Hardware Grafikkartenempfehlungen für den PC

Buzzler

Member
Registriert
Oktober 2006
Ich habe jetzt auch mal eine Frage. Auf meinem PC ruckelt es doch recht oft, insbesondere wenn ich mich viel durch die NAchbarschaft bewege. Dauert auch gefühlt zu lange, bis die Texturen geladen sind.
Bisschen genauer? Bei mir dauert es ungefähr 1-2 Sekunden bis z.B. in Twinbrook das Fitnesscenter detailliert angezeigt wird und dabei hab ich eine SSD. Dagegen dürfte höchstens jede Menge RAM helfen (und ich meine 16GB aufwärts).

Ruckeln habe ich auch, ich vermute aber, dass das von der CPU kommt.

Nun, ich vermute stark, das liegt an mangelndem Grafikspeicher{...}
Wenn einer Grafikkarte wirklich ernsthaft der Speicher ausgeht, in dem Sinne dass die GPU beim Rendern auf die Daten warten muss, dann sind mit jeder noch so starken Grafikkarte höchstens noch Framerates im kleinen einstelligen Bereich drin.

Wird das Geruckel denn erträglicher, wenn Du die Details reduzierst?

Radeon 3850 256 MB
AMD X2 4600
Eine neue Grafikkarte dürfte keine so blöde Idee sein, aber die CPU dürfte auch gerne einen Kern mehr haben. Sims3 hat zwei Vollast-Threads plus Kleinkram. Auf einem DualCore bedeutet das jede Menge zeitfressender Kontext-Wechsel.

Insbesondere achte ich da auf das 256bit-Interface
Das ist schwerster Fugun. Erstmal ist die Busbreite völlig wurscht, nur Bandbreite zählt (Bandbreite = Busbreite * Speichertaktfrequenz) und dann hängt es hauptsächlich von der GPU ab, wieviel Bandbreite sie denn braucht, um nicht zu "verhungern". Keine aktuelle Grafikkarte hat ein unausgewogenes Verhältnis zwischen Rohleistung und Bandbreite, zumindest wenn man nicht bei kastrierten Low-Cost-Lösungen schaut.

Sims 3 möchte ich mit allen Grafikeinstellungen auf HOCH flüssig spielen (vor allem auch die 16-detaillierte-Grundstücke-Einstellung){...}
Kommt halt drauf an, was man selbst als "flüssig" empfindet. Ich für meinen Teil werde Sims3 als sehr CPU-lastiges Spiel wohl nie flüssig erleben. Lade-Ruckler/-Lag kriegt man ohnehin nur mit einem extrem schnellen IO-Subsystem halbwegs in den Griff.
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Nein, dafür langt es dann doch nicht. FullHD ist nur ab HD5770/GTX460 aufwärts beim P/L sinnvoll in meinen Augen, DX 11 in flüssigen Auflösungen dann auch nur ohne AA usw.
 

Entgleichen

Member
Registriert
November 2004
Ort
im Eigentlichen
Geschlecht
m

Bisschen genauer? Bei mir dauert es ungefähr 1-2 Sekunden bis z.B. in Twinbrook das Fitnesscenter detailliert angezeigt wird und dabei hab ich eine SSD. Dagegen dürfte höchstens jede Menge RAM helfen (und ich meine 16GB aufwärts).

Bisschen genauer...etwas länger dauert das schon, eher 5 bis 10 Sekunden. Die Häuserdetails können oft nicht so schnell geladen werden, wie meine Autos an ihnen vorbeifahren. Was doch einiges vom Flair wegnimmt, wenn alles höchstens so aussieht wie die Umgebung in Sims 2. Noch störender aber ist das Ruckeln, wenn ich in die Stadtansicht raus- und woanders wieder reinzoome. Da kann ich dann schon auch mal 5 Sekunden warten, bis es wieder flüssig läuft. Muß aber irgendwie auch mit dem fortgeschrittenen Speicherstand zusammenhängen, ich habe den Eindruck, daß das bei einer neuen Stadt weniger extrem ist.


Wenn einer Grafikkarte wirklich ernsthaft der Speicher ausgeht, in dem Sinne dass die GPU beim Rendern auf die Daten warten muss, dann sind mit jeder noch so starken Grafikkarte höchstens noch Framerates im kleinen einstelligen Bereich drin.
Ist das jetzt ein Plädoyer für oder gegen eine neue Grafikkarte oder keins von beiden? Hier stehe ich auf dem Schlauch.

Wird das Geruckel denn erträglicher, wenn Du die Details reduzierst?
Dazu werde ich später was schreiben, wenn ich wieder gespielt habe.

Eine neue Grafikkarte dürfte keine so blöde Idee sein, aber die CPU dürfte auch gerne einen Kern mehr haben. Sims3 hat zwei Vollast-Threads plus Kleinkram. Auf einem DualCore bedeutet das jede Menge zeitfressender Kontext-Wechsel.
...der sich dann nicht unbedingt in der Prozessorauslastung ablesen läßt, meinst du?


Das ist schwerster Fugun. Erstmal ist die Busbreite völlig wurscht, nur Bandbreite zählt (Bandbreite = Busbreite * Speichertaktfrequenz) und dann hängt es hauptsächlich von der GPU ab, wieviel Bandbreite sie denn braucht, um nicht zu "verhungern". Keine aktuelle Grafikkarte hat ein unausgewogenes Verhältnis zwischen Rohleistung und Bandbreite, zumindest wenn man nicht bei kastrierten Low-Cost-Lösungen schaut.
Ist vielleicht nur so ein Gefühlsding, aber wenn ich schon eine Karte mit 256bit habe, kommt mir ein Umstieg auf eine mit 128 wie eine erhebliche Verschlechterung vor.

Kommt halt drauf an, was man selbst als "flüssig" empfindet. Ich für meinen Teil werde Sims3 als sehr CPU-lastiges Spiel wohl nie flüssig erleben. Lade-Ruckler/-Lag kriegt man ohnehin nur mit einem extrem schnellen IO-Subsystem halbwegs in den Griff.

Es würde mir schon reichen, wenn eine volle, lange gespielte Nachbarschaft so flüssig laufen würde wie eine eben erst gestartete.



Edit. Da ist die Grafikkarte aus dem ebay-Link doch tatsächlich für 80 Euro weggegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

asta

Member
Registriert
November 2001
Alter
44
Ort
Mödling (bei Wien)
Geschlecht
w

Also ich spiele mit der Geforce 250, alle Einstellungen oben, ruckelt nicht, höchstens mal ganz zu Beginn nach dem Laden, aber das hängt wohl mit Twallans Mod zusammen.
 

rodi

Newcomer
Registriert
August 2007
Alter
31
Geschlecht
w

Habe auch mal ne Frage
Und zwar hab ich jetzt nen "neuen" Computer bekomen (den alten von meinem Bruder, ich glaube 2007 oder 2008 gekauft. Im Anhang hab ich mal die Systemdateien angehängt (RAM wird dann gleich mal auf 4GB aufgerüstet),vlt sieht da ja jemand etwas das nicht passt =)

Mein Problem ist, dass Sims (Grundspiel + RA + LA + TK) immer beim Laden eines Haushaltes/einer Nachbarschaft abstürzt und direkt zum Desktop springt (ohne Fehlermaldung oÄ). Habs natürlich auch schon probiert dass ich alle Downloads rausnehme und dann probiere, es stürzt aber trotzdem ab.. Das Gleiche auch wenn ich die Einstellungen alle komplett runter dreh, es stürzt trotzdem ab..

Ich vermute ja dass es an meiner Grafikkarte liegt, da diese nicht im ersten Post mit den passenden Grafikkarten angeführt ist..
Sollte es daran liegen, welche der Karten im ersten Post wären mit meinem Motherboard kompatibel??
Oder kanns auch an was anderem liegen?

Danke schonmal für jeden Tipp
 

Anhänge

  • systeminfo.jpg
    systeminfo.jpg
    89,3 KB · Hits: 43

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Das Grundspiel sollte auf diesem PC starten können, bei allen Erweiterungen bin ich jetzt nicht auf dem neuesten Stand. Werde aus den Systemdaten nicht ganz schlau.

Deine Grafikkarte hat eigentlich nur maximal 512 MB Grafikspeicher, es stehen aber 1024 MB auf deinem Screenshot. Sie ist zudem zu mager für vollen Spielgenuss in der gespielten Auflösung von 1680x1050. Irgendeine Karte aus dem Eingangspost würde sich deutlich positiv in deinem PC bemerkbar machen. Aber die Aufrüstung mit mehr RAM ist erst einmal günstiger und wichtiger aus meiner Sicht. Am besten Du berichtest danach noch einmal.
 

rodi

Newcomer
Registriert
August 2007
Alter
31
Geschlecht
w

ok danke schon mal, Thomas.

Ich hab zwar schon die zusätzlichen 2GB RAM, das aufrüsten könnte aber wohl doch noch ein wenig dauern, weil der RAM-Steckplatz im PC so toll verbaut ist dass man nicht dazu kommt... -.- Da muss man zuerst den riesen Lüfter ausbauen, und da warte ich lieber auf meinen Bruder dass der mal vorbeikommt und mir das macht ^^

Aber ich meld mich nochmal wenn das gemacht ist und ich es dann ausprobiert hab.
 

BimBamBella

Member
Registriert
Oktober 2008
Ort
Magdeburg
Geschlecht
w

Hallo :)

ich bin grad dabei mein Compi mal zu "pimpen" und wollte mal fragen welche Grafikkarten momenten sehr zu empfehlen ist...Ich selber habe eine NVIDIA GeForce 8800 GTS...Aber ich denke sie hat längst ausgedient :)

Lg und danke für die Hilfe
 

BimBamBella

Member
Registriert
Oktober 2008
Ort
Magdeburg
Geschlecht
w

So da bin ich wieder,ich hoffe es reicht,wenn Ihr noch was wissen möchtet müsst Ihr es sagen :)

Operating System: Windows XP Professional (5.1, Build 2600) Service Pack 3
Processor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz (4 CPUs)
Memory: 3326MB RAM

Card name: NVIDIA GeForce 8800 GTS
Display Memory: 512.0 MB
Monitor: Plug und Play-Monitor von Samsung
 

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

GTX460 oder Ati 5850 oder was aus der kommenden 6000-Serie von Ati. Damit die Grafikkarte ihr Potenzial ausschöpfen kann, kann der Prozessor auf ca. 3GHz getaktet werden. Kommt dies nicht in Frage, kann es auch eine Ati 5770 sein. Ohne Übertaktung dürfte der Prozessor eine GTX460 was limitieren.
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

GTX460
HD5770
In beiden Fällen die mit mind. 1024 VideoRAM!
Da Du ansonsten ein potentes Maschinchen hast, lohnen sich solch gute Grafikkarten, auch wenn sie mit Sims 3 stark unterfordert sind.
 

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

Supi,

vielen dank :)

Aso,was würdet Ihr höchstens ausgeben für die Grafikarten :)

Für meine GTX470 habe ich 300 Ocken bezahlt. :mad: Allerdings war ein Runterladgutschein für ein Spiel dabei. So ein Spiel kostet sonst auch 50 Ocken.

GTX460
HD5770
In beiden Fällen die mit mind. 1024 VideoRAM!
Da Du ansonsten ein potentes Maschinchen hast, lohnen sich solch gute Grafikkarten, auch wenn sie mit Sims 3 stark unterfordert sind.

Richtig. Grafikkarten mit weniger als 1GB kommen mir nicht ins Haus. Einen Speicherkrüppel brauche ich nicht. Gerade bei GTA IV machen sich die 1,25GB der 470 gut. :nick:
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Er hat bestimmt einen neuen Grafikkartentreiber installiert und dabei wurde die Bildqualität/-detailliertheit heruntergesetzt. Einfach Treibereinstellung korrigieren und alles ist wieder in Ordnung.
 
Registriert
Oktober 2007
Alter
34
Ort
schkeuditz neben Leipzig
Geschlecht
m

Ich habe eine Nvidia Geforce 210
Haupttreiber: nvd3dumx.dll,nvwgf2umx.dll ,nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um
Treiberversion 8.17.12.5896
Datum 09.07.2010 23:38:00
Mit Whql-Logo: Nicht zutreffend
DDI-Version: 10.1
Treibermodell: WDDM 1.1
 

Aussie

Newcomer
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Hallo,

leider habe ich immer noch keine Ahnung von PC's. Deshalb wende ich mich mal wieder an Euch. Auf der Suche nach einem "Neuen" ist mir einer aufgefallen. Hier mal die techn. Daten:

CPU:AMD Athlon™ II X4 640, 4× 3000 MHz
CPU-Kühler:Silent-Kühler für Sockel AM2+/AM3
Festplatte:1000 GB SATA, 7.200 U/min.
Speicher:8192 MB DDR3-RAM
Grafik:ATI Radeon™ HD 5450, 512 MB, VGA, DVI, HDMI
Mainboard:Biostar N68S3, Sockel AM3, NVIDIA MCP68S Chipset, 1× ATA - UDMA 133, 1× Floppy, 4× SATA II, RAID support, 4× USB 2.0 + 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 2× PCI, 1× COM, 2× PS/2
Brenner:24× Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))
Sound:Realtek ALC662 6-Channel HD Audio
Netzwerk:10/100 Ethernet LAN, DSL fähig
CardReader:8,89 cm (3,5") 10in1 CardReader
Gehäuse:ATX Design-Midi-Tower (CSL 1808), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz/silber
Netzteil:350 Watt Silent-Netzteil

Die Komponenten sind austauschbar. Was sollte geändert werden, Grafikkarte, Netzteil? Taugt er überhaupt was? Der PC wird wie oben beschrieben für 399,- Euro angeboten. Ist das ok?

Ach ja, mit dem PC soll man nicht nur Sims3 spielen können, sondern auch z.B. GTA 4.
 

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

Der "Silent-Kühler" ist bestimmt der AMD-Standardkühler. Dieser kühlt ausreichend, wird aber unter Last recht laut. Und welches Netzteil ist hinter der nichtssagenden Bezeichnung? LC-Power-Rotz? -.- Oder Xilence? -.-

Vergiss die unausgewogenen OEM-Kisten! -.- ;)

Wieviel Euro darf der PC kosten? Dann können wir was zusammenstellen, wo man Sims 3 und auch GTA IV halbwegs gut zocken kann. Hier kannst Du dich auch dran orientieren.

Edit: Falscher Link, hier der richtige.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aussie

Newcomer
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Vergiss die unausgewogenen OEM-Kisten! -.- ;)

Wieviel Euro darf der PC kosten? Dann können wir was zusammenstellen, wo man Sims 3 und auch GTA IV halbwegs gut zocken kann. Hier kannst Du dich auch dran orientieren.

Edit: Falscher Link, hier der richtige.

Sorry, das ich erst jetzt antworten kann.

Da ich, wie schon erwähnt, null Ahnung habe, muss ich andersherum fragen. Was muss ich denn ausgeben damit die Spiele laufen?

Habe mir die Zusammenstellungen unter Deinem Link mal angesehen und verstehe nur "Bahnhof". Ich müsste es auch dort bestellen, wo es mir zusammengebaut wird.
 

Lucrezia

Member
Registriert
Oktober 2008
Geschlecht
w

Bisher habe ich Sims 3 auf meiner alten Gurke gespielt
(XP, 1G RAM, Sempron 2000 Mhz Single Core, Nvidia GeForce FX5200 256mb)
es läuft, wirklich! auf niedrigster Einstellung und mit großen Einschränkungen, aber flüssig :naja:

jetzt habe ich einen andere PC überlassen bekommen, wobei ich kurz davor war mir einen neuen zu kaufen.
Er hat Vista, 2GB Ram, Athlon Dual Core irgendwas und eine NVIDIA GeForce 8400 GS 256mb

Würde das eine spürbare Verbesserung bringen? Ich muss nicht auf höchster Einstellung spielen, aber die Lego-Grafik nervt auf Dauer doch etwas.
Ich kann nachher auch mal genauere Daten posten, vielleicht bringt es ja was wenn ich Ram aufstocke und evtl eine andere Grafikkarte einbaue? Oder es ist hoffnungslos und ich hole mir wirklich einen neuen PC.
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Zum neuen Gebrauchten wie folgt nach Dringlichkeit:
1. bessere Grafikkarte (z. Bsp. HD5770)
2. RAM um 1-2 Gb aufstocken, gibts wieder billig (vermutlich DDR2 bei dir)

Du wirst auf jeden fall eine spürbare Verbesserung feststellen. Mit den obigen Verbesserungen kannst Du vermutlich alles auf höchsten Details flüssig spielen bis Bildschirmgröße 22/24 Zoll.
links hierzu siehe #1
 

Lucrezia

Member
Registriert
Oktober 2008
Geschlecht
w

Vielen Dank :cool:

Hab jetzt mal nachgesehen:
Unbenannt.jpg

der zweite RAM-Riegel wird nicht angezeigt, es sollten eigenlich 2x1GB RAM sein...
Die Verbesserung ist wirklich mehr als spürbar, wie ein Test gezeigt hat =)
Höchste Auflösung ist es zwar nicht, aber es ist ausreichend.
Das einzige was mich stört ist die Wartezeit von 3-5 Sekunden wenn ich ein neues Kleidungsstück/eine neue Frisur auswähle.
Was würde diese Wartezeit denn eher verkürzen? 1-2GB mehr RAM oder eine bessere Grafikkarte (mit mehr Arbeitsspeicher)?
Mehr als 150€ wollte ich nicht reinstecken, sonst würde sich ja schon fast ein neuer PC lohnen.

Bildschirm ist btw 15" groß, ich mag keine großen Bildschirme..
 

Daniellol

Newcomer
Registriert
Februar 2010
Ort
Bremen
Geschlecht
m

Die NVidia GeForce GTX 260 ist echt gut!
Habe sie selber, sie ist jedoch sehr groß, deswegen nur bestellen, falls ihr ein großes Gehäuse habt!
 

Shanna Malfoy

Member
Registriert
September 2007
Ich bin echt am überlegen mir eine billige Desktopmaschine nur fürs Zocken zuzulegen... Mein MacBook Pro läuft zwar wunderbar mit den anspruchslosen Spielen wie Age of Empires oder Lego Star Wars, aber Sims 3 (gerade unter mac, ich habs unter Windows Bootcamp noch nie probiert, soll wohl viel besser laufen :/) ist eine einzige Katastrophe...

Ich hab einen 2,53 GHz Dual Core von Intel, 8 GB DDR3 Ram, und die 9400M die sich 256 MB vom Hauptspeicher nimmt, dazu hab ich eine halbwegs schnelle Platte mit 7200 Umdrehungen...
Wenn jemand ahnung von Sims 3 auf Mac hat - woran liegt es, das es so schlecht läuft??? (damit meine ich Hänger, nicht Ruckeln im klassischen Sinne, es hängt einfach mal und dann läuft es wieder weiter, und dann das langsame Laden jeglicher Texturen, bis das Stadtzentrum allein aus der Vogelperspektive in Bridgeport geladen ist, ist schon eine halbe Minute rum... Ich habe den Eindruck das es bei kleineren Dörfen nciht so schlimm ist, aber ansonsten schlaucht das Spiel den PC schon richtig :/)
8 GB RAM sind bombastisch, und mein Prozessor ist allemal gut genug...

Dazu muss ich sagen, dass ich letztes Jahr meinen alten Desktop an meinen Bruder verkauft habe und voller Neid habe ich letztens festgestellt, wie flüssig auf !!höchsten!! Details das Spiel da doch läuft...
Zum Vergleich:
4 GB RAM (werden sogar nur 3,25 addressiert wegen 32 Bit XP)
Intel Core 2 Duo E6850 3,00 GHz
nVidia Geforce 8600 GTS 512 MB (auch schon gnadenlos veraltet und war auch vor 3 Jahren, als ich ihn mir zugelegt hab, schon nicht das Spitzenmodell)
Als platte hab ich da eine 250 GB mit 7200 Umdrehungen, also faktisch das gleiche wie im Laptop...

Woran liegt es, das ich auf meinem 3 Jahren alten Desktop das Spiel soviel besser spielen kann?? Die Prozessoren nehmen sich nicht soviel, glaube ich zumindest, Ram hab ich mehr als das doppelte auf dem MacBook, und das die Grafikkarte soviel ausmacht, finde ich schon krass, vor allem da ich das Spiel auf dem macbook in 1024x768 spiele, damit dürfte die 9400 doch nicht schon total überfordert sein?? da gibt es doch bei weitem schlimmere notebook grafikkarten..hhmmm...
Wäre froh, wenn mir jmd. helfen könnte ://


Danke ;)
 

Lucrezia

Member
Registriert
Oktober 2008
Geschlecht
w

eine kurze Frage:

ich bin gerade dabei mir testweise einen PC zusammenzustellen und hätte jetzt nur die Auswahl zwischen 1024 MB NVIDIA Geforce GT 220, DVI und 1024 MB NVIDIA Geforce GT 430, HDMI
Preisunterschied wäre nur 10€, also nicht so wichtig
Vorne wird ja nur die GT 240 aufgezählt, würde ich trotzdem mit einen von den Beiden glücklich werden können?
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Nimm die GT430, die ist für Sims 3 noch besser als die GT220. Aber beide Karten sind schon hart an der Untergrenze für flüssiges Spiel in hohen Auflösungen (kommt jetzt auf Deinen Monitor an).
Bei einem neuen Computer kann die GT430 durch das Zusammenspiel zwischen schnellem Prozessor und RAM noch punkten, für einen Aufrüstung-PC wie in #1 ausgegangen, ist auch die GT430 meist noch zu schwach für höchsten Spielgenuss.
 

Bluff

Newcomer
Registriert
März 2011
ich hätteauch eine frage ist für die sims 3 eine 512 mb grafikkarte ausreichend?
also diese hier http://www.amazon.de/Axle-Geforce-6600-Grafikkarte-512MB/dp/B001B43JEI/ref=pd_cp_computers_1
ich habe aktuell eine geforce 6200 gt drine mit 256 mb nur die habe ich seit 2 jahren und habe bei jeden spiel grafikfehler.
also will ich mir eine neue grafikkarte holen eine agp 4x oder 8x villeicht eine emfehlung welche sich lohnen wird für die sims 3 ?

mfg Bluff
 

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Soviel Geld für eine neue 6600GT AGP lohnt meines Erachtens nicht. Nimm eine gebrauchte AGP-Karte über ebay oder neu oder spare auf einen neuen PC / neue Hauptplatine mit PCIex Steckplatz für die neueren Grafikkarten.
 

Dany

Member
Registriert
März 2010
Ort
Berlin
Geschlecht
w

Ich habe im Moment eine Geforce FX 5200 im PC. Die Grafik ist bei Sims 2 top, aber bei Sims 3 halt bescheiden :naja:. (Habe bei meinem Spielerechner auch keine PCI-Express-Steckplätze sondern, wenn ich mich nicht irre nur PCI.) Kann mir jemand eine Grafikkarte nennen, die in meinen Rechner passt (und natürlich die Optik bei Sims 3 verbessert) und mich kein Vermögen kostet. Mir geht es nur um Sims 3, andere Verwendungszwecke (andere Spiele etc) sind nicht damit geplant.

Danke schonmal im Voraus! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ThomasK_7

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
52
Ort
HOT
Geschlecht
m

Nur PCI halte ich für unwahrscheinlich, vermutlich hast Du einen PC mit AGP-Grafikkartensteckplatz. Dazu habe ich auch Empfehlungen in #1 geschrieben. Meine Empfehlung für AGP: gebrauchte Karten (~30-40€) über ebay oder anderswo kaufen, das spart richtig Geld.
 

Dany

Member
Registriert
März 2010
Ort
Berlin
Geschlecht
w

Nur PCI halte ich für unwahrscheinlich, vermutlich hast Du einen PC mit AGP-Grafikkartensteckplatz. Dazu habe ich auch Empfehlungen in #1 geschrieben. Meine Empfehlung für AGP: gebrauchte Karten (~30-40€) über ebay oder anderswo kaufen, das spart richtig Geld.

Jepp, hab gerade reingeguckt: 1x AGP und 5x PCI. Bleibt nur die Frage, welche ich jetzt nehmen soll?! Möchte eigentlich bei Nvidia bleiben... Gebraucht ist mir nicht wirklich was... neu wäre mir lieber ;)
 

DK2001

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
32
Ort
Osnabrück
Geschlecht
M

hallo zusammen. ich mach es mal etwas anders, ich habe nicht nur das bedürftniss nach ner neuen graka, sondern ich brauche ein ganzen PC

habe jetzt bei ebay einen entdeckt, der sich wohl ganz nett anhört

http://cgi.ebay.de/320679214776

ich habe mich lange nicht mehr mit hardware beschäftigt, weiß also nicht mal was es aktuell alles gibt....

für mich ist es wichtig, dass ich mit dem pc auch mal auf meinem bildschirm, hersteller acer, 21,4(?) zoll, fullhd 1920x1080, passend videos angucken kann, also 720p und 1080p. meine dame hingegen möchte vorallem sims 2 und 3 auf guter einstellung spielen können

ist der Pc dafür zu gebrauchen oder was würdet ihr empfehlen?
 

Dany

Member
Registriert
März 2010
Ort
Berlin
Geschlecht
w

Bleibt nur die Frage, welche ich jetzt nehmen soll?! Möchte eigentlich bei Nvidia bleiben... Gebraucht ist mir nicht wirklich was... neu wäre mir lieber ;)

Ich zitiere mich mal selber =) Neu und doch keine Nvidia! :lol: Hab mir jetzt ne SAPPHIRE Radeon HD3650 gekauft und natürlich gleich eingebaut =) Mann, ist das ein Unterschied! Endlich ne tolle Optik bei Sims 3 %)
 

spaxx

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Hallo zusammen! :)
Ich möchte mir nach laaaaaaaaaanger Zeit der computerbedingten Simsabstinenz endlich wieder einen geeigneten PC zu legen (mein letzter Gaming PC war ja wohl ein Griff ins Klo... :argh:). Ich hätte drei in die engere Auswahl gefasst, da ich aber nach dem letzten Reinfall ziemlich unsicher bin, würd ich gerne eure Meinung dazu hören:

PC 1:
CPU: Intel® Core™ i7-920 Prozessor
Betriebssystem: Original Windows® 7 Home Premium 32-bit (OEM Version)
Original Windows® 7 Home Premium 64-bit (OEM Version)

Taktfrequenz: 2,66 Ghz
Arbeitsspeicher Kapazität: 6 GB
Arbeitsspeicher Typ: DDR3 1066 MHz
Festplattenkapazität: 3 TB
NVIDIA® GeForce® GTX285 PCI Express Grafikkarte mit 1024 MB DDR3 Grafikspeicher
2x DVI-I (unterstützt HDCP), 1x Video Out und 1x DVI-I auf D-Sub VGA Adapter

Multinorm Blu-ray-/DVD-/CD-Brenner mit Blu-ray Disk, DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung

8 Kanal Audio

2 x Hot Swap Festplattenwechselrahmen Festplattenspeicherkapazität erweiterbar mit allen gängigen internen ca. 8,89 cm (3,5“) Festplatten
Integrierter 4-in-1 Multikartenleser liest und beschreibt SD-, MMC-, MS und MS Pro-Speicherkarten

PC 2:
CPU: Intel® Core™ i7-860 Prozessor
Betriebssystem: Original Windows® 7 Home Premium 32-bit (OEM Version)
Original Windows® 7 Home Premium 64-bit (OEM Version)

Taktfrequenz: 2,8 Ghz
Arbeitsspeicher Kapazität: 6 GB
Arbeitsspeicher Typ: DDR3 1333 MHz
Festplattenkapazität: 3 TB
ATI Radeon™ HD5850 (PCI Express Grafikkarte mit 1024 MB GDDR5 Grafikspeicher, 2x DVI-I, 1x HDMI (unterstützt HDCP), 1x Display Port und 1x D-Sub VGA Adapter)

DVD-Brenner (max.: 16x DVD+R9 (DL), 12x DVD-R9 (DL), 22x DVD+R, 8x DVD+RW, 22x DVD-R, 6x DVD-RW, 48x CD-R, 32x CD-RW, 5x DVD-RAM)

8 Kanal Audio

2 x Hot Swap Festplattenwechselrahmen (Festplattenspeicherkapazität erweiterbar mit allen gängigen internen ca. 8,89 cm (3,5“) Festplatten)

4-in-1 Multikartenleser (für SD-, MMC-, MS- & MS Pro-Speicherkarten)

PC 3:

CPU: Intel® Core™ i7-920 Prozessor
Betriebssystem: Original Windows® 7 Home Premium 32-bit (OEM Version)
Original Windows® 7 Home Premium 64-bit (OEM Version)

Taktfrequenz: 2,66 Ghz
Arbeitsspeicher Kapazität: 6 GB
Arbeitsspeicher Typ: DDR3 1333 MHz
Festplattenkapazität: 2 TB
Brillant - Leistungsstarke Grafiktechnologie
ATI Radeon™ HD 5570 DirectX®11 Grafik mit 2048 MB Speicher sowie digitalem HDMI Audio-/Video-Ausgang, DVI-I und D-Sub VGA

DVD Brenner (max.: 16x DVD+R9 (DL), 12x DVD-R9 (DL), 22x DVD+R, 8x DVD+RW, 22x DVD-R, 6x DVD-RW, 48x CD-R, 32x CD-RW, 5x DVD-RAM)

8 Kanal Audio

2 x Hot Swap Festplattenwechselrahmen Festplattenspeicherkapazität erweiterbar mit allen gängigen internen ca. 8,89 cm (3,5“) Festplatten
4-in-1 Multikartenleser (für SD-, MMC-, MS- & MS Pro-Speicherkarten)

%) Unsicher bin ich mir vor allem bei PC 1 wegen der Graka, soweit ich weiß hatte ich die gleiche bei meinem vorigen Gaming-PC drin...die andren beiden kenn ich aber gar nicht :confused:

Bin schon auf eure Antworten gespannt! :)

Lg
Kathi
 

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

1.: Grafikkarte ist veraltetet, ansonsten ok.
2.: Ist ok.
3.: Grafikkarte ist totaler Müll.

Statt einen OEM-PC zu kaufen, die oft teuer und unausgewogen sind, würde ich was zusammenstellen lassen. Wieviel darf das gute Stück kosten? Hier ein Leitfaden für Zusammenstellungen.
 

spaxx

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

1.: Grafikkarte ist veraltetet, ansonsten ok.
2.: Ist ok.
3.: Grafikkarte ist totaler Müll.

Statt einen OEM-PC zu kaufen, die oft teuer und unausgewogen sind, würde ich was zusammenstellen lassen. Wieviel darf das gute Stück kosten? Hier ein Leitfaden für Zusammenstellungen.

Danke für deine schnelle Antwort! :) Naja, ich hätte so € 1.000,- - 1.200,- angesetzt (vorausgesetzt er funktioniert dann auch net so wie der Vorgänger :polter:). Naja, mit dem Zusammenstellen ist das so eine Sache, um ehrlich zu sein wüßte ich nicht wo, weil zu dem "Fachgeschäft" bei uns geh ich kein zweites mal mehr... welche Grafikkarte würdest du denn empfehlen?
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten