Sims 2 ruckelt - was muss besser werden?

Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Hallo zusammen,

ich habe Sims 2 jetzt komplett neu installiert und bis ich Gute Reise installiert habe, lief alles gut. Seit Gute Reise lädt der Ladebildschirm nach dem Intro wieder im Kriechengang. :heul:
Und das Stocken auf meinem neuen gebauten Haus, das ich vorletzte Woche gebaut habe, ist auch nicht weg. Und auf kleinen Grundstücken bleibt es auch manchmal stehen. Ich weiß nicht mehr weiter…:ciao:
Außerdem habe ich alle Patches installiert und den Custom Launcher.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Um den Spielstand auszuschließen würde ich definitiv auch erstmal einen komplett neuen Sims2-Ordner testen. Also ganz clean. Keine Downloads, keine alten Speicherstände. Nicht, dass du jetzt jedes Mal neu installierst und dir dann den Verursacher wieder reinkopierst.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Um den Spielstand auszuschließen würde ich definitiv auch erstmal einen komplett neuen Sims2-Ordner testen. Also ganz clean. Keine Downloads, keine alten Speicherstände. Nicht, dass du jetzt jedes Mal neu installierst und dir dann den Verursacher wieder reinkopierst.
Das hab ich schon getestet… Der Ladebildschirm geht in eins durch. An den Downloads liegt’s nicht. Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich mehrere überfüllte Nachbarschaften habe? Weil ich bin ja nur damals in einer neu angefangen (Belladonna Bucht), schönsichtingen ist überfüllt und noch eine mehr (selbst erstellte).
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Vielleicht ist es auch eine Mischung aus Downloads und Spielstand bzw. ein Download hat später irgendwas zerschossen, aber nicht einfach nur weil er im Ordner lag. Würde an deiner Stelle erstmal testweise mit einem neuen, cleanen Ordner beginnen. Also einfach den jetzigen umbenennen, dann entsteht ja ein neuer. Und dann entweder testweise eine neue Nachbarschaft beginnen oder eine der Originalen spielen. Die sind nicht überfüllt, aber tatsächlich alle (die meisten?) nicht wirklich sauber und können über kurz oder lang zu Korruption führen. Aber das ist ein anderes Thema. Wenn es also in einem neuen Spielstand nicht ruckelt, dann liegt es irgendwie an deinem alten Spielstand.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Vielleicht ist es auch eine Mischung aus Downloads und Spielstand bzw. ein Download hat später irgendwas zerschossen, aber nicht einfach nur weil er im Ordner lag. Würde an deiner Stelle erstmal testweise mit einem neuen, cleanen Ordner beginnen. Also einfach den jetzigen umbenennen, dann entsteht ja ein neuer. Und dann entweder testweise eine neue Nachbarschaft beginnen oder eine der Originalen spielen. Die sind nicht überfüllt, aber tatsächlich alle (die meisten?) nicht wirklich sauber und können über kurz oder lang zu Korruption führen. Aber das ist ein anderes Thema. Wenn es also in einem neuen Spielstand nicht ruckelt, dann liegt es irgendwie an deinem alten Spielstand.
Der neue Spielstand lädt wie gesagt schneller, aber stocken tut es da auch…
Würde es was bringen, wenn ich die vollen Nachbarschaften, wie Schönsichtingen mal rausnehme?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ach es ruckelt auch in einem neuen Spielstand? Das habe ich nicht verstanden. Ich dachte du hast einen neuen Spielstand angelegt und dann deinen alten Spielstand rüberkopiert. Ich finde ja die Originalnachbarschaften normal voll. Und nicht überfüllt. Gibt ja auch Megahoods und co. Aber wenn du die sowieso nicht spielst, dann kannst du die auch rausnehmen. Wird das Menü übersichtlicher. Ob es was an den Ladezeiten ändert, kann ich nichts sagen. Am ruckeln innerhalb anderer Nachbarschaften dürfte das nichts ändern.

Dumme Frage: Aber 4GB-Patch hast du jetzt auch wieder? Müsste ja mit dem Custom-Launcher gekommen sein. Und auch geprüft, ob es 4GB nutzt?

Wenn es bei einem komplett leeren neuen Ordner immer noch ruckelt, dann liegt es glaub eher an irgendwas am Computer. Aber ich hab noch keine Idee, was da sein könnte. Also klar, Arbeitsspeicher ist das eine. Hast du mal beim Spielen im Taskmanager geschaut wie da so die Auslastung ist? Vielleicht saugt dir ja irgendwas im Hintergrund die ganze Leistung weg?
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Ach es ruckelt auch in einem neuen Spielstand? Das habe ich nicht verstanden. Ich dachte du hast einen neuen Spielstand angelegt und dann deinen alten Spielstand rüberkopiert. Ich finde ja die Originalnachbarschaften normal voll.
Das stimmt, dass die normal voll sind, aber ich habe Schönsichtingen 4 Jahre gespielt und jetzt sind da mehr als 30 Häuser…
Dumme Frage: Aber 4GB-Patch hast du jetzt auch wieder? Müsste ja mit dem Custom-Launcher gekommen sein. Und auch geprüft, ob es 4GB nutzt?
Grade überprüft, es nutzt 4GB.
Ach es ruckelt auch in einem neuen Spielstand? Das habe ich nicht verstanden. Ich dachte du hast
Wenn es bei einem komplett leeren neuen Ordner immer noch ruckelt, dann liegt es glaub eher an irgendwas am Computer. Aber ich hab noch keine Idee, was da sein könnte. Also klar, Arbeitsspeicher ist das eine. Hast du mal beim Spielen im Taskmanager geschaut wie da so die Auslastung ist? Vielleicht saugt dir ja irgendwas im Hintergrund die ganze Leistung weg?
Ne, das hab ich noch nicht überprüft. Mach ich gleich.

Edit: Wenn ich Sims 2 starte und der Task Manager im Hintergrund läuft, stürzt mir das Spiel immer ab mit der Fehlermeldung "Sims 2 EP9 reagiert nicht mehr". Wenn der Task Manager nicht läuft, gehts.

Noch ein Edit: Ohne Downloads lädt es doch schneller. Dann werde ich die mal aussortieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich glaub ich hab es immer noch nicht so 100% kapiert. Du hast Schönsichtigen jetzt im Urzustand getestet oder deinen vier Jahre alten Spielstand reingehauen? Also wirklich mal etwas länger einen komplett leeren, jungfräulichen Spielstand testen um ausschließen zu können, dass vielleicht irgendwas irreparabel am Spielstand zerschossen ist.

Die Menge der Downloads verändert die Ladezeiten vom Spiel. Wenn der Ordner aber erstmal geladen wurde, sollte es keine Rucklerprobleme in einem leeren Spielstand geben. Ganz anderes Thema natürlich bei total vollbebauten Grundstücken.

Mein Spiel hat früher im Vollbild auch nicht viel Spaß gehabt, wenn ich nebenher zum Desktop bin um z.B. den Taskmanager zu öffnen. Teste es doch mal im Fenstermodus. Ist zum Beobachten des Taskmanagers eh einfacher. Fenster so verschieben, dass du noch einen Teil vom Taskmanager siehst und dann mal beides im Blick hast.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Ich glaub ich hab es immer noch nicht so 100% kapiert. Du hast Schönsichtigen jetzt im Urzustand getestet oder deinen vier Jahre alten Spielstand reingehauen? Also wirklich mal etwas länger einen komplett leeren, jungfräulichen Spielstand testen um ausschließen zu können, dass vielleicht irgendwas irreparabel am Spielstand zerschossen ist.
Also:
Ich habe als ich das Spiel neu installiert habe, einen neuen Spielstand getestet. Es hat alles sehr schnell geladen auch der erste Bildschirm mit der Überschrift Sims 2 Villen und Garten Accessoires. Dann habe ich meinen Spielstand rein getan, hat alles wieder sehr lange geladen, dann habe ich die Downloads rausgenommen und musste feststellen, dass das Spiel wieder sehr sehr schnell lädt. Also muss es an den Downloads liegen. Ich sortiere die zurzeit ein bisschen aus.
Die Menge der Downloads verändert die Ladezeiten vom Spiel. Wenn der Ordner aber erstmal geladen wurde, sollte es keine Rucklerprobleme in einem leeren Spielstand geben. Ganz anderes Thema natürlich bei total vollbebauten Grundstücken.
Jetzt kommen wir zum nächsten Problem: Im Testspielstand hat es auch geruckelt und ist oft eingefroren für ein paar Sekunden.
Mein Spiel hat früher im Vollbild auch nicht viel Spaß gehabt, wenn ich nebenher zum Desktop bin um z.B. den Taskmanager zu öffnen. Teste es doch mal im Fenstermodus. Ist zum Beobachten des Taskmanagers eh einfacher. Fenster so verschieben, dass du noch einen Teil vom Taskmanager siehst und dann mal beides im Blick hast.
Nein, ich starte das Spiel nicht und wechsle zum Desktop um den Task Manager zu öffnen.
Ich öffne den Task Manager, bevor ich das Spiel öffne und ziehe mir auf dem anderen Bildschirm, sodass ich ihm während des Spiels im
Blick habe. Nur leider komme ich nur bis zum Villen und Garten Accessoires Bildschirm, dann stürzt es ab. Bevor es abstürzt liegt die Auslastung der CPU bei 70%.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich würde zuerst mal einen wirklich ganz neuen Spielstand testen. Also wirklich darin spielen. Zum Beispiel mal eine Woche bei den Grusels vorbeischauen oder so. Wirklich ganz clean. Also nicht nur testen wie schnell das Spiel lädt, sondern mal wirklich ganz von vorne anfangen. Aktuell wissen wir ja noch nicht ob der Fehler an einem Spielstand, an Downloads, überhaupt dem Spiel oder dem PC selbst liegt. Wenn du aber immer wieder den alten Spielstand reintust und es dann wieder ruckelt, dann hört sich das ja so an, als ob es leider an dem liegt.

Und die Ladezeiten würde ich auch erstmal vernachlässigen. Mein Spiel hat früher ca. 30 Minuten geladen. Aber ist super flüssig gelaufen. Keine Ruckler usw. Wer eben eine große Menge an Downloads hat, der muss eben auch mit Ladezeiten rechnen. Das würde ich aber jetzt erstmal als zweitrangiges Problem ansehen. Bringt dir ja nichts, wenn dein Spiel ratzefatz lädt und dann dennoch ruckelt.

CPU bei 70% sagt mir jetzt natürlich wenig, da ich ja nicht weiß wie viel das bei dir ist. Wichtig fände ich aber auch die Werte vom Arbeitsspeicher. Und wie gesagt, bei mir hat es früher im Vollbildmodus auch gesponnen mit Anwendungen nebenher. Also vielleicht, einfach nur zum Testen, mal im Fenstermodus starten. Ich würd mich jetzt mal an jeden Strohhalm klammern und nichts unversucht lassen.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Ich würde zuerst mal einen wirklich ganz neuen Spielstand testen. Also wirklich darin spielen. Zum Beispiel mal eine Woche bei den Grusels vorbeischauen oder so. Wirklich ganz clean. Also nicht nur testen wie schnell das Spiel lädt, sondern mal wirklich ganz von vorne anfangen. Aktuell wissen wir ja noch nicht ob der Fehler an einem Spielstand, an Downloads, überhaupt dem Spiel oder dem PC selbst liegt. Wenn du aber immer wieder den alten Spielstand reintust und es dann wieder ruckelt, dann hört sich das ja so an, als ob es leider an dem liegt.
Ich habe ja auch getestet, ob es ruckelt. Und das hat es ja getan.

Und die Ladezeiten würde ich auch erstmal vernachlässigen.
Genau das habe ich vor einer halben Stunde getan. Ich habe die ganze Zeit Mods aussortiert, bis ich gemerkt habe, dass es klar ist, dass es bei über 3000 Dateien länger laden muss, als ohne. ;)
Dann habe ich fast alle Mods wieder reingetan und habe gegoogelt, woran es noch liegen könnte, dass mein Spiel stockt. Dann habe ich etwas zu "UI Transparenz " gefunden. Und es mal ausgeschaltet. Es stockt immer noch, aber nicht mehr so stark als vorher.
CPU bei 70% sagt mir jetzt natürlich wenig, da ich ja nicht weiß wie viel das bei dir ist. Wichtig fände ich aber auch die Werte vom Arbeitsspeicher. Und wie gesagt, bei mir hat es früher im Vollbildmodus auch gesponnen mit Anwendungen nebenher. Also vielleicht, einfach nur zum Testen, mal im Fenstermodus starten. Ich würd mich jetzt mal an jeden Strohhalm klammern und nichts unversucht lassen.
Ich habe keine Anwendungen offen. Die Werte vom Arbeitsspeicher betragen 40%. Und die CPU zurzeit nur 50 bis 60. Aber zwischendrin leider auch mal 100 und dann stürzt das Spiel ab.

Okay, ich kann das mal mit dem Fenstermodus probieren.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Achso ich hatte nicht verstanden, dass du auch einen ganz neuen Spielstand getestet hast. Es wirkte so, als ob du nur getestet hätte, wie schnell ein leerer Spielstand lädt.

Bei CPU und co haben wir aneinander vorbei geredet. Die Prozentwerte bringen mir wenig. Ich weiß ja nicht wie viel bei dir 100% sind. :D

UI Transparenz sagt mir in dem Zusammenhang auch nichts. Das macht doch nur den helleren Teil vom Userinterface durchscheinend oder nicht. Das hilft bei Grafikproblemen oft. Es muss dann weniger grafiklastige Sachen rechnen. Aber die Grafik ist bei dir ja gut. Das Ruckeln wird also eher von anderen Bereichen kommen. So aus dem Bauch heraus meine Vermutung.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Bei CPU und co haben wir aneinander vorbei geredet. Die Prozentwerte bringen mir wenig. Ich weiß ja nicht wie viel bei dir 100% sind. :D
Also ich finde, dass es schon viel ist, wenn du das meinst.
UI Transparenz sagt mir in dem Zusammenhang auch nichts. Das macht doch nur den helleren Teil vom Userinterface durchscheinend oder nicht. Das hilft bei Grafikproblemen oft. Es muss dann weniger grafiklastige Sachen rechnen. Aber die Grafik ist bei dir ja gut. Das Ruckeln wird also eher von anderen Bereichen kommen. So aus dem Bauch heraus meine Vermutung.
Aber es würde dann auch flüssiger laufen das Spiel stand in dem Thread.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Das stimmt, dass die normal voll sind, aber ich habe Schönsichtingen 4 Jahre gespielt und jetzt sind da mehr als 30 Häuser…

30 Häuser sind nicht viel. Mein Notebook kommt mit knapp 1000 Grundstücken in einer Megahood und mehr als 200 Grundstücken in einer einzelnen Subhood problemlos klar. Solange du nicht auf einem völlig veralteten Computer spielst, sollte die Anzahl der Häuser und auch die Anzahl der Sims kein Grund für Ruckeln sein.

Aber es würde dann auch flüssiger laufen das Spiel stand in dem Thread.

Es läuft nur dann flüssiger, wenn diese Option zuvor daran schuld war, dass das Spiel nicht flüssig gelaufen ist. Wenn du keinen oder kaum einen Unterschied bemerkst, war diese Option bei dir nicht der Grund fürs Ruckeln.


Sofern dein PC leistungsstark genug ist, bleiben wahrscheinlich folgende Ursachen:
  • defekter CC: In dem Fall müsstest du den oder die Verursacher mit der 50/50-Methode heraussuchen.
  • zu viel CC: In dem Fall müsstest du entweder einen Teil des CCs aussortieren oder mit der schlechten Performance leben.
  • inkompatibler CC: Betrifft hauptsächlich Hacks und ist meist auch mit der 50/50-Methode nur schwer aufzuspüren.
  • korrupter Spielstand: Kann auftreten, wenn man bestimmte Dinge im Spiel tut (nachzulesen hier). Alle originalen Nachbarschaften sind bereits zu Beginn korrupt, so dass es bei diesen Nachbarschaften Probleme geben kann, auch wenn man selbst nichts falsch macht. Falls es daran liegt, hat man folgende Optionen:
    • Die Tools verwenden, die im verlinkten Thread empfohlen werden. Wenn die Nachbarschaft von einer reversiblen Form von Korruption betroffen ist, kann man die Korruption so beseitigen. Wenn die Nachbarschaft von einer irreversiblen Form von Korruption betroffen ist, kann man so zumindest die Nachbarschaft noch etwas länger spielen.
    • Die Hacks verwenden, die im verlinkten Thread empfohlen werden. Diese Hacks helfen, bestimmte Ursachen für Korruption in Zukunft zu vermeiden.
    • Bereinigte Templates (z. B. von Tarlia oder auf MTS) verwenden. Diese Templates sind überarbeitete Versionen der originalen Templates für Schönsichtingen, Merkwürdighausen & Co., die deutlich weniger Korruption enthalten und daher normalerweise auch deutlich länger gespielt werden können. 100-prozentige Sicherheit gibt es aber wohl bei keinem Template.
    • Die Sims aus dem korrupten Spielstand extrahieren und in einem neuen, sauberen Spielstand neu erstellen
    • Falls nicht die gesamte Nachbarschaft korrupt ist, sondern nur ein oder mehrere Sims: Betroffene Sims per MoveObjects oder per Hack zurücksetzen, wenn das nicht hilft, Sims sterben lassen und Gräber auf ansonstem ungenutzten Grundstück platzieren lassen oder den Sims mit einem Prisoner Token (Hack) verbieten, auf anderen Grundstücken aufzutauchen.
    • Falls nicht die gesamte Nachbarschaft korrupt ist, sondern nur ein oder mehrere Grundstücke: Betroffenes Grundstück mithilfe der im oben verlinkten Thread erwähnten Tools zurücksetzen (geht teilweise bei bewohnten Grundstücken, teilweise nur bei unbewohnten). Wenn das nicht hilft, alle Sims ausziehen lassen (notfalls per Hack auf ein anderes Wohngrundstück teleportieren und sie dort per Hack einziehen lassen), Spielstand sichern und das Grundstück nach Möglichkeit löschen. Wenn das Löschen nicht klappt, den gesicherten Spielstand wiederherstellen und das Grundstück nicht mehr anrühren. (Auf englischsprachigen Sims-Seiten wurde auch mal erwähnt, dass man Grundstücke verändern bzw. ersetzen kann, indem man die entsprechende Datei im Spielstand-Ordner austauscht. Falls diese Option in Betracht kommt, müsste man aber vorher selbst das "Kleingedruckte" zu dieser Methode recherchieren.)




An alle: Besteht eigentlich Interesse an einer deutschen Anleitung zum Extrahieren von Sims oder ist allen bekannt, wie das funktioniert?
 
  • Danke
Reaktionen: jonas.simsspieler
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Danke schön für die ausführliche Antwort. :)
30 Häuser sind nicht viel. Mein Notebook kommt mit knapp 1000 Grundstücken in einer Megahood und mehr als 200 Grundstücken in einer einzelnen Subhood problemlos klar. Solange du nicht auf einem völlig veralteten Computer spielst, sollte die Anzahl der Häuser und auch die Anzahl der Sims kein Grund für Ruckeln sein.
Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass ich einen guten Pc hab, womit man eigentlich Sims 2 spielen können sollte. Vielleicht magst du mir einmal deine PC Daten schreiben, damit ich ungefähr vergleichen kann, wo der Unterschied ist.
Es läuft nur dann flüssiger, wenn diese Option zuvor daran schuld war, dass das Spiel nicht flüssig gelaufen ist. Wenn du keinen oder kaum einen Unterschied bemerkst, war diese Option bei dir nicht der Grund fürs Ruckeln.
Dann war es bei mir wohl die Lösung. Ich merke einen großen Unterschied:
Ich habe vor ein paar Monaten einen großen Wald gebaut, mit vielen Bäumen.Ich war da mehrere Male mit meinen Sims und wie andere erwartet ruckelt es, weil es halt sehr viele Bäume und vor allem ein großes Grundstück mit vielen Objekten ist.
Ich habe gestern seit langem mal wieder dort gespielt und konnte flüssig herum scrollen, selbst wenn ich vorgespult habe, hat es kaum geruckelt. :)
Sofern dein PC leistungsstark genug ist, bleiben wahrscheinlich folgende Ursachen:
  • defekter CC: In dem Fall müsstest du den oder die Verursacher mit der 50/50-Methode heraussuchen.
  • zu viel CC: In dem Fall müsstest du entweder einen Teil des CCs aussortieren oder mit der schlechten Performance leben.
  • inkompatibler CC: Betrifft hauptsächlich Hacks und ist meist auch mit der 50/50-Methode nur schwer aufzuspüren.
  • korrupter Spielstand: Kann auftreten, wenn man bestimmte Dinge im Spiel tut (nachzulesen hier). Alle originalen Nachbarschaften sind bereits zu Beginn korrupt, so dass es bei diesen Nachbarschaften Probleme geben kann, auch wenn man selbst nichts falsch macht. Falls es daran liegt, hat man folgende Optionen:
CC ist wahrscheinlich keiner kaputt. Denn ich habe schon aussortiert. Und es hat ja, bis ich es mit dem UI Transparenz auch ohne downloads in einem komplett neuen Spielstand geruckelt. Das schließe ich also aus (erstmal).

CC, Mods und Hacks habe ich 3,5GB. Ist das viel?
An alle: Besteht eigentlich Interesse an einer deutschen Anleitung zum Extrahieren von Sims oder ist allen bekannt, wie das funktioniert?
Von mir aus, gerne eine deutsche Anleitung. Und von Grundstücke bereinigen hätte ich auch Interesse an einer Deutschen Erklärung. :)
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Mein System (das aber deutlich höher ist als man es für Sims 2 benötigt):
Intel Core i7-8700K 3.70GHz
32GB RAM
NVIDIA GeForce RTX 2060
Sims ist auf einer (fast vollen, ups) 500GB SSD installiert

Und Downloads hab ich auch deutlich mehr. Im Hauptspielstand hab ich 11,3GB im Ordner. Im ältesten Spielstand hab ich 15,3GB und das, obwohl ich da seit Monaten ausmiste. Der Hauptspielstand ruckelt kein Stücken. Der andere Spielstand läuft nicht so stabil, da hab ich aber veraltete gemoddete Objekte im Verdacht. Konnte den Übeltäter aber noch nicht finden.

Nenn doch einfach mal deine Systemdaten. Dann können wir sagen, ob es vielleicht einfach daran liegen könnte. Und dann hat man auch ein Verständnis dafür, was deine Prozentangaben bei der Auslastung aussagen. Bei mir ist beispielsweise grad Sims offen, noch ein paar Arbeitsprogramme (Photoshop und co) und bei Steam werden Updates installiert und ich hab noch gefühlt 300 Tabs im Browser auf. Und die CPU Auslastung liegt grad bei 18% und der Arbeitsspeicher bei 46% (das liegt aber hauptsächlich am Browser. Der belegt gerade tatsächlich 1GB Arbeitsspeicher :D Sims hingegen zeigt es mir mit 220MB an).
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Nenn doch einfach mal deine Systemdaten. Dann können wir sagen, ob es vielleicht einfach daran liegen könnte. Und dann hat man auch ein Verständnis dafür, was deine Prozentangaben bei der Auslastung aussagen. Bei mir ist beispielsweise grad Sims offen, noch ein paar Arbeitsprogramme (Photoshop und co) und bei Steam werden Updates installiert und ich hab noch gefühlt 300 Tabs im Browser auf. Und die CPU Auslastung liegt grad bei 18% und der Arbeitsspeicher bei 46% (das liegt aber hauptsächlich am Browser. Der belegt gerade tatsächlich 1GB Arbeitsspeicher :D Sims hingegen zeigt es mir mit 220MB an).
Ach, du wolltest dir PC Daten wissen, als das mit der Auslastung Thema war. :lol: Das hab ich nicht verstanden. :D
Also:
AMD A8 7670K
8GB Ram
GTX 1650
Und auch auf einer SSD.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ne die PC wollte ich nicht zwingend wissen. Aber wenn du mir sagst Auslastung XX Prozent, aber ich gar nicht weiß was 100% sind, dann kann ich ja nicht sagen ob das gut oder schlecht ist :D

Dein Arbeitsspeicher ist jetzt zwar deutlich geringer als meiner, aber da Sims ja eh nur 4GB kann (und das auch nur mit dem 4GB-Patch) sollte es daran ja nicht liegen. Hier wäre halt gut zu wissen, wie die Auslastung beim Simsspielen ist. Nicht dass du doch irgendwas unbekanntes im Hintergrund hast, was dir fröhlich die Leistung wegfuttert.

Mit AMD kenn ich mich leider nicht aus, aber googlen hat jetzt gesagt, dass es eine 4Kern 3.6GHz Karte ist. Das sollte für Sims ja auch locker reichen. Aber da wundert mich, dass die Auslastung bei dir so hoch war.

Ich glaub du hast da irgendeinen Hintergrundfresser. Clouddienste vielleicht?

Ach und Edit:
@ralna Ich würde so eine Übersetzung nicht benötigen. Habe die Regeln inzwischen sowieso schon verinnerlicht wie die 10 Gebote der Sims :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Dein Arbeitsspeicher ist jetzt zwar deutlich geringer als meiner, aber da Sims ja eh nur 4GB kann (und das auch nur mit dem 4GB-Patch) sollte es daran ja nicht liegen. Hier wäre halt gut zu wissen, wie die Auslastung beim Simsspielen ist. Nicht dass du doch irgendwas unbekanntes im Hintergrund hast, was dir fröhlich die Leistung wegfuttert.
Arbeitsspeicher meistens so 50 % aber manchmal auch mehr so wie 80%.
Ich wollte noch was ergänzen, wenn die Auslastung des Prozessors auf 100% steht, stürzt das Spiel ab.
Mit AMD kenn ich mich leider nicht aus, aber googlen hat jetzt gesagt, dass es eine 4Kern 3.6GHz Karte ist. Das sollte für Sims ja auch locker reichen. Aber da wundert mich, dass die Auslastung bei dir so hoch war.
Auf meinem etwas älteren Laptop hat Sims 2 schon nicht gut gelaufen, obwohl er deutlich besser war als die Mindestanforderungen für Sims 2. Ich glaube es war AMD A4 5000 oder so…
Durch den neuen wurde es besser, vielleicht bringt es was, wenn ich den Ram erhöhe. Weil manchmal habe ich auch im Hintergrund etwas offen, weil ich dann bro Ladezeiten oder so weitermachen will mir etwas anderem auf dem anderen Bildschirm….
Ich glaub du hast da irgendeinen Hintergrundfresser. Clouddienste vielleicht?
Wenn unter Clouddienste auch Icloud zählt, dann haben wir den Übeltäter gefunden.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ja 100% ist nicht so super für den Prozessor. Da kann gut mal das Spiel abschmieren oder gleich der ganze Rechner. Gleiches Spiel beim Arbeitsspeicher. Mehr Arbeitsspeicher bringt für Sims erstmal nicht so viel. Sims kann normal nur mit 2GB umgehen, mit dem 4GB-Patch dann eben auch mit 4. Mit deinen 8GB bist du da eigentlich schon gut versorgt. Du hast also die Hälfte des Arbeitsspeicher noch für andere Sachen zur Verfügung. Ich würde also auf jeden Fall mal den Taskamager durchforsten, was dir im Hintergrund den Speicher frisst. Kannst du ja auch mal machen ohne Sims offen zu haben. Bei mir fressen die Clouddienste (in meinem Fall OneDrive und Dropbox) nur dann viel Leistung, wenn im Hintergrund eben Bilder und Dokumente aktualisiert werden. Das mache ich meistens nie beim Simsspielen. Aber einfach mal ein Auge drauf werfen.

Und mein Tipp von vorher gilt auch immer noch: Lade Sims mal im Fenstermodus, wenn du den Taskmanager offen haben willst. Bei mir hat es im Fenstermodus oft rumgesponnen, wenn ich gewechselt habe oder parallel anderes machen wollte. Jetzt mit dem Fenstermodus ist alles easypeasy.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Ja 100% ist nicht so super für den Prozessor. Da kann gut mal das Spiel abschmieren oder gleich der ganze Rechner. Gleiches Spiel beim Arbeitsspeicher. Mehr Arbeitsspeicher bringt für Sims erstmal nicht so viel. Sims kann normal nur mit 2GB umgehen, mit dem 4GB-Patch dann eben auch mit 4. Mit deinen 8GB bist du da eigentlich schon gut versorgt.
Wenn ich Sims 2 spiele und egal was im Hintergrund offen habe, stürzt das Spiel ab. (Außer jetzt der Task Manager) Und das ist das Problem, ich will etwas im Hintergrund offen haben, nur Sims lässt das nicht zu: Die Anwendung ist abgestürzt und wird nun beendet. Egal was, Textdokument, ganz besonders Origin, Discord, usw.
Aber wenn Ram Erhöhung, dann alles neu. Da mein Prozessor, und Arbeitsspeicher, wenn ich jetzt was anderes außer Sims am PC mache, auch an deine Grenzen kommt.

Taskmanager offen haben willst. Bei mir hat es im Fenstermodus oft rumgesponnen, wenn ich gewechselt habe oder parallel anderes machen wollte. Jetzt mit dem Fenstermodus ist alles easypeasy.
Jetzt weiß ich, was ich vergessen habe, Mist. Mach ich aber noch. Hatte ich aber auch schonmal getestet, aber mir nicht gemerkt, das jetzt Phase ist.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Eigentlich sollte das Spiel nicht abstürzen, wenn was im Hintergrund offen ist. Ich wäre sonst nicht in der Lage das Spiel zu spielen :D Alleine schon weil ich ja Origin dafür offen hab. Tatsächlich mag es mein Spiel aber gar nicht, wenn man irgendwas macht bevor es beim Laden die Texte unten einblendet. Klick ich da aus Versehen auf das Fenster (oder bei nicht Fenstermodus wechsle in den Desktop), dann bleibt es bei mir meistens hängen. Ist das Spiel jedoch fertig geladen (oder zumindest schon beim Textbereich angekommen), dann kann ich im Hintergrund machen was ich will. Oft nutze ich die Zeit um Simsbilder zu sortieren oder zuzuschneiden.

Also irgendwas mit dem System stimmt bei dir glaube ich nicht. Spielst du denn auch andere Spiele und hast dort ähnliches beobachtet? Du meinst ja, dass dein PC an die Grenzen kommt. So liest sich das für mich auch. Nicht Sims ist das Problem, sondern der Rechner. Ob sich aufrüsten da preislich noch lohnt, weiß ich nicht. Vermutlich macht dann auch ein neuer Rechner Sinn?

Aber ich würde, auch ruhig mal außerhalb von Sims, die Prozesse im Taskmanager anschauen. Vielleicht ist der Übeltäter ja schnell gefunden. Mein Papa hatte mal zwei Virenscanner, die sich gegenseitig in die Haare gekriegt haben. Da lief dann auch gar nichts mehr und der Rechner war lahm wie eine Schnecke. Und ein Kollege hatte mal extreme Probleme, weil er die komplette Festplatte C in OneDrive spiegeln wollte (wieso?!) und parallel aber auch dauernd Daten verschoben hatte und dann ging auch gar nichts mehr.
 
  • Danke
Reaktionen: jonas.simsspieler
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Also irgendwas mit dem System stimmt bei dir glaube ich nicht. Spielst du denn auch andere Spiele und hast dort ähnliches beobachtet? Du meinst ja, dass dein PC an die Grenzen kommt. So liest sich das für mich auch. Nicht Sims ist das Problem, sondern der Rechner. Ob sich aufrüsten da preislich noch lohnt, weiß ich nicht. Vermutlich macht dann auch ein neuer Rechner Sinn?
Das ist auch meine Vermutung, dass der ganze PC Schuld ist…
Aufrüsten würde sich in der Hinsicht lohnen, weil wenn ich einen neuen brauche, dann werde ich ja wieder zu Fertig PCs greifen. Und da sind billige Sachen verbaut (Lüfter, Mainboard) und daher würde ich mir selbst einen bauen wollen und da eignet sich doch mein Pc eigentlich ganz gut, dass ich ihn weiterverwende nur halt, Mainboard, Prozessor und Ram tausche. Ram auf jeden Fall dann 16 GB.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Falls noch mehr Daten zum Vergleich gebraucht werden:
Intel Core i7-8750 2,2 GHz (bis 4,1 GHz)
16 GB RAM
GeForce GTX 1060 (6 GB Variante)
Das Spiel ist auf einer HDD (1 TB) installiert, die Spielstände liegen auf einer SSD (256 GB).
Der Computer ist ein Notebook, kein Tower - letztere lassen sich einfach zu schlecht mit aufs Sofa nehmen ;)
Ich spiele auch im Fenstermodus und ich habe immer noch mindestens den Browser mit 20 oder mehr Tabs offen (braucht dann auch entsprechend viel Leistung), oft weitere, weniger leistungsintensive Programme wie Libre Office und SimPE und gelegentlich weitere leistungsintensive Programme wie Sims 3 (z. B. um etwas aus Sims 3 in Sims 2 nachzubauen/nachzuerstellen).

Ich habe hier außerdem noch einen alten PC (ca. 2012 "fertig" gekauft) herumstehen. Ich habe damit schon länger nicht mehr gespielt, aber Sims 2 ist darauf immer noch installiert und lief immer ohne Ruckeln. Falls du diese Daten auch zum Vergleich haben möchtest:
Intel Core i5-2310 @ 2.90GHz (bis 3,2 GHz)
8 GB RAM
NVIDIA GeForce GT 710 (2 GB)
2 TB HDD
Ich nutze den PC hauptsächlich dazu, um Videos zu schauen und er ist eben mein Backup, falls mein Notebook mal kaputt ist. Das Betriebssystem ist noch Windows 7. Die Ladezeiten sind mangels SSD logischerweise deutlich länger. Zur Grafikkarte kann ich nicht wirklich etwas sagen, da ich sie erst letztes Jahr eingebaut habe und seitdem noch nicht wieder Sims 2 auf dem PC gespielt habe. Die vorherige Grafikkarte war aber noch etwas schlechter.

Ich denke aber, dass die Hardware heutzutage definitiv kein Grund für Ruckeln bei Sims 2 sein sollte. Ca. 2009-2013 hatte ich ein Notebook für weniger als 300 Euro und sicherlich deutlich schlechterer Hardware als dein PC und mein PC und selbst darauf lief eine Megahood (max. 1500 Sims und 300 Lots) zwar mit bescheidener Grafik aber ohne Ruckeln.
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deinen PC neu aufzusetzen, um sicherzugehen, dass es nicht an der Software liegt? Falls nicht, würde ich das machen bevor ich Komponenten tauschen würde. Es gibt ja doch einiges an Software, die für Konflikte mit Sims 2 sorgen kann, und selbst wenn es keine Konflikte gibt, verbrauchen alle Programme, die nebenbei oder im Hintergrund laufen, auch Leistung. Bei mir ist üblicherweise der Browser das Programm, das am meisten Leistung benötigt. Sofern du es noch nicht gemacht hast, kannst du auch mal nach Software suchen, die beim Kauf bereits vorinstalliert war und permanent im Hintergrund läuft. Meiner Meinung nach hat das in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Diese Software nimmt zwar nicht so viel Leistung weg, aber solange man die Software nicht nutzt, ist jedes bisschen Leistung noch zu viel.
 
  • Danke
Reaktionen: jonas.simsspieler
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Falls noch mehr Daten zum Vergleich gebraucht werden:
Intel Core i7-8750 2,2 GHz (bis 4,1 GHz)
16 GB RAM
GeForce GTX 1060 (6 GB Variante)
Das Spiel ist auf einer HDD (1 TB) installiert, die Spielstände liegen auf einer SSD (256 GB).
Danke :)
Aber der PC ist auch deutlich besser als meiner. Also vom Prozessor her. Bei der Grafikkarte bin ich mir jetzt nicht sicher, ob meine (GTX 1650) oder deine (GTX 1060) besser ist.
letztere lassen sich einfach zu schlecht mit aufs Sofa nehmen ;)
Das stimmt. ;) Als ich auf meinen Laptop noch gespielt habe, habe ich den auch oft mal mit aufs Sofa genommen. ;) Bis, weil ich ja so tollpatschig bin, mir der Laptop vom Sofa gefallen ist und das Display etwas verkratzt war. :lol: Dann hab ich mir einen externen Bildschirm gekauft.
Ich habe hier außerdem noch einen alten PC (ca. 2012 "fertig" gekauft) herumstehen. Ich habe damit schon länger nicht mehr gespielt, aber Sims 2 ist darauf immer noch installiert und lief immer ohne Ruckeln. Falls du diese Daten auch zum Vergleich haben möchtest:
Intel Core i5-2310 @ 2.90GHz (bis 3,2 GHz)
8 GB RAM
NVIDIA GeForce GT 710 (2 GB)
2 TB HDD
Der Prozessor des PCs müsste auch besser als meiner sein, glaube ich. Schau ich gleich mal nach. Ja, er ist ca. 15% besser.
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deinen PC neu aufzusetzen, um sicherzugehen, dass es nicht an der Software liegt? Falls nicht, würde ich das machen bevor ich Komponenten tauschen würde.
Ne, darüber hab ich noch nicht nachgedacht… Oh Mann, neu aufsetzen, … Ich glaube das nützt nichts, Zumal es auf einem fast gleichguten PC (von einem Bekannten) auch nicht gut läuft und auf meinem alten Laptop der etwas schlechter war, auch nicht gut lief. Und vom Laptop bis Standrechner hat sich ja auch ein bisschen etwas geändert. Und vielleicht noch einen besseren Pc, wird’s noch besser. Ich spiele ja auch mit Mods und allen Erweiterungen. Obwohl ohne Mods ruckelt es ja auch…
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Ich bin ja der Meinung, dass der Prozessor bei Sims 2 das ist, was am wenigsten ins Gewicht fällt. Ist aber nur so ein Gefühl. :)

Mal zum Vergleich: ich habe einen i7-4930K mit 3,4 GHz, der liegt vom Benchmark her unter dem i7-8750 2,2 GHz von ralna, ich hab aber dafür 64 GB RAM, eine RTX 2080 Super sowie Spiel und Spielstände auf einer SSD, und bei mir läuft es auch flüssig - ausser in einer NB in der Nachbarschaftsansicht, in der ich ca. hundert meiner Kathedralenfenster zu Testzwecken verbaut habe. :lol:
Das Ruckeln dort ist aber auch weg, seit ich den Custom Launcher verwende.

Wenn Du Dir neue Teile zusammenstellst, ist ein neuer Prozessor sicher sehr sinnvoll, allerdings würde ich nicht das meiste Geld da rein stecken, wenn das dazu führen würde, dass Du an RAM/GraKa/SSD sparen musst. Wobei Du eine SSD ja schon hast.
64 GB brauchst Du aber natürlich nicht. :)
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Wenn Du Dir neue Teile zusammenstellst, ist ein neuer Prozessor sicher sehr sinnvoll, allerdings würde ich nicht das meiste Geld da rein stecken, wenn das dazu führen würde, dass Du an RAM/GraKa/SSD sparen musst. Wobei Du eine SSD ja schon hast.
64 GB brauchst Du aber natürlich nicht. :)
Ich bräuchte theoretisch nur neuen Prozessor, neuen Ram und neues Mainboard. 16 GB sollten aber erstmal reichen. Grafikkarte habe ich ja noch und SSD. :) Die GTX 1650 geht doch noch weiterhin oder?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich befürchte ja, dass Ralna recht hat und ein Neuaufsetzen womöglich ein guter nächster Schritt ist. Meine alten Rechner hatten auch alle nicht mit Rucklern zu kämpfen und waren entweder nicht oder nur minimal besser als dein jetziges System. Ja, ich hatte damals teilweise eine grausame Grafik, aber geruckelt hat es nie oder kaum.

Aber wenn du mit der bisherigen Grafikleistung zufrieden bist, dann brauchst du vermutlich erstmal keine neue Grafikkarte. Selbes Spiel gilt bei der SSD.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Ich befürchte ja, dass Ralna recht hat und ein Neuaufsetzen womöglich ein guter nächster Schritt ist. Meine alten Rechner hatten auch alle nicht mit Rucklern zu kämpfen und waren entweder nicht oder nur minimal besser als dein jetziges System. Ja, ich hatte damals teilweise eine grausame Grafik, aber geruckelt hat es nie oder kaum.

Aber wenn du mit der bisherigen Grafikleistung zufrieden bist, dann brauchst du vermutlich erstmal keine neue Grafikkarte. Selbes Spiel gilt bei der SSD.
Muss man beim Mainboard Tausch Windows neuinstallieren?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ob man es muss, das weiß ich nicht. Aber es ist sicher kein Fehler. Habe schon lange keinen "großen Eingriff" mehr in mein System vorgenommen. Aber früher hab ich dann immer das komplette System neu installiert.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Okay… Kann ich es auch so machen, dass ich erst schaue, wie alles so läuft und wenn es schlecht läuft, dass ich alles neu aufsetze?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Vermutlich schon. Aber möglicherweise läuft alles schon super ohne dass du neue Teile kaufen musst. Nur durchs Neuaufsetzen.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

:D Könnte sein. Aber vielleicht hat es ja auch damit zu tun, dass Prozessor, Mainboard und Ram gebraucht waren. Grafikkarte und SSD war neu. Eventuell ist der Prozessor defekt.
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Okay… Kann ich es auch so machen, dass ich erst schaue, wie alles so läuft und wenn es schlecht läuft, dass ich alles neu aufsetze?
Nein, das solltest Du nicht tun.
Du solltest WIRKLICH Dein System neu aufsetzen.
Das meine ich vollkommen ernst.
 
Registriert
Februar 2021
Ort
bei Lingen (Niedersachsen)
Geschlecht
m

Hallo zusammen,

Ich habe jetzt in den letzen Tagen nochmal gründlich recherchiert, woran es liegen kann, dass allgemein mein PC langsam läuft.

Dann bin ich auf einen Artikel gestoßen, indem steht, dass wenn der PC von innen sehr staubig/dreckig ist, der Pc sehr langsam wird. Und mein PC ist total dreckig von innen. Da fällt man fast um wenn man da rein schaut.
Also: Ich denke, dass es auch daran liegen kann, dass Sims 2 nicht so super läuft.
Meine nächste "Mission" ist also: PC sauber machen! :D

Falls das nicht hilft, setze ich Windows neu auf, falls das auch licht hilft, muss ich wohl doch aufrüsten. (eventuell ist dann doch ein technische Defekt im PC)

Ein schönes Wochenende!

LG
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten