Fotostory Phoenyx': Bayou - Eine Familiendoku ♦ abgeschlossen ♦

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w


attachment.php




Du hast die Schnauze voll vom Großstadtwahn? Dich langweilt die graue Tristess des schier unendlichen Asphalts und Betons? Du sehnst dich nach einem idyllischen Plätzchen im Grünen. Nach einem Ort, an dem du Wurzeln schlagen kannst?

Dann willkommen im Sumpf von Twinbrook, dem Bayou!

attachment.php



Zwischen den lianenbehangenen Weidenbäumen und dem hohen Sumpfgras liegt dieses Haus versteckt.
[FONT=&quot]Das ist das Zuhause der Familie Steel.
[/FONT]
Diese Familie liegt mir wirklich sehr am Herzen. Ganz egal, wie viele Sims und Familien ich schon hergestellt habe, es zieht mich immer wieder zu Alisson und Logan, und ihrem Schäferhund Thor zurück. Keine Ahnung, was diese Sims so an sich haben. Bei dieser Familie, dem Haus und dem Sumpf fühle ich mich beim Spielen einfach zu Hause
;-%29.gif


Ich möchte euch an dieser Stelle an dem Leben meiner Lieblingsfamilie teilhaben lassen.


Inhaltsverzeichnis

Willkommen im Sumpf




 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    302,3 KB · Hits: 465
  • DeckblattSimforum.jpg
    DeckblattSimforum.jpg
    89 KB · Hits: 462
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: BloodOmen1988

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Willkommen im Sumpf


Logan Steel und Alisson Green kannten sich schon seit den frühen Kindertagen. Aber es dauerte sehr lange, bis sie füreinander Gefühle entwickelten. Oh ja, … entnervend lange!
Doch als sie endlich merkten, wie tief ihre Gefühle füreinander waren, ging plötzlich alles ganz schnell. Sie wurden ein Paar, verlobten sich und zogen an ihren Lieblingsort – dem Sumpf von Twinbrook.

28xvlkw3hs2.jpg


Alisson Green ist eine sehr bodenständige und herzliche Frau. Sie liebt es ihre Lieben glücklich zu machen – und das Kochen. Ihr Wunsch ist es, alle Rezepte, die sie finden kann, zu lernen und auszuprobieren. Na hoffentlich wird aus dieser Familie kein Schwergewichts-Club ;)
Ihr leicht rotbräunliches Haar und die helle Haut mit den zarten Sommersprossen, sowie ihre hellgrünen Augen deuten auf ihre irische Herkunft hin. Muss ich in diesem Zusammenhang noch erwähnen, dass Alisson ziemlich temperamentvoll ist?! ;)

3b2i5gdy8rj.jpg


Logan Steel hat viel Zeit im Ausland verbracht. Sein liebster Ort dabei war Al Simhara. Er braucht nicht viel zum Glücklichsein. Er fühlt sich in einem einfachen Zelt unter freiem Sternenhimmel genauso wohl wie in seinem neuen Haus.
Nachdem er Alisson kennengelernt hatte, hat er sein Wanderleben an den Nagel gehängt und ist sesshaft geworden. Er freut sich schon darauf bald im Haus Kinderlachen und Füßchengetrappel zu hören. Er hat sich bei der örtlichen Polizei beworben. Ein eher ungewöhnlicher Job für einen ehemaligen Vagabunden. Andererseits: wer könnte für die Arbeit besser geeignet sein, als jemand, der so viele verschiedene Menschen kennengelernt hat und noch dazu einen scharfen Verstand besitzt? Er wünscht sich irgendwann einmal DNA-Profiler zu werden. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg, so ganz ohne akademische Bildung. Und eins steht fest: Zuerst möchte Logan im Job gefestigt sein, bevor er das Wagnis eingeht, mehr als nur zwei Mäuler zu füttern.

4aeo0cxli4f.jpg


Schäferhund Thor wurde als Streuner von Logan aufgegabelt und ist ihm seither nicht mehr von der Seite gewichen. Er ist Logans treuester Gefährte und (zumindest behauptet sein Herrchen das) Grund dafür, dass Logan und Alisson endlich zueinander gefunden haben. Thor ist ganz verrückt nach Alisson und ist seinem Herrchen immer wieder entwischt um zu Alisson zu streunenern. Jetzt hat der ehemals einsame Schäferhund gleich zwei Zweibeiner an seiner Seite und ist nie mehr allein.
Thor ist ein sehr freundlicher, aber auch verspielter Hund. Nichts auf der Welt macht ihn trauriger als allein sein zu müssen und nicht geliebt zu werden.
Kurz nach dem Einzug, noch am Sonntagabend heiraten die beiden in trauter Zweisamkeit in ihrem neuen Garten. Der Startschuss für eine gemeinsame Zukunft!

51v2pjti3oc.jpg


Im Hintergrund läuft langsame, gefühlvolle Countrymusik während das frisch getraute Paar tanzt bis am Horizont die Morgensonne aufgeht. Zwar haben Alisson und Logan keine Hochzeitsgäste, da sie keine Eltern mehr haben und neu im Sumpf sind, doch das ist ihnen egal. Man sollte die Dinge eben nehmen, wie sie kommen und beide sind entschlossen die Ruhe und Zweisamkeit ausgiebig zu genießen – wer weiß denn schon, wie lange die Ruhe noch anhalten wird?

6fyr06qbxv1.jpg


Thor ist fix und fertig von den vielen Veränderungen, aber auch sehr glücklich. Zufrieden fallen ihm auf der Bank auf der Veranda die Augen zu. Ganz der Streuner: Thors liebstes Dach ist und bleibt wohl immer das Sternenzelt. An sein großes, kuscheliges Tierbett kann er sich einfach noch nicht gewöhnen.



 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 01


Nächtlicher „Besuch“

Logan hat heute seinen ersten Arbeitstag und ist nach einer schnellen Dusche auch schon außer Haus. Alissons Morgen fängt hingegen ruhiger an.

7novcp0d1r2.jpg


In aller Ruhe macht sie ihr Frühstück und kann dabei gleich ihre erlernten Kochkenntnisse ausprobieren und noch ein bisschen mehr Erfahrung sammeln. Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich Alisson überhaupt einen Job verpassen soll. Zum einen hat Alisson keine Jobwünsche, und zum anderen habe ich keine Lust mir in Zeitschleife anzusehen wie der Schäferhund durchs Haus stromert. ;)

8boi9wgnsek.jpg


Dem sommerlichen Wetter sei Dank kann Alisson bei warmen Temperaturen ihr Frühstück draußen verzehren – hach, und ich genieße derweil einfach die Aussicht!

Noch ist es in meiner Familie recht ruhig! Kein Wunder – zwei Sims, ein Hund, wie soll da denn Chaos und Action entstehen? Ich überlege einen kurzen Moment, meine Sims doch früher Nachwuchs zeugen zu lassen, reiße mich aber zusammen. Sim-Babies bedeuten bei mir IMMER Chaos und ein Haus das in Schutt und Asche liegt. Ach neeee – noch habe ich darauf nicht wirklich Bock.

Aber eine Beschäftigung muss her. Und da ich keine Lust habe, Alisson beim Bücherlesen zu beobachten, schicke ich sie prompt ans Klavier.

964nc5xrsq7.jpg


Thor schaut schon ganz vorwurfsvoll. Wer möchte es ihm verübeln? Katzenjammer ist im Vergleich zu dem, was sein Frauchen da produziert, wie Mozart. Aproppo Katze – das wäre doch mal ein netter Spielgefährte für Thor, oder nicht? Mh, mal sehen – vielleicht doch noch ein Hund? Und wenn ich schon mal meine Gedanken kreisen lassen, vielleicht gleich eine schicke Hundedame? Ob Tierbabies genauso viel Chaos bereiten, wie Simbabies? Ich weiß es nicht, da ich es bisher noch nie habe drauf ankommen lassen.

Aber Alisson ist nicht das einzige Familienmitglied, das Musiziert.

10wh9af36mci.jpg


Logan liebt es beim Sonnenuntergang auf seiner Klampfe herum zu zupfen und im Gegensatz zu Alisson stellt er sich sehr viel besser an. Aber er hat auch zugegebener Maßen schon mehr Erfahrungen mit Musik als seine frisch angetraute Frau. Sofort nach der Arbeit huscht er mit seiner Gitarre auf die Veranda. Er ist eben ein Frischluftfanatiker. Ich könnte lange so vor meinem PC sitzen, zusehen und lauschen.

11lygaz823t6.jpg


Für Thor ist es eine neue Erfahrung, dass sein Herrchen so lange weg bleibt. Obwohl Alisson zuhause ist, fühlt sich der Schäferhund bei der neuen Situation nicht ganz wohl. Logan kann seinen treuen Gefährten nur mit vieelen Streicheleinheiten wieder besänftigen.

127rle6vcozp.jpg


Aber auch Alisson nimmt sich Zeit für den Hund und versucht (bisher vergeblich) ihm einen Trick beizubringen. Na? Wer kann erraten, welchen? ;)

133vwl4sfd1h.jpg


Irgendwann ist die Nacht hereingebrochen. Alisson und Logan verziehen sich ins Bett und auch Thor schläft ausnahmsweise mal im Haus. Sein Körbchen meidet er hingegen noch immer. Vielleicht sollte ihm mal jemand sagen, dass dies sein Bett ist?!

Es ist ca. 3:00 und mein Spiel erwacht gerade von dem entnervend langem Speicherprozedere, als ich plötzlich eine merkwürdige Musik höre. Was ist denn hier los, denke ich und suche das Grundstück ab.

14tpr6b2kf5j.jpg


Na, toll! Ein Einbrecher. Und klar, natürlich habe ich keine Alarmanlage. Wieso auch? Bisher wurde bei mir so gut wie nie eingebrochen. Aber ausgerechnet jetzt, in meinem frischen, aufwendig gebauten Haus? Was erlaubt sich der Kerl eigentlich? :polter:

Prompt scheuche ich meine Sims aus dem Bett. Während ich Alisson via Handy die Polizei rufen lasse, hoffe ich, dass Logan als angehender Polizist, die Sache schon regeln wird, bevor die Streife eintrifft. Ich hüpfe vor dem Laptop auf und ab und mache Boxschläge durch die Luft, ganz in Erwartung eines spannenden Kampfes.

157gur34bc9e.jpg


Aber nix da! Mir fallen die Augen aus dem Kopf! :eek:
Logan ist so langsam, dass die Streife tatsächlich eher eintrifft! Und als sich der angehende Polizist Auge in Auge mit dem Verbrecher sieht, fängt er doch tatsächlich an zu schreien!!! Au weia, mir kommen in dem Moment Zweifel, ob eine Karriere bei der Polizei wirklich das Richtige für Logan ist. Dabei ist er doch eigentlich gar kein Feigling! :Oo:

Alisson ballt hingegen ihre Fäuste so, als wolle sie die Angelegenheit am liebsten selbst regeln. Na ja, so wie’s aussieht würde sich ihr Mann sowieso nicht trauen, sie davon abzuhalten.

16y38p4276ej.jpg


Die angeforderte Polizei stellt sich als Frau heraus, und die Simsfrauen scheinen bei mir gerade wohl aus härterem Holz geschnitzt zu sein, als die Männlein. Zumindest zeigt sie dem Einbrecher sofort, wer hier der Boss ist.

Auch Thor macht seinem Namen keine Ehre. Er beäugt sich das Chaos vor seiner Schnauze und fiept wenig später mit eingezogenen Schwanz die Staubwolke an. Ich muss schon sagen, ich bin heute schon schwer enttäuscht von den Y-Chromoson-Trägern der Spielwelt. Vielleicht wäre es wirklich nicht all zu dumm, sich zusätzlich eine Hündin anzuschaffen …

171oyu9n87b4.jpg


Die Polizistin hat den Kampf für sich gewonnen (Girl-Power eben ;) ) und das Diebesgut ist wieder sicher in meinem Familieninventar platziert worden.

Ach ja, was gestohlen wurde? Meine Porzellanschüssel! Ist das zu fassen? Das ganze Risiko nur für ein olles Klo! =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lu Sparks

Member
Registriert
April 2012
Alter
27
Ort
Königsmund
Geschlecht
w

Mir gefällt deine kleine Familie, man merkt richtig, wie gern du sie doch hast :3 Da macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Danke - ja das stimmt. Ich mag meine Sims wirklich sehr gerne und ich habe schon sehr oft mit ihnen gespielt.

Das ist sozusagen jetzt mein Abschlussspiel mit den beiden bevor Sims 4 heraus kommt, und zu diesem Zwecke dachte ich mir, ich dokumentiere ihr Leben einfach mal. =)
 

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
Ich mag deine Familie total gerne! :) Mir gefällt, vor allem, wie du die Geschichte erzählst! :)
Ich freu mich schon aufs nächste Kapitel! ;)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Das freut mich sehr, dass meine Familie gefällt. Und auch, dass mein Schreibstil ankommt, wobei die Erzählperspektive eher aus der Not heraus entstanden ist.

Ich habe mir überlegt, ob ich die Geschehnisse im Stil eines Tagebuches erzählen soll, oder im weit verbreiteten epischen Präteritum wie eine Story - doch leider habe ich viel zu wenig Zeit für solche kreativen Ausflüge. So musste ich quasi die Handlung eben schlicht aus meiner Perspektive als Spieler erzählen.

Außerdem wollte ich jetzt nicht extra eine Geschichte um das Leben meiner Sims erfinden, sondern einfach nur schlicht mein Spiel darstellen.

Es freut mich, wenn meine Doku trotzdem gut ankommt. :)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w


Nachdem der Einbrecher gefasst und zum Auto abgeführt wurde, kehrte in dem Haus wieder etwas Ruhe ein. Thor legte sich Schlafen und Alisson und Logan fühlten sich nach dem ganzen Wirbel sehr, sehr hungrig.

189f0iq3dwel.jpg


Und so folgte dem nächtlichen Besucher ein nächtlicher Snack. Ich sorgte mich derweil darum, ob Logan am nächsten Tag überhaupt ausgeschlafen genug sein würde. Schließlich sollte er nicht lange ganz unten in der Karriereleiter verweilen.

Nach dem Pfannkuchengelage ging es dann auch rasch ins Bett und siehe da – um 7 Uhr erwacht Logan nicht ganz so übermüdet, wie ich angenommen hatte.

19n3bprymfal.jpg


Alisson erging es da ein wenig schlechter, weswegen sie ein paar kräftige Schlucke Kaffee nötig hatte. Frühstück fiel dafür aus – schließlich hatte sie ja nachts schon gefuttert und war Gott sei Dank auch noch nicht hungrig.

20zw4rav17ip.jpg


Mittags schicke ich Alisson und Thor dann nach draußen, ein bisschen frische Luft tanken und sich bewegen. Außerdem fühlt sich Thor immer so schnell alleine, wenn er nicht regelmäßig bespaßt wird.
Das Stöckchenwerfen muss wirklich zieeemlich anstrengend sein, denn ein wenig später …

21p62bjm3z8t.jpg


… kann ich nur noch zusehen, wie Alisson im Schaukelstuhl wegknackt, während draußen das erste Sommergewitter tobt.

22uo6pcfk73h.jpg


Als Logan schließlich von der Arbeit kommt, ist auch nicht gerade viel mehr Action angesagt. Es wird einfach weitergeschnarcht.

Ich langweile mich mittlerweile so sehr, dass ich die zwei nach dem Abendessen schließlich ins Bett jage und den ersten Versuch unternehme, ein Baby zu zeugen.

23y5ixzv8fmu.jpg


Ob das eine gute Idee ist, weiß ich noch gar nicht. Aber der erste Zeugungsversuch bleibt zunächst nur das – ein Versuch. Einerseits bin ich erleichtert, aber andererseits doch ein kleines bisschen enttäuscht. Ich bin ein recht ungeduldiger und neugieriger Mensch und ich kann gar nicht anders, als mich zu fragen, ob der Nachwuchs eher Alissons rotbraunes Haar bekommen wird, oder Logans dunkelbraune Haarfarbe. Ja, so etwas finde ich immer sehr spannend! Ich entschließe mich aber, einfach noch ein bisschen zu warten.

24j5th2x1wy6.jpg


Thor bewacht zum ersten Mal nachts das Haus, allerdings habe ich leise Zweifel, ob er der Aufgabe überhaupt gewachsen ist.

25albp4urhmc.jpg


Aus diesem und anderen Gründen, scheuche ich sein Frauchen am nächsten Morgen an den Rechner. Es dauert nicht lange und Thor hat eine Australien Cattle Dog Dame als Spielfreundin bekommen.

26bnfmiolq2t.jpg


Alisson ist ganz begeistert von dem neuen Hund. Thor hingegen ist … skeptisch.

27nwyb2p8z76.jpg


Und scheinbar auch wirklich eingeschüchtert. Schwanz eingezogen, Ohren angelegt und los geht das Gefiepe und Gejaule. Oh weh – irgendwie tut er mir ja Leid, der Schäferhund.

Thor hat bisher wenig Erfahrung mit anderen Tieren. Ob ich dem Hund zu viele Veränderungen auf einmal zumute? Klar, jetzt hat er eine Spielgefährtin, aber nun muss er auch lernen die Aufmerksam der Zweibeiner teilen zu müssen. Nicht, dass er sich nicht noch schneller einsam fühlt!

Die Hündin ist weniger skeptisch als Thor. Ich habe sie Summer getauft. Und der Name scheint auch zu ihr zu passen. Unbekümmert, wie ein taufrischer Sommermorgen, trabt sie zu Thor hinüber und beschnüffelt ihn ausgiebig.

28c3ndzmkje7.jpg


Zögerlich erwidert Thor die Schnupperoffensive.

29axm4e26bvz.jpg


Wenig Später am Nachmittag tollen die Hunde dann miteinander durchs Haus.
Ich bin ganz zufrieden mit der Entscheidung. Sim, Simin, Hund und Hündin – also meiner Meinung nach ist das eine ganz tolle Konstellation!


 
Zuletzt bearbeitet:

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
Ich finde dein Haus total schön, vor allem wie du es eingerichtet hast! :love:
Endlich bekommt Thor eine Spielkameradin. ;) Sind da dann Welpen geplant? ;)
 

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Mir gefällts richtig gut. Bitte schreib weiter.:)
Kannst du die Hundis Welpen bekommen lassen?
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Hallo ihr Zwei! :hallo:

Dankeschön, ich baue wirklich für mein Leben gerne Häuser. Da kann man sowohl kreativ sein, als auch pragmatisch und funktionell planen.

Ja, so Hunde können ganz schön anstrengend sein - bis sie einen Spielkameraden bekommen. Ich finde zwei Hunde viel weniger stressig als nur einen.

Nun, ich habe ja schon viele Simstage bereits gespielt, fotografiert und vertextet. Ich fürchte, da müsst ihr leider einfach abwarten, ob ich mich traue es tatsächlich auf Hundebabys ankommen zu lassen. Ich hatte vor diesem Spielstand bisher nämlich noch nie Welpen. ;)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 03


Neue Bekanntschaften

Als Logan an diesem Abend von der Arbeit nach Hause kommt, hat er direkt eine gute Nachricht im Gepäck. Er ist befördert worden. Zwar ist die Arbeit als Schreibtischhengst auch nicht gerade besser, als Spitzel zu sein, aber es geht jetzt schon mal etwas vorwärts.
Stolz verkündet er seiner Frau die Beförderung und küsst sie leidenschaftlich.

3038w1y75v9c.jpg


Irgendwie habe ich das Gefühl, dass vor lauter Hundestress die Paarbeziehung der Zweibeiner ein bisschen zu kurz kommt. Schließlich sind sie ja erst frisch verheiratet. Da sollte man doch eigentlich ein bisschen mehr Leidenschaft und Spaß erwarten. Nein – keine Sorge! Ich schicke sie nicht gleich wieder in die Kiste.

31gzupy61whi.jpg


Sondern ins Auto. Die Hunde sind ja momentan miteinander beschäftigt und können erst einmal eine Weile allein zu Hause bleiben.

Lange müssen Logan und Allison allerdings nicht fahren. Der Ort, an den ich sie hinschicke liegt ebenfalls direkt im Sumpf. Eigentlich hätte ich sie glatt mit dem Fahrrad hinfahren lassen können. Aber so sind die Sims nun mal – sie lieben es, jede Strecke motorisiert zurück zu legen. Spazieren kennt man da offensichtlich nicht.

Aber egal, zurück zum Geschehen. Das Elliot’s ist eine kleine Bar, die ich selbst erstellt hab. Ich bin da irgendwie auf dem Kriegsfuß mit den EA-Bauten. Es gibt immer irgendetwas, das mich wahnsinnig stört. Da baue ich dann lieber selbst, genauso wie ich’s mir vorstelle. Macht ja auch Spaß.

32v3irp0f8gy.jpg


Und natürlich fängt es auch schon wieder an zu regnen. Ich hatte, seit das Addon Jahreszeiten erschien, noch nie das Glück einen durchweg sonnigen Sommer im Spiel erleben zu können. Aber das soll mich jetzt auch nicht stören, schließlich ist es drinnen ja trocken.

Countrymusik ertönt laut aus der Musikanlage, während sich das Ehepaar ein Kickerduell liefert. Und auch hier scheinen die Frauen, die Nasen vorn zu haben. He he!

33bfhg70elx2.jpg


Wenn ihr euch fragt, warum bei meinen Sims so oft Country läuft: Ich finde, es passt so schön zum Flair der Landschaft und dem Lebensstil im Sumpf und den der Familie Steel. So urig und bodenständig. Und die Countrymusik im Spiel ist gar nicht mal so schlecht (obwohl ich privat eher anderes höre). Von kuschelig bis fetzig ist alles dabei.

Nach dem Kickern sind die Kehlen auch schon richtig trocken geworden, und da zwei weitere Leute in die Bar gekommen sind und meine Sims dringend ein paar Freunde brauchen, gibt Alisson eine Runde aus.

34aobqx0u52j.jpg


Bei den zwei Neuankömmlingen handelt es sich um Tara und Samuel Jones, die ebenfalls (in einem etwas kleinerem Haus) im Sumpf wohnen. Nach dem Drink verziehen sich die Männer in den Nebenraum zum Billardspielen.

35370s2upjet.jpg


Samuel arbeitet genauso wie Logan bei der Polizei. Ich hoffe, die beiden werden wirklich gute Freunde. Eine einsame Simfamilie ist ja schließlich doch recht traurig anzusehen.

367gtq9f8om5.jpg


Tara und Alisson verstehen sich auch schon richtig gut. Tara ist freiberufliche Schriftstellerin und träumt im Gegensatz zu meiner Simin schon fest von Kindern. Das ist übrigens das Kuriose an der ganzen Sache: Obwohl Alisson und Logan beide sehr familienbewusst sind, hat noch keiner von ihnen den Wunsch entwickelt Kinder zu bekommen. Das ist mir bisher noch nie passiert. Normalerweise werde ich mit Kinderwünschen von meinen Sims bombadiert. Aber Alisson und Logan sind halt einfach etwas speziell.

Ich bin gerade erst so richtig in Fahrt gekommen und freue mich auf eine tolle Party, da ist der Abend auch schon vorbei. Das Ehepaar Jones macht sich zu meiner Enttäuschung schnell wieder auf den Weg nach Hause und daraufhin schicke ich auch meine Familie heim.

37jurfw052ol.jpg


Ich bin fest entschlossen, die Nachbarin Tara zu Alissons Freundin zu machen und deswegen lasse ich meine Simin sie direkt am nächsten Tag anrufen und fragen, ob sie herüber kommt. Ich freue mich, dass Tara zusagt (die Launen der Sims sind ja doch recht unvorhersehbar) und schicke Alisson zum Aufräumen und kleinere Aufgaben erledigen.

38wu4aznefy6.jpg


Als Tara endlich da ist, schicke ich beide Frauen vor den Fernseher. Wo kann man besser quatschen, als wenn man vor der Glotze sitzt und über alberne Fernsehformate und Nerv tötende Werbung lästern kann?

Doch irgendwie stellt sich einfach kein harmonisch, lustiger Frauenabend ein. Tara wandert von Bücherregal zu Bücherregal um sich mal hier, mal dort ein Buch rauszunehmen, um es irgendwo an anderer Stelle im Haus wieder abzulegen. Das geht mir ja gehörig auf den Keks. Selbst bei meinen eigenen Sims muss ich nicht so viel hinterher räumen, wie bei diesem Gast. Was denkt die sich eigentlich? Ich habe sie nicht zum Lesen eingeladen. Das kann die Gute ja dann bei sich zuhause machen – und ja, ich weiß aus sicherer Quelle, dass sie da auch Bücherregale hat, ich hab ihr Haus nämlich gebaut!!!

Und in dem Moment, in dem Tara und Alisson sich mal in Ruhe unterhalten können kommt auch schon die nächste Ablenkung.

39ne6kd0q7yx.jpg


Sims reagieren auf hausgemachte Musik, wie Motten auf das Licht. Sobald Logan anfängt ein bisschen auf seiner Gitarre zu üben, werden auch schon ruck zuck alle Interaktionen zwischen den beiden Frauen ganz von selbst abgebrochen, um dem Gitarrenspiel zu lauschen – ach Mensch ist das öde. Kann ein Sim nicht mal in Ruhe proben, ohne dabei von anderen belagert zu werden?
Irgendwann ist es dann so spät, dass Tara das Haus verlässt und heim geht – Gott sei Dank. Die Frau ist irgendwie … seltsam!

Damit Alisson nicht einfach nur dumm in der Gegend herumsteht und ihren Mann begafft, schicke ich nun auch sie vors Klavier und lasse das Ehepaar miteinander Jammen. Schließlich hat Alisson in letzter Zeit häufig Gelegenheit zum Üben gehabt und kann nun locker mit ihrem Mann mithalten.

407hap5g0ml1.jpg


Auch die Tiere können sich der Hausmusik nicht verwehren und lauschen. Irgendwie erinnert mich das an den Rattenfänger von Hameln.

41ozl42m16iv.jpg


Die zwei sind schon ein lustiges Pärchen. Während Alisson steif und mit geradem Rücken auf dem Klavier herumklimpert, kann Logan kaum seine Füße still halten. In einem fast absurdem Tempo fetzt er mit seiner Gitarre um Alisson herum um ihr hin und wieder einen schmachtenden Blick zu zu werfen. So süß und einfach zum Lachen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gast 12

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 04


Sommerfest

Nur weil die Hunde sich jetzt gegenseitig bespaßen können, bedeutet das nicht, dass die Sims ihre Vierbeiner nun links liegen lassen. Alisson und Logan kümmern sich immer noch um ihre zwei Hunde.
Es dauert überraschender Weise nicht allzu lange, bis Alisson zu Summer ein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen kann. Wahrscheinlich ist dies ihrem Merkmal als Hundefreundin zu verdanken.

42f2m1wgsqai.jpg


Summer lässt sich in aller Ruhe von ihrem neuen Frauchen bürsten und sieht dabei recht glücklich und zufrieden aus.

Logan hat heute die zweite Beförderung mit nach Hause gebracht. Er ist nun Verkehrspolizist und darf endlich eine Uniform tragen. Eigentlich müsste er ein bisschen an seinen Logikfähigkeiten arbeiten, aber er verbringt seinen Feierabend am liebsten damit auf seiner Gitarre herum zu klimpern oder mit Thor zu spielen. Und gerade für letzteres hat er seit er einen festen Job hat weniger Zeit.

43jq9ov2hind.jpg


Als er dann Thor über dem Weg läuft, verwickelt Logan seinen Hund deshalb sofort in ein kleines Spielchen.
Das Leben der Familie Steel ist wirklich sehr harmonisch! Sehr, sehr harmonisch. Und irgendwie vermisse ich selbst nun wirklich Kinder. Daher lasse ich Alisson und Logan auch heute den Versuch unternehmen ein Baby zu machen. Auch wenn beide selbst noch gar nicht diesen Wunsch geäußert haben.

Ich bin zugegebenermaßen sehr überrascht. Insgesamt habe ich meine Sims nun schon dreimal zu diesem Zwecke ins Bett geschickt – doch bis jetzt warte ich vergebens auf die verräterische Musik, die ankündigt, dass nun ein Baby auf dem Weg ist. Drei Versuche und immer noch nichts? Das erscheint mir doch recht seltsam. Ob es auch unfruchtbare Sims gibt??? Das wäre ja tragisch! Also bisher hat es wirklich noch nie so lange gedauert. Vielleicht muss ich wirklich erst warten, bis meine Sims von selbst den Wunsch äußern, Nachwuchs zu bekommen.

44nqh72iuym8.jpg


An anderer Stelle gestaltet sich die Nachwuchsproduktion nicht so schwierig. Ja, ich hab’s jetzt einfach drauf ankommen lassen. Warum? Alles in allem ist ein Simleben ja doch recht kurz – zumindest bei meiner Alterungseinstellung! Und auch hier bin ich sehr gespannt, was bei der Kombination so herauskommt. Und wer weiß, vielleicht bekommen Alisson und Logan beim Anblick kleiner süßer Welpen auch den Wunsch sich mal ins Zeug zu legen?

45eoja6w2nxk.jpg


Am nächsten Tag ist Sommerfest und obwohl der Tag extra dem Faulenzen und Nichtstun gewidmet ist, müssen meine Sims erst einmal fleißig anpacken bevor sie alle Viere von sich strecken dürfen. Schließlich muss der Haushalt ja erledigt werden. Die Wäsche will aus der Waschmaschine genommen, die Teller gespült und das Badezimmer geputzt werden.

Aber danach ist erst einmal der Spaß an der Reihe. Es geht auf’s Sommerfest!

46k45negu7h8.jpg


Bei den heißen Temperaturen (um die 30 °C) hat man doch freilich nichts dagegen, von einer Wasserbombe erwischt zu werden, oder? Hach, was freue ich mich schon auf den Sommer! Der kann für mich gerade echt nicht schnell genug kommen.

Danach ist erst einmal Rollschuhfahren angesagt.

47krnl9muye0.jpg


Meine Sims stellen sich reichlich blöde an – und ich schau mir das Spektakel wahnsinnig gerne an. Einer nach dem anderen knutscht den Boden oder gerät gefährlich ins Straucheln.

48up5we4xo3f.jpg


Aber es ist auch süß anzuschauen, wie die zwei händchenhaltend ganz vorsichtig im Kreis fahren.

49axz8qscu3b.jpg


Und im nächsten Moment könnte ich mich gleich schon wieder kugelig lachen – hach ist das herrlich.
Nach dem anstrengenden (und reichlich schmerzhaften) Sport gibt es erst einmal eine kleine Abkühlung und Belohnung.

502ve9ugbzaw.jpg


Logan hat sein Kirscheis so schnell weggeputzt, dass ich mit der Kamera gar nicht schnell genug diesen schönen Moment am Brunnen einfangen konnte. Nun sitzt er da statuengleich neben Alisson die genüsslich an ihrem Eis schleckt, wie ein Kätzchen an köstlicher Sahne – putzig!

Ich denke mir, ich gönne den Zweien heute einen romantischen Abend. Vielleicht ist mangelnde Romantik ja der Grund für den nichtvorhandenen Kinderwunsch? Ich schicke sie zu einem nahegelegenen Teich im Sumpf und lasse sie in die Sterne gucken.

51rz9kejg5ht.jpg


Alisson und Logan amüsieren sich prächtig – und nach einer Weile scheint auch der Funke überzuspringen und beide sind vollgepumpt mit romantischen Gefühlen.

52souqwknfvd.jpg


Zuhause angekommen geht’s dann zur Sache. Ich belasse es jedoch beim Küssen, Kuscheln, Schmusen und Techteln und vertraue darauf, dass die zwei von selbst nach einer Weile auf die Idee kommen, dass es nun an der Zeit ist, ein Baby zu machen.

53ua7l2v63sd.jpg


Aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass das noch eine ganze Weile dauern könnte …
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Mal wieder eine super Folge.
Ich freue mich ja so auf die Welpen. Danke übrigens. :-)
Bitte mach schnell weiter.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Ja, bei den Welpen ist es vor allen Dingen spannend, weil es dann ja definitiv ein Mischling wird. =) Wem werden die Welpen wohl eher ähnlich sehen?

Freut mich, dass dir der Teil gefallen hat!
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Echt - die Babymusik kann auch mal nicht kommen?!
Also ich kann mich nicht erinnern, dass die Musik bei mir einmal nicht da war und meien Simin trotzdem schwanger war. Wenn ich die mal nicht mitbekommen hab, dann lags höchst wahrscheinlich am Wackelkontakt meiner Kopfhörer =)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 05


Babyboom

Auch wenn es den Anschein macht, dass bei mir alles harmonisch verläuft – der Schein trügt. Meine Sims sind nicht gerade ordentlich. Die Teller vom Essen werden nur sporadisch weggeräumt (und dabei haben sie ja eine Geschirrspülmaschine bekommen!), Wäsche wird eher ungern gewaschen – und die Hunde stellen sich auch nicht viel besser an.

54f65srom37g.jpg


Gerade Summer ist immer noch nicht richtig Stubenrein. Und Thor, der wenigstens draußen sein Geschäft verrichtet, schafft es dennoch nicht über die Veranda hinaus, weswegen alle erst einmal durch eine Pinkelpfütze laufen müssen, bevor sie durch die Haustüre treten können.

Am Mittag lade ich die Familie Jones noch einmal ein. Tara und Samuel erscheinen sofort.

558xzcqd25um.jpg


Die zwei Frauen haben mittlerweile echt einen Draht zueinander. Sie quatschen, lästern und lachen sehr viel, wohingegen das Miteinander zwischen den Männern eher auf nonverbaler Ebene stattfindet.

56nrbzy1a896.jpg


Aber wozu braucht man(n) denn schon viele Worte, wenn man bei schönstem Sommerwetter einfach ein bisschen miteinander kicken kann?

Mit Tara ist an diesem Tag jedoch nicht allzu viel anzustellen. Dieses Mal ist sie zwar nicht so sehr von der Bibliothek ihrer Freunde besessen, dafür hat es der Schaukelstuhl ihr angetan.

57vwns83oe1d.jpg


Aber ich will der Guten keinen Vorwurf machen – schließlich ist sie schwanger, wie ich mit ein bisschen Missgunst feststellen musste. Verflixt und zugenäht! Der Storch jedem einen Besuch abzustatten – außer bei meinen Sims. Da geht doch was wirklich nicht mit rechten Dingen zu.

Trotzdem freue ich mich auf den baldigen Nachwuchs in der Nachbarschaft. Die Jones wohnen nur ein Stück die Straße herunter und es ist schön zu sehen, dass der Sumpf bald ein paar neue Einwohner bekommt. Jetzt habe ich allerdings das Gefühl, dass die biologische Uhr meiner Sims doch recht laut tickt. Es wäre doch prima, wenn die Kinder beider Familien miteinander aufwachsen könnten, oder?

583a18mlkfxe.jpg


Nachdem Tara und Samuel nach Hause gegangen sind, kehrt eine besinnliche Ruhe ins Haus ein. Alisson probiert ein neues Rezepzt aus (Ratatouille) und Logan spielt auf seiner Gitarre. Schnell wird das Essen verputzt und dann ist der Tag auch schon wieder vorbei.

Mitten in der Nacht erwachen Alisson und Logan jedoch.

59qsy6fbkm2d.jpg


Summer hat zwei Welpen auf die Welt gebracht! Es sind zwei Rüden, die ich Zeus und Dex taufe.
Meine Zweibeiner sind völlig aus dem Häuschen und an Schlaf ist nun überhaupt nicht mehr zu denken.

6096qt0ws4ex.jpg


Ich kann mich an den kleinen Fellknäuel überhaupt nicht satt sehen und schmunzle wenn die Zwei tapsig durch die Wohnung hüpfen. Dazu kann ich auch nur noch eines sagen: Oooooooohhhh!

Doch bald gibt es für mich auch schon ein Problem. Ich bin ganz begeistert, dass die Welpen mit ihrer Mama im Körbchen kuscheln können.

61tdajshlm5x.jpg


Doch da entdecke ich, dass in dem Körbchen nur Platz für einen Welpen ist!!! Ich bin schon ein bisschen entsetzt, als Zeus vor dem Körbchen steht und fiept. Au weia! Mir tut der kleine Kerl wirklich sehr Leid und ich überlege fieberhaft, was ich mit dieser neuen Situation anfangen soll!

62h1u6mjtig9.jpg


Erstmal auf Alissons Arm, damit der Kleine auch ein paar Streicheleinheiten und Liebe abbekommt.

Doch dann habe ich eine Idee – und die setze ich sofort in die Tat um.

63ovk48xrf9e.jpg


Es ist noch früher Morgen, aber Tara erscheint ohne zu zögern! Nachdem die Frauen ein paar freundliche Worte gewechselt haben, nehme ich mich nun des eigentlichen Problems an.

64g3fbjrwhdv.jpg


Siehe da! Niemand kann so einem kleinen Fellknäuel widerstehen.

Da EA meinem Vorhaben ein bisschen im Wege steht, und die von mir gewünschte Funktion nicht zu existieren scheint, muss ich schon ein bisschen tricksen. Und schwupps-di-wupps hat die Familie Jones früher Nachwuchs bekommen, als sie gedacht hätte.

Herzlich Willkommen, Zeus, in deiner neuen Familie!
Obwohl das Unterfangen nicht ganz so einfach war, ist dies wirklich die beste Lösung. Ich wollte den Kleinen nicht offiziell zur Adoption freigeben, weil ich dann überhaupt nicht gewusst hätte, wo er dann hingekommen wäre. Das ist mir zu blöd, denn ich hänge nicht nur an den Sims der Familie Steel, sondern auch ein meinen Tierchen! Bei Tara und ihrem Mann Samuel kann ich hingegen sehen, ob es dem Kleinen gut geht, und wie er sich entwickeln wird. Außerdem kann ich ihn bei Festen und Familienpartys neben Tara und Samuel auch einladen. So sieht sich die Hundefamilie auch immer wieder, und verliert nicht den Kontakt zueinander.

66z8wbqgath6.jpg


Mit nur einem Welpen im Haus, ist das Leben zwar ein bisschen einfacher, doch wirken die Hundeeltern schon ein bisschen verwirrt und schauen auch etwas vorwurfsvoll ihr Frauchen an. Zumindest kommt es mir so vor.

Aber so ist es wirklich am Besten für alle! Zeus muss sich in seiner neuen Familie die Aufmerksam nicht mit anderen Hunden teilen und der Nachwuchs von Tara und Samuel wird mit einem flauschigen Spielgefährten aufwachsen – das ist doch viel besser, als eine olle Puppe!

Glücklich über diesen Coup, tanzen meine Sims vor Glück im Wohnzimmer miteinander.

67gjaelpms3c.jpg


Aber ich bin wirklich in Feierlaune und brauch dann doch noch ein wenig mehr Action. Deshalb geht es mal wieder ins Elliot’s. Aber nicht um zu kickern oder zum Cocktail schlürfen. Die Bar, die ich gebaut habe, ist mit allerlei Dingen ausgestattet – auch mit einer kleinen Bühne!

68lip8hkv7re.jpg


Und so hat das Ehepaar ihre erste öffentliche Jamsession miteinander. Gibt es etwas Schöneres, als wenn Partner sich ein Hobby teilen können? Zuerst ist nur ein Zuschauer da.

69j7mwu528p6.jpg


Dann taucht noch einer auf. Logan legt sich richtig ins Zeug – während Alisson wie immer recht steif da hockt.

70cswbanh4iy.jpg


Und dann fängt die kleine Bar regelrecht Feuer. Jeder, der sich gerade im Elliot’s aufhält, kann nicht anders, als dem jammenden Ehepaar zuzuhören. Ich habe richtig Spaß an dem Schauspiel – vor allem, weil ich dies bisher noch nie mit meinen Sims ausprobiert hatte. Ich bin richtig begeistert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: BiancaB und Gast 12

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Oh, die Welpen sind echt putzig!:love:
Versuchs doch noch mal mit dem Baby machen, also bei den Menschen.
Wie hats du das den gemacht, das die andere Familie Zeus adoptieren konnte?
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Ich habe im Stadt Bearbeiten Modus erst Alisson und den Welpen vom Haushalt getrennt. Dann habe ich den Haushalt der Familie Jones angeklickt und Zeus dort hinein gesteckt. Danach Alisson wieder zurück in ihre eigene Familie.

Also ziemlich kompliziert, wie ich finde. Ich finde ja, dass man ruhig die Option haben sollte, Freunde und Nachbarn Tiere zu schenken oder zu verkaufen.

Na ja, Mal sehen wann ich noch einmal den Versuch unternehme Alisson und Logan ein Baby bekommen zu lassen. Sie haben selbst auch noch nicht einmal einen Babywunsch - was bei mir doch sehr selten vorkommt. Nach einer Weile wollten meine Sims immer Babys haben.
 

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
Also bei Sims 2 konnte man auf jeden Fall Freunden Welpen schenken, vllt gibts da ja doch eine Option?
Das Kapitel ist total süß! :love: Hoffentlich klappt es doch bald noch mit den Babys! ;)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Also ich hatte wirklich lange versucht diese Option zu finden - leider habe ich auch im WWW nichts gefunden. Schade eigentlich. Na ja, aber so habe ich halt auch lösen können. =)
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 06

Willkommen, Herbst!

So meine Damen und Herren, es ist Herbst geworden in Twinbrook. Meine Sims kommen nur noch selten trocken von A nach B. Es blitzt und kracht, sodass ich schon langsam einen Tinnitus bekomme (spiele mit Kopfhörern), die Blätter wechseln so langsam ihre Farbe – und nein, es ist noch immer kein Baby auf dem Weg!!!
Meine Sims haben auch alle anderen Dinge im Kopf anstatt Nachwuchs zu produzieren und noch habe ich ja Geduld mit ihnen – NOCH!

71b9cp68skxv.jpg



Eigentlich wollte ich ja, dass Tara und Alisson sich einen schönen Tag miteinander machen und habe meine Simin daher ihre Freundin anrufen lassen. Aber die hat wohl besseres zu tun. Wahrscheinlich ist ihr Sprössling schon auf die Welt gekommen.
Daher geht es für Alisson erst einmal in die Bücherei. Schließlich ist ihr Lebenswunsch ja alle Rezepte auswendig zu können und die, sowie das ein oder andere Kochbuch, hole ich mir erst einmal.
Und was ist schon eine Shoppingtour, wenn man zwischendurch nicht mal Halt machen kann um sich zu stärken? Ein Kaffee muss her und deshalb schicke ich Alisson ins Café Black Bean.

73t5s97iaykj.jpg

Ja, das Gemeinschaftsgrundstück habe ich auch selbst gebaut. Bin halt ein kleiner Baulöwe.
-D.gif

Und Twinbrook bietet auch so viele schöne Möglichkeiten zum Bauen. In der Stadt kann man sich richtig austoben, was den französischen Stil und Altbau angeht, während man im Sumpf hingegen wieder etwas bodenständiger sein darf.

7579fjidt1z4.jpg

Alisson holt sich erst einmal einen Kaffee während ich mich noch ein bisschen an dem Aussehen meiner neuen Kreation labe. Leider ist in dem Café noch nicht allzu viel los – was typisch ist für meine Spielwelt. Schade, schade – wahrscheinlich ist das Café für meine Stadt doch ein ganzes Stück zu groß …

76q64bvlykj9.jpg

Nachdem der Kaffee heruntergekippt wurde, schmökert Alisson in ihrem neuen Kochbuch. An einem so schönen Ambiente zu lernen ist auch mal toll und bringt ein wenig Abwechslung in mein Spiel.

77y3s52qp7fu.jpg

Ansonsten sind meine Sims ziemlich happy. Logan lässt es sich auch bei frostigen Abendtemperaturen nicht nehmen auf der Veranda seichte romantische Lieder auf seiner Gitarre zu zupfen.

Und Alisson, die recht umweltbewusst ist, lässt es sich auch am nächsten Tag nicht nehmen trotz starken Regens den Weg vom Sumpf bis zum Herbstfest auf ihrem Drahtesel zurück zu legen.

80rjyl748cw3.jpg

Meine Nachbarschaft kann sich nicht zwischen grau und kunterbunt entscheiden. Grau, weil es andauernd schüttet, wie aus Kübeln und der Himmel stark wolkenbehangen ist. Wenigstens gleicht die Natur diese Tristesse durch Farbenvielfalt aus.

81koe0jq723y.jpg

Auf dem Herbstfest angekommen, gibt es für Alisson nur ein Ziel. Schokolade schlürfen und der Besuch im Gruselhaus muss auf einen anderen Tag verschoben werden. Da ich wirklich sehr gerne dekoriere und alles leidenschaftlich gern dem Flair der Jahreszeiten anpasse, bin ich ganz scharf auf die Kürbisse.

82scnbfjla8k.jpg

Eifrig wandert Alisson von Pflanze zur Pflanze und ein Kürbis nach dem anderen in ihrem Inventar. Hach, ich liebe den Herbst – im Spiel versteht sich. Die ganze Spielwelt ist dann so richtig schön bunt und voller neuer Möglichkeiten. Und irgendwie wird es in dem Haus im Sumpf gleich noch ein ganzes Stückchen heimeliger. Bald wird es dann draußen so kalt, dass meine Sims ihren Kamin im Wohnzimmer benutzen können.

831a7vqxhpof.jpg

Zuhause angekommen macht sich meine Simin direkt an die Arbeit. Aber auch Logan kommt noch in den Genuss nach der Arbeit zwei Kürbisse zu schnitzen und ihnen lustige und gruselige Grimassen zu verpassen.
Und ja, da im Hintergrund sieht man den kleinen Schäferhund-Mix Dex. Und wieder kann ich nur noch folgendes seufzen: OOOOoooooohhhhhhh!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: BiancaB und Gast 12

Lu Sparks

Member
Registriert
April 2012
Alter
27
Ort
Königsmund
Geschlecht
w

Huch, da habe ich ja einige Updates verpasst.
Die Hundewelpen sind herrlich niedlich :3 Ich bin gespannt wie sie in groß aussehen. Und auf menschlichen Nachwuchs freue ich mich natürlich auch.

Ich kann die Bilder vom letzten Update irgendwie nicht sehen, deshalb habe ich das unkommentiert gelassen. :ohoh:
 

Lu Sparks

Member
Registriert
April 2012
Alter
27
Ort
Königsmund
Geschlecht
w

Jetzt gehts :D

Woah, deine Gemeinschaftsgrundstücke können sich echt sehen lassen, die sind allesamt genial. Du hast echt Talent fürs Bauen, Einrichten und Erzählen :D

Aber immer noch keine Kinder, och menno :scream:
Vielleicht müssen wir da doch auf den Winter warten.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Ui Dankschön:schäm:
Dabei baue ich die Dinge hauptäschlich nur so, wie sie mir gefallen. Gleiches gilt für's Einrichten. =)
Es muss nicht gut sein, ich muss es nur mögen.
=)

Und erzählerisch - nun, es sind ja nur meine eigenen bescheidenen Gedanken, die ich zu der Doku zum Besten gebe. Es ist ja nicht so, als würde ich hier eine Story schreiben, bei der ich mich schriftstellerisch beweisen muss. =)

Trotzdem vielen Dank für das liebe Kompliment.

Huch - ich hoffe doch wohl mal nicht, dass ich bis zum Winter warten muss, hab die Alterungseinstellung meiner Sims nämlich auf normal gestellt und irgendwann läuft bei denen auch zwangsläufig die biologische Uhr ab. :ohoh:
 

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Das Kapitel war, wie alle andern auch, große Klasse, ich liebe einfach deinen Erzählstil und deine Bilder.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 07


Burn, Baby, burn …?!

ES IST PASSIERT!
In der Nacht zuvor war bei meinen Sims Vollmond. Dies ist bei mir ein sehr seltenes Ereignis. Nur alle zehn Tage thront der dickbäuchige Mond über dem Himmel meiner Spielwelt, weil ich die Zombies genauso wenig mag, wie das helle kalte Glimmen, in dem das Innere meines Hauses dann erstrahlt. Einfach nur ungemütlich.
Aber auf meine Sims scheint der Vollmond eine magische Anziehung auszuüben und gestern nun erschien bei Alisson zum ersten Mal der Wunsch mit Logan ein Baby zu bekommen!!!
Ihr könnt euch vorstellen, dass ich mich da nicht habe zwei Mal bitten lassen. Ich habe die Gelegenheit sofort am Schopf gepackt.

84u0qd8wckat.jpg


Ihr könnt schon an der Kleidung erkennen: Da ist etwas unterwegs!!!

Ich bin echt happy und freue mich schon wahnsinnig auf den Nachwuchs meiner beiden Lieblingssims. Um diesen neuen Lebensabschnitt zu markieren hat Alisson direkt eine neue Frisur verpasst bekommen. Und irgendwie finde ich, meine Simdame strahlt so richtig – einfach natürlich. Genau der richtige Stil für eine schwangere Simin, wie ich finde.

853c2v5jeu79.jpg


Okay, es ist nicht gerade ein ansehnliches Motiv, einem Sim dabei zuzusehen, wie er sich seinem Mageninhalt auf recht unnatürliche Art entledigt. Aber ich bin so begeistert, dass ich bei diesem Schwangerschaftsanzeichen einfach mit der Kamera draufhalten musste. Jucheeiiii – meine Sims werden nicht alt und kinderlos dahin scheiden!
Begeistert lade ich erst einmal Tara ein. Eigentlich die ganze Familie Jones, schließlich will ich ja auch endlich den Nachwuchs von Tara und Samuel sehen! Aber da scheint irgendwas nicht richtig funktionieren. Tara erscheint alleine – und später werde ich dann erfahren warum.

86kijhn2pyf4.jpg


Alisson freut sich sichtlich ihre Freundin zu sehen. Ich lehne mich zurück und beobachte wie die zwei miteinander reden. Es kommt mir fast so vor, als platze Alisson vor Glück Mama zu werden.

Und dann *baaadaaabuuum* fällt mir folgendes auf: Tara und Samuel leben getrennt!!! Für einen kurzen Moment bin ich sprachlos. Sogar beinahe erschüttert. Wie können es meine Sims wagen, sich ohne mein Wissen (und ohne meine Zustimmung) zu trennen?!

Alisson hat einen zur Jahreszeit passenden Kürbiskuchen gebacken und während die zwei Frauen diesen glücklich verputzen sinniere ich ein bisschen über diese Neuigkeit.

871zogu30xi9.jpg


Irgendwie ist es auch nicht soooo überraschend dass das Ehepaar Jones sich nun getrennt hat. Samuel war total scharf auf meine Alisson und Tara hatte umgekehrt auch ihr Auge auf Logan geworfen. Tara und Samuel waren einfach nicht wirklich füreinander bestimmt. Außerdem hat Samuel (obwohl Workaholic) seinen Job bei der Polizei verloren. EA-Storyverlauf eben. Ich bin mir sicher, dass das alles nicht geschehen wäre, wenn ich stattdessen Twallan’s StoryProg benutzt hätte. Ich spiele schon mit dem Gedanken, mir den Mod für’s Spiel zu holen. Der Storyverlauf von EA ist manchmal einfach grausam!
Na ja, was soll‘s! Schade eben. Tara wohnt mit ihrem Kind und dem Hundebaby Zeus nun ganz alleine in dem Haus die Straße runter.

88ps946jtoqm.jpg


Draußen regnet es – mal wieder! Aber wozu ist ein Herbstwetter denn sonst gut, wenn nicht, um sich’s Zuhause richtig schön gemütlich zu machen? Alisson wärmt ihre Hände an der offenen Flamme und ich denke schon darüber nach, ihr einen Schaukelstuhl vor den Kamin zu stellen, als mir plötzlich das Herz in die Hose sackt.

89zxektp5uh7.jpg


FEUER!!!
Was nun?!?! Meine Gedanken rasen.
Ich habe keine Alarmanlage gegen Einbrecher – und nein, einen Feuermelder natürlich auch nicht.
Verdammt, verdammt, verdammt!

Das Feuer breitet sich in rasender Geschwindigkeit aus. Ich habe das Gefühl viel zu langsam zu sein, als ich Logan die Feuerwehr rufen lasse.

90v7zo5tlufa.jpg


Dass ich überhaupt die Geistesgegenwart hatte, noch Photos zu machen, kommt mir fast wie ein Wunder vor. Immer wieder drücke ich auf Pause um mir den passenden Winkel auszusuchen, mit dem ich die Katastrophe am besten ablichten kann.

Mir geht nur ein Gedanke durch den Kopf: Eeeendlich ist Alisson schwanger, und nun sollen sie und das ungeborene Baby tatsächlich verbrennen und sterben?! Das kann doch nicht wahr sein! Geht das überhaupt? Können schwangere Sims überhaupt sterben??!?!?! Eins weiß ich: Ich will es nicht drauf ankommen lassen.

91s6m30c7nwg.jpg


Tapfer lasse ich Alisson mit einem ziemlich mickrig aussehenden Feuerlöscher gegen die Flammen kämpfen. Wegrennen geht ja bei den Sims leider nicht. Es zieht sie immer wieder magisch zum Feuer.

Logan scheint nicht glauben zu können, was er da sieht, doch er (oder besser ich ;) ) zögert nicht lange und gemeinsam stellt sich das Ehepaar dem Flammenmeer.
Mir ist schon einmal ein Sim im Feuer krepiert und irgendwie habe ich auch hier ein wirklich schlechtes Gefühl.

92jn10eibv9c.jpg


Das Feuer breitet sich immer weiter aus. Und ich habe das Gefühl, dass mindestens einer der zwei sterben wird. Dieses Bild finde ich zugleich tragisch, aber auch sehr süß. Logan schaut nicht auf die Flammen. Ohne hinzusehen hält er den Schlauch des Feuerlöschers ins Feuer, doch sein Blick hängt an seiner Frau. Ganz so, als wolle er sagen: „Schatz, was immer auch passiert – ich liebe dich!“
Hach – Romeo und Julia sind ein Dreck dagegen. :love:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: BiancaB und Gast 12

heinerle

Newcomer
Registriert
September 2013
Ort
Der hohe Norden
Geschlecht
w

Hallo Phoenyx,
Deine Story ist genial!!! Einfach klasse!!!
Bei Deinem letzten Beitag mit dem Feuer, bekam ich doch echt feuchte Augen...
Ich bin riesig gespannt wie es weiter geht.Hoffentlich muss ich nicht zu lange warten. ;-)

Viele Grüsse
heinerle
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Danke, danke! Freut mich sehr.

Ja, das Feuer hat mich auch wirklich sehr erschreckt ... wirklich kaum zu fassen das.

Schade, dass meine Sims auch gar nicht vor dem Feuer weglaufen können, bis die Feuerwehr kommt. :confused:
 

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Wirklich ein sehr spannendes Kapitel. Schreib schnell weiter, sonst halte ich das vor Aufregung nicht mehr aus.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Ich hoffe, ich habe euch nicht zu lange auf die Folter gespannt. Hier die Fortsetzung:


Teil 08

Wenn der Tod zweimal klingelt

Ich kann es selbst beinahe nicht glauben – aber meine Sims haben es tatsächlich geschafft das Feuer zu löschen. Es kommt mir beinahe wie ein kleines Wunder vor. Meine Sims werden nicht sterben und ich bekomme tatsächlich noch zu sehen, wie das Baby von Logan und Alisson aussehen wird.
Alle sind erleichtert. Ich, Logan und Alisson – nur der Feuerwehrmann nicht!

94gnsxqp9a1h.jpg

Der ist nämlich viel zu spät dran. Anscheinend ärgert er sich fürchterlich, dass er das Feuer selbst nicht mehr hat löschen können, aber das ist mir egal. Hauptsache meine Sims haben dieses brandheiße Abenteuer überlebt. Ich kann euch gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin.
Logan muss sich erst einmal von der anstrengenden Löscharbeit erholen. Erschöpft lässt er sich in den Schaukelstuhl auf der Veranda fallen und er bemerkt wohl nicht, dass es mittlerweile ziemlich kalt ist in Twinbrook.

957jngzmkxq5.jpg


Aproppo: Ich habe die Veranda ja herbstlich dekoriert – mit tatkräftiger Unterstützung meiner Sims. Da möchte ich euch das Endergebnis auch nicht vorenthalten:

96r59bpvc8ql.jpg


Und nein, die Lichterkette kommt bei mir nicht nur im Winter zum Einsatz. Im Herbst lasse ich die Dächer von einer roten Girlande beleuchten. Passt doch ganz gut, oder nicht?

Am nächsten Tag ist Gruseltag. Ich habe mich noch nicht ganz von der Beinahe-Katastrophe vom Vortag erholt, da bricht auch schon wieder heilloses Chaos aus. Ich werde schon zum zweiten Mal ganz blass!

97dk6x092bmc.jpg


Nachdem meine Sims den Brand gelöscht hatten, habe ich nicht daran gedacht den Kamin auszumachen!!!
Ich fühle mich mit meinen Sims in Final Destination hinein versetzt. Mir kommt es so vor, als hätte sich der Tod die Namen meiner zwei Sims auf seiner Todesliste ganz oben notiert und arbeite nun verbissen daran meine Familie zu sich ins Jenseits zu holen.

98290elwqrky.jpg


Logan hat auch schon Feuer gefangen. Aber – es tut mir Leid – das ist noch das geringere Übel. Sorry, mein Lieber. Aber wenn Alisson in Brand gesteckt worden wäre, würde ich mehr Panik bekommen. Schließlich trägt sie ja den Nachkommen aus. Auf Logan könnte ich im Notfall noch verzichten, abgesehen von der Tatsache, dass ich es traurig fände, wenn Alisson als junge Erwachsene schon Witwe wäre.
Geschwind schicke ich Logan unter die Dusche.

99y3fpgdhsqb.jpg


Schreiend rennt der arme Kerl durchs Haus und ich hoffe inständig, dass er es noch bis ins Obergeschoss und ins Badezimmer schafft, bevor der Tod sein erstes Opfer willkommen heißen kann. Da fällt mir doch noch ein Spruch aus Game Of Thrones ein: „Was sagen wir dem Tod? – Nicht heute!“ Genau das denke ich mir in diesem Moment gerade!

1004nzic97jab.jpg


Alisson steht einer feurigen Übermacht gegenüber und versucht (todes-)mutig das Feuer zu löschen. Eins ist schon einmal sicher: Wenn meine Sims das überleben, mache ich den Kamin aus und prüfe erst einmal gründlich, warum diese Feuer andauernd ausbrechen, bevor ich es noch einmal wage, ihn anzuzünden.

101320lqj5ibw.jpg


Logan kann sich tatsächlich noch unter die Dusche retten und wie durch ein Wunder gelingt es auch seiner Frau das Feuer zu löschen. Tja, Glück ist eben mit den Doofen – ich hätte echt dran denken sollen, den verflixten Kamin aus zu machen. Wenigstens hat mein Leichtsinn nicht in einer Katastrophe geendet – so viel Glück zwei Mal hinter einander kann ich schon kaum fassen.

Aber eins ist klar: Der Tod kann ganz schön hartnäckig sein. Ich hoffe aber, dass er zunächst einmal seine Finger von meiner Familie lassen wird. Und ich weiß auch schon den Namen des Babys, falls es ein Junge wird: Sean! Kein Schauspieler zieht den (Film-/Serien-)Tod so sehr an, wie der Schauspieler Sean Bean. Irgendwie scheint mir das der geeignete Name zu sein. Erst muss ich lange auf dieses Baby warten, dann wird es auch noch (beinahe mysteriös) in einer Vollmondnacht gezeugt, um dann ist es zwei Mal noch ungeboren knapp dem Tode zu entkommen.
Also: Ich muss wirklich sehr um diesen Nachwuchs zittern!


Nun aber mal zurück zum Geschehen. Es ist Gruseltag - es geht also auswärts – auf zum Herbstfest!

102xzefj45stp.jpg


Ich genieße es zuzusehen, wie meine Sims sich an völlig harmlosen Aktivitäten ergötzen. Nirgendwo lauert Gefahr – Gott sei Dank.

103hmiyz786so.jpg


Beim Kuchenessen schnappt Alisson zwar immer wieder hektisch nach Luft, so als drohe sie zu ersticken, aber da das einfach nicht möglich ist, bleibe ich ganz entspannt und lache über ihren dämlichen, blaubeerverschmierten Gesichtsausdruck.

104sybrx9uovw.jpg


Vorbei sind die Zeiten, in denen die Sims vor dem rettenden Update währen des Wettessens verhungern mussten und die einzige Gefahr besteht darin, dass meine Sims sich vor Übelkeit übergeben, doch das ist sowieso Alissons Lieblingssport, seit sie schwanger ist ;)
Da heute ja Gruseltag ist, steht natürlich das Gruseln ganz oben auf dem Programm und meine Sims kommen nicht drum herum, ins Spukhaus zu gehen.

10536bul0h1z4.jpg


Und dann bekomme ich eine Ahnung davon, was mich beinahe erwartet hätte.

106x064c7jng2.jpg


Alisson wurde von einer Hexe verwunschen. Dieser Zauber, das weiß ich ja bereits, legt sich nach einer Weile wieder und darum verfalle ich nicht in Panik. Doch so sähe meine Simin beinahe aus, wenn sie einem der beiden Feuern tatsächlich zum Opfer gefallen wäre. Dann wäre meine Lieblingssimin tot gewesen und meine Familiensaga vorbei, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat.

107e7xb9lmysv.jpg


Ein verzweifelter und erleichterter Kuss des Ehepaars, froh darüber, dass der Anblick von Alisson in Geistergestalt nur ein flüchtiger Gruseltag-Zauber ist – und mehr nicht.
Später macht sich allerdings noch einmal der Kuchenesswettbewerb bemerkbar und ich muss dann doch ziemlich schmunzeln, als ich feststelle, dass der Mageninhalt eines Geistes aus mehr besteht, als aus Äther und weißem Lichtschimmer.

108o69cgkjvt2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

BiancaB

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
38
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

Huhu Phoenyx :hallo:

Ich habe gerade mal deine Doku durchgelesen und hätte nicht gedacht, dass die mich so fesseln würde weil ich eher der Dokufan bin von Sims die mit so gut wie nichts anfangen... Aber deine Story ist wirklich mitreißend. Du hast sicher recht, wenn du meinst, dass du jetzt keine Geschichtenerzählerin in dem Sinne bist, aber es ist die mitreißende und lebendige Art wie du den Alltag deiner Sims beschreibst was mir beim lesen wirklich viel Freude bereitet!! Man fiebert mit und hat das Gefühl irgendwie dabei zu sein. Das macht richtig Spaß :D Deine selbstgebauten Gebäude sehen auch einfach toll aus. Viel liebe zum Detail :love: Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

:hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 09


Konditorei „Sweet Dreams“

Endlich habe ich eine tolle Beschäftigung für Alisson gefunden. Irgendein profaner Job kam für meine irische Simin irgendwie nicht in Frage. Wie gesagt: Erstens habe ich keine Lust mir die meiste Zeit des Tages ein leeres, nur von Hunden bevölkertes Haus anzusehen. Und Zweitens passte kein Job so richtig zu Alisson.

Da meine Sims noch ganz vom Anfang, als sie in ihr Haus gezogen waren, noch einiges an Geld übrig hatten, dass ich bis dahin noch gar nicht ausgegeben hatte, habe ich nun genau die richtige Investition gefunden.

109muavz4peic.jpg


Willkommen in meiner kleinen Konditorei „Sweet Dreams“. Ich bin ganz stolz auf das kleine Geschäftchen. Natürlich (welch eine Frage) befindet es sich nicht in der Stadt, sondern im Sumpf von Twinbrook. Die Konditorei liegt direkt um die Ecke von dem Haus der Familie Steel. Es ist tatsächlich so nahe, dass Alisson weder auf die Idee kommt sich aufs Fahrrad zu schwingen, noch Auto zu fahren.

111farxvyl6z1.jpg


Geschwind habe ich auch gleich eine Verkäuferin eingestellt (nach einem kleinen Umstyling, zugegebener Maßen), so dass sich Alisson nur um ihre Lieblingsbeschäftigung zu kümmern braucht: Backen. Ein Törtchen, Kuchen und Brot nach dem anderen wird hergestellt (dem Deliciously Indulgent Bakery Mod von MTS sei Dank).

Und da kommt auch schon der erste Kunde.

112yf86zv2gou.jpg



Na, so wie der aussieht, scheint der voll auf Kuchen und Torten abzufahren – dann ist er hier ja genau richtig. Sorry, aber dieses rotverschmierte Gesicht und dann diese Gestik und Mimik dazu – das ist ja ein Schnappschuss, den man besser nicht hätte planen können. Dass der ausgerechnet in meiner Konditorei aufkreuzt – besser geht’s ja gar nicht.
;-%29.gif


Na ja, wie dem auch sei. In meiner Konditorei gibt es ein großes Gedränge. Liegt vermutlich an meinen Preisen. Zur Eröffnung habe ich erst einmal einen 50% Angebotspreis zur Feier des Tages verhängt und die Sims rennen mir quasi die Bude ein.

113blucq8n2wi.jpg


Diese Kundin hat mir quasi die halbe Theke leer gekauft und scheint nun willig die frisch dampfenden Backwaren direkt aus Alissons Händen reißen zu wollen. Ich hatte schon mehrfach versucht, eine Konditorei zu eröffnen. Ich habe probiert und probiert, und dann zwischenzeitlich sogar die Idee aufgegeben, Alisson eine Konditorei zu überlassen, da ich es doch sehr, sehr ärgerlich fand, dass die Backwaren nachts um drei Uhr automatisch gelöscht wurden. So kriegt man doch nie ein paar volle Regale zustande. Meine Sims können ja nicht NUR noch backen. Was wäre das denn für eine langweilige Spielerfahrung?!

Durch den Mod (den ich oben erwähnt habe), werden nicht nur wie am Fließband unterschiedlichste Backwaren von meiner Simin hergestellt, nein – sie werden nach der Fertigstellung sofort in ein Regal geschoben, ohne dass ich erst mühsam in das Baumenü huschen muss, um dies selbst zu tun. Das beste jedoch: Es wird eben nichts mehr um 3 Uhr nachts gelöscht. So bekommt Alisson dann doch noch genügend Freizeit.

114eogvny8920.jpg


Mr. Racket hat zu meiner Enttäuschung leider keinen Kuchen gekauft, sondern ist nur einmal zum Gaffen vorbeigekommen und hat meine Kundentoilette benutzt. Schade dass er in dem Zusammenhang nicht gleich einen Blick in den Spiegel geworfen hat – er hätte es sehr nötig gehabt.

Schneller als mir lieb ist, neigt sich mein erster Verkaufstag dem Ende zu und Alisson läuft ganz entspannt die kurze Strecke nach Hause.

115mj72gtqe4w.jpg


Hach – eigentlich ist diese Familiendoku nicht allein ein Zeichen dafür, wie sehr ich mein Haus im Sumpf und ihre Bewohner mag, sondern eine regelrechte Liebeserklärung an Twinbrook. Es ist die EA-Welt, die ich definitiv am häufigsten spiele, weil in ihr eben nicht alles so quietsch bunt und hell und barbieähnlich perfekt ist. Diese Welt ist so bodenständig und vielseitig, dass es richtig Spaß macht, dort mit den Sims zu interagieren. Der einzige Nachteil, der mich auch teilweise recht massiv gestört hat, waren die Lichtverhältnisse dort. Manches Mal war alles so grau und dunkel, dass meine Sims eine echt ungesund aussehende Hautfarbe bekommen haben, wenn sie sich draußen unter freiem Himmel aufhielten. Das störte schon sehr – aber wozu gibt es denn das WWW? Outdoor Lighting Tweaks v2.2 von MTS installiert und auch dieser Kasus Knaxus ist Geschichte.

1162g39k5ydrw.jpg


Alisson lässt den Abend ganz gemütlich am Klavier ausklingen und ich bestaune derweil ihren doch recht ansehnlichen Babybauch. Wann es wohl so weit ist? Habe mir bisher nie die Mühe gemacht nach zu zählen, wieviele Simtage ein Sim eigentlich schwanger ist.

Aber wenn schon keine Geburt, so können wir heute einen Geburtstag feiern. Dex darf heute seine Welpenstube hinter sich lassen und wird ein richtig erwachsener Hund.

117mb67pen8vg.jpg


Ganz aufgelöst von dem vielen Trubel den sein Frauchen da veranstaltet, verkriecht er sich zwischen Mama und Papa.
Und dann schwupps-di-wupps steht auch schon ein ausgewachsener Schäferhund-Mix im Wohnzimmer. Hach, wie schnell die Zeit doch vergeht!

118xhpi26nzbg.jpg


Ich musste so lachen, als ich Dex das erste Mal als erwachsenen Hund sehe. Ich habe ihn nach dem Schäferhund einer Freundin benannt und tatsächlich hat der virtuelle Hund Dex viel mit dem realen Dex gemein! Obwohl kein Welpe mehr, ist er immer noch recht schlacksig und tapsig. Irgendwie sieht er leicht ungeschickt aus – seine Beine ein bisschen zu groß und seine Ohren schlackern fröhlich in der Gegend herum.

Irgendwie sieht er fast noch wie ein recht junger Hund aus! So süß!

119zdhw1kl6vq.jpg


Auch ich bin nicht gefeit vor Pannen im Haus. Und obwohl ich eine recht gute Geschirrspülmaschine gekauft habe, läuft die eben auch nicht ewig. Logan, ganz der Herr im Hause, lässt es sich nicht nehmen, selbst Hand anzulegen. Zitternd beobachte ich das Schauspiel und hoffe, dass nichts schief geht.

120pd0j1vamgi.jpg


Zur Sicherheit stelle ich ihm Alisson zur Seite, sodass sie ihn, falls er einen Stromschlag bekommt, vom Sensemann frei bitten kann. Zu meinem Erstaunen schafft es Logan jedoch die Geschirrspülmaschine ohne unerfreuliche Zwischenfälle zu reparieren – und das ohne Mechanikfähigkeiten. Liegt ihm wohl im Blut! Ich bin ja schon leicht stolz auf meinen Kerl. Seit dem Einbruch und seinem hysterischen Verhalten hat sich Logan ganz schön gemausert, muss ich sagen.

12113ikthyew9.jpg


Der Abend neigt sich dem Ende zu und ich schicke meine Sims nur noch durchs Haus um ein paar alltägliche Aufgaben zu erfüllen. Logan duscht vorm zu Bett gehen und Alisson hängt noch eben schnell die Wäsche auf, die soeben fertig geworden ist.

Und dann: helle Aufregung bei mir!

122d7xw9akfru.jpg


Die Wehen sind da – das Baby kommt!

Und nein – ich schicke Alisson nicht ins Krankenhaus. Das ist mein langersehntes Baby. Der Nachwuchs, auf den ich wirklich lange gewartet habe und ich will jede Kleinigkeit mitbekommen und nicht die Fassade eines Krankenhauses anstarren.

Außerdem ist Alisson nicht ganz ohne Beistand.

12323agsoi694.jpg


Summer, die ja schon zwei Welpen auf die Welt gebracht hat, weicht ihrem Frauchen nicht von der Seite. Aus ruhigen, braunen Augen beobachtet die Hündin, wie Alisson mit den Schmerzen kämpft und bellt ihr ab und zu aufmunternd zu – zumindest interpretiere ich es als Aufmunterungsversuch.

Ich bin so aufgeregt. Was wird es? Ein Junge? So wie es sich Alisson und Logan (und auch ich) es wünschen, um den Familiennamen weiter zu tragen?

__________

Hallo BiancaB,
hab mich wirklich sehr über deine Nachricht gefreut. Ich find's wirklich schön, wenn euch meine Doku gefällt - schließlich hab ich echt sehr viel Spaß an meiner Familie.

Und ja, die Fortsetzung ... da habe ich wohl ziemlich lange auf mich warten lassen. Entschuldigt. Aber so ist das nun mal manchmal mit dem Reallife. =)
Dafür kommen die nächsten Teile jetzt auch wieder regelmäßiger. Hatte ein paar PC-Probleme mit kurzfristigem Datenverlust. Aber bisher habe ich noch 15 Teile in Petto. =)

Liebe Grüße,
Phoenyx
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gast 12

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Die letzten beiden Kapitel waren mal wieder super!:up:
Was wird es den jetzt ein Junge oder ein Mädchen? Das ist echt eine Zumutung das du genau an der Stelle mit dem Kapitel aufhörst...
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Pfiffi

Member
Registriert
März 2012
Oh, ich liebe deine Doku :love:
Mir gefällt vorallem dieses ländliche Leben so sehr!
Aber jetzt würde ich auch gerne Wissen ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.. (auch wenn ich eher auf Mädchen tippe...:D)
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

myrose

Member
Registriert
Juli 2008
Ort
Klagenfurt im sonnigen Kärnten
Geschlecht
w

Huhu :)

Ich würd dir auch gern mal was dalassen.
Ich lese hier nämlich schon einige Zeit still mit, obwohl ich schon seit zwei Jahren nicht mehr zu den Fotostories geschaut habe... aber ich hab mir deine wunderschönen Häuser angesehen und wurde dann doch neugierig. Und Nachbarschafts-Dokus finde ich eigentlich auch nicht so interessant, die sehe ich mir nur ganz selten bis gar nicht an. Doch deine ist so lebhaft und liebevoll gestaltet. Mal abgesehen davon wie mega hübsch deine Sims sind und wie toll du sie in Szene setzt :love:
Und jetzt schau ich hier jedesmal rein, wenn ich online bin, um zu sehen, ob es schon ein neues Kapitel gibt.
Ich bin seit langem wieder mal wirklich begeistert, dankeschön dafür :)

Und ich bin auch schon gespannt, wie es hier weitergehen wird. Aber ich habe auch schon so eine kleine Ahnung, bei den Sims 4 war nämlich ein sehr verräterisches Bildchen dabei ;)
Ich freu mich auf mehr
Liebe Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 10


Hallo Baby!

Die Geburt zieht sich ein bisschen hin. Gespannt warte ich darauf den kleinen Wurm zu erblicken und dann – endlich!

1244h69dft1q8.jpg


Unter freiem Sternenhimmel kommt ein kleines Mädchen auf die Welt. Das bunte Funkeln passt perfekt zu dem Sternenmeer im Hintergrund. Und mir ist es nun völlig egal, dass ich mir eigentlich einen Sohn gewünscht hatte. Er, Sie , Es – was macht das schon? Ist doch wurscht!

Es dämmert schon als Alisson das kleine Mädchen in ihr Kinderzimmer trägt, wo sie erst einmal fürsorglich gefüttert wird. Das Kinderzimmer habe ich passend zum Rest des Hauses doch eher bodenständig eingerichtet. Keine grelle, bunte Wandfarbe, wie ich sie eigentlich sonst bei Kinderzimmern verwende und schlichte Holzmöbel. Es passt einfach zu meiner Familie Steele.

125oqixtnc9g5.jpg


Ich koste dieses Ereignis regelrecht aus. Kein Wunder - wie lange musste ich auf dieses Baby warten!
-D.gif


1268x75cyq2ni.jpg


Auch Thor kommt vorbei und beschnüffelt den Raum, der so lange leer gestanden hat.

1270oazvmht7u.jpg


Und auch Logan, der die Geburt knapp verpasst hat, lässt es sich nicht nehmen, seine Kleine auf den Arm zu nehmen und zu knuddeln. Ich weiß nicht, warum diese zwei Sims so anders sind, als die andern, die ich bisher erstellt habe, aber mir ist noch nie aufgefallen, dass sich Sims so oft ansehen. Logan zumindest kann wirklich schwer seine Augen von seiner Frau nehmen, selbst dann wenn er mit anderen Dingen beschäftigt ist.
Ja, fast meint man Stolz und grenzenloses Glück in seinem Gesichtsausdruck lesen zu können.

1297ghvtljfdc.jpg


Behutsam wird die Kleine in ihr Bettchen gelegt und Logan spielt ihr ein kleines Ständchen vor.

130zv2m5dw13u.jpg


Selten habe ich eine Sim-Geburt so ausgekostet. Ich genieße Logans Gitarrenspiel, Alissons verträumtes Gesicht, als sie dieser lauscht – Nein, ich kann mich an dem Szenario einfach nicht satt sehen und die Musik die aus Logans Gitarre ertönt, passt so gut zu der Situation.

131kfglbwmr5z.jpg


Es ist mittlerweile Morgen und nun schaut auch noch Tara vorbei um das kleine Würmchen zu bestaunen. Die Konditorei muss sich heute ohne Alisson beweisen. Deswegen habe ich mich auch für dieses Geschaft als Arbeit für meine Simin entschieden: Es bietet Flexibilität.

132z3q5h74vfl.jpg


Natürlich werden erst einmal die Eltern beglückwünscht.

Viel Text gibt es von mir hier erst einmal nicht. Wozu denn auch? Ich lasse die Bilder einfach für sich sprechen.

Ach ja, ihr wollt doch sicherlich sehen, wie die Kleine überhaupt aussieht. Na ja noch ist nicht viel zu erkennen. Eigentlich sehen Sim-Babies doch alle recht gleich aus, trotzdem finde ich sie irgendwie richtig süß. Und Maaaannnn, was hat die eigentlich für groooße Augen. Kraaaaass.
eek.gif


1331fic50bw43.jpg


Wie die Kleine denn nun heißt? Nun ja, die Eltern lieben ja Musik, gerade Logan klimpert sehr gerne an seiner Gitarre herum und so hat er sein Mädchen nach seinem Lieblingsmusiker benannt: Dylan. Ja, ein ungewöhnlicher Name – vor allem für ein Mädchen. Aber 1. Logan und Alisson sind alles andere als gewöhnlich und 2. ihr Baby ist auch etwas ganz besonderes. Schlagt mich wenn ihr wollt, aber ich glaube, Dylan passt ganz wunderbar zu ihr.

Willkommen, kleine Dylan Steele!
:love:


_______________________________

Wow - so viele liebe Kommentare. Wusste gar nicht, dass meine Doku doch recht gut gelesen wird. =)

@Pfiffi: Ja ich finde ländliche Landschaften sehr, sehr schön. Klar, gehts bei mir beim Spielen auch gerne mal moderner zu - aber niemals zu modern und in einer Großstadt fühle ich mich erst recht nicht wohl. Weiß auch nicht wieso. Ich mags halt ruhiger und besinnlich - und es wird für mich nicht unbedingt langweilig. =)

@TheDreamcatcher: Ja, ich find die Farbe passt sehr zu Alisson, eben wegen ihrer rotbraunen Haare und den grünen Augen. Hab auch vorrausschauender Weise Alisson umgezogen bevor sich ihr Körper auf die Schwangerschaft umgestellt hat. Es gibt so ekelhafte Schwangerschaftskleidung - darin wollte ich meine Simin dann nicht sehen und hab sozusagen vorausgegriffen.

Tja, doch keine Drillinge =)

@myrose: Ja, das freut mich ja sehr, wenn ich mit meiner kleinen Doku Freude bereiten kann. Ich muss auch sagen, dass ich sehr detailliert und ausgiebig spiele, um eben dieses liebevolle Flair zu bekommen. Mir fällt es generell schwer, Beziehungen zu Sims3-Sims aufzubauen und es wäre für mich tödlich wenn ich ganz schnell schnell und überstürzt spielen würde. Da würde ich ganz enorm die Motivation verlieren und meine Sims wären dann nur noch charakterlos und langweilig für mich. Und außerdem koste ich alles aus - bevor Sims 4 kommt. =)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Lu Sparks und Gast 12

ArSaphira

Newcomer
Registriert
Mai 2014
Geschlecht
w

Oh, die kleine Dylan ist echt süß!:love:Aber auch wie die Eltern sich um sie kümmern ist niedlich.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Na, muss doch richtig ausgekostet werden, so eine Geburt, oder nicht? Vier Babyversuche und erst der fünfte fruchtet =)
Da kann die Freude doch nur groß sein ;)
 

Pfiffi

Member
Registriert
März 2012
Lag ich mit meinem Verdacht auf ein Mädchen wohl doch richtig :D
Dylan passt wunderbar zu ihr, und sie ist echt Zucker :love:
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Boni

Member
Registriert
November 2012
Geschlecht
w

Hab mir heute mal deine Geschichte durchgelesen und wollte dir auch einen Kommi da lassen, weil mir deine kleine Familie so gut gefällt! :) Twinbrook ist auch meine Lieblingsstadt, und genauso wie du finde ich den Sumpf dort am besten. Und Dylan ist der perfekte Name, wo doch Logan auch Musiker ist! :nick: Welpen oder Kätzchen hat bei mir auch noch kein Tier bekommen - das muss ich jetzt auch mal ausprobieren, ist ja niedlich! :love: Aber dass nur ein Welpe bei der Mutter liegen kann, finde ich auch etwas unglücklich programmiert...
Danke übrigens für deinen Hinweis auf den Bakery-Mod! Damit werde ich mich vielleicht auch bald mal an eine Bäckerei trauen. :)

LG, Boni
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

<<< Zurück | Inhaltsverzeichnis | Weiter >>>

Teil 11


In Twinbrook (fast) nichts Neues

Tja, was soll ich euch erzählen? Alisson und Logan sind wirklich sehr glücklich endlich Eltern zu sein und wünschen sich so viel Zeit wie nur möglich mit ihrem kleinen Spatz zu verbringen. Hätte man ja kaum für möglich halten können, wenn man bedenkt, dass sie doch so lange keinerlei Bedürfnis nach Nachwuchs hatten.

1348nu0o5kags.jpg


Noch ist Herbst und Alisson genießt den Schaukelstuhl zum ersten Mal in ihrem Leben zu zweit. Wer weiß, vielleicht entdeckt sie ja eine Sternschnuppe, die übers Firmament huscht. Was mag wohl ihr Wunsch sein?

Irgendwann bringt meine Simin ihr Töchterlein schließlich zu Bett und eine für mich sehr aufregende Jahreszeit neigt sich dem Ende zu. Ich habe in diesem Sim-Herbst ja wirklich fast alles erlebt – puh. Da bin ich ja schon fast froh, dass nun der Winter vor der Türe steht.

Aber bevor letztendlich die kalte, düstere Jahreszeit in meinem Spiel Einzug hält, hat das Spiel noch ein Ereignis für mich geplant.


135ap5z10j7u8.jpg

Aliens!
Mensch, die habe ich ja zuletzt in Midnight Hollow gesehen! Habe schon fast vergessen, dass es die ja auch noch gibt.
Da frage ich mich ja, wen die denn zu entführen gedenken. Wäre ja lustig wenn es Logan erwischt und Dylan mit einem kleinen Alienbaby aufwächst.

136lz4mdn2v3t.jpg


Nein, nicht Logan. Es ist seine Frau. In Twinbrook finde ich Aliens irgendwie klasse. Twinbrook ist so eine typisch amerikanische Spielwelt und das Haus meiner Familie liegt so richtig im Outback – so sind alle UFO-Stereotypen erfüllt.

137zqx82dk1p7.jpg


Am liebsten würde ich meiner Simin zurufen, dass sie sich keine Sorgen machen muss. Was soll denn schon Schlimmes mit ihr passieren. Ich habe bisher noch nie gehört, dass ein Sim von einer Alienentführung gestorben wäre und schwanger werden kann sie ja auch nicht.
Andererseits – ich hätte auch Angst, wenn ich mitten in der Nacht von einem grellen blauem Licht aus meinem Garten entführt werden würde. Tja, sorry, liebe Alisson, dagegen bin ich leider machtlos.

Wenigstens bringt der Alien-Schlitten meine Simin ein paar Stunden später wieder annähernd wohlbehalten nach Hause.

138une1pmbgw5.jpg


Ich muss aber am Ende dennoch schmunzeln, als ich sehe, wer der dreiste Entführer war. Tja, Alisson, der hättest du doch locker ihren eigenen Gehstock über die Rübe hauen können ;)

Am nächsten Morgen steht viel auf dem Programm. Am Vortag habe ich die Bäckerei ja spontan sich selbst überlassen, doch nun zieht es mich wieder dorthin. Und diese Konditorei ist wirklich eine geniale Beschäftigung für Mütter.

1397sy9f5orp4.jpg


Geschwind habe ich in der Konditorei diesen Kinderschaukelstuhl aufgestellt. Das Geschäft gehört ja so oder so der Familie Steele. Und während Mama backt …

140bmr6u9fn4s.jpg


… hat Töchterchen Dylan ihren Spaß!

Und schließlich schläft die Kleine munter ein.

141x1dtw8h3po.jpg


Fröhliche Kindermusik ertönt nun in der Konditorei während Alisson alle Hände voll zu tun hat, die verflixten Theken voll zu kriegen. Die Sims kaufen wirklich wie die Verrückten – und das obwohl ich mittlerweile einen sehr hohen Preisaufschlag auf meine Ware gesetzt habe. Aber das nützt alles nicht – ein Sim der unter Kuchenheißhunger leidet will anscheinend jeden Preis für einer von Alissons hausgemachten Backwaren bezahlen.

14225ms6frp93.jpg


Mittlerweile fällt Schnee.
Hach ist das schön!
Da komme ich, obwohl ich mich schon sehr auf den Sommer freue, ja schon wieder in Weihnachtsfeeling.
Leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See …
Okay, vielleicht doch nicht. Mir ist das olle Frühlingswetter, das sich einfach nicht entscheiden kann zu fad – ich will Sonnneeee!

143mekd4iuagf.jpg


Meine Sims haben jetzt mit der kleinen Dylan einen ganz anderen Tagesrhytmus. Ich teile die Fürsorge um Dylan gerecht zwischen den Eltern auf. Alisson geht früher zu Bett, damit sie fit ist nachts aufzustehen und Logan ist der erste am frühen Morgen, der seiner kleinen Tochter die Flasche gibt, bevor er dann zur Arbeit muss.
Aproppo: Bei den ganzen Ereignissen habe ich die vielen Beförderungen, die Logan mit nach Hause gebracht hat, ganz vergessen. Mittlerweile ist er bei der Polizei schon auf Beförderungsstufe 6 angelangt und hat den Weg der Kriminaltechnik eingeschlagen. Genau das richtige für diesen logischen Mann.

144e8b1zmkuji.jpg


Natürlich ist auch schon das ganze Haus in Erwartung des baldigen Schneeflockenfestes dekoriert. Leider musste ich feststellen, dass ich nicht halb so viel Winterdekoration habe, wie Herbstdeko. Und Pflanzen draußen fühlen sich für mich bei diesen frostigen Temperaturen auch irgendwie falsch an. Somit ist es auf meinen Verandas zum ersten Mal doch recht karg.

Als Alisson sich im Ofen arme Ritter zubereitet kriege ich gleich wieder einen Schreck.

145z60n2lh51w.jpg


Hausbrand Nr. 3 und Alisson steht ungerührt und desinteressiert davor. Warum? Meine Simin hat ihre Kochfähigkeiten (dank des vielen Backens) mittlerweile maximiert – das kann nicht der Grund für den Brand sein.
Nein – Alisson ist schwanger!
Ja, ihr lest richtig. Dylan bekommt ein kleines Geschwisterchen. Und genau in dem Momemt, als Alisson ihr Frühstück in den Ofen schiebt, entscheidet sich das Spiel, sie zur schwangeren Simin zu transformieren.
Das Prozedere dauert bei mir zieeeemlich lange und meine Sims sind dann für eine ganze Weile völlig handlungsunfähig.

145bg36ekvsx97.jpg


Und deswegen starrt Alisson sorglos Löcher an die Decke während sich das Feuer immer weiter ausbreitet. Welch ein Pech – Logan, der sie hätte retten können, ist schon auf der Arbeit.
Ich will euch nicht lange auf die Folter spannen: Alisson hat’s nicht überlebt.

Nein, Scherz beiseite. Ich hatte zum dritten Mal schon wieder verflixtes Glück. Das Feuer ging wieder von selbst aus. Und als meine Simin aus ihrer Schwangerschaftstrance erwacht, ist die halbe Küche reif für den Schrottplatz, doch ihr ist nichts geschehen. Sie muss sich nur mit entsetzlichem Hunger herum plagen.

146je7itlzp1y.jpg


Aber bevor ihr mich rügt, ich solle mir doch einen Feuermelder holen: Ich habe den Lebenswunsch „feuerfestes Heim“ eingelöst und egal wie meine Sims nun eines hoffentlich weitentfernten Simtages das Zeitliche segnen werden, einen Feuertod werden sie letztendlich nicht mehr ereilen. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
33
Ort
München
Geschlecht
w

Ja, nach dem dritten Hausbrand in kurzer Folge, musste ich mir diesen kleinen Scherz einfach erlauben =)

Hab ja beim Spielen schließlich selbst einen Herzinfarkt nach dem anderen gehabt - da wollt ich euch netterweise dran teilhaben lassen %)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten