Verpixelter Speicherbildschirm

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Hallo!
Ich habe seit Anfang der Woche einen neuen Laptop (diesen hier) . Natürlich habe ich dann erstmal ganz euphorisch Sims 4 installiert und meine Spielstände inkl. Mods und CC übertragen.
Anfangs hat auch alles einwandfrei funktioniert. Spiel lief (und läuft) absolut flüssig ohne haken oder Abstürzen. Die Graphik hat ebenfalls keine Probleme gemacht. Aber als ich dann das erste mal etwas speichern wollte, hab ich mich tierisch erschrocken.
Mein Speicherbildschirm verpixelt immer! Allerdings nur, wenn ich speichere bzw. versuche Grundstücke in meiner Bibliothek zu speichern. Außerdem verpixelt nicht der gesamte Bildschirm, sondern nur der Hintergrund. Bilder von den Sims bzw. der Galerie bleiben bestehen... und auch nur für einen kurzen Moment.
Also habe ich erstmal meine Mods und den ganzen CC aus dem Game genommen, ohne Erfolg. Dann habe ich das Spiel über Origin repariert, sogar einen neuen Ordner für Sims angelegt (also den alten vorerst umbenannt, falls einfach meine alten Spielstände buggen), die Cache Dateien gelöscht. Auch das blieb ohne den erwünschten Erfolg. Mein Laptop hat sogar mittlerweile ein Kühlpad, weil ich dachte, er würde überhitzen. Geupdated habe ich ich ihn ebenfalls.
Ach so, ich habe außerdem am Anfang direkt folgende Benachrichtigung auf dem Startbildschirm erhalten: "GRAFIKKARTE NICHT ERKANNT- Deine Grafikkarte konnte nicht in unserer Datenbank gefunden werden. Deine Grafikeinstellungen wurden auf die höchstmögliche Einstellung gesetzt. [...]", dementsprechend habe ich auch diese heruntergestellt. Habe ich mir schließlich erst einmal nichts dabei gedacht...
Nichts hilft! Ich bin mit meinem Latein am Ende. Vielleicht kann ja einer von euch helfen... Ich danke schon einmal im Voraus für Antworten!

Liebe und verzweifelte Grüße
 

Anhänge

  • 20210130_120204.jpg
    20210130_120204.jpg
    293,4 KB · Hits: 15

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ja, das meinte ich.

Du hast da nen Intel Iris Grafikchip verbaut, keine richtige Grafikkarte.
Das ist nen Chip, der für anspruchsvolle Spiele nicht s gut geeignet ist, und darüber hinaus noch recht neu ist.
Schalte in den Spieloptionen mal den Laptopmodus ein und schaue dann - schau ebenfalls mal nach einem aktuellen Treiber.
Ggf hat der Chip aber auch kleine Inkompatibilitäten mit dem Spiel
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Gut, habe ich gemacht. Laptopmodus hat leider nichts gebracht.
In meinen Einstellungen gibt es ein optionales Treiberupdate. "Insyde Software - Firmware - 5.42.1.8" soll ich das einfach mal installieren?
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Kannst du machen, wird aber denke ich für die Grafik nichts bringen.
Da schau bitte mal beim Laptophersteller bzw bei Grafikkartenhersteller auf den jeweiligen Seiten, ob es da neuere Treiber als deinen vom August 2020 gibt.

Und wie gesagt es kann auch sein, dass der Chip nicht ganz kompatibel mit dem Spiel ist, da noch sehr neu - darauf deutet auch die Meldung zu Anfang mit der nicht erkannten Grafikkarte hin.

Probier sonst auch mal in den Spieloptionen Retina zu deaktivieren, wenn vorhanden und vsync mal zu aktivieren/deaktivieren. Das hilft bei Macbooks manchmal bei Grafikproblemen, vielleicht ja auch bei Windows.
Was ebenfalls helfen kann, ist das Spiel in den Fenstermodus zu setzen:
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Ich danke dir, aber weder Fenstermodus, noch vsync waren erfolgreich. Bei dem Treiber bin ich ehrlicherweise total überfordert... Wonach soll ich denn da schauen?
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Auf die Intelseite gehen und da zu den Grafiktreiber durchklicken, deinen Chip auswählen, dann kommst du hier hin:

Da den oberen Treiber vom Januar runterladen und installieren
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Ohhh, vielen lieben Dank! Du warst die Rettung. Jetzt geht es wieder, ohne dass der Bildschirm verpixelt.
Danke, Danke, Danke!
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Hallo nochmal....
Also vorab, das Problem besteht nicht mehr seit der Aktualisierung. ABER seitdem wacht mein Laptop nicht mehr aus dem Ruhezustand auf. Hatte ihn heute auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, weil ich dachte, es lege an etwas anderem. Nach Installation des Updates bestand das Problem erneut.
@Dark_Lady , da du ja echt Ahnung davon hast... es hängt ja offensichtlich damit zusammen. Kann ich einfach eine ältere Version (z.B. aus Dezember) installieren?

LG
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

meinst du eine ältere treiberversion deiner graka drauf spielen? das geht zwar, aber dann hast du ja wieder deine alten probleme...dann vermeide doch erstmal einfach den energiesparmodus, den meinst du doch mit ruhestand, oder? ich glaub auch nicht dass das am neuen update deiner graka liegt :)
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Bezüglich Ruhezustand gibt es mehrere Möglichkeiten, veraltete Treiber z.B.
Hier findest du einige Möglichkeiten das Problem zu beheben Klick
Mein Mann hatte damals auch das Problem und ich meine bei ihm war es verschwunden als er den Schnellstart Deaktiviert hatte, steht auch bei der Seite wie das geht.
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Ok, Danke euch beiden.
Die Sache ist nur, weshalb ich darauf gekommen bin, dass das Problem nach Aktualisierung der GraKa kam. Davor hat es Ordnungsgemäß geklappt. Deshalb hatte ich ihn ja auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Aber ich werde es mal ausprobieren und berichten :)
 

Simsisumsie

Newcomer
Registriert
Januar 2021
Tja, und wie es sein sollte, gibt es die Schnellstart Einstellung bei mir nicht. Sie müsste zwar da sein, aber sie ist es nicht. Nur "Energiesparen" und "Sperren" sind sichtbar.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten