• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Wünsche und Spekulationen zu Sims 4

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Das hat nichts mit hinkriegen zu tun, sondern mit nicht wollen. Der erste Versuch einer offenen Welt war ein Desaster und somit war es schon irgendwie verständlich das EA diesen Weg nicht direkt wieder gehen will.


Ja, ich denke auch, dass das eine bewusste Entscheidung war. Zumal Sims 4 anfangs ja als Online-Multiplayer Game konzipiert wurde und da hätte es Sinn ergeben, wenn die Nachbarschaft geschlossen ist und man nur via Ladebildschirm zu den Grundstücken anderer Simsspieler gelangen kann.

Die offene Welt aus Sims 3 war sicher verbesserungswürdig, trotzdem wäre mir eine offene Welt lieber als eine geschlossene. Für mich ist die Nachbarschaft in Sims 4 nämlich definitiv geschlossen und nicht "halb-offen", nur weil man vor dem Grundstück ein bisschen rumwandern kann. Halboffen würde für mich heissen, dass zumindest Nachbarschaften oder Teile davon geladen werden und man die Nachbarn im näheren Umfeld, ohne Ladebildschirm besuchen könnte.

Ich habe mich aber inzwischen damit abgefunden. Das Konzept mit der Welt wird in Sims 4 eh nicht mehr geändert. Und wenn man Gerüchten Glauben schenken darf, dass Sims 5 online sein soll, wird es bei der nächsten Version sicher nicht anders. :lol:

Das lange Rumreisen in Sims 3 als Kritikpunkt kann ich verstehen, man konnte aber in dieser Zeit immerhin mit den anderen Sims was anstellen. Jetzt kann man ja nur aus einem Menü ein paar wenige Optionen wählen, was die Sims angeht, die Zuhause bleiben. Einfaches hin- und herschalten ist leider nicht mehr möglich. Das ist eigentlich der Grund, warum ich die offene Welt am meisten vermisse. Es ist halt schon sehr auf das Spielen mit einzelnen Sims ausgerichtet, es sei denn man will jede Aktivität ständig mit dem ganzen Haushalt durchführen. Aber meine Teenagertochter hat definitiv andere Interessen, als mit ihren beiden kleinen Schwestern auf einem Spielplatz abzuhängen. Da muss ich mich entscheiden, wer an welchem Tag im Vordergrund steht. Der Rest bleibt halt Zuhause und macht gar nichts.


/edit:


Hallo

Habe nämlich auf youtube was gesehn, wo ein Modder (als save Datei) eine Welt ohne Ladebildschirm, also offen gemacht hat, Flugzeuge, Autos gibt es da auch u.a.

Dazu möchte ich doch noch was ergänzen, da ich ja auch diejenige war, die den Mod im Mods&Hacks Thread geteilt hat. Es handelt sich bei dem Mod nicht tatsächlich um eine offene Welt. Soweit ich das verstanden habe, hat der Modder einfach ein riesiges Grundstück kreiert, auf dem verschiedene Häuser, Geschäfte usw. zu finden sind. Dann hat er noch ein bisschen was an den Kamerasettings verändert, so dass man weiter rauszoomen kann. Der Mod wird aber auch an seine Grenzen stossen, denn in der Welt kann man (zumindest bislang) nicht wohnen, sondern nur hinreisen. Ausserdem gab es bislang keine andere NPC Sims in dieser Welt, sobald die auf das Grundstück losgelassen werden, braucht es eine Menge weitere Mods, damit die NPCs nicht einfach überall reingehen, wo sie nicht hin sollten.
Die Idee des Mods finde ich toll, aber ich denke, er wird in seiner Ausführung an seine Grenzen stossen, weil es eben nichts anderes ist, als ein grosses Grundstück (das EA bislang auf 64*64 begrenzt hat, wenn ich mich richtig erinnere).
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Monkey, ich hab mir übrigens noch ein video angesehen mit einer englischsprachigen youtuberin, die hatte die bezeichnungen der gebäude drin, ich glaub man braucht auch das Batuu-pack damit das alles richtig läuft wg. der rabbits:)
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Monkey, ich hab mir übrigens noch ein video angesehen mit einer englischsprachigen youtuberin, die hatte die bezeichnungen der gebäude drin, ich glaub man braucht auch das Batuu-pack damit das alles richtig läuft wg. der rabbits:)


Oh, echt? Danke für den Hinweis! Ich dachte echt, es liegt an der Sprache (oder hatte es gehofft :D). Na, dann kann ich den Mod für mich schon jetzt abschminken. Das Star Wars GP werde ich mir in diesem Leben sicher nicht mehr zulegen. Schade :/
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich finde schon, das wenigstens innewrhalb einer Nachbarschaft kein Ladebildschirm kommt, das wäre doch wirklich nicht zu viel verlangt. Auch wenn Sims 4 ursprünglich wohl mal als Online Spiel gedacht war, ist es ja jetzt nun nicht (ein Glück). Also könnte man da schon etwas ändern und die Ladebildschirme innerhalb einer Nachbarschaft, weglassen. Das geht doch bestimmt. Nicht daß das nicht möglich ist, daran glaube ich nicht, EA will nur nicht.:(
Ist doch einfach nur bescheuert, wenn man mal nur eben kurz die Nachbarn im Nebenhaus oder sogar noch schlimmer, die Nachbarn im selben Appartment in der Wohnung nebenan, besuchen möchte und dann wird man erstmal aus dem Spielgeschehen rausgerissen mit einem Ladebildschirm.:argh:
Die Nachbarschaften sind ja nicht so groß, das man ewig brauchen würde um von einem ende zum anderen zu gelangen.
Sicher, in Sims 3 hat es so gar nicht richtig funktioniert, aber Sims 3 ist aus dem Jahre 2009. Ist schon traurig, das EA in der Zwischenzeit mit dem Fortschritt offensichtlich nicht mithalten kann, denn ich glaube ja kaum, das nach 11 Jahren es nicht besser zu machen wäre, so offene Nachbarschaften (ich möchte ja nicht mal die ganze Welt(en) offen haben, also gänzlich ohne Ladebildschirm, sondern eben nur innerhalb einer Nachbarschaft).:nick:



Was ich eigentlich immer gehofft habe, das irgendwann mal diese ganzen Fake Häuser freigeschaltet werden, so das es richtige Häuser zum wohnen werden könnten.:nick:
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Hallo


Ich finde schon, das wenigstens innewrhalb einer Nachbarschaft kein Ladebildschirm kommt, das wäre doch wirklich nicht zu viel verlangt. Auch wenn Sims 4 ursprünglich wohl mal als Online Spiel gedacht war, ist es ja jetzt nun nicht (ein Glück). Also könnte man da schon etwas ändern und die Ladebildschirme innerhalb einer Nachbarschaft, weglassen. Das geht doch bestimmt. Nicht daß das nicht möglich ist, daran glaube ich nicht, EA will nur nicht.:(
Ist doch einfach nur bescheuert, wenn man mal nur eben kurz die Nachbarn im Nebenhaus oder sogar noch schlimmer, die Nachbarn im selben Appartment in der Wohnung nebenan, besuchen möchte und dann wird man erstmal aus dem Spielgeschehen rausgerissen mit einem Ladebildschirm.:argh:
Die Nachbarschaften sind ja nicht so groß, das man ewig brauchen würde um von einem ende zum anderen zu gelangen.
Sicher, in Sims 3 hat es so gar nicht richtig funktioniert, aber Sims 3 ist aus dem Jahre 2009. Ist schon traurig, das EA in der Zwischenzeit mit dem Fortschritt offensichtlich nicht mithalten kann, denn ich glaube ja kaum, das nach 11 Jahren es nicht besser zu machen wäre, so offene Nachbarschaften (ich möchte ja nicht mal die ganze Welt(en) offen haben, also gänzlich ohne Ladebildschirm, sondern eben nur innerhalb einer Nachbarschaft).:nick:



Was ich eigentlich immer gehofft habe, das irgendwann mal diese ganzen Fake Häuser freigeschaltet werden, so das es richtige Häuser zum wohnen werden könnten.:nick:


Aber Stubi, nur weil du und ich uns eine offene Welt wünschen, heisst das nicht, dass es der Mehrheit auch so geht. Vielleicht ist die Mehrheit ja froh über Ladebildschirme? EA kann nicht nur Rücksicht auf (d)eine Meinung nehmen. ;) Dein Post klingt nämlich so, als sollten die das einbauen, nur weil du dir das wünscht. ;D


Ausserdem würde das die PC-Anforderungen vermutlich deutlich höher setzen und stell dir mal den Aufschrei derjenigen Spieler:innen vor, die Sims 4 nur dank den Ladebildschirmen und den dadurch niedrigeren Anforderungen spielen konnten. EA kann nicht einfach mittendrin die Bedingungen für ihr Spiel ändern. Da müssten die das ja alles so konzipieren, dass sie beiden Seiten gerecht werden und ich denke, das ist tatsächlich technisch nicht so einfach, wie du dir das vorstellst.
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Ich kann mir irgendwie beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand keine offene Welt haben möchte oder zumindest offene Stadtteile/Bezirke sofern es ohne Probleme möglich wäre.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

dass das spiel immer noch so funktioniert wie am anfang - jedenfalls bei mir - keine längeren ladezeiten, keine lags oder gar abstürze - verdanken wir den ladebildschirmen, nur so kann man welt an welt einfügen ohne die performance leiden zu lassen, ich weiss nicht was so schlimm daran sein sollte, die paar sekunden ladebildschirm krieg ich fast gar nicht mit...man kann sich aber auch festbeissen, jetzt sinds nicht mehr die etagenbetten, jetzt sinds mal wieder die ladebildschirme:)
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Ich habe ja Sims 3 nicht gespielt und kann insofern gar nichts dazu sagen, wie schlimm das war mit der Performance. Für mich ist das Argument von Monkey, dass man "(halb-)offen" mehr Sims im Haushalt wirklich aktiv spielen kann, schon echt extrem charmant. Das denke ich so oft. Klar, wenn die Altersstufen sehr lang sind, dann fällt das nicht so ins Gewicht, wenn da mal einer zu Hause "rumgammelt". Meine Altersstufen würde ich ungern verlängern, weil ich den Generationenwechsel/-aufbau so sehr mag. Dadurch versuche ich aber immer, möglichst den gesamten Haushalt im Blick zu haben.

Aaaaber: Wenn das bedeuten würde, dass ich mit Lags, Abstürzen, Wacklern, Bugs oder was auch immer leben müsste, dann sage ich klar "nein danke". Ich genieße auch, dass Sims 4 ohne Maulen rund läuft.

Mir würde es schon reichen, wenn man z.B. selbst auswählen könnte, dass man z.B. bis zu 3 Haushalte/Grundstücke gleichzeitig lädt. Und diese würden dann quasi gleichzeitig laufen, können miteinander agieren ohne Ladebildschirm. Alles andere würde laufen wie bisher mit Ladebildschirm. Und da könnte dann auch jeder nach Rechnerleistung entscheiden, wo seine "läuft"-Grenze ist.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich kann mir irgendwie beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand keine offene Welt haben möchte oder zumindest offene Stadtteile/Bezirke sofern es ohne Probleme möglich wäre.
Ich brauche keine offene Welt und was ich hier so gelesen habe geht es anderen auch so.

Ich weiß zwar nicht wie die Sims 4 programmiert sind. Ich kann nur aus meiner Erfahrung als Entwickler sprechen. Wenn mein Chef möchte, daß ich Basis Features ändere, dann bin ich alles andere als begeistert. Ich weiß genau, was das für einen Aufwand bedeutet und was alles dabei schiefgehen kann. Aus gutem Grund gibt es den Spruch "Never chance an running system". Ich vermeide so etwas und mache es nur, wenn es sich nicht anders vermeiden lässt.
Man hat sich sicher aus gutem Grund gegen eine offene Welt entschieden nach der Erfahrung aus Sims 3. Ich denke nicht, daß sie das nur aus einer Laune heraus gemacht haben. Warum sollten sie also dieses Basisfeature ändern mit all den Komplikationen die sich daraus ergeben können, wenn es noch nicht einmal der Wunsch von einem Großteil der Spieler ist? Und mit jedem Pack wird es unwahrscheinlicher.
 

Wusel1811

Member
Registriert
März 2005
Ort
CH
Geschlecht
w

Ich kann mir irgendwie beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand keine offene Welt haben möchte oder zumindest offene Stadtteile/Bezirke sofern es ohne Probleme möglich wäre.

Ich will keine offene Welt. War eins der Dinge, die ich an Sims 3 gehasst habe (okay, ich habe alles an Sims 3 gehasst :lol:) Offene Nachbarschaften wären aber okay für mich.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Eine komplett offene Welt brauche ich auch nicht, vor allem weil man dann wie bereits erwähnt schlecht neue Welten hinzufügen kann und das ist mir wichtiger. Allerdings würde ich mir offene Nachbarschaften dann doch sehr wünschen xD
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Mir würde es schon reichen, wenn man z.B. selbst auswählen könnte, dass man z.B. bis zu 3 Haushalte/Grundstücke gleichzeitig lädt. Und diese würden dann quasi gleichzeitig laufen, können miteinander agieren ohne Ladebildschirm. Alles andere würde laufen wie bisher mit Ladebildschirm. Und da könnte dann auch jeder nach Rechnerleistung entscheiden, wo seine "läuft"-Grenze ist.


Hallo


Das wäre doch eine gute Alternative die du da vorschlägst, damit könnte ich leben.


Aber ich glaube schon, das die Mehrheit (wenn sie abstimmen lassen würden) der community sich zumindest wünscht, das man innerhalb einer Nachbarschaft und im gleichen Appartment die Nachbarn, da kein Ladebildschirm wäre. Denn so wie jetzt ist das schon gewaltig übertrieben, das auch der letzte Uralt-PC noch läuft (welche Spieleentwickler nehmen denn heutzutage darauf noch Rücksicht?) und nicht mehr zeitgemäß, wir haben inzwischen 2020 und nicht 2000.
Wie auch schon von mir erklärt, geht es ja mir nicht um die Ladebildschirme (wenn es nur das wäre, würde mich das nicht stören), sondern eben das die zurückgebliebenen Sims dann nichts mehr machen. Von daher fände ich die Idee von jadzia-dax toll und wäre eine Überlegung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Ausserdem würde das die PC-Anforderungen vermutlich deutlich höher setzen und stell dir mal den Aufschrei derjenigen Spieler:innen vor, die Sims 4 nur dank den Ladebildschirmen und den dadurch niedrigeren Anforderungen spielen konnten. EA kann nicht einfach mittendrin die Bedingungen für ihr Spiel ändern. Da müssten die das ja alles so konzipieren, dass sie beiden Seiten gerecht werden und ich denke, das ist tatsächlich technisch nicht so einfach, wie du dir das vorstellst.

EA hat mittendrin die Anforderungen von 32bit auf 64bit umgestellt. Spieler ohne 64bit können die neueren Packs seit der Umstellung nicht mehr spielen. Auch wenn die Mehrheit wahrscheinlich 64bit-Systeme hat, okay finde ich es nicht. Das hätten sie gleich von Anfang an machen sollen.
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Scheinbar kann man Ladebildschirme mögen.... Für mich ist er eher Mittel zum Zweck.( Ich muss EA ja glauben, dass ohne eben mein Spiel "unspielbar" wird, daher MUSS ich den Bildschirm wohl mögen müssen ) Und ob wir im Jahr 2020 soweit sind offene Nachbarschaften in einem Spiel zu haben, da bin ich "programmiertechnisch" überfragt. Jedenfalls kann mein Auto selber einparken...ach lassen wir das.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Aber ich glaube schon, das die Mehrheit (wenn sie abstimmen lassen würden) der community sich zumindest wünscht, das man innerhalb einer Nachbarschaft und im gleichen Appartment die Nachbarn, da kein Ladebildschirm wäre.
Also ich wünsche mir das nicht. Wäre völlig überflüssig für mich. Auch wenn ich nicht für alle sprechen kann, von einer Mehrheit würde ich keinesfalls sprechen.

Aber ob gewünscht oder nicht, so ein feature wäre sehr Performancelastig. Also würden es wahrscheinlich ein guter Teil der Spieler deaktivieren, selbst wenn sie es sich wünschen. Mein Laptop würde es bestimmt nicht packen, der läuft bereits jetzt am Limit und der ist weder uralt(2 Jahre) noch besonders schlecht.

Man darf auch nicht vergessen, daß die Sims 4 für ein PC Spiel schon relativ alt sind. Bevor sie solche Kernfeatures ändern, bringen sie einen neuen Sims Teil raus. Meine Vermutung ist, daß sie noch ein paar Packs rausbringen, um die Spieler bei Laune zu halten und im Hintergrund an Sims 5 arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Ich für mich muss sagen das ich es liebe einfach mal mit einem Sim raus zu gehen und den Rest der Familie zu Hause zu lassen. Einfach mal raus aus dem Familien Alltag nur ich und der Sim, wie am Anfang seines Lebens (Das klingt :lol: ) Aber genau das würde man mir nehmen wenn ich während ich mit diesem einen Sim draußen wäre, ich mich trotzdem noch um den Rest im Haus kümmern muss.
Wenn ich draußen unterwegs bin, sei es mit einem Sim oder mit einen seit langen verheirateten Ehepaar dann will ich ihnen meine Zeit widmen und nicht ständig wieder nach Hause switchen nur um zu gucken ob da noch alles in Ordnung ist.
Ich will meinen Ladebalken behalten und auch die Möglichkeit mit einem Sim, einem Paar, alleine raus zu gehen, ohne mich um den Rest der Familie kümmern zu müssen :nick:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ja das Sem und anders rum war es noch nie so leicht mit vielen sims einfach zu reisen, anklicken und alle sind schwupps da:)

jadzia also bitte schön, ich lasse keinen meiner sims zu hause rumgammeln.tztztz:lol:...meist nehm ich sie alle mit, kinder, hunde alle...aber wenn sim z.b. im teenie-alter ist geh ich auch gern mal mit ihm alleine los, seinen schwarm zu besuchen oder zum teenietreff, na das ist ja i.m. nicht möglich, demnächst hab ich 3 teens zu haus;)


ich kenne mich mit programmiererei nicht aus aber ich denke mir so: entweder es gibt regeln oder eben nicht, zwischendinge sind bestimmt nicht einfach zu programmieren, ich stell es mir wie ne excel-liste vor: wenn/dann..soll heissen, entweder gibts nach wechseln bzw. vor wechseln eines grundst. einen ladebildschirm oder eben nicht, jedem 3. grundst. einen ladebildschirm zu verpassen, wie soll das gehen? dann müssten sämtliche welten umprogrammiert werden, sprich die plätze drumrum, das reisen selbst usw. usf.


sein wir doch froh, dass wir keine angst mehr vorm nächsten speichern haben müssen: speicherfehler 12, 15, 16...dass wir keine halbe std, warten müssen bis das spiel hochgefahren ist und dass abstürze die grosse ausnahme sind:up:
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Was ich toll fände, wenn es schneller gehen würde, bis die Sims endlich von den oberen Stockwerken die Treppe nach unten im Erdgeschoss, sind.
Meine Simkinder haben ja ihre Zimmer im 1. Stock und eigentlich sollen sie um 18:00 Uhr wie die ganze Familie, zu Abend essen. Klappt aber leider nicht, wird immer nach 18:00 Uhr bis sie unten angekommen sind. Schicke sie schon um 17:45 Uhr nach unten, da ist es auch fast 18:30 Uhr bis sie unten sind. Nun habe ich sie mal schon um 17:30 Uhr losgeschickt, sind gerade in Sichtweise vom Esstisch aber noch einiges entfernt, und es ist schon wieder kurz nach 18:00 Uhr.:argh:
Merkwürdig ist dabei, die Zimmer der Teenager sind im 2. Stock und die schicke ich gleichzeitig mit den Kindern los, aber die sind immer zuerst am Esstisch.:confused: Laufen die schneller, oder warum sind die sonst zuerst am Esstisch, obwohl die ihre Zimmer einen Stock über den der Kinder haben?
Jedenfalls fände ich es toll, wenn da mal was geändert würde, das die schneller die Treppe runterlaufen, also eben von den oberen Stockwerken nach unten kommen.
Ich meine ist ja schon ziemlich unrealistisch, das man über eine halbe Stunde vom 1. Stock ins Erdgeschoss braucht.:ohoh::)
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Hallo


Was ich toll fände, wenn es schneller gehen würde, bis die Sims endlich von den oberen Stockwerken die Treppe nach unten im Erdgeschoss, sind.
Meine Simkinder haben ja ihre Zimmer im 1. Stock und eigentlich sollen sie um 18:00 Uhr wie die ganze Familie, zu Abend essen. Klappt aber leider nicht, wird immer nach 18:00 Uhr bis sie unten angekommen sind. Schicke sie schon um 17:45 Uhr nach unten, da ist es auch fast 18:30 Uhr bis sie unten sind. Nun habe ich sie mal schon um 17:30 Uhr losgeschickt, sind gerade in Sichtweise vom Esstisch aber noch einiges entfernt, und es ist schon wieder kurz nach 18:00 Uhr.:argh:
Merkwürdig ist dabei, die Zimmer der Teenager sind im 2. Stock und die schicke ich gleichzeitig mit den Kindern los, aber die sind immer zuerst am Esstisch.:confused: Laufen die schneller, oder warum sind die sonst zuerst am Esstisch, obwohl die ihre Zimmer einen Stock über den der Kinder haben?
Jedenfalls fände ich es toll, wenn da mal was geändert würde, das die schneller die Treppe runterlaufen, also eben von den oberen Stockwerken nach unten kommen.
Ich meine ist ja schon ziemlich unrealistisch, das man über eine halbe Stunde vom 1. Stock ins Erdgeschoss braucht.:ohoh::)
Deshalb baue ich meistens Einstöckig. Vielleicht erinnere ich mich falsch, aber ging das mit den Wendeltreppen in Sims 3 nicht deutlich schneller? Die wünsche ich mir schon aus Platzgründen zurück.
Eine Alternative für viele Stockwerke wäre der Fahrstuhl.
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

ich kenne mich mit programmiererei nicht aus aber ich denke mir so: entweder es gibt regeln oder eben nicht, zwischendinge sind bestimmt nicht einfach zu programmieren, ich stell es mir wie ne excel-liste vor: wenn/dann..soll heissen, entweder gibts nach wechseln bzw. vor wechseln eines grundst. einen ladebildschirm oder eben nicht, jedem 3. grundst. einen ladebildschirm zu verpassen, wie soll das gehen? dann müssten sämtliche welten umprogrammiert werden, sprich die plätze drumrum, das reisen selbst usw. usf.
Da hast Du mich falsch verstanden. Im Moment ist es so, dass wir uns einen Haushalt aussuchen, der geladen wird. Meine Idee geht eher dahin, dass ich dann nicht "einen" Haushalt auswähle, sondern z.B. bis zu "drei" konkrete Haushalte/Grundstücke. Aber auch ich kenne mich mit Programmierung nicht aus, insofern wäre es reine Spekulation, ob das überhaupt umsetzbar ist oder nicht. Ich verstehe dennoch nicht, wie man dagegen sein könnte. Denn für diejenigen, die nur einen Haushalt laden wollen, ändert sich doch gar nichts.

Um es auf Dein Excel-Beispiel zu übertragen: Da wäre es immernoch eine Pipi-Einfach-Formel. Eine reine Wenn, Dann-Formel ist mit das Simpelste in Excel, was es gibt. Die konnte man schon zu 2003-er Zeiten auf bis zu 7 Verschachtelungen erweitern und daneben hat man dann auch noch die Kombinationsmöglichkeiten mit "und" und "oder".
 

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Händchen haltend spazieren gehen können :love: das wäre toll
(ich weiß, ist sehr schwierig zu programmieren)
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Woher wisst ihr denn immer was schwer zu programmieren ist und was nicht? Und was sagt das denn dann aus? Ich meine wenn alles immer schwer und zeitaufwendig ist und Ressourcen verbraucht dann kann man es auch gleich lassen mit dem Fortschritt in jeglicher Hinsicht und in diesem Fall eine zeitgerechte Lebenssimulation zu entwickeln....Vesteht mich bitte nicht falsch aber meint ihr damit, dass EA bei Sims 4 technisch an seine Grenzen gestoßen ist bzw. die heutige Computertechnology?
 

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
43
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Betreff: Zeitmanagement

Ich würde mir wünschen, dass man die Uhr langsamer stellen kann.
Irgendwann ging das auch mal ... mit dem MCC?

Man schafft einfach so wenig an einem Sims-Tag und alle Aktionen dauern so furchtbar lange.
Ich hab schon alle möglichen Mods drin, die Aktionen schneller machen, z.B. duschen oder baden, aber trotzdem hätten meine Sims gern noch mehr Zeit.
 

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Woher wisst ihr denn immer was schwer zu programmieren ist und was nicht? Und was sagt das denn dann aus? Ich meine wenn alles immer schwer und zeitaufwendig ist und Ressourcen verbraucht dann kann man es auch gleich lassen mit dem Fortschritt in jeglicher Hinsicht und in diesem Fall eine zeitgerechte Lebenssimulation zu entwickeln....Vesteht mich bitte nicht falsch aber meint ihr damit, dass EA bei Sims 4 technisch an seine Grenzen gestoßen ist bzw. die heutige Computertechnology?


Ich hatte das schonmal irgendwo erwähnt und da gab es ein Gespräch darüber wie aufwändig die Programmierung wäre.

Ich beziehe das auch gar nicht auf die gesamte Computertechnology/ Spielebranche. Überhaupt nicht. Bestimmt ist das möglich.
Ich denke nur, das EA da nicht so "viel" Aufwand betreibt für so ein, verhältnismäßig kleines Feature. Stichwort Animationrecycling.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Wünschen würde ich mir noch, das man auch Sofas und Sessel Verbessern könnte. Habe gerade ein Sofa verkaufen müssen was nur Komfort 1 hat (mir aber gefallen hat und auch zu meinem modernen Haus gepasst hat), aber mein Sim der Meinung war, zu unbequem. Ein anderes Sofa habe ich dann auch noch verkauft, hatte auch nur Komfort 1.
das ist schon doof, da gibt es tolle Sofas, moderne Sofas die mir einfach gefallen und gut in mein Haus vom Stil her passen würden und die haben dann nur Komfort 1. Die besseren und teueren Sofas, gefallen mir meistens nicht so gut, entweder zu klobig, passen nicht zum modernen Stil meines Hauses oder die Farben passen nicht.

Von daher wäre es schon klasse, wenn man auch Sofas mit Komfort 1 verbessern könnte, oder die Sims auf sowas gar nicht reagieren, denen also egal ist worauf sie sitzen (also welchen Komfort das Sofa hat).

Schön wäre es auch, wenn man Stühle, Sessel, Sofas auch einen Besitzer (wie bei den Betten) zuweisen könnte.
So das die Sims z.B. beim essen, sich immer auf dem gleichen (ihren zugewiesenen Stuhl) setzten würden.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Da hast Du mich falsch verstanden. Im Moment ist es so, dass wir uns einen Haushalt aussuchen, der geladen wird. Meine Idee geht eher dahin, dass ich dann nicht "einen" Haushalt auswähle, sondern z.B. bis zu "drei" konkrete Haushalte/Grundstücke. Aber auch ich kenne mich mit Programmierung nicht aus, insofern wäre es reine Spekulation, ob das überhaupt umsetzbar ist oder nicht. Ich verstehe dennoch nicht, wie man dagegen sein könnte. Denn für diejenigen, die nur einen Haushalt laden wollen, ändert sich doch gar nichts.

Um es auf Dein Excel-Beispiel zu übertragen: Da wäre es immernoch eine Pipi-Einfach-Formel. Eine reine Wenn, Dann-Formel ist mit das Simpelste in Excel, was es gibt. Die konnte man schon zu 2003-er Zeiten auf bis zu 7 Verschachtelungen erweitern und daneben hat man dann auch noch die Kombinationsmöglichkeiten mit "und" und "oder".


natürlich würde ich eine offene welt auch besser finden, wenn es keine performance-probs gäbe, wenn alle sims so schnell am ziel sind und zwar wirklich alle ausgewählten wie jetzt, das ist aber illusion und einer illusion lauf ich nicht hinterher...und ne excel-liste kannst du soviel verschachteln wie du willst, es läuft trotzdem immer auf wenn/dann hinaus...:)


wg. hand in hand, das wäre auch ein traum von mir, das klappt aber bisher nicht wg. der synchronität zweier sims...wurde schon von mehreren gesagt, die ahnung vom programmieren haben..ich glaub Bienchen hat das auch mal erklärt....ich find es schon toll dass sims jetzt nicht immer rennen, sondern wirklich auch mal gehen:)
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Ich kann mir irgendwie beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand keine offene Welt haben möchte oder zumindest offene Stadtteile/Bezirke sofern es ohne Probleme möglich wäre.

Hallo,
also ich gehöre zu denen die der Ladebildschirm überhaupt nicht stört.
Dafür läuft das Spiel ohne ruckeln, einfrieren oder gar abstürzen. Der Ladebildschirm dauert doch nur wenige Sekunden und ist für mich überhaupt kein Thema.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Mehr Aktionen mit Kindern und Möglichkeiten Kinderzimmer zu gestalten,die Lücke zwischen Kind und Teenager !
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

natürlich würde ich eine offene welt auch besser finden, wenn es keine performance-probs gäbe, wenn alle sims so schnell am ziel sind und zwar wirklich alle ausgewählten wie jetzt, das ist aber illusion und einer illusion lauf ich nicht hinterher...

Ich habe ja gerade nicht von einer offenen Welt gesprochen. Ich glaube auch nicht, dass ich mir eine komplett offene Welt wünschen würde. Hatte ich nie und vermisse sie auch nicht.

und ne excel-liste kannst du soviel verschachteln wie du willst, es läuft trotzdem immer auf wenn/dann hinaus...:)

Und genau DAS habe ich ja geschrieben, weil Du sagtest es ginge nur entweder immer einen Ladebildschirm oder nie (wenn, dann) und wie sollte etwas dazwischen funktionieren. Und das stimmt doch einfach nicht. Es gibt ja durchaus Graustufen zwischen dem ganzen schwarz und weiß (wenn das und das, dann das, wenn aber dies und jenes, dann bitte das andere).

Btw halte ich es nicht für illusorisch in der Umsetzung. Ich glaube nicht, dass so etwas in Sims 4 implementiert wird, aber man darf es ja dennoch gut finden und man sollte auch über das für und wider diskutieren dürfen. Würde sich keiner Gedanken darüber machen, wie man Dinge verändern kann, würde es nie einen Fortschritt oder Veränderungen geben. Und der Ladebildschirm stört mich übrigens auch überhaupt nicht. Der ist so kurz...
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Btw halte ich es nicht für illusorisch in der Umsetzung. Ich glaube nicht, dass so etwas in Sims 4 implementiert wird, aber man darf es ja dennoch gut finden und man sollte auch über das für und wider diskutieren dürfen. Würde sich keiner Gedanken darüber machen, wie man Dinge verändern kann, würde es nie einen Fortschritt oder Veränderungen geben. Und der Ladebildschirm stört mich übrigens auch überhaupt nicht. Der ist so kurz...
Es könnte sehr wahrscheinlich umgesetzt werden, es ist nur immer eine Frage des Aufwands. So lange es optional bliebe, wäre es mir auch ziemlich egal.
Es wurde jedoch in den Raum gestellt, daß sich das sie Mehrheit der Spieler wünschen würde und das stimmt einfach nicht. An den Antworten hier merkt man, daß viele so ein Feature gar nicht möchten, selbst wenn es ohne Performanceeinbussen umgesetzt werden könnte.
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Solche Aussagen finde ich eh immer schwierig. Das ist immer so dieses "wer am lautesten schreit, hat Recht". Die Realität ist ja zumeist so, dass diejenigen, die zufrieden sind, gar nix sagen. Sobald einen etwas stört, bringt man es zum Ausdruck. Dadurch mag es dann sicherlich oft den Anschein machen, es wäre irgendeine Mehrheit, tatsächlich ist dem aber oftmals nicht so.

Irgendwer hatte es mal neulich gesagt, "man müsste dafür schon alle Sim-Spieler befragen".
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

jadzia, hast du dir schonmal ein total vollgestopftes 64x64 grundstück runter geladen und damit versucht zu spielen? ich hatte das einmal, ( es war ein park mit mehreren gebäuden, so ungefähr alles was es damals in sims 4 gab war aufgestellt ) ich war da mit 2 erw. und einem kk, ich hab es nicht geschafft das kk in den hochstuhl zu setzen vor lauter ruckeln, andere sims kamen erst gar nicht dort an...das zeigt mir dass wir probleme hätten, würden die entwickler mehr als nur ein grundstück öffnen, davon bin ich überzeugt...na klar sagt keiner: ich will unbedingt nen ladebildschirm haben, aber wie schon gesagt, der preis ist mir zu hoch auch nur für ne teiloffene welt, dieses thema spricht Stubi alle jahre wieder an, ich kenne das schon und weiss mittlerweile dass sie im hochhaus keinen ladebildschirm will, nur was bringts?:ohoh::)
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

@Birksche: Ja das habe ich und habe damit auf Ultra-Einstellungen keine Probleme. Aber es ist ja auch nicht die Frage, ob ich damit ein Problem habe. Es geht doch lediglich darum, dass es Rechner gibt, die das packen und welche, die das nicht packen. Deshalb hatte ich ja den "grau"-Vorschlag gemacht, der eben keine komplett offene Nachbarschaft hätte, sondern eine begrenzte Anzahl, die jeder frei wählen kann (ganz nach seinen Rechner-Möglichkeiten oder seinen Spiel-Präferenzen). Wenn ich jetzt meinen Haushalt auswähle und spiele, könnte ich das dann doch ganz genauso machen und es würde sich nichts - nada- ändern. Wenn ich aber möchte, könnte ich auch meine beiden Nachbargrundstücke markieren und dann diese drei Grundstücke zusammen laden. Damit wären die Gegner der offenen Nachbarschaft bedient (für die ändert sich ja gar nix) und die anderen hätten zumindest einen Kompromiss, den sie je nach Rechner mehr oder weniger nutzen können (aber eben auch nicht müssen, wenn der Rechner eine Grätsche macht).

Und dass sich schon viele eine offene Nachbarschaft wünschen, liest man oft (viele... wieviele genau, weiß grad keiner). Daher war mein Gedanke lediglich, wie kann man diese beiden Seiten zusammen bringen, so dass man beiden Parteien gerecht bzw. gerechter werden kann.

Denn ich bin die Letzte, die irgendetwas zu Lasten der Performance durchsetzen wollen würde. Ich bin ja auch so glücklich mit meinen Sims. Nichtsdestotrotz schadet es ja nicht, das Für und Wider von Ideen zu beleuchten. Ich habe bisher nicht rauslesen können, was genau Dich daran so sehr stört.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Noch eine kleine Anmerkung:
Natürlich kann sich hier jeder wünschen was er möchte. Aber manches gehört für mich eher in den Sims 5 Thread. Da wird die Sims Geschichte neu geschrieben und alles ist offen. Es ist halt ein Unterschied, ob man sich die Änderung von Kernfeatures oder neue Inhalte wünscht.
Ich würde mir zum Beispiel wünschen, daß man endlich in allen Gewässern schwimmen kann, damit meine Meerjungfrauen die ganze Welt bevölkern können ;). Die Gründe kenne ich natürlich nicht, aber ich vermute daß die Umsetzung doch nicht so banal ist, wie man es sich vielleicht vorstellt, obwohl die Technik dafür vorhanden ist. In einer neuen Nachbarschaft wie Brichester war das wohl kein Problem, aber die alten Nachbarschaften nachzubearbeiten ist halt etwas ganz anderes.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Ich würde mir zum Beispiel wünschen, daß man endlich in allen Gewässern schwimmen kann, damit meine Meerjungfrauen die ganze Welt bevölkern können ;). Die Gründe kenne ich natürlich nicht, aber ich vermute daß die Umsetzung doch nicht so banal ist, wie man es sich vielleicht vorstellt, obwohl die Technik dafür vorhanden ist. In einer neuen Nachbarschaft wie Brichester war das wohl kein Problem, aber die alten Nachbarschaften nachzubearbeiten ist halt etwas ganz anderes.


ja das fänd ich auch gut, es gibt z.b. ein bisher unerreichbares meer in Del Sol, da würde ich gerne mal schwimmen gehen...

jadzia, mich stört an diesem wunsch gar nichts, was mich stört ist dass er immer und immer wieder von der gleichen person vorgetragen wird, ich sollte einfach nicht mehr darauf reagieren und gut ist:)
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Ich würde mir zum Beispiel wünschen, daß man endlich in allen Gewässern schwimmen kann
Das wäre in der Tat mal etwas schönes. Aber ich Zweifel dran.
Wenn der Nachbarschaftsaufbau ähnlich wie beim 3 Teil ist, müssen sie bei den alten Nachbarschaften das Routing im Wasser einfügen. Eigentlich nichts schlimmes, aber Publisher und alten Content, das ist immer so ne Sache.
 

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
43
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Das wäre in der Tat mal etwas schönes. Aber ich Zweifel dran.
Wenn der Nachbarschaftsaufbau ähnlich wie beim 3 Teil ist, müssen sie bei den alten Nachbarschaften das Routing im Wasser einfügen. Eigentlich nichts schlimmes, aber Publisher und alten Content, das ist immer so ne Sache.

Ganz genau und das nervt mich. Ich finde es sowas von doof, das Maxis seit Sims 4 immer so einen halbgaren Kram macht. Warum machen sie es nicht gleich richtig?
Wenn sie schon implementieren, dass man im Meer schwimmen kann, warum geht das dann nicht in allen Welten?
Wenn die Sims Fahrräder bekommen, warum können die Kids nicht auch damit fahren? Warum die Tischtennisplatte nicht benutzen?
Warum bringen sie Babies als Objekte, obwohl sie nach der „Burrito-Baby-Affäre“ in Sims 3 genau gewusst haben müssten, dass den Spielern die Babies wichtig sind?

Und ich finde es ja eigentlich ganz schön, dass Dinge verbessert und überarbeitet werden, wie jetzt mit den Fenstern geschehen, aber andererseits wissen die Entwickler doch auch, dass sehr viele Spieler Mods und CC benutzen und ihnen mit solchen Aktionen immer wieder alles zerschossen wird.
Warum können die sich nicht schon bei der Entwicklung des Basis Spiels überlegen, wo sie mit so etwas statischen wie Fenstern hinwollen?

Ich verstehe bei Sims 4 einfach diese ganzen sinnlosen Einschränkungen nicht.
Die erklären sich für mich nur mit Faulheit der Devs, „fast money“ oder der falschen Einstellung, z.B. wie Grant Rodiek damals meinte, dass niemand wirklich an Family Play interessiert wäre... der D*pp! :polter:

Ich wünsche mir von Maxis in diesen Punkten deutlich mehr Engagement, etwas vorausschauendere Planung und endlich ein WIRKLICH offenes Ohr für die Belange ihrer Kunden!
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Ich würde mir wünschen, sollte das Romantik-System doch noch überarbeitet werden oder ein Romantik-Pack kommen, dass die Aktion Sim verkuppeln tatsächlich funktionieren würde oder halt auch eben nicht falls die Persönlichkeiten der Sims zu unterschiedlich sind.
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
@Birksche: Ja das habe ich und habe damit auf Ultra-Einstellungen keine Probleme. Aber es ist ja auch nicht die Frage, ob ich damit ein Problem habe. Es geht doch lediglich darum, dass es Rechner gibt, die das packen und welche, die das nicht packen. Deshalb hatte ich ja den "grau"-Vorschlag gemacht, der eben keine komplett offene Nachbarschaft hätte, sondern eine begrenzte Anzahl, die jeder frei wählen kann (ganz nach seinen Rechner-Möglichkeiten oder seinen Spiel-Präferenzen).


Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, weil es schon einige Jahre zurückliegt, als ich das letzte Mal Sims 3 gespielt habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass man dort in den Optionen wählen konnte, wie detailliert man in die Nachbarhäuser reinschauen will? Oder war das bei Sims 2 bei den Apartments? Ich weiss es nicht mehr, aber sowas könnte ich mir als Kompromiss für alle gut vorstellen. Dann kann jeder selber wählen, wie offen oder geschlossen die Nachbarschaft sein soll. (Und ich rede jetzt bewusst von einer Nachbarschaft und nicht von einer ganzen Welt!)


Dass dieser Wunsch utopisch ist, ist mir klar. :D Aber das ist mir beim Lesen gerade so durch den Kopf gegangen. :lol:
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, weil es schon einige Jahre zurückliegt, als ich das letzte Mal Sims 3 gespielt habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass man dort in den Optionen wählen konnte, wie detailliert man in die Nachbarhäuser reinschauen will? Oder war das bei Sims 2 bei den Apartments? Ich weiss es nicht mehr, aber sowas könnte ich mir als Kompromiss für alle gut vorstellen. Dann kann jeder selber wählen, wie offen oder geschlossen die Nachbarschaft sein soll. (Und ich rede jetzt bewusst von einer Nachbarschaft und nicht von einer ganzen Welt!)
Dass dieser Wunsch utopisch ist, ist mir klar. :D Aber das ist mir beim Lesen gerade so durch den Kopf gegangen. :lol:
Ich glaube da meinst du etwas anderes. In Sims 3 ging es nicht darum wie detailliert man in die Häuser reinschauen kann, sondern wie detailliert sie von aussen dargestellt werden. Reinschauen konnte man doch nicht, oder? Kann auch sein daß ich mich falsch erinnere.
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Ich glaube da meinst du etwas anderes. In Sims 3 ging es nicht darum wie detailliert man in die Häuser reinschauen kann, sondern wie detailliert sie von aussen dargestellt werden. Reinschauen konnte man doch nicht, oder? Kann auch sein daß ich mich falsch erinnere.


Ah okay, das kann gut sein. Dann konnte man wahrscheinlich bei den Apartments damals angeben, wie ob und wie viele andere Apartments und deren Möbilierung angezeigt wird? Aber vielleicht bringe ich da jetzt auch was komplett durcheinander :lol:
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ah okay, das kann gut sein. Dann konnte man wahrscheinlich bei den Apartments damals angeben, wie ob und wie viele andere Apartments und deren Möbilierung angezeigt wird? Aber vielleicht bringe ich da jetzt auch was komplett durcheinander :lol:
Keine Ahnung, mit Apartments habe ich weder in sims 2 noch in Sims 3 viel gespielt. Aber ich glaube, irgendwas gab es da. Achje, das Alter, man vergisst soviel :Oo:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Ich würde mir wünschen, sollte das Romantik-System doch noch überarbeitet werden oder ein Romantik-Pack kommen, dass die Aktion Sim verkuppeln tatsächlich funktionieren würde oder halt auch eben nicht falls die Persönlichkeiten der Sims zu unterschiedlich sind.
wieso funktioniert das nicht bei dir? bei mir funktioniert das immer, entweder der sim sagt, mh klingt interessant uswusw. oder er sagt das gegenteil, dann klappt es nicht...ich überprüfe das immer, wenn ich sie dann wieder sehe mit: nach xy fragen...wenn sie zusammen sind sagt der sim: ich bin in xy sooo verliebt und vorher kriegt man schon eine meldung: wir gehen jetzt zusammen, so hab ich schon viele pärchen zusammen gebracht, letztens noch Manus bruder Anton mit Lesley, natürlich heiraten sie nicht, das mach ich dann im CAS, aber sie sind ein paar...hast du viell. den MC, der wird darauf natürlich keine rücksicht nehmen wenn er sims wahllos verheiratet:)
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

@Birksche das hat bei mir noch nie geklappt (auch nicht als ich noch ohne Mods gespielt hab) daher kann es daran nicht liegen. Sind die zwei verkuppelten Sims dann tatsächlich ein Liebespaar? Muss ich heut gleich mal versuchen, danke :) Schade, dass dann nicht geheiratet wird da wäre ein optionaler Storyfortlauf toll. ( ich weiß wünscht sich nicht jeder, daher optional) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@Birksche das hat bei mir noch nie geklappt (auch nicht als ich noch ohne Mods gespielt hab) daher kann es daran nicht liegen. Sind die zwei verkuppelten Sims dann tatsächlich ein Liebespaar?
ja sind sie, ich mach das schon seit das möglich ist, ich glaube es kam mit get together...du musst anwesende nehmen, z.b. bei einem teenie-treff oder so...bei meinem letzten coup hab ich lesley zu anton nach hause mitgeschleppt...auch bei einem der Manu cousins hat es geklappt, sie waren beide mitglieder eines clubs...da ich ja alle im cas verheirate, schreib ich mir das dann auf, nicht dass ich noch die falschen verheirate.:lol:..aber, wie gesagt das klappt nicht immer, dann sagt der eine oder andere...nee die/der ist langweilig oder sowas:)


was ich auch schön finde ist, dass man sims, die sich nicht kennen vorstellen kann, z.b. hab ich so die familie von Selai der familie von manu vorgestellt, da kommt dann: wenn ich ihn sehe stell mich mal vor, dann gehen sie hin und dann kommt sowas wie: oh yx ist ja interessant oder auch andere aussagen, jedenfalls kennen die sich dann:)
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, weil es schon einige Jahre zurückliegt, als ich das letzte Mal Sims 3 gespielt habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass man dort in den Optionen wählen konnte, wie detailliert man in die Nachbarhäuser reinschauen will? Oder war das bei Sims 2 bei den Apartments? Ich weiss es nicht mehr, aber sowas könnte ich mir als Kompromiss für alle gut vorstellen.


Ich glaube, es gibt sowohl bei Sims 2 als auch bei Sims 3 entsprechende Einstellungen. Bei Sims 3 gibt es zwei derartige Einstellungen: Mit der einen kannst du festlegen, wie weit deine Sims überhaupt schauen können und mit der zweiten, wieviele Häuser im Umkreis deines Sims detailliert dargestellt werden sollen. Bei Sims 2 kann man sich ab einem Add-On einige Grundstücke neben dem eigenen Grundstück anzeigen lassen. Man kann dann auch direkt zu einem der Nachbargrundstücke wechseln, ohne zwischendurch zur Nachbarschaftsübersicht zurück zu müssen. Bei meinem Notebook dauert ein Haushaltswechsel auf diese Weise nur etwa 10 Sekunden. Für die Apartments gibt es keine zusätzliche Einstellung. Es ist ohnehin immer das gesamte Grundstück geladen. Bei den nicht aktiven Apartments sind Möbel und Sims ausgeblendet, werden aber ohne extra Ladebildschirm eingeblendet, wenn man bei seinen Nachbarn klingelt und fragt, ob man sie besuchen darf.
 

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
Durch die Ankündigung des neuen Packs mit Winterurlaub und Japan, kam ich auf die Idee für ein ähnliches Pack, das mir total gut gefallen würde:
Und zwar fände ich ein Romantik Pack mit Paris (bzw. einer kleinen idealisierten Version davon) total toll! Und dazu passen würden auch sehr gut Apartments, die man selbst bauen kann. Ich habe derzeit Newcrest so umgebaut, bzw. mit Grundstücken aus der Galerie bestückt, dass es ein bisschen europäisches Flair hat aber die selbst gebauten Apartments sind halt so unrealistisch vom Preis her weil man die ganze Kulisse ja mit bezahlen muss. Diese Häuser, die man im Debug findet, sind zwar eine ganz nette Alternative aber richtige Apartments oder zumindest mehr Auswahl an Kulissen, fände ich schöner!
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten