Neuen PC/Notebook für Sims 3 kaufen - der Sammelthread

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Ich würde sagen ruckelfrei kommt auch auf die Systemoptimierung an und nicht nur auf den PC. Eine SSD ist aber sicher nicht verkehrt und die Crucial lohnt sich.

Ich spiele aber auch ohne SSD Sims 2+3 mit allen Addons + vielen Storedownloads ruckelfrei mit einer Auflösung von 1920x1080. Alle Spieleinstellungen habe ich auf "sehr hoch" eingestellt und das klappt, obwohl meine Grafikkarte nicht mehr die neueste ist ;) (GTX 560 TI OC, Intel i5 2500k, 8 GB RAM + HDD von Samsung)

Schau dich einmal bei Computerbase im dementsprechenden Thread um und erstelle dort im Forum dann bitte bei Bedarf eine Kaufberatung. Mit der 650 Euro Zusammenstellung wirst du bestimmt vorerst auf der sicheren Seite sein: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394
 
  • Danke
Reaktionen: Banger

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Ja, das stimmt natürlich =) Trotzdem ist die Grafikkarte schon ein paar Jahre alt. Ich wollte damit nur sagen das man nicht immer die neuesten Teile braucht, um flüssig spielen zu können.

Ich kaufe mir erst eine neue Karte, wenn diese den Geist aufgibt oder sie bei einem Spiel absolut nicht mehr mitmacht. Erstaunlicherweise kommt die GTX 560 TI bisher noch nicht an ihre Grenzen bzw. ist mir zum Glück noch kein Game untergekommen das sich damit nicht mehr vernünftig spielen lässt.
 

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

Für mich lohnt sich die GTX780, endlich Minecraft mit Shader spielen. Dort limitiert sie auch, wenn ich FPS-Begrenzer abschalte. Und im Gegenzug läuft das alte Wolfenstein von 2001 auf Idle-Takt.

Sind schon Systemvoraussetzungen von Sims 4 bekannt?
 

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
Also ueber eine SSD/SSHD habe ich auch schon nachgedacht - aber:

Geld ausgeben muss ich sowieso. Mein Notebook ist von letztem Jahr aus der untersten Preisklasse (ca. 350 Euro) und da kann man nun mal nicht erwarten, dass so ein Geraet so ein (in meinen Augen) recht anspruchsvolles Programm wie Sims 3 mit allen AddOns plus DLs fluessig zum Laufen bringt.

Bin zwar echt kein Experte - aber es hat nunmal seinen Grund, wieso teure PCs eben teuer sind.
Jetzt weiss ich nicht, ob es meinen "Anspruechen" genuegt, in mein Notebook eine neue Festplatte einzubauen - denn das Spiel selber laeuft recht zufriedenstellend (bei niedrigen bis mittleren Grafikeinstellungen ist das kein Problem) oder ob eine SSD/SSDH (?) da nicht genug ist und ob ich mir keinen groesseren Gefallen tue, einfach einen Standpc zu kaufen bei dem ich dann wenigstens nach und nach mal die einzelnen Teil erneuern kann.

Fuer mich steht also fest, dass ich Geld ausgeben muss und da lege ich es lieber schlau und nachhaltig an (auch, wenn es vielleicht mehr ist) als mir einen Sparkompromiss zuzulegen und mich am Ende zu aergern, dass ich Geld ausgegeben habe aber trotzdem nicht zufrieden bin.


PS: Sollten Sims 4 und Sims 2 im Systemanspruch aehnlich sein, bin ich vollkommen zufrieden mit dem, was ich hier schon habe. :) Aber darauf kann man sich ja nicht unbedingt verlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
Prozessor: AMD E1-1500 APU with Radeon(tm) HD Graphics (2 CPUs), ~1.5GHz
4GB RAM
500GB Festplatte
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7310


Hab ich was vergessen? Wie gesagt, gibt garantiert Besseres - bin mit Sims 2 aber recht zufrieden und habe auch Spass beim Spielen. Bei Sims 3 halt eher nicht, aber grundsaetzlich laeuft es.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

Das Sims 2 damit läuft, ist nen kleines Wunder, kann sich von heute auf morgen aber ändern.

Aufrüsten lohnt bei dem Din nicht, da wäre nen neuer Stand-PC die wesentlich sinnvollere und vom Preis/Leistungsfaktor her auch vernünftigere Variante.

Onboardgrafik, Ram arg knapp, Prozessor auch mau... Kurz gesagt, das ist nen Gerät zum Arbeiten, aber nicht zum Spielen.
 
  • Danke
Reaktionen: Banger

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
So ist es.

Er war eben eine Notloesung und wuerde in erster Linie gekauft, um online sein zu koennen und fuer mehr nicht. Leistung hat eben seinen Preis :)
Werde ihn in Zukunft gerne als Arbeitsnotebook weiter verwenden, dazu ist er gut geeignet. Aber werde wohl trotzdem noch ein paar Monate mit ihm auskommen muessen, waere es da nicht trotzdem eine Besserung eine SSHD einzubauen?

Wie ich es verstanden habe, steigert das doch allgemein die Leistung und mit unter 100 Euro finde ich sie nicht teuer.
 

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
Ist mir bewusst, aber die Leistung wuerde eine SSD oder Hybridfestplatte schon steigern, oder habe ich das falsch verstanden?
Auf die 100 Euro wird es mir nicht ankommen. Das Notebook wird dann sowieso nicht in die Ecke fliegen, muss sowieso Homepages damit erstellen und laufend instand halten - von daher ist das Geld in keinem Fall rausgeschmissen
 

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

@Banger Ja, die GTX780 ist sicher super. Wenn ich irgendwann aufrüsten werde lege ich mir die vermutlich auch zu. Vorerst muss meine 560 TI aber noch ihren Dienst tun.

@Bugiarda

Also das Notebook würde ich nicht mehr aufrüsten. Es kommt auch darauf an, ob die SSD Festplatte überhaupt in dein Notebook passt. Das müsstest du dir dann vorher noch genauer ansehen. Nimm es zum Sims 2 spielen und zum Arbeiten. Für die Sims 3 und andere Spiele würde ich mir einen Stand-PC kaufen.

Ab 520 Euro bekommst du da schon eine sehr gute Zusammenstellung. Ist ein Windows 7 oder 8 vorhanden? Wenn nicht musst du das ja auch noch kaufen. Dann wird es etwas teurer.

Monitor kann ich dir meinen empfehlen, der ist derzeit recht günstig. Ich habe einen BenQ GL2450 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor. Es gibt aber auch viele andere gute Monitore in dieser Preisklasse (ca. 110 Euro).

Ich kann dir den Shop hardwareversand.de empfehlen, da der PC-Zusammenbau dort nur knappe 30 Euro kostet. Habe damit bisher immer nur gute Erfahrungen gemacht, obwohl ich nicht in DE wohne.

Hier wäre mal eine Zusammenstellung für ca. 520 Euro. Für Versand, Bildschirm und Windows würden dann noch einmal ca. 200 Euro dazukommen. Etwas billiger geht es auch, dann musst du aber auf ein AMD System umsteigen.

Intel Core i3-4150, 2x 3.50GHz, boxed
Palit GeForce GTX 750 Ti StormX Dual, 2GB GDDR5
ASRock B85M Pro4 Mainboard

Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24

be quiet! Pure Power L8 400W

Cooler Master N400
LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA
Western Digital WD Blue 1TB

Zusätzlich kannst du dann noch eine Crucial MX100 256GB SSD verbauen. Das kostet dann aber noch einmal ca. 85 Euro extra. Statt der HDD kannst du aber auch eine SHDD für ca. 35 Euro Aufpreis nehmen, z.B. diese: Seagate Laptop SSHD 1TB, SATA 6Gb

Die Grafikkarte ist sehr stromsparend und reicht für die Sims Reihe locker. Wenn du auch andere Games spielen willst, würde ich aber eine bessere Karte kaufen und eventuell bei Bedarf auch eine schnellere CPU. Du kannst z.B. eine R9 280 oder eine GTX 760 als Alternative nehmen, dann aber ein 450 Watt Netzteil von BeQuiet. Das kostet aber auch etwas mehr. Dazu kannst du dir einmal die 650 Euro Zusammenstellung hier ansehen: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Member
Registriert
März 2008
Ort
NRW
Geschlecht

Aufrüstung: Wenn du irgendwann aufrüstest, da kannst du gleich auf Maxwell gehen, als auf die 800-Serie.

Bildschirm: Ich persönlich würde mir kein billiges TN-Panel antun. Ich benutze jetzt seit über einem Jahr ein VA-Panel von Benq mit 27" Größe, welches 240€ kostete. Viel bessere Farben, Kontrast und Blickwinkel gegenüber den TN, den ich als Zweitbildschirm noch habe. Aber wahrscheinlich sind auch nur meine Ansprüche höher als deine.

Zusammenstellung: Gleich auf 9x-Chipsatz gehen.
 

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
Sind die nicht im Notebook immer alle 2,5 Zoll, bzw. steht sowieso da drauf, was das ist?

Habe den Win8-Schluessel hier irgendwo auf einem Blatt Papier rumfliegen und aber wieder Win7 installiert. Vorher hatte ich auch noch Ubuntu, das wird wohl dann als OS zum Arbeiten wieder drauf kommen, hat mir einfach besser gefallen.

Danke fuer die Auflistung, werde mir eure ganzen Vorschlaege mal notieren. Die endgueltige Zusammenstellung muss ich wohl sowieso hier absegnen lassen, denn, was ich weiss, kann man da ganz schoen an Leistung einbuessen, wenn die einzelnen Hardware-Komponenten nicht "zusammen passen". Also man kann doch nicht unbedingt irgendwelche Grafikkarten mit irgendwelchen Prozessoren usw zusammen wuerfeln, oder? Das muss ja vernuenftig aufeinander abgestimmt sein. Da habe ich die groessten Schwierigkeiten - kenne mich einfach zu wenig aus.

Preislich war meine Vorstellung so bis zu 1.000 Euro. Bis auf die Sims-Reihen oder hier und da mal ein paar (recht anspruchslose) Spiele wie Rollercoaster Tycoon oder so muss er eigentlich nicht schaffen. Aber das dann zumindest so, dass ich Spass daran habe.


Bildschirm kann man dann ja sowieso im normalen Geschaeft kaufen und direkt angucken, was einem gefaellt. Sorgen macht mir eher alles, was so im Gehaeuse ist.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

Das braucht dir aber keine Sorgen machen.
EWie du schon sagtest, du suchst dir dann was aus, postest die Zusammenstellung hier, wir schauen noch ,al drüber, verbessern ggf und dann läöst das bauen...

Wobei du aber für die Sims-Reihe keinen 1000€-PC brauchst - die Sims-Reihe packt auch die 350€-Zusammenstellung schon gut, mit 500€-Zusammenstellung bist da also schon auf ner recht sicheren Seite.
 
  • Danke
Reaktionen: Banger

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

@Bugiarda

Wenn du 1.000 Euro zur Verfügung hast, würde ich den Tipp von Banger umsetzen und einen besseren Monitor kaufen. Die Zusammenstellung von mir war eher für ein kleines Budget gedacht. Trotzdem bin ich mit meinem 24 Zöller vollkommen zufrieden. Ich kann zumindest bei diesem Preis nicht klagen :lol:

Du könntest dir dann die 650 oder 800 Euro Zusammenstellung bei Computerbase ansehen und die Konfiguration dann hier posten, bevor du bestellst.
 
  • Danke
Reaktionen: Banger

Bugiarda

Newcomer
Registriert
September 2013
Wunderbar.

Waere schoen, wenn man dann mit 1.000 Euro alles abgedeckt hat. Und wie ihr euch anhoert, gibt es noch viel anspruchsvollere Spiele als Sims 3 :D

Werde mich noch etwas umsehen und mich dann zurueckmelden, wenn es ernst wird. :) Danke nochmal
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ich wurde überredet doch mal über ein neues Notebook nachzudenken...nachdem ich mir was zusammengestellt hatte, bin ich...ein wenig sprachlos, was den Preis angeht...mag mal jemand drüber schauen und mir sagen, ob das so in Ordnung ist, oder ob ich doch zu viel des Guten wollte?
Es soll ja nur Sims 3 (u.U. Sims 2 / 4) mit einigen Erweiterungen laufen + Adobe Creative Suite und ein paar Filme.
Achso...ich habe nicht so viel Ahnung, was die Leistung von Notebooks angeht.

Mal kurz, was ich so reingepackt habe:
Guru ICE V 15,6 Zoll - 1.259,00 EUR

Prozessor:
Intel Core i5-4340M 2,9 - 3,6 GHz 3 MB Level3 Cache (kann noch höher oder niedriger)

Arbeitsspeicher:
8 GB DDR3 1600 MHz (2x4) (kann noch höher oder niedriger)

Display:
15,6 Zoll FullHD LED TFT 1920x1080 Pix NonGlare IPS

Grafikkarte:
NVIDIA GeForce GTX850M mit 2048 MB RAM (nicht veränderbar)

Optisches Laufwerk:
BluRay Brenner + DVD Brenner

mSATA SSD Laufwerk:
240 GB mSATA SSD

Festplatte:
1000 GB HGST Travelstar 5400 U/M (Hier soll Sims größtenteils drauf installiert werden, ein Teil davon landet aber eh immer auf C)

W-LAN Modul:
Wireless-N 135 + Bluetooth von Intel (kann ich nichts mit anfangen und habe das preiswerteste genommen)

Betriebssystem:
Windows 7 Professional 64 Bit (mit Datenträger)



Alternativ hatte ich mir diesen hier zusammengestellt...aber: ich konnte die SSD nicht als erste Festplatte festlegen. Ob da trotzdem das Betriebssystem drauf installiert werden würde?

One Gaming Notebook K56-4D (15,6 Zoll) - 953.94EUR
- NB Grafik Notebook K73/K56/K33 2048 MB NVIDIA Geforce GT 840M
- NB Prozessor Mobile Intel Core i5-4310M 2x 2.7 GHz
- NB Arbeitsspeicher 8192MB DDR3 1600Mhz (2x 4096MB)
- NB 1. Festplatte 1000GB SATA III 5400 Western Digital Blue Mobile
- NB 2. Festplatte 240GB mSATA Crucial M500 SSD
- NB WLAN Mobile WLAN AC 3160 (802.11b/g/n/ac, Dualband, Bluetooth 4.0)
- NB 1. Laufwerk Blu-Ray Brenner + DVD Brenner Combo Laufwerk
- ZUB Windows Betriebssystem Windows 7 Professional 64 Bit SP1 OEM inkl. Installation



Das hier ist übrigens mein alter...der läd in letzter Zeit relativ langsam...(bei großen Nachbarschaften läd der sich mittlerweile fast tot)
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64-Bit
Systemhersteller: Fujitsu
Systemmodel: Lifebook T901 (Convertible + Stiftnutzung)
BIOS: Version 1.11
Prozessor: Intel(R) CORE(TM) i7-2620M CPU @ 2.70GHz (4 CPUs), ~2.7GHz
Speicher: 8192MB RAM
Auslagerungsdatei: 3719MB verwendet, 12437MB verfügbar
DirectX-Version: Direct X 11

Grafik: *hust* Intel HD Graphics 3000
Gesamtspeicher ca.: 1696 MB
Datum: 15.04.2011
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ich sitze einfach sehr ungern am PC. Mich stören die Schulterschmerzen, die ich bei der Nutzung einer Maus bekomme, ich kann ihn nicht überall hin mitnehmen, mein Sofa ist bequemer als mein Bürostuhl, der Bildschirm meines Notebooks ist näher an mir dran, als der meines PCs usw.
Am liebsten mag ich es halt (ungesund) mit dem Notebook auf den Knien (Kniekissen) ohne Maus auf meinem Sofa zu sitzen/gammeln...das geht mit einem PC so schlecht.

Meinen PC nutze ich eigentlich nur als...externen Speicher, der einige Programme drauf hat.


Edit:
Da ich Wochenend-Pendlerin bin möchte ich halt auch gerne meine Sachen mitnehmen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Ich würde mich einmal nach externen Grafikkarten umsehen. Dein derzeitiges Notebook ist wirklich gut genug, es liegt nur an der Grafikkarte oder an eventuellen Systeminstabilitäten. Knappe 1k Euro würde ich an deiner Stelle nicht ausgeben. Wenn du Glück hast, geht eine externe Karte bei dir. Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus, ich würde mich bei computerbase im Forum umsehen oder in einem PC-Shop fragen. Du willst doch nicht einen i7 gegen einen i5 tauschen, oder? =) Das wäre nicht sehr ratsam und vor allem kein Leistungsgewinn ...

Lieber einmal Windows ausmisten, Treiber updaten oder neu aufsetzen. Eine SSD kann dir da leider auch keinen Leistungsaufschwung bringen, außer das dein Windows und dein Spiel dann schneller starten.

Ansonsten würde ich mir fürs Zocken einen PC kaufen. Es gibt schon spezielle Computermäuse, die die Gelenke schonen. Oder so etwas: http://www.amazon.de/General-Office-Tisch--Armlehnen-Mauspad-Komfort-Gelenkst%C3%BCtze/dp/B0076T6NB8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1405286318&sr=8-1&keywords=gesundheits+pc+maus Der PC wäre deutlich billiger.

Ich bin auch sehr lange hin- und hergependelt, habe aber immer zwei PCs und nur meinen Bildschirm und eine externe Festplatte (zum Dateien synchronisieren) hin- und hergefahren. Fürs Arbeiten hatte ich außerdem auch immer ein Notebook dabei, das war mir zum Spielen aber auch zu schwach. Anders hätte ich es wohl nicht ausgehalten =) Allerdings muss ich zugeben, das ich nur mit dem Auto gefahren bin und es daher nicht so ein großes Problem war. Wenn man mit dem Zug oder Bus fahren muss geht das natürlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Banger

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Mein i7 ist einer der ersten Generation. Das Notebook ist...2,5Jahre alt. Das ist leider das Durschnittsalter bis ich mir ein neues kaufe. Die leben bei mir nicht sonderlich lange...obwohl dieses hier schon recht gut ist.
Von externen Grafikkarten hatte ich noch nie was gehört...aber was ich so finden kann kostet unsummen an Geld. %)

Mir hatte mal ein PC Spezialist gesagt, dass ein i5 der 3.Generation besser ist als ein i7 der 1.Generation. Ob da was dran ist, weiß ich nicht.

Einen PC schließe ich komplett aus.
Ich möchte einfach nicht am Schreibtisch sitzen müssen und wenn ich den Bildschirm auf meinen Sofastisch stelle ist er mir zu weit weg. Ich hab's lieber nah dran.
Außerdem möchte ich nicht immer mein Zeug (außer das Notebook, das mich eh begleitet) mitschleppen müssen. Bei meinen Eltern hätte ich auch gar keinen PC....doch einen Windows 95er mit einer Festplatte von ganzen 16GB!
;)
 

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Also, du hast einen i7-2620M CPU @ 2.70GHz (4 CPUs), ~2.7GHz

Egal welche Generation, er ist auf jeden Fall schneller als ein Intel Core i5-4310M 2x 2.7 GHz

Sprich: Die von dir geposteten i5 Prozessoren haben zwar teilweise mehr GHz, aber nur 2 Kerne! Dein i7 hat 4 Kerne.
Du holst dir also sogar weniger Prozessor-Leistung, wenn du das Notebook kaufst.

Externe Graikkarten sind zwar teuer, aber viel billiger als ein neues Notebook. Das ist sehr interessant: http://www.notebookcheck.com/Test-Externe-Grafikkarten-am-Notebook.111285.0.html

Falls du keine externe Grafikkarte willst, würde ich dir vorschlagen, dein derzeitiges Notebook zu verkaufen und dann ein besseres zu holen. Der Prozessor sollte aber kein i5 mit 2 Kernen, sondern eine Quadcore CPU sein und eine ordentliche Grafikkarte und 8 GB RAM brauchst du auch.
z.B. so etwas hier: i7-4910MQ Prozessor, 8 GB RAM und eine gute Grafikkarte. Siehe Tests hier: http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Hier kannst du dir z.B. ein Gaming Notebook selbst zusammenstellen bzw. etwas konfigurieren: http://www.one.de/shop/mini-allround-gaming-gaming-notebooks-c-213_216.html
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Wäre noch mal jemand so lieb über die Zusammenstellung zu schauen, die mir ein One.de Mitarbeiter gemacht hat? Bitte...?
Ich selber würde hier allerdings die 120GB SSD gegen eine 240GB SSD tauschen. Oder eine 1TB Hybrid nehmen (da bin ich mir aber nicht sicher).
Allgemein
Konfiguration Notebook
 

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Eigentlich ist das Notebook ok. Die 1 TB Hybrid kannst du auch nehmen und die SSD weglassen. Dann sparst du ein paar Euro.
Nimm aber auf jeden Fall (2x 4096MB). Das ist besser als einmal 8 GB RAM.

Ich finde aber allgemein gesehen, dass der Neukauf bei dir nur einen Sinn macht, wenn du einen schnelleren Prozessor kaufst. Der hier Gewählte ist etwas schwächer als dein jetziger. Dafür ist die Grafikkarte aber etwas besser. Ich hoffe du bist dann nachher nicht enttäuscht, viel schneller wird das neue Notebook nämlich nicht sein.

Hast du eine Windows 7 DVD, oder muss das dabei sein? Falls du kein OS brauchst oder dir das auch gebraucht kaufen kannst würde ich diese Konfiguration kaufen: http://www.one.de/shop/one-gaming-notebook-k564f-p-10198.html?nav=off&tar=19&grt=1&action=config
Billiger, mit einer 1 TB Hybrid ohne SSD, einer besseren Graka und einem besseren Prozessor, dafür aber ohne OS.

Leider weiß ich nicht, wie man die Konfiguration von dort speichert.
Das habe ich ausgewählt: Intel Core i7-4810MQ 4x 2.80 GHz, 8192MB DDR3 1600Mhz (2x 4096MB), 1000GB SATA III 5400 Seagate ST1000LM014 Hybrid D. Sonst habe ich alles so gelassen, wie es war. Knappe 990 Euro.

Für einen Blu-ray Brenner müsstest du aber 15 Euro aufzahlen.
Eine 2048 MB NVIDIA GeForce GTX 860M ist dabei. - inkl. 110,- € Ingame-Bonus: Heroes of Newerth, Path of Exile, Warface & Download: Watch_Dogs
Du kannst dir Windows 7 aber auch gegen Aufpreis dazu nehmen. http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=203&products_id=10334
 
Zuletzt bearbeitet:

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Vielen Dank fürs Drüberschauen. :)
Ich überlege mir mal, was ich machen werde.
 
  • Danke
Reaktionen: Phoebe11

coconutt

Member
Registriert
September 2007
Ort
regensburg
Geschlecht
w

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo ihr lieben hab mir heute einen neuen Laptop gekauft da auf meinem alten die sims3 sehr langsam läuft und das nervt

als ihn hatte habe ich das installieren angefangen beim Basis spiel bei Late Night und Traumkarriere funktionierte alles reibungslos als ich dann die anderen ( und ich hab alle Erweiterungen) installieren wolle kam immer kurz vor beenden der Installation immer so ein fenster das irgendein Problem aufgetaucht

und nun weiß ich nicht was ich machen soll ich hab extra noch den Verkäufer bei MediaMarkt gefragt und er meinte das sims für den Laptop geeignet ist....

ich habe einen Toshiba


Windows 8.1

Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-4700HQ CPU @ 2.40GHz 2.40GHz

Arbeitsspeicher (RAM) 8,00 GB

Systemtyp 64-Bit-Betriebssytem, x64-basierter Prozessor

Grafikkarte AMD Radeon TM R9 M 265X Enthusiast Grafik

Festplattenkapazität 750Gb

danke schon mal wenn ihr helfen könnt
 

coconutt

Member
Registriert
September 2007
Ort
regensburg
Geschlecht
w

Wie oft willst du das denn noch posten? :Oo:



wollte es eigentlich hier posten war keine Absicht


nein hab den Patch nicht heruntergeladen


aber mich wundert es das die beiden anderen spiele gingen und alles anderen nicht


das zeigt es dann immer an
 

Anhänge

  • 003.jpg
    003.jpg
    57,5 KB · Hits: 12
Zuletzt bearbeitet:

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w

Ich hab deine identischen anderen Posts mal gelöscht.
Bitte nächstes Mal etwas drauf achten wo man postet. Doppelposts oder Posts die eigentlich falsch abgeschicht wurden, kann man auch selbst wieder löschen. Man klickt auf Editieren dann auf Beitrag löschen.
 

coconutt

Member
Registriert
September 2007
Ort
regensburg
Geschlecht
w

Ich hab deine identischen anderen Posts mal gelöscht.
Bitte nächstes Mal etwas drauf achten wo man postet. Doppelposts oder Posts die eigentlich falsch abgeschicht wurden, kann man auch selbst wieder löschen. Man klickt auf Editieren dann auf Beitrag löschen.



Tut mir leid das war wirklich nicht beabsichtigt
und ja du hast recht das hätte ich machen sollen und danke nochmal


nur mich beschäftig das Problem heute schon den ganzen tag
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Hast du inzwischen gepacht (mit dem Patch Downloader)?
Hast du die *.exe als Administrator ausgeführt?
 

coconutt

Member
Registriert
September 2007
Ort
regensburg
Geschlecht
w

Hast du inzwischen gepacht (mit dem Patch Downloader)?
Hast du die *.exe als Administrator ausgeführt?



oh ich kenn mich doch so schlecht aus mit technick ich bin immer jemand der hoft das es funktioniert


ich bin momentan total überfordert ;((


das zeigt es immer davor an
 

Anhänge

  • IMG_0005.jpg
    IMG_0005.jpg
    87,5 KB · Hits: 7
Zuletzt bearbeitet:

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w


Nein der ist nicht wirklich geeignet. Vielleicht grad noch für Sims 2. Aber Sims 3 wird damit nur ruckeln, vorallem auch wenn du mit Addons und Downloads spielst.

Warum willst du einen Laptop?
Ein normaler PC wäre da viel besser. Zudem könntest du für diesen Preis bestimmt einen normalen PC finden der besser geeignet ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Phoebe11 und Banger

Phoebe11

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

@coconutt Schnapp dir die Rettungs- oder Windows DVD und setze den Laptop neu auf. Dann hau erst einmal alle unnötigen Programme runter, die eventuell vom Laptopanbieter vorinstalliert wurden. Danach installierst du die Sims neu. Das ist die sicherste und schnellste Variante, denke ich.
 

Natalia

Member
Registriert
Oktober 2004
Ort
Essen
Geschlecht
w

Hallo Ihr Lieben,
dieser PC würde nun für mich zusammengestellt werden. Ich hoffe, Sims3 ist damit schön spielbar? Oder gibts Bedenken?

[FONT=&quot]ATX Leistungsnetzteil LC Power 550 Watt silent Mainboard AS-Rock B85 Serie Pro4 CPU Int. i5 4440 (4Kern / 4x3,1 Ghz) 8GB DDR III RAM Corsair Festplatte 1TB Western Digital SATA III Grafikkarte Gigabyte GTX 750 Ti Version / 2GB - GDDR 5 RAM [/FONT]

Freue mich auf ein kurzes Feedback, danke :)
 

Natalia

Member
Registriert
Oktober 2004
Ort
Essen
Geschlecht
w

Danke Rubi-Angel :-) Ich denke auch, dann werde ich das Ding mal zusammenstellen lassen ;-)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten