Sims 4 CAS Demo - unsere Eindrücke

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
34
Geschlecht
w

Electronic Arts hat für das Simforumteam zwei Codes für die Sims 4 CAS Demo zur Verfügung gestellt und Dark Lady und ich hatten die Möglichkeit den neuen CAS zu testen.

In einem kurzen stichpunktartigen Bericht möchten wir euch die wichtigsten Inhalte vorstellen und einen Überblick verschaffen. Das Ganze wird abgerundet durch ein persönliches Fazit unsererseits.

Die Demo die uns EA zur Verfügung gestellt hat, ist eine Vorab-Version.

Auf den ersten Blick wirkt der neue CAS ungewohnt, er ist ganz anders als in den vorherigen Sims Versionen. Der Hintergrund ist in blau gehalten und durch anklicken des Sims gelangt man zu den verschiedenen Einstellmöglichkeiten.

Im Sims 4 CAS sind Schieberegler nicht mehr vorhanden, ihr könnt jetzt euren Sim ganz einfach per Maus, mit entsprechenden Ziehungen an den gewünschten Körperstellen, anpassen.

Bei der Bearbeitung des Gesichts, ist es möglich in einen Detailbearbeitungsmodus zu wechseln. In diesem Modus ist es z.b. möglich, die Dicke der Lippen, die grösse der Iris oder die Länge der Augenbrauen anzupassen.

Wenn man auf ein Körperteil klickt, z.b. auf die Lippen, erscheint rechts vom Bildschirm eine Vorauswahl, wo man verschiedene Lippenformen auswählen kann. Selbstverständlich kann man nach wie vor selbst Lippen formen.

Im neuen CAS hat es immer noch viele verschiedene Menüs, diese sind jedoch anders gestaltet als in den Vorgängern und können so leichter zugänglich wirken. Die Menüs werden durch Icons angezeigt, wenn man mit der Maus drüber fährt, erscheint ein Text. Jedoch sind die Icons selbsterklärend.

Neu ist es zudem möglich, das man die Klamotten, Accessoires und Haare filtern kann.
Das geht zum einen über die Menüs selber und zum anderen kann man noch nach verschiedenen anderen Optionen filtern lassen.

Der Filter kann man jedoch auch entfernen, indem man in der Suchleiste einfach das Stichwort löscht, dann zeigt es alle im Spiel vorhandenen Klamotten für die jeweilige Kategorie (z.b. Abendkleidung) an. So wäre es auch möglich, das der Sim in Sportkleidung an einer Party erscheint.

Die derzeitige Auswahl an Kleidung, Haaren, Accessoires ist eingeschränkt, die Hoffnung besteht das EA da noch einiges nachreichen wird bis zum fertigen Spiel.

Die erstellten Sims können neu in einer Galerie mit anderen Spielern geteilt werden. Die Galerie ist mit dem Exchange aus Sims 3 zu vergleichen.

Nun wollen wir euch jedoch nicht weiter mit Floskeln aufhalten, sondern möchten euch unsere Auflistung & Bilder vorstellen.
 
  • Danke
Reaktionen: _Alyssa_

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
34
Geschlecht
w

Startbildschirm oben links:
männlich/weiblich - Altersstufen - Gangart - Sprache
Sprache männlich: klar - warm - brüchig + verschiedene Sprachhöhe
Sprache weiblich: süß - melodisch - trällernd
Gangarten: Standard - selbstbewusst - hochnäsig - stolz - feminin - stramm - trottelig - schleppend - federnd​

19qqsx.jpg

Menü unten mittig:
Zufallswürfel - entweder komplett zufällig oder auswählbar:
- Alle
- Körperform
- Gesicht
- Hautfarbe
- Haare
- Gesichtsbehaarung (nur beim Mann)
- Stimme
- Kleidung​

2gxqv5j.jpg

unten links:
- neuen Sim hinzufügen
- Genetikexperiment
- da bisher möglich Geschwister oder Zwilling; später wohl auch Eltern und Kinder​

2yzhrwl.jpg

oben rechts:
- speichern
- Pinnwand
- Gallerie
- Optionen​

Die Gallerie ist unterteilt - einmal könnt ihr dort eure eigenen Sims anzeigen lassen:​

1z1e6tv.jpg

Und zum anderen - wie im Exchange, die Sims der Community.
Momentan gibt es die Filteroptionen nach Objekt-Name, Origin-ID und Hashtags​

15gb861.jpg

Menüs beim Sim - alle haben die die Auswahl Alltagskleidung - Abendkleidung - Sportkleidung - Schlafanzüge - Ausgehkleidung​

Menü Kopf:
Gesicht: Gesichter - Hautfarbe - Hautdetails
Haare: kurz - mittel - lang - je Kleidung kann eine Frisur zugeordnet werden
Gesichtsbehaarung (Männer): Bärte - Spitzbärte - Schnurrbärte
Hüte: mit Krempe - Baseball-Mützen
Accessoires: Ohrringe - Brillen - Ketten
Make-Up: Augen - Eyeliner - Wange - Lippen (Wange + Lippen nur bei weiblichen Sims)​

svp16w.jpg
2iw4itj.jpg

Durch Klicks auf die jeweiligen Gesichtsparteien öffnen sich ebenfalls weitere Untermenüs mit diversen, vorgegebenen Gesichtspartien​

hraaf8.jpg

20pzseg.jpg


Körper:
Körperfülle und Fitnessregler
Körper: Körper und Hautfarbe - Tattoos
vorgefertigte Looks - 5 zufällige Outfits je Kleidungskategorie
Tops weiblich: Jacken - T-Shirts - Pullover - Tanktops - Anzugjacken - BH's - Westen
Tops männlich: Jacken - T-Shirts - Pullover - Tanktops - mit Knöpfen - Sweatshirts - Anzugjacken - Poloshirts
Kombinationen weiblich: Overalls - lange Kleider - kurze Kleider - Bademäntel
Kombinationen männlich: Anzüge - Outdoorkleidung - Bademäntel
Beinbekleidung weiblich: Hosen - Röcke - kurze Hosen - Jeans - Unterwäsche
Beinbekleidung männlich: Hosen - kurze Hosen - Jeans - bauchfrei - Unterwäsche
Accesoires weiblich: Armbänder - Handschuhe - Ringe - Leggings - Socken
Accessoires männlich: Armbänder - Ringe - Socken
Schuhe weiblich: Sandalen - flache Schuhe - Halbschuhe - Hausschuhe - hochhackige Schuhe - Schuhe mit Keilabsätzen - Turnschuhe - Stiefel
Schuhe männlich: Sandalen - Halbschuhe - Hausschuhe - Turnschuhe - Stiefel​

8zionn.jpg

2yvwg37.jpg


Filtermöglichkeiten:
In den Menüs hat man zum einen schon diverse Unterteilungen vorgegeben - die könnt ihr oben auf den Bildern mit sehen.​

Zum anderen kann man noch nach Kleidungskategorie sowie nach Material, Farbe etc filtern lassen:​

96etfs.jpg

11j9kjk.jpg

of3fjr.jpg
n32241.jpg


Bestreben:
Beliebtheit: Witzbold - Partylöwe - Freund der Welt - Bonusmerkmal aufgeschlossen
Devianz: Staatsfeind - Meister des Unfugs - Bonusmerkmal niederträchtig
Essen: Meisterkoch - Meistermixer - Bonusmerkmal Essenz des Geschmacks
Familie: erfolgreiche Abstammung - große, glückliche Familie - Bonusmerkmal häuslich
Glück: herrlich Reich - Herrenhaus-Baron - Bonusmerkmal geschäftstüchtig
Kreativität: herausragender Maler - musikalisches Genie - bestseller-Autor - Bonusmerkmal Grübler
Liebe: positiver Romantiker - Seelenverwandte - Bonusmerkmal verführerisch
Natur: freiberuflicher Botaniker - der Kurator - Angler-Ass - Bonusmerkmal Sammler
sportlich: Bodybuilder - Bonusmerkmal hoher Stoffwechsel
Wissen: Renaissance-Sim - Nerd-Hirn - Computerfreak - Bonusmerkmal schneller Lerner​

20acj11.jpg


Merkmale:
Emotional:​

xm0by8.jpg

Hobby:​

29kx8y0.jpg

Lifestyle:​

2l2p3k.jpg

Sozial:​

3029k77.jpg
 

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
34
Geschlecht
w

Persönliches Fazit von Dark Lady:

Ich finde den neuen CAS im Vergleich zu Sims 2 und Sims 3 deutlich weiter entwickelt und um einiges komfortabler zu bedienen.

Er ist einfacher und übersichtlicher, nicht zuletzt durch die diversen Filteroptionen.

Man kann Sims leichter erstellen, als in den Vorgängerversionen - das teils lästige hin- und herschalten zwischen einzelnen Menüs und Schiebereglern entfällt, man greift stattdessen einfach direkt die Partie mit der Maus, die man ändern möchte.
Man ändert zum Beispiel die Nase und stellt fest, das die Augen etwas weiter auseinander sein könnten - also direkt der Griff zum Auge und geschoben - fertig.

Die Augenform an sich ist zwar gut, passt aber noch nicht so ganz - kein Problem, ab in den Detailmodus und Unter- sowie Oberlid noch fix nachmodelliert.

auch bei der Erstellung der Körper hat man viel mehr Möglichkeiten - bisher veränderte sich der ganze Körper, wenn man die Körperfülle änderte - jetzt kann man die einzelnen Körperpartien separat abändern.

Breite Schultern, schmale Hüften? kein Problem!
Sanduhrfiguren? Kein Problem!
Die ultimative Barbie mit Wespentaille und großen Brüsten? Kein Problem!

Mir macht es einfach riesen Spaß, in diesem CAS Sims zu erstellen - einfach, weil es einfach, schnell und unkompliziert geht und eine große Vielfalt an verschiedensten Sims so möglich ist.
Ich jedenfalls bin restlos begeistert von diesem CAS.

Persönliches Fazit von Rubi Angel:

Wie ihr wisst bin ich leidenschaftliche Sims 3 Spielerin und begegne Sims 4 und auch dem CAS mit Skepsis.
Der CAS hat mich insofern positiv überrascht das die Kleiderauswahl zeitgemäss ist und die Texturen bei der Kleidung schön und satt wirken.

Die Simserstellung ohne Schieberegler ist für mich eher ungewohnt und ich habe damit eher Mühe. In meinen Augen stösst man auch recht schnell an eine Grenze beim erstellen. Die Aussage "stufenlose" Simserstellung kann ich für mich so nicht übernehmen. Wenn ich z.b. bei einem Sim den Po grösser machen möchte, kann ich mit der Maus ziehen, doch relativ rasch stosse ich an eine Grenze, diese ist dann rot markiert, und weiter gehts nicht.
Das empfinde ich als enttäuschend und deshalb ist es für mich mehr Schein als Sein.
So gesehen hätte man auch gleich die Schieberegler lassen können, dort gabs auch ne Grenze des möglichen.

Desweiteren empfinde ich es als sehr störend das es kein CaST hat. Die vorhandene Farbauswahl ist zwar hübsch, jedoch ist es für mich zuwenig und was ich auch als negativ betrachte ist, das nicht für alle Klamotten die selben Farben zur Verfügung stehen. So stehe ich wieder vor dem Problem, passende Outfits zusammenzustellen.

Ich fühle mich mit dem neuen CAS eher eingeschränkt und daher hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

Der CAS bietet zwar einige interessante Dinge, z.b. das filtern mit Schlagwörter, schöne Texturen, zeitgemässe Klamotten, ein paar Erstellmöglichkeiten mehr (In Sims 3 kann man diese mit CAS-Slidern allerdings auch schon haben, deshalb empfinde ich das nicht wirklich als ein Wow-Effekt), aber das reicht für mich einfach nicht aus um begeistert zu sein.

Persönliches Fazit von Pierce:

Ich hatte ja letztes Jahr auf der Gamescom bereits eine früher Version des CAS testen können, diese Version ließ aber gerade mal erahnen, was künftig möglich sein würde.

Diese Demo jetzt ließ sich nach Einlösung des Codes rasch aus dem Origin runterladen (ca. 1 GB). Vom technischen Standpunkt ein gutes Stück effizienter programmiert als das Sims3-Gegenstück, lädt sehr fix mit kleinem Introfilmchen (für das es übrigens bereits den ersten Sims4-Mod überhaupt gibt - ein No Intro Mod). Praktisch keine Nachladezeiten beim Auswählen der Optionen oder Kleidungsstücke auf meinem über 4 Jahre alten PC.

Das Formen des Sims durch Ziehen und Drücken fand ich zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe mich schnell reingefunden.
Allerdings komme ich noch ein wenig durcheinander damit, welche Zieh/Drück-Optionen in welcher Zoomstufe möglich ist. Aber das wird sicher noch mit mehr Übung.

Mit den Haar- und Augenfarben bin ich noch nicht ganz zufrieden, da sind ein paar sich etwas zu ähnlich. Auch bei den Frisuren bin ich nicht mit allen zufrieden, hier rechne ich aber damit, dass es im fertigen Spiel eine größere Auswahl gibt.

Die meisten Kleidungsstücke gefallen mir gut, vor allem die unterschiedlichen Kategorien und Sortiermöglichkeiten, wie auch die Rubrik "Stylized Looks". Schön auch, dass es nicht nur unterschiedliche Farben, sondern auch z.B. T-Shirt-Motive gibt und die Auswahl von Kleidungsstück zu Kleidungsstück anders ist. Könnte aber eine größere Farbauswahl sein. Insgesamt ist damit zu rechnen, dass es im fertigen Spiel mehr Kleider gibt.

Bei den Accessoires hätte ich mir gewünscht, dass Ohrringe pro Ohr gesetzt werden können, so dass ein Sim-Mann auch mal nur einen Ohrring trägt und nicht an beiden Ohren. Bei den Tattoos vermisse ich ein paar Stellen, ist mir aber auch nicht so wichtig.

Die Auswahl der Charaktereigenschaften gefällt mir gut, vor allem hat fast jede Eigenschaft jetzt gute wie auch böse Seiten. Schön auch die Alternativen bei den Bestreben.

Ich sehe einiges an Potential bei diesem CAS, das noch nicht ausgeschöpft ist, aber sicher mit dem Grundspiel oder in künftigen Add-ons oder DLCs noch erweitert werden kann.

Persönliches Fazit von _arran_0x:

Schon in die Sims 3 hatte es mir immer gefallen, Sims zu erstellen. Also hab ich mich natürlich auch über die Demo gefreut.

Das neue, einfachere Modellieren macht Vieles leichter und bequemer, finde ich, aber auch hier bedarf es erst einer kleinen Eingewöhnung. Vor allem im Detailbearbeitungsmodus oder bei Gesichtszügen ist das Bearbeiten zwar schon sehr intuitiv, aber oft muss man schon im Vorfeld wissen, wo genau man hinklicken muss, wenn man dies oder jenes Detail anpassen will. Dennoch sind die Möglichkeiten definitv besser ausgebaut als noch in Sims 3.

Die Stimmen finde ich nun auch wesentlich authentischer gelungen, die Neuerung mit den Gangarten ist auch sehr vielversprechend. Allerdings ähneln sich manche auch (Trottelig, Schleppend). Ich hoffe, dass da noch ein paar mit Addons oder Patches dazukommen.

Die Kleidung finde ich relativ modern und angemessen. Allerdings ist hier die Farbauswahl oft nicht ausreichend. Selbiges gilt für Augen- und Haarfarben. Auch die verfügbaren Frisuren finde ich zum Teil recht dürftig. Gerade bei den Männerfrisuren gibt es nicht allzu viele, die mir gefallen. Die Auswahl an Bärten hingegen finde ich besser als im Vorgänger. Aber auch hier werden sicher noch einige neue dazukommen. Wimpern hingegen fehlen komplett, was etwas schade ist.

Die Ladezeit zwischen den jeweiligen Outfits ist verschwindend gering. In Sims 3 hatte ich selbst mit einem guten Rechner oft deutlich spürbare Lags und Ruckler, wenn ich eine neue Outfit-Kategorie geöffnet habe. Das mag sich aber auch in die Sims 4 mit mehr Content noch ändern. Die vorgeschlagenen Looks und Filtermöglichkeiten sind auch eine schöne Neuerung. Ebenso, dass nun Hüte und Kopfbedeckungen zu allen Frisuren kombinierbar sind und auch Schuhe sich den Hosen z.B. anpassen.

Etwas schade finde ich auch, dass man nur so wenige Traits zu Beginn vergeben kann. Es sind zwar auch ein paar neue dabei, die meisten jedoch kennt man schon aus dem Vorgänger. Dass es keine Lieblingsfarben, -gerichte oder -musik mehr gibt, ist auch etwas bedauerlich. Die Anturner/Abturner in Sims 2 fand ich auch immer ziemlich nett. Aber naja, man kann nicht alles haben.

Sehr positiv hingegen haben mich die Skins überrascht. Nicht die dürftige Farbauswahl, sondern eher die Optik im Allgemeinen. Sieht für einen Default-Standard-Skin von EA schon ziemlich realistisch und gut aus. Auch dass über den Körperfett- und Fitnessregler nun Strukturen auf der Hautoberfläche des Sim zu sehen sind (von deutlich definiert bis mager und knochig) ist ein schönes Detail.

Das, was bereits anhand von Mimik und Animationen im CAS zu sehen ist, lässt auf eine gelungene Umsetzung im Spiel hoffen. Die Sims wirken nicht mehr so hölzern oder steif, sondern sehr lebendig und liebenswert.

Persönliches Fazit von Siberian Tiger

Die Sims 2 und 3 wahren toll haben allerdings im vergleich zu dem was EA hier präsentiert wohl ziemlich viele Nachteile.


Mit dem Neuen "formen" von Körperteilen durch klicken und ziehen gibt es unglaublich viele neue Möglichkeiten auch wenn mir einige Eigenschaften noch fehlen
(z.B. das Gefälle der schultern oder wie tief die Kuhle zwischen Stirn und Nase ist)


Eine weitere Überraschung war die Performance. Nach Sims 3 habe ich für Sims 4 schon mit dem Schlimmsten gerechnet (ich finde Sims 3 ist viel zu lahm), aber Sims 4 scheint flüssig zu laufen.


Aber ich habe auch Negative Anmerkungen:
Mir fehlt der "erstelle einen Still" Modus aus Sims 3 und die Hare sehen etwas klobig aus.


Meine Punkteverteilung:
Kategorie von 5 Punkten​
Körperbau 4
Klamotten 2
Persönlichkeit 2
CAS Design 4
Verbesserung * 5
Performance 5


* im vergleich zu Sims 3


Mein Erster Eindruck:
Ein definitiver fortschritt in fast allen Bereichen und nun freue ich mich noch mehr auf das Release! Wenn der Bau und Einrichtungsmodus genau so gut läuft wird Sims 4 unglaublich!
 

Pierce

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht
m

Darf ich auch ein Fazit zum CAS abgeben oder ist das her speziell für euch gedacht?
 

Hermione3000

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

mich enttäuschen die haarfarben, finde bei den natürlichen haarfarben ist man irgendwo doch recht eingeschränkt, hätte es lieber gehabt von denen mehr variationen zu haben als des bunte zeug
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Das ist nur für uns gedacht, da wir den Thread gemacht haben. :)
Kannst aber gern hier im Thread deine Meinung zum CAS posten. :)


ich seh das anders - ich finde, hier kann ruhig jeder andere auch, der die Demo testen konnte, sein Fazit anbringen - je mehr Meinungen, desto besser...
 

Pierce

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht
m

Ja das stimmt auch wieder. :)

Also: Fazite sind Willkommen. :D
Ich übernehm sie dann in den 3. Beitrag

OK, dann also was von mir:

Ich hatte ja letztes Jahr auf der Gamescom bereits eine früher Version des CAS testen können, diese Version ließ aber gerade mal erahnen, was künftig möglich sein würde.

Diese Demo jetzt ließ sich nach Einlösung des Codes rasch aus dem Origin runterladen (ca. 1 GB). Vom technischen Standpunkt ein gutes Stück effizienter programmiert als das Sims3-Gegenstück, lädt sehr fix mit kleinem Introfilmchen (für das es übrigens bereits den ersten Sims4-Mod überhaupt gibt - ein No Intro Mod). Praktisch keine Nachladezeiten beim Auswählen der Optionen oder Kleidungsstücke auf meinem über 4 Jahre alten PC.

Das Formen des Sims durch Ziehen und Drücken fand ich zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe mich schnell reingefunden.
Allerdings komme ich noch ein wenig durcheinander damit, welche Zieh/Drück-Optionen in welcher Zoomstufe möglich ist. Aber das wird sicher noch mit mehr Übung.

Mit den Haar- und Augenfarben bin ich noch nicht ganz zufrieden, da sind ein paar sich etwas zu ähnlich. Auch bei den Frisuren bin ich nicht mit allen zufrieden, hier rechne ich aber damit, dass es im fertigen Spiel eine größere Auswahl gibt.

Die meisten Kleidungsstücke gefallen mir gut, vor allem die unterschiedlichen Kategorien und Sortiermöglichkeiten, wie auch die Rubrik "Stylized Looks". Schön auch, dass es nicht nur unterschiedliche Farben, sondern auch z.B. T-Shirt-Motive gibt und die Auswahl von Kleidungsstück zu Kleidungsstück anders ist. Könnte aber eine größere Farbauswahl sein. Insgesamt ist damit zu rechnen, dass es im fertigen Spiel mehr Kleider gibt.

Bei den Accessoires hätte ich mir gewünscht, dass Ohrringe pro Ohr gesetzt werden können, so dass ein Sim-Mann auch mal nur einen Ohrring trägt und nicht an beiden Ohren. Bei den Tattoos vermisse ich ein paar Stellen, ist mir aber auch nicht so wichtig.

Die Auswahl der Charaktereigenschaften gefällt mir gut, vor allem hat fast jede Eigenschaft jetzt gute wie auch böse Seiten. Schön auch die Alternativen bei den Bestreben.

Ich sehe einiges an Potential bei diesem CAS, das noch nicht ausgeschöpft ist, aber sicher mit dem Grundspiel oder in künftigen Add-ons oder DLCs noch erweitert werden kann.
 
  • Danke
Reaktionen: Feisty und Birksche

_arran_0x

Member
Registriert
Juli 2013
Ort
Leipzig
Geschlecht
m

Schon in die Sims 3 hatte es mir immer gefallen, Sims zu erstellen. Also hab ich mich natürlich auch über die Demo gefreut.

Das neue, einfachere Modellieren macht Vieles leichter und bequemer, finde ich, aber auch hier bedarf es erst einer kleinen Eingewöhnung. Vor allem im Detailbearbeitungsmodus oder bei Gesichtszügen ist das Bearbeiten zwar schon sehr intuitiv, aber oft muss man schon im Vorfeld wissen, wo genau man hinklicken muss, wenn man dies oder jenes Detail anpassen will. Dennoch sind die Möglichkeiten definitv besser ausgebaut als noch in Sims 3.

Die Stimmen finde ich nun auch wesentlich authentischer gelungen, die Neuerung mit den Gangarten ist auch sehr vielversprechend. Allerdings ähneln sich manche auch (Trottelig, Schleppend). Ich hoffe, dass da noch ein paar mit Addons oder Patches dazukommen.

Die Kleidung finde ich relativ modern und angemessen. Allerdings ist hier die Farbauswahl oft nicht ausreichend. Selbiges gilt für Augen- und Haarfarben. Auch die verfügbaren Frisuren finde ich zum Teil recht dürftig. Gerade bei den Männerfrisuren gibt es nicht allzu viele, die mir gefallen. Die Auswahl an Bärten hingegen finde ich besser als im Vorgänger. Aber auch hier werden sicher noch einige neue dazukommen. Wimpern hingegen fehlen komplett, was etwas schade ist.

Die Ladezeit zwischen den jeweiligen Outfits ist verschwindend gering. In Sims 3 hatte ich selbst mit einem guten Rechner oft deutlich spürbare Lags und Ruckler, wenn ich eine neue Outfit-Kategorie geöffnet habe. Das mag sich aber auch in die Sims 4 mit mehr Content noch ändern. Die vorgeschlagenen Looks und Filtermöglichkeiten sind auch eine schöne Neuerung. Ebenso, dass nun Hüte und Kopfbedeckungen zu allen Frisuren kombinierbar sind und auch Schuhe sich den Hosen z.B. anpassen.

Etwas schade finde ich auch, dass man nur so wenige Traits zu Beginn vergeben kann. Es sind zwar auch ein paar neue dabei, die meisten jedoch kennt man schon aus dem Vorgänger. Dass es keine Lieblingsfarben, -gerichte oder -musik mehr gibt, ist auch etwas bedauerlich. Die Anturner/Abturner in Sims 2 fand ich auch immer ziemlich nett. Aber naja, man kann nicht alles haben.

Sehr positiv hingegen haben mich die Skins überrascht. Nicht die dürftige Farbauswahl, sondern eher die Optik im Allgemeinen. Sieht für einen Default-Standard-Skin von EA schon ziemlich realistisch und gut aus. Auch dass über den Körperfett- und Fitnessregler nun Strukturen auf der Hautoberfläche des Sim zu sehen sind (von deutlich definiert bis mager und knochig) ist ein schönes Detail.

Das, was bereits anhand von Mimik und Animationen im CAS zu sehen ist, lässt auf eine gelungene Umsetzung im Spiel hoffen. Die Sims wirken nicht mehr so hölzern oder steif, sondern sehr lebendig und liebenswert.

Soweit mein Fazit zum CAS. Ich bin aber auch sehr auf künftige Erweiterungen der Optionen durch Mods und Addons oder Patches gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Feisty

Orkney

Member
Registriert
April 2008
Ort
Hessen
Geschlecht
w

Erstmal ein großes Dankeschön für Eure Mühe! Und für die tolle Aufschlüsselung des CAS.
Ich muss gestehen, dass mir die meisten Sims nicht gefallen. Ganz zu meiner eigenen Verwunderung, da ich die Sims von den Videos eigentlich immer toll fand. (Oder es liegt an der rosa Brille, die ich seit dem Toddler Debakel abgenommen habe. =) ).
Ich habe eine Vermutung, warum mir die meisten SIms nicht gefallen. Ich mag nämlich überhaupt nicht diese schmalen Nasen. Wer meine Sims kennt, weiß, dass die fast immer dicke Nasen haben. :lol: :lol:
Nun hätte ich mal eine ganz besondere Frage=Bitte, an irgendjemand, der den CAS hat: Hat vielleicht jemand Lust, für "mich" einen Sim mit einer dicken Nase zu basteln? Zum Vergleich: So mag ich meine Sims.
Würde mich echt total freuen, wenn das jemand machen würde!
 
Registriert
August 2012
Geschlecht
m

Ich hab den Zugang zur Demo bekommen und mich tierisch gefreut!


Die Sims 2 und 3 wahren toll haben allerdings im vergleich zu dem was EA hier präsentiert wohl ziemlich viele Nachteile.


Mit dem Neuen "formen" von Körperteilen durch klicken und ziehen gibt es unglaublich viele neue Möglichkeiten auch wenn mir einige Eigenschaften noch fehlen
(z.B. das Gefälle der schultern oder wie tief die Kuhle zwischen Stirn und Nase ist)


Eine weitere Überraschung war die Performance. Nach Sims 3 habe ich für Sims 4 schon mit dem Schlimmsten gerechnet (ich finde Sims 3 ist viel zu lahm), aber Sims 4 scheint flüssig zu laufen.


Aber ich habe auch Negative Anmerkungen:
Mir fehlt der "erstelle einen Still" Modus aus Sims 3 und die Hare sehen etwas klobig aus.


Meine Punkteverteilung:
Kategorie von 5 Punkten​
Körperbau 4
Klamotten 2
Persönlichkeit 2
CAS Design 4
Verbesserung * 5
Performance 5


* im vergleich zu Sims 3




Mein Erster Eindruck:
Ein definitiver fortschritt in fast allen Bereichen und nun freue ich mich noch mehr auf das Release! Wenn der Bau und Einrichtungsmodus genau so gut läuft wird Sims 4 unglaublich!
 
  • Danke
Reaktionen: Feisty

sunshine2001

Member
Registriert
August 2001
Alter
38
Ort
Hamm westfalen
Geschlecht
w

Hallo... Also ich finde den Cas gut. Nur einen Sim nach meinen Aussehen zu basteln fällt mir schwer. :lol::lol:

Das einzige was mir fehlt ist das Strähnchen Tool. Da konnte man die dollsten Sachen machen. :schäm::schäm: Echt schade. ;)
Aber wenn ich jetzt die Demo starte möchte ich gleich loslegen die Stadt Willow Creak erkunden und bauen etc... Aber das dauert ja noch ne ganze weile... :heul::heul:

Lg Bye Lena :hallo:
 

*Kekz*

Member
Registriert
August 2010
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich habe leider immer noch nichts und gehe auch nicht mehr davon aus, dass noch was kommt. Schade. Finde es auch irgendwie blöd, wie EA das handhabt.
Finde aber die Sims sehr hübsch, diese Comicgrafik gefällt mir immer besser :)

Psst: Laut Duden ist es "die" Demo, nicht "das" :D
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo zusammen,

nicht ganz Topic, aber was mich im Zusammenhang mit dem Teilen in der Gallerie interessiert: Wie kann ich in Origin ein Spielspezifischen Nick erstellen. Wenn ich mich da mit Hanna Wurst angemeldet habe und nun im Spiel aber schon eher mit bekanntem Nick teilen möchte – geht das?

Und übersehe ich das nur oder gibt es wirklich keinen Knopf mit dem ich nach der ersten gleich eine neue Familie erstellen kann. Ich löse dass immer mit erste Sims löschen neue Sims neu abspeichern. Das ist aber umständlich und auch risikobehaftet.

Mit simlischem Gruß
simension
 

Lenalein

Member
Registriert
Juli 2010
Ich habe leider immer noch nichts und gehe auch nicht mehr davon aus, dass noch was kommt. Schade. Finde es auch irgendwie blöd, wie EA das handhabt.

Wenn man sich zur Demo angemeldet hat, kann das noch bis zum Ende des Monats dauern bis man eine Einladung bekommt. Also immer positiv denken. :)
 

Maddis

Member
Registriert
August 2011
Ort
Würzburg
Geschlecht
m

Hallo zusammen,

nicht ganz Topic, aber was mich im Zusammenhang mit dem Teilen in der Gallerie interessiert: Wie kann ich in Origin ein Spielspezifischen Nick erstellen. Wenn ich mich da mit Hanna Wurst angemeldet habe und nun im Spiel aber schon eher mit bekanntem Nick teilen möchte – geht das?

Und übersehe ich das nur oder gibt es wirklich keinen Knopf mit dem ich nach der ersten gleich eine neue Familie erstellen kann. Ich löse dass immer mit erste Sims löschen neue Sims neu abspeichern. Das ist aber umständlich und auch risikobehaftet.

Mit simlischem Gruß
simension


Die Origin ID kann man relativ einfach ändern. Du musst dafür in deinem Origin Client links oben auf "Origin" und dann auf "Konto und Datenschutz". Dort kannst du dann unter dem Reiter "Über Mich" bei den allgemeinen Informationen deine Origin ID, die E-Mail, usw. ändern :) Die ID würde dann aber halt für alle Spiele gelten!
 
  • Danke
Reaktionen: simension

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo zusammen,
unten rechts in der Ecke - der gebogene Pfeil ist die Option "neuer Haushalt beginnen"
Vielen Dank! Der hat sich meinen suchenden Blicken die ganze Zeit entzogen. Genau den habe ich aber gesucht.
Die Origin ID kann man relativ einfach ändern. Du musst dafür in deinem Origin Client links oben auf "Origin" und dann auf "Konto und Datenschutz". Dort kannst du dann unter dem Reiter "Über Mich" bei den allgemeinen Informationen deine Origin ID, die E-Mail, usw. ändern :) Die ID würde dann aber halt für alle Spiele gelten!
Dir auch Danke sehr, das hat geklappt. Obwohl ich es schade finde, dass das für alle Spiele gleich heißt. Im Moment macht es mir nichts... außer Sims spiele ich nur äußerst wenige Spiele und die kommen nicht von EA.

edit: sehe gerade, dass ich im falschen Thread gelandet war... das sollte eigentlich in den CAS-Demo und nicht in Eindrücke. Wenn's stört, bitte ich um Verschiebung.

Mit simlischem Gruß
simension
 
Zuletzt bearbeitet:

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo zusammen,

nun habe ich mir beim stundenlangen Erstellen von Sims auch ein ausführliches Urteil gebildet und möchte das gerne mit euch teilen.

Sims habe ich in den Vorgängern bisher eher aus der Notwendigkeit heraus erstellt, mit eigenen Sims spielen zu wollen. In Sims 3 habe ich etwa 1/4 der Zeit an der Figur gebastelt und 3/4 der Zeit mit dem CaST die Outfits zusammengestellt.

Mit Sims 4 hat sich die Erstellung eines Sim für mich gundlegend geändert. Nun baue ich 3/4 der Zeit am Sim und in 1/4 ist er komplett angezogen.

Ich bin überrascht, wie krass unterschiedlich Sims nun aussehen können. Zum einen ist es total einfach geworden, ganz unterschiedliche ethnische Gruppen zu erstellen. In Sims 3 ein Asianten zu bauen, fand ich schon alleine wegen der Augen immer eine Herausforderung. Nun ist das nur ein Mausklick. Das wird ein schönes Multikulti in der Stadt geben.
Zum anderen können auch extrem eigenständige und unterschiedliche Gesichter auf der gleichen Vorlage erarbeitet werden.

Was ich besonders intuitiv und über alle Maßen gut finde ist das schnelle Springen zwischen allen Anfassern, Kleidungsstücken und Accessoires. Alles kann ich miteinader und nicht wie bisher nacheinander aufeinander abstimmen. Die Wartezeiten bei Menüwechsel fallen weg und bremsen nicht mehr aus.

Die neuen Frisuren gefallen mir ausgezeichnet. Bei den orginalen Sims 3 Frisuren fand ich circa 3/4 nicht brauchtbar. Die neuen Frisuren bedienen viele geläufige Haarschnitte und es gibt gleich zu Anfang eine riesige Auswahl. Dass die nochmal durch die freie Kombinierbarkeit mit Kopfbedeckungen um ein Vielfaches erhöht wird, finde ich oberste Sahne!

Dass der CaST wegfällt, schränkt zwar die Auswahl ein. Gleichzeitig spart der Wegfall aber enorm Zeit. Bald werde ich einen guten Überblick über die Outfitmöglichkeiten haben und das Einkleiden wird dann noch schneller gehen.

Die neuen Unterrubriken und Filteroptionen ermöglichen einen extrem schnellen und zielsicheren Zugriff auf Kleidung und Accessoires. Besonders gelungen finde ich, dass über die Farbfilter gleich alle passenden Farbvarianten angezeigt werden. So ist es echt einfach ohne viel Wühlen passende Teile zu kombinieren.

Ich bin nachhaltig begeistert über die Schnelligkeit, mit der ich zu brauchbaren Ergebnissen komme.

Mit simlischem Gruß
simension
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten