• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Nachbarschafts-Doku Moonlight Falls

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo: !

Da ich noch nie mit den okkulten Sims in S3 gespielt habe, dachte ich mir, schau ich mir mal Moonlight Falls während meines Urlaubes an, und tja, irgendwie sind daraus inzwischen 4 Generationen geworden. Aber mal von vorne. Was ist das hier eigentlich?
Nun, ich habe mir einen Sim erstellt und zum Ziel gemacht, jede Art von okkultem Sim einmal im Stammbaum zu haben (also Hexen, Geister, etc.). Erbe darf dabei nur sein, wer den okkulten Status vom hinzugezogenen Partner erbt.

Rein technisch ist das hier keine Nachbarschaftsdoku, da ich ja nur eine Familie spiele, aber auch bei weitem keine FS (also erwartet keine komplexe Story) oder gar eine Challenge. Das ist hier ist reines Gameplay und da ich auch ab und an von den anderen Sims in der Nachbarschaft berichte, hoffe ich, dass es trotzdem okay ist, dass ich diesen Präfix gewählt habe. Ansonsten entschuldige ich mich und bitte darum, es zu ändern.

Inhaltsverzeichnis

Teil 1 (ist gleich hier unten drunter)
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Teil 7
Teil 8
Teil 9
Teil 10
Teil 11

Jetzt aber genug davon, legen wir los:

1.jpg

Ich starte alles mit meiner Vampirin Violetta Glennis. Hier vor ihrem kleinen Unfall von Haus... ähhh... ihrer Gruft zu sehen. Im Nachhinein hätte ich zwar lieber mit einem normalen Sim angefangen, aber Violetta hat einfach eine lange Geschichte bei mir.

2.jpg

Damals in Sims 2 habe ich mit ihr schon die Vampire angespielt, als Nightlife rauskam. Hier mit Graf Claudio Sims und Kindern zu sehen (fragt mich übrigens nicht, warum ich da hinten eine Armada an Staffeleien habe, weil ich keine Ahnung habe, was ich damals für eine Malfabrik aufgezogen habe).

3.jpg

Natürlich habe ich mit ihr dann auch in Sims 4 die Vampire gespielt. Wie man sieht, hat sie sich Caleb Vatore geangelt und mit ihm zwei Kinder bekommen (links) und eines adoptiert (rechts). Im Hintergrund sieht man auch die Enkelin herumlaufen.

4.jpg

Da durfte sie natürlich auch nicht in Sims 3 fehlen, also beginne ich die "Legacy" mit ihr.

5.jpg

Hier mal Violettas Merkmale (habe leider erst später angefangen, Bilder vom Interface und von Meldungen zu machen). Sie hat den Lebenswunsch, 8 verschiedene, perfekte Pflanzen anzubauen. Ich dachte, das würde gut zu dem passen, wie sie ihre Plasma-Drinks verdienen wird.

6.jpg

Durch einen anderen Spielstand weiß ich, dass man als Sammler und Gärtner gut Simoleons verdienen kann, also wird sie auch genau das machen.
Was im Nachhinein aber nicht die beste Idee gewesen war. Weil
1.) der Garten ja eine ganze Weile braucht, bis er überhaupt was abwirft
2.) ich voll vergessen habe, dass sie ja auch den entsprechenden Fähigkeiten-Level im Gärtnern brauch, um das anzupflanzen, was wirklich etwas einbringt und
3.) ich das auch erstmal finden muss.
Es führte jedenfalls dazu, dass ich ganz schöne Startschwierigkeiten habe und gerade so die Rechnungen von ihren spärlichen Funden bezahlen kann.

7.jpg

Trotzdem muss man ja irgendwo anfangen, also schicke ich Violetta los und lasse sie mit ihrem Restgeld ein paar Sachen im Supermarkt einkaufen, die sie auch schon anbauen kann. Und natürlich wird auch in der Nachbarschaft fleißig gesucht.

8.jpg

Dabei trifft sie dann auf Argus Brown, und da ich gelesen habe, dass Werwölfe super im sammeln sind... ähh, ich meine Violetta eine Schwäche für Werwölfe hat, lass ich sie sich gleich mal vorstellen. Und tatsächlich, die Sternzeichen sind schon mal kompatibel.
Ich will mich trotzdem erstmal weiter nach anderen Kandidaten umschauen und lerne dabei meine erste, wichtige Lektion: SP ist verkupplungswütig, also sollte man sofort zuschlagen, wenn Sim einem gefällt, wenn man nicht will, dass der Auserwählte plötzlich eine andere an der Backe hat und drei Kinder mit ihr bekommt (was wirklich passiert ist).

9.jpg

Aber da ich das zu dem Zeitpunkt noch nicht weiß, lass ich Violetta nach einem harten Sammeltag zurück in ihr spärliches Heim kehren. Es hat gerade mal für einen Altar zum Schlafen, Wanne, Stuhl, Klo, Waschbecken und Mini-Kühlschrank für Plasmadrinks gereicht.

10.jpg

Ach ja, und dieses Ding hier: Der LLAMA, mit dem man von einem LLAMA zum anderen teleportieren kann, die in Moonlight Falls zum Glück überall verteilt stehen. Blöderweise haben die manchmal nur einen kleinen... Nebeneffekt...

11.jpg

Wie Violetta gleich am zweiten Tag das Pech hat, zu erfahren. Ja, dieser tragische Clown da rechts ist sie.

12.jpg

Hey, nur weil sie alle um sich herum jetzt traurig macht, ist das aber noch lange kein Grund, unöflich zu sein. Violetta zeigt ihr mal den hypnotischen Blick.

13.jpg

Oder auch nicht. Der hypnotische Blick trifft sie selber und jetzt ist sie auch noch verwirrt.

14.jpg

Da ich auch keinen Heiltrank für sie habe, rennt Violetta die nächsten zwei Tage also so durch die Gegend und macht ihr Umfeld traurig. Na toll!

15.jpg

Als sie diesen nervigen Fluch los ist, wird sie zu einer Party eingeladen, wo sie Argus Brown wiedertrifft.

16.jpg

Und auch mit dem Gastgeber, Dante Morganthe, versteht sie sich bestens. Schade nur, dass er ein Vampir ist, und damit tabu für Violetta.

17.jpg

Also doch lieber Argus?

18.jpg

Der Garten trägt erste Früchte und komische Gartenzwerge erscheinen auf dem Grundstück.

19.jpg

Und ich entschließe mich dazu, Violetta nebenberuflich zur Alchemistin zu machen. Was eine noch bescheuertere Idee ist, da sie ja kaum genug sammelt/Ertrag hat, um über die Runden zu kommen. Deswegen dümpelt ihr Joblevel am Anfang auch ziemlich vor sich hin. Aber naja... immerhin ist sie dann bei weiteren LLAMA-Clown-Zwischenfällen vielleicht mit Heiltränken gerüstet. Irgendwann mal zumindest...

20.jpg

Ich hatte inzwischen immerhin mal genug Geld, um einen Zaun um den Garten zu bauen, dass die Zombies mir bei Vollmond nicht die Pflanzen wegfressen. Und einen Imkerkasten gab es auch dazu, weil sie Honig und Wachs für Alchemie braucht.

21.jpg

Dann wird Violetta zu einer Kostümparty eingeladen, und da inzwischen so ziemlich jeder männliche Sim vergeben zu sein scheint, schmeißt sich Violetta an den Gastgeber Waylon Wolff ran. Ich hätte inzwischen sogar einen Hexer oder eine Fee genommen, aber alle, die Violetta trifft, sind schon in Beziehungen.

22.jpg

Also schnell gehandelt, bevor Waylon auch noch weg ist. Ich lasse sie ausgehen.

23.jpg

Lade ihn zu ihr ein, dass sie zusammen... in den Busch sehen können?

24.jpg

Und am Ende des Abends schaffe ich es sogar, dass sie ihren ersten Kuss haben.

25.jpg

Auch am Folgetag ist Violetta zu Gast bei Waylon und lernt gleich mal seine Verwandtschaft kennen. Also da bekommt "Haare auf den Zähnen haben" ja eine ganz neue Bedeutung.

26.jpg

Waylon und Violetta scheinen sich ganz gut zu verstehen, nur ich bin irgendwie noch nicht so zufrieden. Ich sehe sie einfach noch nicht zusammen.

27.jpg

Oh, der ist ja auch süß. Und sogar Single. Leider ein gewöhnlicher Sim.

28.jpg

Am Folgetag ist Winterfest und ich gönne Violetta mal eine Pause, als ich sehe, dass die sogar einen Whirlpool auf dem Stadtplatz haben. Da weiß ich ja auch noch nicht, dass ich am Ende des Abend von der Meldung überrascht werde, dass Waylon jetzt eine Freundin hat. Ach Mann, dabei wollte ich ihn morgen einziehen lassen!

29.jpg

Stattdessen kommt diese Dame am nächsten Tag vorbei: Violet Grusel, inzwischen Brown. Sie ist Argus' Frau und auch der Geist, den Violetta als tragischer Clown oben nicht hypnotisieren konnte. Ich habe sie via Master Controller (MC) mal entgeistert, weil ich keine Lust habe, dass sie mir die ganze Stadt mit unsterblichen Geistern bevölkert. Auch alle anderen Geister habe ich so nach und nach zu normalen Sims gemacht.

30.jpg

Währenddessen hat dieser Sim Violetta um eine Verabredung gebeten, aber scheinbar war ihm nicht bewusst, dass sie ein Vampir ist.

31.jpg

Aber Violetta braucht gar keinen Mann an ihrer Seite, meint sie. Sie hat ihre Bienen, die sie lieben.

32.jpg

Ich hab nix gesagt...

33.jpg

Inzwischen scheint nur noch Dante Morganthe Single zu sein, und sie sind ja auch echt niedlich zusammen. Zu dem Zeitpunkt bin ich schon so verzweifelt, dass ich darüber nachdenke, ihn von seinem Vampirismus zu heilen und ihn via Trank zum Werwolf oder so zu machen.

34.jpg

Deshalb, und weil Violetta auch die Schnauze voll von der Männersuche hat, lass ich sie lieber erstmal einen Ausflug nach Ägypten machen. Und was sie da so alles erlebt, erzähle ich dann das nächste Mal.

______________________________________________________________________

Was den ersten Teil abschließt. Ich weiß jetzt noch nicht so genau, ob ich das hier so in der Form im Forum weiterführe oder auf meinen Blog umziehen lasse und nur die Vorschau hier poste. Was denkt ihr darüber? Momentan sieht es eher nach Ersterem aus, da julsfels so nett war, die Befrenzung von 10.000 Zeichen auf 100.000 zu erhöhen und mein Blog mich in letzter Zeit echt nervt (neues Interface, das ich mit Inbrunst hasse, da ich viermal so lange brauche, was zu posten und dabei noch zig ungenannten Göttern Süßigkeiten opfern muss, dass das funktioniert, kommt es mir vor -.- )

Ich hoffe jedenfalls, dass ihr Spaß beim Lesen hattet. Ich werde das hier in unregelmäßigen Abständen updaten. Keine Ahnung, wie weit ich komme (vor allen Dingen wie weit mich das Spiel kommen lässt), aber wie gesagt, die vierte Generation ist bei mir gerade geboren worden, also ein bisschen was habe ich schon.

Bis zum nächsten Mal dann!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Sul Bloody!

1️⃣ste! :P

OMG CALEB!!!! 💋❤️
Ok sorry, hab mich wieder eingekriegt.
Warte, 4. Generation schon? Wann hast du denn damit angefangen? Du sagtest im Urlaub? Der war ja grad erst! Hast du dir jetzt doch meinen Tipp zu Herzen genommen, in Sims Urlaub zu machen?! 😃 🏝️
Deine Vampirin Violetta ist ja mega hübsch, gefällt mir sehr!
Da ich leider 0 Ahnung von S3 habe, weiss ich nicht ob du mich hier als lausige Mitleserin haben willst. Ich will ich dich hier nämlich nicht mit dämlichen Fragen zumüllen wie:

Was ist ein/e:
Oder was ist ein:
mit dem man von einem LLAMA zum anderen teleportieren kann
❓❓❓
Oder haben die Vamps in S3 auch ne "simlische Form"? Oder kann man auch ein Werwolf werden und als solcher spielen?
komische Gartenzwerge erscheinen auf dem Grundstück
Sieht ja wie ne Miniversion von Violetta aus :LOL:.
Oh, der ist ja auch süß.
Oh ja ist er! Erinnert mich bissel an Äisäc, lol.
dass Waylon jetzt eine Freundin hat
Haha, ja so ist das eben mit dem Fortlauf der Geschichte 🤣.
weil ich hier nur 10.000 Zeichen lange Beiträge machen darf
Das ist schlimm! Was wird denn jetzt aus unserem Bla Bla?! 😭

Ja... sorry für den lausigen Kommi... 😅
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Hallo bloody_vampyr,

ich hab Dir eben schon im Lob- und Kritik-Thread geantwortet. :) Die Zeichenbeschränkung ist jetzt bei 100.000 Zeichen. Probier es einfach nochmal, das sollte jetzt klappen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüße!

@julsfels: Du bist klasse! Das ging ja superschnell :eek: ! Ich danke dir; ich probiere es gleich mal aus, oben noch was einzufügen, was gestern nicht ging :) .

@Nabila:

Aber natürlich freue ich mich über deine werte Leserschaft, liebe Nabila *dick aufträgt* =) . Nah, wenn es dir gefällt zu lesen, dann freue ich mich natürlich, dich als großartigste (und wahrscheinlich einzige) Mitleserin zu haben, und weißt ja, ich bin total gerne ein Erklärbär. Ich hab hier auch viele Sachen beim Spielen, die ich von Sims 3 noch gar nicht kannte, weil ich so selten einfach mal normal spiele.
Freut mich, dass dir Violetta gefällt. Warte nur, bis du meine späteren Farbunfälle siehst ^^' . Ich kann irgendwie nur mit schwarz.

Nabila schrieb:
Warte, 4. Generation schon? Wann hast du denn damit angefangen? Du sagtest im Urlaub? Der war ja grad erst! Hast du dir jetzt doch meinen Tipp zu Herzen genommen, in Sims Urlaub zu machen?!

So sieht es aus. Danke dir dafür. Mein Umfeld ist zwar extrem genervt von mir (ich schick sie dann zu dir, dass sie sich bei dir bedanken können, okay?), dass ich sie dauernd mit Sims zuquatsche (deswegen quatsche ich jetzt auch euch zu), aber ich hatte immerhin einen schönen Urlaub :) .

Zu deinen Fragen: SP ist die Story Progression, also der Fortlauf der Geschichte. Da du unten drüber schreibst, kennst du das ja, oder? Ich hab da halt einen Mod zu drinnen, der den nicht ganz ausgereiften EA-Fortlauf überschreibt und mir auch Meldungen gibt, was gerade so alles passiert. Wer mit wem und Kindergeburten und sowas.

Der LLAMA wiederum ist diese Telefonzelle oben. Die Sims gehen da rein und wenn man andere LLAMAS in der Nachbarschaft hat/platziert, kann man aus einer Liste auswählen, zu welchem man teleportieren will. Ich benutz den sonst eigentlich nie, weil ich zu faul bin, die anderen zu platzieren, aber Moonlight Falls ist ja die okkulte Nachbarschaft, wo die sowieso schon von Haus aus rumstehen. Einziger Nebeneffekt ist halt, dass sie auch tragische Clowns werden können dabei, was dann 2 Tage anhält, wenn man keinen Heiltrank parat hat (den kann man kaufen oder herstellen). Ist mir jetzt schon dreimal passiert. Dann heulen die Sims in der Umgebung los, wenn man aufaucht und kriegen ein negatives Moodlet verpasst. Total nervig.

Oder haben die Vamps in S3 auch ne "simlische Form"? Oder kann man auch ein Werwolf werden und als solcher spielen?

Nein, nur eine Form. Die verbennen auch nicht so schnell in der Sonne wie in S4. Ich glaube, 3 Stunden können die draußen bleiben, bevor die ohnmächtig werden, und dann kann man sie danach noch immer schnell nach drinnen bringen.
Und ja. Die Werwölfe wirste bald noch sehen, da siehste dann mehr düber.

Haha, ja so ist das eben mit dem Fortlauf der Geschichte

Der SP ist total verkupplungswütig, das ist nicht mehr heilig. Das ist manchmal wirklich so, dass ich die Meldung kriege: "XY hat sich von Z getrennt", sofort gefolgt von "XY wurde mit ABC zusammen gesehen", "Oh, XY und ABC sind zusammen.", "Hochzeitsglocken", "Fünf Kinder!"... Naja, so krass auch nicht, aber trotzdem schlimm. Singles sind da wirklich Mangelware, dass ich mir angewöhnt habe, sofort loszugehen, wenn gewünschter Sim gerade frei ist.

Das ist schlimm! Was wird denn jetzt aus unserem Bla Bla?!

Ja, da war ich auch schon ganz traurig, als ich das bei deinem Zeitalter-Kommi gelesen habe :heul: . Aber siehst du, was julsfels da oben drüber geschrieben hat? Ist das nicht großartig? Jetzt können wir wieder nach Herzenslust spammen =) .... ähm, ich meine gepflegt konversieren, meine ich (bitte nicht bannen, war nur ein Spaß :glory:).

Ich danke dir jedenfalls für deinen großartigen Kommi (ehrlich, ich weiß nicht, wie du überhaupt so viel schreiben konntest, weil es so viel da gar nicht zu schreiben gibt).

Wir lesen uns dann auf jeden Fall wieder, weiß noch nicht, ob ich heute Abend hier schon wieder was poste, aber spätestens am Mittwoch dann drüben.

Pass auf dich auf!

@Cindy Sim: Danke dir für die Danksagung :) !
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Uii, diese Doku werde ich ganz sicher mitverfolgen, wenn auch vermutlich eher als stiller Mitleser, da ich im Kommischreiben eine Niete bin. Für Übernatürliches bin ich nämlich im Simsspiel immer zu haben, sonst eigentlich gar nicht so.

Violetta ist ja eine wunderschöne Vampirin, ich find es klasse, daß Du sie in allen möglichen Teilen spielst. Die Partnersuche gestaltet sich ja leider gewohnt kompliziert, solche Schwierigkeiten kenn ich aus dem Dreier-Teil leider auch, auch daß die Partner dort ungewöhnlich schnell schnell wegaltern und man plötzlich ruckzuck einen Rentner vor der Tür stehen hat, der kurze Zeit zuvor noch junger Erwachsener war.

Ich bin schon sehr gespannt, wie das alles weitergehen wird.

Ich spiele in Sims3 gerade ähnliches, aber nicht, weil ich das noch neu für mich entdecken müßte, sondern weil bei mir früher oder später immer alles übernatürlich endet. Eigentlich war mein Plan, diesmal mit Bella und Mortimer zu spielen, sprich die Beiden später zu verkuppeln. Aber dann bin ich erstmal wieder bei einem der Goth-Geister namens Lolita hängen geblieben, die liebe ich schon lange. Die hat dann einen Alien kennengelernt, der sich zahlreich vermehrt hat. Und nun spiel ich gerade mit dessen Vampirsohn und seiner Flaschengeistfrau.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

Ah, die "Story" ist voll mein Ding! Sims 3 habe ich, trotz all der Macken, wirklich geliebt. War mein erstes Sims Spiel und daher werde ich immer etwas nostalgisch, wenn ich sehe wie andere Leute da spielen. Vor allem in Moonlight Falls. Erst als ich in dieser Nachbarschaft gespielt habe, hat mich das Spiel wirklich gepackt. Achtung, jetzt folgt egoistisches BlahBlah... Ich hatte mir Sims 3 bei HumbleBundle für eine Appel und ein Ei gekauft mit zwei Erweiterungen (frag mich nicht welche, inzwischen habe ich alle bis auf Katy Perry und fast den gesamten Store leergekauft *hysterisches Lachen*) However. Aber am Anfang konnte ich nicht viel damit anfangen. Ich kam eher aus einem anderen Spielbereich, sprich RPGs und Jump n Runs und sowas und war mit Sims etwas, sagen wir, unterfordert? Wo ist die nächste Quest? Was mache ich jetzt? Gibt es nichts anderes zu tun als den Sims beim Essen, Schlafen, K... zuzusehen, sie davor zu bewahren sich selber umzubringen und wie ein Hund darauf zu warten, dass sie Abends von der Arbeit nach Hause kommen? Mit dem Supernatural Pack sollte sich das ändern. Ich hatte mir drei Schwestern erstellt, Hexe, Werwolf und Fee und in Moonlight Falls in einem kleinen Häuschen begonnen und es machte plötzlich so viel Spass! Mit Dante hatte übrigens meine Hexe ein Kind aber der war mir dann leider auf einer Feier verhungert, der Depp. Ich mein, es war eine Geburtstagsfeier. Das ganze Haus war voller Sims, der Kühlschrank mit Plasmafrüchten gefüllt und der verhungert??? Und Argus Brown, OMG, den wollte ich mit meiner Wehrwölfin verkuppeln, was ein Akt! Ständig war einer von beiden schlecht drauf und nicht in der richtigen Stimmung. Sie haben ständig gestritten und waren tagelang aufeinander sauer und am Hochzeitstag küsste er noch eine Andere!! Ich habs dann per Cheat gemacht. Schnauze voll. Kinder kriegen war auch so eine Sache bei den beiden. Hat nie geklappt wie und wann ich wollte. Aber er hat dann autonom mit der Schwester ein Kind gemacht. Blöder MC oder wie der Mod hieß. Oh man, ich schweife ab. Auf jeden Fall habe ich die Stadt und ihr Sims geliebt aber bin dann später nach Midnight Hollow gezogen. Mein alltime Favorite. Habe die Stadt auch in Sims 4 nachgebaut. Und da habe ich zum ersten Mal einen Vampir gespielt. Die Charaktere, inklusive Dante und Argus, haben ebenfalls einen Platz in meinem Sims 4 Spiel bekommen. Nun aber Schluss mit dem egoistischen BlahBlah und zurück zu deiner Vampirdame. Die ist der Hammer! Wunderschön. Da sag nochmal jemand, man könne in Sims 3 keine schönen Sims erstellen. Und das mit der Männersuche kam mir so bekannt vor. Echt ätzend. Aber ich bin froh, dass das mit Waylon nicht geklappt hat. Der sah viel zu langweilig aus für sie und wie schon berichtet, taugt auch Argus nix. Wirklich nicht. Der hat in meinem Spielstand die hässlichsten Kinder gezeugt. Ackerpratzen. Echt! Argus hat ziemlich hohe Wangenknochen. Die fallen so im Spiel gar nicht auf aber er vererbt die und die Kinder sehen damit so sch... aus. Mir ist das an ihm auch erst da aufgefallen, wo das erste Kind von ihm älter wurde und ich ihn mir im CAS genauer angeschaut hatte. Der Sohn von Dante hingegen war klasse (kann aber auch an den Genen meiner Simin gelegen haben). Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, welcher Sim es im Endeffekt wird und auch was in Ägypen so abgeht. Das AddOn hatte ich tatsächlich nur einmal kurz angespielt.
Wahhh, ich freu mich so über diesen Thread, sorry!

Tante Edith fielen gerade noch die Zombies ein. Was habe ich die gehasst!!!! Zum Glück konnte meine Hexe irgendwann einen Zauberspruch um die zurückzuverwandeln aber davor habe ich auch erst diese Blumen aus Plants vs Zombies aufgestellt, die ich aber im Grunde nicht so mochte weil sie zu kitischig aussahen und mir dann später auch mit einem Zaun beholfen,
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

simsleser

Member
Registriert
Oktober 2010
Ort
In my mind
Geschlecht
m

Absolut herrlich!
Seit langem wieder hier im Forum.. and i love it!
Ich liebe, LIEBE deinen Schreibstil, ich habe laut losgelacht..Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht!
Und die Vampirlady ist sehr schön...toll, dass die "Legacy" auch in sims 3 weitergeht ;)
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
So, nun komme ich auch zum Kommentieren :)

Ich freue mich ehrlich gesagt immer, wenn ich den Beginn einer Story/Doku mitbekomme. Die Threads, in denen es schon 7 Seiten gibt, überfordern mich immer ein bisschen. 😅
Sims 3 habe ich nie gespielt, aber ich bin trotzdem mal gespannt, wie es deiner Vampirin so ergeht und was sie im Uraub dann alles erlebt. Mit den Männern hat sie es ja scheinbar echt nicht leicht. Ui, die Arme, was soll man da machen, wenn alle schon vergeben sind. Und Violetta ist wohl eine zu freundliche Vampirin, als dass sie einer anderen Person den Mann ausspannen würde (oder?). Bei dem Bild mit dem Bienen musste ich aber echt lachen. 😂
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüße :hallo:!

Oh, wow, ich hätte ja wahrlich nicht gedacht, dass das hier so gut ankommt :eek:. Und da habe ich noch so ewig überlegt, ob ich das hier überhaupt online stelle XD . Ich danke euch allen ganz herzlich für die Kommentare. Ich freue mich auf jeden Fall über alle Leser, egal ob still oder weniger still.
Habe heute einen etwas kleineren Teil gleich für euch (will in Zukunft immer so bei 15-20 Bildern pro Beitrag bleiben), aber zunächst mal die Kommentare:

@Mimi A: Oh ja, das Problem, dass der Partner dann viel zu alt war, hatte ich auch. Zweimal sogar. Aber zum Glück beherrscht Violetta Alchemie ;) . Das werde ich sowieso noch total zu lieben lernen.
Ach ja, das mit dem "Jetzt spiel ich aber mal normal"-vornehmen und dann doch wieder in alte Muster verfallen, kenne ich auch zur Genüge. Ich verfalle irgendwann immer darauf, nur noch Szenen für Screenshots zu machen, und ich bin echt stolz auf mich, dass ich es bislang gut durchgehalten habe, hier nicht zu tun. Bin auch schon ganz gespannt, wie das dann alles so wird. Weiß nur noch nicht so genau, wie ich das mit denen mache, die unsterblich sind (also Geister). Da du ja gerade schon mit Geistern spielst: Bevölkern die dann nicht irgendwann die ganze Stadt? Ich habe die deshalb schon via MC lebendig bei mir gemacht, aber irgendwann muss ja auch einer in Violettas Stammbaum.

@Nikita22: Schön, dass du auch wieder mit dabei bist :) . Bin ich ja froh, dass mein Versuch, lustig zu sein, doch nicht ganz vergebens war.

@Jillia: Was für eine coole Geschichte. Das musste ich so lachen :lol: . Danke dir dafür! Bei mir war das so, dass zuerst Sims kam und danach alle möglichen Spiele (vor allem RPGs). Ich habe alle Teile gesielt und liebe sie alle irgendwo, aber Sims 3 hat bei mir einen großen Platz in meinem Herzen, obwohl ich das am Anfang total furchtbar fand. Vorsicht, jetzt kommt meine Geschichte: Und zwar hatte ich das damals, nachdem ich mich lange geweigert hatte, mein geliebtes Sims 2 aufzugeben, doch mal probiert. Dann habe ich stundenlang im CAS an einer Simin und einem Sim gesessen, weil ich so fasziniert von dem Farbrad war. Und als ich dann ins Spiel ging, grinste die wie so ein Pferd, die Lippen so furchtbar zurückgezogen, dass ich total den Schock gekriegt habe XD . Ich habe dann auch noch versucht, sie zu verkuppeln, was völlig nach hinten losging, da das ganz anders in S2 war und ich keine Ahnung hatte, dass ich im selben "Menü" (also Freundlich und so) bleiben musste. Danach hab ich das Spiel jahrelang nicht mehr angefasst, bis das vorletzte EP oder so rauskam, und dann war ich plötzlich Feuer und Flamme, auch wenn ich die Standard-Sims noch immer potthässlich fand :p . Aber SP ist einfach zu großartig, was die anderen Teile leider nicht haben. Ich liebe es, während mein Sim zu tun hat mit der Kamera einfach irgendwo hinzugehen und zu sehen, dass die Nachbarn tatsächlich ein Leben haben (und sei es nur, dass sie Schneemänner-Armeen bauen).
Oje, das mit Dante erinnert mich an eine Vampirin, die ich in einem anderen Spielstand mal als Mitbewohnerin im College hatte. Die ist auch IN DER KÜCHE VORM KÜHLSCHRANK verhungert :what:. Und was Argus angeht: Ja, der macht tatsächlich sehr extravagante Kinder, wenn ich schon allein die ansehe, die er mit seiner Frau gekriegt hat. Aber ich mag solche komisch aussehenden Sims auch irgendwie. Da wirst du jedenfalls noch deinen Spaß mit haben bei mir, sag ich dir XD .
Midnight Hollow hatte ich auch mal angespielt, da hatte sich meine Simin dann diesen Young Jae Sung (das musste ich jetzt erstmal nachgucken, wie der hieß) geangelt. Fand ich auch eine sehr schöne Welt (ich stehe ja total auf dieses Dunkle), aber bin ich nie über die dritte Generation hinausgekommen.
Und dieses Reiseabenteuer-Ding ist bei mir auch: Hat man einmal durchgespielt, brauch man kein zweites Mal. Das mit den Visen geht mir auch so auf den Geist :polter:. Wenn ich nicht noch eine Mumie bräuchte, wäre ich da gar nicht hingefahren.
Urgh, die Zombies sind wirklich die Pest x.x . Die haben mich zum Glück lange in Ruhe gelassen, aber einmal hatte ich eine zweite Zauntür eingebaut und vergessen, die abzuschließen, wie mich die nächsten Zombies freundlicherweise dran erinnert haben. Da war ich gerade dabei, Fürchte des Lebens zu züchten für den Simbot und bekam voll die Krise, dass die die mir wegfressen. Ich wollte dann einen meiner heiligen Heiltränke opfern, dass die die Pfoten weglassen, aber zu meinem Glück kam der Zombie dafür extra raus, um sich den Trank vor die Füße werfen zu lassen und da hab ich einfach die Aktion abgebrochen und Tür zugeschlossen. Heiltrank gespart :p .

@simsleser : Aww, danke dir für dein Lob. Ich bin ja erleichtert, dass ich scheinbar doch ein bisschen Humor zustande kriege :D .

@Cindy Sim: Wie praktisch, dass es mir beim Schreiben sagt, dass mein Thread aktualisiert wurde. Ja, das geht mir ähnlich. Ich lese auch lieber von Anfang an mit, auch wenn man dann immer Gefahr läuft, dass es nicht zu Ende geführt wird.
Oh ja, Violetta hatte wirklich Pech mit den Männern. Kaum hatte sie einen ins Auge gefasst, war er weg. Sie war so ewig lange allein, obwohl sie ja ein Romantik-Sim ist. Hat mir schon leid getan :(. Ich spiele auch eigentlich lieber so, dass ich eben nicht schon vergebene Sims nehme (Violetta ist eigentlich auch nicht der Typ dafür...), aber so verklupplungswütig, wie die SP ist, hat man da manchmal gar keine andere Wahl, wenn man die Legacy am Laufen halten will :argh:.

@simantha79924 : Danke dir für die Danksagung! Freue mich, dass du auch wieder mitliest :) .
__________________________________________________________

1.jpg

Es geht also nach Ägypten, aber so wahnsinnig viel gibt es da eigentlich gar nicht zu erzählen.

2.jpg

Violetta ist die meiste Zeit in irgendwelchen Grüften unterwegs, tritt auf Schalter, taucht in Brunnen und schaut in Kisten nach Sarkophag-Bauteilen. Denn eigentlich ist sie nur deshalb hergekommen: Um sich eine ganz eigene Mumie zu besorgen, die ja auch noch in den Haushalt muss. Also schaut sie selbstverständlich auch in den Sarkophagen nach. Und, Violetta, eine drin?
Violetta: "Nö."

3.jpg

Dafür hat sie dann in der zweiten Gruft Glück und befreit eine Mumie. Hm, ob ich die wohl zum Einzug bewegen kann?

4.jpg

Ich glaube, das heißt Nein.

5.jpg

Violetta wird verprügelt und verbringt die nächste Zeit ohnmächtig zwischen zwei Pfützen, bevor es in die nächste Gruft weiter geht. Hoffentlich hat sie da mehr Glück.

6.jpg

Violetta: "Ich will nach Hause!"

7.jpg

Ach, dabei ist es doch so schön hier (wenn man mal die weißen Decken übersieht, die EA vergessen hat, anzumalen).
Violetta kommt zwar gut voran bei der Erkundung, aber leider schafft sie es nicht, ihren Visalevel rechtzeitig hochzubekommen. Zur Erklärung: Es gibt Visalevel (0-3), die man erhöhen kann, indem man Aufgaben für die Einheimischen erfüllt. Und mit jedem Level darf man ein bisschen länger im Land bleiben. Am Anfang startet man bei Visalevel 0 und darf nur 3 Tage lang bleiben.

8.jpg

Es geht also wieder nach Hause, aber nach zweitägiger Zwangspause geht es wieder zurück. Schaut nur, wie froh sie darüber ist.
Violetta: "Wieso bin ich schon wieder hier?"
Ach komm, so schlimm wird es schon nicht.

9.jpg

Violetta: "Ahh! Hilfe!"
*Hust*

10.jpg

Schließlich trifft sie erneut auf eine Mumie, wird wieder verprügelt und wird diesmal sogar verflucht. Zwei Wochen hat sie Zeit, den Fluch aufzuheben, sonst war es das mit Violetta. So ein Mist!

11.jpg

Erstmal drüber schlafen. Und tags darauf wacht Violetta in einem zugeschneiten Ägypten auf. Okay?
Aber Sim hat sowieso keine Zeit, die weiße Pracht zu genießen, da es dunkle Grüfte zu erkunden gibt. Freust du dich nicht darauf, Violetta?

12.jpg

Ey, ich sagte erkunden, nicht schlafen!

13.jpg

Dann kümmere ich mich aber besser doch mal um den Mumienfluch. Um ihn aufzuheben, muss man (u.a.) vor dieser... ähh viergesichtigen Sphinx beten, die dazugehörige Gruft durchsuchen...

14.jpg

... und nochmal beim Altar im Inneren beten. Puh! Fluch aufgelöst und Violetta darf weiterleben!
Sie hat inzwischen auch genug Teile für einen Sarkophag zusammen (den brauch ich für die Mumie, wie man im nächsten Teil sehen wird) und alle Grüfte erkundet. Nur bei einer hatte sie ein bisschen Probleme (Tempel der Königin Hatshepsut). Wenn sie die betreten hat, hat sich das Spiel immer sofort verabschiedet. Nach Recherche fand ich heraus, dass das am Schnee liegt, weil es nun mal in Ägypten nicht schneien sollte. Das Spiel kann das irgendwie nicht handeln. Ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass ich den Schnee via Testingcheats daraufhin entfernt habe.

15.jpg

Da ihr Visalevel voll ist, darf sie sich inzwischen auch ein Grundstück hier kaufen, und da die Relikte ein bisschen Geld in die Kasse gespült haben, entscheide ich mich für diese einsame Insel. Blöd nur, dass Violetta sie partout nicht betreten kann. Weitere Recherchen sagen mir, dass EA tatsächlich einfach vergessen hat, da einen Zugang hin zu verlegen. Ich hoffe, ihr seht es mir erneut nach, dass ich ihr daraufhin auf die Insel geholfen habe.

16.jpg

Das Geld reicht zwar nur für ein kleines Klo-Küchenhäuschen, aber immerhin: Violettas ganz eigenes Feriendomizil!

18.jpg

17.jpg

Der Ausblick hat auf jeden Fall was.

19.jpg

Am Ende versucht sie sich noch daran, dämlich auszusehen... ähh ich meine, Schlangen zu beschwören. Und? Klappt's?

20.jpg

Nicht so wirklich. Aber bei ihrem Gedudel kann ich das der Schlange nicht verürbeln, dass sie nicht rauskommen will.

21.jpg

Danach geht es wieder nach Hause, und ob sie da was aus der Greifmaschine zu ziehen schafft, erfahrt ihr beim nächsten Mal. Dann zieht auch ihre ganz persönliche Mumie ein, und ich entscheide mich endlich mal, was ich jetzt wegen der vertrakten Männersuche mache.

Bis dahin, danke euch für eure Aufmerksamkeit, und bis zum nächsten Mal!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
eine mumienparty. eindeutig. anscheinend langweilen sich selbst tote zu tode. 😂 ihr trip in ägypten ist aber nicht gerade ungefährlich. gerade als vampir. aber sie scheint zumindest noch lebendig zu sein.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

Also mal ganz ehrlich Bloody. Ich darf dich doch Bloody nennen, oder? Ach, ich mach es einfach. Du hast schon eine leicht sadistische Ader, oder? So ganz leicht. Da hat die arme Violetta (toller Name btw. mein Vampir in Sims 3 hieß übrigens Bernadetta), dank dir, schon so ein Pech bei der Männersuche. Dabei will sie doch sicherlich nur geliebt werden (und vielleicht eine persönliche Nahrungsquelle haben). Sie muss ihren kleinen Garten, der kaum Simoleons einbringt, gegen Unkraut, Hitze und Zombies verteidigen, nebenbei Alchemie lernen und dich bei Laune halten. Da hatte sie sich einen Urlaub echt verdient. Okey, dass du ihr nicht wirklich was gönnst hätte mir schon beim Reiseziel auffallen sollen. Einen Vampir zum Urlaub in eins der wärmsten und sonnenreichsten Länder zu schicken, war nicht sehr nett. Aber sie dann auch noch durch sämtliche Gruften zu jagen, zu rösten, von Krabbelviecher attakieren und verfluchen zu lassen, nur damit du deine Mumie hast, da fehlen mir fast die Worte! Das ist Ausbeutung! Und außerdem: Es schneit in Ägypten, benutzen wir doch einen Cheat, wir kommen nicht zum Ferienhaus, cheaten aber der armen Vampirin nichtmal ein paar Simoleons ercheaten damit sie sich mehr als ein Klohäuschen und einen Topf auf eine Feuerstelle leisten kann, dass schlägt dem Fass den Boden aus! Ich hoffe, die arme Violetta kann sich jetzt endlich zu Hause von ihrem abenteuerlichen Urlaub erholen. Und als Entschädigung erwarte ich von dir einen angemessenen Partner für Violetta im nächsten Kapitel. Und damit meine ich NICHT die Mumie!

Sinnloses Blahblah: Mir ist aufgefallen, dass ich dieses Urlaubspack wirklich nicht sehr intensiv gespielt habe. Wegen diesem blöden Visa Gedöns war meine Simin eh nicht lange da und ich wollte mir auch etwas die Welt anschauen und habe daher nicht so viel mit ihr gemacht. Eine Gruft besucht, glaube ich. Da war aber nicht wirklich was passiert. Ich wusste zwar, dass man einen Mumienfluch abbekommen kann aber dass man sich auch selber eine Mumie zulegen kann, war mir nicht bekannt. Ich hatte nur Bonehilda. Die war toll. Leider hatte sie die blöde Angewohnheit stundenlang vor den Kinderbetten zu stehen oder die Kinder auf dem Arm zu halten ohne dabei was mit ihnen zu machen, so dass die Bedürfnisse der Babys und Kleinkinder immer gefährlich ins rote sanken. Ich musste sie daher immer irgendwann in den Sarg schicken.
Ich hatte übrigens die Lebensspanne der Sims in meinem Spiel auf sehr sehr sehr lang gestellt und bin daher nie über die zweite Generation hinausgekommen. Und bei mir war es halt auch leider so, dass ich irgendwann in den Welten auch nicht mehr spielen konnte, weil es zu sehr anfing zu laggen. Vielleicht auch durch das sinnlose vermehren der Nachbarschaft. Den Fortlauf ansich fand ich toll aber er war zu unkontrolliert irgendwie. In Midnight Hollow zb hatte ich nach ein paar Simwochen das Problem, dass die Kinder nicht in die Schule gingen. Ich hatte mich gewundert und habe dann eine Kind zur Schule begleitet und siehe da, es waren so viele Kinder da, dass eine riesige Schlange vor dem Schultor war und es mehrere Simstunden dauerte, bis alle drin waren. Irgendwann hatten die Sims natürlich keine Lust mehr zu warten und haben dann sonstwas gemacht. Ich musste die Kinder dann viel zu früh zur Schule schicken, damit sie quasi die ersten am Tor waren zu Schulbeginn. Das war auf Dauer halt echt anstrengend und die Lags halt. Dabei war mein PC zu dem Zeitpunkt gar nicht so schlecht. Wie hat es denn bei dir funktioniert? Laggt es stark oder hast du vielleicht ein paar Erweiterungen gar nicht installiert, damit es gar nicht erst zu Lags kommt?
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

:lol: Die arme Violetta :D Was man alles so durchmacht auf der Suche nach einem Mann und bei der Mitbewohnersuche :lol:

Dank dir weiß ich jetzt auch, dass ich mir das Reisepack auch nochmal genauer anschauen muss, ich hab nicht gewusst, dass man ein Ferienhaus in den Ländern haben kann :O
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüße :hallo:!

Der nächste Teil wartet unten wieder auf euch.

@Nikita22 : Oh ja, vor allen Dingen als Vampir hatte sie es da nicht gerade einfach, weil sie dauernd in der heißen Wüstensonne gebrutzelt hat :ohoh: . Deswegen habe ich sie, so nett wie ich bin, ja natürlich auch so oft in dunkle Grüfte geschickt *hust* :D .

@Jillia : Öhh... nun ja, sagen wir mal so: Ich selber möchte nicht mit meinem Sims tauschen wollen. Vor allen Dingen nicht mit denen, die ich besonders gern hab *hust* . Aber hey, sieh es mal so, wie ich es oben bei Nikita schon geschrieben habe: Weil es in Ägypten ja so heiß war, hab ich herzensgute Simsspielerin Violetta ja auch immer schön in die dunklen Grüfte geschickt, dass sie von der Sonne geschützt ist :rolleyes: .
Ich hoffe, die arme Violetta kann sich jetzt endlich zu Hause von ihrem abenteuerlichen Urlaub erholen.
Ähhh....
Und als Entschädigung erwarte ich von dir einen angemessenen Partner für Violetta im nächsten Kapitel.
Ähhh... Erwähnte ich schon, dass es dir hier bestimmt gefallen wird, wo du so bestimmte Sims magst 😅?
Und damit meine ich NICHT die Mumie!
Naja, aber wenn Violetta ihn mag, wer bin ich denn, da dazwischen zu funken :rolleyes:?
Ja, dieses Visa-Gedöhns finde ich total unnötig. Ich hab das jetzt einmal gemacht, aber das reicht auch. Da kannste dir ja gleich mal anschauen bei mir, wie wunderbar es sich mit Mumie lebt (hoffentlich ist sie nicht so kampfwütig wie die in Ägypten).
Bonehilda hatte ich später dann auch ins Haus geholt. Ich bin ja voll der Fan von ihr. Aber ich will jetzt nicht zu viel verraten. Bin nur froh, dass ich keine kinderbesessene Bonehilda hatte, wenn ich das so bei dir lese.
Oje, Lebensspannen auf ganz lang würden mich ja wahnsinnig machen :Oo:. Die Vampire und Feen haben allein haben ja schon 5x die Lebensspanne von einem normalen Sim. Da hab ich später auch noch ein bisschen via SP... für Ausgleich gesorgt. Aber dazu später auch mehr.
Laggt es stark oder hast du vielleicht ein paar Erweiterungen gar nicht installiert, damit es gar nicht erst zu Lags kommt?
Außer ITF habe ich alle großen EPs installiert. ACC-Packs habe ich wiederum gar keine. Ja doch, bei mir laggt das manchmal auch ganz schön, vor allem, wenn ein Sim in der Nachbarn buggt. Ich habe inzwischen auch unsichtbare Nachbarn teils im Spiel, die ich nicht gefixt bekomme, aber noch hält sich das in Grenzen. Vor allen Dingen, weil ich halt den Overwatch benutze (ich denke, ohne den ist das Spiel nach einer Weile sowieso unspielbar). Und zwar auch aktiv. Der läuft ja nebenbei automatisch jeden Tag, aber ab und an muss man den auch mal aktiv über das Menü am PC oder beim Rathaus laufen lassen, dass der verschwundene Sims zurückholt und im Altern feststeckende resettet. Das führt manchmal leider dazu, dass die Sims-Genetik bei den Nachbarn neu ausgewürfelt wird, wie man bei mir noch sehen wird, aber dafür läuft es danach viel flüssiger und er beseitigt auch viele Fehler, die den Spielstand ansonsten unspielbar machen. Dazu Inventare aufräumen und die Sachen in Truhen packen, und dazu lösche ich noch im Spielstand die SNAP-Dateien, die den Spielstand unnötig aufblähen.
Mein Computer ist auch schon über acht Jahre alt und nicht mehr der beste, aber auch nach vier Generationen und inzwischen mehr als 8 Sims im Haushalt läuft es so noch ganz gut auf diese Weise. Ich hatte so zum Glück auch noch nie die Probleme mit den Kindern, die du beschrieben hast. Klar bilden sich bei mir auch Trauben, aber nie so, dass die so lange warten müssen, dass welche wieder nach Hause kommen. Mehr als 5-10 Kinder stehen da bei mir meistens nie rum. Klingt so, als ob da viele im Altern feststeckten? Ist zumindest merkwürdig, dass du so viele Kinder hattest. Trotzdem habe ich auch Sorge, dass es irgendwann unspielbar wird. So Stichwort Fehlercode 12 und sowas :argh:.
Danke dir für die Danksagung, btw.

@DarkMim: Grüß dich :hallo:und danke dir fürs Danke ! Ja, Ferienhäuser sind aber erst mit Visum-Level 3 verfügbar. Das ist das einzig Blöde daran.

@BloodOmen1988, @Cindy Sim: Danke euch für die Danksagungen :) .
________________________________

Teil 3:

1.jpg

Zur Auflösung: Jup, Violetta hat es geschafft, ein Spielzeug aus dem Greiauftomaten zu ziehen (hab ich hier eigentlich nur gezeigt, weil sie so süß dabei guckt).

2.jpg

Dann geht es wieder zurück. Ach, ist es nicht schön, nach Hause zu kommen? Zu all dem Müll... im grauen Regenwetter... Naja, obwohl, nach ihrem anstrengenden Trip freut sich Violetta wohl auf eine wohlverdiente Pause.

3.jpg

Aber nicht mit mir! Wir müssen uns ja auch noch um den neuen Mitbewohner kümmern. Also wird fix der Sarkophag aus den Bauteilen zusammengefügt, die sie in Ägypten gefunden hat. Na, Violetta, freust du dich schon auf deinen neuen Mitbewohner?
Violetta: "Ich hoffe, der verprügelt mich nicht wieder."

4.jpg

*Trommelwirbel*! Na, was wird es werden?

5.jpg

Eine Mumiendame!
Violetta: "Ihh! Nö! Die will ich nicht!"
Spiel: "Okay." *Stürzt ab*

6.jpg

Also Versuch Nr. 2, und diesmal ist es eine männliche Mumie. Darf ich vorstellen: Berjepi Nardonilia. Ich hoffe, man kann seine Werte erkennen. Zudem hat er den Lebenswunsch, Austronaut zu werden. Schön, dass er schon weiß, was das überhaupt ist.
Na, Violetta, bist du mit ihm jetzt wenigstens zufrieden oder lässt du mir wieder das Spiel abstürzen?

7.jpg

Sieht so aus, als ob sie diesmal einverstanden ist. Aber ich muss dich enttäuschen, Violetta, da Mumien keine Babys machen können in Sims, wird das leider nichts mit euch beiden.

8.jpg

Berjepi kann zwar nicht Teil des Stammbaumes werden, aber dafür wird er als okkulter Sim einziehen und für einen anderen "okkulten" Sim sorgen, der ebenfalls keine Babys machen kann und nur Teil des Haushaltes werden wird: Ein Simbot. Also ran an die Erfinderwerkbank (er muss erstmal Level 10 in der Erfinderfertigkeit erreichen)!

9.jpg

Derweil wird Violetta von Dante Morganthe auf eine Party eingeladen, um... sich anschreien zu lassen? Was ist denn sein Problem?

10.jpg

Ja, jetzt entscheide dich doch mal, Mann! Willst du jetzt streiten oder flirten?

11.jpg

Die restliche Party verbringt Dante dann damit, sich mit der blonden Frau da oben links auf dem Klo zu prügeln, während Violetta einer Geistergeschichte lauscht.
"Und dann kam der graue Schleier über uns und ließ uns alle komisch aussehen!"
Okay, der war nicht witzig, aber Violettas Gesichtsausdrücke dazu sind es wenigstens.

12.jpg

Da Mumien die langsamsten Sims im Spiel sind, weil sie sich nur humpelnd fortbewegen (und das noch langsamer als Zombies), wird Berjepi vor allen Dingen in Haushalt und Garten helfen. Er ist wirklich ein nützlicher Diener... ähh Helfer, meine ich.

13.jpg

Deshalb übernimmt es zunächst auch Violetta, Schrott für Berjepis Erfindungen auf dem Schrottplatz zu sammeln. Aber da er sowieso alle Zeit der Welt hat, macht das Berjepi bald auch schon selber. Kommt er immerhin mal raus.
Und Violetta hat ja sowieso eine andere, wichtige Aufgabe: Sich endlich mal um Nachwuchs kümmern. Wie ihr seht, ist inzwischen so viel Zeit vergangen, dass ich selbst genug Lebenszufriedenheitspunkte verdient habe, um mir die Belohnung "Unsterblich" für 30.000 zu kaufen. Eigentlich wollte ich nur, dass sie aufhört, in der Sonne zu braten, aber das gibt es leider nur im Zusammenhang mit Unterblichkeit. Normalerweise müsste sie jetzt auch in der Sonne glitzern, aber dafür habe ich mir einen Mod ins Spiel geholt, weil mich das genervt hat.
Es wird auf jeden Fall Zeit, endlich mal wieder die Männersuche voranzutreiben, und nach langer, reiflicher Überlegung habe ich mich endlich für einen Kandidaten entschieden.
Und die Wahl fiel auf...

14.jpg

... meine Erstwahl Argus Brown. Tut mir leid für alle, die sich wen anders gewünscht haben, aber so sieht es jetzt aus. Argus hat zwar schon Frau und Kinder, aber da wirklich so gut wie alle anderen Kandidaten vergeben sind bzw. Vampire oder normale Sims sind, hatte ich keine andere Wahl. Ich mag es normalerweise nicht, schon vergebene Sims zu nehmen, weshalb Argus zwar als Vater herhalten wird, aber nicht einziehen wird. Er wird bei seiner anderen Familie leben bleiben.
Und wie es mit diesen beiden weitergeht, erfahren wir dann nächste Mal. Dann steht auch endlich die erste Schwangerschaft an.

Bis dahin, passt auf euch auf :) !
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Also so sehr ich deine storylastigen Geschichten auch zu schätzen weiß, ich finde diesen Gameplaykommentar einfach toll. Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich die Formatierung, ich finde es etwas komfortabler Bild und Kommentar gleichzeitig auf einen Bildschirm zu bekommen. Aber die Bilder sind ja auch sehenswert. Ich werde hier definitiv weiter reinlesen. Wie sehen denn deine Ziele aus, alle Übernatürlichen in einen Haushalt bekommen? Könnte etwas voll werden, oder? Ich habe von Sims 3 leider nicht viel und bin nie dazu gekommen mich wirklich reinzuspielen (würde ich gern mal nachholen), deshalb fehlt mir da der Überblick.

Violetta: "Ihh! Nö! Die will ich nicht!"
Spiel: "Okay." *Stürzt ab*
Solche Kleinigkeiten sind da halt ein bisschen Abtörner...

Die restliche Party verbringt Dante dann damit, sich mit der blonden Frau da oben links auf dem Klo zu prügeln, während Violetta einer Geistergeschichte lauscht.
Ach ja, Sims-Partys. Solche hätte ich früher gern mal besucht. Egal wie bescheuert man sich aufführt, es fällt weder aus dem Rahmen noch wird nachgetragen. Und wenn man beschließt zwischen der teuren Gaming-Hardware eine Kissenschlacht zu beginnen und Sektflaschen zu köpfen (gut, das wären jetzt nicht meine ersten Kandidaten gewesen).
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Violetta: "Ihh! Nö! Die will ich nicht!"
Spiel: "Okay." *Stürzt ab*

😂 😂 😂 Hab mich so zerkugelt, als ich das gelesen hab. Die Mumie hat es aber auch nicht leicht. Erst glamouröser Pharao, dann wird man in der Totenruhe gestört (!) und dann auch noch als Diener missbraucht. Uff. Da hat Violetta sich ja einiges geleistet. Ihr armer Mitbwohner.
Normalerweise müsste sie jetzt auch in der Sonne glitzern, aber dafür habe ich mir einen Mod ins Spiel geholt, weil mich das genervt hat.
:oops: Im Ernst? Das ist ja spannend. In der Sonne geglitzert haben ja eigentlich immer nur die Twilight-Vampire. :DD Aber da kam Sims 3 wohl gerade zur passenden Zeit heraus.
... meine Erstwahl Argus Brown.
Uuuuhhh, gut aussehend ist er ja. Das gibt sicher gute Gene. :Love:
Dann steht auch endlich die erste Schwangerschaft an.
Kein judgement von meiner Seite. 😅 Du hattest es ja echt nicht leicht in der Auswahl eines passenden Mannes. Was soll man auch machen, wenn immer alle gleich vergeben sind?
Da bin ich mal gespannt, wie es Violetta so als Single-Mama geht. Aber zumindest hat sie ihren Mumien-Mitbewohner (in den sie ja eh verliebt ist), vielleicht ist der ja auch bei der Kinderaufzucht hilfreich.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Geister sind in der Tat nicht wirklich einfach zu spielen, weil sich die aus fremden Haushalten heraus, meine ich, schlecht anrufen ließen. Ich hoffe, ich erzähle hier gerade keinen Unsinn, denn meine Geistererfahrungen liegen schon Jahre zurück. Ich hab mal über viele Jahre hinweg eine Geistergroßfamilie gehegt und gepflegt, aber das war zwischen 2009 und 2013. Lolita hab ich diesmal fix mit Ambrosia gefüttert, weil sie immerzu alle erschrecken wollte. Ich meine aber, die Geister konnte man, wenn ihre Zeit gekommen war, zurück in ihre Grabsteine verschwinden lassen.

Mein Vampir ist nun auch per Lebenspunkten unsterblich geworden, find ich soweit prima, das blöde Glitzern war mir ganz entfallen, aber gut, da werd ich mich nun dran gewöhnen dürfen. Leider sind seine Drillinge auch alle Vampire, da muß wohl nochmal Nachwuchs her.

Die Urlaubsbilder locken mich ja, meine Sims auch mal in den Urlaub zu schicken, aber ich meine, das hat zumindest damals bei mir auch oft heftig rumgebuggt. Meine Kids haben schon befürchtet. du würdest die Mumie für Nachwuchs einplanen, aber die Sorge war ja glücklicherweise unbegründet. Schön, daß der Gute jetzt auf seine Weise doch an Nachwuchs gelangen kann.

Cindy, die Idee, daß die Mumie sicher einen guten Ersatzpapa abgibt, kam mir auch gerade schon.

Wie auch immer, ich drück Violetta fest die Daumen, daß bald ein kleines Werwölfchen kommt, sonst braucht sie ja sicherlich gleich mehrere Kinder.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
wenn sie kinder will, kann sie die mumie vergessen. aber die gibt einen guten mitbewohner ab. und wenn die mumie kinder bekommen könnte, würde sie sicher komisch aussehen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Violetta gefällt mir auch. Die Mimik und die Kommentare, die du ihr in den Mund legst, so klasse. :nick: Sims 3 war mein erstes Simsspiel und ich liebe die Reiseländer mit ihren Gruften. Die noch mal so richtig zu spielen, steht auf meiner ToDo-Liste.

Ich freue mich über die Geschichte und bin gespannt, wie der Nachwuchs aussehen wird.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Hey Bloody
Aber natürlich freue ich mich über deine werte Leserschaft, liebe Nabila *dick aufträgt* =) . Nah, wenn es dir gefällt zu lesen, dann freue ich mich natürlich, dich als großartigste (und wahrscheinlich einzige) Mitleserin zu haben
Erst einmal vielen Dank für die herzliche Begrüssung! :giggle: Da fühle ich mich doch gleich sehr geschmeichelt. Ich hoffe nur, du meinst das ernst! Lol, einzige Mitleserin XD. Genau, ich hab hier geschrieben aus Mitleid und damit es nicht so leer bleibt. Tja wie es aussieht, brauchst du mich nun nicht mehr! 😅
Ach ja, ich war letztes Mal so aufgeregt (weil ich erste war und wg. Caleb) dass ich doch glatt die Hälfte habe vergessen zu schreiben. Ich wollte ja noch anmerken, dass ich es wirklich erstaunlich und sehr schön finde, dass du Violetta schon seit Sims 1 spielst. Meine Mitarbeiterin heisst auch Violetta, das ist iwie komisch jetzt XD.
Ich danke dir jedenfalls für deinen großartigen Kommi (ehrlich, ich weiß nicht, wie du überhaupt so viel schreiben konntest, weil es so viel da gar nicht zu schreiben gibt).
Grossartigen Kommi? Lol, wenn ich vergleiche was die anderen hier schrieben, dann muss ich mich besser gleich wieder unter der Bettdecke verkriechen... 😖 Ausserdem habe ich doch nur Sätze zitiert und meinen sinnlosen Senf dazugegeben. So wie ich das eig. immer mache XD. Aber hier kann ich mich wenigstens nicht mit dummen Spekulationen zur absoluten Vollidiotin machen wie in deiner anderen Story XD.
Ich glaube, das heißt Nein.
Haha, das war lustig, wie er sie dann gewürgt hat XD.
Und tags darauf wacht Violetta in einem zugeschneiten Ägypten auf. Okay?
Krass!
weil es nun mal in Ägypten nicht schneien sollte. Das Spiel kann das irgendwie nicht handeln.
Häh?! Aber wie kommt es dann, dass es schneit?!
Die Vamps in S3 sind nicht unsterblich???
Normalerweise müsste sie jetzt auch in der Sonne glitzern, aber dafür habe ich mir einen Mod ins Spiel geholt, weil mich das genervt hat.
Twilight lässt grüssen 😆. Bin ich froh dass die das in S4 nicht tun.
So wie ich das jetzt verstanden habe, ist er ein Werwolf? Na dann bin ich ja mal auf das Junge gespannt 🐕.
Gut dass Mumien keine Babys machen können. Die sind für mich so ein bissel wie die Grinser aus S4 für dich, lol. Bin vom Film "Die Mumie" bissel traumatisiert 😆.
Ja, da war ich auch schon ganz traurig, als ich das bei deinem Zeitalter-Kommi gelesen habe :heul: . Aber siehst du, was julsfels da oben drüber geschrieben hat? Ist das nicht großartig? Jetzt können wir wieder nach Herzenslust spammen =) .... ähm, ich meine gepflegt konversieren
Jaaaaa! Finde ich auch toll und sehr nett, dass die Forumschefs extra wegen uns beiden und unserem Bla Bla die Begrenzung aufgehoben haben! 🥰

Ja, ich komm nicht so ganz mit wie du siehst, weder vom Verständnis, noch von der Geschwindigkeit her, aber ich bleib dran... 😅.

Liebe Grüsse
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

Also dieses Kapitel war ja mal ein Schrecken ohne Ende für mich! Dabei fing es so gut an. Sie hat zwar nur ein Auto bekommen aus dem Greifautomaten aber besser als wie nix. Meine Sims hatten da meistens weniger Glück bis auf meine Fee. Die können sich ja ganz klein machen und reinfliegen. Das sah immer so süss aus. Ich brauche echt Feen in Sims 4! Die waren toll zu spielen. Nur leider hat mein Spiel extrem gelaggt, wenn zu viele Feen mit den aufwendigen Flügeln im Haushalt waren. Ich schweife ab. Zurück zu Violetta.
So sehen die Mumien also aus. Seine Eigenschaften sind ja schon mal, naja, sehr speziell und an das athletisch glaube ich nicht. Das hat er bestimmt nur angegeben, damit die Frauen auf ihn stehen. Scheint ja bei Violetta gewirkt zu haben. Ich hatte auf jeden Fall schon den Atem angehalten bis du geschrieben hast, dass er raus ist wegen unfruchtbar und so. Nochmal Glück gehabt. Aber kleine Mumienbabys sind sicher niedlich. Dann kam Dante um die Ecke und ich dachte wieder: Nee, oder? Macht sie den jetzt, wie angedroht, zum Werwolf? Aber andererseits würden seine und die Gene von Violetter sicher süße Kinder ergeben. War aber wieder nur falscher Alarm aber dann: ARGUS!!! ARglllglllglglglgl. Der, der mich so viele Nerven in meinem Spiel gekostet hat und die hässlichsten Kinder gezeugt hat! Oh man, naja, vielleicht kannst du mit den Kindern ja dann die Breed out the Ugly Challenge starten :glory: Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob er bei dir auch seine schlechten Gene weitergibt. Meine, sowas in einem deiner Kommentare gelesen zu haben.

Random Blahblah:

Eine Mumiendame!
Violetta: "Ihh! Nö! Die will ich nicht!"
Spiel: "Okay." *Stürzt ab*
:lol: Einfach nur geil. Its not a bug its a feature.

Und ich muss mich Lunalumi da anschließen. Manchmal braucht man keine Geschichten sondern eher nur: Geschichten die das (Sim)Leben schreibt. Tolle Bilder mit witzigen Kommentaren und es läuft. Irgendwie lese ich sowas total gern aber es funktioniert für mich nur mit Sims 3. Die Gesichtsausdrücke, die Auswahl von Interaktionen, die allgemeine Fülle an Aktionen und Dinge die man tun konnte. Da kommt für mich Sims 4 irgendwie nicht ran, auch wenn ich das Spiel mag. Die gute Birksche würde mir hier natürlich sofort widersprechen und sagen, dass Sims 4 genauso Variantenreich ist aber für mich, zumindest zur Zeit, nicht. Ich kann aber nicht genau sagen, woran das liegt. Und ich schweife schon wieder ab.

Aber hey, sieh es mal so, wie ich es oben bei Nikita schon geschrieben habe: Weil es in Ägypten ja so heiß war, hab ich herzensgute Simsspielerin Violetta ja auch immer schön in die dunklen Grüfte geschickt, dass sie von der Sonne geschützt ist :rolleyes: .
Ja nee, ist klar. Das lassen wir mal so im Raum stehen. Sieht gut aus bei der Beleuchtung. Wer gegenläuft ist selber schuld.

Vor allen Dingen, weil ich halt den Overwatch benutze (ich denke, ohne den ist das Spiel nach einer Weile sowieso unspielbar). Und zwar auch aktiv.
Den hatte ich auch. Ich glaube, der startet Nachts immer um 3 Uhr (bei den Sims natürlich). Ich bekam aber meistens nur Meldungen über festgebuggte Autos, Jetskies und Radios, die er ausgemacht hat. An Sachen wie Sims die in der Alterung feststecken, kann ich mich nicht erinnern. Ich weiss nur, dass ich mein Spiel später nicht mehr geupdatet habe, weil der Overwatch nicht mehr aktualisiert wurde und ich ohne nicht spielen wollte. Ich kann mich nur an einen Fall erinnern wo es tatsächlich sein kann, dass ein Sim in der Alterung feststeckte und das war auch in Moonlight Falls. Eine von der Werwolf Familie. Wihelmina oder so ähnlich. Die hatte ich durch Zufall auf einem Fest gesehen und da hatte sie definitv das Gesicht eines erwachsenen Sims aber den Körper eines Kindes. Sah total kurios aus. Ich hatte mich vielleicht erschreckt wo ich die das erste Mal gesehen hatte. Sims zurücksetzen hat bei ihr nicht funktioniert und dann bliebt sie so.

Normalerweise müsste sie jetzt auch in der Sonne glitzern, aber dafür habe ich mir einen Mod ins Spiel geholt, weil mich das genervt hat.
Hätte ich mal gewusst, dass es dagegen einen Mod gibt. Hatte mich bei meiner Vampirin auch total gewundert. Kannte damals Twilight nicht. Habe mich auch bis jetzt geweigert, es zu lesen oder anzuschauen. Ich steh auf altertümliche Vampire die Nachts umherlaufen, Leute töten (oder aus Memmenhaftigkeit auch nicht, Hallo Lui) und die definitiv nicht in der Sonne rumlaufen und glitzern. In Moonlight Falls wohnen doch auch zwei Familien, die an die Buchreihe angelehnt sind. Die Vampirfamilie habe ich ebenfalls in meinem Midnight Hollow Spielstand von Sims 4 aber den Sohn so umgestaltet, dass er keinerlei Ähnlichkeit mehr zu dem von Sims 3 geschweige denn Robert Pattinson (oder wie der Typ heisst) hat.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo: !

Wow, ich bin ja ehrlich überwältigt, dass euch mein kleiner Ausflug nach Moonlight Falls so gut gefällt. Deshalb habe ich die nächsten zwei Teile mal zusammengeworfen und einen etwas größeren Teil für euch heute. Sind zwar ein paar Bilder dafür rausgeflogen, aber immerhin erfahrt ihr dann heute schon, was Violettas erster Nachwuchs jetzt geworden ist. Aber zunächst mal wieder die Kommentare:

@lunalumi: Schön, dass du auch wieder mitliest :) . Ja, das hier ist mal was ganz anderes, auch für mich, aber es ist so angenehm, einfach mal drauflos zu spielen/schreiben und nicht immer 100 Jahre alles planen zu müssen. Das ist richtig entspannend. Ich versuche jedenfalls, alle Übernatürlichen durch Heirat in den Stammbaum zu integrieren und auch nur das Kind, dass den übernatürlichen Status des angeheirateten Elternteiles erbt, darf im Haus bleiben und den Stammbaum fortführen (also in dem Fall hier muss der Erbe ein Werwolf sein). Alle anderen Kinder müssen ausziehen, wenn sie erwachsen sind. Ich hatte bislang auch recht viel Glück, was das angeht, sodass der größte Haushaltsstand bislang bei 9 Sims lag.
Zu der Formatierung: Wenn man nicht angemeldet ist, werden die Bilder verkleinert angezeigt, habe ich gesehen. Sie sind dann bloß alle rechtbündig, das kann ich leider nicht anders einstellen.
Ja, ich finde das auch immer klasse, wenn die Sims sich auf Parties daneben benehmen und prügeln und das keinen juckt, und im nächsten Moment umarmen die Prügelnden sich im bestenfall dann gleich wieder. Oder die Werwolfverwünschung fand ich auch klasse. Wenn ein Werwolf einen Sim beißt, geht die Beziehung zwar ein bisschen runter, aber eine Entschuldigung, ein Geschenk und schon ist alles wieder gut. Egal, dass du mich gerade angegriffen und zu einem Monster gemacht hast :lol: .

@Cindy Sim: Oh ja, die Mumie hat es tatsächlich nicht sehr leicht, wie man noch sehen wird.
Ja, Nightlife fiel voll in die Twilight-Zeit. Die haben in Moonlight Falls sogar den Swain-Haushalt, der wohl voll eine Anspielung darauf sein soll (habe nur den ersten Film gesehen und deshab keine Ahnung davon). Die können sich auch nicht in Fledermäuse verwandeln, nur schneller rennnen, schlafen schwebend über so einem Altar, anstatt in Särgen und funkeln halt in der Sonne, wenn man ihnen diese Lebenszeitbelohnung kauft. Die Zombies in S3 fressen auch nur Pflanzen anstatt Hirn wie in S2, weil das voll in die Zombies vs. Plants Zeit fiel.
Ich finde Argus persönlich auch niedlich. Er hat zwar ein bisschen merkwürdig eingefallene Wangen, aber von vorn ist er echt süß. Er hat auf jeden Fall ein paar interessante Nachkommen gemacht, wie man noch sehen wird. Ob Berjepi jetzt der Ersatzpapa wird, verrat ich aber natürlich noch nicht ;) .

@Mimi A: Danke dir für den Link, das schau ich mir später dann mal an. Ich weiß nämlich echt noch nicht, wie ich das mit den Geistern letztendlich mache, weil die ja unsterblich sind. Wenn man sie in die Urne zurückschicken kann, wäre das jedenfalls praktisch. Dann könnte ich das nach dem Tod des Partners so machen, dass sie "ins Jenseits" zurückgekehrt sind, anstatt ewig einen Platz in meinem Haushalt zu besetzen.
Ja, ich hatte ursprünglich geplant, Mumie Berjepi tatsächlich in den Stammbaum zu integrieren (wenn auch nicht via Violetta), bis mir auffiel, dass das gar nicht ging. Aber stimmt, der Simbot wird sogar als sein eigener Nachwuchs im Stammbaum angezeigt. Doch auch so wird Berjepi nicht einfach so untergehen, das sei gesagt. Aber ob er wirklich der Ersatzpapa wird, bleibt abzuwarten.

@Nikita22: Ich habe tatsächlich bei anderen gesehen, dass Mumien in der Nachbarschaft Eltern geworden sind und die Kinder sahen... nun ja, wie große Mumien aus, die man via Cheat kleingemacht hat :ohoh: . Total zusammengeschrumpft und merkwürdig :Oo:.

@Widget88: Freut mich, dass du auch wieder mitliest und es dir gefällt :). Die Reiseländer finde ich auch wunderschön :love: gemacht, ich wünschte nur, dass man nicht erst sein Visalevel hochbringen müsste, um mehr als 3 Tage bleiben zu dürfen.

@Nabila: Grüß dich auch, Nabial! Ich sage immer die Wahrheit *übertreibt überhaupt nicht* :p! Klar freu ich mich wie Schneekönig drüber, dass du auch da bist. So ein bisschen Kompensation dafür, dass wir nicht mehr in deinem Thread faseln können.
Ich muss ja zugeben, dass ich keine Ahnung habe, ob ich Violetta damals zu S1-Zeiten nicht auch schon mal gemacht habe, aber erinnern tu ich mich nicht mehr dran. In S1 gab es ja keine Vampire, nur die eine Händlerin in der Stadt der Magie, aber das ist sie eigentlich auch nur vom Aussehen her. Richtig gespielt hab ich Violetta das erste Mal (dass ich mich erinnere) in S2, als Late Night damals rauskam.
Dass es in Ägypten schneite, ist so ein typischen Ding, dass EA halt nicht eingeplant hatte, dass es irgendwann auch noch Jahreszeiten geben wird (Jahreszeiten-EP kam nach dem Reiseabenteuer-EP raus).
Nein, in S3 sind Vampire nicht unsterblich von Haus aus. Die haben nur eine 5x so lange Lebensspanne wie normale Sims. Man muss erst für 30.000 Lebenszeitbelohnungspunkte kaufen, dass sie unsterblich werden. Dann hören sie auch auf, in der Sonne zu brutzeln.
Ja, ich bin auch froh, dass die einem in S4 die Wahl gelassen haben, wie man seine Vampire spielen will. Die gefallen mir persönlich von allen Vampiren auch am besten (gefolgt von denen in S2).
Jo, Argus ist ein Werwolf.
Oje, tut mir ja leid das mit der Mumie und den Grinsern. Ich krieg ja selber immer einen Anfall, wenn ich die sehe :Oo: . Ich hoffe, du hältst das durch :zitter:.
Haha, ja, das dachte ich mir auch so, was du über unser Blabla und die Zeichenbegrenzung geschrieben hast XD !

@Jillia: Oh ja, das mit den Feen und den Automaten durfte ich später auch erleben. Ich wusste das gar nicht, bis das eine Fee mal automatisch gemacht hab. Ich hab mich so weggeschmissen, als ich das gesehen habe :lol: . Ich bin ja sonst nicht so von Feen begeistert, aber in S3 gefallen die mir richtig gut.
Zur athletischen Mumie: Du wirst gucken, sag ich dir! Der ist zwar sonst lahm wie sonstwas, aber Sport kann der machen, da habe ich selber so geguckt: :eek: . Das einzige, was der nicht kann, ist joggen. Und da hatte ich so gehofft, dass er joggend wenigstens mal schneller vorwärts kommen würde, aber nix da. Dabei kann der das Laufband wiederum ganz normal benutzen :unsure: .
Hm, ich hab ja schon geschrieben, dass du dich noch freuen wirst. Jup, das meinte ich damit, dass es Argus geworden ist 😅 . Sagen wir, er hat auf jeden Fall ein paar interesannte Kinder gemacht. Und dabei meine ich nicht nur die eventuellen, die er mit Violetta bekommen wird.
Was du über S4 gschrieben hast, kann ich übrigens genau so unterschreiben. Ich habe ja alle Simsteile gespielt und alle haben einen Platz in meinem Herzen. Ich liebe in S4 auch das Aussehen der Sims total :love: und noch so vieles anderes, was hier aufzuzählen zu lange dauern würde, aber ich kann es leider auch immer nur sehr kurz spielen, bevor es mir eintönig wird. Ich habe auch schon ewig damit zugebracht, darüber nachzudenken, woran das liegt. Gehe ich zu selten mit meinen Sims mal aus dem Haus? Ja, in S3 tue ich das tatsächlich öfter als in 4, weil es einfach einfacher ist, seine zu Hause gebliebenen Sims zu managen, während man das Kind bspw. auf den Spielplatz begleitet. Aber es ist einfach so, dass ich in S4 oft auch einfach nicht weiß, was ich außerhalb des Hauses mit denen tun soll. Und ich habe auch schon bewusst anders gespielt, habe bspw. einen Sim gemacht, der alle Bestreben erfüllt, um mich zu zwingen, anders zu spielen. Aber das hat auch nicht geholfen. Als ich jetzt mal wieder S3 gespielt habe, bin ich persönlich zu dem Schluss gekommen, dass es vor allen Dingen an der fehlenden SP in S4 bei mir liegt. Ich liebe es einfach, dass die Nachbarschaft mitaltert und ihr eigenes Leben hat, ohne dass ich das selber machen muss. Die Verwandtschaft, die außerhalb des eigenen Haushaltes lebt auch mal zu Parties einzuladen, um zu sehen, wie sie sich entwickelt haben. Zu sehen, dass das erwachsene Kind, dass ich ausziehen lassen habe, eine eigene Familie gegründet hat und das Enkelkind mitbringt.
Zudem die unerwarteten Dinge, die einen S3 manchmal ins Gesicht wirft. Letzens hatte ich auch mal so einen Hänger nach drei Generationen, dass ich dachte, aufzuhören, aber dann ist wieder was völlig unerwartetes passiert und im nächsten Moment bangte ich echt um das Leben eines meiner Sims (will hier nicht spoilern, was es war, aber werdet ihr ja auch noch sehen). Das sind halt so die kleinen Dinge, die das Spiel spannend halten.
Also versteh mich nicht falsch, ich liebe S4 auch und es gibt einige Dinge in S4, die ich gern in den anderen Teilen hätte, aber ich kann es leider immer nur kurz spielen. Aber ich denke sowieso so: Soll jeder so und das spielen, was er will. Anderen gefällt S4 so wie es ist. Von daher: Leben und leben lassen.
Zum Overwatch: Ja, das ist es ja. Der sollte das eigentlich automatisch machen, aber vor allem verschwundene und feststeckende Sims macht der so gut wie nie automatisch, auch wenn es eingestellt ist, dass er das machen soll. Ich lasse den so alle 1-2 Simtage durchlaufen und da findet der mindestens immer 2-3 Sims, die feststecken oder verschwunden sind. Deshalb über das Menü am Rathaus oder am Computer bei "Sofort" einfach auswählen, was er machen soll, bestätigen und fertig. Außer "Mausoleum aufräumen" und "Frisuren werden nicht an die Nachkommen vererbt" (weil ich nicht weiß, was das macht), wähle ich dort immer alles aus.
Ja, ich habe damals auch nur den ersten Film Twilight gesehen und werde nie meine Reaktion auf die Gliter-Szene vergessen: :what:. Danach habe ich einen Bogen drum gemacht, da ich auch die Draculas und Louis' da draußen bevorzuge. Was glitzernde Vampire angeht: Ich musste da auch ganz schön suchen, um einen zu finden. Finde den gerade auch nicht, aber suche später nochmal und poste dann den Link, wenn ich den gefunden habe, den ich suche. EDIT: Ich hab den Mod gefunden. Das ist hier gleich der erste, den ich benutze (mein Spiel ist auf 1.67): No More Sparkly Vampires! *Updated for Patch 1.63*.
_________________________________________

Teil 4:

1.jpg

Weiter geht es mit dem Versuch, den guten Argus Brown für Violetta zu gewinnen. Aber was? Du jetzt nicht auch noch? Ein streitlustiger Dante reicht mir schon.

2.jpg

So ist es besser.

3.jpg

Ich schicke sie dann los, für die nächste Generation zu sorgen, und echt, diesen Ort sucht ihr euch dafür aus? Berjepis Sarkophag? Habt ihr denn keinen Anstand?
(Ich hab nur auf Techtelmechtel geklickt, dass sie sich selber einen Ort aussuchen).

4.jpg

Blöderweise habe ich nicht daran gedacht, dass heute Vollmond ist. Kaum im Sakrophag, bricht Argus die Aktion also ab, um wieder rauszukommen und sich in einen Werwolf zu verwandeln. Aber natürlich kommt er nicht darum herum, wieder zu Violetta zurückzukehren und seine Aufgabe zu erfüllen.

5.jpg

Es klappt zum Glück auch sofort und die Glocke ertönt, die mir sagt, dass Violetta schwanger ist. Wie ihr seht, scheint Argus heute auch noch zum Chrirugen befördert worden zu sein, dass er nach seiner Verwandlung gleich seine neue Arbeitsklamotte anlegt.

6.jpg

Berjepi ist das auch nicht so ganz geheuer, was die da mit seinem Sarkophag machen. Oje, das tut mir so leid, Berjepi!

7.jpg

Daneben wird er nämllich auch noch von Argus zum Schlafen missbraucht, der gleich mal dazu eingeladen wurde, die Nacht hier zu verbringen. Da fällt mir dann auch auf, dass es auch kein einziges Bett auf dem Grundstück gibt, weil Violetta ja auf ihrem Vampiraltar schläft und Berjepi gar nicht schlafen muss.

8.jpg

Also baue ich im Keller einen extra Raum mit Doppelbett an, dass die beiden auch mal ein bisschen Privatssphäre haben (und guckt, wie stolz Argus nach ihrem zweiten Techtel durch die Gegend spaziert).

9.jpg

Violetta ist übrigens froh, gerade einen Snack... ähh einen Mann im Haus zu haben.

10.jpg

Und dann ist es auch schon soweit: Die Schwangerschaft macht sich bemerkbar.

11.jpg

Der werdende Vater freut sich glücklicherweise auf den Nachwuchs.

12.jpg

Und ich beschließe, mal reinen Tisch mit Waylon Wolff zu machen, der noch immer ein romantisches Interesse von Violetta ist, sodass sie inzwischen einen schlechten Ruf in der Stadt genießt ("Rüpel" war das, glaube ich. Oder doch "Betrüger"?).
Er reagiert jedenfalls nicht sehr erfreut darauf, als sie ihn darum bittet, nur Freunde zu sein. Echt jetzt? Dabei war er es doch, der sie zuerst betrogen hat!

13.jpg

Ich bin auf jeden Fall mit meiner Wahl von Argus zufrieden (er hat übrigens das Merkmal "nachdenklich", wie man hier sieht). Obwohl Violetta sogar zwischendrin das Grundstück verlassen hat, um mit Waylon abzuschließen, bleibt Argus zu Besuch, und das sogar noch am nächsten Tag. Er scheint gar nicht nach Hause gehen zu wollen, dass ich glauben will, dass er die ganze Schwangerschaft über bei Violetta bleiben will.

14.jpg

Sie sind auch total süß zusammen, finde ich.

15.jpg

Aber am zweiten Tag geht er dann doch noch nach Hause, und da sehe ich auch diesen Hund hier über mein Grundstück laufen. Und nein, ich zeige den hier nicht, weil Werwolf Argus nach Hause gegangen ist, sondern weil ich dachte, dass der Sinn von Streunern ist, dass sie kein Zuhause haben? Wahrscheinlich tut er nur so, als sei er ein Streuner, um Leckerlis abzustauben.

16.jpg

Nachdem Argus weg ist, schicke ich Violetta auf das Sommerfest und lasse sie an einem Wettessen teilnehmen, dass die blonde Frau da in der Mitte, deren Namen ich vergessen habe, gewinnt. Berjepi kommt unterdessen auch endlich an. Ich bin ja jedes Mal froh, wenn er den kurzen Weg von Haus zu Straße hinter sich hat, dass er endlich in ein Taxi steigen kann und vorwärts kommt.

17.jpg

Wie gesagt, er ist extrem langsam. Hier seht ihr ihn mal humpeln. Und egal, wo er auch hinkommt, löst er Reaktionen bei seinem Umfeld aus. Die einen freuen sich über ihn, andere fallen bei seinem Anblick in Ohnmacht, wie der Sim im Hintergrund hier.

18.jpg

Aww, schaut mal, wie glücklich er über sein Eis ist.

19.jpg

Die meisten Sims reagieren aber leider mit Abscheu auf ihn. Ach komm schon, das ist aber nicht sehr nett. Ich wette, du bist selber nicht mal ein normaler Sim.

20.jpg

Frrustiert lässt Berjepi seine Wut daraufhin an dem "Hau-die-Zwerge"-Spiel aus, das in Zukunft sein Lieblingsspiel werden wird.

21.jpg

Da Violetta sich wünscht, auf einem Schaukelstuhl zu sitzen, schicke ich sie in eine nahegelegene Bar, wo es einen solchen Stuhl gibt. Zufällig sind auch Argus und seine Frau (die Blaue da) anwesend, als die Wehen einsetzen. Violetta weiß da noch gar nicht, was die alle haben.
Ich schicke sie also zum Krankenhaus, der Kindsvater kommt kurze Zeit später dazu, und...

22.jpg

... es ist ein kleines Mädchen! Eine Vampirin dazu.
Darf ich vorstellen: Elisabeth Glennis. Da die Schwangerschaft anscheinend nicht so toll verlief, darf ich mir nur ein Merkmal aussuchen, was ich auch noch auswürfeln lasse. Ergebis: "Liebt die Natur" und "Diszipliniert".
Ich hatte ja eigentlich auf einen Werwolf gehofft, aber der Papa freut sich immerhin. Aber er weiß ja auch, was das bedeutet...

23.jpg

Runde zwei! Und wieder ist Violetta sofort schwanger.

24.jpg

Ich habe nach der Geburt jetzt mal ein zweites Stockwerk obendrauf gebaut, dass es fast wie ein komischer Turm aussieht. Aber das Baby braucht Platz und ich will es wirklich nicht in den Keller stellen müssen, wo bislang das meiste Zeug rumsteht.

26.jpg

Berjepi wird auch zum Babysitter befördert, und ich stelle seine Erfinderwerkbank nach oben zum Babybettchen, dass er gleich immer da ist, um sich um Elisabeth (Lizzy) zu kümmern. Aber auch sonst kann sich Lizzy nicht über mangelnde Aufmerksamkeit beschweren. Kaum dass sie mal schreit, ist immer jemand sofort zur Stelle (auch ohne mein Zutun). Sei es Berjepi oder Papa oder auch Mama.

27.jpg

Und zum Schluss sehe ich noch das. Oje, Berjepi, was ist denn mit deinem Kopf passiert? Scheinbar fallen den Mumien manchmal fast die Köpfe ab, aber glücklicherweise kann er es selber wieder einrenken. Das tut mir jedenfalls trotzdem schon vom Hinsehen weh.
Und damit beende ich heute auch wieder. Nächstes Mal dann steht eine weitere Geburt und ein Geburtstag an.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Natürlich freut sich Berjepi über sein Eis, er hat ja auch wer weiß wie lange mit trockener Kehle irgendwo rumgelegen bis er bei Violetta einziehen durfte :lol: Die anderen Sims sind wirklich unhöflich!
Und Lizzy ist ja super süß, schade, dass sie kein Erbe werden kann, aber Argus stellt seine Gene sicherlich noch weiter zur Verfügung :D
Der Story Progression war bei mir auch immer sehr kuppelwütig, ich erinner mich an eine Situation, da hat er zwei Ehepaare geschieden und die Ehemänner der Schwestern einfach getauscht :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
die arme mumie. jetzt ist sie der sitter von vier kindern. da würde ich auch genervt sein. 😂 werwolf und vampir ist eine seltsame paarung. hoffentlich bleibt violetta mit ihren typen auch zusammen. ich mochte damals irgendwie die werwölfe. sie waren wie menschliche hunde in verwandelter form.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

Ich bin gerade mittelschwer frustriert und genervt aber deine kleine Story heitet mich doch wieder etwas auf.
Mein PC war am Dienstag gecrashed und eine der Festplatten war anschließend verschwunden und zwar ausgerechnet die, wo nicht nur sämtliche Fotos die ich je in meinem Leben mit der Digi-Cam oder Handys gemacht habe drauf waren sondern auch alle Sims Daten. Nicht das Spiel ansich aber alle Saves, Mods, CC und vor allem sämtliche Fotos, die ich in den letzten Wochen für meine Fotostory für Sims 4 gemacht habe. Und da du ja auch Fotostorys machst weiss du sicherlich, wie viel Arbeit da drin steckt. Die richtigen Posen zur richtigen Zeit (vor allem, wenn man nicht mit dem Poseplayer arbeitet), dann die verschiedenen Nachbarschaften weil man für manche Sims ja auch die Hintergrundgeschichte erläutern will usw. Alles für die Katz. Diese Woche war meine letzte Urlaubswoche für dieses Jahr. Ansonsten muss ich durcharbeiten bis Silvester und habe noch meine Kinder also täglich nur von 21 bis 23 Uhr Zeit, irgendwas für mich zu machen. Sims spielen nimmt aber doch einige Zeit in Anspruch vor allem, wenn man bestimmte Szenen heraufbeschwören will. Die Bilder waren ca. die Arbeit von über 15 Stunden und bei manchen weiss ich gar nicht mehr, ob ich die Szenen wieder so hinbekomme. :cry:Und die Bilder und Videos meiner Kinder waren natürlich auch auf der Festplatte. Ich habe zum Glück eine Sicherungskopie aber die ist vom Juni oder Juli. Ich hatte noch eine Datensicherung im November gemacht aber die hat scheinbar nicht funktioniert, was ich leider erst jetzt gesehen habe. Mein PC ist noch weg zur weiteren Überprüfung aber ich habe fast keine Lust mehr, jetzt nochmal mit allem bei Sims 4 von vorne anzufangen (nicht ganz von vorne weil den aktuellen Save habe ich zum Glück noch). Vielleicht versuche ich es nochmal mit Sims 3. Du hast wieder die Lust dazu in mir geweckt und vielleicht klappt es ja besser mit den Lags, wenn ich den Overwatch wie von dir beschrieben manuell über das Rathaus laufen lasse. Danke auch für den Link mit dem Mod gegen das Glitzern. Den würde ich mir dann sicherlich auch holen. Genug rumgejammert, sorry.

Zurück zu deiner Story. Ich finde es auf jeden Fall toll, wie sehr Argus sich um das Kind kümmert. Kommt der jetzt öfter mal autonom vorbei oder lädst du den jedesmal ein? Weil, der ist doch inzwischen auch wieder nach Hause gegangen, oder? Vielleicht ist er aber da auch von Frau und Kindern genervt und hängt deswegen bei dir rum :lol: Seine Frau ist glaube ich nur blau, weil die ja eigentlich ein Geist war den du wieder lebendig gemacht hast, oder? Die sahen dann immer so komisch aus. Ich hatte das auch mal gemacht. Also Geister lebendig allerdings mit meiner Hexe und dem passenden Zauberspruch. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, wie die kleine Lizzy später aussehen wird. Bei den Kleinkindern kann man das ja nicht so genau erkennen. Erst so im Kinderalter zeichnet sich langsam ab, welche Gesichtszüge sie als Teenager haben werden und selbst dann gibt es noch Überraschungen. War zumindest bei mir so. Außerdem bin ich riesiger Fan deiner Mumie. Der Gesichtsausdruck beim Eis essen, herrlich. Ich glaube, ich will jetzt auch eine. Und ich wollte noch fragen, ob die Mumien altern und irgendwelche Bedürfnisse haben die man erfüllen muss. Weil, eigentlich sind die ja Tod. Da muss man ja nicht essen oder aufs Klo oder sonstwas. Das mit dem extremen Verhalten anderer Sims in Gegenwart der Mumie kenne ich ebenfalls von Bonehilda. Die musste ich bei Partys immer wegsperren weil sonst die Hälfte der Gäste ohnmächtig auf dem Boden gelegen hat :rolleyes:

Gehe ich zu selten mit meinen Sims mal aus dem Haus? Ja, in S3 tue ich das tatsächlich öfter als in 4, weil es einfach einfacher ist, seine zu Hause gebliebenen Sims zu managen, während man das Kind bspw. auf den Spielplatz begleitet. Aber es ist einfach so, dass ich in S4 oft auch einfach nicht weiß, was ich außerhalb des Hauses mit denen tun soll.
Jetzt wo du das erwähnst, ist es auch eins meiner Probleme mit dem Spiel. Inzwischen gibt es ja so viele Add Ons, dass man auch draußen die Gemeinschaftsgrundstücke etwas umgestalten kann aber trotzdem ist es alles irgendwie immer dasselbe? Ich weiss gar nicht, warum ich das so empfinde. Gibt es in Sims 3 wirklich so viel mehr auf den Festen und in der Umgebung zu machen oder ist das einfach nur die Nostalgie, die da noch in meinem Kopf steckt? Und irgendwie ist in Sims 3 draußen auch mehr los. Bei Sims 4 laufen die anderen Sims meistens nur an den Gemeinschaftsgrundstücken vorbei oder Grillen höchstens mal oder spielen Schach. Aber vielleicht bin ich auch nie lang genug geblieben, damit mal mehr passiert. Die Feste sind allerdings immer gut besucht. Aber trotzdem mag ich auch Sims 4 total gern. Die Sims sind hübsch und man kann sie viel individueller gestalten als in den vorherigen Teilen und das sogar ohne irgendwelches CC und es gibt auch genug komische Situationen aber es fühlt sich alles nur so "halb" an. Egal. Ich mag es trotzdem und hier geht es ja auch um Sims 3 und Violetta.

Sorry, dass der Post eher Selbstmitleid und blahblah enthielt anstatt wirklich auf die Story einzugehen aber ich denke, du siehst es mir nach.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

Wie üblich gibt’s den nächsten Teil nach den Kommentaren.

@Widget88: Ich bin auch ganz erstaunt, dass die das so gut hinbekommen, sich autonom um das Kind zu kümmern :eek: . Normalerweise bin ich es eher von den Sims gewohnt, dass die um die Kinderbetten herumschwirren, sich gegenseitig im Weg dabei stehen und die Kinder dann ewig auf dem Arm halten, aber das hat sich jetzt auch geändert, wo Lizzy herangewachsen ist, wie man heute sehen wird 😅 .

@DarkMim: Vor allen Dingen muss so ein Eis ja eine Geschmacksexplosion für Mumie Berjepi sein. Sowas hatten die in seiner Zeit ja gar nicht. Sowieso muss das völlig irre für ihn sein, plötzlich in so einer ganz anderen Welt aufzuwachen. Als ob man plötzlich bei Aliens gelandet ist 👽. So froh ich bin, dass er alles wie ein normaler Sim benutzen kann, hätte ich das schon interessant gefunden, wenn sie das im Spiel widergespiegelt hätten.
Oh ja, glaub mir, ich bin auch mittelschwer traurig, dass nicht Lizzy die Erbin geworden ist 😔. Sie ist wirklich süß geworden.

@Nikita22 : Lol, jetzt muss ich mir echt vorstellen, wie Berjepi auch auf die Erwachsenen aufpasst :lol: .
Also ich war am Anfang ja nicht so von den Werwölfen angetan, aber seitdem ich selber einen gespielt habe, bin ich total der Fan von denen :love:. Vor allen Dingen, weil das Sammelobjekte-Jagen so extrem praktisch ist.

@Jillia : Oje, da fühle ich ganz arg mit dir, das kannst du mir glauben :argh: . Seitdem mir vor Jahren mal eine Festplatte flöten ging, habe ich eine furchtbare Angst vor Datenverlust. Ich hatte damals aber ein Riesenglück, dass es nicht meine Hauptplatte war, die kaputt ging, weil ich sonst auch alles verloren hätte. Das kann ich mir vorstellen, dass du da frustriert bist. Die ganzen Saves weg, all die Arbeit, die du da reingesteckt hast. Ich kriege ja schon eine Krise, wenn ich mal eine Szene aufgebaut habe und es dann "nur" abstürzt, bevor ich Screenshots schießen kann. Ich weiß ja auch, wie zickig die Sims da manchmal als Schausteller sein wollen (selbst hier hatte ich einmal einen kurzen "Storyabschnitt", wo ich echt nur hätte schreien können, weil die so nicht machen wollten, was die sollten :scream: . Ich hatte ganz verdrängt, wie fummelig das ohne Poseplayer und Animator ist). Und deine RL-Fotos erst! Ich hoffe, dass du da noch irgendwo eine Sicherung zu hast?
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich die Sicherungskopien noch irgendwo finden lassen oder wenigstens die Datenrettung funktioniert.
Noch zu deinen Fragen: Ja, Argus ist inzwischen nach Hause gegangen. Ich musste ihn auch immer selber einladen, weil der nie von sich aus vorbeikam sonst. Aber wenn er dann mal da war, ist der manchmal auch einfach tagelang geblieben. Jup, genau, seine Frau war mal ein Geist, den ich via MC lebendig gemacht habe (die hier, die am Anfang mit ihm und Dante in einer WG zusammenlebt), dass die mir nicht die Nachbarschaft mit Geistern bevölkern.
Zur Mumie: Die haben alle Bedürfnisse von normalen Sims, nur Harndrang und Energie sinkt nicht. Ich hab Berjepi dann irgendwann diese Lebenszeitbelohnung gekauft, dass seine Hygiene weniger schnell sinkt, weil die nach dem Duschen/Baden immer zwei Stunden lang durchnässt sind und überall Pfützen hinterlassen, als wären sie draußen im Regen gewesen. Er freut sich, dass er dich überzeugen konnte, aber sei gewarnt, dass die eeeeeeecht langsam sind. Ich musste den immer schon stundenlang vorher losschicken, wenn es irgendwo hinging. Das ging mir irgendwann schon auf die Nerven. Die sind auch anfälliger gegen Feuer. Bei seinem Alter steht bei mir übrigens: "Tage bis zur Alterung: Nie", aber ich habe gelesen, dass die sehr wohl am Alter sterben können, aber das seeehr lange dauern soll.
Was du zu S4 geschrieben hast, empfinde ich übrigens genauso. Vor allen Dingen, nachdem ich jüngst nochmal in all die anderen Teile reingespielt habe. Ich könnte da, glaube ich, Romane zu schreiben, aber das würde hier den Rahmen sprengen. Ich habe auch schon mitbekommen, wie die Diskussion hier im Forum manchmal ein bisschen ausgeartet ist. Das fand sich schon schlimm. Ich spiele S4 ja auch weiterhin gern, hab für mich persönlich eben nur die Konsequenz gezogen, dass ich abwarte, bevor ich ein neues Pack kaufe. Und wenn mir da was nicht gefällt, wird es nicht gekauft, ich spar Geld und spiel was anderes. Aber dass EA das hinkriegt, es für alle spannend zu gestalten, daran glaube ich leider schon lange nicht mehr. Warum auch? Es verkauft sich ja auch so gut. Auch wenn ich mich gern vom Gegenteil überzeugen lasse, weil Sims ja doch eine Serie ist, die ich immer gern gespielt habe und auch weiterhin gern spielen würde.

@ an alle Danksager: Danke euch für die Danksagungen :) .
_____________________________________

Teil 5:

1.jpg

Weiter geht es mit Lizzys Geburtstag, dem der eingeladene Papa in letzter Sekunde scheinbar entflieht?

2.jpg

Und hier ist sie als Kleinkind. Ich finde sie ja sowas von niedlich (auch wenn sie ein bisschen ernst guckt), dass ich es wirklich schade finde, dass sie nicht die Erbin wird, sondern ich sie ausziehen lassen werde, sobald die erwachsen ist. Ich versuche übrigens, die Lieblingsfarbe der Sims in ihren Kleidern wiederzuspiegeln und Lizzys Lieblingsfarbe ist... orange natürlich.

3.jpg

Wie cool, ich wusste gar nicht, dass die kleinen Vampire eine extra Schlafpose haben (Vergleichsbild zu ihrem werwölfischen Geschwister folgt in einem anderen Teil).
Die Erwachsenen scheinen übrigens zu denken, dass sie noch immer ein Baby ist, da sie sie ANDAUERND ins Gitterbettchen zurücklegen wollen, obwohl sie nicht einmal müde ist. Deshalb erbarme ich mir ihrer und gönne ihr diese kleine CC-Schlafmatte, die sie selber nutzen kann und verbanne das Gitterbettchen aus dem Haus.

4.jpg

Hier mal die kleine Süße. Sie ist einfach anbetungswürdig!

5.jpg

Öhm... Violetta, vielleicht solltest du lieber nochmal die Gebrauchsanweisung lesen?

6.jpg

Lizzy: "EIIIIIIIS!"
Also Violettas Ruhe will ich ja haben. Man sieht es ihr vielleicht nicht an, da ihre Kleidung es sehr kaschiert, aber sie ist inzwischen hochschwanger und steht kurz vor der Geburt.

7.jpg

Pünktlich als die Wehen einsetzen, setzt sich Berjepi beim Erfinden selbst in Brand. Ich bin nur froh, dass er wenigstens die Treppen normal schnell benutzen kann, sodass er rechtzeitig runter zur Dusche kommt, um sich selber zu löschen.
Violetta fährt derweil wieder selber ins Krankenhaus und diesmal...

8.jpg

... ist es ein kleiner Wolfsjunge! JUHU! Damit ist also der Erbe geboren. Sein Name: Wulfgar Glennis (ja, ich musste ihn einfach so nennen, weil das für mich DER Werwolfsname ist). Da die Schwangerschaft noch schlechter als bei Lizzy scheinbar lief, darf ich mir diesmal kein Merkmal aussuchen und er bekommt "Tapfer" und "Athletisch" zugeteilt.

9.jpg

Aber auch wenn sich alle über den kleinen Wulfi freuen, ist Lizzy natürlich nicht vergessen.

10.jpg

Argus ist an sich bislang ein großartiger Vater. Wann immer er da ist, kümmert er sich liebevoll um die Kinder und bleibt dann auch immer so lange, bis seine Arbeit ihn ruft.

11.jpg

Da Berjepi es sich gewünscht hat, habe ich der kleinen Familie mal eine Bonehilda gegönnt. Sie macht bei mir glücklicherweise auch, was sie soll.

12.jpg

Nochmal ein Lizzy Bilder-Spam, weil ich von ihr gar nicht genug bekommen kann (Bonuspunkte, wer sie oben rechts findet).

13.jpg

"Hehe, wärst du mal schon so groß wie ich", denkt Lizzy sich hier wohl.

14.jpg

Während ich mein Lizzy-Fotoshooting habe, hat Violetta inzwischen die Party von Argus erreicht und versucht sich wohl als Entertainer. Aber wie man an der Reaktion der Dame hinter ihr sehen kann, ist ihr Gedudel noch immer ein Ohrengraus.

15.jpg

Wie unhöflich! Nimm das! *Lässt die Ausbuherin über sich nachdenken*
An sich muss ich sagen, dass die Vampire hier weniger offensichtlichere und beeindruckende Kräfte haben. Sie können schneller rennen als normale Sims und andere Sims ab und an über sich nachdenken lassen, was ein kleines Beziehungsplus gibt, aber was der hypnotische Blick bringt, habe ich immer noch nicht herausgefunden. Außer dem Opfer ein "Verwirrt"-Moodlet zu verpassen, das keinerlei Auswirkungen auf deren Laune hat, macht das nämlich nichts. Was ich wiederum stark finde, ist, dass sie nachts schneller Fähigkeiten aufbauen können.

16.jpg

Da seine Frau nirgends zu sehen ist, lasse ich Violetta danach ein bisschen Zeit mit ihrem Liebsten verbringen, und ich muss ja sagen, dass es mir ein bisschen das Herz bricht, dass ich ihn nicht einfach einziehen lassen kann.

17.jpg

Aber er hat halt auch noch eine andere Familie, die ich nicht zerstören will. Hier sieht man rechts seine Tochter Selena (die sehr erfreut über meinen Besuch ist, wie man sieht), und Violetta hat den kleinen Glen auf dem Arm. Argus' jüngsten Sohn Ottokar soll ich erst sehr viel später das erste Mal kennenlernen.

18.jpg

Dann, als ich Violetta nach Hause schicke, nimmt sie einfach den kleinen Glen mit, dass ich fast schon glaube, sie entführt ihn. Aber nein, sie besitzt die Freundlichkeit, ihn draußen vor die Stufen in der Kälte abzusetzen. Na hoffentlich haben seine Eltern ihn wieder reingeholt. Also wirklich, Violetta!

19.jpg

Und pünktlich zu Wulfis Geburtstag lässt es Berjepi mal wieder brennen, und damit beende ich es für heute.
Nächstes Mal dann stehen zwei Kindergeburtstage an, aber ich weiß noch nicht, ob ich am Wochenende zum Posten komme.

Bis dahin, passt auf euch auf.
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Oh, mit Bonehilda und Babies / Kleinkindern habe ich so gar keine guten Erfahrungen gemacht. Sie hat sie immer aus den Betten genommen, wenn sie denn gerade mal am Schlafen waren. %) Hui Berjepi ist ja echt ein heißer Typ. Ich bin auf den kleinen Werwolf gespannt.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
violetta ist also nur eine affäre, wo es etwas mehr ist. zwei familien bekommt keiner unter einem hut. irgendwann wird es auffliegen und beide frauen werden sicher nicht sehr happy sein. zumindest hat sie viel zu tun mit so vielen kindern. wie reagieren vor allem seine anderen kinder, wenn sie erfahren, dass es vier geschwister gibt? bestimmt erstmal überrumpelt. und seine frau erst. die wird sich einen ast abfreuen, wenn sie von der affäre erfährt (sarkasmus).
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Lizzy das Kürbis-Kind also. Sie sieht mit ihrem orange-schwarzen Outfit und den Glühaugen auch echt nach Halloween aus. Aber verdammt knuddelig ist sie. Das mit der Schlafpose ist ja niedlich. Allgemein ein sehr süßes Kind, mal schauen ob das auch so bleibt, wenn ihre Geschwister Aufmerksamkeit verlangen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Lizzy ist sooo süß. Ich finde die hellen Augen richtig schön an ihr. Wulfi ist aber auch recht gut gelungen, wobei mir seine Frisur ehrlich gesagt nicht so gefällt. Aber er ist ja noch klein. Dafür mag ich seine strahlenden hellblauen Augen auch sehr.
Dann bin ich mal gespannt auf die nächsten Kindergeburtstage und das Werwolfkind-Schlafbild. :)
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Hey Bloody
Oh man du legst hier ein Tempo vor, ist ja Wahnsinn! 😅 Ich hab zwar immer noch kein Leben und von daher viel Zeit, aber iwie krieg ich mein nicht vorhandenes Leben auch grad überhaupt nicht auf die Reihe XD. Jedenfalls stresst mich das total, wenn ich nicht up to date bin 😓. Für unser Bla Bla nehem ich mir nämlich immer gerne Zeit. Drum wird das hier halt nur ein Abklatsch, ich hoffe du siehst es mir nach.
Ich muss ja zugeben, dass ich keine Ahnung habe, ob ich Violetta damals zu S1-Zeiten nicht auch schon mal gemacht habe, aber erinnern tu ich mich nicht mehr dran. In S1 gab es ja keine Vampire, nur die eine Händlerin
Ah ja genau die meinte ich! Weil natürlich habe ich die entdeckt, auf einem deiner Headerbilder! Dachte halt, das wäre ne Vampirin. Aber die sieht ja auch iwie aus wie Violetta 😊.
Nein, in S3 sind Vampire nicht unsterblich von Haus aus. Die haben nur eine 5x so lange Lebensspanne wie normale Sims. Man muss erst für 30.000 Lebenszeitbelohnungspunkte kaufen, dass sie unsterblich werden.
Ist das krass! Und ich dachte bisher, Vamps seien immer unsterblich, also würden niemals altern! Also ich rede von allen Arten von Vamps (in Büchern, Filmen, etc.!) ja ich hab halt mein Wissen nur aus TVD XD. Dann bleibt Violetta jetzt also quasi unendlich bei dir in der Fam.?

Ah, dann ist es also eine kleine Vampirin geworden.
Wie sie einfach im Sarkophag techteln. Nicht dass ich es unanständig finde, viel eher eklig XD. Igitt! Wenn ich mir vorstelle wie das dort drin müffeln muss, bäh!
Hm… also Argus gefällt mir in seiner "simlischen" Form ja besser. Von Werwölfen bin ich ja nicht so fan, wenn ich ehrlich bin, aber nur weil die so… entschuldige… unschön aussehen. :LOL:
(Bonuspunkte, wer sie oben rechts findet).
Gefunden!!! In der Kiste XD. <-- hier ist ein Spoiler XD.
Und die Mumie… da würde ich auch in Ohnmacht fallen, wenn die mir begegnen würde XD. Aber dort wo er das Eis isst, sieht er schon süss aus… iwie... :unsure:
Was sagt denn eig. Argus’ Frau zu seiner zweiten Fam.?!
Noch mehr Wulfgars?! Wie viele haben wir denn jetzt insgesamt? *andenFingernaufzähl* den wahren, sein Namensvetter, der aus S4, und der neue aus S3. Hab ich noch einen vergessen?
Ich hab ja schon ein paar Spoiler gesehen (meine ich zumindest) und manche Kids sind total hübsch geoworden <3.

Liebe Grüsse
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

Da ja am Wochende nix von dir kam, kam auch nix von mir 🎃 Scherz, ich habe tatsächlich an den Wochenenden noch weniger Zeit als wie unter der Woche von daher.
Mein Mann hatte nochmal die externe Festplatte mit der Sicherungskopie der kaputten Festplatte an sein Notebook angeschlossen und scheinbar sind zumindest die Sachen meiner Kinder doch bei der letzten Datensicherung übertragen worden. Das wurde nur anders gespeichert, als wie ich gedacht habe. Der ändert nur ein paar Daten um aber überschreibt alte Sicherungskopien nicht und von daher herrscht da ein bisschen Chaos und manche Ordner sind doppelt oder dreifach. Beim groben Durchschauen konnte ich aber die wichtigen Ordner meiner Kinder finden. Nur leider hat es wohl den Simsordner erwischt. Der wurde, aus welchen Gründen auch immer, nicht neu gespeichert und es sind nur die alten Daten von Juni vorhanden. Mein eigentliches Spiel ist auf einer anderen Festplatte und daher habe ich noch die letzte Savedatei und die Sachen, die ich im Mods Ordner hatte für den aktuellen Spielstand. Den Rest muss ich erneut laden. Blöderweise hat es auch meinen Tray Importer, oder wie der heisst, erwischt samt meiner ganzen Speicherungen. Ich hatte, damit der Trayordner im Spielordner nicht zu voll wird, immer Sims und Gebäude von mir und anderen abgespeichert und füge die nur dann im Spiel ein, wenn ich die entsprechenden Sims /Gebäude brauche. Und leider sind die gesamten Bilder für meine geplante Fotostory weg. Die hatte ich halt hauptsächlich in den letzten 2 Wochen gemacht und direkt vom Screenshotsordern in einen anderen Ordner auf besagter kaputter Festplatte übertragen. Und ordentlich wie ich bin auch den Papierkorb gelöscht ☠️ Genug davon.

Vampirkinder sind so niedlich mit ihren leuchtenden Augen. Hatte ich fast vergessen. Aber an die Schlafpose kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Ach habe ich Lizzy auf dem Suchbild nicht entdecken können aber das Töpfchen im Hintergrund müsste dringend geleert werden 🤪 Kleine Feenkinder finde ich übrigens auch süss. Wie sie ab und zu rumschweben. Kleine Werwölfe gingen mir hingegegen nach einiger Zeit total auf die Nerven. Die haben ständig meine Möbel angeknabbert. Und noch eine andere Frage: Können Geister Kinder bekommen? Weil du ja Angst hattest, dass hinterher zu viele Geister in der Stadt rumlaufen. Ich hatte ja hauptsächlich in Midnight Hollow gegen Ende gespielt und da wurde mal nebenbei erwähnt auf irgendeiner Fanseite, dass Tatiana Salas (ein Geist) schwanger ist in dem Spielstand, obwohl Geister nicht schwanger werden können. Daher meine Frage. Ich persönlich habe das nie ausprobiert und weiss jetzt spontan auch gar nicht, ob Tatiana tatsächlich das Kind in Midnight Hollow bekommen hat oder ewig schwanger war. Im Gegensatz zu Sims 4 habe ich in Sims 3 nie rotierend gespielt.
Du bist jetzt bei Generation 3 glaube ich. Zählt Violette zu Generation 1 oder ist sie der Gründer und der Werwolf ist Generation 1? Ich frage nur daher weil ich gern spekulieren würde, welche Wesen zu schon hast. Ich denke, an Geister hast du dich noch nicht rangetraut. Was gibt es noch neben Hexen, Feen und Geister? Ich hatte einen Dschinn in meinem Spielstand und der kann seine Gene auch vererben. Die können auch coole Sachen. Sonst fallen mir noch Pflanzensims ein. Davon hatte ich auch zwei. Die hätte ich gern wieder in Sims 4 aber richtig und nicht nur so eine abgespeckte Version wie wir vor Jahren mal hatten mit dem Simfrucht Event. Mal überlegen... gibt es in Sims 3 Aliens? Bestimmt, oder? Ist mir nur wohl nie begegnet. Ich habe sie auf Screenshots in Sims 2 gesehen und kenne sie aus 4 aber bei 3 weiss ich es nicht.
Sorry, wieder nur allgemeines Blahblah und gar nicht viel zu deiner Story aber beim nächsten Mal gibt es mehr. Bin schon so auf die Kinder gespannt bzw. wie sie bald aussehen werden.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

Nachdem ich am Wochenende doch nicht dazu kam (und heute Nachmittag auch nicht), habe ich heute den nächsten Teil für euch. Wie gewohnt nach den Kommentaren:

@Widget88: Bis auf dass meine Bonehilda manchmal einfach verschwindet und in ihren Sarg resetet wird, habe ich mit ihr zum Glück keine Probleme. Sie hat dann später aber eine Obsession mit was anderem entwickelt, wie man noch sehen wird :ohoh: .

@Nikita22: Einen Ast abfreuen! Darüber musste ich so lachen :lol: ! Ja, ich will hier jetzt nicht zu viel verraten, aber das wird nicht ewig so wie jetzt mit der Partnersituation weitergehen. Ich will auch hier keinen Murks erzählen, aber soweit ich weiß, reagieren die Kinder gar nicht drauf, wenn ein Elternteil fremdgeht oder die sich trennen? Weiß ich gerade gar nicht :unsure:. EDIT: Hab inzwischen erfahren, dass die Kinder sehr wohl drauf reagieren und traurig werden, wenn sie sehen, wie die Eltern fremdgehen/sich scheiden lassen. Da geht dann auch die Beziehung zum betrügenden Elternteil runter.
Jedenfalls hat Argus zwar fünf Kinder, wovon er aber nur zwei mit Violetta hat. Seine anderen drei Kinder haben also nur zwei Geschwister. Habe leider nur einen späteren Spielstand, wo Elisabeth schon ein Teen ist, aber wenn sie das ist, poste ich mal den ingame Stammbaum, dass man das mal sieht.

@lunalumi: Tatsächlich wollte ich so ein bisschen auf Halloween hinaus mit den Farben bei Lizzy. Als Vampirin will ich sie noch ein bisschen dunkel halten, aber ihr Bruder wird schon ein bisschen heller. Kürbis-Kind ist übrigens gut, wart nur auf den Teil nach dem hier, dann wirst du wissen, was ich meine ;) . Ich dachte jedenfalls den ersten Moment, wo ich das gelesen habe, dass ich ausversehen schon einen späteren Teil gepostet hatte :lol: .

@Cindy Sim: Ja, nicht wahr? Ich hätte auch nicht gedacht, dass die hellen Augen so klasse bei Lizzy sein würden :love: . Was ihren Bruder und sein Haar angeht: Wenn du seine Babybilder meinst, da kann ich die Frisur nicht beeinflussen, das ist immer diesselbe. Das ist schon ein Mod, dass ich überhaupt mal die Haarfarbe von denen sehe, weil die Babys ansonsten total kalhköpfig sind in S3. Oder meinst du das Kleinkind mit den türkisen Augen später? Weil das Glen ist. Argus' Sohn mit seiner anderen Frau. Da hatte ich ja auch nicht meine Finger im Spiel. Ich lasse die Townies auch meistens rumlaufen, wie sie sind. Nur bei richtig schlimmen Katastrophen (die wir ja alle von Sims kennen :ohoh:) greif ich dann doch mal helfend ein, um meine Augen zu schützen.

@Nabila: Grüß dich! Hey, mach dir keinen Stress :)! Soll ja Spaß machen, das hier zu lesen, und so viel gibt es hier ja auch nicht zu sagen. Ich bin tatsächlich ein bisschen hier mit dem Posten hinterher, weil ich jetzt noch Motivation dazu habe ja im Spiel schon bei Generation 4 bin und das mal ein bisschen vorwärts bringen will, da ich schon gern mal ein bisschen Rat hätte, was ihr so von gewissen Dingen haltet, was ich da machen soll. Außerdem habe ich gerade dank gewisser Umstände, die wir ja alle haben, ein bisschen Zeit übrig und dank deines grandiosen Tipps habe ich bemerkt, dass mir das hier gut hilft, mich von den Umständen abzulenken, dass ich nicht verrückt werde :ohoh:. Ach ja, und ich will auch nicht, dass das hier so ewig wie Zeitalter vor sich hindümpelt :D.
Zur Vampir(un)sterblichkeit: Jup, in S3 ist mir das auch das erste Mal untergekommen, dass die am Alter sterben können. Hab mich ja auch schon mit dem Thema Vampire beschäftigt (davon hatten wir es ja, glaube ich, auch schon mal irgendwo?) und ich hab das sonst auch noch nirgends gesehen. Weder in TV, Büchern, Folklore oder Spielen. Ich weiß auch noch nicht so genau, was ich jetzt letztendlich wegen Violetta mache. Vor allem, da sie inzwischen doch schon recht mächtig mit ihrer Alchemie ist. Das nimmt manchmal ein bisschen die Spannung raus, vor allem, wenn ich dann die Hexen/Zauberer irgendwann angehe, sollen die das ja auch erlernen. Zudem hab ich echt Sorge davor, dass sie irgendwann mal einen ihrer fernen Nachfahren anflirtet, wenn ich nicht aufpasse :Oo:. Sie ist ja bei mir gerade Uroma und wird vom Spiel auch so von ihrem Urenkel angesehen, aber weiß nicht, ob das Spiel auch Ururgroßmutterschaft kennt und die dann nicht einfach als Mitbewohner angesehen werden. Andererseits wäre das schon irgendwo cool, wenn die Stammhalterin ewig über ihre Nachfahren wacht.
Von Werwölfen hab ich bislang auch nicht so viel gehalten, weil ich die einfach unspannend fand, aber in S3 sind die echt übelst nützlich, da die nach Sammelgegenständen jagen können. Da hab ich meine kleinen haarigen Wolfis schnell ins Herz geschlossen gehabt, wenn die mal was mitgebracht haben, was ich schon seit Äonen für einen Trank (oder anderes) gesucht und partout nicht gefunden habe :D . Ich glaub, das sind momentan meine Lieblings-Okkulten in S3 deshalb. Ich bin übrigens übel gespannt, ob der gute Berjepi es auch noch schaffen wird, dich von sich zu überzeugen, weil ich ihn am Anfang auch ein bisschen... arg nervig fand, weil er so lahm war, aber dann ist er mir ans Herz gewachsen, weil... naja, wirst du ja noch sehen ;) .
Tja, Argus' Frau wird bestimmt total erfreut sein, wenn sie erfährt, was ich da angerichtet habe :ohoh:. Also momentan hat die Simin ja scheinbar noch nix bemerkt, dass sie noch immer mit ihm verheiratet ist, obwohl Argus und Violetta von irgendwem in der Stadt schon gesehen worden sein müssen, sonst hätte sie keinen schlechten Ruf bekommen, dass sie mit zwei Männern gleichzeitig anbändelt (hatte ja noch romantisches Interesse mit Waylon Wolff damals).
Oje, ja, ich mach das gerne, Namen zu recyclen in verschiedenen Spielständen, wenn niemand hinguckt 😅 . Ich hatte das ja auch eigentlich gar nicht geplant, hier reinzustellen, aber naja... es kommt auch nur noch ein anderer Name aus Zeitalter vor, dann hab ich mich gezwungen, das nicht mehr zu machen :nick:.
Jau, ich hab tatsächlich im Headerbilderthread was hiervon gepostet. Da haste bestimmt Violetta im Hintergrund erkannt. Und vielleicht noch jemanden? Ich will nix verraten, aber drei Personen darauf kennt man schon (aber das ist echt fies, weil man das gar nicht erkennen kann), und es ist mindestens ein späterer Partner und ein Nachfahre von irgendwem drauf zu sehen ;) . Wenn du jetzt nicht verwirrt bist, dann weiß ich auch nicht :D .
PS: Kriegst noch einen virtuellen Cookie von mir, dass du Lizzy in ihrer Truhe gefunden hast 🍪 .

@Jillia: Na wenigstens sind die Daten von deinen Kindern noch aufgetaucht. Denen erklären zu müssen, warum ihre Sachen weg sind, stell ich mir ja auch nicht so toll vor. Ich würde ja gern sagen, wenigstens hast du noch die Sachen bis Juni (mein letztes Backup war so lange her, dass ich das letztens gleich mal nachgeholt hat), aber dass mit deinen Storybildern/Spielständen ist ja echt blöd gelaufen :argh:. Und was hast du da jetzt vor? Willst du es trotzdem nochmal angehen und alles nochmal machen oder erstmal Gras über die Sache wachsen lassen?
Zum Themenwechsel: Ich fand meine Kleinkinder bislang alle total herzig (so eine kleine Fee habe ich auch inzwischen rumfliegen sehen und da war ich auch gleich :love:, weil ich das noch nie zuvor gesehen hatte), auch wenn man ich bei Wulfi doch ein bisschen aufpassen musste, dass der mir nicht dauernd die Möbel als Kratzbaum benutzt (und dabei dachte ich, das seien Wölfe und keine Katzen). Auch später war der da immer total dahinter, mir die Einrichtung zu "verschönern" :ohoh: .
Jup, Geister können in S3 Kinder bekommen. Habe ich zwar nicht erzählt, aber eines von Argus' Kinder (hab vergessen, welches) mit seiner anderen Frau (die am Anfang ja auch ein Geist war), war auch ein Geist, das ich via MC lebendig gemacht habe.
Generation 1 ist bei mir der Gründer, also Violetta. Lizzy und Wulfi sind demnach Generation 2. Im Spiel bin ich momentan schon bei Generation 4, also Violetta ist da schon Uroma geworden.
Ich poste dir mal die Liste der Übernatürlichen in S3, die ich mir zusammengestellt habe (hoffe, ich hab keine vergessen, und das ist auch nicht die Reihenfolge, in der ich das anzugehen gedenke): Mumien, Simbots, Hexen/Zauberer, Feen, Dschinns, Meerjungfrauen, Imaginärer Freund, Zombies, Geister, Aliens, Pflanzensims.
Mumien und Simbots kann ich dabei nicht wirklich integrieren, weil die keine Kinder machen/bekommen können, die ziehen einfach nur ein. Und wie ich das mit Aliens mache, muss ich auch noch schauen, weil die "genetisch" sind (ist also keine 50/50 Chance, dass es vererbt wird, wie bei den anderen, sondern die Kinder haben dann immer einen bestimmten Teil an Alien-DNA, was dahingehend schwierig wird, da Alien-DNA nicht mit anderen Übernatürlichen mischbar sind (deshalb wohl eher am Schluss)). Pflanzensims muss ich auch noch gucken, weil die auch anders funktionieren und sich ohne Partner via Samensetzung vermehren.

@ an alle Danksager: Danke euch auch für die Danksagungen :) !
____________________________________

Teil 6:

MF6.1.jpg

Weiter geht es mit Wulfis Geburtstag, und schaut mal, wer für ihn die Kerzen auspusten darf (das ist insofern bemerkenswert, da in S3 immer der Sim, den das Baby/Kleinkind am liebsten mag, es zum Kuchen bringt (da hatte ich auch schon Sachen sag ich euch, von einem Nachbarn beispielsweise, der gerade zu Besuch war und der das Kind das allererste Mal gesehen hat und der dann trotzdem losging, um das Kind zum Kuchen zu bringen)).
Jedenfalls scheint Wulfi seinen Vater am liebsten zu mögen. Er pustet also die Kerzen aus und...

MF6.2.jpg

... schwupps ist Wulfi ein Kleinkind. Und schaut mal, wie skeptisch die kleine Lizzy guckt.
Lizzy: "Hm, das ist also das Lieblingskind."
Aww, nein, Lizzy, ich liebe dich doch auch!
Wulfs Lieblingsfarbe ist übrigens Gischt, was eine komische Mischung aus hellem Grau und Blau ist, von der ich gar nicht wusste, dass sowas als Farbe überhaupt existiert.

MF6.3.jpg

Mama und Papa dürfen danach noch ein bisschen Zeit miteinander verbringen, und mir blutet ja inzwischen das Herz, dass ich mir vorgenommen habe, Argus nicht einziehen zu lassen.

MF6.4.jpg

Hier mal ein ordentliches Bild von Wulfi bei einem Spaziergang. Ihm sieht man den Papa doch sehr an, finde ich. Er hat hier auch noch gar nicht seine leuchtenden Werwolfsaugen, wie mir im Nachhinein auffiel, aber ein Laden des Spielstands hat das behoben.

MF6.5.jpg

Bei obigem Spaziergang ist mir auch dieser Streuner hier nachgelaufen und ich habe Violetta hingeschickt, um sich mit ihm anzufreunden. Ich denke, dass unser kleiner Werwolf sich bestimmt über tierische Gesellschaft freuen würde, aber wie man sieht, hat Violetta kein sehr gutes Händchen für Hunde. Er ist danach auch nur noch einmal aufgetaucht, bevor er eine Fehlermeldung auslöste und danach spurlos vom Erdboden verschwunden war. Ich habe ihn danach leider niemals wieder gesehen.
Trotzdem habe ich die Idee eines Hundes im Haus nicht aufgegeben.

MF6.6.jpg

Apropos Hunde: Ich liebe die Spielzeuge, die Berjepi auf seiner Erfinderwerkbank zusammenbaut. Die bewegen sogar die Beine und geben Geräusche von sich. Lizzy mag sie auch total gerne, wie man sieht.

MF6.7.jpg

Violetta bringt ihrem Sohn inzwischen das Laufen bei, nachdem sie das bei Lizzy bereits längst getan hat (Sprechen und aufs Töpfchen gehen kann sie auch schon). Wie man sieht, sind inzwischen auch Wulfis Leuchteaugen da. Er hat scheinbar die roten Augen von der Mama geerbt.

MF6.8.jpg

Hier mal der Vergleich der Schlafposen und der Beweis, dass kleine Vampire tatsächlich anders schlafen als andere Kleinkinder.

MF6.9.jpg

Kinder wenn sie am glücklichsten sind: Wenn es lecker Essen gibt. Ich liebe die Geschwister zusammen, und finde es übel schade, dass sie nicht miteinander interagieren können (zumindest habe ich noch nicht rausgefunden, wie das geht, und ich lass mich gern vom Gegenteil unterrichten).

MF6.10.jpg

Also auch wenn ich Lizzy nach wie vor ungeschlagen am niedlichsten finde, hat ihr Bruder aber auch was, finde ich.

MF6.11.jpg

Auch wenn sich inzwischen seine Werwolfseite immer mehr bemerkbar macht und er angefangen hat, die Möbel mit Kratzspuren zu "verschönern"...

MF6.12.jpg

Wie man an Argus' Anwesenheit (und dem Kuchen) vielleicht erkennen kann, steht tags darauf schon der nächste Geburtstag an. Diesmal wird Lizzy heranwachsen.

MF6.13.jpg

Und ich bin nur noch mehr von ihr hingerissen, jetzt, wo sie ein Kind ist. Ach, wenn sie nur ein Werwolf geworden wäre!
Das war es auch schon wieder. Nächstes Mal feiert Lizzy Halloween und dann steht auch schon der nächste Geburstag für Wulfi an.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
den kindern sieht man an, was sie sind. aber argus muss sich auch entscheiden. es geht nicht mal ums geld, sondern auch um die kinder. entweder sagen beide frauen, dass sie keinen bock auf dem kindsvater haben und dann wird es teuer für argus. oder eine behält ihn trotzdem. so ein geheimnis fliegt einfach irgendwann auf. ungewollt durch die kinder.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Ahh, da hab ich Wulfi tatsächlich mit dem anderen Sohn verwechselt. Naja, der echte Wulfi hat jetzt eine richtig schöne Frisur - auch passend für einen Werwolf ;-). Dafür aber nicht so strahlend blaue Augen. Aber die roten Augen sind ja auch ganz okay. Das Bild mit den beiden schlafenden Kindern ist sooo süß. :Love: Ich finds auch richtig cool, dass in Sims 3 die Kleinkinder schon Kreaturen sein können und dann auch noch passende Verhaltensweisen zeigen.
Lizzy ist zu einem wirklich hübschen Mädchen heran gewachsen. Da kann ich verstehen, dass du sie gerne als Erbin haben möchtest. Vielleicht sehen wir sie ja trotzdem in der nächsten Generation noch öfter (irgendwer muss ja die Rolle der verrückten Tante übernehmen ;-)) ?
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Man merkt Wulfi ja seine Herkunft echt an, mit den roten Vampir-Augen, aber sonst ein kompletter Wuffi. Das mit dem Möbel zerkratzen und anders schlafen ist ja süß (auch wenn das Zerstören wahrscheinlich auf Dauer nervt). Meine Güte, da habe ich ja echt viel verpasst. Dann freue ich mich mal auf Halloween - bin mir sicher, die kleinen Mäuse werden sich da gut machen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Jillia

Member
Registriert
Oktober 2013
Geschlecht
w

So, bevor es wieder zu sehr in Blahblah ausartet, erstmal zu deinen Sims.
Die Kinderbilder sind echt so knuffig und obwohl kleine Vampire mit Leuchtaugen und blasser Haut immer toll aussehen, finde ich den kleinen Wulfi echt superniedlich. Und selbst ohne die Werwolfaugen am Anfang hatte er etwas sehr wölfisches an sich. Vielleicht, weil er seinem Vater ähnlich sieht oder liegt es eher an der Frisur? Keine Ahnung. Ich finde ihn jedenfalls toll. Auch ist mir auf dem ersten Bild wieder aufgefallen, warum ich Argus damals auch unbedingt für meine Werwolfdame haben wollte. Er sieht echt gut aus. Aber auf einem anderen Bild sieht man dann die extremen Wangenknochen. Ich bin so gespannt, ob er die bei dir auch weitervererbt hat. Bei mir im Spielstand hatte er 5 Kinder und bis auf eins hatten alle diese Gesichtsform geerbt. Und die Spielsachen von der Werkbank sind ja auch toll. Die hatte ich nie benutzt, also die Werkbank. So viele Möglichkeiten in Sims 3. Und ich schweife schon wieder ab, sorry. Möbel zerkratzen, oh wie ich das gehasst habe. Auch, dass sie sich später bei Wutanfällen einfach mal so verwandelt haben und es eine Zeit dauerte, bis sie sich wieder in die normale Simform zurückverwandelt haben. Hatte das zumindest so in Erinnerung. Und mir tut Violette etwas leid. Im Grunde ist sie ja immer noch allein. Ich mein, okey, sie hat eine sich selbst entflammende und den Boden nasstropfende Mumie und ein Skletthausmädchen was die Leute erschrecken kann, ganz zu schweigen von zwei süßen Kids, aber immer noch keinen Mann an ihrer Seite. Argus zählt nicht wirklich. Der kommt ja nur auf Abruf und hat ansonsten noch eine Familie. Inzwischen bist du ja im Spiel eh schon viel weiter aber nachdem Argus seine Pflicht erfüllt hat, hätte ich ihn nicht mehr eingeladen und Violetta einen netten Partner gesucht der vielleicht auch einziehen kann. Darf sie halt nur keine Kinder mehr mit ihm bekommen. Wäre Dante noch frei gewesen zu dem Zeitpunkt? Die zwei sahen echt gut zusammen aus.

Nun noch etwas Blahblah.
Na wenigstens sind die Daten von deinen Kindern noch aufgetaucht. Denen erklären zu müssen, warum ihre Sachen weg sind, stell ich mir ja auch nicht so toll vor
Nun, meine Kinder sind 3 und 1 1/2. Denen erkläre ich momentan nur, dass man keinen Dreck ißt und warum sie Abends ins Bett müssen und solche Sachen :lol: Was weg gewesen wäre, wären die Fotos und Videos, die ich von ihnen gemacht habe. Die vor Juni/Juli waren ja noch alle da aber ich bin ein Fotofreak. Ich wäre echt traurig gewesen, wenn mir die Foto- und Videodokumentationen von ca. 4 Monaten fehlen würden. Sie wachsen ja so schnell.

Und was hast du da jetzt vor? Willst du es trotzdem nochmal angehen und alles nochmal machen oder erstmal Gras über die Sache wachsen lassen?
Weiss ich, ehrlich gesagt, nicht. Ich habe ja nur begrenzt Zeit am Tag. Nur die Mittagszeit zwischen Arbeit und Kinder aus der Betreuung holen wo ich aber auch Hausarbeit machen muss und erstmal was esse, weil ich morgens nicht dazu komme und dann halt Abends, wenn die Kids endlich im Bett sind und bevor ich schlafen gehe. Aber da bin ich leider immer schon ziemlich müde und wie wir wissen, kostet es halt wirklich viel Zeit Fotos für eine Story zu erstellen. Daher hatte ich ja während meiner Krankschreibung Fotos für ca. die ersten 3 - 4 langen Kapitel gemacht und wolle die später nur noch überarbeiten und vertexten und im Dezember das erste Kapitel hier veröffentlichen. Zudem muss ich mich noch mit Wordpress beschäftigen. Meinen letzten Blog hatte ich vor fast 10 Jahren und meine Kenntnisse sind etwas eingerostet 🤪 Aber bald ist ja auch schon Weihnachten und ich wollte die Geschenke für die Familie selber basteln. Fotoalben und so und das wird eine ganze Menge Zeit kosten. Urlaub habe ich dieses Jahr keinen mehr und nächstes Jahr nicht gleich. Vielleicht fange ich im Januar wieder an und baue vorher nur ein paar Gebäude fertig, die ich für die Story noch brauchte und wo ich das neue Plattformentool gut gebrauchen kann (dabei versagen ich schon mit den Terraintool). Zudem muss der PC neu aufgesetzt werden, wenn er endlich mal von der Reperatur wiederkommt.
Danke auch für die Auflistung der übernatürlichen Wesen. Ich hatte gestern aber selber noch schnell auf einer Fanseite nachgeschaut. weil ich doch neugierig war. Und dann fiel mir auch wieder ein, dass einer meiner Sims mal einen Alien durch Zufall Nachts getroffen hat. Entführt oder gar schwanger war aber nie einer. Deine selbstgemachten "Regeln" habe ich mir auch nochmal durchgelesen. Da hast du zwar aufgeführt, dass die okkulten Sims im Stammbaum sein sollen aber da steht nicht expliziet was davon, dass du mit denen anschließend auch eine Familie gründen musst. Es könnten also Geschwister von dem nächsten Gründer sein. Dann hast du sie im Stammbaum aber das Problem mit der Genetik nicht. Allerdings hast du dann natürlich auch mal zwei okkulte Wesen in einer Generation. Ich hatte zB mit meinem Feensim einen Pflanzensim. Das hat super gespasst, weil Feen ja so gut mit Pflanzen agieren können. Und die Alienentführung lässt sich auch gut einbauen.
Meerjungfrauen habe ich nie gespielt. Die Stadt zu dem Erweiterungspack war zu buggy. Kann man die auch in normalen Nachbarschaften spielen? Ich weiss gar nicht, ob Moonlight Falls jetzt ein größeres Gewässer hat wo die zB drin schwimmen könnte.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Huhu Bloody
Grüß dich! Hey, mach dir keinen Stress :)!
Heute bin ich mal früher, damit ich mich nicht so stressen muss XD. Ich hasse es wenn ich nicht auf dem neusten Stand bin und 1000 Sachen nachholen muss. Danke übrigens, dass du auch hier immer so arg auf meine lausigen Beiträge eingehst. 😅
und dank deines grandiosen Tipps habe ich bemerkt, dass mir das hier gut hilft, mich von den Umständen abzulenken, dass ich nicht verrückt werde :ohoh:
Hey, ich freue mich wirklich sehr, dass dir mein Tipp so so viel Spielspass bereitet! Man merkt auch, dass dir das hier viel Freude macht und ich fühle mich :Cool:!
Ach ja, und ich will auch nicht, dass das hier so ewig wie Zeitalter vor sich hindümpelt :D.
Ach, also gibt es hier keine ü 120 Teile? Und ein 200 Jähriges? Zeitalter feiert bald das 300 Jährige, oder? 🎂
es kommt auch nur noch ein anderer Name aus Zeitalter vor
Warum überrascht mich das nicht... 🤣
Er ist danach auch nur noch einmal aufgetaucht, bevor er eine Fehlermeldung auslöste
LOOOOL! Wie kann den ein Hund eine Fehlermeldung auslösen! Das hört sich so lustig an XD.
Hier mal der Vergleich der Schlafposen und der Beweis, dass kleine Vampire tatsächlich anders schlafen als andere Kleinkinder.
Also ich muss zugeben, dass mich Lizzys Schlafpose ja schon bissel gruselt. Sieht halt bissel aus wie so ne Sargpose. 😅 Aber da sie ja ne Vampirin ist, passt das.
Ich liebe die Geschwister zusammen, und finde es übel schade, dass sie nicht miteinander interagieren können
Was echt?! :oops: Aber die konnten doch selbst in S2 miteinander agieren, wenn ich mich nicht irre. Das ist krass.

Oh ja, Lizzy ist echt süss! Auch wenn sie bissel shook dreinguckt XD.
Was hat es eig. mit den Lieblingsfarben auf sich, das hab ich noch nicht ganz verstanden.
Dann bin ich ja mal gespannt was du mit *raufscrollundnachguckwiedergrusligeTypheisst* Berjepi noch so vorhast, wenn du meinst, dass ich von dem mal Fan sein werde XD.
Ach ja und falls ihr euch nen Hund zulegt, bin ich auch schon gespannt. Auch auf den Namen. Deine Tiernamen sind ja immer so... kreativ. ;-)

Bis zum nächsten Mal!
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

Heute habe ich mal wieder einen etwas längeren Teil für euch.

@Nikita22: Ja, vor allen Dingen für die Kinder ist das eine äußerst bescheidene Situation :argh:. Ich wusste ja von Anfang an, dass sie dann quasi ohne Vater aufwachsen würden, aber war dann doch irgendwie trauriger, als ich das
gedacht hätte. Und Violetta fand das als Romantik-Sim auch nicht so toll, immer allein zu sein :(. Mehr will ich dazu jetzt gar nicht schreiben, weil ich sonst nicht ums Spoilern herumkommen, aber ich muss mich noch korrigieren, was ich letztes Mal darüber schrieb, dass die Kinder in Sims ja eh nicht mitbekommen, wenn die Eltern fremdgehen, weil ich inzwischen erfahren habe, dass sie das sehr wohl tun. Sie werden dann traurig und die Beziehung zu dem fremdgehenden Elternteil geht auch runter, wenn die sehen, dass einer ihrer Eltern fremdgeht.

@Cindy Sim : Ich muss sagen, dass ich auch lieber die strahlend blauen Augen bevorzugt hätte, die der Glen hat. Da bin ich ja voll der Fan von :love:. Auch die von Lizzy gefallen mir im Nachhinein besser. Aber naja, nächste Generation war es das eh mit den Leuchteaugen, weil nur die Vampire und Werwölfe die haben, was ich voll schade finde.
Ich finde das auch total großartig, dass sich die übernatürliche Seite schon so früh in S3 zeigt. Dass Werwolfwelpen zwar noch nicht richtig Jagen können, aber schon Jagen üben können. Oder die kleinen Vampire, die ihren Teddybären in den Nacken beißen (habe ich mich leider zu spät dran erinnert, dass das geht). Manchmal sieht man das denen sogar schon als Baby an, was sie sind, wie man noch sehen wird.
Lizzy wird übrigens definitiv nicht so einfach untergehen, so viel sei verraten :nick:.

@lunalumi: Oh ja, das mit dem Möbelzerkratzen nervt tierisch, vor allem, da sie auch nicht damit aufhören, wenn sie erwachsen sind 😑. Ich sag nur, dass Wulfi das noch immer macht, wenn ich nicht aufpasse, obwohl er schon Opa inzwischen bei mir ist. Ich muss andauernd irgendwelche Sachen ersetzen :ohoh:.

@Jillia : Ich hab dem Wulfi tatsächlich extra eine Frisur gegeben, die ich sonst nie benutze, weil die so wölfisch aussieht, finde ich. Auch in seiner späteren Werwolfform hat er eine bekommen, die ich für mein normales Gameplay normalerweise nie benutze. Aber an sich sieht man ihm den Papa auch sehr an, vor allem Dingen von der Seite. Ich finde Argus von vorne ja auch total gutaussehend, man darf ihn halt nur nicht von der Seite zeigen, das stimmt. Lustig, dass er bei dir auch 5 Kinder hatte :lol: (hat er bei mir ja auch gerade). Bei mir haben sich seine Gene nur nicht ganz so arg durchgesetzt, wie bei dir, aber ich will hier ja nicht zu viel verraten ;).
Jup, die Werwölfe verwandeln sich manchmal, wenn sie geärgert werden. Aber wenn man sie levelt (ist ja leider eine versteckte Fähigkeit, aber manchmal bekommt man ja so Meldungen, dass sie jetzt weniger beim Mondanheulen versagen oder sich aussuchen können, nach was sie jagen), lernen die das irgendwann, zu kontrollieren. Dann verwandeln die sich nur noch bei Vollmond ungewollt.
Jillia schrieb:
Ich mein, okey, sie hat eine sich selbst entflammende und den Boden nasstropfende Mumie und ein Skletthausmädchen was die Leute erschrecken kann
Darüber musste ich so lachen :lol:!
Aber ja, traurig ist das Ganze schon, da Violetta tatsächlich eigentlich quasi Single ist, was für sie als Romantik-Sim total blöd ist :argh:. Ich muss mich jetzt echt ganz arg zusammenreißen, hier nicht alles zu verraten, aber ewig wird das auch nicht so weitergehen. Auch wenn Dante zu dem Zeitpunkt bereits vergeben war (der hatte irgendwann immer mal wieder jemanden).
Erstmal Sims-abschließend zu den Okkulten: Hab übrigens ganz vergessen, die Plumbots aus Into the Future da mit aufzuzählen, aber das EP hab ich ja sowieso nicht, von daher… Ach ja, und ich überlege inzwischen auch, mir noch ein Einhorn zuzulegen, weil das ja auch zu den Okkulten zählt. Kann ich zwar nicht in den Stammbaum integrieren, aber wenigstens einziehen lassen. Aber da ich das schon einmal gemacht habe und weiß, was für eine Pest das ist, da die Anforderungen zu erfüllen und das Glück zu haben, dass es auch mal in der Welt erscheint, weiß ich das noch nicht, ob ich das mache.
Aber ich denke auch, dass ich vor allen Dingen am Ende wohl zwei Geschwister mache, wo sich einer um die Pflanzensims kümmert und der Andere darum, von Aliens entführt zu werden. Mal schauen. Aber ja, alle okkulten kann ich ja sowieso nicht durchgehend in den Stammbaum integieren.
Die Meerjungfrauen gibt es, glaube ich, auch nur bei den Tauchgrundstücken, die es nur in Isla Paradiso gibt (wovon ich eine gefixte Version von MTS installiert habe, weil das tatsächlich arg schlimm mit der Wegfindung ist). Ich weiß noch nicht so genau, ob ich da versuche, mit dem Traveler-Mod hinzureißen, und ob das geht, dort eine Meerjungfrau zu befreunden und nach Hause mitzunehmen. Wenn nicht, gibt es noch immer den Meerjungfrauen-Tang in den Lebenszeitbelohnungen. Dann muss eben ein unwissender Sim herhalten :p.
Zu deinem Datenverlust: Ach so war das mit den Daten deiner Kinder gemeint. Ja meine Güte, das ist ja noch schlimmer! Wie du schon schreibst, geht in diesen jungen Jahren ja alles so schnell, dass man sie am liebsten mit der Kamera verfolgen würde. Also dass Baby-/Familienfotos weg sind, ist eines der schlimmsten Dinge, die bei persönlichen Datenverlust passieren können, finde ich (ich hab deswegen meine irgendwann auch wieder entwickeln lassen).
Da kann ich mir auch lebhaft vorstellen, dass du da so wenig Zeit hast gerade und wenn du sie mal hast, einfach nur mal ausruhen willst. Wenn ich so an die Zeit vor fünf Jahren zurückdenke, hätte ich auch nie und nimmer nicht die Zeit/Energie gefunden, mal eben sowas wie das hier anzufangen. Ich würde ja auch gern sagen, dass das Schreiben und Bildermachen ja auch Spaß machen soll, aber letztendlich ist es trotzdem irgendwo Arbeit, für die man Zeit braucht. Und wenn man die nicht hat, dann hat man die auch nicht und am Ende artet es nur in Stress aus, und das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Da leidet letztendlich nicht nur die Qualität der Story drunter, sondern auch das Familienleben. Da finde ich ein langfristigeres, Stück-für-Stück-Rangehen, wie du es vorhast, auch besser :nick:. Das ist eines der Dinge, die mir die drei Jahre, die ich jetzt schon an meiner anderen Story hier im Simforum schreibe, gelernt haben. Weil ich da am Anfang auch ganz ambitioniert war und mir selber Druck gemacht habe, als ich nicht weiterkam. Mal zurücktreten und Stück-für-Stück aufarbeiten hat mir da sehr geholfen :nick:.

@Nabila : Grüß dich :hallo:! Mensch, ich würde dir ja wieder gerne schreiben, dass du dich nicht so stressen sollst, aber ich kenn das ja selber, wenn man einfach nicht aus seiner Haut kann. Mich hat das am Anfang (also bei Zeitalter) auch total fertig gemacht, dass ich nicht immer sofort auf alles antworten konnte :argh:, und ich bin froh, dass ich mich inzwischen dazu durchgerungen habe, das in einem Abwasch alle zwei Wochen zu machen. Aber da hat mir auch der Danke-Button sehr geholfen, dass die Leute sehen, dass ich mich tatsächlich auch mal dazu bequeme, zu lesen, was sie schreiben und das nicht zwei Wochen lang ignoriere (also ich lese das immer schon vorher, ganz ehrlich :nick:!).
Trotzdem sag ich’s dir nochmal: Stress dich nicht! Das ist ja das letzte, was ich hiermit erreichen will.
Aber nein, das hier soll kein 100-jähriges feiern. Höchstens 99-jähriges :p (und ja, Zeitalter wird bald 300… ich hoffe nur, dass es nicht auch noch die 400 sieht, aber hey, immerhin hat es inzwischen endlich… ENDLICH!... ein Ende!). Auch wenn ich momentan nicht mal weiß, ob ich hier überhaupt über Generation 4 rauskomme, weil ich bald meinen ersten Senior im Haus habe und du weißt ja, wie schwer mir das fällt, die dann sterben zu lassen :argh:. Aber ich will mir ein Beispiel an dir nehmen, stark sein und meine armen Sims gehen lassen *beäugt immer wieder den Unsterblichkeitstrank, den die Sims in S3 kaufen können* :glory:.
Das mit dem fehlermeldungsauslösenden Hund: Glaub mir, ich hab da noch was viel komischeres, was bei mir einen gravierenden Fehler ausgelöst hat, mit dem ich mich ewig (also ein paar Stunden) rumärgern musste, wie man noch sehen wird :mad:. Das hier war aber nur so eine „Hund konnte nicht gefunden werden“-Meldung, die ich ab und an mal von einem meiner Mods bekomme, der dafür sorgt, dass das Spiel sich nicht selber zumüllt und unspielbar macht (den braucht man in S3 wirklich). Normalerweise kriegt man das sonst gar nicht mit, dass irgendwas nicht stimmt.
Zu den Kleinkindern: Ja, S3 ist tatsächlich der einzige Teil, wo die nicht miteinander interagieren können als Kleinkinder. Die können nur zusammen an so einem Maltisch und am Puppenhaus spielen und mit Spielzeug an sich spielen, aber das ist eigentlich auch nicht wirklich anders, als wenn sie allein spielen würden. Die brabbeln dann nur ab und an mal miteinander, aber die Animationen sind dieselben. Das finde ich auch wirklich sehr schade. Die können nur mit Kindern aufwärts sozial interagieren.
Die Sims in S3 haben Lieblingsfarben (zufällig bei der Geburt zugeteilt, wie auch deren Lieblingsspeise und Lieblingsmusikrichtung) und ich ziehe die gerne in ihren Lieblingsfarben an, streiche deren Zimmer so, etc., deshalb erwähne ich das einfach immer mal dazu.
Ob du von Berjepi (den Namen konnte ich mir übrigens auch nie merken, bis er mir ans Herz gewachsen ist 😅) noch ein Fan werden wirst, weiß ich noch nicht, aber ich bin gespannt, ob er es schaffen wird, dich von sich zu überzeugen.
Nabila schrieb:
Deine Tiernamen sind ja immer so... kreativ.
Hey, was soll das denn heißen? Meine Namen sind ja mal… ähh große Klasse *schiebt „Wuff“ und „Hund“ unauffällig in den Hintergrund* =). Aber ich sag da trotzdem nur: Unkreativ! Mensch, so sollte ich einen meiner Hunde nennen :lol:! Doof nur, dass ich eigentlich keine mehr haben wollte momentan (also ich sag damit nicht, dass ich momentan keine habe). Hm, vielleicht eines Tages... :unsure:

@ alle Danksager: Danke euch für die Danksagungen :)!

_______________________________

Teil 7:

MF7.1.jpg


Weiter geht es mit Lizzy, die inzwischen ein Kind ist und deren liebste Beschäftigung es ist, sich zu verkleiden, wie man noch zur Genüge sehen wird.
Sie ist übrigens ein ehrgeiziges Kind geworden, was ich letztes Mal völlig vergessen habe, zu erwähnen. Obwohl ich mir ein Merkmal für sie hätte aussuchen dürfen, habe ich es auswürfeln lassen, was ich des Öfteren tun werde, da ich ihnen sonst immer diesselben Merkmale gebe. Und immer dieselben guten, freundlichen, romantischen Genie-Sims zu haben, ist auf Dauer doch langweilig.

MF7.2.jpg

Kurz darauf steht Lizzys erster Schultag an, und danach wird der Papa eingeladen, der ihr gleich mal bei den Hausaufgaben helfen darf. Obwohl Argus nicht bei ihnen lebt, möchte ich trotzdem, dass seine Kinder ihn kennenlernen.

MF7.3.jpg

Hierzu sage ich nur: Dates, wenn man Eltern ist (für alle, die es nicht erkennen, die Herzen über Violettas und Argus' Köpfen bedeuten, dass sie eigentlich gerade auf einer Verabredung sind).
Im Hintergrund kann man übrigens vielleicht erkennen, dass ich im oberen Stockwerk ein bisschen provisorisch angebaut habe, damit Lizzy Platz für ein Bett hat. Unten plane ich dann, eine Küche anzubauen, sobald Violetta die nötigen Simoleons dazu hat (also wahrscheinlich nie).

MF7.4.jpg

Rechts sieht man Lizzys besagtes Bett, und ich wusste gar nicht, dass die kleinen Vampirkinder schon Plasmadrinks trinken können, um ihren Hunger zu stillen. Ihre Bedürfnisse sind ansonsten noch vollständig die von einem normalen Sim, und sie kann nebenbei auch noch problemlos Simnahrung zu sich nehmen. Trotzdem finde ich das praktisch, da sie sich oft wünscht, Plasmadrinks zu trinken, wodurch ich ganz nebenbei Lebenszeitbelohnungspunkte für sie abstauben kann.

MF7.5.jpg

An sich finde ich es total praktisch, dass sie jetzt endlich ein Kind ist und mithelfen kann.

MF7.6.jpg

Apropops Lebenszeitbelohnung: Violetta hat inzwischen auch mal genug Zutaten zusammengespart, um sich einen Wunscherfüllungstrank zu gönnen, der ihr doppelte Lebenszeitbelohnungspunkte für erfüllte Wünsche gibt. Ich habe da nämlich ein Auge auf die "Feuerfestes Heim"-Belohnung für 30.000 geworfen, damit Berjepi mir nicht dauernd die Bude beim Erfinden abbrennt.

MF7.7.jpg

Auch Lizzy bekommt ein paar mehr Wünsche erfüllt. Da sie ihrem Papa ein Geschenk überreichen und sich mit ihm anzufreunden will, lade ich ihn tags darauf gleich nochmal ein. Und wie gut, dass Lizzy ihrem Vater dieses wichtige und total geheime Geheimnis verraten hat. Ich wette, das wusste er noch nicht.
Wie man sieht, sind die beiden inzwischen auch Freunde geworden.

MF7.8.jpg

Auch den Wunsch, für "Süßes und Saures" um die Häuser zu ziehen, erfülle ich ihr gleich mal. Ihr Papa wird kurzerhand gefragt, ob er sie begleiten würde, was er natürlich tut. Und ich finde es übrigens toll, dass man sehen kann, wie die Nachbarn teils in immer besseren Autos durch die Gegend fahren, je nachdem, was für einen Job sie eben haben. So kann sich Chirurg Argus, der vor kurzem noch in einer Schrottkarre rumgefahren ist, inzwischen ein ordentlich schnelles Mittelklasseauto (für 36.000 rum, glaube ich?) leisten, von dem Violetta noch immer nur träumen kann.

MF7.9.jpg

Beim ersten Haus hat Lizzy leider kein Glück, wie man an der Meldung oben rechts sehen kann, aber beim zweiten ist glücklicherweise jemand da, um ihr Süßes zu geben. Danach geht es auch schon wieder nach Hause.

MF7.10.jpg

Da ich gerade mal dabei bin, probiere ich auch die anderen Halloween-Sachen aus, die ich bislang nie benutzt habe. Zwar habe ich noch keine Kürbissamen für den hauseigenen Garten gefunden gehabt, aber glücklicherweise war jemand so freundlich, Kürbisse auf dem Stadtplatz anzupflanzen, wo gerade das Herbstfest stattfindet. Also lasse ich Lizzy ein paar pflücken und einen Kürbis schnitzen.

MF7.11.jpg

Das sieht doch schon ganz gut aus. Bin gespannt, wie es werden wird.

MF7.12.jpg

Oh... ähhh... sehr schön!
Nein, im Ernst, bin ganz stolz auf die kleine Lizzy, dass sie das so toll gemacht hat.

MF7.13.jpg

Am nächsten Tag geht es wieder zur Schule und Lizzy trifft den netten Herrn von gestern wieder, der ihr Süßes gegeben hat. Also in dieser Stadt will ich echt kein Feigling sein müssen. Die fallen ja immer mal wieder in Ohnmacht, wenn sie etwas Übernatürliches sehen (blöd für ihn, dass Vampire hier ein Spiegelbild haben; frage mich, wie der sich selber im Spiegel anschauen kann, ohne umzufallen). Ich werde ihn deshalb auch in Zukunft immer mal wieder irgendwo rumliegen sehen.

MF7.14.jpg

Inzwischen habe ich auch rausgefunden, dass es im CAS tatsächlich kleine Accessoire-Fangzähne für Kinder und Kleinkinder gibt. Die muss ich Lizzy natürlich sofort verpassen.

MF7.15.jpg

Und auch ihr Bruder bekommt als Werwolf natürlich welche. Die schauen zwar bei manchen Animationen ein bisschen durch die Haut, aber das ist es mir wert.

MF7.16.jpg

Dann passiert es doch mal tatsächlich, dass Argus von sich aus anruft und Violetta um eine Verabredung bittet... auf einer blanken Grünflache... mitten im Nirgendwo... bei Regen... um ihr vorzuwerfen, dass sie ein Vampir ist?

MF7.17.jpg

So aber nicht, mein Freundchen! Nimm das, und sei völlig effektlos verwirrt!
Spaß beiseite, ich habe mich inzwischen mal schlau gemacht, was der hypnotische Blick überhaupt bringt. Und zwar können Vampire "Jagen", wobei sie sich den Sim mit dem besten Plasma in der Nähe raussuchen, der dann auch eine Markierung bekommt. Trotzdem muss man erst eine gute Beziehung zu dem Opfer aufbauen, um von ihm trinken zu dürfen, und der Blick soll das "Opfer" dabei scheinbar gefügiger machen. Da Violetta bei mir nie jagen war, da entweder Argus als Snack herhalten musste oder sie Plasmadrinks aus dem Kühlschrank getrunken hat, kam das bei mir aber nie zur Anwendung.

MF7.18.jpg

Violetta hat dann jedenfalls genug von Argus, lässt ihn stehen und geht nach Hause. Dort entdeckt Lizzy gerade das brandneue Baumhaus, das sich nicht nur sie, sondern auch die Erwachsenen gewünscht haben. Ja, da habe ich mich noch gefragt, warum Erwachsene sowas haben wollen, aber da wusste ich ja auch noch nicht, was die da drin mit ihren Liebsten so anstellen können....
Das Baumhaus wird auf jeden Fall Lizzys Lieblingsplatz, also darf sie gleich mal die Nacht darin verbringen.

MF7.19.jpg

Dann passiert es erneut, dass Violetta beim Reisen mit dem LLAMA, um Tränke im Elixierladen zu verkaufen, vom Clown-Fluch getroffen wird. Oh, Mann, nicht schon wieder!

MF7.20.jpg

Aber nicht mehr mit Violetta. Ihr Alchemie-Level ist inzwischen hoch genug, um selber einen Heiltrank dagegen brauen zu können, und glücklicherweise hat sie auch gerade die Zutaten dafür parat. An sich hat sie die letzten Tage recht in Ordnung verdient von ihren Tränkeverkäufen. Auch ihr Joblevel ist bereits bei 5, wobei ich sagen muss, dass die Karriereleitern der selbstständigen Berufe wie Maler und Alchemist sich auch wesentlich schneller erklimmen lassen, als bei normalen Berufen. Ich muss ja nur ab und an was verkaufen, um da weiterzukommen. Der Nachteil daran ist nur leider, dass Violetta eben nur dann verdient, wenn sie verkauft, da sie kein regelmäßiges Gehalt hat.

MF7.21.jpg

Aber auch wenn der Clown-Fluch schnell beseitigt ist, ist Violetta noch immer traurig, dass Argus so gemein zu ihr gewesen ist, und mir tut sie auch immer mehr leid, dass sie als Romantik-Sim so allein ist.

MF7.22.jpg

Am Folgetag wird Argus aber natürlich trotzdem zum Geburtstag seines Sohnes eingeladen (ignoriert übrigens die Löcher in der Decke, die habe ich später in Ordnung gebracht). Leider muss ich den Geburtstag zweimal feiern, da ich mit Wulf den ersten und bislang einzigen Alterungsbug in diesem Spielstand erfahre, durch den er nach dem Kerzenauspusten die Aktion, älter zu werden, einfach immer wieder abbricht. Aber da ich den schon von anderen Spielständen kenne, weiß ich schon, damit umzugehen (falls es wen interessiert, kann ich es gern mal beschreiben, wie ich das löse, ansonsten spar ich mir das).

MF7.23.jpg

Und damit ist auch Wulfi ein Kind. Erneut lasse ich seine Merkmale auswürfeln, was ich ziemlich schnell bereue, da er ein Einzelgänger wird. Gerade wo Werwölfe doch Rudeltiere sind! Mist!
Ach Wulf, ich weiß ja, dass du Kuchen willst, aber kannst du nicht wenigstens mal so nett sein, kurz in die Kamera zu gucken, wenn ich versuche, ein ordentliches Bild von dir zu machen, dass sich am Ende nicht noch alle drüber beschweren, dass ich nicht doch Lizzy zum Erben gemacht habe!
Wulf: "Hm..."

MF7.24.jpg

Dann halt nicht... Ein ordentliches Bild von ihm gibt es also erst nächstes Mal. Aber dafür könnt ihr schon mal meine Mini-Küche bewundern, die Violetta dank Geldsegen jetzt doch endlich anbauen konnte, damit sie beim Essen auch mal an einem Tisch sitzen können.
Tja, das war es dann auch schon wieder. Ich hab die letzten beiden Male leider nicht so viel zu berichten gehabt, weil Berjepi nur mit dem Leveln von Erfinden und Violetta vor allen Dingen damit beschäftigt war, den Kleinkindern alles beizubringen, und davon zu berichten, wie die Kleinen Töpfe grün dampfen lassen, ist auf Dauer nicht sehr spannend. Aber jetzt, da die beiden endlich Kinder sind, kann ich auch mal wieder rausgehen. Nächstes Mal trifft Lizzy dabei auch gleich auf einen ihrer Halbbrüder und... es steht natürlich wieder ein Geburtstag an, da Lizzy schon ein Teen werden wird.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88 und lunalumi

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Awww, richtig süß, wie Lizzy sich um ihren kleinen Bruder kümmert. Und auch, wie sie sich mit ihrem Vater versteht.
Dass die Sims Halloween feiern und von Haus zu Haus gehen können, finde ich ja richtig gut. 😮 Gibt es da eine Erweiterung dafür? Oder einen Mod? Oder konnten die das schon immer?
Und die Bilder mit den Fangzähnen :Love::Love::Love: Ich schmelz dahin.
Was hat es denn eigentlich mit diesem Clown-Fluch auf sich? Das hab ich auch nicht ganz verstanden.
Wulf sieht als Kind immer noch süß aus. Aber er selbst scheint ja nicht so glücklich zu sein. Vielleicht liegt es an dem neuen Einzelgänger Merkmal? Hoffentlich macht es ihm das nicht schwer, eine zukünftige Frau zu finden.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
alle kinder verstehen sich ja prima. so sollte es bei geschwistern sein. denn gerade bei sims können geschwister schnell eifersüchtig sein. die kinder finden sicher heraus, was das geheimnis vom vater ist und könnten enttäuscht sein. das macht eine bindung schnell kaputt. was argus macht ist auch nicht die feine art. entweder hat er echte gefühle für violetta und meint es ernst. oder er sieht sie nur als seine affäre mit selbstgezeugten anhang. aber versucht sich zumindest als vater für die kinder. diese bekommen doch alles mit. wie im echten leben. es kann auch sein, dass er violetta und seine frau gleichzeitig sehr stark liebt. beide sind sicher unterschiedliche persönlichkeiten. und wenn seine älteren kinder nicht dumm sind, sehen sie schnell in der schule mit sich selbst ähnlichkeiten. dann kommt er wirklich in erklärungsnot seiner familie gegenüber.

die frauen könnten sich von ihm trennen und vergessen ihn irgendwann. aber am ende sind bei solchen männern immer die kinder die dummen am schluss. auf einmal stehen sie ohne vater da und sehen ihn als den bösen, obwohl man ein guter vater ist, aber ein schlechter ehemann. mit so einer geschichte ruiniert man sich doch alles. die frauen sind weg und wenn sie sehr sauer sind, hetzen sie noch gegen einem bei den kindern. spätestens in der schule wird es auffliegen. seine kinder mit seiner ehefrau sind sicher nicht mehr so jung wie violettas kinder und können schnell analysieren, was los ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Huhuh Bloody!

Ob du von Berjepi (den Namen konnte ich mir übrigens auch nie merken, bis er mir ans Herz gewachsen ist 😅) noch ein Fan werden wirst, weiß ich noch nicht, aber ich bin gespannt, ob er es schaffen wird, dich von sich zu überzeugen.
Es ist ziemlich leicht mich zu überzeugen. ;-)
(blöd für ihn, dass Vampire hier ein Spiegelbild haben; frage mich, wie der sich selber im Spiegel anschauen kann, ohne umzufallen)
Wie jetzt, er ist selber ein Vampir? LOOOOOL!
Accessoire-Fangzähne für Kinder und Kleinkinder gibt.
Oh man das ist so toll und darum beneide ich dich jetzt! Ich will das auch für meine kleinen Vampirchen!
Und zwar können Vampire "Jagen", wobei sie sich den Sim mit dem besten Plasma in der Nähe raussuchen, der dann auch eine Markierung bekommt. Trotzdem muss man erst eine gute Beziehung zu dem Opfer aufbauen, um von ihm trinken zu dürfen, und der Blick soll das "Opfer" dabei scheinbar gefügiger machen.
Oh und darum beneide ich dich auch! Das hört sich ja total cool an! Jagen und Beute markieren... geil! Nur, dass die mit dem Opfer "befreundet" sein müssen, fände ich lästig. Aber können sie wenigstens von anderen Sims normal trinken, also ohne mit denen ne Beziehung aufzubauen?
Ja, da habe ich mich noch gefragt, warum Erwachsene sowas haben wollen, aber da wusste ich ja auch noch nicht, was die da drin mit ihren Liebsten so anstellen können....
Hey, wenn ich die Möglichkeit hätte und mir das wer bauen würde, dann möchte ich auch ein Baumhaus! :LOL: Aber nicht um Schweinereien drin zu machen mit meinem Liebsten. Wenn ich denn einen hätte.
Und damit ist auch Wulfi ein Kind. Erneut lasse ich seine Merkmale auswürfeln, was ich ziemlich schnell bereue, da er ein Einzelgänger wird. Gerade wo Werwölfe doch Rudeltiere sind! Mist!
Oh man, vom Merkmale auswürfeln lasse ich in Zukunft wohl die Finger. Hatte jetzt 2 Einzelgänger und einer davon lässt sich so gar nicht verkuppeln. Und auch sonst hasst er seine Mitsims. Nicht sehr schlau, wenn er mit denen in einem Rudel... äh ich meine Stamm leben muss.

Lizzys Kostüme sind ja wirklich niedlich! Ich mag vor allem das Prinzessinnen - Outfit. Warum verkleidet sie sich denn immer? Hat es mit Halloween zu tun?
Ja ansonsten Happy Birthday. Was essen eig. Werwölfe? Normale Simnahrun? Oder Simfleisch? XD (Sorry, das war blöd XD).
Wenn Violetta so ne Romantikerin ist, wirst du ihr doch sicher noch nen Partner finden. Notfalls kannst du ihr ja einen erstellen wenn alle vergeben sind, oder darfst du das nicht in deiner eigenen Challenge?
Ach ja, weiter oben ist ne Puppe im Gras, mit der Wulfi gespielt hat. Dachte erst das wäre ein neues Baby das ich iewie übersehen habe, lol.

Bis dann!
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Cindy Sim : Für Halloween braucht es das Jahreszeiten-EP. Da gibt es jede Jahreszeit einen Feiertag in der Woche, wo die Sims auch alle frei haben, ein Fest auf dem Stadtplatz stattfindet (obwohl das Fest auch die ganze Jahreszeit über stattfindet). Ich konnte auch darauf wetten, dass Violetta jeden Feiertag von irgendeinem Freund zu einer speziellen, jahreszeitenspezifischen Party (Festessen, Poolparty, Kostümparty oder Geschenkeparty) eingeladen wurde (hatte nur meist nie Zeit dafür, um auch hinzugehen). Und im Herbst, am Gruseltag, rennen dann eben auch überall verkleidete Kinder und Teens durch die Stadt. Da kommen die Nachbarskinder dann auch mal beim eigenen HAushalt vorbei, um nach Süßigkeiten zu fragen (dieses Jahr war aber keiner da), Die Kinder/Teens haben dann auch tatsächlich einen essbaren Bonbon im Inventar :nick:.
Diesen Clownfluch kann der Sim als Nebenwirkung bekommen, wenn sie mit diesen LLAMA-Dingern reisen (das ist diese "Telefonzelle" hinter ihr auf dem Bild). Wenn man da ein paar LLAMAS platziert, können die von einem LLAMA zum anderen teleportieren. Ist eine praktische Schnellreisemethode, aber leider kann es halt auch passieren, dass es ihnen schlecht wird, sie danach ohnmächtig werden oder sie eben vom Clown-Fluch getroffen werden. Dann bekommen die für 2 Tage (wenn man keinen Heiltrank parat hat) ein negatives Moodlet verpasst, das ihnen -40 Laune gibt und sehen so dämlich aus. Und wo immer die hinkommen, machen die die Sims in der Nähe traurig. Die kriegen dann auch ein negatives Moodlet verpasst (-20 Laune), brechen ihre Tätigkeiten ab und reagieren auf den Clown, was total nervig ist :cautious:. Ist mir in vier Generationen bislang aber nur dreimal passiert, dass die Clowns wurden. Wenn es mir nochmal passiert, mach ich mal ein Bild von dem Moodlets.
Ja, Wulfi war tatsächlich nicht sehr froh über die vielen Leute wegen seines Einzelgänger-Merkmales. Das war auch immer ein Krampf, mit dem irgendwo hinzugehen, wo mal ein paar Sims waren, mit denen er nicht befreundet war. Oder ihn an sich mit irgendwem zu befreunden :argh:.

@Nikita22 : Ich war auch immer sehr dahinter, dass die Geschwister sich verstehen :nick: . Auch mit ihren Halbgeschwistern, wie man heute noch sehen wird. Also man muss wirklich sagen, dass es für Argus ein Glück war, dass die Kinder nicht wie im realen Leben funktionieren, weil, wie du sagst, die älteren seiner Kinder (seine Älteste ist ja schon ein Teen) das ja irgendwann bestimmt gesehen hätten. Vor allen Dingen Wulf kommt ja vom Aussehen her sehr nach seinem Vater. Aber solange Argus und Violetta vor den Kindern keine romantischen Aktionen vollführen, kommen die da nicht drauf, dass der Vater fremdgehen könnte.
Zu dem anderen, ob Argus ein guter Vater war, wie sehr er Violetta und seine andere Frau liebt, schreibe ich jetzt mal lieber nichts, weil ich sonst spoilere bis zum Umfallen.

@Nabila : Grüß dich!
Jup, der ohnmächtige Sim ist selber ein Vampir. Ich hatte echt irgendwann kaum noch Sims in der Stadt und das muss echt eine Freude für den gewesen sein 😅 .
Ich weiß auch nicht, warum die in S4 keine Fangzähne für die Kleinen eingebaut haben :unsure:. Weil S4 hat im Gegensatz zu S3 ja sogar die Option, Zähne zu verändern. In S3 sind das nur ACCs, die bei Schmuck zu finden sind. Das Vorschaubild davon ist sogar nur ein geschlossener Mund, sodass ich gar nicht wusste, was das sein soll. Habe deshalb schon nach CC-Zähnen gesucht, als ich las, dass es die schon im Spiel geben soll.
Das „Jagen“-Feature wiederum finde ich total schwach dadurch, dass sie eben eine gute Beziehung zu den Opfern haben müssen und um Erlaubnis fragen müssen, um bei denen Trinken zu dürfen. Und das müssen sie IMMER, auch ohne dass sie vorher jagen :what: . Man kann in S3 deshalb so gar nicht wirklich einen richtig bösen Vampir spielen wie in S4. Das finde ich dort wesentlich besser gelöst.
Lustig, du lässt die Merkmale bei deinen Sims auch auswürfeln? Hätte ich ja nicht gedacht. Ich habe das früher nie gemacht, aber seit Zeitalter damit angefangen, damit ich nicht immer dieselben Stereotyp spiele. Aber ich hab’s bei Wulfi auch sehr schnell bereut, weil der so gar nicht passende Merkmale bekommen hat für das, was ich mit ihm vorhatte. Ich spiele eigentlich sogar gerne mit Einzelgängern (auch wenn ich die selten allein sein lasse, ich Sadist :glory:), und hatte nie Probleme mit denen (was hast du denn da für einen argen Problemfall herangezüchtet?), aber Wulfi hat sich tatsächlich ziemlich schwer angestellt, was das Freunde-Finden anging (heißt, er hatte überhaupt keine außerhalb seiner Familie, bis… naja, ich will ja nicht spoilern).
Das mit dem Verkleiden nei dem Kindern ist so, dass es eine extra Kostümtruhe für sie gibt, wo die sich halt verkleiden und spielen können (wann immer sie wollen, also auch außerhalb von Halloween). Die können auch Rennen auf Sofas fahren oder mit einem Stuhl "Hof halten". Da verkleiden die sich auch, wie man heute noch sehen wird. Sieht total niedlich aus :love:. Wulf hat die Kostümtruhe nicht ein Mal angerührt, aber Lizzy hat man kaum mal in ihren normalen Klamotten gesehen.
Werwölfe essen normale Nahrung, aber die können auch was Spezielleres essen, was ich noch zeigen werde. Also mit Fleisch bist du da nicht so verkehrt, wenn auch nicht Simfleisch. Ich meine, okay, die können alle Hirn in Schalen essen :ohoh: (hab ich ja mal drüben gezeigt), aber Vampire müssen trotzdem um Erlaubnis fragen, ob sie wen aussaugen dürfen (okay sorry, aber ich finde das echt blöd, dass sich meine Violetta von Plasmadrinks ernähren muss. Ist nicht so, dass ich das nicht sowieso gemacht hätte, aber ich will halt die Möglichkeit haben, das nicht zu tun).
Diese Puppe im Gras ist übrigens ein magischer Gartenzwerg. Die kennst du aus S4 ja auch, dass die einfach manchmal auftauchen. Ich glaube, die ist erschienen, weil ich eine Mumie habe :frage:. Ist auf jeden Fall ein kleiner Pharao.

@ alle Danksager: Danke euch für die Danksagungen :) !
_____________________________

Teil 8:

MF8.1.jpg

Weiter geht es mit einer sehr fragwürdigen Wahl für eine Gutenachtgeschichte. Obwohl, ich meine, wenn Wulfi davon einschlafen soll, ist ein Kochbuch vielleicht doch die richtige Wahl?
Im Gegensatz zu Lizzy, die immer allein ins Bett gegangen ist, hat ihr Bruder übrigens fast immer darauf bestanden, in den Schlaf gelesen zu werden (auch wenn es selten geklappt hat).

MF8.2.jpg

Wie ihr gesehen habt, gibt es Berjepi immer noch (auch wenn ich ihn so gut wie nie erwähne). Er ist noch immer mit Erfinden-Leveln beschäftigt und hat inzwischen gelernt, Dinge in die Luft zu sprengen. Das kostet zwar ein bisschen Geld (je nach Gegenstand, den man hochjagt), aber dafür geht es wesentlich schneller, Schrottteile zu erhalten (die Schrottberge zu durchwühlen dauert immer ewig und macht die Sims wahnsinnig dreckig, sodass ich nach einer Tour zum Schrottplatz danach garantiert immer eine Tropfmumie im Haus rumlaufen habe). Trotzdem mache ich das selten, da ich schon zu geizig bin, Schrottteile bei der Werkbank zu kaufen (ja das geht) und die Schrottberge wesentlich mehr abwerfen.

MF8.3.jpg

Manchmal bekommen die Kinder und Jugendlichen von der Schule Gelegenheiten angeboten, eine Aufgabe zu erfüllen, um ihre Noten zu verbessern. Lizzy bekam die Aufgabe, sich mit Glen Brown anzufreunden, was ich gleich mal angenommen habe, da, wie ihr vielleicht am Namen erkennt, das ihr Halbbruder väterlicherseits ist.
Da bei den Browns aber niemand Zuhause ist, muss ich erstmal ewig in der Stadt nach ihnen suchen, bis ich sie bei einer Bar finde. Und da scheinbar die ganze Familie da ist, schicke ich gleich auch mal Wulfi mit, dass der sich endlich mal mit seinem Vater anfreundet. Doch als sie ankommen, ist Argus längst weg, und Lizzy kann Glen auch nur noch gerade so abfangen, bevor er auf sein Fahrrad steigen kann.

MF8.4.jpg

Aber Wulfi macht das überhaupt nichts. Er nutzt gleich mal die Chance, nach drinnen zu gehen und den Fernseher zu inspizieren (wovon seine Familie noch immer nur träumen kann). Vielleicht lenkt er sich auch nur davon ab, dass da so viele Sims um ihn herum sind. Denn wie immer, wenn er unter Fremden ist, fühlt sich der arme Einzelgänger sehr unwohl.

MF8.5.jpg

Lizzy hat dieses Problem glücklicherweise nicht. Sie liefert sich eine Schneeballschlacht mit Glen (auf der Straße, wobei ich beinahe einen halben Herzinfarkt kriege, bis mir einfällt, dass die Autos ja einfach durch die Sims durchfahren).

MF8.6.jpg

Bis zum Abend spielen die beiden Halbgeschwister draußen, und dann lädt Lizzy ihren Spielgefährten noch mit zu sich nach Hause ein.

MF8.7.jpg

Und Violetta darf sich das erste Mal am Kochen probieren, und glücklicherweiese schafft sie das ohne größere Brandzwischenfälle. Bislang hat außer Berjepi (der sich immer nur von Snacks und Geburtstagskuchen ernähren durfte) ja niemand wirklich Essen gebraucht. Sie und Lizzy trinken lieber Plasmadrinks, aber jetzt, wo Wulfi herangewachsen ist, denke ich, wird es mal Zeit für eine ordentliche Mahlzeit. Und ich will ja auch nicht, dass unser Gast Glen hungern muss.

MF8.8.jpg

Denn da Glen noch immer nicht mit Lizzy befreundet ist, fragt sie ihn gleich mal, ob er nicht bei ihnen übernachten möchte. Wulfi räumt dafür auch freundlicherweise das Bett und schläft die Nacht bei der Mama.

MF8.9.jpg

Am nächsten Morge versucht Glen über den essenden Pöbel zu herrschen, der davon mächtig unbeeindruckt ist.

MF8.10.jpg

Und Lizzy schafft es endlich, sich mit ihm anzufreunden.

MF8.11.jpg

Danach geht es für die drei Geschwister gemeinsam zur Schule, und ich sehe, was das Spiel dem armen Glen für unpassende Kleidung für den Winter gegeben hat. Und ich glaube, auch den ersten Anflug dessen zu sehen, was ich später den Brown'schen Haarbug nennen werde. Denn hat er da tatsächlich schon Haare am Bauch? Dabei ist er nicht mal ein Werwolf. Er ist ein ganz normaler Sim. Alle drei von Argus' anderen Kindern sind ganz normale Sims geworden.

MF8.12.jpg

Trotz ihres nicht gerade berauschenden letzten Dates, schreibt Violetta kurz darauf an Argus einen Liebes...tisch? Also Violetta, ich glaube ja nicht, dass wir den in den Briefkasten kriegen.
(In diesem Tisch versinkt einfach alles ein bisschen, wie man vielleicht oben an Glens Hausaufgaben gesehen hat).
Jedenfalls bekommt Violetta zwar später einen Antwortbrief, aber ansonsten meldet sich Argus auch die nächsten Tage nicht.

MF8.13.jpg

Ich habe ihn die letzte Zeit auch nicht mehr eingeladen, weil ich mal sehen wollte, ob er von sich aus mal vorbeikommt. Was er nicht tat, weshalb es Violetta nun zufällt, den Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen.
Violetta: "Öhh, also... ja... wie war das noch?"
Ist wohl schon ein bisschen her die Zeit, wo sie in der Schule war.

MF8.14.jpg

Erst tags darauf, als Lizzys Geburtstag ansteht, wird Argus wieder eingeladen, und dazu natürlich auch ihr Freund Glen. Scheinbar ist ihr Vater aber nicht so davon begeistert, dass sein anderer Sohn hier ist (er hat sich in echt, glaube ich, nur über seine Werwolfverschwünschung bei ihr beschwert).

MF8.15.jpg

Aber Lizzy kann ihren Papa mit ihrer umgänglichen Art glücklicherweise schnell beruhigen, und dann geht es ans Kerzenauspusten.

MF8.16.jpg

Und Lizzy wächst heran. Hui, also ich muss wirklich sagen, dass sie ein richtiger Vamp geworden ist! Sie kommt definitiv sehr nach ihrer Mama, und ich finde sie mit ihren hellen Augen sogar noch hübscher als Violetta.

Stammbaum1.jpg

Zum Abschluss habe ich noch den Stammbaum aus dem Spiel für euch, den ich ganz professionell (*hust*) um Violetta erweitert habe, damit ihr mal die ganze Familie seht. Mir fiel übrigens erst hier auf, dass Argus' Frauen ironischerweise beide einen ziemlich ähnlichen Namen haben.
Das war's auch schon wieder und nächstes Mal gibt es TATSÄCHLICH mal KEINEN Geburtstag, dafür schneefrei. Gaaanz viel schneefrei, sodass die Familie mal was zusammen unternehmen kann.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Danke für die Erklärungen :)
Das mit den Feiertagen ist ja richtig cool. Ich bin gespannt, ob wir davon in Zukunft noch mehr sehen.
Der Clown-Fluch würde mich allerdings auch nerven.
Hui, Lizzy ist echt wirklich hübsch geworden. Schade, dass sie nicht Erbin ist. Und da es nächstes Mal keinen Geburtstag gibt, müssen wir wohl noch länger darauf warten, zu erfahren, wie Wulfi als Teenager aussieht.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
lizzy ist mal eine richtig hübsche. der laufen sicher viele vampire hinterher. oder viel beute. hoffentlich hat der arme sohnemann schönere winterkleidung bekommen. das spiel ist ein wahrer modeunfall, so wie er aussieht.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Guten Morgen Bloody
Und das müssen sie IMMER, auch ohne dass sie vorher jagen :what:
Ah ja, das ist dann natürlich sehr doof! Möchte ich so auch nicht.
Lustig, du lässt die Merkmale bei deinen Sims auch auswürfeln? Hätte ich ja nicht gedacht. Ich habe das früher nie gemacht, aber seit Zeitalter damit angefangen, damit ich nicht immer dieselben Stereotyp spiele.
Mach ich normalerweise auch nicht, aber wie du, bin auch ich mit den S4 Merkmalen nicht so happy (sind einfach zu wenig ausgereift und verleihen den Sims zu wenig Charakter, find ich). Und jetzt, wo ich so viel Nachwuchs habe, will ich nicht Stunden damit verbringen denen die "passenden" Merkmale zu geben, die dann doch nicht so passend sind, weil sich die Sims "ja eh alle gleich benehmen". Ich denke ich werd sie weiterhin auswürfeln, aber die die mir nicht zusagen, dann noch ändern. Für meine Challenge (ja ich als nicht Challenge-Spielerin hab tatsächlich eine Challenge angefangen, OMG!) bin ich aber gezwungen die Merkmale der Kids auszuwürfeln.
Ich spiele eigentlich sogar gerne mit Einzelgängern (auch wenn ich die selten allein sein lasse, ich Sadist :glory:), und hatte nie Probleme mit denen (was hast du denn da für einen argen Problemfall herangezüchtet?),
Ich spiele zum ersten Mal mit denen. Lustig, beides sind Geschwister und die Sis ist längst nicht so "problematisch" wie ihr Bro.
aber Wulfi hat sich tatsächlich ziemlich schwer angestellt, was das Freunde-Finden anging (heißt, er hatte überhaupt keine außerhalb seiner Familie,
Eben ja, bei mir ist das auch so. Wobei, meiner nicht mal seine Familie mag, was heisst Familie, seine Eltern sind tot, er hat nur noch seine Sis. Er hat immer ein angespanntes Moodlet "weil in der Nähe von Familie". Also er mag nicht mal seine Sis XD.
Ich meine, okay, die können alle Hirn in Schalen essen :ohoh: (hab ich ja mal drüben gezeigt),
Ja, ich weiss. Das ist so krass! XD.
ist ein Kochbuch vielleicht doch die richtige Wahl?
Er scheint aber sehr daran interessiert zu sein XD.
und ich sehe, was das Spiel dem armen Glen für unpassende Kleidung für den Winter gegeben hat.
Oh je! Gabs in S3 etwa auch so "Einkleidungs-Unfälle" wie es sie in S4 gibt?! Hätte ich ja nicht gedacht. Aber die Stiefel sind ja total cute!
Denn hat er da tatsächlich schon Haare am Bauch?
Iiiihhh... wie kommt das denn?
Scheinbar ist ihr Vater aber nicht so davon begeistert,
Wahrscheinlich hat er Angst, dass seine zweite "geheime" Familie auffliegt 🤣.
Aber jetzt mal im ernst, schön dass sich die Kids von den beiden Fams. so gut zu verstehen scheinen.
"Liebestisch" 😂.
Dass Mumien auch essen müssen, lol.
Hübsch die Lizzy, aber wieso guckt sie nach dem Geburtstag immer so ernst?! XD

Ok, heute hab ich mal nicht so viel Schlaues zu sagen XD.
Bis dann!
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo: !

Ich hoffe, ich gehe euch nicht schon auf die Nerven, aber da ich gerade Zeit habe (und so gerne endlich dahin kommen möchte, wo ich eure Meinung zu hören möchte), gibt es heute gleich den nächsten Teil.
Aber erstmal wieder die Kommentare, und ich möchte mich an dieser Stelle echt mal bei euch bedanken, dass ihr hier so fleißig kommentiert/mitlest :). Ich bin echt ganz baff deswegen.

@Cindy Sim: Ich gehe tatsächlich jeden Feiertag zu den Festen auf dem Stadtplatz, aber meistens nur, um dort eine Grußkarte von der Familie aufzunehmen (das sind kleine Fotos, die man später in Violettas Schlafzimmer noch an den Wänden sehen wird). Ich zeige das halt nur nie, weil es oft zeittechnisch nur für das Foto reicht. Aber in Zukunft werde ich auch noch ein bisschen was von zeigen (heute z.B.). Aber will ja auch noch ein bisschen was für die kommenden Generationen zum Zeigen haben.
Jup, Wulfi wird erst nächstes Mal (also in Teil 10) zum Teen, aber den Teil widme ich dann auch ganz ihm (und seinen Werwolfähigkeiten).

@Nikita22: So hab ich das noch gar nicht gesehen, dass Lizzy mit ihrem Aussehen Beute hinterherlaufen könnte :lol: . Wie gut, dass sie kein böser Sim ist, weil sie das glatt für sich ausnutzen könnte. Der arme Glen hat mir auch echt leidgetan mit seinen Klamotten, sowieso laufen da manchmal so Sims rum :ohoh:, dass es den S4-Townies echt alle Ehre gemacht hätte. Da musste ich dann doch ab und an mal helfend eingreifen.

@Nabila: Grüß dich!
Mensch, ich hab hier schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich dich immer so zumülle. Aber ich will endlich zu Teil 11 kommen, damit ich euch um Rat fragen kann und endlich mal weiterspielen kann.
Ja, von den Merkmalen hatten wir es ja auch schon mal. Finde es sowieo komisch, dass die, statt die Merkmale zu vertiefen, jetzt mit Lebensstilen um die Ecke kamen. Weil sollte der Sinn der Merkmale nicht sein, dass sie einen gewissen Lebensstil beschreiben :unsure: ? Weiß auch nicht, wie ich das beschreiben soll. Aber hey, wenn deine beiden Sims-Geschwister so unterschiedlich sind, zeigen sich die Merkmale vielleicht doch mal endlich? In S3 merkt man die Merkmale jedenfalls wesentlich mehr an, da machen die von sich aus lieber das, was die Merkmale ihnen sagen. Auch wenn ich sagen muss, dass ich bei Violetta speziell festgestellt habe, dass sie am Anfang total der Romantik-Sim war und später dann überhaupt keinerlei romantische Wünsche mehr hatte bzw. keinerlei automatische romantische Aktionen mehr gemacht hat. Und manche Merkmale zeigen sich auch nur in speziellen Situationen (wie tapfer bei Einbrüchen), aber ansonsten nie.
Oh, sag bloß, dass du aus deinem Steinzeit-Gameplay eine Challenge gemacht hast? Mit eigenen Regeln, oder wie?
Also dieses Moddlet, dass die ihre Familie nicht leiden können, hatte ich ja auch noch nie :lol:. Ich hatte mal eines, wo die Simin wütend war, dass sie in der Nähe der Familie ist, aber das war auch nur kurz. Und nachdem sie von ihren Eltern belehrt worden war, glaube ich. Ich glaube, dein Einzelgänger-Sim will dir damit jedenfalls was sagen. Vielleicht solltest du ihn ja ausziehen lassen. Und als Einsiedler leben lassen :D .
Klar, haben die auch Modeunfälle in S3. Vor allem, wenn die Stiefel tragen, die zu breit für die Hose sind, dass sie da durch die Hose gucken, sieht furchtbar aus. Oder da gibt es so Sandalen, die ganz eindeutig für Mädchen sind, die die kleinen Jungs aber auch oft verpasst bekommen (ich sag nur hier.) Und von dem Frisuren-Bug, wo viele meiner Townies (unabhängig vom Geschlecht) eine Frisur mit zwei Zöpfen und Schleifen verpasst bekommen haben, die eigentlich nur kleine Mädchen haben dürften (ich kann die denen also im CAS gar nicht geben), fange ich gar nicht erst an :ohoh: (da gibt es in einem späteren Teil noch Bilder zu). Ich meine, ich fänd es toll, wenn alles unisex wäre wie in S4, aber manchmal gibt es da schon ein paar Unfälle modetechnisch... Und das heißt was, wenn selbst ich das so empfinde, wo ich doch keine Ahnung von Mode habe :lol: .
Dass Glen wohl schon Haare am Bauch hat, ist auch so ein Bug. Normalerweise dürften die Kleinen ja auch noch keine Körperhaare haben 😑 (wenn sie keine Werwölfe sind).
Lizzy hat übrigens sogar gelächelt auf ihrem letzten Bild. Sah das echt so ernst aus :lol:?

@ alle Danksager: Danke euch für die Danksagungen :) !
_________________________________________

Teil 9:

MF9.1.jpg

Nachdem Lizzy herangewachsen ist, will ich gleich mal die Chance nutzen, um Wulfi endlich mit seinem Vater anzufreunden, da ihre Beziehung inzwischen eigentlich quasi Null ist. Aber auch diesmal komme ich nicht dazu, da Argus sich in genau dem Moment verabschiedet, als ich seinen Sohn zu ihm geschickt habe (zu seiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass die Gäste einer Geburtstagsparty meistens schnell nach Hause gehen, nachdem die Kerzen ausgepustet worden sind).

MF9.2.jpg

Da sich die Familie noch immer kein ordentliches Auto leisten kann, beschließe ich, ihnen diesen Schrotthaufen zuzulegen, den sie zwar erst mühsam reparieren müssen, der jedoch billig und hoffentlich schneller als die Autos sind, die sie sich momentan leisten können (Spoiler: ist es nicht).
Das Auto entwickelt sich jedenfalls bald schon zur Attraktion für die ganze Familie, da die Sims andauernd wie die Motten zum Licht rennen und daran arbeiten, wenn ich sie mal nicht beschäftigt halte.

MF9.3.jpg

Tags darauf steht Lizzy mit dem falschen Fuß auf und hat einen teenagertypischen launischen Tag (sie ist so süß!).

MF9.4.jpg

Und das wird auch nicht besser, als ich ihr den Wunsch nach einem Teilzeitjob im Mausoleum erfülle, da ich vergesse, dass die Würfel ihr jüngst das Merkmal "technikfeindlich" verpasst haben. Ich hätte sie wohl lieber hinfahren lassen sollen, als den Computer für die Arbeitssuche benutzen zu lassen. Ups!

MF9.5.jpg

Kurz darauf bekomme ich die Meldung, dass aufgrund der Schneefälle die Schule an diesem Tag geschlossen bleibt. Doch der Bus kommt trotzdem wie immer, also schicke ich die beiden Geschwister los. Als Lizzy kurze Zeit später jedoch plötzlich wieder Zuhause auftaucht, schaue ich mal nach ihrem Bruder, und tatsächlich, auch er ist nicht in der Schule, sondern verbringt seine Zeit lieber damit, Schneemänner davor zu bauen.

MF9.6.jpg

Der schulfreie Tag bietet sich geradezu für einen Familienausflug an. Also erfülle ich ihnen den Wunsch, Schlittschuhfahren zu gehen und schicke sie zum nahegelegenen See, der praktischerweise gerade zugefroren ist. Doch was ist das denn? Warum laufen die Mädchen denn übers Eis, anstatt Schlittschuhe zu benutzen? Ich denke zuerst, dass das ein Bug ist, aber nein, das ist tatsächlich so gewollt. Vampire rennen nur über Eis und Rollschuhbahn, und wie ich später feststellen muss, geht es Feen und Dschinns, die stattdessen fliegen, auch nicht besser. Was soll daran denn bitte spaßig sein, EA?
(Der Hybrid-Mod, den ich mir später ins Spiel geholt habe, "behebt" das aber glücklicherweise, sodass auch die armen benachteiligten Kreaturen wieder Spaß haben können.)

MF9.7.jpg

Da das, milde gesagt, unspannend hoch zwanzig ist, schicke ich Violetta und Lizzy wieder nach Hause, und ich mache den saudämlichen Fehler, Violetta den Befehl zu geben, als sie mitten auf dem See ist. Obwohl sie davor noch im Affenzahn übers Eis gerannt ist, schleicht sie plötzlich in Schneckentempo und rutscht mir dabei auch das ein oder andere mal fast aus. Hä?

MF9.8.jpg

Violetta ist die nächsten Stunden dann damit beschäftigt ist, wieder an Land zu kommen, also überlasse ich sie mal sich selber und begleite Wulfi ins Fitnessstudio. Er will gern Ausdauertraining machen, aber da die Kinder nur an Fernseher oder Radio trainieren können und sowas in Violettas Hause noch nicht erfunden zu sein scheint, muss er mal wieder unter Sims gehen.

MF9.9.jpg

Seine Schwester gönnt sich derweil ein Nickerchen. Als Teenager kann sie auch endlich den Vampir-Altar zum Ausruhen benutzen, der von da an ihr Bett abgelöst hat (von sich aus hat sie immer dort geschlafen). Die Vampire schweben übrigens über dem Ding, was man hier allerdings nicht sieht.

MF9.10.jpg

Am Abend geht der Vollmond auf und es steht Wulfis erste Werwolfverwandlung an (natürlich in dem kleinsten Raum im ganzen Haus, dass ich auch ja keine ordentlichen Bilder davon machen kann). Ich wusste bis zu dem Zeitpunkt gar nicht, dass die kleinen Werwolfs-Kinder das überhaupt schon können (sogar jederzeit, wenn sie wollen).

MF9.11.jpg

Die essen sogar anders in ihrer Werwolfform, was total herrlich oder bescheuert aussieht (je nachdem, was sie essen, da sie ihre Zunge benutzen und es bei Brot aussieht, als würden sie das Brot ablecken).

MF9.12.jpg

Und obwohl die kleinen Werwölfe noch nicht richtig wie die Großen Jagen können, können sie wenigstens schon den Mond anheulen und Jagen üben, was Wulfi auch gleich mal tun darf.

MF9.13.jpg

Worauf er aber lieber Lust hat, zeigt er mir, als ich mal drei Sekunden meine Aufmerksamkeit woanders habe: Möbel zerkratzen. Natürlich! Des Werwolfs liebste Beschäftigung von Kleinkind an. Und erneut beweist Violetta, dass sie nichts aus der Ruhe bringen kann (das war ein zu herrlicher Anblick, wie sie dasaß und stur ihr Buch gelesen hat, keine Miene verzogen hat und nur ihre Augen sich bewegten, während Wulf ihr den Stuhl zerkratzt hat, auf dem sie saß).

MF9.14.jpg

Tags darauf haben die Kinder schon wieder schneefrei (und ich frage mich langsam, wie ich Wulfis Noten aus dem Drei-Bereich bekommen soll, wenn er nie zur Schule gehen darf), also lasse ich die Geschwister mal ein bisschen Zeit miteinander verbringen, dass sie sich endlich anfreunden. Sie bauen einen Schneemann zusammen und spielen "Schere, Stein, Papier", wobei Lizzy ihrem Bruder die spitzen Fangzähne zeigt und ihn damit erschreckt. Aber das kann Wulfi auch.

MF9.15.jpg

Während sich die Kinder über ihren schulfreien Tag freuen, ist Violetta von Waylon Wolff zu einer Party eingeladen worden, auf der sie wohl der einzige Gast ist. Aber Violetta, du wirst doch nicht...

MF9.16.jpg

... Als hätte ich es geahnt! Ich bin nur mal kurz bei den Kindern, und als ich zurückkomme, sehe ich das. Zuerst will ich es abbrechen, aber dann denke ich mir so: Warum eigentlich nicht? Ist nicht so, dass Violetta wirklich gebunden ist, und Argus meldet sich ja auch nicht mehr. Vielleicht ist es gar keine so schlechte Idee, dass sie sich Waylon schnappt, der gerade zufällig auch mal wieder zu haben ist.
Ich lasse es also die Sims selber entscheiden, wie weit sie gehen wollen, und greife nicht ein. Aber nach nur einem "Flirten" findet es Violetta wichtiger, den umgefallenen Gartenzwerg in Waylons Vorgarten aufzuheben, und danach geht sie auch schon wieder nach Hause.

MF9.17.jpg

Hoffentlich beweist Berjepi da ein besseres Händchen für die Liebe. Als tags darauf der winterliche Feiertag ansteht (und die Schulen schon wieder zu sind), besucht die Familie das Winterfest und er trifft diese Dame hier. Sie ist sofort von ihm begeistert und die Herzen fliegen über ihren Köpfen nur so dahin. Da muss Berjepi natürlich sofort mal hinschlurfen.
Blöderweise ist sie jedoch schon vergeben, sodass die beiden über einen freundschaftlichen Plausch nicht hinaus kommen.

MF9.18.jpg

Violetta probiert derweil das Snowboarden aus, und ich bin ja beeindruckt, dass sie das auf Anhieb gleich so gut kann. Und das mit ihrem langen Kleid.

MF9.19.jpg

Okay, ich hab nix gesagt...

MF9.20.jpg

Dann begehe ich den Fehler, Wulfi vor seiner Mutter in einen Werwolf verwandeln zu lassen. Obwohl man annehmen könnte, dass sie als seine Mutter davon weiß, was er ist, findet sie das trotzdem so unheimlich, dass sie sich in die Hose macht und nach Hause fahren muss, um eine Dusche zu nehmen (ihr Taxifahrer will ich echt nicht sein).
Auch in der Folgezeit muss ich immer wieder feststellen, dass ALLE Sims von Werwolfen, die sich vor ihren Augen verwandeln, panisch verängstigt sind, und sie entweder ohnmächtig werden oder sich in die Hose machen. IMMER. Und ALLE. Selbst bei Verwandten und Ehepartnern, die schon seit Äonen verheiratet sind. Deshalb habe ich mir auch schnell angewöhnt, Werwölfe zum Verwandeln in verlassene Räume zu schicken.

MF9.21.jpg

Ich hab Wulfi sich eigentlich auch nur verwandeln lassen, da ich wissen wollte, ob er spezielle Interaktionen mit Hunden hat (was er nicht hat). Der Hund hier heißt übrigens Bobby Brown, was mir sagt, dass irgendwo hier auch jemand von seiner väterlichen Familie sein muss.

MF9.22.jpg

Und tatsächlich entdecke ich den kleinen König Glen auf der Eisbahn, der sich gerade auf etwas ungewöhnliche Weise mit dieser Simin dreht. Ich glaube, das solltet ihr nochmal üben, ihr beiden.

MF9.23.jpg

Als Wulfi dann plötzlich den Wunsch entwickelt, etwas Rohes zu essen, erfahre ich, dass Werwölfe rohes Fleisch essen können. Also schicke ich ihn zum Supermarkt, um welches zu kaufen. Das finde ich zwar ein bisschen eklig, aber es ist unheimlich praktisch, das es schnell geht, den Hungerbalken vollständig füllt und ich ganz nebenbei Lebenszeitbelohnungspunkte sammeln kann, da die Werwölfe sich das immer mal wieder wünschen. Und das werde ich wohl auch bitter nötig haben. Nachdem Wulf nämlich so ein Pech mit seinen Merkmalen gehabt hat und sie dauernd in der Schule schneefrei haben, dass ich mir wohl auch sein nächstes Merkmal nicht aussuchen werden darf, will ich ihm die Lebenszeitbelohnung "Midlife-Crisis" für 20.000 kaufen, mit dem ich ihm neue Merkmale meiner Wahl geben kann.

MF9.24.jpg

Derweil möchte Violetta gerne einen Film im Kino anschauen und sich gleichzeitig mit Argus verabreden, also ruft sie ihn gleich mal an. Er stimmt auch zu, aber als ich dann nachsehe, ist er nirgends zu sehen und ich finde Violetta stattdessen dabei, wie sie gerade einen Schneemann baut. Und das ausgerechnet mit Argus' Frau Violet.
Argus wird also erneut eingeladen, verspricht erneut, zu kommen und taucht erneut nicht auf. Erst zwei Stunden später bekomme ich dann die Nachricht, dass er aufgehalten wurde. Da bin ich erstmals richtig genervt von ihm und überlege tatsächlich sogar kurz, Violetta einfach mit seiner Frau durchbrennen zu lassen.

MF9.25.jpg

Weil so hat sie sich ihr Date bestimmt nicht vorgestellt (ich wusste übrigens gar nicht, dass die auch in S3 schon Mülltonnentauchen konnten. Ich finde das ja total widerlich, aber für die Wissenschaft habe ich es Violetta mal tun lassen. Ausbeute: Schrottteile).
Damit sind wir wieder am Ende, und nächstes Mal gibt es dann natürlich wieder einen Geburtstag. Wulfi wächst heran und wir begleiten ihn auf einem seiner Streifzüge durch die Stadt.

Bis dahin, danke euch fürs Lesen, und passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Da bin ich ja schon mal gespannt auf Wulfi als Teen, und wie sich seine Werwolffähigkeiten dann verändern.
In diesem Kapitel hat man ja aber auch schon einiges gesehen. z.B. dass er sich schon in einen Werwolf verwandeln kann und wie er dann ist. Das finde ich richtig cool.
Und Violetta hat sich einen neuen Mann geschnappt. Ha! 😂 Waylon sieht doch auch ganz hübsch aus. Und er ist auch ein Werwolf, oder? Aber so richtig hat es ja scheinbar doch nicht gefunkt. Naja, vielleicht kommt ja in Zukunft noch was?
Und Berjepi! Hach! Tja, dem würde ich echt auch mal eine Liebesgeschichte gönnen. Armer Pharao. :Love:
und ich finde Violetta stattdessen dabei, wie sie gerade einen Schneemann baut. Und das ausgerechnet mit Argus' Frau Violet.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Bei der Szene habe ich mich echt so zerkugelt. Ja, Violetta, brenn mit Violet durch! Den passenden Namen hätte sie ja und immerhin müsste sie dann auch nicht wirklich ein schlechtes Gewissen haben. Argus ist ja auch nicht besser. 😂
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
bei dir fehlen bilder.

ein schöner ausflug. beide frauen wissen sicher nicht voneinander. was ist eigentlich argus frau für ein wesen? ich tippe hexe wegen dem aussehen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten