Wünsche und Spekulationen zu Sims 4

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w

Hm naja, ich denke auch eher dass da was wahres dran ist. Kann schon sein das der Mitarbeiter über die Entlassung sauer ist, aber nun hat er ja keinen Grund mehr zu schweigen. ;) Aber eben, muss wirklich nix heissen, kann aber auch vieles heissen. :D
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Ich weiss nicht ob das schon angesprochen wurde und mit ist bewusst dass es utopisch ist wegen Grafik und gegenständen etc: Aber es wäre herrlich wenn man seine Sims aus dem Vorgängern (2 und 3) Importieren könnte. Klar ist technisch nur schwer möglich aber man hat doch gelegentlich Dynastien an denen man sehr hängt. Klar Gegentstände etc, Kleidung all das ist nahezu unmöglich. Aber sie könnten ja auch so umziehen und vom Spiel einfach ne Kleidung aufgedrückt bekommen...Träum

Ja, das wäre wirklich was schönes. Ich überleg auch schon, wie ich meine Familien am besten in's neue Spiel bekomme.
Hilft wohl nur, sie möglichst gut nachzubauen.

Ja, da wird wohl nur nachbasteln helfen, ich hab grade mal die FAQ-Seite angeguckt und da steht folgendes:

  • Will I be able to bring any of my Sims or content from The Sims 3 into The Sims 4?

    The Sims 4 is built upon an entirely new technology. The content from The Sims 3 will not be transferable to The Sims 4.

Soll heißen: Neue Technologie, kein Sims 3 Content in Sims 4...
Für die Möbel wirds aber denke ich einige fleißige Bastler geben, die die Mäbel aus Sims 3 für Sims 4 konvertieren oder nachbasteln :)
 

spaxx

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Ich wünsche mir :)
-vor allem ein effizienteres und angemesseneres Zeitmangement wünschen, das man auch noch wirkliche Freizeit hat...
- es wäre schön wenn Multitasking endlich möglich wäre, d.h. wirklich mit dem Handy unterm Ohr eingeklemmt in der Küche stehen und kochen etc.
- richtige Familienaktivitäten z.B. das Kinder in der Küche helfen können (z.B. Kekse backen mit Mama) oder Aufgaben des Haushaltes übernehmen können oder als Familie einen Ausflug machen und dann käme ich auch gleich zu meinem wichtigsten Wunsch:
Ich wünsche mir das wirklich ein Miteinander stattfindet in der Simfamilie, nicht das z.B. Sim A sich mit Sim B unterhält und erst dann eine Interaktion mit Sim C stattfinden kann wenn die vorangegange Aktion beendet ist. Bisher ist jeder irgendwie für sich, aber so ein richtiges Miteinander agieren (hab da immer die Vorstellung das das Kleinkind an Mamas Rockzipfel hängt und quängelt während sie sich mit Papa unterhält und zwischendurch zum Teenager, welcher auf der couch daneben fernsieht, rüberschreit er solle endlich leiser drehen... :D) und miteinander leben gibt es im eigentlich Sinn nicht. Die Sims reagieren viel zu wenig auf Ihre Umwelt und auf Ihre Mitsims...ich hoffe ich habs halbwegs verständlich rübergebracht :lol: jedenfalls fehlt mir das sehr. Es sind halt doch die alltäglichen Kleinigkeiten die das Spiel liebevoller gestalten, da verzichte ich gut und gerne auf so manches Addon :rolleyes:
 

kleine 37

Member
Registriert
Oktober 2008
Ort
Bergisch Gladbach
Geschlecht
w

Ich fänd es schön, wenn ein richtiges Frühstück mit der Familie möglich wär.
Wenn z.b. der Vater morgens erstmal schnell Brötchen beim Bäcker holt, dann zu Hause den Tisch für alle deckt. Die Eltern trinken Kaffee oder so und die Kinder Saft oder Milch. Die Sims werden nicht so schnell satt und das kann dann auch mal etwas dauern.
In der Bäckerei bekommt man auch Kaffee, Saft usw., den man im Sommer draußen am Tisch mit einem kleinen Sack dazu trinken kann. Die Leute beobachten und einfach den Tag genießen. Stadtbummel fänd ich auch nicht schlecht. Zwischendurch mal eine sms mit Freunden, die dann auch antworten. Vielleicht kommt ja ein Freund zufällig vorbei, setzt sich dazu und beide trinken etwas und Plaudern. oder essen ein Eis.
Wär auch schön wenn es einen Chat nur für Freunde geben würde, einen Öffendlichen und einen privaten Chat.

So für heute Morgen war es das erstmal. :)
 

Noki

Member
Registriert
Januar 2007
Ort
Berlin
Es sollte eine zwischenstufe zwischen Kind und Kleinkind geben...
Ich hätte gerne eine Phase zwischen Kind und Teenager. Finde es irgendwie komisch, dass die Sims an einem Tag grade mal halb so groß sind wie ihre Eltern, dann altern und sofort anfangen können Auto zu fahren und alles. Für die "aktuellen" Teens halte ich ein Alter von ca. 15-18 für passend und die von mir gewünschte Phase wäre so etwa von 11-14.

Außerdem wünsche ich mir größere sichtbare Unterschiede zwischen Teens, jungen Erwachsenen und "älteren" Erwachsenen. Häufig ist im Spiel, wenn ich nicht grade über den MC das Alter mir anzeigen lasse, überhaupt nicht ersichtlich, zu welcher dieser Altersstufen ein Sim gehört, und insbesondere junge Erwachsene und Erwachsene sind da m.M.n. sehr schwer zu unterscheiden, da diese, wenn man nicht gerade selber an Frisuren und Kleidung Hand anlegt (was man ja auch nicht bei jedem Townie machen kann/will), nahezu identisch aussehen. Das Bisschen, was nach der Alterung an Falten evtl. hinzukommt, macht einen so geringen Unterschied, dass das auch schon fast egal ist. Und ich finde es halt unrealistisch wenn die Sims von ca. 20 (Anfang junger Erwachsener) bis 60 (Ende Erwachsener) durchgehend gleich aussehen und dann werden sie auf einmal zum Knacker und - BÄM - von jetzt auf gleich optisch 40 Jahre gealtert.
 

Eddie

Member
Registriert
Juni 2010
Ort
Planet Kanthor
Geschlecht
A

Entschuldigt meine Frage, aber ich bin momentan nicht auf dem neusten Stand und komme mit dem Infos lesen nicht hinterher: Die Sache mit dem nicht vorhandenen Create-a-style-Modus hat sich bisher laut EA und so weiter nicht geändert, oder? Und ich habe gelesen, dass es keine spontanen Todesfälle durch Asteroiden gibt und Co., heißt das, dies fällt komplett weg, oder kann man eine Aktion anklicken "Von Asteroid erschlagen werden"?

Ich war bei den ersten Infos zu Sims 4 nicht sonderlich begeistert, aber langsam überkommt mich doch irgendwie die Neugier. Was solche Details wie Links- und Rechtshänder angeht, bin ich begeistert. Was diesen fehlenden CAS-Modus angeht, könnte ich mich dran gewöhnen, schließlich können wir hier in "real life" auch nicht unsere Klamotten nach belieben einfärben (Naja, gut, gehen würde es schon, aber machen, denke ich, die wenigsten).

Ich hoffe, was die Kleidung angeht, sowie Frisuren, dass das auch intelligenter geregelt ist. In Sims 3 rennen die mit Feuerwehrhelmen, diesen komischen Partyhüten und Minirock mit Winterjacke kombiniert herum, genauso wie viele die gleiche Frisur (eben auch Haarfarbe) haben. Ein wenig mehr "Realismus" fände ich an der Stelle nicht schlecht.

Und ich hoffe, dass die Babys nicht mehr so "blöd" aussehen wie in Sims 3, wie ein eingerolltes Würmchen. Ich fände es knuffig, wenn man den Strampler wechseln könnte usw. :nick:

Edit: Und ich hoffe doch, der Preis bleibt nicht bei ab 60 Euro o.o
 
Zuletzt bearbeitet:

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w

Nein, also soweit ich weiss hat sich zum CAS nichts geändert... Hab aber immer noch Hoffnung das dies doch eingebaut wird.
Aber mal schauen...

@Kleidungszusammengewürfel
In Sims 3 denke ich manchmal, die haben dauerhaft Karneval. :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: Eddie

Anni89

Member
Registriert
September 2005
Alter
31
Ort
The Southern Isles
Geschlecht
w

Mittlerweile hoffe ich, dass es wirklich keinen CAS mehr gibt.
Das Ding ist zwar echt praktisch aber ich persönlich halte mich da immer so lange mit auf, dass ich nachher gar keine Lust mehr zum Spielen habe. xD
 

Saftstute

Member
Registriert
September 2011
Ort
NRW
Geschlecht
w

Mir ist da heute so eine Idee gekommen und es würd mit interessieren, was ihr dazu meint. (Wenn die Idee hier schon jemand geschrieben hat, dann sorry. Hab mir nicht alle Beiträge durch gelesen!)

Ich bin ja selber immer auf der Suche nach der perfekten Nachbarschaft. Und meist bin ich am Ende enttäuscht, weil die NB wieder nicht alle EP's enthält.
EA hat sich darum vielleicht auch Gedanken gemacht. Ich könnte mir gut vorstellen, das in Sims 4 mit neuen Erweiterungspacks nicht komplett neue NB's in Spiel kommen, sondern neue Stadtviertel, die eine Stadt immer erweitern. Dafür sprechen würde der Name der ersten NB. Da hab ich glaub ich gelesen, das sie Garden District heißen soll. Und die Straßenbahn, die man auf den ersten Bilder sieht, könnte die Verbindung zu den einzelnen Vierteln sein. Was meint ihr dazu?

LG
 

Dekowolke

Member
Registriert
Januar 2011
Alter
38
Ort
Im Himmel ;)
Geschlecht
w

Mir ist da heute so eine Idee gekommen und es würd mit interessieren, was ihr dazu meint. (Wenn die Idee hier schon jemand geschrieben hat, dann sorry. Hab mir nicht alle Beiträge durch gelesen!)

Ich bin ja selber immer auf der Suche nach der perfekten Nachbarschaft. Und meist bin ich am Ende enttäuscht, weil die NB wieder nicht alle EP's enthält.
EA hat sich darum vielleicht auch Gedanken gemacht. Ich könnte mir gut vorstellen, das in Sims 4 mit neuen Erweiterungspacks nicht komplett neue NB's in Spiel kommen, sondern neue Stadtviertel, die eine Stadt immer erweitern. Dafür sprechen würde der Name der ersten NB. Da hab ich glaub ich gelesen, das sie Garden District heißen soll. Und die Straßenbahn, die man auf den ersten Bilder sieht, könnte die Verbindung zu den einzelnen Vierteln sein. Was meint ihr dazu?

LG

Ansich nicht schlecht die Idee. Aber wenn man neue EPs via "Stadtteile" dazufügt, dann wird die NB irgendwann riesig groß und das dürfte arg in die Performance gehen.
Man müsste so etwas optional machen. Also, dass man auswählen kann, ob und welche EPs man dazufügen möchte.
 

Feducias

Member
Registriert
November 2010
Geschlecht
m

Warum dann CASt in Sims 4? Warum überhaupt gute Dinge übernehmen?

In Sims 2 war es einfach mit den zusätzlichen Vierteln pro Addon ganz annehmbar gelöst, wie ich es in Sims 4 auch gut finden würde.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Aber wenn ich mir im Internet durchlese, wie viele Spieler nach kleinen Nachbarschaften/wenig bebauten suchen, weil die NB sonst unspielbar ist, sehe ich wie Dekowolke auch das Problem, dass nach allerspätestens dem z.B. neuten Add-on nichts mehr gehen würde. Außer vielleicht, wenn Sims4 wirklich nicht so anspruchsvoll wird, wie Sims 3...

Allerdings wäre es dann blöd, wenn man ein norwegisches Dörflein haben will, Inselparadies (o.ä.) installiert und plötzlich einen sonnigen Strand mit Palmen hat.
Man müsste wirklich "umfangreich" einstellen können, welcher Spielstand welche Viertel dazu erhält.
Aber wie wäre das dann mit CC-Welten?

Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut, viele Nachbarschaften sind eh schon in Viertel aufgeteilt, die thematisch voneinander abgrenzbar sind.
 

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w

Ich persönlich hoffe sogar das es mehr Anforderungen hat, weil ich mir dadurch nen grossen Fortschritt bei der Grafik erhoffe. Sims 3 ist aus 2009 und Sims 4 kommt im 2014, ein Unterschied von 5 Jahren, ich finde da darf es ruhig höhere Anforderungen haben.
 

Saftstute

Member
Registriert
September 2011
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich hab mir gedacht, es könnte so gelöst sein, das man in der Übersicht die ganze Karte sieht. In der Mitte der Anfang der Stadt, die sich dann durch neue EP`s immer mehr vergrößert. Drum herum Landschaft. So wie eine richtige Stadt im realen Leben ja auch wachsen würde.

Natürlich hätte eine solche Stadt irgendwann enorme Anforderungen an den PC. Allerdings nicht, wenn die einzelnen Stadtteile, so wie momentan die einzelnen NB`s immer separat geladen werden. Deshalb zur Verbindung auch die Straßenbahn.

Ich weiß nicht, ob mir diese Idee gefallen würde. Es käme sicherlich drauf an wie Flüssig die Übergänge wären. Aber es würde zumindest bedeuten, das die EP`s an eine vorhandene Nachbarschaft nahtlos anschließen.

Ausserdem könnte man das ganze noch weiter spinnen.
Die Übersicht könnte irgendwann auch aus einer Weltkugel bestehen. Auf der man einzelne Länder anklicken kann, in denen man spielen kann. Die einzelnen Länder könnten auch von Usern erstellte Städte sein. Je nachdem was man sich in sein Spiel holt und welche EP`s man besitzt.

Das alles würde enorme Freiheit bedeuten und trotzdem wäre alles verbunden.
 
  • Danke
Reaktionen: DarkMim

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Ich find die Idee toll. Bei Sims 2 ist es in Apartments und Studentenwohnheimen ja auch so gelöst, dass alle Privaträume die nicht zum aktuell gespielten Haushalt gehören, ausgeblendet sind. Erst wenn man sie betritt, werden sie dann auch eingeblendet mit den ganzen Möbeln und so.
 

Annanymus

Member
Registriert
April 2011
Geschlecht
W

Ich wünsche mir, dass sie richtig krank werden, oder sich ein Bein / Arm brechen können und dann auch zu Hause bleiben, nicht wie bei Sims 3 - sie sind krank, und wenn sie im Bett bleiben gibt's Ärger mit den Eltern.
Dass Haustiere mit dem Sim im Bett schlafen können.

Ein Kindergarten wäre schön und viele Hobbys. (Wie bei Sims 2 Autos schrauben, Kleidung selbst nähen ... Eigene Bilder malen können, egal welche Größen.

Und zum Spielen allgemein: Dass ich Objekte wieder im Kauf- oder Baumodus löschen kann, nicht so umständlich im Launcher.


Und die Apfelsinen- und Zitronenbäume, deren Früchte dann auch in die Saftpresse gehen, oder als Obstsalat. Und Erdbeeren!
 

Dekowolke

Member
Registriert
Januar 2011
Alter
38
Ort
Im Himmel ;)
Geschlecht
w

Ich wünsche mir, dass sie richtig krank werden, oder sich ein Bein / Arm brechen können und dann auch zu Hause bleiben, nicht wie bei Sims 3 - sie sind krank, und wenn sie im Bett bleiben gibt's Ärger mit den Eltern.

[...]

Und zum Spielen allgemein: Dass ich Objekte wieder im Kauf- oder Baumodus löschen kann, nicht so umständlich im Launcher.

[...]

Ganz ehrlich: Ich will gar nicht, dass Sims eine schlimmere Krankheit als eine Grippe, wie in Sims 2 bekommen. Erkältung und Heuschnupfen sind das eine, aber alles darüber hinaus hab ich im RL genug. Da muss ich das im Spiel nicht auch noch haben.

Installierte Objekte direkt im Spiel löschen können, fände ich auch super.
 
  • Danke
Reaktionen: Zora Graves

beaver

Member
Registriert
August 2012
Ort
Düörpm
Geschlecht
w

Ganz ehrlich: Ich will gar nicht, dass Sims eine schlimmere Krankheit als eine Grippe, wie in Sims 2 bekommen. Erkältung und Heuschnupfen sind das eine, aber alles darüber hinaus hab ich im RL genug. Da muss ich das im Spiel nicht auch noch haben.

Jepp, da kann ich dir nur zustimmen. Allerdings fände ich es auch besser, wenn sie, wenn krank, dann auch zu Hause bleiben. Nur das Moodlet das der Sim sich nicht gut fühlt und er geht aber trotzdem als wenn nix wäre zur Arbeit bzw. seinen Gewohnheiten nach finde ich schon blöd. Da könnte EA in Sims 4 wirklich was nachbessern.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Aber er könnte sich ja krank melden ;)

Arm/Bein brechen (gerade bei stürmischen Kindern) fände ich jetzt auch noch okay, aber ernste Sachen: nein.
 

beaver

Member
Registriert
August 2012
Ort
Düörpm
Geschlecht
w

Erwachsene Sims ja - geht das auch bei den Kindern? Annanymus schreibt ja, die kriegen dann Ärger mit den Eltern?

Und die Erwachsenen Sims "benehmen" sich dann nicht krank, sondern nutzen halt die "Extra-Freizeit". Wäre halt schön, wenn sie sich dann z. B. mit Decke und Wärmflasche auf die Couch oder ins Bett verkrümeln und vor sich hinleiden würden:D

EDIT: Sone Anruf-Option "Arzt/Hausbesuch" wäre doch auch mal was. In der Medizin-Karriere bei S3 können die Sims doch mit so Geräten Untersuchungen machen und Spritzen geben. Wenn man einen Arzt kommen lassen könnte, der einen untersucht und ne Spritze gibt - das wär doch cool!?

EDIT2: Arm/Bein brechen: Ja, das ginge noch. Wäre irgendwie witzig, wenn die dann ein paar Simstage mit nem Gipsfuß rumhumpeln...
 
Zuletzt bearbeitet:

*Kekz*

Member
Registriert
August 2010
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich würde mir wünschen:

  • wieder schönere Musik, so wie in Sims 1 und teilweise Sims 2
  • Multitasking, wie hier schon erwähnt wurde
  • weniger Adventure-Mist als in Sims 3. Das Gute Reise-AddOn von Sims2 hat mir einfach meilenweit besser gefallen, weil die Sims dort richtigen Urlaub machen konnten.
  • Ein bisschen weniger Verklemmtheit. Ich finde, auch Teenager sollten Techtelmechtel haben können, ist schließlich im echten Leben einfach auch Tatsache. Ich habe keine Lust, mir immer extra einen Mod dafür rauszusuchen & runterzuladen. Zudem fand ich die Körperproportionen der Teenies in Sims3 einfach schrecklich, die sahen eher aus wie Kinder.
  • Eventuell Spielstraßen für Kinder, wo sich am Nachmittag immer so 5-6 Kinder versammeln und Fußball spielen oder sowas. Ich finde, die Kinder bekommen von EA zu wenig Interaktionen. :D Würde auch mehr Leben in der Stadt schaffen.
  • Im entsprechenden AddOn: Reisebüros! So richtig mit Beratung und Prospekten, find ich schöner als am Telefon zu buchen :D Und schönere Reiseziele. Mit Delfinen schwimmen, Piratenschiff-Rundfahrt mit Walschau, Inselrundfahrten im Bus mit Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten & Reiseleitung, Auswahl zwischen All Inclusive/Halbpansion/Selbstverpflegung mit entsprechender Anpassung des Preises, usw. Einfach insgesamt realistischer. Eventuell auch die Wahl zwischen "Faulenzurlaub" und "Städtereisen". Man könnte z.B. London nachempfinden und das London Eye einbauen oder sowas. Ich wünsche mir da einfach mehr Möglichkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

halbtagsschlau

Newcomer
Registriert
Februar 2014
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Ich würde mir wünschen nicht wieder bei null anfangen zu müssen!
Bei die Sims3 hatte ich lange weniger möglichkeiten als bei die Sims2 da ich erst auf die ziemlich überteuerten Add ons warten musste.
Zudem war in den Add ons, nicht viel mehr möglichkeiten zu finden. EA hat dem Nutzer leider zu spüren gegeben, dass sie auf das Geld aus sind!

Aber er könnte sich ja krank melden ;)

Arm/Bein brechen (gerade bei stürmischen Kindern) fände ich jetzt auch noch okay, aber ernste Sachen: nein.

Bin ganz deiner meinung, im Realen Leben gibt es genug Stress und Sorgen, dies muss ich nicht auchnoch in die Sims nachspielen. :argh:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
35
Geschlecht
w

Ich würde mir wünschen nicht wieder bei null anfangen zu müssen!
Bei die Sims3 hatte ich lange weniger möglichkeiten als bei die Sims2 da ich erst auf die ziemlich überteuerten Add ons warten musste.
Zudem war in den Add ons, nicht viel mehr möglichkeiten zu finden. EA hat dem Nutzer leider zu spüren gegeben, dass sie auf das Geld aus sind!

Das empfinde ich ganz und gar nicht so. Im Gegenteil. Ich finde im Sims 3 Grundspiel hat man mehr Möglichkeiten als mit dem Sims 2 Grundspiel. :)
Und mit den ganzen Addons ist Sims 3 ein sehr umfangreiches Spiel geworden, das mir fast alles bietet das ich mir in Sims wünsche.

Das mag zwar deine Ansicht sein, das respektiere ich auch, aber ich finde so allgemein lässt sich das über Sims 3 nicht behaupten. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: beaver

Dukemon

Member
Registriert
Juni 2012
Geschlecht
m

Das stimmt. Die Sims 3 hatte viele Aspekte im Grundspiel, die in Die Sims 2 erst mit AddOn möglich waren. Manche Sachen wurden rausgekürzt oder nicht mit reingenommen, dafür sind viele Aspekte dann als AddOn erneut mit Veränderungen aufgetreten.
Ich hoffe die Entwickler behalten den Anspruch verwendete gute Ideen verändert wieder einzubauen. Die Sims 3 Einfach tierisch ist mehr als nur ein Update von Die Sims Tierisch gut drauf und Die Sims 2 Haustiere, selbst wenn man den Aspekt Pferd weg lässt. Die Sims 3 Reiseabenteuer hat das Spiel sogar um Gameplay Elemente erweitert und trotzdem hatte es einen Hauch von der Thematik von Die Sims Urlaub total und Die Sims 2 Gute Reise.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: beaver

beaver

Member
Registriert
August 2012
Ort
Düörpm
Geschlecht
w

Das stimmt. Die Sims 3 hatte viele Aspekte im Grundspiel, die in Die Sims 2 erst mit AddOn möglich waren. Manche Sachen wurden rausgekürzt oder nicht mit reingenommen, dafür sind viele Aspekte dann als AddOn erneut mit Veränderungen aufgetreten.
Ich hoffe die Entwickler behalten den Anspruch verwendete gute Ideen verändert wieder einzubauen. Die Sims 3 Einfach tierisch ist mehr als nur ein Update von Die Sims Tierisch gut drauf und Die Sims 2 Haustiere, selbst wenn man den Aspekt Pferd weg lässt. Die Sims 3 Reiseabenteuer hat das Spiel sogar um Gameplay Elemente erweitert und trotzdem hatte es einen Hauch von der Thematik von Die Sims Urlaub total und Die Sims 2 Gute Reise.

Hätte EA die Sims 3 stur nach dem gleichen Schema gebracht, wie die Sims 2, hätten wiederum viele gezetert "boah, das hatten wir doch alles schon, wozu also für teuer Geld neuauflegen". Es wird - egal was EA, wie macht - eben immer Spieler geben, die was zu mäkel haben. Ich finde Sims toll. Teuer ist es, ja, aber man darf halt nicht beklagen, dass ein Unternehmen nichts zu verschenken hat und Geld damit verdienen will, da leben die Leute nunmal von. Ich würde mir nur wünschen, dass sich EA lieber mal länger für etwas Zeit lässt und dafür weniger verbuggte Inhalte anbietet:) Ach ja: Das man mit Sims 4 wieder erstmal klein anfängt liegt in der Natur der Sache, wer nicht bei null anfangen mag, soll halt bei Sims 2 und / oder 3 bleiben - die sind komplett.
 
  • Danke
Reaktionen: Sweet-Butterfly

halbtagsschlau

Newcomer
Registriert
Februar 2014
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Das empfinde ich ganz und gar nicht so. Im Gegenteil. Ich finde im Sims 3 Grundspiel hat man mehr Möglichkeiten als mit dem Sims 2 Grundspiel. :)
Und mit den ganzen Addons ist Sims 3 ein sehr umfangreiches Spiel geworden, das mir fast alles bietet das ich mir in Sims wünsche.

Das mag zwar deine Ansicht sein, das respektiere ich auch, aber ich finde so allgemein lässt sich das über Sims 3 nicht behaupten. ;)


Du hast zwar recht, und die Sims3 ist aucht trotzdem eines meiner lieblingsspiele. Doch EA hat ziemlich nachgelassen.
 
  • Danke
Reaktionen: Feducias

Annanymus

Member
Registriert
April 2011
Geschlecht
W

@ beaver - ja Haustiere so richtig unter die Decke gekuschelt, oder an die Beine gelehnt. Nicht nur im Doppelbett.

Schön wäre auch, wenn Kinder mit zu dem Eltern ins Bett krabbeln könnten und da gemeinsam schlafen. Also zu 3. im Doppelbett oder zu 2. im Einzel.

@cig - Nein, keine schweren Krankheiten. Aber ich fände es schon schön, wenn sie mit einer Erkältung eben im Bett bleiben würden. In Sims 2 gab es dann die Option "pflegen" oder sie würden mal ein paar Tage mit Gipsbein rumhumpeln.

Außerdem würde ich mir wünschen, dass die Sims richtig einkaufen können. Klamotten und auch Möbel. Nicht wie jetzt - ich stelle es rein und sie haben vielleicht den Modlet - neue Sachen... Sie sollten schon mehr drauf reagieren!

Kinder sollen wieder Instrumente spielen lernen können.
Hausaufgaben könnten in der Schule erledigt werden, damit sie mehr Freizeit haben.
Bolzplätze wären schön. Wo die Kinder zusammenkommen können und spielen.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Hoffen wir auf den 17. März ;)

Kinder sollen wieder Instrumente spielen lernen können.
Hausaufgaben könnten in der Schule erledigt werden, damit sie mehr Freizeit haben.
Bolzplätze wären schön. Wo die Kinder zusammenkommen können und spielen.

1. und 3.: Oh ja!

2.: Teenager können das immerhin in Sims 3 mit Lebensfreude, Kinder mit Mods, aber es wäre schön, wenn es auch Vereine für Kinder geben würde, die sie nachmittags besuchen und bei denen sie ihre Fähigkeiten ausbauen können.
 

simfaaan01

Member
Registriert
Januar 2014
Ort
Südwestfalen (Siegerland)
Geschlecht
w

Sachen die es geben sollte:

Vogelhäusschen für den Garten:love:
Techtelmechtel für Teens;)
Schwangerschaften bei Teens, ohne Hacks und so,
passiert ja im RL oft genug
Vielleicht eine Waage als kleines Detail,
wo die sims sich draufstellen und sich dann erschrecken:lol:
(Klar, wir sehen, wie dick unsere Sims sind, deswegen einfach nur
als Sache zum Schrottlachen=)
)

KP, ob es das Zeug schon gibt...
:???:
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Superfake2000

Member
Registriert
August 2008
Ich würde mir wünschen nicht wieder bei null anfangen zu müssen!
Bei die Sims3 hatte ich lange weniger möglichkeiten als bei die Sims2 da ich erst auf die ziemlich überteuerten Add ons warten musste.
Zudem war in den Add ons, nicht viel mehr möglichkeiten zu finden. EA hat dem Nutzer leider zu spüren gegeben, dass sie auf das Geld aus sind!

Du bist noch nicht lange dabei, nicht wahr? Dir das alles über 9 Add-ons und 12 Stuff-Packs anschaffen zu müssen für Hunderte Euro ist der einzige Grund, aus dem es ein Sims 4 geben wird. Und man ist beim Zerstören der Modding-Community weit gekommen, um den Shop sinnvoll zu machen, da wird man jetzt sicher nicht zurückgehen.


Bin ganz deiner meinung, im Realen Leben gibt es genug Stress und Sorgen, dies muss ich nicht auchnoch in die Sims nachspielen. :argh:
Schon mal davon gehört, dass jemand Luft mag? Diejenigen, die ihren Wert zu schätzen gelernt haben, können Dir nichts mehr davon erzählen. Nicht hat einen Wert ohne sein Gegenteil. Ohne die Nacht würde uns die Helligkeit nichts bedeuten. Das ist weniger philosophisch gemeint als es klingt: Wenn ich nicht dafür arbeiten muss, dass es den Sims gut geht, weil es ihnen sonst schlecht geht, macht es keinen Sinn. Man könnte auch sagen, es ist so stinklangweilig, wie Sims 3 mit all den Cheat-Objekten zum Schluss war. :sleep:
 

Naike

Member
Registriert
März 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Na ja, MÜSSEN tut keiner. Bedenke, dass AddOns ja nicht jede Woche erscheinen, sondern alle paar Monate. Ob man sich sowas dann kauft oder die 40 Euro für den x-ten Pullover oder was weiß ich für Alltagsfreuden ausgibt, ist doch schnuppe.

Der Store wäre eine gute Sache, wenn das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen würde, tut es aber nicht. Deshalb habe ich bisher bis auf wenige Ausnahmen auf Käufe verzichtet, auch die Mini-AddOns bleiben meist im Regal, inzwischen gibt es genug Custom Content von guter Qualität. Hat aber ziemlich lange gedauert.
Ich hoffe, dass den Spielern das Modden in Sims 4 so leicht wie möglich gemacht wird. Bin gespannt, was sich EA da zusammendröseln wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Maryssa

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Man könnte auch sagen, es ist so stinklangweilig, wie Sims 3 mit all den Cheat-Objekten zum Schluss war. :sleep:
Niemand muss die verwenden.
Und wenn sie jemand verwendet und sich dann drüber aufregt, dass es sie gibt und das Spiel langweilig ist, mangelt es meiner Meinung nach an Disziplin xD

Ich hoffe wirklich drauf, dass die Kleinkinder miteinander spielen können - nicht nur im Laufstall, den man sich erst im Store kaufen muss, sondern von vorne herein. Selbst im Freispiel können die miteinander Backe-Backe-Kuchen und Verstecken spielen...

Und, dass Beziehungen auch einseitig sein können: Sim A ist in Sim B verliebt, hat in der Beziehungsleiste ein Symbol, das dies anzeigt, aber Sim B hat in seiner Beziehungsleiste nur das Symbol für "Bekannt", weil Sim B Sim A nur vom sehen kennt/ sich nicht für Sim A interessiert und vielleicht sogar mit Sims C zusammen ist.
Wäre süß, wenn Sims so einen heimlichen Schwarm haben könnten, ohne, dass beide Interesse füreinander zeigen.
So kann ich mir einige Teenager-Dramen vorstellen :D
 

kleine 37

Member
Registriert
Oktober 2008
Ort
Bergisch Gladbach
Geschlecht
w

Ich fänd es nicht schlecht wenn es unter Kindern mehr Möglichkeiten geben würd.
Wenn die kleinen z.b. in eine Art Jugendzentrum oder so gehen könnten. Wo sie Spielen können. Da kommen dann auch keine Erwachsenen rein, und ab ner gewissen Uhrzeit oder so dürfen dann nur noch Teens rein. Wenn sie dann nach Hause möchten, rufen sie die Eltern an oder die Eltern von nem Freund/in nehmen sie mit und bringen sie Heim. Oder sie gehen zu Fuss und plaudern und lachen unterwegs noch.

Mir würde auch gefallen, wenn die Sims richtig spatzieren gehen könnten (nebeneinander). Mit dem Mann oder Freund dann Hand in Hand wenn sie mögen.
Sonnenbaden am Strand. Volleyball, Handball Federball bei Kindern.
es sollte schwerer werden im Job an die Spitze zu gelangen, und allgemein Geld zu verdienen.
Bei der Tageszeitung könnte man ja ein Abo machen das klar... Geld kostet.
Wer kein Abo hat, kann sie sie ja im Laden kaufen oder an einem Automaten ziehen.
Auch würde mir gefallen wenn die Gerichte mehr Lebensmittel brauchen, die man kaufen muss.
Wenn man wie in Sims 2 wieder frischen Saft pressen kann.

LG :)
 

Bunny83

Member
Registriert
August 2012
Ort
Zürich
Geschlecht
w

- Sims essen ZUSAMMEN an einem Tisch.
- Keine Rabbitholes
- Kinder Pausenbrote mitgeben,die sie dann auf dem Pausenhof essen.
- Schnuller und Rassel für die Kleinen.
- Staubsauger
- Kleidund,Bettwäsche,Handtücher,Duschtücher ect. werden wirklich schmutzig.
- Kleidung kann auch Löcher von zb. Fussball spielen kriegen. Und man kann es flicken(Nähmaschine?).
- Man kann wieder chinesisches Essen bestellen. Und auch Menge angeben.
- Taschengeld dass man individuell festlegen kann oder auch als Strafe kürzen.
- Verschiedene Essensstände MIT Verkäufer. (Hot dog, Bretzel,Eis ect.)
- Bäckerei/Konditorei
- Auch wieder ein Kaffee. Wo man auch Coffee to go kriegt, und damit zur Arbeit fahren kann.
- Restaurants (Vom Burgerladen bis zum Gourmetrestaurant) mit richtigen Kellner und Köche.
- Richtiges shopping. Kleidung, Accessoires, Parfüm, Zeitschriften ect. und die Läden ( auch Lebensmittel haben nicht 24h geöffnet.
- Haare wachsen, Haarfarbe wächst raus.. wodurch es natürlich auch einen Friseur braucht.
- Man kann unter Optionen die Schwierigkeit des Karriereaufstiegs (oder Gehalt?)einstellen.
- Verschiedene Arten von Urlaub. Urlaub am Strand, in den Bergen, Städtereise oder camping in einem Wohnwagen oder Zelt.
- Auf jedenfall die Simfeste beibehalten.
- Apartments und Häuser zur Miete oder Kauf.
- Sims in der Nachbarschaft heiraten und kriegen auch mehre Kinder, die irgendwann in ein anderes Haus oder Apartment ziehen und dies fortsetzen.
- Gesellschaftsspiele am zb. Esstisch mit der Familie spielen.
- Mehr Rezepte die aber mehr Zutaten brauchen. Mehl, Milch usw.
- Fenster öffnen und schliessen können.
- Grösseres wechselndes Kinoprogramm ( 3D?) Und natürlich Popcorn.
- Wenn Sim schwanger ist kann man im Hospital bei der Untersuchung entscheiden ob man das Geschlecht wissen will. Und man kriegt ein Ultraschallbild fürs Album.
- Kinder und Teenager streiten sich mal öfters.
- Es gibt beliebte Sims und Ausenseiter.
- Bei den Partys von den anderen Sims steigt auch wirklich eine Party.
- Mehr Tanzstile
- Besseres Datingsystem


Ach daaa gibt es noch sooo vieles :lol: Aber das wärs mal für den Moment
 

Lady Fu

Member
Registriert
Oktober 2007
Geschlecht
w

Angesichts dessen, dass ich mich bei Sims 3 gerade wieder mal mit der Grundstücksetzung abquäle, wünsche ich mir ...

... bessere Möglichkeiten, Grundstücke zu platzieren. Schluss mit "kann nicht auf unroutbarem Gelände gebaut werden." :(
 

charaktere

Newcomer
Registriert
März 2014
Geschlecht
w

wünsche zu sims 4

ich muß sagen die sims an für sich gut.
wünsche hat man viele.
-z.b. mehr Berufe wie ob Maurer, schlachter, bäcker, Dachdecker aber dann halt so das man auch sieht wie die arbeiten den kuchen oder das dach reparieren.
-oder kleidung gehen kaputt man holt nähmaschiene vor.
-sims bekommen Kataloge nach hause und können sich was bestellen wie Möbel, geräte usw. und bekommen das nach hause geliefert.
-Stadt verschönern muß ich sagen sehr wenig vorhanden. es sei denn ich erstelle mir selber eine welt, wobei ich sagen muß bischen aufwendig. ich hatte eine coole welt nur die konnte man nicht mit dem Programm erstelle eine welt öffnen das man hätte sie erweitern können, das wäre schön wenn das in sims 4 direkt im spiel möglich wäre.straßen zu setzen, Eisenbahn- strassenbahnstrecke wo auch die züge fahren vielleicht kann man auch mit fahren,
-mein gelände für Nachbarschaft ändern, also berge setzten vulkane erstellen und auch flüsse usw. und nicht das man wieder ein extra Programm brauch.
-die größe der welt unbegrenzt nicht nur bis um 2000.
-holz hacken für Kamin, oder kohlen schüppen.
-sims mähen rasen,
-viel mehr Tiere, rehe, hasen, Schweine, kühe, Hühner, enten
-zoo mit richtigen Tieren.
-Freizeitpark wie disneyworld mit Achterbahnen, rutschen.
-wetter am besten gleich von anfang an mit drin plus weihnachten, Ostern also halt die ganzen Feiertage.
-wie bei uns stadtfest im sommer heißt umzug durch die Straßen mit verschiedenen Fahrzeugen.
- was mich noch stört in sims 3 ist die größe der Grundstücke also die man vorher setzt bevor ich das haus bauen kann, das sind ja nur einheitsgrößen. in erstelle eine welt kann man selber bestimmen.
da müßte in sims 4 wie eine Tabelle sein wo ich selber bestimme wie groß auch sondergrößen wie 16x7 oder man zieht die kästchen wie groß man es haben möchte. ich habe z.b. ein haus mit einer größe von 20x64, was muß ich machen natürlich die größte größe 64x64 nehmen das finde ich nicht toll.
-dann die zeit muß auf jedenfall langsamer laufen und nicht das man zig stunden brauch für eine treppe runter laufen oder fürs duschen. im richtigen leben brauch man doch auch nicht so lange.
-mehrere Fahrzeuge wären auch nicht schlecht vielleicht eine kutsche.
-dann das mit den store Downloads ist ja soweit gut, nur ich finde das ich wenn ich mir punkte kaufe habe gerade mal 1000 und dann der preis und man bekommt nicht viel für 1000 punkte, also wäre gut das sich die höhe der punkte ändert oder wenn ich mir was runterladen möchte das es nicht so viel kostet an punkten.
-man hat ja immer mehr wünsche, man kann gar nicht aufhören. ich denke oder hoffe das auf den weiteren add-one spielen für sims 4 nicht immer nur ein wenig neues dazu kommt, denn sind ja schon eine menge an vorschlägen. wenn man denkt bezahle 30 oder über 30euro und dann ist da nur ein paar Möbel neu das ist auch nicht toll.
 

Superfake2000

Member
Registriert
August 2008
Niemand muss die verwenden.
Und wenn sie jemand verwendet und sich dann drüber aufregt, dass es sie gibt und das Spiel langweilig ist, mangelt es meiner Meinung nach an Disziplin xD

Disziplin beim Spielen, ich denke sowas kannste nur in einem deutschen Forum an den Kopf kriegen.

Und schön am Punkt vorbei ist es auch noch. Spieltiefe entsteht nun mal nur nach beiden Seiten, das ist es, worauf ich hinauswollte. Nur dadurch, dass es echte Katastrophen zu vermeiden gibt, hat das Paradies einen Wert. Wenn alles immer paradisisch ist, ist es nur ein langweiliger Normalzustand.

Siehst Du ja auch so.


...
Und, dass Beziehungen auch einseitig sein können: Sim A ist in Sim B verliebt, hat in der Beziehungsleiste ein Symbol, das dies anzeigt, aber Sim B hat in seiner Beziehungsleiste nur das Symbol für "Bekannt", weil Sim B Sim A nur vom sehen kennt/ sich nicht für Sim A interessiert und vielleicht sogar mit Sims C zusammen ist.
Wäre süß, wenn Sims so einen heimlichen Schwarm haben könnten, ohne, dass beide Interesse füreinander zeigen.
So kann ich mir einige Teenager-Dramen vorstellen :D
Nicht, dass ich das im wahren Leben schätzen würde, aber ja, dadurch bekommt es mehr Tiefe. Niemand ist gerne arm, aber man wurde zu leicht reich. Niemand ist gerne krank, aber warum mußte man gar nichts dafür tun, gesund zu sein? Die Entwickler suchen sich dumm und dämlich nach dem nächsten Aufhänger für die Serie, und irgendwo da könnte er sein.
 

Lena2603

Newcomer
Registriert
März 2014
Ort
Wien
Geschlecht
W

Ich würde mir für Sims 4 wünschen, dass
- die Zeit viel realistischer wird und man fürs Duschen nicht fast eine Stunde braucht wie bei Sims 2 zum Beispiel.
- es gleich im Grundspiel Wetter gibt
- es eine Art Bauernhof-Addon geben wird
- man bestimmte Berufe nur mit einem Studium ausführen kann (wäre doch logisch)
- das Spiel an sich realistischer wird (Sims sollten sich nich gegenseitig ewig im Weg stehen und warten bis einer sich rührt,...)
- Babys nicht alle gleich aussehen
- man Sims machen kann, die bei Unordnung trotzdem einen hohen Umgebungswert haben (es gibt ja im normalen Leben auch Menschen, die sowas nicht sonderlich stört).
- man keine Ladezeiten wie bei Sims 2 hat und den Sim auch in der Arbeit/Schule/Uni beobachten kann
- es Supermärkte und andere Geschäfte gibt, die viel realistischer sind
- es Onlineshopping und Onlinebanking gibt (hab das bisher nur mit Hacks verwenden können)
- Kinder auch alleine zu Hause bleiben können, wenn die Eltern arbeiten müssen (im Notfall)
- es Feiertage gibt wie Ostern, Weihnachten, Thanksgiving,...
- es mehr Möglichkeiten für Kinder und Teenager gibt wie Mannschaftssport am Nachmittag, Balletttanzen gehen,...
- Teenager auch Techtelmechtel und Kinder haben können
- die Sims Hausarbeiten wie Staubsaugen, Wischen, Fenster putzen, Wäsche waschen, Bettwäsche wechseln usw. können
- es so eine Art verschiedene Länder oder Regionen gibt
- Sims mit Fahrrädern oder Motorrädern aber auch öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein können
- die Sims in Teichen und Seen und dem Meer schwimmen können
- die Bewegungen menschlicher und flüssiger sind (nicht so wie bei Sims 2 teilweise)
- es viel mehr Möglichkeiten gibt, um einen Sim individuell gestalten zu können (Mimik, Stimme, Gang)
- es viel mehr Frisuren und Outfits gibt
- es mehr Krankheiten gibt (so wie im echten Leben)
- Sims sich rasieren und frisieren können
- usw...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten