• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Die Namen eurer Sims

Sims_Alabim

Newcomer
Registriert
Januar 2020
Huhu :hallo:

Ein neuer Sim wird geboren, das Geschlecht erscheint auf dem Bildschirm - und jetzt müsst ihr einen Namen eingeben (oder würfelt euch einfach einen aus ;) ).

Hier im Forum stößt man auf die verschiedensten Namensarten, von modern bis eher altmodisch, von ungewöhnlich bis "langweilig".
Mich interessiert jetzt: Wie kommt ihr auf die Vor- und Nachnamen eurer Sims? Gerne mit konkreten Beispielfamilien :up:
Macht ihr euch eher viele Gedanken um die Vornamen und Nachnamen (passend zu Geschwistern, passend zum sozialen Stand der Familie, etc.) oder nehmt ihr einfach Namen, die euch spontan einfallen und gefallen?

Ich freue mich jetzt schon auf die Erklärungen zu eurer Namenswahl :)
 

kalki52003

Member
Registriert
Februar 2012
Alter
48
Ort
Bremen
Geschlecht
m

Bei mir ist es so, dass die 1. Generation Namen mit A haben, die 2. Namen mit B usw.

Dafür hab' ich mir auf http://www.baby-vornamen.de jeweils für jeden Buchstaben 25 Namen für Jung und 25 Namen für Mädchen rausgesucht. Damit hab' ich erstmal ausgesorgt=)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ich oute mich mal als fauler Namensgeber der meistens einfach die "Name generieren" - Funktion vom Spiel missbraucht :lol:

Es gibt aber auch Fälle in denen ich mal speziellere Namen brauche und die hole ich mir dann auf der Website "FantasyNameGenerator". Ist zum Beispiel der Fall wenn ich Hexen oder Aliens erstelle/bekomme.

Beispiel für zweiteres: Ich habe eine Alien Familie und die Starter-Simmin heißt mit Vornamen Rir'Un. Bei den Kindern hatte ich glaube ich wieder mit dem Würfel im Spiel generiert. Der Nachname der Familie ist aber selber ausgedacht und lautet Z-X 1
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Da mein Spiel auf Englisch ist und ich gern Sims aus allen möglichen Ecken des Universums spiele, sind auch die Namen international und teilweise sehr ausgefallen. Ich achte dabei auf den Klang und die Bedeutung, der Name soll ja zum Sim passen. Anfangsbuchstaben sind mir daher so ziemlich egal, ich hab da kein Thema oder so.
Für Vornamen such ich gerne hier, es gibt auch eine Seite für Nachnamen hier. Mir gefallen da die Filtermöglichkeiten, dass man die Geschichte, Herkunft und die Bedeutung der Namen erfährt und dass Trends weitestgehend - bis auf die Statistiken - außer Acht gelassen werden.
 
  • Danke
Reaktionen: Kiwi

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich generiere auch immer Namen. Hab schon einige Generatoren durch.
Eine Zeitlang hatte ich einen Generator der Vornamen passend zum Nachnamen sucht. Wie den hier. Wenn die dann mehrere Namen ausspucken entscheidet der Würfel.

Vor einiger Zeit hatte ich einen Generator gefunden der total ausgefallene Namen zusammengewürfelt hat. Leider gibts den nicht mehr, aber ich hab einen ähnlichen gefunden.

Ich mache mir keine großen Gedanken um die Namen ob er passt oder welche Bedeutung er hat (Ausnahme: Meine Regenbogenchallenge). Das ist mir herzlich egal. Hauptsache das Kind hat einen Namen. :lol:
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Interessante Frage. Ich versuche mir die Namenswahl eher leicht zu machen und würfle da viel aus.

Ich habe in meinem Hauptspielstand eine Hand voll fester Familiennamen, die weitervererbt werden, da kommen keine neuen dazu. Wichtig dabei war mir, dass jede Familie mit einem anderen Buchstaben beginnt, was das Abkürzen in Übersichtslisten einfach leichter macht.

Vornamen stammen bei mir normalerweise aus dem deutschen und englischen Sprachraum, üblicherweise von irgendwelchen Babynamenseiten ausgewürfelt, die deutlich mehr Vielzahl bieten als das Spiel selbst. Ich vermeide es gern, Geschwister mit demselben Buchstaben beginnen zu lassen.

Manche Familien haben ein festes Thema oder einen entsprechenden Hintergrund: Meine etwas affektierte Bürgermeisterfamilie vergibt (teilweise echt mies zusammenpassende) Doppelnamen, Familien mit entsprechendem Erbe ziehen altmodische Namen vor. Es gibt eine japanische Familie, die entsprechend auch japanische Namen vergibt. Aliens werden nach Sternen u.ä. benannt, Meerjungfrauen bekommen etwas hawaiianisches o.ä. Magier bekommen etwas übertriebenes, meist nach irgendwelchen Großmeistern, Heilmitteln, etc. Geschwister bekommen normalerweise Namen, die vom Thema/Klang her zusammenpassen, wenn möglich.

Allgemein versuche ich, Namen nur ein einziges Mal zu vergeben, um zwischen sehr vielen Sims Verwirrung zu vermindern. Variationen sind allerdings drin.
 
Registriert
Oktober 2003
Geschlecht
w

Ich spiele sehr viele Familien abwechselnd nach Lust und Laune und brauche deshalb auch jede Menge Namen.

Ich habe einige Namenslisten, die ich überwiegend schon zu Sims 2/3-Zeiten ausgedruckt habe, und wenn mir zum Beispiel in einem Buch ein schöner Name auffällt, notiere ich ihn mir auch, um ihn zu passender Zeit einem Sim zu geben. Manchmal nutze ich auch Namensgeneratoren, zum Beispiel für Rollenspiele wie Cthulhu.
Dazu kommt die eine oder andere Themenfamilie.

Und da du Beispiele möchtest:

Die Pancakes-Nachkommen kriegen Namen aus dem Sookie Stackhouse-Universum.
Eine Vampirfamilie hat Kinder, die nach Vampiren benannt sind (Carmilla).
Bei den Calientes und den Landgraabs bediene ich mich bei den offiziellen Sims 2-Stammbäumen, die Bjergssens bekommen skandinavische Namen oder solche aus der nordischen Mythologie.
Die Lobos bekommen komische Namen, die Stars ihren Kindern gegeben haben (Lula Rose).
Es gibt eine japanische und eine indische Familie.
Die Nachkommen meiner Wissenschaftler/Astronauten/Alien/Roboter-Familie bekommt Weltallnamen (Sirius, Andromeda, Castor, Stella, Orion).
In einer Familie beginnen alle Vornamen mit B.
Mit dieser Inselwelt bin ich erst so richtig warmgeworden, nachdem ich mir ein Konzept für sie ausgedacht hatte, das sich an Voodoo/Loa orientiert - entsprechend habe ich fast alle Premades gelöscht und Familien mit dazu passenden Namen erstellt.
Die Kinder der Familie Fuchs werden nach Künstlern benannt (Raphael, Albrecht).
 
  • Danke
Reaktionen: Clover81

Clover81

Member
Registriert
August 2013
Ich nehme existierende Nachnamen, deren Klang mir gut gefällt. Bevorzugt werden dabei Nachnamen, zu denen auch internationale Vornamen passen.

Ansonsten habe ich eine ähnliche Namensvergabe wie MissSpookiness. Mein Star- und Künstlerzweig bekommt abgedrehte Namen. Z. B. liebäugle ich für ein Mädchen irgendwann in der Linie mit sowas wie Blue-Sky.
Mein Naturliebhaber- und Abenteurerzweig bekommt kurze, bodenständige Namen oder welche mit naturbezogener Bedeutung. Z. B. Björn (Bär) oder Lilli (Lilie).
Mein Nerdzweig bekommt Namen aus Videospielen, Filmen, Serien oder Büchern, bevorzugt Sci-Fi und Fantasy. Z. B. Lara (Croft) oder Vivenna (aus Sturmklänge von Brandon Sanderson)
Mein Überraschungszweig mit den Berufen für die gehobene Klasse bekommt altmodische und/oder klangvolle Namen wie Alexandra oder Benjamin.

Letztendlich lege ich aber bei der Namensvergabe auch Wert darauf, dass der Name einer ist, den die Eltern vom gedachten Charakter her vergeben würden. Leonie, die Begründerin meines Künstlerzweigs, ist von sehr bodenständigen Eltern erzogen worden und wird noch nicht so verrückt sein. Für sie sind drei Kinder geplant, von denen ich dann eines zum Weiterspielen aussuchen werden. Da hat Orange aber noch ein Wörtchen mitzureden. Marlow ist jedenfalls kein so gängiger Name, wird aber der Name des jüngsten Kindes werden.
 
  • Danke
Reaktionen: MissSpookiness

TheChaosqueen

Member
Registriert
September 2014
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Ich habe einen bunten Mix aus generieren vom Spiel, Namen von bestehenden Charakteren (z.B. Draco Malfoy und nun heißen seine Kinder eben alle Malfoy) manchmal denke ich mir aber auch Namen aus, passend zum Sim (z.B. meine Gründer Indira Aven und Nico Jansen). Letztere sind dann ganz oft an Namen aus meiner Umgebung angelehnt, die ich schön finde.

Meine jüngsten Neuzugänge Gina Malfoy und Johanna Jansen-Aven sind also eine komplette Mischung. Die Vornamen sind vom Spiel, wobei ich die auch total gerne einfach mal abändere und mich einfach inspirieren lasse, die Nachnamen eben "erdacht" und kombiniert bzw einfach übernommen.
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Wenn eine Geburt bei meinen Sims ansteht, und ich weis, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, durchforste ich Seiten mit Babynamen. (Meistens amerikanische Seiten, da mein Spiel in meinen Gedanken in Amerika spielt).

Dabei achte ich immer darauf, dass der Vorname gut mit dem Nachnamen "harmoniert".
Ich passe die Namensgebung auch den jeweiligen Persönlichkeiten der Eltern an.
Manchmal hab ich auch Namen schon im Sinn, weil ich eine reale oder fiktive Person damit positiv verbinde, und mir der Name gut gefällt.

Als Beispiel meine Sims Emily und Sophia.

Emily ist z.B. eine moderne junge Frau, die sich modisch kleidet und dementsprechend Modemagazine liest oder Soaps/Sitcoms im Fernsehn schaut und gern tanzen geht. Sie liebt helle Pastellfarben (am liebsten hat sie rosa und mint/türkis) und hört gern Popmusik. Ihr Mann Joshua ist ein cooler, selbstsicherer Typ, der gern Sport macht und im IT-Bereich arbeitet.
Ihre Zwillingsmädchen hat sie Emma und Mia genannt. ("Emma" inspiriert von Ross und Rachel aus der Serie "Friends" und "Mia" inspiriert von dem Film "Plötzlich Prinzessin" - beiden Serien/Filme, die Emily toll fand, außerdem sind die beiden Namen sind in "Mode", was ihr ja auch wichtig ist.) Der Name Jonah für ihren Sohn war mein persönlicher Wunsch, weil ich den Namen wunderschön finde...also hab ich einfach gedacht, dass Joshua den Namen eingebracht hat. :)

Sophia dagegen ist sehr introvertiert, sensibel und kreativ. Sie ist sehr musikalisch, spielt Klavier und Gitarre und komponiert selber Lieder. Sie hört gerne Rockmusik aus verschiedenen Jahrzenten und legt wenig wert auf modische Erscheinungen, sondern trägt das, wonach sie sich grad fühlt und was ihr Spaß macht. Ihr Mann Alex ist ein Familienmensch und liebt die Ruhe und die Natur. Er ist Schriftsteller und liebt es, Geschichten zu erfinden und sie detaillreich aufzuschreiben.

Ihr Sohn "Julian" ist benannt nach Julian Lennon, dem total sympathischen und richtig sensiblen Sohn von John Lennon.
Ihre Tochter "Riley" ist benannt nach dem Mädchen aus dem tiefgründigen Animationsfilm "Alles steht Kopf"... bei dem Namen Riley hab ich kein "mädchenhaftes" Mädchen im Sinn, sondern ein natürliches, frecheres Kind, das sich manchmal eher jungenhaft benimmt und ständig mit aufgeschlagenen Knien und kaputten/dreckigen Hosen nach Hause kommt, weil es so wild spielt.. Das passte irgendwie am besten zu einer Tochter von Alex und Sophia.
Und die Nachzügler-Tochter "Autumn" wurde nach der Lieblings-Jahreszeit von Sophia und Alex benannt, weil sie in dieser Jahreszeit zusammengekommen sind und auch in dieser Jahreszeit geheiratet haben.

~~~


Ich vergebe alle meine Namen so individuell wie in diesen Beispielen. Manchmal brauch ich recht lang, um einen Namen für das Baby zu finden, mit dem ich absolut zufrieden bin und der einfach zum Baby und zu der Familie und zum Nachnamen passt.
Ich hab meistens nach längerem Suchen mehrere Namen in der engeren Auswahl. Und wenn das Baby dann kommt, entscheide ich nach Gefühl zwischen meinen Favoriten.

Das ist jetzt wieder eine ellenlange Erklärung geworden...aber es dauert ja auch ewig, bis ich den perfekt durchdachten Namen für mein Simbaby gefunden hab :lol:%)
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Sims_Alabim

Newcomer
Registriert
Januar 2020
Eure Namensvergabe finde ich ja sehr spannend, auch hier sind so viele Variationen dabei. Mal wird nur gewürfelt, mal lange gesucht und überlegt.

Damit der Thread nicht so ein "Ich schreib einmal rein und fertig"-Thread ist, fände ich schön, wenn hier nachfolgende Generationen und ihre Namensfindung auch vorgestellt werden (außer ihr würfelt einfach, dann wäre das doch etwas langweilig =) ).

Ich selbst mache mir meist auch lange Gedanken um die Vor- und Nachnamen. Da gehe ich bei meinen Hauptsims nach meinem persönlichen Gefallen vor, natürlich sollte es auch irgendwie zur Familie passen.

Aktuell spiele ich die Disney Legacy Challenge. Der Nachname meiner Gründerin war mir schnell klar: White (von Snow White). Da mir aber weder Snow noch Schneewittchen als Name zusagten, habe ich einen anderen gesucht, der dazu passt. So kam ich irgendwann auf Smilla, er fängt auch mit S an und ich verbinde ihn mit dem weißen Winter.

Smilla White brauchte noch einen Traumprinzen. Den Vornamen Damian habe ich recht schnell nach persönlichem Gefallen gewählt. Der Nachname Ever fiel mir auch schnell ein, als ich an Märchen dachte.

Smilla White und Damian Ever haben derzeit 5,5 Kinder und ein Enkelkind.

Die Kinder müssen als Mädchen mit -ella enden, die Jungs mit El- beginnen. Sie heißen: Mariella, Elian, Eliseo, Elric, Stella und Elon ist derzeit im Bauch.

Ungeplant ist Mariella als Teenie schwanger geworden. Auch da musste ein Name her. Da Schneewittchen von den Gebrüdern Grimm kommt, habe ich den Sohn von Mariella Jacob genannt, nach einem Grimm-Bruder.
 
  • Danke
Reaktionen: Clover81

Sims_Alabim

Newcomer
Registriert
Januar 2020
Ich würde den Thread gerne aus der Versenkung holen :)
Wie heißen eure aktuellen Sims und wieso heißen sie, wie sie heißen?

Meine aktuell gespielte Familie besteht aus Papa Nathan Frosch, Mama Kiana Ever-White, Sohn Cyan Ever-White, Tochter Aura Ever-White und Cyans Freundin Maja Beeda. Maja und Cyan haben eine Tochter namens Rosalind.

Kiana heißt so, weil sie der Prinzessin Tiana (Küss den Frosch) nachempfunden ist. Ich vergebe nie die originalen Namen, sondern bastle mir eigene Kreationen, die mir gefallen. Ihr Nachname Ever-White wird in der gesamten Challenge weitergegeben (außer die Kinder heiraten jemand anderen, dann wird deren Nachname + White genommen).

Nathan hat mir einfach gefallen. Da hatte ich zuerst den Nachnamen Frosch, weil er ja quasi den Froschkönig darstellt. Nathan klang gut in Kombination.

Cyan wurde nach Kianas Lieblingsfarbe benannt: grün bzw. türkis. Ihr ganzes Zuhause ist in den Farben gehalten und auch der Sohn musste ihren Farbwahn mitmachen :D

Aura stellt Aurora aus Dornröschen dar. Ich schwankte zwischen Aura und Rory und da hat Aura klar gewonnen.

Maja hieß schon so und wurde von mir nicht umbenannt.

Die kleine Rosalind sollte auch einen Namen haben, der eine Farbe darstellt, so wie Cyan. Zuerst sollte sie nur Rose heißen, aber da Rose Beeda-White etwas zu stockend klang, wurde daraus eine Rosalind.
 

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Meistens suche ich nach Namen die zu der Geschichte des Sims passen die ich spiele.
Mein Promi Ehepaar Stone zum Beispiel lebten ein eher ausgefallenens, extravagantes Leben und da musste der Name der Tochter dazu passen; Onyx Ebony
Meine Familie auf Sulani hat Namen die z.B. balinesischer Herkunft sind, wenn die Familie eine mehr traditionelle Lebensweise hat. Ober eine Familie mit indischen Wurzeln gibt ihren Kindern dann entsprechende Namen. Meist such ich mir die im Internet.
Manchmal benutz ich aber auch einfach den In-Game Generatort, da kommen auch oft Namen raus auf die ich nicht gekommen wäre. Nio für einen kleinen Jungen z.B. gefällt mir gut und hat perfekt zu dem Sim, bzw. der Familie gepasst.
 
  • Danke
Reaktionen: Sims_Alabim

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten