Wie spielt Ihr Sims4?

Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Zum glück nicht ^^ Mir reicht es schon wenn es einen Patch gab der viele Mods zerschossen hat weil dann kriege ich nämlich spaß ... hab nämlich mal eben 666+ Mod Dateien, sind also etwas weniger an Mods als Dateien aber es reicht das man, wenn man sieht was alles kaputt ist, keine Lust mehr zum Patchen hat :ROFLMAO:

Es hat mich jetzt mal interessiert, wie viele Mod-Dateien ich habe. Von LittleMsSam 31, von Bienchen 163 und noch 19 andere von verschiedenen Erstellern. Und allen das kostet schon immer recht viel Zeit, die alle upzudaten, wenn ein Patch kommt, obwohl ich für jede Mod eine Seite als Lesezeichen erstellt hab, und die einfach nur alle öffnen muss. Das einzelne runderladen dauert trotzdem schon oft ne halbe bis dreiviertel Stunde. Wahnsinn, wie lange du da erst recht brauchen musst bei über 600 Mods. :eek: Ich lasse auch öfter mal nen Patch aus, bis ein Patch kommt, der die ganze Arbeit auch rechtfertigt. :lol:

Aber was ich mich frage habt ihr die Sachen alle einzeln in Ordner? Also nichts zusammengefasst? Braucht euer Spiel dann nicht stunden zum laden

Also ich hab keine merged-Pakete, sondern alles einzeln, damit ich einzelne Stücke schnell raussuchen bzw. aussortieren kann, auch für die fehlerhafte/veraltete CC-Suche finde ich das für mich besser zu handhaben. Ich mach das auch alles ganz ordentlich in Unterordner, damit ich Sachen so schnell es geht, wiederfinde, z.B. einen Ordner für Frauen-CC. Da gibt es dann viele Unterordner mit den verschiedenen Kategorien wie Hosen, Oberteile, Winterkleidung, Schuhe, Haare ect. Da hab ich im Vergleich zu Sims 2 Zeiten dazugelernt. Damals hatte ich wie @SimmyDoggy alles einfach nur in den ModsOrdner gepackt, ohne irgendwelche Unterordner. Hab niemals mehr irgendwas wiedergefunden. Ich kann mich noch sehr gut an eine kaputte CC-Frisur erinnern, die natürlich an sehr viele Townies sehr großzügig vergeben wurde. Ich fand das so schrecklich, diese Sims an meinem Haus vorbeilaufen zu sehen, aber konnte nix dagegen machen, weil ich so einen Kauderwelsch-CC-Ordner hatte.

Hab eben mal die Stoppuhr laufen lassen beim Hochfahren. Das Spiel braucht ca. 2 1/2 Minuten zum Hochfahren bis zum Startbildschirm, und vom Startbildschirm bis in meinen Haushalt an die 50-60 Sekunden. Ich reise ja auch sehr oft mit meinen Sims, und da sind die Ladebildschirme auch so um die 20-30 Sekunden vielleicht. Für mich absolut Spitzenzeiten. Ich bin da immer noch geschädigt von Sims 2, weil das Spiel allein zum Hochfahren und Laden der Familie Zeiten von einer halben Stunde bis 45 Minuten gehabt hat 🤣😅 Das wollte damals wohlgeplant sein, wann ich den PC zum Spielen schonmal hochfahren wollte, um in einer Stunde mit dem Spielen anfangen zu können... Ich hatte damals aber auch einen Schrott-PC. Wundert mich überhaupt, dass Sims 2 ansonsten so ruckelfrei darauf funktioniert hat...
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

dann mal aus Neugier geschaut wie groß mein Mods Ordner ist und bin fast vom Stuhl gefallen 😱 37 GB !!!
Da wurde ich dann auch mal neugierig und hab nachgeschaut, da Sims bei mir auf einer SSD-Karte ist und ich habe mich wiederum gewundert, da ich nur 341MB habe^^ Aber wie ich ja mal erzählt habe nutze ich auch nur mehr Mods, die das spielen vereinfachen, aber keinen neuen Content hinzufügen.
Aber trotzdem schön zu wissen, dass ich da noch harmlos bin xD
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Ihr seid ja süß. :D
Ich bin bei über 40GB *wegrenn*
Oha ich dachte ich hätte ein Problem :ROFLMAO:

Aber was ich mich frage habt ihr die Sachen alle einzeln in Ordner? Also nichts zusammengefasst? Braucht euer Spiel dann nicht stunden zum laden o_O
Ich hatte beim durchgucken irgendwas zwischen 3500 und 4000 Dateien im Mods Ordner und das Spiel brauchte schon so seine 2-3 Min zum Laden.
Also ich habe verschiedene Ordner z.B Objekte, Kleidung und Schuhe, Accessoires und Tattoos usw. Aber diese nicht nochmal unterteilt zwischen Geschlecht oder Alter. Wenn ich von einem Creator sehr viel habe z.B. Peacemaker, dann hat der auch seinen eigenen Ordner.

Ansonsten habe ich mal einzelne Dateien in den Ordnern, mal zusammengefasste. So wie ich die heruntergeladen habe. Ich habe aber angefangen ein paar Dinge selbst zusammen zu fassen. Aber ich bin noch am aussortieren xD

Mein PC bzw. mein Spiel lädt nicht lange. Ich habe einen sehr leistungsstarken PC sodass das kein Problem ist. Ich könnte also locker mit den 37 bzw. jetzt 34 GB spielen. Aber wieso was unnötig im Spiel haben was man eh nicht nutzt? :unsure:
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Bei Sims 4 hab ich nichts zusammengefasst. Da hab ich einfach noch zu wenig. Bei Sims 3 hab ich einiges zusammengefasst und bin mir unsicher, ob es das jetzt besser oder schlechter macht. Klar, das Spiel lädt schneller und scheint auch stabiler zu laufen. Aber wenn man was ausmisten will, ist man gefühlt aufgeschmissen. Und die ganze Arbeit, die das Mergen macht, soviel Zeit kann ich doch beim Laden gar nicht einsparen :D

Tatsächlich hat mich julsfels aber jetzt drauf gebracht, dass ich doch auch mal bei Sims 2 zusammenfassen könnte. Ufza. Da würde ich glaub wirklich viel sparen. Und ein paar Klassiker bei den Möbeln, die werd ich auch nie austauschen und die bekommen auch sicher kein Update mehr. Mit aktueller Technik braucht das Spiel natürlich keine 45 Minuten zum Laden mehr, aber alles zu beschleunigen, wäre auch schon cool.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Wahnsinn, wie lange du da erst recht brauchen musst bei über 600 Mods. :eek:
Wie viel es genau sind kann ich nicht mal sagen. Manche Mods bestehen aus mehren Modulen oder Skript Mods die direkt auf zwei bestehen, dann hat mir mein Mann den ein oder anderen Mod übersetzt was auch wieder eine extra Datei ist (Könnte es auch in den Original Mod einfügen doch dann würde ich den bei einem Update überschreiben und seine Stundenlange Arbeit wäre futsch :eek: dann lieber ne extra Datei)
Ich könnte es nicht mal schätzen, weil man irgend wann den Überblick verliert. 😅 Bei großen Patchs die über die hälfte aller Mods unbrauchbar macht bin ich schon 1-2 Stunden damit beschäftigt die zu aktualisieren. Trotz etlichen Lesezeichen :ROFLMAO:

Also ich hab keine merged-Pakete, sondern alles einzeln, damit ich einzelne Stücke schnell raussuchen bzw. aussortieren kann, auch für die fehlerhafte/veraltete CC-Suche finde ich das für mich besser zu handhaben.
Ich finde solche Sachen auch ruck zuck, dank Tray Importer geht das echt super. Der ist so eingestellt das er auch auf meinen CC Ordner auf meiner HDD zugreift.

Unbenannt.jpg

Natürlich muss ich den betroffenen Ordner wieder zusammen fügen aber das dauert ja auch keine Ewigkeit.

Das Spiel braucht ca. 2 1/2 Minuten zum Hochfahren bis zum Startbildschirm
Da würde ich schon wieder Wahnsinnig werden, bin's einfach gewohnt das es unter ne Min startet. Es sei denn die Galerie ist offline und das Spiel versucht sich zu verbinden dann dauert es und dauert es %)

Ich bin da immer noch geschädigt von Sims 2, weil das Spiel allein zum Hochfahren und Laden der Familie Zeiten von einer halben Stunde bis 45 Minuten gehabt hat 🤣😅
Das hat mich zum Glück nie gestört. Ich war es von Sims 1 schon gewohnt das das Spiel fast ne Stunde braucht zum laden ... besonders schön wenn man nur 2 Stunden am PC sitzen darf. Ich glaube mehr als 20 Min habe ich damals nie spielen können 😅 Bei 2 hatte ich dann meinen eigenen PC und immerhin brauchte das Spiel ohne Mods und co 20 Min zum Starten. Mit dem zeug brauchte es dann ca ne halbe Stunde. Da war Sims 3 mit seinen 5 Minuten Ladezeit eine wohltat.

Mein Mod-Ordner ist 3.43 GB gross, allerdings sind da nur Mods
:eek: Was hast du den für Mods im Spiel? Ich habe nicht gerade wenig aber die kommen nicht mal auf 100mb :Oo:

Bei Sims 3 hab ich einiges zusammengefasst und bin mir unsicher, ob es das jetzt besser oder schlechter macht. Klar, das Spiel lädt schneller und scheint auch stabiler zu laufen. Aber wenn man was ausmisten will, ist man gefühlt aufgeschmissen. Und die ganze Arbeit, die das Mergen macht, soviel Zeit kann ich doch beim Laden gar nicht einsparen :D
Besonders schön war es wenn das Programm beim zusammenfassen abgeschissen war 😭
Aber das aussortieren von irgendwas war bei 3 doch eh immer blöde. Die Launcher war viel zu unhandlich um da mal vernünftig nach der Datei zu suchen die man raus schmeißen wollte. Weswegen die bei mir dann einfach drinnen blieben. Weswegen ich, wenn ich mal 3 spiele ohne CC spiele, erspart den Ärger 😊
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Ich hab alles gemerged und dabei nur in CAS und Baumodus unterteilt.
Also bei mir sind Haare mit Klamotten und Make-up etc. gemerged. Genauso wie Gardinen, mit Betten und Küchentheken etc.
Alles kreuz und quer.

Ich hatte trotzdem noch nie Probleme, eine bestimmte Datei herauszufiltern/zu entfernen. Dank TrayImporter geht das relativ einfach und fix.

An Mods hab ich an die 500. Also nicht Einzeldateien, sondern tatsächlich einzelne Mods.
Ich spiele ja immer nur phasenweise - wenn ich monatelang Mal nicht gespielt hab, dauert es etwas, die Mods upzudaten. Aber alle paar Monate 'nen Stündchen zu investieren, find ich nicht schlimm.
In Phasen, wo ich eh viel spiele, ist das ne 2-3 Minutensache.
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Ich bin erneut fast vom Stuhl gefallen 🙈
Ich habe fleißig aussortiert und bin erstmal zufrieden. Mit der Zeit ergibt sich wahrscheinlich noch mehr CC den ich löschen kann. Aktuell liege ich bei 33 GB
Aber...
Ich habe mal kontrolliert wie viel GB ich nur durch Mods habe (also keine Möbel, kein CAS CC) ... Joa *hust* *hust*... sage und schreibe 18,5 GB 😱
Da hätte ich mich ja dumm und dämlich aussortiert^^ Wenn allein die Mods den Rahmen sprengen 😅
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Ja ich habe die mal alle in einen extra Ordner getan um zu schauen, aber ich werde heute Abend (bin noch auf der Arbeit) nochmal genauer schauen, ob sich da was drunter gemischt hat. Dann schaue ich auch mal wie viele Dateien usw.
Ich werde euch berichten :DD
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Sorry Doppelpost...

Ich habe das Ganze nochmal geprüft und meine tatsächlichen Mods (824 Dateien) haben nur um die 150 MB.
Aber! Kennt ihr den Color Slider Mod für Haare und Kleidung? Der ist um die 18 GB groß :ROFLMAO: Hätte ich nicht gedacht. Aber ich musste da alle Dateien aus den Spielen laden, damit die kompatibel mit den Slidern sind.
Ohne den möchte ich aber nicht mehr spielen. Das gibt so viele Möglichkeiten für mich mal EA Kleidung zu nutzen und die in Farben anzupassen die mir gefallen.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ja kenn ich, es hat schon seinen grund warum wir kein farbrad mehr im spiel haben...das teil hat riesige recourssen verbraucht und nicht jeder pc verpackt das, aber wenn es bei dir läuft, dann läufts;)
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

ja kenn ich, es hat schon seinen grund warum wir kein farbrad mehr im spiel haben...das teil hat riesige recourssen verbraucht und nicht jeder pc verpackt das, aber wenn es bei dir läuft, dann läufts;)
Also mein PC hat keine Probleme damit. Ich werde es auch erstmal drin lassen, weil ich das gut für meine Disney Legacy gebrauchen kann. Gerade für meine Snow White kann ich das blau und das gelb intensiver machen bei manchen Kleidungsstücken.

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Na holla die Waldfee ... nur um Sachen umzufärben? Bzw. nur EA Sachen, so wie ich das bei dir so raus lesen. Schon krass.
Ja nur EA Sachen und da sind jetzt noch nicht die Sachen vom letzten Update und dem Set mit den Sportklamotten dabei :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Seit gestern (versuche) spiele ich meine Familie von Neuem mal mit angeschalteter Selbstständigkeit, nachdem ich ein haufen Mods von bienchen die hoffentlich das schlimmste verhindern, ins Spiel genommen habe.
Lasse meine Sims jetzt doch mal (meistens jedenfalls) machen was sie wollen. Ausnahmen sind bei mir, die Schlafenszeiten sind immer noch gleich, an den Feiertagen wird die Selbstständigkeit wieder ausgeschaltet (damit meine Sims alle zusammen gemütlich z.B. Weihhnachten feiern können, zusammen essen, zusammen singen, zusammen Geschenke auspacken), ebenso bei Geburtstagen. Bei einem Kleinkind in der Familie, das bekommt sein Essen um feste Zeiten, ebenso das Töpfchen gehen und das baden, und natürlich das schlafen gehen. Die Kleinen sollen nicht in den orangenen Berreich abrutschen, aber dazwischen dürfen sie auch größtenteils machen was sie wollen.
Bei einem Sim der lernen muß (Uni, Schule, für die Arbeit) da ist die Selbstständigkeit bei demjenigen deaktiviert.
Aber ansonsten versuche ich mal, wie lange das gutgeht mit eingeschalteter Selbstständigkeit bei meinen Sims.
Gerade ist meine Familie von Neuem auf Urlaub auf Sulani, da muß ich manchmal dann schon etwas eingreifen, damit die sich drausen am Strand/Meer aufhalten und nicht die ganze zeit im Urlaub sich nur drinnen aufhalten. Sonst finde ich das ja nicht so schlimm, aber im Urlaub da sollen meine Sims eben keine Stubenhocker sein und raus in die Sonne gehen.
 
  • Danke
Reaktionen: Hope

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

grade an den feiertagen wissen die sims manchmal besser was zu tun ist als ich selbst, auch alles andere wie z.b. schulaufgaben machen wird so oft auch von selbst gemacht...selbständigkeit an heisst aber ja auch nicht, dass man den sims nur zuschaut, man greift natürlich auch ein...z.b. wartet man nicht darauf dass sims beschliessen an den strand zu reisen, da kann man nämlich lange warten, das muss man schon noch selbst anstossen...also eh ich da jedesmal in die optionen ginge zum umschalten würde ich denen einfach sagen was ich von ihnen will :)
 

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

In meinem Spiel war gerade wieder Weihnachten. Ich hab meine Sims zum Übernachten mit zur Verwandschaft genommen und dann die restliche Familie mittels Gruppe dazu geholt. Es war dann so um die 20 Sims.
Natürlich stoße ich das Baum schmücken, essen kochen, Geschenke auspacken usw an. Aber die meiste Zeit lass ich es dann. Ich liebe es dann zuzuschauen wie die Oma anfängt mit der Teenie Enkeltochter zu tanzen, obwohl die gerade Stimmungsschwankungen hat. Ich stell mir dann vor das sie ihrer geliebten Oma, die leichten einen im Tee hat, ein Tänzchen nicht abschlagen kann. Während sich auf dem Sofa die Muttis zusammen setzen und übers Wetter beklagen und zwei Väter den Kinderkanal schauen. Einfach nur richtig schön
 
Zuletzt bearbeitet:

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Ich liebe es auch sehr, meinen Sims zuzusehen, gerade auch in größerer Runde. Wobei ich auch durchaus phasenweise sehr viel vorgebe.

Ich kann also beide Seiten verstehen.

Unabhängig davon finde ich es an Sims gerade so genial, dass jeder so spielen kann wie er mag.

Dass Spieler, die anders spielen als man selbst, etwas verpassen würde ich daher nicht sagen. Ich denke, wenn ein Spieler gerne alles vorgibt, könnte dieser Spieler solche Spontansituationen vermutlich sowieso nicht genießen, wenn sie nicht mit deren Plan für die Sims übereinstimmen. Demnach verpasst er auch nichts, wenn er so spielt wie er mag.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Dass Spieler, die anders spielen als man selbst, etwas verpassen würde ich daher nicht sagen. Ich denke, wenn ein Spieler gerne alles vorgibt, könnte dieser Spieler solche Spontansituationen vermutlich sowieso nicht genießen, wenn sie nicht mit deren Plan für die Sims übereinstimmen. Demnach verpasst er auch nichts, wenn er so spielt wie er mag.
doch er verpasst das lachen über unerwartete situationen, denn wenn sim nur das tut was man ihm aufgetragen hat, gibts keinen grund sich zu amüsieren :) , klar kann jeder spielen wie er mag...trotzdem gibts sachen die man nur erlebt wenn man die sims machen lässt und das darf man erwähnen ohne jemanden auf den schlips zu treten;)
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Nicht dass Sims 4 Sims das tun würden, was man ihnen aufgetragen hat ...
Ich glaube, in keinem der Vorgänge ploppten Interaktionen dermaßen häufig aus der Warteschleife. In Sims 2 war das noch ein Feature, es passierte, wenn die Laune des Sims nicht gut genug war, in Sims 3 war es ebenfalls ein Feature, es passierte nur bei wahnsinnigen Sims. Jetzt in Sims 4 sind die Sims standardmäßig unzuverlässig und zumindest das finde auch ich nicht lustig, sondern lästig.
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Mal so als Rundfrage: Wie viel/gern spielt ihr eigentlich mit diesen Lebensstilen aus dem Winterpack? Ich versuche sie in meine aktuelle Runde mit einzubinden und da auch aktiv dran zu arbeiten. Ich finde die Dinger allerdings etwas arg doof zu benutzen. Teilweise lasse ich Sims sehr viel an bestimmten Sachen sitzen, wie meine Dauerzocker, und es passiert einfach nichts. Auf der anderen Seite bekommt meine Schauspielerin (die ich bewusst viel an der frischen Luft lasse) schon die ersten Schritte zum Stubenhocker. Das System ist doch arg frustrierend und unintuitiv - aber am Ende finde ich die Idee doch gut und will sie auch nutzen.

Ist es eine gute Idee sich die Dinger lieber nach Lust und Laune zu cheaten? Oder sie eher als Spielideen zu nehmen aber abzustellen weil die Auswirkungen eher stören? Ich habe das Gefühl meine aktuellen Sims sind werden eher an Altersschwäche sterben als einen neuen Lebensstil zu adoptieren.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Die Grundidee der Lebensstiele ist eigentlich gut, die Umsetzung ist in meinen Augen total fürn Popo.
Ich hatte damals einen Sim der Naturfreak war. War mit den auch die ganze Zeit draußen unterwegs. Aber wehe er hat draußen Aktionen gemacht die man auch zu hause machen konnte, wie z.B. lesen. Zack war er gelangweilt weil er nicht in der Natur war :naja:
Oder ein anderer, Erstellt und zwei/drei Tage später war er Glücklicher Single. :cautious:
Ich hatte sie nicht lange aktive und wirklich vermissen tu ich sie auch nicht. Hab auch nicht das Interesse es noch mal auszuprobieren, sie haben mir einfach viel zu sehr Vorgeschrieben wie ich meine Sims spielen soll. Ging man ihren Lebensstielen nicht nach waren sie andauern gestresst oder gelangweilt.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Mal so als Rundfrage: Wie viel/gern spielt ihr eigentlich mit diesen Lebensstilen aus dem Winterpack?
was heisst spielen, bei mir liefen sie so nebenher, manchmal hat es auch genervt, wenn ein outdoorfan jedesmal schlechte laune bei der arbeit kriegte weil er da ja nicht draussen war...aber seit gestern hab ich sie abstellen müssen, ich kriegte gerade wg. des outdoorstils dauernd LEs, hab auch nochmal bei deaderpool nachgefragt, die meinten auch ich solle den stil entfernen, da das ja manchmal nicht klappt, hab ich gleich alle abgestellt :)
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich würde gerne auch noch was zu dem "was verpassen" schreiben. Da bin ich sogar bei Bienchen mit der Meinung. Ich spiele komplett manuell und ich habe riesen Spaß auch wenn viel an Phasen des Alltags dazwischen sind. Ist dann halt so. Meine Sims schauen autonom Fernsehen (entscheiden selber über ihren Kanal) und schauen auch gerne den Kinderkanal. Aber zu welchem Zweck, wenn sie dann nachher meckern, dass der Kanal unrealistisch ist und sie einen "Gelangweilt-Moodlet" bekommen?^^ Ich habe oft Geschichten, die mir selbst sehr nahe gehen können oder auch Geschichten wo ich lachen muss oder oder oder. Es findet in meinem Köpfchen statt. Zu meinen Charakteren passen einfach keine autonomen Aktionen, da ich genug Fantasie habe, dass in vollen Zügen auszuspielen.

@lunalumi : Ich habe die Lebenstile erstmal komplett ausgestellt, da sie mir zu blöd sind. Stile, die besser zu meinen Sims gepasst hätten, habe ich auf Biegen und Brechen nicht bekommen und nachher hatten alle Sims dasselbe. Ich spiele aber jeden unterschiedlich. Da aber schon einige Mods eintrudeln, werde ich es bald mal reaktivieren und erneut testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Das mit den Lebensstilen finde ich, ist noch nicht so ganz ausgereift.
Meine Sims sind ja eigentlich schon immer Stubenhocker. Dann in den Urlaub da dürfen sie sich drausen austoben, Meer baden, im Sand budeln usw.
Nach einiger Zeit ist dann schon der Lebensstil Stubenhocker in Gefahr. Nur für die wenigen Tage im Urlaub, wo sie die meiste Zeit des Jahres Zuhause sind.
Zuhause wollen sie dann auch immer raus, obwohl sie vor dem Urlaub am liebsten immer Zuhause waren.

Warum ich dann an Feiertagen die Selbstständigkeit wieder ausschalte, weil wenn ich meine Sims machen lasse (also eben von der Leine lasse ;))m da haben die schon vor 18:00 Uhr HUnger. Manche nehmen sich schon kurz nach 12-13:00 Uhr was zum essen, manche halten es bis 16:00 Uhr aus, bis sie in den orangenen Berreich rutschen, und sich Essen holen. Aber an den Feiertagen wie z.B. Weihnachten, da sollten schon alle zusammen gleichzeitig um ca. 18:00 Uhr essen. Oder an Silvester den "Countdown bis Mitternacht" ohne Unterbrechung anzugucken. Und die Kleinkinder sollen eben doch ihr regelnmäßiges Essen bekommen. Da wird dann auch mal kurz Selbstständigkeit ausgeschaltet, bis sich das Kleine ihr Essen genommen hat (damit die anderen Sims sich nicht das Essen von den Kleinkind nehmen, was ich extra nur für Kleinkinder gekocht habe, Morgens Obstsalat und Abends auch was gesundes Gemüseteigtaschen).
Das mit dem lernen, da meine ich an erster Stelle wegen der Uni, da meine Sims immer gleich 4 Kurse haben, gibt es zuerst mal sehr viel zu lernen. Da stelle ich in den Optionen so ein, das der aktive Sim von der Selbstständigkeit ausgeschlossen ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Hallo

Das mit den Lebensstilen finde ich, ist noch nicht so ganz ausgereift.
Meine Sims sind ja eigentlich schon immer Stubenhocker. Dann in den Urlaub da dürfen sie sich drausen austoben, Meer baden, im Sand budeln usw.
Nach einiger Zeit ist dann schon der Lebensstil Stubenhocker in Gefahr. Nur für die wenigen Tage im Urlaub, wo sie die meiste Zeit des Jahres Zuhause sind.
Zuhause wollen sie dann auch immer raus, obwohl sie vor dem Urlaub am liebsten immer Zuhause waren.

Warum ich dann an Feiertagen die Selbstständigkeit wieder ausschalte, weil wenn ich meine Sims machen lasse (also eben von der Leine lasse ;))m da haben die schon vor 18:00 Uhr HUnger. Manche nehmen sich schon kurz nach 12-13:00 Uhr was zum essen, manche halten es bis 16:00 Uhr aus, bis sie in den orangenen Berreich rutschen, und sich Essen holen. Aber an den Feiertagen wie z.B. Weihnachten, da sollten schon alle zusammen gleichzeitig um ca. 18:00 Uhr essen. Oder an Silvester den "Countdown bis Mitternacht" ohne Unterbrechung anzugucken. Und die Kleinkinder sollen eben doch ihr regelnmäßiges Essen bekommen. Da wird dann auch mal kurz Selbstständigkeit ausgeschaltet, bis sich das Kleine ihr Essen genommen hat (damit die anderen Sims sich nicht das Essen von den Kleinkind nehmen, was ich extra nur für Kleinkinder gekocht habe, Morgens Obstsalat und Abends auch was gesundes Gemüseteigtaschen).
Das mit dem lernen, da meine ich an erster Stelle wegen der Uni, da meine Sims immer gleich 4 Kurse haben, gibt es zuerst mal sehr viel zu lernen. Da stelle ich in den Optionen so ein, das der aktive Sim von der Selbstständigkeit ausgeschlossen ist.
Ich musste gerade schmunzeln, als ich das mit dem orangenen Balken gelesen habe. Du kümmerst dich um deine Sims so, wie ich es tu^^ Rote Balken sind selten bis gar nicht. Manchmal schaue ich auf Twitch Leuten beim Sims spielen zu und da blutet mir das Herz, wenn ich die ganzen roten Balken sehe und dann die Sims mitten am Tag einfach so ins Bett geschickt werden, weil sie ja in Ohnmacht gefallen sind und nachts um 3 essen sie dann, weil sie halt kurz vor dem verhungern sind. Neeeeee, sowas könnte ich nicht^^

Aber jeder formt sich sein Spiel so wie er mag. Sonst wäre Sims ja langweilig und hätte nicht so viele Spieler :) Das macht es einzigartig.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Mal so als Rundfrage: Wie viel/gern spielt ihr eigentlich mit diesen Lebensstilen aus dem Winterpack? Ich versuche sie in meine aktuelle Runde mit einzubinden und da auch aktiv dran zu arbeiten. Ich finde die Dinger allerdings etwas arg doof zu benutzen. Teilweise lasse ich Sims sehr viel an bestimmten Sachen sitzen, wie meine Dauerzocker, und es passiert einfach nichts. Auf der anderen Seite bekommt meine Schauspielerin (die ich bewusst viel an der frischen Luft lasse) schon die ersten Schritte zum Stubenhocker. Das System ist doch arg frustrierend und unintuitiv - aber am Ende finde ich die Idee doch gut und will sie auch nutzen.

Ist es eine gute Idee sich die Dinger lieber nach Lust und Laune zu cheaten? Oder sie eher als Spielideen zu nehmen aber abzustellen weil die Auswirkungen eher stören? Ich habe das Gefühl meine aktuellen Sims sind werden eher an Altersschwäche sterben als einen neuen Lebensstil zu adoptieren.
Ich habe das Pack nicht wegen den Lebensstilen gekauft, die haben mich von Anfang an nicht interessiert. Aber ich hatte sie natürlich erstmal aktiviert, um ihnen eine Chance zu geben. Zuerst war ich irritiert. Bei meinem Pärchen hatten bei das Merkmal "glücklicher Single", obwohl sie eine Liebesbeziehung hatten und zusammen gelebt haben. Sie waren halt nicht verheiratet. Das ist nur ein Beispiel von unsinnigen Lebensstilen. Relativ bald habe ich sie deaktiviert, zum einen weil sie teilweise unsinnig sind und zum anderen weil sie oft nicht zu meinen Challenges gepasst haben. Ausserdem haben mich die ständigen Meldungen genervt.
Für mich haben die Lebensstile mein Spiel nicht bereichert und ich kann gut darauf verzichten.
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Zu der Selbständigkeit: Ohne könnte ich nicht spielen. Da passiert mir einfach zu wenig. Ich lasse mich gerne vom Spiel leiten und reagiere auf ungewollte, unvorhersehbare Sachen, die ich nicht geplant habe, und baue es mit ein. So passieren auch mal Sachen, die ich sonst nie machen würde. Meistens ist bei mir alles Friede-Freude-Eierkuchen und das ist manchmal echt langweilig. Aber ich komme so selten aus meiner Komfortzone raus.

Zu den Lebensstilen: Ich glaube ich werde die auch ausschalten. Meine Sims haben entweder immer "Gesellig" oder "Enger Zusammenhalt". Sonst hatte ich noch nie was anderes. Egal was ich gemacht habe. Bisher haben die beiden Lebensstile mich auch nicht gestört, aber ich finde es komisch und langweilig, dass immer nur die beiden sind.
 
  • Danke
Reaktionen: lunalumi

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Zu der Selbständigkeit: Ohne könnte ich nicht spielen. Da passiert mir einfach zu wenig. Ich lasse mich gerne vom Spiel leiten und reagiere auf ungewollte, unvorhersehbare Sachen, die ich nicht geplant habe, und baue es mit ein. So passieren auch mal Sachen, die ich sonst nie machen würde. Meistens ist bei mir alles Friede-Freude-Eierkuchen und das ist manchmal echt langweilig. Aber ich komme so selten aus meiner Komfortzone raus.
Und das ist bei mir eben anders: Auch bei mir passiert viel unvorhersehbares Drama zB. Beste Beispiel das eine Mal: Mein ehemaliger Sim Maurice ist Autist und hat so seine Probleme mit den Frauen. Eigentlich war er verheiratet und seine Frau kam damit klar- irgendwie. Sie bekamen ein gemeinsames Kind und dann passierte etwas unvorhersehbares. Der Mann meines anderen ehemaligen Sims ging mit der Frau von Maurice fremd^^
Das war nachher so ein Kuddelmuddel. So hat nun die Tochter von Maurice irgendwie Halbgeschwister und der andere Teil ist es irgendwie nicht usw. xD Und außerdem hat die Tochter von Maurice deswegen nun eine kleine Klatsche und führt gerne Selbstgespräche oder ist nicht kokett. Außerdem ist sie mit ihrem Cousin verlobt xD Volles Programm also.
Ich spiele sehr viel nach und mit der KI, die außerhalb meines Haushaltes sind und so ergeben sich oft geniale Geschichten. Auch meine eigenen Sims haben ihre eigenen Persönlichkeiten, die ich ausspiele. Habe mal eine Szene mit Elias gespielt, wo ich nachher geheult habe. Es ist also nie langweilig bei mir trotz manueller Steuerung und ich freue mich auf weitere dramatische Geschichten mit meinen Sims.

Meine Sims sind tiefgründiger, als man denken mag. Es gibt zB auch einen Grund, warum Lisa eine Brille trägt. Selbst dafür gibt es Details. Oder warum Elias DJ ist und und und. Bei meinem Kopfkino und meiner Fantasie ist es gut möglich, nie Langeweile aufkommen zu lassen, aber das muss man natürlich auch haben.

Andere sind dann zB wieder im bauen besser, wo ich eine Niete bin.
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Bei meinen Sims ist grad was los :lol: also ich habe jetzt mit dem MCCC ja so eine Art Fortlauf der Geschichte für Ungespielte. An den Einstellungen feile ich noch...
Heute hat mein Landgraab-Nachkomme, der leider noch nicht so viel Reichtum angehäuft hat wie seine Verwandten, seine Freundin bei sich einziehen lassen. Und da sehe ich... eine leichte Wölbung. Sie ist schwanger und rein rechnerisch konnte er es nicht sein (was er aber nicht kapiert :D) dann hab ich mal geguckt wer der Vater ist... es ist ein Teenager!!! Die Sim-Frau ist fast 30 und der Teen müsste ca 15 sein. Das ist nicht cool, ganz und gar nicht. Irgendwie hab ich das auch nicht erwartet.. wenn sowas häufiger vorkommt, muss ich irgendwas an den Einstellungen ändern:what:
Die Sim-Frau hat jetzt die Beziehung zu dem Teen beendet und versucht das alles zu verheimlichen. Für einen Schwangerschaftsabbruch ist es zu spät (mach ich höchstens im ersten Trimester).
Sowas hatte ich auch noch nie, es ist wirklich spannend mit dem MCCC %)
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Als ich den MCC neu hatte, war das auch ausgeartet. Da war dann fast niemand mehr zu finden, der nicht von irgendjemand ein Kind hatte (oder mehrere Kinder von verschiedenen). 😅 Ich habe dann eingestellt, dass nur verheiratete Paare Kinder kriegen dürfen, damit das nicht ausartet.
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Heute hat mein Landgraab-Nachkomme, der leider noch nicht so viel Reichtum angehäuft hat wie seine Verwandten,
Mich würde gerade interessieren, ob der Nachkomme nun KI ist oder aus deinem Haushalt kommt? Weil ich suche nämlich noch Mods bzw Einstellungen, die es ein wenig unterbinden, dass die KI einfach nur Deko ist (weder gehen sie zur Arbeit, noch haben sie Geldeinnahmen und -ausgaben, noch tun sie was für die Schule usw). Eine Mod wurde mir von Kawaii Stacie vorgeschlagen, doch ich suche noch weitere Möglichkeiten, damit sich die KI lebendig anfühlt.
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Als ich den MCC neu hatte, war das auch ausgeartet. Da war dann fast niemand mehr zu finden, der nicht von irgendjemand ein Kind hatte (oder mehrere Kinder von verschiedenen). 😅 Ich habe dann eingestellt, dass nur verheiratete Paare Kinder kriegen dürfen, damit das nicht ausartet.
Stimmt! Ich hab ziemlich viele die sogar von mehreren Sims Kinder haben. Ich denke ich ändere das jetzt auch mal :lol:
Aber ein junger Knirps mit Pickeln schwängert ne 30 Jährige.... das ist der Skandal der derzeitigen Generation... wenns raus kommt 😅
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Mich würde gerade interessieren, ob der Nachkomme nun KI ist oder aus deinem Haushalt kommt? Weil ich suche nämlich noch Mods bzw Einstellungen, die es ein wenig unterbinden, dass die KI einfach nur Deko ist (weder gehen sie zur Arbeit, noch haben sie Geldeinnahmen und -ausgaben, noch tun sie was für die Schule usw). Eine Mod wurde mir von Kawaii Stacie vorgeschlagen, doch ich suche noch weitere Möglichkeiten, damit sich die KI lebendig anfühlt.
Was meinst du mit KI? Ich steh auf dem Schlauch grad
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Mich würde gerade interessieren, ob der Nachkomme nun KI ist oder aus deinem Haushalt kommt? Weil ich suche nämlich noch Mods bzw Einstellungen, die es ein wenig unterbinden, dass die KI einfach nur Deko ist (weder gehen sie zur Arbeit, noch haben sie Geldeinnahmen und -ausgaben, noch tun sie was für die Schule usw). Eine Mod wurde mir von Kawaii Stacie vorgeschlagen, doch ich suche noch weitere Möglichkeiten, damit sich die KI lebendig anfühlt.
Zum einen: KI = künstliche Intelligenz.
Bei den Sims sind die ungespielten Sims aber Townies bzw NPC - das verwirrt bei dir immer etwas.

Und zum anderen: Der MCCC bringt doch eigentlich nen umfassenden Storyprogression ins Spiel. Inkl Jobs, heiraten und Kinder kriegen.
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Zum einen: KI = künstliche Intelligenz.
Bei den Sims sind die ungespielten Sims aber Townies bzw NPC - das verwirrt bei dir immer etwas.

Und zum anderen: Der MCCC bringt doch eigentlich nen umfassenden Storyprogression ins Spiel. Inkl Jobs, heiraten und Kinder kriegen.
Jaaaa, ich gewöhne mich einfach nicht daran, Townies zu schreiben. Entschuldigung^^ . Hab das Wort immer in den anderen Spielen benutzt und ich gelobe Besserung^^

Da der MCCC sehr komplex ist entgehen mir natürlich noch gewisse Dinge und ich habe so schon sehr viel umgestellt. Heiraten und Kinder kriegen habe ich am laufen und Jobs irgendwie auch. Doch mir fehlt es noch an zufälligen Abschlüssen bzw Noten in der Schule. Da sind die Townies alle auf dem gleichen Level und immer Dreier-Schüler.
Studenten habe ich wiederum alle abgestellt (also Random-Generierung) und ich würde es daher besser finden, wenn meine vorhandenen Townies zu Studenten werden und sowas. Gibt es da was?

*Notiz an mich*: Das heißt Townies und nicht KI*check*^^

PS: Geht das aber zu sehr ins Thema MCCC mache ich natürlich im entsprechenden Thread weiter :)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Zur Selbstständigkeit:
Wie macht ihr das, das da bei euren Sims was unvorhergesehenes passiert? Habt ihr da irgendwelche Mods dafür? Meine Sims quatschen da meistens nur miteinander, spielen am Llama-Spiel Tisch. schauen fern und lesen (leider sehr viele) Bücher.
Meine eine Simin buddelt laufend im Sand und hat schon einiges gefunden. Dann wird auch oft dem Partner ein Ständchen gesungen (was ich aber jetzt im MC deaktiviert habe, denn meine Sims haben da gewaltig übertrieben). Aber was wirklich unvorhergesehenes passiert bei meinen Sims (bisher) eigentlich nicht.
Das einzigste bisher unvorhergesehene war bei mir, das meine beiden Senioren ein Techtelmechtel miteinander hatten.

Zum MC:
Also ich kann da nur einstellen, bei den ungespielten NPC's Heirat und/oder Schwangerschaft. Aber die nehmen bei mir trotzdem keine Jobs an, jedenfalls habe ich da noch nichts davon bemerkt.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Bei mir haben dank MCCC meine Paare auch gerne mal nen Techtelmechtel bzw machen die von sich aus nen Baby - oder steigen einfach mal mit jemand anderem in die Kiste.
Alienentführungen hab ich auch etwas rauf gesetzt. So was ist dann halt etwas, was unvorhergesehen passiert und ich bzw meine Sims dann mit den Konsequenzen leben muss.
Oder vor nen paar Wochen, als meine Simsime mal eben beim Reparieren des Kühlschrankes gestorben ist - die hatte kurz zuvor ein Baby bekommen - da durfte dann der schon ausgezogene Onkel der Kleinen wieder einziehen, mit dem ich eigentlich gar nicht aktiv weiter spielen wollte.
Ebenso sind mir schon einige Senioren an Überanstrengung gestorben, weil die es mit dem Laufband übertrieben haben.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dark_Lady

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

NPCs bin ich sogar auch gewohnt und kann ich auch gerne machen^^ Weiß eigentlich auch nicht, warum ich immer dann KI geschrieben habe, obwohl NPCs sogar öfter von mir genutzt wurde. So, egal nun- geklärt und abgehakt und aufi zum Thema zurück^^
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Aah Kucki, dann weiß ich jetzt was du meinst :D KI denn Ausdruck kenne ich, aber dachte so: Neee... ne KI gibts ja bei sims nicht, das muss was anderes sein :D

Also mein Landgraab Nachkömmling wurde von mir grad aktiv gespielt. Ich spiele frei routierend, bin bei dem also nicht sooft.

Ja mich nervts auch, dass da nicht so viel bei denen passiert. Aber wartet mal... man kann im MCC einstellen, dass dich was bei den Jobs tut? Da muss ich mal nach schauen😁
Ich hab ein paar wenige Hauptfamilien und in einige andere guck ich zwischendurch mal rein, um Jobs zu vergeben, Auszüge zu organisieren usw.
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich habe schon oft gesehen, dass die Townies(^^) einen Job haben, nur gehen sie eben nie hin oder verdienen keine Simoleons. Was ich sehr schade finde. Townies(^^) sind irgendwie echt nur Deko. Da ich ja nicht rotierend spiele, sondern mich nur auf einen Haushalt fixiere, ist es dann immer schade zu sehen, was der Computer aus meinen ehemaligen Sims macht. Nämlich gar nichts. Egal, ob sie Studium haben oder nicht - es ist Jacke wie Hose.

Im Endeffekt spiele ich so: Einen Haushalt, wo im Wechsel ein Mädchen oder ein Junge das Zepter des Oberhaupts übernimmt. Die anderen Geschwister werden dann in die Welt der Townies geschmissen und können machen was sie wollen (durch MCCC heiraten sie wenigstens oder sowas - aber meistens sind sie zu dem Zeitpunkt des Auszuges schon in einer Beziehung und heiraten dann auch). Aber das wars auch schon. Ansonsten kommen sie ab und an mal zu Besuch, laufen an einem im Park vorbei und sprechen einen nicht mal an und gehen nie zur Arbeit. Läuft doch :)

Habe mal versucht mit mehr als 8 Sims zu spielen. Klappte soweit auch, doch brachte das im späteren Spielverlauf einiges durcheinander, da auch bestimmte andere Sims miteinmal einen Haushalt von 8+ hatten oder sowas. Im Prinzip bin ich mit meiner Spielweise sehr zufrieden, doch bin ich nicht zufrieden mit dem, was der Computer draus macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Zum Thema Selbstständigkeit find ich solche Dinge spannend wie zu beobachten mit welchen Sims meine Sims selbstständig ein Gespräch, oder auch mal einen Streit anfangen. Welche "Hobbies" sie von sich aus aufnehmen. Manchmal auch nur so Kleinigkeiten welches Essen sie sich bestellen. Ich bau sowas dann gerne in die Geschichte ein die ich im Kopf habe. Manchmal reicht da meine Vorstellungskraft nicht aus um für jeden Sim eine Geschichte auszuspinnen die mir langfristig Spaß macht. Da helfen dann sie kleine Hinweise vom Spiel ganz gut.

Grundsätzlich mag ich die Lebensstille gerne. Aber eher so als kleine Ergänzung der Persönlichkeit und nicht als wirkliches Hauptfeature. Leider muss ich aber auch hier wieder mal sagen, sie sind mir zu überzogen. Zwei mal Ski fahren (auf der Kinderpiste und einmal auf der Anfängerpiste am Berg) und schon ist der Sim ein Adrenalinjunky. Manchmal hab ich das Gefühl die Sachen die die Entwickler mit ins Spiel bringen, sind für eine super kurze Simlebenszeit ausgelegt, so dass es direkt nach wenigen Tagen Wirkung zeigt. Dementsprechend hat er jetzt oft eine angespannte Stimmung, weil sein Leben jetzt nicht so super spannend ist. Ich erlaube mir dadurch jetzt aber auch einfach mal Sims zu haben, die nicht die ganze Zeit gut gelaunt sind. Er macht ja meist trotzdem noch was ich will :-)
Mir fällt es immer schwer solche Feature zu deaktivieren. So gings mir auch mit den Umweltauswirkungen vom Eco Pack, die hab ich erst diese Woche ausgestellt, weil fast jeder Nachbarschaft in der Stadt orange wurde. Vom Gefühl her fehlt dann "so viel" vom Gamepack.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Wie macht ihr das, das da bei euren Sims was unvorhergesehenes passiert? Habt ihr da irgendwelche Mods dafür? Meine Sims quatschen da meistens nur miteinander, spielen am Llama-Spiel Tisch. schauen fern und lesen (leider sehr viele) Bücher.
nee mods hab ich nicht, das wäre dann auch nicht überraschend für mich,, wenn mich was überrascht dann sind es die sims und nicht irgendwelche mods die so was anstossen würden...was die sims so von alleine machen kommt ja auch auf ihre eigenschaften an, bücher liest bei mir niemand bis auf Paul, den ich mal kurz als teen im haushalt hatte, fernsehen guckt auch niemand von alleine - ich meine nicht nur im jetzigen haushalt sondern über all die zeit - wenn ich sage überraschendes dann mein ich sowas; es ist kampf in der nachbarschaft ( so ähnlich heisst es doch?) Manu als teen kämpft mit nem anderen sim am strand und Una, seine mutter regt sich tierisch auf dass ihr sohn in nen kampf verwickelt ist...oder - ist schon länger her und ich weiss schon nicht mehr welcher sim das war, ich glaube Emil damals, jedenfalls hat seine tante immer mit ihm geflirtet, keine ahnung wieso weshalb, eines tages ging dann seine frau wutentbrannt zur tante und hat sie geohrfeigt, ich hab mich kaputt gelacht und wie man sieht diese szene nie vergessen...oder gestern erst...Arklan hatte was an der bude um die ecke gegessen, Laurie kam dann zu ihm, die beiden haben sich geküsst direk vor der budenverkäuferin und die hat sich total aufgeregt...sowas aber auch direkt geknutsche vor ihrer nase, ich musste echt so lachen...du siehst überraschendes tut sich nur bei interaktion mit anderen sims und auf sowas kann man nicht warten - falls du das machst - es kommt oder eben nicht... :)
Heute hat mein Landgraab-Nachkomme, der leider noch nicht so viel Reichtum angehäuft hat wie seine Verwandten, seine Freundin bei sich einziehen lassen. Und da sehe ich... eine leichte Wölbung. Sie ist schwanger und rein rechnerisch konnte er es nicht sein (was er aber nicht kapiert :D) dann hab ich mal geguckt wer der Vater ist... es ist ein Teenager!!
sowas wiederum würde mich nun tierisch nerven, ich bestimme wer mit wem, wann und wo und wieviel kinder...deshalb will ich auch keinen fortlauf und bin echt froh, dass es den bei sims 4 nicht mehr gibt...zum karriere-leveln, das kann man machen mit dem MC-cheat-modul, aber karrieren selbst kann man nicht vergeben mit dem MC, ich level schon mal nahe verwandte sowie die geschwister von Manu

Weil ich suche nämlich noch Mods bzw Einstellungen, die es ein wenig unterbinden, dass die KI einfach nur Deko ist (weder gehen sie zur Arbeit, noch haben sie Geldeinnahmen und -ausgaben, noch tun sie was für die Schule usw).
wieso sind die anderen sims deko? man kann ja selbst dafür sorgen dass sie im schönen haus wohnen, wenn sie partner und kinder haben ist für mich alles gut, ob nun alle einen beruf haben oder nicht ist mir echt egal, im gegenteil ist es doch viel praktischer wenn man sie besuchen will sind sie wenigstens nicht auf arbeit ;) sims ist ein spiel wo halt nur was passiert wenn man mit der kamera dabei ist, alles andere ist mir ehrlicherweise auch egal, hauptsache wenn ich die andern sims sehe sind sie glücklich, was weiss ich... flirten mit ihrem partner ( den ich ihnen ja gegeben habe ) freuen sich wenn sie meine sims sehen, sind als gute freunde da, als arbeitskollegen wenn man eine entsprechende karriere hat, als sportpartner, als gastgeber, sie laden meinen sim zum geb. ein ( manchmal), sie rufen an , ziehen ihre kinder gross, wenn man sie besucht kümmern sie sich um sie, als kinder sind sie spielkameraden, als teens sind sie kumpels mit denen man durch die kneipen oder clubs ziehen kann...usw...was hab ich davon zu wissen dass sie arbeiten und geld verdienen ( soll ich was verraten? dass tun sie auch trotz fortschritt der geschichte nicht, der unterschied ist nur dass das haushaltsgeld sich vermehrt und sie sich hochleveln und wozu ? kaufen tun sie sich jedenfalls nichts ohne anstoss des spieler, also was solls ) als deko sehe ich sie ganz und gar nicht, wenn sie alt werden bin ich über jeden traurig weil ich weiss dass er die meiste zeit schon hinter sich hat...so seh ich das halt:D


@Hope, ich hätte die lebensstile auch nicht deaktiviert wenn sie nicht rumgespackt hätten...aber wie kommt das denn dass deine nachbarschaften alle orange waren? bei mir sind sie alle neutral und ein paar halt grün, da wo ich schon gewohnt hatte
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

@Birksche : Nur wenn ich dann einen Sim in den Haushalt aufnehme, fühlt es sich so an, als hätte der sein Leben lang die Schule geschwänzt und darauf gewartet, dass den endlich mal einer übernimmt^^ So wie du es beschreibst, sind sie ja okay und das Wort "Deko" war vielleicht nicht das richtige Wort, aber wenn ich zB mit den Townies spontan im Café Hausaufgaben möchte, dann bricht dieser ab, weil er ja nicht mal ein Hausaufgabenheft im Invi hat. Man ist irgendwie gemeinsam einsam - keine Ahnung.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten