Nachbarschafts-Doku Storybrook County ♦ abgeschlossen ♦

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

Vielen Dank, TheDreamcatcher. Es freut mich, dass Dir meine Doku gefällt. Ich habe hier im Forum schon einiges lernen können für meine Bauten. Es ist schön, dass hier so viele kreative Menschen zusammen kommen und sich gegenseitig weiter bringen.
 

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
Ja finde ich auch! :) Ich bin zwar noch nicht soo lange hier, aber mir gefällt das auch echt gut! Und ich habe jetzt auch ein paar sehr gute Ideen für meine Häuser, vorallem aus deiner Doku! :D Hast du die Norrington-Farm selber gebaut? Die finde ich echt schön! =) Und das Bild, auf dem Dallas in der Badewanne sitzt, mag ich total! :)
 
  • Danke
Reaktionen: ChajaMarak

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

Ja, die Norrington-Farm habe ich selber gebaut. Das hat mir viel Spaß gemacht. Ich wollte so etwas ländliches haben, was auch nach Riverview passen würde.

Ja, Dallas in der Badewanne... Ich finde er sieht dabei einerseits traurig, andererseits sexy aus :-)
 

nighttalkerin

Member
Registriert
März 2013
Ort
im Pott oder im Nightliner
Geschlecht
w

Ich mag das Bild auch total!

Ich finde die Farm richtig gut - also, trau dich einfach mal, ich hab auch so angefangen, als ich im März Dunkelhain entdeckt habe. Davor hab ich auch immer nur für mich allein gebaut (hab Anfang des Jahres simposium entdeckt und seitdem treib ich mich hier rum)
 
  • Danke
Reaktionen: ChajaMarak

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

Bei Dunkelhain hält mich vor allem ab, dass ich (noch) kein Supernatural habe. Ich warte bis es etwas günstiger wird 44 Euro bei meinem Saturn? Die spinnen wohl.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Hallo Chaja :-) Und das nächste Kapitel gelesen ^,^

Bunny ist toll! Es muss schwer sein, wenn man in der eigenen Familie
so ein Außenseiter ist. Wenigstens steht ihre Mutter ihr bei :-) Ob sich
da wohl etwas zwischen ihr und dem Pfarrerssohn entwickeln wird?

Und: uiuiuiuiui, die Außerirdischen kommen :D Ich hatte erst ein einziges
Mal einen im Spiel!

Liebe Grüsse,
Bloody
 
  • Danke
Reaktionen: ChajaMarak

nighttalkerin

Member
Registriert
März 2013
Ort
im Pott oder im Nightliner
Geschlecht
w

Bei Dunkelhain hält mich vor allem ab, dass ich (noch) kein Supernatural habe. Ich warte bis es etwas günstiger wird 44 Euro bei meinem Saturn? Die spinnen wohl.

Ja, okay, das verstehe ich! Ja, die spinnen die Saturner.....! :D
 
  • Danke
Reaktionen: ChajaMarak

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

@Bloody: Bunny macht auch Spaß zu spielen. Bei den Neugirs spiele ich sie am liebsten. Ihr Vater hat die Eigenschaft mürrisch. Daher guckt er immer so grimmig und streitet viel. So ergibt sich die Story-Line fast von alleine. Ich bin selber gespannt, ob Bunny mit dem Pfarrerssohn zusammen kommt oder ob sie sich doch jemand anderes krallt. Ich bin noch etwas unentschlossen und lasse meinen Sims ein "Mitspracherecht". Im Moment habe ich den Storyprogression an und spiele die Neugirs nicht. Da kamen dann Meldungen, dass sie an mindestens zwei weiteren Jungen Interesse hat. Mal sehen was ich daraus baue .-).

Und Außerirdische?.... Mal sehen was da kommen wird ;-)

@Nighttalkerin: Oh ja, die spinnen die Saturner! Ich hoffe, dass es nach Insel-Paradies wieder ein Angebot geben wird, damit ich mir SN kaufen kann.

Ich habe mir vorgenommen morgen mal wieder Story zu posten.
 

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

Unterdessen bei....


Familie Norrington



Morgen hat Emmelie Geburtstag. Richard kann es noch gar nicht glauben, dass seine Kleine so schnell heran gewachsen ist. War es nicht erst gestern, dass er ihr das Laufen beigebracht hat? Er drücht und herzt sie. Wie schnell die Zeit vergeht....

Unterdessen bereiten die Familienmitglieder noch die letzten Kleinigkeiten für den morgigen Geburstag vor. Charles hat einen Muffin gebacken, der nun noch auf der Terrasse abkühlen soll.



Elisabeth malt für ihre jüngere Schwester ein Bild, dass sie an ihre Zeit als Kleinkind erinnern soll. Die Kunst ist Elisabeths größtes Hobby und bereits jetzt zeigt sich ihr großes Talent.



Christiane bereitet schon mal ein Festessen vor.



Einen herrlichen Braten.



William hingegen muß noch schnell die Hühner füttern. Dabei kommt ihm die Idee für Emmelie die Frühstückseier schön bunt zu bemalen. Beim Osterfest hat ihr dies so gut gefallen.



In dieser Nacht schlafen alle voller gespannter Erwartung auf den morgigen Tag. Emmelies Geburtstag bricht heran, als die goldene Morgensonne den Himmel über Storybrook County sanft rosa färbt...



und das hügelige Lang in einen märchenhaften Glanz hüllt.



Christiane ist bereits ganz früh auf den Beinen, um zu sehen ob die Post schon das Paket von Simbay gebracht hat, welches Richard in letzter Minute noch bestellt hat. Doch sie wird enttäuscht...



Dafür hat sie genug Zeit das Frühstück vorzubereiten. Nach und nach versammeln sich alle um den Tisch.



Emmelie ist der Mittelpunkt des ganzen. Sie wird ausgiebig gefeiert, bekommt Gratulationen und Geschenke. Ist sie nicht niedlich?



Zur Feier des Tages gibt es einen besonders guten Brei. Der letzte als Kleinkind, denn bald wird sie als Kind normale Nahrung essen können. Hoffentlich sind ihre Tischmanieren dann besser ;-)



Nachdem ihre Geschwister zur Schule gefahren wurden, genießt Emmelie noch ein letztes mal ihr geliebtes Steckspiel.



Diese Zeit nutzt Christiane, um noch einmal nach der Post zu sehen. Und sie hat Glück. Das Paket von Simbay ist da!



Die Stunde vor der eigentlichen Feier nutzt Christiane, um schon mal den Wein bereit zu stellen. (Scheint besonders heller Weißwein zu sein....)


Unterdessen zeigt der französische Gartenzwerg Leon was gute Manieren sind und grüßt den gealterten „Geheimisvollen Herrn Zwerg“.



Dann kommen auch schon die ersten Gäste und es gibt einen großen Stau vor der Eingangstür. (Mein Computer scheint mit dem riesigen, detaillierten Haus und den vielen Gästen heillos überfordert, denn alles geht nur noch quälend langsam voran.) Obwohl Herbst ist, trägt Frau Neugir einen Sonnenschirm. Dabei hat sie die dunkelste Haut der Anwesenden. Ma Bagley wie immer mit ihrer Schiebermütze. Ihr Erkennungszeichen... Aaron Carter ist eingeladen, aber der Besuch von Tom Shallow überrascht dann doch. Vielleicht ist seine Eigenschaft als Partygänger stärker als die Rivalität seiner Frau mit Richard Norrington? Oder hofft er auf einen Skandal?



Während Christiane Madeline Beauchamp begrüßt, überlegt Roxy Lin, dass eine Plasmafrucht als Geburtstagsgeschenk für einen Nicht-Vampir ungeeignet ist. Vielleicht hätte sie doch lieber einen Blumenstrauß kaufen sollen?



Durch meinen heillos überforderten Computer bleiben die Gäste regungslos im Flur stehen.



Nur Tom Shallow schafft es immerhin ins Esszimmer. Die Sammlung von Antiquitäten hat es ihm angetan.



So springt Emmelie ganz ohne den üblichen simlischen Applaus in den neuen Lebensabschnitt. (Dass nicht mal ihr Vater davon Notiz nimmt, enttäuscht mich dann doch, denn Richard ist doch eigentlich ein fürsorglicher Vater. Memo an mich selber: Computer aufrüsten...)



Doch auch ohne die begeisterten Gäste ist Emmelie zu einem hübschen Mädchen heran gewachsen.



Immerhin gratuliert ihr Ma Bagley dann doch.



Während dieser Herr sich nur an der Nase kratzt …



… und grimmig schaut.



Christiane versucht die letzten Gäste auch noch ins Haus zu locken. Madeline Beauchamp und Aaron Carter stehen schon eine ganze Weile wie angewurzelt beim Briefkasten.



Dann beginnen Christiane und die Kinder mit dem Tanz.



Sogar der grimmige Herr Beckham gesellt sich dazu. Moment... Ma Baley scheint derweil das fliegen gelernt zu haben.



Ach ne, sie hält es für angemessen sich im Schlafzimmer des Ehepaar Norrington selber im Spiegel zu bewundern.



So tanzen sie bis zum frühen Morgen. Dann geht Tom Shallow auf die Terrasse und beginnt zu weinen.



Nun sehe ich auch warum. Madeline Beauchamp ist ganz blau und steif gefroren!



(Madeline, warum trägst Du auch mitten im Spätherbst, wenn die Temperaturen unter Null fallen noch dein Sommerkleid? Hat der Stylist Dir nicht so ein nettes Mantelkeid entworfen? Und Du Herr Pfarrer? Es ist ja nett, dass Du Madeline im wahrsten Sinne des Wortes beiSTEHST. Doch wäre hier nicht tätige Nächstenliebe hilfreicher?)

Wie auch immer... Richard holt den Föhn und taut Madeline auf und Christiane behandelt sie mit dem Stimmungs-Manipulator.



Unterdessen schießt Tom Shallow noch schnell ein Foto von dem ganzen Drama.



Dann ist auch schon der Schulbus da und die Kinder müssen sich beeilen ihn noch zu erwischen.



Zum Abschied gratuliert Ma Bagley Christiane zu der tollen Party.



Und Christiane nutzt die Gunst der Stunde Ma Bagley zu bitten für Richard zu stimmen.

 

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
Emmelie ist so süß! :love:
Braten zum Frühstück?? :???:
Irgendwie sah der Weißwein ein gaaanz kleines bisschen wie Wasser aus! ;)
Haben die Kinder dann auch bis zum Morgen getanzt? Dann müssen sie in der Schule ganz schön müde gewesen sein... =)
 

ChajaMarak

Member
Registriert
April 2013
Geschlecht
w

Ja, ich bin auch ganz hin und weg von dem Emmelie-Bild.

Ja, Braten zum Frühstück. etwas bizarr, aber ich wollte sie nicht noch mal kochen lassen. Die Zeit ist immer so knapp vor der Schule. Und nach der Party habe ich gemogelt. Es war so chaotisch und mein Rechner so überfordert, dass mir nichts anderes übrig blieb.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten