Nachbarschafts-Doku Sommernachtsbucht ♦ abgeschlossen ♦

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo alle zusammen!

Im Adventskalenderthread tauschen wir, die diese tolle Nachbarschaft von Fuchur heruntergeladen haben, ja schon lange Bilder und Storys aus (hier nochmal der Link zum Kalender: http://www.simplaza.de/specials/fuchurs-adventskalender-2010).

Ich selbst hatte dabei soviel Spass, dass ich mir die eine oder andere Geschichte dazu ausgedacht habe. Weil das den Platz im Thread sprengen würde, habe ich eine HP gemacht und die mittlerweile zwei Storys dort online gestellt.

Da vielleicht nicht alle in den Adventskalenderthread schauen (*Autsch*! Aus, böser Fuchur! Nicht beißen! Wirst du das sein lassen?)... Gut, nochmal von vorn: Natürlich schauen alle User dieses Forums stündlich in den Adventskalenderthread, alle huldigen selbstverständlich dem Drachen, keine Frage! Diesen Thread hier mache ich nur für mich selbst! Besser so? *schwitz*

Wer trotzdem mal schauen möchte, hier geht es zu meinen Geschichten der Sommernachtsbucht.

Updates:

Die WG:

Screenshot-1617.jpg

Ludowika van Luckner,

Screenshot-1611.jpg

Gustav Gans und Harald Hooli leben in einem schönen Haus am Strand. Mit den beiden Kerlen hat es Ludowika allerdings sehr schlecht getroffen, denn das sind Schläger und Rabauken und Ludowika ist sich sicher, dass sie es hier mit krimineller Energie zu tun hat. Noch möchte sie das Feld nicht räumen, denn das Haus ist einfach sehr schön.

Screenshot-1545.jpg

Da Ludowika eine Profisportlerin werden möchte, muss natürlich trainiert werden. Dass sie dabei nicht immer die richtige Kleiderwahl trifft, ist eine Marotte von ihr und begleitet sie schon ihr ganzes Leben.

Was diese arme Frau nun mit diesen zwei Kerlen erlebt, könnt ihr hier weiterlesen: http://sommernachtsbucht.jimdo.com/die-wg-van-luckner-hooli-gans/

Und heute habe ich noch diese neue Geschichte online gestellt:

Sepp Sammel

Screenshot-1429.jpg

Sepp ist ein Einzelgänger, ein Tollpatsch und ein Pechvogel. Nicht gerade die besten Voraussetzungen, um glücklich zu werden. Seine beiden Schatzis, die Regenbogenschmetterlinge, hatte er auch schon verlegt (aber Gott sei Dank wiedergefunden!), außerdem ist er unglücklich verliebt.

Screenshot-1433.jpg

Einsam, wie er ist, wurde er ein ausgezeichneter Sammler. Hier steht er inmitten seiner ungezählten Insekten.

Screenshot-1430.jpg

Dieses enorme Wissen verarbeitet er neuerdings sehr erfolgreich als Sachbuchautor. Seine beiden ersten Werke: "Der Schmetterling - das unbekannte Wesen" und "Mit dem Käfer auf Du und Du" schafften es beide in die Bestsellerlisten, sein letztes sogar auf Platz eins.

Wie es mit ihm weitergeht, seht ihr hier: http://sommernachtsbucht.jimdo.com/sepp-sammel/

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Lesen! Und Fuchur: Nochmals vielen Dank für diese tolle NB!

:hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo vanLuckner! :hallo:

Gratulation, die Erste!

Ich habe deinen Kommi drüben schon gesehen, danke dafür! Und klar, tob dich ruhig aus! ;)
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo zusammen! :hallo:

Es geht schon weiter hier, diesmal mit der wohl ältesten Bewohnerin der Stadt.

Screenshot-2356.jpg

Hier wohnt sie, in einer sehr alten, schon etwas heruntergekommenen Alm in den Bergen.

Screenshot-2358.jpg

Und hier sehen wir sie in einer sehr alltäglichen Situation.

Screenshot-2370.jpg

Doch hier kommen wir ihrem Geheimnis schon ein wenig näher...

... viel Spass mit Stenopelix Steinalt!

:hallo:
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

Huhu Lady !

*g* I am a Thread-Hopper….!
Vom Adventskalender mal fix rüber zu deinem NB-Doku-Thread, denn hier darf ich ja viiiiieeeel ausführlicher das Geschehen bei Frau Steinalt dokumentieren…:

Hachja, das Haus ist klasse. Ich habs bisher ja nur mal kurz beim Platzieren gesehen.
Aber wieso schreibst du in der Vergangenheitsform…sie lebte…..ich hab Angst um Stenopelix…!
Huch? Ein Trittschalter unterm Bett. Soso.
Na ihr geheimes Headquarter kann sich aber sehen lassen! Ich geb dir völlig recht, das Bäuerinnen-Gehabe ist die perfekte Tarnung.
Natürlich will sie den Mord an Mr. Red aufklären. Liegt ja nahe.

Das Beobachten von verdächtigen Individuen war ihr Spezialgebiet, wer käme auch auf die Idee, dass sich hinter diesem Busch eine Ermittlerin verbarg?
*lach* niiiiiieeeemand – der nicht grad zufällig von hinten kommt…
Ludowika sucht ihre Schippe. Ja, da wird man hellhörig.
(Sag mal was fällt denn da im Hintergrund Brennendes runter?)
Sepp Sammel wird als Verdächtiger ausgeschlossen; und sie nimmt sich Zeit um in Ruhe über alles nachzudenken. Sehr klug.
Oooohhh – sie hat eine Zeitmaschine ??? Na das wär ja auch zu einfach, wenn man genau das Datum eingeben könnte *g* . Aber das Kleid ist echt toll !
Ohje, die Arme schafft die Diebin nicht mehr. Kein Wunder das sie langsam mal ihr Alter fühlt.
Ah – natürlich, die Lösung liegt auf der Hand, ein Kind wird adoptiert. Jonathan soll also ihr Nachfolger weden!


Liebe Lady, das war eine tolle Geschichte. Und wundervolle Bilder hast du wieder gemacht, ich liebe das vom Haus aus mit Blick über die Berge….


LG – vL :hallo:

 

vanly

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Hallo Lady :hallo:

über diesen Thread bin ich nur durch Zufall gestolpert. *autsch* :lol:
Aber ich freu mich schon darauf hier deine Geschichten aus der SNB zu lesen. :nick:

Ich hoffe nur dass nicht wieder so etwas unheimlichen wie bei Stenopelix und Jonathan und Stenopelix und Nathan passiert. :nonono:
Find das richtig gruselig. :ohoh: :zitter:

Auf jeden Fall freu ich mich schon zu lesen und zu kommentieren. :)

:hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Ach ihr zwei, wie lieb von euch!

@vanLuckner:

Hallo Thread-Hopperin! :lol:

Hachja, das Haus ist klasse. Ich habs bisher ja nur mal kurz beim Platzieren gesehen.
Das finde ich auch! Auf so eine Idee wäre ich schon gar nicht gekommen, wirklich genial!

Aber wieso schreibst du in der Vergangenheitsform…sie lebte…..ich hab Angst um Stenopelix…!
Nein, keine Angst! Diese Doku wird grundsätzlich in der Vergangenheitsform geschrieben.

Huch? Ein Trittschalter unterm Bett. Soso.
Weia, ich fürchte, dass ich dich jetzt zugespoilert habe... :argh: Ich hoffe, du kannst mir das verzeihen!

*lach* niiiiiieeeemand – der nicht grad zufällig von hinten kommt…
:lol:

(Sag mal was fällt denn da im Hintergrund Brennendes runter?)
Das habe ich mich auch gefragt! Und gehofft, jemand von hier wüsste es vielleicht. Das Ding verglühte dann auf dem Boden und war dann weg, woher das kam und warum das überhaupt auftauchte - keine Ahnung! Es wird doch kein Meteorit runtergegangen sein? Aber normal bekommt man da doch eine Nachricht, oder? Ich hatte noch nie einen Meteoriten, meinte aber, das gelesen zu haben.

Aber das Kleid ist echt toll !
Inzwischen hat sie sogar zwei davon, in einer anderen Farbe sogar!

Jonathan soll also ihr Nachfolger weden!
Ganz genau! Nachdem das mit der Zeitmaschine leider nicht geklappt hatte, warum auch immer. Ich hätte das zu gerne gesehen, wenn ein Sim ein Kind von einer Zeitreise mitbringt. Aber so ist es ja auch gut, und die Alm mit ihren Geheimnissen kann weitergeführt werden.

Danke für deinen tollen Kommentar! :hallo:

@vanly:

über diesen Thread bin ich nur durch Zufall gestolpert. *autsch*
Den gibt es ja auch noch nicht lange :lol:!

Aber ich freu mich schon darauf hier deine Geschichten aus der SNB zu lesen.
Und das freut mich wiederrum, vielen Dank!

Ich hoffe nur dass nicht wieder so etwas unheimlichen wie bei Stenopelix und Jonathan und Stenopelix und Nathan passiert. :nonono:
Find das richtig gruselig.
Frag mal mich! Zumal wir das ja ziemlich zeitgleich gespielt haben mussten! Und es ist ja nun nicht so, dass die Nachbarschaft keine anderen Familien zum Spielen bereithielte, nicht? Außerdem haben wir uns beide für einen Jungen entschieden, der bereits ein Schulkind ist. Und dann auch noch diesen total ähnlichen Namen!!! Mich schüttelt es immer noch...

Vielen Dank auch an dich für deinen Kommi!!!
 

vanly

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Hallo ihr zwei :hallo:

Jap das brennende Ding ist ein Meteorit. :)
Meiner fiel sogar durch den Boden. :lol:

Wenn ich mich nicht irre, ist das unter der Bibliothek

screenshot41a.jpg


Lady, mich schüttelts auch und das nicht zu wenig denn zwischen uns müssen hunderte von Kilometer liegen. *gänsehaut* :eek:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Aaah, danke für die Aufklärung, vanly!

Vielleicht sollte ich nochmal zu der Stelle gehen und gucken, ob man was sieht!

:hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo alle zusammen!

Einige haben es ja schon mitbekommen: Ich hatte immens Probleme in der Sommernachtsbucht. Schon nach kurzer Zeit ist mir immer das Spiel eingefroren. Nachdem ich jetzt zwei Tage lang probiert habe, den Spielstand zu retten, musste ich mich heute leider davon verabschieden und habe ihn gelöscht.

Jedoch: Ich habe am 12.12. eine Sicherungskopie der Nachbarschaft gemacht, und die geht auch problemlos :lalala:. Also spiele ich jetzt da weiter. Und habe ein Update für euch dabei. Natürlich wäre jetzt zuerst eine andere Familie dran gekommen, so aber gibt es die Fortsetzung bei Sepp Sammel:

Screenshot-31.jpg

Er versucht sich weiter an der Erfinderwerkbank

Screenshot-45.jpg

darf mit einem Star kuscheln

Screenshot-138.jpg

und... ja was eigentlich? Was macht dieses Ägypten-Foto hier? Ihr werdet es erfahren, wenn ihr Sepps 2. Teil lest:

Sepp Sammel

Ich wünsche euch viel Spass dabei! :hallo:
 

vanly

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Der erste Kuss
so zart und gut
erforderte er eine Menge Mut.
Zwei Menschen
aus unterschiedlichen Welten gar
eine harte Prüfung für die Liebe fürwahr.
Hat die Liebe bestand?
Oder ist die Prüfung zu schwer?
Das Glück, kommt es dann nimmermehr?
Den Weg, den es geht
ebnet jedes Paar für sich,
entscheidet euch klug, vergesst das Herz dabei nicht!

Super schön geschrieben, ich bin in Gedichte schreiben nicht so gut aber lesen tu ich sie gerne. ;)

Also versuchte er, ihr wirklich zu glauben, dass er sie beeindruckt hatte. Auch wenn es ihm schwer fiel.

Bin ich nicht furchtbar langweilig für dich?

Der arme Sepp hat ja absolut null Selbstwertgefühl. :(

Autsch! Mitten auf den Daumen! Ach, wie oft ihm das passierte!

Ich zähl schon nicht mehr mit. :)
Und diese Mimik, wieder köstlich. :lol:

Sepp konnte sie immer nur anschauen

Wo schaut er denn hin? :lol:
Und dieses Gestiere ist schon etwas gruselig. ;)

"Ich wünschte, Aufregung hätte bei mir den gleichen Effekt!"

Ich auch! :argh:

War der Zeitpunkt jetzt da?

Der ganz Dialog nach diesem Satz finde ich total süss. :love:

Doch sie wollten ihn so gut es geht aus den Zeitungen raushalten.

Na ob das hinhaut. ;)

Und heute hatten sie einmal wieder den Weg zu dem Tümpel gefunden, an dem sie sich kennengelernt hatten.

Hach dieser Blick..... *schmacht*

"Was sagst du denn da? Du weißt doch, dass ich das nie machen würde! Was suchst du da eigentlich? Kann ich dir irgendwie helfen?"

Ehrlich wie Begriffsstutzig bist du denn??? :lol:

"Sepp, ich habe mir seit Tagen Gedanken gemacht, was ich in diesem Moment zu dir sagen möchte. Ich habe es geübt wie einen Text für einen Film, musst du wissen. Und jetzt, wo es soweit ist, fällt mir absolut nichts mehr ein, ich habe den totalen Blackout. Ich weiß nur, dass ich dich so sehr liebe, dass ich dich heiraten möchte. Und dich fragen will: Möchtest du mich denn auch heiraten?".

Das kenn ich nur zu gut!
So in der Art Stammelei hab ich meinem Mann auch einen Heiratsantrag gemacht. *schäm*
Ich war total nervös. :rolleyes:

Das Bild in Agypten, wo Sepp auf dem Boden kniet um ein Käfer zu sammeln, sieht aus als wolle er Ricarda die Füsse küssen. :lol:

Mit den ägyptischen Göttern als einzige Zeugen tauschten die beiden die Ringe.

Gute Idee, bin noch nie darauf gekommen auf einer Reise zu heiraten.

Was für ein frisch verheiratetes Paar nun wirklich kein Problem darstellte.

Das Zelt fliegt in der Luft, hab ich noch nie gesehen, muss wohl hoch her gegangen sein. :lol:

Er fühlte, wie ihm schwarz vor Augen wurde... ... und er dann einfach umkippte und in Ohnmacht fiel.

Kommt wohl öfters vor. ;)

Sie klagte immer wieder über Übelkeit und übergab sich auch öfters.

Oho was da wohl den Magen durcheinander bringt? ;)

Kompliment war toll wieder was von dir zu lesen. :)

:hallo:
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

Hallo Lady,

ich hab die Geschichte ja schon längst gelesen, aber noch gar nix geschrieben...jaja, ich weiß: "kein Kommentarzwang" aber ich WILL doch eigentlich....!

Auch der 2. Teil von Sepp & seiner Ricarda war wieder toll zu lesen. Ich mag ihn ja, den tollpatschigen Sepp...es ist immer wieder niedlich, wie er sich auf die Pfoten kloppt oder irgendwas gaaaanz fürchterlich findet - oder eben auch mal fix in Ohnmacht fällt :lol:.

Ich glaub ja, das der arme Teufel bei uns weiblichen Spielern eine Art Beschützer-Instinkt weckt. Und bei weiblichen Sims anscheinend auch. Anders ist seine Anziehungskraft nicht zu erklären :lol:...

Ich finde deinen Erzählstil einfach nur super. Wirklich. Und ich freu mich schon auf eine neue Geschichte aus der Sommernachtsbucht von dir....!!!

GLG -vL :hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Danke für eure lieben Kommis ihr zwei! :hallo:

@vanly:
Super schön geschrieben, ich bin in Gedichte schreiben nicht so gut aber lesen tu ich sie gerne.
Vielen Dank! Ich habe früher gerne mal Gedichte geschrieben, mein letztes ist jetzt aber schon Jahre her. Aber Ricarda und Sepp haben mich sozusagen inspiriert, es mal wieder zu versuchen.

Der arme Sepp hat ja absolut null Selbstwertgefühl
Ja, das hat er. Und dann auch noch neben einem 5-Sterne-Star? Man kann es ihm fast nicht verdenken.

Und diese Mimik, wieder köstlich. :lol:
Ja, ich habe noch einge Bilder in meinem Ordner, nur mit Sepp-Mimik! Ich finde das auch immer zu gut!

Der ganz Dialog nach diesem Satz finde ich total süss. :love:
Dankeschön! :schäm:

Und nein, ich denke nicht, dass sich Sepp noch lange vor der Öffentlichkeit verstecken kann. Zumindest nicht komplett.

Ehrlich wie Begriffsstutzig bist du denn??? :lol:
:lol:
Ja, ich habe mir so vorgestellt, wie Sepp wohl im wirklichen Leben auf einen Antrag reagieren würde. Tja, und herausgekommen ist dann eben das :lol:.

Das kenn ich nur zu gut!
So in der Art Stammelei hab ich meinem Mann auch einen Heiratsantrag gemacht. *schäm*
Ich war total nervös
Wirklich??? Du hast dich das getraut? Finde ich ja toll!!! Und das man da nervös ist, kann ich mir gut vorstellen! Aber wie es aussieht, hat auch dein Mann angebissen, oder? ;) Finde ich ja sehr süß! Und so konntest du mit Ricarda mitfühlen!

Das Zelt fliegt in der Luft, hab ich noch nie gesehen, muss wohl hoch her gegangen sein. :lol:
Das musst du mal ausprobieren, sieht echt genial aus!

Oho was da wohl den Magen durcheinander bringt? ;)
Na, wenn auch wir eine Ahnung haben :-)D), Sepp kommt da bestimmt nicht so schnell drauf ;). In der Beziehung ähnelt er etwas Gabriel :lol:.

Danke für deinen wunderbaren Kommentar!

@vanLuckner:
Es ist wirklich kein Zwang, auch wenn es mich natürlich freut!

Ich mag ihn ja, den tollpatschigen Sepp...
Ich auch! Deshalb durfte er ja Ricarda heiraten ;).

Ich glaub ja, das der arme Teufel bei uns weiblichen Spielern eine Art Beschützer-Instinkt weckt.
So ist es sicherlich. Manchmal mag man ihm am liebsten an die Hand nehmen und einfach helfen. Das sind so diese Urinstinkte, gelle?

Ich finde deinen Erzählstil einfach nur super. Wirklich.
:schäm: Vielen Dank! Freut mich, wenn es gefällt.

Auch dir danke für deinen schönen Kommentar!

:hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Sooo, es geht hier weiter. Diesmal wollen wir diesen jungen Mann näher kennenlernen:

Screenshot-520.jpg

F. von Simplaza

Screenshot-490.jpg

Der beim Kochen etwas gelangweilt in die Welt schaut.

Screenshot-573.jpg

Aber was hat nun dieser Kerl mit ihm zu tun? Was stiefelt der in seinem Haus herum?

Nun, ihr werdet es erfahren, wenn ihr die Geschichte von F. von Simplaza lest.

Viel Spass dabei!

:hallo:
 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
35
Geschlecht
w

Hallo Lady! :hallo:

Habe soeben dein neuestes Update regelrecht verschlungen und dachte ich lass dir diesmal hier einen kleinen Kommi dazu da.

Wirklich genial die Idee mit "Die Schöne und das Biest"! Und ich habe wieder einmal festgestellt, dass wir die gleichen Dinge mögen. "Die Schöne und das Biest" ist nämlich mein liebster Disney Film. <3

F. kann einem beinahe schon leid tun, aber nur beinahe :D
Schön wie du ihn charakterisiert hast und dann die Umsetzung mit der Fee! Wow! *schwärm*
Ich habe Fusseln im Gesicht! Mach` die da weg!
Selten so gelacht! :lol::scream::lol:

Ich kann es nun gar nicht erwarten zu lesen wie es mit ihm weitergeht. Und ich bin sehr gespannt wer diejenige sein wird, die ihn erlöst.
Vielleicht diese hübsche Butlerin von dem einen Bild, dass du heute gezeigt hast? :glory:
Ich lass mich überraschen.

Vielen Dank für die schöne Geschichte!

GLG
Yvaine
 

!Appel!

Member
Registriert
November 2007
Ort
Willow Creek
Geschlecht
w

Hallo Lady :)

habe gerade deine tollen, neuen Geschichten über die Sommernachtsbucht entdeckt und gelesen!

Sepp und Ricarda sind ja ein tolles Paar ^^

Aber was Herrn F. von Simplaza passiert hat er ja scheinbar nur verdient!! Und die Fee sieht ja echt total hübsch aus!! Wow! Meine erstellten Sims sehen immer aus wie Pfannkuchen :(

Ich bin schon sehr, sehr gespannt wer den Armen Kerl jetzt erlöst! Ist es am Ende gar Heidi Krumm?!? =)

lg
Appel
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo ihr zwei! :hallo:

Schön, es gibt schon Kommis zu lesen :lalala:, die will ich doch auch gleich beantworten:

@Yvaine:
Und ich habe wieder einmal festgestellt, dass wir die gleichen Dinge mögen. "Die Schöne und das Biest" ist nämlich mein liebster Disney Film. <3
Der gehört auch zu meinen liebsten Disney-Filmen. Finde ich ja jetzt wirklich schön, dass wir so einen gleichen Geschmack haben! *knuddel*

F. kann einem beinahe schon leid tun, aber nur beinahe
Stimmt schon, die Idee sprang mich aber geradezu an und musste umgesetzt werden!

Selten so gelacht! :lol::scream::lol:
:lol: Schön, wenn der Spass auch nicht zu kurz gekommen ist dabei!

Ich kann es nun gar nicht erwarten zu lesen wie es mit ihm weitergeht. Und ich bin sehr gespannt wer diejenige sein wird, die ihn erlöst.
Tjaaaa, ich habe da schon eine Idee... Muss mal schauen, wie sich das umsetzen lässt. Aber zuerst muss er noch schmoren, das steht schonmal fest. So leicht kommt er nicht davon! :D

Vielleicht diese hübsche Butlerin von dem einen Bild, dass du heute gezeigt hast?
:glory:

Vielen Dank für deinen schönen Kommi! :hallo:

@!Apple!:
Oh, ein neues Gesicht hier! Das freut mich jetzt aber!!! :lalala:

Spielst du auch in der Sommernachtsbucht, oder sagen dir diese verrückten Charaktere womöglich nichts? Wie dem auch sei, ich freue mich, dass ich dich ein wenig unterhalten konnte!

Sepp und Ricarda sind ja ein tolles Paar ^^
Ja, das sind sie! Absolut süß zu Spielen, die beiden!

Aber was Herrn F. von Simplaza passiert hat er ja scheinbar nur verdient!!
Ja, diesem Mann hat man mal eine Lektion erteilen müssen!

Und die Fee sieht ja echt total hübsch aus!! Wow!
*knicks* Vielen Dank! Freut mich!

Ich bin schon sehr, sehr gespannt wer den Armen Kerl jetzt erlöst! Ist es am Ende gar Heidi Krumm?!? =)
Ah, wie es aussieht, kennst du die Nachbarschaft doch :lol:! Wie schon oben gesagt: Ich habe schon so eine leise Idee in mir, muss nur mal schauen, wie sich das umsetzen lässt und wie die Sims mitspielen. :D

Auch dir vielen, lieben Dank für deinen Kommi!

:hallo:
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

So, bevor ich es noch endgültig und total vergesse:

DAS WAR TOLL !!!!

Ich mach meinen Kommi mal kurz und knackig, das liegt zum einen daran, das wir hier erkältet sind (Halsweeeeeeehhhhh!!!!) und ich zum andern "Rücken" hab und mir grad die Sitzerei am PC irgendwie nicht gut tut. Son mist. Endlich Zeit zum Spielen - und dann das :polter:.

Aber deine Geschichte ist super; nur leider ...hört sie mittendrin auf!!!!
Also muss ich nun gespannt auf die Fortsetzung warten ;). OK, mach ich.


GLG - vL :hallo:
 

vanly

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Hi Lady :hallo:

So jetzt werd ich endlich meinen Senf dazu geben. ;)

Ich schliesse mich euch an "Die Schöne und das Biest" ist auch mein Liebling unter den Walt Disney Filmen. :)
Als Kind hab ich ihn mir immer und immer wieder angesehen. :)

Er war ein gefragter Schauspieler, was er ganz unbescheiden seinem guten Aussehen zuordnete.

Einbildung ist auch ne Bildung; :lol:

Sein Haarspray war `ne Wucht

:lol:

Die eine hatte zwei gute Argumente, warum er ihr ein wenig zuhörte.

Männer! :rolleyes: :lol:

"Dann suchen sie ein Obdachlosenheim auf

Wie gemein. :(

"Nein, bitte!", sagte er nun flehend zu ihr. "Ich werde mich ändern! Ich werde nun auch auf die Armen acht geben. Ich werde für die Sommernachtsbucht ein Obdachlosenheim bauen lassen! Dann braucht niemand mehr Angst vor einer kalten Nacht haben!".

Was so manche Sims (und auch Menschen) versprechen und machen würden damit ihnen und ihrem Hab und Gut nix passieren würde. ;)

Ich habe Fusseln im Gesicht! Mach` die da weg!

*wieder unterm Stuhl hervorkomm* :lol:

Zeige ihr deine innere Schönheit, nur auf diese kommt es an!

Da muss ich der "Fee" recht geben. :nick:

Sein Leben war vorbei.

Warum denn gleich so pessimistisch?
Weiss er denn nicht was man unerkannt so alles anstellen kann? ;)

Was ihn nochmal so hart traf, war die Tatsache, wie austauschbar er war.

Tja, das sind wir leider alle.

Ich hoffe er findet die Richtige die ihn erlösen wird.
Bin sehr auf die Fortsetzung gespannt. *üb mich in Geduld*

Wieder eine sehr tolle und gelungene Geschichte. :)
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Erst beantworte ich mal eure netten Kommentare, die ihr mir schon vor Ewigkeiten geschrieben habt :schäm::

@vanLuckner:
Ich mach meinen Kommi mal kurz und knackig, das liegt zum einen daran, das wir hier erkältet sind (Halsweeeeeeehhhhh!!!!) und ich zum andern "Rücken" hab und mir grad die Sitzerei am PC irgendwie nicht gut tut. Son mist. Endlich Zeit zum Spielen - und dann das :polter:
Oh, du warst also auch krank? Wenn ich auf das Datum des Posts sehe, weiß ich auch, warum ich nicht mehr geantwortet habe: Da ist es bei mir nämlich auch losgegangen. Gut, dass wir das überstanden haben!

DAS WAR TOLL !!!!
Aber deine Geschichte ist super; nur leider ...hört sie mittendrin auf!!!!
Dankeschöööön! Sie hört mittendrin auf? :lol: Na, ich hoffe, dass ich hier bald weiterspielen kann!

Danke für deinen Kommentar!!!

@vanly:
Immer her mit dem Senf, freut mich total! :D

Ich schliesse mich euch an "Die Schöne und das Biest" ist auch mein Liebling unter den Walt Disney Filmen. :)
Als Kind hab ich ihn mir immer und immer wieder angesehen. :)
Na dann: Willkommen im Club! Und ich gestehe mal, dass ich den auch heute noch ab und an anschaue ;). Disney geht bei mir immer, da werde ich wohl nie erwachsen sein (möchte ich auch gar nicht!).

Jap, der gute F. ist wirklich nur äußerlich nett anzusehen, sein Inneres lässt arg zu wünschen übrig. Das konnte sich die gute Fee einfach nicht mehr länger mit ansehen.

Was so manche Sims (und auch Menschen) versprechen und machen würden damit ihnen und ihrem Hab und Gut nix passieren würde. ;)
:nick: Ja, es ist doch immer wieder erstaunlich. Bei F. war das natürlich die pure Panik, die da aus ihm sprach.

Warum denn gleich so pessimistisch?
Weiss er denn nicht was man unerkannt so alles anstellen kann?
:lol:
Nein, das weiß er tatsächlich (noch) nicht. Ist er ja auch gar nicht gewöhnt, weil er davor ja immer im Rampenlicht gestanden ist. Aber wer weiß, vielleicht kommt er ja noch drauf?

Tja, das sind wir leider alle.
Für die Chefs und Geldgeber von was auch immer sicherlich. Doch ich hoffe doch, dass dies nicht für Freunde und Familie zutrifft. Hoffen wir, dass F. genau diesen Unterschied mal feststellen kann!

Ich hoffe er findet die Richtige die ihn erlösen wird.
Tja, was soll ich sagen? Ich natürlich auch, aber davor muss er sich noch ganz schön ändern :D.

Wieder eine sehr tolle und gelungene Geschichte.
Vielen Dank! Und danke auch für diesen tollen Kommentar!!!

Sooo, man glaubt es kaum, aber ich habe eine kleine Fortsetzung mitgebracht. Ich habe es ja schon "drüben" im anderen Thread geschrieben, dass ich eigentlich mehrere, kleinere Storys gleichzeitig updaten wollte, um euch auf meinen Stand in der SNB zu bringen. Leider macht da mein Spiel gerade nicht so mit, denn ich sollte noch ein paar Fotos schießen. So gibt es heute "nur" eine kleine Fortsetzung, und zwar in der WG:

Screenshot-1791.jpg

Na, da haben sich zwei aber schick gemacht...

Screenshot-1866.jpg

... das finden wohl einige sogar so rührend, dass ihnen die Tränen kommen. Warum nur?

Screenshot-1883.jpg

Und hier macht Ludowika nähere Bekanntschaft mit ihrer Kloschüssel.

Was das alles zu bedeuten hat, könnt ihr hier nachlesen:

vanLuckner/Hooli Teil 2

Viel Spass dabei!

:hallo:
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

Liebste Lady,

.....ich Schaf hab natürlich prompt drüben was zu deinem Update geschrieben :schäm:.

Ich fands toll, du hast aber auch ein Händchen für die Bilder, Kompliment!
Wie hast due es nur geschafft, mit Sims3 eine dermassen tolle Hochzeit zu feiern? Ich verzweifel daran jedes Mal, ncihts klappt, die Gäste sind wil verteilt, interessieren sich kein bisschen für die Trauung und überhaupt.

Die beiden sind aber auch ein Traumpaar, und natürlich begrüße ich die Eheschließung auf den Namen "vanLuckner" sehr :nick:!

Und zu guter Letzt hoffe ich sehr, das dein Spiel sich netter zeigt als meines und wir ganz bald sehen, wie Baby Melissa sich entwickelt :lalala:

GLG - vL :hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Huhu vanLuckner! :hallo:

Wie im Adventskalender-Thread schon geschrieben, gibt es meinen KoKo hier.

Ich fands toll, du hast aber auch ein Händchen für die Bilder, Kompliment!
Du, das ist jetzt aber wirklich ein Kompliment für mich, dankeschön! Denn ich war anfangs echt grottenschlecht im Bilder machen. Jetzt geht es wohl so langsam, nachdem ich mir echt Mühe gebe, vor allem bei den Bildern, die ich irgendwann mal ins Netz stelle. Ich werde selbst immer zufriedener damit, dann bin ich wohl auf dem besten Wege.

Wie hast due es nur geschafft, mit Sims3 eine dermassen tolle Hochzeit zu feiern?
Das Problem mit den schwierigen Hochzeiten bei Sims 3 kenne ich auch, keine Frage. Irgendwie ist es schon mit den Objekten, die ich mir im Store gekauft habe, besser geworden, das Flair ist einfach anders. Und ob die Leute nun zuschauen oder nicht ist tatsächlich Glückssache. Aber hey: Bei deiner Hochzeit haben die Gäste brav zu sein, was denn sonst? ;)

Die beiden sind aber auch ein Traumpaar, und natürlich begrüße ich die Eheschließung auf den Namen "vanLuckner" sehr :nick:!
Ein Traumpaar sind sie absolut :nick:, ich bin froh, dass ich aus Harald einen netten gemacht habe, obwohl da nun wieder meine Harmoniesucht rausgekommen ist.

Und das die beiden deinen Namen annehmen ist ja wohl Ehrensache!!!

(Wer will denn auch schon Hooli heißen? :Oo:)

Und zu guter Letzt hoffe ich sehr, das dein Spiel sich netter zeigt als meines und wir ganz bald sehen, wie Baby Melissa sich entwickelt :lalala:
Scheint so, als wäre es tatsächlich netter, denn ich habe den Spielstand nur kopiert und dann die Familie gewechselt, und das hat wohl schon funktioniert (das hoffe ich zumindest ganz stark!!!).

Melissa ist entzückend, ich habe noch vor Weihnachten mal ein Spoilerbild in den Adventskalender-Thread gepackt, da sieht man sie als KK (was sie im Moment in meinem Spiel auch noch ist).

Wie ich drüben schon geschrieben habe, werde ich nun aber eine SNB-Pause machen, denn ich kann die 8. Aufgabe bei den von Hohensteins weiterspielen :lalala:. Da gibt es dann demnächst das nächste Update.

Vielen Dank für deine Kommentare, meine Liebe! *knuddel*
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

Huhu :hallo:!

Hach - ich muss zugeben, auch wenn ich die SNB noch so toll finde und deine Geschichten dazu: erst recht will ich wissen wie es bei den Hohensteins weitergeht *jubel*!!!

Du hast im übrigen recht, bei mir war Riverview irgendwann futsch. Es war als Datei da, es war lt. Launcher installiert - nur aufgetaucht ist es im Spiel nicht. Weshalb es damals mit meiner Singelin nciht weitergehen konnte und auch nicht mit dem Sammler, denn beide Spielstände waren aus Riverview.
Ich hoffe nur, das das Städtchen diesmal dann die AddOns überlebt. Wenn ich sie denn mal draufspiele. Noch mag ich nicht.

GLG - vL :hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

@vanLuckner:
Ah, wusste ich es also doch noch mit deinem Riverview, und das du da jetzt vorsichtig bist ist absolut verständlich. Ich würde nur immer die ganzen Objekte und neuen Interaktionen vermissen, wenn ich ein Add-On runterschmeißen würde.

@bienchen:
Auch wenn du den Kommi drüben in meinem Gästebuch geschrieben hast, möchte ich gerne hier rückkommentieren, weil ich dir so ein wenig besser Erklärungen zu den einzelnden Dingen abliefern kann.

Huhu Lady, wie du ja weißt, habe ich gestern glückstrahlend deine WG-Geschichte verschlungen.
Ja, und das finde ich immer noch so schön! Es freut mich, wenn es dir gefallen hat!

Gustav sieht ja echt zum Fürchten aus, aber der Hoodie, der hatte gleich was in meinen Augen.
:lol: bienchen, jetzt muss ich aber doch mal grinsen, wie nett du immer die Namen der Sims abänderst. Da hast du ein richtiges Händchen dafür. Ich grinse da inzwischen schon total in mich rein.

Und was glaubst du, warum habe ich aus Harald Hooli einen netten gemacht? Du Gefühlsklon, du!

Du beschreibst gar nicht, wie Ludowika in diese WG gekommen ist. Aber kein Wunder, da wäre mir auch nichts dazu eingefallen. Sieht der Sim van Luckner aus dem Gelben denn ähnlich?
Jetzt kommt so eine Stelle, an der ich dir wohl ein wenig aus dieser Nachbarschaft erzählen muss, weil ich natürlich hier Dinge, die wir "Insider" ja kennen, gar nicht mehr groß erklärt habe. Meine Geschichten aus der SNB sollen ja auch mehr eine Nachbarschaftsdoku sein.

Aaalso, die WG kam schon so ins Spiel, Ludowika, Harald und Gustav in einem Haus. In der Beschreibung, die sich natürlich alle Fuchur ausgedacht hat, stand, dass alle drei absolute Fussballfanatiker sind. Ludowika, die aus den Niederlanden stammt, ist riesiger Fan der "Oranjes" und deshalb ist ihre Lieblingsfarbe Orange. Harald und Gustav können das überhaupt nicht akzeptieren und verprügeln deshalb die arme Ludowika regelmäßig. Ja, du hast richtig gelesen, so kam die Familie tatsächlich in die SNB. Nun, hier kam meine Harmoniesucht total zum Vorschein, das muss ich zugeben. Und da auch ich bei Harald gutes Potenzial entdeckte, wurde er bei mir zum verdeckten Ermittler, wenn man das so sagen kann. Den Rest kennst du ja :D.

Und nein, Ludowika sieht vanLuckner nicht ähnlich, aber sie hat in dem Adventskalenderthread irgendwo ein Bild von ihrem Sims3-Selfsim eingestellt, der ihr sehr ähnlich sieht (bzw. leider sah, sie musste ihr Spiel deinstallieren und nun ist ihr Selfsim weg :schnief:). ABER: Ihr Selfsim und damit sie sieht absolut symphatisch und ebenfalls sehr hübsch aus. :up:

(Im Übrigen bin ich die Ricarda Red :D, Fuchur hat mich nach meinem alten Avatar hier gebastelt. Er wusste ja nicht, dass ich das nicht war, deshalb habe ich hier auch nun meinen Selfsim).

Wunderbar, dieses Bild nach dem Joggen, Ludowika im Badeanzug!
Sowohl Harald als auch Ludowika haben die Charaktereigenschaft "wahnsinnig" im Spiel. Diese Sims ziehen sich immer unpassend an (gehen z. B. mit den Alltagsklamotten ins Bett, trainieren in Abendkleidung usw. Man sieht das ja sehr gut auf den Bildern :lol:)

Und irgendwie süß, dass Ludowika schon zu diesem Zeitpunkt so genau auf seine Frisur achtet. Mir wäre die Änderung nicht aufgefallen, die neue sieht doch fast identisch aus.
:D Sagen wir es so: Ludowika ging es in meinem Spiel eben wie dir und mir ;). Und die Frisuren sind im Spiel ziemlich anders, diese seltsame Stoppelfrisur musste bei ihm auf jeden Fall wieder weg (die sieht man, wenn sie im Fitnessstudio trainieren).

Diesen Satz liebe ich ja. Da ahnt die romantikverwöhnte Lady-Leserin gleich, was kommen mag
:schäm: Aber hoffentlich nur bei so aufmerksamen Lesern wie dir. Ich komme mir schon wie ein offenes Buch vor.

Und heißt auch noch wie ein Jediritter.
Jedidiah wurde vom Spiel so vorgegeben. In einer anderen Nachbarschaft gibt es einen Sim, der mit Vornamen Jebidiah heißt :Oo: (der ist aber sehr süß, würde dir gefallen ;)).

Hach ja, und dann Ludowika, die Harald natürlich gar nicht beachtet in der Disko (er ist ja nur in Großaufnahme abgebildet). Erinnert mich an Anva: ich dachte nicht an die Tür. Ja, alles klar.
Nicht wahr? :lol: Das kommt dabei heraus, wenn der Kopf was anderes sagt als das Herz. Ich würde ja das Herz gewinnen lassen :D.

Die Stelle mit der samtenen Haut über den Muskelbergen war für mich dann so ein absoluter Quietschmoment. Und nicht der einzige.
Oh, ich danke dir! Und ich gebe zu: Ich schreibe wahnsinnig gern so (wer hätte das gedacht :lol:).

Und dann kommt alles raus, wie wunderbar! Und das Kussbild ist wirklich sehr schön, so richtig sehnsüchtig à la „ENDLICH“, vor allem Haralds Gesichtsausdruck!
Ich saß ungefähr genauso vor dem PC: ENDLICH! Mir fällt da immer ein richtiger Stein vom Herzen, auch bei Filmen, Büchern etc. Das ist auch der Grund, weshalb ich es nicht ausstehen kann, wenn es kein Happy-End gibt. Ich brauche dieses "ENDLICH!"-Gefühl unwahrscheinlich, bleibt das aus, lese ich das Buch oder schaue ich den Film kein zweites Mal.

Ist das ein Grafikbug bei den Strandbildern?
Ob Bug oder gewollt: Leider sieht das immer so aus am Wasser :naja:. Aber verbuchen wir es mal unter Bug, keine Ahnung, was sich EA dabei gedacht hat.

Jedenfalls war die Antragsszene einfach traumhaft und ich fand’s toll, dass Ludowika Frau genug war, den Antrag selbst zu machen.
Da dies meine erste Hochzeit in der SNB war, musste es schon sehr romantisch sein.

Das sie den Antrag gemacht hat, hat dann wieder weniger romantische Gründe: In Sims 3 wird der Familienname des Sim genommen der den Heiratsantrag gemacht hat, nicht wie bei Sims 2 die Heirat an sich. Und ich wollte auf keinen Fall, dass die beiden "Hooli" mit Nachnamen heißen.

Vielleicht hätte ich Anva und Jonas doch heiraten lassen sollen.
:heul: Jetzt kommt sie mit dieser Erkenntnis daher! :heul:

Rührungstränen hab ich nämlich nirgendwo entdeckt auf den Bildern. :D
:lol:

Übrigens sind Ludowikas Hochzeitskleid und der Schleier ganz traumhaft. Sind das Downloads?
Sozusagen, aus dem Sims 3 Store nämlich. Also EA-Sachen. Ich fand die auch so schön, dass ich sie mir gekauft habe.

wobei, Jonas war nun mal leider NICHT der Vater, aber jetzt hab’ ich die Chance zum zweiten Mal verpasst. Mist
:heul: Was soll ich da jetzt noch dazu sagen?

Vielen Dank, Lady, und ich freu mich schon auf die Fortsetzung heut Abend! bienchen
Ich danke dir für diesen tollen Kommi! Und ich habe deinen Kommi zur 8/1 schon gesehen, den ich so bald es geht rückkommentieren werde. Hast mir auch damit eine riesige Freude gemacht!!! *knuddel*
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Gut, dann schreib ich nächstes Mal einfach hier. :)

:lol: bienchen, jetzt muss ich aber doch mal grinsen, wie nett du immer die Namen der Sims abänderst. Da hast du ein richtiges Händchen dafür. Ich grinse da inzwischen schon total in mich rein.
Gut, dass du das noch kannst. Meine Namensverwirrtheit werde ich nämlich wohl in diesem Leben nicht mehr ablegen. Wenigstens kann ich mir deinen Nick merken, während ich Highwindine eine Ewigkeit lang immer Highdivine genannt habe.%)
Du Gefühlsklon, du!
Lady-Gefühlsklon und stolz darauf!:)
Danke für die Erklärungen zur Vorgeschichte der beiden. Wobei ich bei dir noch besser mitkam als bei Margaret, weil weniger Insiderwissen vorausgesetzt wurde.
Ihr Selfsim und damit sie sieht absolut symphatisch und ebenfalls sehr hübsch aus. :up:
Das glaub' ich dir sofort.
Und dass du Ricarda Red sein sollst, habe ich gar nicht erkannt. Aber Petzi hat Fuchur ja auch nicht so ganz getroffen, wenn man ihn mal mit dem realen Petzi vergleicht.
Sowohl Harald als auch Ludowika haben die Charaktereigenschaft "wahnsinnig" im Spiel.
Diese Eigenschaft habe ich damals nicht ausgetestet, als ich das Spiel angespielt habe.
Und die Frisuren sind im Spiel ziemlich anders, diese seltsame Stoppelfrisur musste bei ihm auf jeden Fall wieder weg (die sieht man, wenn sie im Fitnessstudio trainieren).
Ach, ich Doof hatte nur mit der Frisur vom ersten Bild verglichen, und da hat Harald lange Haare.
Ich komme mir schon wie ein offenes Buch vor.
In dieser Hinsicht finde ich das auch viel besser, weil man so viel schöner mitquietschen kann. Wäre doch blöd, wenn man einen Quietschmoment verpasst, weil du dir Mühe gibst, alles zu verschleiern. (Übrigens habe ich gestern festgestellt, dass es durchaus auch Quietschmomente in Schatten der Vergangenheit gab - bevor ich so gewütet habe:heul:)
(der ist aber sehr süß, würde dir gefallen ;)).
Der Name ist scheußlich. Aber zeig mal her! Sieht er aus wie Jonas, der Schnuckel?
Nicht wahr? :lol: Das kommt dabei heraus, wenn der Kopf was anderes sagt als das Herz. Ich würde ja das Herz gewinnen lassen :D.
War das jetzt ein besonders versteckter Hinweis auf den wünschenswerten Fortgang meiner Story. :lol:
Oh, ich danke dir! Und ich gebe zu: Ich schreibe wahnsinnig gern so (wer hätte das gedacht :lol:).
Ich schreib auch gern romantische Szenen. Aber ebenso gern tragische. Zum großen Verdruss meiner Leser.
Ich saß ungefähr genauso vor dem PC: ENDLICH! Mir fällt da immer ein richtiger Stein vom Herzen, auch bei Filmen, Büchern etc. Das ist auch der Grund, weshalb ich es nicht ausstehen kann, wenn es kein Happy-End gibt. Ich brauche dieses "ENDLICH!"-Gefühl unwahrscheinlich, bleibt das aus, lese ich das Buch oder schaue ich den Film kein zweites Mal.
Ha! Gefühlsklon, du!
Übrigens hatten Anva und Jonas schon einen zwei "ENDLICH"-Momente (Am Ende der sechs und der zehn). Das reicht doch, oder? :p
. Aber verbuchen wir es mal unter Bug, keine Ahnung, was sich EA dabei gedacht hat.
Wahrscheinlich: wenn's gut aussieht, gibt's dafür auch nicht mehr Geld. :rolleyes:
Da dies meine erste Hochzeit in der SNB war, musste es schon sehr romantisch sein.
Ha, da hast du's, die erste Hochzeit in meiner Singlenachbarschaft war auch schön. So. Noch was zu meckern?
Das sie den Antrag gemacht hat, hat dann wieder weniger romantische Gründe: In Sims 3 wird der Familienname des Sim genommen der den Heiratsantrag gemacht hat, nicht wie bei Sims 2 die Heirat an sich. Und ich wollte auf keinen Fall, dass die beiden "Hooli" mit Nachnamen heißen.
Ach so. Das wäre ja auch schlimm gewesen, dann hätten sie ewig Hoodies gehießen bei mir. :glory:
:heul: Jetzt kommt sie mit dieser Erkenntnis daher! :heul:
Ja, das ist VIELLEICHT ein bisschen spät.
:heul: Was soll ich da jetzt noch dazu sagen?
Vielleicht wird Anva ja nochmal schwanger.

Tschüß, Süße, ich werde dann mal noch schnell rüberflitzen und sehen, was die drüben so ohne mich treiben. :lalala:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

vanLuckner: Hast du zufällig noch ein Bild von deinem SelfSim? Lady hat mich jetzt doch neugierig gemacht (und meinen fand sie auch hübsch, weiß Gott warum - was auf keinen Fall heißen soll, dass deiner nicht hübsch ist%)).

Hast du übrigens schon gelesen, dass es bei Megara weiter geht? ENDLICH! :love:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Oh, die sieht irgendwie sehr süß aus (wenn ich das zu einem Egosim einer Spielerin deinen Alters sagen darf). Und das Grinsen find ich gar nicht dumm, sondern warmherzig.
Danke für den Link. Und langsam verstehe ich auch, was Margaret mit ihrer Bemerkung zu den simsspielenden Brillenträgerinnen meinte. Ich hab nämlich keine, und da war sie etwas überrascht, als ich ihr kürzlich meinen Egosim zeigte.

Ich muss mich gerade sehr zusammenreißen, um nicht zu spoilern wegen Ladys halber Aufgabe. Aber. ich. schaff. das.
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo ihr zwei! :hallo:

Na, vanLuckner, die Wahrheit darf man doch sagen, nicht? Und auch ich finde dein Lächeln so toll!

@bienchen:

Im Adventskalenderthread haben wir irgendwann unsere Selfsims gezeigt, und da war es echt unglaublich, wieviele von uns hier vor den Rechnern mit Brille sitzen. Auch wenn ich im Schätzen eine Niete bin, aber zwischen 70% und 80 % der Mädels dürften das locker gewesen sein, oder vanLuckner?

Und dein Egosingle ist ebenfalls sehr schön (und wie ich ja jetzt weiß, kommt der sehr nah an dich ran, also auch du!). :nick:

Ich muss mich gerade sehr zusammenreißen, um nicht zu spoilern wegen Ladys halber Aufgabe. Aber. ich. schaff. das.
:lol:

Noch ein paar KoKos:

Gut, dass du das noch kannst. Meine Namensverwirrtheit werde ich nämlich wohl in diesem Leben nicht mehr ablegen.
Ach Gott, wenn man wegen soetwas sauer wäre - wie arm wäre dann die Welt? Ich finde es tatsächlich lustig. Du hast aus dem Sammler Sepp immerhin ein Brötchen gemacht ("Semmel") :lol:. Wer da nicht lachen kann, ist selber schuld.

Danke für die Erklärungen zur Vorgeschichte der beiden. Wobei ich bei dir noch besser mitkam als bei Margaret, weil weniger Insiderwissen vorausgesetzt wurde.
Ich stelle es mir tatsächlich sehr schwer vor, diese Geschichten zu lesen ohne nie einen Blick in die SNB geworfen zu haben. Daher bewundere ich gerade umso mehr, dass du dieses Abenteuer auf dich genommen hast.

Und dass du Ricarda Red sein sollst, habe ich gar nicht erkannt. Aber Petzi hat Fuchur ja auch nicht so ganz getroffen, wenn man ihn mal mit dem realen Petzi vergleicht.
Das macht Fuchur aber auch gerne mit Absicht so. Userin Stenopelix von hier wurde zur "Stenopelix Steinalt" und macht ihrem Nachnamen alle Ehre. :lol: Nur sich selbst hat er als allwissenden, gutaussehenden, total beliebten Sim in die Nachbarschaft gesetzt (siehe meine Story: "F. von Simplaza"). Diesem Größenwahn habe ich aber dann einen Riegel vorgeschoben, aber sowas von.

Ach, ich Doof hatte nur mit der Frisur vom ersten Bild verglichen, und da hat Harald lange Haare.
Mach dir nichts draus, da bin ich dran schuld. Aber das war mein bestes Bild, auf dem die beiden Männer zu sehen waren. Da hatte ich ihn schon umfrisiert.

Übrigens habe ich gestern festgestellt, dass es durchaus auch Quietschmomente in Schatten der Vergangenheit gab - bevor ich so gewütet habe
:heul: Ja, hat es, ich weiß das noch gut. Menno.

Der Name ist scheußlich. Aber zeig mal her! Sieht er aus wie Jonas, der Schnuckel?
Hier kannst du selbst vergleichen:

Screenshot-606.jpg


War das jetzt ein besonders versteckter Hinweis auf den wünschenswerten Fortgang meiner Story.
:glory:

Übrigens hatten Anva und Jonas schon einen zwei "ENDLICH"-Momente (Am Ende der sechs und der zehn). Das reicht doch, oder?
:nonono: Natürlich nicht! Es gilt nämlich nicht, wenn der "ENDLICH"-Moment wieder jäh und grausam zerstört wird. Wusstest du das nicht?

Ha, da hast du's, die erste Hochzeit in meiner Singlenachbarschaft war auch schön. So. Noch was zu meckern?
Du willst dich doch nicht nur mit einer (EINER!) schönen Hochzeit zufrieden geben, oder? :cool:

Vielleicht wird Anva ja nochmal schwanger.
Ich habe die folgenden Aufgaben nach der 12 nicht im Kopf, aber würde das denn gehen? Oder willst du mich jetzt auf den Arm nehmen :heul:?

:hallo:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Die Semmel

Und dein Egosingle ist ebenfalls sehr schön (und wie ich ja jetzt weiß, kommt der sehr nah an dich ran, also auch du!).
Naja, ich weiß nicht, außer dir haben sich zu diesem Thema alle in Schweigen gehüllt…

Ich stelle es mir tatsächlich sehr schwer vor, diese Geschichten zu lesen ohne nie einen Blick in die SNB geworfen zu haben. Daher bewundere ich gerade umso mehr, dass du dieses Abenteuer auf dich genommen hast.
Och, das wird schon klappen.

Das macht Fuchur aber auch gerne mit Absicht so.
Das hab ich mir gedacht. Ist ja auch viel lustiger so. Und ich freu mich schon auf die Simplaza-Story, auch wenn die dann wohl eher nicht so romantisch werden dürfte.

Ja, hat es, ich weiß das noch gut. Menno.
Irgendwann kann es nur noch besser werden. *tröst*

Ja, der ist ein Schnuckel, erinnert mich ein wenig an Jonas, aber nicht genug. Ich schätze, da fehlen tatsächlich die blonden Haare. Und die Augenbrauen sind mir zu buschig. Obwohl, immerhin hat er grüne Augen. Für einen Sims3Sim sieht er jedenfalls sehr annehmbar aus.

Natürlich nicht! Es gilt nämlich nicht, wenn der "ENDLICH"-Moment wieder jäh und grausam zerstört wird. Wusstest du das nicht?
Ich hatte befürchtet, dass du so etwas sagen würdest…


Du willst dich doch nicht nur mit einer (EINER!) schönen Hochzeit zufrieden geben, oder?
Ich hölle mich in Schweigen.

Ich habe die folgenden Aufgaben nach der 12 nicht im Kopf, aber würde das denn gehen? Oder willst du mich jetzt auf den Arm nehmen?
Sorry, ich dachte, du wüsstest, dass der Single leider nur zwei Kinder bekommen darf. Aber man darf ja träumen. Ich muss direkt mal fragen, ob eine zufällige Schwangerschaft mit dem Woohoo-Hack erlaubt ist.

Kommen wir nun also zur Geschichte einer kleinen schüchternen Bio-Vollkornsemmel, die das Herz ihrer Namensverstümmlerin im Sturm erobert, während es ihr eigentlich nur um eine berühmte Schauspielerin geht (tja, die berüchtigte Autorin will er wohl nicht). Und das bereits mit dem allerersten Blick auf seinen sehnsüchtig-introvertierten Gesichtsausdruck.
Ich finde die Namen, die du für seine Bücher gewählt hast, sehr süß. Sie passen richtig zu Sepps Charakter, irgendwie. Die erste Begegnung mit Ricarda (ja klar, du wolltest ihn für dich ganz alleine, versteh schon) war ganz toll. Ich mag es eh, wenn sich zwei Charaktere am Anfang erst mal anzicken, bevor sie sich unsterblich ineinander verlieben *seufz*.
Wunderbar, wie sich seine Einstellung zu ihr und ihre Einstellung zu ihm allmählich wandelt. Einfach ganz toll gemacht, Lady, was soll ich dazu noch groß schreiben. Soll ich jeden Satz mit einem verzückten Quietscher versehen? Könnte ich wohl machen.
Und sie hoffte, dass sie diesen Menschen schnellstmöglich vergessen konnte.
Und der Leser weiß genau, dass sie das bald gar nicht mehr wollen wird.
Und wie gut man dann auch nachvollziehen kann, dass sich Ricarda bei diesem schüchternen Mann, bei dem sie endlich mal ein ganz normaler Mensch sein kann, so wohl fühlt. Es war natürlich klar, dass sie die Initiative für das Wiedersehen ergreifen muss.
Die Landschaftsaufnahmen sind auch wieder mal absolut traumhaft geworden.
Ach ja, und in die Semmel kann ich mich im Übrigen ebenso gut rein versetzen dank deiner Schilderung, natürlich kommt er sich in ihrem Beisein noch unscheinbarer vor. Wie süß übrigens, dass er recherchiert hat. Und sich sogar ihre Filme ansieht. Erinnert mich ein bisschen an Notting Hill, diese Passage, obwohl ich das Brötchen lieber mag als den Charakter, den Hugh Grant dort spielt.
Und sein Umstyling gefällt mir, nicht zu anders, aber doch eine deutliche Verbesserung.
Zu köstlich ist ja Sepps Gesichtsausdruck, als Ricarda in ihrem knappen Bikini zu ihm in die Wanne steigt. Wie hast du den bloß eingefangen? Und dann wieder so ein unheimlich romantischer ENDLICH-Moment (wobei die Initiative natürlich wieder von ihr ausgeht, genau wie nachher beim Einzug und der Heirat).
Dein Gedicht zum Beginn des zweiten Teils ist auch sehr passend. Aber wir sind bei Lady, in der Sommernachtsbucht, da wird es schon passen. Es hat zu passen. Und das tut es zum Glück auch. Teil 2 hat mich gestern aus meiner Tiefstimmung gerettet, falls du es wissen willst.
Hier wieder seine Unsicherheit, sehr schöne Passagen, die noch mal unterstreichen, dass diese natürlich auch nach dem ersten Kuss nicht wie weggeblasen ist. Aber Ricarda fängt das ja gut auf und sie erleben ihr erstes Mal, natürlich bei ihm zu Hause. Sehr schön, wäre auch zu gemein gewesen, wenn ein Paparazzi das versaut hätte.
Und der Heiratsantrag ist einfach wieder unglaublich romantisch, so süß!!! (Ich mochte auch Maltes Antrag, der hätte Quietschpotential gehabt, wenn die Frau sich nicht fieser weise gesträubt hätte – und der Leser nicht auf Seite eines anderen Mannes gestanden hätte)
Jedenfalls unheimlich schön, die Bilder sagen mehr als Worte. Die sehr private Trauung im Ausland hat mir auch gefallen, vor allem Ricardas ausgelassene Stimmung im Anschluss, da fühlte man das Glück förmlich sprühen.
Uiuiui, ich hätte Ricarda gar nicht zugetraut, dass sie derlei Reizwäsche trägt!!! Na, das hätte bei mir aber eine lustige BILD-Schlagzeile gegeben!
Ach ja, ich bin unheimlich gespannt auf das Kind der beiden. Und ich hoffe, dass sie ihre Beziehung so beibehalten können, wie sie jetzt ist. Bisher läuft es ja super.
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

@bienchen:
Naja, ich weiß nicht, außer dir haben sich zu diesem Thema alle in Schweigen gehüllt…
Seltsam eigentlich. Dachten die anderen, dass du die Bilder für mich gepostest hast, nur weil ich was davon gesagt habe, dass ich nicht weiß, wie du aussiehst?

Das hab ich mir gedacht. Ist ja auch viel lustiger so
Absolut! Wir hatten im Adventskalenderthread im Dezember echt eine Menge Spass! Es ist wirklich schade, dass du nicht Sims 3 spielst. Allerdings verstehe ich deine Gründe, warum du es nicht tust, sehr gut.

Ich schätze, da fehlen tatsächlich die blonden Haare. Und die Augenbrauen sind mir zu buschig.
Ja, die Brauen sind bei mir auch fast zum Opfer gefallen. Aber ich ließ sie dann, und sie passen auch zu ihm irgendwie. Sein Sohn sieht ihm übrigens wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Die Familie habe ich aber lange nicht gespielt, allerdings lebt eine Kopie davon jetzt sogar in der Singlenachbarschaft :D. Mal sehen, ob die Familien einmal etwas miteinander zu tun haben werden.

Sorry, ich dachte, du wüsstest, dass der Single leider nur zwei Kinder bekommen darf. Aber man darf ja träumen. Ich muss direkt mal fragen, ob eine zufällige Schwangerschaft mit dem Woohoo-Hack erlaubt ist.
Das hatte ich befürchtet :(.

Kommen wir nun also zur Geschichte einer kleinen schüchternen Bio-Vollkornsemmel,
:lol:

die das Herz ihrer Namensverstümmlerin im Sturm erobert, während es ihr eigentlich nur um eine berühmte Schauspielerin geht (tja, die berüchtigte Autorin will er wohl nicht).
Ich sehe schon, dass Sepp auch dein Herz im Sturm erobert hat (wundert mich gar nicht mehr, Klone haben das so an sich. Und bei mir war es ja nicht anders).

Die erste Begegnung mit Ricarda (ja klar, du wolltest ihn für dich ganz alleine, versteh schon)
:nick: Ja, natürlich! Petzi wird ihn sich in seinem Spiel gekrallt haben und ich schätze, noch der ein oder andere Forumuser hat Sepp nun seinen Nachnamen aufgedrückt. Wir mochten ihn alle. :love:

Ich mag es eh, wenn sich zwei Charaktere am Anfang erst mal anzicken, bevor sie sich unsterblich ineinander verlieben *seufz*.
Oh Gott bienchen, jetzt wird es langsam unheimlich! Ich liebe diese Geschichten, wo es so ist. Spontan fallen mir da Han Solo und Leia Organa aus Star Wars ein.

Einfach ganz toll gemacht, Lady, was soll ich dazu noch groß schreiben.
Dankeschön! Freut mich sehr, denn das war - wie soll ich sagen - so eine Herzensgeschichte bei mir.

Und der Leser weiß genau, dass sie das bald gar nicht mehr wollen wird.
Mein Leser auf jeden Fall :lol:.

Und wie gut man dann auch nachvollziehen kann, dass sich Ricarda bei diesem schüchternen Mann, bei dem sie endlich mal ein ganz normaler Mensch sein kann, so wohl fühlt.
Ja, Sepp ist für sie das "richtige" Leben, während es in ihrem Job ja oft genug um den Schein geht.

Wie süß übrigens, dass er recherchiert hat. Und sich sogar ihre Filme ansieht. Erinnert mich ein bisschen an Notting Hill, diese Passage, obwohl ich das Brötchen lieber mag als den Charakter, den Hugh Grant dort spielt.
Das stimmt. Ich habe zwar nicht bewusst an Notting Hill beim Schreiben gedacht, unbewusst schließe ich das aber nicht aus, da ich den Film schon ein paar mal gesehen habe. Und schön, dass du die Semmel lieber magst :lol:.

Und sein Umstyling gefällt mir, nicht zu anders, aber doch eine deutliche Verbesserung.
Danke. Was ein verliebter Mann eben so tut...

Zu köstlich ist ja Sepps Gesichtsausdruck, als Ricarda in ihrem knappen Bikini zu ihm in die Wanne steigt. Wie hast du den bloß eingefangen?
Ein Glücksgriff, obwohl Sepp nicht mit toller Mimik geizt. Schon allein deshalb spiele ich ihn so gern. Hm, vielleicht sollte ich auch Familie Red nach Sunset Valley zu den von Hohensteins ziehen lassen? Das ist ein richtig praktisches Feature in Sims 3: Man kann ja jeden Haushalt einfach kopieren und dann woanders hinsetzen.

Aber wir sind bei Lady, in der Sommernachtsbucht, da wird es schon passen. Es hat zu passen. Und das tut es zum Glück auch. Teil 2 hat mich gestern aus meiner Tiefstimmung gerettet, falls du es wissen willst.
Oh, ich konnte dich mit dieser kleinen Geschichte tatsächlich aus einem Tief holen? :eek: Na, das freut mich aber jetzt ganz besonders!

Sehr schön, wäre auch zu gemein gewesen, wenn ein Paparazzi das versaut hätte.
Das habe ich auch gedacht. Und Ricarda eben auch, sie kennt diese Landplage ja schon ein wenig besser.

Übrigens: Die Paparazzis sind im Spiel tatsächlich eine Plage. Wenn ein Sim nur seinen ersten (von fünf) Sternen in seinem Starlevel hat, dann verfolgen ihn diese Paparazzis auf Schritt und Tritt. Selbst in die Gruften im Urlaub. Und die Simin, die in Ägypten den beiden über den Weg gelaufen ist, war tatsächlich ebenfalls eine Paparazza.

Und der Heiratsantrag ist einfach wieder unglaublich romantisch, so süß!!!
Ja, romantisch musste auch dieser Antrag sein. Meine Anträge sind meistens sehr romantisch, auch bei Sims 2. Da schmeiße ich die Sims in schöne Kleidung, lasse sie essen gehen. Oder unter Sternenhimmel im Park beim Spaziergang. Oder im Urlaub am Strand. Oder... oder... oder...

Ich mochte auch Maltes Antrag, der hätte Quietschpotential gehabt, wenn die Frau sich nicht fieser weise gesträubt hätte – und der Leser nicht auf Seite eines anderen Mannes gestanden hätte)
Absolut. Malte ist ein guter Mann, wie ich ja schon sagte. Und eeecht, es gab Leute, die auf der Seite eines anderen standen??? Gibt es ja nicht!

da fühlte man das Glück förmlich sprühen.
Das sollte man auch. Außerdem ist es doch auch der Idealfall, wenn die Braut nach der Trauung glücklich ist, oder?
Arme Anva, sie hatte dieses Gefühl nicht. Hm, ich gebe die Hoffnung immer noch nicht auf, dass sie es doch einmal so erlebt. Hoffentlich nicht sooo spät, das erinnert mich sonst zu sehr an Fackeln im Sturm. Orry hat seine Madeleine ja auch erst so spät bekommen...

Uiuiui, ich hätte Ricarda gar nicht zugetraut, dass sie derlei Reizwäsche trägt!!!
Das war Fuchurs Idee!!! :scream: Und da ich nicht alles verändern wollte, durfte sie die behalten.

Ach ja, ich bin unheimlich gespannt auf das Kind der beiden.
*flüster* Im Spiel ist es schon auf der Welt und ein Kleinkind. Möglich, dass ich die Fortsetzung der Story vor den anderen, noch unveröffentlichten Familien vorziehe, weil ich euch das Kind wirklich gern zeigen möchte.

Und ich hoffe, dass sie ihre Beziehung so beibehalten können, wie sie jetzt ist. Bisher läuft es ja super.
Erinnere dich nur daran, dass das hier soetwas wie eine Nachbarschaftsdoku ist. Und in meinen Nachbarschaften ist es recht... äh... harmonisch. Nun, man kann davon ausgehen, dass die Dramen zumindest in dieser Familie ausbleiben werden. Dazu mag ich sie viel zu sehr.

Danke für deinen Kommi! *drück*
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Seltsam eigentlich. Dachten die anderen, dass du die Bilder für mich gepostest hast, nur weil ich was davon gesagt habe, dass ich nicht weiß, wie du aussiehst?
Möglicherweise lag es auch daran, dass ich sie als Spoiler gepostet habe und in meinem Thread derzeit so die Hölle los ist, dass keiner das alles lesen kann (außer mir).
Allerdings verstehe ich deine Gründe, warum du es nicht tust, sehr gut.
Mir reichen deine Geschichten. Mehr brauche ich von Sims3 nicht. :love:
Die Familie habe ich aber lange nicht gespielt, allerdings lebt eine Kopie davon jetzt sogar in der Singlenachbarschaft :D. Mal sehen, ob die Familien einmal etwas miteinander zu tun haben werden.
Ich bin sehr gespannt.
Das hatte ich befürchtet :(.
Tut mir wirklich leid. Ich dachte echt, du wüsstest das. :argh:
Ich sehe schon, dass Sepp auch dein Herz im Sturm erobert hat (wundert mich gar nicht mehr, Klone haben das so an sich. Und bei mir war es ja nicht anders).
Ja, mich auch nicht. Aber in einer bestimmten Sache hoffe ich ganz stark darauf, dass der gleiche Mann unser beider Herz erobert hat: nämlich Sam. :nick: (Allerdings stehe ich damit ja ziemlich allein da)
:nick: Ja, natürlich! Petzi wird ihn sich in seinem Spiel gekrallt haben und ich schätze, noch der ein oder andere Forumuser hat Sepp nun seinen Nachnamen aufgedrückt. Wir mochten ihn alle. :love:
Kann ich verstehen. Obwohl er mich bei Lyria lange nicht so berührt hat.
Oh Gott bienchen, jetzt wird es langsam unheimlich! Ich liebe diese Geschichten, wo es so ist. Spontan fallen mir da Han Solo und Leia Organa aus Star Wars ein.
Ja, ich auch. Absolut. Irgendwie wirklich unheimlich. Aber auch schön, weil es heißt, dass ich bei dir eine große Chance darauf haben werde, das zu lesen zu bekommen, was ich mir wünsche. Ich wünschte nur, du könntest das umgekehrt auch behaupten. :(
Ja, Sepp ist für sie das "richtige" Leben, während es in ihrem Job ja oft genug um den Schein geht.
Hach, die beiden sind so süß zusammen, dass ich die Geschichte glatt gleich noch mal lesen könnte (dabei hab' ich sie schon zwei Mal gelesen, was man eigentlich fast keinem verraten darf).:love:
Das stimmt. Ich habe zwar nicht bewusst an Notting Hill beim Schreiben gedacht, unbewusst schließe ich das aber nicht aus, da ich den Film schon ein paar mal gesehen habe. Und schön, dass du die Semmel lieber magst :lol:.
Mir fällt immer wieder auf, dass ich unbewusst Sachen aus Büchern oder Filmen einbaue, die mich berührt oder bewegt haben.
Ein Glücksgriff, obwohl Sepp nicht mit toller Mimik geizt. Schon allein deshalb spiele ich ihn so gern.
Solche Sims mit besonders toller Mimik gibt es ja auch bei Sims2. Ich dachte, das wäre bei Sims3 anders, also dass alle die gleichen dummenn Gesichter ziehen. Aber ich freue mich, dass ich mich geirrt habe. Das macht mir Hoffnung auf Sims4.
Hm, vielleicht sollte ich auch Familie Red nach Sunset Valley zu den von Hohensteins ziehen lassen? Das ist ein richtig praktisches Feature in Sims 3: Man kann ja jeden Haushalt einfach kopieren und dann woanders hinsetzen.
Oh ja! Dafür! Und das ist wirklich praktisch. Das würde ich mir in Sims2 auch wünschen.
Oh, ich konnte dich mit dieser kleinen Geschichte tatsächlich aus einem Tief holen? :eek: Na, das freut mich aber jetzt ganz besonders!
Ich bin eben sehr emotional. Was manchmal eher ein Fluch als ein Segen ist.
Übrigens: Die Paparazzis sind im Spiel tatsächlich eine Plage. Wenn ein Sim nur seinen ersten (von fünf) Sternen in seinem Starlevel hat, dann verfolgen ihn diese Paparazzis auf Schritt und Tritt. Selbst in die Gruften im Urlaub. Und die Simin, die in Ägypten den beiden über den Weg gelaufen ist, war tatsächlich ebenfalls eine Paparazza.
Cool, dann hatte Ricarda sogar recht! Das mit den Paparazzis hat mir Margaret schon erklärt. Doofe Programmierung, die kennt man ja auch noch aus dem 2er.
Ja, romantisch musste auch dieser Antrag sein. Meine Anträge sind meistens sehr romantisch, auch bei Sims 2. Da schmeiße ich die Sims in schöne Kleidung, lasse sie essen gehen. Oder unter Sternenhimmel im Park beim Spaziergang. Oder im Urlaub am Strand. Oder... oder... oder...
Nun ja, Jonas' Antrag war nicht besonders romantisch. Aber was will man erwarten von einem, der gerade aus dem Koma erwacht ist. Wobei es das gerade schon wieder romantisch macht, dass er Anva quasi als erstes einen Antrag macht.:love: Und jetzt muss ich schon wieder schwer seufzen.
Absolut. Malte ist ein guter Mann, wie ich ja schon sagte. Und eeecht, es gab Leute, die auf der Seite eines anderen standen??? Gibt es ja nicht!
Ja, unmöglich, was? Dabei ist er doch so ein Lieber. (Schnuckel kann ich ja nicht schreiben, ist schon vergeben:rolleyes:)
Fackeln im Sturm mochte ich (und der Handlungsstrang zwischen Orry und Madeleine war einer meiner liebsten). Ansonsten muss ich mir mal wieder den Mund zukleben.
*flüster* Im Spiel ist es schon auf der Welt und ein Kleinkind. Möglich, dass ich die Fortsetzung der Story vor den anderen, noch unveröffentlichten Familien vorziehe, weil ich euch das Kind wirklich gern zeigen möchte.
Das fände ich schön. Allerdings bin ich ja noch nicht mal mit denen durch, die schon online sind. Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, heute noch eine zu lesen, aber dann habe ich so viel Zeit dafür gebraucht, die Flut im Anva-Thread einzudämmen.
Erinnere dich nur daran, dass das hier soetwas wie eine Nachbarschaftsdoku ist. Und in meinen Nachbarschaften ist es recht... äh... harmonisch. Nun, man kann davon ausgehen, dass die Dramen zumindest in dieser Familie ausbleiben werden. Dazu mag ich sie viel zu sehr.
Das stört mich gar nicht. Hebe ich mir die nächste Story für das nächste Tief auf, das bestimmt umgehend an der Tür klingeln wird.
Danke für deinen Kommi! *drück*
Bitteschön. Wie gesagt, ich hätte wirklich gerne gleich mit dem nächsten aufgewartet. Wobei mir wieder einfällt, dass die liebe julsfels auch noch auf einen Kommi wartet. Zu einem Kapitel, dass ich sogar schon gelesen habe.

Dir einen schönen Abend, meine Liebe.

bienchen
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Wow bienchen! Wieviel Zeit du dir nochmal genommen hast!!! :eek: Vielen Dank dafür!

dass ich sie als Spoiler gepostet habe und in meinem Thread derzeit so die Hölle los ist, dass keiner das alles lesen kann (außer mir).
:lol: Das schließe ich nicht aus. Ich glaube, wir alle schreiben bei dir, damit wir die Zeit, bis es ein Update gibt, herumbekommen. ;)

Kann ich verstehen. Obwohl er mich bei Lyria lange nicht so berührt hat.
Sie hat ihn anders interpretiert, oder? Mir hat ein Blick in diese Augen genügt (wie sich das jetzt wieder anhört! Wir reden hier von einem Sim!), um ihn so zu sehen, wie ich ihn geschrieben habe.

Aber auch schön, weil es heißt, dass ich bei dir eine große Chance darauf haben werde, das zu lesen zu bekommen, was ich mir wünsche.
Na, das hoffe ich doch schwer! *knuddel*

dabei hab' ich sie schon zwei Mal gelesen, was man eigentlich fast keinem verraten darf).:love:
Ach du Gute! Wie lieb von dir!

Ich dachte, das wäre bei Sims3 anders, also dass alle die gleichen dummenn Gesichter ziehen.
Das dachte ich anfangs auch noch. Aber nein, es ist wirklich so: Auch die Sims 3-Sims können sich total unterscheiden, was ihre Mimik angeht. Auch in der Singlegeschichte merke ich das sehr gut. (Und jetzt hätte ich fast gespoilert, ich musste den Satz gerade wieder löschen *schwitz*!).

Oh ja! Dafür! Und das ist wirklich praktisch. Das würde ich mir in Sims2 auch wünschen.
:D Schön, dann werde ich mal darüber nachdenken. Toll wäre es ja, wenn ich die Familie nicht nur in die Nachbarschaft, sondern auch in die Story mitreinbringen könnte... *grübel*

Wobei es das gerade schon wieder romantisch macht, dass er Anva quasi als erstes einen Antrag macht.:love:
Absolut. :love:

Fackeln im Sturm mochte ich (und der Handlungsstrang zwischen Orry und Madeleine war einer meiner liebsten).
Warum wundert mich das jetzt so gar nicht mehr? :lol:
Mit Orry und Madeleine habe ich echt gelitten, auch wegen Madeleines Ehemann. Dass sie dann nach so langer Zeit doch noch zusammenkommen konnten war wirklich toll!

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, heute noch eine zu lesen, aber dann habe ich so viel Zeit dafür gebraucht, die Flut im Anva-Thread einzudämmen.
Keinen Stress bitte! Ich werde hier jetzt sowieso eine Weile nicht updaten können, da ich nach Meg mal wieder zu Lucas schauen wollte.

Hebe ich mir die nächste Story für das nächste Tief auf, das bestimmt umgehend an der Tür klingeln wird.
Ich hoffe, dass das gar nicht nötig sein wird!

Lady :hallo:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Wow, das Haus auf der Alm ist wirklich supertoll vor dieser mal wieder wunderbaren Nachbarschaftskulisse. Ja, du denkst es dir schon, ich bin jetzt beim Haushalt Steinalt angekommen (und frage mich gerade, wie du da eine romantische Liebesgeschichte einbauen willst :gruebel).
Das ist ja cool, einer verdeckte Ermittlerin! Kompliment an Fuchur, das ist eine klasse Idee und Umsetzung. Sozusagen ein Miss Maple Verschnitt für Sims3.
Wie, Ricarda fällt ständig in Ohnmacht? Wenn ich das gewusst hatte, da sehe ich jetzt Sepps Ohnmacht am Ende der Brötchengeschichte ganz anders.
wer käme auch auf die Idee, dass sich hinter diesem Busch eine Ermittlerin verbarg?
*lol*
Wie schön, dass mein vanLuckner Traumpärchen hier einen kurzen Gastauftritt hat. Aber was brennt da im Hintergrund auf der Straße? Wenn ich Detektiv spielen würde, würde ich mich wohl eher dafür interessieren als für den wunderbar warmherzigen Harold.
Und da ist der Sepp ja, und er ist schon wieder derart süß, dass ich glatt mein Herz an ihn verlieren würde, wenn ich es nicht schon vorher an ihn verloren hätte.
Ist das eine echte Zeitmaschine?
Ach Mensch, das stell ich mir ganz furchtbar vor, alt zu werden und zu merken, dass vieles, was man früher gern gemacht hat, mit dem Alter einfach nicht mehr so gut geht. Stenopelix tut mir da voll leid. Hab ich also schon wieder einen deiner Charaktere in mein Herz geschlossen. Was für eine liebenswerte, schrullige Alte.
Sie hatte nie geheiratet, hielt Romantik für überflüssigen Firlefanz und wollte schon gar keinen Mann, den sie bedienen musste.
Hey, ich dachte, wir sind hier bei Lady. Das gibt’s doch wohl nicht!
Wie süß, dass sie dann ein Kind adoptiert. Obwohl Jonathan nicht viel besser aussieht als andere Simkinder. Irgendwie sind die fast alle gruselig.

Und jetzt will ich noch schnell was erwidern auf deinen KoKo.

Wow bienchen! Wieviel Zeit du dir nochmal genommen hast!!! Vielen Dank dafür!
So viel war’s gar nicht.
Das schließe ich nicht aus. Ich glaube, wir alle schreiben bei dir, damit wir die Zeit, bis es ein Update gibt, herumbekommen.
Du bist ja süß.
Sie hat ihn anders interpretiert, oder? Mir hat ein Blick in diese Augen genügt (wie sich das jetzt wieder anhört! Wir reden hier von einem Sim!), um ihn so zu sehen, wie ich ihn geschrieben habe.
Ja. Ich vergesse manchmal auch, dass es Sims sind. Besonders bei den Singlegeschichten.
Ach du Gute! Wie lieb von dir!
Damit hatte das nicht viel zu tun, das war reiner Eigennutz.
Auch in der Singlegeschichte merke ich das sehr gut. (Und jetzt hätte ich fast gespoilert, ich musste den Satz gerade wieder löschen *schwitz*!).
Menno, hättest du ihn dann nicht einfach kommentarlos löschen können. Jetzt bin ich schon wieder so neugierig.
Schön, dann werde ich mal darüber nachdenken. Toll wäre es ja, wenn ich die Familie nicht nur in die Nachbarschaft, sondern auch in die Story mitreinbringen könnte... *grübel*
Ja, das wäre toll, wenn dir da was einfallen würde. Aber auch sonst sind deine Charaktere immer toll.
Da muss ich jetzt wieder tief seufzen.
Warum wundert mich das jetzt so gar nicht mehr?

Siehst du, ich bin absolut durchschaubar. Allerdings fand ich es nicht so toll, dass beide so lange gelitten haben, sondern, dass es am Ende dann doch noch geklappt hat. Ich mochte aber auch Patrick Swayze sehr gerne. Leider ist er ja letztes Jahr gestorben.

Mit Orry und Madeleine habe ich echt gelitten, auch wegen Madeleines Ehemann. Dass sie dann nach so langer Zeit doch noch zusammenkommen konnten war wirklich toll!
Keinen Stress bitte! Ich werde hier jetzt sowieso eine Weile nicht updaten können, da ich nach Meg mal wieder zu Lucas schauen wollte.
Wie schön. Auf Lucas freu ich mich natürlich auch immer.
Ich hoffe, dass das gar nicht nötig sein wird!
Dann habe ich jetzt lieber einfach so gelesen.

lg, bienchen
 

vanly

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Hallo Lady :hallo:

So endlich kann ich Teil2 von vanLuckner/Hooli kommentieren.
Ich habe die Story schon vor ein paar Wochen gelesen aber keine Zeit für Kommi's und heute werde ich mir die Zeit nehmen! ;)
Na dann los..... ;)

Als Harald seine Braut zum ersten Mal sah, brachte er kein Wort heraus

Hach ich find das immer wieder schön dass vermeintlich starke Männer am Tag ihrer Hochzeit kein Wort vor Rührung heraus bekommen. :love:

Er war so froh gewesen, als er ihr endlich die Wahrheit hatte sagen können, ein riesiger Stein war ihm vom Herz gefallen.

Ich stelle es mir auch sehr schwer seinem Liebsten nicht die Wahrheit sagen zu können.

Auf den Namen hatten sie sich schnell geeinigt, denn wer wollte schon sein Leben lang mit dem Nachnamen Hooli herumlaufen?

Ich nicht! :nonono:
Da klingt vanLuckner doch viel besser. ;) *schleim* :lol:

Die Sonne ging schon bald unter und tauchte alles in ein warmes, rotes Licht. Das war das Zeichen, dass die Zeremonie nun beginnen würde.

Wie schön eine Hochzeit bei Sonnenuntergang. *träum*

Vor allem Petzi fühlte sich sichtlich unwohl, doch man fragte sich, warum er nicht einfach hinaus auf den Balkon kam, um an der Situation was zu verbessern.

Wenn ich mich recht entsinne hat der arme Petzi Angst vor der Dunkelheit.
Vielleicht lag da sein Problem dass er nicht raus wollte. ;)

... was einigen Gästen sogar Tränen der Rührung in die Augen trieb.

Wow das hab ich noch bei keiner meiner Hochzeiten gesehen. :eek:

So wurde fast die ganze Nacht ausgelassen gefeiert, und Ludowika und Harald genossen ihren Hochzeitstag in vollen Zügen.
*

Das haben sie auch verdient. :nick:

Hatte er soviele Tränen der Rührung vergossen? Oder war da gar ein kleines Malheur passiert,

Ich tippe auf beides. :lol:

Nach der Hochzeit ging für Ludowika und Harald schon bald wieder der normale Alltag los,

Ja leider hält der Alltag viel zu schnell wieder Einzug. :(

und weil es schon fast eine Tradition war, ging sie auch für dieses Gespräch mit ihm an ihren Strand.

Schöne Tradition. :)
Ich möchte auch ein Strand hinter'm Haus.

"Vicky... bist du vielleicht...? Bekommen wir etwa ein...?"

Ich finde die ganze Unterhaltung am Strand super süss und sehr schön geschrieben.

"Nein nein, ich und mein Kind haben natürlich jetzt schon einen Draht zueinander"

:love:

Eine Schwangerschaft war schließlich keine Krankheit, sondern ein Zustand

Genau!

Harald half Ludowika nun noch mehr im Haushalt,

So soll das auch sein. ;)

Es ist mir egal. Wirklich, völlig egal. Ein Mädchen, ein Junge - es ist nur wichtig, dass alles dran ist und das Kind gesund ist, mehr möchte ich nicht".

*schnief*
Man Harald hat sich ja wirklich zum Guten gewendet.

Ein paar Stunden später war ihre Tochter Melissa geboren, völlig gesund.

Sehr schöner Name und er passt zu den Namen der Eltern.
Und ein wunderschönes Kinderzimmer bekommt sie auch.

Und unterstützte auch hier seine Frau, wo es nur ging.

Du hast ja ein richtiger Gentleman aus Harald gemacht.


Ich möchte aber auch noch ein Kompliment aussprechen für deine wunderschönen Foto's.
Sie sind dir sehr gut gelungen und wie du die Landschaften, Sonnenuntergänge, Mimiken und Gesten eingefangen hast einfach nur... *schmacht* :)

Bin sehr gespannt wie die kleine Melissa aussehen wird.


Ich habe dir eine kurze PN wegen Megara geschickt.
Gibt es einen Thread in dem man die von Hohenstein's ausführlich kommentieren kann?

Bis zur nächsten Story. :hallo:

Lg vanly
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Vielen Dank euch beiden für eure Kommis, die mich wieder sehr gefreut haben!

@bienchen:
Wow, das Haus auf der Alm ist wirklich supertoll vor dieser mal wieder wunderbaren Nachbarschaftskulisse.
Ja, mir gefällt das auch total. Und die Nachbarschaft ist wirklich ein Traum!

Wie, Ricarda fällt ständig in Ohnmacht? Wenn ich das gewusst hatte, da sehe ich jetzt Sepps Ohnmacht am Ende der Brötchengeschichte ganz anders.
:lol: Wobei sie bei mir, glaube ich, nur einmal in Ohnmacht gefallen ist. Ich bin wohl ziemlich gut zu ihr :lol:.

Aber sie kann, dank ihrer Charaktereigenschaften, trotzdem so manche Geste von sich geben:

Screenshot-137.jpg

"Hach, diese Hitze!"

Screenshot-107.jpg

Sie hat nach Sepps Ja vor Glück geweint :love:.

Wie schön, dass mein vanLuckner Traumpärchen hier einen kurzen Gastauftritt hat.
Ich finde es schön, dass du ein Traumpärchen auserkoren hast! Die Reds und die van Luckners gehören ja auch zu meinen Lieblingen.

Aber was brennt da im Hintergrund auf der Straße? Wenn ich Detektiv spielen würde, würde ich mich wohl eher dafür interessieren als für den wunderbar warmherzigen Harold.
Och du, wenn du Detektivin in der SNB spielen würdest, würdest du dich um so einen kleinen Meteoriten auch nicht kümmern, denn das ist dort ganz normal.

Den großen Meteoriten, der sogar einen Krater im Boden hinterlässt, habe ich aber noch nie gesehen, würde das aber echt gerne mal. Meteoriten kamen mit "Traumkarrieren" ins Spiel, sind also tatsächlich ein Feature. Wenn der Große vom Himmel fällt und dort zufällig ein Sim steht, stirbt der Sim auch, ist also eine Todesart.

Und da ist der Sepp ja, und er ist schon wieder derart süß, dass ich glatt mein Herz an ihn verlieren würde, wenn ich es nicht schon vorher an ihn verloren hätte.
:love: Ich auch. Und wenn wir es nicht schon früher gesagt hätten, hätte ich jetzt gesagt, dass wir vielleicht Gefühlsklone sein könnten :lol:.

Ist das eine echte Zeitmaschine?
Ja, das ist eine richtige Zeitmaschine. Wobei man als Spieler leider nicht mit durch die Zeiten reisen kann, es ist in etwa so wie die Ausflüge aus GR. Man bekommt Textnachrichten, und der Sim bringt oft echt schöne Sachen aus der Vergangenheit oder Zukunft mit, wie etwa die Kleidung. Aber auch Geld, Bücher, Samen etc. habe ich da schon gehabt. Steno hätte eigentlich gar nicht mehr arbeiten müssen, so viel Geld kann man da verdienen. Die Zeitmaschine kann ein Erfinder bauen, wenn er seine Fähigkeiten ausgebaut hat.

Hab ich also schon wieder einen deiner Charaktere in mein Herz geschlossen. Was für eine liebenswerte, schrullige Alte
Ja, sie ist ebenfalls ein toller Sim! Ich kann dir da auch wärmstens die Seite von Reliktsucher empfehlen: http://reliktsucher.jimdo.com/ Sie hat ein paar umwerfende Geschichten zu Stenopelix geschrieben. Also wenn du mal eine Pause brauchst, kann ich dir das Lesen dort echt empfehlen!

Hey, ich dachte, wir sind hier bei Lady. Das gibt’s doch wohl nicht!
Doch, doch, auch das gibt es mal bei mir. Zu Steno passt das überhaupt nicht! Die Frau ist ein ganz anderer Sim, und ich wollte sie nicht umbiegen. Sie hat ganz anderes potenzial, was ich aus ihr rauskitzeln möchte, solange sie noch da ist (Steno ist leider schon sehr alt, weshalb ich in der SNB mit ausgeschalteter Alterung spiele)
Genau deshalb hat sie auch Jonathan adoptiert, damit die Familie Steinalt und der geheime Bunker unter der Erde nicht ausstirbt.

Ja. Ich vergesse manchmal auch, dass es Sims sind. Besonders bei den Singlegeschichten.
Ich doch auch. So geschehen erst vor kurzem bei einer so dramatischen Geschichte, bei der die Hauptdarstellerin den falschen Mann geheiratet hat :heul:.

Aber auch sonst sind deine Charaktere immer toll.
:schäm: Oh, dankeschön! (Das Kompliment gebe ich gerne zurück!!!)

Ich mochte aber auch Patrick Swayze sehr gerne. Leider ist er ja letztes Jahr gestorben.
Ja, ich mochte ihn auch gerne.

Danke dir für deinen Kommi! :hallo:

@vanly:
Ich habe die Story schon vor ein paar Wochen gelesen aber keine Zeit für Kommi's und heute werde ich mir die Zeit nehmen!
Du weißt doch: Keinen Stress! Ist doch völlig in Ordnung, wenn man mal nicht viel Zeit zum Kommentieren hat!

Hach ich find das immer wieder schön dass vermeintlich starke Männer am Tag ihrer Hochzeit kein Wort vor Rührung heraus bekommen.
Ich auch! Und Harald mag ich echt zu sehr, als das ich ihm den "Hooligan-Stempel" aufgedrückt lassen konnte.

Wie schön eine Hochzeit bei Sonnenuntergang. *träum*
Da ist definitiv die Romantikerin in mir mal wieder rausgekommen :lol:. Außerdem war es die erste Hochzeit in der SNB, die ich gespielt habe, da musste es schon etwas Besonderes sein!

Wenn ich mich recht entsinne hat der arme Petzi Angst vor der Dunkelheit.
Vielleicht lag da sein Problem dass er nicht raus wollte.
:lol: Das kann natürlich sein! Hach, mit Mergi und Petzi muss ich auch mal wieder spielen!

Wow das hab ich noch bei keiner meiner Hochzeiten gesehen.
Echt nicht??? Meine machen das recht oft! Auch zu anderen Gelegenheiten, siehe das Bild von Ricarda oben.

Schöne Tradition. :)
Ich möchte auch ein Strand hinter'm Haus.
Das wäre echt toll! Meer mag ich sowieso so sehr, und bei den beiden bietet sich das ja echt an.

Ich finde die ganze Unterhaltung am Strand super süss und sehr schön geschrieben.
Dankeschön! :schäm:

Du hast ja ein richtiger Gentleman aus Harald gemacht.
Wie ich ja weiter oben schon schrieb, musste das bei ihm sein. Harald mag ich nämlich richtig gern (und sein "Böse"-Merkmal kommt bei mir überhaupt nicht raus).

Ich möchte aber auch noch ein Kompliment aussprechen für deine wunderschönen Foto's.
Sie sind dir sehr gut gelungen und wie du die Landschaften, Sonnenuntergänge, Mimiken und Gesten eingefangen hast einfach nur... *schmacht*
Ich danke dir! Das ist mir auch wichtig, schon allein wegen der Singlestorys. Anfangs waren meine Bilder eine einzige Katastrophe, siehe hier:

snapshot_52b3c354_72c6ac2c.jpg

Das ist Benjamin Lang, der meine 1. selbsterstellte Simin aus Sims 2 geheiratet hat und dann Domgau hieß (die Familie mag ich sehr, die 7. Generation ist dort bald auf Weg...). Hinzu kommt natürlich noch die miese Grafikkarte... Von daher bin ich jetzt echt froh, etwas gelernt zu haben!

Gibt es einen Thread in dem man die von Hohenstein's ausführlich kommentieren kann?
Nur drüben im Projektforum: http://www.simsshots.de/forum/index.php?action=forum, aber da muss man angemeldet sein, um schreiben zu können.

Auch dir danke für deinen ausführlichen Kommentar!


Ich möchte nur nochmal sagen, dass ich in der SNB gerade eine Pause mache, da ich an meinen Singleprojekten arbeite. Aber es wird weitergehen, die Freches warten schon darauf, hier einen Auftritt zu haben, außerdem müssen die Pleites aus ihrem Disaster gerettet werden :lol:. Na, und F. von Simplaza wartet immer noch darauf, endlich wieder erlöst zu werden... ;)

:hallo:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Huhu Lady,

wenn du mir früher gesagt hättest, dass die Geschichte von F. von Simplaza an die Schöne und das Biest angelehnt ist, dann hätte ich doch schon viel eher kommentiert. Nun habe ich mir heute ahnungslos den Lackaffen angetan. Und so kommt er ja dann auch tatsächlich rüber, wobei mir der Prolog sofort mit ihm versöhnt hat, obwohl sich ja bis zum Ende der Story charakterlich noch gar nichts getan hat. Die Schöne und das Biest ist definitiv einer meiner liebsten Disneyfilme (und leider auch einer von denen, die ich auf Video habe, nicht auf DVD :( )
Boah, ist der F. eingebildet. Ich hätte ihm ja gewünscht, mit wahrem Namen Fritz zu heißen.
Sein Haarspray war `ne Wucht, wie eben alles in seinem Leben.
:lol: Sehr treffend formuliert.
Diese Frau mit der komischen Hautfarbe und den weißen Augen auf der Party, ist das ein Zombie? Sieht jedenfalls sehr gruselig aus.
Und irgendwie gemein, wie er da schlecht über die Figur seiner Gastgeberin denkt. Vielleicht ist sie es ja, die ihm später dazu verhilft, seine inneren Werte zu erkennen?
Ach ja, die Frau mit den guten Argumenten. Wenigstens hat er sie nicht mit nach Hause genommen. Lucas hätte wahrscheinlich die andere unter die Dusche geschickt und dann einen flotten Dreier…
Na gut, zurück zu Fuchur. Dann kommt die alte Frau, die wie ich finde auch schon als Bettlerin eine sehr graziöse Ausstrahlung hat und er weist sie ab. War ja klar.
Und die Verwandlung ist dir super gelungen, sie sieht wirklich aus wie eine Zauberin so. Und sie kennt seinen Vornamen.
Ehrlich gesagt gefällt mir F. als Biest sogar, ich mag die wilden Haare irgendwie mehr als die zuvor gelackte Frisur. Nun gut, fettig ist allerdings nicht so schön. Und die Augenbrauen sind zwar eigenwillig, dafür bringen sie aber F.s schöne Augen ganz gut zur Geltung.
Tja, nun erlebt er die Kurzlebigkeit des Showbusiness. Und momentan ist ihm offenbar nicht bewusst, dass auch er nur so ein dummer Geck war, der in die Kameras grinste. Da muss schon noch einiges passieren, damit er sich ändert.
Wie schade, dass es von Fuchur noch keine Fortsetzung gibt.

lg, bienchen
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Liebes bienchen!

Was für eine schöne Überraschung! Du hast dir nun tatsächlich die Zeit genommen und die Story von dem Herrn von Simplaza gelesen!

wenn du mir früher gesagt hättest, dass die Geschichte von F. von Simplaza an die Schöne und das Biest angelehnt ist, dann hätte ich doch schon viel eher kommentiert.
Okay, ich merke es mir für das nächste mal, ja?

Und so kommt er ja dann auch tatsächlich rüber, wobei mir der Prolog sofort mit ihm versöhnt hat, obwohl sich ja bis zum Ende der Story charakterlich noch gar nichts getan hat.
Hm, hat da jemand Hoffnung, dass es sich wie bei "Die Schöne und das Biest" zum Guten wenden könnte? :D

Die Schöne und das Biest ist definitiv einer meiner liebsten Disneyfilme
Zu meinen Lieblingen gehört er bei mir auch. So ein toller Film! Als ich die Beschreibung von F. von Simplaza gelesen hatte, ist mir das sofort in den Kopf geflasht und ich wusste, ich muss daraus eine Story a lá "Die Schöne und das Biest" machen.

Boah, ist der F. eingebildet. Ich hätte ihm ja gewünscht, mit wahrem Namen Fritz zu heißen.
:lol: F. kann alles und weiß alles. Sein Schöpfer, unser hochgeschätzter Fuchur, hat ihm alle Fähigkeiten maximiert, die es gibt.

Diese Frau mit der komischen Hautfarbe und den weißen Augen auf der Party, ist das ein Zombie? Sieht jedenfalls sehr gruselig aus.
Nein, das ist ein Vampir, Zombies gibt es bei den 3ern (noch) nicht. Die Augen der Vampire leuchten. Ich finde das ganz cool, wenn es nicht überhand nehmen würde mit dem Vampirismus in den Städten.

Und irgendwie gemein, wie er da schlecht über die Figur seiner Gastgeberin denkt. Vielleicht ist sie es ja, die ihm später dazu verhilft, seine inneren Werte zu erkennen?
So ist er eben, ein eitler Gockel, dem Äußerlichkeiten sehr wichtig sind.

Und die Chancen stehen nicht sonderlich gut, dass es Heidi ist, die ihn auf einen anderen Weg bringen kann. Sie ist glücklich verheiratet mit dem Mann, der da ebenfalls im Zimmer steht und hat sicher nicht die Muse, F. auf den richtigen Weg zu bringen.

Ach ja, die Frau mit den guten Argumenten. Wenigstens hat er sie nicht mit nach Hause genommen.
Die gehört zu den Pleites, die ich als eine der nächsten in der SNB spielen möchte. Das ist eine Familie mit Herausforderung :D.

Lucas hätte wahrscheinlich die andere unter die Dusche geschickt und dann einen flotten Dreier…
He, du weißt doch, dass Lucas erst einen Dreier in seinem Leben hatte! Einen! Das war vielleicht etwas einmaliges...

Dann kommt die alte Frau, die wie ich finde auch schon als Bettlerin eine sehr graziöse Ausstrahlung hat und er weist sie ab. War ja klar.
Schön, dass du bei ihr auch in ihrer zerlumpten Erscheinung das Schöne siehst. Das kann F. allerdings nicht, so ist er eben.

Und die Verwandlung ist dir super gelungen, sie sieht wirklich aus wie eine Zauberin so. Und sie kennt seinen Vornamen.
:schäm: Vielen Dank!

Ehrlich gesagt gefällt mir F. als Biest sogar, ich mag die wilden Haare irgendwie mehr als die zuvor gelackte Frisur.
Ui, das ist ja jetzt was! Dann brauche ich ihn wegen dir gar nicht mehr zurückverwandeln?

Und die Augenbrauen sind zwar eigenwillig, dafür bringen sie aber F.s schöne Augen ganz gut zur Geltung.
Wenn das Fuchur liest... :D

Tja, nun erlebt er die Kurzlebigkeit des Showbusiness. Und momentan ist ihm offenbar nicht bewusst, dass auch er nur so ein dummer Geck war, der in die Kameras grinste.
Ja, das erfährt er jetzt alles mal von der anderen Seite. Es wird ihm gut tun. Es war an der Zeit.

Wie schade, dass es von Fuchur noch keine Fortsetzung gibt.
Tja, das ist wohl wahr. Hm, ich teste gerade ja LF, dann wollte ich eigentlich die Hohensteins spielen. Eigentlich wäre es dann an der Zeit, hier mal weiterzumachen... Wenn die Sehnsucht nach Lucas dann nicht zu groß wird ;). Mal sehen, in der Sommernachtsbucht werde ich auf jeden Fall wieder spielen.

Danke für deinen Kommi, bienchen! Hat mich sehr gefreut! *knuddel*

:hallo:
 

DWeber

Member
Registriert
Juli 2009
Ort
Schweiz
Geschlecht
m

Kompliment, eine sehr gelungene NB-Doku :up: :)

Mir gefiel vor allem die Geschichte mit Sepp und Ricarda.

Noch als kleiner Tipp: Paparazzi ist ein italienisches Wort und ist die Mehrzahlform. Paparazzo ist die korrekte Einzahlform und deshalb gibt es auch die Wörter "Paparazzis" und "ein/e Paparazzi" nicht. ;)
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Hallo DWeber! :hallo:

Das ist ja schön, dass du auch in meine Sommernachtsbucht gefunden hast! Das freut mich sehr!

Kompliment, eine sehr gelungene NB-Doku
Vielen Dank!

Mir gefiel vor allem die Geschichte mit Sepp und Ricarda.
Hat man es sehr gemerkt, dass die beiden zu meinen Lieblingen gehören? ;)

Noch als kleiner Tipp: Paparazzi ist ein italienisches Wort und ist die Mehrzahlform. Paparazzo ist die korrekte Einzahlform und deshalb gibt es auch die Wörter "Paparazzis" und "ein/e Paparazzi" nicht.
Ui, wieder was dazu gelernt! Vielen Dank dafür, das wusste ich tatsächlich nicht!

Danke für deinen Kommi!

:hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Dieses Thema ist bereits 122 Tage alt
Puh! Erstmal den Staub hier wegpusten *puuust*.

So, nachdem wir es im anderen Forum davon hatten, gibt es hier nun tatsächlich eine kleine Fortsetzung in meiner SNB! Leider hat mein Spiel ja sehr lange nach der Installation von Lebensfreude gestreikt, aber diese Fortsetzung stammt noch von vor LF. Eigentlich wollte ich sie erst updaten, nachdem ich ein bisschen mehr Bilder geschossen habe, aber man musste jetzt so lange warten, deshalb gibt es jetzt die Fortsetzung einfach ein bisschen kürzer:

http://sommernachtsbucht.jimdo.com/sepp-sammel/teil-3/


image.jpg


Viel Spaß mit dem 3. Teil von Ricarda und Sepp! :hallo:
 

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Dieses Thema ist bereits 1235 Tage alt.

Wahnsinn. Genau so lange habe ich auch nicht mehr in der Sommernachtsbucht gespielt.

Doch man soll ja niemals nie sagen, und so habe ich vor ein paar Tagen mal wieder einen Blick in die schöne Nachbarschaft von Fuchur geworfen. Und es hat gleich eine meiner Lieblingsfamilien dort getroffen, nämlich die van Luckners:



Was die Familie nun in den wenigen von mir gespielten Tagen erlebte, könnt ihr mit Klick aufs Bild nachlesen.

Ach ja: Ich habe die Alterung und den Fortlauf der Geschichte nun eingeschalten, was ich anfangs nicht hatte, d. h. dass ab jetzt aber auch in den anderen Familien Dinge passieren können, die so nicht von mir erdacht wurden. ;)

Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Spaß beim Lesen!

:hallo:
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich finde das so toll, dass du die alte Geschichte wieder ausgegraben hast! Macht richtig Spaß zum Anschauen und Lesen!
Es gibt da auch für mich noch so vieles zu entdecken. Danke für die Erinnerung!
 
  • Danke
Reaktionen: Lady in Red

Boni

Member
Registriert
November 2012
Geschlecht
w

Awww, da werde ich ja ganz nostalgisch! :) Die Sommernachtsbucht mochte ich total gerne, überhaupt waren Fuchurs Adventskalender immer toll! Ich glaube, ich hab damals auch deine Geschichten still mitgelesen, aber ich weiß leider keine Einzelheiten mehr. Werde sie mir bei Gelegenheit mal wieder anschauen. Toll, dass du dort nach so langer Zeit wieder weiterspielst! :nick: Luduvika und Harald sind ja auch ein süßes Paar, und ich wäre ja sehr gespannt, wie die Kinder der beiden wohl später ausschauen werden. Über eine Fortsetzung bei Sepp und Ricarda würde ich mich auch freuen - sie ist ja sozusagen dein "Sims-Ich", oder? %)

LG, Boni
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Lady in Red

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

Huhu ihr zwei!

Das ist ja lieb, dass ihr hier schon geschrieben habt! Das freut mich total!

@ingerigar:

Ich finde das so toll, dass du die alte Geschichte wieder ausgegraben hast! Macht richtig Spaß zum Anschauen und Lesen!
Vielen Dank!

Ja, nachdem ich letztes Jahr nur sehr wenig zum Simsspielen gekommen bin, bin ich gerade dabei, in meine alten Nachbarschaften zu schauen, so bin ich dann natürlich auch wieder auf die Sommernachtsbucht gekommen. Und es hat so viel Spaß gemacht! Denn damals, als ich das letzte mal dort war, gab es ja so vieles noch nicht - Wetter, die Uni... es ist ganz toll, die Jahreszeiten jetzt dort zu sehen. Ich hüpfe nachher auch gleich wieder ins Spiel, um weiter zu machen.

Es gibt da auch für mich noch so vieles zu entdecken. Danke für die Erinnerung!
Sehr gerne! Vielleicht zeigst du ja dann auch ein bisschen was, wenn du dort gespielt hast! Ich habe das immer sehr geliebt, zu sehen, was die Sims bei den anderen Spielern so angestellt haben. :lol:

@MissBonita:

Awww, da werde ich ja ganz nostalgisch! :) Die Sommernachtsbucht mochte ich total gerne, überhaupt waren Fuchurs Adventskalender immer toll!
Das finde ich auch! Das war der wichtigste Adventskalender überhaupt, Jahr für Jahr. :nick:

Ich glaube, ich hab damals auch deine Geschichten still mitgelesen, aber ich weß leider keine Einzelheiten mehr.
Kein Wunder nach der langen Zeit! :lol:

Werde sie mir bei Gelegenheit mal wieder anschauen. Toll, dass du dort nach so langer Zeit wieder weiterspielst!
Ja, wie oben schon Ingerigar geschrieben, hat es mich gerade wirklich gepackt. Nachher schaue ich wieder vorbei, dann aber wahrscheinlich in einer anderen Familie. Am Liebsten würde ich gleichzeitig bei allen vorbei schauen. :lol:

Luduvika und Harald sind ja auch ein süßes Paar, und ich wäre ja sehr gespannt, wie die Kinder der beiden wohl später ausschauen werden.
Ich auch. :lalala: Ich werde es euch nicht vorenthalten.

Über eine Fortsetzung bei Sepp und Ricarda würde ich mich auch freuen - sie ist ja sozusagen dein "Sims-Ich", oder? %)
Jepp, ganz genau! Das bin ich, die mordende Schauspielerin :lol:. Sepp und Ricarda sind auch Lieblinge in der Sommernachtsbucht bei mir geworden, ihre beiden Töchter sind zuckersüß, die Bilder bekommt ihr natürlich auch noch zu sehen, klar. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack:

Screenshot-2165_zps04f294a3.jpg

Hier sind die beiden und spielen zusammen. Es sind aber keine Zwillinge, nur sehr kurz nacheinander gekommen.

Screenshot-2166_zpsa00c54f1.jpg


Und hier die Jüngere der beiden. Sie hat Sepps Augen vererbt bekommen, während ihre große Schwester Tamara die von Ricarda bekommen hat.

Vielen Dank euch beiden für eure lieben Worte! :hallo:
 

Boni

Member
Registriert
November 2012
Geschlecht
w

Oh, die beiden sind ja süß! :love: Ich glaube, diesen Laufstall hab ich noch nie verwendet, obwohl ich ihn eigentlich haben müsste... Können zwei Kleinkinder eigentlich auch sonst miteinander spielen, oder geht das nur im Laufstall? Ist einfach viel zu lange her, dass ich mal zwei Toddlers gleichzeitig hatte! :lol:

Freu mich auf die Fortsetzung! :read:

LG, Boni
 
  • Danke
Reaktionen: Lady in Red

Lady in Red

Member
Registriert
November 2006
Ort
Schwabenland
Geschlecht
w

:hallo:

@ingerigar:

Schön - dann dürfen wir uns ja auf die Fortsetzung freuen! :)
Das auf jeden Fall! Ich habe sogar schon angefangen, auch zu vertexten, aber das ist jetzt noch so... unspektakulär. Ich muss mal sehen, was ich aus der aktuell gespielten Familie noch rausholen kann. Ansonsten bekommt ihr einfach mal ein bisschen mehr Doku und weniger Story aufs Auge gedrückt. :lol:

@MissBonita:

Oh, die beiden sind ja süß! :love:
Nicht wahr? Ich liebe sie auch und freue mich jetzt schon, wenn ich wieder zu den Reds gehen kann. :lalala:

Ich glaube, diesen Laufstall hab ich noch nie verwendet, obwohl ich ihn eigentlich haben müsste...
Für diese Interaktion ist er prima. Außerdem können die Kleinen dann selbst am Spiegel sprechen lernen und mit dem Rechenschieber Logik. Wobei ich es auch ganz gut finde, wenn das von den Eltern gemacht wird. ;)

Können zwei Kleinkinder eigentlich auch sonst miteinander spielen, oder geht das nur im Laufstall? Ist einfach viel zu lange her, dass ich mal zwei Toddlers gleichzeitig hatte! :lol:
Ich auch :lol:, und hier war ich auch nur kurz in der Familie. Ich glaube aber, dass das nur mit dem Laufstall geht. Aber ich werde es spätestens dann probieren, wenn ich wieder bei den Reds bin.
 
  • Danke
Reaktionen: Boni

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten