Registriert
September 2008
Geschlecht
w

und genau das würde ich mir wünschen, natürlich nicht alleine, aber dass eltern ihre kks mitnehmen wenn man sie in parks z.b. sieht, man weiss genau sie haben kks und sieht die draussen nur allein, das find ich blöd...

Ja, das wär wirklich ein Träumchen. Stell dir mal vor, die Kleinen könnten an der Hand von Mama oder Papa spazieren gehen... :Love:

Ich find es auch immer traurig, dass nur einzelne Sims zu Besuch kommen, anstatt ganze Familien.
Es kommen z.B. nie Oma und Opa gemeinsam, sondern immer nur einer von beiden. Ok, denk ich dann...Oma ist halt am Kochen oder hat was zu tun ect.
Aber dann wird es noch unlogischer, weil kurze Zeit später Oma fünfmal am Haus vorbeispaziert, während Opa zu Besuch gekommen ist und gemütlich ne Tasse Tee mit meiner Familie schlürft. Ich fang dann die Oma immer ab und lade sie mit ein. :)
 

Vaniela

Member
Registriert
November 2020
würde es ein Sims2 neu aufgemacht (bessere grafik usw.) geben, ich würd's sofort kaufen. Ich hab's wirklich geliebt. Allgemein hatte es für mich mehr Spieltiefe und es war auch alles nicht so leicht und einfach zu erreichen. Open for Business war mein Favorit, damit hab ich Nächte durchgespielt. So so viele tolle Dinge die Sims herstellen und verkaufen konnten. Gar nicht riesig und kitschig aussehend. Ein einzelner Sim mit Start-Simoleons musste da schon ordentlich was leisten. Da konnte es gar nicht langweilig werden.
Gitterbettchen, Wickelkommoden, Wasserrutschen, Sprungbretter... Babys konnten gebadet werden. Irgendwie war's einfach realistischer und die Sims waren unterschiedlicher und nicht dauerglücklich. Sims University fand ich auch besser gelungen. Da war einfach mehr los. An die Uni ist so leblos.

Für Sims 4 wünsche ich mir immer noch einen Kindergarten und eine Schule wo ich die Kinder begleiten kann. Lehrer und Erzieher als neue Karriere ebenfalls begleitend.

Mehr Urlaubswelten fänd ich auch nett oder so eine Kreuzschifffahrt mit Luxusliner die meine Sims halt für 1 Woche buchen können und das dann 2-3 mal an unterschiedlichen kleinen Orten anlegt.
Da gäbe es dann wirklich ganz neues zu entdecken und es gäbe dort nur ausgewählte Sims die niemals in anderen Welten auftauchen. Könnte ich auch so gut für Flitterwochen nutzen mit Paartanz und Orchester und Band :)
 

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Ja, das wär wirklich ein Träumchen. Stell dir mal vor, die Kleinen könnten an der Hand von Mama oder Papa spazieren gehen... :Love:

Ich find es auch immer traurig, dass nur einzelne Sims zu Besuch kommen, anstatt ganze Familien.
Es kommen z.B. nie Oma und Opa gemeinsam, sondern immer nur einer von beiden. Ok, denk ich dann...Oma ist halt am Kochen oder hat was zu tun ect.
Aber dann wird es noch unlogischer, weil kurze Zeit später Oma fünfmal am Haus vorbeispaziert, während Opa zu Besuch gekommen ist und gemütlich ne Tasse Tee mit meiner Familie schlürft. Ich fang dann die Oma immer ab und lade sie mit ein. :)
Vielleicht hatten sie ja gerade einen Ehekrach😉 Aber sonst schließe ich mich euch an. Ich fände es sowieso toll, wenn es das gemeinsame Wanden/Spazieren gehen ins Basegame schaffte und überall zur Verfügung stände.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Aber die Orden bekam man auch nur wenn man aktiv (=sims 4 zur Arbeit begleiten) was dafür getan hat. Und nicht in dem man einfach nur im Laden rumstand (= sims 4 Nur zur Arbeit schicken bei Begleitjob)

Sims 2 und Sims 4 handhaben die Zeit auf anderen Grundstücken aber grundsätzlich unterschiedlich. In Sims 4 vergeht die Zeit nur einmal, egal wo die Sims sich aufhalten. Für die zurückgebliebenen Sims vergeht also Zeit, ohne dass man sie spielen kann. In Sims 2 finden die Besuche auf Gemeinschaftsgrundstücken außerhalb der regulären Zeitschiene statt, d. h. die Sims verlassen das Wohngrundstück zu einer bestimmten Zeit und kommen wieder exakt zu dieser Uhrzeit auf das Wohngrundstück zurück. So können auch die zurückgebliebenen Sims gespielt werden, wobei die Sims, mit denen man verreist ist, die Zeit dann doppelt erleben. Ich finde beide Varianten nicht optimal, bevorzuge aber die Sims-2-Variante, da ich alle meine Sims spielen möchte. Die für mich optimale Variante gibt es mit einem Mod bei Sims 2: Ich kann erst einen Teil des Haushalts auf einem Gemeinschaftsgrundstück spielen und anschließend den selben Zeitraum nochmal mit dem Rest des Haushalts auf dem Wohngrundstück. Sobald der Zeitraum dann um ist, kommt der erste Teil des Haushalts wieder zurück zum Wohngrundstück.



Natürlich kann EA nie ein Spiel erstellen, das für alle Spieler optimal ist. Dafür sind die Wünsche und Vorstellungen zu unterschiedlich. Und bei vielen Wünschen ist auch klar dass EA nicht einfach beide Optionen anbieten kann, weil das zu viel Aufwand erfordern würde. Aber es gibt immer wieder mal auch Wünsche, die so klingen, als könnten sie recht schnell und unkompliziert umgesetzt werden. Und bei denen finde ich es schade, dass EA nicht einfach eine zusätzliche Option in den Spieleinstellungen anbietet, so dass man selbst entscheiden kann, wie man lieber spielen möchte. (Das bezieht sich auf gesamte Sims-Reihe und nicht nur für einen bestimmten Teil.)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Zweimal habe ich nun meine Simin in ihrer Freelance-Künstlerkarriere einen angenommenen Auftrag abbrechen lassen, arg.:argh:
Aber was soll ich machen, waren beides Aufträge wo meine Simin einen Kunden treffen sollte und diese möchte ich einfach nicht. Meine Simin ist da wieder schon mal von mir erwähnt mind. 5 Simstunden, wenn nicht gar sogar 6 Simstunden weg. Das dauert mir einfach viel zu lange, also habe ich diese Aufträge eben abgebrochen. Man kann einfach nicht aus dem Text zu den jeweiligen Aufträgen rauslesen, ob das ein Auftrag ist, wo man einen Kunden treffen muß. Habe mir den Text ganz genau angesehen, nichts stand da von wegen Kunden treffen oder irgendeiner Umschreibung das man einen Kunden treffen muß.
Beim zweiten Auftrag den meine Simin abgebrochen hatte, war ich mir sehr sicher das es kein Auftrag mit Kunden treffen ist. Denn beim vorigen Auftrag, der hatte das gleiche Symbol und da musste meine Simin keinen Kunden treffen.
Wenn ich wieder mal so einen Auftrag erwische wo man Kunden treffen muss, werde ich den halt wieder abbrechen müssen, anders geht es mal leider nicht.
Das sollte wirklich in dem Text der bei den Aufträgen ist stehen, das man da Kunden treffen muss.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Gibt es mehrere Aufträge zur Auswahl oder wechseln die Aufträge regelmäßig, auch wenn man keinen davon annimmt? Falls ja, könnte es einfach reichen, direkt vor Annehmen des Auftrags abzuspeichern und bei Nichtgefallen das Spiel eben neu zu laden und dann einen anderen Auftrag anzunehmen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich mache halt am liebsten immer was künstlerisches, also meine Sims eben, sind oft Künstler und dementsprechend suche ich denen natürlich auch einen Job im künstlerischen Berreich. Ich (also mein Avatar und Gründerin, hat nur so ohne Job Bilder gemalt und verkauft), meine Tochter die habe ich dann in die Freelance-Künstlerkarriere getan. Mein Enkel wird da dann wohl die große Ausnahme sein, der soll ja Arzt werden, also nichts künstlerisches, obwohl eines seiner Merkmale auch künstlerisch ist, das andere aber Genie, was sich gut für die Arztkarriere eignen würde, denke ich mal. Der wird dann als Ausgleich zum anstrengenden Arztberuf Bilder malen und somit noch nebenbei Geld verdienen.

@ralna Es gibt mehrere Aufträge. Manchmal viel manchmal ist die Auswahl auch nicht so groß und da sind dann oft auch nur Aufträge dabei, wo ich nicht auswendig weiß, das man da bestimmt keinen Kunden treffen muß.
Aber das mit den vorher abspeichern könnte ich ja mal versuchen, ist eine gute Idee.
 

Hiiri91

Member
Registriert
Juni 2019
Geschlecht
W

@Stubenhocker50 dann wechsel doch in eine andere freelancer-karriere, da gibts doch auch was mit programmieren oder sowas ähnliches? das war die einzige die ich länger gespielt habe und da gabs nie treffen mit den kunden
Ich mag dich wirklich Birksche, ehrlich, aber bei sowas denk ich mir nur "What the..." :D
Es gibt glaub ich sehr viele Simsspieler die realistisch spielen und dein Vorschlag hat mit Realismus ja so gar nichts zu tun.
Da werde ich doch jetzt als Pädagogin zB. auch nicht einfach Informatikerin weil das Geld besser passt oder ich dieses und jenes nicht tun muss :D So wie der Mensch bleibt sich auch der Sim treu
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Tiffy14

Member
Registriert
September 2004
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

Aber was wird denn erwartet? Klar ist das der Wünsche-Post und man kann sich wünschen, dass dies oder jenes anders sein soll - aber da die Chancen sehr gering sind, dass sich dieser Wunsch in absehbarer Zeit erfüllt (wenn überhaupt, da doch sehr speziell und konkret), dann ist es doch okay, wenn jemand sich die Mühe macht und Vorschläge bringt, wie man sich eventuell behelfen kann. Das hat auch nichts mit "Spiel schönreden" zu tun.

Und es wird immer wieder Situationen geben, wo es eben genau das im Spiel nicht gibt, was ich grade möchte - da muss ich dann eben flexibel sein oder meine Fantasie spielen lassen. Oder man tut das nicht und ärgert sich und lässt zu, dass einem der Spielspass flöten geht.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

- da muss ich dann eben flexibel sein oder meine Fantasie spielen lassen.
Das hab ich Stubi auch schonmal vorgeschlagen als sie sich schonmal über die Kinder die Vormittags rumrennen aufgeregt hat. Da denkt man sich halt einfach , der schwänzt, oder hat Freistunde, oder ist grad auf dem Weg zum Arzt oder z.B. wenn es der Alexander Grusel ist der hat nen Privatlehrer und damit eh keinen regulären Unterricht.
 
  • Danke
Reaktionen: Sem

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Das hab ich Stubi auch schonmal vorgeschlagen als sie sich schonmal über die Kinder die Vormittags rumrennen aufgeregt hat. Da denkt man sich halt einfach , der schwänzt, oder hat Freistunde, oder ist grad auf dem Weg zum Arzt oder z.B. wenn es der Alexander Grusel ist der hat nen Privatlehrer und damit eh keinen regulären Unterricht.
Ohne Fantasie wäre das Spiel halb so interessant und logisch^^
 
  • Danke
Reaktionen: Tiffy14 und Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Ohne Fantasie wäre das Spiel halb so interessant und logisch^^
Genau, das macht es doch aus. Wenn meine Sims irgendetwas machen und ich es in meine Geschichte einbringe. Manchmal sind es einfach Gesichtsausdrücke, die meine Planung für den Sim ändern oder die Geschichte in eine andere Richtung lenken.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

@Tiffy14 :
Stubenhocker50 hat doch sogar explizit geschrieben, was sie erwartet: einen eindeutiger formulierten Text. Das wäre während der Entwicklung des EPs ohne jeglichen zusätzlichen Zeitaufwand möglich gewesen und auch jetzt im Nachhinein wäre es nur eine Kleinigkeit und sicherlich kein vermessener Wunsch. Es ging ihr nicht darum, dass die Aufträge an sich überarbeitet werden oder die eine Art von Auftrag herausgepatcht wird, sondern nur um eine Kleinigkeit. Wenn diese Erwartung schon so unrealistisch ist, dass man sie nicht mehr in den Wünsche-Thread schreiben kann/soll/darf, dann dürfte es hier im Thread kaum noch Postings geben.

Mit Flexibilität und Phantasie kann man einzelne Aspekte im Spiel lösen. Wenn es zu viele Aspekte sind, helfen sie aber auch nicht mehr, da das Spiel dann irgendwann nur noch aus Kompromissen und Zugeständnissen besteht. Da es für die Sims so viele talentierte Modder gibt, hat man aber auch noch die Chance einige Aspekte mit tollen Mods zu verändern. Falls auch das nicht hilft, könnte man überlegen, ob das Spiel vielleicht einfach nicht das richtige ist. Bei Sims 3 habe ich lange versucht, mehr Spaß am Spiel zu haben, verschiedene Mods, Spielweisen etc. auszuprobieren und es irgendwann doch aufgegeben. Bei Sims 4 habe ich Spaß eure Beiträge hier im Forum zu lesen ohne das Spiel selbst zu spielen.
 
  • Danke
Reaktionen: Hiiri91

Hiiri91

Member
Registriert
Juni 2019
Geschlecht
W

Also ich kann mit meiner Fantasie auch nicht wegdenken dass mein kunstbegabter und kunstliebender Mensch auf einmal Programmierer wird dabei hatte er damit überhaupt nichts am Hut sein Leben lang nur weil EA die logischere Variante verkackt hat (nur um bei Stubenhockers Problem zu bleiben).

Fantasie finde ich auch super aber sie hat ihre Grenzen und man kann sich nicht alles schönreden.

Aber ich hoffe es ist rübergekommen dass mein Post nicht böse gemeint war, ich musste eher darüber lachen weil das irgendwie sehr liebenswürdig ist wie birksche helfen wollte, sie kann ja nichts dafür dass andere anders spielen und das halt nicht als Lösung ansehen :)
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

@Stubenhocker50:

Folgende Gigs aus der Künstler-Freelancer-Laufbahn beinhalten die Aufgabe, sich mit Kunden zu treffen:
Gerichtszeichner
Innenstadt-Wandbild
Monetäre Mauschelei
Poetry Slam Entwurf
Phantombildzeichner
Stromkasten-Kunst

Und bei diesen gibt es jeweils die Aufgabe, sich mit der Klasse / dem Kurs zu treffen (ich denke mal, das ist dann auch eher nicht deins):
Nachwuchskünstler-Camp
Nektar & Malerei-Kurs
Vertretung in Grundlagen der Malerei

Am besten du schreibst es dir auf einen Zettel oder druckst es dir aus, dann kannst du immer nachgucken.

Okay für dich sind (alphabetisch sortiert):

100 % legaler Job
Band-Tourplakat
Charakterdesigns für AAA-Spiel
Das perfekte App-Icon
Film-Charakterkonzepte
Icons für Sims Forever
Indie-Filmplakat
Indie-Spielcharaktere
Kunsthändler-Eskapaden
Ladebildschirm-Splash Art
Porträt eines Politikers
Porträt eines verschiedenen Angehörigen
Porträt für die Nachwelt
Produktlogo-Erstellung
Science-Fiction-Filmsetmalerei
Stockender Start
"Untergrund"-Kunstsammler
Weltenerkundung
Logo für ein Sillisim Valley-Startup
Web 3.0-Logo
 
Zuletzt bearbeitet:

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Fantasie finde ich auch super aber sie hat ihre Grenzen und man kann sich nicht alles schönreden.
Man braucht drei Dinge: Fantasie, Logik und EA. EA braucht man für die katastrophalen Sachen, wofür die ersten beiden Punkte selbst nicht reichen würden.

Mich störte es zu dem Zeitpunkt, bevor ich es mit einer Mod von bienchen unterdrückt hatte, dass morgens um 10 sämtliche Teenies bei mir vor der Tür standen. Was ist da los? Schon wieder ein Rohrbruch? Früher Schule aus oder whatever? Nur, wenn dieser Sim am nächsten Tag und übernächsten immer noch um 10 aufkreuzt, dann fällt mir langsam auch nichts mehr ein. Da wäre mir dann eine Lösung von EA lieber.

Freut mich nämlich jetzt, dass ich die ständigen Besuche nun vermeiden kann, aber nun kommt keiner mehr her. So ein Mittelding wäre klasse.
 
  • Danke
Reaktionen: ralna

Tiffy14

Member
Registriert
September 2004
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

Also ich kann mit meiner Fantasie auch nicht wegdenken dass mein kunstbegabter und kunstliebender Mensch auf einmal Programmierer wird dabei hatte er damit überhaupt nichts am Hut sein Leben lang nur weil EA die logischere Variante verkackt hat (nur um bei Stubenhockers Problem zu bleiben).

Fantasie finde ich auch super aber sie hat ihre Grenzen und man kann sich nicht alles schönreden.

Aber ich hoffe es ist rübergekommen dass mein Post nicht böse gemeint war, ich musste eher darüber lachen weil das irgendwie sehr liebenswürdig ist wie birksche helfen wollte, sie kann ja nichts dafür dass andere anders spielen und das halt nicht als Lösung ansehen :)

Mein Post bezog sich nur indirekt auf Stubenhockers Problem, ich wollte eher eine Lanze für Birksche brechen. Auch wenn ich durchaus erkannt habe, dass Du sie nicht angreifen wolltest. Sie bringt unermüdlich Tipps und Ratschläge an, wie man Dinge, die einem am Spiel stören, vielleicht lösen kann, ohne auf EA zu warten. Früher oder später kommt aber immer jemand, der die Worte "schön reden" benutzt. Das finde ich schade, denn wenn man das Beste aus den Gegebenheiten macht, redet man noch lange nichts schön.

Solche Reaktionen führen halt im Zweifel dazu, dass man sich jegliche Ratschläge kneift und es einem egal ist, ob jemand das Spiel gefrustet aufgibt.
 
  • Danke
Reaktionen: Griselda und Sem

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
35
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Es gibt glaub ich sehr viele Simsspieler die realistisch spielen und dein Vorschlag hat mit Realismus ja so gar nichts zu tun.
Da werde ich doch jetzt als Pädagogin zB. auch nicht einfach Informatikerin weil das Geld besser passt oder ich dieses und jenes nicht tun muss :D So wie der Mensch bleibt sich auch der Sim treu
Warum hat Birksches Vorschlag nichts mit Realismus zu tun? Wenn mich etwas an meinem Job stört, wie zB der ständige kontakt mit nervigen Kunden dann gehe ich her und ändere etwas und wenn es eben heißt einen komplett neuen Beruf zu lernen.
Wenn du eben Informatikerin werden willst, weil du da vielleicht mehr Gehalt bekommst, ja dann gehst du eben her und fängt eine Ausbildung in dem Beruf an. Wo ist das ab von der Realität?
Mein Mann hat eine Ausbildung als Service Mechatroniker zieht aber einen Job als Briefträger vor weil er lieber den ganzen Tag durch die Weltgeschichte läuft als die ganze Zeit an ein und der selben Stelle zu stehen.
Somit ist für mich Birksches Vorschlag einen anderen Beruf zu nehmen der korrekte. Denn nur weil man einmal einen Job hat muss man sich nicht dadurch quälen nur weil man ihn hat.
 
  • Danke
Reaktionen: Griselda und Birksche

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@Hiiri91 ich hab Stubi nur deshalb den wechsel vorgeschlagen, weil ich ganz genau weiss, dass es da keine kundentreffen gibt, das ist alles...

wie man Dinge, die einem am Spiel stören, vielleicht lösen kann, ohne auf EA zu warten.
ganz genau deshalb mach ich das, ich find es immer schade, wenn jemand sich wer weiss wie lange über dinge im spiel ärgert, die sich sowieso nicht lösen lassen...ich z.b. weich dann lieber auf anderes aus und spiel fröhlich weiter :-)

achso, ja ich würde mir wünschen, dass man so dinge wie jogalehrer-matten oder zelte nicht erst aufstellen muss um sie dann ins inventar ziehen zu können, warum kann man die nicht aufgerollt kaufen? und zwar ist mir das jetzt erst so richtig aufgefallen weil meine beiden in einem mega kleinen apartment wohnen, eigentlich wollte ich erstmal drin bleiben, muss aber nun doch umziehen... (anstatt mich jetzt lange drüber aufzuregen *hust* ;-))

ah grad fällt mir beim schreiben auf, ich könnte ja auch die möbel kurz ins fam.inventar ziehen, die matte hinlegen, rein ins sim-inventar und möbel wieder hinstellen:idee:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Griselda

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

@Sem:
Im echten Leben wechselt man aber doch nicht direkt den ganzen Beruf bzw. die Branche, wenn man den Beruf eigentlich mag, nur ein paar der Aufgaben nicht. Da achtet man eben bei Stellenanzeigen und dem Bewerbungsgespräch darauf, dass diese Aufgaben nicht vorkommen bzw. nur in erträglichem Maße gefragt sind. Und gerade Dienstreisen (wie Kundenbesuche) sind oft weniger vom Beruf im Allgemeinen als vom jeweiligen Unternehmen abhängig.

Außerdem geht es hier ja nicht um eine Anstellung, sondern um eine freiberufliche Tätigkeit. Da können die Sims ja eigentlich selbst festlegen, welche Aufträge sie annehmen wollen und welche nicht. Im echten Leben würden Freiberufler ja auch die Details des Auftrags vor Auftragsannahme klären und den Auftrag gegebenenfalls nicht annehmen. Wenn sie einen Auftrag trotz Annahme nicht erfüllen, verlieren sie ja nicht nur ihren Ruf, sondern müssen unter Umständen auch Schadensersatz und Vertragsstrafen zahlen.
 

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Wenn ich mich recht entsinne, sind das immer die gleichen Aufträge, die einen Kundenbesuch erfordern. Die betreffenden kann ich mir notieren und wähle sie dann nicht mehr aus. Das ist beim ersten Spielen dieser Karriere etwas Aufwand, aber dann weiß ich es für später.
 

Hiiri91

Member
Registriert
Juni 2019
Geschlecht
W

@Sem
Ohne jegliches Interesse dafür? Also ich könnte mir das nicht vorstellen so auf einmal :frage: mein Bruder ist in dem Bereich tätig und das ist einfach fernab von allem was ich so kenne und nachdem was stubenhocker so schreibt passt es auch nicht zu ihrem sim

Noch hinzu kommt dass man ja, zumindest ich und ich kann mir nicht vorstellen dass ich die einzige bin, eine Vorstellung vom Sim hat und was er in etwa so machen soll, Charakter, vorlieben etc
Und da finde ich den Vorschlag den kompletten Sim zu ändern nur wegen einer Problematik mit den Aufträgen recht weit hergeholt wenn auch natürlich lieb gemeint.

Aber das ist nur mein Senf, vielleicht hilft es ja jemand anderem
Das hat halt sehr viel mit der Art zu spielen zu tun

Edit: ich finde Ralna hat es sehr gut ausgedrückt worum es mir geht :D
 
  • Danke
Reaktionen: ralna

Griselda

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Mein Post bezog sich nur indirekt auf Stubenhockers Problem, ich wollte eher eine Lanze für Birksche brechen. Auch wenn ich durchaus erkannt habe, dass Du sie nicht angreifen wolltest. Sie bringt unermüdlich Tipps und Ratschläge an, wie man Dinge, die einem am Spiel stören, vielleicht lösen kann, ohne auf EA zu warten. Früher oder später kommt aber immer jemand, der die Worte "schön reden" benutzt. Das finde ich schade, denn wenn man das Beste aus den Gegebenheiten macht, redet man noch lange nichts schön.

Solche Reaktionen führen halt im Zweifel dazu, dass man sich jegliche Ratschläge kneift und es einem egal ist, ob jemand das Spiel gefrustet aufgibt.
Bitte bitte keine Ratschläge verkneifen!
Immer raus damit!
Allein beim Stöbern hier im Form bekomme ich Antworten auf Fragen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe.
Habe keinen der Sims-Vorgänger gespielt und an Sims 4 stümpere ich noch nicht so lange herum - bin für jeden Tipp, den ich hier aufschnappen kann, dankbar.
@Stubenhocker50 : Auch wenn Du Dich manchmal vielleicht nicht ernst genommen fühlst, weil Du evtl. von Dir ungewünschte Tipps bekommst, dann denke bitte auch an solche Sims 4-Nulpen wie mich, die hier mitlesen - für mich gibt es praktisch keine unerwünschten Tipps, ich kann so gut wie alles brauchen.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Auch wenn Du Dich manchmal vielleicht nicht ernst genommen fühlst
Wir bzw. ich nehmen sie ja ernst, deswegen versuch ich und andere ihr ja durch Vorschläge andere Wege auf zu zeigen, aber leider kommt Stubi halt nicht aus ihrer Komfortzone raus. Und fängt dann lieber 50 mal neu an, und spielt dann aber immer gleich, statt mal einfach auch neues Ansätze zu probieren. Und EA wird garantiert nichts an "Vormittag rumlaufenden Kindern" oder "nicht komplett ausgeschaltete Selbständigkeit" ändern. Und statt ständig darüber aufregen, muss man das lernen zu akzeptieren oder ganz ehrlich, einfach nicht mehr spielen und wenn ja die Vorgänger so viel besser waren dann einfach die Vorgänger wieder spielen.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
35
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

@ralna Ich kann meinen Beruf ja nicht lieben wenn er Aufgaben beinhaltet die ich scheiße finde. Ein Beruf ist eine Komplexe Sache und wenn da eben etwas bei ist was ich nicht mag, wie zB der Kontakt mit Kunden, dann ist dieser Beruf einfach nichts für mich. So sehe ich das einfach, entweder ich liebe meinen Beruf in allen Facetten oder es ist eben nicht der Beruf für mich.

@Hiiri91 was meinst du wie viele eine Ausbildung anhand des Gehalts entscheiden. Da ist es egal ob es einem Spaß macht, Hauptsache sie kriegen reichlich Schotter. Meine Schwester hat eine Ausbildung zum Drucker gemacht weil sie dort mehr bekam als Florist. Ne Freundin wollte Erzieherin werden, entschied sich dann aber für den Einzelhandel weil sie da mehr bekam. Und was machen die meisten Eltern? Sie reden ihren Kinder den eigentlichen Traum Job aus wenn das Gehalt nicht gerade Bombe ist.
Nur wenige von denen die ich kenne habe sich für den Job entschieden den sie toll finden, bei den meisten zählte eben nur was am Ende auf dem Konto landet.

Ich habe auch so meine Vorstellung wie meine Sims sein sollen. Sonst würde ich ja keine Geschichten dazu schreiben 😉
Aber ab und an passiert eben etwas was mein Vorhaben über den Haufen schmeißt und dann ist es eben so. Bis auf die ganzen unnützen Todesarten akzeptiere ich alles.
Hätte mir Birksche diesen Vorschlag gemacht dann würde es am Ende so aussehen das mein Sim kein Bock mehr auf diese ständig Nörgelden Kunden hat die seine exquisite Kunst nicht zu schätzen wissen und das er deswegen neue Wege geht. Das Programmieren fand er immer schon interessant und jetzt ist einfach die Zeit anzufangen.

Ab und an muss man auch schon Mal ins Kalte Wasser springen. Tut man es nicht, macht man immer das selbe und wundert sich wieso einem ständigen langweilig wird.

@AmyD besser kann man es nicht ausdrücken.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich kann meinen Beruf ja nicht lieben wenn er Aufgaben beinhaltet die ich scheiße finde. Ein Beruf ist eine Komplexe Sache und wenn da eben etwas bei ist was ich nicht mag, wie zB der Kontakt mit Kunden, dann ist dieser Beruf einfach nichts für mich. So sehe ich das einfach, entweder ich liebe meinen Beruf in allen Facetten oder es ist eben nicht der Beruf für mich.
doch, kann man durchaus.
Ich liebe meinen Job - aber es gibt auch aufgaben, die ich wirklich ätzend finde - wie z.B. Infusionen über Infusomaten anhängen. Die blöden Geräte wollen bei mir wirklich fast nie so wie sie sollen. Akten abzuheften gehört auch nicht gerade zu meinem Lieblingskrams. Und so zieht es sich weiter - aber es sind eben alles Aufgaben, die zu meinem Beruf dazu gehören, ebenso, wie auch mal Menschen auf die andere Seite zu begleiten.
Und trotz der ganzen Sachen, die ich nicht mag, würde ich meinen Beruf um nichts auf der Welt tauschen wollen.
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

@AmyD
Japp, ich mag @Stubenhocker auch sehr, doch wenn man ihr helfen möchte, dann kommt ein paar Tage später genau dasselbe Problem wieder. Dann sagt sie: "Oh, so habe ich das noch nicht gesehen." Und schwupps, schreibt sie ein paar Tage wieder dasselbe Problem^^
Daher meinte ich das auch mit der Fantasie und so. Nur das kann seinen eigenen Spielfluss manchmal besser ändern, als wenn EA dran rumschraubt und nachher haben sie es verschlimmbessert oder es ist wieder nicht so, wie man es gerne hätte.
Mir gefallen die Vampire nicht so, wie man sie ja auch immer gerne in Legenden darstellt und so. Habe mir nun meine eigenen Vampire geformt und so spiele ich sie nun :) Freiraum dafür, ist genug gestellt.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

So ich wünsche mir mal wieder was *wegduck .;) Wenn man Feiertage im Kalender hat z.B. Weihnachten, da habe ich sogar 3 Feiertage hintereinander (Heiligabend und die beiden Weihnachtsfeiertage) und man gleichzeitig einen Studenten hat der ausgerechnet da zur Vorlesung muß, da würde ich mir wünschen das die Feiertage auch für die Studenten gelten würden. Selbst wenn ich ihn dann eben zur Vorlesung schicke (was ich an Feiertagen auch immer mache), ist es ja dann nicht getan er muß ja dann auch seine Hausaufgaben machen und kann nicht gemütlich bei der Familie im Wohnzimmer Weihnachten feiern. Da ich immer gleich 4 Kurse belege, sind es bei meinen Studenten am Tag zwei Vorlesungen und 2 mal Hausaufgaben. Bevor ihr jetzt sagt, dann sollen meine Studenten eben nur 1 oder 2 Kurse belegen, da würde das aber zu lange dauern und meine Studenten wären fast im Rentenalter bevor bis sie mit studieren fertig wären. Ausschalten möchte ich die Alterung während dem Studiums auch ungern, spiele halt schon ziemlich realistisch (jedenfalls versuche ich das so gut es das Spiel eben zuläßt).
Lange Rede kurzer Sinn, jedenfalls würde ich mir eben wünschen, das die Feiertage die man im Kalender eingetragen hat auch für die Studenten gelten sollten, aber ev. mit einer Option wo man die dann trotzdem hinschicken könnte wenn man möchte (wenn es vielleicht kein so wichtiger, großer Feiertag ist, würde ich meine Sims dann trotzdem hinschicken wollen, nur eben z.B. Weihnachten und auch Ostern da sollten meine Studenten Zuhause bleiben dürfen).
 
  • Danke
Reaktionen: Hope
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Bitte bitte keine Ratschläge verkneifen!
Immer raus damit!
Allein beim Stöbern hier im Form bekomme ich Antworten auf Fragen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe.
Habe keinen der Sims-Vorgänger gespielt und an Sims 4 stümpere ich noch nicht so lange herum - bin für jeden Tipp, den ich hier aufschnappen kann, dankbar.

Ja, genauso seh ich das auch! :nick: Ich spiel zwar schon lange Sims 4, aber ich hab hier auch schon so dermaßen viele coole Ideen und Tipps von den anderen mitgenommen, auf die ich selber nicht gekommen wäre. Auch Mod-Vorschläge, die ich selber nie gefunden hätte und die mir das Sims Spielen versüßen. Die "Hilfs-Energie" in diesem Forum ist wirklich richtig hoch, und das finde ich super! Auf fast jede Frage von mir bekomme ich eine oder mehrere Antworten, bei denen sich andere User Gedanken über mein Problem gemacht haben. Das allein find ich schon richtig toll, selbst wenn es manchmal keine richtige Lösung für das Problem gibt.

Ich hab ja auch eine sehr eigene Art, Sims zu spielen und hab oft klare Vorstellungen. Ich kann die Gedanken von @Stubenhocker50 auch oft nachvollziehen, vieles was sie nervt, nervt mich auch und vieles, was sie sich wünscht, wünsche ich mir auch...wir sind da irgendwie schon auf einem Level. Allerdings nehm ich alles an, was es mir ermöglicht, meine Vorstellungen umzusetzen, und bin deshalb wirklich für jeden Tipp oder Mod dankbar, der mich hilft, so zu spielen, wie ich das möchte. Das bedeutet dann zwar oft mehr Arbeit, z.B. Mods instandzuhalten oder Flexibilität, etwas anders zu probieren, aber das ist es mir wert, weil so der Spielspaß noch gesteigert wird, anstatt dass er immer weniger wird.

So wie ich das einschätze, möchte @Stubenhocker50 aber keine Tipps oder Ratschläge, wie sie ihr Spiel verändern kann, wenn sie hier in dieses Thema reinschreibt. Denn sie möchte ihr Spiel nicht verändern. Und sie möchte auch nicht für alles eine Mod verwenden. Sie versteht dieses Thema hier so, dass sie einfach immer wieder äußern kann, was sie stört oder was sie sich wünscht, auch wenn es bedeutet, dass sie immer wieder über die gleichen Dinge schreibt. Ich glaube, wenn sie eine Frage hätte oder sich Tipps wünscht, dann würde sie es in das Frage-Thema reinschreiben. Aber hier möchte sie einfach nur ihre Wünsche äußern, und sie möchte, dass diese Wünsche unkommentiert stehen gelassen werden - dass man ihr quasi zugesteht, dass sie diese Wünsche haben darf ohne ihre Spielweise ändern zu müssen. Ich denke mal, dass es bei ihr mit dem "Was nervt euch"-Thema genauso ist.

Ich dagegen freue mich über jegliche Vorschläge, Tipps und Mods - egal, in welches Thema ich reinschreibe! Immer her damit! :lol:

Es ist natürlich schwer, sich zu merken, wer was möchte, da hier so viele mitmachen...ob jemand mit oder ohne Mods spielt, ob er Tipps haben möchte oder nicht ect. Da kann es immer passieren, dass man doch ungewollt eine Mod vorschlägt oder einen Tipp gibt, weil man vielleicht nicht mehr weis, wer was möchte oder nicht möchte. Wobei man sich das mit Stubi wahrscheinlich inzwischen doch merken und respektieren kann. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

Bevor ihr jetzt sagt, dann sollen meine Studenten eben nur 1 oder 2 Kurse belegen, da würde das aber zu lange dauern und meine Studenten wären fast im Rentenalter bevor bis sie mit studieren fertig wären. Ausschalten möchte ich die Alterung während dem Studiums auch ungern, spiele halt schon ziemlich realistisch (jedenfalls versuche ich das so gut es das Spiel eben zuläßt).
mnal abgesehen davon, dass man als echter Student in den Ferien oft auch massig Aufgaben zu erledigen hat (Ich hab auch oft an den Feiertagen einige Stunden an Aufgaben gesessen) - es gäbe da auch noch die Mod, mit der die Studenten weniger Kurse bis zum Examen brauchen...
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Ausschalten möchte ich die Alterung während dem Studiums auch ungern, spiele halt schon ziemlich realistisch (jedenfalls versuche ich das so gut es das Spiel eben zuläßt).
Warum machst du dann nicht wie es in real ist einfach in der Woche Semesterferien? Also in der Weihnachtswoche gar kein Studium.
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Bitte bitte keine Ratschläge verkneifen!
Immer raus damit!
Allein beim Stöbern hier im Form bekomme ich Antworten auf Fragen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe.
Habe keinen der Sims-Vorgänger gespielt und an Sims 4 stümpere ich noch nicht so lange herum - bin für jeden Tipp, den ich hier aufschnappen kann, dankbar.
@Stubenhocker50 : Auch wenn Du Dich manchmal vielleicht nicht ernst genommen fühlst, weil Du evtl. von Dir ungewünschte Tipps bekommst, dann denke bitte auch an solche Sims 4-Nulpen wie mich, die hier mitlesen - für mich gibt es praktisch keine unerwünschten Tipps, ich kann so gut wie alles brauchen.

@Griselda:
Es gibt in der Diskussion aber einen Unterschied, zwischen den allgemeinen Hinweisen und den explizit (und - nach meiner Auffassung nach - teilweise belehrenden Hinweisen) an @Stubenhocker50 gerichteten.

Ich finde, die ganze Thematik sollte wesentlich sachlicher angegangen werden.
Wenn man genervt ist von der ein oder anderen Frage oder von dem ein oder anderen Hinweis (das bin ich zugegebener Weise ab und zu auch), muss man doch nicht in jedem Fall dazu Stellung nehmen, man kann das ja dann anderen überlassen, die sich der Thematik (oder dem Foristen/der Foristin) anders annähern können oder man könnte den entsprechenden Beitrag auch mal ignorieren.
Helfen kann meines Erachtens nach auch, wenn man sich unbedingt zu einem Thema äußern möchte, was einen in besonderer Weise bewegt, hierzu nicht sofort etwas zu erwidern, sondern (möglicherweise, wenn es dann noch persönlich wichtig ist), erst später oder am nächsten Tag.

In der Thematik ist es - nach meiner Auffassung nach so:
- Stubi spielt das Spiel auf ihre ganz individuelle Weise ( - ich finde das interessant).
- Diese Spielweise führt hier des Öfteren zu Kontroversen (im Übrigen, ich finde es toll, dass sich Stubi davon nicht abhalten lässt).
- Sie stellt hier da, was sich nach ihrer Meinung nach, im Spiel verändern müsste, damit sie ihren Spielstil optimal umsetzen kann.
- Die Wünsche führen hier auch des Öfteren zu Kontroversen und zwar teilweise - nach meiner Auffassung - in etwas zu persönlicher Art und Weise
- Dabei werden des Öfteren - nach meiner Auffassung - ungefragt - explizit an Stubi gerichtete - Hinweise und Anregungen (wenn man es böse formuliert, auch teilweise Forderungen (das ist jetzt bewusst überspitzt ausgedrückt)) gibt, wie sie das Spiel stattdessen spielen könnte oder sollte oder müsste (auch hier überspitzte ich bewusst, um meine Wahrnehmung hierzu darzustellen).

Wenn man Hilfe benötigt oder eine Frage hat, kann man die ja explizit stellen (Dazu gibt es ja auf der Computer-Tastatur entsprechende Zeichen), hierzu gibt es ja auch explizite Threads.

Darüber hinaus glaube ich, es gibt hier "Godmothers of Die Sims 4," (ggf. auch Godfathers (mir fällt nur gerade niemand ein)) - und ich meine, das nicht sarkastisch oder böswillig, sondern voller Ehrfurcht, die man immer alles fragen kann, die sich um Lösungen für die Probleme des anderen Foristen/der anderen Foristin (teilweise sehr) aktiv bemühen, - was diesen Teil des Forums sehr, sehr schön macht und es daher nach wie vor - nach meiner Auffassung nach - zur Top-Adresse unter den "Die Sims-Foren" (deutschlandweit) macht.
Womöglich darf man sich sogar mit der ein oder anderen entsprechenden Frage - persönlich (ggf. per PN) - an diese "Gods of Die Sims 4" wenden, um Hilfe zu erlangen.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Noch ganz kurz ein kleiner Wunsch von mir. Die gestrickten Babystrampler die man (der Sims der das gestrickt), sollte man auch von einem Inventar in das Inventar eines anderen Sims verschieben können. Gerade habe ich gesehen meine Simin hat noch einen gestrickten Babystrampler in ihrem Inventar, da ihre Familienplanung aber abgeschlossen ist, dachte ich gibt sie das eben ihren Sohn weiter, der ja auch mal irgendwann heiratet. Da man ja leider den Strampler nicht einfach verschieben kann, hat sie den Strampler eben dem Sohn (Teenager) geschenkt, ging ja nicht anders. Der war nicht so wirklich begeistert davon von der Mama einen selbstgestrickten Babystrampler geschenkt zu bekommen. Hat ihm ein Gelangweilt Modlet eingebracht und die Beziehung ist etwas (nicht viel) von der Mama nach unten gegangen, was ich aber gleich wieder mit dem UI cheat nach oben habe. Naja, ich kann mir schon denken, das ein Teenager noch dazu ein männlicher von so einem Geschenk nicht in Begeisterungsrufe ausbricht. Aber es ist halt leider die einzigste Möglichkeit den Strampler vom Inventar der Mama ins Inventar vom Sohn zu verschieben, der ja momentan das einzigste noch weitere Mitglieds meines Haushaltes ist.

Aber, vielleicht gibt es ja doch eine andere Möglichkeit um den Strampler zu verschieben? Nun dürft ihr mir wenn ihr wollt, einen Vorschlag machen ob es auch anders geht.:nick:;)
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Ich wünschte, dass man das zweite Stockwerk sehen würde, wenn man vom ersten Stockwerk ins zweite die Treppe hochschaut, und nicht den Himmel, als wenn da ein Loch wäre.
Und ich wünschte, dass das Dach des Hauses nicht ständig ins Haus reinbricht, wenn man eine Wand löscht oder einen offenen Bereich im ersten Obergeschoss haben möchte.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Hallo

Noch ganz kurz ein kleiner Wunsch von mir. Die gestrickten Babystrampler die man (der Sims der das gestrickt), sollte man auch von einem Inventar in das Inventar eines anderen Sims verschieben können. Gerade habe ich gesehen meine Simin hat noch einen gestrickten Babystrampler in ihrem Inventar, da ihre Familienplanung aber abgeschlossen ist, dachte ich gibt sie das eben ihren Sohn weiter, der ja auch mal irgendwann heiratet. Da man ja leider den Strampler nicht einfach verschieben kann, hat sie den Strampler eben dem Sohn (Teenager) geschenkt, ging ja nicht anders. Der war nicht so wirklich begeistert davon von der Mama einen selbstgestrickten Babystrampler geschenkt zu bekommen. Hat ihm ein Gelangweilt Modlet eingebracht und die Beziehung ist etwas (nicht viel) von der Mama nach unten gegangen, was ich aber gleich wieder mit dem UI cheat nach oben habe. Naja, ich kann mir schon denken, das ein Teenager noch dazu ein männlicher von so einem Geschenk nicht in Begeisterungsrufe ausbricht. Aber es ist halt leider die einzigste Möglichkeit den Strampler vom Inventar der Mama ins Inventar vom Sohn zu verschieben, der ja momentan das einzigste noch weitere Mitglieds meines Haushaltes ist.

Aber, vielleicht gibt es ja doch eine andere Möglichkeit um den Strampler zu verschieben? Nun dürft ihr mir wenn ihr wollt, einen Vorschlag machen ob es auch anders geht.:nick:;)
Ich hab zwar keinen Vorschlag aber ich muss sagen, dass es schon ziemlich witzig klingt :lol: das muss ich unbedingt auch mal machen mit einem familenbewussten elternteil... am besten noch einem Teenager der Kinder hasst :lol:
Mama: "Tadaaaa! Hab ich für dich gemacht!"
Teenager: :| "Mama ich bin erst 16..."
Mama: "Man kann nie früh genug mit der Planung anfangen!"
Teenager: "Aber ich will keine Kinder!"
Mama: "Ach was! Wenn du älter bist ändert sich das wieder, du wirst schon sehen!"
Teenager: :Rolleyes:
 

Griselda

Newcomer
Registriert
Januar 2021
@Griselda:
Es gibt in der Diskussion aber einen Unterschied, zwischen den allgemeinen Hinweisen und den explizit (und - nach meiner Auffassung nach - teilweise belehrenden Hinweisen) an @Stubenhocker50 gerichteten.

Ich finde, die ganze Thematik sollte wesentlich sachlicher angegangen werden.
Wenn man genervt ist von der ein oder anderen Frage oder von dem ein oder anderen Hinweis (das bin ich zugegebener Weise ab und zu auch), muss man doch nicht in jedem Fall dazu Stellung nehmen, man kann das ja dann anderen überlassen, die sich der Thematik (oder dem Foristen/der Foristin) anders annähern können oder man könnte den entsprechenden Beitrag auch mal ignorieren.
Helfen kann meines Erachtens nach auch, wenn man sich unbedingt zu einem Thema äußern möchte, was einen in besonderer Weise bewegt, hierzu nicht sofort etwas zu erwidern, sondern (möglicherweise, wenn es dann noch persönlich wichtig ist), erst später oder am nächsten Tag.

In der Thematik ist es - nach meiner Auffassung nach so:
- Stubi spielt das Spiel auf ihre ganz individuelle Weise ( - ich finde das interessant).
- Diese Spielweise führt hier des Öfteren zu Kontroversen (im Übrigen, ich finde es toll, dass sich Stubi davon nicht abhalten lässt).
- Sie stellt hier da, was sich nach ihrer Meinung nach, im Spiel verändern müsste, damit sie ihren Spielstil optimal umsetzen kann.
- Die Wünsche führen hier auch des Öfteren zu Kontroversen und zwar teilweise - nach meiner Auffassung - in etwas zu persönlicher Art und Weise
- Dabei werden des Öfteren - nach meiner Auffassung - ungefragt - explizit an Stubi gerichtete - Hinweise und Anregungen (wenn man es böse formuliert, auch teilweise Forderungen (das ist jetzt bewusst überspitzt ausgedrückt)) gibt, wie sie das Spiel stattdessen spielen könnte oder sollte oder müsste (auch hier überspitzte ich bewusst, um meine Wahrnehmung hierzu darzustellen).

Wenn man Hilfe benötigt oder eine Frage hat, kann man die ja explizit stellen (Dazu gibt es ja auf der Computer-Tastatur entsprechende Zeichen), hierzu gibt es ja auch explizite Threads.

Darüber hinaus glaube ich, es gibt hier "Godmothers of Die Sims 4," (ggf. auch Godfathers (mir fällt nur gerade niemand ein)) - und ich meine, das nicht sarkastisch oder böswillig, sondern voller Ehrfurcht, die man immer alles fragen kann, die sich um Lösungen für die Probleme des anderen Foristen/der anderen Foristin (teilweise sehr) aktiv bemühen, - was diesen Teil des Forums sehr, sehr schön macht und es daher nach wie vor - nach meiner Auffassung nach - zur Top-Adresse unter den "Die Sims-Foren" (deutschlandweit) macht.
Womöglich darf man sich sogar mit der ein oder anderen entsprechenden Frage - persönlich (ggf. per PN) - an diese "Gods of Die Sims 4" wenden, um Hilfe zu erlangen.

VG :hallo:
Wie die einzelnen Beiträge ankommen, hat viel mit persönlicher Auffassung, persönlichem Empfinden, Meinung, Interpretation etc. zu tun. Wo der eine sich belehrt fühlt, freut der andere sich über Information.
Mir ist auch oft aufgefallen, dass zustimmende Reaktionen durchaus erwünscht sind, nicht aber Gegenrede. Es muss aber beides erlaubt sein - sicher macht der Ton die Musik, aber hier spielt wie oben gesagt halt auch das teils sehr unterschiedliche persönliche Empfinden eines jeden eine große Rolle.
Dass Beiträge ignoriert werden können, gilt für beide Seiten.
Da ich jedoch zu den Leuten gehöre, die davon profitieren, wenn die "Godmothers und -fathers of Sims 4" ihr Wissen in Form von Ratschlägen, Tipps und Alternativ-Vorschlägen ins Forum schreiben (und ganz nebenbei gesagt sich damit viel Arbeit machen), hoffe ich natürlich, dass hier künftig keine Beiträge einfach ignoriert werden. Für mich persönlich besteht der Sinn eines Forums ja auch darin, dass möglichst viele andere auch an dem gesammelten Wissen teilhaben können.

... Sie versteht dieses Thema hier so, dass sie einfach immer wieder äußern kann, was sie stört oder was sie sich wünscht, auch wenn es bedeutet, dass sie immer wieder über die gleichen Dinge schreibt. Ich glaube, wenn sie eine Frage hätte oder sich Tipps wünscht, dann würde sie es in das Frage-Thema reinschreiben. Aber hier möchte sie einfach nur ihre Wünsche äußern, und sie möchte, dass diese Wünsche unkommentiert stehen gelassen werden - dass man ihr quasi zugesteht, dass sie diese Wünsche haben darf ohne ihre Spielweise ändern zu müssen. Ich denke mal, dass es bei ihr mit dem "Was nervt euch"-Thema genauso ist. ...
Glaube ich auch, dass das so ist.
Aber ich hoffe auch, dass @Stubenhocker50 es nicht als verletzende Respektlosigkeit empfindet, wenn trotzdem Ratschläge etc. geäußert werden, sondern eher eine Art "Langmut" bzw. Geduld entwickeln kann. Denn wenn @Stubenhocker50 den anderen gleichgültig oder unsympathisch wäre, dann würden diese sich doch nicht die Mühe machen, Zeit in teils aufwendige Antworten zu investieren. Manche Antworten wirken vielleicht etwas genervt - aber hey, wir sind alle bloß Menschen, die manchmal halt eben mit dem falschen Fuß aufgestanden sind.
Hatte auch gehofft, dass es ein kleiner Trost für sie ist, dass immerhin jemand anderes von den Antworten, die sie eigentlich nicht haben möchte, profitieren kann.

Um zu kaschieren, dass ich mal wieder ziemlich offTopic unterwegs war, hier noch ein paar Wünsche:
  • Beseitigung ALLER Bugs (ja ja - ich weiß, wie die Chancen stehen. Ich träum' einfach weiter.)
  • Ein Accessoire-Pack mit hübschen, tragbaren (nicht so speziellem, abgedrehtem Zeug) Männer-Klamotten für alle Gelegenheiten
  • Dann noch eins für Kleinkinder und Kinder, gerne auch mit Aktivitäten, die gemeinsam ausgeführt werden können (sowas wie fangen spielen etc.)
  • Mehr Auswahlmöglichkeiten bei den einzelnen Packs (dass man z.B. auswählen kann, von einem bestimmten Pack nur CAS und Bau-Kaufmodus-Objekte zu nutzen)
  • Die Möglichkeit, auf dem Wohngrundstück ein Geschäft oder eine Arztpraxis etc. zu führen.
  • Hübschere Käfige/Gehege für Kleintiere (und Papageien. Papageien wären toll).
  • Erwähnte ich schon das mit der Beseitigung aller Bugs?
Davon, dass die Wünsche bescheiden sein sollen, war hier nie die Rede ;)
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

@ralna Ich kann meinen Beruf ja nicht lieben wenn er Aufgaben beinhaltet die ich scheiße finde. Ein Beruf ist eine Komplexe Sache und wenn da eben etwas bei ist was ich nicht mag, wie zB der Kontakt mit Kunden, dann ist dieser Beruf einfach nichts für mich. So sehe ich das einfach, entweder ich liebe meinen Beruf in allen Facetten oder es ist eben nicht der Beruf für mich.

Ich sehe das eher wie Dark_Lady: Gerade wenn Berufe komplex sind, gibt es doch viele verschiedene Aufgaben, die man logischerweise nicht alle gleich gern mag, geschweige denn liebt. Trotzdem kann das Gesamtpaket passen und der Beruf erfüllend sein..

Wenn es um solche Aspekte wie Kundenkontakt geht, sollte man zwischen Arbeitsplatz und Beruf unterscheiden. Es gibt natürlich Berufe, wie Verkäufer, bei denen praktisch jeder Arbeitsplatz Kundenkontakt erfordert und ein Arbeitsplatzwechsel nichts bringt. Aber es gibt auch viele Berufe, bei denen Kundenkontakt eben nicht immer gefordert ist. In meinem Beruf geht die Bandbreite von gar keinem Kundenkontakt bis hin zum täglichen Kundenkontakt. D. h. wenn man ein Problem damit hat, kann man es bereits in der Stellenanzeige oder spätestens im Bewerbungsgespräch herausfinden und dann eben eine Stelle annehmen, die zu den eigenen Präferenzen passt. Da ist es nicht nötig, direkt den kompletten Beruf zu ändern. Und um wieder auf das ursprüngliche Beispiel zurückzukommen: Für mich ist Künstler auch ein Beruf, bei dem der Kundenkontakt prinzipiell vermeidbar ist und man selbst entscheiden kann, ob und wieviel Kundenkontakt man möchte.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
35
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Aber, vielleicht gibt es ja doch eine andere Möglichkeit um den Strampler zu verschieben?
Würde der beim Tot des Besitzers nicht in das nächstmögliche Inventar verschoben? Ich meine das es so wäre, aber ich kann mich auch irren.
Ist glaube ich aber nicht so das was du dir vorgestellt hast. 😅 Etwas anderes wüsste ich nicht, dafür stricken meine Sims viel zu selten.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Würde der beim Tot des Besitzers nicht in das nächstmögliche Inventar verschoben? Ich meine das es so wäre, aber ich kann mich auch irren.
Ist glaube ich aber nicht so das was du dir vorgestellt hast. 😅 Etwas anderes wüsste ich nicht, dafür stricken meine Sims viel zu selten.
Hallo

Meine Sims stricken meistens immer nur am Anfang bei einem neuen Haushalt um die gestrickten Sachen im CAS zur Auswahl zu haben. Dann nur noch wenn ein Baby unterwegs ist, also eben einen Strampler.
Ich dachte das der Strampler wenn der Sim stirbt, wo der Strampler im Inventar ist, der dann im Familieninventar landet, und da könnte ich den ja dann nur noch löschen?
Aber selbst wenn der Strampler automatisch nach dem Tod der Mama im Inventar vom Sohn landet, wäre es wohl doch zu spät, da hat der Sohn bestimmt schon lange Nachwuchs der aus dem Strampleralter raus ist. Da will ich jetzt auch nicht gerade warten das die Mama vielleicht früher stirbt und der Sohn den Strampler "erbt", da dann vielleicht noch etwas nachhelfen damit die Mama ja rechtzeitig bevor der Sohn Nachwuchs hat, stirbt.🤣
 

Paraplui

Member
Registriert
Mai 2007
Ort
Köln
Geschlecht
w

Hallo

Meine Sims stricken meistens immer nur am Anfang bei einem neuen Haushalt um die gestrickten Sachen im CAS zur Auswahl zu haben. Dann nur noch wenn ein Baby unterwegs ist, also eben einen Strampler.
Ich dachte das der Strampler wenn der Sim stirbt, wo der Strampler im Inventar ist, der dann im Familieninventar landet, und da könnte ich den ja dann nur noch löschen?
Aber selbst wenn der Strampler automatisch nach dem Tod der Mama im Inventar vom Sohn landet, wäre es wohl doch zu spät, da hat der Sohn bestimmt schon lange Nachwuchs der aus dem Strampleralter raus ist. Da will ich jetzt auch nicht gerade warten das die Mama vielleicht früher stirbt und der Sohn den Strampler "erbt", da dann vielleicht noch etwas nachhelfen damit die Mama ja rechtzeitig bevor der Sohn Nachwuchs hat, stirbt.🤣
Hej... eine weitere Idee... (habe noch nicht probiert ob es geht) ...aber könnte nicht die Oma dem Enkel dann den Strampler anziehen??
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Aber, vielleicht gibt es ja doch eine andere Möglichkeit um den Strampler zu verschieben?
Bin da ganz deiner Meinung, das sollte eigentlich gehen. Vielleicht funktioniert es, den Strampler als Geschenk herzugeben (mit der Schenken-Option von Jahreszeiten)? Das funktioniert normalerweise für alle Stricksachen.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
35
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Ich dachte das der Strampler wenn der Sim stirbt, wo der Strampler im Inventar ist, der dann im Familieninventar landet, und da könnte ich den ja dann nur noch löschen?
Da kann ich dir nicht bei helfen, ich glaube bei dir sterben öfters Sims als bei mir. ;-)
Ansonsten kannst du die gestrickten Sachen auch spenden, wenn bei dir eh jede Frau stricken tut (klingt jetzt jedenfalls für mich so), ist es ja kein Problem bei bedarf einen neuen zu machen.


Was ich mir aktuell richtig dolle wünschen würde wäre wenn die Ansicht bei Ringen auf die selbe wie bei den Fingernägeln geändert würde, so kann man die Ringe viel besser begutachten und entscheiden ob er für den jeweiligen Sim etwas ist. Im Moment wechsle ich zwischen den jeweiligen Kategorien hin und her was natürlich ein klein wenig nervig ist, aber immer noch besser als den Ring aus der ferne zu begutachten. 😁
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Was ich mir gerade ganz dolle wünschen würde, nachdem ich in dem anderen Thread wegen dem Dreckig Modlet geschrieben hatte und ich nichts finden kann was dreckig ist, das man da einfach nur auf den Sim mit dem besagten Modlet klicken muß und es da einen Option gibt, wie sauber machen. So das der Sim dann automatisch nach den Übeltäter sucht, also da putzt wo es dreckig ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Hope und Hiiri91

Paraplui

Member
Registriert
Mai 2007
Ort
Köln
Geschlecht
w

So... gerade ist ein weiterer Wunsch aufgeploppt. Es wär wirklich schön, wenn man selbst Apartment-Häuser bauen können könnte :-)
Ich kann mir kaum vorstellen, dass das so schwer umzusetzen sein soll... Bei Sims2 und Sims3 ging es ja auch...
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi und Widget88

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

es wurde erklärt warum das nicht geht in sims 4 als das grossstadt-ep rauskam, es hätte der ganze baumodus umgebaut werden müssen und alles was vorher gebaut wurde hätte man in die tonne kloppen können :-)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten