Die Sims 5

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Einen Online-Modus vermisse ich gar nicht und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht recht vorstellen, wie das funktionieren soll. Hoffentlich ist es nur eine Option, die man nicht nutzen muss.

Ehrlich gesagt bin ich mit Sims 4 ziemlich zufrieden und eigentlich möchte ich gar nicht, dass ein Nachfolger erscheint. :lol: Das ging mir auch schon bei Sims 2 so.
Ich würde mir wünschen - und ich weiß, dass wird nicht passieren - dass die Spiele irgendwie kompatibel sind, so dass ich meine Sims 4 Sims in Sims 5 transferieren kann... Als wäre das ganze nur ein großes Update. :schäm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Einen Online-Modus vermisse ich gar nicht und ich kann mir ehrliche gesagt auch nicht recht vorstellen, wie das funktionieren soll. Hoffentlich ist es nur eine Option, die man nicht nutzen muss.

Ehrlich gesagt bin ich mit Sims 4 ziemlich zufrieden und eigentlich möchte ich gar nicht, dass ein Nachfolger erscheint. :lol: Das ging mir auch schon bei Sims 2 so.
Ich würde mir wünschen - und ich weiß, dass wird nicht passieren - dass die Spiele irgendwie kompatibel sind, so dass ich meine Sims 4 Sims in Sims 5 transferieren kann... Als wäre das ganze nur ein großes Update. :schäm:


... oder jedesmal entscheiden, reise ich mit meinen sim zum 4. oder 5. teil, das wäre super:lol:
aber wer weiss, wenn sie dieselbe engineer-dings nehmen vielleicht geht das ja dann???? das wäre jedenfalls eine neuerung dies in sich hätte=)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

... oder jedesmal entscheiden, reise ich mit meinen sim zum 4. oder 5. teil, das wäre super:lol:
aber wer weiss, wenn sie dieselbe engineer-dings nehmen vielleicht geht das ja dann???? das wäre jedenfalls eine neuerung dies in sich hätte=)


Hallo


Das wäre toll, aber leider wohl nur Wunschdenken.:( Klasse fände ich es, wenn man seine Familien die man in Sims 4 hat, bei Sims 5 einfach übernehmen könnte und da mit denen weiterspielen, und die nicht wieder alle neu erstellen müßte. Meine Neulings, die meine Familie meines Avatars usw. Wäre da schon toll, wenn ich nicht wieder von vorne anfangen müßte, vom erstellen bis zu meinen Fortschritt. Vor allem mein Avatar den nochmals zu erstellen der mir einigermaßen ähnlich sieht, ob ich das nochmals hinbekomme? Ich bin nicht so gut in Sims nach Vorbild zu erstellen, ich erstelle lieber erfundene Sims. Habe ich bisher auch noch nie bei keinem Simsteil versucht, mich mal zu erstellen. Erst bei Sims 4 habe ich es doch mal versucht.
Darum fände ich das wirklich klasse und einen wirklichen Fortschritt wenn man einfach so alles was man in Sims 4 erstellt, gebaut und erspielt hat, in Sims 5 übernehmen könnte.


Dann gäbe es noch was was ich mir eigentlich schon seit Sims 3 gewünscht habe, das die Babys unterschiedlich aussehen, ich spreche jetzt nicht von Hautfarbe sondern auch schon versch. Gesichtszüge haben und man die Ähnlichkeit der Eltern schon etwas erkennen kann. Auch sollten es nicht alle kleine Glatzköpfchen sein, manche Babys sollten schon einige Häarchen auf dem Kopf haben, ist ja im RL auch so. Die richtige Augenfarbe sollte man schon sehen können. Man sollte die kleinen Windelpupser spazierenfahren und an der Wickekommode wickeln und im Waschbecken/Babywanne baden können. Wenn das Baby auf dem Arm genommen wird, sollte der Sim sich mit dem Baby z.B. auf die Couch setzen können um es dort vielleicht an die Brust zu nehmen oder einfach nur TV gucken und gleichzeitig das Baby zu betüteln. Es sollte dann auch mal im Arm von der Mama, Papa, Oma, Opa einschlafen. Babys sollten auch schon auf ihre Umgebung reagieren können und sich nicht nur melden wenn sie was brauchen. Ein Mobile über den Bett, eine Musik in der Nähe vom Babybettchen usw. Ach ja, nicht mehr diese Wiegen sondern wieder richtige Babybettchen für die Babys, die Kleinkinder sollten aber weiterhin diese Kleinkindbetten haben. Schnuller für die Babys wäre auch noch schön.


Wetter sollte von Anfang an dabei sein (viele Spiele die Wetter im Spiel haben, da ist Wetter gleich dabei), Tiere müßten nicht gleich im Grundspiel sein, aber sollten dann schon im ersten Pack kommen.
Auch sollten von Anfang an im Grundspiel sein: Kleinkinder, Pools, Etagenbetten, Wendeltreppen, Feuerwehr, normale Berufe auch Handwerksberufe, Autos, Fahrräder (auch für Kinder), Dreiräder (für Kleinkinder), Roller, Mofas, Motorräder. Es sollte wieder so leicht wie bei Sims 2 möglich sein, einfach neue Welten zu erstellen. Ein Farbrad für Haarfarben, Hautfarben und Augenfarben. Im Kauf- und Baumodus auch wieder ein Farbrad.


Dann hoffe ich mal, sollte Sims 5 irgendwann erscheinen, das wenigstens einige dieser (durchaus berechtigten) Wünsche erfüllt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dukemon

Member
Registriert
Juni 2012
Geschlecht
m

Also ich weiß nicht ... wenn ich online mit irgendwelchen Dödels abhängen will, spiel ich MMOs oder geh nach Second Life. ^^

Ich brauch das auch echt nicht.

Und selbst wenn es optional ist, ist da meine Sorge, dass das mal wieder zu Lasten des Gameplays geht.

War Sims 4 nicht auch ursprünglich als Online-Variante geplant, weshalb das Basegame dann am Ende so abgespeckt war, weil man mitten drin dann noch zurück gerudert ist?

Das ist EAs übliche herangehensweise. Irgendwann mitten in der Entwicklung kommt der Punkt an dem EA begreift, dass ein Onlinespiel mit mehr Aufwand ihrerseits verbunden ist und pfeifen im Grunde kurz vor Schluss den Punkt "Spiel soll aus einer ausgeprägte Onlinekomponente bestehen" zurück. Der Entwickler steht dann da mit seinem Onlinespiel und muss es umbiegen kurz vor Torschluss. Das ist passierte mit Mass Effect 3, Dragon Age Inquisition, Kingdoms of Amalur Reckoning, Mass Effect Andromeda. Vorallem letzte drei enthalten Spielmechaniken und Levelstrukturen eines MMOs.
Selbiges sieht man ohne Zweifel auch an Die Sims 4. AH Wilson hatte bestimmt schon oft mit seinen BigFive (oder so ähnlich) ihre Runden in denen sie sich fragten, ob sie nicht die FIFA Glücksspielmechaniken nicht auch bei Die Sims, ihrem eigenen erfolgreichen Franchise, anwenden können. Ein Wunder, dass dies solange von der Marke fern gehalten wurde.
Wilson gibt nichts als Marketinggebluber von sich. Er ist einer der Probleme was mit der Spielebranche nicht stimmt.
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
OK, ich habe jetzt einiges an Kommentaren bei YouTube usw. zu den online Komponenten von Sims 5 gelesen und der Grundtenor ist eindeutig negativ! So gut wie keiner will das!
Ich habe den Eindruck, dass EA aus den Sims gerne etwas anderes machen würde, als es bisher war, eher etwas wie Second Life, nur dass das den Großteil der Sims Spieler absolut nicht anspricht.
Ich finde es wirklich unfassbar, dass sie Sims 4 durch diesen Mist anfangs total verhunzt haben und das gleiche jetzt wieder machen wollen. Mal ganz abgesehen von den ganzen anderen online Katastrophen, die es schon gab. Mir ist es im Grunde egal, von mir aus können sie damit auch voll gegen die Wand fahren, dann spielen wir halt Sims 4 oder Paralives :p ich frage mich nur wer so bekloppte Entscheidungen trifft. Das ist so: "Hey wir haben ein absolut einzigartiges Spielkonzept das Millionen Spieler lieben, lasst uns daraus ein Spielkonzept machen, das es schon mehrfach gibt und das keiner will"
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Ich hätte zwar auch keine Lust auf ein Online-Sims, aber sollen sie doch machen, wenn sie wollen.

Falls Sims 5 ein Spiel wird, dessen Features mir nicht zusagen, hol ich's mir halt nicht. Man muss ja nicht alles mitmachen. So hab ich 15 Jahre lang Sims 2 gespielt und kann auch genauso lange Sims 4 spielen. Zur Not macht man sich das Spiel mit Mods etc. komplett. :)

Und wer weiß, vielleicht gefällt's einem ja doch. :D

@Dukemon:
Danke für die aufschlussreichen Hintergrund-Infos. :)
 

Dukemon

Member
Registriert
Juni 2012
Geschlecht
m

Würde EA tatsächlich mal intelligent handeln, würden sie schlicht Die Sims Online reaktivieren und dieses in allen üblichen Ländern an den Start bringen. Denn das Spiel ist im Grunde fertig und mit seinem Artdesign ist die Grafik vollkommen ausreichend, um es zum erneuten Austesten der Spielerlandschaft. Eventuell zu Preisen mit Kampfansage gegen andere Onlinespiele.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Da ich kürzlich gelesen habe, dass es wohl nun offiziell ist, dass an Sims 5 gearbeitet wird und wohl auch der Multiplayer Modus wohl offiziell bestätigt wurde, wollte ich auch mal meine Gedanken und Wünsche äußern.

Fangen wir mal mit den Wünschen an:
Ich würde mir wünschen, dass man wieder selber Welten/Nachbarschaften erstellen und gestalten kann, ähnlich wie auch schon bei Sims 2, nur etwas verbessert. Zum Beispiel fände ich es toll, wenn man Grundstücke frei setzen kann und eventuell nach Platzierung die Größe nochmal anpassen kann und allgemein natürlich mehr Optionen bei den Größen. Desweiteren hätte ich gerne wieder eine Semi-offene Nachbarschaft wie bei Sims 4. Eine komplett offene Welt halte ich für schwierig gerade bei leistungsschwächeren Rechnern.
Grafiktechnisch würde ich mir was weniger comic- und Gummipuppenhaftes wünschen, nicht zu realistisch, sondern eher semi-realistisch. Und natürlich einen noch detaillierteren CAS, mit großzügigeren Begrenzungen. Außerdem wäre es schön, wenn Möbel nicht mehr standardmäßig an ein Gitter gebunden wären und man ohne das drücken einer zusätzlichen Taste frei platzieren kann.
Mehr Interaktionen für Babys wären schon, ausserdem unterschiedliche Babys, also dass man schon erste Gesichtszüge erkennt, es welche mit und ohne Haare gibt und verschiedene Strampler. Bei letzterem fände ich es eigentlich schön, wenn man Babys Umkleiden könnte. Wenn Babys auch sitzen könnten in entsprechenden Möbelstücken wäre das auch toll.
Ich würde mir wünschen, dass man sich bei Adoption aussuchen kann ob man ein Kind wählen möchte oder ob man ein zufälliges Kind möchte.
So und zum Schluss wünsche ich mir bessere Genetik speziell bei Tieren, dass sich dort Fellmuster auch mit vermischen und die Muster nicht immer 1 zu 1 wie bei den Eltern sind. Ausserdem sollten Tiere, Kleinkinder, Jahreszeiten und Pools von Anfang an enthalten sein und bei Occult\Fantasy Sims sollten "Mischlinge" (z.B. Halb Alien halb Hexe) möglich sein und mehr Spezies (gern auch als Addon) wie Elfen, Feen wären toll.

Und jetzt noch meine Meinung zum Multiplayer:
Wenn das nun tatsächlich fest ist, macht es mir ehrlich gesagt Sorgen, dass es in Richtung Second Life geht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie es dann mit dem Kauf- und Baumodus aussehen soll. Es bleibt zu hoffen, dass der Singleplayer Modus das gute alte Sims-Konzept bleibt.

Ich bin jedenfalls gespannt, wann mal erste Bilder angeteasert werden (Ich habe zumindest noch keine erspähen können)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Okay ich sehe gerade, Instant Gaming hat da eine SEHR irreführende Überschrift gewählt. Da stand halt "EA confirms it's busy working on Sims 5". Beim näheren durchlesen seh ich jetzt, dass es wohl nur eine Andeutung war. Ich hasse Clickbait-Überschriften.

Aber hey, auch eine Andeutung ist durchaus etwas, lässt zumindest Raum für Spekulationen.

Bei Instant ist Sims 5 halt inzwischen auch gelistet mit "Release 2021". Ich frage mich, wo sie denn diese Information her haben, da der CEO ja nur Andeutungen und keine eindeutigen Aussagen gemacht hat. Bleibt zu hoffen, dass EA die ganze Sache mal langsam aufklärt.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Grant Rodiek hat sich in einem Interview mit einem spanischen Portal geäußert:
zEghxVN.png


Den ganzen Artikel auf spanisch findet man hier:
https://www.infobae.com/gaming/2020..._EwWOwE-6QTsVbKYToBBAN09Uqy_dczBeo1UHhBkoo7Ws
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Das ist natürlich sehr schade, war aber abzusehen und ist durchaus logisch und verständlich. Nun frage ich mich umso mehr woher Instant Gaming wissen will, dass Sims 5 2021 erscheint, aber ich vermute sie haben sich da wohl etwas hinein interpretiert wo nichts war.

"Änderungen an Babys" Interessant. Hoffentlich weiß man dazu bald mehr.
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Irgendwie witzig, dass grad Grant Rodiek sowas sagt, der selbst nicht mehr für die Sims 4 arbeitet aber an irgendwas (angeblich immer noch Maxis), um das er ein Geheimnis macht. :D

Prinzipiell finde ich auch gut, wenn sie Sims 5 noch gar nicht anfangen, weil das 4er noch zu gut läuft.
Aber ich traue dem Braten da nicht so ... bzw lese das so nicht zwingend aus der Aussage heraus.
Lediglich, dass sie Just noch an Sims 4 arbeiten.
Und es wäre ja ohnehin nicht nicht so, dass sie mit Sims 4 aufhören, nur weil sie schon am 5er arbeiten.
Also das wirkt für mich mehr um den Brei gelabert. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Die Aussage das mit den Babys gibt mir einwenig (winzigkleine) Hoffnung, das ja vielleicht doch mal was an den Babys geändert wird.

Da könnten sie sich dann auch noch ruhig zeit lassen mit Sims 5.
Aber das an Sims 5 noch gar nicht gearbeitet wird, daran glaube ich nun nicht. Haben ja auch mal behauptet, das sie nicht an den Kleinkindern arbeiten würden, und schwupps waren sie da. Von daher denke ich schon, das da längst daran gearbeitet wird.
Vielleicht lassen sie sich da nur länger zeit mit der Entwicklung um diesmal alles (hoffentlich) richtig zu machen und nicht in etwa die Hälfte der Features die eigentlich ins Grundspiel gehören, einfach mal eben wegzulassen, wie die Kleinkinder, oder Babys an die Wiege zu fesseln, Teenager gleichgroß wie die Erwachsenen zu machen usw.
Vielleicht lassen sie sich jetzt einfach mehr zeit für Sims 5.

Aber wenn die wirklich darüber nachdenken, doch etwas an den Babys zu ändern (Daumen drück:nick:), dann bräuchte von mir aus Sims 5 noch nicht so bald kommen. Denn eigentlich bin ich ja schon zufrieden mit Sims 4, das einzige Manko für mich sind eben die Babys, aber nach dieser Aussage habe ich ja da doch noch Hoffnung das da in Zukunft was dran geändert wird.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Nun es ist in der Spielebranche glaube ich üblich, dass man nicht gleich bekannt gibt, man arbeite schon am nächsten Teil. Nehmen wir zum Beispiel die Elder Scrolls Reihe - am 6. Teil haben sie schon seit Jahren gearbeitet bevor da überhaupt auch nur eine Andeutung seitens Bethesda kam. Meist wird ein Release 1-2 Jahre vor Erscheinung angekündigt, die Arbeit an so einem Spiel, auch an einem Spiel wie Sims, dauert allerdings weitaus länger, von daher ist es durchaus möglich, dass sie bereits daran arbeiten, es aber auf Grund des Erfolgs von Sims 4 noch geheim halten möchten. Sicher ist sich EA im klaren, dass auch der 4er irgendwann mal ausgedient hat und die werden zumindest schon geheime Pläne zu einem zukünftigen Nachfolger haben - nur eben nicht in naher Zukunft.
Solange ein Spiel sich an Beliebtheit erfreut, wird es von den Entwicklern auch weiter "ausgeschlachtet" mit Updates, Erweiterungen, DLCs etc.
Ich denke mal, dass da beim 4er noch einiges in der Mache steht und da wären sie ja schön blöd, bereits ein Sims 5 anzukündigen und zu releasen. Aber ich möchte fast wetten, dass sie da nebenbei schon am 5er arbeiten oder zumindest schon Pläne haben, denn wie gesagt, so eine Spielentwicklung dauert Jahre, je nach Komplexität des Spiels und Sims ist ja nun ziemlich Komplex.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich Behelf mir da seit Sims 2 mit einem Gartenzaun und einem Gartentor. Also Halbwand ziehen, dort wo das Tor hinsoll ein Loch reißen und mit Gartenzaun auffüllen und dann ein Gartentor reinsetzen. Passt perfekt. Habe das besonders bei Bars oder eigenen Geschäften sehr oft. Meist dann noch mit entsprechend eingestellten Berechtigungen am Gartentor :)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Jojo2903

Newcomer
Registriert
Mai 2020
Geschlecht
m

Ich wollte mal hier zu etwas schreiben. Ich mag es ja an Sims besonders immer zu spekulieren, was wohl das nächste EP sein wird und so weiter. Da ja jetzt Sims 5 als Spiel für die PS 5 geleakt wurde denken ja manche das Sims 5 dieses Jahr angekündigt wird.

Also hab ich mich gefragt wann es angekündigt werden könnte:

Eine Möglichkeit ist natürlich die EA Play in 2 Wochen. Außerdem wird glaube ich auch die Gamescom virtuell stattfinden. Manche denken auch sogar schon nächste Woche auf dem PS5 Enthüllungsevent aber das halte ich für sehr unrealistisch. Auf der EA Play könnte ich mir dagegen eine Ankündigung vorstellen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das 9. GP nicht auf der EA Play angekündigt wird. Denn ich schließe aus der Roadmap von vor ein paar Monaten, das zuerst das Strick Pack kommt. Da wäre eine Ankündigung von einem Gameplay Pack irgendwie komisch. Aber was soll man außer einem GP oder einem neuen Simsspiel ankündigen? Ist Sims denn eigentlich definitiv auf der EA Play vertreten?
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich glaube nicht so wirklich dran, das Sims 5 schon in diesem und dann auch noch so bald bei der EA Play angekündigt werden soll. Ich würde mich natürlich schon etwas drüber freuen, aber auch noch hoffen das noch einiges von Sims 4 kommen wird und Sims 5 trotz ev. diesjährigen Ankündigung, frühstens erst in 1 1/2-2 Jahren kommt.
Es gibt ja noch so vieles was ich mir erst noch bei Sims 4 wünsche. Aber eine Ankündigung von Sims 5 in diesem Jahr (auch wenn ich nicht dran glaube ;)) wäre trotzdem toll, denn ich liebe es auch zu spekulieren und da gäbe es dann genug Stoff zum spekulieren.=)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Also so langsam wird das wirklich lächerlich und nervig, diese ganzen angeblichen Sims 5 Trailer die zur Zeit bei youtube sind (die ich mir gar nicht mehr anschaue, mir genügen schon die Titel die da im Umlauf sind, um zu wissen, aha wieder ein neuer Fake Trailer).
Gerade wieder mal was entdeckt, wieder mal so ein Fake Trailer. Habe mir den zwar nicht angeschaut, aber diesmal haben sie sich wirklich "Mühe" gegeben um es möglichst echt aussehen zu lassen. Ein Logo was auf den ersten Blick wie das von EA aussehen könnte, ist es aber nicht. Jedenfalls glaube ich es nicht.:nonono:



Zeige euch mal das Bild von diesem neuen Fake Trailer:

:lol::lol::lol:

Man könnte es fast glauben, auf den ersten Blick und wenn man nicht schon vorher mit den ganzen Fake Trailern regelrecht bombadiert worden wäre. Wäre zwar schon schön wenn es der Wahrheit entsprechen würde, was ich aber nicht glaube. Ich denke mir, das wenn es Zeit für ein Sims 5 ist, EA das wohl anders ankündigen würde.;)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich glaube da ja auch gar nicht dran, hatte ich noch nie bei diesen Trailern. Es nervt mich halt so langsam diese Überflut an Fake Trailern, die in letzter Zeit bei youtube zu finden sind (sind dort auch nicht zu übersehen, wenn man bei youtube unterwegs ist).:Oo::)

Da muß EA Sims 5 ja bald mal ankündigen.=):nick:
 
  • Danke
Reaktionen: Dukemon

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Suchst du denn bewusst nach diesen Trailern? Ich bin zumindest noch nie über sowas einfach nur gestolpert. :D Und ich muss auch noch kein Sims 5 haben. Ich habe ja die Hoffnung, dass ein möglicher fünfter Teil sich vom Konzept her so stark von den Vorgängern unterscheidet (vielleicht gar nicht die 5 im Namen hat), dass Teil 4 und 5 parallel laufen können - zumindest für eine gewisse Zeit.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ne, bewußt suche ich nicht danach, aber wenn ich die Hauptseite bei youtube anklicke fallen die mir direkt ins Auge.=) Weil ich auch oft einfach nur die Hauptseite durchgehe um zu sehen, was es so für Videos (ev. wieder neue) gibt. Auf diese Weise habe ich schon oft tolle Videos "gefunden", ich spreche da jetzt nicht nur von den Sims, ich sehe mir durch diese Methode oft Videos von süßen Welpen oder andere Tierbabys an.;)
Aber deine Idee, das Sims 4 und Sims 5 eine zeitlang paralell zueinander laufen könnten, das würde ich sogar begrüßen. Man hätte dann ein vielleicht ganz anderes (vielleicht sogar wieder mit offener Welt?) Sims 5 aber es würde trotzdem noch weiter für Sims Pack's rauskommen und Patches.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kuroi

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Die Hauptseite gibt dir halt auch Empfehlungen auf der Basis der Videos, die du dir häufiger ansiehst. Wenn du also einmal über so einen Trailer "stolperst", dann werden die dir weiter empfohlen, weil der Algorithmus davon ausgeht, dass du daran interessiert bist. Schau dir die nicht mehr an, auch nicht nur kurz, dann bekommst du irgendwann auch keine mehr auf angezeigt.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Am liebsten hätte ich ein Sims 5, mit den liebevollen miteinander, den süßen richtigen Babys (richtige Beinchen und keine Objekte) und der Vererbung von Sims 2. Das Farbrad und die offene, verbesserte "möglichst" bugfreie Welt (ist ja schon ein langer Zeitraum, Sims 3 mit der offenen Welt, da würde das ja inder Zwischenzeit wohl hoffentlich besser klappen) von Sims 3, und die Comicgrafik von Sims 4.
Das alles sollte möglichst beschwerdefrei laufen, ohne das man hunderte von Mods braucht um das Spiel gescheit spielen zu können. Man zahlt ja Geld dafür (und nicht zu wenig), da kann man ja eigentlich als Kunde erwarten, daß das Spiel gut und fehlerfrei läuft und man sich nicht noch zig Mods ins Spiel holen muß, um das auszubügeln, was EA anscheinend nicht hingekommt.
Das würde ich mir für ein Sims 5 wünschen.
Bei Sims 4 habe ich da die Hoffnung schon längst aufgegeben das sich da noch was in dieser Richtung ändert. Meine ganze Hoffnung liegt nun auf Sims 5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Oh ja das trifft so ziemlich auch meinen Geschmack.

Von der Basis her eine Mischung aus Sims 1 und Sims 2. Dazu eine offene Welt (wobei für mich auch teiloffen wie in Sims 4 in Ordnung wäre). Einem sinnvollen Fortlauf der Geschichte. Und der Sims 4 Grafik. Und einer abgespeckten Version vom CASt. Muss nicht so umfangreich sein. Aber dass man beispielsweise zwischen 3 Texturvarianten für einen Bereich wählen kann und die Farbe dann frei wählen.

Hach ja :)
 

Jojo2903

Newcomer
Registriert
Mai 2020
Geschlecht
m

Ich wünsche mir:
CAS und Baumodus aus Sims 4 ein bisschen erweitert
Neue Grafik (so ähnlich vlllt wie in Life is Strange)
Gameplay-Elemente aus Sims 3
Humor aus Sims 2

Abo-Möglichkeit:

Also man könnte alle Packs einzeln kaufen oder vielleicht für 10 Euro im Monat jedes Pack bekommen. (Idee hab ich von dem YouTube Kanal von sims-blog.de)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ich habe letztens eine Liste von "bestätigten" Playstation 5 Titeln gesehen unter denen auch Sims 5 stand. Weiß jemand ob das legitim ist? Kann mir das halt nicht vorstellen, weil ja gesagt wurde dass Sims 4 noch zu gut läuft als das ein neuer Teil in Betracht gezogen würde.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich habe letztens eine Liste von "bestätigten" Playstation 5 Titeln gesehen unter denen auch Sims 5 stand. Weiß jemand ob das legitim ist? Kann mir das halt nicht vorstellen, weil ja gesagt wurde dass Sims 4 noch zu gut läuft als das ein neuer Teil in Betracht gezogen würde.
ist keine offizielle Ankündigung von EA, sondern lediglich ne Listung von Playstation.
Vergleichbar damit, dass sie neben dem kommenden AC Valhalla da auch schon den Nachfolger als "AC 9" oder so listen würden. Oder Fifa 2024.
 

Ser Puschel

Member
Registriert
April 2011
Ort
Albtraum-City
Geschlecht
m

Ich persönlich interessiee mich zwar nun nicht wirklich für Sims 5 (eben weil ich auch weiß dass ich es mit meinem alten PC und als Origin-Verweigerer wohl eh nicht spielen könnte) aber ich bin schon etwas gespannt wie ein 5. Teil werden würde.

Ich war damals Feuer und Flamme in Bezug auf Sims 4 ... und konnte es kaum fassen was das Spiel dann letztendlich für ein riesen Schritt nach hinten war. Vorallem aber technisch - nicht nur in Bezug auf die Welt sondern auch die Grafik bzw. der nicht vorhandene Detailreichtum. Ich lege ja nun wirklich nicht sehr viel Wert auf Grafik und ich brauche auch keine super-duper Grafikengine (wie gesagt - alleine schon da mein PC sowas nicht schafft) ... doch ein bissel mehr dürfte es schon sein.

Ich vergleiche immer mal wieder gerne die Rasenflächen von Sims 3 und Sims 4. Die bei Sims 3 sehen halt so lala aus ... platte Foto-Textur welche sich immer wiederholt. Sims 4 hat da aber noch einen draufgesetzt wo es wirkt als hätte da jemand die Fläche einfach mit Paint grün eingefärbt.

Schade dass Sims 5 für mich wohl nicht in Frage kommen wird aber ersteinmal abwarten wie das Spiel denn so bei den Spielern ankommt. Gespannt verfolge ich die Entwickliung in jedem Fall wohl mit.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

ist keine offizielle Ankündigung von EA, sondern lediglich ne Listung von Playstation.
Vergleichbar damit, dass sie neben dem kommenden AC Valhalla da auch schon den Nachfolger als "AC 9" oder so listen würden. Oder Fifa 2024.

Ah alles klar, dachte ich mir schon fast. Der Titel von dem Artikel klang mir dann doch ein bisschen zu sehr nach Clickbait.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Bin gespannt ob im nächstem Jahr wohl Sims 5 angekündigt wird und es dann 2022 erscheint?
Denn langsam wäre es doch mal zeit für einen neuen, zeitgemäßeren Sims-Titel. So langsam warte ich nämlich auch schon auf Sims 5, die Wünsche die ich noch für Sims 4 habe (u.a. richtige Babys, kleinere Teens oder Preteens, Etagenbetten, Autos und Fahrräder für die Kinder/KleinkinderGenerationepack, Farmpack), da glaube ich nicht mehr dran, das da noch was in der Richtung kommt oder verändert wird.:rolleyes:


Für Sims 5 würde ich mir wünschen, das nicht nach jedem großen Patch erstmal duzende Bugs hinzukommen oder alte Bugs wiederkommen. Oder das nach einem neuen Pack, man angst haben muß das man sich sein Spiel schrottet oder haufenweiße nervige, nicht abstellbare Aktionen dazukommen. So das man gezwungen ist, sich Mods zuzulegen. Meine persöhnliche Meinung dazu ist, wenn man sich Mods ins Spiel holt man das freiwillig tun kann (um sich z.B. das Spiel einfacher zu machen), und nicht durch das Spiel geradezu dazu gezwungen wird (nervige Aktionen, Bugs).
Bei Sims 2 habe ich Hacks (damals hießen die noch nicht Mods) im Spiel, aber nur um eben mir das Spiel angenehmer/leichter zu machen, und nicht weil das Spiel sonst für mich durch Bugs und nervige Aktionen, unspielbar würde ohne die Hacks.
Bei Sims 5 sollte es von anfang an Etagenbetten und Wendeltreppen geben und man sollte auch in allen öffentlichen Gewässern schwimmen können. Wetter sollte auch gleich im Grundspiel enthalten sein, ich finde das gehört einfach schon ins Grundspiel.
Die Babys sollten natürlich richtige, echte, süße Babys sein, die man an der Wickelkommode wickeln und im Kinderwagen drausen spazieren fahren könnte. Die Babys sollte man auch schon im CAS etwas bearbeiten können, und das nicht alle Babys gleich aussehen (das habe ich mir schon seit Sims 2 gewünscht, das waren damals in meinen Augen die besten Babys), mache Babys haben vielleicht schon ein paar Haare auf dem Kopf, manche nicht. Man sollte denen auch schon etwas ansehen können, nach wem sie ev. kommen, also die Gesichtchen der Babys sollten auch schon etwas verschieden sein und den Eltern gleichen.
Es sollten mehr Altersstufen geben, mein Vorschlag und Wunsch wäre da:
Baby (Neugborenes), etwas älteres Baby (im Krabbelalter), Kleinkind (wie bei Sims 4), Kindergartenkind, Vorschulkind, Grundschulkind, Preteen, Teenager, Junger Erwachsener, Mittlerer Erwachsener, älterer Erwachsener, reifer Erwachsener, Senior und älterer Senior.
So das wäre mein Vorschlag und Wunsch zu den Altersstufen.
Es sollte Kindergärten, Kitas geben. Richtige Friedhöfe (wie bei Sims 3).
Mehr Interaktionen von Kindern und Kleinkindern miteinander. Spielen (auf Spielplatz klicken und spielen auswählen), Fangen, Verstecken, Ball spielen (mit mehr als nur 2 miteinander, auch Kleinkinder sollten da mitspielen können wenn sie schon Laufen können).
Kinder sollten auch schon mit den Kinderwagen vom kleinen Geschwisterchen, spazierenfahren können. Überhaupt sollten Kinder viel mehr machen können, wie Fahrrad fahren, an der Staffelei malen (wie bei Sims 2), im Garten rumwerkeln können (z.B. gießen und Unkraut zupfen), spielerisch an einem kleinen Kinderherd kochen lernen.
Es sollten auch alles erst gelernt werden, also Fahrrad fahren, schwimmen, Auto fahren (Führerschein machen müssen), also alles muß erst erlernt werden.
Im CAS, wenn man einen Sim oder Familie erstellt, sollte man aber einstellen können, was der Sim schon alles kann und wieviel Geld er von Anfang an besitzt, wenn man ihn dann einziehen läßt.
Ein offene Welt wäre auch nicht schlecht, oder wenigstens das man sich innerhalb einer Nachbarschaft frei bewegen kann und man die unmittelbaren Nachbarn ohne Ladebildschirm besuchen kann.
Appartments (wie bei Sims 2) sollten auch von Anfang an da sein ebenso wie richtige Aufzüge (kein reinbeamen und unten/oben wieder rausbeamen), Autos, Fahrräder.
Die Welten sollten auch wieder so wie bei Sims 4 miteinander verbunden sein, aber man sollte sich aussuchen können, welche Nachbar in welche Welten auftauchen (keine Insulaner im tiefsten Winter stehen frierend vor meiner Haustüre). Auch sollte es möglich sein, abzustellen das immer wieder neue NPC's generiert werden, ohne einen Mod dazu zu brauchen.
Die Selbstständigkeit, sollte wirklich und wahrhaftig aus sein, wenn man sie ausstellt, ohne Ausnahmen.
Wenn später mal wieder Tiere dazukommen, dann sollten erstens Pferde und Kleintiere mit dabei sein und zwitens man die Tiere auch wieder kontrollieren kann.
So das war es erst mal mit meinen Wünschen zu Sims 5, wo hoffentlich noch in diesem Jahr wenigstens eine Ankündigung kommt.:eek:
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
ich wette, die arbeiten zumindest an s5. aber war letztes jahr nicht das versprechen, dass man noch drei jahre etwas bringt? dann dürfte erst 2023 wieder ein neues sims kommen. dazu hat ea mal eine fanfreundliche phase. sie fragen, was die leute noch so wollen in sims 4.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich hoffe das du nicht recht behältst mit den noch 3 Jahren.:argh: Meine Hoffnung ist ja wirklich, das die mit den 3 Jahren nur etwas übertrieben haben und schon längst an Sims 5 arbeiten (da gebe ich dir recht, die arbeiten bestimmt schon lange dran) und Sims 4 schon 2022 rauskommt. Das wären dann 8 Jahre Sims 4, eine lange Zeit, eine sehr lange Zeit, die längste Zeitspanne zwischen den einzelnen Sims-Titeln. Noch länger kann ich mir kaum vorstellen (möchte ich mir nicht vorstellen;)), nach so langer Zeit ist ein Titel auch nicht mehr so richtig zeitgemäß. Da ist in der Zwischenzeit viel passiert in der Computerbranche und den Möglichkeiten, was nun gehen würde, was vor 8 Jahren nocht nicht möglich war.
Versteht mich nicht falsch, Sims 4 ist nicht schlecht (wenn nicht die ganzen Bugs und nervige Aktionen wären), ich mag es ja schon, aber nach 8 Jahren wohl nicht mehr so ganz zeitgemäß (meine Meinung). Sims 4 ist eben sehr, sehr eingeschränkt in allen (keine offene Welt, keine Autos, Fake Häuser und Fake Autos die da rumfahren usw.). Immer wenn mal wieder ein "tolles" Pack rauskommt, gibt es irgendwelche Abstriche, was nun mal bei Sims 4 nicht möglich ist, und wohl auch nie mehr möglich sein wird.

Die meisten Spiele heutzutage haben eine offene Welt (oder eben sehr große Welten), bei vielen ist auch schon im Grundspiel Wetter/Jahreszeiten mit dabei.
Darum hoffe ich jetzt doch mal ganz fest auf Sims 5 und auf wieder eine offene Welt die aber besser laufen sollte als zu Sims 3 Zeiten. Aber da glaube ich schon dran, wenn EA alles richtig macht, das es nicht so wird wie bei Sims 3, ist ja auch ein langer Zeitraum zwischen Sims 3 und Sims 5, da müßte es doch besser laufen.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

bei großen offenen Welten in Sims 5 möchte ich aber in jedem Fall dann wieder einen Reisebutton, ggf auch mit Ladebildschirm haben.
Ich hab nämlich keine Lust, 10 Minuten meinem Sim dabei zuzusehen, wie er von A nach B über die Karte wandert.
Und: Die Welten sollten weiterhin so zusammen hängen, wie jetzt bei Sims 4.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
an sims 3 erinnere ich mich gut. vor allem an dem speicherbug, den ich bis zum schluss hatte, obwohl dieser laut ea behoben war.:rolleyes: ich finde, es muss eine mischung mit sims 3 geben. sims 4 hat seine vorteile und sims 3. aber eine kombi von beiden wäre gut. die emotionen finde ich richtig gut. aber eine offene welt wie in den vorgängern wäre auch schön. und keine ewige ladebildschirme mehr. oder blauer hintergrund beim laden. ich fand das alte bereits schöner.:lol: fahrzeuge und kleinkinder kann man wohl in einer basisversion schon unterbringen. der rest wird eh eps sein.

hoffentlich gibt es nicht mehr dieses komische preissystem. die sachen werden doch sicher wieder so teuer wie früher werden. 40€ ep, 20€ ap und 10€ gp. daran könnten die doch arbeiten und mal nicht als geldgeier auftreten. 30€ für ein ep würde schon reichen.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ach ja noch was vergessen bei meinen Wünschen. Die Gamplay-Packs sollte es auf jedenfall weiterhin geben. Die gefallen mir sogar zum Teil besser als die ganz großen EP's, also das Thema und Inhalt eben.
Die Galerie (nur eine deutlich verbesserte) sollte es auch weiterhin geben.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w



Hallo


Hoffentlich stimmt das nicht und sind einfach nur Fake's.:zitter: Also ich glaube das jedenfalls nicht wirklich und rechne schon fest im nächsten Jahr wenigstens mit einer Ankündigung von Sims 5 und im Jahr 2022 käme dann Sims 5 raus. Dann wäre Sims 4 schon 8 Jahre alt, zeit für einen neuen Teil.:nick:
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Hoffentlich stimmt das nicht und sind einfach nur Fake's.:zitter:
Warum bist du eigentlich so versessen auf Sims 5? Weil jetzt einmal ein Addon bei Sims 4 nicht so ist wie du es wolltest :ohoh:
Wenn es nach mir geht können die Sims 4 bis ins unendliche ziehen. Ich mag es so wie es ist, aber ich spiele ja auch erst seit 2017 richtig. Davor habe ich es ignoriert ohne Kleinkinder ging ja Mal gar nicht :nonono:
Ich denke sollte irgendwann (hoffentlich nicht vor 2030) Sims 5 rauskommen wird es genauso verbuggt sein wie Sims 2, Sims 3 und Sims 4 :lol:
Wer meint EA würde Bug Freie Spiel entwickeln der meint auch Square Enix würde sich um Bugs kümmern :lol:
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Wird vermutlich ausgeblendet, das derart Spiele nie ohne Bugs auskommen und es bei einem Sims 5 nicht anders wäre. Ist ja nicht so, dass nicht auch dir Vorgänger welche hatten.
Genauso wenig wird sich viel an der Preispolitik von EA ändern, weshalb einige der Wünsche schon völlig utopisch sind. Das kann ja eigentlich nur in Enttäuschung enden.
Aber letztendlich ist es ja wurscht, was sich hier gewünscht wird - das wird aus Sims 5 weder ein besseres/schlechteres Spiel machen noch seine Entwicklung beschleunigen/verlangsamen. Also ... feel free. :D
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Natürlich weiß ich schon das auch ein Sims 5 Bugs haben wird, aber so viele. Ich meine nicht mal bei Sims 3 gab es so viele Bugs. Bei Sims 2 hatte ich keine Bugs, jedenfalls habe ich keine mitbekommen (so sollte es sein, wenn schon Bugs dann welche die man erst gar nicht bemerkt;)). Wenn es bei mir in Sims 2 Probleme gab, dann nur durch meine eigene Schuld wie Hacks, Downloads oder cheats (bei mir waren das der testingCheat und der moveObjects cheat). Das habe ich also ganz alleine hinbekommen, meine Probleme bei Sims 2, da habe ich keine Hilfe von EA gebraucht.:eek::lol:
Aber bei Sims 4 nehmen die Bugs langsam extreme Formen an und werden einfach immer mehr und mehr (jedenfalls seh ich das so). Ein Bug wird behoben dafür gibt es 2 neue Bugs und ein alter Bug darf auch wiederkommen, er wurde ja schon vermisst.:rolleyes: Jedenfalls macht mir so das spielen von Sims 4 langsam keinen spass mehr. Es geht immer ein haufen kostbare Spielzeit verloren wenn ich erstmal wieder auf der Suche nach einer Lösung bin, oder warum das oder das nicht so funktioniert wie es eigentlich sollte. Eine Zeit wo ich schon längst spielen würde aber eben durch sowas in meinem Spielfluß extrem gestört und unnötig aufgehalten werde.
Meine Mods (habe nicht mehr so viele) werden nach jedem Patch, von mir erstmal nach Aktualisierungen gesucht. Das was mich also meistens noch vom Spielen abhält, sind diverse Bugs und nervige Aktionen.

Aber jetzt wieder zu Sims 5. Wünschen würde ich mir da, das Sims 5 nicht mehr an Origin gebunden ist. Man also Origin nur noch starten muß (startet nicht mehr zusammen mit dem Spiel), wenn man Patchen möchte oder ein Pack kaufen/herunterladen möchte. Ansonsten bleibt es jeden selbst überlassen, ob er Origin während dem spielen im Hintergrund laufen lassen möchte oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

@timida: Der Wunsch von jedem Spieler ist nun mal das Spiele Bugfrei sind, das Spiele aber auch nur von Menschen Programmiert werden, das wird oft und gerne vergessen :rolleyes: Menschen machen nun mal Fehler. Liegt in deren Natur :naja:
Aber mein Mann sagt immer ein Spiel ohne Bugs ist wie eine Kuh ohne Beine, es sieht lustig aus, aber irgendwie fehlt was :lol:

Aber jetzt wieder zu Sims 5. Wünschen würde ich mir da, das Sims 5 nicht mehr an Origin gebunden ist. Man also Origin nur noch starten muß (startet nicht mehr zusammen mit dem Spiel), wenn man Patchen möchte oder ein Pack kaufen/herunterladen möchte. Ansonsten bleibt es jeden selbst überlassen, ob er Origin während dem spielen im Hintergrund laufen lassen möchte oder nicht.
Den Traum kann ich dir direkt zerstören ;) Wir leben in einem Digitalen Zeitalter da meinst du doch wohl nicht das EA einen Schritt zurück geht und diesen "Zwang" abstellt :lol: Da vermute ich ehr das der vollständige Online Zwang kommt :nick:

Bezüglich Bugs, egal ob in 2, 3 oder 4 ich merke da keinen Unterschied an der Menge. Ich hatte in jedem Spiel Mods drinnen die Bugs behoben hatten.
(Wenigstens gibt es in Sims 4 keine Nachbarschaft die aufgrund von Bugs unspielbar ist ... so wie in Sims 3)

Ein Bug wird behoben dafür gibt es 2 neue Bugs und ein alter Bug darf auch wiederkommen
Das meine Liebe ist sowas von normal :lol: Das passiert bei anderen Spielen auch immer wieder.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


@Sem, jetzt hast du mir gerade meinen schönen Traum zerstört.:lol: Das habe ich ja schon befürchtet das mit Origin, daß das nur ein Traum bleiben wird.:rolleyes:


Das wäre auch zu schön um wahr zu sein, ein Spiel ohne Bugs. Das wäre ja dann auch gar nicht zeitgemäß, das ist ja jetzt sowas von angesagt und In.=):lol:
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

:hallo: *malkurzeinmmischenwill :D*

Also, erstmal zum Thema:
Ich mag Sims4 nicht soooo doll, von daher: Sims5 wäre schon was Feines. Aber wegen mir kann es auch noch warten; denn ich gehe fest davon aus, das sie es spätestens dann ernst werden lassen mit dem Online-Modus.
Das ist leider immer noch DER Trend, und seit Sims3 versucht EA uns quasi daran zu gewöhnen....

Zum Thema Bugs:
Bezüglich Bugs, egal ob in 2, 3 oder 4 ich merke da keinen Unterschied an der Menge.
Dem kann ich nur zustimmen :lol:
Bei Sims4 kommen sie - wie schon bei den Vorgängern- immer wieder neu mit jedem AddOn.
Bei Sims3 ...ich glaube da muss man nich drüber reden; es ist soweit ich weiß das einzige Spiel, das einem beim Laden (im Launcher!) empfiehlt, NICHT alle AddOns zu aktivieren :ohoh:. Recht haben sie damit, es läuft nicht sooo dolle gut mit allem drin :D - aber es geht (mit ein, zwei oder drei hilfreichen Mods).
Sims2 hat bis heute nicht ausgemerzte Bugs - und glaubt mit, das ist mein absoluter Lieblingsteil der Sims, den ich bis heute super gerne spiele!!!
Aber selbst ich als hartgesottener Fan weiß heute noch zu gut, wie mir nach der Installation von 4Jahreszeiten ständig Sims weggestorben sind - "spontane Selbstentzündung" ! Oder das die Sims bis heute ihre Espresso-Tassen konsequent auf dem am allerweitesten entfernten Nacht- oder Beistell-Tisch abstellen müssen....die Liste ließe sich fortsetzen ;)
Also, perfekt - nein. Aber liebenswert....

LG- vL :hallo:
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten