Häuservorstellung Carls Häuser

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Sulsul!
Ich hab mich jetzt doch nach langem Hin und Her entschlossen, einen eigenen Fred aufzumachen. Da ich seit August letzten Jahres auch Sims 4 spiele, ist doch einiges zusammengekommen.

Ich fange aber erstmal mit dem Haus an, mit dem ohnehin alles begonnen hat. Nachdem ich mich ein bischen eingespielt hatte, hab ich nämlich ziemlich schnell neben Jahreszeiten und Haustieren auch Willkommen in StrangerVille geholt, und dafür dann ein neues Spiel angefangen, das ich auch jetzt noch spiele, also fast ein Jahr inzwischen. Ich hab mir einen weiblichen Teenie gebastelt, mit der ich die Story spielen wollte, und hatte auch nur vor, schnell durch das Addon zu hecheln, meine Erwartungshaltung war recht niedrig. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, und so wurde StrangerVille meine Lieblingsnachbarschaft, und ab Ende September letzten Jahres habe ich dann angefangen alles so umzubauen, daß es mir gefällt, und kein Haus mehr Fehler aufweist wie Klos ohne Türen... Anfang 2021 kam dann das Projekt einer Erweiterung für StrangerVille dazu, wofür Oasis Springs die Grundlage abgab.

Aber gut, hier spiele ich, es ist eines von drei Häusern, die noch auf Originalen von EAxis basieren. Es musste grösser werden, weil Lilith, so heisst mein Sim, kaum eingezogen, Yuki Behr kennengelernt hatte. Yuki war damals gerade von Markus Flex (!) geschwängert worden, was mir ermöglichte, eine Familie zu spielen, ohne dafür vorher erstmal eine gründen zu müssen. So leben seither zwei Teens in einer WG, und ich hab noch immer 30 Tage Spielzeit, ehe die beiden zu Young Adults werden. Ich lasse mir viel Zeit, und ich spiele auch eher langweilig und ohne gewolltes Drama, aber ich liebe meine Püppchen halt und möchte sie nicht schon nach kurzer Zeit in Urnen verpackt ins Regal stellen... :nonono:

Hier also die ersten Bilder. Das Haus ist zwar "nur" umgebaut, aber wer StrangerVille kennt, kennt das Grundstück und das Original, und ein wenig unterscheidet es sich schon von dem ehemaligen Starterhome dort. In meiner Fantasie war es das Haus von Liliths Oma, und Lilith hatte es von ihr geerbt und ist deshalb auch dorthin gezogen, mitten in das wüstenhafte WildWest-Nevada. Hier die "Familie" vor dem Haus im Winter, gerade war Winterfest:21 Vor dem Haus.jpg

Hier ein Blick von schräg hinten, auf der anderen Strassenseite ist das Haus und Büro des örtlichen Sheriffs zu sehen:
22 Seitenansicht.jpg

Die andere Seite, die herumhängende Wäsche bitte übersehen :rolleyes:: 47 Garten.jpg

Nochmal die gleiche Seite, aber aus einem anderen Blickwinkel. Ich hab da kurzerhand ein paar Bäume hingepflanzt, weil mir das zu kahl war:
24 Ansicht von der Hauptstrasse.jpg

Ein Bild von Lilith im Esszimmer (der Overall ist von Saurus, von der ich fast alles hab, was sie bisher gemacht hat):
16 Lilith niedlich.jpg

Eine andere Perspektive:
30 Esszimmer.jpg

Vom Flur her gesehen:
41 Übersicht Esszimmer.jpg

Und mit Kater Rocco Tiger: 31 Blick zur Tür mit Rocco.jpg

Und weil das Bild so schön bescheuert ist:
32 Rocco bescheuert.jpg

Die Küche:
42 Küche.jpg

Und die andere Seite, hier redet Rocco gerade mit dem Kühlschrank, das macht er übrigens gerne:
38 Rocco redet mit dem Kühlschrank - mal wieder.jpg

Im oberen Stockwerk sind die Zimmer der drei: Hier eines der Schlafzimmer, mit coolen Bildern von coolen Typen :D:
39 Liliths Schlafzimmer.jpg

Auch eines der beiden Bäder befindet sich im Obergeschoss. Soviel cluttere ich normalerweise nicht in Häusern, die ich veröffentliche. Diese ganzen Kleinigkeiten machen halt für mich den persönlichen Touch aus, und sie passen nicht unbedingt zu irgendeinem Sim, sondern sind halt für mich eher Teil von Geschichten, die meine Sims erleben:
40 Oberes Bad.jpg

Das kann man auch schön am Wohnzimmer sehen. Irgendwann hatte Lilith alle Figuren. Dann mussten die natürlich auch präsentiert werden:
07 Atmo im Winter.jpg

Ein Überblick über den grossen Raum im Obergeschoss:
28 Obergeschoss 1.jpg

Und dann noch ein Abstecher in den Keller: Da gibt es natürlich die Trophäe:
43 Pflanze im Keller.jpg

Im Raum rechts davon ist Platz zum Boxen und WingTsun trainieren (etwas langweiliges Bild, ich weiss, und ich hätte vielleicht mal das Licht einschalten sollen... :rolleyes:):
44 Trainingsraum.jpg

Und dann gibt es hier noch das Spielzimmer von Nelly, Yukis Tochter:
45 Spielzimmer im Keller 1.jpg

Von der anderen Seite:
46 Spielzimmer im Keller 2.jpg

Ich sollte vielleicht erwähnen: Nelly ist eine begabte Chemikerin, sie macht sogar ab und an die Schulprojekte ihrer Mutter fertig, und bisher ist keines musslungen. Wahrscheinlich wird sie mal Astronautin oder so. Und natürlich ist es richtige Chemie nur, wenn´s knallt :lol::
05 Es explodiert, juchhu!.jpg

Hier beim Basteln an Mamis Projekt, und sorry für die Plumbobs, ich hab da leider beim Bilderschiessen nicht aufgepasst:
09 Yuki and Nelly.jpg

Aber sie spielt auch gerne mit ihrer besten Freundin Summer Waterwheel:
02 Nelly And Summer Play.jpg

Und zum Abschluss der Eröffnung noch zwei Bilder von Yuki und Lilith, die ich einfach zeigen muss. Es sind solche Momente, die mich dazu gebracht haben, dieses Spiel trotz aller Kritik, die ich daran habe, so zu lieben. Wenn die Leute von Maxis eines können, dann ist es, ihren Sims Leben einzuhauchen. Es gibt sicher verdammt viel, was schief läuft, und ich brauche auch reichlich viele Mods, um meinen Spielspaß dauerhaft zu erhalten, aber diese Animationen sind einfach grossartig... Das ist halt die grosse Stärke auch diese Teils der Serie:
02, what is she thinking about.jpg

45 I really do.jpg

Nun gut, das war ein erster Ausflug, mit mehr als nur Hausbau. Aber ich schreibe ja sonst eher wenig hier, und da wollte ich euch doch einen kurzen Einblick geben, was ich mit meinem Spiel so treibe. Ich baue nicht fürs Auge, ich baue grundsätzlich gameplayorientiert. Ich spiele halt nicht mit heruntergelassenen Wänden, und ich mache üblicherweise Bilder im TAB Modus, aber auch wenn ich beim Bauen "bb.moveobjects" und TOOL benutze, so sind meine Häuser doch alle "bespielt" und voll funktionstüchtig.

Ich hoffe, der Ausflug nach StrangerVille/NV hat euch gefallen! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Dieser Bereich ist mal vorerst reserviert für ein vielleicht folgendes Inhaltsverzeichnis. =)
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Und weiter gehts. Die folgende Hütte ist eines der wenigen nur umgebauten Maxis-Häuser, das Panorama Plateau in Shady Acres, dem Nobelviertel. Bei mir hat es überlebt, weil es zwar in meinen Augen die "Ugly Mansion" schlechthin ist, Maxis aber dieses Feeling einer "Guckt mal, was wir uns leisten können" MacMansion ziemlich gut eingefangen hat. Allerdings ist das Original sehr leer, hat ein Klo im ersten Stock, das per Torbogen zum Treppenhaus offen steht, kein Dachgeschoss und natürlich auch keinen Keller. Also musste ich einfach einige Kleinigkeiten ändern, was dann ausgeartet ist. Von dem ursprünglichen Bau ist nicht mehr viel geblieben. Allerdings ist das Gebäude einer meiner frühen Umbauten, noch ohne TOOL und nur mit dezentem Einsatz von Debug-Items.

In meinem Spiel ist es leider noch immer unbewohnt, es war eigentlich geplant als neues Zuhause für die Landgraabs. Gescheitert ist deren Einzug eigentlich nur daran, daß mir -wie auch immer - die älteste Generation schlicht abhanden gekommen ist. Für die verbliebenen drei Kids ist die Hütte doch ganz schön gross und auch nicht adäquat eingerichtet. Ich muss also mal sehen, was ich schlussendlich mit diesem Klotz anfangen kann. Der Teich ist übrigens einer meiner vielen Schwmmteiche, er ist wie alle diese Teiche auch unter Wasser komplett durchgestaltet, und natürlich schwimmen da auch Fische drin rum.

Hier die Bilder:

UM-01 Overview.jpg

UM-02 -Overview.jpg

UM-03 Overview.jpg

UM-04 Overview.jpg

UM-05 Teich.jpg

UM-06 Garten.jpg

UM-07 Teich.jpg

UM-08 Teich.jpg

UM-09 Garten.jpg

UM-10 Eingangsbereich.jpg

UM-11 Dach.jpg

UM-12 Kellertreppe.jpg

UM-13 Übersicht EG.jpg

UM-14 Küche.jpg

UM-15 Küche zur Fernsehecke.jpg

UM-16 Treppenhaus EG.jpg

UM-17 Sitzecke EG.jpg

UM-18 Sitzecke EG 2.jpg

UM-19 Treppenhaus nach oben.jpg

UM-20 Diningroom.jpg

UM-21 Flur 1.Stock.jpg

UM-22 Gästeziimmer.jpg

Master Bedroom:
UM-23 Master Bedroom.jpg

UM-24 Master Bedroom.jpg

Privates Wohnzimmer:
UM-25 Wohnzimmer oben.jpg

UM-26 Sitzecke oben.jpg

UM-27 Kinderzimmer Dachgeschoss.jpg

UM-28 Kinderzimmer Dachgeschoss.jpg

UM-29 Keller Bar.jpg

UM-30 Keller Bar.jpg

UM-31 Dach.jpg

UM-32 Dachgeschoss.jpg

UM-33 1.Stock.jpg

UM-34 EG.jpg

UM-35 Keller.jpg

Bis demnächst! :hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: Scorpio und N1_2888

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Und damit zum nächsten Häuschen! Ich bleibe im Original StrangerVille und auch wieder in Shady Acres. Die eigenwillige Reihenfolge der gezeigten Häuser erklärt sich übrigens dadurch, daß die meisten halt bewohnt sind, in meinem Spiel gerade Winter ist, und ich gerne bunte Bilder zeige anstatt graubrauner...

Das folgende Gebäude entstand ursprünglich für die Goths, doch dann war es mir nicht konservativ genug eingerichtet und auch ncht wirklich düster. In der Folge blieb es leer und machte mir klar, wie unbespielbar StrangerVille im Original ist: soviele Villen aber nur zwei Starterhomes... Geht man davon aus, was EAxis selbst an Auskunft über ihr Addon geben, ist StrangerVille in Nevada angesiedelt, und Nevada ist ein Land, in dem vor allem bittere Armut herrscht, guckt man nicht gerade nach Las Vegas oder Reno.
Meine Sims sind ebenfalls nur in Ausnahmefällen reich, und nun stand ich da mit einer weiteren Villa, die ich nicht nutzen konnte, und so wurde eben jenes "Riverview Manor" der Auslöser für meine dann gestartete Erweiterung von StrangerVille. Hier jedenfalls mal Bilder dieses in spätem Empire Stil errichteten Gebäudes. Wie eine solche Villa mit eigentlich französischen Wurzeln in Nevada entstehen konnte, darüber gehen die Meinungen auseinander, möglicherweise wurde es von einem Franzosen errichtet, der sich eine reiche Silbemine in den Bergen gekauft hatte. (Aber ich muss zugeben, daß ich diesen vor allem in Louisiana und entlang des Mississippi häufig anzutreffenden Baustil sehr mag).

Das Haus ist was für Bücherwürmer, und es ist eine meiner recht frühen Kreationen. Nichtmal im Garten hab ich übermässig rumgecluttert. Hier die Bilder:
11 Riverview Manor.jpg

12 Riverview Manor OS.jpg

13 Riverview Manor OS.jpg

14 Riverview Manor OS.jpg

15 Riverview Manor OS.jpg

16 RM Entrance.jpg

17 RM Hall.jpg

18 RM Hall.jpg

19 RM Living Room.jpg

20 RM Kitchen.jpg

21 RM Staircase.jpg

22 RM Staircase Detail.jpg

23 RM Balcony.jpg

24 RM Upper Hall.jpg

25 RM Upper Hall.jpg

26 RM Bathroom.jpg

27 RM Master Bedroom.jpg

28 RM Small Library.jpg

29 RM Attic Hall.jpg

30 RM Attic Room.jpg

31RM  Attic Room.jpg

32 RM Attic Bathroom.jpg

33 Attic Tower Cabinet under stairs.jpg

34 RM Attic Tower.jpg

35 RM Tower Upper Room.jpg

36 RM Roof.jpg

37 RM Tower.jpg

38 RM Attic.jpg

39 RM First Floor.jpg

40 RM Ground Floor.jpg

41 Basement.jpg

42 Unimportant view into a bathroom.jpg

43 RM Garden.jpg

Ich nenne es das Haus der Friese, weil ich hier einen harten Kampf mit diesen Bauteilen ausfechten musste. Hab viel gelernt dabei... :hallo:
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Danke, @Scorpio ! Und danke auch an alle anderen, die hier reingucken. Ich kann halt keine Links zum Download anbieten, da alles, was ich derzeit zeige, mal als Savegame zum Download erhältlich sein wird. Aber erstmal muss es fertig werden, und ausserdem muss ich aus gesundheitlichen Gründen erstmal eine Pause von den Sims einlegen. Hoffentlich wird die nur kurz sein, aber vorher zeige ich noch ein Haus, das ich unbedingt vor dem Erscheinen das neuen Addons zeigen wollte, nämlich eine Farm. Ich wollte die eigentlich bewohnt vorstellen, und damit auch eingerichtet, aber das liebe Geld... Meinen Sims fehlen leider noch rund 30 000 Simoleons, um hier einziehen zu können. :rolleyes:

Geplant war die Farm erstmal für den Einsatz verschiedener Mods, sichtbar hier noch das Chicken Coop von icemunmun, das aber wahrscheinlich dann doch von dem neuen Teil aus dem kommenden Addon ersetzt werden wird (ich hab das Addon schon gekauft :schäm:). Sie ist keinem bestimmten Vorbild nachgebaut, ähnelt aber Farmen, wie man sie in den Oasen in Nevada finden kann. Und natürlich steht sie in der Nähe von StrangerVille: Wer genau hinguckt, kann auf einem der Bilder auch etwas erkennen, was deutlich darauf hinweist. Gebaut wurde sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts, und vom ursprünglichen Verwendungszweck, der Schafzucht, zeugen die Scheune und die ehemalige Viehtränke, die jetzt als Badeteich dient.

Ich habe hier nicht nur das Grundstück bebaut (der ehemalige Park von Oasis Springs), sondern die gesamte umliegende Landschaft massiv umgestaltet, damit der Eindruck einer einsam in der Wildnis liegenden Farm rüberkommt. Sie ist leider bis auf die Bäder, eine Sauna und die unfertige Küche noch nicht eingerichtet, aber zumindest der Aussenbereich ist jetzt soweit gediehen, daß ich zufrieden bin. Und ich kann dann das neue Addon hier in StrangerVille anzocken, und darauf freue ich ich schon. Denn so nett ich die neue Welt und die Bauten dort finde, ich spiele halt in Nevada, und das soll auch so bleiben. Meine Sims waren sogar in den Rocky Mountains Snowboarden, und nicht etwa in Mt. Komorebi...

01 Nelly snowboarding.jpg

Doch wie heisst es so schön: Lasst Bilder sprechen. Und also, hier sind sie:

01 Anfahrt.jpg

02 andere Strassenseite.jpg

03 Viel mit TOOL gespielt.jpg

04 Ansicht von Westen.jpg

05 Traktor Detail.jpg

06 Es ist StrangerVille.jpg

07 Scheune Einfahrt.jpg

08 Garten mit Baum.jpg

09 Garten Blick zur Scheune.jpg

10 Teichrohr.jpg

11 Sitzecke.jpg

12 Altes Auto hinter der Scheune.jpg

13 Rückansicht.jpg

14 Teich und alter Baum.jpg

Wie immer ist der Teich unter der Wasseroberfläche durchgestaltet, Kois mit inbegriffen.

15 Teich Detail.jpg

16 Blick von der Wüste zum Hof.jpg

17 Etwas näher.jpg

18 Kellereingang.jpg

19 Blick über das Rohr.jpg

20 Küche.jpg

21 Treppenhaus.jpg

22 Dach.jpg

23 Obergeschoss.jpg

24 Erdgeschoss.jpg

25 Keller.jpg

Bis hoffentlich demnächst!
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

@carlfatal : hallo Carl, erstmal gute Besserung, hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht.

Bin 'mal kurz aus dem Die Sims³ Tagebuch-Thread hierüber gerauscht, um mir Deine Häuser anzuschauen.

Deine Häuser, besonders das Second-Empire-Stil Gebäude (für die Goth's oder dann doch nicht) und die Farm sind klasse.
Der Bau-Modus in Die Sims 4 ist wirklich außerordentlich.
Und Lilith, ich wiederhole mich gerne, - sieht einfach super aus.

Du kennst mich ja inzwischen auch ein bisschen, - natürlich ist mir die Welt viel zu hell (Midnight-Hollow hat es mir einfach angetan) :Cool: und die Möbel und alles drum herum ist mir eindeutig zu bunt (aber dafür kannst Du ja nichts 😁😁😁).
Was mich stört, (auch dafür kannst Du nichts), sind die nach meiner Meinung nach fehlenden Strukturen auf den Möbeln (das Ledersofa sieht klasse aus, aber zum Beispiel wirken auf mich die Oberflächenstrukturen (z. B. bei der Küchentheke) nach - was eigentlich (?) - Kunststoff (😦).
Das wurde nach meiner Meinung vergeigt (der CASt hatte wirklich was).

Aber toller Thread 👍

VG :hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Hallo Carl, als ich das auf Youtube entdeckt habe, musst eich wegen Nevada an dich denken. Auch das Bau-Video lohnt sicht.


View: https://www.youtube.com/watch?v=46w1F-7rkYg
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Huhu!

@Scorpio ,
danke dir, und ja, zum Glück ist alles viel besser gelaufen als von mir befürchtet. Ich bin doch viel haltbarer, als ich vermutet hätte. =) was das von dir verlinkte Video betrifft: Ich bin allerdings längst nicht so bewandert im Umgang mit TOOL wie der Erbauer dieser Ausgrabung, Und ich hab garnicht gewusst, daß meine kleine Farm auf einem Dino-Grab steht. :eek: Aber es stimmt schon , die Gegend dort ist alt, sehr alt. Und es gibt da nicht nur versteinerte Dinos: Im benachbarten Bundesstaat Utah existiert eine Pappelgruppe, deren Alter auf über 80000 Jahre geschätzt wird. Diese Bäume werden zwar oberirdisch nicht sehr alt, ihr Wurzelwerk kann allerdings immer wieder austreiben: https://de.wikipedia.org/wiki/Pando_(Baum)

@lila.unfug ,
vielen Dank fürs Lob! Ich clutter ja innen längst nicht so gekonnt rum wie du, aber aussen kann ich mich nie zurückhalten. Zum Glück gibt es ja viele Pflanzen auch als Debug-Items, sonst wären meine Häuser unbezahlbar... :lol: Und ansonsten wünsche ich dir noch weiterhin viel Spaß beim Streamen, ich hab dich bei Twitch tatsächlich erst gestern entdeckt. :cool:

@Deacon1006 ,
danke für´s Reinschauen, und ja, alles wieder gut sozusagen! Die Goths kriegen bei mir was, was viel besser zu ihnen passt, im klassischen Gothic Revival Stil. Allerdings ist das noch immer in Arbeit, aber es steht ebenfalls in StrangerVille, wenn auch in der Erweiterungs-Welt. Was das helle Licht angeht, ist das nicht original Maxis. Ich verwende hier ein Reshade Preset, das für die richtige Wüstenstimmung sorgt. Mir war das im Original etwas zu lau, immerhin sind wir hier in Nevada, und auch wenn das Land im Durchschnitt auf weit mehr als 1000 m über dem Meer liegt, ist es da im Sommer einfach nur heiss und trocken, und das so sehr, daß dort Seen von der Fläche des Bodensees in nur wenigen Jahrzehnten dank zu intensivem Wasserverbrauch komplett ausgetrocknet sind. Also über einen Mangel an Sonnenlicht können die da nicht klagen. :lol:

Und damit zum nächsten Haus: heute ist Shady Acres Overlook an der Reihe. Ich hatte zunächst versucht, das Original zu retten und nur zu überarbeiten, aber einige Stunden später war klar, daß das nicht funktionieren würde. Wer LilSimsies Video zu der Bürgermeistervilla kennt, - ich hatte ungefähr die gleichen Kritikpunkte, die sie auch erwähnt: Viel zu gross, zu leer, der Eingang führt ins Nirgendwo, ausserdem war fast das gesamte Grundstück überbaut, und da wohnen im Original ja bloss zwei Gestalten, der böse Bürgermeister und seine nette Frau...

Letzte Endes wurde es dann ein kompletter Neubau, um neunzig Grad gedreht damit ich es an die Vorfahrt anschliessen konnte, heftig verkleinert, dafür mit ausgebautem Dachboden und Keller, und natürlich jetzt auch mit Einrichtung. Dem Stil bin ich treu geblieben, der Turm ist also vorhanden und ebenso die Porches auf beiden Seiten.
So hab ich das Haus dann auch veröffentlicht, allerdings ist das eine ganze Weile her. Inzwischen hat das Paar zwei Kinder und eine Katze, ich hab TOOL und Better Build Buy, und so mußte das Gebäude erneut einer Renovierung unterzogen werden. Die Kinder bekamen ihre Zimmer im Dachgeschoss, die Zierteiche am Eingang wurden durchgestaltet, die Pflanzen im Garten weitgehend durch solche aus dem Debug-Menü ersetzt, und ausserdem bekamen jetzt viele Zimmer endlich Vorhänge.
Die kommen von "unserer" julsfels, und mir wurde zwar mal gesagt: "die sind aber nicht Maxis Match", allerdings sehe ich das anders. Gute Texturen zu verwenden ist kein Stilbruch, und in meinen Augen sind julsfels´ Vorhänge nicht nur richtig schön sondern auch absolut Maxis Match. Und daher mal ein dickes DANKE, denn es gibt praktisch kein Haus, in dem ich die nicht verwende. Wer also mit meinen Bauten spielen mag, kommt um einen Besuch bei Sim4Fun nicht herum. :love:

Das Haus ist wie üblich natürlich getestet und voll funktionstüchtig, allerdings wird die Version, die ich hier zeige, erst zusammen mit dem Savegame veröffentlicht werden. Die alte, weniger detaillierte gibt es noch immer bei TFM´s. Ich hab nicht alle Bäder fotografiert, es sind doch so einige, und da ich noch kein Update gezogen habe, ist bei mir auch der Bug mit den Spiegeln noch aktiv, also hatte ich wenig Lust auf Bilder davon. Seife und Zahnbürsten sind aber natürlich vorhanden, und auch die Pümpel fehlen nicht. :lol: Insgesamt habe ich auch hier innen wieder eher sparsam gecluttert, das füllt sich bei mir während des Spielens.
Eine Bemerkung noch: wer sich über die ungenutzt scheinenden "Miniräume" in allen meinen Häusern wundert, dem sei gesagt: Ich spiele dieses Spiel seit Sims 2 Zeiten, und früher hatten offene Feuerstellen im Haus auch bei den Sims angehängte Kamine. Seit Sims 4 ist das leider nicht mehr der Fall, weshalb ich diese nun fehlenden Kamine eben selbst nachbilde. Das sind dann bei mir 1x1 oder 1x2 Kästchen grosse "Räume". Ich finde das wichtig, denn das gesamte Layout eines Hauses orientiert sich in der Realität an diesen Schloten, und je nach Anzahl der Feuerstellen sind das dann entsprechend viele. Und bestenfalls kann ein Kamin gleich mehrere Räume beheizen. Hier in meinem klenen Nevada sind die durchaus wichtig, denn es wird hier im Winter auch ab und an richtig kalt. Vor kurzem hat es in StrangerVille sogar heftigen Schneefall gegeben, und da waren meine Sims dann doch froh, heizen zu können. :nick:

So und damit komme ich zum Hauptteil, den Bildern, und es ist endlich Frühling:

MM 01 Frontansicht.jpg

MM 02.jpg

MM 03.jpg

MM 04.jpg

MM 05.jpg

MM 06.jpg

MM 07 Eingang.jpg

MM 08 Eingang.jpg

MM 09 Garten Sitzecke.jpg

MM 10 Garten Schaukel.jpg

MM 11 Garten Detail.jpg

MM 12 Garten Detail.jpg

Erdgeschoss:

MM 13 EG Flur.jpg

MM 14 EG Flur.jpg

MM 15 EG Küche.jpg

MM 16 EG Esszimmer.jpg

MM 17 EG Wohnzimmer 1.jpg

MM 18 EG Wohnzimmer 2.jpg

Erster Stock:

MM 19 Obergeschoss Flur.jpg

MM 20 Obergeschoss Flur.jpg

Gästezimmer:

MM 21 Obergeschoss Gästezimmer.jpg

Die Räume von Meredith Roswell:

MM 22 Obergeschoss Schlafzimmer 1.jpg

MM 23 Obergeschoss Toilette.jpg

Und der ihres Mannes:

MM 24 Obergeschoss Schlafzimmer 2.jpg

MM 25 Obergeschoss Schlafzimmer 2.jpg

Ohje, ich glaube, hier kommen nochmal andere Bodenfliesen hin... :schäm: :lol:

MM 26 Obergeschoss grosses Bad.jpg

Dachgeschoss:

MM 27 Dachgeschoss Flur.jpg

MM 28 Dachgeschoss Kinderzimmer.jpg

MM 29 Dachgeschoss Kinderzimmer.jpg

MM 30 Dachgeschoss Spielzimmer.jpg

Keller:

MM 31 Keller Flur.jpg

MM 32 Keller Bar.jpg

MM 33 Keller Bar.jpg

MM 34 Keller Fitnessraum.jpg

MM 35 Keller Schwimmbad.jpg

MM 36 Keller Schwimmbad.jpg

MM 37 Keller Sauna.jpg

Die kleine Bibliothek mit der Geheimtür:

MM 38 Keller Blick zur Geheimtür.jpg

Dahinter geht es nochmal bergab:

MM 39 Dahinter gehts abwärts.jpg

Und hier geht der Bürgermeister seinen dunklen Überwachungs- und Spionagegeschäften nach:

MM 40 Spionageraum.jpg

Aufsichten:

MM 41 Dach.jpg

MM 42 Dachgeschoss.jpg

MM 43 Obergeschoss.jpg

MM 44 Erdgeschoss.jpg

MM 45 Keller.jpg

MM 46 Geheimraum.jpg

Soviel zur Roswell´schen Behausung. Bis denne! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
@carlfatal: Sehr schönes Haus, und Du bist ein guter Baumeister und Architekt. Draußen passt farblich alles zusammen, drinnen leider nicht!
Und letzteres ist ein Grund, dass ich mich - zumal beim Bauen - mit den Sims 4 nicht so richtig anfreunden kann! - Das ist einer der Vorteile von TS3, dass jeder Spieler farblich alles leicht und problemlos anpassen kann! - In Deinem schönen Haus: die dunkelbraunen Möbel, Tapete mit dunkelbrauner Fußleiste .... und dazu die hellgrünen Fenster und Türen, das passt farblich überhaupt nicht zusammen, das käme in meinem (Privat-)Haushalt so NIE vor! Aber das sind eben die Sims 4!
Übrigens: die Tapete im Schlafzimmer, die wäre mir viel zu unruhig, aber alles ist ja bekanntlich Geschmacksache.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Sulsul!
@Ingelore , joah, wo du Recht hast... Ich komme zwar mit der Abwesenheit des Farbrads ganz gut klar, aber EAxis hätte von Anfang an ein paar Swatches mehr anbieten können. Viel schlimmer finde ich aber, daß Türen- und Fensterseiten nicht mit unterschiedlichen Swatches belegt werden können, wie das zumindest bei Sims 3 recht schnell eingeführt wurde. Nichts gegen grüne Fenster aussen, aber warum kann ich eben im Innenraum nicht eine zum Zimmer passende Rahmenfarbe wählen? Aber es gäbe soviel, worüber man sich beklagen könnte, trotzdem hat der Baumodus in Sims 4 mich gepackt, weil er ein paar Features beinhaltet, die mir ermöglichen noch etwas detaillierter zu bauen als vorher in Sims 3. Ich richte inzwischen sogar ganz gerne ein, aber da sind andere viel begabter als ich... :nick:
Trotzdem, deine Kritik hat mich dazu verleitet, nochmal zu schauen, ob ich nicht doch hier und da etwas verbessern kann, was die Farbgebung betrifft. Ich bin ja mit keinem der Häuser wirklich fertig, ehe nicht alle Welten, die ich bespiele, durchgestaltet sind. Und ja, irgendwie geht immer was. Aber das zeige ich dann beim nächsten Mal! ;)

Heute muß ich nämlich ganz kurz ein kleines Kontrastprogramm einlegen, es geht mal weit weg von Nevada ins relativ nahe, feuchte England. Ich hab ja auch das neue Addon, und wie üblich kommt dann bei mir der Nörgelheinz durch und verlangt Verbesserungen. Ich krieg zum Beispiel immer die Krise, wenn Häuser offene Feuerstellen haben aber keinen Kamin. Da kriegen die armen Sims doch eine Rauchvergiftung! Und dementsprechend ist das erste, was ich mache, wenn ein Addon neu installiert ist, das Überarbeiten der Häuser. Und das ist umso spassiger, je besser die Basis ist. Glücklicherweise haben die Devs ja ein paar Leute bauen lassen, die über Geschmack verfügen, aber trotzdem bleibt immer was zu tun. Zuerst waren die Moody´s dran, auch weil ich die im Spiel behalten werde. Das Haus hat jetzt Kamine, die auch mit Feuerstellen verbunden sind, eben richtig englisch. Bei mir bekamen die zwei eine Katze und einen kleinen Hund, Siren und Wendy, spendiert, ich fand das irgendwie passend. Das Haus hat nun auch ein richtiges Dachgeschoss, wo sich ein Gästezimmer befindet, und ausserdem hab ich bei den beiden sofort an Bücherwürmer denken müssnen, also ist das Haus rappelvoll mit Bücherregalen. Hier ein paar Bilder:

MH 01.jpg

MH 02.jpg

MH 03 Library.jpg

MH 05 Office.jpg

MH 06 Bathroom.jpg

MH 07 Bedroom.jpg

MH 08 Livingroom.jpg

MH 09 Wendy and Siren.jpg

MH 10 Detail garden.jpg

MH 11 Roof.jpg

MH 12 Attic.jpg

MH 13 First floor.jpg

MH 14 Ground floor.jpg

Als ich wenig später den Haushalt von Miss Cecilia Kang geöffnet hab, die ebenfalls in meinem Spiel verbleiben wird, hab ich erstmal sie entschminkt, sie neu frisiert und eingekleidet, ihr dann ebenfalls eine Katze spendiert, damit sie nicht so alleine leben muss, und dann ihr Haus komplett überarbeitet. Herausgekommen ist das hier. Es ist schon ziemlich anders geworden als das Original, aber ich konnte ja auch Items aus allen Addons verwenden (und etwas CC), und hab das natürlich genutzt:

Kang Home 01.jpg

Kang Home 02.jpg

Und natürlich das Fahrrad, oh dieses Radl, es ist so hübsch... :love: Allein dafür hat sich die frühe Anschaffung schon gelohnt! =)

Kang Home 03.jpg

Kang Home 04.jpg

Kang Home 05.jpg

Kang Home 06.jpg

Kang Home 07.jpg

Kang Home 08.jpg

Kang Home 09.jpg

Kang Home 10.jpg

Kang Home 11.jpg

Kang Home 12.jpg

Das nächste Mal kommt dann wieder Nevada dran, ich musste mich aber halt mal austoben. Und leider bin ich mit der Beleuchtung von Henford überhaupt nicht glücklich, und all meine Versuche, da mit reshade irgendwas Vernünftiges zustandezubringen, sind erstmal gescheitert. Ich hätte gerne schönere Rot- und Gelbtöne, aber wie´s scheint, bin ich zu doof dafür. Aber da ich ohnehin nicht gross da spielen werde sondern nach und nach die verbliebenen Haushalte nach StrangerVille überführen will, soll mir das erstmal egal sein.

Bis demnächst! :hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: Scorpio

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Sulsul!
@Ingelore , joah, wo du Recht hast... Ich komme zwar mit der Abwesenheit des Farbrads ganz gut klar, aber EAxis hätte von Anfang an ein paar Swatches mehr anbieten können. Viel schlimmer finde ich aber, daß Türen- und Fensterseiten nicht mit unterschiedlichen Swatches belegt werden können, wie das zumindest bei Sims 3 recht schnell eingeführt wurde. Nichts gegen grüne Fenster aussen, aber warum kann ich eben im Innenraum nicht eine zum Zimmer passende Rahmenfarbe wählen? Aber es gäbe soviel, worüber man sich beklagen könnte, trotzdem hat der Baumodus in Sims 4 mich gepackt, weil er ein paar Features beinhaltet, die mir ermöglichen noch etwas detaillierter zu bauen als vorher in Sims 3. Ich richte inzwischen sogar ganz gerne ein, aber da sind andere viel begabter als ich... :nick:
Trotzdem, deine Kritik hat mich dazu verleitet, nochmal zu schauen, ob ich nicht doch hier und da etwas verbessern kann, was die Farbgebung betrifft. Ich bin ja mit keinem der Häuser wirklich fertig, ehe nicht alle Welten, die ich bespiele, durchgestaltet sind. Und ja, irgendwie geht immer was. Aber das zeige ich dann beim nächsten Mal! ;)

Heute muß ich nämlich ganz kurz ein kleines Kontrastprogramm einlegen, es geht mal weit weg von Nevada ins relativ nahe, feuchte England. Ich hab ja auch das neue Addon, und wie üblich kommt dann bei mir der Nörgelheinz durch und verlangt Verbesserungen. Ich krieg zum Beispiel immer die Krise, wenn Häuser offene Feuerstellen haben aber keinen Kamin. Da kriegen die armen Sims doch eine Rauchvergiftung! Und dementsprechend ist das erste, was ich mache, wenn ein Addon neu installiert ist, das Überarbeiten der Häuser. Und das ist umso spassiger, je besser die Basis ist. Glücklicherweise haben die Devs ja ein paar Leute bauen lassen, die über Geschmack verfügen, aber trotzdem bleibt immer was zu tun. Zuerst waren die Moody´s dran, auch weil ich die im Spiel behalten werde. Das Haus hat jetzt Kamine, die auch mit Feuerstellen verbunden sind, eben richtig englisch. Bei mir bekamen die zwei eine Katze und einen kleinen Hund, Siren und Wendy, spendiert, ich fand das irgendwie passend. Das Haus hat nun auch ein richtiges Dachgeschoss, wo sich ein Gästezimmer befindet, und ausserdem hab ich bei den beiden sofort an Bücherwürmer denken müssnen, also ist das Haus rappelvoll mit Bücherregalen. Hier ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 65411

Anhang anzeigen 65412

Anhang anzeigen 65413

Anhang anzeigen 65414

Anhang anzeigen 65415

Anhang anzeigen 65416

Anhang anzeigen 65417

Anhang anzeigen 65418

Anhang anzeigen 65419

Anhang anzeigen 65420

Anhang anzeigen 65421

Anhang anzeigen 65422

Anhang anzeigen 65423

Als ich wenig später den Haushalt von Miss Cecilia Kang geöffnet hab, die ebenfalls in meinem Spiel verbleiben wird, hab ich erstmal sie entschminkt, sie neu frisiert und eingekleidet, ihr dann ebenfalls eine Katze spendiert, damit sie nicht so alleine leben muss, und dann ihr Haus komplett überarbeitet. Herausgekommen ist das hier. Es ist schon ziemlich anders geworden als das Original, aber ich konnte ja auch Items aus allen Addons verwenden (und etwas CC), und hab das natürlich genutzt:

Anhang anzeigen 65424

Anhang anzeigen 65425

Und natürlich das Fahrrad, oh dieses Radl, es ist so hübsch... :love: Allein dafür hat sich die frühe Anschaffung schon gelohnt! =)

Anhang anzeigen 65426

Anhang anzeigen 65427

Anhang anzeigen 65428

Anhang anzeigen 65429

Anhang anzeigen 65430

Anhang anzeigen 65431

Anhang anzeigen 65432

Anhang anzeigen 65433

Anhang anzeigen 65434

Anhang anzeigen 65435

Das nächste Mal kommt dann wieder Nevada dran, ich musste mich aber halt mal austoben. Und leider bin ich mit der Beleuchtung von Henford überhaupt nicht glücklich, und all meine Versuche, da mit reshade irgendwas Vernünftiges zustandezubringen, sind erstmal gescheitert. Ich hätte gerne schönere Rot- und Gelbtöne, aber wie´s scheint, bin ich zu doof dafür. Aber da ich ohnehin nicht gross da spielen werde sondern nach und nach die verbliebenen Haushalte nach StrangerVille überführen will, soll mir das erstmal egal sein.

Bis demnächst! :hallo:
Du hast die Stimmung wieder schön eingefangen. Danke! :hallo:

Ich hänge auch gerade in England fest ;-), da muss ich mir wohl noch einige Inspektor Barnabys anschauen....
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
@Deacon1006: In welcher der Welten liegt denn Dein 'England' und in welcher 'Nevada' (Oasis Springs?)? Oder hast Du noch zusätzliche Welten?
Ja, Dein Haus in England sieht wieder sehr gut aus! Ich finde die Bewaldung (die in der Original-Welt so nicht vorkommt) immer sehr schön.

Es gab bei TS4 mal eine Prärie-Türe, deren Seiten man unterschiedlich einfärben konnte! Mit einem Patch wurde dieser 'Fehler' dann behoben! Schade!

Wie gesagt, Dein England-Haus ist sehr schön und auch dessen Einrichtung! Nur die Tapete ist mir wieder zu unruhig!
Was die Kamine angeht, O.K. die gehören zu England dazu, aber viele der Häuser, die das Spiel mitbringt, die sind zu klein für einen Kamin. Ich verwende dann einen Heizkörper, den man einschalten kann und an dem sich die Sims auch wärmen können.

Bei TS3 ist Lucky Palms sicherlich Nevada nachempfunden, aber ob Nevada auch das Vorbild für Oasis Springs war, da bin ich mir nicht sicher. Da ich noch nie in Nevada war (allenfalls Fotos davon gesehen habe), habe ich meine Wüstenwelt sowohl bei TS3 als auch bei TS4 orientalisch gestaltet, denn ich kenne alle Golf-Staaten, bis auf Katar.

Und was ich bei TS4 auch vermisse: die Wendeltreppe! Zumal in kleinen Häusern ist sie platzsparend. Hoffentlich kommt mal noch solch eine Wendeltreppe!
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

@Scorpio,
Ja, Inspector Barnaby gucken ist eine gute Idee! Aber auch Agatha Christie Verfilmungen sind gut geeignet, das Flair rüberzubringen, und natürlich nicht zu vergessen: Arsen und Spitzenhäubchen! =) Na, viel Spaß auf jeden Fall mit dem neuen Addon, ich bin gespannt, was wir da von dir so zu sehen bekommen werden.

@Ingelore,
oh, laut Maxis liegt StrangerVille in Nevada, und für das Labor mit der Mutterpflanze haben sich ide Devs nach eigener Aussage wohl von den Geschichten um die Area 51 inspirieren lassen. Daher kamen mit dem Addon auch die "Spargel", also die Joshua Trees, die tatsächlich zu dieser Pflanzenfamilie gehören. Ich hab Wüstenlandschaften und Palmen lange verabscheut, aber Sims 4 hat das geändert. Und weil eben, wie ich schonmal erwähnt hatte, Sims 4 nur wenig Bauplätze pro Welt bietet, habe ich tatsächlich Oasis Springs zu einer Erweiterung der StrangerVille-Welt herangezogen. In beiden Welten , also sowohl in Oasis Springs als auch StrangerVille arbeite ich abseits der Lots mit TOOL, um die Landschaften zu editieren. Aber bisher hat man davon nur wenig sehen können, weil ich noch viel zu wenig von diesen Welten gezeigt habe. Und Bäume gibt es da nicht viele, auch nicht in meinen editierten Versionen. Beide von mir umgebaute Welten sind aber eben sehr vom Original Nevada inspiriert, und viele der Häuser sind Nachbauten tatsächlich in diesem Land stehender Gebäude.

Die englischen Häuser stehen in Henford, der Welt des neuen Addons. Es sind nicht meine Kreationen, sondern nur Umbauten der mit dem Addon gekommenen Häuser. Und die Bewaldung dieser Welt ist absolut original, ich habe da nichts geändert. Und die Tapeten sind die, die auch in den Original-Häusern verwendet wurden, die kamen nämlich mit dem neuen Addon, und natürlich hab ich die beibehalten. Aber ich stehe auch auf so alte Blümchentapeten... :schäm:

Übrigens hier noch ein paar Bilder von dem Haus, das ich nach deiner Kritik nochmal überarbeitet habe (die alte Version ist im ersten Posting zu sehen). Da gingen mir nämlich die grünen Fensterrahmen auf der Innenseite auf die Nerven, und irgendwie war ohnehin mal Zeit für eine Veränderung. Jetzt, da Lilith wieder lange Haare hat, neuerdings auch Dreads, hat das gut gepasst. Blöd nur, daß sie und Yuki nicht mehr lange da wohnen werden. Immerhin hats da jetzt Vögel und Hasen. Aber wir kommen dem Erwerb der ersehnten Farm halt allmählich doch näher! Hier sieht man die neuen Fensterrahmen, während Lilith gerade Brennstoff für die neue Schulrakete mixt...

12 my sims.jpg

Und von aussen ist alles neu, endlich auch mit richtigen Ecksäulen, Wasserfallrohren, einer erweiterten Aussentreppe zum Keller und eben Vögelchen und Hasen. Ausserdem hat auch Lilith jetzt das neue Vorbesteller-Fahrrad spendiert bekommen :lalala: :

22 New look of the house.jpg

23 Bird and house.jpg

24 basement stairs.jpg

EDIT: Oh, und ich weiss ja nicht, ob das irgendwen interessiert, aber diese Mod entfernt das Routing von den komischen Ställen. Nun kann man die nach Belieben verkleinern und unter andern Items verstecken und Kühe und Lamas schöner wohnen lassen: https://sims4studio.com/post/164591 :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Scorpio

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
@carlfatal: Das Haus ist wieder mal sehr schön geworden!
Dass StrangerVille in Nevada liegen soll, das wusste ich gar nicht, denn ich habe mich noch nie mit dieser Welt beschäftigt. Ich habe die Welten Willow Creek, Brindleton Bay und Windenburg völlig überarbeitet, was heißt, dass ich zumindest alle Häuser von innen überarbeitet habe: neu tapeziert und neu eingerichtet. Außerdem habe ich allen Sims eine Schönheits-OP verpasst und sie neu eingekleidet. Auch wurden die Inselwelt und die japanische Welt von mir nach meinem Geschmack überarbeitet.
 

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

EDIT: Oh, und ich weiss ja nicht, ob das irgendwen interessiert, aber diese Mod entfernt das Routing von den komischen Ställen. Nun kann man die nach Belieben verkleinern und unter andern Items verstecken und Kühe und Lamas schöner wohnen lassen: https://sims4studio.com/post/164591 :hallo:
Danke für die Info. Die Mod benötigt man doch auch für das Spielen? Wenn ich Grundstücke damit erstellt habe und hochlade, benötigt derjenige, der das Grundstück herunterlädt auch die Mod? Weißt du das?
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Danke für die Info. Die Mod benötigt man doch auch für das Spielen? Wenn ich Grundstücke damit erstellt habe und hochlade, benötigt derjenige, der das Grundstück herunterlädt auch die Mod? Weißt du das?
Oh ja, die braucht es dann. Sonst ist zwar auf dem heruntergeladenen Grundstück der verkleinerte Stall, aber man kann dann weder Kühe noch Lamas drin unterbringen, denn nur die aktive Mod schafft das Routing ab. :hallo:
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Eine weitere Nachbarschaft im ehemaligen Oasis Springs, Skyward Palms, nähert sich ihrer Fertigstellung. Im Original wohnen hier die Calientes und Don Lothario. Das hat sich nicht geändert, und auch das Grundstück ist noch das gleiche, nur ist das Haus jetzt aus Holz und knallrot. Die zweite altbekannte Simfamilie in dieser Nachbarschaft sind die Goths, die ich natürlich nach StrangerVille mitgenommen habe.

Die hier gezeigten Bilder zeigen noch nicht die fertige Version der Nachbarschaft. Aber ich komme dem Abschluss allmählich näher, und mit Skyward Palms ist auch eines der grösseren Projekte recht weit gediehen. Hier habe ich tatsächlich viele Bäume gepflanzt, aber das ist ein ganz anderes Kapitel. Erstmal Übersichten (Im Uhrzeigersinn: Das rote Haus ist das Caliente-Haus, dahinter das "White House", das dunkle rechts mit dem Turm ist "Goth Manor" und im Vordergrund, von hinten aufgenommen, das Queen Anne Barber aus North Carolina):

Skyward Palms Übersicht 01.jpg

Skyward Palms Übersicht 02.jpg

Skyward Palms Übersicht 03.jpg

Skyward Palms Übersicht 05.jpg

Hier ein paar Nahansichten:

Skyward Palms Übersicht 14.jpg

Skyward Palms Übersicht 30 White House 02.jpg

Das Haus der Calientes:

Skyward Palms Übersicht 16.jpg

Skyward Palms Übersicht 10.jpg

Skyward Palms Übersicht 25 Caliente Home 01.jpg

Skyward Palms Übersicht 26 Caliente Home 02.jpg

Skyward Palms Übersicht 27 Caliente Home 03.jpg

Skyward Palms Übersicht 28 Caliente Home 04.jpg

Und natürlich das Queen Anne Barber:

Skyward Palms Übersicht 17.jpg

Skyward Palms Übersicht 18.jpg

Skyward Palms Übersicht 19 QAB 01.jpg

Skyward Palms Übersicht 22 QAB 04.jpg

Und dann natürlich Goth Manor! Wie das Original Skyward Palms im Original Oasis Springs, ist auch dieses hier Oberschichtwohngebiet, die Häuser sind nach existierenden Vorbildern entstanden, nur Goth Manor ist ausschliesslich meine Idee eines passenden Zuhauses für diese von mir sehr geliebte Sims Familie. Richtig viel Aufwand war dann der "Garten" der Goths. Der sollte zum Stil der Familie passen, und der Bereich um das vergleichsweise winzige Grundstück... Ich hab doch einige Zeit gebraucht:

GM 25 Strassenansicht neu.jpg

GM 26 Garten 4.jpg

GM 31 Haus Rückseite.jpg

Blick von der Feurstelle zum Haus:

GM 32 Blick von der Feuerstelle.jpg

Inzwischen werden bei mir die Kellerfenster mit Gittern gesichert, damit da niemand reinfallen kann:

GM 34 Detail Kellerfenster 2.jpg

Die Feuerstelle im Garten nochmal aus anderer Perspektive:

GM 35 Detail Feuerstelle.jpg

Ein Blick zur Laube, hier ist im Original einfach nur grüne Wiese mit drei Palmen:

GM 37 Gartenlaube.jpg

GM 39 Blick zur Laube.jpg

Und hier (auch @Scorpio ) nochmal mein Plädoyer für richtige Schwimmteiche statt Halbherziges, das man mit dem neuen "Teichtool" gestalten kann. Ich mag meine Teiche gerne benutzbar, und hier können Sims schwimmen, relaxen, fischen, nach Schildkröten oder Fröschen suchen, je nachdem, was spawnen soll, jetzt ja auch noch all das neue Wasserviechzeugs. Denn all das geht auch in Schwimmteichen, und meine sind halt bis unten durchdetailliert, mit Unterwasserlandschaft und Unterwasserpflanzen: Hier mal der von Goth Manor, ganz frühe Phase des Gartenbaus:

GM 02 Teich 1.jpg

GM 03 Teich 2.jpg

Ich verwende hier praktisch ausschliesslich diese länglichen Steinblöcke, gerne auch mit Grün obendrauf, verkleiner die nach Belieben und puzzle dann so eine Landschaft heraus. Das ist am Anfang etwas zeitaufwendig, aber nach ein paar Pools dieser Art geht das wirklich ruckzuck von der Hand. Ein paar Pflanzen aus dem Debug verkleinere ich und setze sie auf verschiedenen Höhen als Effekte ein. Das sichtbare Schilf im Kelleranblick zeigt die Erweiterung des Schilfrandes nach innen. Wichtig bei dieser Bauweise ist nur, daß man zuerst Deckenboden und Wände texturiert, und, ganz wichtig, den Beckenrand aussucht, den man haben will. Spätere Änderungen können fatale Folgen für die Pool-Landschaft haben.

Ich benutze alle bekannten Spawner, und bisher bin ich echt happy ingame. Es gibt auch in der Galerie ein Haus von mir, unter meinem bekannten Nick carlfatal, wo man sich die Technik genau angucken kann, dort sogar mit Fischen, die man vom Keller aus beobachten kann. Das Haus ist auch downloadfrei, aber eben gut geeignet, sich meine Technik mal eben anzuschauen. Hier aber weitere Bilder von Goth Manor:

GM 12 Gartenteich.jpg

GM 36 Garten Teich von hinten.jpg

Kamma natürlich auch als Carport zweckentfremden:

GM 14 Blick zur Einfahrt.jpg

GM 15 Vorfahrt Detail.jpg

GM 16 Garten Detail.jpg

GM 17 Dachlinie Detail.jpg

Es gibt ein Debug Item, mit dem Tool bei mir angefangen hat zu wirken, und seit dem ist es auf allem meinen Grundstücken zu finden, die ich mit TOOL bearbeite, also auf allen:

GM 46 This lot has been TOOLed 2.jpg

Ja, genau, der Besen ist´s! Und zum Schluss, was wären die Goths ohne? Ein Schrein für die Verehrung des allerersten Goths, wer auch immer das gewesen sein mag? Aber die Statue passte irgendwie zu Mortimer, also hab ich kurzerhand was gebastelt. Beim ersten Schuss sieht man die verunglückt herabgeplumpste Statue, ich hab das dann wieder gerichtet, aber ohne das Foto wäre es mir wahrscheinlich nicht so schnell aufgefallen:

GM 30 Gedenkstätte.jpg

GM 47 Grabsteine nachts.jpg

Soviel erstmal, und wer bestimmte Häuser gerne genauer in Augenschein nehmen möchte, bitte melden, dann zeige ich die bevorzugt. :hallo:
 

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Hallo Carl, ich gebe dir da vollkommen recht mit dem Teichtool. Das ist halbherzig gemacht, da die Animationen, die man dafür bräuchte beim Schwimmen in Flüssen ja schon vorhanden ist. Deine Art Teiche habe ich teilweise auch auf meinen Grundstücken mit und ohne Wasserfall, da gibt es auch ein schönes Tutorial. Die passen aber nicht immer, es sind keine wirklichen einfachen Bauernteiche.

Wenn ich nachträglich noch etwas bei meinen Schwimmbadteichen ändern möchte, beame ich die gesamte "Landschaft" mit Tool weitweg (nicht Gruppe umschalten!), modifiziere z.B. den Beckenrand und beame alles wieder zurück.

View: https://www.youtube.com/watch?v=64VvQJl4-H8
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

Ganz tolle Bauten zeigst du hier! Der Stil liegt dir! Und die Gärten gefallen mir auch sehr. Ich persönlich mag es wenn es nicht so extrem gecluttert wird, weil ich auch im spiel noch was hinzufügen kann, so macht es das Haus individueller zum drin lebenden Sim.
Die ganzen Welten umbauen da bin ich schon ewig dran, leider mach ich in S4 mehr MakeOver als Eigenbauten.
Und wie oben schon beschrieben - wenn schon kein CAst - dann doch bitte eine Feste Farbpalette- mit der man auch was anfangen kann.
Was weiß ich - bestimmte Holzsorten, klassische Farben, und die dann aber auch bei jedem Objekt. Plus von mir aus bei jedem Objekt noch ein paar "Sonder"farben.

Ich versuche es in Sims4 auch gerade öfter mal was zu bauen. Lange Zeit stand ich wie auf Kriegsfuss damit.
Aber nachdem mein Gehirn endlich das "NEUE" akzeptiert hat, ging es besser.

Ich müsste nur die Zeit/Nerven finden mich mit diesem Tool Mod auseinander zu setzten, da mir die Idee die Nachbarschaften "aufzuwerten" besonders reizt.
Dann könnte man da ja so einige Ecken auch gut nutzen.

LG C.
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Und noch ein Update, wieder zeige ich mehr nachbarschaftsorientierte Bilder. Aber erstmal Antworten:

@Scorpio , danke dir aber ja, ich kenne das Video, und naja, solange man die senkrechten Wände unterwasser nicht wegtarnt, und das macht die Erbauerin hier im Video eben auch nicht. Meine Teiche sind nicht überall gleich tief, und ich denke, das sieht man. Die mit Steinen weggetarnten Ränder sind eigentlich auch nur noch ein Relikt und werden immer öfter abgelöst von den Gewässergrund-Pflanzen aus dem Japan Set. Für mich sind diese Teiche Einzelstücke und Mittelpunkt der Gartengestaltung, da dürfen sie auch gerne Stunden über Stunden brauchen, bis sie fertig sind.

@calypsosim , fang einfach an, spring ins kalte Wasser und dreh irgendwas. Ich hab mir als erstes den liegenden Besen aus dem Debug Menu geschnappt und den an eine Wand gelehnt. Und üb dir die wenigen Tasten für TOOL ein, denn irgendwann überholt es das Spiel, und du erwischst dich, wie du Dinge lieber mit TOOL rumschiebst, weil das präziser funktioniert als die Ingame-Werkzeuge.
Danke ansonsten fürs Lob, und nunja, als Makeover hat das hier ja auch angefangen, also wer weiss! :lol: Ich finde die Einschränkungen bei Sims 4 furchtbar, aber auch hier ist alles ein bischen Pay To Win, denn wenn man so wie ich einfach alle Packs hat, ist auch bei Farben und Formen einiges drin. Und während ich anfangs noch mit viel CC gebaut habe, ist das inzwischen sehr zusammengeschrumpft, weil mir die Items im Spiel oft ausreichen. Und inzwischen sind Farben und Formen besser geworden, da hat sich im letzten Jahr einiges getan.


Diese letzte Ranch, bestehend aus zwei Grundstücken, ist endlich in einer ziemlich intensiven Bearbeitungsphase angekommen. Das sind daher erstmal noch sehr grob wirkende Bilder, aber manches wird von den später hinzukommenden Details wieder verschluckt werden. Ausserdem braucht das hier noch viel Zeit, es sind halt dich die zwei grossen Lots im ehemaligen Oasis Springs, wo eigentlich die Landgraabs ihre moderne Villa haben. Hier ging die Bauwut mit mir durch. Drei Bilder vom "New Farmhouse", das ich in einem Cities Skylines Stream entdeckte und dann nach Bildern aus dem Stream nachgebaut habe (Das Haus gibt es für C:SL als Asset im Workshop):
AF 01 Alberton New Farmhouse.jpg

AF 02 Alberton New Farmhouse.jpg

AF 03 Alberton New Farmhouse.jpg

Im Hintergrund ist schon das alte Farmhouse zu sehen, ein Bau der späten 1860iger Jahre, das damals recht mutig im noch umstrittenen Utah-Territorium errichtet worden war. Das neue Farmhouse oben ist dagegen ein Bau der Wende zum 20. Jahrhundert. Die Scheune ist aus der gleichen Zeit, ein Bau zur Lagerung von Wolle, denn hier wurde recht intensiv Schafszucht betrieben, etwas, was die karge Gegend gerade noch so hergibt. Auf dem anderen Grundstück dann die "alte" Farm, und die junge Frau dort ist mein Aktueller Testsim für die Kühe und die Interaktionen:

AF 04 Alte Farm.jpg

AF 05 Hauptgebäude.jpg

AF 07 Scheune und Schuppen.jpg

Und nach vielen Versuchen hat dieser Stall dann endlich funktioniert. Da Kühe nicht durch Wände gehen können, nichtmal, wenn die per Arch geöffnet sind, hat mein Stall also keine Wand beim offenen Tor:

AF 13 Stall für locker bis zu vier Viecher.jpg

Nach seinem Vorbild hab ich dann noch schnell das hier gebaut, da kann dann ein Lama die Einfahrt zur Scheune unsicher machen:

AF 09 der andere Schuppen.jpg

Für die, die´s gerne nachbauen möchten: Ich benutze hier Halbwände in der Höhe der zweiteiligen Arch. Das Dach ist mit der bekannten Methode 3 Stufen tiefer gebaut und dann auf das Gebäude geschoben. Wo die Arch ist, ist offener Raum, und die Arch ist dann gleich zweimal an der gleichen Stelle freihand gesetzt worden, damit die Kühe durchkönnen. Eine Arch habe ich dann mit TOOL vorsichtig angehoben, um mit dem oberen Ende der Abschlussleiste der Halbwände auf die gleiche Höhe zu kommen. Ich kann zumindest sagen, daß das als Stall funktioniert, ich hab da bis zu drei Viecher halten und versorgen können, aber mehr als die hobbymässige Haltung einer Kuh, noch dazu auf recht wenig Platz, ist das nicht. Nun, das ist, was das Spiel zulässt, und wer erwartet schon Realismus in Sims 4?

AF 10 Backyard.jpg

AF 11 von hinten.jpg

AF 12 altes Wohnhaus von hinten.jpg

Mal sehen, wohin sich diese Farm jetzt entwickelt. Immerhin hab ich jetzt ein zu meinen anderen Bauten passendes Kuh"ställchen"... Und verwursten werde ich das sicher nicht nur hier.

Aber ich hab noch ein paar Bilder einer eher armen Gegend in Oasis Springs: Bedrock Strait. Dort lebt unter anderem Johnny Zest (Schwarz in Deutsch), der verstossene Landgraab. Erst aus den Übersichten wird ersichtlich, wie wichtig mir dieser Gesamtlook ist. Die Häuser entstehen oft als relative Rohbauten, in denen ich nur Flure, Bäder und eventuell Küchen schon gleich gestalte. Und dann baue ich die je nach Laune, oder weil ich die jetzt für mein Spiel brauche, so nach und nach fertig. Für die StrangerVille Erweiterung müssen jetzt noch vier Residentials und zwei Commercials fertiggebaut werden, ein weiteres Commercial ist eine Fehlentwicklung und wird von etwas ersetzt werden müssen, wofür mir noch jede Idee fehlt...

Bedrock Strait 04 Übersicht..jpg

Bedrock Strait 05 Trio von vorn.jpg

Bedrock Strait 06 Tiny Home.jpg

Bedrock Strait 26 Trio von hinten.jpg

Bei dem rosa Haus habe ich während des baus die Schirmpinie gefunden, und die musste einfach gepflanzt werden:

Bedrock Strait 08 The Pink from behind.jpg

Hier wieder ein Schwimmteich:

Bedrock Strait 09 The Pink detail garden.jpg

Bedrock Strait 11 The Orange.jpg

Bedrock Strait 12 The Orange.jpg

Aus leicht veränderter Perspektive, hier sichtbar der (Nichtschwimmer)-Teich:

Bedrock Strait 13 The Orange.jpg

Bedrock Strait 15 Shotgun backyard.jpg

Bedrock Strait 16 Nice view.jpg

Wenn man da einfach geradeaus auf das blaue Haus zugeht:

Bedrock Strait 18 Backyard details.jpg

Und zum Abschluss noch so zwei klassische Wild-West Shots von der Shotgun des jungen Johnny Zest. Es fehlen eigentlich nur die umherrollenden Sträucher...

Bedrock Strait 20 Romantic View.jpg

Bedrock Strait 21 Romantic View from the porch.jpg

Joa, wieder etwas weitergekommen eben... :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Erstmal danke an alle die reingeguckt haben, und besonders an die, die mir ein Danke dalassen, das erfreut mich doch immer sehr! 🌷

@calypsosim , ach, und das war auch so ein Lot, wo ich zuerst nicht recht wusste, was tun. Ich wollte ja mehr kleine Häuschen, und dann waren da schon zwei grössere entstanden... Und so kam die Idee, drei so Hütten auf einem Grundstück zu vereinen, immerhin kann man ja sowas wie ein Mietverhältnis spielen. Oder man spielt die halt alle in einem grossen Haushalt. Und derzeit ist das eingerichtet für drei einzeln je Haus da lebende Sims.

Dieses Wochenende hab ich aber mal eine Pause von der "Arbeit" an meiner StrangerVille Erweiterung gebraucht, und nein, kein anderes Spiel, obwohl da noch einiges zu zocken wäre. Ich hab natürlich auch hier für Sims 4 gebaut, aber ich wollte einfach mal was ausprobieren. Herausgekommen ist so ein Hexenhäuschen mit interessanten Dachformen, dem ich viel Raum für die Gartenfeatures des neuen Addons eingeräumt habe. Und preislich ist es sogar noch im bescheidenen Rahmen unter 60 000 Simoleons, und dabei ist es durchaus voll eingerichtet für Paar mit Kind, oder eben eine Hexe, die ein Gästezimmer braucht. Hier folgen Bilder:

HH 01 Front von oben.jpg

HH 02 Strassenansicht.jpg

HH 03 Seite mit Kellertreppe.jpg

Ja, auf den Hühnerstall hätte ich verzichten können, aber nur mal angenommen, her wohnte tatsächlich eine Hexe, so wäre ein schwarzes Huhn ja mal das mindeste, was es dann bräuchte... Und Platz und Einrichtung für eine Katze oder einen Kater hat dieses Haus ebenfalls.

HH 04 Seite Detail.jpg

HH 05 Kellerabgang Detail.jpg

HH 06 Seitenansicht.jpg

HH 07 Gewächshaus Detail.jpg

HH 08 Gewächshaus von der Porch.jpg

HH 09 Blick von hinten.jpg

Klar war am Anfang nur, daß ich eine kleine viktorianische Villa bauen wollte, und dann folgten diese Hexenhausdächer:

HH 10 Detail Dach.jpg

Im realen Leben zäunt man seinen Garten ein, um Kaninchen und Co fernzuhalten, und hier schützt der Zaun den Has und die Pflanzen vor dem Fuchs... So sieht bei Maxis also Biologie aus, und man könnte hier in der Tat mit einer handfesten Kritik ansetzen, aber heck, was erwarten wir? Wir wollen das doch... :schäm:

HH 11 Garten Ansicht von hinten.jpg

Und ich baue halt einfach gerne...

HH 12 Blick von schräg hinten.jpg

Immerhin, so ein Haus, das sind schonmal locker 15 bis 20 Stunden Spielzeit, und damit ist das sogar noch eines der "mal eben so hingerotzten" Grundstücke. Aber ich kann da richtig drin versinken, und ich baue eben wirklich gerne.

HH 13 freie Seite.jpg

HH 14 Flur.jpg

Diese Küche ist von Plasticbox. Ich liebe sie, verwende sie bloß viel zu selten.

HH 15 Küche.jpg

HH 16 Wohnzimmer.jpg

Die üblichen Aufsichten:

HH 17 Dach.jpg

HH 18 Dachgeschoss.jpg

HH 19 Erdgeschoss.jpg

HH 20 Keller.jpg

Prinzipiell ist das Haus soweit fertig. Ich weiss noch nicht so recht, was ich damit mache, in die Galerie kann es nicht, weil ich halt auch hier mit CC gebaut habe. Es gammelt also vorerst einfach nur in diesem Savegame rum. Das hat aber den Vorteil, daß ich noch weiter daran rumbasteln kann.

Ansonsten hat die Farm, die ich für meinen Lieblingshaushalt gebaut hatte, inzwischen ebenfalls einen kleinen Stall bekommen, ich will ja wenigstens eine Kuh halten, auch wenn eine solche keine Milchshakes mehr geben kann, weil Sims sie nicht mehr umwerfen können. Ja, besonders realistisch war dieses Spiel nie, das ist wohl wahr. Aber gut, hier der kleine Stall:

Small Farm 01 new stable.jpg

Small Farm 02 new stable.jpg

Small Farm 03 new stable.jpg

Small Farm 04 new stable.jpg

Small Farm 05 new stable from the back.jpg

Small Farm 06 new stable.jpg

Soviel für heute! Ich hoffe, daß die neuen Bilder gefallen. :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
33
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Aww, der Stall ist ja süss! 😍
Total schön, so eine grüne Oase mitten in der Wüste.
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Sulsul!

@Nabila , danke für das Lob. Ich treib auch gerade bei den Gärten immer viel Aufwand, und hier wollte ich genau dieses Oasen Feeling.

@Birksche , ja da stecken einige Stunden Bauzeit drin, und getestet ist bisher nur ein Bruchteil der Erweiterung...

So, inzwischen ist mein bisheriges "Ein Haushalt Testspiel" beendet, und meine Teenie WG hat ihre Farm samt Kuhstall. Nach einigen Schwierigkeiten mit der Umstellung der Alterrung kann ich jetzt eigentlich anfangen alternierend meine Lots zu spielen, also quasi den Test für das kommende Savegame zu starten. Aber es kommt immer anders, als man denkt. Zum einen teleportieren meine Sims gerade gerne, und ausserdem laggt die Simulation etwas. Nicht unspielbar, aber so kriege ich dann halt schnell Lust aufs Bauen und stelle das Spielen hintenan, bis Coolspear seinen SimulationLagFix aktualisiert hat.
Naja, und immerhin wird so auch noch Del Sol Valley von einem Los Angeles Klon zu einem Teil von Reno oder Vegas oder keine Ahnung, vielleicht auch Carson City... Jedenfalls hab ich gemerkt, daß mehr Grundstücke, vor allem mehr günstige solche und öffentliche kein Fehler sind. Und besser einmal alles schön als ständiges Hin und Her Basteln. Gibt ja später dann auch noch die anderen Welten, um weiterzubauen, und z.B. die Southern States in mein Spiel zu integrieren.

Genug Geschreibsel, hier Bilder von Mirage Canyon, das bei mir zum "Historical Quarter" von StrangerVille mutiert ist. Ein paar Bilder gabs davon ja schon, aber allmählich hab ich das Ding spielfertig, nur die Kirche und das Bürohaus daneben brauchen noch ein bischen Detailarbeit im Inneren, da hat mir bisher die richtige Idee gefehlt. Wobei in der Kirche geheiratet werden kann, da steht ein Hochzeitsbogen am Altar.

Los gehts mit Übersichten:

Mirage Canyon 02.jpg


Mirage Canyon 03.jpg

Mirage Canyon 04.jpg

Nun zu den einzelnen Grundstücken. Zunächst das Diner, das schon seit zwei oder drei Monaten fertig ist:

Diner 01.jpg

Diner 02.jpg

Diner 03.jpg

Diner 05.jpg

Kein Haustier soll hungern:

Diner 06.jpg

Diner 07.jpg

Und wegen ständig teleportierender Sims geht es jetzt mit Bildern aus dem Baumodus weiter:

Diner 09.jpg

Diner 10.jpg

Diner 11.jpg

Batuu hab ich nicht gebraucht, aber die Items sind schon klasse:

Diner 12.jpg

Diner 13.jpg

Diner 14.jpg

Diner 15.jpg

Diner 16.jpg

Diner 18.jpg

Und natürlich darf "sowas" nicht fehlen, ist ja StrangerVille:

Diner 19.jpg

Kirche und Nachbarhaus folgen später, ich springe mal zur nächsten Adresse, das Thompson´s Opera House von 1873, ein echtes Wild West Gebäude, das heute als Museum dient:

Thompsons_Opera_House_Pioche_Nevada_1.jpg

Ich musste im Obergeschoss eine Tür zum Balkon hinzufügen, aber ansonsten ist das versuchsweise von aussen so original wie möglich. Das Kino daneben hab ich dreist integriert, es war kein Platz mehr, und ehrlich gesagt, so richtig schön isses auch nicht. Zuerst hatte ich als Nachbar den Saloon von Pioche, aber dann hab ich das Grundstück gewechselt, und da war nicht mehr genug Platz. Ausserdem hats Bars genug in meinem Savegame, so wurde der neue neue Nachbar, passend zu Nevada, jetzt erstmal ein Minibordell mit Striptease Bar. Ausprobiert hab ich das bisher noch nicht, aber dieses Viertel ist ziemlich klar auch für Leute, die mit WW und Basemental spielen. Natürlich kann man da auch einen Kindergarten drin unterbringen, aber irgendwie war mir doch nach etwas weniger disneyhaften Inhalten.

Hier meine Version der Ecke, wobei mein Nachbar eher so ausschaut wie der Vorgänger des Kinos:

Thompson Opera 20.jpg

Thompson Opera 01.jpg

Klar, Nevada braucht Militärpinups, immerhin ist das Land fast ein einziger grosser Truppenübungsplatz. Hier erstmal das "Rotlichtviertel":

Thompson Opera 02.jpg

Thompson Opera 03.jpg

Thompson Opera 04.jpg

Thompson Opera 05.jpg

Thompson Opera 06.jpg

Thompson Opera 07.jpg

Die alte "Oper":

Thompson Opera 08.jpg

Thompson Opera 09.jpg

Thompson Opera 10.jpg

Thompson Opera 11.jpg

Ja, man kann da noch Filme gucken, wenn niemand auf der Bühne musiziert:

Thompson Opera 12.jpg

Hinter der Bühne wäre Platz genug fürs Umziehen, bzw oben auch für Bühnenrequisiten, die früher für die grosse Oper gebraucht wurden:

Thompson Opera 13.jpg

Thompson Opera 14.jpg

Thompson Opera 15.jpg

Ich nehme mal an, das Original hat hinten keine Fenster im Bühnenaufbau, aber es ist ja schon lange keine Oper mehr:

Thompson Opera 16.jpg

Thompson Opera 17.jpg

Das nächste Grundstück ist ein ehemaliges Hotel (Rusty Relics Hotel), das nach langer Zeit des Leerstands kürzlich zu einer Disco umgebaut wurde, es ist der aufstrebende Hotspot der Stadt, und schwer angesagt: Hier hab ich bevorzugt für Basemental gebaut, es gibt also alles, was der freundliche Drogensüchtige von nebenan so braucht, z.B. die Luftblasenhookahs und im kleinen Nebenhaus könnte jemand wohnen, bei dem man quasi alles kaufen kann, was von Interesse ist. Der hat auch viel Geld, man siehts am Auto...

Disco 01.jpg

Disco 02.jpg

Disco 03.jpg

Disco 04.jpg

Disco 05.jpg

Im Keller sind die Toiletten und Räume für die Technik und Heizung:

Disco 07.jpg

Disco 08.jpg

Das Hexenhäuschen entstand irgendwie per Zufall, aber dann hatte ich die Idee, das für Basemental zu nutzen, da ich mit dieser Mods spiele. Zusammen mit LittleMsSams "MyLittleNeighbourhood" wäre das aber auch ein nettes kleines "Starterhome". Vielleicht etwas teuer, aber es gibt ja Cheats:

Disco 10.jpg

Dieses Auto wurde sicher nicht mit legal erworbenem Geld bezahlt, also das hintere... :lol: Der Schuppen ist mal wieder ein Gebäude aus Halbwänden mit tiefergelegtem Dach (passend zum Auto):

Disco 11.jpg

Das Wohnzimmer, wo natürlich auch die dunklen Geschäfte abgewickelt werden können:

Disco 12.jpg

Küche und Bett, dahinter ist ein winziges Badezimmer:

Disco 13.jpg

Heute waren es viele Bilder, und wie immer ist das alles noch WIP. An der Küche im letzen Bild sieht man beispielsweise, daß da das eine oder andere Detail noch kommen kann. Aber ich hoffe, daß ich innerhalb der nächsten zwei Monate eine erste Version meines Savegames mit interessierten Sims-SpielerInnen teilen kann. Und auch, wenn ich da (noch) nicht alle Welten komplett überarbeitet habe, sind auch in den anderen Welten die meisten Häuser von mir, bzw renovierte Versionen von Maxis-Grundstücken.
Allerdings gibt es nur ein Savefile ohne Sims. denn meine Sims sind nunja, meine Sims eben... :schäm:

So, das wars für heute erstmal! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Erstmal vielen Dank an @Scorpio , @lila.unfug und @Birksche , aber natürlich auch allen die wortlos reingucken und wieder gehn. Ich sags gern nochmal, ihr alle dürft auch gerne kritisieren, oder eben auch fragen, wenn ihr eine seltsame Bautechnik zu sehen glaubt. Schliesslich hab ich ab und an seltsame Bautechniken am Start, und ich geh immer davon aus, daß alle das kennen, ich spiele ja noch garnicht so lange Sims 4. Also nur zu, ich erkläre gerne, wenn ich weiss, daß Bedarf besteht, auch mit Bildern.

Ansonsten freue ich mich aber über alle Aufrufe, auch die leisen... :nick:

Ausserdem noch ein extra Dankeschön an Lila für den Praise bei Twitch! 🌷

Da mein Spiel dank vieler Mods und dem letzten Patch mal wieder etwas unter langherumüberlegenden Sims leidet, also der berühmt-berüchtigte Simulations Lag wieder mal aktiv ist, hab ich die Zeit genutzt, weiterzubauen. StrangerVille ist fertig, in Oasis Springs fehlt noch ein wenig Detailarbeit bei zwei Lots, aber es fehlt immer noch an öffentlichen Orten, wenn meine Sims (und später auch die von anderen) in Bars oder Museen gehn wollen, ohne daß man sie dafür quer über den gesamten Planeten beamen muss. Ich jedenfalls finde es immer etwas seltsam, von StrangerVille mal eben zum Schwimmen nach Windenburg zu teleportieren. Im RL bräuchte man ´nen Flieger und ein Hotel. :scream:

Also ist jetzt auch noch Del Sol Valley, das eigentlich Los Angeles darstellen soll, bei mir zu einer Art Reno mutiert. Soll heissen, die Häuser da sind weg, besonders die Villen für die Stars. Aber so hab ich endlich Platz für die Landgraabs, und kann drei weitere Lots mit normalen Häusern für normale Leute bebauen. Und ich brauchte ein Museum, denn meine Sims malen gerne, und irgendwo sollen ja auch die Meisterwerke hin. Das originale Plumbob Museum Of Arts ist aber ein so unansehnliches Monster, daß ich das nicht anschauen konnte. Also hab ich mich zum zweiten Mal an zeitgenössischer Architektur versucht, und oops, noch kein Bau war schwieriger. Ich hab sogar von einem befreundeten Architekten aus California per Discord Ratschläge erhalten und Hilfe fürs "Design", denn das ist auch kein Haus, das ist mehr eine Skulptur. Aber bau mal ein Gebäude ohne Fenster, damit die Bilder nicht duch Sonnenlicht beschädigt werden können, und lass das dann trotzdem nach irgendwas aussehn.

Also hab ich jetzt fast zwei Wochen an diesem Monster gesessen, nebenbei noch an einem öffentlichen Bad und Wellness Center gearbeitet, und immerhin das Museum schonmal fertig bekommen. Die Bilder, die man sehen kann, hab ich aus der Gallerie, die werden vor dem Release wieder verschwinden, denn ich finde, KuratorIn sollte sein, wer auch damit spielt. Aber ganz leer sähe auf Bildern ja auch blöd aus. Die Mitte der Ausstellungsräume ist gut geeignet, plastische Kunst abzulagern, auch da war ich aber sehr sparsam, denn das kommt beim Spielen schon früh genug.

Geholfen bei der Gestaltung hat TOOL, allein die rund 300 Büsche oder mehr und all die anderen Pflanzen lassen sich halt schlecht auf Plattformen setzen. Diese Büsche zählen inzwischen zu meinen liebsten blütenlosen Pflanzen, wenn man die verschiedenen Farben mischt sieht das dann auch richtig schön lebendig aus, obwohl die helleren im Spiel "desert bush dead" heissen...

Hier die Bilder:

Museum 01.jpg

Museum 02.jpg

Museum 03.jpg

Museum 04.jpg

Museum 05.jpg

Museum 06.jpg

Museum 07.jpg

Museum 08.jpg

Museum 09.jpg

Museum 10.jpg

Am Eingang kann man z.B. Ausstellungskataloge kaufen....

Museum 11.jpg

Museum 12.jpg

In den oberen Geschossen sind die Wände hoch genug für grosse Kunstwerke, also gross im Sinn von gross.... :lol:

Museum 13.jpg

Es gibt ein Oberlicht für den Cafebereich:

Museum 14.jpg

Museum 15.jpg

Museum 16.jpg

Hier mal ein Beispiel eines Raumes mit Skulpturen:

Museum 17.jpg

Diese Rolltore fand ich praktisch, irgendwo muss der Kram ja auch angeliefert werden:

Museum 18.jpg

Von innen sieht das dann so aus. Man beachte mal wieder den dezent an die Wand gelehnten Besen...

Museum 19.jpg

Untergeschoss, , hier sind weitere Ausstellungsräume und die Toiletten zu finden:

Museum 20.jpg

Museum 21.jpg

Und bei soviel RumgeTOOLe hat die Toilette sogar im Vorraum noch einen Wischmop spendiert bekommen:

Museum 22.jpg

Museum 23.jpg

Wieder mal die schönen Pissoires von Plasticbox:

Museum 24.jpg

Eine der wichtigsten Enflüsse für die Gestaltung lag hier tatsächlich in der Umgebung. Ich hab versucht, die Linienführungen aufzunehmen und in die Architektur einfliessen zu lassen:

Museum 25 Aufsicht.jpg

Die Aufsichten im Detail:

Museum 26 Dach.jpg

Museum 27 Obergeschoss.jpg

Museum 28 Erdgeschoss.jpg

Museum 29 Keller.jpg

Und ganz zu Schluss ein Teaser. Diese Gebäude ist meine Waffe für Teens. Immerhin hat Maxis nicht viele Aktivitäten für junge Leute vorgesehen, offensichtlich haben Tenneies nur ein Bedürfnis zu haben, und das gleich dreimal: Lernen, Lernen, Lernen.
In diesem Gebäude gibt es alles, was fast alle Altersgruppen machen können: Im Keller ein Bad mit Sauna und integrierter heisser Quelle, im Erdgeschoss kann man skaten, im ersten Stock ist ein Fitness Center untergebracht, und im Obergeschoss und auf dem Dach ist Platz für Wellness. Und ja, heute ist ja auch Spa Day Patch, ich bin also ziemlich aktuell mit dem Ding, hab aber den Patch noch nicht. Deshalb warte ich mit der Fertigstellung noch etwas, gibt eh genug zu tun:


Teaser 01.jpg

Teaser 02.jpg

Und ganz zum Abschluss eines meine Lieblingsfotos vom echten Nevada (kommt aus der wikipedia). Hier am fast bodenseegrossen Pyramid Lake endet der Truckee River in 1155 Metern über dem Meeresspiegel, ein Fluss von der Länge der Saar, der auch durch Reno fliesst. Der entpringt in einem Hochgebirge namens Sierra Nevada (spanisch für Schneegebirge), und führt halt durch die Wüste, bis er hier quasi versickert. Die Existenz dieses Sees ist glücklicherweise wohl fürs erste gesichert, denn Nevada hat einfach zuviele Einwohner und Rasenflächen für die Menge Wasser, die zur Verfügung steht. Der Salzgehalt dort ist etwas ein Sechstel dessen, was man in der Nordsee so an Salz hat, also noch geeignet für Fische wie die Regenbogenforelle oder andere Lachsverwandte. Die Hügel auf dem Bild sind rund 2000 bis 2500 Meter hoch, das Tiefland von Nevada (das Great Basin) liegt auf einer Höhe zwischen 1000 und 1500 Metern.

Pyramid_Lake_and_Truckee_River.jpg


Meine Häuser haben wegen dieses seltsamen heiss-kalten Klimas auch alle Kamine, denn auch wenn hier im Sommer echt Hitze herrscht, kann im Winter Schnee fallen, so richtig Schnee fallen, Und von diesem Schnee lebt das Land dann das ganze Jahr über. Im Frühling färbt sich die Wüste komplett lila, was wunderschön aussieht und extrem trügerisch ist, denn das Land ist eben Wüste mit ein paar Oasen, wo warme Quellen oder auch normale solche Wasser an die Oberfläche bringen. Das kann witzig wirken, wenn man eine Strasse langfährt, und auf der einen Seite sieht es aus wie die Sahara oder Gobi, und auf anderen Seite stehen Pappeln, Weiden und ja auch Palmen rund um einen Bauernhof, der sich entlang eines Flüsschens erstreckt. Selbst die Hochgebirgswälder sind geprägt von diesem trockenen Klima, und die Skiresorts sehen daher auch anders aus als die in den Alpen. Sobald die Bäume aufhören wächst da buchstäblich nichts mehr. Sehr schön ist die z.B. Gegend am Lake Tahoe, wo der Truckee River beginnt.

Wen das Land, in das ich mich so verliebt hab, interessiert, dem empfehle ich die Lektüre von z.B. folgender Zeitschrift: https://nevadamagazine.com/

Bis hoffentlich bald wieder! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Sulsul!
Erstmal wieder danke fürs Reinschauen und kommentieren! :nick:
Ich hab es geschafft, mein Savegame soweit fertigzustellen, daß ich endlich mit allen meinen Sims losspielen kann. "Alle meine Sims" klingt gut, handelt es sich doch tatsächlich vor allem um solche, die EA ins Spiel gebracht hat. Dazu gesellen sich dann all die von mir erstellten Sims, die ich vorher in diversen Testspielen hatte, und deren gespeicherte Versionen nun hier mit zur Gemeinde gehören.
Es gibt insgesamt 29 Wohngrundstücke in drei Welten, die bespielbar sind, und nur zwei davon sind noch unbewohnt, eines der beiden ist das, in dem ich vorher mit Lilith, Yuki und Nelly gespielt habe, die jetzt auf der Farm im Nirgendwo leben. Daß es soviele geworden sind, liegt vor allem daran, daß ich zuviele grosse Häuser hatte und zuwenige "Starter". Auch deshalb habe ich Del Sol Valley mit ins Spiel genommen, es ist zwar loremäßig in LA/California angesiedelt, aber die meisten Nachbarschaften dort passen auch wunderbar nach Nevada: Reno oder Las Vegas könnten die Vorbilder sein. Und bei mir sind alle jetzt fertigen Nachbarschaften eben ein Teil der fiktiven Stadt StrangerVille. Den Anfang heute machen meine drei "Starter" im vormaligen Del Sol Valley, jetzt StrangerVille EastSide. Starter steht hier in Anführungszeichen, weil ich damit einfach nur kleine Häuser bezeichne, die aber alle deutlich über 35000 Simoleons liegen, weil ich eben sehr detailliert gestalte. Und dank Debug sind die immerhin noch einigermassen günstig ausgefallen, zumindest die meisten davon...

Im ersten dieser Häuser wohnt Carl Fatal, mein Selfsim, den ich als jungen Erwachsenen einst ins Spiel gebracht habe, um die Wissenschaftskarriere anzugehen. Nach einem Patch war damit Schluss, aber jetzt ist es doch Zeit, das wieder aufzunehmen. Und ja, die Wildnis hier und auf dem nächsten Grundstück ist voll nutzbar, Sims können problemlos durch das hohe Gras laufen. Und auf dem T-Shirt sieht man nur Kastanienblätter, klar? :nick:

Me, Myself And I:

01 Me, myself and I.jpg

02 my home 01.jpg

03 My home 02.jpg

04 My home 03.jpg

Ich weiss, es ist nicht toll eingerichtet, aber ich bin nicht so anspruchsvoll, und ich hab auch einfach noch kein Geld. Immerhin ist genug zu lesen da, das ist das Wichtigste...

05 My home 04.jpg

06 My home 05.jpg

Die Küche ist unten Maxis, oben plasticbox/MTS. Leider hatte ich vergessen, die Counter von plasticbox zu aktualisieren, weshalb sie erstmal unbenutzbar waren, aber gestern hab ich dann endlich die Batchfixe auf alle seine Kaufmodsusachen angewendet, und so kann ich nun bei Gelegenheit auch die Counter auf dem Bild wieder gegen die schönen, abgeranzten von MTS ersetzen.

07 My home 06.jpg

Mein Arbeits- und Schlafzimmer:

08 My ome 07.jpg

09 My home 08.jpg

10 My home 09.jpg

11 My home 10.jpg

Das nächste Haus liegt gegenüber, hier wohnen die zwei jungen Frauen, die mein Spiel vor einer Woche fast zerstört hätten. Ich hatte die zwei vor gut einem Jahr mit dem Uni-Addon bekommen, hatte sie überarbeitet und in meine Bibliothek gespeichert, und nun ja, sowas kann schiefgehen. Es gibt einen Bug, der das Konto von Haushalten beim Speichern ins Minus ziehen kann, und solche Haushalte werden dann korrupt. Das kommt wohl nach Aussage von EA nur sehr selten vor, aber mir ist es passiert, und weil ich die nie gespielt habe, ist das erst aufgefallen, als ich die vor ein paar Tagen aus ihrem Wohnheim in die Bin befördert habe. Danach gab es in meinem Spiel nur noch LEs mit so kryptischen Hinweisen, daß ich schlechten CC benutzen würde.
War aber nicht so, ich hatte nur einen kaputten Haushalt. Die Lösung war einfach, ich hab das Wohnheim im Spielmodus geladen, und per UI-Cheat Extension versucht, aus -20000 Simoleons mit Klicken ins Plus zu kommen... Ein Klick, und sie hatten 99.999.999 Simoleons. Da war der Fehler, und damit war er aber auch weg. Ich hab dann das Budget wieder verkleinert, und schwupps, alles war okay, ich hatte nur ein paar Stunden Spielzeit verloren, aber weil ich nie alte Saves überspeichere, eben nur ein paar Stunden. :lalala:

Gut, hier ist aber der Häuserfred vom Carl und nicht der Laberfred und deswegen schöne Bilder vom Haus der "best Girlfriends":

35 Best Girlfriends 01.jpg

36 Best Girlfriends 02.jpg

37 Best Girlfriends 03.jpg

38 best Girlfriends 04.jpg

39 best Girlfriends 05.jpg

40 best Girlfriends 06.jpg

41 best Girlfriends 07.jpg

42 Best Girlfriends 08.jpg

43 Best Girlfriends 09.jpg

44 Best Girlfriends 10.jpg

45 Best Girlfriends 11.jpg

46 Best Girlfriends 12.jpg

47 Best Girlfriends 13.jpg

48 Best Girlfriends 14.jpg

Daß man wenig von den Bewohnerinnen sieht, liegt einfach daran, daß ich zwar Bilder machen durfte, aber sie wollten nicht selbst mit drauf. Sowas ist natürlich schade, aber dann lass ich das eben... :nick:

Das letzte Haus für heute hat in meinem Spiel den Namen "Kellerkinder" oder "Basemental Kids". :lol: Man kann auch gleich sehen, warum... Es ist eines meiner ältesten noch vorhandenen Grundstücke, und die zwei Teiche dort waren die ersten, die ich gebaut hab. Es war auch das erste Haus mit einem Keller unter dem Fundament, und dieser Keller wurde dann zum Namensgeber. Es ist ein Starterhäuschen, aber eines, das doch deutlich mehr als 115.000 Simoleons kostet... Gut, daß es FreeRealEstate gibt! Als ich das Haus gebaut hab, wusste ich nämlich noch nichts von BetterBuildBuy und wie man easy an die Debug-Sachen kommt, und so sind die meisten Pflanzen hier leider sehr teuer(!). Ich mag aber die Optik noch immer, und daher wollte ich das nicht zerstören. Hier wohnen jetzt drei junge Sims, und wenn die sich Mühe geben, sollte das bezahlbar sein, und wenn nicht, werde ich ihnen etwas unter die Arme greifen, denn sie können ja nix dafür, daß ich hier überteuert gebaut hab. :schäm:

49 Grey Suburban Front.jpg

12 Grey Suburban 01.jpg

13 Grey Suburban 02.jpg

14 Grey Suburban 03.jpg

15 Grey Suburban 04.jpg

16 Grey Suburban 05.jpg

17 Grey Suburban 06.jpg

18 Grey Suburban 07.jpg

19 Grey Suburban 08.jpg

20 Grey Suburban 09.jpg

21 Grey Suburban 10.jpg

22 Grey Suburban 11.jpg

23 Grey Suburban 12.jpg

24 Grey Suburban 13.jpg

25 Grey Suburban 14.jpg

26 grey Suburban 15.jpg

27 Grey Suburban 16.jpg

28 Grey Suburban 17.jpg

29 Grey Suburban 18.jpg

Greta Grout, eine der Bewohnerinnen:

30 Grey Suburban 19.jpg

31 Grey Suburban 20.jpg

32 Grey Suburban 21.jpg

33 grey Suburban 22.jpg

34 Grey Suburban 23.jpg

Alle hier gezeigten Grundstücke haben natürlich auch die Tiere vom letzten Addon bekommen, und ich liebe es, wenn hier die Vögel zwitschern. Das Gras vor den Grundstücken und die Bäume und Büsche dort sind mit TOOL hingestellt und dann abgesenkt, weil die Fläche zur Strasse hin nicht eben ist. Das war auch der größte Bauaufwand in diesem Vierte, weil ich wirklich jedes Grasfleckchen einzeln auf unterschiedliche Höhen bringen musste. Witzig, man sieht den Aufwand hinterher garnicht... :lol:
Die hässlichen Holzwände, die zwei der Grundstücke umgeben, sind auch mit TOOL hingestellt. Dadurch war ich in der Lage, das so aussehen zu lassen, als würden die Grundstücke alle direkt aneinandergrenzen.

Ach, und wen das interessiert: Auf einigen Bildern kann man sehen, daß meine Decken im Spiel nicht weiss sind. Mit diesem Paket von amoebae werden Sie geholfen: https://www.patreon.com/posts/46503401

Ich benutze die Version "warm concrete 01" in meinem Spiel.

Bis demnächst! :hallo:
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

@carlfatal : Wow, Deine drei Häuschen sind super. Besonders gefällt mir Haus Nummer 3 und hier insbesondere die Kellerschächte.
Und ja zu Deinem Self-Sim: "Welcome 😸 😸 😸 ". Sieht wirklich cool aus, der Bursche.

VG :hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: carlfatal

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Ein kleines Update!

Ersmal danke ich für die Likes, und @Deacon1006 : Also der Sim ist nach alten Fotos gemacht, aber cool war ich leider nie. Mit Sicherheit ist er auch hübscher, als ich je war. :lol: Und Kellerschächte haben alle meine Häuser, soweit sie über Keller verfügen. Das war nur das erste, wo ich das Feature eingebaut habe. Aber wie beschrieben ist das Grundstück ein Zeuge meiner Entwicklung als Häuslebauer, und auch wenn es überteuert ist, trotzdem noch ansehnlich.

Ich bin noch immer nicht dazu gekommen, das Update für die letzten zwei Patches zu ziehen, ich brauch noch Mods und ausserdem bin ich gerade dabei, mein allerletztes Residential für mein Rotational-Savegame einzurichten, damit ich endlich spielen kann. Daher fehlen im Folgenden noch die Änderungen, die ich wegen des Spa-Updates geplant hatte.
Das hier ist ein Sportcenter in einem ehemaligen Bürogebäude einer Lagerfirma. Der Bahnanschluss ist schon lange der Autobahn gewichen, aber das Gebäude blieb erhalten und wurde in den fünfziger Jahren in ein Schwimmbad und Sportzentrum umgebaut. Inzwischen nochmals renoviert gibt es nun auch ein Spa und einen modernen Fitnessbereich.
Grund für dieses Monster war, daß ich nicht genug Grundstücke habe, um alle öffentlichen Bereiche abzudecken, ich spiele ja nur in drei Welten (StrangerVille, Oasis Springs, Del Sol Valley) und nutze ansonsten nur Granite Falls und die Schneeregion von Mt.Komorebi als Ausflugsziele in den quasi nahegelegenen Hochgebirgsregionen der Sierra Nevada. Man braucht keinen High-End Rechner, um auf diesem Grundstück zu spielen, aber wenn man mehr als zwanzig Sims im Bad und den angrenzenden Bereichen sehen mag, ist eine gute Maschine schon kein Fehler, denn es ist halt echt gross.

Hier die Bilder:

Public Bath 01.jpg

Public Bath 02.jpg

Public Bath 03.jpg

Public Bath 04.jpg

Public Bath 05.jpg

Public Bath 06.jpg

Public Bath 07.jpg

Public Bath 08.jpg

Public Bath 09.jpg

Public Bath 10.jpg

Public Bath 11.jpg

Public Bath 12.jpg

Public Bath 13.jpg

Public Bath 14.jpg

Public Bath 15.jpg

Public Bath 16.jpg

Public Bath 17.jpg

Public Bath 18.jpg

Public Bath 19.jpg

Public Bath 20.jpg

Public Bath 21.jpg

Public Bath 22.jpg

Public Bath 23.jpg

Public Bath 24.jpg

Public Bath 25.jpg

Public Bath 26.jpg

Public Bath 27.jpg

Public Bath 28.jpg

Public Bath 29.jpg

Public Bath 30.jpg

Public Bath 31.jpg

Public Bath 32.jpg


Public Bath Aufsicht 01.jpg

Public Bath Aufsicht 02.jpg

Public Bath Aufsicht 03.jpg

Public Bath Aufsicht 04.jpg

Public Bath Aufsicht 05.jpg

Public Bath Aufsicht 06.jpg

Public Bath Aufsicht 07.jpg

Public Bath Aufsicht 08.jpg

:hallo:
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten