Nachbarschafts-Doku Mimis Aliens & andere Kreaturen

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hier geht es nach der urlangen Pause weder mit meinem alten Alienspielstand noch mit meiner Sims3-Großfamilie weiter, sondern mit etwas Neuem, was aber durchaus in diesen Thread passt. Eigentlich hatte ich diesen Spielstand nur begonnen, um mir einen neuen Alien-Plumbob für die erste Generation zu züchten, und ich wollte ihn hier gar nicht dokumentieren, aber dann uferte das Ganze ein wenig aus.

Hier gibt es nun also ein Special zu Vlad & seinen Entführungskids, ob ich das langfristig weiterführen werde oder nicht, kann ich noch nicht beantworten, das wird die Zeit zeigen.

Caleb hatte mit den Aliens gemeinsame Sache gemacht. Er half ihnen dabei, ein vampirisches Testobjekt zu bekommen, sie sollten dafür Vlads Erinnerungen an seine Forgotten-Hollow-Zeit löschen, so dass er seinen Feind aus seiner Nachbarschaft vertreiben konnte. Es ging auch alles soweit halbwegs gut, die Aliens setzen Vlad in San Myshuno aus und hatten ihn wie bei Entführungen so üblich mit Alien-Nachwuchs versorgt.
1641625039943.jpeg

Vlad, der in meinem Spiel nicht länger als Entertainer sondern als Wissenschaftler arbeitete, hatte keine Ahnung mehr, wo er eigentlich hingehörte, aber das störte ihn nicht weiter. Seine große Liebe galt seiner Rose, die er mit großer Aufopferung pflegte und ihr jeden Wunsch von den Augen ablas. Auf menschliche Kontakte konnte er liebend gern verzichten.
1641625271323.jpeg

Caleb kam ihn regelmäßig besuchen und offenbar hatte Vlad die alten Streitigkeiten tatsächlich komplett vergessen. Caleb brachte Vlad bei, sich von aus Fisch gewonnenen Plasmabeuteln zu ernähren, etwas, was in seinem früheren Leben sicherlich undenkbar gewesen wäre.
1641625420821.jpeg

Vlad wuchs ein kleines Bäuchlein, was durch Sport nicht zu beseitigen war.
1641625557914.jpeg

Vlad schleppte sich trotz der Schwangerschaftsstrapazen brav weiter zur Arbeit.
1641625609059.jpeg

Gedankt wurde es ihm nicht, gleich nach der Geburt seiner Zwillinge wurde er gefeuert, angeblich wäre er nicht teamfähig.
1641625658744.jpeg

Vlad nahm den Anruf gelassen hin, hatte er doch nun seine eigenen kleinen Testobjekte zuhause, die seine ganze Aufmerksamkeit brauchten. Zum Angeln kam er nicht mehr, also klonte er sich die Plasmabeutel nun. Seine beiden Mädchen nannte er schlicht E1-A1 und E1-A2, mit richtigen Namen wollte er sich nicht großartig abgeben, waren sie doch eh nur seine Testobjekte.
1641625730286.jpeg

Caleb kam täglich vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Ein wenig Sorge machte er sich schon, ob die Kleinen hier gut aufgehoben wären. Aber soweit schien Vlad seine Vaterrolle recht Ernst zu nehmen, die Babys wurden mit allem versorgt, was sie brauchten.
1641625917777.jpeg

Auch aus der Ferne wurde Vlad offenbar beobachtet, dieses Wesen stand Tag und Nacht unten vor der Tür.
1641626029232.jpeg

Mittlerweile begann ich zu überlegen, Vlad in eine Art 100 Baby-Challenge zu werfen. Ich glaube noch nicht wirklich daran, dass ich es wirklich schaffe, ihm so viele Kinder anzuhängen (das würde auch meinen Spielstand gleich wieder sprengen). Aber nach den 100-Baby-Regeln muss Vlad sie dennoch groß ziehen. Wir werden sehen, wie weit wir kommen.
1641626090797.jpeg

Die Kleinen wuchsen zu Kleinkindern heran. Vlad beschloss, sie lieber in ihrer Tarnung umher laufen zu lassen, damit ihnen die Leute normal begegnen sollten und nicht so meiden würden, wie es ihm selbst immer geschah.
1641626198973.jpeg

Da mir die Frisuren der Kids überhaupt nicht gefielen, habe ich beschlossen, ihnen eine andere zu verpassen. Da sie ja unterschiedlich genug aussehen, durften sie wenigstens eine Zwillingsfrisur bekommen.
1641626309179.jpeg

Die Zwillinge machten den üblichen Blödsinn, den man von Kleinkindern so gewöhnt ist.
1641626378898.jpeg

Vlad wurde noch zwei weitere Male entführt, aber leider blieben diese Entführungen ohne Folgen *seufz*.
1641626424604.jpeg

Auch als Schulkindern suchte ich den Zwillingen eine gleiche Frisur aus, wenn auch die eigentlichen diesmal nicht weiter schlimm gewesen wären.
1641626484448.jpeg

Viele Bilder hab ich nicht gerade gemacht, ich war viel zu sehr ins Spielen vertieft. Das Zelt ist prima, darin können sie schlafen, auch wenn die Nachbarn Parties feiern.
1641626541442.jpeg

Da sich kein weiterer Entführungsnachwuchs einstellen wollte, mussste eine Leihmutter her. Die fand Vlad in Sarai Cook.
1641626657807.jpeg

Sie wurde denn gar vorübergehend seine feste Freundin - auch wenn der Freundschaftsbalken eher rot war, war der Liebesbalken offenbar gefüllt genug.
1641626762189.jpeg

Die Zwillinge, kurz Eins und Zwei genannt, wuchsen zu bezaubernden Teens heran, denen Vlad einen Schlankheitstrank braute, damit sie nicht für ihre "Kilos zuviel" gehänselt werden konnten.
1641626833853.jpeg

Und jetzt, wo Sarai für neuen Babynachwuchs gesorgt hatte, wurde auch Vlad noch einmal entführungsschwanger. Sarai (oder auch das Spiel) nannte die Maus Cassandra, Vlad hätte sie wohl eher T1-V1 genannt.
1641626962333.jpeg

Vlads Beziehung zu seinen Teenietöchtern lag im tiefroten Bereich, so musste er sich die Freundschaft der Beiden erkaufen. Nummer Drei und Vier wurden geboren (offiziell E4-A3 und E4-A4).
1641627033484.jpeg

Alle beide grün *megafreu*, Drei war ein Mädchen, Vier war ein Junge. Und zusätzlich wurde auch Cassandra, Vlads Tochter mit Sarai, in den Haushalt übergesiedelt, ein kleines Vampirmädchen.
1641627212169.jpeg

Sie durfte vorzeitig aus der Wiege hüpfen, weil sie ja eigentlich älter als die neuen Zwillinge war.
1641627305025.jpeg

Vlad hatte zwar seinen Erziehungsskill längst voll gelevelt, aber er zog es dennoch vor, seine Teenies auf seine Art zum Aufräumen zu überreden.
1641627360196.jpeg

Die "Frösche" wurden zuckersüße Kleinkinder (ups, doppeltes Bild, da ist wohl was schief gelaufen).
1641627419599.jpeg

Vlad kümmerte sich besonders liebevoll um seinen ersten Sohn, den süßen Vier.
1641627501327.jpeg

Nummer Drei ist ja auch in ihrer Tarnung einfach nur knuffig *find*.
1641627604009.jpeg

So habe ich die Bande gestern allein gelassen - bin schon ganz gespannt auf ihre weitere Entwicklung!
1641627647393.jpeg

Ich muss auch noch dringend Bilder der Teens in ihrer eigentlichen Alienform knipsen, die hab ich bislang nur im CAS gesehen, die sehen zum Brüllen komisch aus.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
47
Ort
NRW
Geschlecht
w

Woow, Vladi als Großfamilienvater, aber er macht das echt gut. :lol:

Ich hab bisher ja nur einmal eine Entführung mit Folgen bei den 4er-Sims erlebt und das ist bestimmt schon 5 oder 6 Jahre her. Irgendwie werden in meinem aktuellen Spielstand keine Sims entführt. Und in den vorangegangenen Spielständen sind immer nur Siminnen entführt worden. Mal sehen, vielleicht kommt das ja noch.
Aber die Namen find ich ja herrlich: E1-A1 :lol: Hat das irgendeine tiefere Bedeutung oder ist das einfach nur so?
Die männliche Babykugel sieht ja auch immer lustig aus irgendwie. :D Und jedesmal Zwillinge, auwei. :lol:
Aber süß sind die kleinen Aliens.:love: Und eine kleine Vampirin ist auch dabei.
Da bin ich mal gespannt ob er wirklich eine 100-Baby-Challenge durchzieht. Es gibt wohl kaum einen Sim der besser geeignet ist als ein Vampir, weil der ja ewig lebt. :lol:
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ja, das stimmt, ein Vampir ist dafür wie geschaffen - und Vlad erst Recht, hat er doch so wundervolle Gene weiterzugeben *lach*. Schau mal:

1641635381292.jpeg

Die Namen stehen für Entführung Nr. 1 - Alien Nr. 1&2, erst wollte ich sie nach der Babyzahl benennen, aber so heißen sie nebenbei quasi noch nach EA.

Entführungen sind bei mir auch deutlich seltener geworden, nur die Wissenschaftler werden mit ihrer Satellitenschüssel öfter mal entführt, leider können aber auch stattdessen Aliens zu Besuch kommen, die nerven mich gerade im Spiel gewaltig. Die Zwillinge werden vom Lotmerkmal verursacht, aber er ist inzwischen auch noch dazu mit diesem Fruchtbar-Belohnungsmerkmal ausgestattet worden, es soll sich ja auch lohnen, wenn er denn mal endlich entführungsschwanger wird.

Danke Dir für Deinen lieben Kommi!
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

oh Mimi wie schön das Vlad bei dir jetzt so eine spezielle Rolle bekommen hat :nick:
ich bin ja auch sehr gespannt wie sich die Teens bzw Kids so weiter entwickeln und wie das verhältnis Alien und Vampir sich so verhalten wird
Vladi sieht ja besonders witzig aus mit Babybauch
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, stimmt, Vlad mit Babybauch sieht einfach nur klasse aus. Ich spiele so noch lieber mit ihm als sonst schon. Er ist ja der EA-Charakter, den ich eigentlich nie aus dem Spiel löschen kann, bin absoluter Fan. Ich denke mal, er wird hauptsächlich Aliens bekommen *hoff*, das andere Kind ist ja aus einer normalen Schwangerschaft entstanden.

Fanny, jau, die sind wirklich großartig!

Ich hab schon fleißig weitergesuchtet, das Spielen mit Vlad macht mir unglaublichen Spaß. Ich denke, ein paar Kinderchen werden schon noch auf ihn zukommen, 100 aber vermutlich nicht, einfach schon, weil ich den Stammbaum nicht kaputt machen will.

Wo war ich denn jetzt stehengeblieben? Ach ja, bei der Schlaflosphase ... ich wundere mich arg, warum hier niemand im Bett liegen bleiben möchte. Eigentlich sind die Kleinkinder alle hundemüde.
1641660339528.jpeg

Okay, es liegt mal wieder an den Bheedas *seufz*. Vlad ist so erbost, dass er Jesminder nach ihrer patzigen Antwort auf seine Bitte nach Ruhe einfach aussaugen muss, sein altes Ich kommt mal wieder an die Oberfläche.
1641660373748.jpeg

Ruhig wird es dadurch trotzdem nicht! Aber Jesminder putzt, als sie wieder zu sich kommt, noch fleißig unsere Wohnung *staun*.
1641660542886.jpeg

Vlad hat sich mittlerweile einen grottenschlechten Ruf erarbeitet. Auch den Aliens ist das schon zu Ohren gekommen.
1641660645101.jpeg

Sarai kümmert sich lieber um die Alienkids als um ihr eigenes, na, wenn sie meint. Vielleicht hat sie sich vertan, weil Cassandra ein sehr änliches Schlafoutfit hat?
1641660708366.jpeg

Hier also nochmal die beiden Großen ungetarnt am Herumblödeln. Beiden helfen ansonsten recht fleißig beim Betüddeln der Kleinkinder mit.
1641660846651.jpeg

Entführung Nummer 5 bleibt leider wieder folgenlos. Man kann ja leider nicht immer Glück haben, aber Vlad fühlt sich dennoch wieder arg gefoltert. Das erste Mal kam er noch völlig glücklich nach Hause, das ist ihm mittlerweile doch arg vergangen.
1641660957836.jpeg

Das Mithelfen am Schulprojekt bringt Vlad in seinem Bestreben als Supervater voran. Endlich bekommt man Drei mal wieder ohne ihren Schlafanzug zu Gesicht.
1641661058922.jpeg

Sie erzählt ihrem Papa Witze, während er mal ausnahmsweise selbst kocht, das überlässt er sonst lieber seinen Töchtern.
1641661195492.jpeg

Und schon wieder überfällt Vlad eine Simmin, er scheint wieder auf den Geschmack gekommen zu sein. Diesmal ist sein Opfer die arme Tina, die doch eigentlich zum Helfen gekommen ist. Cassandra erklärt ihrem kleinen Bruder, dass das alles nur halb so schlimm sei.
1641661254664.jpeg

Rahul sieht das gaaanz anders. Er findet es gruselig, dass seine Freundin in dieser Hölle hausen muss.
1641661488844.jpeg

Cassandra hat Geburtstag - ich bin schon jetzt sehr gespannt darauf, wie sie wohl als Teenie aussehen wird.
1641661546941.jpeg

Sie versteht sich mit ihrem Vater bislang noch am besten, wenn auch nicht wirklich gut. Vorsicht mein Kleiner, das wird Dein Papa gar nicht gern sehen, wenn Du an der Rose rumspielst.
1641661607075.jpeg

Und wieder wird Vlad entführt, während Zwei Ersatzmami spielt.
1641661716818.jpeg

Dieses Werk von Vlad scheint grottenschlecht zu sein, Eins legt es immer ganz fix zur Seite. Hach, endlich ist Vlad mal wieder schwanger *vorfreu*!
1641661793858.jpeg

Dass Tina sich hier überhaupt noch einmal durch die Tür wagt, finde ich ja mutig. Bei den Bheedas herrscht schon wieder Krach, diesmal zoffen sie sich wohl gewaltig.
1641661905574.jpeg

Na, dann rächen wir uns mal mit Partystimmung! Die beiden Großen werden echt schon erwachsen und müssen ausziehen. Ich werde sie arg vermissen. Mal schauen, eventuell sehen wir ja Nummer Zwei nochmal bei den Plumbobs wieder, wenn ihr nicht ihr grünes Schwesterlein noch Konkurrenz machen wird.
1641661974189.jpeg

Drei fragt ihrem Papa Löcher in den Bauch, vor allem warum sein Bauch immer wieder so leuchet, hätte sie gern näher erklärt.
1641662083117.jpeg

Schließlich hat das nächste Zwillingspaar Geburtstag. Also mit aktiver Alterung zu spielen, find ich arg anstrengend, die Zeit rennt so dahin, aber sonst ginge es hier ja bald nicht mehr weiter, weil der Haushalt überfüllt wäre.
1641662138581.jpeg

Vier bekommt seinen eigenen Schachtisch, damit er zuhause an seinem Bestreben arbeiten kann, Cassandra bekommt eine Geige, die auch Drei sicherlich noch nutzen wird.
1641662284588.jpeg

Als nächstes kommen die ersten Drillinge. Alle Drei sind grüne Jungen (E6-A5 oder schlicht Fünf, E6-A6 = Sechs & E6-A7 = Sieben). Sie haben aber dennoch eine andere Alienmama als Drei und Vier. Die helfenden Hände der Großen werden Vlad vermutlich jetzt fehlen!
1641662381744.jpeg

Muss jetzt schnell wieder ins Spiel huschen .... bis demnächst!
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Nach dem Aufziehen der heute geboren Kinder wird erstmal Schluss sein und zwar nicht, weil ich nicht noch Lust auf weitere hätte, sondern weil mich das Spiel sonst zu sehr fesselt. Ich hab schon einmal die 100-Baby-Challenge am Stück durchgesuchtet, das brauch ich wirklich kein zweites Mal! Vielleicht gibt es ja später mal eine Fortsetzung.

Vlad meint, alles im Griff zu haben. Und solange, wie die Kids noch in der Wiege liegen, stimmt das meistens auch.
1641746332142.jpeg

Die älteren Kinder haben aber auch so ihre Bedürfnisse, vor allem das Kochen fällt Vlad noch schwer. Cassandra gibt ihm Tipps, die hat den Großen öfter mal beim Kochen zugeschaut.
1641746443744.jpeg

Drei, Vier und auch Cassandra im Teddykostüm sind arg bemüht, beim Versorgen der Babys mitzuhelfen. Sie merken nicht, dass sie Vlad eher im Weg stehen statt Gutes zu tun. Und im Hintergrund darf natürlich nie die Geräuschkulisse der Bheedas fehlen *seufz*.
1641746530877.jpeg

Ich bemühe mich gar nicht erst, nach Unterschieden zu suchen, eins der Kinder hat zumindest eine andere Augenfarbe, soviel hab ich denn doch bemerkt.
1641746710700.jpeg

Wie man sieht, ist Vlad nun nicht mehr ganz so cool unterwegs. Zwei schenkt Drei eine selbst gebaute Gitarre, auch wenn sie die jetzt noch nicht brauchen kann, freu ich mich sehr darüber.
1641746995164.jpeg

Wer auch immer hier als Dreckspatz umher läuft, er steht für das Chaos, das nun über uns hereinbricht. Mit nur einem Badezimmer müßte man einen Zeitplan erstellen, wer da wann überhaupt reindarf. Ließe sich sicher regeln, meine Tochter beherrscht so etwas prima - Vlad und ich eher nicht so!
1641747113939.jpeg

Irgendwann gönnt sich auch der gestresste Papa mal ein Entspannungsbad *lach*.
1641747275046.jpeg

Cassandra wächst zum Teen heran. Da ihre Noten das hergeben, hab ich ihren Geburtstag auf ein Wochenende vorgezogen.
1641747338691.jpeg

Schließlich muss sie als Vampirin bei mir lieber sonnenfest werden. Uaah, die verbuggte Kinnpartie sieht bei ihr ja besonders gruselig aus.
1641747393183.jpeg

Jetzt hat Vlad auch wenigstens bald wieder ein wenig Unterstützung, die auch wirklich hilfreich ist. Wer hat denn das Spielzelt kaputt gemacht? Das ist unser wichtigster Schlafplatz, weil man dort auch bei Krach noch schlafen kann.
1641747701819.jpeg

Und den gibt es weiterhin mit schöner Regelmäßigkeit. Ahhh, diese Entführung war nicht auf meinem Plan, aber ich hab auch nochmal Glück gehabt, die Aliens haben diesmal wohl wieder andere Tests durchgeführt.
1641747836397.jpeg

Jau, alles klar, Drei weckt mal eben einen unschuldigen Townie, damit der das Monster entfernen soll. Ich vermisse Vlad, wo steckt der eigentlich, der wird doch nicht schon wieder entführt worden sein? Nein, er hört einer Straßenmusikantin zu - wie niedlich!
1641747906245.jpeg

Och nöö, du hast doch gerade eben erst geduscht *seufz*. Wenn man nicht dazu kommt, andere Freunde zu finden, dann müssen halt die Geschwister herhalten. Vlad gehört nun zu den Glitzervampiren, er hat gerade das Supervater-Bestreben abgeschlossen.
1641748077148.jpeg

Schau an, Vier vertraut auch auf die Hilfe der Townies, was den Kampf gegen die Monster angeht. Selbst im Zelt können die Zwillinge nicht zur Ruhe finden, es wird wohl leider Zeit, Monsterlampen zu kaufen, so kann das nicht weitergehen.
1641748192258.jpeg

Endlich ist der Geburtstag der Drillinge gekommen und Vlad muss mehrfach Kuchen backen, weil die hungrige Bande immer schneller ist, als er die Kerzen plaziert bekommt.
1641748289955.jpeg

Kaum ist die Feierei zuende, wird Vlad wieder von den Aliens eingeladen.
1641748373615.jpeg

Drei streitet sich derweil mit Jesminder.
1641748541982.jpeg

Was soll mir das bitte sagen? Wisst ihr da schon mehr als ich? Cassandra ist in ihrer dunklen Form übrigens auch grün, wenn auch heller als der Rest der Kinderschar.
1641748588782.jpeg

Sie ist außer Caleb die Einzige, mit der Vlad befreundet ist, ob das am gemeinsamen nächtlichen Angeln liegt? Mit allen anderen Kindern ist er eher verstritten.
1641748689126.jpeg

Die nächsten Bilder hab ich erst vom Geburtstag von Drei und Vier geknipst.
1641748810289.jpeg

Drei hat sogar in beiden Formen eine ganz tolle Nase, aber irgendwie gefällt mir Zwei bislang doch insgesamt besser.
1641748908873.jpeg

Hier sieht man Drei mal mit Gitarre, die ihr Zwei geschenkt hat, die hat sie von ganz allein hervorgekramt. Tatsächlich ist Vlad wohl doch wieder schwanger, anfangs hab ich gar kein Moodlet dazu entdeckt.
1641749034170.jpeg

Cassandra darf vorzeitig ausziehen, da sie Einserschülerin ist und mir zuviele Plasmabeutel verbraucht. Irgendwie gehört sie ja auch nicht so ganz dazu, weil sie ja kein Entführungsbaby ist.
1641749148593.jpeg

Damit sie nicht so allein bleiben muss, verkuppelt Vlad sie noch mit seinem einzigen Freund. Vielleicht wird er ja irgendwann noch Opa *hoff*.
1641749258675.jpeg

So wird nun wieder Platz für Zwillinge frei - wie gesagt, das sollen nun erstmal die letzten Kinder bleiben, auch wenn es mir schwerfallen wird.
1641749330134.jpeg

Acht und Neun sind beides Mädchen.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Wenn ich Pläne schmiede, sind sie schon von Vornherein zum Scheitern verurteilt.

Drei bereitet fleißig das Winterfest vor, während Sechs wie ein Besessener auf der Familiengeige übt. Vlad ist hochzufrieden mit ihm.
1641807222042.jpeg

Auch Drei ist offenbar angetan von seinem schrägen Gefiedel. Wie süß, dass Vlad Familienbilder knipst, obwohl er seine Bande doch eigentlich nicht ausstehen kann.
1641807439503.jpeg

Gleich nach dem Winterfest haben Vlads jüngste Zwillinge Geburtstag. Noch hat er zu den beiden Babys eine sehr gute Beziehung, aber die wird er bald ruiniert haben.
1641807561054.jpeg

Wer da nun wer ist, keine Ahnung!
1641807640109.jpeg

In ihrer Tarnung lassen sie sich deutlich besser auseinander halten.
1641807684631.jpeg

Nach dem Fest ist vor dem Fest - der Jahreswechsel steht vor der Tür - und Cassandra ist schwanger - juhuu!
1641807722052.jpeg

Das ganze Familie feiert zusammen, auch Eins und Zwei sind selbstverständlich dabei.
1641807807849.jpeg

Als Cassandra am nächsten Morgen geht, sieht sie noch runder aus. Vlad macht sich über Dreis Yogaversuche lustig. Die Aliens möchten Vlad auch alles Gute zum Neuen Jahr wünschen. Wie gut, dass der Haushalt gerade eh komplett voll ist.
1641807856649.jpeg

Die Kleinen kommen frisch aus der Badewanne, auch wenn sie nicht so aussehen *grummel*. Die Yogaübungen zeigen erste Erfolge, ich freu mich für Drei.
1641807970504.jpeg

Dann ist es soweit, Vlad wird Opa und reist das erste Mal nach seiner Gedächtnislöschung wieder nach Forgotten Hollow. Offenbar kommen dabei aber keine Erinnerungen an sein früheres Leben zurück, die Aliens sind offenbar recht gründlich vorgegangen.
1641808035555.jpeg

Der stolze Opa holt seinen Enkel Jessie persönlich aus der Wiege und möchte ihn am liebsten gar nicht wieder hergeben.
1641808470598.jpeg

In der Ferne erspäht Vlad seine absolute Traumfrau, er ist ganz entzückt von ihr. Er schafft es denn gar, die Schöne mit der zarten Porzellanhaut zu beeindrucken, aber als Vlad allzu forsch vorangeht, weist sie in fix in seine Schranken. Er muss sie einfach wiedersehen, so wundervolle Augen hat er zuvor noch nie gesehen.
1641808544238.jpeg

Hmm, das Nachhausereisen erweist sich als ein wenig schwierig, er wird Jessie nicht mehr los, mag ja aber seine Töchter auch nicht zurücklassen. Irgendwie bekommt er sie gestapelt. Hmm, da dachte Vlad, er könnte mal seine bislang unnützen Tränke verbrauchen, aber L möchte davon nix wissen.
1641808904503.jpeg

Dennoch knistert es zwischen den Beiden gewaltig - und das bei eher rotem Freundschaftsbalken.
1641809020596.jpeg

Da muss einfach noch ein Baby her, ich kann nicht anders.
1641809070573.jpeg

Und natürlich bekommt auch L einen Wohnungsschlüssel, sie hat gar kein eigenes Zuhause, die Arme!
1641809108797.jpeg

Na, das sieht doch schon ganz vielversprechend aus *hoff*.
1641809156306.jpeg
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
47
Ort
NRW
Geschlecht
w

Dreckige Kleinkinder, zerstörte Schulprojekte und Häuser, Mehl und Soße auf dem Boden. Chaos pur würde ich sagen!!! :lol: :lol:
Also bei den ganzen Kids komm ich jetzt auch nicht mehr mit, aber deine Übersicht der Kiddies mit den ganzen E6-A7-Namen ist echt lustig, und mit fast allen ist er verkracht. Lustig find ich auch das der klapperdürre Vladi lauter moppelige Kinder hat. Ist das der Bug?? Ich hab nämlich grade auch ein Moppelkleinkind. Ich spiele grade bei den Bheedas. :D
Das Kinn von Cassandra ist ja wirklich ein bisschen gruslig. Das hat echt was von einer fiesen Hexe.
Und da bändelt er mit L. Faba an. Ein echt drolliges Pärchen. :D Da bin ich aber auch auf Nachwuchs gespannt, weil L ja auch ein paar tolle Gene hat.
Einen Enkel hat er auch schon, naja, ist ja kein Wunder. Da werden bald vermutlich noch mehr kommen. :lol: Ist der Kleine auch ein Vampir, aber ich glaube das merkt man jetzt noch gar nicht, oder?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Danke für Eure lieben Kommis!

Nikita, das kam mir echt spontan in den Sinn, als L da so durch Forgotten Hollow eilte, wie sie es ja gern mal tut. Irgendwie sind die Zwei so niedlich miteinander, dass ich sie jetzt als Paar zusammen lasse. Sie darf allerdings nicht mit einziehen, damit sie nicht mit altern muss. Damit ist die 100-Baby-Challenge nun endgültig Geschichte, weil Vlad dafür ja lauter verschiedene Mütter bräuchte.

Fanny, jau, Chaos pur trifft es perfekt! Manchmal kann man es echt nicht fassen. Während man ein paar Dinge wieder in Ordnung bringt, werden umso mehr neue verdreckt oder kaputt gemacht. Das glaub ich gern, mit den Kids komm ich selbst ins Tüddeln, vor allem mit den Drillingen, da hab ich bis zum Auszug nicht gelernt, wer eigentlich wer ist.
Mir scheint das auch ein Bug zu sein mit dem runden Nachwuchs, hier hätt ich mir das ja noch erklären können, da sie gern mal von mehreren Personen Essen erbetteln, aber in meinen anderen Spielständen springen sie oft gleich nach der Geburt aus der Wiege und da ist es ebenso. Ähm, nee, das Zuviele-Futtern käme ja auch erst später, das kann also eh keine Erklärung sein.
Ja, witzigerweise versteht sich Vlad wirklich nur mit Cassandra prima, da freut er sich auch immer riesig, wenn die mal wieder vorbeikommt. Der Rest schafft es schon im Kleinkindalter immer fix, eine megaschlechte Beziehung zu ihm zu entwickeln.
Mal schauen, wie es mit der Enkelschar weitergeht. Ganz ursprünglich wollte ich hier gar nicht dauerhaft weiterspielen, sondern mit dem Erwachsen werden der Alienbande aufhören, aber nun mit den L-Kids bin ich noch unsicher. Vielleicht spiel ich die ja doch noch ein Weilchen weiter, weil ich gern wüsste, wie sie sich entwickeln. Ob ich allerdings davon dann noch berichten werde, glaube ich eher nicht.

Gefühlt hab ich nur noch Geburtstage gefeiert, daher wird es hier heute arg langweilig zugehen. Begonnen haben die Drillinge.
1641893608839.jpeg

Fünf hat eine Monsternase, Sechs und Sieben bleiben davon verschont.
1641893640615.jpeg

Gleich am nächsten Tag sind die jüngeren Zwillinge, Acht und Neun, an der Reihe.
1641893755676.jpeg

Drei übt weiterhin jede Menge Yoga.
1641893813577.jpeg

Wenig später werden die älteren Zwillinge, Drei und Vier, auch schon erwachsen.
1641893850229.jpeg

Sie ziehen aus und es wird ein Platz für das erste L-Kind frei, leider ist der Kleine ein Vampir.
1641893932748.jpeg

Die Drillinge setzen den Herd in Flammen, immerhin löschen sie ihn auch fix wieder.
1641893995951.jpeg

Das steht hier auf der Tagesordnung, irgendetwas gibt es immer zu Reparieren. Ähm, wer feiert denn dann aber da - sind die Bheeda-Kleinkinder allein zu Hause?
1641894108928.jpeg

Acht und Neun experimentieren gern und viel, nur die Ergebnisse lassen wohl zu wünschen übrig, wenn man Neuns Blick so betrachtet.
1641894216672.jpeg

Ohne Etagenbetten ginge hier nix.
1641894278662.jpeg

Auch der nächste L-Nachwuchs ist ein Vampirchen *seufz*, der Kleine heißt Dave.
1641894332358.jpeg

Die Drillinge mal ungetarnt, keine besonderen Zinken dabei! Dafür ist die Kinnpartie ein wenig ausgeprägter.
1641894387251.jpeg

Wenn es in der Wohnung arg zu eng wird, kann man ja auch mal den Hausflur blockieren.
1641894443077.jpeg

Vlad, L und ihre Lieben, ich hoffe ja noch auf eine kleine Hexe.
1641894499185.jpeg

Als nächstes kommen Zwillinge. Und ich bin zu doof zu erkennen, dass Hunter auch ein Mädchenname sein kann. Also setze ich noch ein Babytechteln an.
1641894552865.jpeg

Rolando wird schon ein Schulkind, die Drillinge denn gar erwachsen.
1641894653762.jpeg

Mit dem Auszug der Drillinge wird Platz frei für Ls Zwillinge, die beide Magier sind *freu*. Das neue Baby ist also eigentlich eins zuviel, aber nun kann ich es auch nicht mehr ändern.
1641894738506.jpeg

Passend zum Erntefest haben Acht und Neun Geburtstag.
1641894827414.jpeg

Neun hätte ich eigentlich gern weitergespielt, aber leider hat sie in ihrer Alienform eine recht normale Nase, die ich wohl in meiner Enttäuschung gar nicht geknipst habe. Da wird es wohl doch eher Drei werden, die ich zu den Plumbobs schicke. In ihrer Tarnung sehen allerdings beide Klasse aus *grins*.
1641894865905.jpeg

Auch Dave gehört kurze Zeit später schon zu den Schulkindern.
1641894964784.jpeg

Dafür sind nun Brice und Hunter als Kleinkinder zu versorgen.
1641895023004.jpeg

Hunter tausche ich nicht nur die Frisur, sondern auch den Namen. Sie heißt nun Faria. Sie erinnert mich bislang ein wenig an ihre Mutter, hat aber leider nicht die tolle Augenfarbe. Aber so richtig sieht man ja erst im Teeniealter, was sie doch alles von Vlad geerbt haben könnte.
1641895088128.jpeg

Da Vlad für ein Bestreben ein verheiratetes Kind braucht, wird Cassandra verheiratet. Vlad verlobt sich wenigstens mit seiner L. Der Jüngste der Familie ist wieder ein kleiner Vampir, ich hab mir leider nicht gemerkt, wie der Kleine denn wohl heißt.
1641895268300.jpeg

Das war's hier dann vermutlich fürs Erste wieder! Eventuell zeige ich später nochmal irgendwann, was aus der kleinen Hexe so geworden ist, immer vorausgesetzt ich spiele dort weiter. Und eins der Alienkids wird zu den Plumbobs ziehen, ich tendiere gerade zu Drei, ganz sicher bin ich aber noch nicht.
1641896330593.jpeg
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
47
Ort
NRW
Geschlecht
w

15 Kinder, Respekt!!!! Für dich ist das "zuviele Kleinkinder-Szenario" auch ein Witz, oder? :lol: 🤣
Und die arme L. musste gleich 5 Kinder hintereinander kriegen.
Die Schnute von dem einen Drilling ist ja herrlich. Zieht er die oder hat der so eine Schnute?
Erstaunlich wieviele unterschiedliche Nasen es gegeben hat. Wieviele Aliens, Vampire und Magier hast du jetzt??
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Fanny, jau, L. hab ich ein wenig gequält, aber insgesamt war sie auch nicht öfter schwanger als Vlad, der hatte nur längere Pausen dazwischen. Ich wollte halt so gern eine kleine Hexe und die hab ich ja nun auch bekommen.
Hmm, keine Ahnung, die Schnute ist mir bislang noch gar nicht so aufgefallen, aber Du hast Recht, die sieht echt ulkig aus.

Die Entführungskinder sind allesamt Aliens, mit L hat er die Magierzwillinge und der Rest sind Vampire, macht also:
9 Aliens, davon fünf weiblich und vier männlich
4 Vampire, einer weiblich, drei männlich
2 Zauberkundige, einer männlich und eine weiblich

Und letztere haben das Rennen gemacht, es wandert doch kein Alien in den Plumbob-Genpool, sondern die magischen Zwillinge gemeinsam. Sehen sie nicht einfach nur urig aus???
1642015333335.jpeg

Farias Frisur ist mir bislang noch nie aufgefallen, vielleicht ist sie auch noch relativ neu?
1642015380327.jpeg

Als auch ihr kleiner Bruder noch zum Jungvampir gealtert ist, sind Faria und Brice lieber zu L gezogen, bzw auf die freie Wiese und haben dann halt ihre Freizeit meistens im Reich der Magie verbracht. Launische Teenies können ja auch schonmal Geschwister anfallen, wenn sie am Verdursten sind.
1642015418191.jpeg

Beide hätten sich fast abgefackelt. Faria hat nebenbei noch fleißig Yoga gelernt und ist Joggen gegangen, um ihren Teeniespeck abzutrainieren.
1642015444355.jpeg

Zwischen den Geschwistern lief es nicht immer rosig ab, Zoff war auch mal an der Tagesordnung. Brice hat es geschafft, sich gleich drei Flüche anzulachen.
1642015458606.jpeg

Nun sind die Zwei erwachsen, L ist richtig stolz auf ihre beiden magischen Kids. Und ich bin es auch! Schön sind sie nicht wirklich, aber sie sehen definitiv spannend aus.
1642015474966.jpeg

Vielleicht wird Faria ja später mal in Ls Fußstapfen treten, sie kann es schon recht gut mit ihr aufnehmen, aber aber und an zeigt L ihr doch mal ihre Grenzen auf. Und Brice prügelt sich derweil mit Mädchen, der kann einem aber auch leid tun mit all seinen Flüchen.
1642015878449.jpeg
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Bei meinen Premades sind noch weitere Entführungskinder von Vlad geboren worden. Ich hab jetzt sowohl seine alte wie auch seine neue Kinderschar in meinen uralten Alien-Spielstand übersiedeln lassen und sie mit meiner 47. Generation verbandelt. Bilder davon gibt es kaum welche, aber ich wollte die neuen Paare hier dennoch festhalten.

Auch wenn es hier so aussieht, als hätten die Kids zweimal hintereinander Kerzen auspusten müssen, so liegen doch zwei Wochen Spielzeit dazwischen.
1651819385187.jpeg

Der Nachwuchs des alten Spielstands war auch noch im Kindesalter unterwegs und ist nun aber einfach so von mir ungespielt mitgealtert. Hier sehen wir die kleine Wren, die aus der Straudfamilie meiner Tochter stammt, deren Mienenspiel ich dringend festhalten wollte. Ich mochte sie lieber als meine eigenen Kiddies.
1651819478926.jpeg

Weiter geht's mit meinem Liebling Adèle im Teeniealter, lang lang ist's her, dass ich intensiv mit ihr gespielt habe. Mit ihr werde ich aber jetzt ganz bestimmt auch mal zwischendurch spielen. Meine kleine Hexe mag ich nach wie vor sehr gern.
1651819630627.jpeg

Hauptsächlich konzentrieren werde ich mich aber auf diese kleine Vampirdame namens Anura Amphibia, die ich für das Frosch-Szenario gebastelt habe und die ich mit Elf verkuppelt habe, den sie aber Ulf nennt, weil sie ihn nicht mit einer Zahl ansprechen möchte. Mein derzeitiger Lieblingssim!
1651819725437.jpeg

Bis zum offiziellen ersten Kuss mussten die Zwei auf's nächste Lichterfest warten, weil das bei meinen Lieblingssims schon Tradition hat.
1651819857259.jpeg

Elf-Ulf mag ich ja auch ganz besonders gern, die Beiden verstehen sich glücklicherweise auch prima.
1651819969576.jpeg

Anura wohnt in Tartosa in einem Zelt am Strand und sammelt, was immer ihr über den Weg läuft, um damit Geld zu verdienen.
1651820047545.jpeg

Und so bekomme ich wenigstens mal ein wenig von der neuen Nachbarschaft zu sehen, die mir durchaus ganz gut gefällt.
1651824618115.jpeg

Von Elf gibt es nun auch noch einen bösen Klon namens C1one-A11, vom Spiel auf den Namen Carlo getauft. Er hat seit Ewigkeiten mal wieder rote Augen *freu*, meine letzten mißlungenen Klone hatten die leider nicht mehr. Vlads Sohn mit Clement namens Clad ist übrigens auch mit umgezogen, wird aber erstmal keine Partnerin bekommen. Vielleicht wird er ja entführungsschwanger *hoff*.
1651820141782.jpeg

Anura hat mir brav alle meine Vlad-Kids verkuppelt. Ich habe das aber nicht alles bildlich festgehalten.
1651820560147.jpeg

Hier folgt nun eine Auflistung (hauptsächlich für mich selbst), wer nun mit wem zusammen ist.

Oscar Llama & E1-A1 Straud, Jacob Jansen & E1-A2 Straud,
1651820710415.jpeg
Conrad Löhrer & E4-A3 Straud, Coco Moon & E4-A4 Straud

E6-A5 Straud & Lorelei Vann, E6-A6 Straud & Virginia Vann
1651820722856.jpeg
E6-A7 Straud & Rosemary Vatore, E8-A8 Straud & Clark Hero

Ted Eco & E8-A9 Straud, Adèle Aposix & E14-A10 Straud
1651820738107.jpeg
Anura Amphibia & E16-A11 Straud und sein Klon C1one-A11 Straud mit Aileen Tsch'k-P (von meinen bunten Plumbobs)

E17-A12 Straud & Loren Luxam, E17-A13 Straud & Dalton Heck
1651820751923.jpeg
Und zuletzt noch Ottokar Schmitz & Bo Hayward als Paar ohne Straudschen Nachwuchs. Nur Martha Löhrer & Sheldon Denro sind wohl noch nicht so ganz überzeugt, dass sie zusammen gehören sollen, aber noch hab ich sie nicht aufgegeben!

Die meisten dieser Paare werde ich nur per Nachbarschaftsgeschichten mit Nachwuchs versorgen (so zumindest mein Plan), aktiv spielen werde ich nur vereinzelte Haushalte, ganz sicher die Adèle und natürlich meine Lieblinge Anura & Elf-Ulf. Aber bevor ich schauen kann, wie gut das überhaupt funktioniert, müssen sie nun erstmal erwachsen werden. Es sind nur noch ein paar Tage bis dahin, ich bin schon arg gespannt!
 
  • Love
Reaktionen: Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

oh wie schön das du bei deinen Aliens mal wieder vorbei schaust und Bilder mitgebracht hast
über einige Nase an Nase Kuss Bilder musste ich doch arg schmunzeln ,hoffentlich vererbt sich da was
die Umgebung wo Anura ihr Zelt aufgeschlagen hat ist ja wirklich schön und die Strandbilder mit ihrem Schatz erst :love:
wie macht man das denn mit einem bösen Clon? ich wusste garnicht das es da Unterschiede gibt ?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Danke für Eure lieben Kommis! Es freut mich sehr, dass ihr Anura auch so mögt. Ich erstelle ja so gut wie nie Sims selbst und sie ist die Erste, die mich dennoch begeistern kann.

Fanny, das mit den Es und As kann ich absolut nachvollziehen, ohne Notizzettel wäre ich gestern selbst verloren gewesen, hab schon ernsthaft darüber nachgedacht, sie alle umzutaufen.

Yessy, oh ja, das hoffe ich auch, dass wir die ein oder anderen straudschen Züge noch beim Nachwuchs wiederentdecken dürfen. Die nächste Generation hab ich gestern und heute alle aus der Wiege hüpfen lassen, darum werdet ihr gleich mit Bildern überflutet.

Böse Klone kann man nicht bewusst herstellen, die Chance steigt aber, wenn sich ein Nicht-Wissenschaftler selbst klont. Leider hat Elfs Klon seine roten Augen schon wieder verloren *seufz*.
Sie haben andere meist böse Merkmale und manchmal auch andere Haut- oder Haarfarben, öfter auch mal rote Augen.

So, gleich gibt's ein Bilderchaos vom nächsten Babyboom, dummerweise sind sie mir nämlich auch noch zeitlich durcheinander gerutscht, was die Übersicht noch schwieriger macht als ohnehin schon. Die meisten Kids sind per Nachbarschaftsgeschichten entstanden, das hat relativ gut funktioniert. Jeder Familie, die schon Nachwuchs erwartet hat, wurde es untersagt, noch weitere Babies zu bekommen.

Bevor es aber losgeht, haben Anura und Elf noch Knautschi getroffen.
1651945137158.jpeg

Was erwartet sie denn eigentlich, wenn sie in Tartosa Urlaub macht? Der arme Elf wusste gar nicht recht, wie ihm geschah. Er hat sich doch nur ganz harmlos verloben wollen.
1651945152442.jpeg

Als sich das Handtaschenmonster wieder verzogen hatte, haben Anura und Elf dann noch ganz für sich fix geheiratet. Ich habe immer noch keinerlei Lust, den neuen Hochzeitsschnickschnack zu testen.
1651945280292.jpeg

Während ich noch ein paar letzte Paare verherzt habe, sind mir sowohl Isabelle Aposix wie auch Ludovic Vatore entführt worden.
1651945468566.jpeg

Da Ludovics Bauch zwischenzeitlich schon leicht glitzerte, hat er dann mit seiner Freundin Melody auch noch gemeinsamen Nachwuchs gezeugt.
1651945571324.jpeg

So waren sie zeitgleich schwanger unterwegs.
1651945655739.jpeg

Und hier ist sie nun - die Generation 48! Diesmal mit ordentlicher Nachhilfe von EA und ihren Nachbarschaftsgeschichten.

Eins bringt den kleinen Zauberer Larry Llama zur Welt.
1651945691795.jpeg

Dies ist die kleine Willow Luxam, von der ich mir schon ein paar Straudzüge erhoffe. Sie sieht zumindest etwas gruselig aus.
1651945851587.jpeg

Ludovic bekommt die kleine Alientochter Viatrix, deren vampirische Halbschwester Rylee Roden getauft wird.
1651945961881.jpeg

Während Neuns Sohn Rico ein kleiner Zauberer ist, wird Achts Töcherlein Clarine natürlich ein Alien, die Eltern sind ja beide Aliens.
1651946122516.jpeg

Zum Piratentag besuche ich Anura und Elf, damit sie einen kleinen Piraten zeugen können.
1651946286549.jpeg

Die meisten Paare sind mittlerweile schwanger, bei den letzten helfe ich nun nach.
1651946334174.jpeg

Adèle spiele ich ja sowieso aktiv, die war also von vorn herein ausgeklammert aus den Nachbarschaftsgeschichten.
1651946395321.jpeg

Adèle trainiert bis kurz vor der Geburt, ich wundere mich, dass das überhaupt möglich ist. Sohn Devon hat in seiner Alienform Papas Hautfarbe, in seiner Tarnung die von seiner Mama *freu*.
1651946493147.jpeg

Anura verbringt einen Großteil ihrer Schwangerschaft im Meer, so lassen sich die Zusatzkilos besser aushalten. Ihren kleinen Pirat nennen sie Amory.
1651946649159.jpeg

Ich hoffe doch, dass der kleine Vampir noch den ein oder anderen Gesichtszug von Papa erben wird, aber die schicken Augenbrauen wohl schonmal leider nicht. Sein Vater hatte die ja schon als Kleinkind.
1651946748134.jpeg

Der Rest ist teilweise schon früher geboren, die Bilder sind leider falsch sortiert.

Martha und Sheldon bekommen Zwillingsmädchen namens Sylvia & Geneva. Und die Watanabes freuen sich über die Geburt ihres Kleinen namens Jose.
1651946931734.jpeg

Elfs Klon Carlo und seine Liebste Aileen bekommen denn gar Drillinge. Das Mädchen hat das Spiel Deja getauft, die Jungs heißen Daryl und Curtis.
1651947041821.jpeg

Zu der Geburt der kleinen Jessica Jansen komme ich gerade eben noch passend. Auch die Vanns haben Zwillingsnachwuchs bekommen. Das Mädchen Malia ist der Rotschopf vorn, ihr Alienbruder Cesar muss weiter hinten seine ersten Schritte im Flur erlernen. Da die Wohnung für Zwillinge viel zu eng ist, werden die Vanns wohl in ihr altes Apartment zurückkehren.
1651947168166.jpeg

Oben wird zu nächtlicher Stunde der kleine Dean Vaud geboren. Unten bringt meine letzte Meerjungfrau Coco ein Alientöchterlein namens Selina zur Welt.
1651947435517.jpeg

Hier sehen wir oben den kleinen Hector Schmitz und unten einen weiteren Alienjungen namens Hank Heck.
1651947547401.jpeg

Adèles Schwester Isabelle bringt meine erhoffte kleine Hexe Liz Vasix zur Welt und damit tauscht sie mit Adèle den Wohnsitz und wohnt demnächst in Glimmerbrock statt in Strangerville. Die Süße hat Mamas Sommersprossen geerbt *megafreu*.
1651947645452.jpeg

Roland Löhrer hat sich ruckzuck mit der Geisterhündin Queen Cupcake angefreundet.
1651947822301.jpeg

Rosemary bringt den einzigen nicht bunten Nachwuchs zur Welt, das Pummelchen Renée hat die Tarnungsfarbe ihres Papas geerbt, aber in ihrer dunklen Form wird sie später dann wohl grün aussehen.
1651947903766.jpeg

Vom kleinen Colin Saphir fehlt mir noch ein Bild, aber der gehört eh nur in eine Nebenfamilie und ist daher hier auch nicht so wichtig. Was mich richtig gefreut hat, ist, dass sich in dieser Generation mal wieder zahlreiche Aliens tummeln. Die waren ja zuletzt echt selten geworden - die Straudkids haben ganze Arbeit geleistet!
Von 25 Kindern sind immerhin 14 Aliens geworden - außerdem gibt es bislang vier Vampire, da kommen aber noch welche von meiner Tochter dazu, und vier Zauberkundige. Meersims gibt es nun erstmal nicht mehr, da sie bei mir aber auch gern mal buggen, ist das gar nicht mal so schlecht. Unter den nicht gespielten Haushalten befindet sich ja noch meine Nixie, die so nicht wegsterben kann.

Während der Kleinkindphase wird jetzt vermutlich die Alterung für alle aktiviert. Wenn sie Schulkinder geworden sind, werde ich sie erstmal wieder ausschalten, um die ganze Bande näher kennenzulernen.

Ich gratuliere allen, die bis hier unten durchgehalten haben, ich hoffe, Euch schwirrt jetzt nicht der Kopf!
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

soo viele bunte Simskinder :love: hach das ist schon sehr süss und ich muss echt aufpassen daß ich nicht schonwieder ein neues Alienzuchtprojekt starte
wie bist du denn an den Geisterhund gekommen?? der ist ja toll
Emory ist aber trotzdem sehr sehr knuffig auch ohne Papa´s Augenbrauen :nick: ich glaube ich hab bei den Aliens grün am liebsten als Farbe ...
klein Liz gefällt mir auch super gut - ich wusste garnicht das bunte Simse auch Sommersprossen erben können
achja Willow gefällt mir auch mega gut - auch wenn sie ein bisschen gruselig drein schaut - aber das lässt ja gute Gene vermuten
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Nicht wahr? Ich freu mich immer wieder darüber, dass Du die Bunten auch so sehr liebst wie ich! Ich mag die Grünen auch am liebsten, davon sind ja leider nicht allzu viele vorhanden, wo doch die Eltern sehr viele "Fröschlein" dazwischen hatten. Ja, von Willow erhoffe ich mir auch viel, mal schauen, wird noch ein Weilchen dauern, bis sie mal zum Teen heranwachsen darf.

Den Geisterhund hab ich mal vergessen umzusetzen, während die Alterung aktiviert war. Da war ich total unglücklich, weil ich ja die Tiere, die ich spiele, am liebsten nie gehen lassen würde. In dem Fall hatte ich Glück, das Ganze war erst kurz davor passiert und so konnte ich die Hundeseele noch wieder einfangen, als die über's Grundstück spukte. Lebendig kannst Du sie hier noch einmal sehen.

Edit: Hier mal die CAS-Bilder der nächsten Generation, manche sehen doch recht vielversprechend aus:
1651960979497.jpeg
1651960990573.jpeg
1651961002103.jpeg
1651961014807.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: Yessysims

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ich habe mir jetzt vorgenommen, alle meine Hauptfamilien doch mal für ein paar Tage anzuspielen - und zwar jeweils so lange, bis die Kleinkinder all ihre Skills mindestens auf Level 3 gebracht haben. Nebenbei kann ich vielleicht hier und da schauen, dass die Eltern passendere Berufe finden, als ihnen das Spiel zugeteilt hat, sie wieder besser kennenlernen und ein wenig an ihren Bestreben arbeiten. Hier wird der pure Alltag vor sich hin plätschern, Spannung ist eher nicht zu erwarten, es sei denn, die Sims entwickeln mal wieder eigene Pläne. Angefangen habe ich wie üblich bei:

01 Familie Llama

Heute ist hier Liebestag, das ist soweit im Frühling ja normal, aber gestern war erst Erntefest und nächste Woche wird das Winterfest stattfinden. Sprich, ich erlebe zum ersten Mal, dass der Kalender verrückt spielt, weil ich den Jahreszeitenwechsel auf vierwöchig umgestellt habe. Egal, ich hoffe, das wird sich im nächsten Jahr dann wieder einpendeln, sonst muss ich da mal nachhelfen.
1652030148108.jpeg

Ihren Skills nach stecke ich Eins in die Tech-Guru-Karriere, allerdings muss ich wenig später feststellen, dass sie Videospiele hasst - na wunderbar! Na, dann schauen wir mal, ob ihr nicht noch ein anderer Job angeboten werden wird, solange muss sie brav durchhalten. Oscar kümmert sich erstmal um die Erziehung des kleinen Larrys, was auch nicht ganz ohne Stress abläuft. Larry möchte alles allein machen, aber am liebsten einfach jede Menge Chaos veranstalten.
1652030321403.jpeg

Oscar versucht es erstmal relativ freundlich, dem Kleinen klar zu machen, dass die Farbe nicht auf den Boden gehört. Wie wir alle wissen, nützt das freilich nichts. Da man ja als Kleinkind keinen Zugang zum Maltisch hat, hat man ja kaum eine andere Möglichkeit, erste kreative Erfahrungen zu sammeln. Gut, mir fiele da schon noch etwas anderes ein, Lausbub Larry aber nicht!
1652030637572.jpeg

Oscar ist froh und dankbar, wenn sich Larry tatsächlich mal ein Weilchen mit seinem Spielzeug beschäftigen mag. Eine halbe Stunde, in der kein Küchenschrank ausgekramt wird oder sonst eine Katastrophe passiert. Heute lässt sich Larry sogar zum Einschlafen vorlesen, obwohl er Büchern leider nicht lange folgen mag. Als der Kleine endlich friedlich eingeschlafen ist, sitzt Oscar noch eine ganze Weile erschöpft auf seiner Bettkante und grübelt, was er mit dem Rest des Abends noch anfangen könnte.
1652030912927.jpeg

Er putzt dann nur noch durchs Bad und legt sich anschließend selbst schlafen. Der nächste Tag beginnt deutlich entspannter, nach einer Runde toben ist Larry erstmal total aufgedreht und tanzt noch fröhlich durch das Haus.
1652031209785.jpeg

Lange währt diese brave Phase allerdings nicht, dann wühlt er gespannt durch den Mülleimer, was sich dort wohl noch so alles finden lässt. Eins beschließt von sich aus, Larry ein wenig Wissen vermitteln zu wollen, aber diese Lernkarten kommen bei Larry auch nicht so gut an. Schließlich bekommt er einen typischen Tobsuchtsanfall.
1652031296076.jpeg

Diese Mimik ist echt gruselig! Wie gut, dass sein Vater ihn ganz schnell ablenken kann, in dem er mit Larry eine Runde durchs Haus tanzt.
1652031558064.jpeg

Oscar wird von seiner Mutter Marilyn aufs Romantikfestival eingeladen, um dort eine Runde zu malen. Sie schwört darauf, dass das gerade total "in" sei, aber selbst versucht sie es nicht. Hier sind außer ihm keine jüngeren Sims unterwegs, irgendwie fühlt sich Oscar recht fehl am Platz, aber wo er nun schonmal hier ist, malt er doch drauf los. Später müssen wir Larry nachholen, weil der sonst droht, zuhause zu verhungern.
1652031649542.jpeg

Auch wenn Oscar mit seinem Werk als Perfektionist keinesfalls zufrieden ist, so stellt er dennoch fest, dass ihm das Malen große Freude bereitet hat. Vielleicht lässt sich da ja was darauf aufbauen, Skills hat er bislang noch so gut wie keine, weil er ja von mir ungespielt durch seine Teeniezeit gewandert ist. Nebenbei sammelt er noch ein paar reife Samen ein, die ihm verführerisch entgegen leuchten.
1652033121925.jpeg

Zum Abschluss des Festivals treffen Oscar und Larry noch auf Weltstar Miriam, die den Familienseitenzweig der Llamas vor x Generationen gegründet hat. Ihr Autogramm wollte ich eigentlich im Haus aufhängen, hab es aber bislang dann doch vergessen.
1652033183654.jpeg

Wieder zuhause stellt Oscar fest, dass er die Rechnungen kaum zahlen kann. Es wird wohl Zeit, sich einen Job zu suchen. Er möchte es erstmal als Maler probieren.
1652033596079.jpeg

Eins möchte für ihr Bestreben möglichst viele Skills erlernen, so dass sie nun ihr Joggingtraining aus der Teeniezeit wieder aufnimmt. Sie läuft gerade mal bis zum Straßenende, dann hat sie auch schon wieder genug davon. Als nächstes buddelt sie fleißig die Ableger und Samen ein, die Oscar ihr vom Festival mitgebracht hat. Oscar hat ein Familienbestreben, darum ist auch hauptsächlich er für Larrys Erziehung zuständig. Zur Zeit ist wieder das verhasste Vorlesen auf dem Programm.
1652033676692.jpeg

Eins hat von allein die Gitarre für sich entdeckt, die hier seit längerem ungenutzt umher steht. Schön, dass sie mal wieder jemand nutzen mag.
1652033905221.jpeg

Oscar hat telefonisch ein Jobangebot bekommen, das er sofort begeistert annimmt, er wird nun in die Stylistenbranche wechseln. Er hat zwar noch eine Menge Skills aufzuholen, aber er ist mit Feuereifer dabei. Er hat sogar die Möglichkeit, ab und an Homeoffice zu betreiben, was ihm mit dem Kleinen ja absolut entgegen kommt.
1652034092687.jpeg

Blöd nur, dass er den PC dabei schrottet. Oscar schafft es zwar, ihn irgendwie wieder zum Laufen zu bekommen, handelt sich dabei aber einen Stromschlag ein.
1652034263533.jpeg

Oscar wird von Greta zum Spaßfestival eingeladen und nimmt Eins gleich mit. Für diesen Abend schließen sie sich verschiedenen Gruppen an, um möglichst sicher einen Gewinn einzustreichen. Oscars Team gewinnt, so dass sie nun ein Mikrofon besitzen. Dabei trifft Eins auf ihren Papa Vlad, mit dem sie sich in diesem Spielstand erstaunlicherweise noch recht gut verträgt.
1652034425771.jpeg

Hier ist dann auch schon wieder Schluss, weil Larry am Dienstagmorgen seinen Töpfchenskill maximiert und damit mein Ziel erreicht hat. Gleich werde ich noch ein wenig bei den Jansens vorbeischauen.
 
  • Danke
Reaktionen: Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

klein Larry kann ja herrliche Gromassen schneiden :nick:
ich mag die Familie sehr gerne,schön das der Papa sich so um den kleinen Wirbelwind kümmert
Mama 1 hat ja die schöne Nase geerbt - ich bin ja sehr gespannt wieviel von Vlad noch in Larry sein wird
die Festivals mag ich ja auch gerne - und sehr praktisch wenn man Pflanzennachschub braucht
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Jau, der Larry-Knuffelbär hat hoffentlich noch irgendwas vom Vlad in sich stecken, da bin ich auch schon gespannt, wie er sich später noch entwickeln könnte.
Ich besuche die Festivals meistens nur noch auf Einladung, weil ich sie sonst gern vergesse, aber diese Anrufe trudeln ja recht regelmäßig rein. Ist halt auch immer interessant, wer sich da sonst noch so blicken lässt.

02 Familie Jansen

Zwei sollte ursprünglich in die Wissenschaftskarriere, um mit ihrem Vater arbeiten zu können, und Jacob hatte ich als Astronaut eingeplant, aber dann dachte ich mir, es wäre aufgrund eventueller Entführungen vielleicht doch sinnvoller, wenn sie noch ihre Berufe tauschen. Gedacht getan und schwups tauschen sie mal eben ihre Arbeitoutfits.
1652084539679.jpeg

Abends, während ihre Eltern längst friedlich schlummern, lässt die Charmeurin Jessica noch eine Vampirin rein, die ausgedurstet vor der Tür steht. Sie freut sich, noch ein wenig Gesellschaft zu haben, denn sie kann nicht wieder einschlafen. Mit viel Begeisterung lässt die kleine Maus sich vorlesen und wird und wird einfach einfach nicht müde, bis schließlich die Vampirin entnervt wieder davon flattert, ohne ihren Durst gestillt zu haben.
1652084560157.jpeg

Am nächsten Morgen ist das verrückte angebliche Winterfest im Kalender eingetragen. Zwei nutzt den freien Morgen, um fleißig für die Arbeit zu trainieren, während Jacob nervös schon mal das Tränkebrauen übt. Er hat ein wenig Angst, vor seinem zukünftigen Schwiegervater zu versagen.
1652084574348.jpeg

Das Schachspielen beherrscht Zwei wesentlich besser als ihr Verlobter, er kann es nicht recht fassen, immer wieder gegen sie zu verlieren. Dankenswerterweise findet sich noch ein fertiges Festessen im Kühlschrank, keine Ahnung, wie alt das sein mag, aber alle finden es noch sehr lecker.
1652084587823.jpeg

Jessica lässt sich wohl sehr gern mal vorlesen, sie hat ganz allein darum gebeten, wie süß!
1652084601035.jpeg

Zwischendurch lädt Dreizehn zu einem Familientreffen in den Park ein.
1652084621810.jpeg

Jessica ist im Glück, endlich einige ihrer Tanten & Onkel näher kennenlernen zu dürfen. Je mehr Leute um sie herum sind, desto wohler fühlt sie sich.
1652084643255.jpeg

Als sie wieder nach Hause kommen, ist Clement schon fleißig dabei, Geschenke zu verteilen. Jacob meint, sich mit einem Geschenk bei ihm einschleimen zu können, aber Clement durchschaut diesen Gedanken sofort und er bekommt zur Strafe ein leeres Päckchen zurück geschenkt.
1652084657666.jpeg

Jacob hat es nicht leicht, er wird von Vlad bei der Arbeit regelmäßig angemotzt. Und auch seine Tante Trisha scheint nicht alle Tassen im Schrank zu haben und erzählt ihm unglaublich gruselige Geschichten.
1652084679116.jpeg

Zu allem Überfluss schrottet Neuling Jacob bei seiner ersten Bedienung auch noch gleich die Erfindungsstation. Fix versucht er, seinen Fehler zu beheben, aber so ganz einwandfrei läuft das Ding auch danach nicht mehr. Hoffentlich fliegt nicht auf, dass er sie so verbuggt hat.
1652084694194.jpeg

Die Gespräche, die er mit Arbeitskollegen führen soll, verlaufen auch nicht so wie erhofft. Sprich der erste Arbeitstag ist ein ziemlicher Reinfall, am liebsten würde Jacob den Jobtausch wieder rückgängig machen, aber ohne mich!
1652084708984.jpeg

Zwei übt gern an ihrem Geschicklichkeitsskill, da sie den für ihr Bestreben braucht. In der Stufe, in der sie eine Rakete verbessern soll, hängt sie allerdings fest, weil die bei mir mal wieder rumbuggt.
1652084723667.jpeg

Vläd hat Sehnsucht nach seinem Töchterlein, dann soll er doch ruhig mal vorbeikommen. Seelenruhig setzt er sich draußen ans Schachbrett, zum Glück scheint ihm das gerade nichts auszumachen.
1652084738030.jpeg

Da er ja bei mir längst seinen Erziehungsskill maximiert hat, trainiert Vlad mit Wonne seine kleine Enkelin. Nur für Jacob hat er wieder kein gutes Wort übrig.
1652084752846.jpeg

Zum Abschluss wird noch Jacob entführt, leider aber wohl ohne Folgen *seufz*. Aber wie sehr er sich freut, dass sie ihn auserwählt haben, ist schon niedlich.
1652084767148.jpeg

Diesmal hat Vier zum Familientreffen eingeladen, sie treffen sich an der alten Ruine. Anfangs daddeln alle wie üblich auf dem Handy herum, später machen sie dann doch lieber eine Wasserschlacht. Mittlerweile sind wir auch im Sommer angekommen, da kann ein wenig Abkühlung bestimmt nicht schaden.
1652084781177.jpeg

Hier bringt Jessica ihren letzten Skill auf Level Drei und damit steht der nächste Familienwechsel an.
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Yessysims und Nekon

Nekon

Newcomer
Registriert
Mai 2022
Ort
Berlin
Geschlecht
W

AAA so viele bunte Sims, wie schön !!🥺 Ich finde es ja super interessant, deine Alien-Familie zu sehen, da ich selber kaum mit den Okkult-Sims spiele >w< Auch schön finde ich, dass du deine Bilder zu einer schnuckeligen Collage anfertigst, das erinnert mich ein bisschen an Comics / Visual Novels, was eine echt schöne Abwechslung ist hehe🥺
Das Bild von Vlads Anruf ist herrlich, er sieht echt urkomisch aus mit seiner Krankheit >w<
Ich freue mich schon auf mehr Bilder und den Familienwechsel hehe !!!🥺
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

die kleine Jessica ist ja mega niedlich mit ihren Öhrchen
schön das sie das Geschichte vorlesen so mag
der arme Jacob - wenn Vlad ihn nicht leiden kann hat er es bestimmt nicht gerade leicht ...ich hoffe doch für ihn das er sich in seinem neuen Job noch eingewöhnt
bekommen eigentlich die aktuelle Generation alle nur 1 Kind erstmal?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Nekon, willkommen hier im Forum! Stimmt, der kranke Vladi hat mich auch amüsiert. Freut mich, dass Dir die Collagen gefallen, ich pack die ja einfach so zusammen, weil ich dann kaum etwas aussortieren muss und Plattenplatz spare, die Originale lösche ich danach fast alle.

Yessy, jau, ich liebe Jessicas Öhrchen auch, der heutige Kandidat gibt sich echte Mühe da mitzuhalten. Sie war eh echt schatzig unterwegs, halt ganz die kleine Charmeurin! Ich hoffe ja auch sehr, dass sich Jacob nur noch einarbeiten muss, wird schon noch werden.
Ja, leider spiele ich bei meinen Aliens meistens 1-Kind-Familien, hoffe aber auf das ein oder andere Entführungskind - oder auch auf ein paar Anrufbabies der Nebenfamilien (die nicht-straudschen). Das liegt einfach daran, dass ich unbedingt vermeiden will, dass sich die Familien noch weiter ausbreiten. Sie stammen ja ursprünglich alle aus der gleichen Familie und haben sich schon ordentlich verzweigt. Dieses Mal sind sie ja alle großteilig ganz nah miteinander verwandt, schon durch die ganzen Vladkinder, da kann ich sie ja nicht einfach wieder untereinander verkuppeln. Hab schon überlegt, ob ich sie später mit Eurem Entführungsnachwuchs & meinem Danilo zusammenbringen könnte. Aber das ist ja noch ferne Zukunftsmusik ....

Ich danke Euch für Eure lieben Kommis!

03 Familie Löhrer

Gleich zu Beginn holen die Aliens Conrad ab, er steht danach völlig neben sich, und ich hoffe auf Nachwuchs, aber vergebens.
1652177577257.jpeg

Die ersten Tage toben mal wieder heftige Gewitter über Newcrest, der Ort scheint mir gemeinsam mit Brindleton Bay die höchste Quote dafür zu besitzen.
1652177590957.jpeg

Drei geht heldenhaft dennoch eine Runde joggen, weil Queen Cupcake auf einen Spaziergang drängt, ist ja nicht so, als wäre die Hündin schon vorher auf Tour gewesen und schon eh völlig durchnässt unterwegs. Conrad hat sich vor Schreck den Arm komplett verrenkt, als er seinen Regenschirm retten wollte.
1652177613217.jpeg

Um ein wenig Gesellschaft zu haben, während die sonstige Familie friedlich schläft, lädt sich Conrad die Inselgeister ein. Das hätte er mal lieber gelassen, sie sind völlig unzufrieden mit ihm und er ist danach zutiefst traurig. Nächstes Mal plant er doch besser ein Familientreffen!
1652177626057.jpeg

Mehrere Blitze schlagen ein, dennoch kommt Drei auf die völlig wahnsinnige Idee, Roland draußen in der Hundebadewanne säubern zu wollen. Die räume ich danach lieber schnell rein.
1652177638597.jpeg

Roland und Queenie sind nach wie vor die besten Freunde und gern gemeinsam unterwegs. Drei macht sich schon Sorgen, dass er die Hundesprache schneller beherrschen wird als die simlische.
1652177651433.jpeg

Auf der GeekCon gewinnt Conrad einen Computer, darauf hatte ich ein wenig gehofft, denn die Familie hat noch kaum Geld.
1652177665388.jpeg

Schön, wenn sich jemand anbietet, Tinas Rolle einzunehmen und die unzähligen defekten Gegenstände reparieren mag. Weniger schön, wenn sich das Hundchen derweil auf die Schrottteile stürzt, um sie zu fressen.
1652177678325.jpeg

Vlad kommt vorbei und bekommt fix einen Hausschlüssel überreicht. Ich weiß nicht, was er hat, aber er wirkt doch arg unzufrieden. Wie er da steht! *grins*
1652177690563.jpeg

Zwei bringt ein Geschenk vorbei, erst denke ich, sie hätte eine Schatzkarte vorbeigebracht, aber es war ein Pflanzbehälter aus dem Ökopack drin, keine Ahnung, wie das Teil offiziell heißt.
1652177703062.jpeg

Warum Isabelle mit so einer grottigen Laune vorbeischaut, ist mir ein Rätsel geblieben. Eine fiese Eigenschaft hat sie zumindest nicht abbekommen, das hat Conrad extra für mich überprüft.
1652177717154.jpeg

Hier sehen wir Conrad mal in seiner Tarnung, bevor er schon wieder von den Aliens abgeholt wird. Leider auch diesmal wieder ohne Folgen.
1652177730341.jpeg

Hmpf, leider ist Roland nicht in der Lage, mit Jessica in Kontakt zu treten, das regt mich immer wieder auf - das ist soo unrealistisch! Erst ganz am Ende fällt mir mal auf, was Queenie in der Zeit alles zusammen gesammelt hat, die fleißige Maus!
1652177746023.jpeg
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Nekon und Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

hach ich liiebe ja diesen Hund :love: die Queenie ist als geisterhund echt total niedlich und wenn sie mit Roland interagiert ganz besonders
werden bei dir die Sims in diesem Spielstand immer so oft entführt ? oder hast du einen in der Wissenschaftskarriere gesteckt?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ja, die Queenie war lange, lange Zeit mein Lieblingshund. Ich denke sehr ernsthaft darüber nach, sie wieder ins Leben zu holen. Andererseits kann sie so nun durch Wände schweben und ist quasi unsterblich und auch etwas besonderes, ich werd noch in Ruhe drüber nachgrübeln, was ich nun besser fände.

Ich war auch ganz erstaunt, aber tatsächlich lag die Entführungsquote hier schon so manches Mal recht hoch. Vielleicht liegt es an den vielen Aliens, die hier eh schon unterwegs sind. Das Dumme ist, wenn man sonst in der Wissenschaftskarriere fremde Aliens kennenlernen kann, taucht bei mir dann gern mal die Verwandtschaft auf, selbst die Kleinkinder wackeln dann gern mal durchs Labor. Von den Jansens ist immer einer Wissenschaftler, schon seit ich die Familie gegründet habe und sie ist eine meiner ersten. Bislang haben sie aber im aktuellen Spielstand noch keine Satellitenschüssel.

Dummerweise ist ja aber bislang niemand schwanger geworden *seufz*.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
04 Familie Heck

Der kleine Hank ist sofort auf der Tanzfläche zu finden, das passt prima, denn Tanzen & Fitness werden hier im Hause groß geschrieben.
1652215394085.jpeg

Dreizehn versucht noch ihr Bestes, Daltons missratenen Obstsalat zu retten, aber da ist nichts mehr zu wollen. Hank scheint das erstmal nicht weiter zu stören, herrlich damit rumsauen lässt sich ja trotzdem noch.
1652215410179.jpeg

Aber dann wandern seine Mundwinkel doch noch nach unten, der Nachgeschmack scheint das Schlimmste zu sein. Um ihn wieder aufzumuntern, wird Cousinchen Jessica eingeladen, das einzige Kleinkind, was Dreizehn bislang zu kennen scheint. Lang ist die Anmarschroute, aber Jessica hält sich wacker dabei.
1652215424365.jpeg

Hach, zwei Charmeure unter sich verstehen sich offenbar bestens!
1652215436435.jpeg

Dalton übt sich im Kegeln. Ich hätte ja gedacht, er legt sich als nächstes auf die Nase, aber nein, es gelingt ihm ein Meisterwurf *staun*.
1652215448996.jpeg

Die ersten Nächte sind hart, Hank wird leider öfter von Albträumen heimgesucht. Ob's an der Tapete liegen könnte?
1652215461356.jpeg

Dalton möchte eine Katze adoptieren. Da ich aber nie dazu komme, mal mit ihm nach Brindleton Bay zu reisen, bestellen wir uns die Kätzchen eben nach Hause.
1652215473048.jpeg

Warum wohl dieser Servo so arg traurig ist? Er tut mir zumindest sehr leid. Bald tummeln sich diverse Streunerkatzen auf dem Grundstück.
1652215485877.jpeg

Wer die Wahl hat, hat die Qual - welche nehmen wir da bloß? Schließlich springt mir Bubbles ins Auge, ein schwarzes Tierchen mit Geisterzeichnung, ich bin verliebt.
1652215499295.jpeg

Leider ist Bubbles oft schon hundemüde, wenn Dalton mal nach Hause kommt, daher zieht es sich mit der Adoption Ewigkeiten hin.
1652215513624.jpeg

Der kleine Hank und seine Skills geraten darüber bei mir ein wenig in Vergessenheit.
1652215527941.jpeg

Hank ist der Erste, der Bubbles schließlich streicheln darf.
1652215541492.jpeg

Und als ich gerade die Hoffnung aufgegeben hatte und den Haushalt wechseln wollte, weil Hank jetzt alle Fähigkeiten auf Drei gebracht hat, hat es dann doch noch geklappt mit der Adoption *freu*.
1652215555590.jpeg

Und zuletzt noch eine kleine Übersicht über Vlads Enkelkinder, es sind doch schon so einige zustande gekommen.
1652217236924.png
 

Nekon

Newcomer
Registriert
Mai 2022
Ort
Berlin
Geschlecht
W

Vielen Dank, Mimi >w<
Es ging ja schon gut weiter hier !! Die ganzen Kleinkinder sind echt einfach putzig, wie der kleine Hank tanzt - einfach goldig! 🥺 Und zusammen mit Jessica, hach, da kommt das Charmeur Merkmal der beiden richtig durch, hehe >w<
Was ein Stammbaum !! Wie behältst du bei so vielen Sims den Überblick?😳 Ich wäre hoffnungslos überfordert!
Zwei sehr schöne Updates, ich freue mich schon auf mehr >w<
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

ich bin ja auch immerwieder erstaunt wie du die alle auseinanderhalten kannst - noch dazu in ihrer Alienform
das finde ich dann immer besonders schwierig und bei mir laufen sie deshalb oft in ihrer Tarnform rum wenn sich mehrere Aliens an einem Ort befinden
das jeder Haushalt bzw Familie solche Familienhobbys hat finde ich super und werd ich mir vielleicht auch mal angewöhnen...dann spielt man nicht immer das Gleiche
Bowling finde ich ja auch immer super an zu schauen
Bubbles ist ja wirklich schatzig :love: ich könnte ja den gesamten Haushalt mit Haustieren auffüllen,aber die spielen sich ja leider doch arg anstrengend wenn es mehr als 1 ist und ich komme dann zu nix anderem mehr
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Nekon und Yessy, lieben Dank für Eure Kommis! Also manchmal verliere ich tatsächlich selbst den Überblick oder bringe die Namen von Kindern und Eltern durcheinander. Aber alles in allem geht es noch, wenn ich nicht mal wieder Familienbande durch die Nebenfamilien übersehe.

Meine Sims leben schon etwas geknechtet, sie müssen nämlich in so einigen Familien die Berufe der Eltern übernehmen. Einfach, damit ich nicht immer nur die gleichen Berufe an alle verteile. Dadurch ergeben sich dann quasi die "Familienhobbys", nämlich die Skills, die für diese Berufe benötigt werden. Bei den Hecks ist das die Sportlerkarriere, die der jeweilige Erbe weiterführen muss, wenn es nicht der Partner brav übernimmt. Die Löhrers sind meistens im Autorenbereich unterwegs, diesmal steckten sie beide schon im Freelancer-Bereich.
Oh ja, ich würde auch gern jede Menge Tiere adoptieren, weil sie alle so niedlich aussehen. Aber außer den Heros, die in Brindleton Bay regelmäßig Tiere besitzen, dürfen das bei mir sonst nur Tierliebhaber oder welche mit dem Tierbestreben. Ich spiele Tiere nämlich auf Dauer gar nicht immer gleich gern, so ab und an macht es dann aber wieder richtig Spaß!

Heute geht es zu meiner ältesten Familie:

05 Familie Schmitz

Bo versucht ihren Freund Ottokar näher kennenzulernen, danach allerdings fühlt sie sich elend und ausgelaugt. Und was sie dabei erfahren hat, dürfte ihr wohl auch wenig gefallen. Ihr Liebster hat nämlich eine Bindungsphobie - und sie ist passenderweise eifersüchtig *hüstel*, das kann ja heiter werden.
1652296913494.jpeg

Ich hoffe ja, dass der kleine Hector mehr nach seiner Mama gerät, sein Vater hat nämlich eine sehr seltsame Körperform. Die Abendlektüre hat dem Kleinen wohl nicht so gefallen, am nächsten Morgen wird das Buch in seine Einzelteile zerlegt.
1652296923963.jpeg

Danach spielt er ganz harmlos mit Klötzen, er hat das ganz bestimmt nicht gemacht, er ist doch immer ganz lieb. Ottokar erfährt, dass sein Bruder und seine Liebste noch einmal Nachwuchs erwarten. Mich wundert das ziemlich, denn eigentlich hab ich das abgestellt.
1652296938431.jpeg

Seine Mutter Sabrina schaut täglich kurz vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Hector kann seiner Oma leider nur sein Spielzeug präsentieren, sonst ist da nix möglich *seufz*.
1652296951101.jpeg

Bo nervt es ziemlich, dass ihre zukünftige Schwiegermutter Sabrina ständig in der Tür steht, beschämt räumt sie noch schnell einiges an dreckigem Geschirr zur Seite.
1652296966965.jpeg

Ottokar muss schon als Kind stricken gelernt haben und auch jetzt betreibt er dieses Hobby noch gern und von mir ungesteuert. Mit seiner Mum schaut er gern Kochsendungen an, da er als Koch arbeitet, kann er dabei auch sicher noch so die ein oder andere Idee klauen.
1652296981045.jpeg

Bo soll einen Bericht über die GeekCon schreiben, da nimmt sie Hector einfach mit und parkt ihn mit seinem Tablet auf dem Gamersofa. Während sie zwischenzeitlich versucht, einen PC zu gewinnen, klaut sich der Kleine derweil einen Burger von einem Townie. Wenn er doch nunmal Hunger hat, mag man ihm das doch nicht verübeln.
1652296993622.jpeg

Leider zu spät entschließen sich Bo und der nachgereiste Ottokar zu einem Ausflug ins All, mittendrin wird ihnen die Rakete einfach entwendet, weil das Festival schon längst zuende ist.
1652297005870.jpeg

Bo lebt ständig angespannt, sobald Ottokar arbeiten geht. Er wird ihr dort doch wohl nicht fremdgehen??? Wie gut, dass ihr das Tagebuch-Schreiben dabei hilft, wieder runterzukommen.
1652297020723.jpeg

Am nächsten Tag versucht sie es mit Yoga, noch bevor Ottokar überhaupt das Grundstück verlassen hat. Als Ottokar wieder nach Hause kommt, beschließt er mit dem Kleinen mal seinen Bruder Waldemar und seine Verlobte Cataleya zu besuchen. Aber schwanger ist diese offenbar nicht, es ist aber auch kein neues Baby im Haus. Die Meldung muss noch von der ersten Schwangerschaft nachgekommen sein.
1652297035847.jpeg

Ich bin ein wenig irritiert und auch enttäuscht. Denn da die Schmitz-Brüder nicht mit Vlad verwandt sind, würden sich ihre Kinder gut als zukünftige Partner für die Straudenkel eignen. Und so schwatzen wir Waldemar noch ein weiteres Baby auf.
1652297048679.jpeg

Auch Ottokar und Bo dürfen ihr Glück noch einmal probieren. Mit Erfolg, wie man sieht, nur leider scheint Ottokar darüber gar nicht so begeistert zu sein wie ich.
1652297060779.jpeg

Ottokars Vater King Kong lädt sich von selbst ein. Leider fallen Bo und Ottokar beide übermüdet ins Bett, kurz nachdem sie ihn begrüßt haben. Ob King Kong sich wohl derzeit um seinen Enkel kümmern mag? Nein, er nimmt lieber ein ausgiebiges Bad.
1652297072035.jpeg

Um beruflich weiterzukommen, muss Ottokar nun das Mixen lernen. Hector schaut fasziniert dabei zu, wie sein Vater eine Sauerei nach der anderen veranstaltet.
1652297085899.jpeg

Dann ist es schon soweit und Hectors Brüderlein Marlon wird geboren.
1652297101648.jpeg

Er ist "nur" ein Halbalien, was für mich absolut passend ist, denn in dieser Familie war das eigentlich fast immer schon so.
1652297115205.jpeg

Und auch Cataleya und Waldemar werden noch ein zweitesmal Eltern, ihre kleine Maus heißt Amira.
1652297127207.jpeg
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Nekon und Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

jeden Tag Besuch von der Schwiegermutter fänd ich ja auch etwas zu viel des Guten 🤔
die Neuankömmlinge sind ja wieder mega knuffig geraten ,dann bin ich ja gespannt mit wem von den Straud Enkeln sie irgendwann verkuppelt werden
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Nekon

Newcomer
Registriert
Mai 2022
Ort
Berlin
Geschlecht
W

Hey Mimi !!
Ach Gottchen, die Kleinkinder sind echt super süß🥺 Amira gefällt mir besonders, sie ist einfach zum knutschen !! Ich freue mich schon auf mehr Bilder >w<
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, jau, mit täglichem Schwiegermutter-Besuch würden wohl die meisten wahnsinnig Ausnahmen bestätigen die Regel, obwohl meine eigentlich eine echt Liebe ist. Übermorgen haben wir die Großfamilie hier, weil meine Jüngste Konfirmation feiert, daher hab ich auch nicht so viel Zeit fürs Spielen und das Forum, wie ich gern hätte.

Ich mag die Kleinen auch sehr gern, leider ist allerdings Amira ein Vampirmädchen, was insofern schlecht ist, weil die Vampire zwischen den Aliens nicht Überhand nehmen sollen. Ist halt auch blöde, wenn zuviele Sims unsterblich werden. Aber sonst ist sie bislang echt sehr schatzig, obwohl sie ja nur in eine Nebenfamilie gehört. Vielleicht schafft sie es ja später dennoch in eine Hauptfamilie einzuheiraten, ich hab in der Hinsicht noch nichts geplant.

06 Familie Vann

Cesar und Malia sind alle beide alberne Kleinkinder, na da bete ich doch schonmal, dass wir die Tage hier ohne Todesfall überstehen werden. Lachen soll ja ansteckend sein ... und wir wissen ja alle, wie das bei den Sims so enden kann.
1652380297290.jpeg

Papa hält den Beiden noch fix eine Predigt, hübsch brav zu bleiben, während Adèle auf die zwei Racker aufpassen soll. Virginia und Sechs wollen sich eigentlich nur eine kurze Auszeit auf dem Spaßfestival gönnen, das vor ihrer Haustür stattfindet.
1652380311479.jpeg

Besonders Virginia blödelt dort fleißig herum. Tyrells wahnsinniges Gemälde wollte ich eigentlich kaufen gehen, hab's dann aber vergessen.
1652380325621.jpeg

Dummerweise haben die Eltern nichts mehr im Kühlschrank, was die Kleinen futtern könnten, also "beame" ich einfach das bestellte Essen von Sechs nach oben. Er darf sich dafür etwas neues aussuchen. Sechs trifft noch auf seinen Vater Vlad, der heute mal auf cool macht und mit Piercings erscheint *staun*.
1652380338883.jpeg

Während Virginia ihren kleinen Monstern ein Schaumbad gönnt, fällt mir plötzlich wieder ein, wie meine Großmutter uns ganz früher beim Baden lustige Frisuren in die nassen Haare geknetet hat. Cesar wünscht sich, ein Buch anzuschauen, das erfülle ich ihm doch nur zu gern.
1652381088774.jpeg

Macht ihr nicht auch gern mal Liegestützen in Wasserpfützen? Sehr schlaue Idee, ich schaue den Sims gerade hauptsächlich einfach nur zu, was ihnen von allein so in den Sinn kommt. Sechs hat offenbar beschlossen, dass Cesar dringend das Sprechen lernen muss. Das kann ja so verkehrt nicht sein ...
1652381943777.jpeg

Wo wir schon bei nervigen Schwiegereltern sind, Vlad kann das noch besser, er taucht urplötzlich mitten in der Wohnung auf. Und hat nunmal nicht die freundlichste Art, auf andere Sims zuzugehen, aber immerhin versucht er, beim Aufräumen mitzuhelfen.
1652383411009.jpeg

Leider bricht Vlad seine geplante gute Tat dann mittendrin ab, weil ihn ein übles Durstgefühl heimsucht. Sechs ist schon seit Stunden angespannt, weil er sich neue Möbel wünscht, die sich die Familie aber überhaupt nicht leisten kann. Virginia schafft es aber immerhin kurzfristig, ihn mal ein wenig auf andere Gedanken zu bringen.
1652383509180.jpeg

Sechs hat in der Großstadt ein Botanikbestreben, das wird er dort vermutlich kaum erfolgreich beenden können. Dennoch lasse ich ihn dafür Gärtner werden, während sich Virginia traditionsgemäß der Politik verschrieben hat. Hier versucht sie sich das erste Mal darin, eine Demo zu veranstalten, leider völlig erfolglos.
1652384617784.jpeg

Klein-Malia heult Rotz und Wasser, als Virginia zur Arbeit muss und sie mit dem komischen Opa und ein paar Freunden allein lässt.
1652384834786.jpeg

Den Rest ihrer Kleinkindtage werde ich jetzt vermutlich ohne Fotos weiterspielen, das geht einfach fixer, wenn man gerade nicht so viel Zeit hat.
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Nekon und Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

meine Lieblings Kleinkind Ausseh Kombi - grün mit roten Haaren :lol: hach zum dahinschmelzen süss
also vor Vlad hätte ich als Kleinkind wohl auch Angst
wie er da einfach mal Piercings in der nase und in der Augenbraue hat - das sieht schon sehr speziell aus - betont es doch seine schöne Nase :nick:

dann wünsche ich euch ganz viel Spaß bei der Konfirmation eurer Tochter und drücke die Daumen das es nicht zu arg stressig wird 🤗
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
47
Ort
NRW
Geschlecht
w

Vladi stehen die Piercings aber gut. :lol: Ich hatte vorgestern auch so einen Fall. Mit der neuen Arbeitsklamotte hatte Meredith Roswell plötzlich Piercings im Gesicht. :lol:
Die zwei kleinen Fröschlein sind aber echt niedlich. Erinnern mich ein wenig an das Sams von der Augsburger Puppenkiste. Fehlen nur die blauen Wunschpunkte. :ROFLMAO::ROFLMAO:
Übrigens hat meine Mutter uns als Kinder beim baden auch immer Shampoo-Frisuren in die Haare geknetet. :lol: :lol: Meistens so Hörner. :lol:

Ich drück Euch auch die Daumen das ihr die Konfirmation gut rumkriegt.:hallo:
Stressig wird sowas leider immer, das ist einfach nicht zu vermeiden. Bei der Konfi meiner Tochter mussten wir unser ganzes Wohnzimmer umbauen um die paar Gäste unter zu kriegen. :lol: Und wir mussten abends alles wieder zurück bauen, weil es ja unser Wohnzimmer war. :D
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Nekon

Newcomer
Registriert
Mai 2022
Ort
Berlin
Geschlecht
W

Huhu Mimi,

Da drücke ich mal beide Daumen, dass Amira es später doch noch schafft, einzuheiraten *hoff* 🥺
Na, so wie Cesar und Malia gucken, während Papa ihnen eine Standpauke hält, halten sie sich sicher sehr dran😁 Diese Gesicher finde ich allerdings zu niedlich um ihnen bei dem Chaos böse zu sein !!
Super schöne Bilder, die du uns da wieder mitgebracht hast !!
Viel Spaß bei der Konfirmation und ich hoffe, dass alles glatt und so stressfrei wie möglich verläuft !!🥺
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Huhu Ihr Lieben, danke für Eure Kommis und guten Wünsche! Sie haben geholfen, die Konfirmation war toll, auch der Gottesdienst, hätt ich vorher so nicht unbedingt erwartet. Das Wetter hat aber auch prima mitgespielt, so dass wir anschließend im Garten feiern konnten. Danach war ich aber ganz gut ausgelaugt, das stimmt.

In den letzten Tagen hab ich immer nur ein wenig Sims gespielt, aber nun bin ich endlich mit der nächsten Familie fertig.

07 Familie Vatore

Mitten im Sommer läuft Rosemary noch immer im Winterfestkostüm umher, wenn sie denn unbedingt möchte, warum nicht. Das Angeln entdeckt sie gleich als neues Hobby, was für einen Vampir ja äußerst praktisch ist. Nur leider mag so recht kein Fisch anbeißen ...
1652801071953.jpeg

Sieben gehört zu den Tanzverrückten dieser Generation, davon hab ich gefühlt diesmal so einige. Die Vladkids erobern die Tanzfläche ganz für sich allein.
1652801323321.jpeg

Während Rosemary ihre Vampirgruppe zum Angeln eingeladen hat, fackelt Sieben mal eben den teuren Herd ab *seufz*.
1652801446368.jpeg

Sieben hat oft seine Geschwister zu Besuch, die er gern mal als Gruppe einlädt. Er wünscht sich auch selbst, eine große glückliche Familie zu gründen.
1652801509513.jpeg

Daher wird auch ganz bald an einem kleinen Geschwisterchen für Renée gebastelt.
1652801645328.jpeg

Rosemary hat ihren ersten Einsatz als Polizistin auf Sulani. Es könnte dort alles so herrlich sein, wenn man nicht ordentlich zu tun hätte.
1652801742235.jpeg

Nachdem die Spurensuche und Zeugenbefragung abgeschlossen wurde, gönnt sich Rosemary noch einen kurzen Moment, um zur Entspannung ein klein wenig zu angeln.
1652801860846.jpeg

Zurück auf der Wache entdeckt sie, dass sie wieder schwanger ist. Ihre Mutter Battylou scheint davon nicht besonders angetan zu sein.
1652801945144.jpeg

Rosemary trinkt gern tonnenweise Kaffee, ob das während der Schwangerschaft nicht dem Baby schaden könnte?
1652802136670.jpeg

Für die kleine Alienmaus würfele ich den Namen Natalie aus, passt zwar nicht so wirklich, weil sie im Herbst geboren wird, aber da ich mich an keinen Sim dieses Namens erinnern kann, nehme ich ihn dennoch.
1652802211692.jpeg

Natalie ist eine echt Süße, die in beiden Formen bunt ist *freu*.
1652802464147.jpeg

Irgendwie hab ich nach Natalies Geburt komplett das Knipsen vergessen, ich war zu sehr damit beschäftigt, darauf zu achten, dass es den beiden Mädchen an nix fehlt. Mal schauen, ob Nummer Drei per Nachbarschaftsgeschichten geboren werden wird, die werd ich für diese Familie kurzzeitig aktivieren.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
47
Ort
NRW
Geschlecht
w

Wow, deine Tanztruppe sieht ja echt klasse aus und alle mit diesen Alienklamotten. Ich liebe diese Gruppentänze, sowohl im RL als auch bei den Sims. Schlambada lässt grüßen.... :lol: :lol:
Ui, Natalie ist doppelt bunt?? Das geht auch? :eek: Aber die ist echt niedlich. :love:
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ja, tatsächlich gibt es doppelt bunte Sims, bei meinen Aliens waren die mal recht verbreitet, aber inzwischen sind sie doch deutlich seltener geworden, darum hab ich mich über die kleine Natalie sehr gefreut. Das Schöne daran ist, dass sie so einmal dem Papa und einmal der Mama ähneln können, wie es einem gerade so passt. Ich mag die Gruppentänze auch gern, müsste die Truppe mal öfter versammeln, damit sie ein paar mehr Tänze lernen.

08 Familie Hero

Im schönen Brindleton Bay wohnt meine Tierfreund-Familie, die Heros! Aktuell gehören mit zum Haushalt Katze Missy & Hündin Wendy.
1652883859889.jpeg

Die Beiden tummeln sich gern in Clarines Nähe. Der Sim im Miniformat scheint sie beide zu faszinieren. Wendy ist eine Tochter von Queenie, auch wenn sie eher ihrem Vater ähnlich sieht. Missy wurde hier im Haushalt geboren. und ist ein Töchterlein von Mayor Whiskers.
1652883963240.jpeg

Und während sich die Erwachsenen angeregt unterhalten und Clarine ein wenig aus den Augen verlieren, hat Wendy natürlich sofort bemerkt, dass ihre kleine Freundin aufgrund von extremer Müdigkeit auf dem Boden eingeschlafen ist.
1652883975921.jpeg

Missy duldet keine seltsamen Fremden auf dem Grundstück, auch wenn sie noch so sehr auf Gut-Freund-Machen.
1652883988652.jpeg

Während die Familie gespannt fernsieht und auch Wendy das Geschehen im TV mitverfolgt, gönnt sich Missy derweil ein Nickerchen im Zelt.
1652884000721.jpeg

Die Straudgeschwister treffen sich an den Klippen, Clarine darf auch mit, damit ich sie gut im Auge behalten kann.
1652884013084.jpeg

Acht übt sich im Turmspringen und schafft es dabei irgendwie, ihr Alien-Badeoutfit zu verlieren. Bei so einem Nichts von Bikini oder so kann ich mir das ja noch vorstellen, aber einen Alienanzug? Sie findet ihn aber offenbar wieder und zieht ihn eindrucksvoll unter Wasser wieder an.
1652884026786.jpeg

Der dritte Sprungversuch klappt dann endlich mal so, wie er soll! Wir bleiben bis zur Dämmerung und ich bin wieder ganz verliebt in diesen schönen Ort.
1652884039994.jpeg

Wendy freut sich, als ihre Besitzer wieder zurück sind, eigentlich hätten wir sie unbedingt mitnehmen sollen. Acht hätte gern den kranken Streuner versorgt, aber er ließ sich mal wieder nicht anklicken (das war bei den Hecks schon gern mal so).
1652884054526.jpeg

Zwei bringt ein Geschenk vorbei, irgendein seltenes Samentütchen, hab noch gar nicht nachgeschaut, was genau es ist. Acht wird gern mal von allen belagert, Clarine ist hungrig, Missy möchte spielen und Wendy wie immer gern nach draußen.
1652884067755.jpeg

Wenn es nach Wendy ginge, würde sie am liebsten Tag und Nacht spazierengehen.
1652884083398.jpeg

Eigentlich könnte ich nun weiterziehen, Clarine hat endlich all ihre Skills auf Level Drei gebracht. Clark ist frisch befördert worden. Er ist, wie es sich für einen Hero gehört, als Geheimagent unterwegs. Acht hat nun, wo Clarine bald aus dem Gröbsten raus ist, einen Job als Lehrerin angenommen.
1652884099884.jpeg

Acht und Clark sind allerdings gerade aneinander gerempelt. Clark hat momentan mal wieder eine bindungsphobische Phase und ist extrem angespannt unterwegs. Keine Ahnung, was genau er Acht mitgeteilt hat, aber der Beziehungsbalken saust ein Stück nach unten. Er wird sich doch wohl hoffentlich nicht bald eine Scheidung wünschen?
1652884116189.jpeg

Hmm, was Wendy fehlt, hat Acht ruckzuck herausgefunden, aber leider hat sie keinerlei Ahnung, wie sie das behandeln könnte.
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

das Wendy dauernd Gassi gehen möchte ist ja irgenwie niedlich :nick: aber ich finde es manchmal auch arg nervig weil es halt nicht immer passt
gerade wenn man noch ein Kleinkind zu versorgen hat
hoffentlich geht Clark´s Phase bald vorbei und er streitet nicht mehr mit seiner Acht
wenn er sich das wünschen würde mit der Scheidung würdest du das dann ihm erfüllen?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

:hallo: huhu Mimi,

wie schön das du all deine Bunten herzeigst, man merkt bei dir aber auch immer wie gern du sie spielst!
Eigentlich wollte ich ja nur mal drüber schauen, bevor ich in mein spiel schaue, aber ich muss noch eins schnell lsowerden:
Die Vladkids erobern die Tanzfläche ganz für sich allein.
Dieses Bild ist mein absolutes Highlight 😍😅 das sieht echt zuuu schön aus!
Die wenigen Normal-Sims in deinem Spiel sind ganz sicher überzeugt, das dieser Clan die Welt-Herrschaft an sich reißen wird, komme was wolle 🤣
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, ich finde Wendy auch knuffig, aber tatsächlich recht anstrengend. Liegt vielleicht wirklich daran, dass die arme Acht von allen Seiten in Anspruch genommen wird. Hmm, mal schauen, wie es mit Acht und Clark so weitergehen wird. Kann ja sein, dass sie sich langfristig noch wieder zusammen raufen. Allerdings überzeugen sie mich als Paar bislang nicht wirklich, insofern könnte ich mir auch vorstellen, dass sie sich eventuell tatsächlich trennen könnten.

Lucky, das freut mich aber, dass Du hier vorbeischaust. Tatsächlich liebe ich die Aliensippe jetzt wieder total, hätte gar nicht gedacht, dass man das aus meinen Kurztexten überhaupt rauslesen kann. Ja, das hab ich auch gedacht, dass die Straudkids bald alles an sich reißen könnten, wie sie da so tanzen. Ich muss die unbedingt noch weiter ausbilden.

Danke für Eure lieben Kommis!

09 Familie Roden

Auch die kleine Viatrix hat zwei bunte Formen, wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann, woher sie die grüne Farbe hat, denn ihre Mutter ist lila, ihr Vater Ludovic ja definitiv blau. Aber süß ist sie so auf alle Fälle auch.
R1-09-01.jpg

Die beiden Eltern fühlen sich etwas ausgelaugt und müssen erstmal eine Runde ihre Vampirenergie wieder auffüllen, bevor sie soweit an ihrer Vampirfähigkeit arbeiten, dass sie Plasmabeutel herstellen können. Melody holt noch das Kinderspielzeug aus dem Kasten.
R1-09-02.jpg

Ludovic hat immernoch ein ganz schönes Bäuchlein für einen Vampir und das, obwohl er eigentlich ein aktiver Sim sein soll.
Bei einem Gruppentreffen der Vampire wird Clad entführt, leider leider ohne Folgen, ich hätte mich so für ihn gefreut, er ist ja noch solo und ohne Kinder unterwegs.
R1-09-03.jpg

Ähm, ich weiß nicht, was ich da versehentlich angeklickt habe, aber Rosemary scheint es irrsinnig zu freuen - irgendetwas aus den vielen Verlobungs- und Hochzeitsoptionen, die ich absolut nervig finde. Wir sind hier zu Besuch, weil ich das Gerücht vernommen habe, dass Rosemary wieder schwanger sein könnte. Kurze Zeit später folgt ihr Anruf, in dem sie das Ganze bestätigt.
R1-09-04.jpg

Am nächsten Tag laden wir sie zu uns ein und koppeln das Ganze mit einem Kleinkindtreffen.
R1-09-05.jpg

Hach, ich freu mich total, die kleine Natalie wieder zu sehen. Rylee sieht dagegen ein wenig genervt von ihr aus, so als ob ihr ihre Cousine die Show stehlen würde. Die beiden Schwägerinnen werden gute Freundinnen.
R1-09-06.jpg

Das Kleinkindtreffen läuft ansonsten gut genug, um einen Kleindkindspielplatz zu gewinnen. Da die Familie noch nicht gerade im Geld schwimmt, freut mich das sehr.
R1-09-07.jpg

Während Melody sich ein Autogramm von ihrer Mutter Star erbettelt, bekommt sie einen Baby-Anruf von meiner Anura. Es wird nicht ihr letzter bleiben, ich wähle immer die Mitte, mal schauen, ob mal etwas dabei rumkommen wird.
R1-09-08.jpg

Ob sie es wohl auch mal soweit bringen wird, dass sie überall erkannt wird? Bislang reicht es nur für ein paar Werbedrehs.
R1-09-09.jpg

Rosemary bekommt noch eine weitere Alientochter, die das Spiel Jodie getauft hat. Sie sieht in ihrer Tarnung Renée ein wenig ähnlich.
R1-09-10.jpg

Melody lernt die Nachbarn von gegenüber kennen. Dort wohnt einer der Straudjungen, ich glaube Fünf, bin mir aber nicht sicher, mit einer der Vann-Töchter Lorelei. Ihren kleinen Sohn Dean möchte ich später eventuell mal mit Rylee verkuppeln, wenn sie sich denn mögen sollten.
R1-09-11.jpg

Der Ersteindruck scheint schonmal soweit ganz vielversprechend zu sein. Muss von den Beiden unbedingt noch gemeinsame Fotos knipsen.
R1-09-12.jpg

Die kleine Viatrix könnte glatt Loreleis Töchterlein sein, farblich betrachtet.
R1-09-13.jpg

Am nächsten Tag laden wir wieder zur Kleinkindrunde ein. Diesmal ist eigentlich Dean der Hauptgast, auch wenn Natalie sich wieder alle Mühe gibt, möglichst süß auszusehen.
R1-09-14.jpg

Früher waren die Vorfahren dieser Familie mal meine letzte Hauptfamilie der Runde, mittlerweile liegen sie in der Mitte aller Nachbarschaften. Wir haben jetzt also erst so etwas wie die Halbzeit der Kleinkindrunde erreicht.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
10 Familie Aposix

Adèle und ihre Lieben wohnen nun wieder in Strangerville, dem Ort, in dem Adèle auch geboren worden ist - genauer gesagt sogar in ihrem alten Elternhaus. Eigentlich müsste Adèle nun in die Militärkarriere wechseln, aber die führt ihre Schwester Isabelle weiter, die hier zuvor gewohnt hat.
R1-10-01.jpg

Es ist mal wieder Erntefest, mittlerweile passen die Feste wieder zu den Jahreszeiten. Der kleine Devon unterhält sich oft und viel mit der bizarren toten Pflanze, das hat er von ganz allein für sich entdeckt, ich wusste nicht einmal, dass man auch noch mit toten Pflanzen sprechen kann.
R1-10-02.jpg

Was er ihr wohl schon so alles versprochen haben könnte? Die Zwerge im Vergleich zu Kleinkindern find ich immer wieder gruselig. Schade, die Entführung bleibt leider ohne Folgen.
R1-10-03.jpg

Die verrückte Adèle beginnt ausgerechnet mit dem Bücher schreiben, als sie eine wütende Phase hat *seufz*, da hab ich wohl nicht aufgepasst. Dummerweise ist sie gerade in der Autorenkarriere unterwegs, da kommt das natürlich eher schlecht, wenn einem das Schreiben so gar keine Freude machen mag. Zu allem Überfluss geht dabei auch noch ihr Laptop kaputt.
R1-10-04.jpg

Wie gut, dass Adèle im Zaubern ganz gut aufgepasst hat und ihn ruckzuck wieder heil zaubern kann. Devons armer Dino hat mit Zehn so einiges auszuhalten, ich kenne ja eine Menge Sims, die gern wütend Stofftiere verdreschen, aber er tut es sogar, wenn er sowieso schon glücklich unterwegs ist und hat einen Heidenspaß daran. Um ihn davon abzulenken, kaufe ich ihm eine Staffelei (oder auch, damit er an seinem Bestreben arbeiten kann).
R1-10-05.jpg

Adèle hasst mich dafür, dass ich sie dennoch ein Buch schreiben lasse. Das kann doch nicht mein Ernst sein. Auch hier ruft Anura mehrfach an, aber ein Baby ist bislang noch immer nicht in Sicht.
R1-10-06.jpg

Die Qualität ihres ersten Buchs lässt stark zu wünschen übrig, aber Adèle zaubert es einfach mehrfach besser.
R1-10-07.jpg

Ups, ich hab mal wieder vergessen, die Zwerge ins Inventar zu räumen. Jetzt stapeln sich die Samenpäckchen vor der Tür. Schade, dass Adèle kein Angebot als Gärtnerin bekommt, stattdessen landet sie erstmal in der Kochkarriere und später dann in der Unterhaltungsbranche. Sie schnuppert erstmal kurz in alle möglichen telefonischen Jobangebote rein, bevor sie sich später mal für eine Ausbildung entscheiden mag.
R1-10-08.jpg

Devon hat das Tanzen für sich entdeckt, der kleine Knuffelbär! Zehn malt immer besser, statt Standardwerke nachzumalen, denkt er sich nun lieber eigene Motive aus.
R1-10-09.jpg

Adèle wird von Isabelle zu einem magischen Duell eingeladen, sieht es anfangs noch danach aus, als wäre ihr die kleine Schwester mittlerweile überlegen, schafft sie es im Endeffekt doch noch, sie zu besiegen.
R1-10-10.jpg

Wo wir schon einmal hier sind, lässt sich Adèle noch ein paar neue Zauber beibringen.
R1-10-11.jpg

Nachdem sie ein Duell gegen L gewonnen hat, wird meine kleine Lieblingshexe etwas übermütig und versucht, auch Simeon zu besiegen, der verweist sie aber klar in ihre Schranken. Dummerweise hat sie sich dadurch nun einen Fluch eingefangen.
R1-10-12.jpg

Wieder zurück zuhause kommt Adèle eine geniale Idee, sie könnte doch den neuen Zauber mal an der armen toten Pflanze ausprobieren. Und siehe da, er funktioniert prächtig und die Pflanze erwacht zu neuem Leben.
R1-10-13.jpg

Ich freue mich wie verrückt, denn nun komme ich an eine bizarre Frucht, ohne extra eine einkaufen zu müssen. Adèle beisst gleich begeistert rein, gilt es doch eine Tradition fortzusetzen, sowohl ihre Mutter wie auch ihre Großmutter waren bereits besessen.
R1-10-14.jpg

Elf bringt ein sehr nettes Geschenk vorbei, einen Pflanzkasten der besonderen Art. Devon ist komplett aus dem Häuschen, weil es seiner besten Freundin plötzlich wieder so viel besser geht. Mal schauen, was er mit ihr später noch so alles erleben wird.
R1-10-15.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

wie strafend Adéle dich anguckt wegen dem Bücher schreiben aufbrummen :lol: gut das du kein Sim bist ...wer weiß in was sie dich verzaubert hätte wenn sie könnte...:lol:
das Kakteenbild von 10 ist ja toll - ich staune immer wieder wieviele Bilder ich noch nicht gesehen habe die Sim so malen kann
L. zu besiegen ist aber schon eine super Leistung :up:
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ohoh, da hab ich ja noch gar nicht drüber nachgedacht, dass man sich mit Adèle vielleicht besser nicht anlegen sollte ... danke für die Warnung!

Zehn hat einfach den Kaktus gemalt, der bei ihnen vor dem Grundstück steht. aber ich find das Bild auch echt gelungen.
 
  • Danke
Reaktionen: Yessysims

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
11 Familie Moon

Auf Sulani herrscht wunderschönes Wetter und dabei ist hier eigentlich gerade Winter, wo das ja nicht immer so sein muss. Ich schaue Coco eine ganze Weile beim Schwimmen zu, aber ich hab davon diesmal nicht tausende von Fotos geknipst.
R1-11-01.jpg

Vier arbeitet als Naturschützer und das oft von zuhause aus, so dass er sich nebenbei noch gut um die kleine Selina kümmern kann.
R1-11-02.jpg

Ich glaube von allen bisherigen Paaren, Elf und Anura mal ausgenommen, die waren ja offiziell noch gar nicht an der Reihe, sind sie mit Abstand das verliebteste Paar der neuen Generation. Ich hab die ja alle nach gut Glück zusammen gesteckt, hier scheint es mal gepasst zu haben.
R1-11-03.jpg

Selinchen leidet ein wenig darunter, dass ihre Eltern oft nur Augen für einander haben.
R1-11-04.jpg

Während Coco sie ins Bett bringt, tanzt Vier durch die Bude, allerdings beschließt er dabei leider, dass er das Tanzen nicht leiden kann *seufz*. Das gefällt mir gar nicht, hat er doch eigentlich ein Partybestreben.
R1-11-05.jpg

Nachdem Selina offenbar fest schläft, wandern die Eltern noch in den Whirlpool.
R1-11-06.jpg

Coco hat eins von den Tutorialbestreben und möchte Köchin werden. Dafür übt sie sich nun im Salat schnippeln und schneidet sich mehrfach in die Pfoten.
R1-11-07.jpg

Vier sammelt fleißig den Müll ein und knipst eine Menge Fotos. Dummerweise hat er dabei Salzwasser geschluckt und ist als wartungsintensiver Sim davon so richtig schlecht gelaunt.
R1-11-08.jpg

Coco wünscht sich als Musikliebhaberin, ein Instrument zu kaufen. Meine Wahl fällt auf den neuen Flügel, den ich echt klasse finde. Juhu, Vier wird entführt.
R1-11-09.jpg

Und endlich wird mal wieder jemand schwanger, ihn scheint das weitaus weniger zu freuen als mich.
R1-11-10.jpg

Irgendwie kommt Spätzchen Selina bildermäßig ein wenig zu kurz, dabei ist sie doch eigentlich eine recht Süße.
R1-11-11.jpg

Vier wird von seinem Bruder auf's Romantikfestival eingeladen, wir nutzen das für eine Verlobung und gleich anschließende Hochzeit, dieses Paar hat mich wirklich überzeugt, dass sie fest zusammen gehören.
R1-11-12.jpg

Selina spielt äußerst gern im Meer. Sie liebt es mit den Wellen fangen zu spielen, wie niedlich. Auch hier fragt Anura an, ob sie nicht ein Baby bekommen soll, aber auch diesmal wird nichts daraus.
R1-11-13.jpg

Ihre Fähigkeiten hat sie schon soweit wie nötig ausgebaut, aber wir warten natürlich noch aufs Baby, bevor der Haushalt gewechselt wird.
R1-11-14.jpg

Oh je, als die Wehen einsetzen und sich Vier gerade arg mitgenommen fühlt, schicke ich ihn ins Krankenhaus. Dort trifft er aber leider auf die besessene Bizarre (Adèles Mutter), die, statt ihm bei der Entbindung zu helfen, leider erstmal stundenlang durch die Gegend irrt. Coco ist mit Recht mehr als genervt.
R1-11-15.jpg

Am Ende geht aber dennoch alles gut aus und der kleine Reiv'ou wird geboren. Selina ist erstmal nicht so begeistert, die wenige Aufmerksamkeit ihrer Eltern nun auch noch teilen zu müssen.
R1-11-16.jpg

Aber ich hoffe doch mal, sie wird bald merken, dass ein Geschwisterchen eigentlich ein toller Spielkamerad sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

:hallo:
Selinchen leidet ein wenig darunter, dass ihre Eltern oft nur Augen für einander haben.
Ja, das arme Mädchen...naja, sie schafft es aber trotzdem noch, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen ;)
allerdings beschließt er dabei leider, dass er das Tanzen nicht leiden kann *seufz*.
Äh, das ist blöd. Ich finde das mit den Vorlieben und Abneigungen eh etwas seltsam, ich glaube das kommt rein zufällig, oder?
ihn scheint das weitaus weniger zu freuen als mich.
🤣 wie er da rum wütet - herrlich!
Irgendwie kommt Spätzchen Selina bildermäßig ein wenig zu kurz, dabei ist sie doch eigentlich eine recht Süße.
Auf jeden Fall ist sie das (auch wenn ich die Augen etwas ...seltsam finde. Aber ich bin da ganz sicher kein Maßstab....!)
Vier wird von seinem Bruder auf's Romantikfestival eingeladen, wir nutzen das für eine Verlobung und gleich anschließende Hochzeit,
Och - da kann direkt geheiratet werden? Wie praktisch!
Selina spielt äußerst gern im Meer.
Das sind aber wirklich zuckersüße Bilder!
Dort trifft er aber leider auf die besessene Bizarre (Adèles Mutter), die, statt ihm bei der Entbindung zu helfen, leider erstmal stundenlang durch die Gegend irrt.
😂 oh gott - ja, das muss ein echter Albtraum sein! Aber zum Glück ist alles gut ausgegangen.....

Lucky, das freut mich aber, dass Du hier vorbeischaust. Tatsächlich liebe ich die Aliensippe jetzt wieder total, hätte gar nicht gedacht, dass man das aus meinen Kurztexten überhaupt rauslesen kann.
Tatsächlich gucke ich immer hier rein, nur komme ich oft leider nicht dazu, auch mal was zu kommentieren, was mir dann schon total leid tut *schnief*.
Es gibt hier so viele schöne Storys, die es alle verdient hätten kommentiert zu werden....aber ich gebe offen zu, das ich, wenn ich schon mal Ruhe habe, eigentlich auch gern selber spielen möchte.....die Tage sind einfach oft zu kurz :lol:

GLG - vL:hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Lucky, Du brauchst wirklich keinerlei schlechtes Gewissen zu haben. Ich freu mich, wenn Du mitliest, Kommis schreib ich ja auch selbst immer seltener. Dabei lese ich fast alles im Forum, aber die Kommentare fressen oft einfach wirklich zu viel Zeit, das kann ich bestens verstehen. Zumal hier ja oft nur der Alltag vor sich hinplätschert und die vielen Familien arg verwirren können. Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Weiterspielen, das werde ich auch gleich machen.

Selinas Augen find ich in der Tat auch nicht die schönsten, es gibt soviel schönere Alienaugen, aber sonst ist sie schon eine Knuffelmaus!

Ich find die Vorlieben und Abneigungen eigentlich nicht schlecht, aber manchmal ist es schon zum Haareraufen! Eigentlich muss man nur aufpassen, dass die Sims ihre Hobbys die ersten Male mit guter Laune ausüben, schon sind sie auch Fans davon. Wenn sie allerdings gerade schlecht drauf sind, sollte man sie tunlichst vermeiden. Man müsste ja auch nicht alles bejahen, aber ich hab mir das auferlegt, weil ich sonst vermutlich nur Vorlieben auswählen würde. Ich liebe Sims, denen dadurch nun das Reparieren Spaß macht, die sind echt praktisch.
 
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten