Euer geplanter Spielstil für Die Sims 4

philemon1976

Member
Registriert
März 2008
Ort
zwischen Bonn & Köln
Geschlecht
m

  1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
    ich werde zuerst im CAS festhängen und Familien entwerfen - reale und fiktive, je nach Lust und Laune.
  2. Danach sind die Nachbarschaften dran. Hoffe, ich finde ein Lieblingsplätzchen (gerne mit "Straßenbahnanschluß" oder Blick auf den Dampfer) für mein Starterhaus. Das wird aber nicht so bescheiden ausfallen, wie es mir EA mit dem Startergeld vorschreiben wird - ich liebe größere Residenzen... :love:
  3. Create a Sim
    Ich werde versuchen hauptsächlich Sims zu erstellen, die meinen Freunden und Familienangehörigen gleichen. Das gibt dem Spiel witzige Momente, wenn die Tante mit der Oma Streit hat! :D
  4. Do-it-yourself?
    Ich werde mir die Bauten, die ich dort vorfinde, genau angucken - aber letztendlich doch auf ein eigenes Haus zurückgreifen. Mal sehen, ob der Baumodus mir zusagt, die Möglichkeiten der Veränderung, wenn man schon fast fertig mit dme Bau ist, finde ich doch zumindest praktisch. Und es wird ohne CaSt bestimmt eine Herausforderung, stimmige Inneneinrichtingen zu gestalten...
  5. Spiel mit ...
    Mit einem Mini-Me, also meinem eigenen Abbild. Dazu kommt mein näheres soziales Umfeld. Dann beginnt - wie langweilig :D - der Alltag. Raketenstarts, Kuhpflanze oder Aliens haben dabei nichts zu suchen!
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ursprünglich wollte ich gleich ein Ehepaar im CAS erstellen es einziehen lassen und dann eine Familie gründen. Was ich bei Sims 2 und 3 schon getan habe, ich spiele gerne mit Familien. Aber da es nun im Grundspiel keine Kleinkinder gibt werde ich mal zuerst was anders ausprobieren, bis irgendwann die Kleinkinder nachgereicht werden und ich wieder eine Familie gründen kann.

Also wahrscheinlich versuche ich im CAS mal verschiedene Sims zu erstellen, vielleicht jemand nach zu bauen was mir bisher noch nie geglückt ist.
Auch den Baumodus werde ich wahrscheinlich mal testen. Denn vorher hatte ich mich noch nie sonderlich für das bauen und einrichten von Häusern begeistern können, bin auch nicht so begabt darin. Aber im neuen Baumodus scheint es ja einfach zu sein, daß vielleicht sogar so ein Baumuffel wie ich spaß daran haben könnte.
Dann werde ich vielleicht einen einzelnen Sim erstellen, und mit ihm erstmal die Welt(en) erkunden, sehen was es so alles gibt. Der Sim wird ein Künstler sein. Vielleicht auch ein Schriftsteller (weiß jetzt nicht ob in Sims 4, die Sims wieder Bücher schreiben können).
Vielleicht werde ich auch mal in die vorgefertigten Haushalte schauen, mit der einen oder anderes Familie dort spielen.

Bis dahin wenn ich so alles ausprobiert habe, werden dann hoffentlich die Kleinkinder nachgereicht sein, und ich wieder eine Familie gründen kann.
 

Hermione3000

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

ich werde wie auch schon bei jedem neuen sims3 addon erstmal die nachbarschaft betrachten, inklusive aller häuser und haushalte + dazugehörigen geschichten :) danach wird erstmal in den cas geschaut was es alles so gibt, ob ich mir da aber einen sim erstelle oder mit einer bestehenden familie spiele kommt wohl drauf an wie mir die häuser und familien gefallen, denk bei bella und morimer, oder auch den calientes ist die wahrscheinlich sehr hoch das ich einen von beiden als ersten haushalt nehme.

und um den baumodus zu testen nehm ich mir meist ein leeres grundstück und dann wird auch erstmal geschaut was es eben alles so gibt. hier aber genau wie beim cas, ob ich was vorhandenes oder selbst erstelltes nehme hängt ganz von dem was ea vorgibt ab.

denke allg das ich beim spielen das altern deaktiviere, finde ich ohne storymod halt blöd. vielleicht kenne ich wie in sims2 dann auch wieder alle haushalte :)
 

Ewi Silver

Member
Registriert
September 2007
Ort
Traunstein
Geschlecht
w

Alsoooo... :D

1. Wenn ich eine neue Nachbarschaft betrete, wird erstmal alles ganz genau inspiziert. Dazu gehören natürlich auch die vorgefertigten Bewohner, aber spielen werde ich nicht mit ihnen (hab ich noch nie).
Danach erstelle ich mir ein, zwei Sims und lege direkt los. Ganz ohne Cheats, versteht sich ;) Sonst wärs ja keine Herausforderung mehr.

2. Ich erstelle entweder eine Frau oder eine 4er WG (2 Frauen, 2 Männer). Männlein und Weiblein allein sind mir etwas zu "vorhersehbar". Heißt: Sie kommen wahrscheinlich eh zusammen. In einer 4er WG überlasse ich es dagegen gerne dem Zufall, wer wen abkriegt :D

3. Vorerst was Vorgefertigtes. Ich bin keine Häusle-Bauerin (liegt mir absolut net). Später lade ich mir wahrscheinlich ein Haus runter. So wie immer :glory:

4. Da ich leidenschaftliche Generationenspielerin bin, wirds auch bei Sims 4 darauf hinauslaufen. Inkl. einem selbst gebastelten Stammbaum und und und... Abbilder nehme ich übrigens keine her (finde ich meist etwas langweilig, weil man an Vorgaben gebunden ist).

huiii ich freu mich schon riesig :love:
 

deinheld

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Zürich
Geschlecht
m

Ich bin mir noch ziemlich unsicher mit welchen der beiden ich dieses mal starte, aber...

Ich bin halt einer dieser Nestbauer, der gerne mal ein paar Stunden für einen Hausbau beansprucht und die baulichen Möglichkeiten bis aufs Äusserste ausreizt. Dafür sind aber auch die finanziellen Mittel notwendig. Also werde ich um den Baumodus zu testen, bestimmt ein Haushalt gründen, bei dem ich cheate.

Zum anderen reizt es mich auch sehr, den neuen "Karriere"modus von die Sims 4 auszuprobieren. Vielleicht reicht ja meine Geduld dieses mal, um sich einmal alles zu erarbeiten und nicht zu cheaten... Ein Cheat-freier Haushalt ist also auch schon fix eingeplant...

Normalerweise erstelle ich im CAS zwei Sims für je einen der Haushalt, die sich dann früher oder später in der Nachbarschaft über den Weg laufen sollen ;).
 

floozie137

Member
Registriert
Februar 2005
Alter
31
Ort
Zwickau
Geschlecht
w

Schöner Thread! Den habe ich auch schon im Sim 3 forum geliebt, weil man da neue ideen bekommt.

Ich hatte immer das problem, dass ich eigentlich nie alle spielinhalte der addons ausprobiert habe. Im 3er forum hatte dann jemand geschrieben, dass er/sie so spielt (und das werde ich auch tun):

Man starte das Spiel ganz normal, erstellt einen einzelnen sim oder eine familie, wies einem passt. Und pro Generation (oder auch 2) beschäftigt man sich voll mit einem Addon, bzw. jetzt erstmal dem Basisspiel. Diese Idee finde ich klasse, ich habe das dann auch in Sims 3 übertragen, und es hat mir wirklich spaß gemacht.

Ich werde wohl auch darum wieder Generationenspielerin, aber wieder etwas anders, als die meisten hier. Ich habe immer in einem großen Haus gespielt, einen Nachkömmling 2 Kinder bekommen lassen und mit diesen weiter gespielt usw. Mich hat das von Haus zu Haus gespringe nie gefallen, darum mache ich es so. Wenn mich ein Familienstrang genervt hat, dann ist er ausgezogen, und wenn ich die alten auch nicht mehr wollte, dann kamen sie in mein "altenheim" ;) da hat es ihnen auch gut gefallen.

Da ich aber auch gerne Häuser bauer, erstelle ich auch häufig Testsims und spiele mal kurz mit diesen, auch der abwchslung halber. Aber ich habe diesmal vor, immer wieder zu meiner Generationen-Familie zurück zu kehren.
 

Zyppinuy

Newcomer
Registriert
August 2014
1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, Spielen?
Ich denke, dass ich mir im CAS ein Pärchen erstellen werde, ein Haus baue und Nachbarschaft usw. im Laufe des Spiels erkunde.

2. Create a Sim
Ich gucke spontan, ob ich ein Abbild von mir erstellen werde oder versuche, einen in meinen Augen möglichst "perfekten" Sim zu erstellen.

3. Do-It-Yourself?
Ich werde sofort mit dem Bau-Modus ein Haus erstellen. Die vorgefertigten Häuser interessieren mich nicht wirklich und im Laufe des Spiels sehe ich sie dann ja eh.

4 Spiel mit...
Ich werd mein Pärchen erstellen und dann gucken, worauf ich spontan Lust hab. Ob sie Arbeitstiere werden oder ich lust auf eine große Familie hab, werd ich ja dann sehen.

:nick:
 

Yasiira

Member
Registriert
Mai 2009
Geschlecht
w

  1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
    Als aller Erstes werde ich mir den CAS anschauen, sehr ausführlich und sehr detailreich. Danach werde ich die Nachbarschaften ausgiebig erkunden und mir anschauen bevor es überhaupt los geht. Wenn ich dann die interessantesten Orte aufgelistet habe werde ich beginnen zu spielen.
  2. Create a Sim
    Sehr wahrscheinlich werde ich mit meiner aktuellen Familie neu beginnen. Das heisst ich werde den Begründer nachbauen und mit ihm als Singlehaushalt neu anfangen. Einen Selfi habe ich noch nie erstellt und werde ich vielleicht auch nie... na ja gut... mit den neuen Möglichkeiten im CAS bin ich doch schon sehr in Versuchung meine Lieblingsfamilie mit einem Abbild von mir, aber anderen Namen usw., nun zu begründen. =)
  3. Do-it-yourself?
    Ich werde anfangen wie ich es immer getan habe: Ich suche mir ein süßes, schon fertiges Haus und ziehe da mit meinem Single ein. Erst im Laufe der Zeit wird es dann nach meinen Wünschen ausgebaut und umgebaut.
  4. Spiel mit ...
    Also wie ich schon erwähnt habe, werde ich mit meiner jetzigen Familie, bzw. mit dessen Begründer, wieder neu anfangen, da sie mir wirklich ans Herz gewachsen ist nun über 13 Generationen und einem riiiiieeeeeesigen Stammbaum. Er wird in ein kleines, feines Haus einziehen, welches schon vorgefertigt besteht, wird sich einen Job suchen und sein Leben genießen mit Freunden und ein paar Freundinnen... auf die eine oder andere Art mit letzteren. Vielleicht läuft ihm dabei ja wieder, wie bei Sims 3, seine Traumfrau über den Weg, die er dann umgarnen wird. Wenn er da nichts findet, überlege ich stark ein Selfi von mir zu erstellen und mit ihm anbändeln zu lassen, um die Familie zu begründen. Beide werden, welchen Weg ich auch schlussendlich gehen mag, erst einmal dafür sorgen, dass es ihnen finanziell gut geht, ihre Beziehung miteinander ausbauen und Heiraten... wenn nicht schon vorher ein kleines Babymissgeschick passiert. :ohoh: Danach wird das Heim ausgebaut, Geld gespart und dann beginnt das Generationenspiel. Ich bin leidenschaftliche Generationenspielerin und kann mir nichts schöneres vorstellen. :lalala: Manchmal viele, manchmal weniger Kinder, nur ein Kind habe ich bis heute seit Sims 3 eher weniger bis... na ja nie geschafft. Hoffentlich hat er sich nur dieses mal im Zaum, sieben uneheliche Kinder sind schwerlich zu verheimlichen...:naja:
Das wars auch schon von mir in diesem Beitrag. Ich will nicht mehr auf das Spiel warten müssen!:heul:
 

veni_vidi_vicky

Member
SimTimes Team
Registriert
Juni 2005
Alter
36
Ort
Süddeutschland
Geschlecht
w

Dann fang ich mal an (falls ich es schaffe zu Ende zu schreiben bevor ein anderer postet) :lol:

  1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
    Gute Frage. Ich denke ich schau mir erst grob die Nachbarschaft an, was es so alles gibt. Aber ich glaube nicht dass ich die Grundstücke laden werde. Nur so aus Vogelperspektive.
    Danach erstelle ich mir im CAS 1 oder 2 Sims. Wenns nur einer wird, dann sicher eine Frau, bei zweien natürlich ein Pärchen. Es werden sicher wieder perfekte Wesen, mit den besten Charaktereigenschaften, die das Spiel zu bieten hat. ^^
    Wahrscheinlich zieh ich dann erstmal in ein hübsches kleines Häuschen und schau mir dort an, was es alles gibt und was ich mir kaufen kann, wenn ich erstmal das Geld dazu habe.
  2. Create a Sim
    Wie schon unter 1 gesagt: Entweder eine Frau oder ein Paar. Beide so perfekt, wie ich sie hinbekomme.
  3. Do-it-yourself?
    Ich cheate nur zum Testen, also kauf ich mir erstmal das hübscheste bezahlbare kleine Häuschen, das ich finden kann und veränder das nur, wenn das Geld dafür ausreicht.
  4. Spiel mit ...
    Ich werd wohl erstmal alles ausprobieren. Sim erstellen, Arbeit suchen, versuchen alles zu managen.... vielleicht erstelle ich eine/n Romantiker/in. Ich liebe kleine Intriegen. ^^
    Aber im großen und ganzen werd ich recht "normal" spielen. Ich schau, was möglich ist und wie ich erstmal alles regel.... Typisch Sims halt.
    Mal schaun, wie lang ich brauch, um reich zu werden, was für Berufe es gibt, wie alles aussieht etc pp
Edit: Irgendwann packt mich aber sicher der Testtrieb und ich erstell eine Cheat Familie, um wirklich alles sofort ausprobieren zu können. ^^
Aber ich hoffe ich kann mich zurückhalten, denn es macht nicht mehr ganz so viel Spaß, wenn man bereits von vornherein alles kennt.

LG Vicky

Nachdem ja jetzt schon einiges mehr bekannt ist und man Zeit hatte sich mit allem anzufreunden und sich wirklich Gedanken zum Spiel zu machen, weiß ich jetzt etwas besser, was mich erwartet und wie ich spielen werde.

  1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
    Wahrscheinlich werde ich mich nicht zurück halten können und mir erstmal jedes Haus und jede Familie genau anschauen.
    Ansonsten denke ich, dass ich mit Sims 4 wieder in meinem Sims 2 Spielstil spielen werde. Alle EA Sims werden gelöscht und dafür eigene erstellt. Ich schätze ich werde auch rotierend spielen. Mal schaun...
  2. Create a Sim
    Ich habe mir gestern eine Vorabversion meiner zukünftigen Sims erstellt.
    Da die EA Geschichten in Sims 4 in einem Paralleluniversum spielen, dachte ich mir, ich werde das genauso machen!
    Ich pick mir einige Sims aus der Vergangenheit meiner Lieblingsfamilie (10. Generation, wenn ich mich nicht irre) heraus und spiele deren Leben neu. Speziell sind das zwei Zwillingsschwestern, die ich damals in Sims 2 leider wegen einem Fehler löschen musste. Ich hatte sie damals sehr gern und war etwas traurig, dass sie keine größere Rolle in meiner Familiengeschichte spielen konnten. Sie hatten auch noch einen Bruder. Den erstelle ich wahrscheinlich auch, um den Familiennamen weiter zu geben. aber vielleicht lasse ich sie auch einfach schwanger werden und baue eine Frauendynaste auf. XD
    Die Namen, falls das jemanden interessiert: Andraste und Ariadne (die Zwillingsschwestern) und Irulan Lanilor (der Bruder).
  3. Do-it-yourself?
    Das weiß ich jetzt nicht. einerseits möchte ich gleich starten, andererseits mag ich es mir eigene Häuser zu bauen und sie ständig zu verändern und zu erweitern.
    Wenn ich selber baue, wirds für die Hauptfamilie entweder eine Neuversion einer meiner älteren Bauten, oder eine Zusammenstellung von Fertigzimmern.
    Für die anderen Familien wähle ich die bereits vorhandenen Häuser, welche mir gefallen, ansonsten werden auch meine alten Sims 1/ 2/ 3 Häuser nachgebaut. Bei den anderen Familien achte ich allerdings nicht auch das Geld, denn die sind nur "Nebendarsteller".
    (Wobei ich mir vielleicht angewöhnen sollte, mehrere Lieblingsfamilien zu haben)
  4. Spiel mit ...
    Wie schon gesagt werde ich meine Lieblingsfamilie neu inszenieren. Ich denke mir dazu gerne Geschichten aus inklusive Intrigen etc pp

LG Vicky
 

LascoNL

Member
Registriert
August 2004
Ort
Arnhem
Geschlecht
m

Zu allererst werde ich ab dem 2. September nicht mehr das Internet durchschauen nach Sims 4 Infos. Wenn die Amerikaner das Spiel schon spielen dürfen und man hier noch einen oder zwei Tage warten muss, find ich das doof und es wird zu viel vorweg genommen. Generell ist ja schon viel bekannt, was ja auch gut ist, ich will aber auf jeden Fall auch selber vieles entdecken und verzichte daher ab dem Tag auf Infos.
Am nächsten Tag komme ich von der Arbeit und hole mir das Spiel bei einem "Händler des Vertrauens" und werde endlich loslegen mit dem Entdecken und habe glücklicherweise die nächsten Tage Urlaub.

Da ich die CAS Demo schon ganze dreißig Minuten ausprobiert habe, schaue ich nur nochmal kurz rein um zu sehen, ob mehr Frisuren oder Klamotten dazugekommen sind. Sonst lass ich den auch erst mal links liegen.

Zuerst schaue ich mir die Welten an und jedes einzelne Grundstück und jeden einzelnen Bewohner. Ja, und ich lese mir von jedem die Biografie durch. Wenn es keine gibt, dann lass ich das aus und schau sie mir trotzdem an, ihre Berufe, Fähigkeiten, Umgebung, Haus, Beziehungen, usw...
Das dauert dann erst mal ein wenig. Falls man die Namen irgendwie ändern kann probier ich das auch noch bei dem ein oder anderen, lass aber sonst alle so wie sie sind. Ich probiere mich an einem Art Storymodus, auch wenn ich bisher Generationsspieler war. Es werden etwa 10 Haushalte ausgewählt die reihum bespielt werden und ich denke, dass ich am Anfang die Alterung erst mal aus lasse. Das hab ich bisher noch in keinem Simsspiel gemacht.
Die Story wird wahrscheinlich an die (falls vorhanden) Biografien gebunden sein und werden verfolgt. Eine Art "Desperate Housewives" Story, wo der eine mit dem anderen auch zu tun hat und dadurch Geschichten entwickeln.
Ob ich mich selbst noch erstelle (was jetzt in der Tat besser möglich ist, ich kann den Sim endlich so schlank machen, wie ich nun mal bin) und mitmischen lasse, weiß ich noch nicht, aber wahrscheinlich schon. Einfach um die Möglichkeit zu haben, von unten nach oben zu arbeiten.
Und auf jeden Fall muss ich die Intelligenz der neuen Sims testen. Ich hoffe wirklich, dass erkannt wird, von wem ein Kind ist. Bisher wurde jedes Kuckuckskind angenommen und ich möchte jetzt wissen, ob der Sim so intelligent ist um zu erkennen, dass das Neugeborene nicht von ihm ist. Ich glaube zwar, dass das weiterhin nicht umgesetzt wird, gebe aber die Hoffnung nicht auf :D
Joa, und zwischendurch komm ich hier vorbei und schaue was andere so für Erfahrungen machen.
 
Registriert
November 2012
Geschlecht
m

Also, ich muss mich ja als Generationsspieler outen. Das heißt, dass ich mir erstmal einen Sim erstellen werde und mit diesem in einem Haus oder auf einem leeren Grundstück beginne.

Dann werden gleich die ganzen neuen Funktionen und das Menü ausprobiert sowie die Welt erkundet. Das war bei Sims 3 nicht anders.

Lustigerweise erinnere ich mich noch an die Namen meiner ersten Sims aus Sims1 und Sims2, jedoch nicht an den Namen meines ersten Sims3-Sim. Schon seltsam.:lol:

Nachdem der erste Eindruck gefestigt ist, werde ich dann entweder mit diesem Sim eine Familie gründen oder einen neuen Sim erstellen und mal eine Familie mit diesem aufbauen. Nach und nach werden dann natürlich alle weiteren (Un-)Möglichkeiten von Sims4 ausgetestet. =)
 

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Ich habe vor 10 Jahren angefangen eine Geschichte im Word zu schreiben. Diese Geschichte bedeutet mir persönlich sehr viel. Seither habe ich die Hauptpersonen und alle die sonst noch so in der Geschichte vorkommen und eine wichtige Rolle spielen, im Spiel entsprechend erstellt. Damals noch mit Sims 1.
Ich liebe es auch Fotos zu machen. Teilweise habe ich die Bilder dann in meine Word - Geschichte eingefügt *g*.

Also kurz gesagt, ich werde wieder alle Personen der Geschichte erstellen und meine niemals enden wollende Geschichte von vorne durchspielen :).
 

Simpat

Member
Registriert
Juli 2003
Geschlecht
w

1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, Spielen?
Als erstes werde ich mir die Nachbarschaft genauer anschauen, mir einzelne Objekte und Häuser näher anschauen, mich ein wenig umsehen. Meine erste Familie oder besser gesagt mein Ehepaar, wird in Willow Creek einziehen, mir gefällt dieser viktorianische Stil. Natürlich werde ich mir auch den Baumodus gleich mal anschauen.

2. Create a Sim
Nachdem mir versichert wurde, dass man seine Sims aus der Demo ins Spiel integrieren kann, habe ich schon zwei Paare entworfen mit denen ich beginnen werde, hier werde ich mich also nicht lange aufhalten.

3. Do-It-Yourself?
Werde wieder wie bei den anderen Simsteilen auch, cheatfrei spielen (bis auf den Nacktpatch bzw. Mod) und erstmal mit meinem Pärchen in ein bescheidenes Häuschen ziehen, damit die sich alles erarbeiten können. Da ich total von dem Baumodus fasziniert bin, werde ich evtl. gleich selbst bauen oder ziemlich schnell umziehen oder umbauen, kommt darauf an, welche Ausgangshäuser für mein bescheidenes Anfangs-Budget in Frage kommen.

4 Spiel mit...
Wie gesagt, zwei Ehepaare habe ich schon entworfen mit denen ich starte, Familie Neulinger (heißen zwar Bettina und Bernd, sehen aber anders aus) wird nach Willow Creek ziehen, mit ihnen werde ich beginnen. Das andere Paar heißt mit Nachnamen Sims (Adam u. Eva =) ) die ziehen nach Oasis Springs. Natürlich ist geplant, dass die sich dann vielleicht sogar mal kennenlernen, soweit ich es verstanden habe, müsste das gehen und wer weiß, vielleicht werden ihre Kinder sogar heiraten......... Auf jeden Fall wird es bis auf die Mißgeschicke die einfach so passieren, da greife ich ja nicht ein, keine Tragödien und Affären geben, die hat es im wahren Leben zur genüge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chanchen

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
In der Nähe von Paderborn
Geschlecht
W

Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
Da ich schon einen Haushalt im CAS erstellt habe, werde ich direkt mit den bauen beginnen um ein schönes Haus für meinen Haushalt zu haben.


Create a Sim
Wie oben schon geschrieben, habe ich bereits einen Haushalt erstellt. Die Charaktere stammen aus dem Anime/Manga 'Vampire Knight'. Ich bin auch ganz zufrieden, allerdings stört es mich, dass Zero jetzt graue anstatt Lila Augen hat, da es diese nicht gibt.

Do-it-yourself?
Ich werde ein eigenes Haus bauen - sofern das Geld reicht. :D

Spiel mit ...
Ich werde erstmal nur mit dem VK-Haushalt spielen und nach und nach erst andere Sims erstellen bzw. mein Sim-Self ins Spiel holen. Mein Spielstil wird erhalten bleiben, kleine Storys einbauen, Job suchen - das Geld liegt ja schließlich nicht auf der Straße. Fähigkeiten lernen usw.
 

Elouise

Newcomer
Registriert
August 2014
Geschlecht
W

Ich hab lang drüber machgedacht. Wahrscheinlich so:
Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
ich bin kein Spieler, der sich gerne etwas "vorsetzen" lässt. Soll heißen, dass ich immer vermeide, mit vorgefertigten Sims zu spielen. daher ist meist meine 1. Aktion, wenn ich ein neues Spiel beginne, erst mal alle bestehenden Haushalte rauszuwerfen. Und dann baue ich die Stadt nach meinem Gusto auf. Ich überlasse dabei manches dem Zufall, aber nicht viel (s.u.)

Create a Sim
ich erstelle nie Leute, die ich kenne. Es reizt mich mehr, mir selbst Leute auszudenken. und meistens habe ich da dann auch ganz bestimmte Ziele für die Sims. Ich spiele Sims seit 14 Jahren und da gehen mir nie die Geschichten aus.
Meine Galerie ist schon recht voll, ich hatte viel Spaß beim Testen und wede einzelne Haushalte noch mit Kindern ergänzen, wenn das Spiel da ist.

Do-it-yourself?
Für den Anfang will ich lieber mal mit etwas spielen, das schon da ist, aber an sich baue ich auch sehr gerne und werde das auch tun. aber erst mal Schwung in die Stadt bringen. :D

Spiel mit ...
Wie gesagt, ich gehe recht "strategisch" beim Spielen vor, dh. Ich habe immer schon im Kopf, was ich mit den betrffenden Sims erreichen will oder mit wem ich sie verkuppeln will. und das probiere ich auch, durchzuziehen.
In der Galerie verliere ich langsam den Überblick, daher hab ich mir mal etwas Ordnung reingebracht und mögliche konstellaitonen meiner Sims gebildet:
image.jpg

Ich weiß, das ist jetzt seeehr strange :lol::p aber es hilft mir. mein freund hat nur gelacht, als er das gesehen hat! :Oo::lol:
Aber dafür hab ich jetzt alle fäden in der Hand und kann wirklich Schicksal spielen. ;) und die Vorfreude steigt, hihi

Naja und dann schaun wir mal. Manchmal änder ich das alles auch im Spiel aber ich komme so schneller rein, wenn ich schon mall weiß, wer mit wem und so, hehe

In diesem Sinne... Vorfreude!!! :hallo:
 

Ossey1976

Member
Registriert
September 2006
Alter
45
Ort
seit 2012 wieder in Witten
Geschlecht
m

So viel Gedanken, wie ich spiele habe ich mir noch gar nicht gemacht... ich werde wohl erstmal ein oder zweider Sims, die ich in dier CAS Demo erstellt habe nehmen, um damit das Spiel zu testen...

Richtig nach meinem gewohnten Stil (Generationen-Spieler) werde ich erst spielen, sobald es Kleinkinder gibt, vorher sehe ich da keinen Sinn (Und sollte EA/Maxis doch keine Kleinkinder nachliefern, war es das dann mit Sims 4 und ich ge zurück zu 2)... Bis dahin spiele ich ohne Alterung und ohne Geburten!
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

In der Galerie verliere ich langsam den Überblick, daher hab ich mir mal etwas Ordnung reingebracht und mögliche konstellaitonen meiner Sims gebildet:
Wah, cool. :D
Das musste ich mir doch jetzt mal ganz genau ansehen, weil das Bild auf dem Kopf steht. :lol:
 

Elouise

Newcomer
Registriert
August 2014
Geschlecht
W

Wah, cool. :D
Das musste ich mir doch jetzt mal ganz genau ansehen, weil das Bild auf dem Kopf steht. :lol:

Stimmt, wegen des Datenschutzes meiner Sims! :idee::D
Nein, Scherz beiseite: hab das gestern mit dem ipad gemacht und nicht dran gedacht, dass es dann evtl. anders gedreht war. Aber dann konnte ich es hier nicht mehr drehen :confused: :D
Das nächste Mal wieder am guten, alten Pc! :D:D
 

Xestoria

Newcomer
Registriert
August 2014
  1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
    Also zuerst werde ich den CAS öffnen und mir eine Familie zusammenbasteln. Als nächstes werde ich vermutlich ein paar Häuser anschauen. Zuerst die Starterhäuser und dann ein paar teurere, danach wird sich meine Simfamilie aussuchen wie sie zunächst wohnen will und ich fange zu spielen an.
  2. Create a Sim
    Ich bastle mir einfach Sims die ich hübsch finde und die bekommen traditionell seit Sims 1 englische Namen, da die für mich sehr melodisch klingen.
  3. Do-it-yourself?
    Zuerst sehe ich mir die möglichen Starterhäuser an, wenn ich mir denke, dass sie ok sind, werde ich sie nutzen oder eventuell ein wenig umbauen, wenn sie mir nicht gefallen, werde ich mir wohl eines selbst bauen.
  4. Spiel mit ...
    Bei den Sims erstelle ich mir immer zuerst eine Familie mit Kind, wobei das Kind sozusagen mein "Supersim" wird. Schon von Kindesbeinen an, lernt er oder sie, sehr viele Sachen, während die Eltern hauptsächlich dafür da sind, um viel Geld zu verdienen. Später wenn mein Simkind groß ist, zieht es in ein eigenes Haus und sucht sich einen Partner (den ich meistens auch selbst erstelle). Als nächstes befasse ich mich gern mit den Lebenswünschen der beiden (falls es sowas wieder gibt) und perfektioniere einige Fähigkeiten und erlebe mit den 2 alles was es so zu erleben gibt. Zwischenzeitig werde ich mir dann eine Traumvilla bauen, die alles bietet, was meine Sims brauchen um ihre Berufe oder Hobbys auszuüben. Wenn ich keine Lust mehr auf sie habe, dann ist es Zeit, dass sie ein Kind bekommen und das Spiel geht von neuem los.

    Ich lasse meine Sims eigentlich nie leiden und nie absichtlich sterben.

    Zwischendurch bau ich immer wieder mal neue Häuser, damit kann ich mich auch tagelang beschäftigen.
 

Lyria

Member
Registriert
August 2004
Geschlecht
w

Ich freue mich sehr auf den CAS und habe schon ganz viele Ideen, die ich noch verwirklichen möchte. Ich baue zur Zeit viel nach (Zeichentrickfiguren, Sims2-Sims, Sims3-Sims) und da brauche ich mehr CAS-Möglichkeiten ;)
Das Spiel werde ich dann wohl eher "nebenher" nutzen - spiele tue ich normalerweise nämlich am liebsten mit vorgefertigten EA-Sims und davon abgesehen zumeist Familien, was im Augenblick ja noch nicht so ganz funktioniert ;) (Ja, mir fehlen sie *g*). Daher werde ich mich wohl kaum trauen, die Alterung anzuschalten - wie ich mich kenne, fange ich sobald Kleinkinder vorhanden sind eh von vorne an.
Also kaufe ich mir Ende der Woche die Komplettversion des CAS und freue mich über das beigelegte Spiel ;)
 

Amilyn

Member
Registriert
Dezember 2013
Ort
Lich (Hessen)
Geschlecht
w

Wenn ich so durch das Forum streife, bin ich super beeindruckt, wieviel Mühe sich viele von Euch mit den Sims machen - Notizbücher und Webseiten anlegen, sogar einen Stadtführer hab ich vorhin gesehen :eek:

Für die Sims 4 hab ich das jetzt auch beschlossen :nick:
Eine Website wird es zwar nicht geben, da hab ich null Ahnung von (ich muss mich auch erst mal intensiv damit auseinander setzen, wie das hier mit Bildern hochladen geht, damit ich auch mal meine Sims und später Häuser zeigen kann), aber ein Notizbuch werde ich mir auf jeden Fall anlegen.

Ich hab schon einige Sims erstellt, aber ich glaube nicht, dass es alle ins Spiel finden werden. Die werde ich im Vorfeld erst mal aussortieren und nur die, an die ich schon vor dem Erstellen mein Herz verloren habe, kommen ins Spiel.

Und ich werde diesmal auch ernsthaft über mehrere Generationen spielen.

Also, noch mal vielen Dank an alle, die mir hier unbewusst Tipps gegeben haben :hallo:
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

1. Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?
Ich glaube ich werde mir erstmal alles in der Nachbarschaft anschauen, vorgefertigte Häuser und Familien. Ich entscheide dann wie ich anfange. Entweder bei einer fertigen Familie spielen oder selber einen Sim basteln. Da bin ich mir noch nicht sicher.

2. Create a Sim
Ich werde mir einen einzelnen Sim erstellen den ich dann in ein Haus ziehen lasse. Dem suche ich dann eine Partnerin und fange an mit den beiden eine Familie zu gründen.

3. Do-it-yourself?

Ich bin kein großer Bauer. Ein paar Häuser hab ich auch mal gebaut aber ich habe da nie Lust zu stunden-oder sogar tagelang an einem Haus rumzubauen. Dafür habe ich inzwischen zu wenig Zeit und nutze die dann lieber zum spielen. Den neuen Baumodus werde ich natürlich ausprobieren und das auch mal versuchen. Vielleicht ist es dann auch einfacher und geht schneller. Ich baue aber öfter die vorhandenen Häuser um und passe sie an die Bedürfnisse der Familien an. Auf Dauer werde ich mir aber bestimmt wieder einen Haufen Häuser runterladen.
whistle3.gif


4. Spiel mit ...

Ich bin ein Generationenspieler und liebe Großfamilien. Bei mir wirds wahrscheinlich wieder viel Nachwuchs geben. :lol: Und wenn es keine Kleinkinder gibt, wird das wohl halb so anstrengend. :lol:
Ich muss noch austesten wie ich spielen werde, wegen der Alterung. Wie ich das verstanden habe läuft die Alterung weiter, wenn man in einer anderen Familie spielt, es verändert sich aber nichts. Das passt als eingefleischter Sims 2 - Spieler nicht ganz in meinen Plan und ich hoffe das sich das irgendwie aussschalten oder cheaten lässt. %)

Noch ein paar Tage...*hibbel*. Am Donnerstag muss ich zum Glück nur morgens ganz früh bis 8:30 Uhr arbeiten. Den Rest des Tages hab ich frei und kann in Ruhe spielen sobald es da ist.
JC_hurrah.gif
 

Iwanttobesim

Member
Registriert
Dezember 2010
Geschlecht
w

Bei den Sims ist es mein Ziel, meinen Lieblingssim aus Sims 3 auch bei Sims 4 zu erstellen, was mir allerdings nicht gelingt. Ich übe gerade in der Demo -Erstelle einen Sim-.
Ansonsten werde ich Häuser selber bauen, auch mal Fertighäuser antesten, aber generell wird mein Spielverhalten so sein, wie bei Sims 3 auch: Sims erstellen und bauen!
Das soziale Leben der Sims habe ich von jeder vernachlässigt. :schäm:
 

veni_vidi_vicky

Member
SimTimes Team
Registriert
Juni 2005
Alter
36
Ort
Süddeutschland
Geschlecht
w

Das hier wäre jetzt eher was für einen Thread namens "Wie fangt ihr an?" oder so ähnlich, aber ich dacht mir, dass wir nicht noch einen Thread zu so einem Thema brauchen..... Oder?

Ich habe bisher noch kein Lets Play gesehen oder von Usern gelesen, die das Tutorial durchgespielt haben. Das finde ich irgendwie schade. Ich bin mir sicher, dass man dadurch viel zur neuen Spielmechanik lernen könnte. Vielleicht auch Dinge, die bisher noch keiner von selbst herausgefunden hat. Außerdem bin ich neugierig, was das Spiel mir zeigen will.
Deswegen werde ich später als erstes das Turorial durchspielen. Ich freue mich sogar schon richtig darauf. ^^

LG Vicky
 
Zuletzt bearbeitet:

MaddieJensen

Newcomer
Registriert
September 2014
Ort
Achern
Geschlecht
w

Nachbarschaft, CAS, Baumodus, spielen?

  1. Ich werde mich Willow Creek widmen. Aber auch natürlich mit meinem Mini-Me und Mini-Mann :D der CAS hab ich kennengelernt durch die Demo und werd jetzt den Baumodus testen und kennenlernen.. :)
  2. Create a Sim
    Mini-Me & Mann, danach folgt dann meine Maddie Jensen. :)
  3. Do-it-yourself?
    Ich baue selbst.. falls es garnicht klappt kauf ich mir n nettes Häuschen.
  4. Spiel mit ...
    Ich werde erstmal meine Fähigkeiten hochpushen, mir ne nette Arbeit suchen und einfach dann gucken was kommt.. Es is ein komplett neues Spiel und so versuch ich es auch zu behandeln und wenig mit Sims 3 zu behandeln..
LG Maddie :)
 

BloodyMary

Member
Registriert
September 2001
Alter
43
Ort
Krems/Donau, Niederösterreich,
Geschlecht
w

CAS:

Mit dem werde ich sicher anfangen. Ware schon bei Sims1 so, Traditionen muß man erhalten. =) Der 1. Sim den ich erstelle ist Fabienne LeTest. ... Ist ein Spleen seit Sims2-WCJ das ich immer ein Addon oder so mit dem Sim mal anspiele.

DIY:

Ich bin absolut untalentiert was Hausbau anbelangt. Ich hoffe es gibt viele vorgefertigte Häuser. (Innenausbau find ich da schon besser)

Spiel mit:

Zuerst werde ich wie gesagt mit meiner Simin Fabienne das mal anspielen. (wird so 2 Stunden dauern) Dann werde ich mal schauen ob irgendwo auf meiner Festplatte noch mein selbst ersteller Stammbaum von Sims2 herumliegt. .. Diesen werde ich dann wieder von neuen beginnen.

Sry falls OT: Ich kann bei von mir erstellten Sims doch die Alterung ausschalten, oder? Die restliche NB kann ja gerne altern, aber meine bitte nicht. (das hat mich so gestört bei Sims3)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten