• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Die Sims 4 Plauderecke

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Klar der Sommer wäre nicht gerade optimal dafür, vor allem nicht wenn man unter dem Dach wohnt :lol:
Aber wenn es heißt die Krankenkasse zahlt diese OP nicht, gehe ich sowas lieber früh genug an, denn das kann dann schon ne ganze Zeit dauern bis die einknicken und es bezahlen ... kenne das Theater wegen meinen Zähnen noch zu gut ... und jetzt nerven sie mich ständig weil es nicht vorwärts geht :rolleyes: (Dabei wissen die das viele Zahnärzte nur Notfälle behandeln)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

@Heartfilia: Okay du bist also wahrlich schmerzfrei :lol: Ich mag diesen Geruch nicht wirklich. Das jetzige Duschgel von meinem Mann würde ich am liebsten aus dem Fenster schmeißen ... gut riechen ist was anderes :argh:

Also ich rieche das ja nur in dem Moment, wo ich es benutze. Sobald es abgespült ist rieche ich das nicht mehr. Beim Deo rieche ich das auch nur in dem Moment wo ich sprühe, danach nicht mehr, außer ich steck meine Nase in meine Achseln :lol: Von daher ist es mir egal, wie mein Duschgel oder Deo oder sonstwas riecht, ich rieche das selber eh nicht %)



Ich hab mal gelesen, dass sich Schweißdrüsen wieder nachbilden, wenn man sie entfernen lässt. Weiß aber nicht, ob das so stimmt. Ich meine, es stand im Internet. Da kann man nie sicher sein, ob es stimmt oder nicht. %)
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich hab mal gelesen, dass sich Schweißdrüsen wieder nachbilden, wenn man sie entfernen lässt. Weiß aber nicht, ob das so stimmt. Ich meine, es stand im Internet. Da kann man nie sicher sein, ob es stimmt oder nicht. %)

ja, die können sich wieder nachbilden - das dauert aber mehrere Jahre.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Also ich rieche das ja nur in dem Moment, wo ich es benutze. Sobald es abgespült ist rieche ich das nicht mehr. Beim Deo rieche ich das auch nur in dem Moment wo ich sprühe, danach nicht mehr, außer ich steck meine Nase in meine Achseln :lol: Von daher ist es mir egal, wie mein Duschgel oder Deo oder sonstwas riecht, ich rieche das selber eh nicht %)
Das ist ein gutes Argument :lol: ein wirklich gutes :nick:

Ich hab mal gelesen, dass sich Schweißdrüsen wieder nachbilden, wenn man sie entfernen lässt. Weiß aber nicht, ob das so stimmt. Ich meine, es stand im Internet. Da kann man nie sicher sein, ob es stimmt oder nicht. %)
So wie ich das verstanden habe kann es passieren das sich Schweißdrüsen regenerieren. Soll aber ehr selten der Fall sein. (Heißt immer es reicht eine OP, heißt für mich das sie sich eigentlich nicht wieder regenerieren.)
Das Absaugen soll wohl die Effektivste Methode sein, die mit Botox zB hält zwischen 6 & 9 Monate ... es gibt auch fälle wo es nur 1-2 Monate hält, aber die sind sehr sehr selten :nick:
 

Kiwi

Member
Registriert
Juli 2008
Alter
27
Geschlecht
w

(Hattest du btw das Problem, das in den Rezensionen öfter berichtet wurde - dass man nach einigen Wochen die ganze Chemie erstmal ausdünstet und es danach erst wirklich besser wird? Den Eindruck hatte ich bei mir nicht. Dafür hab ich seitdem ziemlich trockene Haut unter den Achseln, teilweise sogar mit Schorfbildung (was sich aber mit Feuchtigkeitscreme und Zinksalbe gut in den Griff bekommen lässt).)




Ich habe keines der beiden Probleme. Ich habe vorher aber auch schon einige Zeit keine "chemischen" Deos mehr verwendet.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

ja, die können sich wieder nachbilden - das dauert aber mehrere Jahre.

Ah okay, dann macht das ja trotzdem Sinn. Dachte schon an ein paar Monate oder so.


Ich hab vorhin beim überfliegen vom Newsfeed auf dem Handy irgendwas von 3 weiteren Sims 4 Erweiterungen gelesen die dieses Jahr noch kommen sollen. Weiß aber nicht welche art von Erweiterungen. Ich hoffe entweder Gameplay-Packs oder große EP's. Mit den kleinen Dingern, also den Accessoirpacks kann ich persönlich immer nicht viel anfangen %)
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

@Nekooky für mich sind Frühling und Sommer auch besser für mein Gemüt.
draußen zeichnen täte ich auch gern, aber ich bin so ans digitale gewöhnt, dass ich auf papier nichts mehr zu stande kriege. Daher will ich mir da irgendwann mal ein Tablet zulegen womit man zeichnen kann. Hab halt "nur" ein normales Grafiktablett ohne Bildschirm, da kann man echt nur am Rechner zeichnen. %)

Jetzt hatte ich hier geschrieben und dann voll vergessen wieder reinzuschauen :lol: Sorry :lol:

Ich zeichne digital und traditionell!
Aber ich hab seit letzter Woche ein iPad pro mit Apple Pen, damit lässt es sich super draußen malen! :love:
Und an meinen Uni Sachen kann ich da auch toll draußen arbeiten :D
Ist halt leider mega teuer xD Ich musste voll lange dafür sparen :lol:
Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt :nick:

Aber hey ein Grafiktablett ohne Bildschirm ist auch super!
Bis Mitte letztes Jahr hatte ich auch nur so eins :nick:
Und damit lernt man auch sehr viel finde ich :nick:
Hab das Jaaaaahre lang genutzt! :nick:

Vielleicht brauchst du fürs malen auf Papier auch einfach ein Skizzenbuch!
Ich persönlich hab viel mehr Motivation in Skizzenbücher zu zeichnen als einfach auf loses Papier oder in Blöcke xD
Aber vielleicht hast du ja eh eins :D
Falls nicht, kann ich das aber nur empfehlen!
Es ist auch echt toll dann alte Skizzenbücher durchzublättern und zu sehen wie man sich verbessert hat :nick:
Ich zeichne in meine meistens mit Bleistift und Aquarell! :D
Ab und zu auch mal mit Filzstiften für Akzente oder mit Brushpen xD
Damit es bunter aussieht :D Da macht es mehr Spaß es durchzublättern :D

So jetzt hab ich ganz schön viel geschwafelt :lol:
Ich rede so gerne übers malen und zeichnen :lol:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

es kommt je ein EP, GP und AP in den nächsten 6 Monaten

Ah super, da freue ich mich schon :nick:

Jetzt hatte ich hier geschrieben und dann voll vergessen wieder reinzuschauen :lol: Sorry :lol:

Ich zeichne digital und traditionell!
Aber ich hab seit letzter Woche ein iPad pro mit Apple Pen, damit lässt es sich super draußen malen! :love:
Und an meinen Uni Sachen kann ich da auch toll draußen arbeiten :D
Ist halt leider mega teuer xD Ich musste voll lange dafür sparen :lol:
Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt :nick:

Aber hey ein Grafiktablett ohne Bildschirm ist auch super!
Bis Mitte letztes Jahr hatte ich auch nur so eins :nick:
Und damit lernt man auch sehr viel finde ich :nick:
Hab das Jaaaaahre lang genutzt! :nick:

Vielleicht brauchst du fürs malen auf Papier auch einfach ein Skizzenbuch!
Ich persönlich hab viel mehr Motivation in Skizzenbücher zu zeichnen als einfach auf loses Papier oder in Blöcke xD
Aber vielleicht hast du ja eh eins :D
Falls nicht, kann ich das aber nur empfehlen!
Es ist auch echt toll dann alte Skizzenbücher durchzublättern und zu sehen wie man sich verbessert hat :nick:
Ich zeichne in meine meistens mit Bleistift und Aquarell! :D
Ab und zu auch mal mit Filzstiften für Akzente oder mit Brushpen xD
Damit es bunter aussieht :D Da macht es mehr Spaß es durchzublättern :D

So jetzt hab ich ganz schön viel geschwafelt :lol:
Ich rede so gerne übers malen und zeichnen :lol:

Angefangen hatte ich ja auch traditionell, dann hab ich mir das Grafiktablett zugelegt und auch beides gemacht. Irgendwann hab ich dann aber fast nur noch digital gezeichnet und war nachher so verwöhnt vom Luxus alles rückgängig machen zu können dass ich traditionell sehr viel fehler gemacht hab. Ich will aber eigentlich auch gerne wieder traditionell zeichnen. Das mit dem Skizzenbuch ist ne super Idee, ich glaub da werd ich mir mal eins besorgen :nick: auf losen Blättern oder einfachen Blöcken malt es sich meist nicht so schön, find ich. Obwohl ich mal extra einen Block mit sehr dickem Papier gekauft habe. Ich hab nämlich Aquarell-Stifte, damit malt man erst wie mit Buntstiften und kann dann mit Wasser drüber gehen und es wird zu einem Aquarell. Das sah eigentlich immer ganz schön aus und daher wollte ich das traditionelle gerne wieder aufnehmen. %) Ich müsste mir auch mal gescheite Bleistifte besorgen, die sich besser radieren lassen. Ich hab ganz normale wie man sie als Kind in der Schule hatte.. und da bleibt beim radieren immer noch ein "Rückstand" und man sieht noch wo was radiert wurde, das finde ich so unschön :argh: und es versaut dann die schönen Zeichnungen, gerade weil ich ja auch mit Hilfslinien arbeite.

Ich finde das Grafiktablett eigentlich auch super und hab mich damit schon sehr verbessert. In meiner Signatur ist ja ein Link und da hab ich meine besten Werke reingestellt, bis auf eins ist das alles so gut wie ohne Referenzen gezeichnet (bei Händen muss ich leider immer noch Referenzen ziehen). Vorher hab ich da immer mit Bases oder DesignDoll gearbeitet um erstmal ein Gefühl dafür zu kriegen für das Grafiktablett aber auch für Anatomie. Und das umdenken musste ja auch erstmal klappen, dass die Linien nicht unter der Hand erscheinen sondern auf dem Monitor %)

In Zukunft hätte ich auch gerne ein iPad Pro, obwohl ich eigentlich kein Fan von Apple bin, aber ich muss dann doch zugeben das die Dinger für solche Sachen doch besser geeignet sind als Android-Geräte, gerade weil es dort auch bessere Software gibt. Ich nutze ja inzwischen Clip Studio Paint und das gibt es für PC und für iOS, aber nicht für Android.
Vielleicht hol ich mir da irgendwann mal eins auf Vertrag oder auf Raten, aber das wird wohl dann auch erst in ein paar Jahren sein, denke ich.

Ich rede auch gern übers zeichnen/malen. Für mich ist das nicht nur ein Hobby, ich will damit auch was erreichen. Und wenn ich mir damit nur ein Taschengeld dazu verdiene.. ich glaub Character Designer gibts ja wie Sand am Meer, da kann man nicht so viel erwarten. Heutzutage ist es schwer bei sowas Fuß zu fassen. Leider. Besonders wenn man niemanden kennt der einen promoten könnte. Meine Sachen haben immer nur so 5 Aufrufe im Schnitt.. interessiert sich halt keiner für jemanden den er nicht kennt und der fast keine Aufrufe oder Follower hat.. diese Mentalität finde ich immer sehr schade, aber leider ist das nunmal so.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Angefangen hatte ich ja auch traditionell, dann hab ich mir das Grafiktablett zugelegt und auch beides gemacht. Irgendwann hab ich dann aber fast nur noch digital gezeichnet und war nachher so verwöhnt vom Luxus alles rückgängig machen zu können dass ich traditionell sehr viel fehler gemacht hab. Ich will aber eigentlich auch gerne wieder traditionell zeichnen. Das mit dem Skizzenbuch ist ne super Idee, ich glaub da werd ich mir mal eins besorgen :nick: auf losen Blättern oder einfachen Blöcken malt es sich meist nicht so schön, find ich. Obwohl ich mal extra einen Block mit sehr dickem Papier gekauft habe. Ich hab nämlich Aquarell-Stifte, damit malt man erst wie mit Buntstiften und kann dann mit Wasser drüber gehen und es wird zu einem Aquarell. Das sah eigentlich immer ganz schön aus und daher wollte ich das traditionelle gerne wieder aufnehmen. %) Ich müsste mir auch mal gescheite Bleistifte besorgen, die sich besser radieren lassen. Ich hab ganz normale wie man sie als Kind in der Schule hatte.. und da bleibt beim radieren immer noch ein "Rückstand" und man sieht noch wo was radiert wurde, das finde ich so unschön :argh: und es versaut dann die schönen Zeichnungen, gerade weil ich ja auch mit Hilfslinien arbeite.

Aquarell Stifte hatte ich auch mal! Aber ich male dann doch lieber mit richtigem Aquarell, da hat man irgendwie mehr Möglichkeiten finde ich :) Ist aber wahrscheinlich Geschmackssache XD
Hm also wenn du oft Reste beim radieren hast, kann es aber auch daran liegen, dass du vielleicht zu fest aufdrückst o: Ich benutze meistens Faber Castell Bleistifte aber manchmal auch einfach irgendwelche die ich grad zur Hand habe :lol: Mir ist es aber auch egal ob Rückstände übrig bleiben weil mein Skizzenbuch ist für mich zum üben XD Da zeichne ich alles rein, egal was XD Manchmal auch einfach nur irgendwelche Kritzeleien :D
Ich habe das Gefühl wenn man sich denkt dass da nur schöne Zeichnungen rein dürfen, dann verliert man so schnell die Motivation rein zu zeichnen wenn mal was nicht so gut wird :)
Ich arbeite auch oft mit Hilfslinien :D Sehe ich auch nichts negatives daran ehrlich gesagt :lol: Die helfen ja dabei alles an die richtigen Stellen zu zeichnen :lol:


Ich finde das Grafiktablett eigentlich auch super und hab mich damit schon sehr verbessert. In meiner Signatur ist ja ein Link und da hab ich meine besten Werke reingestellt, bis auf eins ist das alles so gut wie ohne Referenzen gezeichnet (bei Händen muss ich leider immer noch Referenzen ziehen). Vorher hab ich da immer mit Bases oder DesignDoll gearbeitet um erstmal ein Gefühl dafür zu kriegen für das Grafiktablett aber auch für Anatomie. Und das umdenken musste ja auch erstmal klappen, dass die Linien nicht unter der Hand erscheinen sondern auf dem Monitor %)

Ja das hab ich mir schon mal angeguckt XD Ich kann mich auch noch an ältere Bilder von dir auf Deviantart oder so erinnern, also eine Verbesserung sieht man definitiv finde ich :D
Aber was Referenzen angeht würde ich mir nicht so viele Gedanken machen xD Auch viele Profis nutzen Referenzen und je mehr man nutzt, desto besser wird man :) Man muss halt nur lernen sie gut zu nutzen :P Also eine Referenz 1zu1 abzumalen hilft natürlich nicht viel XD Außer man macht es nur zum üben XD


In Zukunft hätte ich auch gerne ein iPad Pro, obwohl ich eigentlich kein Fan von Apple bin, aber ich muss dann doch zugeben das die Dinger für solche Sachen doch besser geeignet sind als Android-Geräte, gerade weil es dort auch bessere Software gibt. Ich nutze ja inzwischen Clip Studio Paint und das gibt es für PC und für iOS, aber nicht für Android.
Vielleicht hol ich mir da irgendwann mal eins auf Vertrag oder auf Raten, aber das wird wohl dann auch erst in ein paar Jahren sein, denke ich.

Heh das klingt doch gut! :D Und wenn du dir wirklich erst in ein paar Jahren eins kaufst, dann gibt es bis dahin bestimmt sogar ein noch besseres! :nick:
Ich male auf dem iPad in Procreate :nick: Das ist riiiichtig nice xD Und auch der Apple Pen ist definitiv mit keinem anderen Stift vergleichbar xDD Also da ist Apple schon definitiv Vorreiter auf dem Gebiet :D
Ich hab auch ein Huion Display Tablet, das kostet nicht so viel ist aber natürlich an den PC gebunden :) Damit malt es sich auch sehr gut aber ich muss sagen, dass das Gefühl und die Genauigkeit auf dem iPad deutlich besser ist %) Beim Cintiq weiß ich aber nicht weil da hab ich keinen Vergleich o: Das war zu teuer und konnte ich mir nicht leisten :lol: Da ich ja schon das von Huion hatte wollte ich das Geld lieber für das iPad ausgeben, damit ich was zum unterwegs digital malen hab :lol:
Clip Studio Paint hab ich noch nie ausprobiert muss ich zugeben o: Ich bin aber auf dem Desktop PC auch sehr zufrieden mit Photoshop, da will ich gar nichts anderes %) Ich hab aber auch shcon gehört, dass Clip Studio Paint sehr gut sein soll :D


Ich rede auch gern übers zeichnen/malen. Für mich ist das nicht nur ein Hobby, ich will damit auch was erreichen. Und wenn ich mir damit nur ein Taschengeld dazu verdiene.. ich glaub Character Designer gibts ja wie Sand am Meer, da kann man nicht so viel erwarten. Heutzutage ist es schwer bei sowas Fuß zu fassen. Leider. Besonders wenn man niemanden kennt der einen promoten könnte. Meine Sachen haben immer nur so 5 Aufrufe im Schnitt.. interessiert sich halt keiner für jemanden den er nicht kennt und der fast keine Aufrufe oder Follower hat.. diese Mentalität finde ich immer sehr schade, aber leider ist das nunmal so.

Same! :D Ich möchte Indi Spiele entwickeln! Aber naja davon allein kann man natürlich schwer einschätzen ob man genug verdient weil es sehr unsicher ist ob das Spiel das man entwickelt genug Geld einbringt oder nicht xD Deshalb werd ich wohl Teilzeit in der Software Entwicklung arbeiten :nick:
Mein Studium passt da auch ganz gut weil ich Medieninformatik studiere und wir an meiner Hochschule auch Marketing in dem Studiengang gelernt haben :nick: Das ist ganz praktisch XD Und Design und Programmierung auch :D
Vorletztes und letztes Semester hab ich sogar schon jeweils ein Spiel entwickelt! Also vorletztes Semester hab ich nur die Animationen gemacht :lol: Aber letztes hab ich das ganze Spiel alleine gemacht, da war ich schon sehr stolz :D
Aber naja was heißt Spiel, eigentlich war es eher eine Demo :lol: Weil es halt sehr kurz war, ein Spiel entwickelt sich ja nun leider nicht mal so schnell nebenbei :lol: Und ich hatte ja noch vier andere Fächer :lol:
Wenn du aber wirklich besser werden und in dem Bereich arbeiten willst, dann kannst du das auch schaffen! :) Du musst nur genug Zeit und Arbeit investieren! :nick:
Aber falls du einen Tipp möchtest, vielleicht würde es dir helfen realistische Studies zu machen :) Davon lernt man am meisten zu Anatomie und Proportionen und so xD Es ist aber natürlich auch okay, wenn du lieber Manga malen möchtest :) Das hab ich früher auch die ganze Zeit gemacht :D
 

SweetRose

Member
Registriert
Februar 2012
Geschlecht
w

Ich finde Referenzen beim Zeichnen und Malen auch nicht schlimm. Gerade was Perspektive und Beleuchtung anbelangt, können Referenzen ja ungemein helfen. Allgemein finde ich es besonders interessant zu sehen, wie sich manche Künstler erstmal ein Referenzbild zusammenstellen (ich denke da gerade an eine Unterwasserszene, bei der einige Elemente wie zB eine Rüstung und eine Büste eingefügt wurden, und der Künstler diese Vorlage dann genutzt hat, um schon ein Gefühl für die Komposition, das Licht und die Stimmung zu erhalten und das einzufangen).
Hilfslinien sind für mich genauso wenig verwerflich und können auch oftmals gut in Bilder eingearbeitet werden, wenn man denn so einen skizzenhaften Stil erreichen möchte (oder mal damit herumexperimentiert).

Aber gut, ich nutze ja auch zum Backen meistens Rezepte und experimentiere damit dann herum, statt nur so frei schnautze loszulegen. Gibt da ja auch viele, die sagen, man kann erst backen, wenn man ohne Rezept hinbekommt. Ich seh es da eben anders - viele Wege führen nach Rom und meiner Meinung nach ist es wichtig, dass man selbst mit dem Resultat zufrieden ist und Spaß dabei hat.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Aquarell Stifte hatte ich auch mal! Aber ich male dann doch lieber mit richtigem Aquarell, da hat man irgendwie mehr Möglichkeiten finde ich :) Ist aber wahrscheinlich Geschmackssache XD
Hm also wenn du oft Reste beim radieren hast, kann es aber auch daran liegen, dass du vielleicht zu fest aufdrückst o: Ich benutze meistens Faber Castell Bleistifte aber manchmal auch einfach irgendwelche die ich grad zur Hand habe :lol: Mir ist es aber auch egal ob Rückstände übrig bleiben weil mein Skizzenbuch ist für mich zum üben XD Da zeichne ich alles rein, egal was XD Manchmal auch einfach nur irgendwelche Kritzeleien :D
Ich habe das Gefühl wenn man sich denkt dass da nur schöne Zeichnungen rein dürfen, dann verliert man so schnell die Motivation rein zu zeichnen wenn mal was nicht so gut wird :)
Ich arbeite auch oft mit Hilfslinien :D Sehe ich auch nichts negatives daran ehrlich gesagt :lol: Die helfen ja dabei alles an die richtigen Stellen zu zeichnen :lol:

an richtiges Aquarell traue ich mich nicht so recht ran, das ist ja doch ein bisschen anders als diese Stifte %)
Ich drücke eigentlich nicht doll auf und nutze auch eher weiche Bleistifte als harte. Irgendwas mach ich bestimmt noch falsch :lol: Aber jetzt in der warmen Jahreszeit werd ich mich versuchen öfter mal rauszusetzen auf den Balkon und einfach mal was zu kritzeln.. kann ja nicht schaden %)




Ja das hab ich mir schon mal angeguckt XD Ich kann mich auch noch an ältere Bilder von dir auf Deviantart oder so erinnern, also eine Verbesserung sieht man definitiv finde ich :D
Aber was Referenzen angeht würde ich mir nicht so viele Gedanken machen xD Auch viele Profis nutzen Referenzen und je mehr man nutzt, desto besser wird man :) Man muss halt nur lernen sie gut zu nutzen :P Also eine Referenz 1zu1 abzumalen hilft natürlich nicht viel XD Außer man macht es nur zum üben XD

Danke :) Auf dA bin ich gar nicht mehr soo aktiv, wenn überhaupt lad ich dort nur meine My Little Pony Zeichnungen hoch. Auf dA ist die Audienz ja zum großteil noch sehr jung, wohingegen auf Artstation dann doch etwas "reifere" Künstler unterwegs sind. %)
Ich find jetzt auch nichts verwerfliches an Referenzen, ich kenne einen Künstler, der auch auf Twitch streamt (also nicht kennen im Sinne von persönlich kennen, sondern ich verfolge den halt schon ne Weile) und der ist mit seiner Kunst selbstständig (macht Emotes und Illustrationen, insbesondere auch NSFW) und zieht sich auch sehr häufig mal Referenzen. Man muss nur aufpassen, ob das wo man abschaut auch wirklich als Referenz betitelt ist, einfach von anderen Kunstwerken abschauen wäre wahrscheinlich nicht so pralle und könnte zu Ärger führen. Aber wenn man bei Google " xxx references" (statt xxx dann eingeben für was man die Referenzen will) eingibt findet man dort sehr viele Referenzen extra für Künstler zur Verfügung gestellt. :nick: Und so mache ich das immer wenn ich Referenzen brauche, da braucht man dann auch keine credits geben. Ich male die auch nie 1zu1 ab sondern orientiere mich dran, verändere sie aber so wie ich sie brauche. Ich hab ja meinen "Stil" beim zeichnen und passe dann die Referenzen entsprechend so an, dass es zu meinem Stil passt.




Heh das klingt doch gut! :D Und wenn du dir wirklich erst in ein paar Jahren eins kaufst, dann gibt es bis dahin bestimmt sogar ein noch besseres! :nick:
Ich male auf dem iPad in Procreate :nick: Das ist riiiichtig nice xD Und auch der Apple Pen ist definitiv mit keinem anderen Stift vergleichbar xDD Also da ist Apple schon definitiv Vorreiter auf dem Gebiet :D
Ich hab auch ein Huion Display Tablet, das kostet nicht so viel ist aber natürlich an den PC gebunden :) Damit malt es sich auch sehr gut aber ich muss sagen, dass das Gefühl und die Genauigkeit auf dem iPad deutlich besser ist %) Beim Cintiq weiß ich aber nicht weil da hab ich keinen Vergleich o: Das war zu teuer und konnte ich mir nicht leisten :lol: Da ich ja schon das von Huion hatte wollte ich das Geld lieber für das iPad ausgeben, damit ich was zum unterwegs digital malen hab :lol:
Clip Studio Paint hab ich noch nie ausprobiert muss ich zugeben o: Ich bin aber auf dem Desktop PC auch sehr zufrieden mit Photoshop, da will ich gar nichts anderes %) Ich hab aber auch shcon gehört, dass Clip Studio Paint sehr gut sein soll :D

über Procreate habe ich auch nur gutes gehört, aber ich bin mit CSP eigentlich sehr zufrieden. Vor CSP hab ich mit Medibang gearbeitet, aber freeware bietet nicht so viel wie Software die man kaufen muss. Ich fand die Qualität in Medibang immer nicht so toll von den Linien, die waren oft etwas pixelig. Bei CSP sind die Linien so smooth und der Stabilizer funktioniert hundert mal besser (und den brauche ich um Outlines zu machen weil meine Hände zu zittrig sind :lol:)
Photoshop mag ich zum zeichnen gar nicht und empfehle ich auch nie Leuten die mich fragen welche Software ich empfehlen würde. Für mich ist Photoshop eher für Fotomanipulation und Grafikdesign als tatsächlich fürs zeichnen. Aber wenn sich jemand damit wohl fühlt und gut damit arbeiten kann, wieso nicht? Ist ja jedem selber überlassen %)



Same! :D Ich möchte Indi Spiele entwickeln! Aber naja davon allein kann man natürlich schwer einschätzen ob man genug verdient weil es sehr unsicher ist ob das Spiel das man entwickelt genug Geld einbringt oder nicht xD Deshalb werd ich wohl Teilzeit in der Software Entwicklung arbeiten :nick:
Mein Studium passt da auch ganz gut weil ich Medieninformatik studiere und wir an meiner Hochschule auch Marketing in dem Studiengang gelernt haben :nick: Das ist ganz praktisch XD Und Design und Programmierung auch :D
Vorletztes und letztes Semester hab ich sogar schon jeweils ein Spiel entwickelt! Also vorletztes Semester hab ich nur die Animationen gemacht :lol: Aber letztes hab ich das ganze Spiel alleine gemacht, da war ich schon sehr stolz :D
Aber naja was heißt Spiel, eigentlich war es eher eine Demo :lol: Weil es halt sehr kurz war, ein Spiel entwickelt sich ja nun leider nicht mal so schnell nebenbei :lol: Und ich hatte ja noch vier andere Fächer :lol:
Wenn du aber wirklich besser werden und in dem Bereich arbeiten willst, dann kannst du das auch schaffen! :) Du musst nur genug Zeit und Arbeit investieren! :nick:
Aber falls du einen Tipp möchtest, vielleicht würde es dir helfen realistische Studies zu machen :) Davon lernt man am meisten zu Anatomie und Proportionen und so xD Es ist aber natürlich auch okay, wenn du lieber Manga malen möchtest :) Das hab ich früher auch die ganze Zeit gemacht :D

Spiele entwickeln ist auch sehr interessant aber ich persönlich hab dafür keinen Nerv. :lol: Aber da gilt dasselbe Prinzip, da muss man Glück haben oder Leute kennen um damit gut Fuß fassen zu können. Ich selber schaue mir immer gern mal Indie-Spiele an, meist aber erst wenn die aus der Early Access Phase raus sind, weil dann meist die schlimmsten Bugs schon behoben sind %) Ich glaub My Time at Portia war ja auch ein Indie Spiel, wenn ich mich nicht irre oder? Das hatte mir sehr viel Spaß gemacht, mittlerweile warte ich da nur auf mehr Content %)
Aber ich glaub da hat man noch insgesamt ne größere Chance, weil Spiele entwickeln jetzt nicht so leicht zu erlernen ist wie zeichnen.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

an richtiges Aquarell traue ich mich nicht so recht ran, das ist ja doch ein bisschen anders als diese Stifte %)
Ich drücke eigentlich nicht doll auf und nutze auch eher weiche Bleistifte als harte. Irgendwas mach ich bestimmt noch falsch :lol: Aber jetzt in der warmen Jahreszeit werd ich mich versuchen öfter mal rauszusetzen auf den Balkon und einfach mal was zu kritzeln.. kann ja nicht schaden %)

Ach was, du darfst nur keine Angst davor haben dann geht das schon :D Ich bin auch kein Aquarell Profi, ich nutze es einfach so frei nach Schnauze :lol: Und niemand ist von Anfang an gut in etwas XD
Aber hey, mach das was du möchtest und womit du dich am wohlsten fühlst :nick:
Was die Bleistifte angeht, könnte es daran liegen, dass sie sehr weich sind xD Also zumindest hab ich die Erfahrung gemacht dass alles was weicher als HB ist schwerer zu radieren is xD Je nachdem wie sehr man aufdrückt aber natürlich und wenn du eh nicht doll aufdrückst liegts vielleicht wirklich daran dass sie weich sind o:
Das klingt doch klasse :D Dann kannst du gute Laune von der Sonne bekommen und zusätzlich etwas tun was Spaß macht 8)


Danke :) Auf dA bin ich gar nicht mehr soo aktiv, wenn überhaupt lad ich dort nur meine My Little Pony Zeichnungen hoch. Auf dA ist die Audienz ja zum großteil noch sehr jung, wohingegen auf Artstation dann doch etwas "reifere" Künstler unterwegs sind. %)
Ich find jetzt auch nichts verwerfliches an Referenzen, ich kenne einen Künstler, der auch auf Twitch streamt (also nicht kennen im Sinne von persönlich kennen, sondern ich verfolge den halt schon ne Weile) und der ist mit seiner Kunst selbstständig (macht Emotes und Illustrationen, insbesondere auch NSFW) und zieht sich auch sehr häufig mal Referenzen. Man muss nur aufpassen, ob das wo man abschaut auch wirklich als Referenz betitelt ist, einfach von anderen Kunstwerken abschauen wäre wahrscheinlich nicht so pralle und könnte zu Ärger führen. Aber wenn man bei Google " xxx references" (statt xxx dann eingeben für was man die Referenzen will) eingibt findet man dort sehr viele Referenzen extra für Künstler zur Verfügung gestellt. :nick: Und so mache ich das immer wenn ich Referenzen brauche, da braucht man dann auch keine credits geben. Ich male die auch nie 1zu1 ab sondern orientiere mich dran, verändere sie aber so wie ich sie brauche. Ich hab ja meinen "Stil" beim zeichnen und passe dann die Referenzen entsprechend so an, dass es zu meinem Stil passt.

Bitte gerne :D Achsooo ich glaube wir haben eine andere Vorstellung davon gehabt wie ich das mit den Referenzen meinte :lol: Also ich meinte eher Fotos und nicht Zeichnungen :lol: Also man kann ja Fotos angucken als Referenzen für Licht und Schatten oder Faltenwurf oder Perspektive oder so :) Oder vielleicht nur die Pose von Arm und Hand oder ein anderer Teil einer Pose! Man kann ja gaaaaaaanz viele verschiedene Referenzen für ein Bild verwenden oder es auch so machen wie SweetRose das geschrieben hat, also erstmal eine Referenz aus verschiedenen Bildern zusammen basteln :nick:
Ich zeichne zum üben öfter mal einfach Gesichter oder Fotos ab o: Also das sind aber dann halt "Studies" die wirklich nur zum üben gedacht sind :lol: Die lade ich normalerweise aber auch selten hoch o: Weiß gar nicht ob ich momentan auf Insta überhaupt welche hab xDD Wenn dann würde ich aber denk ich das Foto auch direkt mit zeigen u.u
Oh wenn du magst kann ich dir mal eine Künstlerin schicken die sehr viele Videos zum lernen hat :D Aber bringt einem realistisches zeichnen bei xD Weiß nicht ob dich das trotzdem interessiert? :) Ich liebe ihre Videos auf jeden Fall sehr :D


über Procreate habe ich auch nur gutes gehört, aber ich bin mit CSP eigentlich sehr zufrieden. Vor CSP hab ich mit Medibang gearbeitet, aber freeware bietet nicht so viel wie Software die man kaufen muss. Ich fand die Qualität in Medibang immer nicht so toll von den Linien, die waren oft etwas pixelig. Bei CSP sind die Linien so smooth und der Stabilizer funktioniert hundert mal besser (und den brauche ich um Outlines zu machen weil meine Hände zu zittrig sind :lol:)
Photoshop mag ich zum zeichnen gar nicht und empfehle ich auch nie Leuten die mich fragen welche Software ich empfehlen würde. Für mich ist Photoshop eher für Fotomanipulation und Grafikdesign als tatsächlich fürs zeichnen. Aber wenn sich jemand damit wohl fühlt und gut damit arbeiten kann, wieso nicht? Ist ja jedem selber überlassen %)

Oh ja Procreate ist richtig toll *-* Aber wenn du mit CSP zufrieden bist, ist das natürlich auch gut :nick: Davon hab ich wie gesagt auch sehr viel Gutes gehört :nick:
Deine zitternden Hände werden ja vielleicht mit viel Übung auch noch weniger zittrig! Wer weiß! :D
Echt? Ich benutze Photoshop für fast alles muss ich zugeben :lol: Es ist einfach mein absolutes Lieblingsprogramm :lol: Damit hab ich auch die Animationen für mein Spiel gezeichnet :nick: Und ich kenn mich damit einfach am besten aus :lol:
Aber ja, jeder sollte das nehmen womit er sich am wohlsten fühlt! :D


Spiele entwickeln ist auch sehr interessant aber ich persönlich hab dafür keinen Nerv. :lol: Aber da gilt dasselbe Prinzip, da muss man Glück haben oder Leute kennen um damit gut Fuß fassen zu können. Ich selber schaue mir immer gern mal Indie-Spiele an, meist aber erst wenn die aus der Early Access Phase raus sind, weil dann meist die schlimmsten Bugs schon behoben sind %) Ich glaub My Time at Portia war ja auch ein Indie Spiel, wenn ich mich nicht irre oder? Das hatte mir sehr viel Spaß gemacht, mittlerweile warte ich da nur auf mehr Content %)
Aber ich glaub da hat man noch insgesamt ne größere Chance, weil Spiele entwickeln jetzt nicht so leicht zu erlernen ist wie zeichnen.

Das kann ich verstehen, ist auch echt viel Arbeit :lol: Vor allem Bugs zu finden xDD
Aber dass man jemanden kennen muss um dort Fuß zu fassen ist ein Irrglaube XD Sicher, man sollte sich vielleicht ein wenig mit Merketing auseinandersetzen und sich vielleicht auch eine gewisse Fanbase aufbauen aber das kann man auch schaffen ohne direkt jemanden kennen zu müssen der bekannt ist :)
Oh Portia spiele ich auch *-* Ich mag es voll :lol: Wobei ich immer noch ganz am Anfang bin :lol: Ich bin so langsam :lol: Aber ich hab auch wegen Studium leider selten Zeit zum spielen u_u Und ja Portia ist auch von einem Indi Entwicklerstudio :)
Ohhhhh doch XDDD Ich glaube sogar, dass Spiele entwickeln leichter zu lernen ist als richtig gut zu zeichnen XD Also im Ernst jetzt :lol:
Wenn man allerdings mit zeichnen und malen sein Geld verdienen möchte muss man entweder sehr sehr gut sein oder sich sehr sehr gut verkaufen können xD Es ist auf jeden Fall nicht leicht in dem Bereich Fuß zu fassen, obwohl es mich auch meeeega interessieren würde D: Ich liebe Kunst und malen und entwerfen xD Aber es ist ein sehr harter Job und wenn man selbstständig ist sogar noch härter %)
Ich bin allerdings der Meinung, dass man fast alles erreichen kann u.u Vorausgesetzt man arbeitet hart dafür :nick:




SweetRose schrieb:
Ich finde Referenzen beim Zeichnen und Malen auch nicht schlimm. Gerade was Perspektive und Beleuchtung anbelangt, können Referenzen ja ungemein helfen. Allgemein finde ich es besonders interessant zu sehen, wie sich manche Künstler erstmal ein Referenzbild zusammenstellen (ich denke da gerade an eine Unterwasserszene, bei der einige Elemente wie zB eine Rüstung und eine Büste eingefügt wurden, und der Künstler diese Vorlage dann genutzt hat, um schon ein Gefühl für die Komposition, das Licht und die Stimmung zu erhalten und das einzufangen).
Hilfslinien sind für mich genauso wenig verwerflich und können auch oftmals gut in Bilder eingearbeitet werden, wenn man denn so einen skizzenhaften Stil erreichen möchte (oder mal damit herumexperimentiert).

Zeichnest du auch? Voll nice! :D Ich finde das auch immer voll interessant!


Aber gut, ich nutze ja auch zum Backen meistens Rezepte und experimentiere damit dann herum, statt nur so frei schnautze loszulegen. Gibt da ja auch viele, die sagen, man kann erst backen, wenn man ohne Rezept hinbekommt. Ich seh es da eben anders - viele Wege führen nach Rom und meiner Meinung nach ist es wichtig, dass man selbst mit dem Resultat zufrieden ist und Spaß dabei hat.

So mache ich das auch meistens :D Wobei ich manchmal auch einfach alles zusammen mische wie es mir gerade einfällt :lol: Bei so simplen Sachen wie Pfannkuchen zum Beispiel :lol:
Ja da stimme ich dir zu :3 Finde auch jeder sollte es so machen wie er Spaß damit hat :nick:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ach was, du darfst nur keine Angst davor haben dann geht das schon :D Ich bin auch kein Aquarell Profi, ich nutze es einfach so frei nach Schnauze :lol: Und niemand ist von Anfang an gut in etwas XD
Aber hey, mach das was du möchtest und womit du dich am wohlsten fühlst :nick:
Was die Bleistifte angeht, könnte es daran liegen, dass sie sehr weich sind xD Also zumindest hab ich die Erfahrung gemacht dass alles was weicher als HB ist schwerer zu radieren is xD Je nachdem wie sehr man aufdrückt aber natürlich und wenn du eh nicht doll aufdrückst liegts vielleicht wirklich daran dass sie weich sind o:
Das klingt doch klasse :D Dann kannst du gute Laune von der Sonne bekommen und zusätzlich etwas tun was Spaß macht 8)

Vielleicht probier ich richtiges Aquarell mal irgendwann aus. Wenn ich bald hoffentlich in der Tagesklinik bin (sobald sie wieder aufmacht), könnte ich ja in der Kunsttherapie das mal probieren, die haben da eigentlich vieles da, also bestimmt auch Aquarell.
Okay, das weiche Bleistifte sich schwerer radieren lassen wusste ich nicht, dann probier ichs mal mit einem härteren mal aus und so wenig wie möglich aufdrücken. %)

Bitte gerne :D Achsooo ich glaube wir haben eine andere Vorstellung davon gehabt wie ich das mit den Referenzen meinte :lol: Also ich meinte eher Fotos und nicht Zeichnungen :lol: Also man kann ja Fotos angucken als Referenzen für Licht und Schatten oder Faltenwurf oder Perspektive oder so :) Oder vielleicht nur die Pose von Arm und Hand oder ein anderer Teil einer Pose! Man kann ja gaaaaaaanz viele verschiedene Referenzen für ein Bild verwenden oder es auch so machen wie SweetRose das geschrieben hat, also erstmal eine Referenz aus verschiedenen Bildern zusammen basteln :nick:
Ich zeichne zum üben öfter mal einfach Gesichter oder Fotos ab o: Also das sind aber dann halt "Studies" die wirklich nur zum üben gedacht sind :lol: Die lade ich normalerweise aber auch selten hoch o: Weiß gar nicht ob ich momentan auf Insta überhaupt welche hab xDD Wenn dann würde ich aber denk ich das Foto auch direkt mit zeigen u.u
Oh wenn du magst kann ich dir mal eine Künstlerin schicken die sehr viele Videos zum lernen hat :D Aber bringt einem realistisches zeichnen bei xD Weiß nicht ob dich das trotzdem interessiert? :) Ich liebe ihre Videos auf jeden Fall sehr :D

Ich meinte eigentlich beides. Es gibt sowohl gezeichnete Referenzen als auch Fotos, die dann auch als solches betitelt sind. Hatte mich da wahrscheinlich etwas unklar ausgedrückt %)
realistisch interessiert mich nicht so recht, das finde ich relativ langweilig, ich zeichne lieber cartoon- oder mangaartig. Ich mache wie gesagt gern Character Design. Da eignet sich realistisch nicht so für. Irgendwann will ich mal nen eigenen Comic zeichnen :lol:

Oh ja Procreate ist richtig toll *-* Aber wenn du mit CSP zufrieden bist, ist das natürlich auch gut :nick: Davon hab ich wie gesagt auch sehr viel Gutes gehört :nick:
Deine zitternden Hände werden ja vielleicht mit viel Übung auch noch weniger zittrig! Wer weiß! :D
Echt? Ich benutze Photoshop für fast alles muss ich zugeben :lol: Es ist einfach mein absolutes Lieblingsprogramm :lol: Damit hab ich auch die Animationen für mein Spiel gezeichnet :nick: Und ich kenn mich damit einfach am besten aus :lol:
Aber ja, jeder sollte das nehmen womit er sich am wohlsten fühlt! :D

Wenn ich mich erstmal "eingezeichnet" hab geht es immer mit dem zittern. Seit ich nicht mehr untergewichtig bin und weniger Mangelerscheinungen habe hat sich das zittern auch allgemein sehr deutlich gebessert :nick: Eventuell liegt es ja auch einfach am Koffeinkonsum das ich immer noch manchmal zittere. :lol:

Das kann ich verstehen, ist auch echt viel Arbeit :lol: Vor allem Bugs zu finden xDD
Aber dass man jemanden kennen muss um dort Fuß zu fassen ist ein Irrglaube XD Sicher, man sollte sich vielleicht ein wenig mit Merketing auseinandersetzen und sich vielleicht auch eine gewisse Fanbase aufbauen aber das kann man auch schaffen ohne direkt jemanden kennen zu müssen der bekannt ist :)
Oh Portia spiele ich auch *-* Ich mag es voll :lol: Wobei ich immer noch ganz am Anfang bin :lol: Ich bin so langsam :lol: Aber ich hab auch wegen Studium leider selten Zeit zum spielen u_u Und ja Portia ist auch von einem Indi Entwicklerstudio :)
Ohhhhh doch XDDD Ich glaube sogar, dass Spiele entwickeln leichter zu lernen ist als richtig gut zu zeichnen XD Also im Ernst jetzt :lol:
Wenn man allerdings mit zeichnen und malen sein Geld verdienen möchte muss man entweder sehr sehr gut sein oder sich sehr sehr gut verkaufen können xD Es ist auf jeden Fall nicht leicht in dem Bereich Fuß zu fassen, obwohl es mich auch meeeega interessieren würde D: Ich liebe Kunst und malen und entwerfen xD Aber es ist ein sehr harter Job und wenn man selbstständig ist sogar noch härter %)
Ich bin allerdings der Meinung, dass man fast alles erreichen kann u.u Vorausgesetzt man arbeitet hart dafür :nick:

Ja okay, ich kenne mich in der Branche auch einfach zu wenig aus, als das ich da so viel sagen könnte drüber.
Für mich persönlich ist zeichnen lernen leichter, als komplizierte Programmiersprachen und dann u.U. auch noch mit Blender o.ä. die Grafik zu meshen und etc pp (wenn man jetzt unbedingt 3D Grafiken möchte). Ich hatte mir da zwecks Sims CC erstellen mal Tutorials zum meshen angeschaut, das war echt nichts für mich %) Also sicher, wenn ich mich damit lange und breit auseinandersetzen würde, würde ich da vielleicht auch was hinbekommen, aber da fehlt mir die Zeit, Motivation und die Nerven :lol:
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Vielleicht probier ich richtiges Aquarell mal irgendwann aus. Wenn ich bald hoffentlich in der Tagesklinik bin (sobald sie wieder aufmacht), könnte ich ja in der Kunsttherapie das mal probieren, die haben da eigentlich vieles da, also bestimmt auch Aquarell.
Okay, das weiche Bleistifte sich schwerer radieren lassen wusste ich nicht, dann probier ichs mal mit einem härteren mal aus und so wenig wie möglich aufdrücken. %)
Ja mach das mal! Ich mag es vor allem weil es super schnell geht :lol:
Oh Kunsttherapie D: Das ist voll cool D: Ich würde das auch voll gerne machen D: Aber meinen Psychologen dafür wechseln? Niemals u_u :lol: Wenn du die Möglichkeit dazu hast würde ich das auf jeden Fall machen! Wer weiß, vielleicht beflügelt es ja sogar deine Fantasie! :D
Probier das mal ja :3 Ich hoffe es klappt! x)


Ich meinte eigentlich beides. Es gibt sowohl gezeichnete Referenzen als auch Fotos, die dann auch als solches betitelt sind. Hatte mich da wahrscheinlich etwas unklar ausgedrückt %)
realistisch interessiert mich nicht so recht, das finde ich relativ langweilig, ich zeichne lieber cartoon- oder mangaartig. Ich mache wie gesagt gern Character Design. Da eignet sich realistisch nicht so für. Irgendwann will ich mal nen eigenen Comic zeichnen :lol:
Oh ja, dann hatte ich das wohl wirklich falsch verstanden sorry :lol:
Schaaade D: Dabei lernt man bei realistisch soooo viel D: Aber vor allem am Anfang sollte man eh das zeichnen worauf man am meisten Lust hat! Damit man nicht die Motivation verliert :D
Aber für Charakter Design eignet sich realistisch definitiv auch XDD Es kommt halt drauf an für was du die Charakter Designs machen willst :D
Heh aber ich verstehe dass du lieber Cartoon und Manga zeichnest, so gehts mir auch :lol: Also wenn ich üben will dann zeichne ich realistisch aber wenn ich einfach so zum Spaß malen will wird es immer cartoony oder comic :lol: Manga mittlerweile nicht mehr so u.u Aber ich mag Mangas trotzdem noch 8) Wenn auch mittlerweile nicht mehr so viele xDDD Sondern nur noch ein paar ausgewählte :lol:
Eigenen Comic zeichnen finde ich cool *-* Das würde ich auch voll gerne! Aber naja... Zeit :lol: Fang doch einfach gleich damit an! :D Beim Comic zeichnen lernst du auch voll viel weil du ja voll viele verschiedene Posen und Gesichtsausdrücke dafür zeichnen musst :nick:


Wenn ich mich erstmal "eingezeichnet" hab geht es immer mit dem zittern. Seit ich nicht mehr untergewichtig bin und weniger Mangelerscheinungen habe hat sich das zittern auch allgemein sehr deutlich gebessert :nick: Eventuell liegt es ja auch einfach am Koffeinkonsum das ich immer noch manchmal zittere. :lol:
Na das klingt doch gut! Also auch, dass du nicht mehr untergewichtig bist :nick: Du nimmst doch auch Tabletten oder? o: Vielleicht kommt das Zittern auch davon o: Ich nehme auch welche die beim aufraffen helfen und da hab ich manchmal auch zitternde Hände u.u Mittlerweile nicht mehr so sehr aber wer weiß xD
Aber solange du damit trotzdem zurecht kommst ist es gut :3 Einfach weitermachen und nicht aufgeben! :scream: :D


Ja okay, ich kenne mich in der Branche auch einfach zu wenig aus, als das ich da so viel sagen könnte drüber.
Für mich persönlich ist zeichnen lernen leichter, als komplizierte Programmiersprachen und dann u.U. auch noch mit Blender o.ä. die Grafik zu meshen und etc pp (wenn man jetzt unbedingt 3D Grafiken möchte). Ich hatte mir da zwecks Sims CC erstellen mal Tutorials zum meshen angeschaut, das war echt nichts für mich %) Also sicher, wenn ich mich damit lange und breit auseinandersetzen würde, würde ich da vielleicht auch was hinbekommen, aber da fehlt mir die Zeit, Motivation und die Nerven :lol:
Puh ja auf 3D hab ich auch nicht so viel Lust XD Also ein bisschen schon aber ich mache 2D Spiele in denen alles gezeichnet ist XD Das macht mir am meisten Spaß :nick: Und das programmieren für 2D Spiele ist gar nicht sooo schwer xD Also für Unity gibts zum Beispiel mega viele Tutorials die sehr genau sind! :nick:
Aber wie auch immer, ich will dich ja jetzt nicht zu irgendwas überreden was dich gar nicht interessiert :lol: Sorry, manchmal verliere ich mich zu sehr in Themen die mich interessieren :lol:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ja mach das mal! Ich mag es vor allem weil es super schnell geht :lol:
Oh Kunsttherapie D: Das ist voll cool D: Ich würde das auch voll gerne machen D: Aber meinen Psychologen dafür wechseln? Niemals u_u :lol: Wenn du die Möglichkeit dazu hast würde ich das auf jeden Fall machen! Wer weiß, vielleicht beflügelt es ja sogar deine Fantasie! :D
Probier das mal ja :3 Ich hoffe es klappt! x)

Probieren geht ja bekanntlich auch über studieren =)

Oh ja, dann hatte ich das wohl wirklich falsch verstanden sorry :lol:
Schaaade D: Dabei lernt man bei realistisch soooo viel D: Aber vor allem am Anfang sollte man eh das zeichnen worauf man am meisten Lust hat! Damit man nicht die Motivation verliert :D
Aber für Charakter Design eignet sich realistisch definitiv auch XDD Es kommt halt drauf an für was du die Charakter Designs machen willst :D
Heh aber ich verstehe dass du lieber Cartoon und Manga zeichnest, so gehts mir auch :lol: Also wenn ich üben will dann zeichne ich realistisch aber wenn ich einfach so zum Spaß malen will wird es immer cartoony oder comic :lol: Manga mittlerweile nicht mehr so u.u Aber ich mag Mangas trotzdem noch 8) Wenn auch mittlerweile nicht mehr so viele xDDD Sondern nur noch ein paar ausgewählte :lol:
Eigenen Comic zeichnen finde ich cool *-* Das würde ich auch voll gerne! Aber naja... Zeit :lol: Fang doch einfach gleich damit an! :D Beim Comic zeichnen lernst du auch voll viel weil du ja voll viele verschiedene Posen und Gesichtsausdrücke dafür zeichnen musst :nick:

Ich lese tatsächlich gar keine Mangas mehr. Aber so 1-2 Animes schau ich ab und an mal %) Ich finde realistisch halt auch nicht so schön ehrlich gesagt, ich bevorzuge halt einfach was cartoonhaftes und da gehört ja der Mangastil dazu.
Naja, jetzt sofort anfangen nen Comic zu zeichnen, geht eher nicht, muss mir dazu erstmal noch bisschen was anschauen, ich weiß zb gar nicht woher ich weiß welche Panels ich machen soll und coloration muss ich auch noch üben. Also ich muss noch ein bisschen was dazu lernen was man bei Comics beachten muss. %) Aber was ich machen könnte, wäre ein paar Charakter-Konzepte zu sketchen und mir nen Plot überlegen und erstmal grob aufschreiben. :nick:

Na das klingt doch gut! Also auch, dass du nicht mehr untergewichtig bist :nick: Du nimmst doch auch Tabletten oder? o: Vielleicht kommt das Zittern auch davon o: Ich nehme auch welche die beim aufraffen helfen und da hab ich manchmal auch zitternde Hände u.u Mittlerweile nicht mehr so sehr aber wer weiß xD
Aber solange du damit trotzdem zurecht kommst ist es gut :3 Einfach weitermachen und nicht aufgeben! :scream: :D

Ja ich nehme Tabletten, aber die sollten eigentlich ne beruhigende Wirkung haben da sie ja zum schlafen sind (obwohls eig ein Antidepressiva ist) Ich denke mal es kommt echt am ehesten vom Koffein. Ich trinke immer sehr starken Kaffee :lol: Das zittern ist ja wie gesagt nicht immer, jetzt gerade zb ist es nicht da und ich hab heut noch keinen Kaffee getrunken. Mal schauen wie es nachher ist, wenn ich welchen getrunken hab. Ich werd mal drauf achten :lol:

Puh ja auf 3D hab ich auch nicht so viel Lust XD Also ein bisschen schon aber ich mache 2D Spiele in denen alles gezeichnet ist XD Das macht mir am meisten Spaß :nick: Und das programmieren für 2D Spiele ist gar nicht sooo schwer xD Also für Unity gibts zum Beispiel mega viele Tutorials die sehr genau sind! :nick:
Aber wie auch immer, ich will dich ja jetzt nicht zu irgendwas überreden was dich gar nicht interessiert :lol: Sorry, manchmal verliere ich mich zu sehr in Themen die mich interessieren :lol:

Ich wüsste halt nichtmals, was ich in so ein Spiel einbauen soll, worum es gehen soll, was möglich sein soll usw usf. Und mit zeichnen hab ich ja schon ein sehr zeitintensives Hobby und dann dazu noch zocken.. Es ist zwar interessant aber selber machen, näh. Da spiele ich lieber schon vorhandene Spiele. %)
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Ich lese tatsächlich gar keine Mangas mehr. Aber so 1-2 Animes schau ich ab und an mal %) Ich finde realistisch halt auch nicht so schön ehrlich gesagt, ich bevorzuge halt einfach was cartoonhaftes und da gehört ja der Mangastil dazu.
Naja, jetzt sofort anfangen nen Comic zu zeichnen, geht eher nicht, muss mir dazu erstmal noch bisschen was anschauen, ich weiß zb gar nicht woher ich weiß welche Panels ich machen soll und coloration muss ich auch noch üben. Also ich muss noch ein bisschen was dazu lernen was man bei Comics beachten muss. %) Aber was ich machen könnte, wäre ein paar Charakter-Konzepte zu sketchen und mir nen Plot überlegen und erstmal grob aufschreiben. :nick:
Oh echt? Dabei ist dein Stil (bis auf die Ponys natürlich XD) echt sehr manga o:
Ach was u.u Ich hab in der Schule schon einfach Comics gezeichnet, dafür ist es nie zu früh :nick: Und damals war ich gerade mal 14 oder so XD Dementsprechend sahen sie dann zwar auch aus aber hey, wie soll man etwas lernen wenn man es nicht einfach mal damit loslegt? :lol:
Du kannst deinen Comic ja auch immer wieder überarbeiten :nick:
Aber gut, du solltest es natürlich so machen wie du dich wohlfühlst :)
Ich denke mir nur, dass man als Künstler nie zufrieden mit dem ist was man macht und wenn man sich denkt "Ich mache das sobald ich es kann" dann wird man nie anfangen XD Zumindest bin ich so :lol:


Ja ich nehme Tabletten, aber die sollten eigentlich ne beruhigende Wirkung haben da sie ja zum schlafen sind (obwohls eig ein Antidepressiva ist) Ich denke mal es kommt echt am ehesten vom Koffein. Ich trinke immer sehr starken Kaffee :lol: Das zittern ist ja wie gesagt nicht immer, jetzt gerade zb ist es nicht da und ich hab heut noch keinen Kaffee getrunken. Mal schauen wie es nachher ist, wenn ich welchen getrunken hab. Ich werd mal drauf achten :lol:
Achso, da hab ich wohl wieder was durcheinander gebracht, sorry :lol: Nagut, du scheinst aber dann wohl schon zu wissen woran es liegen könnte, das ist doch schon mal gut :D


Ich wüsste halt nichtmals, was ich in so ein Spiel einbauen soll, worum es gehen soll, was möglich sein soll usw usf. Und mit zeichnen hab ich ja schon ein sehr zeitintensives Hobby und dann dazu noch zocken.. Es ist zwar interessant aber selber machen, näh. Da spiele ich lieber schon vorhandene Spiele. %)
Ja gut, darüber muss man sich natürlich schon Gedanken machen, das stimmt u.u Und Game Design ist echt nicht leicht :lol: Bei meiner Demo hab ich auch bemerkt wo das Design ganz schön Schwächen hatte, zum Beispiel darin wie der Spieler den Weg finden soll und woher er weiß wo er hin kann und wo nicht und wo er danach hin soll und wie bringt man ihm die Steuerung bei XD Aber ich liebe es trotzdem, es macht mir voll viel Spaß :love: Obwohl mir das visuelle mehr Spaß macht :lol: Aber das programmieren ist auch ganz cool :D Also für mich XD
Ja stimmt, zeichnen ist wirklich sehr zeitintensiv, da stimme ich dir zu o: Ich bin auch voll oft traurig, dass ich neben dem Studium so wenig Zeit dafür hab xD Obwohl ich schon Fächer habe in denen ich viel zeichnen kann :lol:
Das kann ich verstehen :D Und es ist finde ich sehr gut, dass du weißt was du willst! :nick: Das ist der erste Schritt in eine zufriedene Zukunft :nick:
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Naja, jetzt sofort anfangen nen Comic zu zeichnen, geht eher nicht, muss mir dazu erstmal noch bisschen was anschauen, ich weiß zb gar nicht woher ich weiß welche Panels ich machen soll und coloration muss ich auch noch üben. Also ich muss noch ein bisschen was dazu lernen was man bei Comics beachten muss. %)

Wenn du nicht grad in die Graphic Novel-Richtung gehen willst, würde ich mir da gar nicht so große Gedanken drüber machen. Auf Instagram gibt es viele Comic Artists, die mit ihren Webcomics auf so ziemlich jede "Regel" pfeifen und damit trotzdem - oder vielleicht auch deswegen - großen Erfolg haben - und viele davon sind in schwarz-weiß. Da stehen die Geschichten/die Aussage/die Pointe oder eben die Emotionen (die oft auch mit allereinfachsten Figuren rübergebracht werden) im Fokus und nicht die "Schönheit" der Kunst. Und zumindest auf Instagram muss man sich über die Panels ja auch kaum sorgen, weil man da horizontal durch die Bilder wischt.

Bei Interesse kann ich gern mal ein paar Links und Namen rausschreiben die ganz gut zeigen, was ich meine.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Bei Interesse kann ich gern mal ein paar Links und Namen rausschreiben die ganz gut zeigen, was ich meine.

Also interessieren würde es mich schon, aber kann man das auch sehen ohne auf Instagram einen Account zu haben? Ich kenne mich da nicht aus. Hatte früher mal einen Account, weiß aber die Zugangsdaten nicht mehr..

Ich nutze halt auch kein Instagram, ich finde die Qualität der Bilder wird wie bei Facebook auch zerstört beim hochladen. %)


Aber wenn man sich da gar nicht solche Gedanken machen muss, kann ich ja mal versuchen einen zu zeichnen. :nick:


Wow, kaum Feiertag meint wieder einer die komplette Nachbarschaft mit seiner furchtbaren Techno oder Elektro oder was auch immer Musik zu beschallen :naja: Hoffentlich macht derjenige die nachher wieder aus, wenn ich mich auf den Balkon setzen möchte.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Wow, kaum Feiertag meint wieder einer die komplette Nachbarschaft mit seiner furchtbaren Techno oder Elektro oder was auch immer Musik zu beschallen :naja: Hoffentlich macht derjenige die nachher wieder aus, wenn ich mich auf den Balkon setzen möchte.
Unsere Nachbarn unter uns waren heute wieder fleißig am Hämmern ... Feiertage und W-Ende interessieren die null ... aber was erwartet man von Menschen die auf einem Vordach klettern um da zu rauchen :rolleyes:
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Hier war alles relativ Ruhig,im Grunde wie jedes Jahr,außer das wir dieses Jahr nicht außer Haus Essen waren.
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Ich habe Interesse :D Ich gucke mir immer wieder gerne neue Künstler an die ich noch nicht kenne :D
s.u. :D

Also interessieren würde es mich schon, aber kann man das auch sehen ohne auf Instagram einen Account zu haben? Ich kenne mich da nicht aus. Hatte früher mal einen Account, weiß aber die Zugangsdaten nicht mehr..

Zumindest am PC kann man sich die letzten paar x Posts ansehen (keine Ahnung wie viele genau), danach wird man aufgefordert, sich anzumelden bzw einzuloggen. Notfalls leg halt nen neuen Account an (oder setz das Passwort zurück), nutzen musst du ihn ja nicht - wobei ichs schon vorteilhaft finden würde, aus deiner Position heraus.
Du hast dich ja schon öfter darüber beklagt, dass du nur so wenig Reaktion auf deine Bilder bekommst, aber du scheinst dich umgekehrt auch nicht so mit anderen Künstlern zu beschäftigen. Wahrscheinlich wissen die allermeisten einfach gar nicht, dass es dich gibt und das können sie aber nur, wenn du dich zeigst - heißt also, fleißig bei anderen kommentieren und liken und so, nur durch Zufall werden die wenigsten "berühmt".
(Das nur als Tipp gemeint, ist ja letztlich eh deine Entscheidung - nur von nix kommt halt meistens auch nix :nick:)

Sooo, ich hab jetzt mal ein paar Accounts zusammengesucht, denen ich aus den unterschiedlichsten Gründen folge. Ich werd da auch gar nicht allzu viel drüber schreiben, welche Aspekte euch jeweils am Stil oder am Storytelling gefallen (oder eben nicht), muss ja jeder für sich selbst rausfinden. Die allermeisten Comics sind aus verschiedenen Gründen eher für Altersklassen ab Junge Erwachsene. Links nur dann, wenn die Comics (auch) außerhalb von Instagram zu sehen und damit (zumindest in Teilen) definitiv auch für Nicht-User erreichbar sind, fettgeschrieben sind die Insta-Namen.

emilyscartoons My life as a background Slytherin
Ist vor allem für Harry Potter-Fans interessant; in ihren Cartoons schickt sie ihren Self Insert-Character nach Hogwarts :D Ist also auch ein bisschen Fanfiction und Headcanon zugleich, gepaart mit teils sehr schwarzem und sarkastischem Humor. Es gibt auch ein Buch von ihr, Bloodlust and Bonnets, in dem gehts um klassische romantische Literatur... aber anders :D

chuckdrawsthings klick
Tauben und mentale Gesundheit :D Hat auch ein Buch, Bird Brain.

green_fox_blue_fox Foxes in Love
Die Cartoons basieren teils auf tatsächlichen Gesprächen des Autors mit seinem Partner, der Humor ist hier manchmal niedlich, manchmal absurd, manchmal von beidem ein bisschen :D

webcomic_name oh no
Es gibt auch ein Buch und anderes Merch und mehr will ich dazu auch eigentlich nicht erklären :D

chrissimpsonsartist klick
Ich kann dazu nichts erklären. Bizarr als Kunstform.

aminder_d Woman World
Ein Gedankenexperiment über eine postapokalyptische Zukunft, in der Männer ausgestorben sind :D Gibts auch als Buch!
Auf dem Instagram-Account gibts außerdem einen neuen Comic, in dem episodenhaft über eine Welt erzählt wird, in der es neben "Two-eyes" auch Zyklopen gibt. Das ist deswegen interessant, weil es als Metapher funktioniert und weil die Mimik so ganz anders aufgebaut und gezeichnet werden muss.

alecwithpen Twitter
Chaos, Memes, Absurditäten und mentale Gesundheit.

sarahandersencomics Doodle Time | Fangs
Doodle Time sind kleine, unzusammenhängende Cartoons über das Leben als junger Erwachsener, in Fangs geht es um eine Liebesgeschichte zwischen einem Vampir und einem Werwolf :D

gudim_public Oft minimalistische Cartoons, oft surreal (manchmal schwer zu verstehen), immer eine interessante Sichtweise auf scheinbar eindeutige Situationen.

murrzstudio Slice of Life
Titel sagt eigentlich schon alles, meistens gehts einfach um kleine Alltagsgeschichten. Hat vom Stil her sowohl Elemente von westlichen Comics als auch von Manga (bzw Manhwa).

ketnipz Bean
Slice of Life, manchmal kleine Animationen, meistens sehr sehr niedlich <3

nathanwpylestrangeplanet Strange Planet
Das Verhalten von Menschen abstrahiert als Aliens dargestellt. Klingt komisch, funktioniert aber :D
-------
Dann hier noch drei Accounts, die auch Comics zeichnen, die aber eher "klassisch" sind - also nichts mit reduzierter Mimik, reduzierten Mitteln oder so:

nekoama Lil Char and the Gang
Pokémon :D

katswenski Behind the Gifs
Die Vorgeschichte zu Gifs, meistens mit Tieren.

jenny_jinya Good boy
prepare to cry T__T

Wer Rechtschreibfehler findet, bitte desinfiziert zu mir zurückschicken, und bitte nicht auf den Zeitstempel achten :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Heartfilia_

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

... außer das wir dieses Jahr nicht außer Haus Essen waren.
Schon komisch nach Jahren auf einmal Ostersonntag zu kochen ... und dann hört man abends das meine Mami, bei der wir sonst zum essen sind, sich beim Griechen essen bestellt hat :zitter:
Hätte sie ruhig für uns mit bestellen können, dann hätten wir wenigstens sagen können wir essen zusammen, weil es für jeden (ansatzweise) das Selbe gegeben hätte :lol:

Hoffe ja das das Ganze mal gelockert wird ... habe echt keinen Bock mehr dadrauf :nonono:
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Awwww der letzte Comic ist so traurig q_q
Ich hasse Menschen die ihre Tiere einfach aussetzen u_u Das ist so verantwortungslos >_>
Ich verstehe nicht wie jemand einem Tier sowas antun kann Dx
Als ob sie nur Spielzeug wären aber sie sind auch Lebewesen mit Gefühlen Q_Q
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Das sehe ich genauso.
Bedenklich finde ich aber aktuell, dass anscheinend viele Leute ein Tier aus dem Tierheim haben wollen, weil sie jetzt viel Zeit haben und ihnen wohl langweilig ist.
Wenn das Leben irgendwann dann nicht mehr eingeschränkt sein wird, dann wird einigen davon das Tier sicherlich lästig.

Ich verstehe sowieso nicht weshalb es anscheinend so vielen Leuten so schnell langweilig wird. Für mich gibt es viel zu viel was mir Spass macht oder wofür ich mich interessiere, dass ich gar nie alles machen kann.

Unteranderem zeichne ich auch sehr gerne, und habe somit hier fleissig im Stillen mitgelesen. =)
Habe auch ein iPad Pro und bin auch von Procreate begeistert. :nick:
Mich interessieren aber auch Illustration und Grafik und gestalte auch gern Vektorgrafiken. Deshalb habe ich da diverse Apps zur Auswahl.
So viele Möglichkeiten, so wenig Zeit %)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Also ich hab mir die Comics jetzt alle angeschaut. Jetzt verstehe ich auch was gemeint war :nick:

Sowas wäre natürlich für den Anfang auch in Ordnung, aber ich will dann definitiv eher in Richtung Comics gehen wie sie offiziell vertrieben werden. Also sehr lange, Serien-mäßige Comics. Ein gutes Beispiel, wenn auch nicht geschichtlich sehr zusammenhängend: Das lustige Taschenbuch. Davon gibt es etliche Exemplare. Und in so eine ähnliche Richtung will ich gehen. Nur eben dann alles in digitaler Form. Aber ich kann ja erstmal ein paar kurze, knackige machen und erstmal sehen, wie es ausschaut und so. :nick:

Bezüglich deinem Tipp Zora: Ich hatte das früher auf DeviantArt mal so gehalten, dass ich jeden Tag kurz drauf bin, bei den Künstlern denen ich folgte die neuen Werke anschaute, kommentierte was mir gefiel und auch viel favorisiert.. aber da kam nie so recht viel zurück. Selten mal. (Okay besser als gar nicht). Ich hatte aber tatsächlich überlegt, es mal mit Instagram zu versuchen. Nur mein Problem: Ich bin so gut wie nie am Handy. Und wenn doch, hab ich ja meine Bilder nicht dort drauf. Oder ich mach mir eben noch zusätzlich nen Google Drive, lege meine Bilder dort ab und müsste ja dann vom Handy aus drauf zugreifen können.
Wäre halt aber einfacher, wenn man vom Rechner aus auch hochladen könnte. %)



PS: Der letzte Comic war echt traurig :zitter: Armes Hundi :( Leider sehr real und nicht gerade selten.. Menschen die sowas machen würd ich am liebsten auch mal irgendwo im nirgendwo anbinden und dort lassen :polter:

Edit: @langeweile der Menschen
Ich denke viele haben einfach keine Hobbies oder aber deren Hobbies finden draußen statt (wenn zb jemand gern in die Eishalle zum Schlittschuhlaufen geht, oder auf die Inliner-Bahn oder wie man solche Sachen nennt) und wenn sie dann daheim sitzen wissen sie nix mit sich anzufangen. Dabei gibt es Internet und Google, kann man sich doch Ideen googlen. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Unteranderem zeichne ich auch sehr gerne, und habe somit hier fleissig im Stillen mitgelesen. =)
Habe auch ein iPad Pro und bin auch von Procreate begeistert. :nick:
Mich interessieren aber auch Illustration und Grafik und gestalte auch gern Vektorgrafiken. Deshalb habe ich da diverse Apps zur Auswahl.
So viele Möglichkeiten, so wenig Zeit %)

Oh wirklich? Was zeichnest du denn so? Daran bin ich immer interessiert! :D
Und was für Apps nutzt du außer Procreate? Kannst du da was empfehlen? :D


@Heartfilia:
Das klingt doch gut :D Also dass du es mal mit so kleinen Comics versuchen willst! Je mehr Erfahrung man sammelt desto besser würde ich sagen :D
Mich störts auch etwas dass man vom PC aus keine Bilder auf Instagram hochladen kann xD Deshalb hab ich auf meinem fast nur traditionelle und schon länger nichts hochgeladen :lol:
Aber jetzt mit dem iPad kann ich da welche hochladen 8) Das ist cool :nick:
 

Kiwi

Member
Registriert
Juli 2008
Alter
27
Geschlecht
w

Ich lade auch am PC Bilder auf mein Instagram-Profil.
Man braucht dazu ein Addon, mit dem man den Browser in die mobile Ansicht schalten kann, dann geht das.




Ich löse das Problem, indem ich Fotos, die ich bei Instagram posten möchte, im Google Drive Ordner speicher und die dann einfach auf meinem Handy aus dem Drive herunterlade. So muss man es zwar trotzdem übers Handy machen, aber für mich ist das die unkomplizierteste Variante.
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Oh wirklich? Was zeichnest du denn so? Daran bin ich immer interessiert! :D
Und was für Apps nutzt du außer Procreate? Kannst du da was empfehlen? :D

Ich probiere gerne verschiedenes aus, auch verschiedene Stile. Im Moment übe ich aber vor allem. Dabei versuche ich eher realistisch zu zeichnen. Z.B. Gesichter aber auch Tiere. Es geht mir dabei darum ein Gefühl für Proportionen etc. zu erhalten. Landschaften möchte ich demnächst mal etwas üben, um irgendwann alles auch kombinieren zu können.

Bei Illustrationen bzw. Vektorgrafiken mache ich z.B. Logos oder Icons. Dafür nutze ich auf dem iPad Affinity Designer. In erster Linie aber nur um Entwürfe zu erstellen, welche dann in Illustrator am PC noch verbessert werden. Muss aber gestehen, dass ich das jetzt etwas vernachlässigt habe.

Zweiteres ist dann eher Kunsthandwerk, was ich auch gerne beruflich verfolgen würde. Beim Zeichnen selber hätte ich eher künstlerischere Ambitionen. Einen Comic zu gestalten würde mich auch mal reizen. Habe diverse Ideen, die ich mich aber derzeit noch nicht wage umzusetzen. :rolleyes:

Du hattest mal auch dein Artstation Profil in der Signatur oder? Hatte mir das damals gerne angeschaut.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Ich probiere gerne verschiedenes aus, auch verschiedene Stile. Im Moment übe ich aber vor allem. Dabei versuche ich eher realistisch zu zeichnen. Z.B. Gesichter aber auch Tiere. Es geht mir dabei darum ein Gefühl für Proportionen etc. zu erhalten. Landschaften möchte ich demnächst mal etwas üben, um irgendwann alles auch kombinieren zu können.

Bei Illustrationen bzw. Vektorgrafiken mache ich z.B. Logos oder Icons. Dafür nutze ich auf dem iPad Affinity Designer. In erster Linie aber nur um Entwürfe zu erstellen, welche dann in Illustrator am PC noch verbessert werden. Muss aber gestehen, dass ich das jetzt etwas vernachlässigt habe.
Oh das klingt doch alles richtig interessant! Hast du auch einen Künstler Account irgendwo, wo man deine Bilder angucken kann? :D

Logos hab ich selbst erst zweimal oder so gemacht o: Einmal für meinen kleinen Bruder und einmal für Corporate Design in unserem Studium XD Aber ist ja cool, wenn du da schon so viel gemacht hast :3

Zweiteres ist dann eher Kunsthandwerk, was ich auch gerne beruflich verfolgen würde. Beim Zeichnen selber hätte ich eher künstlerischere Ambitionen. Einen Comic zu gestalten würde mich auch mal reizen. Habe diverse Ideen, die ich mich aber derzeit noch nicht wage umzusetzen. :rolleyes:

Du hattest mal auch dein Artstation Profil in der Signatur oder? Hatte mir das damals gerne angeschaut.
Ich auch! Aber das hatte ich ja vorhin schon erwähnt! :D Comics zeichnen finde ich richtig cool D: Ich würde an deiner Stelle einfach mal anfangen, wenn du besser wirst kannst du sie später immer noch neu aufsetzen :nick:
Aber sicher genug wird man sich als Künstler wahrscheinlich nie fühlen, deshalb würde ich sagen, einfach mal anfangen! :lol:

Ja hatte ich XD Aber das hab ich gelöscht, deshalb gibts auch den Link nicht mehr XD
Mittlerweile hab ich nur noch einen Instagram auf dem ich aber auch seit einem halben Jahr nichts mehr gepostet habe :lol:
Aw aber das freut mich sehr, dass du das gerne angeguckt hast :schäm:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ich lade auch am PC Bilder auf mein Instagram-Profil.
Man braucht dazu ein Addon, mit dem man den Browser in die mobile Ansicht schalten kann, dann geht das.

Da hatte ich mal nachgegooglet, nur scheint es halt so als wenn man über so eine Erweiterung nur einzeln Bilder hochladen kann und nicht mehrere auf einmal, ist dann sehr doof wenn man zb mal Konzepte hochladen will die den Charakter aus mehreren Ansichten zeigen oder eben solche kleinen Comics..

Ich löse das Problem, indem ich Fotos, die ich bei Instagram posten möchte, im Google Drive Ordner speicher und die dann einfach auf meinem Handy aus dem Drive herunterlade. So muss man es zwar trotzdem übers Handy machen, aber für mich ist das die unkomplizierteste Variante.

Das hatte ich mir halt auch so überlegt. Ändert halt nur nichts dran das ich fast nie am Handy bin und es eig wenn ich daheim bin nur rumliegt. Ich mag einfach nicht die ganze Zeit am Handy tickern, wenn ich nen Rechner habe %)
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich mag einfach nicht die ganze Zeit am Handy tickern, wenn ich nen Rechner habe %)

na ja - du wirst ja wohl kaum den ganzen Tag nur Bilder posten, oder?
Und alle paar Tage mal für nen Insta-Post ans Handy zu gehen, finde ich schon einen vertretbaren Rahmen.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ja gut, das stimmt natürlich. Ich glaub ich schau nachher mal, das ich mir erstmal OneDrive installiere. Mein LGF hat das ja runtergeworfen, als wir mein System neu gemacht haben..
Und dann mal gucken, entweder ich guck das ich meinen alten Account benutzen kann bei Instagram oder ich mach mir halt nen neuen. Kommt drauf an, ob man alle Bilder auf einmal löschen kann oder ob man das einzeln machen muss. Es waren nämlich viele :lol: Das gute wäre halt, das ich dort schon Follower hätte, falls die mich nicht alle entfolgt haben %)
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Nabend,

weiß zufällig einer was man machen kann wenn der Zigaretten Gestand aus der Wohnung dadrunter durch die Rohre hoch kommt?
Unser Badezimmer riecht als hätte einer in unserem Bad geraucht.
Wir haben schon alle Stöpsel im Abfluss aber trotzdem stinkt es munter weiter.
Ich bin so extremst empfindlich, kriege ruck zuck Kopfschmerzen davon und allgemein seit dem die unter uns wohnen bin ich immer wieder am Husten was ich davor nur hatte wenn ich eine Erkältung hatte.

Die Hausverwaltung ist informiert, die wissen aber noch nicht ob sie überhaupt was machen können (Chefin war nicht da) und so lange wir von denen keine Rückmeldung bekommen haben würde ich gerne wenigstens versuchen das unser Bad nicht mehr wie ein ekeliger Ascheneimer stinkt :heul:
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Danke Lady, wir haben jetzt seit ca 2-3 Stunden Wasser im Waschbecken/Badewanne und unser Bad stinkt nicht mehr. Danke danke danke :love:
Es ist zwar jetzt nicht die optimale Lösung auf dauer, aber immer noch besser als der Gestank :nick:
Heute nachmittag verschlisst mein Mann noch alle kleine Ritze und Löcher mit Silikon.
Nur was wir mit dem Überlastschutz im Waschbecken machen weiß ich noch nicht, aktuell haben ich das geheiligte Klopapier da reingestopft, aber das ist ja jetzt nicht so wasserabweisend :rolleyes:
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Würde auch Gewebeband gehen? Das haben wir hier, Folie ehr schlecht.
Wie kommt es eigentlich das du dich da super mit aus kennst? Wenn ich fragen darf :D
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Das klingt ja eklig Rauchgestank im Bad. Ich find das furchtbar in der Wohnung zu rauchen. Es stinkt nicht nur sondern die Wände vergilben und ebenso Möbel. Wo wir damals umgezogen sind hatten wir uns eine Wohnung angeguckt wo ein Starkraucher vorher gewohnt hatte. Wände gelb, alles stank nach rauch.. Ekelhaft.
Unter uns wohnen auch Raucher, aber die gehen glaub ich zum rauchen auf den Balkon. Im Sommer sitze ich dann also manchmal da und rieche Zigarettenrauch :naja: Aber besser als wenn in der Wohnung geraucht wird und das durch Rohre zieht %)


Ich habs gestern geschafft in meinen alten Instagram Account zu kommen. Hab dann leider keine Möglichkeit gefunden mehrere Bilder zu löschen also musste ich alle über 300 Bilder einzeln löschen. Man war das ein Krampf :heul: Hab dann auch gleich was gepostet und direkt likes bekommen und neue Follower :lol: Und jemand mit dem ich länger nicht geschrieben habe hat mir ne Privatnachricht geschickt und ich hab bisschen mit dem geschrieben. %)
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Oh das klingt doch alles richtig interessant! Hast du auch einen Künstler Account irgendwo, wo man deine Bilder angucken kann? :D

Logos hab ich selbst erst zweimal oder so gemacht o: Einmal für meinen kleinen Bruder und einmal für Corporate Design in unserem Studium XD Aber ist ja cool, wenn du da schon so viel gemacht hast :3


Ich auch! Aber das hatte ich ja vorhin schon erwähnt! :D Comics zeichnen finde ich richtig cool D: Ich würde an deiner Stelle einfach mal anfangen, wenn du besser wirst kannst du sie später immer noch neu aufsetzen :nick:
Aber sicher genug wird man sich als Künstler wahrscheinlich nie fühlen, deshalb würde ich sagen, einfach mal anfangen! :lol:

Entschuldige, dass ich so spät antworte. war eine Weile ziemlich inaktiv hier im Forum und irgendwie nicht mehr daran gewöhnt mitzuschreiben :lol:

Ich habe zwar einen Account bei Deviantart aber den habe ich auch schon länger nicht mehr gebraucht.

Was studierst du eigentlich?
Ich würde ja auch gerne noch was neues lernen. Habe zwar einen Lehrgang gemacht für Desktop Publishing, welcher sich an Quereinsteiger richtet, aber das kratzt meiner Meinung nach nur an der Oberfläche.
Wobei hat schon Spass gemacht, für den Abschluss musste ich ein Corporate Design machen sowie eine Broschüre für das Unternehmen. Dafür habe ich ich mir eine fiktive Firma ausgedacht, und alles dazugehörige gestaltet. Sogar eine Produktverpackung. Letzteres musste man nicht, aber ich wollte die in der Broschüre abbilden. Habe die Packung dann in 3D umgesetzt.

Bezüglich Comic könnte ich tatsächlich einfach mal loslegen, aber wenn dann wohl was anderes, als die Ideen die ich aktuell habe. Ich glaube nicht, dass ich die dann nochmal in „Gut“ umsetzen würde, wenn ichs schon mal gemacht habe. Ich bin da manchmal etwas seltsam, aber wenn ich mich zu lange mit einem Thema beschäftige, dann ist irgendwann die Luft raus. :lol:

Was machst du denn aktuell so in Bezug aufs Zeichnen?
Du hattest geschrieben, dass du draussen auf dem iPad zeichnest, hast du da keine Probleme mit der Helligkeit und / oder Farbanzeige auf dem Display?

@Heart, ich wollte dich nicht aus der Unterhaltung drängen. Interessiert mich nämlich auch bei dir sehr was du machst und wie du vorgehst um dich zu verbessern.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

@Dark_Lady: Gefrierbeutel schlecht, die sind letztens leer gegangen und bis jetzt haben wir keine neuen gefunden :ohoh:
Frischhaltefolie haben wir so ist es nicht nur ob die Kleinkinder sicher ist weiß ich nicht ... unsere Tochter drückt da immer gerne ihre Finger rein ... frag mich nicht wieso. Wir hatten deswegen schon Pudding mit Finger Einkerbungen :lol:

Ah so, das ist dann natürlich praktisch wenn man so jemanden in der Familie hat :nick:


Heartfilia: Würden die unter uns nicht den billigsten Mist rauchen wäre das ganze ja etwas angenehmer. Aber was die da rauchen stinkt sowas von ekelig :heul:
Wir sind es ja schon gewöhnt das wir das Fenster im Schlafzimmer Tagsüber nicht aufmachen können, aber das mit dem Bad ist jetzt echt schon heftig.

Wenn die unter uns mal ausziehen werden die Nachmieter auch Spaß haben oder die Hausverwaltung weil sie die Wohnung Grund sanieren darf. Wenn die mal die Wohnzimmer Tür offen haben sieht man von draußen den ganzen Dunst in der Bude ... das sehe ich nur und bekomme Kopfschmerzen :ohoh:
Von mir aus können sie ja auf der Terrasse rauchen, solange sie dafür das rauchen über all anders mal sein lassen. Der Junge von denen raucht auf dem Vordach und das zieht bei unserer Tochter in Zimmer. Das Zimmer können wir aktuell nur über die anderen räume lüften ...

Ich wünsche mir unsere alten Nachbarn zurück. Die haben nicht geraucht, keine Türen zu geschmissen und auch mal die Mülltonnen nach vorne getan ... aktuell macht das nur mein Mann und eine die neben unseren rauch Nachbarn wohnt.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

@Heart, ich wollte dich nicht aus der Unterhaltung drängen. Interessiert mich nämlich auch bei dir sehr was du machst und wie du vorgehst um dich zu verbessern.

Ich mache wie gesagt Character Design entweder im Cartoon/Comic Stil oder im Manga Stil. Zum verbessern mache ich immer Übungen, also mal Köpfe zeichnen, mal Hände aber auch mal ganze Figuren. Ich hole mir auch Tipps von anderen Hobbykünstlern.
Ich bin da auf so einem Discord-Server von einem Streamer, dort stelle ich dann manchmal was rein und frage eben, was ich noch verbessern könnte, woran ich noch arbeiten muss und meisten kriege ich dann auch Rückmeldung und kann mit dem Feedback dann meine Zeichnungen verbessern :nick:

Heartfilia: Würden die unter uns nicht den billigsten Mist rauchen wäre das ganze ja etwas angenehmer. Aber was die da rauchen stinkt sowas von ekelig :heul:
Wir sind es ja schon gewöhnt das wir das Fenster im Schlafzimmer Tagsüber nicht aufmachen können, aber das mit dem Bad ist jetzt echt schon heftig.

Wenn die unter uns mal ausziehen werden die Nachmieter auch Spaß haben oder die Hausverwaltung weil sie die Wohnung Grund sanieren darf. Wenn die mal die Wohnzimmer Tür offen haben sieht man von draußen den ganzen Dunst in der Bude ... das sehe ich nur und bekomme Kopfschmerzen :ohoh:
Von mir aus können sie ja auf der Terrasse rauchen, solange sie dafür das rauchen über all anders mal sein lassen. Der Junge von denen raucht auf dem Vordach und das zieht bei unserer Tochter in Zimmer. Das Zimmer können wir aktuell nur über die anderen räume lüften ...

Ich wünsche mir unsere alten Nachbarn zurück. Die haben nicht geraucht, keine Türen zu geschmissen und auch mal die Mülltonnen nach vorne getan ... aktuell macht das nur mein Mann und eine die neben unseren rauch Nachbarn wohnt.

Das klingt nach so einer richtigen Asi-Familie. Sorry für den Ausdruck aber ist halt echt so. Ich finde das einfach nur asozial in Mietwohnungen zu rauchen wo noch andere Leute im selben Haus wohnen und die Vermieter dürfen dann nach Auszug die Wohnung grundsanieren. So ein Verhalten kann ich halt echt null nachvollziehen, das ist einfach nur rücksichtslos. Man kann doch rausgehen oder auf den Balkon wenn man einen hat.

Wo ich damals noch mit meinem Ex zusammen war, hat er auch in der Wohnung geraucht und seine Mutter genauso. Da stank es immer furchtbar nach Qualm. Als ich dann meine erste Wohnung hatte und er zu mir kam, hab ich sofort gesagt "Zum rauchen gehst du aber bitte auf den Balkon!" er hatte dann noch gesagt das drinnen rauchen doch nicht schlimm sei :rolleyes: Ich hab ihm dann erklärt, dass ich aber nicht gern gelbe Tapeten hätte oder meine ganze Technik unter dem Qualm leidet und die Wohnung total müffelt. Er selber hat auch immer nur nach Qualm gestunken. Keine Ahnung was ich an dem damals fand :lol:
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Entschuldige, dass ich so spät antworte. war eine Weile ziemlich inaktiv hier im Forum und irgendwie nicht mehr daran gewöhnt mitzuschreiben :lol:
Kein Problem, ich bin ja selbst nicht sonderlich aktiv :D


Ich habe zwar einen Account bei Deviantart aber den habe ich auch schon länger nicht mehr gebraucht.
Schade XD Aber falls du irgendwann wieder irgendwo aktiver bist, kannst du ja Bescheid geben :D Also wenn du magst :D


Was studierst du eigentlich?
Ich würde ja auch gerne noch was neues lernen. Habe zwar einen Lehrgang gemacht für Desktop Publishing, welcher sich an Quereinsteiger richtet, aber das kratzt meiner Meinung nach nur an der Oberfläche.
Wobei hat schon Spass gemacht, für den Abschluss musste ich ein Corporate Design machen sowie eine Broschüre für das Unternehmen. Dafür habe ich ich mir eine fiktive Firma ausgedacht, und alles dazugehörige gestaltet. Sogar eine Produktverpackung. Letzteres musste man nicht, aber ich wollte die in der Broschüre abbilden. Habe die Packung dann in 3D umgesetzt.
Ich studiere Medieninformatik in Hof! Da ist Marketing auch mit dabei und das Studium ist ganz cool :nick: Und die Wohnungen sind hier sehr günstig :D
Aber Medieninformatik kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem wo man studiert XD Der Marketing Teil ist zum Beispiel in Hof eher eine Besonderheit, ich glaube das ist bei den wenigsten Medieninformatik Studiengängen dabei :)
Und Marketing Fächer haben wir mehrere XD Also Marketing selbst auf jeden Fall, dann noch Corporate Design, da haben wir auch sowas gemacht wie du beschrieben hast, also eine Firma ausgedacht und dann aber hauptsächlich das Design davon :) Heißt Nutzenanalyse, Zielgruppenanalyse, dann Farbschema auch passend auf die Zielgruppe zugeschnitten, auch sowas wie Formen und Schriftarten die je nach Zielgruppe passend gewählt werden sollten, wir durften auch ein Logo entwerfen, hätten aber auch nur einen Schriftzug machen können :) Firmenname natürlich, Motto, Medien die hauptsächlich genutzt werden und dann die Designs die dafür verwendet werden. Müsste mal nachschauen wie die Fachbegriffe dafür waren aber es gab so ein Basisdesign das wir machen mussten und das musste dann halt auf die einzelnen Medien zugeschnitten werden. Zum Beispiel für Banner, Produktverpackung, Flyer, usw. was man halt für seine Firma so gebraucht hat :) Es war schon ganz interessant muss ich sagen, obwohl Marketing eigentlich nicht so meins ist :lol:
Dann gibt es auch noch ein paar andere Fächer in denen Marketing eine große Rolle spielt, je nachdem welchen Dozenten man hat xD Aber normalerweise macht das immer die selbe Dozentin, dementsprechend hat man da eigentlich immer Marketing :lol: Im Kernstudium wär das Interface und Interaction Design und ein bisschen sogar auch in Präsentationstechniken :lol: Die Dozentin ist einfach seeeeehr vernarrt in Marketing :lol:
Bei den Vertiefungsmodulen die man im 5. und 6. selbst wählen kann wären das Human Interface Design und User Experience Design und dann noch Webtechnologie und Webmarketing in der Cloud :)
Was wir noch fest im Stundenplan haben, im vierten Semester ist Game Design, das ist auch nicht in jedem Medieninformatik Studium fest dabei :lol: Das war bei mir einer der ausschlaggebenden Punkte weshalb ich in Hof studiere :lol:
Aber wenn es dich mehr interessiert kannst du dir hier: https://www.hof-university.de/studierende/info-service/modulhandbuecher.html mal die Modulhandbücher durchgucken :) Und wenn du Fragen hast kannst du mich gern fragen! Zu den Fächern im 5. und 6. Semester kann ich aber natürlich nur was sagen wenn ich sie selbst mitgemacht hab :lol: Weil das sind alles Wahlfächer von denen man über die zwei Semester verteilt 9 FWPMs braucht und 1-2 AWPMs xD Wobei man auch mehr AWPMs machen kann wenn man will :) Zum auswählen was du angucken willst einfach bei Studiengang "Medieninformatik" und bei Studienjahr dann eines der neueren wählen xD Ich hab im WS 2017 angefangen, da kann ich also zu den Fächern des ersten Semesters was sagen :)
Jetzt hab ich mal wieder einen richtigen Roman geschrieben u_u Sorry :lol: Aber was auch noch ganz cool in Hof ist, ist dass man keinen NC braucht um in Medieninformatik rein zu kommen :nick: Das finde ich ganz praktisch xD Da kann es dann zwar natürlich passieren, dass man mit 70 Leuten zusammen startet aber das ist nicht immer so... und meistens bleiben die nicht alle :lol: Mein Jahrgang bestand glaub ich anfangs aus 68 Leuten oder so und wir sind nur noch so 20 mittlerweile xD
Aber es ist jetzt nicht sooooo schwer xD Die Fächer bei denen ein wenig "ausgesiebt" wird sind denke ich Objektorientierte Programmierung 1 und 2 und Mathe und Statistik xD Aber da auch nur wenn man zu wenig macht, eigentlich ist alles sehr gut schaffbar :)


Bezüglich Comic könnte ich tatsächlich einfach mal loslegen, aber wenn dann wohl was anderes, als die Ideen die ich aktuell habe. Ich glaube nicht, dass ich die dann nochmal in „Gut“ umsetzen würde, wenn ichs schon mal gemacht habe. Ich bin da manchmal etwas seltsam, aber wenn ich mich zu lange mit einem Thema beschäftige, dann ist irgendwann die Luft raus. :lol:
Das kann ich sehr gut nachvollziehen :lol: Geht mir ganz genauso :lol: Das Problem an der Denkweise ist nur leider, dass man dann meistens nie mit seiner Idee anfangen wird weil man immer besser werden kann :lol:
Für nen ersten Comic würde ich aber auch einfach mal irgendwas machen :D Vielleicht irgendeine kleine Idee die dir trotzdem gefällt und Spaß machen würde! :nick:


Was machst du denn aktuell so in Bezug aufs Zeichnen?
Du hattest geschrieben, dass du draussen auf dem iPad zeichnest, hast du da keine Probleme mit der Helligkeit und / oder Farbanzeige auf dem Display?
Also bevor ich mein iPad bekommen habe, habe ich sehr viel mit Bleistift in mein Skizzenbuch gezeichnet aber da sehr unterschiedliches xD Also immer eher Charaktere oder Gesichter und am liebsten Comic :lol: Wobei eher realistische denk ich xD Ich kann mal ein paar Beispiele raussuchen und später hier zeigen wenn es dich interessiert :) Achso und für mein Spiel hatte ich natürlich sehr viel gemalt :lol: Also das Level, die Animationen, den Charakter selbst natürlich, dann noch so ein zwei Objekte die im Level rumstehen sollten und so weiter xD
Und auf dem iPad kritzel ich nur so ein bisschen vor mich hin :lol: Und mache studies und Gesture Drawings :nick: Für Transformationsdesign hab ich auch schon zwei drei kleine Bilder gemalt xD Aber die sind sehr simpel gehalten, kann ich ja auch mal zeigen wenns dich interessiert :)
Das malen draußen funktioniert eigentlich ganz gut XD Also natürlich ist es ein wenig dunkel beim zeichnen wenn die Sonne so hell ist :lol: Aber es geht eigentlich trotzdem erstaunlich gut :nick: Ich glaube aber auch, dass das iPad den Bildschirm heller stellt je nachdem wie hell es um einen herum ist o:


Ich mache wie gesagt Character Design entweder im Cartoon/Comic Stil oder im Manga Stil. Zum verbessern mache ich immer Übungen, also mal Köpfe zeichnen, mal Hände aber auch mal ganze Figuren. Ich hole mir auch Tipps von anderen Hobbykünstlern.
Ich bin da auf so einem Discord-Server von einem Streamer, dort stelle ich dann manchmal was rein und frage eben, was ich noch verbessern könnte, woran ich noch arbeiten muss und meisten kriege ich dann auch Rückmeldung und kann mit dem Feedback dann meine Zeichnungen verbessern :nick:
Ich hoffe du hattest nicht das Gefühl ich hätte keine Lust mehr gehabt dir zu antworten ooo: Ich wusste glaub ich nur nichts zu antworten, sorry D:
Was für einen Streamer guckst du denn da wenn ich fragen darf? Würde mich auch interessieren :3
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten