Die Sims 4: Großstadtleben - AddOn #3 für Die Sims 4

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Leider klingt das, was jetzt bekannt geworden ist, wieder sehr nach massiven Einschränkungen, die dem Spieler vorschreiben, wie er zu spielen (bzw. zu bauen) hat und wie nicht :argh: Ich hoffe wirklich, dass man da einiges via Cheat umgehen kann oder dass findige Modder da eine bessere Lösung finden werden.

Schön finde ich, dass mehrere Familien in einem Apartment-Haus wohnen können.

Ja das hoffe ich doch auch stark.
Ich verstehe es echt nicht..ein Spiel (Sims 2) das mittlerweile 12 Jahre alt ist, kann das alles bewerkstelligen, Apartments bauen, Häuser bauen wo man will, massenhaft Platz. Und jetzt schreiben wir das Jahr 2016 und das alles ist nicht mehr vorhanden. Sorry, ich verstehe es nicht :naja:
Da nützt auch die schöne, bunte Welt nix, wenn man dermaßen eingeschränkt ist.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

Neues Render-Bild:

vglnyt.jpg
 

Rinfanawen

Member
Registriert
April 2002
Alter
51
Ort
Stockstadt
Geschlecht
w

Hi

Edit: Was man kann nicht selber bauen? Oh Man EA unfassbar!!!
Hab eben noch geschieben wie begeistert ich bin!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

isus60

Member
Registriert
Juni 2003
Geschlecht
w

  • die Apartment-Merkmale gehen nicht nur bei Apartments und Wohngrundstücken, sondern auch auf den meisten Gemeinschaftsgrundstücken
Das finde ich Klasse! Damit könnte man "Stadtteile" unterschiedlich charakterisieren.


Überhaupt: Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Eine Mischung aus alten und neuen Ideen. Wobei mir Erdbeben nun wirklich nicht gefehlt haben! In dem Zusammenhang könnte vielleicht die Feuerwehr zurück kommen.

Da ich selten baue, werde ich die Möglichkeit, selbst Apartments zu bauen, vermutlich nicht so sehr vermissen. Aber ich verstehe, dass die Architekten unter euch sehr enttäuscht sind.
Dass man in gemieteten Wohnungen weder Fenster, Türen, Rohre noch Aufzüge verändern kann, finde ich auch o. k.


Da man in Sims 4 ja problemlos in alle Welten reisen und umziehen kann, muß man ja auch nicht zwangsläufig in jeder Welt die gleichen Grundstückstypen haben, um den Sims alles zu ermöglichen. Das vereinfacht meinen Sims das Leben und mir das Spielen sehr. ;)
 

Rinfanawen

Member
Registriert
April 2002
Alter
51
Ort
Stockstadt
Geschlecht
w

Bei Sims 2 konnte man Apartment Häuser bauen mit vielen Wohungen, nur 4 davon konnte man dann mit spielbaren Sims beziehen und in den Rest der Wohnungen sind dann NPCs eingezogen. :up:
Sobald man fertig mit bauen war und das Grundstück umgewandelt hat, konnte man außen auch nichts mehr verändern, aber drinnen natürlich gestalten wie man wollte! So wie im richtigen Leben!
Ich habe einige Häuser schon gebaut die wie Apartments sind und ich habe mich schon gefreut diese dann umzuwandeln. :naja:
Ich verstehe nicht warum man ständig rückschritte macht???:polter:

Das ganz schlimme ist ... S4 ist das Spiel das ich Liebe und Hasse gleichzeitig!!!
S1 begeistert gespielt
S2 geliebt über alles
S3 akzeptiert und angepasst mit eingener NB
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Naike und ~Kathy~
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

S4 ist das Spiel das ich Liebe und Hasse gleichzeitig!!!
S1 begeistert gespielt
S2 geliebt über alles
S3 akzeptiert und angepasst mit eingener NB

:lol::lol::lol: Das kann ich genau so unterschreiben!

Ich bin dem EP mittlerweile sehr positiv gestimmt. Es gefällt mir mittlerweile recht gut und ich vermute auch, dass es mir den Spielspaß etwas wieder bringen wird, da es vieles zu entdecken gibt.

Allerdings hätte ich nach wie vor eine lange Liste gehabt, die ich mir eher gewünscht hätte. Ich glaube auch, dass ich auf die Stadtfeste verzichten kann. Ein Mal gesehen, nie mehr gespielt. Dafür hätte ich mir andere gemeinsame Aktivitäten gewünscht. Aber ich will mal nicht so sein ;) Ich finde App. an sich, dennoch sehr Einzelsim lastig. Diese Richtung gefällt mir, mal wieder, nicht so gut. Aber da wir derzeit eh den reinen Fokus auf Singles haben, sind mehr Möglichkeiten für diese ja schonmal besser, als gar nichts.
 
  • Danke
Reaktionen: Rinfanawen

Tasha2708

Member
Registriert
November 2014
Geschlecht
w

Also das der Fokus wieder auf Singles liegt, würde ich so nicht unterschreiben.
Gibt ja immerhin auch scheinbar einige wirklich große Apartments - in den Tweets war von Apartments über bis zu drei Stockwerke die Rede.

und zusätzlich auch die Eigenschaft mit "gute Schule" in der Umgebung ist nun nicht gerade für Singles - und alle Eigenschaften für Wohnungen sind ja noch nicht bekannt. Interessant sind ja auch die Mietpreise gg Gerade für "Jobanfänger" kanns so ja spannend sein.
 

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
36
Geschlecht
w

Hmm meine Freude ist jetzt leider auch gerade wieder etwas gedämpft worden. Gut, hätte es mir ja denken können dass dies in Sims 4 so gehandhabt wird, aber daran hab ich halt gar nicht gedacht, doch nun freut es mich nicht so.
Und zwar das beim Besuch von Nachbarn einen Ladebildschirm geben wird... :rolleyes: Find ich nicht toll.
Und was ich auch nicht toll finde, das man in anderen Nachbarschaften keine Apartments nutzen kann, hoffe sehr das es da dann eine Lösung gibt, entweder durch Mod oder sonst was.
 
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Also das der Fokus wieder auf Singles liegt, würde ich so nicht unterschreiben.
Gibt ja immerhin auch scheinbar einige wirklich große Apartments - in den Tweets war von Apartments über bis zu drei Stockwerke die Rede.

Ich gewinne noch immer den Eindruck, dass die Spielweise "Ich habe einen Sim, er geht viel aus, er erlebt viel und geht einem Job nach" einfach noch eher gefüttert wird, als "Ich habe einen Sim, er gründet eine Familie".
Das ist ein subjektiver Eindruck, ja, evtl. hätte ich das noch genauer verdeutlichen sollen.

Wider Erwarten freue ich mich jedoch auf das EP und hoffe, ich täusche mich und es macht auch mit einem Familienleben Spaß ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Fraggle

hannibal02

Member
Registriert
September 2005
Geschlecht
m

Die Katastrophe! Es können keine eigenen Apartments gebaut werden! :scream: :scream:
@EA: Was soll das? Ich meine es ernst: Was soll das? :polter:

Für mich ist das auch leider ein absolutes knock-out Kriterium. :( Ich habe Sims4 schon recht lange nicht mehr angeworfen, weil mir einfach die Lust abhanden gekommen ist. Dachte, das neue Addon wird mich wieder animieren zum starten des Spiels. Hatte mich schon gefreut auf die vielen neuen Bau-Möglichkeiten mit einer Stadt und den Appartement-Häusern. Aber: ein Satz mit "x", das war wohl nix! Für mich wirklich eine extrem herbe Enttäuschung. Das geht für mich leider gar nicht.

  • als Grund, warum es nur vorgefertigte Apartmentgebäude gibt, wurde genannt, dass man in diesen Gebäuden Dinge gemacht habe, die mit dem normalen Baumodus nicht möglich gewesen wären
Starke Begründung! Dafür opfert man die Baumöglichkeiten für die Spieler? Welche Dinge sind denn so besonders, dass es einen Baumodus verhindert? Das würde mich ja dann doch mal sehr interessieren. Wenn es nur darum ging Gebäude mit mehr als 4 Stockwerken zu errichten (Hochhaus-Feeling), dann hätte ich da liebend gerne drauf verzichtet. Was habe ich von der Optik eines Hochhauses, wenn ich da nicht selbst gestalterisch tätig werden kann? :rolleyes:

Ich verstehe es echt nicht..ein Spiel (Sims 2) das mittlerweile 12 Jahre alt ist, kann das alles bewerkstelligen, Apartments bauen, Häuser bauen wo man will, massenhaft Platz. Und jetzt schreiben wir das Jahr 2016 und das alles ist nicht mehr vorhanden. Sorry, ich verstehe es nicht :naja:

Geht mir persönlich ganz genauso. Ich spiele Sims2 aktiv noch öfter mal und kann das nur bestätigen. Auch wenn Vergleiche nicht gern gesehen werden hier: was die Kreativität und das Mitwirken der Spieler angeht, ist Sims2 um Längen voraus. Es hat zugegebenermaßen Mankos in der Grafik, und die Ladebildschirme sind auch nicht das Nonplusultra - aber gerade diese Ladebildschirme nehmen ja nun auch in Sims4 deutlich weiter zu, wenn ich die schon innerhalb eines Gebäudes habe. Wie wird das noch mit kommenden Addons?

Ich hatte wirklich große Hoffnungen in dieses Addon. Vieles klingt auch ganz nett und man hat sich auch mal was Neues wie die Erdbeben einfallen lassen - aber es wird irgendwie nicht konsequent dann umgesetzt. Erdbeben beschränken sich auf das jeweilige Gebäude. Baumodus ist nicht vorhanden. Appartements sind nur in DIESER Nahbarschaft möglich... für mich ist das alles viel zu eingeschränkt und begrenzt. Wenn man die Freiheiten der Vorgänger kennt (da wäre die offene NB bei Sims3 noch zu erwähnen), fühlt man sich bei Sims4 schon sehr oft an allen Ecken und Enden beschnitten. Zumindest geht es mir so.

Gut, dann denke ich über den Erwerb des Addons wohl auch frühestens nach, wenn es mal als deutliches Schnäppchen irgendwo zu bekommen ist. Nicht zu ändern.
 

Malve

Member
Registriert
September 2011
Ort
Paolaisland
Geschlecht
w

ch verstehe es echt nicht..ein Spiel (Sims 2) das mittlerweile 12 Jahre alt ist, kann das alles bewerkstelligen, Apartments bauen, Häuser bauen wo man will, massenhaft Platz. Und jetzt schreiben wir das Jahr 2016 und das alles ist nicht mehr vorhanden. Sorry, ich verstehe es nicht

Ich auch nicht! Allgemein ist Sims 4 für mich ziemlich abgespackt was Kreativität und Gestaltung angeht.

Ich hatte auch mal hin und wieder her rein geschaut, ohne wirkliche Erwartungen und die wurden noch "untertroffen"?! Kann man das so sagen? ICh nahm doch tatsächlich an das man Apartments bauen kann.

Auch mit den Ladebildschirm zwischen den Apartments finde ich doof.

Ich versuche jetzt mal meine Gedanken aufzuschreiben ohne vergleich zu anderen Simsspielen zu ziehen, weil das ja hier oft erwähnt wird das das stört ( vielleicht weil dann auffällt was Sims 2 schon konnte und Sims 4 halt nicht ;) )

Großstadt! Find ich super, ich wohne auf dem Land, nichts schöneres als das Stadtfeeling zu haben. Aber Bars und Discos hatten wir auch schon bei dem letzten Teil.
Ausserdem finde ich diese Kulissen irgendwie doof, man kann sie nicht ändern man kann allgemein wenig verändern an der Nachbarschaft.

Ich habe auch das Gefühl das es wieder sehr in Richtung "Junge Sims erleben die Stadt" geht.

aber gerade diese Ladebildschirme nehmen ja nun auch in Sims4 deutlich weiter zu, wenn ich die schon innerhalb eines Gebäudes habe. Wie wird das noch mit kommenden Addons?

Natürlich kommen da immer mehr und es wird auch immer länger dauern, oder nicht? Als begeisterte Sims 2 Spielerin finde ich Ladebildschirme nicht ganz sooo blöd - sie nerven ja - aber im Apartment selbst welche einzubauen finde ich blöd. Mich hat das schon bei Outdoor Leben genervt wenn man vom Campingplatz einen Ladebildschirm zu der Waldlichtung hat.

Naja, war wohl wieder nichts.
 

Blue_Neptun

Member
Registriert
Juni 2010
Alter
30
Ort
Schweiz
Geschlecht
M

Ein kleiner Trost ist ja, dass man die Innenwände einreißen und das Apartment von Innen komplett neu gestalten kann. Fenster, Rohre, Aufzug, etc. bleiben zwar an der gleichen Stelle, die Innenausstattung kann wenigstens selbst bestimmt werden.
Seine Werke in der Galerie teilen, wird aber wohl kaum möglich sein. Man kann ja schlecht ganze Shells hochladen. =):naja:

Mal ein Erdbeben zu erleben, ist ganz nett, ich frag mich jedoch, was für Auswirkungen das haben wird? Sind nach einem Erdbeben einfach alle Möbel dreckig, der Strom ist weg und die Rohre lassen Wasser? Oder werden auch Möbel zerstört? Letzteres würde dazu führen, dass die Sims öfters Geld ausgeben müssen. :D
Doof ist jedoch, dass das Erdbeben nur auf dem aktuellen Grundstück statt findet. Wahrscheinlich trinkt der Sim sogar fröhlich seinen Kaffee weiter und schaut dabei Fern, während seine Wohnung durchgeschüttelt wird. =)
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

Thema Ladebildschirme in den Apartments:
Die kommen nur - NUR - wenn man seine Nachbarn dort besuchen will - also ganz genau so, wie wenn man in den Nachbarschaftsteilen zum Nachbarhaus geht und da dann rein will.
Alles andere läuft auch bei den Apartments ohne Ladebildschirme.
 
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Ein kleiner Trost ist ja, dass man die Innenwände einreißen und das Apartment von Innen komplett neu gestalten kann. Fenster, Rohre, Aufzug, etc. bleiben zwar an der gleichen Stelle, die Innenausstattung kann wenigstens selbst bestimmt werden.

Das persönlich finde ich aber weniger wichtig. Das kann ich in einer Mietwohnung auch nicht. Ein komplett neues Haus entwerfen ist ja aber etwas, wofür ich Sims spiele.
 
  • Danke
Reaktionen: Fraggle und Malve

Froitsch

Member
Registriert
Juni 2011
Apartments wird es nur in San Myshuno geben und man kann wieder Erwarten auch keine eigenen Apartmentkomplexe bauen. Das hat SimGuru Neel auf twitter bestätigt:

331dqqe.jpg

Welchen Sinn haben Appartements, die es nur vorgefertigt und unveränderbar in dieser einen Umgebung gibt? Auf Merkmale wie "Partylocation" hätten mit mir bestimmt viele andere Spieler liebend gern verzichtet, wenn es dafür möglich wäre, in schon vorhandenen Sims-Städten z.B. Reihenhäuser zu bauen!

Die bisherigen Informationen lassen mich Achterbahn fahren:
Appartements: toll, wenn wie in Sims 2, furchtbar wenn wie in Sims 3.
Penthäuser sind höher gelegte Grundstücke, bringt ein hübsches Stadtbild und sonst nichts .
Bis zu vier Haushalte in einem Appartementhaus: toll, also doch wie in Sims 2!
Gibt es aber nur vorgefertigt und nur in der neuen Umgebung: was soll der Blödsinn?

Bisheriger Stand: lohnt sich nicht zu kaufen!

Man kann alles außer den Außenwänden in den Apartments ändern.
Und es leben auch andere Haushalte mit im gleichen Gebäude:

Ok, wenn zumindest die aus meiner Sicht völlig unsinnige Aufteilung der Appartements verbessert werden kann, können einige vielleicht doch spielbar gemacht werden. Falls die Erweiterung noch genügend Anderes mitbringt, wofür sich die Ausgabe lohnt, vielleicht doch kaufen, wenn es mal günstig angeboten wird.

Es können bis zu vier Familien in einem Apartmentkomplex leben - also auch 4 spielbare, eigene Familien:

Wäre ein Pluspunkt, wenn sich das nicht auf vorgefertigte Appartementhäuser in nur einer Umgebung beziehen würde.

die Apartment-Merkmale gehen nicht nur bei Apartments und Wohngrundstücken, sondern auch auf den meisten Gemeinschaftsgrundstücken

Wieder nur in der neuen Umgebung oder überall?

Jetziger Stand: Da sich diese Erweiterung vom bisherigen und zukünftigen Sims 4 völlig abzuschotten scheint und vieles oder gar alles, was diese Erweiterung mitbringt, nur in der zur Erweiterung gehörenden Umgebung geht, ist der Nutzen dieser Erweiterung sehr fraglich. Bis jetzt tendiere ich dazu, diese Erweiterung vielleicht irgendwann mal zu kaufen, wenn es diese zu einem sehr, sehr günstigen Preis gibt, und ansonsten darauf zu verzichten. Für das restliche Spiel scheint es überhaupt keine Rolle zu spielen, ob diese Erweiterung vorhanden ist oder nicht.
Pluspunkt: ich wäre immerhin nicht gezwungen, meine Sims in diese Umgebung umziehen zu lassen, um diese zu nutzen.
Das reicht aber bei Weitem nicht aus, meine riesengroße Enttäuschung über die völlig unzureichende Umsetzung der Appartements auch nur ein klein wenig abzumildern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
November 2012
Geschlecht
m

Hallo an alle da draußen! :hallo:

Ich habe gerade die Neuigkeiten hier gelesen und bin dann doch etwas "gedämpft", wie das hier schon jemand beschrieben hat. Finde es auch schade, dass man keine eigenen Appartments bauen kann und dass es Ladebildschirme zwischen den Wohnungen gibt. Das ist dann schon etwas störend.

Die Idee mit dem Erdbeben gefällt mir sehr gut. Klingt irgendwie, als sei da schon sehr viel Insipiration aus San Francisco geholt worden. =)

Den Vergleich mit Sims2 kann ich bei vielen verstehen. Sims4 hat so viele Ähnlichkeiten mit Sims2, aber dann wiederherum in beschränkter Form. Es wirkt für viele Spieler bestimmt so, als seien zwar viele Aspekte sehr gut ausgebaut und umgesetzt, aber dafür eben andere "Selbstverständlichkeiten" aus Sims2 und anderen Teilen aufgegeben worden.
Ich habe selbst alle Teile gespielt und muss sagen, Sims4 ist für mich ein Hybrid aus den drei vorherigen Teilen mit neuen Ideen und teils besser umgesetzt.
Aber, vielleicht liege ich da falsch aber so kommt es mir vor, man merkt irgendwie, dass es ursprünglich ein Online-Spiel hätte werden können. Weniger ein offline "Individualspiel".
Aber die Grundprogrammierung ist nun wie sie ist und dadurch gibt es dann Beschränkungen.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich das AddOn kaufe oder nicht. Früher war es so, dass ich mir oft die AddOns gekauft habe, auch wenn das Hauptfeature mir nicht genau entsprochen hat. Ich bin auch eher ein "Familienspieler" und meistens gab es dann Inhalte, die man nutzen konnte. Großstadtbesuch wäre ja dann was. Und die Kulturfeste. Jetzte wäre es natürlich super, wenn man bei jemandem übernachten könnte in den Appartments. =) Also Großeltern oder so leben in der Stadt und meine Sims oder Simkinder können da quasi "übernachten".
Weiß man, ob so etwas gehen wird? Denke ja nicht, aber träumen darf man bestimmt immer... :nick:
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Im Grunde genommen ist es ja eine konsequente Fortsetzung von dem, was Sims 4 ja von Anfang an ausgemacht hat, die meiste Freiheit beim eigenen Gestalten weglassen und durch eine hübsche FX ersetzen. Es ist wirklich schön anzusehen und macht vermutlich (genau wie Windenburg) viel Spaß zu erkunden und sich an netten Kleinigkeiten zu freuen. Aber eben nur einmal, bis man alles gesehen hat. Ab da kann man nur noch sehr begrenzt damit kreativ werden, bei einem Spiel, dass davon lebt, dass der Spieler selbst kreativ ist und für Abwechslung sorgt.

Langsam liegt mir nicht mehr der Vergleich mit Sims 2 oder 3 auf der Zunge, sondern eher der mit Sims Mittelalter. Eine gute Idee mit einigen Stärken, aber nur, so lange man mit einer Kulisse zufrieden ist und nicht vom vorgefertigten Pfad "Hab vor allem Spaß mit Singles und Partys" abweicht. You Rule und so...

Es tut mir auch ehrlich leid, dass ich hier so negativ bin, und werde mich auch nicht mehr dazu melden. Ich wollte dem Addon eine Chance geben, auch wenn ich mir eher andere Inhalte gewünscht hätte, habe mich unglaublich über die hübsche Nachbarschaft gefreut, über die Festivals und neuen Möglichkeiten. Aber am Ende des Tages will ich einfach nicht einen Haufen Geld ausgeben, um dann so wenig Möglichkeiten zu haben, für Inhalte die quasi nur in einer Nachbarschaft benutzbar sind und Sinn ergeben.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Thema Ladebildschirme in den Apartments:
Die kommen nur - NUR - wenn man seine Nachbarn dort besuchen will - also ganz genau so, wie wenn man in den Nachbarschaftsteilen zum Nachbarhaus geht und da dann rein will.
Alles andere läuft auch bei den Apartments ohne Ladebildschirme.

Der Unterschied ist aber, dass die Apartments alle im gleichen Gebäude sind und die Häuser nicht :)
Ganz ehrlich ich finde das mega doof xD Ich fands ja schon bei den Häusern doof aber da lass ich es mir noch eingehen... aber beim Nachbarn im selben Haus besuchen... naja Dx
Andererseits glaube ich verstehe ich auch warum sie das machen... weil es müsste ja sonst das Leben der Nachbarn permanent simuliert werden und so... schätze mal dass es deshalb ist... und mittlerweile kann ich mir auch vorstellen, dass es deshalb auch nicht geht die einzelnen Nachbarschaftsbereiche gänzlich offen zu machen xD Lässt vielleicht einfach die grundlegende Programmierung von Sims 4 nicht zu.
Aber dann muss ich ehrlich sagen... wenn sie es geschafft haben Mitbewohner zu machen die sich selbst um ihr Leben kümmern können und die man nicht spielt, warum gehts dann nicht wenigstens auch mit anderen Familien die im selben Gebäude leben? D:
Ich meine sie hätten ja wenigstens die Möglichkeit noch hinzufügen können, dass man so Doppelhaushälften oder eben Zweifamilienhäuser bauen könnte und so D: Also so nochmal extra zu den Apartments... keine Ahnung xD Wo die andere Familie irgendwie als Mitbewohner gehändelt wird xD Aber vielleicht geht das ja?
Aber gut, ich freue mich trotzdem riesig auf das Addon, auch wenn ich von den Ladebildschirmen nicht begeistert bin :'D

Na gut aber jetzt hab ich doch noch ne Frage zum Addon u.u
Also Appartments kann man ja schon mal nicht selbst bauen und so xD Aber kann man denn auch in den anderen Nachbarschaften Mitbewohner haben? Weil so könnte man ja dadurch sowas wie Doppelhaushälften machen :) Das würde mich wirklich interessieren xD Oder ist das die Möglichkeit eines Mitbewohners auf Apartments beschränkt?
 

Tasha2708

Member
Registriert
November 2014
Geschlecht
w

Ich vermute die Ladebildschirme gibt es mehr wegen den Sims als den Gegenständen am Grundstück. Diese sehe ich ja jetzt schon schön, wenn ich beim Grundstück vorbei gehe. Vermutlich bedarf es zu viel Rechenarbeit, wenn die Sims vom Grundstück dannn auch noch immer (passend zu Job, Schule etc. ) vorhanden sind. (also in der Wohnung/Haus erc.) und so oft wird man ja nicht in die Nachbarwohnung gehen - mich persönlich stört daher der Ladebildschirm nicht. Die Frage ist allerdings - falls ich beim Nachbarn klopfe um z.B.: um Milch zu fragen (falls so etwas angedacht ist) oder falls ich mich übern Lärm beschwere - kommt da auch der Ladebildschirm, wenn der Nachbar die Tür öffnet? oder erst wenn ich die Wohnung betrete?
 

Stances

Member
Registriert
Juni 2010
Geschlecht
w

Für mich persönlich ist es dann einfach kein langfristiger Spielspaß in bezug auf die Apartments, ganz ehrlich. Man zieht in diese Stadt, probiert mal ein paar Stunden alles aus was man so darin machen kann und dann ist das auch wieder gegessen. Apartments ist eines DER Hauptthemen in dem Addon, und dann kann man keine selbst bauen und sie sogar nur in dieser Großstadt verwenden? Das ist so dermaßen schade :argh:.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Die Frage ist allerdings - falls ich beim Nachbarn klopfe um z.B.: um Milch zu fragen (falls so etwas angedacht ist) oder falls ich mich übern Lärm beschwere - kommt da auch der Ladebildschirm, wenn der Nachbar die Tür öffnet? oder erst wenn ich die Wohnung betrete?

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann kommen die Ladebildschirme nur wenn man sie wirklich besucht und nicht wenn man nur klopft :)
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
48
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ich warte auch erst mal ab,bin gespannt welche neue Gegenstände es geben wird und was GL sonst noch zu bieten hat !
 

Maddis

Member
Registriert
August 2011
Geschlecht
m

Die angesprochenen Mitbewohner werden übrigens nicht wie etwa in Sims 2 NPC's sein.
Das Wort Mitbewohner bezieht sich lediglich auf die auch jetzt schon vorhandene Option im CAS :(
 

Dijula

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Also ich hab mich ja total auf das Erweiterungspack gefreut und bin ja auch echt Sims 4 Fan, aber ich bin gerade super enttäuscht, dass es nur in der neuen Stadt Appartements geben wird. :(
Ich weiß noch nicht, ob ich mich damit anfreunden kann, ich hab irgendwie erwartet, dass man die übergreifend in allen Nachbarschaften einsetzen kann.
Ladebildschirme sind mir egal, aber das finde ich echt mies.
Irgendwie hat es so für mich nichts von einer "Erweiterung", sondern eher von einem "separaten Spiel im Spiel", um es mal ganz überspitzt zu sagen. Vorhandene Nachbarschaften werden dann ja nicht um Appartements erweitert. (Klar, zwar um andere Sachen, Objekte und so, aber trotzdem. ;D)

Aber abwarten, ich gucks mir trotzdem mal an, vielleicht gefällts mir ja doch gut. ;) Der Rest sieht bisher gut aus, finde auch die Eigenschaften der Wohnungen und die Festivals und so ganz interessant.
 
  • Danke
Reaktionen: Froitsch

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

=)
Großstadtbesuch wäre ja dann was. Und die Kulturfeste. Jetzte wäre es natürlich super, wenn man bei jemandem übernachten könnte in den Appartments. =) Also Großeltern oder so leben in der Stadt und meine Sims oder Simkinder können da quasi "übernachten".
Weiß man, ob so etwas gehen wird? Denke ja nicht, aber träumen darf man bestimmt immer... :nick:
ja das kann man jetzt schon, ich übernachte öfter bei guten freunden oder auch bei verwandten, denke dann wird es auch in den apartments gehen...ein paar seiten vorher, hatte ich ja auch schon mal geschrieben, dass ich vielleicht auch einfach im zelt übernachten werde, falls ich nicht doch noch mit einem teil der familie in die grossstadt ziehe...;)
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
34
Geschlecht
w

Die angesprochenen Mitbewohner werden übrigens nicht wie etwa in Sims 2 NPC's sein.
Das Wort Mitbewohner bezieht sich lediglich auf die auch jetzt schon vorhandene Option im CAS :(

Wo hast du diese Information her?
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Die angesprochenen Mitbewohner werden übrigens nicht wie etwa in Sims 2 NPC's sein.
Das Wort Mitbewohner bezieht sich lediglich auf die auch jetzt schon vorhandene Option im CAS :(

Waaaaaas? XD Okay also das enttäuscht mich jetzt doch nochmal xD Was soll denn das xD Man darauf hatte ich mich echt schon gefreut.... :zitter:
Das finde ich sogar fast noch trauriger als dass es Ladebildschirme gibt wenn man Nachbarn innerhalb des Hauses besuchen will... oder dass man keine eigenen Apartments bauen kann xD
Aber gut... dann eben nicht... :ohoh:
Bisher finde ich klingt das Addon trotzdem noch sehr gut und holen werde ich es mir sicher trotzdem u.u Schon allein weil ich die Stadt und die Apartments selbst echt cool finde :D
Aber ja.... ein paar Dämpfer muss es wohl immer geben xDD ICh sollte wirklich weniger erwarten :lol:
 

Min_92

Member
Registriert
September 2006
Ort
Minington
Geschlecht
M

Hm das mit den Appartments ist echt ne derbe Enttäuschung :(
Ob es vielleicht doch mit Cheats umständlich möglich ist (bei Sims 3 war es auch alles andere als einfach, ich bin fast verzweifelt mit den Sphären zum markieren der öffentlichen Bereiche :naja:) sie es aber nicht als Feature bewerben wollen, weil Features nur das sind was zugänglich ohne Cheats möglich ist? Meine Hoffnung dazu ist nicht groß, das hätten sie ja so tweeten können, dass man Apartmenthäuser nur mit Cheats erstellen kann, vor allem da klar ist dass diese Information wieder mal viele Fans entäuscht. :naja:
 
Registriert
November 2012
Geschlecht
m

ja das kann man jetzt schon, ich übernachte öfter bei guten freunden oder auch bei verwandten, denke dann wird es auch in den apartments gehen...ein paar seiten vorher, hatte ich ja auch schon mal geschrieben, dass ich vielleicht auch einfach im zelt übernachten werde, falls ich nicht doch noch mit einem teil der familie in die grossstadt ziehe...;)

Oh, das ist ja natürlich ganz toll dann! :) Da hätte ich schon einige gute Ideen... :idee:
Ich habe mir den Trailer nochmal angesehen und gleich mal eine Fragen an euch. Weiß jemand ob schon etwas dazu bekannt ist, wie das mit den "Einladungen" aussehen soll? Irgendwann gegen Ende des Trailers wird so etwas erwähnt. In etwa so: Es ist nur normal, dass man dann eingeladen wird, wenn man neue Bekanntschaften macht.
Frage mich jetzt, wie das dann sein wird. So wie in Zeit für Freunde? Ich würde mir da aber so sehr dann einen "Ausstell-Button" wünschen. Bloß nicht dauernt Einladungen von irgendwelchen "Freunden", die man dann wegen der fehlerhaften Erinnerung wieder vergisst. :lol:
Finde das sonst gut. Aber bitte eine Ausstellfunktion. Ich bin da wirklich "vorgeschädigt" seit in Sims 3 auf einmal jeder zum Star wurde, und ich war richtig froh, als man das abstellen konnte bzw. nach Bedarf regeln. :nick:
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Verstehe nicht warum sie dass das extra im Trailer erwähnt haben xD Es klang wie ein Feature XDDD Aber eigentlich ist es nur wie "Du kannst mit deiner Familie in ein Apartment ziehen!" :lol:
Ach man das enttäuscht mich echt total :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: corradogirli

NinaGirl2oo5

Member
Registriert
Mai 2004
Alter
34
Ort
Hagen / NRW
Geschlecht
w

Ich hab ehrlich gesagt noch keine Ahnung, was ich von dem AddOn halten soll :D Apartments gabs schon so oft, aber immer haben se etwas neues, nie dagewesenes mit rausgehauen. Ich bin gespannt =)
 

Stances

Member
Registriert
Juni 2010
Geschlecht
w

Die angesprochenen Mitbewohner werden übrigens nicht wie etwa in Sims 2 NPC's sein.
Das Wort Mitbewohner bezieht sich lediglich auf die auch jetzt schon vorhandene Option im CAS :(

Oh man, das wird ja immer schöner :naja:...Anscheinend soll der Ersatz dafür dann der Nachbar sein, dem man den Schlüssel anvertrauen kann, schätze ich mal...
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Das man keine Appartments bauen kann, stört mich nicht bin kein Häuslebauer und eher baufaul (habe bei Sims 2 nie Appartments gebaut), aber für die Häuslebauer in der Community tut es mir leid, daß sie nun enttäuscht sind kann ich verstehen. Auch der Ladebildschirm stört mich nicht, habe sowas ja auch fast erwartet. Also ist es für mich auch keine Überraschung, daß es da auch Ladebildschirme gibt, wenn man die Wohnung vom Nachbarn im selben Appartment, betritt.
Mir gefällt es bisher eigentlich ganz gut und freue mich schon auf den 3. November.

Die Ratte ist ja süüß (war mein erster Gedanke als ich die Ratte sah), aber selber in meiner Wohnung würde ich trotzdem keine Ratte haben wollen. Besser als die Kakerlaken, die ich bestimmt nicht süß finden würde, wenn es die gäbe, ist das auf jedenfall.

Ist zwar nicht mein Wunsch-AddOn (das bestimmt noch ein paar Jahre dauern könnte, wenn die EP's jetzt immer im Abstand von einem Jahr erscheinen), aber es ist ganz ok das EP. So ok, daß ich mich sogar einwenig auf den 3. November freue und entgegenfiebere. Das ist doch schon mal was.
 
  • Danke
Reaktionen: Dahnie und isus60

Rubi-Angel

Ehrenmitglied
Registriert
Dezember 2008
Alter
36
Geschlecht
w

Hmm also ich hab mi das Addon ja vorbestellt gehabt, aber nun bin ich echt am überlegen diese Bestellung wieder zu stornieren und wieder zu warten bis es mal günstiger ist.
Das erste Mal das ich überhaupt ein Sims 4 Addon vorbestelle weil ich mich gefreut habe, und dann nun doch wieder ein paar Dämpfer die mir praktisch die ganze Vorfreude rauben. :(

Wobei mir der Trailer eben doch gut gefällt, mal sehen. Aber ich tendiere nun eher dazu, die Vorbestellung doch zu stornieren.
Naja mal abwarten.
 

anik431

Member
Registriert
Juli 2014
Alter
33
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Die Katastrophe! Es können keine eigenen Apartments gebaut werden! :scream: :scream:
@EA: Was soll das? Ich meine es ernst: Was soll das? :polter: Hört auf mit euren Shells. Das mag nett sein, um mit den Sims hoch hinaus zu gehen, aber ... argh ... Apartments hätte man zusätzlich auch ohne Shells bauen lassen können. Schlagt mich tot für den Vergleich, aber in Die Sims 2 war das auch möglich. Maaahann, EA, mich als Bauer enttäuscht das total. Was hab ich mich die letzten Tage gefreut, Apartments zu bauen. *Ideen wegwerf* :naja:


Danke! Das war auch genau mein Gedanke.

Ich habe mich schon sehr auf die Apartments gefreut, und habe seit Erscheinen des Spiels auf Apartments gehofft.

Der Baumodus ist so gut wie nie, aber eigene Apartments bauen können/ dürfen wir nicht.

Dabei habe ich von Reihenhäusern und kleinen Mehrfamilienhäusern für meine Generationen gehofft; damit Oma Opa etc endlich mit im Haus wohnen können.

Das ist wirklich sehr, sehr schade. Wenn nicht sogar sehr enttäuschend. Zumindest für mich.


Der Rest klingt dagegen wirklich grandios! Ach man, es hätte das beste EP in der Sims-Reihe werden können.
 
  • Danke
Reaktionen: Froitsch

Sasa

Member
Registriert
September 2004
Uups, Ladebildschirme zwischen den Appartments, keine Appartments selbst bauen ...

Ich habe Sims 4 nicht - nach der Meldung, dass es keine Kleinkinder geben wird, wusste ich, solange ist das nix für mich, und bin mir treu geblieben. Es gab aber immer wieder Dinge, die mir gefallen, und deswegen verfolge ich die News-Threads in dieser Ecke trotzdem noch - in der Hoffnung, irgendwann von Kleinkindern zu lesen und auch sonst aus Interesse, was ich verpasst (könnte ja sein, dass es mich irgendwann umhaut, so dass ich über die fehlenden KK hinweg sehen kann...)

Als die ersten Infos und Trailer kamen, bin ich wirklich wehmütig geworden! Das klang nach einem verdammt guten AddOn. Jetzt muss ich zugeben, dass ich die enttäuschten SpielerInnen verstehen kann.

Als eingefleischte Sims 2 Spielerin würden mich Ladebildschirme zwischen den Häusern, etc. wahrscheinlich weniger stören. Aber innerhalb von Appartments die Nachbarn ohne Ladebildschirm zu besuchen - das ging sogar in Sims 2. Dort standen die Nachbarn dann alle erstmal dämlich im Eingangsbereich rum und haben erst nach und nach Aktionen aufgenommen. Wenn sie die ladebildschirme natürlich dazu nutzen würden, dass man direkt in eine Bude voller Leben eintritt, könnten sie sich sogar lohnen. Aber komisch käme ich mir auch vor, wenn ich einerseits das Gefühl habe, ein komplett neues Grundstück zu laden und andererseits ein ganz neues...

(Wie ist das eigentlich, wenn man die Nachbarn mit nur einem Teil der Familie besucht - kann man den Rest der Familie dann noch steuern und hat immer Ladebildschirme, wenn man hin und her wechselt? Ich nehme mal an, das ist so, wie wenn man mit einem Sims grundsätzlich Nachbarn besucht - wie ist das in Sims 4 umgesetzt? Läuft dann daheim die Zeit weiter? Kann man da gut hin und her springen?)

Dass man Appartments nicht selbst bauen kann - kann ich nicht beurteilen, wie sehr MICH persönlich das stören würde, da ich an sich höchst ungern baue. Allerdings tut es mir erstens Leid für die vielen wirklich grandiosen Häusle-Bauer in der Community (ich vermute mal, da hat die Qualität gegenüber früheren Teilen nicht abgenommen :)). Und zum anderen hängt das davon ab, wie gut / schön / praktisch die Appartments sind, die das Spiel von sich aus mitbringt... In Sims 2 war ich da teilweise nicht so zufrieden und habe aus diesem Grund eben doch selbst gebaut, einfach um ein Appartment-Grundstück zu haben, das zu meiner konkreten Situation gepasst hat...

Aber am meisten würde mich wirklich stören, dass man auf die eine neue Nachbarschaft /Stadt eingeschränkt ist. Was, wenn ich das AddOn mit meinen geliebten Familien in ländlicherer Umgebung nutzen will? Wenn einem die neue Stadt nicht so gefällt, die Funktionalität des AddOns aber schon? In Sims 3 mochte ich z.B. Bridgeport gar nicht...

Ich lese mal gespannt weiter, wie sich das entwickelt und wie dann die ersten Spieler-Reaktionen und -rezensionen nach Erscheinungsdatum ausfallen - je nach Umsetzung kann es ja trotz allem eine schöne Erweiterung werden - aber es klingt nun doch so, als wäre das eher kein AddOn, was mich zum Kauf des Spiels bewegen könnte, und enttäuschte Spieler / Dämpfer in der Vorfreude kann ich gut verstehen. Schade!
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Sasa..in sims 4 muss man z.b. nicht in der grossstadt wohnen um sie zu nutzen, du kannst einfach von einem ort zum andern reisen und da in den club oder ins museum gehen oder auch einfach nur ein paar blumen ernten und wieder nach hause, so kannst du auch die grosstadt besuchen, ein paar tage oder nur std. da bleiben und wieder nach hause, du musst dich nicht entscheiden zwischen den orten, du kannst alle gleichzeitig nutzen...lässt du einen teil deiner familie zu hause, kannst du ihnen sagten: z.b. gärtnern, malen usw., du kannst sie auch einfach noch nachholen bzw. auch nur einen der zu haus gebliebenen, die zeit ist überall gleich...:hallo:
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
34
Geschlecht
w

Ich verstehe, was der Guru meint, aber ich finde es persönlich nicht gut.
Selber würde ich lieber auf sehr hohe Hochhäuser verzichten und meine Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Trailerparks, Bungalows (mehrere auf einem großen Grundstück) oder was auch immer bauen um meine Sims dort mit nicht von mir gesteuerten Nachbarn wohnen und agieren zu lassen. Aber die Ersteller haben wohl eine vollkommen andere Vorstellung als ich.
Es gibt wirklich viele Sachen, die mich in dem Trainer als Beigabe zu den Appartements überwältigt haben...aber was bringen sie mir, wenn das Hauptfeature, das ich mir vorgestellt hatte, fehlt? :( Also werde ich es mir wohl auch erst kaufen, wenn ich wieder 50% Rabatt bekommen kann.
 

Sasa

Member
Registriert
September 2004
Ah, muss man sich die Großstadt dann eher wie einen Teil der Gesamtwelt vorstellen, in der man spielt?
Ok, ich muss wohl auf jeden Fall vorsichtig sein, mir die Appartments und die Auswirkungen der Einschränkungen so wie in Sims 2 vorzustellen. Danke für den Hinweis!

Aber dennoch scheint mir hier ein sehr reduzierter Begriff von Appartments zugrunde zu liegen (so wie in Sims 3, wo Appartments die obere Wohnung in Hochhäusern bezeichnete, anstatt einfach Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern...). Oder ich kanns mir aufgrund fehlender Spielkenntnisse wirklich nicht richtig vorstellen. Na ja, mal sehen, was ihr am 3. November und in den Tagen danach so berichten werdet. :)
 

Babybear

Member
Registriert
Februar 2014
Geschlecht
w

Ich bin total enttäuscht, dass man keine Apartments selbst erstellen kann. Das macht das ganze Feature für mich irgendwie witzlos. Klar ist die Begründung des Warum aus der Entwicklersicht nachvollziehbar. Aus Spielersicht muss ich aber sagen: dann hättet ihr die Apartments halt komplett anders entwickeln müssen. Es sollte doch klar sein, dass ein Großteil der Spieler in einem Spiel, in dem es sehr viel ums bauen geht, auch die Möglichkeit dazu haben wollen... Für mich ist das total an den Spielerbedürfnissen vorbeientwickelt! Daher :down:
 

~Kathy~

Member
Registriert
März 2002
Geschlecht
w

Für mich persönlich hört es sich beim dem neuen AddOn so an wie vor 2 Jahren: Grundspiel ohne Kleinkinder!
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

aus der SimTimes News:
Bis zu drei Merkmale können für Apartment-Gebäude und Wohngebäude vergeben werden (ob auch Gemeinschaftsgrundstücke davon betroffen sind, ist derzeit noch unklar).

Wird gehen, allerdings nicht auf allen Gemeinschaftsgrundtücken:

23iie4w.jpg

ayppir.jpg


Außerdem bleiben die Merkmale auch beim Hochladen in die galerie bestehen.
 
  • Danke
Reaktionen: Missy1988

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten