Fotostory Zeitalter *abgeschlossen*

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
33
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Sul Bloody!
Also antworte auch ruhig gar nicht auf die PN oder kommentiere auch nicht, wenn du da gerade nicht den Kopf zu hast (vor allen Dingen auf diesen Klopper hier schon wieder 😵).
Ich möchte aber! 🥺 Bin aber einfach so gestresst und komme iwie zu gar nichts mehr. Ich lese und kommentiere ja auch immer während der Arbeit und werde dabei gefühlt im Minutentackt unterbrochen... Ich schaffs aber auch nicht mehr täglich ins Forum, drum hinke ich überall hinterher. Aber ich will ja auch nicht nach x Monaten, wenn das hier abgeschlossen ist, noch meinen Senf dazugeben und du liest es dann gar nicht mehr. 😅
Erinnerst du dich noch an die?
Natürlich! Sie kommt aber sehr nach Connor, oder?
Aber ich muss sagen, dass sie mir richtig gut so gefällt 😍
Sie gefällt mir gut, nur der Lippenstift gefällt mir nicht. 😅
Hier mal mit Hermes, der (wie du oben vielleicht schon gesehen hast) mit seiner Schwester zusammen ebenfalls in dieselbe Klasse geht.
Aww!! So schön die "Jamila Sprösslinge" zu sehen! 😍
hier noch Morgyns Drillinge aus meinem History-Challenge:
OMG wie cool! Und sie haben das gelbe goldene Haar geerbt! 🥰 Schade das Wicca nicht von vorn zu sehen ist, ich glaube sie ist eine Wucht! Alleine diese Frisur! 🤩 Ansonsten gefällt mir aber das Dickerchen am besten. 🙂
Und Wahnsinn wie du die rausgeputzt hast! Viel mehr als ich! 😅 Dedi sieht auch ein bisschen ägyptisch aus, also mit dem "Schurz".
Und hier die Tochter von Caleb.
Auch sehr hübsch. Sie erinnert mich an meine Naila.
aber da hatte ich irgendwie kein Bock mehr 🤷‍♀️. Ich finde es auf jeden Fall wahnsinnig bewundernswert, wie weit du schon mit deinen Steinzeitlern bist 😲. Ich hab letztens mal in den Nachfahrenthread gelinst und gesehen, dass du schon bei Gen. 7 oder so bist? Wahnsinn jedenfalls! Schade, dass ich nicht mehr durchblicke, weil ich so viel verpasst habe, aber ich bin voller Bewunderung für dich (y)!
Schade dass du dann keine Lust mehr hattest. Ja genau, bin in der 7. und bin sehr stolz! Macht auch immer noch sehr viel Spass! 🙂 Dankeschön!
Und freu mich, dass der mein Lu ebenfalls ein Teil von deinem großartigen Stammbaum geworden ist 😃.
Jaaaa... leider hab ich vor kurzem 2 Stammbäume gelöscht, u.a. auch der von Lu. 5 Stammbäume zu pflegen gibt einfach zu viel Arbeit. 🥺

Dankeschön für die tollen Fotos! Hat mir sehr gut gefallen! Und wenn du noch welche zum herzeigen hast, kannnst du das gerne tun! Ich würde mich freuen! 🙌

Er hat schon mal nicht seinen Bogen genommen, um Nila hinterrücks abzuschießen, was 100%-ig Nilas Tod bedeutet hätte. Interpretiere da ruhig rein, was du willst 😉.
Wusste ich es doch. 😁
Meinst du jetzt, weil ich Nara von Nila befreit habe oder weil Nara Nila am Ende doch nicht egal war und er „in ihrem Interesse gehandelt hat“, um es mal vorsichtig auszudrücken?
Genau das!
Zudem hab ich abseits von Zeitalter tatsächlich vor meiner Sims-Phase wieder viel zu schreiben begonnen gehabt, was ich vorher monatelang absolut nicht konnte ✍️.
Das freut mich bloody! 🙌 🤩

Oh je, ausgerechnet die, die ich nicht shippe! 😅
Oh, dass der immer noch nicht trocken ist (?) hab ich wohl verdrängt.
Aww, freue mich gerade sehr, Luna zu sehen!
Ahhh das mit den Pilzen!!! Ja, es war also die Brünette! 😃
Oh wann ist Lu ihr denn begegnet? Als er ein Gefangener war (also in diesem Zeitabschnitt)?
Ah jetzt wird das mit Lu aufgeklärt. Hey der handgeschriebene Zettel (Papyrus) ist ja cool! 🤩 Hast du das gemacht?
Warum hat Luna ihm nicht gesagt, dass da noch jemand drittes ist?
Ja, warum???

Oh was? Malah tritt zurück?!
„Und wer wird uns jetzt anführen, wenn du es nicht machst?“, warf Jin ungestüm ein.
Ja, war?! Ich denke da ja an Nero....
HA ich wusste es! 😏
Nero soll einen Bart bekommen wenn er das Alphamännchen ist! 😁
Oh Sim! Wie soll Nero einen ganzen Stamm anführen, wenn er schon nur mit den Zwillis überfordert ist! 🤣
Oh, die Kleinen bleiben also bei Tanja und Wirt? Aww, hätte ich ja nicht erwartet aber das ist ja auch eine süsse und gute Lösung.
Ja das Jana was für Lui übrig hat, wissen wir ja schon lange.
Ok bei der Zeremonie bin ich nicht ganz mitgekommen. Ich weiss noch das Luna etwas haariges weisses (?) im Wald gesucht hat? Wie kommt sie jetzt plötzlich darauf, dass Lui der ist, den sie sucht?
Und Lui hatte eine Vision vom Feuer? Und eine Stimme sagte ihm, er soll weg?

Hmm... na da bin ich ja mal gespannt was das alles zu bedeuten mag. Auch wenn sich das alles nicht sehr positiv anhört.

🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Da hast du recht. Und ich finde, dass Malah erkannt hat, dass sie einen Fehler gemacht hat und Konsequenzen daraus zieht, macht sie gerade zu einer guten Anfürhrerin. Hoffentlich wird Nero sich ein Beispiel daran nehmen. So versessen nach Gerechtigkeit, wie er ist, könnte das ja schon mal problematisch werden 😕...

@Nabila: Ja, das kann ich sehr gut verstehen, dass dich das ärgert, überall hinterher zu hinken. Das ging mir damals, und sogar jetzt auch noch so. Ich ärgere mich trotz allem, wenn ich gerade bei deinen ISBI gelesen habe, dass ich da nie "mitwirken" konnte ☹️. Dass ich nicht bei der Wahl der Erben mit abstimmen konnte (ja, ich gucke auf Andy... hätte dann auch vielleicht mit dem armen Ollie ein anderes Ende genommen 😔) und auch meinen Senf nicht dazu geben konnte. Ohh, und vor allem zu Gen. 6 hätte ich wohl einige Senfgläser gebraucht 😆. Naja, wirst du dann aber ja noch sehen. Was ich sagen will, ist auf jeden Fall, dass das Forum ziemlich Stress bedeuten kann. Deshalb hab ich mich früher auch immer nur auf ein paar Threads beschränkt und bleib momentan auch nur hier in meinem. Und später in deinem, aber obwohl ich sowohl hier die Kapitel teils schon fertig habe und bei dir inzwischen durch bin, antworte ich erst, wenn mir danach ist (also kannst dich noch auf Senf meinerseits gefasst machen 😜). Das ist eines der wichtigsten Dinge, die ich die letzte Zeit über gelernt habe: Ressourcenmanagement. Auch wenn's frustrierend ist, nicht mitwirken zu können, muss man halt schauen, wo man seine Energie und Zeit hinsteckt. Und lass dir von mir sagen: Ich freu mich auch, wenn ich erst nach Monaten eine Antwort von dir bekomme 🙂. Hauptsache, du stresst dich nicht. Deine (mentale) Gesundheit ist das wichtigste. Gönn dir mal ein bisschen Entspannung 🌴. So, und jetzt hör ich mit meinem Psychogelaber auch wieder auf, sry 😬.
Zurück zu Sims: Da du ja gern weitere Bilder sehen wolltest (und ich stolz auf meine Simmies bin 😁), hier noch ein paar mehr davon:

Dedi_Wicca_Merlin.jpg

Fangen wir mit der History-Challenge an. Hier siehst du die Drillinge mal von vorne. V.r.n.l: Dedi, Wicca und Merlin. Ja, ich weiß, dass der Merlin eigentlich ins Mittelalter gehört, aber ich hatte keine anderen Zauberernamen mehr 😅. Zu meiner großen Ironie ist er übrigens der Einzige, der kein Zauberer geworden ist 🪄. Deshalb durfte er sich auch nicht so rausputzen 🎨🖌️. Weiß übrigens nicht, ob ich Wicca jetzt unbedingt hübsch nennen würde. Sie gehört zu meinen eher... speziell aussehenden Sims, muss ich sagen. ich mag sie trotzdem ♥️. Merlin gefällt mir übrigens nebst Dedi auch am besten 😍. Ohne Bart sieht er aus wie eine dicke Version von seinem Bruder. Aber da er leider kein Zauberer geworden ist, übernimmt Dedi das Amt des Schamanen in meiner Familie und Wicca und Merlin sind inzwischen ausgezogen. Und ja, Dedis Aufzug soll ägyptisch aussehen . In der Challenge gehen sie nach 2 Generationen Steinzeit gleich zur Antike über und übergehen die Frühzeit dabei total 🤨. Deshalb hab ich die zweite Steinzeitgeneration eben ein bisschen frühzeitlich ägyptisch/mesopotamisch aufgezogen.
Und hier noch eine kleine Sache, die ich dachte, du vielleicht süß findest, da du ja so ein Tann-Isaac-Fan bist:

Tann_Isaac.jpg

Da hat Isaac (der wie viele andere meiner Zeitaltler natürlich genötigt wurde, mitzuspielen unbedingt mitspielen wollte) nämlich Tann gegenüber das Gefühl entwickelt, dass er ihn verehrt. Ist das nicht süß ♥️? Und guck nur, wie Tann (in der Mitte der) guckt :LOL:! Der findet das wohl weniger süß, sondern eher creepy, dass der Alte ihn gleich beim ersten Treffen zu verehren beginnt. Wie gut, dass er inzwischen der Partner von Isaacs Tochter geworden ist und bei ihm wohnt 😜.
Auf deinen Steinzeit-Stammbaum kannst du übrigens auch echt stolz sein. Dank dir habe ich es letztens erstmals geschafft, mit 6 Generationen meinen längsten Sims-Stammbaum ever zu erreichen 😃, aber dazu später noch mehr. Erstmal zu Kassiopeia:

Connor_Kyle_Kassiopeia.jpg

Kassiopeia ist tatsächlich eine ziemliche Mischung aus ihren beiden Daddys. Links siehst du Connor, in der Mitte natürlich Kyle und recht Kassiopeia (extra mit anderem Lippenstift für dich 💄). Kassi hat sogar ziemlich viel von Kyle. Und das nicht nur vom Gesicht her. Ihren ziemlich kurvenreichen Körper hat sie 1 zu 1 von Kyle, wie ich feststellen musste. Der hat als Frau einen 🍑, sag ich dir 😆.
Dann hab ich noch zwei Sachen, die zumindest mich zum Lachen gebracht haben:

Theo_Lucas.jpg

Zuerst mal musste ich feststellen, dass dein Lucas mich wohl modetechnisch beeinflusst hat, wie man sieht. Da hab ich ganz unterbewusst meinen Theo (links, wie du dir vorstellen kannst) nach seinem Geburtstag nach seinem Vorbild gestylt, was mir erst auffiel, als die beiden plötzlich nebeneinander standen 😅. Theo hat daraufhin von mir einen Kurzhaarschnitt verpasst bekommen 😛.

Tavia_Stefan.jpg

Und dann hat Tavia wohl noch nie was von persönlichem Freiraum gehört. Setzt sie sich einfach einem meiner anderen Geburtstagsgäste auf den Schoß, obwohl nebendran die Couch die ganze Zeit über frei war 😅! Vor allen Dingen sein stoischer Gesichtsausdruck dabei hat mich so gekillt, dass ich erstmal pausieren und lachen musste 🤣. Vielleicht wollte sie aber auch nur ihre Fressmenge maximieren, da es später so aussah, als würde er sie auch noch mit von seinem Kuchen füttern 🍰.
So, und da wir gerade bei Tavia sind:

Collin_Penelo.jpg

Ihre Jüngste, Penelopeia, hat inzwischen einen Freund. Collin ist der genetische Sohn von meinem Marduk-Sim, den ich unbedingt auch in meinem Hauptsave rumrennen haben musste ♥️. Er sollte eigentlich als Kumpel von meinem Haupterben nur eine Nebenrolle spielen, aber ich fand ihn so herzig mit ihr, dass sie jetzt ein Paar sind 👩‍❤️‍👨 .
Und auch Tavias Mittlere, Kirke, hatte eine kleine Liebelei mit meinem Haupterben Leon. Da beide das Serienromantiker-Bestreben hatten, dachte ich mir, dass sie sich da doch aushelfen könnten, indem sie sich ein bisschen näher kommen ❤️‍🔥. Was sie dann auch getan haben. Und bei einem der fürs Bestreben benötigten Dates dann...

Leon_Kirke.jpg

Ähhh... excuse me? What 😳 ???? Du musst wissen, dass ich in meinem Haupthaushalt alles bis ins kleinste durchgeplant habe. Und Leon sollte dort, nachdem er zum jungen Erwachsenen gealtert ist, tatsächlich schnell für Generation 6 sorgen, aber mit wem anders. Und ganz sicher nicht schon als Teen 😣! Ja, ich hab den Master Controller (MC) drin und Teen-Wohoo und alles drum und dran angeschaltet, aber ich war mir 100%-ig sicher, risky-wohoo ausgeschaltet zu haben, weil... Planung und so! Ich hatte in S4 auch noch nie eine Teenie-Schwangerschaft, weil ich außerhalb meiner historischen Saves eigentlich nicht so viel davon halte (frag mich nicht, warum ich es dann angeschaltet habe 😒).

Leon_Kirke_2.jpg

Ja, Kirke, so hab ich da auch geguckt 😳... Ich hab dann echt überlegt, es via MC wegzumachen, was ich ja eigentlich nicht so mag, aber...

Michael_Kirke.jpg

Kirke: "Fass mein Baby an und du kriegst es mit mir zu tun! 🧛‍♀️"
Tja, Kirke war dagegen, wie du siehst (ich konnte es auch echt nicht über mich bringen 😢). So wurde also mit dem kleinen Michael Generation 6 jetzt schon geboren (das Spiel hat ihn übrigens so benannt, aber ich denke, dass ich ihn noch in Marius unbenennen werde, mal schauen).

Stammbaum.jpg

Ich habe auf jeden Fall keine Ahnung, wo er seine Haarfarbe her hat, weil niemand in seinem Stammbaum die hat (ignorier übrigens, dass das Spiel meine erste Generation einfach mal verleugnet und gefressen hat 😡). Seine Uroma mütterlicherseits hatte die mal, aber die ist inzwischen gefärbt (die mit den dunkelroten Haaren), was es ja genetisch macht, also 🤷‍♀️. Er sah genetisch sowieso spannend aus, mit grauer Haut und roten Augen, wie man unten links sieht, was keiner seiner Vorfahren hatte 🤨. Er hat auch leider so gut wie gar nix von seiner Mutter, wie ich feststellen musste, als ich ihn im CAS aus Neugierde mal älter gemacht habe. Kommt fast gänzlich nach seinem Vater. Aber...

Michael_Leon.jpg

Hab ich auch nix gegen, weil ich seinen Vater ja auch mag 😏♥️. Hab mich dann jedenfalls aber dazu entschlossen, dass er zu Tavias Storyline gehören soll und sein Vater wohl nie wirklich von ihm erfahren soll (also storytechnisch). Ich spiele hier mit Alterung nur im aktiven Haushalt, weshalb das alles zeitlich nicht hinhauen würde. Ich müsste erst bei Tavia weiterspielen, was ich erst machen werde, wenn ich mir ihre Storyline richtig ausgesponnen habe 📖✏️.

Leon_Kirke_3.jpg

Auch wenn Leon nach der Geburt seines Sohnes wohl gerne was anderes wollte. Halt mal die Füße still, mein Lieber 🙄!

Michael.jpg

Hier siehst du Michael nochmal von Nahem. Er ist echt zuckersüß 🥰😍, finde ich. Er ist zwar leider kein Vampir geworden, aber das werde ich noch ändern, wenn er erstmal ein Teen ist.

Michael_Tavia.jpg

Tavia ist auch ganz begeistert von ihrem Enkel, soll ich ausrichten 🥰.
So, das war es auch erstmal wieder. Sorry für mein Geschwafel, aber weißt ja, dass ich's mag, zu erzählen 😛. Ich hoffe, dass es das damit auch erstmal wieder war.
Zurück zu Zeitalter: Ja, als ich das Kapitel schrieb, dachte ich mir schon, dass du dich da freuen wirst, dass Jade und Wulf jetzt miteinander anbändeln, wo du sie doch so magst 😁. Wulf macht übrigens noch immer seinen Entzug, ja. Aber getrunken hat er nicht mehr, seitdem er es Lu versprochen hat 🙂.
Hey der handgeschriebene Zettel (Papyrus) ist ja cool! 🤩 Hast du das gemacht?
Nö, hab ich nur runtergeladen. Ich hab keine Ahnung, wie man CC für Sims macht. Das ist eigentlich auch für eine spätere Zeitepoche bestimmt, aber... ignorieren wir das mal 😬. Steht bestimmt auch was ganz anderes geschrieben, als dass ich das behauptet hab. Ein Liebesbrief oder so 😅. Und warum Luna Luis nichts von Xanthippe erzählt hat? Bestimmt nicht nur, damit ich eine völlig abstruse Geschichte erzählen kann, wo niemand drauf kommen kann, was wirklich passiert ist, weil es so abwegig ist, nö 😇. Naja, Xanthippe wollte auf jeden Fall nicht, dass jemand von ihr erfährt. Vor allen Dingen keine Männer. Aber es wäre dennoch nur richtig gewesen, es Luis zu sagen, dass sie da ist. Richtig und fair vor allen Dingen. Aber Luna wollte Xanthippe halt schützen 🤷‍♀️.
Nero soll einen Bart bekommen wenn er das Alphamännchen ist!
Kriegt er ja letztendlich auch, wie du gesehen hast ;-).
Ja das Jana was für Lui übrig hat, wissen wir ja schon lange.
Echt? Ich dachte, dass das weniger offensichtlich gewegen wäre... wobei ich jetzt nicht bestätigen will, dass das auch wirklich so ist, natürlich 😛 .
Ok bei der Zeremonie bin ich nicht ganz mitgekommen. Ich weiss noch das Luna etwas haariges weisses (?) im Wald gesucht hat? Wie kommt sie jetzt plötzlich darauf, dass Lui der ist, den sie sucht?
Und Lui hatte eine Vision vom Feuer? Und eine Stimme sagte ihm, er soll weg?
Ja, genau. Auch wenn es nichts haariges weißes gewesen war. Sondern ein aufrecht gehendes Wesen mit zwei spitzen Ohren auf dem Kopf (Luis' Schamanenmütze), Schnurrhaaren im Gesicht (seine Schamanenbemalung) und langem Fell (seine langen Haare). Sie hat das ja immer nur schemenhaft gesehen. So ein bisschen wie er das gerade getan hatte. Nur noch schemenhafter. Als sie Luis berührt hat, hat sie es das erste Mal auch so gesehen, wie Luis es gesehen hat und hat natürlich jetzt ihn darin erkannt.

@mammut, @styx, @Widget88: Danke euch für die Danksagungen 🙂!
_________________________________________________________________________________________


Header153.jpg

Luis muss sich dem Umstand stellen,
dass er vielleicht sein Zuhause verlassen muss.
Nur warum die Götter so etwas von ihm verlangen,
ist ihm nicht ganz klar.
Doch dann hat er eine weitere Vision...
Und derweil haben auch zwei andere den Entschluss gefasst,
die Gegend zu verlassen.


Kapitel 153 - Warum du fortgehen musst

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :read:, und passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
luna sagt also endlich die wahrheit. ich hoffe wirklich, beide werden ein paar. es scheint doch ein bisschen zwischen ihnen knistern.

hauen so langsam die leute von dort ab oder bilde ich es mir ein? das wäre nicht gut. vor allem ist es die jugend.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Liebe bloody_vampyr,
ich habe natürlich auch jetzt immer mitgelesen und mich in den Bann dieser wunderschönen Geschichte ziehen lassen, auch wenn ich nicht kommentiert habe.

Ich finde es sehr sehr süß, dass Adelaide und Ragna/Alaric sich jetzt gefunden haben, das ist, finde ich, eine sehr schöne Wendung! Für mich ist das ganz klar Ragna, oder zumindest ein Seelenverwandter, und die beiden scheinen wie füreinander geschaffen zu sein - danke :love:
Und vor allem: Lu und Wulfgar sind wieder zusammen, mein Dreamteam, die mir beide ja ganz besonders am Herzen liegen! Wobei es da durchaus noch mehr Sims in Zeitalter gibt, die mir sehr ans Herz gewachsen sind...
Und schau an: Rufus hat sich tasächlich in Nara verguckt. Was für eine hübsche Idee, er würde bestimmt besser für sie sorgen als Nila, der sich doch immer wieder wegen ihres "Anders-Seins" schämen würde.
Nein, Nara hat wirklich einen aufrichtigen Partner verdient, auch wenn es mir um Nila fast schon Leid tut, denn am Schluss zeigt er ja, dass er für Nara tatsächlich sehr viel empfindet, und das erklärt auch die Beweggründe für sein Handeln. Aber sorry, er muss jetzt die Konsequenzen tragen. Hätte er von Anfang an offen zu Nara gestanden, dann hätte er sie sehr wohl vor den Grausamkeiten ihrer Familie bewahren können, aber irgendwie ist er doch feige.

Zu der Episode mit den beiden Zwillingen, die dem total überrumpelten Nero von Mai in die Arme gedrückt werden, musste ich regelrecht schmunzeln. Durch Janas Idee, die Zwillinge von Tanja und Wirt aufziehen zu lassen, werden die beiden wohl sehr sehr glücklich gemacht.
Ach, und dann die unglückliche Liebe von Jade und Wulf, arme Jade...
Schön, dass Luis endlich über die Luna-Xanthippe-Pilzgeschichte erfahren hat, und er jetzt Lus väterlichen Rat annimmt, auf Luna zuzugehen. Aber dass Luna sich nicht mit ihm verbinden will bzw. aus ihrer Sicht nicht kann, finde ich tragisch. Hoffentlich findet sich noch ein Weg, dass sie sich aus diesem Dilemma befreien kann!
Und dann noch diese Vision von Luis - ich fass es nicht! Kann es tatsächlich sein, dass Luis sein Volk ins Verderben reißen würde? Ich kann und will das kaum glauben :eek:

So, Jana tritt also wirklich zurück! Es ist ja wirklich verständlich, dass sie ihren Bruder "zu" sehr in Schutz genommen und auch dessen Flucht nicht verhindert hat. Hoffentlich kann Nero seinem neuen Amt gerecht werden, gerade jetzt in dieser bedrohlichen Situation...
Wie du schon immer angedeutet hast, scheint der Untergang vom Uruk-Stamm unabwendbar zu sein. Da erscheint Lus Vorschlag, sich zu unterwefen, noch als die "humanste" Lösung. Denn, sorry, was hat dieses kleine wehrlose Völlkchen gegen eine so große Streitmacht auszurichten? Die würden doch allesamt abgeschlachtet und ausgelöscht werden. Und mit einer Unterwerfung haben sie die Chance, weiterzuleben.
Fragt sich dann allerdings, ob deren Leben dann noch erträglich oder lebenswert sein wird. Hängt ja davon ab, wie sie mit den sich Unterwerfenden umgehen. Also doch lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende? :(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Luna und Luis haben tatsächlich beide Gefühle füreinander 👩‍❤️‍👨. Und ja, die Gegend leidet sehr darunter, dass Leute weggehen. Es kommen zwar immer mal wieder ein oder zwei neue Leute hinzu (Garrus & Rufus bspw.), aber viele der Jüngeren sind weggegangen, und wenn das so weitergeht, ist die Gegend wirklich zum Aussterben verdammt 🙁.

@mammut: Aww, danke dir ☺️. Das freut mich wirklich, das es dir noch immer so gut gefällt 😃. Danke dir auch für die Danksagung!
Für mich persönlich ist Alaric auch Ragna, wenn es auch sehr unwahrscheinlich ist, dass er es tatsächlich ist. Ich hab's aber immer bereut, den süßen Ragna damals sterben zu lassen ☹️. Und das mit ihm und Aida, darauf haben mich die Sims ja selber gebracht. Falls du dich erinnerst, war Aida unter freiem Willen die einzige, mit der der Ragna/Alaric-Sim mal von sich aus gesprochen hat 👫.
Jaaah, Wulfgar und Lu sind auch mein Traumpaar 🥰! Mein liebstes hier sogar 😁. Da konnte ich sie ja nicht getrennt lassen 💔.
Was Nila und Nara angeht, sehe ich das genauso wie du. Egal, was Nila auch alles für Nara getan hat, er hat ihr mindestens genauso viel unverzeihliches angetan. Er hatte seine Chance bei ihr und hat sie nicht genutzt. Zu gehen und sie "freizugeben" war das mindeste, was er da noch für sie tun konnte.
Ja, Luna glaubt halt, dass ihr Herz nur ihrer Göttin zu gehören habe. Aber man sieht, dass sie damit hadert, weil sie ja sogar mit ihm gehen will, wenn er die Gegend verlässt.
Kann es tatsächlich sein, dass Luis sein Volk ins Verderben reißen würde? Ich kann und will das kaum glauben
Das passt auch gar nicht zu ihm, was? Vielleicht hat es also doch was anderes damit auf sich 🤔?
Stimmt, Malah war leider zu voreingenommen als Anführerin. Nero wird das bestimmt nicht sein, aber ob er ein besserer Anführer als sie sein wird? Wo er schon mit zwei Kindern überfürdert ist 😕?
Da erscheint Lus Vorschlag, sich zu unterwefen, noch als die "humanste" Lösung. Denn, sorry, was hat dieses kleine wehrlose Völlkchen gegen eine so große Streitmacht auszurichten?
Genau das! Ob das Leben in der Unterwerfung für sie noch lebenswert sein wird, kann ich so pauschal noch nicht beantworten. Kommt wohl immer darauf an, wie sehr sie sich Idas Willen beugen. Ida fordert sehr viel von ihren Untertanen und gibt dafür sehr wenig, aber wenn man alles tut, was sie von einem verlangt, kann man ganz gut unter ihrer Herrschaft leben. Das Leben in Freiheit ist aber natürlich besser in diesem Fall. Und wenn man sich die Bewohner der Uruk-Gegend so anschaut, wie stolz sie sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ein Leben unter Idas Herrschaft mögen würden 😣.

@Nabila, @styx, @Widget88: Danke euch für die (Herzchen-)Danksagung 🙂!
________________________________________________________________________________________________

-> Entschuldigt, dass es diesmal ein bisschen länger gedauert hat, aber ich habe gerade so viel um die Ohren 😩. Hoffe aber, dass ich das nächste Kapitel zeitnaher schaffen werde. Ich hab heute irgendwie auch ein Brett vorm Kopf, also seht's mir nach, wenn ich irgendwo Blödsinn geschrieben habe 🥴.

Header154.jpg

Die Abschiedsstimmung liegt schwer auf den Herzen aller im Uruk-Stamm,
außer bei Wulf und Jade,
für die inzwischen nichts wichtiger zu sein scheint,
als beieinander zu sein.
Doch was wird geschehen, sollte ihre Affäre entdeckt werden?


Kapitel 154 - Minloppah


Viel Spaß beim Lesen :read:, und passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
süßer Kosename für Wulfi Jr. 🥰

jade wusste also, wo sie hilfe findet. ihr mann geht ja mittlerweile zu weit. man sollte ihn stoppen. aber etwas gutes hat es. vater und sohn versöhnen sich endlich. und sie passt gut zu wulfi.

ich glaube, reinhard ist über alle berge. er hatte zeit dafür.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Minloppah und Panloppah - ja, ich erinnere mich an diese Worte. Mit letzterem Wort ist doch Isaacs Frau beim Ritual auf Isaac losgegangen, wenn ich mich nicht irre...
Na, das ist ja mal eine Wendung bei Jade und Wulf! Finden die zwei also vielleicht doch zueinander, Liebe auf den zweiten Blick sozusagen?
Und Malah ist ja wirklich unheimlich mutig, dass sie Reinard ganz alleine hinterher reitet. Naja, die anderen folgen ihr vermutlich und begeben sich wohl direkt in die Höhle des Löwen. Da muss man dann wirklich das Schlimmste befürchten :eek:
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Leider ist Wulfs Groll auf Isaac damit nicht aus der Welt, aber es ist ein Anfang. Wenn der Anlass dafür auch nicht gerade schön war :argh: Und was Reinard angeht: Ja, er wäre definitiv schon längst über alle Berge, wenn er das gewollt hätte, aber irgendetwas scheint er zu beabsichtigen, dass er Jade scheinbar hat gehen lassen. Und was, das wird man ja heute sehen...

@mammut: Stimmt. Das du dich daran noch erinnerst :eek: . Panloppah bedeutete nur "großer" anstatt "kleiner Stern". Zu Jade und Wulf will ich jetzt noch nix sagen, ob das Liebe ist, aber scheinbar hat sich was bei Wulf getan. Er hat bislang leider immer alle anderen auf Abstand gehalten, höchsten Luna wie eine unnahbare Göttin verehrt. Lu war der Erste, dem er sich ein bisschen geöffnet hat, was ihm sehr gut tat, und nachdem Jade - mit zugegeben falschen Mitteln - sich ihm genähert hat, hat er erkannt, dass es doch ganz hilfreich ist, jemanden zu haben, an dem man sich anlehnen kann, wenn es einem schlecht geht. Er hat ja noch immer unter seinem Entzug zu leiden :argh:.
Ja, das war ziemlich... unüberlegt von Malah, Reinard allein nachzugehen :(...
Danke dir auch für die Danksagung ❤️!

@Widget88, @styx: Danke euch für die (Herzchen-)Danksagungen ❤️!
______________________________________________________________________________________

-> Sorry mal wieder, falls ich Mist geschrieben haben sollte, aber in letzter Zeit bin ich schon froh, wenn ich einen ordentlichen Satz zustande bekomme 😅. Da ich das Kapitel größtenteils vor Monaten geschrieben habe, sollte davon aber nichts zu merken sein (hoffentlich). Kommen wir also zum ersten großen Finale. Bin ja mal gespannt, was ihr davon haltet:

Header155.jpg

Kapitel 155 - Die Dinge, der er getan hat, und der Grund dafür

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :read:, und passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
das ist eine heftige entwicklung. kann es aber sein, dass er eine schwäche für malah hat? Sie ist auch hübsch am ende.

roah war also besonders und ging freiwillig. das ist schon ein unterschied zu der geschichte, die die runde gemacht hatte.

reinhard erinnert mich irgendwie an nila. anfangs waren sie nicht böse, aber durch das umfeld geformt. irgendwie kommt mir reinhard im herzen nett vor. aber seine familie war wirklich der pure horror.

manchmal sind es nur kleine gesten. aber die merkt man sich selbst jahrzehnte später noch. wie es malah als kind gemacht hat und er erinnert sich bis heute daran.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo: !

@Nikita22: Ja, Reinard ist leider schon seit einiger Zeit besessen von Malah, weil sie die Einzige ist, die ihm jemals auch nur ein bisschen Anerkennung hat zukommen lassen.
reinhard erinnert mich irgendwie an nila. anfangs waren sie nicht böse, aber durch das umfeld geformt. irgendwie kommt mir reinhard im herzen nett vor. aber seine familie war wirklich der pure horror.
Hm, irgendwie will ich dem zustimmen, weil ich das auch alles so sehe, aber Nila hatte von Anfang an schon eine böse Ader. Es wurde durch die Vernachlässigung durch seinen Vater nur noch verstärkt ☹️. Ist die Frage, ob er die Chance gehabt hätte, "gut" zu werden, wenn das nicht gewesen wäre :unsure:. Bei Reinard wäre das jedenfalls sehr viel wahrscheinlicher gewesen, weil er nicht von Anfang an "böse" war.

@styx, @Widget88: Danke euch für die (Herzchen-)Danksagung 🥰 !
_________________________________________________________________________________________


Header156.jpg

Während Malah die Chance erhält,
mit Roah zu reden,
gibt es da so einige Dinge,
über die Nero sich ärgert.
Aber er wird bald schon auf andere Gedanken gebracht,
als er eine beunruhigende Neuigkeit erfährt...


Kapitel 156 - Der Königin Spion

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :read: und niedrigere Temperaturen als hier 🥵 (oder zumindest einen schönen kühlen Raum 🍨) . Passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
alek ist malahs heimlicher wachhund am ende. der arme kerl tut mir leid. er liebt malah und sie sind nur als kumpel.

jetzt dürfte ein krieg nicht mehr kommen. hoffentlich.

roah führt eigentlich ein gutes leben. sie lebt mit ihrem traummann zusammen und hat eine familie.

nero ist eifersüchtig. kann es sein, dass er adelaide liebt und es nicht merkt?

endlich hat ein paar zusammengefunden. 🥰

warum ist nero in gefahr am ende? er hat doch nichts getan.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Ja, das ist wahrlich keine schöne Situation für Alek :argh:. Aber als er damals die Gegend verlassen hat, hat er den Herzschmerz verarbeiten können, um jetzt wieder als Freund für Malah da sein zu können. Das ist nach wie vor nicht einfach für ihn, aber er hat es akzeptiert, dass Malah seine Gefühle nun mal nicht erwidert und wahrscheinlich auch niemals erwidern wird.
Eigentlich hat Roah ein luxuriöses Leben, ja, aber man muss trotzdem bedenken, dass sie eigentlich dazu gezwungen wurde, dort zu sein. Sie musste zudem mit einem Mann ein Kind bekommen, was sie nicht wollte, und kann nicht frei entscheiden, wo sie hingeht und was sie tut 🙁. Sie ist eigentlich eine Gefangene ihrer Mutter, doch hat sie sich nicht davon unterkriegen lassen und versucht stattdessen, die Situation bestmöglich zu ihren Gunsten zu wenden, wie man heute noch sehen wird 😉.
Nein, Nero liebt Aida wirklich nicht. Wie eine Schwester und Freundin, ja, aber nicht im romantischen Sinne. Und naja, man muss nicht unbedingt was getan haben, um in Gefahr zu sein. Nero ist ja auch ohne Grund von der Bogenschützin angegriffen worden. Und wer der Fremde ist, ob er ihm feindlich oder freundlich gesonnen ist, weiß er auch nicht.

@styx, @Widget88: Danke für die (Herzchen-)Danksagung 🥰 !
________________________________________________________________________________________________________________________________


Header157.jpg

Roah hat zwar versichert,
dass ihnen kein Krieg drohen wird,
aber da ist ja noch immer die kriegstreiberische Ida,
die nach wie vor die wahre Macht im Königreich innehat.
Doch da kommt plötzlich Hilfe von unerwarteter Seite.
Kann Nero dem zwielichtigen, gefährlichen Fremden jedoch trauen?
Und was wird er tun,
wenn die Lösung ihres Problems von ihm etwas Unverzeihliches verlangt?


Kapitel 157 - Elim

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :read:🍦! Passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
der fremde hat also eine interessante vorgeschichte. da war aber jemand schlau am ende und bekam die rache.

man kann doch einfach reden am ende, bevor man auf jemanden schießt. und sie wissen nicht die neueste entwicklung. aber das ende war gut. ein passendes ende. :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Ja, da hast du eigentlich recht, aber Ida hätte leider nicht mit sich reden lassen :((. Sie ist eine kontrollierende, manipulierende Tyrannin, und obwohl inzwischen Roah und ihr Gatte auf dem Thron von Goldhain sitzen, liegt die eigentliche Macht immer noch in den Händen von Ida, weil sie den Geheimdienst und die Armee unter ihrer Kontrolle hat. Roah hätte also Frieden bestimmen können, wie sie wollte, am Ende hätte es dennoch Krieg gegeben, wenn Ida das so gewollt hätte... was sie ja leider wollte. Deswegen war es leider wohl die einzige Lösung, sie hinterrücks aus dem Weg zu schaffen...

@styx, @Widget88: Danke euch für die Danksagungen 🙂!
________________________________________________________________________________________________________________________________________


Header158.jpg

Malah und die Anderen sind inzwischen wieder Zuhause,
doch Malah hat noch immer mit sich zu kämpfen.
Ebenso Lu, der endlich Gewissheit darüber haben will,
ob es Samuela oder doch Julius war,
der ihn und Wulf damals angelogen und in die Sklaverei verkauft hat.


Kapitel 158 - Der Mann, der einst Samuel hieß

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :read:🍨, und passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Louis hat aber eine seltsame vision. warum sollte er es machen, was er darin sieht?

endlich behandelt einer nara als erwachsene frau. ich würde mir so wünschen, dass rufus ihr partner werden würde. denn er behandelt sie richtig und setzt sich dafür ein.

die geschichte von den römischen geschwistern ist interessant. der arme julius war wahrscheinlich der nette und die schwester ist böse. und auf die ist wulfi natürlich reingefallen. wäre mal interessant zu wissen, was sie heute macht.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Oje, das ist wirklich sehr traurig, wie Reinards Mutter ihn und seine Geschwister in der Kindheit behandelt hatte. Er tut mir wirklich Leid, er wurde ja regelrecht verkorkst und zu dem gemacht, was er jetzt ist!
Die Anerkennung von Malah Reinard gegenüber muss wohl all die Jahre wie ein Strohhalm gewesen sein, an den Reinard sich immer wieder geklammert hatte. Dass sich mit Eintritt in die Pubertät und ins Erwachsenenalter die Interessen ändern, das hatte Reinard nicht bedacht und sich unberechtigterweise in seine Liebe zu ihr hinein gesteigert.
Malahs plötzliche Hingabe zu Reinard hat mich dann auch sehr überrascht, und ich hoffe, dass sie es doch schaft, ihr Herz nicht zu sehr an ihn zu hängen - vielleicht ja mit Jades Hilfe.
Und Roah ist Königin? Also damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Naja, ihre Macht scheint sich ja auch in Grenzen zu halten, zumindest wird sie Ida wohl kaum beeinflussen können, befürchte ich.
Ich bin gespannt, ob Nero und Alaric sich doch einmal auf eine friedliche Coexistenz einigen werden. Zumindest versucht ja Alaric mit seiner Warnung einen Schritt in eine versöhnliche Richtung zu gehen.
Und die Geschichte mit Elim... wow, was hast du dir da alles überlegt, da komm ich kaum hinterher! Jedenfalls sind sie jetzt endlich Ida los. Aber dass Nero als Stammesführer nun ein Mörder ist, der Gedanke kam mir auch als erstes, als ich das las, und machte mich "etwas" ratlos, was ich nun davon halten soll. Wie hätte er aber anders die Gefahr, die von Ida ausging, abwenden können?
Danke für die Aufklärung bzw. die Schilderung von Rufus zu Julius und Samulela! Mir tut Rufus sehr Leid wegen der überhöhten Mitrgift für Nara, hoffentlich können ihm die anderen dabei helfen, dass er doch endlich mit ihr zusammen eine eigene Familie bekommt!
Jetzt bin ich gespannt, was es mit diesem Lucifer auf sich hat, der Name lässt ja nichts Gutes vermuten...
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Das ist es ja gerade: Es ist eben nicht Luis, der all das machen wird, sondern jemand namens Lucifer. Nur hilft Luis das auch nicht weiter, warum er weggehen muss, damit das aus seiner Vision nicht eintritt 🤷‍♀️ .
Naja, Julius war auch nicht gerade der Gute. In der Situation mit Lu war Samuela die Schuldige, ja, aber Julius ist auch nicht unschuldig an der Sache gewesen, wegen dem, was er Samuela in der Vergangenheit angetan hat. Finde ich zumindest. Meiner Meinung nach waren sie beide schuld :nonono:.

@mammut: Ja, Reinard war leider ein Opfer seiner Erziehung ☹️. Da ist es nur verständlich, dass er sich in die einzige positive Bindung, die er hatte (Malah), reingesteigert hat. Ich will jetzt nicht entschuldigen, was er getan hat, aber er hat schmerzlich eingetrichtert bekommen, dass, wenn er überleben will, er kein Mitgefühl zeigen darf. Er ist sich gar nicht bewusst, wie verdammenswert seine Aktionen eigentlich gewesen sind. Bleibt nur zu hoffen, dass er es dort, wo er jetzt ist, irgendwann vielleicht lernen wird.
Was Malah angeht: Das hoffe ich auch für sie, dass auf ihre Vernunft hört und nicht ihrem Verlangen nachgeht. Gerade jetzt, wo sie auch noch die Gegend verlassen wird, läuft sie schon ziemlich Gefahr, in Versuchung zu geraten, nicht nur nach Nila, sondern auch nach Reinard zu suchen :argh:. Da ist es nur gut, dass Alek sie begleitet.
Die Sache mit Nero, dass es für ihn letztendlich klar war, dass er Ida töten musste, um den Frieden zu wahren, finde ich auch zweischneidig. Auf der einen Seite zeigt es, dass er seine Leute notfalls beschützen kann, was gerade in dieser Zeit ja leider schon mal nötig war, aber der Grad zwischen "gerechtfertigtem" und "ungerechtfertigtem" Mord ist ziemlich dünn. Und Nero ist zudem ja auch ziemlich gerechtigkeitsversessen. Hoffen wir mal, dass er sein Gewissen nicht verlieren und über die Strenge schlagen wird.
Lucifer auf sich hat, der Name lässt ja nichts Gutes vermuten...
Stimmt. Deswegen habe ich ihn auch so benannt. Deswegen und wegen was anderem ;-). Aber das kommt noch.
Danke dir auch für die Danksagungen :-)!

@styx, @Widget88: Danke euch für die (Herzchen-)Danksagung :Love:!
_______________________________________________________________________________________________________________________

-> Heute habe ich das vorletzte Kapitel für euch:

Header159.jpg

Auf Rufus wartet eine Überraschung,
die für den einen eine Freudennachricht,
für den anderen jedoch eine Trauerbotschaft ist.
Und dann kommt schließlich der Frühling übers Land
und im Stamm findet ein Abschiedfest für all diejenigen statt,
die bald schon die Heimat zu verlassen gedenken.
Was für Tann die letzte Gelegenheit ist,
jemand ganz bestimmten zum Bleiben zu überreden.


Kapitel 159 - Ein letztes Fest, um Abschied zu nehmen


Viel Spaß beim Lesen :read:! Passt auf euch auf!​
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Julius ist der Brüller. Auf die Idee muss man erst kommen zu lebzeiten. 🤣

Nara ist also bald weg. Vielleicht besser so. Dann hat sie Nila nicht mehr in der nähe.

tann mag das eine inzwischen also lieber als das andere. aber er will das aussterben seines stammes verhindern. das merkt man. alle jungen leute hauen ab und sicher folgen auch bald die anderen leute, die fitter sind und woanders neu anfangen wollen.

da haben sich also vater und sohn endlich versöhnt. endgültig. aber sein blick ist gut eingefangen. :giggle:

schreibe wieder.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Mit einem lachendem und einem weinendem Auge habe ich das Kapitel gelesen. So schön, dass sich so manches geklärt und ergeben hat. Aber auch schade, dass die Geschichte fast zu ende ist. Mir wird auf jeden Fall etwas fehlen. :nick:
 
  • Love
Reaktionen: bloody_vampyr

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ach, da werde ich jetzt schon ganz melancholisch, wenn ich bedenke, dass jetzt nur noch eine Folge kommt :(
Ich finde es sehr süß, wie sowohl Isaac als auch Wulf sich ganz langsam wieder aneinander rantasten und Wulf, zwar grummeligerweise, zugibt, dass ihm sein "ehemaliger" Vater doch mehr bedeutet! Und ja, dass Isaac nichts von Lus und Wulfgars Verhältnis mitbekommen hat, finde ich auch sehr niedlich %) Tja, wenn Schwulsein also für ihn gleichbedeutend mit geschlechtslos ist, und er ebenso "geschlechtslos" ist, dann gibt es für Tann ja doch noch Hoffnung? Vielleicht wird ihm erst jetzt langsam klar, dass er doch etwas empfindet, und das bisher einfach als völlig abwegigt von sich gewiesen hat? Wäre ja schön, wenn er doch noch zu Tann findet... :rolleyes:
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Oh, Julius und Samuela waren sehr kreativ, wenn es darum ging, einander das Leben schwer zu machen :Rolleyes:.
Für Nara ist es definitiv besser, wegzugehen, vor allen Dingen, mit jemandem, der ihr wohlgesonnen ist. Aber was Nila angeht... nun, der ist ja sowieso schon weg. Hoffen wir mal, dass er nicht durch die Botanik reist und dabei irgendwann Nara über den Weg läuft...
Hm, zu Tanns Vorlieben muss ich jetzt schweigen, um nicht zu spoilern ;-). Aber ja, er würde zwar lieber den Stamm behalten, ist aber vernünftig genug, einzusehen, dass der Stamm sich wohl eines Tages auflösen und einer anderen Art von Gemeinschaft Platz machen wird.
Hab schon gesehen, dass du auch wieder schreibst, aber für mich ist es momentan immer noch schwierig mit dem Lesen/zum Lesen zu kommen. Hoffe, dass sich das ein bisschen ändert, nachdem ich jetzt nicht mehr an Zeitalter arbeiten muss 😔.

@Widget88: Awww, dein Kommentar ging mir irgendwie total nahe ♥️. Es geht mir nämlich genauso. Bin auf der einen Seite froh, dass es zu Ende und geschafft ist 😃, auf der anderen aber 😢. Es wird mir auf jeden Fall auch fehlen.
Danke dir auch für die Herzchen-Danksagung 🥰!

@mammut: Ich hab's gerade schon bei Widget geschrieben, dass es mir auch so geht. Sie hat das schön mit dem lachenden und weinende Auge gesagt 😃 :cry:.
Ja, Wulf ist zwar stur wie sonstwas, aber letztendlich bedeutet ihm Isaac ja doch was. Vor allen Dingen, nachdem er mit seiner Mutter gebrochen hat, war es für ihn wichtig, auf Isaac zuzugehen, um seine Vergangenheit zu verarbeiten, die ihn ja zum Trinken gebracht hat. Es war wichtig, sich seiner Beziehung zu Isaac zu stellen, um zu heilen.
Das mit Isaac und der Geschlechtslosigkeit hast du ganz gut erkannt. Ob das allerdings auch bedeutet, dass er sich einen Mann an seiner Seite vorstellen kann... will ich hier jetzt lieber nicht spoilern. Wird heute noch geklärt werden ;-) . Egal, wie das mit Tann und Isaac letztendlich ausgeht, wünsche ich mir übrigens dasselbe wie du. Bin auch ein großer Fan von Tann und Isaac zusammen ♥️.
Danke dir auch für die Danksagung :-)!

@styx: Danke dir für die Danksagung :-) !
______________________________________________________________________________________

-> Da sind wir heute also ein letztes Mal... aber ich will gar nicht so viel schreiben, weil ich das am Ende des Epilogs (der dazugehört, wenn ihr wissen wollt, was aus den Leuten geworden ist) schon genug getan habe. Hier also das letzte Kapitel, das ein Zweiteiler geworden ist:

Header160.jpg

Luis hat an seinem letzten Abend in der Heimat eine weitere Vision,
und was er dabei sieht,
schockiert ihn zutiefst und macht ihm klar,
warum er wirklich fortgehen muss.
Und dann ist die Zeit gekommen,
um Abschied zu nehmen...


Kapitel 160 - Es war einmal

Epilog

Ich habe ja schon die ganze Zeit mit dem Abschied hier zu kämpfen, aber es jetzt zu posten, ist nochmal irgendwie was ganz anderes. Ich werde mich natürlich hier auch noch das ein oder andere Mal zu Wort melden, um eventuelle Kommentare zu beantworten, aber bis dahin...

Ich wünsche euch ein letztes Mal viel Spaß beim Lesen :read:! Danke, dass ihr bis hierhin mit dabei wart! Passt auf euch auf, und bevor ich jetzt noch anfange, zu heulen, gehe ich lieber ganz schnell 😭!​
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten