Fotostory Das Leben von Sophia und Emily

franzi82

Member
Registriert
Februar 2015
Ort
Pfaffenhofen
Geschlecht
w

Jetzt bin ich aber neugierig, schreib bitte ganz schnell weiter :giggle: .

Toll dass Emily Sophia sofort beruhigen konnte. Ich hoffe, das Sophia die Überraschung gefällt. :Love:
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Wow, das war echt heftig - ich kann so gut mit Sophia mitfühlen, als sie ihren Alex da pro forma anruft und er dann auch noch so seltsame Antworten in Gegenwart der Blondine gibt 😖... kein Wunder, dass sie durch den Wind ist. Zum Glück ist ihr beim Radfahren nichts passiert, das wäre ein wirkliches Unglück gewesen ... und Alex hätte nicht einmal erfahren, warum. 😢
Emily ist die Retterin in der Not. Wie süß sie sich um ihre Schwester kümmert. 🥰 Und tatsächlich scheint auch Emily bereits in den "geheimen Plan" eingeweiht zu sein, will und darf aber noch nichts verraten. Sophia halte durch, es geht bestimmt ganz anders aus als du denkst ...😇
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Du hast echt alle Beiträge nochmal gelesen von Anfang an?! 😲 Das flasht mich grad voll! Ich weis irgendwie garnicht, was ich sagen soll außer -> 😍😍😍!!!!!! Danke, dass du mir das gesagt hast, ich freu mich da nämlich grad total drüber.
Und ich musste erstmal nachgucken, was "prokrastiniert" bedeutet... 😅
Aw das ist süß wie sehr du dich darüber freust :lol: Mir hat deine Geschichte auch viel Freude bereitet beim lesen, also haben wir Beide was davon! =)
Oh sorry xDD Ich hab das mal von einer Freundin gehört und ich mache es so oft, dass das Wort zu meinem täglichen Sprachgebrauch gehört :lol: (Was nicht gut ist :lol:)

Das kann ich so nicht genau sagen. Ich spiel nämlich nicht mit einer festgelegten Lebensdauer, sondern ich mach das nach Gefühl. Ich spiele eine Phase/ein Alter im Leben meiner Sims so lange, bis ich das Gefühl hab, alles ausgekostet zu haben und ich mich bereit fühle, diesen Abschnitt im Leben loszulassen. Ich hab zwar die normale Lebensdauer im Spiel als Grundlage, aber ich hab sie mit dem MCCC viel länger "gemoddet" und stelle sie nach Bedarf auch immer wieder neu ein, wenn ich das Gefühl hab, dass ich noch nicht so weit bin bzw. schalte einfach für ne Weile die Alterung aus.
Die Jahreszeiten gehen bei mir 4 Wochen pro Jahreszeit, also sehr lang. Sie sind auch nicht realistisch an ein Simjahr oder so gekoppelt, sondern laufen einfach so nebenher, unabhängig vom Alter meiner Sims.
Falls du zwischendurch Fragen hast, einfach her damit. :nick:
Ahhh ok das macht natürlich Sinn! Finde ich sehr cool! Ich mags auf jeden Fall unglaublich gern wie viel Zeit du dir da lässt, man fühlt auch beim Lesen finde ich sehr gut mit wie passend die Alterung immer ist! :nick:

Das ist ja lustig, dass sie ihr, neben dem gleichen Namen, auch noch ähnlich sieht 😄 Dann setz ich mal hier vorsichtshalber den Zusatz ein, der immer am Ende von Filmen steht: "Die Handlung der Geschichte ist frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder mit Personen aus dem echten Leben wären rein zufällig." 😜😋
Außer, dass Sophia und Julian volle Kanne nach mir kommen, und Alex nach der Persönlichkeit meines Mannes...😁
Haha dann weiß ich ja Bescheid xDD Nicht dass hier irgendwo versteckte Kameras installiert sind die ihr auf Schritt und Tritt folgen :lol:
Klingt als hättet ihr eine sehr tolle Persönlichkeit, direkt sympathisch ihr zwei =)

Ich liebe diese Kombi auch! Wie man deutlich sehen kann... 🤣

Wie schön, noch ein Julian+Annabelle-Fan! 🥰 Ich finde sie auch wunderschön und besonders mag ich ihr Hasenzähnchen! 😊

Danke für deinen tollen Kommi! 🤗
Finde ich gut :D
Aw ja das ist echt süß XD Ich mag allgemein ihr Gesicht richtig gern, sie sieht nicht so nach typischer Schönheit aus aber ist trotzdem richtig hübsch und besonders:love:
Bitte bitte, hab ich gern gemacht :D


So und jetzt mal endlich zum Kapitel hier :D
Ich dachte mir schon, dass Sophia das jetzt sicher falsch verstehen wird :lol:
Da ich aber die ganzen Kapitel von Anfang an innerhalb der letzten paar Tage gelesen habe, habe ich natürlich noch alles was so passiert ist sehr frisch im Kopf xDD
Deshalb bin ich mir auch seeeehr sicher, dass es hier um das Haus auf dem Land geht :lol:
Aber vielleicht hattest du das eh auch irgendwo in den Antworten auf die Kommis schon erwähnt XD
Auf jeden Fall finde ich es sehr toll, dass Emily da ist und sie beruhigen konnte! Und vor allem, dass sie eingeweiht ist und deshalb auch weiß was da gerade los ist!
Wäre ja voll schade, wenn wegen so einer Überraschung dann ein dunkler Schatten über der Beziehung hängt! D:
Wobei ich es besser von Alex gefunden hätte wenn er ihr gesagt hätte, dass er an einer Überraschung für sie arbeitet oder so xD
Und sie sich nicht erst hätte schlecht fühlen müssen weil alles so nach etwas ganz anderem aussah xD
Aber er hats ja lieb gemeint und sie wird sich jetzt bestimmt umso mehr freuen :D
Bin schon voll gespannt darauf hehe :D
Freu mich auch schon sehr auf den nächsten Post, bin jetzt schon ein bisschen süchtig nach deiner Story geworden =)
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Ich mag es echt total wie deine Sims aussehen, was die Kleidung und alles betrifft.

Annabelle und Julian sind richtig süß. Da fühlt man gleich mit wie es früher als Teenager so war, wenn man sich nicht traute jemandem zu sagen, dass man verknallt ist. 😅

Ich liebe die Bilder von deinem Rummelplatz. Das war super beschrieben mit der Achterbahn und auch die Bilder dazu. 😍Finde du hast ohnehin immer tolle Grundstücke.

Auch die Therme - super schön. 😊
Sicher, dass die zwei dort am Wochenende waren? Spaß bei Seite.. in meinem Hallenbad ist leider auch immer zu wenig los. 😄
Schön, dass du es immer schaffst, uns mit "normalen" Alltagssituationen zu unterhalten.

Auch süß wie die Schwestern miteinander umgehen. Wenn sie mal ohne ihre Familien was machen wirken sie gleich als wären sie wieder Kinder, die im Wasser spielen. Aber in der Seele wird man ja nie alt, sagt man oft. 😊

So und weil ich selbst Drama mag bin ich total gespannt:
Was tut Alex da? Warum lügt er?😱
Allerdings glaube ich nicht daran, dass mit der anderen Frau was läuft, weil er doch dann vor dieser am Telefon nicht zu Sophia "Liebling"sagen würde?🤔
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Whoa, was für coole Kommis wieder!!! :love: Wahnsinn!! Und wie schön, dass ihr stillen Leser auch Spaß an den Geschichten habt!

Jetzt bin ich aber neugierig, schreib bitte ganz schnell weiter :giggle: .
Das ist leichter gesagt, als getan 😅 Ich hab gestern schon einen Teil vom Tag gespielt (-> 🥰) und wollte heut weiterspielen, doch es kam wie so oft was dazwischen... Statt in der Idylle von Henford on Bagley häng ich jetzt bei Freunden in der Wohnung und warte stundenlang auf den Handwerker...es wird gebohrt und gehämmert und ich werd langsam aber sicher wansinnig dabei 😬🙉
Ich werd wahrscheinlich erst wieder nächsten Montag weiterspielen können, schade. Hatte mich MEGA drauf gefreut, die Geschichte heut zu Ende zu spielen und zu schreiben...und jetzt muss ich noch SOO lang warten!!
Toll dass Emily Sophia sofort beruhigen konnte. Ich hoffe, das Sophia die Überraschung gefällt. :Love:
Ja, Emily ist toll. Sie ist richtig cool geblieben, obwohl die Situation auch für sie aufwühlend war.
Wow, das war echt heftig - ich kann so gut mit Sophia mitfühlen, als sie ihren Alex da pro forma anruft und er dann auch noch so seltsame Antworten in Gegenwart der Blondine gibt 😖... kein Wunder, dass sie durch den Wind ist. Zum Glück ist ihr beim Radfahren nichts passiert, das wäre ein wirkliches Unglück gewesen ... und Alex hätte nicht einmal erfahren, warum. 😢
Stimmt, da hab ich nicht drüber nachgedacht!! Wirklich...kein Mensch hätte gewusst, warum. 🥺
Emily ist die Retterin in der Not. Wie süß sie sich um ihre Schwester kümmert. 🥰 Und tatsächlich scheint auch Emily bereits in den "geheimen Plan" eingeweiht zu sein, will und darf aber noch nichts verraten. Sophia halte durch, es geht bestimmt ganz anders aus als du denkst ...😇
Wie süß! Ich hab sie auch schon innerlich immer angefeuert während dem Spielen: Bald ist es vorbei, meine arme Sophia! Nur noch ein bisschen!!😄
Oh je, ich kann die Fassungslosigkeit von Sophia so nachvollziehen. Hoffentlich können Alex und Emily sie richtig beruhigen und sie kann sich dann über die Überraschung auch von Herzen freuen.
Oh glaub mir, garantiert! :D
Aw das ist süß wie sehr du dich darüber freust :lol: Mir hat deine Geschichte auch viel Freude bereitet beim lesen, also haben wir Beide was davon! =)
Wunderbar!
Oh sorry xDD Ich hab das mal von einer Freundin gehört und ich mache es so oft, dass das Wort zu meinem täglichen Sprachgebrauch gehört :lol: (Was nicht gut ist :lol:)
Ich hab das auch mal mit nem Wort gehabt. Ich kann mich noch dran erinnern, als wenn es gestern gewesen wäre...das war so in der 7. oder 8. Klasse. Da gab es einen (von 3) Christian, der war immer SEHR engagiert im Unterricht. Ich seh ihn noch genau vor mir: Kerzengrade saß er auf dem Stuhl, hat sich unaufhörlich gemeldet und als er endlich drankam, sagte er todernst: "Das ist eine obligatorische Frage..."

Ich nur so: -> :Oo: Hä?

Seitdem verbinde ich dieses Wort mit dem sich unermüdlich meldenden Christian (der inzwischen bestimmt ein angesehener Rechtsanwalt oder so geworden ist und dank seiner aufrechten Haltung keinerlei Rückenprobleme hat...ganz im Gegensatz zu mir) und sag das manchmal zum Spaß! :D
Ahhh ok das macht natürlich Sinn! Finde ich sehr cool! Ich mags auf jeden Fall unglaublich gern wie viel Zeit du dir da lässt, man fühlt auch beim Lesen finde ich sehr gut mit wie passend die Alterung immer ist! :nick:
Cool, das freut mich!
Haha dann weiß ich ja Bescheid xDD Nicht dass hier irgendwo versteckte Kameras installiert sind die ihr auf Schritt und Tritt folgen :lol:
Klingt als hättet ihr eine sehr tolle Persönlichkeit, direkt sympathisch ihr zwei =)
Oh dankeschön :giggle: Wobei das Schöne am Schreiben und Spielen ja die künstlerische Freiheit ist, von der man dann auch gerne Gebrauch macht 😋😅
Finde ich gut :D
Aw ja das ist echt süß XD Ich mag allgemein ihr Gesicht richtig gern, sie sieht nicht so nach typischer Schönheit aus aber ist trotzdem richtig hübsch und besonders:love:
Bitte bitte, hab ich gern gemacht :D
Ja, das mag ich auch gern an Sims! Wenn sie nicht perfekt aussehen, sondern etwas besonderes, einzigartiges haben.
Deshalb hab ich z.B. auch nie die Augenbrauenform von Sophia oder Emily geändert. Sie würden mit anderen, geschwungeneren Augenbrauen wahrscheinlich noch schöner aussehen (eher wie die Mama) aber sie haben die Augenbrauen beide vom Papa geerbt und irgendwie ist das charakteristisch für die beiden und gefällt mir sehr!
Und Julian hat die ja auch geerbt.

Ich liebe sowas total, wenn man die Familienzugehörigkeit durch solche Dinge direkt auf einen Blick sehen kann! :love:
So und jetzt mal endlich zum Kapitel hier :D
Ich dachte mir schon, dass Sophia das jetzt sicher falsch verstehen wird :lol:
Da ich aber die ganzen Kapitel von Anfang an innerhalb der letzten paar Tage gelesen habe, habe ich natürlich noch alles was so passiert ist sehr frisch im Kopf xDD
Deshalb bin ich mir auch seeeehr sicher, dass es hier um das Haus auf dem Land geht :lol:
Hehe! =)
Aber vielleicht hattest du das eh auch irgendwo in den Antworten auf die Kommis schon erwähnt XD
Auf jeden Fall finde ich es sehr toll, dass Emily da ist und sie beruhigen konnte! Und vor allem, dass sie eingeweiht ist und deshalb auch weiß was da gerade los ist!
Wäre ja voll schade, wenn wegen so einer Überraschung dann ein dunkler Schatten über der Beziehung hängt! D:
Wobei ich es besser von Alex gefunden hätte wenn er ihr gesagt hätte, dass er an einer Überraschung für sie arbeitet oder so xD
Und sie sich nicht erst hätte schlecht fühlen müssen weil alles so nach etwas ganz anderem aussah xD
Aber er hats ja lieb gemeint und sie wird sich jetzt bestimmt umso mehr freuen :D
Tolle Überlegungen! In der nächsten Geschichte wird so einiges davon aufgegriffen. 🙃
Bin schon voll gespannt darauf hehe :D
Freu mich auch schon sehr auf den nächsten Post, bin jetzt schon ein bisschen süchtig nach deiner Story geworden =)
Dann sind wir schon zwei! :lol: Ich liebe diese Sims so sehr und bin jedesmal gespannt, wie es mit ihnen weitergehen wird!!
Ich mag es echt total wie deine Sims aussehen, was die Kleidung und alles betrifft.
Dankeschön! 😃 Ich genieße es sehr, die Sims ihrer Persönlichkeit entsprechend einzukleiden und zu frisieren. Besonders lieb ich es, sie passend zum Wetter (z.B. im Herbst ganz viele Herbsttöne 😍🍄🪵🌾) und aufeinander abgestimmt anzuziehen.
Annabelle und Julian sind richtig süß. Da fühlt man gleich mit wie es früher als Teenager so war, wenn man sich nicht traute jemandem zu sagen, dass man verknallt ist. 😅
Jaa total!! Ich finde die beiden auch mega süß. Ich liebe jedes Gespräch, was die beiden bisher geführt haben.
Ich liebe die Bilder von deinem Rummelplatz. Das war super beschrieben mit der Achterbahn und auch die Bilder dazu. 😍Finde du hast ohnehin immer tolle Grundstücke.
Dankeschön! 😊 Deshalb bin ich auch ein großer Fan der Galerie. Oft verbringe ich Stunden, um nach tollen Grundstücken zu suchen. Da gibt es einfach richtig viele Meisterwerke zu finden!!
Auch die Therme - super schön. 😊
Sicher, dass die zwei dort am Wochenende waren? Spaß bei Seite.. in meinem Hallenbad ist leider auch immer zu wenig los. 😄
Nee ich hab das Grundstück extra auf "unfertig" gesetzt, damit keine anderen Sims da auftauchen 🤣 Ich kann es nämlich nicht vertragen, wenn mir da irgendwelche Sims plötzlich ins Bild reinlatschen oder Familienangehörige da rumturnen, die da definitiv grad nicht da hingehören.😋
Schön, dass du es immer schaffst, uns mit "normalen" Alltagssituationen zu unterhalten.
Die liebe ich am allermeisten!! 😍 Das Drama war jetzt auch schon fast zu viel des Guten (oder eher Schlechten) für mich.🙈
Auch süß wie die Schwestern miteinander umgehen. Wenn sie mal ohne ihre Familien was machen wirken sie gleich als wären sie wieder Kinder, die im Wasser spielen. Aber in der Seele wird man ja nie alt, sagt man oft. 😊
Das find ich auch so süß!!! Direkt wieder wie zwei Kinder! 👭
So und weil ich selbst Drama mag bin ich total gespannt:
Was tut Alex da? Warum lügt er?😱
Allerdings glaube ich nicht daran, dass mit der anderen Frau was läuft, weil er doch dann vor dieser am Telefon nicht zu Sophia "Liebling"sagen würde?🤔
Auch darauf wird die nächste Geschichte eingehen! =)

---

Bis bald :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Die Autofahrt kam Sophia wie eine halbe Ewigkeit vor. Emily hatte ihr die Augen verbunden, sodass sie nicht mitverfolgen konnte, wo sie hinfuhren. Endlich - nach einer Stunde parkten sie. Dort durfte sie nun ihre Augenbinde abnehmen. Aufgeregt stieg sie aus dem Auto aus und sah sich um. Überall um sie herum waren bunte Herbstbäume und Sträucher - eine idyllische Natur.

"So, dann folg mir mal...", hatte Emily geheimnisvoll gesagt und war losgelaufen. Sophia folgte ihr.


12.07.22_12-21-08.png

Ihr war inzwischen klargeworden, dass Alex wohl an einer Überraschung für sie gearbeitet haben musste und unter Anderem deshalb so oft und lange weggewesen war.

12.07.22_12-22-31.png

Es war ein herrlich warmer und sonniger Herbsttag, so wie er sich heute morgen bereits angekündigt hatte...und was für ein turbulenter Morgen das doch gewesen war! Sophia atmete nochmal erleichtert aus. Wie gut, dass Emily sie beruhigt hatte! Sie war eindeutig eingeweiht - und hatte sie gestern garantiert beschäftigt halten sollen.


12.07.22_12-18-35.jpg

Sophia blickte um sich herum und versuchte zu erkennen, ob sie diese Umgebung kannte. Endlich kamen sie auf eine Lichtung zu und liefen einen Hügel hoch. Vielleicht hatte Alex ein Picknick auf dem Hügel oben vorbereitet? Aber sowas erforderte ja keine monatelangen Vorbereitungen... Und sie wusste ja immer noch nicht, wer diese Frau war, die sie heute morgen mit Alex im Café beobachtet hatte.

12.07.22_12-19-21.png

Hinter dem Hügel kam ein Haus zum Vorschein. Es war aus rustikalem Holz und hatte ein großes Sonnenblumenfeld direkt vor der Tür. "Schau mal, Emily...das Haus da drüben erinnert mich total an das traumhafte Haus in Henford on Bagley. Moment...das IST ja sogar das Haus! Aaah, wir sind in Henford, alles klar." Endlich wusste Sophia, wo sie sich befanden. "Ach, sieh an...da wohnt jetzt wohl jemand, denn da steht jemand in der Einfahrt...", sagte sie mit wehmütiger Stimme. Sie kniff die Augen zusammen und versuchte zu erkennen, ob sie die Person vielleicht kannte, die dort eingezogen war.

12.07.22_12-26-03.png

Von Weitem beobachtete Alex die beiden, wie sie langsam auf das Haus zusteuerten. Er war sehr aufgeregt - auf diesen Moment hatte er sich die letzten Monate über schon gefreut. Dafür war die ganze Schufterei es wert gewesen!


12.07.22_12-30-56.png

"Aber....das ist ja...ALEX!", rief Sophia erstaunt aus.

12.07.22_12-34-06.png

Sie steuerte zielstrebig auf das Haus zu...

12.07.22_12-34-42.png

...und konnte nun deutlich den Gesichtsausdruck ihres Mannes sehen. Er strahlte sie an, doch gleichzeitig schien er nervös zu sein, allerdings positiv nervös. So war er immer, wenn er eine Überraschung für jemanden hatte.

12.07.22_12-32-16.png

Sobald sie bei Alex ankam, fiel sie ihm um den Hals und drückte ihn ganz fest an sich.

12.07.22_12-45-49.png

"Hallo Liebes", begrüßte Alex sie mit seiner warmen Stimme. "Ich hab gehört, dass der Tag bei dir heute sehr traurig begonnen hat..." Er berührte zärtlich ihre Wange.

12.07.22_12-54-15.png

Sophia nickte nur stumm. Alex musste schlucken und sah ihr offen ins Gesicht. "Das tut mir so leid. Das wollte ich nicht..." Er sank auf die Knie und Sophia bemerkte, dass er Tränen in den Augen hatte. "Es tut mir aufrichtig leid, dass du so einen falschen Eindruck heute morgen bekommen hast, als du Abby und mich im Café gesehen hast. Dieser besondere Tag - unser Hochzeitstag - sollte nur Freude und Glück für dich bedeuten! Und doch hattest du so viel Schmerz und Tränen..." Er seufzte schwer und sah sie ein wenig ängstlich an.

12.07.22_12-52-42.png

Sie fühlte, dass er ehrlich betroffen war über die Geschehnisse von heute morgen und lächelte ihn an. "Abby? Wer ist denn nun diese geheimnisvolle Abby?"

Alex richtete sich wieder auf und fasste sie behutsam an beiden Händen. "Das erzähl ich dir gleich..."

12.07.22_12-48-34.png

"...aber zuerst muss ich dir etwas zeigen!"

12.07.22_12-48-46.png

"Rate mal, warum wir hier sind?"

12.07.22_12-49-50.png

Ach ja, stimmt. Über die Unterhaltung mit ihm hatte sie für einen Moment tatsächlich vergessen, wo sie waren. Sie überlegte kurz und rief dann aus: "Ach, du hast das Haus für unseren Hochzeitstag gemietet!!! Das ist ja klasse!!"

12.07.22_12-57-22.png

"Öhm, joa sowas in der Art...", gab Alex zögerlich zur Antwort und nickte. "Sollen wir mal reingehen?"

12.07.22_12-56-40.png

Na klar wollte sie und drehte sich um zu Emily, doch diese war nicht mehr da. "Nanu, wo ist denn Emily?" Doch Alex hatte die Frage offensichtlich nicht mitbekommen, denn er war schon einige Schritte vorausgegangen. Wahrscheinlich hatte ihre Schwester die Aufgabe gehabt, sie hierher zu bringen und war jetzt wieder nach Hause gefahren.



12.07.22_13-02-28.png

Sophia blickte sich um. Zu ihrer rechten Seite war das leuchtend gelbe Sonnenblumenfeld - jetzt im Herbst wirkte es schon fast golden.

12.07.22_13-04-27.png

In ihr stieg Vorfreude auf! Sie würden sicher ein paar Tage hier auf diesem wunderschönen Grundstück verbringen. Endlich Zeit alleine mit Alex - sein großes Projekt auf der Arbeit war nun endlich vorbei und er hatte keinen Zeitdruck mehr. Heute Abend würden sie sich zum Abendessen mit den Kindern treffen... Glücklich seufzte sie innerlich. Wie lieb von ihm, dass er sich daran erinnert hatte, wie sehr ihr dieses Haus gefiel und es extra gemietet hatte.

Aber eine Sache ließ sie noch nicht los: Wer war denn nun diese Abby?

12.07.22_13-05-06.png

Er hatte eben so offen von ihr gesprochen, als wenn er überhaupt kein Problem damit hätte, mit Sophia über sie zu reden. Das erleichterte sie etwas.

12.07.22_13-05-51.png

Sophia sah sich um. Da war ein riesiges Feld, auf dem man wunderbar Kürbisse ziehen könnte und auch allerlei anderes Obst und Gemüse. Die Sonne strahlte die alte Scheune an. Hier könnte man sogar eine Kuh halten! Wie schön wäre es doch, an so einem Ort zu leben.

12.07.22_13-07-30.png

Alex öffnete das kleine Törchen...

12.07.22_13-09-11.png

...und sie betraten das Haus.

12.07.22_13-11-47.png

Sophia's Blick fiel direkt ins gemütlich eingerichtete Wohnzimmer.

12.07.22_13-12-29.png

"Wahnsinn! Guck dir dieses Wohnzimmer an...ich LIEBE diese Farben, dunkelgrün und senfgelb...die Möbel...ein TRAUM! Hier würd ich sofort einziehen!", schwärmte sie. Dann entdeckte sie ihr selbst gemaltes Bild an der Wand hängen. "Ach, du bist ja verrückt...da hast du tatsächlich mein Bild aus unserem Wohnzimmer mitgenommen und es hier hin gehängt!"

12.07.22_13-13-32.png

Er grinste und zwinkerte ihr zu. "Vielleicht entdeckst du hier ja noch ein paar andere Sachen von dir...oder uns."

12.07.22_13-14-53.png

Diese Aussage machte sie neugierig und sie ging durch den Flur, um ins nächste Zimmer zu gelangen...blieb aber direkt wie angewurzelt stehen.

12.07.22_13-20-37.png

Verwundert starrte sie die Wand vor ihr an.

12.07.22_13-15-48.png

Dort war eine ganze Collage mit Bildern von ihr, Alex und den Kindern...ja sogar die Hunde hatten einen Platz auf der Wand bekommen.

12.07.22_13-19-07.png

Sie drehte sich wieder zu ihrem Mann um und sagte: "Aber Alex...darfst du denn das einfach so in einem Ferienhaus?"

12.07.22_13-22-53.png

"Ja! Der Eigentümer des Hauses, äh...hat mir sozusagen eine Sondergenehmigung dazu gegeben!"

12.07.22_13-28-12.png

"Is' ja 'n Ding...", rief sie erstaunt aus. "Stell dir vor...wenn er das immer machen würde, hätte er tausend Löcher an den Wänden."

12.07.22_13-28-53.png

"Möchtest du dir mal die Küche ansehen? Die wird dir garantiert gefallen!"


12.07.22_13-23-58.png

Natürlich wollte sie und blickte nach links. Sie sah eine riesige Küchenzeile vor sich. "Boah...guck dir diesen großen Platz zum Arbeiten an!!", rief sie aus...

12.07.22_13-30-07.png

...und betrat den Raum.

12.07.22_13-32-05.png

BERRASCHUNG!!!!!" 🎊🎉🎈🥳🥳🥳

12.07.22_13-37-46.png



---


Es folgen heute noch so einige Teile...evtl. auch morgen noch, wenn ich heute nicht mehr fertigwerde damit...dieser Hochzeitstag war einfach so vollgepackt mit tollen Momente und wundervollen Bildern!!!! AAAAAHHHH!! :lalala:😍🥰🥳 Ich bin voll aufgedreht!! Wie lang hab ich jetzt auf diesen Tag hingefiebert!!!! 💓💓💓 Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und schauen der Bilder!! :read:
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Sophia war vor Schreck zusammengezuckt! Da war doch tatsächlich ihre gesamte Familie anwesend!! Mama, Papa...ihr Bruder...ihre Schwiegereltern und alle Kinder! Überwältigt rief sie aus: "Was macht ihr denn alle hier?!"

12.07.22_14-11-08.png

Sofort kam Autumn auf sie zugelaufen. "Hallo Mama!!"

12.07.22_14-16-05.png

Sophia nahm sie ächzend auf den Arm...immerhin war das Kind schon 5 Jahre alt und langsam recht schwer zum Hochheben. Die Kleine rief aus: "Ich hab dich so vermisst, Mama!"

"Aww, ich dich auch, mein kleiner Schatz!"

12.07.22_14-16-33.png

"Und freust du dich schon, dass wir hier wohnen werden?", rief das Mädchen übermütig aus. Sophia lachte und korrigierte das Kind: "Ne, Maus. Wir wohnen hier nicht. Papa und ich werden hier ein paar Tage verbringen und dann wieder nach Hause zurückkommen."

Aber Autumn blieb bei ihrer Aussage. "Nein, Mama...Papa hat gesagt, dass wir alle jetzt hier wohnen werden!!"

12.07.22_14-17-37.png

Verwirrt setzte Sophia das Kind ab und drehte sich zu Alex um.

12.07.22_14-24-52.png

"Was hast du Autumn denn da erzählt?"

12.07.22_14-27-09.png

Alex schaute sie verschmitzt an und meinte nur: "Das Kind hat recht..."

Sophia legte die Hand an die Hüfte und sah Alex ratlos an. "Was?"

12.07.22_14-25-17.png

"Jetzt verrat ich dir mal ein kleines Geheimnis...", strahlte er sie an.

12.07.22_14-28-11.png

"...ich hab das Haus gekauft!"

12.07.22_14-28-37.png

Jetzt verstand Sophia gar nichts mehr.

12.07.22_15-07-35.png

"Du hast...WAS?!"

12.07.22_15-08-02.png

"Ich habe dieses Haus gekauft!", wiederholte Alex ganz langsam und nachdrücklich.

Sophia sah ihn mit offenem Mund an. "Jetzt ernsthaft? Ohne mich zu veräppeln...uns gehört dieses Haus?"

12.07.22_14-31-08.png

"Ja doch!!! Wir wohnen jetzt hier!! Das gesamte Grundstück gehört uns!", rief Alex aus.

12.07.22_14-43-34.png

Alex genoss den Moment, als Sophia realisierte, dass das hier kein Traum war, sondern Realität. Dieser überraschte Gesichtsausdruck war einfach nur Gold wert.

12.07.22_15-18-43.png

"Ich kann es nicht glauben!!!"

12.07.22_15-15-58.png

Sie vollführte einen kleinen Freudentanz...

12.07.22_14-33-36.png

...und umarmte ihn daraufhin stürmisch.

12.07.22_14-52-15.png

"Ich hab doch gesehen, wie sehr du es dir gewünscht hast...also hab ich buchstäblich Nägel mit Köpfen gemacht!"

12.07.22_14-55-30.png

Berührt von seinen Worten fasste sich Sophia ans Herz und wusste nichts zu sagen. Schließlich brachte sie hervor: "Alex...ich bin sprachlos. Du bist einfach nur wundervoll..."

12.07.22_15-13-34.png

Er blickte sie aus lieben Augen an und hauchte: "Ich liebe dich eben...und damit auch der letzte Zweifel ausgeräumt wird, will ich dir jemanden vorstellen." Er suchte mit dem Blick die Küche ab und wurde schnell fündig. "Abby...komm mal rüber zu uns!"

12.07.22_15-22-09.png

Sophia drehte sich um und sah die Frau von heute morgen.

"Guten Tag, Mrs. Reynolds."

12.07.22_15-31-16.png

"Darf ich vorstellen? Das ist Abigail, aber wir nennen sie alle Abby. Sie ist eine alte Schulkameradin von mir. Du wirst dich wahrscheinlich nicht mehr an sie erinnern, aber im Sommer hast du sie auch mal gesehen. Sie hat da als Empfangsdame in dem alten Burgerladen gearbeitet." Sophia versuchte sich zu erinnern, aber sie hatte die Frau am Empfang damals kaum wahrgenommen. Alex fuhr fort: "Eigentlich ist sie Innenarchitektin...deshalb ist sie auch kürzlich nach San Myshuno umgezogen, um mehr Aufträge bekommen zu können. Sie war so lieb und hat sich bereit erklärt, diesen großen Auftrag anzunehmen. Sie hat mit uns, besonders mit Emily und deiner Mutter, Tag und Nacht gearbeitet und getüftelt, wie wir das Haus deiner Träume einrichten könnten."

12.07.22_15-23-08.png

Sophia konnte diese ganzen Informationen nicht alle auf einmal verarbeiten. Alle hatten mitgeholfen...ihre ganze Familie hatte diese Überraschung über lange Zeit für sie geplant. Überglücklich sah sie Abby an und meinte: "Hallo Abby, schön Sie kennenzulernen."

12.07.22_15-25-26.png

"Ach, wir können uns gerne duzen, wenn es dir nichts ausmacht. Alex hat mir die letzten Monate so viel von dir erzählt und ständig über dich geschwärmt, dass ich das Gefühl habe, dich schon ewig zu kennen."

12.07.22_15-29-54.png

"Das hat er echt?" Sophia wurde immer gelöster.

12.07.22_15-33-12.png

"Ja und WIE! Ich hab noch nie einen Mann vorher erlebt, der nach so vielen Jahren immer noch dermaßen verliebt in seine Frau ist.", gab Abby lachend zur Antwort.

12.07.22_15-31-33.png

Sophia sah Alex mit einem lustigen Seitenblick an und er zwinkerte ihr zu. Dann antwortete sie der guten Frau: "Ich hab zwar noch nicht alles vom Haus gesehen, aber das WAS ich gesehen hab, sieht einfach FANTASTISCH aus! Genauso hätte ich es auch eingerichtet! Also, Hut ab...du verstehst wirklich etwas von deinem Handwerk. Danke dir!", rief sie begeistert aus und gestikulierte wie wild mit den Armen.

"Ach was", wehrte Abby ab. "Alex und deine Familie haben im Grunde die ganze Arbeit gemacht...ich hab sozusagen nur alle Möbelstücke und die Materialien organisiert und überlegt, wo man wie am besten etwas hinstellt."

12.07.22_15-29-29.png

Sie brachten Abby noch zur Tür, weil diese noch einen anderen Termin hatte und verabschiedeten sie.

"Na, sollen wir mal den Rest des Hauses erkunden?", schlug Alex vor.


12.07.22_15-34-54.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich habe ja auch mal oben in Henford auf diesem großen Grundstück gewohnt und war total überfordert damit^^. Wusste nicht so richtig, was ich daraus machen soll und habs irgendwann aufgegeben. Und du zauberst da sowas Gemütliches raus. Ich mag diesen Baustil.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Sie begannen oben im Schlafzimmer die Besichtigungstour. Alex erklärte ihr: "Abby hat mit den Möbelhäusern ausgehandelt, dass wir alle Möbel und Gegenstände umtauschen können, falls dir etwas nicht gefallen sollte oder du es anders einrichten möchtest. Auch die Bilder und Fotos kannst du nach deinen Wünschen umgestalten, genauso wie die Farben an den Wänden. Und ob wir hier dauerhaft wohnen oder das Haus als Ferienhaus nutzen, das können wir noch als Familie besprechen."

12.07.22_15-48-54.png
12.07.22_15-49-37.png
12.07.22_15-49-51.png

Das Schlafzimmer hatte Zugang zu einer Terrasse mit weitem Blick auf die Felder und die Landschaft drumherum.

12.07.22_16-05-05.png
12.07.22_16-05-22.png

Das Schlafzimmer hatte sogar ein eigenes Badezimmer. Sophia quietschte vor Freude auf, als sie es sah.

12.07.22_15-50-13.png
12.07.22_15-50-41.png

Gegenüber von ihrem Schlafzimmer befand sich das Zimmer von Riley. Der Flur führte in alle Zimmer des oberen Stockwerks, außer in das Badezimmer der Eltern.

12.07.22_15-51-19.png
12.07.22_15-52-51.png
12.07.22_15-52-29.png

Und direkt neben dem Schlafzimmer von Sophia und Alex war das Zimmer von Autumn - ihrem Namen entsprechend ganz im Herbststil gehalten.

12.07.22_15-53-55.png
12.07.22_15-54-29.png
12.07.22_15-54-13.png

Auch die Mädchen hatten ihr eigenes Badezimmer bekommen.

12.07.22_15-53-07.png
12.07.22_15-53-17.png

Auf der Etage befand sich ebenfalls ein seperater Raum, der für Waschmaschine, Trockner und Putzkram großzügig Platz bot. "Endlich ein eigener Raum für diese Dinge!! Und man muss keine Treppen mehr laufen, wenn man Wäsche machen will!!", begeisterte sich Sophia. "Ganz genau!", bestätigte Alex. "Julian's Zimmer ist zwar unten im Erdgeschoss, aber er kann seine Wäsche selbstständig nach oben bringen!"

12.07.22_15-55-23.png

Sie gingen die Treppen wieder runter, und nachdem Alex Sophia noch sein kleines Arbeitszimmer gezeigt hatte, inspizierten sie kurz das Zimmer von Julian. Auch er hatte sein eigenes Badezimmer. Sophia staunte nicht schlecht, als sie sogar ein viertes Badezimmer direkt im Eingangsbereich entdeckte...das Gästebadezimmer!

12.07.22_15-56-00.png
12.07.22_15-56-24.png

Überwältigt meinte sie: "Ich muss frische Luft schnappen...das ist der absolute Wahnsinn hier, ehrlich!" Also gingen sie durch die Tür von Julians Zimmer, die auf die Terrasse führte. Ein runder Tisch stand da mit vier Stühlen und einem Kartenspiel drauf. Alex erklärte: "Du musst dir vorstellen, dass im Sommer die Weinreben da oben lila blühen...da wirkt alles nochmal viel schöner! Die wachsen nämlich fast am kompletten Haus entlang. Du wirst es lieben!"

12.07.22_21-48-53.png

Die Terrasse bot noch mehr schöne Flecken, z.B. zwei Schaukelstühle, die eine tolle Aussicht auf das Sonnenblumenfeld boten.

12.07.22_21-54-32.png
12.07.22_21-49-36.png

Zu dem Grundstück gehörte noch ein weiteres Feld, auf dem man problemlos eine weitere Kuh oder ein anderes großes Tier halten könnte.

12.07.22_15-58-12.png

"Oh, schau nur! Hier können wir Marshmallows in unserem eigenen Garten über dem Feuer rösten!!"

12.07.22_21-47-41.png

Auf der anderen Seite des Grundstücks befand sich neben dem großen Feld...


12.07.22_16-01-46.png

...die Scheune samt Viehstall...

12.07.22_21-40-13.png
12.07.22_21-40-01.png
12.07.22_16-00-03.png

...und der Hühnerstall.

12.07.22_16-00-32.png

Es gab noch eine dritte Terrasse im Erdgeschoss, die jeweils vom Wohnzimmer und der Küche zugänglich war.
(Das sieht noch viel schöner aus, wenn die Sonne da draufscheint, aber zu der Zeit, wie ich die Fotos gemacht hab, war es noch nicht soweit oder schon zu spät...eins von beidem)

12.07.22_16-04-38.png

Auf dem Grundstück befand sich auch ein Teich mit Fischen, Fröschen und sogar ein paar Enten. Über dem Teich wogen sich die Blätter der großen Trauerweide im Wind hin und her. Sie bot außerdem genügend Schatten, um an heißen Tagen darunter picknicken zu können.

12.07.22_21-43-35.png

Jetzt bemerkte Sophia, dass der Rest der Familie im Garten ein paar Tische aufgebaut hatten. Diese riefen ihnen zu: "Kommt, ihr beiden! Das Grundstück könnt ihr später weiter bewundern."

Also gesellten sie sich zu den anderen und genehmigten sich ein Gläschen Sekt. Sophia klopfte mit einem kleinen Löffel an ihr Glas, weil sie der ganzen Mannschaft etwas sagen wollte. Alle wurden still und die Augen waren auf Sophia gerichtet. "Mir fehlen eigentlich die Worte...ich bin sprachlos über eure Liebe, die ihr alle hier mit reingesteckt habt! Es ist überwältigend für mich...und ich kann es immer noch nicht so richtig realisieren. Ich bin schockverliebt in dieses Haus, vor allem, weil ich weis, dass ihr alle daran mitgearbeitet habt und von jedem von euch hier was mit drin steckt. Ich danke euch aus ganzem Herzen!"

12.07.22_16-46-33.png

Sie leerte ihr Glas und ging reihum, um sich bei allen nochmal persönlich zu bedanken. "Paps! Ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie du als Schreiner hier Tag und Nacht gearbeitet hast...hat die Mama dich überhaupt noch zu Gesicht bekommen??"

12.07.22_16-51-00.png

"Ach Kleines...nicht weniger, als du deinen Alex vermisst hast. Er hat sich echt abgerackert, um dir das hier zu ermöglichen...neben seiner regulären Arbeit hat er noch einen Nebenjob angenommen, um das alles hier zu finanzieren. Und da er in der ganzen Zeit aber trotzdem noch für euch da sein wollte, hat er dann eben oft bis in die Nacht hinein mit uns am Haus gearbeitet. Er ist echt ein wahrer Goldschatz! So jemanden findet man wirklich selten. Und er liebt dich aus ganzem Herzen...er würde dir niemals absichtlich weh tun, darauf kannst du dich verlassen." Sophia drückte ihren Papa an sich und sog diese Worte in sich auf wie ein Schwamm.

"Danke, Papa...", sagte sie. "Und, hast du wieder überall kleine Gravuren ins Holz gemacht wie früher?" Er lächelte und erwiderte: "Na klar, was denkst du denn? Bin gespannt, wie lang du brauchst, bis du sie alle entdeckst!"

12.07.22_16-51-23.png

Danach wurde auch die Mama geherzt, genau wie die Schwiegereltern.

12.07.22_16-53-40.png

Hinter ihrer Mutter stand Oliver, der ausrief: "Ich hab schon ewig nicht mehr mit Papa so eng und so viel zusammengearbeitet wie in den letzten Monaten. Das hat sich ein bisschen angefühlt wie früher, als ich noch zuhause gewohnt hab."

12.07.22_16-55-55.png

"Komm her, Brüderchen, lass dich mal umarmen! Dankeschön, dass du so fleißig mitgeholfen hast."

12.07.22_16-58-07.png

Sie schlenderte rüber zu ihrer Zwillingsschwester. "Na, da hast du aber mal gut dichtgehalten..."

12.07.22_16-33-38.png

"Tja, da siehste mal, wozu ich alles fähig bin für dich!", lachte Emily.

12.07.22_16-40-16.png

"Wobei das wirklich manchmal alles andere als leicht war, besonders als du zwischendurch immer mal wieder ein unterschwelliges Misstrauen Alex gegenüber bekommen hast. Da war ich teilweise echt drauf und dran, dir die Wahrheit zu sagen...ich musste mich echt zurückhalten!"

12.07.22_16-34-44.png

"Deshalb bin ich SO FROH, dass die Geheimnistuerei jetzt endlich ein Ende hat!"

12.07.22_16-40-55.png

"Und, krieg ich jetzt auch ne Umarmung, oder was?"

12.07.22_16-35-40.png

Das musste sie nicht zweimal sagen. Während sie ihre Schwester drückte, sagte sie: "Ich wünsch euch alles Gute für euer neues Haus. Alex und du seid einfach wie füreinander geschaffen! Und jetzt geh mal rüber zu deinen Kids...die haben nämlich auch ganz schön darauf gebrannt, dir das zu erzählen, besonders Riley. Sie war so hibbelig und hat immer wieder gefragt, wann wir endlich fertig werden."

Sophia meinte: "Ein Wunder, dass Autumn nichts herausgerutscht ist..." Doch Emily erklärte ihr: "Ne ne, ihr hat Alex nichts davon erzählt bis gestern, als du schon weg warst. Sie war ja sowieso immer die meiste Zeit bei dir."

12.07.22_16-34-04.png

Sophia lief weiter zu ihren Kindern. "Da sind ja meine 3 Helden. Ihr seid echt klasse, dass ihr den Papa so tatkräftig unterstützt habt und kein Wort verraten habt!"

12.07.22_17-04-26.png

"Besonders du, Maus! War es schwer für dich, das Geheimnis zu bewahren?" Riley meinte: "Oh ja! Aber Papa hat mir ja sowieso erst viel später bescheid gesagt. Hätte ich das von Anfang an gewusst, dass wir bald auf einer Farm leben, dann hätte ich Kikiriki nicht in mein Zimmer geschmuggelt, sondern hätte ja gewartet..." Sophia musste kichern, als sie sich in Erinnerung rief, wie lang Alex an diesem Hühnerhaus gebastelt hatte...dabei wusste er doch damals schon längst, dass sie umziehen würden. Doch da war es wahrscheinlich noch zu früh gewesen, Riley einzuweihen.

12.07.22_17-02-30.png

Autumn meldete sich: "Ich hätte dir auch nichts gesagt, Mama, wenn ich bescheid gewusst hätte!" Sophia hob die Kleine erneut hoch und musste schmunzelnd an den Vormittag denken, wo Autumn ihr direkt das Geheimnis ausgeplaudert hatte, sobald sie sie gesehen hatte.

"Ich hab euch ganz doll lieb! Ein riesiges Danke an euch!"

12.07.22_17-06-34.png

Gegen Nachmittag verabschiedeten sich dann alle und winkten fröhlich, als sie geschlossen das Grundstück verließen.

Sophia und Alex sahen ihnen hinterher, bis auch der letzte aus dem Sichtfeld verschwunden war.

12.07.22_17-11-52.png

Plötzlich war es ganz still...die letzten Stunden waren erfüllt gewesen von schwatzenden und lachenden Menschen. Jetzt waren sie allein und Sophia versuchte, all die Eindrücke und Gefühle des Vormittags zu verarbeiten. Alex...ihr lieber Alex, hatte tatsächlich dieses Grundstück gekauft und komplett eingerichtet - für sie... Ein warmes Gefühl der Geborgenheit erfüllte ihr Inneres und ihr schossen Glückstränen in die Augen.


---

💞

Geht noch weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

"Komm, ich muss dir noch etwas zeigen!!", rief Alex aus. Er freute sich wie ein kleiner Junge. Er nahm sie bei der Hand und zog sie mit in den Gartenbereich.

12.07.22_19-52-48.png

Unterwegs bewunderte Sophia ein weiteres mal den Teich mit der Trauerweide und dem Holztisch, der geschützt unter dem großen Baum stand. "Der Garten sieht wirklich wunderwunderschön aus...", murmelte sie vor sich hin.

12.07.22_19-53-09.png
12.07.22_19-53-56.png

Sie wurde von Alex in eine Ecke des Gartens geführt, wo sich eine mit Blumen und Ranken bewachsene Holzkonstruktion befand.

12.07.22_19-55-35.png

Dort blieb er stehen und sagte: "Hier kannst du dich austoben und Blumenarrangements für das gesamte Haus und die Nachbarschaft herstellen!"

12.07.22_20-02-47.png

"Wir haben dir hier alles mögliche an Werkzeug besorgt, vorher war das ja etwas provisorischer."

12.07.22_20-01-19.png

"Ich dachte mir, dass dieser Platz dir gefallen könnte, weil du hier direkten Blick auf den Teich und den Garten hast...und ich weis ja, wie sehr du sowas liebst."

Sophia nickte und blickte Alex einfach nur glücklich an. Sie konnte schon gar nichts mehr sagen, weil es einfach so überwältigend war bisher.

12.07.22_20-04-01.png

"Ist alles ein bisschen viel grade, oder?", bemerkte er aufmerksam. Sie nickte wieder bestätigend. "Wie wär's, wenn du dich hier irgendwo hinsetzt und ausruhst, und ich bereite schonmal ein bisschen was für heute Abend vor?" Sie nahm das Angebot dankbar an und spazierte langsam durch das große Grundstück.

Eine Dreiviertelstunde später machte sich Alex auf die Suche nach ihr und fand sie recht schnell. Sie stand vor dem großen Feld. Er ging langsam auf sie zu und fragte: "Na, was denkst du grade, Liebes?"

12.07.22_16-10-47.png

Sie drehte sich um.

12.07.22_16-12-59.png

"Ich danke dir aus ganzem Herzen..." Ihre Stimme hörte sich zart und zerbrechlich an, während sie sprach. "Du hast mir wirklich eine unbeschreibliche Freude bereitet...ein ganzes Haus hast du mir geschenkt, und dann auch noch mit so viel Liebe zum Detail..."

12.07.22_19-50-33.png

"Ich kann gar nicht glauben, dass ich dachte..." Sie war nicht imstande, den Satz weiter auszusprechen.

12.07.22_16-26-16.png

Alex verstand auch unausgesprochen, was sie meinte. "Du hattest auch wirklich allen Grund, so etwas zu denken, und ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen, um dir diesen Kummer zu ersparen. Ich hätte in deiner Situation bestimmt genau das gleiche gedacht. Nur hätte ich mich wahrscheinlich auf den Kerl gestürzt und ihn vermöbelt."

12.07.22_20-18-00.png

"Ach was, das hättest du niemals...du kannst doch noch nicht mal 'ner Fliege was zuleide tun."

12.07.22_19-47-30.png

"Du hast mich eben noch nie in Rage gesehen.", gab Alex lachend zu bedenken.

12.07.22_20-15-47.png

Dann wurde er wieder ernster. "Aber wenn jemand dir oder den Kindern zu nahe treten würde, kommt ne ganz andere Seite in mir raus. Da ist meine wunde Stelle. Deshalb kann ich dich sehr gut verstehen, dass du diese Gedanken hattest."

Sachte trat sie auf ihren Mann zu, hauchte ein "Danke" und gab ihm einen zarten Kuss.

12.07.22_20-20-53.png

"Ich hab ein Lied für dich geschrieben.", sagte Alex und sah ihr verträumt in die Augen. "Möchtest du es mal hören?"

12.07.22_16-23-20.png

Er führte sie zu einer Bank und ließ sie Platz nehmen. "Das ist für dich, meine Sophia..." Er nahm tief Luft und fing an, die ersten Akkorde auf der Gitarre zu zupfen.

12.07.22_20-26-56.png

🎶"If I never knew you...
if I never felt this love...
I would have no inkling of
How precious life can be..."🎶

12.07.22_20-30-36.png

Schon beim ersten Wort hatte Sophia Tränen in den Augen, und ihr kamen Bilder in den Sinn...viele verschiedene Bilder und Momente, die sie gemeinsam erlebt hatten, zogen an ihrem geistigen Auge vorbei, während Alex dieses wunderbare Lied für sie sang.

12.07.22_21-16-45.png

Wollt ihr mal wie ein Mäuschen in die Geschichte eintauchen und das Lied von Alex hören? (Ihr könnt das Video auch vergrößern, wenn ihr die Bilder größer sehen wollt)


Anhang anzeigen If I never knew you... .mp4

❤️❤️❤️

Wenn ich dich nie kennengelernt hätte...
Wenn ich niemals diese Liebe gespürt hätte...
...dann hätte ich niemals gesehen, wie kostbar das Leben sein kann.

Wenn ich dich niemals umarmt hätte,
dann hätte ich nie herausgefunden,
dass ich in dir endlich den fehlenden Teil von mir finden würde.

In dieser Welt voller Angst...voller Wut und Lügen,
kann ich die Wahrheit so klar sehen...in deinen Augen.
Deshalb trockne die Tränen.

Und ich bin dir so dankbar!

Denn ich hätte mein ganzes Leben lang eine große Leere verspürt...
...hätte nie herausgefunden, warum...
...wäre für immer verloren gewesen...

...wenn ich dich nie kennengelernt hätte.

Ebenfalls mit Tränen in den Augen beendete Alex das Lied.

12.07.22_20-25-59.png

Sophia stand auf, umschloss ihn mit beiden Armen und drückte ihn ganz fest an sich. Ganz leise sagte sie: "Das war das wunderbarste, was ich jemals in meinem gesamten Leben gehört habe..."

12.07.22_20-45-44.png

Sie vergrub ihr Gesicht in seinem Pulli und fing an zu weinen. Der ganze emotionale Stress, den sie heute morgen durchlebt hatte, kam jetzt nochmal hervor. "Ich habe...heute morgen solche Angst gehabt, Alex...Ich dachte, ich würde dich verlieren...", platzte es aus ihr heraus. Sie schluchzte kaum hörbar in den Stoff hinein, bis er durchnässt war von ihren Tränen. Und Alex weinte mit ihr. So standen sie eine ganze Weile da, bis der heftigste Anfall vorüber war.

Irgendwann sprach Alex leise mit ihr, und Sophia hörte in seiner Stimme, dass er sich bemühte, gegen die Tränen anzukämpfen. "Wir sind jetzt schon so lange Zeit zusammen...wir lieben uns und sind so vertraut miteinander. Eigentlich können wir doch einander vertrauen, oder?" Sophia nickte und senkte den Blick. Sanft hob er ihren Kopf ein wenig an und blickte ihr tief in die Augen. "Wir sind doch ein Team, richtig? - und die besten Freunde! Du und ich - wir bilden eine Einheit! Wir lassen niemals jemanden zwischen uns kommen! Wir gehören doch zusammen, Liebes...nicht wahr?"

12.07.22_21-27-32.png

Sie nickte wieder stumm und eine Träne rollte ihr über die Wange. "Deshalb, trockne die Tränen, meine Sophia." Er wischte ihr sachte die Träne weg. "Ich werde für den Rest meines Lebens für dich da sein, um dich zu lieben und zu beschützen. Das habe ich dir vor genau 18 Jahren versprochen. Und ich werde niemals zulassen, dass sich irgendjemand zwischen uns drängt. Ich wäre gar nicht fähig, dich so zu demütigen und zu verletzen..."

12.07.22_21-04-17.png

Nun war es auch um seine Fassung geschehen und er drückte sie wieder an sich. "Ich liebe dich doch...", sagte er mit tränenerstickter Stimme und die beiden weinten wieder ein wenig zusammen.

12.07.22_21-35-57.png

Nach einer Weile des Schweigens fuhr er dann fort: "Hab keine Angst, ich bleibe bei dir! Ich liebe dich nun mal, Sophia Reynolds - und da kann niemand jemals etwas dran ändern! Also, was sagst du, wollen wir einander ab jetzt so richtig vertrauen? Wenn bei mir oder bei dir nochmal solche Gedanken und Zweifel aufkommen sollten, dann versprechen wir uns jetzt, dass wir diese Befürchtungen direkt dem anderen sagen, ok? Wir brauchen uns doch nicht mehr zu misstrauen, darüber sind wir doch weit hinaus. Was meinst du, hm?"

12.07.22_21-23-10.png

"Ja, so machen wir's!", sagte sie schließlich und eine letzte Träne kullerte ihr Gesicht herunter. Auch diese wischte Alex weg, und fuhr mit sanfter Stimme fort: "Das ist gut. Versprichst du mir, dass wir einander treu bleiben und zusammen alt werden?"

12.07.22_21-25-14.png

Das brachte Sophia wieder ihr wunderschönes Lächeln ins Gesicht zurück. "Ich verspreche es, Alexander Reynolds! Und du?" Er betrachtete ihr Gesicht; jede einzelne Partie...ihre Augen, ihre Sommersprossen, ihren Mund...und antwortete dann mit Nachdruck: "Und wie ich dir das verspreche! Mich wirst du nie mehr los!"

12.07.22_21-31-39.png

Das brachte sie zum Lachen. "Das hoffe ich doch schwer! Weist du, worauf ich jetzt Lust hab?"

12.07.22_21-37-14.png

"Worauf, Liebes?"

12.07.22_21-28-36.png

"Ich möchte zu den Sonnenblumenfeldern rennen und mich da reinlegen...." Sie lachte so gelöst wie schon lange nicht mehr und hatte das Gefühl, als würde ihr die Welt gehören. Sie lief los, und Alex schaute ihr verdutzt nach. "He, warte auf mich..." Damit rannte er hinter ihr her und versuchte, sie einzuholen.

12.07.22_21-59-52.png





---


Das war eine der schönsten Momente, die ich im Spiel erlebt habe mit den beiden. 🥲🥰 Ich habe mit ihnen mit geweint...und gelacht! 💔❤️‍🩹💓 Morgen gibt es dann die restlichen Teile.
 

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Du bist ja - der Knaller. Das - war jetzt wie ein wunderwunderschöner Kinofilm für mich und bei dem Lied und dem Rückblick auf die Szenen von Sophias und Alex' Leben kamen mir sogar die Tränchen. Romantik vom Feinsten. 🥰

Sooo schön, diese Auflösung! Und das Haus erst - da würde ich sofort einziehen und gar nix verändern.😍 Das sind auch genau die Farben, die ich so mag. Wie süß die ganze Familie zusammengekommen ist, jeder hat geholfen. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass die Eltern von Sophia und Emily den Stars S. Bullock und B. Pullman aus dem Film "Während du schliefst" nachempfunden sind, oder hab ich da was verwechselt? Den Film mag ich auch total gerne und das finde ich so genial, wie du die Geschichte des Films hier so einfühlsam weiterstrickst.
Ganz großes Kino, liebe @lost.in.the.sixties :giggle:
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Was für ein Tag - auf Regen folgt Sonnenschein. Die Überraschung ist ihrer Familie absolut gelungen. Alle haben geholfen und dicht gehalten. Wie süß Alex Sophia ihre Bedenken nimmt und vor allem, dass er sie ernst nimmt. Diesen Hochzeitstag werden Beide wohl nie vergessen.
In dem Haus würde ich mich sauwohl fühlen. Ein bisschen beneide ich deine Sims, dass sie dort wohnen dürfen.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Du bist ja - der Knaller. Das - war jetzt wie ein wunderwunderschöner Kinofilm für mich und bei dem Lied und dem Rückblick auf die Szenen von Sophias und Alex' Leben kamen mir sogar die Tränchen. Romantik vom Feinsten. 🥰

Sooo schön, diese Auflösung! Wie süß die ganze Familie zusammengekommen ist, jeder hat geholfen. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass die Eltern von Sophia und Emily den Stars S. Bullock und B. Pullman aus dem Film "Während du schliefst" nachempfunden sind, oder hab ich da was verwechselt? Den Film mag ich auch total gerne und das finde ich so genial, wie du die Geschichte des Films hier so einfühlsam weiterstrickst.
Ganz großes Kino, liebe @lost.in.the.sixties :giggle:
Aww wie schön, dass dich die Geschichte so berührt hat so wie sie mich auch berührt hat!! ❤️ Als ich nach dem perfekten Lied gesucht hab, ist mir dann dieses Lied in den Sinn gekommen. Es ist ein gestrichenes Lied aus Pocahontas. Das hat mich schon früher immer voll berührt mit diesem Text. Und als es mir jetzt eingefallen ist, war ich absolut hin und weg - das ist einfach absolut perfekt für die beiden! Mein alternatives Lied wäre eine gesungene Gitarrenversion von John Lennon's "Grow old with me" gewesen❣️ Ich kann mir diese Slideshow immer und immer wieder anschauen...was ich garantiert von Zeit zu Zeit auch machen werde. :nick:
Genau, das mit dem Film hatte ich am Anfang von diesem Thread mal erwähnt. Das ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Und seit ich die beiden Hauptfiguren hier spiele und mit ihren Kindern, hat der Film irgendwie eine andere Bedeutung für mich bekommen. Nenn mich bescheuert, aber ich sehe tatsächlich kleine Gesichtsfeatures von Emily und Sophia und auch Julian in den Gesichtern von Lucy und Jack, wann immer ich den Film schaue, z.B. die Stupsnase bei Emily von Lucy und die Augen- und Augenbrauen-Partie bei Sophia und Julian von Jack 😅 Das hebt das Filmerlebnis jetzt immer für mich auf ein anderes Level und macht es noch schöner und persönlicher. 🥰 Hab den Film jetzt schon länger nicht mehr gesehen, wird mal wieder Zeit...jetzt wo wir drüber sprechen. :D
Dankeschön für deine lieben Worte und Gefühle dazu. 🤗
Was für ein Tag - auf Regen folgt Sonnenschein. Die Überraschung ist ihrer Familie absolut gelungen. Alle haben geholfen und dicht gehalten. Wie süß Alex Sophia ihre Bedenken nimmt und vor allem, dass er sie ernst nimmt. Diesen Hochzeitstag werden Beide wohl nie vergessen.
Vielen Dank auch dir für deinen schönen Kommi. 😊 Ja, das hab ich auch im Gefühl. Das waren so intensive Momente und Gefühle, vor allem wie beide miteinander geweint haben - sowas ist einschneidend und bleibt für immer im Gedächtnis haften.💝
Und das Haus erst - da würde ich sofort einziehen und gar nix verändern.😍 Das sind auch genau die Farben, die ich so mag.
In dem Haus würde ich mich sauwohl fühlen. Ein bisschen beneide ich deine Sims, dass sie dort wohnen dürfen.
Ich habe ja auch mal oben in Henford auf diesem großen Grundstück gewohnt und war total überfordert damit^^. Wusste nicht so richtig, was ich daraus machen soll und habs irgendwann aufgegeben. Und du zauberst da sowas Gemütliches raus. Ich mag diesen Baustil.
Wie cool, dass es euch gefällt! 😃 Ich hab echt Ewigkeiten daran rumgebastelt. Letztes Jahr im Spätsommer/Herbst hab ich glaub ich damit irgendwann angefangen 😅 Aber die Mühe hat sich gelohnt, denn ich bin wirklich verliebt in das Grundstück und das Haus, denn da stecken durch die lange Bauphase und die ganzen Überlegungen dazu schon allein viele Erinnerungen drin. Ich tu mich immer sehr schwer mit Umzügen, selbst bei den Sims. Eigentlich wohnen die Sims bei mir für immer in ihrem Haus. Deshalb muss ein neues Grundstück wirklich so dermaßen anziehend für mich sein, dass ich dafür das alte Grundstück verlassen kann. Hab mir aber selbst hier sehr lange Zeit gelassen, bis ich wirklich bereit war für diese Veränderung und mich lösen konnte. Bei diesem Haus und Grundstück würde ich selber auch gerne dort einziehen und wohnen - das wäre mein persönliches Traumhaus/Grundstück - innen wie auch außen. 😍
Hab auch mit Tool diese Nachbarschaft von Henford ein wenig bearbeitet, damit auch gelbe Bäume oder welche mit nem Mix aus rot/orange/grün da stehen und nicht nur rote im Herbst. So wirkt es direkt viel natürlicher und schöner für mich.🌳🍂🍁🍃🍄🌻🪵🌾

---

So, heute kommen dann die letzten drei Teile! Wow, ich hab noch nie so viel an einem einzigen Tag mit meinen Sims erlebt, dass ich da 8 (!) Teile draus machen musste 😅 Wahnsinn.

Also, bis gleich. Und viel Spaß beim Lesen und Bilderschauen! :read:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Julchen77 und Kucki

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

Ich liebe ja das Lied abgöttisch, obwohl ich es für die beiden nicht passend finde, weil es für mich für ein Paar steht, das aufgrund äußerer Umstände letztlich für immer getrennt wird, seine Liebe aber trotzdem nicht bereut. Wobei du bei dir in der Version ja nicht den kompletten Liedtext hast, sondern eine um die traurigen Teile abgespeckte Version. Ich bin halt komisch (und ein zu eingefleischter Fan von Disneys Pocahontas).

Was ich noch irgendwie schade fand, war, wie dick aufgetragen die Beziehung von Abby zu ihrem Verlobten in diesem Teil war. Ich finde, das hat Alex nicht verdient, dass man es so darstellen muss, dass sie kurz vor der Hochzeit steht und ihren Verlobten demonstrativ im Flur abschlabbert, damit auch der letzte Leser und Sophia überzeugt ist, dass Alex seine Frau nicht betrügt. Das hätte ich überhaupt nicht gebraucht, im Gegenzeil. Wenn Abby frisch geschieden und auf Männerfang gewesen wäre, wäre Alex für mich dennoch über jeden Zweifel erhaben gewesen, aber dann wäre das Vertrauen von Sophia in ihren Alex umso schöner gewesen, wenn es aus dem bloßen Umstand gekommen wäre, dass sich Abby als die Innenarchitektin herausstellt. So ist das Ganze etwas einseitig, Sophia bekommt (und zwar in einem fast schon erschreckenden Umfang), aber gibt nicht wirklich etwas zurück. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

Das soll aber natürlich alles nicht heißen, dass ich die Kapitel nicht genossen hätte, sie sind wieder wunderbar und auch die Bilder sind wie immer ein Traum.

Am liebsten mag ich übrigens Annabelle.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Hallo @bienchen83 :hallo:
Da muss ich jetzt aber schnell noch drauf antworten! :nick: Danke dir für den ausführlichen Kommi und fürs Mitlesen!!
Ich liebe ja das Lied abgöttisch, obwohl ich es für die beiden nicht passend finde, weil es für mich für ein Paar steht, das aufgrund äußerer Umstände letztlich für immer getrennt wird, seine Liebe aber trotzdem nicht bereut. Wobei du bei dir in der Version ja nicht den kompletten Liedtext hast, sondern eine um die traurigen Teile abgespeckte Version. Ich bin halt komisch (und ein zu eingefleischter Fan von Disneys Pocahontas).
Das ist wirklich wunderschön, oder? 🥰 Kann dich verstehen, wenn du das Lied mit einem getrennten Pärchen und dem Film assoziierst, dass du es nicht passend empfindest. 🙈 Ich hab allerdings nie einen Bezug zu diesem Film gehabt. Aber das Lied hab ich dann mal gehört und fand den "Liebesteil" darin wunderschön. Und den hab ich die letzten Jahre immer mal wieder gehört und auch selber auf der Gitarre gerne nachgespielt und gesungen. Deshalb ist der mir wiederum voll ans Herz gewachsen und ich verknüpfe den gar nicht mehr mit dem Film, sondern mit einer wunderbaren Liebeserklärung. :)
Was ich noch irgendwie schade fand, war, wie dick aufgetragen die Beziehung von Abby zu ihrem Verlobten in diesem Teil war. Ich finde, das hat Alex nicht verdient, dass man es so darstellen muss, dass sie kurz vor der Hochzeit steht und ihren Verlobten demonstrativ im Flur abschlabbert, damit auch der letzte Leser und Sophia überzeugt ist, dass Alex seine Frau nicht betrügt. Das hätte ich überhaupt nicht gebraucht, im Gegenteil. Wenn Abby frisch geschieden und auf Männerfang gewesen wäre, wäre Alex für mich dennoch über jeden Zweifel erhaben gewesen, aber dann wäre das Vertrauen von Sophia in ihren Alex umso schöner gewesen, wenn es aus dem bloßen Umstand gekommen wäre, dass sich Abby als die Innenarchitektin herausstellt.
So ist das Ganze etwas einseitig, Sophia bekommt (und zwar in einem fast schon erschreckenden Umfang), aber gibt nicht wirklich etwas zurück. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.
Interessant, dass du das so empfunden hast. Ursprünglich hatte ich das eigentlich auch so vor wie du es geschrieben hast, dass sie die Innenarchitektin ist und fertig. Ich hatte das nachher eingebaut, weil ich zwischenzeitlich ne Weile mit Abby gespielt hab und sie nach San Myshuno umgezogen ist. Dort war ihr Nachbar dann der Lehrer von der Schule der Jungs. Die zwei sind zwar irgendwie voll unterschiedlich, aber als ich die so im Hausflur quasseln gesehen hab, dachte ich mir: Irgendwie sind sie schon süß zusammen. :D Und so ist es dann dazu gekommen. Ich verstehe aber, was du meinst. Ich hab das für die Story auch nicht gebraucht, um Alex' Unschuld zu beweisen, da man ihn ja auch inzwischen so gut kennt durch die vielen verschiedenen Geschichten, dass er sowas nicht machen würde. Davon bin ich jetzt mal ausgegangen, dass jeder hier Alex so einschätzen würde. In der Form war das auch gar nicht so gemeint und beabsichtigt. Das ist halt eher so durchs Spielen mit Abby entstanden. Dass sie über ihren Verlobten redet und ihn später abknutscht sollte die anfängliche Begeisterung darstellen, die man hat, wenn man frisch verliebt ist und ständig von seinem Partner und der anstehenden Hochzeit ect erzählt. Ist vielleicht dann leider in diesem Zusammenhang grade doof rübergekommen. So war's aber definitiv nicht gemeint.

Deshalb hab ich's jetzt einfach abgeändert, weil mir dieser Teil nicht wichtig war. Und wenn der ein komisches Gefühl beim Lesen verursacht, dann brauch ich den auch nicht. :nick:
Also, in der Geschichte hier kommt es überhaupt nicht zur Sprache, dass Abby verlobt ist. :up: So einfach schreibt man Geschichte um! :D
Das soll aber natürlich alles nicht heißen, dass ich die Kapitel nicht genossen hätte, sie sind wieder wunderbar und auch die Bilder sind wie immer ein Traum.

Am liebsten mag ich übrigens Annabelle.
Dankeschön, das freut mich sehr! 😃 Und ich find Annabelle auch so süß!! 🥰

Mein Favorit ist übrigens der Junge. Julian ist doch sein Name, wenn ich mir das nun richtig gemerkt habe^^
Awwww! Meiner auch!!! 😍 Wie schön, dass du ihn auch so gern magst!!

---

So, jetzt aber weiter mit der Fortsetzung 😅 Jetzt kommt der romantische Teil des Abends 😊 Ich liebe es!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Die beiden legten sich direkt neben das Sonnenblumenfeld auf den Boden. Die Erde fühlte sich warm und trocken an, da sie von der Sonne schon den ganzen Tag angestrahlt worden war.

12.07.22_22-08-38.png

Am Himmel war kein Wölkchen zu sehen...nur zwischendurch ein paar Vögel, die durch das Blau huschten. Die Blätter der Sonnenblumen rauschten, wann immer eine leichte Brise durch sie hindurch zog.

"Wie fühlst du dich jetzt?", fragte Alex.

12.07.22_22-10-19.png

"....aufgewühlt.....erleichtert..."

12.07.22_22-09-55.png

Sie drehte ihren Kopf zu ihm und legte ihre Hand auf seine. "...glücklich..."

Alex lächelte zufrieden und sie lagen noch eine ganze Weile da, Hand in Hand, und lauschten den beruhigenden Geräuschen der Natur um sie herum.

12.07.22_22-11-55.png

Die Sonne fing an unterzugehen. Sie standen auf, um sich das Spektakel anzuschauen. "Sieh dir diese prächtigen Farben an, Alex..." Bewundernd blieb Sophia stehen.

"Ja, wirklich. Komm, ich weis, wo wir uns den Sonnenuntergang ganz gemütlich anschauen können!"

12.07.22_22-24-30.png

Er führte sie auf die Bank, wo er ihr einige Stunden vorher sein selbstgeschriebenes Lied vorgespielt hatte und sie kuschelten sich aneinander.

12.07.22_22-31-43.png

"Alex...womit hab ich das alles verdient?", fragte Sophia in die Stille rein. "Du hast mir all die Jahre schon so vieles geschenkt...Aufmerksamkeit, Geborgenheit und Liebe und jetzt das..."

13.07.22_08-08-40.png

Alex sah sie überrascht an. "Na, einfach weil du du bist. Authentisch und echt - du trägst so viel Liebe in dir, selbst für die kleinsten Lebewesen. Du hast so ein mitfühlendes Wesen und sorgst dich immer um andere, stellst sogar oft deine eigenen Interessen zurück, um für andere da zu sein. Und du machst mich einfach nur glücklich. Du hilfst mir, stehst zu mir und bist für mich da."

13.07.22_08-10-02.png

"Und dafür bin ich dir unendlich dankbar..." Alex gab ihr einen Kuss auf die Stirn.

12.07.22_22-35-38.png

"Weist du eigentlich, wie sehr ich dich liebe, Alex?" Sie lächelte ihn verträumt an. "Du bist der wertvollste Mensch, der mir je begegnet ist. Jedes mal, wenn ich aufgewühlt bin, strahlst du so viel Ruhe aus und sagst mir, dass es in Wirklichkeit gar nicht so schlimm ist und das alles wieder gut wird. Ich weis echt nicht, was ich ohne dich machen würde..."

12.07.22_22-30-25.png

"Danke, dass es dich gibt...", hauchte sie leise.

13.07.22_08-07-27.png


❤️

13.07.22_08-11-03.png

Sie genossen für eine Weile die Zweisamkeit. Dann meinte Alex: "Ist das nicht eine schöne Vorstellung? Auf dieser Bank werden wir noch zusammen sitzen, wenn wir alt und grau sind...und uns jeden Abend gemeinsam den Sonnenuntergang anschauen."

13.07.22_07-59-59.png

"Oh ja...", seufzte sie glücklich und schmiegte sich an ihn ran. "Das ist ist wirklich eine schöne Vorstellung..."

12.07.22_22-37-05.png

Sie umarmte ihn und ihre Finger streichelten seinen Bauch. Da fing er an zu kichern. Sophia sah ihn belustigt an und fing an, ihn richtig zu kitzeln.

13.07.22_08-13-01.png

Alex versuchte sich zu wehren, doch diese Finger waren einfach überall, er bekam sie kaum zu fassen.

13.07.22_08-11-57.png

Dann fing es an zu tröpfeln und das erlöste Alex von der Kitzelattacke. Sophia stand auf und streckte die Arme weit aus. "Herrlich! Ich liebe den Duft von Regen nach einem warmen und trockenen Tag... Kannst du das riechen?"

13.07.22_08-18-00.png

Er war immer wieder verblüfft, dass sich Sophia für so kleine, alltägliche Dinge begeistern konnte. Das öffnete ihm oft auch selber die Augen für solche Kleinigkeiten. Er streichelte ihre Wange und sagte: "Du bist echt süß, wenn du dich so über den Duft des Regens freust."

13.07.22_08-19-56.png

"Hast du Hunger?" Das hatte sie, und deshalb gingen sie ins Haus zurück.

13.07.22_08-24-25.png

Jetzt sah Sophia die Küche das erste mal in ihrer ganzen Pracht, ohne dass sich viele Menschen darin tummelten.

"Diese Küche ist einfach der Wahnsinn....echt!"

13.07.22_08-29-54.png
13.07.22_08-32-32.png
13.07.22_08-32-05.png

Alex beobachtete sie dabei. "Gefällt sie dir wirklich? Du weist, du kannst alles noch ändern, wenn du möchtest." Er legte den Kopf schief.

13.07.22_08-38-16.png

"Machst du Witze?! Nein, die ist einfach nur perfekt!! Echt, die Farbkombi und der viele Platz zum Arbeiten - ein Traum! Erinnerst du dich? Du hattest mich mal gefragt, wie ich mir meine Traumküche vorstellen würde, ist bestimmt schon ein paar Jahre her. Wenn ich grad so drüber nachdenke, hab ich eigentlich genau DIESE Küche beschrieben...die Backsteinwand, der weitläufige Raum, die Mischung aus Dunkelblau, Orange, Braun und Rot..."

13.07.22_08-42-31.png

"Ja, was glaubst du denn...natürlich weis ich das noch! Ich hab mir das damals direkt im Nachhinein aufgeschrieben, weil ich dachte, dass ich das mal gebrauchen könnte."

13.07.22_08-44-27.png

"Ach, wie krass...du bist echt einmalig." Sophia war schon wieder sprachlos. Das nutzte Alex aus und ordnete an: "So, du kannst jetzt mit dem Wohnzimmer Bekanntschaft schließen, dich was ausruhen oder so, und ich mach derweil das Essen fertig."

13.07.22_08-46-53.png

Sie öffnete grade den Mund, weil sie vorschlagen wollte, dass sie das doch zusammen machen könnten. Doch Alex wusste schon, was kommen würde und signalisierte ihr mit seinem Blick, dass diskutieren keinen Zweck hatte. Also ließ sie sich von ihm freiwillig aus der Küche schieben. Im Wohnzimmer zündete er den Kamin an. "So, damit du es schön warm hast!"

13.07.22_09-08-50.png

Sie wärmten sich kurz am Feuer, denn sie waren vom Regen ein wenig nass geworden.

13.07.22_09-10-37.png

In einer halben Stunde werd ich ungefähr fertig sein." Er gab ihr einen Kuss auf die Wange. Da fiel ihm noch was ein. "Ach ja, oben auf dem Bett liegt etwas zum umziehen für dich. Emily hat es für dich ausgesucht."

13.07.22_09-27-14.png

Während er in der Küche das Essen zubereitete...

13.07.22_09-32-36.png

...inspizierte sie in Ruhe das Wohnzimmer. Alex hatte einfach an alles gedacht, sogar an ihre Hochzeitsbilder.

13.07.22_09-37-10.png

Dann legte sie sich tatsächlich nochmal hin. Sie hatte sogar einen kurzen, aber sehr aufregenden Traum.

13.07.22_09-37-43.png

Als sie aufwachte, konnte sie sich zwar nicht mehr an alle Einzelheiten des Traums erinnern, aber sie wusste noch, dass sie und Alex auf einer riesigen Sonnenblume getanzt und dabei unbeschwert gelacht hatten. Sie musste über diese Vorstellung schmunzeln und ging nach oben ins Schlafzimmer.

13.07.22_11-12-42.png


---


@bienchen83 Hast du gesehn? Ich hab's geändert in der Geschichte! :) Da ist jetzt nicht mehr von Abby's Verlobtem die Rede, so als wenn es ihn gar nicht geben würde. Sie ist jetzt einfach nur die Innenarchitektin und fertig! Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast, denn so kommt das Vertrauen, das Sophia Alex entgegenbringt, wirklich noch mehr zur Geltung. :up::nick:
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Auf dem Bett hatte Sophia ein Kleid vorgefunden, Ohrringe und Schuhe. Sogar Nagellack hatte Emily passend dazu herausgesucht. Ein kleiner Zettel lag dabei: "Hab einen wundervollen Abend mit deinem Alex. Deine Emily"

Sie zog sich um und drehte sich vor dem Spiegel hin und her.

13.07.22_11-17-14.png

Doch, ihre Schwester hatte Geschmack, das konnte man nicht anders sagen. Sophia gefiel sich ausgesprochen gut in dem Kleid.

13.07.22_11-19-16.png

Sie hörte, wie Alex die Treppe hochkam.

13.07.22_11-22-01.png

Doch er betrat nicht einfach das Zimmer, sondern klopfte an. "Darf ich reinkommen?" Vorsichtig lugte er durch den Türspalt.

"Ja, klar."

15.07.22_18-22-20.png

Sein Blick sagte alles, und er sprach laut aus, was er dachte: "Du siehst umwerfend aus!"

13.07.22_11-24-20.png

"Ich könnte dich küssen! Und weist du was? Das tu ich jetzt auch!" Damit packte er sie stürmisch an der Hüfte und zog sie zu sich heran. Normalerweise war er nicht dermaßen temperamentvoll, deshalb war Sophia doch überrascht von diesem "Überfall".

15.07.22_04-24-43.png

Fast schon filmreif hielt er sie fest und küsste sie leidenschaftlich.

15.07.22_04-27-55.png

Sophia musste erstmal Luft holen nach diesem Kuss. "Oh la la...was war das denn? Also, nicht, dass ich mich beschweren will...", sagte sie mit einem Grinsen im Gesicht.

15.07.22_04-31-26.png

Dann sah sie an ihm runter. "Richtig gut siehst du aus!" Liebevoll strich sie mit ihrer Hand an seinem Hemd entlang.

"Danke...hat auch Emily für mich ausgesucht!"

15.07.22_04-30-10.png

"Ach, warte...da fehlt noch was! Jetzt wo du Emily erwähnst..." Sie ging zum Bett, holte noch einen Blumenanstecker und pinnte ihn an Alex' Hemd.

15.07.22_05-05-58.png

Er nahm ihre Hand. "Komm, wir gehn jetzt ganz schick essen..."

15.07.22_18-36-59.png

Zum Glück war es nur ein kurzer Schauer gewesen, der die beiden überrascht hatte. Inzwischen war es wieder klar und man konnte die Sterne sehen.

15.07.22_21-14-38.png

"Was hast du uns denn leckeres zubereitet?" Alex meinte nur: "Lass dich überraschen..."

15.07.22_21-15-09.png

Die Grillen zirpten ihr Lied von allen Seiten, ansonsten war es ein ruhiger Abend.

15.07.22_21-15-53.png

Sophia hatte keine Ahnung, wo Alex sie hinführen würde. Doch als sie von Weitem Licht in der alten Scheune brennen sah, ahnte sie, dass ihr Rendezvous dort stattfinden würde.

15.07.22_21-16-54.png

"Hereinspaziert, meine Dame! Willkommen im Restaurant 'Alex'!"

15.07.22_21-23-38.png

Sophia betrat das alte Gemäuer und war verblüfft. Überall im Raum waren Kerzen und Blumen verteilt und es duftete köstlich.

15.07.22_21-30-48.png

An der Wand vor ihnen stand groß: "Alles Liebe zum Hochzeitstag!"

15.07.22_21-35-35.png
15.07.22_21-36-01.png15.07.22_21-36-43.png
15.07.22_21-37-34.png

"Wow...einfach...wow"

15.07.22_21-37-00.png

Sie drehte sich zu ihm um und wie so oft an diesem Tag schossen ihr wieder die Tränen in die Augen.

15.07.22_21-45-03.png

Alex lächelte sie an. "Alles Liebe zum Hochzeitstag, meine Sophia!"

15.07.22_21-46-02.png

Sie drückte ihn an sich. "Diesen Hochzeitstag werde ich niemals vergessen, mein Liebling."

15.07.22_21-47-10.png

"Glaub mir, ich auch nicht."

15.07.22_22-03-10.png

"So, und bevor das Essen kalt wird, darf ich Madame zu Tisch bitten?"

15.07.22_22-07-00.png

"Als Vorspeise gibt es einen Salat aus Tomaten- und Mozzarellascheiben mit Basilikum und Balsamico-Creme. Und das Hauptgericht sind pikant abgeschmeckte und gebackene Auberginen mit Parmesan." Alex war offensichtlich stolz auf seine gekochten Kunstwerke.

15.07.22_22-10-20.png

"Das sieht wirklich lecker aus...du hast sogar den Salat garniert!"

15.07.22_22-42-56.png

Während dem Essen dudelten die Lieblingslieder von Alex und Sophia aus der Musikanlage. Sophia betrachtete die Blumen im Korb, die auf dem Tisch standen. Überall im Raum waren sie verteilt. "Das sind ja die gleichen Blumen und Körbe, die wir auf unserer Hochzeit damals hatten!", stellte sie fest.

Alex nickte bestätigend.

15.07.22_22-40-14.png

"Du bist echt der Wahnsinn....wie kann ich dir das jemals wieder zurückgeben, was du heute für mich getan hast?"

15.07.22_22-37-24.png

"Tanz mit mir!"

15.07.22_22-41-25.png
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Sie räumten den Tisch und die Stühle zur Seite, damit sie genügend Platz zum Tanzen hätten.

"Darf ich bitten?" Alex verbeugte sich galant vor seiner Frau und reichte ihr die Hand.

18.07.22_10-36-23.png
18.07.22_10-12-27.png
18.07.22_10-49-00.png
18.07.22_10-01-44.png
18.07.22_10-19-33.png
18.07.22_10-08-13.png
18.07.22_11-19-19.png

Mit der Zeit wurde die Musik langsamer und romantischer, und die beiden wiegten sich eng umschlungen leicht hin und her.

18.07.22_10-58-45.png


Falls ihr hören möchtet, zu welchem Lied die beiden hier grade so rumschmusen, dann drückt einfach auf "Play" vom Video und lest die Geschichte weiter. 💞

Anhang anzeigen In the still of the night alt.mp4

18.07.22_10-28-56.jpg
18.07.22_10-49-49.png
18.07.22_10-48-05.png

"Ich hab noch eine letzte Überraschung für dich...die ist oben", flüsterte Alex verführerisch in ihr Ohr.

18.07.22_10-38-37.png

Er stieg die Leiter zuerst rauf...

18.07.22_11-01-07.png

...damit er ihr eine Hand reichen konnte.

18.07.22_11-03-37.png

Auch hier waren überall Kerzen aufgestellt. Auf dem Boden lagen Blütenblätter und es duftete angenehm nach Heu.

18.07.22_11-28-42.png

Sophia schloss für einen Augenblick die Augen und ließ die Düfte, die Musik, die Atmosphäre auf sich wirken und speicherte sie ab.

"Ich bin überwältigt von allem, was du heute für mich getan hast...wieviel Zeit und Kraft du die letzten Monate investiert hast...für mich...ich kann es immer noch nicht richtig begreifen, wie du das geschafft hast. Dabei hab ich..." Ein leichter Schatten legte sich über ihr Gesicht, "...hab ich es dir auch noch zusätzlich schwer gemacht. Aber letztendlich bin ich froh, dass wir auch diese Erfahrung gemacht haben...ich glaube, das hat uns noch mehr miteinander verbunden. Wie du gesagt hast: Wir gehören einfach zusammen." Sie streichelte seine Wange. "Das war wirklich einer der schönsten Tage in meinem Leben - jeder Moment mit dir war kostbar und wird mir für ewig in Erinnerung bleiben."

18.07.22_11-50-43.png

Alex schloss die Augen und genoss die sanften Berührungen.

18.07.22_11-51-16.png

"Ich danke dir von Herzen! Ich liebe dich, Alex."

18.07.22_11-55-34.png

Aus der Umarmung wurde ein inniger, intensiver Kuss - voller Leidenschaft, Zärtlichkeit und Liebe.

18.07.22_11-58-08.png

❤️❤️❤️

18.07.22_12-22-01.png

🎉🎊🎈 Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag, Alex und Sophia! 🎈🎊🎉


---

Puh...das war jetzt ein kleiner Marathon die letzten Tage! 😅 Und nein, die Scheune ist nicht abgebrannt, bei all den Kerzen und dem Heu 🤣 Auch wenn man das kaum glauben kann! Ich hätte auch so gerne alle Teile an einem Tag gepostet und nicht so aufgeteilt wie jetzt, aber das hab ich gestern nicht hinbekommen, weil ich abends noch einen Termin hatte.
Ich habe wirklich viel Freude an dieser Geschichte gehabt. Es war einfach traumhaft schön die langjährige Liebe meiner beiden Lieblingssims auf diese wunderbare Weise zu feiern. Ich hab echt lange darauf hingefiebert und hingearbeitet, geplant und gebaut...mindestens so viel wie Alex selber. 😋 Deshalb ist es auch für mich echt wie ein Feiertag gewesen! 🥰 Schön, dass ich den Hochzeitstag mit euch teilen konnte und hoffe, dass ihr beim Lesen ein wenig mit den beiden mitgefeiert habt. 💞
Bis bald :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Ist das schön oder ist das schöööön?? 💘 💕 Ich bin überwältigt. Also, so einen Mann wie Alex wünscht sich doch jede Frau, mal ehrlich. 😊 Und wie bitteschön kann man so einen mega Hochzeitstag denn noch toppen??
Dann das romantische Bett im Korn- äh - Heu ... ein wirklich gelungener Abschluss für das schöne Paar. 🥰
Jetzt sind mir zum ersten Mal die feinen Fältchen um Alex' Augen aufgefallen, das passt ihm sooo gut.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Awwwww was für wunderschöne Kapitel :love:
Die Zwei sind einfach so süß zusammen XD Aw ich kann gar nicht genug rum awwwwn haha :lol:
Ich freu mich immer so wenn du was postest, gucke jeden Tag so ins Story Unterforum und denk mir "Ob Lost wohl wieder was gepostet hat?" :lol:
Und dann merke ich so, dass ich das Thema ja abonniert hab und es schon gesehen hätte wenn es so wäre... und dann gucke ich trotzdem nach :lol:
Ich freu mich auch schon riesig auf die nächsten Kapitel hihi :D
Die Story ist so toll 🥰
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@lost.in.the.sixties so jetzt konnte ich die letzten Teile der Geschichte auch nachlesen. Hab hier im Ausland so ein Gurkeninternet, wollte es mir aber nicht entgehen lassen und auf zu Hause warten😊

Wirklich wunderschön geschrieben und beschrieben. Man war mitten drin im Geschehen. Das Haus sieht wirklich wunderschön aus und ich kann mir gut vorstellen, wie lange du dafür gebraucht hast. Ganz besonders gefallen mir die vielen persönlichen Bilder der beiden an den Wänden. Ich finde man spürt deine Liebe zu deinen Sims in jeder Zeile. 😍 Die Bilder sind allesamt wieder ganz große Klasse und Sophia sieht sooo wunderschön aus mit den offenen Haaren und dem Kleid. Ich bin so gespannt, auf deine nächste Geschichte. Ich hoffe ja schon sehr, dass es bald bei Julian weitergehen wird. 😍
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Wunderschöne Bilder! Und die kleinen Details. Das Grundstück ist aber auch wirklich sehr schön und der Sternenhimmel. Awww😍
Sicherlich waren es auf dem Heuboden nur LED Kerzen, die Alex aufgestellt hat.😆
Übrigens liebe ich auch den Geruch von Regen im Sommer🙂( Petrichor genannt, allein das Wort klingt schon so schön, wie ich finde)
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Danke für eure wunderbaren Kommis und für's Mitlesen! 🥳

Ist das schön oder ist das schöööön?? 💘 💕 Ich bin überwältigt. Also, so einen Mann wie Alex wünscht sich doch jede Frau, mal ehrlich. 😊
:nick::nick::nick: Deshalb bin ich auch so verknallt in diesen Sim! :D
Und wie bitteschön kann man so einen mega Hochzeitstag denn noch toppen??
Dann das romantische Bett im Korn- äh - Heu ... ein wirklich gelungener Abschluss für das schöne Paar. 🥰
Jetzt sind mir zum ersten Mal die feinen Fältchen um Alex' Augen aufgefallen, das passt ihm sooo gut.
Wie cool, dass dir die Fältchen aufgefallen sind!! Ich finde auch, dass die ihm unglaublich gut stehen und ihn (für mich) noch attraktiver machen! 😍
Awwwww was für wunderschöne Kapitel :love:
Die Zwei sind einfach so süß zusammen XD Aw ich kann gar nicht genug rum awwwwn haha :lol:
Ich freu mich immer so wenn du was postest, gucke jeden Tag so ins Story Unterforum und denk mir "Ob Lost wohl wieder was gepostet hat?" :lol:
Und dann merke ich so, dass ich das Thema ja abonniert hab und es schon gesehen hätte wenn es so wäre... und dann gucke ich trotzdem nach :lol:
Ich freu mich auch schon riesig auf die nächsten Kapitel hihi :D
Die Story ist so toll 🥰
Wie süß ist das denn, dass du immer wieder schaust, ob es mit meinen Simsies weitergeht!?! 🥰😁🫂 Das kenne ich aber voll gut und mach sowas auch oft selber, wenn ich von einer Sache voll begeistert bin! 😅🙈 Ist dann irgendwie fast schon wie ein Zwang bei mir - aber ein positiver und schöner Zwang, dem ich liebend gerne nachgehe! 😋 Und ja, ich hab auch GANZ VIEL "rumge-awwwwwwww-nt" bei dem gesamten Hochzeitstag! 😆
@lost.in.the.sixties so jetzt konnte ich die letzten Teile der Geschichte auch nachlesen. Hab hier im Ausland so ein Gurkeninternet, wollte es mir aber nicht entgehen lassen und auf zu Hause warten😊
Wie schön, bist du grad im Urlaub? 🌴
Wirklich wunderschön geschrieben und beschrieben. Man war mitten drin im Geschehen. Das Haus sieht wirklich wunderschön aus und ich kann mir gut vorstellen, wie lange du dafür gebraucht hast. Ganz besonders gefallen mir die vielen persönlichen Bilder der beiden an den Wänden. Ich finde man spürt deine Liebe zu deinen Sims in jeder Zeile. 😍
Das freut mich mega, dass man das so beim Lesen spürt. Ja, ich liebe meine Sims ganz doll! 🥰
Die Bilder sind allesamt wieder ganz große Klasse und Sophia sieht sooo wunderschön aus mit den offenen Haaren und dem Kleid.
Das fand ich auch, besonders das Foto in der Nahaufnahme von ihrem Gesicht, wo sie über die Schulter in den Spiegel schaut, hat es mir voll angetan! :Love: Schade, dass es nur ein Screenshot ist und kein ingame-Bild, sonst würd ich das sofort irgendwo ins Haus an die Wand hängen.
Ich bin so gespannt, auf deine nächste Geschichte. Ich hoffe ja schon sehr, dass es bald bei Julian weitergehen wird. 😍
Ja, wird es bestimmt bald!! 🥰💓 Jetzt hab ich erstmal wieder Lust, ein paar Tage einfach nur so in den Tag reinzuleben und die Dinge auf mich zukommen zu lassen - das idyllische Landleben und den Herbst zu genießen. Ich liebe ja gezieltes und gesteuertes Storytelling, aber davon hatte ich jetzt die letzte Zeit echt ne ganze Menge und mach jetzt erstmal wieder etwas entspannter. Für Julian hab ich aber schon eine Story im Sinn, auf die ich bereits brenne!! :D
Wunderschöne Bilder! Und die kleinen Details. Das Grundstück ist aber auch wirklich sehr schön und der Sternenhimmel. Awww😍
Sicherlich waren es auf dem Heuboden nur LED Kerzen, die Alex aufgestellt hat.😆
Sicherlich! :D:D:D Und danke dir! 😃
Übrigens liebe ich auch den Geruch von Regen im Sommer🙂( Petrichor genannt, allein das Wort klingt schon so schön, wie ich finde)
Ich auch! Genauso wie der Geruch, wenn man im Sommer ganz früh morgens das Fenster aufmacht und man noch den leichten Regenduft wahrnimmt. Einfach nur wundervoll! Und das Wort dafür kannte ich noch nicht, wusste gar nicht, dass es ein spezielles Wort dafür gibt! 😮 Muss mir mal die genaue Aussprache davon anhören.

---

Bis bald! :hallo: Habt ein schönes Wochenende!
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hach, ich freu mich total für Sophia, dass die Geheimnistuerei nun ein Ende gefunden hat und sie wie zur Belohnung für die harte Zeit jetzt ihr Traumhaus besitzen darf. Und dass die ganze Familie so fleißig mitgeholfen hat, macht das Ganze ja noch umso runder. So schööön, was für ein besonderer Hochzeitstag! Mir hat er auch gleich mit den Tag versüßt. Ein Stück heile Welt kann man derzeit ja mehr als gut gebrauchen.

Mir gefällt dieses Haus auch ausgesprochen gut - und im Garten hab ich auch noch einen Patchy erspäht, den liebe ich ja sehr. Ich denke mal, jetzt wo die Fotos schon alle umgezogen sind, wird die Entscheidung wohl pro Henford als Hauptfamiliensitz ausfallen. Vor allem, wenn Du auch noch extra die Nachbarschaft mitbearbeitet hast. Dann könnte ja vielleicht Julian das andere Haus weiternutzen, wenn er irgendwann (viel später) mal ausziehen möchte. Stell mir das auf Dauer mit Tieren schwierig vor, ständig zu pendeln, wobei die Großeltern wohnen ja nicht weit, die wären ja vielleicht bereit, an den Wochenenden noch das ein oder andere weitere Huhn mitzuversorgen.

Bin ja schon sehr gespannt auf Deine Julian-Story, kann aber bestens nachvollziehen, dass Du jetzt erstmal so vor Dich hinspielen möchtest. Find es eh bewundernswert, wie Du für all diesen Text immer genau die passenden Bilder eingefangen hast. Da ist eins schöner als das andere. Besonders lieb ich ja auch, wie sie plötzlich als Großfamilie alle in der Küche versammelt sind. Wie passend, dass die so hübsch geräumig ist.

Danke, dass Du uns immer mit in Deine Simswelt entführst. Ich freu mich auch immer sehr, wenn ich Deinen Thread oben erspähe.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Hallo liebe @Mimi A :hallo:
Hab mich total über deinen Kommentar gefreut, danke! 🤗
Hach, ich freu mich total für Sophia, dass die Geheimnistuerei nun ein Ende gefunden hat und sie wie zur Belohnung für die harte Zeit jetzt ihr Traumhaus besitzen darf. Und dass die ganze Familie so fleißig mitgeholfen hat, macht das Ganze ja noch umso runder. So schööön, was für ein besonderer Hochzeitstag! Mir hat er auch gleich mit den Tag versüßt. Ein Stück heile Welt kann man derzeit ja mehr als gut gebrauchen.
Freut mich voll, dass ich dich ein wenig in meine Simwelt entführen und dir den Tag damit ein bisschen schöner machen konnte. Und wie lieb du dich für Sophia mitfreust! Ich bin auch wirklich froh, dass das jetzt vorbei ist. Das hat schon irgendwie ein bisschen Einfluss auf meine Stimmung beim Spielen gehabt, weil da immer etwas unausgesprochenes zwischen den beiden war...das kann ich nicht gut vertragen 😅 Ich brauche die Harmonie bei meinen Sims! 🥰
Mir gefällt dieses Haus auch ausgesprochen gut - und im Garten hab ich auch noch einen Patchy erspäht, den liebe ich ja sehr. Ich denke mal, jetzt wo die Fotos schon alle umgezogen sind, wird die Entscheidung wohl pro Henford als Hauptfamiliensitz ausfallen. Vor allem, wenn Du auch noch extra die Nachbarschaft mitbearbeitet hast. Dann könnte ja vielleicht Julian das andere Haus weiternutzen, wenn er irgendwann (viel später) mal ausziehen möchte. Stell mir das auf Dauer mit Tieren schwierig vor, ständig zu pendeln, wobei die Großeltern wohnen ja nicht weit, die wären ja vielleicht bereit, an den Wochenenden noch das ein oder andere weitere Huhn mitzuversorgen.
Ja, ich denk auch, dass es darauf hinauslaufen wird. Mal sehn, wie wohl ich mich, äh ich mein meine Sims, sich dort fühlen auf Dauer :D Ja, hab auch schon mal überlegt, ob irgendwann mal eins der Kinder da wieder einziehen möchte. Aber da werd ich auch erstmal abwarten, wie sie sich entwickeln und was sie sich so wünschen im Leben. Das Haus bleibt ja da und kann jederzeit bezogen werden, von daher kann ich das alles in Ruhe auf mich zukommen lassen.
Wegen Huhn/Kuh versorgen und so bin ich ja recht sorglos, ob es jetzt um Umzug ins alte Haus oder um Urlaub gehen würde. Im Urlaub ziehe ich ja eh immer vorübergehend in das Urlaubsgrundstück, und die Tiere versorgen sich sozusagen von alleine, in meiner Vorstellung kümmern sich die Nachbarn und wie du sagst, Oma und Opa um die. Das funktioniert schon immer alles reibungslos bei den Sims und bereitet mir kein großes Kopfzerbrechen. 😄
Bin ja schon sehr gespannt auf Deine Julian-Story, kann aber bestens nachvollziehen, dass Du jetzt erstmal so vor Dich hinspielen möchtest.
Die muss noch reifen. 😆 Ich denk oft über zukünftige Ereignisse im Leben meiner Sims nach, wenn ich versuche einzuschlafen. Dann kommen mir oft viele Ideen und Einzelheiten in den Sinn. Stück für Stück baut sich dann eine Story langsam zusammen! Hab schon eine grobe Idee für Julian, die sich grade nach und nach zusammenfügt in meinem Köpfchen. 💭
Find es eh bewundernswert, wie Du für all diesen Text immer genau die passenden Bilder eingefangen hast. Da ist eins schöner als das andere.
Dankeschön! 😊 Ich mach es tatsächlich sogar komplett anders herum, denn der Text kommt als allerletztes.

Falls es jemanden interessiert...
Ich hab zwar oft eine Storyline im Kopf (wie jetzt hier der Hochzeitstag mit allem drum und dran) und spiele diese Situation dann mit meinen Sims. Während dem Spielen entstehen dann oft aufgrund von der Mimik und Gestik der Sims richtige Dialoge in meinem Kopf, die die Sims wohl grade miteinander führen und was sie grade denken/fühlen. Auch entstehen oft Situationen, die so nicht geplant waren, aber richtig gut sind und die ich dann einbaue. Und wenn ich dann später die Bilder nochmal alle durchgehe, die beim Spielen rausgekommen sind, suche ich mir die besten und aussagekräftigsten aus, und dann fange ich mit dem Text an, der total oft erst durch bestimmte Schnappschüsse von den Sims inspiriert wird bzw. verwerfe ich manche Ideen beim Spielen oder Screenshot anschauen auch wieder, weil meine Sims einfach einen anderen Gesichtsausdruck gehabt haben, der etwas ganz anderes aussagt. Diesen Ausdruck interpretiere ich dann und baue das stattdessen in die Geschichte ein. Ich schreibe den Text Bild für Bild, und das erst hier im Forum. Ich hänge alle Bilder an, die ich brauche, schaue mir das erste Bild an und lasse mich davon für die ersten Sätze inspirieren. Dann kommt das nächste Bild, das auch wieder dazu beiträgt, dass der Text genau darauf angepasst ist. Oftmals entstehen auch erst beim Bilder einfügen Dialoge und Situationen, die mir plötzlich durch ein Bild in den Sinn kommen. Ich hab noch nie einen Text komplett durchgeschrieben für eine Geschichte, sondern jeder Text ist immer Bild für Bild entstanden.

Würde mich ja schon interessieren, ob das andere auch so machen, oder den Text erstmal vorher fertig schreiben und dann später im Nachhinein die Bilder dafür schießen oder einfügen. Ich kann das irgendwie gar nicht, denn ich brauche die Gesichter meiner Sims dazu...die sind sozusagen meine Muse. :LOL: Wenn die nicht direkt vor mir sind, dann kann ich auch nichts über sie schreiben.😋 Deshalb sind meine Geschichten tatsächlich die Geschichten meiner Sims...ich schreibe sie sozusagen im Nachhinein auf und führe über ihr Leben Tagebuch.

Besonders lieb ich ja auch, wie sie plötzlich als Großfamilie alle in der Küche versammelt sind. Wie passend, dass die so hübsch geräumig ist.
Das war auch der Teil, der am schwierigsten zu spielen war 😅 Puh...da hab ich garantiert noch ein paar mehr graue Haare bekommen...als wenn die Hummeln im Hintern hätten. 🐝 Ich lieb die Küche auch - so schön geräumig und offen!
Danke, dass Du uns immer mit in Deine Simswelt entführst. Ich freu mich auch immer sehr, wenn ich Deinen Thread oben erspähe.
Immer wieder gerne! :read:
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A und Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Würde mich ja schon interessieren, ob das andere auch so machen, oder den Text erstmal vorher fertig schreiben und dann später im Nachhinein die Bilder dafür schießen oder einfügen. Ich kann das irgendwie gar nicht, denn ich brauche die Gesichter meiner Sims dazu...die sind sozusagen meine Muse. :LOL: Wenn die nicht direkt vor mir sind, dann kann ich auch nichts über sie schreiben.😋 Deshalb sind meine Geschichten tatsächlich die Geschichten meiner Sims...ich schreibe sie sozusagen im Nachhinein auf und führe über ihr Leben Tagebuch.
@lost.in.the.sixties Als ich mit meinen Geschichten angefangen habe, ging es fast nur nach meinem Plan. Mittlerweile läuft es anders. Ich mache ich mir Gedanken, wie es in dieser Spielwoche weitergehen soll. Aber der Verlauf der Geschichte ist am Ende meistens nicht so, wie ich ursprünglich gedacht habe. Ich lasse mich auch von der Mimik / Gestik / den Wünschen meiner Sims leiten. Da kommen manchmal die schönsten Situationen zustande, die man sich so gar nicht ausdenken kann.
 
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Höchst interessant, da ich selbst keine Geschichten schreibe, sondern nur sehr, sehr notdürftig meine Generationen dokumentiere, hatte ich mir das dann wohl völlig verkehrt herum vorgestellt. Dennoch einfach großartige Bilder, die Du da immer herbei zauberst, Du hast da einen ganz tollen Blick für!

Ich finde es auch immer höchst spannend, was den Sims so von ganz allein einfällt (wenn es auch ab und an wirklich zum Haareraufen ist) und spiele daher so ähnlich wie Widget mit nur vagen Plänen im Kopf, die mir regelmäßig zunichte gemacht werden, aber gerade dafür liebe ich meine Bande meistens sehr. Manchmal konnte ich aber auch durchdrehen, z. B. wenn ein Alien seiner Frau das Gedächtnis löscht und damit die Beziehung erstmal komplett hinüber ist.

Stimmt natürlich, dass auch eins der Mädchen gut im alten Haus landen könnte, hab vermutlich rein altersmäßig erstmal Julian im Kopf gehabt, vielleicht aber auch, weil er auf mich so wirkt, als würde er gern an Vertrautem festhalten. Ich lasse mich überraschen, was sich da so entwickeln wird - ist ja auch noch Ewigkeiten hin! Meine Sims und Tiere werden von mir auch gern mal hier und dahin verschoben, wie es mir gerade so passt. Gern bilde ich auch mal Internate, wenn ich konzentriert mit den Kindern oder Teens spielen möchte.

Ich wünsch Dir ein wundervolles Wochenende und noch ganz viel Spaß mit Deiner simsigen Großfamilie!
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten