Townie Management, EA generiert ständig Neue

jsims

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

die sims mit rollen kann man alle verändern, nur nicht an die eigenschaften gehen...aber ich hab die rundum erneuert, sogar das alter verändert, aussehen und namen...wenn sie z.b. eine kollegin war namens mertens *hm*... dann ist sie auch weiter die kollegin nur ist aus ihr ein promi geworden namens Brigitte Bardot z.b....und mein sim hat auch die gleiche beziehung zu ihr wie vorher...
:hallo:

Danke für den Hinweis. Ich habe versucht, diese Sims zu bearbeiten, aber man kann sie ja nur umziehen und schminken und den Namen ändern. Ich konnte den Sims zum Beispiel keine neue Figur verpassen, die Haare konnte ich auch nicht ändern. Und an den Cheat, mit dem man es kann, traue ich mich nicht ran, weil dann ja irgendwie die Beziehungen zerstört werden, wenn ich mich richtig erinnere...
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Danke für den Hinweis. Ich habe versucht, diese Sims zu bearbeiten, aber man kann sie ja nur umziehen und schminken und den Namen ändern. Ich konnte den Sims zum Beispiel keine neue Figur verpassen, die Haare konnte ich auch nicht ändern. Und an den Cheat, mit dem man es kann, traue ich mich nicht ran, weil dann ja irgendwie die Beziehungen zerstört werden, wenn ich mich richtig erinnere...

du musst vorher den cheat cas.fulleditmode (den testingcheat nicht eingeben) in der weltenübersicht eingeben...nein, bei mir wurde noch nie eine beziehung zerstört...so führe ich ja auch meine sims, mit denen ich nicht spiele, zusammen...ich lasse sie zusammen ziehen, verheirate sie und mache ihnen die kinder...alles im CAS...:)
 
  • Danke
Reaktionen: Sumisha

jsims

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

du musst vorher den cheat cas.fulleditmode (den testingcheat nicht eingeben) in der weltenübersicht eingeben...nein, bei mir wurde noch nie eine beziehung zerstört...so führe ich ja auch meine sims, mit denen ich nicht spiele, zusammen...ich lasse sie zusammen ziehen, verheirate sie und mache ihnen die kinder...alles im CAS...:)
Danke! Diesen Fehler gibt es also nur, wenn ich vorher den Testing Cheat eingebe?

Ich werde es nachher alles mal testen! Mein neuens Wissen eröffnet mit ja ganz neue Möglichkeiten =). Ich danke euch :up:
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Hochrechnung

Es ist ja noch nicht so völlig sicher, aber wenn durch die selbst erstellten Townies, bzw. deren Management derartige Fehler ausgelöst werden können, dass entweder ein Großteil der Townies oder alle auf einmal dann fehlen, oder dass die erstellten Sims in Häusern ihre Berufe und Karrieren wechseln...

dann frage ich mich was passiert, wenn noch zusätzliche Addons kommen?? Das kann man ja eigentlich dann hochrechnen.

Wie die Userin "Tigerkatze" in einem anderen thread schrieb "ich will aber nicht, dass EA mein Spiel spielt"...ja dann könnte dieser Umstand in der Tat dazu führen, dass das Spiel immer unregierbarer wird für den Spieler...und EA sein Spiel selbst spielt.

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass das Management von EA "selbstkritisch" meinte, dass ihre Spiele zu kompliziert seien. Hoffentlich ist dieses nicht das Ergebnis dieser Denke.

Ich will eigentlich lieber meine eigenen Geschichten spielen und die von EA nicht vorgegeben bekommen. Die Sims sind ja eigentlich ein Spiel, wo jeder tut, was er halt will. Jetzt gibet es schon kaum mehr Bauplätze, wenn man dann auch noch seine eigenen Geschichten nicht mehr spielen kann, dann ...ja was tut man dann noch?

Gut, auf die Townies könnte man auch noch verzichten, aber es wird langsam immer enger in dem Game, aus irgendwie nicht nachvollziehbaren Gründen.

Und ja auch gut, wenn alle Stricke reißen, dann spielt man halt wieder mit Mods...und besser nur mit Mods. War ja schon bei Sims 3 so der Fall. Aber ich fände das sehr schade, Sims 4 ist vom Grundspiel her sehr gelungen. Einfach Bauplätze nachliefern...und diese unsinnige Sache mit dem Townie-Management nachbessern...und gut ist es.

Die Sims sind kein Spiel, wo man zuviel Vorgaben will, sondern lieber mehr Möglichkeiten. Sonst würde man ein ganz anderes Spiel spielen. Eines mit einer storyline und vielen, vielen Missionen.

Na ja, ich hoffe mal das Beste und dass dies irgendwie sich noch löst.

Edit:27. April
Es scheint wohl nun so zu sein (siehe posts julsfels im Bugthread des heutigen Tages) , dass sich beim Öffnen eines Speicherstandes Protokoll-Daten, die ingame geführt werden, nicht gerade sehr vorteilhaft mischen. Vermutlich unter anderem dann, wenn das Programm meint, einen neuen Townie generieren zu müssen. Bedeutet: das Löschen der Cache-Dateien vor Öffnen eines Speicherstandes ist in jedem Fall angeraten, zumindest wenn man schon Probleme in der Art hatte, dass alle selbst erstellten Townies gelöscht wurden. Allerdings muss man dann auch von Hand die Townies ergänzen, die dem Game fehlen. Falls es eine Obergrenze an Sims gibt, wird dieses immer schwieriger.
(auch dieses ist nur eine Vermutung, nach dem bisherigen Stand der Dinge)

und:
In der Regel generiert das Programm neue Townies, wenn ein Angestellter, eine Berufs- oder Alterklasse fehlen. Es könnte noch weitere Kategorien da geben...falls jemandem eine noch auffällt.

edit 2 / 27 April: ....Allerdings muss man dann auch von Hand die Townies ergänzen, die dem Game fehlen....
Wie dieses detailliert aussehen kann, beschreibt Birksche hier in diesem post:

Post von Birksche, hier rein kopiert:
ich habe gestern die polizei-karriere angefangen und obwohl ich über 240 lebende sims im spiel habe wurden bis auf einen sim, sämtliche kollegen vom spiel generiert, da ich aber nicht noch mehr sims im spiel haben will habe ich diese nicht wie üblich umgestaltet sondern habe sie gelöscht und den vorhandenen townies die karriere polizist gegeben - war viel arbeit: townies in häuser setzten, reingehen, karriere anwählen, townies rausschmeissen und wieder unbespielt machen...hat sich aber gelohnt, am nächsten arbeitstag gab es dann die "richtigen kollegen"...also falls sich jemand auch über neugenerierte kollegen ärgert wäre das mein tipp, allerdings behalten meine sims ihre karrieren, ich hab da keinen bug...:)

edit 9. Mai
seit dem patch werden möglicherweise trotz culling-mod Sims gelöscht oder es fehlen welche im Stammbaum. Insofern, vor jedem Patch, Addon etc. Sicherung machen...und erst testen ob der Mod es packt. Normalerweise verhindert dieser Mod das Löschen von Townies oder von Sims im Stammbaum. Der Stammbaum wird möglicherweise nur bis zur 10. Generation geführt, soweit dürfte allerdings noch kaum einer sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ja gut, aber dass die sims wieder echte arbeitskollegen haben wurde ja von vielen spielern gewünscht...nur irgenwie nicht zu ende gedacht...das ist natürlich keine entschuldigung für das unkontrollierte wechseln der karrieren, trotzdem: je mehr das spiel ins geschehen eingreift umso mehr bugs gibts...:Oo:
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

hihi...ich hätte dies jetzt höflicherweise als Spielstil von EA gewertet...aber sie haben ja schon gesagt, es sei zu kompliziert, da könnten sie natürlich auch von sich ausgegangen sein. Natürlich.:cool:


...siehe post: Hochrechnung
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ich versuche mal im post: "Hochrechnung" alle Probleme mit diesem Townie-Management zusammenzufassen. Da wir nur vermuten können, kann man auch nur versuchen das Problem irgendwie zu erfassen und einzugrenzen. Ein paar Lösungen, die zumindest halbwegs funktionieren, gibet es ja.
 

Rafaela

Member
Registriert
April 2013
Ich versuche mal im post: "Hochrechnung" alle Probleme mit diesem Townie-Management zusammenzufassen. Da wir nur vermuten können, kann man auch nur versuchen das Problem irgendwie zu erfassen und einzugrenzen. Ein paar Lösungen, die zumindest halbwegs funktionieren, gibet es ja.


Ist auch nur eine Vermutung. Das Spiel war als Online-Spiel konzipiert und wahrscheinlich schon in großen Teilen programmiert. Bei einem Online-Spiel macht das Generieren neuer Townies nicht nur einen Sinn, sondern es scheint auch genaue Vorgaben zu geben. Dann bekam EA Fracksausen, dass ein Online-Spiel wohl eher geringe Verkaufszahlen bringen wird und man hat das Ruder schnell rumgerissen. Dann wurde auf die ganz neue Schiene aufgesprungen, die Wünsche der Simmer wahrzunehmen und umzusetzen und es wurden reingeworfen Pools, Stammbäume, Keller, aber das Grundübel, dass wahrscheinlich für ein PC-Game eine andere Generierung von NBs erforderlich wird als für ein Online-Spiel konnte bis jetzt nicht in den Griff bekommen werden. Wir alle können eigentlich nur hoffen, dass man sich damit noch beschäftigt. EA neigt eher dazu, sowas einfach schleifen zu lassen und weiter EPs andere Sachen nachzuwerfen. Irgendwie werden wir Simmer uns damit schon abfinden.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ich habe gestern die polizei-karriere angefangen und obwohl ich über 240 lebende sims im spiel habe wurden bis auf einen sim, sämtliche kollegen vom spiel generiert, da ich aber nicht noch mehr sims im spiel haben will habe ich diese nicht wie üblich umgestaltet sondern habe sie gelöscht und den vorhandenen townies die karriere polizist gegeben - war viel arbeit: townies in häuser setzten, reingehen, karriere anwählen, townies rausschmeissen und wieder unbespielt machen...hat sich aber gelohnt, am nächsten arbeitstag gab es dann die "richtigen kollegen"...also falls sich jemand auch über neugenerierte kollegen ärgert wäre das mein tipp, allerdings behalten meine sims ihre karrieren, ich hab da keinen bug...:)
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

@Birksche:
Ich hab mir mal erlaubt deinen post in meinen post als Zitat zu kopieren, damit mal irgendwo alles zu dem Thema zusammengefasst ist. Sollte sich dieses alles mal als gesichert stimmig erweisen, kann man es ja auch woanders mal noch zusammenfassen.

@Rafaela
Gut mögliche Begründung. Ich bin dennoch froh, dass es kein Online-Game geworden ist. Nicht weil ich generell etwas gegen Online-Spiele habe, aber ich hab sie eigentlich fast alle aufgehört, weil sie im Moment alle in die Ecke Pay-to-Win gehen, und was an einem solchen Konzept den Namen Spiel noch verdient hat, weiß ich nicht und ist mir zu langweilig. Insofern bin ich sehr froh, dass man diesen Weg bei den Sims nicht gegangen ist.

Zudem hab ich diesen Townie-Lösungspost in meine Sig getan, auch damit ich ihn selbst wieder finde...
 
Zuletzt bearbeitet:

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Nun kann ich auch kurz meine Erfahrung berichten:

"Testbedingungen":
- Ich spiele mit inzwischen 5 Haushalten brav in Wochenrunden, wobei immer nur der aktive Haushalt altert.
- Außerdem habe keinerlei Mods oder sonst irgendwelche Fremdinhalte im Spiel.
- AdA ist installiert, dieses Luxus-Dingens hab ich aber nicht haben wollen.
- Meine eigenen "Townies" habe ich in WGs auf leeren Grundstücken untergebracht und jeweils eine Sekunde anpielen müssen, um sie vor der automatischen Löschung zu bewahren.
- Insgesamt deshalb 39 gespielte Sims.

Seit dem letzten Update Mitte Mai (1.7.62) überwache ich die Anzahl der Townies regelmäßig.
- Anfangs waren es 87 und zwei Haushalte später schon 116.
- Schließlich ist die Anzahl bei 132 generierten Townies stabil geblieben. Zzgl. der 39 gespielten Sims waren das also 173 Sims maximal. Dies habe ich jetzt eine ganze Spielwoche lang jeden Morgen und Abend kontrolliert.

Da der Sim im aktuellen Haushalt Polizist ist, gab es zusätzlich noch einige "Verdachtspersonen", die nicht in der Haushalts-Verwaltung aufgelistet werden. Das mit den 180 Sims könnte also hinkommen.

Mein "Held" ist so romantisch, dass er einer jungen Dame, die in einem anderen Haushalt wohnt, ein Kind gemacht hat. :schäm: =) Die hat ihn mitten in der Nacht zu Samstag angerufen und ihn über die Geburt seines Sohnes unterrichtet. Fand ich nett, hab ich in Sims 4 zum ersten Mal so erlebt. :)

Also waren es am Samstagabend nun 40 gespielte Sims und 132 Townies.

Tja, und nun am Sonntagmorgen (direkt vor dem anstehenden Wechsel des Haushalts) sind plötzlich alle alten Townies weg und 4 neue generiert worden.

Ich muss wohl nicht weiter ausführen, was ich von dieser Programmierung halte... :mad: Meine verbiebenen Sims sind sicher bestürzt, dass nun fast all ihre Freunde verschwunden sind. :(

Ansonsten ist es aber ein nettes Spiel. Doch, wirklich. :rolleyes: :)

LG Michalis
 

cstephenie

Member
Registriert
August 2014
Ort
Thüringen
Geschlecht
w

Ich kenne Deinen Frust mit den Townies zur Genüge Michalis. :zitter: Über Nacht verschwundene Freunde, Kollegen und sogar Verlobte! :heul:
Mein Tipp: ich habe nun alle meine Lieblingssims, die ich vorher als Townies nutzte, in 8-erWG's auf die Welten verteilt in leeren Häusern angesiedelt. Spielen tue ich sie höchstens mal kurz zum Altern (mache ich manuell mit der Torte). Auf diese Weise sind sie halt richtige Nachbarn und verschwinden nicht. Die Townies lasse ich von nun an sich selbst überlassen, mir sind die völlig egal und die können sich generieren und löschen wie sie wollen - die nicht enden wollende Kontrolle in der Hausverwaltung erspare ich mir damit ebenfalls. Ist zwar auf Grund des (noch bestehenden) Platzproblems nicht die optimalste - aber doch die zum Spielspass beste Lösung. ;) Zusätzliche Mods oder CC nutze ich genau wie Du übrigens nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Michalis

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Nun kann ich auch kurz meine Erfahrung berichten:

"Testbedingungen":
- Ich spiele mit inzwischen 5 Haushalten brav in Wochenrunden, wobei immer nur der aktive Haushalt altert.
- Außerdem habe keinerlei Mods oder sonst irgendwelche Fremdinhalte im Spiel.
- AdA ist installiert, dieses Luxus-Dingens hab ich aber nicht haben wollen.
- Meine eigenen "Townies" habe ich in WGs auf leeren Grundstücken untergebracht und jeweils eine Sekunde anpielen müssen, um sie vor der automatischen Löschung zu bewahren.
- Insgesamt deshalb 39 gespielte Sims.

Seit dem letzten Update Mitte Mai (1.7.62) überwache ich die Anzahl der Townies regelmäßig.
- Anfangs waren es 87 und zwei Haushalte später schon 116.
- Schließlich ist die Anzahl bei 132 generierten Townies stabil geblieben. Zzgl. der 39 gespielten Sims waren das also 173 Sims maximal. Dies habe ich jetzt eine ganze Spielwoche lang jeden Morgen und Abend kontrolliert.

Da der Sim im aktuellen Haushalt Polizist ist, gab es zusätzlich noch einige "Verdachtspersonen", die nicht in der Haushalts-Verwaltung aufgelistet werden. Das mit den 180 Sims könnte also hinkommen.

Mein "Held" ist so romantisch, dass er einer jungen Dame, die in einem anderen Haushalt wohnt, ein Kind gemacht hat. :schäm: =) Die hat ihn mitten in der Nacht zu Samstag angerufen und ihn über die Geburt seines Sohnes unterrichtet. Fand ich nett, hab ich in Sims 4 zum ersten Mal so erlebt. :)

Also waren es am Samstagabend nun 40 gespielte Sims und 132 Townies.

Tja, und nun am Sonntagmorgen (direkt vor dem anstehenden Wechsel des Haushalts) sind plötzlich alle alten Townies weg und 4 neue generiert worden.

Ich muss wohl nicht weiter ausführen, was ich von dieser Programmierung halte... :mad: Meine verbiebenen Sims sind sicher bestürzt, dass nun fast all ihre Freunde verschwunden sind. :(

Ansonsten ist es aber ein nettes Spiel. Doch, wirklich. :rolleyes: :)

LG Michalis

ja Michalis, dieses townie-management kann man nicht irgendwie steuern oder überlisten oder sonst was, EA hat dafür gesorgt, dass die townies nach einer weile einfach ausgetauscht werden, damit der wunsch der sims immer neue sims kennenzulernen auch erfüllt werden kann...(das ist meine erklärung dafür)...damit muss man sich leider abfinden oder den von mir heissgeliebten mod "no culling" ins spiel tun...oder eben alle sims, die einem wichtig sind in häuser stecken, bei dem platzmangel dann bitte stapeln...:lol:, wie es ohne mod ist, wenn man die als gespielt gezeichneten sims ohne wohnsitz lässt weiss ich nicht, ich wills lieber nicht austesten, villeicht hat da jemand schon erfahrung gemacht?...:hallo:

Edit
el blindo lässt grüssen, Cestephenie hat ja schon sowas ähnliches geschrieben...:D
 

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Ich wollte ja nur selber ausprobieren, wovon andere auch schon berichtet haben. Jetzt kann es aus eigener Erfahrung bestätigen. :)

@cstephenie: ja, so hab ich mir das auch schon überlegt. Hab meine selbst erstellten Townies ja eh schon in Zelten untergebracht, das ist nicht ganz so herzlos. :) Ab jetzt werde ich eben die Generierten, die meine Gespielten nicht verlieren sollen, ebenfalls in solche Zweck-WGs packen. Und sie kurz anspielen, denn leider werden auch die sonst gnadenlos gelöscht. :argh:

Jetzt weiß ich auch, wozu ich die neuen Bauplätze, die demnächst kommen, gut brauchen kann. ;)

(das ist meine erklärung dafür)
Mal wieder recht wohlwollend von dir, aber da ist natürlich was dran. :) Könnte man (also EA) aber auch anders umsetzen, wenn man den wollte. :naja:
wie es ohne mod ist, wenn man die als gespielt gezeichneten sims ohne wohnsitz lässt weiss ich nicht, ich wills lieber nicht austesten, villeicht hat da jemand schon erfahrung gemacht?...:hallo:
Gespielte Sims ohne Wohnsitz? Das geht? %) Muss ich mir mal anschauen.

LG Michalis
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Dieses Townie- Management bleibt ein Dauerproblem, da hast du natürlich recht, Michalis. Ich kann ja nicht mit Sicherheit sagen, ob ich bislang nur Glück hatte, dass nix passiert, aber ich lösche regelmäßig von den neu generierten, lasse auch immer ein paar von EA und kontrolliere die neu generierten nach Karriere, Alter und Zeiten wie sie im Spiel auftauchen. Natürlich ein gewisser nerviger Aufwand, der besser nicht sein sollte. Aber da es bei mir klappt, ist ja eventuell was dran. Aber es kann natürlich auch pures Glück sein. Die Zahl von 180 überschreite ich aber auch nicht. Und es hängt auch vom eigenen Spielverhalten ab. Geht man z.b oft und lange und dauernd in die Bar, hat aber keine Barkeeper, werden neue generiert. Geht man früh raus, tauchen lauter Rentner auf. Hat man die alle gelöscht, kommen lauter Rentner. Ist man da zu knapp bei 180 wird es kritisch. Sind jedenfalls meine Beobachtungen. Sinn der Sache ist vermutlich, dass sich die GG füllen. Sehr geschickt gelöst ist es dennoch nicht.

Edit: Bei der Polizeikarriere werden natürlich ebenfalls neue generiert etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Ich wollte ja nur selber ausprobieren, wovon andere auch schon berichtet haben. Jetzt kann es aus eigener Erfahrung bestätigen. :)

Mal wieder recht wohlwollend von dir, aber da ist natürlich was dran. :) Könnte man (also EA) aber auch anders umsetzen, wenn man den wollte. :naja:
Gespielte Sims ohne Wohnsitz? Das geht? %) Muss ich mir mal anschauen.

LG Michalis

ja nun...ich bin dem Spiel/EA eben in allem sehr "gewogen" weil ich nun mal die Sims so liebe...kann nix dafür...:D

ich schmeisse regelmässig meine gespielten altgewordenen sims aus den häusern damit für die kinder und deren nachwuchs platz genug da ist...:)
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

@Michalis:

Etwas Ähnliches ist mir damals mit meinem allerersten Spielstand passiert. Mann ging fremd, seine Freundin rief an, dass das Baby da ist und als ich nachschauen wollte, waren sowohl sie als auch das Baby vom Spiel gelöscht worden. Ich weiß gar nicht, ob damals die normalen Townies auch mit weg waren, aber ich hab das lange nicht so locker genommen wie du, sondern den Spielstand komplett aufgegeben und mit meinem Doku-Spielstand ganz neu gestartet.

Vielleicht hätte man es verhindern können, indem man kurz vor der Entbindung ein paar Townies löscht. Da bei mir das Culling nur dieses eine Mal aufgetreten ist, weiß ich nicht, ob es nicht noch zig andere Situationen gibt, in denen es passieren kann. Vermutlich reicht eine Geburt in einem der gespielten Haushalte ebenso aus und das würde natürlich in Arbeit ausarten, vor jeder Geburt in Welten verwalten auszumisten ...
 

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Ich kann ja nicht mit Sicherheit sagen, ob ich bislang nur Glück hatte, dass nix passiert, aber ich lösche regelmäßig von den neu generierten, lasse auch immer ein paar von EA und kontrolliere die neu generierten nach Karriere, Alter und Zeiten wie sie im Spiel auftauchen. Natürlich ein gewisser nerviger Aufwand, der besser nicht sein sollte.
:hallo: Allerdings. :argh: Ich schätze schon, dass das die automatische Löschung aller Townies verhindert, weil es so nie zu viele werden.
Und es hängt auch vom eigenen Spielverhalten ab. (...)
Klingt plausibel und deckt sich auch mit meinen Beobachtungen. Hab da ja auch von Anfang an ein Auge drauf, weil schon sehr früh deutlich wurde, dass das Townie-Management ziemlich vermurkst ist.
Ist man da zu knapp bei 180 wird es kritisch.
Drum halte ich auch nix von in die Spielmechanik eingreifenden Mods, die z.B. diese sicher ohne Grund bestehende Beschränkung aushebeln. Da braucht man sich dann echt nicht wundern, wenn es zu Bugs kommt.
Edit: Bei der Polizeikarriere werden natürlich ebenfalls neue generiert etc.
Jep, da sind bis zu 10 Beamte und die vier Gefangenen, die jedes Mal neu generiert werden, wenn das Spiel alle NPCs gelöscht hat.
(Wobei ich bei mir eine Polizistin ein gespielter Sim aus einem anderen Haushalt ist, die durch den inzwischen behobenen Job-Hopper-Bug diesen Job bekommen hatte. Wegen der Uniform hab ich sie erst sehr viel später erkannt. :lol:)

ja nun...ich bin dem Spiel/EA eben in allem sehr "gewogen" weil ich nun mal die Sims so liebe...kann nix dafür...:D
Das ist schon okay! :) Ich liebe die Sims ja auch (seit dem Erscheinen von Sims 1) und bewundere die Erfinder ja auch für ihr Werk. Eben deshalb ärgert es mich aber auch, wenn sie Mist bauen. Als kritischer Verbraucher erwarte ich nun mal vom Hersteller eines Weltbestsellers, dass man das Spiel auch ohne Mods einigermaßen bugfrei spielen kann. In diesem Zusammenhang freut es mich, dass EA nun nach Jahren der Ignoranz endlich aktiv Anregungen und Fehlermeldungen der Spieler aufnimmt.

ich schmeisse regelmässig meine gespielten altgewordenen sims aus den häusern damit für die kinder und deren nachwuchs platz genug da ist...:)
Okaaay, das ist dann allerdings nicht mehr ganz so wohlwollend. ;) :D Gelten die dann wirklich weiterhin als gespielt? Ach, ich probiers einfach aus.

Btw. (auch wenn es nicht direkt was mit Townies zu tun hat): wisst ihr, ob die Senioren in den anderen Haushalten immer noch weiter altern, obwohl laut Optionen nur die aktive Familie altern soll?

LG Michalis
 

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Sorry Doppelpost...
Vielleicht hätte man es verhindern können, indem man kurz vor der Entbindung ein paar Townies löscht.
:hallo: Wenn die Gesamtzahl der Sims gerade bei 180 liegt, dann vermutlich schon.

Vor einigen Wochen hatte ich allerdings das Gefühl, dass nur einige Townies und nicht wie jetzt alle auf einmal vom Spiel gelöscht wurden. Leider hab ich das damals nicht genauer untersucht. :rolleyes: Hatte das auch schon mal jemand?

LG Michalis
 

Lady Fu

Member
Registriert
Oktober 2007
Geschlecht
w

Da ich auch den No-Culling-Mod nutze, kann ich leider nicht sagen, dass mir schonmal eine Löschung meiner Townies passiert ist. Ich achte ebenso vor jedem Spiel-Ende darauf und lösche regelmäßig die zufällig erstellten Townies (abgesehen von einer Hand voll, bei denen ich die NPC-Rolle erkennen konnte) und sehe zu, dass ich nicht mehr als ca. 130-140 Townies habe. Hierbei hilft übrigens der Script-Mod getPopulation sehr gut.

Worauf ich aber hinaus wollte: @ Michalis
Mich wundert, dass dein Spiel gleich alle Sims gelöscht hat. Das kann doch nicht einmal im Sinn der Entwickler sein, sondern klingt für mich eher nach einem Bug. Jedenfalls unter Berücksichtigung, dass nicht zu viele Sims erstellt werden. Da würde es ja genügen, wenn immer so ca. 20 Sims gelöscht würden, um die 180-Grenze nicht zu erreichen ... und dennoch kämen stets genug hinzu, damit die Sims ihre "Neuen Sim kennenlernen"-Wünsche erfüllt kriegen. Aber dass gleich alles radikal entfernt wird ... eine erklärende Stellungnahme seitens der Entwickler wäre hier Gold wert. Nicht, weil ich direkt eine Lösung / Änderung fordere, sondern nur um deren Gedankengände und Entscheidungen mal nachvollziehen zu können :D
 
  • Danke
Reaktionen: Michalis

cstephenie

Member
Registriert
August 2014
Ort
Thüringen
Geschlecht
w

Worauf ich aber hinaus wollte: @ Michalis
Mich wundert, dass dein Spiel gleich alle Sims gelöscht hat. Das kann doch nicht einmal im Sinn der Entwickler sein, sondern klingt für mich eher nach einem Bug. Jedenfalls unter Berücksichtigung, dass nicht zu viele Sims erstellt werden. Da würde es ja genügen, wenn immer so ca. 20 Sims gelöscht würden, um die 180-Grenze nicht zu erreichen ... und dennoch kämen stets genug hinzu, damit die Sims ihre "Neuen Sim kennenlernen"-Wünsche erfüllt kriegen. Aber dass gleich alles radikal entfernt wird ... eine erklärende Stellungnahme seitens der Entwickler wäre hier Gold wert. Nicht, weil ich direkt eine Lösung / Änderung fordere, sondern nur um deren Gedankengände und Entscheidungen mal nachvollziehen zu können :D

Mir ist es ebenfalls schon mehrfach passiert, dass während des Spieles ( also nicht nur über Nacht ) sämtliche!!! Townies aus der Hausverwaltung verschwunden waren. Und da lag ich noch lange nicht bei der Obergrenze von 180. :ohoh: absolut rätselhaft. Zudem werden einige in der Hausverwaltung überhaupt nicht angezeigt, keine Ahnung in welchen Tiefen des Spieles sich die ansammeln. :naja:
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ich schätze schon, dass das die automatische Löschung aller Townies verhindert, weil es so nie zu viele werden.
Klingt plausibel und deckt sich auch mit meinen Beobachtungen. Hab da ja auch von Anfang an ein Auge drauf, weil schon sehr früh deutlich wurde, dass das Townie-Management ziemlich vermurkst ist.
Drum halte ich auch nix von in die Spielmechanik eingreifenden Mods, die z.B. diese sicher ohne Grund bestehende Beschränkung aushebeln. Da braucht man sich dann echt nicht wundern, wenn es zu Bugs kommt.
Huhu Michalis, ja in der Tat, ziemlich vermurkselt. Ich spiele – wie vermutlich du auch- unter anderem ohne Mod deshalb, um diese vermurkselte Mechanik besser erfassen zu können, was ja so halbwegs gelingt. Bugs, die bei dieser komplizierten Sache durch Mods verursacht werden könnten, erschweren das nur.

Das ist schon okay! Ich liebe die Sims ja auch (seit dem Erscheinen von Sims 1) und bewundere die Erfinder ja auch für ihr Werk. Eben deshalb ärgert es mich aber auch, wenn sie Mist bauen. Als kritischer Verbraucher erwarte ich nun mal vom Hersteller eines Weltbestsellers, dass man das Spiel auch ohne Mods einigermaßen bugfrei spielen kann.
Du bist doch ein Sim-Fan der ersten Stunde. Man kann etwas sehr lieben, und dennoch kritisch sein. Oder gerade deshalb. Denn wenn man etwas gerne hat, wünscht man ja auch, dass es funktioniert. Wenn man dann sachliche Kritik zur Verbesserung beiträgt, ist dies ja konstruktiv.
In diesem Zusammenhang freut es mich, dass EA nun nach Jahren der Ignoranz endlich aktiv Anregungen und Fehlermeldungen der Spieler aufnimmt.
Mich auch sehr, das ist eine sehr positive Entwicklung, zumal wenn man weiß, daß dieses schon mal ganz anders war.
Worauf ich aber hinaus wollte: @ Michalis
Mich wundert, dass dein Spiel gleich alle Sims gelöscht hat. Das kann doch nicht einmal im Sinn der Entwickler sein, sondern klingt für mich eher nach einem Bug. Jedenfalls unter Berücksichtigung, dass nicht zu viele Sims erstellt werden. Da würde es ja genügen, wenn immer so ca. 20 Sims gelöscht würden, um die 180-Grenze nicht zu erreichen ... und dennoch kämen stets genug hinzu, damit die Sims ihre "Neuen Sim kennenlernen"-Wünsche erfüllt kriegen. Aber dass gleich alles radikal entfernt wird ... eine erklärende Stellungnahme seitens der Entwickler wäre hier Gold wert. Nicht, weil ich direkt eine Lösung / Änderung fordere, sondern nur um deren Gedankengände und Entscheidungen mal nachvollziehen zu können
Bin zwar nicht Michalis, aber dies wundert mich auch. Diese Radikal-Löschung von Allen, wirkt in der Tat wie ein Bug. Vermutlich kann die Programmierung dann nicht mehr aussortieren. Aber da liegt der Hase im Pfeffer.

edit: @Michalis
Und ob einige Townies statt aller gelöscht wurden:
Von meinen selbst erstellten Townies wurde keiner gelöscht. 10 - 15 von EA lasse ich immer über. Ob diese partiell ausgetauscht werden, konnte ich bislang auch nicht richtig festmachen. Hatte gehofft, dass es so geht. Zumindest ist es der Grund, warum ich diese Anzahl überlasse. Bis jetzt kamen immer eher neue hinzu, die ich dann gelöscht habe. Einen Beweis für einen Austausch von wenigen habe ich daher nicht. Werde aber nochmal noch genauer hinsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Michalis

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

also was ich festgestellt habe bei mir, wenn man zu hause bleibt ist alles okay, sobald man aber in den park geht (da ist es am schlimmsten) oder auf ein anderes GG werden 5-10 neue sims generiert, egal wieviele schon im spiel sind, ich mein, ich hab ca. 230 lebende sims ims spiel, das müsste ja eigentlich reichen um den park zu bevölkern...:lol:...
geh ich aber nach Granite Falls gibts noch mehr neue sims, wie gesagt ich versuch dieses system gar nicht mehr zu verstehen und bin heilfroh, dass ich nicht mehr zittern muss, dass irgendwer gelöscht wurde...die sims-zahl überwache ich so wie Lady Fu mit den "get population mod"...wobei der aber auch die verstorbenen mitrechnet, naja so lange mein spiel rund läuft, werde ich bei diesen 230-250 lebenden sims bleiben...
@Michalis, du siehst ja ob die sims als gespielt gelten in der weltenübersicht, sie haben das weiss-durchsichtige plumbob-symbol in der haushaltsverwaltung...ausserdem sterben sie, im gegensatz zu der handvoll oldies die ich als ungespielte bei den townies habe...:)

ach ich will noch was zur Sims-liebe sagen: da ich von den sims-4-sims so begeistert bin und zwar sofort, als ich sie zum ersten mal in einem jingle oder wo auch immer gesehen habe, war mir alles und ist es noch vollkommen wurscht, was drum herum so passiert, bei den dreier sims war ich viel objektiver...hab sogar mal ein halbes jahr pause gemacht weil ich die faxen dicke hatte...deshalb und weil ich nicht möchte, dass die vierer-reihe auf eis gelegt wird, muss ich immer wieder partei für sie (die sims) ergreifen...Maxis/EA sind nun mal die Mütter/Väter der sims...bekloppt oder nicht, ich kanns und wills nicht ändern...:lol::love:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Michalis
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Es werden natürlich neue generiert, wenn du nach Granite Falls gehst, da dort ja erneut wieder eine ganz andere Sorte Townie benötigt werden. Die Anzahl deiner Sims sagt da leider nichts konkretes aus mit Mod, da man erstens nicht weiß, was der Mod da leistet, und zum anderen nicht weiß, welche Eigenschaften, Karrieren, Altersgruppen etc. deine Townies haben. Hast du zum Beispiel 240 Barkeeper, oder 240 Romantiker, um mal extreme Zahlen zu nennen, wird das Spiel sehr sehr viele neue Townies generieren.

Und ich liebe Sims 4 auch. Ich spiele die Sims generell sehr gerne. Darum geht es doch wirklich nicht. Schon im post zuvor habe ich versucht, klar zu machen, dass gerade wenn man etwas sehr gerne hat, man bemüht ist, dass dieses auch funktioniert oder noch besser wird. Es wirkt dann immer so für mich, als wäre man ein Gegner der Sims und man liebe diese nicht, auch wenn du diese Auswirkungen mit deinem Sätzen sicher nicht beabsichtigst. Darum nochmal. Darum geht es doch hier nicht.

Und wenn man ein Spiel gerne spielt, dann darf man es doch auch verstehen wollen. Ich jedenfalls möchte ohne Mod spielen. Wenn es mit Mod auch klappt. Das ist doch prima. Aber es sollte einen ja nicht hindern, auch ohne Mod zu einem guten Ergebnis zu kommen. Das sind ja in sich keine Widersprüche. Es wirkt nur immer so.:hallo:

und edit: Die für mich wichtigste Frage im Moment ist jene, die Michalis zuletzt gestellt hat. Da hoffe ich schon länger auch auf Rückmeldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Es werden natürlich neue generiert, wenn du nach Granite Falls gehst, da dort ja erneut wieder eine ganz andere Sorte Townie benötigt werden. Die Anzahl deiner Sims sagt da leider nichts konkretes aus mit Mod, da man erstens nicht weiß, was der Mod da leistet, und zum anderen nicht weiß, welche Eigenschaften, Karrieren, Altersgruppen etc. deine Townies haben. Hast du zum Beispiel 240 Barkeeper, oder 240 Romantiker, um mal extreme Zahlen zu nennen, wird das Spiel sehr sehr viele neue Townies generieren.

Und ich liebe Sims 4 auch. Ich spiele die Sims generell sehr gerne. Darum geht es doch wirklich nicht. Schon im post zuvor habe ich versucht, klar zu machen, dass gerade wenn man etwas sehr gerne hat, man bemüht ist, dass dieses auch funktioniert oder noch besser wird. Es wirkt dann immer so für mich, als wäre man ein Gegner der Sims und man liebe diese nicht, auch wenn du diese Auswirkungen mit deinem Sätzen sicher nicht beabsichtigst. Darum nochmal. Darum geht es doch hier nicht.

Und wenn man ein Spiel gerne spielt, dann darf man es doch auch verstehen wollen. Ich jedenfalls möchte ohne Mod spielen. Wenn es mit Mod auch klappt. Das ist doch prima. Aber es sollte einen ja nicht hindern, auch ohne Mod zu einem guten Ergebnis zu kommen. Das sind ja in sich keine Widersprüche. Es wirkt nur immer so.:hallo:

und edit: Die für mich wichtigste Frage im Moment ist jene, die Michalis zuletzt gestellt hat. Da hoffe ich schon länger auch auf Rückmeldungen.


ich hab doch gar nichts gegen jemanden hier gesagt, wollte nur mal erklären warum ich immer so "nachsichtig" mit EA bin...denn manchmal denk ich, dass es euch schon auf den keks geht, dass ich immer alles verteidige...:ohoh:naja egal,

ja in Granite Falls laufen eigentlich fast nur ausschliesslich meine sims rum, ausser ein paar Ranger und trotzdem, wenn ich danach in den towniepool gucke, schwirren da wieder unbekannte, neue sims rum, denen ich noch nicht mal im spiel begegnet bin (worüber ich froh bin!)...das isses was mich immer wieder staunen lässt, weisst du?!
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Es hat doch auch niemand gesagt, dass du gegen jemand was gesagt hast...Frau Birksche...:lol: Und nein, auf den Keks gehst du nicht. Ich hab im Moment gar keine Kekse, muss auf Diät hihi.

Und wir sind doch auch nicht gegen EA, jedenfalls ich nicht, oder wer hier zuletzt gepostet hat. Jedenfalls weiß ich da nix von..insofern brauchst du diese ja auch nicht verteidigen. Ich weiß auch nicht, was du da mißverstehst. Schreib mich doch einfach einmal an.

Das mit Granite Falls sind eben diese Ranger etc. Die gibt es ja in der normalen Welt nicht. Falls du bei den Townies keine Ranger hast z.B. müssen diese ja neu generiert werden. Ist ja das gleiche wie bei der Polizei, Birksche. Hast du ja selbst Polizisten erstellt. Dass manche Townie nicht immer erscheinen, spricht dafür, dass einfach bei Grundstückswechsel dies ausgelöst wird. Sie kommen ja auch zeitlich versetzt.

Der Park ist deshalb problematisch, weil dort alle Sorten von Sims hinkommen...vom Angler bis zu den Kindern, Senioren etc..da fehlen natürlich eher welche. Kommt auch auf die Zeit an. Wenn z.B. alle normalen Sims in der Arbeit sind, kommen noch mehr Townies anstatt.

In der Bibliothek sind eher Kinder mit Eltern, die Bücherwürmer sind und in der Bar eher Romantiker oder Barkeeper etc. Es hängt also stark von der Location ab. Dies meinte ich damit, als ich schrieb, es hängt also auch vom eigenen Spielverhalten ab, und ob man einen ausgewogenen Towniepool hat.

Je mehr Addons es geben wird, um so komplexer wird dies. Wenn sie es bis dahin nicht überarbeitet haben. Hinzu kommen diese Townies, die gar nicht im Pool erscheinen.

edit: Ich gehe auch davon aus, dass wenn man von diesen Townies die Finger lässt, da schon immer automatisch die richtigen Townies generiert werden. EA hat wohl nicht damit gerechnet, mit welcher Begeisterung wir die selbst erstellen und dass sich viele mit ihren Townies anfreunden.
Bei Sims 3 konnte man sie ja nur mit Trick selbst erstellen. Aber bei Sims 2 hatte ich schon alle möglichen ..von der Queen bis Paris Hilton, die bei mir immer fleißig shoppen ging in der Boutique.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Birksche

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Himmel, was hab ich denn da schon wieder ausgelöst? :ohoh: :rolleyes:

@Birksche: Lass dich von meiner albernen Nebenbemerkung bitte nicht verunsichern und bleib ruhig so, wie du bist. :) Eigentlich wollte ich dir damit nur signalisieren, dass mir deine zahlreichen Beiträge durchaus aufgefallen sind. Ich lese hier eben sehr viel still mit, ohne mich jedes Mal zu beteiligen. Und mir gehst du damit auch nicht auf den Keks. Und selbst wenn, dann wäre das mein Problem und nicht deins. Meistens muss ich da nur schmunzeln und manchmal bin ich dafür auch nicht so empfänglich, wenn ich mich grad über EA geärgert hab. :D Ich sehe da kein Problem. Ansonsten hat Bella das ganz zutreffend erklärt, die kennt mich und meinen manchmal recht bissigen Ton recht gut und weiß, dass ich eigentlich ganz nett bin. Sogar zu EA. Manchmal. ;)

Das kann doch nicht einmal im Sinn der Entwickler sein, sondern klingt für mich eher nach einem Bug.
Bug ist so hartes Wort. :D Aber ich fürchte, die haben da einfach nicht weiter drüber nachgedacht und es so simpel wie möglich gehalten, um sich auf andere Aspekte zu konzentrieren und das Spiel schnell auf den Markt bringen zu können. Reine Vermutung, natürlich.
Aber dass gleich alles radikal entfernt wird ... eine erklärende Stellungnahme seitens der Entwickler wäre hier Gold wert.
Allerdings. Das Thema ist ja auch nicht neu (siehe Start dieses Threads) und kocht auch in anderen Foren immer mal wieder hoch. Leider ist das alles so unübersichtlich - und so englisch ;) - dass ich bisher nichts Aussagekräftiges von EA dazu gefunden hab. Dafür allerdings einen Haufen teils längst widerlegter Theorien von allen möglichen Seiten. :naja:

Und da lag ich noch lange nicht bei der Obergrenze von 180.
Das ist sehr bedenklich. Denn das bedeutet, dass man sich im Grunde die Mühe sparen kann, regelmäßig überflüssige Townies zu löschen!

Ich hab früher auch immer einige Townies gelöscht, um die Anzahl gering zu halten und hatte dann eben auch schon mal den Eindruck, dass plötzlich alle Townies anders aussahen als zuletzt. Hab das damals leider noch nicht so regelmäßig nachgeguckt und die Komplettlöschung so wohl nicht bemerkt.

Jetzt habe ich es eben mal so probiert, wie es die meisten Spieler auf der Welt wohl tun. Ich hab die Townies in Ruhe gelassen und einfach beobachtet, was passiert.

Zudem werden einige in der Hausverwaltung überhaupt nicht angezeigt, keine Ahnung in welchen Tiefen des Spieles sich die ansammeln. :naja:
Ja, das war bei mir auch so. Es fehlten da z.B. zumindest die zuletzt verhafteten Sims.

wobei der aber auch die verstorbenen mitrechnet, naja so lange mein spiel rund läuft, werde ich bei diesen 230-250 lebenden sims bleiben...
Ich drück die Daumen, dass das dauerhaft so funktioniert.
@Michalis, du siehst ja ob die sims als gespielt gelten in der weltenübersicht, sie haben das weiss-durchsichtige plumbob-symbol in der haushaltsverwaltung...ausserdem sterben sie, im gegensatz zu der handvoll oldies die ich als ungespielte bei den townies habe...:)
Danke! Interessant!

Es hängt also stark von der Location ab. Dies meinte ich damit, als ich schrieb, es hängt also auch vom eigenen Spielverhalten ab, und ob man einen ausgewogenen Towniepool hat.
Ja, das denke ich auch.

Je mehr Addons es geben wird, um so komplexer wird dies. Wenn sie es bis dahin nicht überarbeitet haben.
Richtig, das kann einem Sorgen machen. Drum werde ich auch nicht müde, auf diese m.E. notwendige Überarbeitung zu drängen. Mir ganz wurscht, wie aufwändig das ist. Es ist meiner Meinung nach EAs Job, das in den Griff zu kriegen, wenn das Spiel mit immer neuen Inhalten (und damit wohl auch Townie-Rollen) auf Dauer stabil laufen soll.

edit: Ich gehe auch davon aus, dass wenn man von diesen Townies die Finger lässt, da schon immer automatisch die richtigen Townies generiert werden.
Tja, genau das hab ich ja jetzt ausprobiert. :D Das Ergebnis war der komplette Austausch nach einigen Sim-Wochen. :naja:
EA hat wohl nicht damit gerechnet, mit welcher Begeisterung wir die selbst erstellen und dass sich viele mit ihren Townies anfreunden.
Kann sein. Ist aber ziemlich kurzsichtig, da man die Marketing-Kampagne bei der Einführung damals so stark auf den CAS konzentriert hat. Völlig zurrecht, der ist ja auch toll. Doof ist nur, dass wir alle mögliche Tricks anwenden müssen, um unsere Lieblinge vor der zu einfach konzipierten Programmierung zu schützen.

Wäre interessant, noch andere Erfahrungen zu lesen. Also los! :)

LG Michalis
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ansonsten hat Bella das ganz zutreffend erklärt, die kennt mich und meinen manchmal recht bissigen Ton recht gut und weiß, dass ich eigentlich ganz nett bin. Sogar zu EA. Manchmal.

Ja, ich kann bestätigen, dass Michalis eigentlich ganz nett ist..davonrenn....sorry, ich bin ein Spaßvogel...eigentlich....:-)


Himmel, was hab ich denn da schon wieder ausgelöst
Du bist halt ein guter und aufmerksamer Rückmelder von Sachverhalten.

Ansonsten kann ich auch nicht bestätigen, dass Townies partiell ausgetauscht werden. Es scheint wohl nur diese Alles- oder Nix-Lösung zu geben. Dass auch von den EA Townies, dann alle gelöscht werden, selbst wenn man keine anderen hat, so wie du ja dieses Experiment aufgestellt hast,sagt aus, dass das Programm nicht in der Lage ist, auszusortieren.und zu ergänzen.
Wobei, wenn man die Townies dann nicht ins Spiel einbezieht mit Freundschaften etc, dieses egal sein könnte. Dummerweise verliebt sich so mancher Sim in einen Townie. Wo halt die Liebe hinfällt. Das ist ja so unberechenbar...Dann wären die Townies ja nur noch als anonyme Einkäufer in Geschäften gut.

Townie Zahl:
Die ist auf jeden Fall oft weit unter 180, obwohl dieses der Grenzfall ist, besonders wenn man länger nicht gespielt hat. Denn dann kommen auf einmal eine große Anzahl von Townies hinzu, die nicht im eigenen Pool vertreten sind.

Jetzt habe ich es eben mal so probiert, wie es die meisten Spieler auf der Welt wohl tun. Ich hab die Townies in Ruhe gelassen und einfach beobachtet, was passiert.
……

Das Ergebnis war der komplette Austausch nach einigen Sim-Wochen.

Fazit
ja, eine Überarbeitung ist dringend nötig. Bis jetzt kann es klappen mit einem großem Aufwand in der Haushaltsverwaltung. Auf Dauer kann es sicher nicht klappen, weil ja immer mehr verschiedene Townies pro Addon dazukommen. Bin mal neugierig, ob sich da was tut. Meine Meinung...Änderung dringend nötig, verdirbt sehr vielen den Spielspass...ist leider sehr komplex dieses zu lösen...aber eben leider dringend nötig.
Notfalls den Mod halt..wobei Ea ja auch leisten kann, sollte... was Modder können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Michalis

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

gut wäre es, das optional zu machen...der eine möchte vielleicht immer neue townies und der andere auf keinen fall...sowie man ja auch das auffüllen der häuser an- und abstellen kann...
...haha...wer bringt diese geniale idee jetzt EA näher????:D
 
  • Danke
Reaktionen: Sumisha
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

stimmt, gute Idee. Mir wäre es in der Tat lieber so. Wenn dann halt einer fehlt, kann man den ja dann selbst erstellen. Sind die GG dann zu leer, ist man immerhin selber schuld....:lol:
 

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Mir hat das Spiel jetzt schon zum dritten Mal alle Townies gelöscht. Glücklicherweise kann ich dann in einen früheren Spielstand zurückwechseln. Persönlich könnte ich mit einer Komplettlöschung aller Townies leben, wenn die denn so gewollt ist, aber ich möchte nicht, dass gleichzeitig alle Verstorbenen aus den Stammbäumen gelöscht werden und ihre Namen von den Grabsteinen verschwinden. Meiner Meinung nach ist das ein gravierender Bug. Es kann ja nicht Sinn der Sache sein, dass alle paar Sims-Wochen alle Stammbäume verschwinden, nur weil man zu viele Townies hat?

Das letzte Mal wurden meine Townies gelöscht, nachdem ein Sim aus dem Urlaub zurückgekommen ist. Mir ist schon am Urlaubsort aufgefallen, dass ein paar neue Sims generiert wurden, wobei der Ranger und auch der Bär nicht dazu gehörten. Ich wollte eigentlich noch nachsehen, nach welchen Kriterien die neuen Sims erstellt wurden (welche Eigenschaften sie hatten), aber dazu kam es schon nicht mehr, weil ich nicht gleich in die Haushaltsverwaltung gewechselt habe.
Jetzt habe ich noch einmal nachgezählt: Zum Zeitpunkt vor dem Urlaub hatte ich 164 Sims in der Haushaltsverwaltung (gespielt und ungespielt). Einige Townies waren zu diesem Zeitpunkt verstorben und nicht mehr in der Verwaltung aufgelistet. Außerdem war einer meiner gespielten Sims verstorben, aber den hatte ich extra ins Jenseits geschickt, um zu testen, ob er dann trotzdem noch existiert und gelöscht werden konnte - und ja, er wurde gelöscht, obwohl ich ihn angeblich schon gelöscht hatte. Ich glaube auch, dass die verstorbenen Townies noch irgendwo als Datengeister herumgeschwebt sind und vom Spiel immer noch als "Townies" gezählt wurden. Anders kann ich mich nicht erklären, warum es zu einer Löschung kam, denn ich habe sehr darauf geachtet, die Höchstgrenze von 180 Sims nicht zu erreichen.

Meine Townies wurden übrigens nicht nur von mir erstellt. Ein paar wenige (etwa 15 bis 20) sind von mir oder aus der Galerie. Die meisten (etwa 100) wurden vom Spiel selbst erstellt. Ich habe nur ihre Namen und ihr Aussehen etwas geändert, die Eigenschaften jedoch bewusst belassen.

Wenn die Löschung der Townies kein Bug wäre, würde sie dann nicht bei jedem Spieler stattfinden? So wie ich das verstehe, sind aber nicht alle Spieler davon betroffen. Mich würde interessieren, ob die Leistung des Computers ein Faktor ist. Leider kann ich das (noch) nicht testen.
Und ich frage mich auch, welche Folgen eine Obergrenze von 180 Sims im Spiel denn noch haben kann. Wenn ich 180 gespielte Sims im Spiel habe, werden dann keine neuen Townies erstellt oder werden dann jeden Tag nach Komplettlöschung einfach neue erstellt?

Eine Rückmeldung von EA zu diesem Problem wäre wirklich wünschenswert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Graham hat mir geantwortet:

ich:" I love sims,you may be able to set the Towniepool optional, so everyone can decide whether wants, always new sims or never?

Graham: "More options for customizing your game experience is something I strongly support and push for when able to. I'd love that."

na immerhin findet er die idee wohl gut...:)


@Free... doch die townies werden wohl bei jedem gelöscht so wie ich das sehe, früher oder später jedenfalls, es sei denn man hat den mod dagegen im spiel...:hallo:
 

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

Dass auch von den EA Townies, dann alle gelöscht werden, selbst wenn man keine anderen hat, so wie du ja dieses Experiment aufgestellt hast,sagt aus, dass das Programm nicht in der Lage ist, auszusortieren.und zu ergänzen.
Wobei, wenn man die Townies dann nicht ins Spiel einbezieht mit Freundschaften etc, dieses egal sein könnte.
Das ist ganz offensichtlich ganz primitiv konzipiert: das Spiel löscht einfach alle Sims, die "ungespielt" sind. Ganz egal, ob selbst erstellt, im CAS bearbeitet, mit oder ohne Rolle, mit oder ohne enge Beziehung mit gespielten Sims ... und offenbar jetzt auch die Toten, wie ich hier immer wieder lese. (In meinen Spiel gibt es noch keine.)


gut wäre es, das optional zu machen...der eine möchte vielleicht immer neue townies und der andere auf keinen fall...sowie man ja auch das auffüllen der häuser an- und abstellen kann...
Das wäre natürlich wunderbar. :up: Umso mehr individuelle Einstellungs-Möglichkeiten umso besser. Auch bei der Alterung bräuchte man eigentlich noch feinere Stellschrauben.

ideen muss man haben..*.seufz*...:)
:D Und die Zeit, sie umzusetzen. ;) Gut, man könnte diese Zeit auch anderweitig nutzen...

Mir hat das Spiel jetzt schon zum dritten Mal alle Townies gelöscht. Glücklicherweise kann ich dann in einen früheren Spielstand zurückwechseln.
%) D.h., du gehst dann sozusagen wieder in der Zeit zurück? Ist das nicht frustrierend? Steh auf dem Schlau. :rolleyes:
Meiner Meinung nach ist das ein gravierender Bug. Es kann ja nicht Sinn der Sache sein, dass alle paar Sims-Wochen alle Stammbäume verschwinden, nur weil man zu viele Townies hat?
Ja, das würde ich auch eindeutig als Bug bezeichnen. Die Stammbäume hat EA ja auch erst nachträglich eingebaut. Dieser Aspekt wurde also beim Townie-Management gar nicht berücksichtigt. Allein das wäre schon ein Grund, das schleunigst nachzuholen und die automatische Löschung auf ganz bestimmte, potentiell wirklich unwichtige Sims zu beschränken.
Ich wollte eigentlich noch nachsehen, nach welchen Kriterien die neuen Sims erstellt wurden (welche Eigenschaften sie hatten), aber dazu kam es schon nicht mehr, weil ich nicht gleich in die Haushaltsverwaltung gewechselt habe.
Das ist hart. Hier wäre es echt schön, wenn das Spiel wenigstens eine Vorwarnung geben würde. Also etwa: "Die Anzahl deiner Sims wird zu hoch. Bitte lösche mindestens xx Sims, die du nicht mehr brauchst" oder so...

Anders kann ich mich nicht erklären, warum es zu einer Löschung kam, denn ich habe sehr darauf geachtet, die Höchstgrenze von 180 Sims nicht zu erreichen.
So starr scheint diese Grenze eben nicht zu sein. Schon allein deshalb, weil nicht alle Sims in der Haushaltsverwaltung aufgeführt werden.

Wenn die Löschung der Townies kein Bug wäre, würde sie dann nicht bei jedem Spieler stattfinden?
Ich gehe davon aus, dass die (Komplett-)Löschung bei jedem Spieler früher oder später passiert. Zumindest ohne Mod. Nur merkt man das ja nur, wenn man das genau beobachtet. Und unerwartet verschwundene Sims gab es bei Sims 3 doch auch schon, oder wurde das später korrigiert? (Ich weiß es echt nicht, weil ich da nach 3 Monaten ausgestiegen bin.) Das erklärt vielleicht, warum das nicht viel mehr Leute stört und EA die Sache bisher nicht ernst nimmt. :rolleyes:

Mich würde interessieren, ob die Leistung des Computers ein Faktor ist. Leider kann ich das (noch) nicht testen.
Ein zeitgemäßer guter Rechner schützt jedenfalls definitiv nicht.
Wenn ich 180 gespielte Sims im Spiel habe, werden dann keine neuen Townies erstellt oder werden dann jeden Tag nach Komplettlöschung einfach neue erstellt?
Ja. Hab das oben vielleicht nicht genau genug beschrieben.

Also: eine Zeit lang stagnierte die Anzahl bei 132 Townies. Dann waren plötzlich alle weg und es waren schon 4 neue generiert worden. Seitdem steigt ihre Zahl ganz allmählich wieder an. Nach vier Sims-Tagen sind es jetzt schon 32 und ich war ich in dieser Zeit kein einziges Mal auf einem Gemeinschaftsgrundstück.

LG Michalis

EDIT: @Birksche: jetzt hab ich für diesen Post so lang gebraucht, dass du schneller warst. :) Und toll, dass du eine Antwort bekommen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lady Fu

Member
Registriert
Oktober 2007
Geschlecht
w

Man könnte so viele tolle Einstellungen vornehmen. Da träume ich ja glatt ein wenig vor mich her...

Ermittlung, wieviele Sims das Spiel (gepielte wie ungespielte) aufgrund der Rechenleistung stämmen kann. Dies vielleicht in den Optionen als Anzeige. "Dein Spiel kann bis zu 180 Sims problemlos ansiedeln. Derzeit hast du XX Sims im Spiel."
Unterpunkt: "Es werden XX Sims für NPC-Rollen wie Barkeeper, Gärtner, Bibliothekssim ... gebraucht." Da wäre es richtig super, wenn man die individuell zuweisen könnte und sobald einer dieser Sims irgendwann stirbt, kriegt man eben eine Meldung, dass man eine neue Rolle braucht und ob man die selbst bestimmen will oder das Spiel eben aus dem Pool zufällig nimmt oder einen neuen Sim generiert.
Feinheiten wie so und so viele Erwachsene, Kinder, Senioren .... man stelle sich die Möglichkeit vor, eine Spielwelt bis auf die oben erwähnten Rollen komplett mit Kindern zu bevölkern.
Für bessere Rechenleistung: "Möchtest du Sims aus den Stammbäumen löschen lassen?" Ja/Nein/nur ab der X. Generation löschen...

Achja ... entschuldigt, aber diese Träumereien mussten jetzt sein. Vielleicht können wir als Community uns auch mal Gedanken machen und unsere Ideen an EA weiterreichen zwecks Inspirationsquelle.
 

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

%) D.h., du gehst dann sozusagen wieder in der Zeit zurück? Ist das nicht frustrierend? Steh auf dem Schlau. :rolleyes:

Sozusagen, ja. Ich gehe auf einen älteren Spielstand zurück, und weil das frustrierend ist, wechsle ich einfach die Familie, dann ärgert es mich nicht so sehr. Ich spiele recht viele Familien parallel.
Und das zurückspringen mache ich weniger wegen der Townies, sondern vielmehr wegen der verstorbenen Sims und der Stammbäume.

Ja. Hab das oben vielleicht nicht genau genug beschrieben.

Nein, ich hab das vielleicht nicht genau genug beschrieben. Ich meinte 180 gespielte Sims, die also auch als "gespielt" gekennzeichnet sind und einen festen Wohnsitz haben. Das Spiel löscht ja nur ungespielte Townies.
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ich gehe davon aus, dass die (Komplett-)Löschung bei jedem Spieler früher oder später passiert. Zumindest ohne Mod. Nur merkt man das ja nur, wenn man das genau beobachtet. Und unerwartet verschwundene Sims gab es bei Sims 3 doch auch schon, oder wurde das später korrigiert? (Ich weiß es echt nicht, weil ich da nach 3 Monaten ausgestiegen bin.) Das erklärt vielleicht, warum das nicht viel mehr Leute stört und EA die Sache bisher nicht ernst nimmt. :rolleyes:

Ich melde mich, wenn es bei mir auch mal passiert.:D Im Moment ist es eher unwahrscheinlich, da ich vor jedem Grundstückwechsel, mit "speichern als" noch eine zusätzliche Sicherung mit einem zweiten Spielstand anlege. Im Ernstfall verliert man dann nur die Zeit die auf dem GG verbracht wurde. Kommt man zurück, speichert man erneut speichern als, aber anderer Speicherstand...kurzer Blick auf Haushaltsverwaltung. Wenn o.k speichere ich wieder normal. Natürlich nervig...aber sicher. Wie schon gesagt...bei einer Fülle von Addons kommt dann bestimmt auch der Mod.

Ja, bei Sims 3 sind auch Sims verschwunden, bevorzugt Kinder waren das bei mir. Die wurden angezeigt, waren aber gar nicht mehr im Spiel. ....und auch im Stammbaum welche. Es wurden sogar ganze Stammbäume zerissen. Ohne Mod sind ja sowieso alle verschwunden, weil plötzlich umgezogen..auf nimmer wiedersehen.
Komisch, bei Sims 2 hat dies alles wunderbar geklappt. Jedenfalls erinnere ich mich da nicht, an fehlende Geister oder verschwundene Townies und die GG waren immer voll. War ja auch Problem bei Sims 3 zu Anfang..GG immer leer. Schon seltsam, warum dies später dann so ein Problem wurde. Insofern liegt schon der Verdacht nahe, dass man die Rechner schonen wollte..riesige Spielstände waren ja für die meisten Rechner dann ein Problem. Aber weiß nicht, über dieses Schonen als Vorteil, das scheint niemand zu freuen.

Lady Fu; schrieb:
Ermittlung, wieviele Sims das Spiel (gepielte wie ungespielte) aufgrund der Rechenleistung stämmen kann. Dies vielleicht in den Optionen als Anzeige. "Dein Spiel kann bis zu 180 Sims problemlos ansiedeln. Derzeit hast du XX Sims im Spiel."
Unterpunkt: "Es werden XX Sims für NPC-Rollen wie Barkeeper, Gärtner, Bibliothekssim ... gebraucht." Da wäre es richtig super, wenn man die individuell zuweisen könnte und sobald einer dieser Sims irgendwann stirbt, kriegt man eben eine Meldung, dass man eine neue Rolle braucht und ob man die selbst bestimmen will oder das Spiel eben aus dem Pool zufällig nimmt oder einen neuen Sim generiert.
Feinheiten wie so und so viele Erwachsene, Kinder, Senioren .... man stelle sich die Möglichkeit vor, eine Spielwelt bis auf die oben erwähnten Rollen komplett mit Kindern zu bevölkern.
Für bessere Rechenleistung: "Möchtest du Sims aus den Stammbäumen löschen lassen?" Ja/Nein/nur ab der X. Generation löschen...

Achja ... entschuldigt, aber diese Träumereien mussten jetzt sein. Vielleicht können wir als Community uns auch mal Gedanken machen und unsere Ideen an EA weiterreichen zwecks Inspirationsquelle.

Das wäre wirklich optimal so und warum nicht optimal wünschen..wenn es ja sicher auch so gehen könnte.

Free; schrieb:
Eine Rückmeldung von EA zu diesem Problem wäre wirklich wünschenswert!

Ich fände es auch mehr als gut, wenn da mal eine Stellungnahme kommt. Allein schon wie lange wir uns hier in diesem Thread herumplagen.:scream: Und schade um alle, bei denen soviel gelöscht wurde, wie bei dir z.b. Hoffe du hast Darcy noch..hihihihi
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@Michalis...haha, nee an der zeit liegts bei mir nicht, die hab ich ohne ende seit ich nicht mehr arbeiten muss:D bin aber nicht so die architektin, doch ich bewundere alle die so tolle ideen haben..:)

@Lady Fu, deine träumereien find ich super, man müsste sich echt öfter mal bei den Gurus melden, ich glaub die sind selbst froh, wenn man ihnen zeigt wohin die reise gehen soll...:hallo:
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

Also wenn ihr jemanden braucht, der eure Ideen ins englische Origin-Forum postet, ich würde mich anbieten. Es gibt da übrigens durchaus schon Threads zum Thema, das stört definitiv nicht nur uns kleinkarrierte deutsche User.
Alles, was mit Optionen zu tun hat, wird dort allerdings meist als zu aufwändig abgeschmettert, zuletzt der Wunsch nach Optionen, Alienentführungen oder auch Aliens als Ganzes im Spiel deaktivieren zu können.

Wegen der Frage mit dem Seniorensterben, die hier mehrfach auftauchte: Bei mir im Spiel taucht das schon eine Weile nicht mehr auf. Ich spiele mit Alterung nur des aktiven Haushalts, Towniealterung aus, und weder meine Towniesenioren, noch die ungespielten angesiedelten Senioren oder die gespielten angesiedelten Senioren sterben weg (ungespielte, unangesiedelte Senioren hab ich nicht im Spiel). Die Tage, die sie gelebt haben, werden auch gezählt, wenn man nicht im Haushalt ist, aber der Lebensbalken wird dadurch nicht voller.
Ganz selten mal habe ich die Alterung der Townies für eine Woche an, da ist mir in den ungespielten, angesiedelten Haushalten auch kein Senior gestorben, allerdings habe ich damals nicht darauf geachtet, ob der vielleicht doch gealtert ist, da werde ich nächstes Mal drauf achten, wenn ich die Towniealterung anstelle.
 

Petzi

Member
Registriert
Juni 2003
Alter
54
Ort
Aschaffenburg
Geschlecht
m

Danke für die Info bzgl der Senioren, Bienchen! Ich hatte mich schon wieder erneut geärgert, weil bei der Rückkehr in den Haushalt die Tage gezählt wurden - daß der Balken sich allerdings nicht verändert hatte, ist mir nicht aufgefallen.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Also wenn ihr jemanden braucht, der eure Ideen ins englische Origin-Forum postet, ich würde mich anbieten. Es gibt da übrigens durchaus schon Threads zum Thema, das stört definitiv nicht nur uns kleinkarrierte deutsche User.
Alles, was mit Optionen zu tun hat, wird dort allerdings meist als zu aufwändig abgeschmettert, zuletzt der Wunsch nach Optionen, Alienentführungen oder auch Aliens als Ganzes im Spiel deaktivieren zu können.

danke Bienchen ich werde auf dein angebot zurückkommen...:up:
allerdings verbitte ich mir mich kleinkariert zu titulieren...:lol:...also so was...tztztz:D
Graham hatte aber doch auf meine anfrage geantwortet, dass er alles gut findet was in die richtung geht: "user können ihr spiel nach eigenem geschmack einrichten", dazu gehört ja soviel wie möglich optional zu machen...mMn...:hallo:
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Alles, was mit Optionen zu tun hat, wird dort allerdings meist als zu aufwändig abgeschmettert, zuletzt der Wunsch nach Optionen, Alienentführungen oder auch Aliens als Ganzes im Spiel deaktivieren zu könnte

Glaub,Lukas Arts/ Star Wars gehört zu EA inzwischen, oder Ea hält diese Rechte..so was in der Art. Daher die Star- Wars Kostüme und die Alien überall. Wird wohl der Grund sein, dass der alien-on-off Button nicht möglich ist.

Ein Menü für die Haushaltsverwaltung, dass alle Simtypen zählt und vor Obergrenzen warnt, wäre optimal. Wie das auch Lady Fu vorgeschlagen hatte.

Dazu die Möglichkeit einzelne Simkategorien an oder auszuschalten. Denn bei nur 180 und irgendwann x Addon wird es so oder so kritisch. Noch besser wäre, wenn das Programm zusätzlich selbst erkennt, dass wenn man im Krankenhaus ist, gleichzeitig keine 15 Polizei-Townie braucht und diese automatisch off schaltet. Im Park Z.b automatisch erkennt, dass von jeder SIM Sorte nur 3-5 erscheinen. Jedes Grundstück hat ja eigene Präferenzen. Auch pro Grundstück kann man ja eine Höchstgrenze festlegen. Dann kann die allgemein festgelegte ja niemals überschritten werden. Fehlen dann immer noch welche, werden die halt generiert, oder es kommt, die Wahl zum selbst erstellen.So würde es einerseits automatisch richtig geregelt werden und man könnte andererseits auch frei einstellen.

Sollte die allgemeine Obergrenze mit der Leistung des Compi einhergehen, könnte man ja da auf eigene Gefahr eine höhere Zahl eingeben. Aber, wie Lady Fu auch schrieb, auch dieses könnte das Programm ermitteln.

Bissl Arbeit - Aber auf Dauer viel weniger Probleme.

Wenn du dies weiter reichen möchtest. Gerne. Aber bidde auf kleinkariertem Hintergrund, dem Spezialpapier für ordentliche Deutsche.
 
Zuletzt bearbeitet:

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Glaub,Lukas Arts/ Star Wars gehört zu EA inzwischen, oder Ea hält diese Rechte..so was in der Art. Daher die Star- Wars Kostüme und die Alien überall. Wird wohl der Grund sein, dass der alien-on-off Button nicht möglich ist.
Also das wäre nun wirklich die dämlichste - und in meinen Augen auch unverschämteste - Begründung ever. :lol:

Das es keine Möglichkeit geben wird, die Aliens abzuschalten, ärgert mich jetzt sehr. Ich will unter gar keinen Umständen Aliens in meinem Spiel haben. Ich habe AdA kurz angespielt, und seitdem habe ich Sims 4 nicht mehr angefasst - und das liegt u.a. an den Aliens. Die rauben mir echt den Spielspass. :(
Bleibt wohl nur, auf einen Mod zu hoffen, aber das scheint ziemlich tief zu greifen und relativ komplex zu sein, und bei der momentanen Patch-Politik seitens EA würde ich mich wahrscheinlich auch hüten, an so einem komplexen Mod zu arbeiten. :argh:

Oder AdA deinstallieren, aber das wäre auch doof, wegen der Geschäfte. *grmpf*
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

..ich habe keine Aliens mehr im spiel, seit mein Wissenschaftler ausgezogen ist, ich die aliens im townie-pool glöscht habe und auch nicht mehr die alien-welt betrete...mit der schüssel, die ich zu hause aufgestellt habe verhindere ich auch die entführungen, kannst ruhig spielen Juls...:D
 
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Lukas Arts hatte ja auch Computerspiele.... ohne Raumschiff geht da nix. Ich hätte ja auch gerne den Alien-Eliminator Button, und keines dieser Kostüme, weil das in meine Welt nicht passt. Irgendwie hatte ja da EA immer nen Hang zu. Nur nicht so aufdringlich.

Edit: hab das von Birksche gelesen, tja musst weiterspielen, Juls..hihi...
Und merke: grün ärgern=Achtung Alientransformation

Die dämlichste aller Begründungen kam übrigens von mir und nicht von EA. Und jetzt hab ich mich so geärgert,dass ich selbst grün bin und spitze Ohren hab. Egal, ich besorg mir diese Schüssel....
 
Zuletzt bearbeitet:

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
57
Ort
München
Geschlecht
m

@Bella: ich weiß noch nicht, wie ich jetzt weiter mache. Ich schätze, ich notier mir die Generierten, die mir wichtig erscheinen (Rolle oder Beziehung zu einem Gespielten), um sie eventuell auf einem Grundstück ("gespielt") zu parken und lösche immer mal wieder ein paar der überflüssigen, um die Gesamtzahl nicht zu hoch werden zu lassen.

@bienchen: Danke für die Aufklärung bzgl. der Senioren. Eines Tages werden selbst meine Sims nämlich mal alt. ;)

@julsfels: :hallo: Ich kann dich auch beruhigen. Hab seit AdA recht viel gespielt und bin noch keinem Alien begegnet. Jedenfalls konnte ich keinen überführen, so verdächtig mir manch einer auch war. Und kürzlich hat mein Spiel ja eh entschieden, alle Townies zu löschen und nun wieder neue zu generieren. Also nach meiner bisherigen Erfahrung gibt es keinen Grund, sich vor den Grünen zu fürchten. solange du ihren Heimatplaneten nicht aufsuchst. :D (Allerdings hatte ich eine Alienentführung, die aber wohl folgenlos geblieben ist. "Musste" direkt danach den Haushalt wechseln, aber wenn diese Schwangerschaften auch weiter laufen, dann ist da nichts passiert.)

LG Michalis
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten