Medival Dynasty

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Wau tolle Bilder, da ist was gegangen 👏 Ja fand die Taverna auch toll, ich hĂ€tte gern beides, nicht nur die Schenke. Habe jetzt eine lĂ€ngere Pause gehabt, Sims3 hat mich wieder gepackt, aber klar das Updates muss ich sehn, freue mich drauf. Mein Junior ist 3 Jahre jung😄

👏
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Hola, ich habe das Spiel aktualisiert, es sind inzwischen WindmĂŒhlen :Love: :Love: :Love: und Deko :Love: :Love: :Love: im Spiel.



Screenshot (193).png



ZunÀchst einmal wollte ich Euch meinen Steam-Account mal zeigen.
Ich habe die Errungenschaftsstufe "Kleinstadt" erreicht, das bedeutet, - 50 WohngebĂ€ude (die GrĂ¶ĂŸe ist dabei unerheblich) gebaut.
Ich habe darĂŒber hinaus auch meinen 100. Bewohner in mein StĂ€dtchen bekommen.
Noch habe ich jede Menge Single-Haushalte und noch einen erheblichen FrauenĂŒberschuss.



Screenshot (171).png
Screenshot (172).png
Screenshot (173).png


Blick nach Westen in die Abendsonne, die Straße fĂŒhrt Richtung Rolnica, das BĂ€chlein stellt ja so etwas wie meine natĂŒrliche Stadtgrenze dar, obwohl es dahinter schon einige Felder zu bestellen und meinen zweiten Grabungsschuppen gab.
Wie man sehen kann, bewegen sich die WindmĂŒhlenflĂŒgel und es wird Mehl produziert (alle Sorten Hafermehl, Roggenmehl, Weizenmehl)


Screenshot (174).png


Ein wunderschöner FrĂŒhlingstag, dies ist die zentrale Straße, die quer durch meine Stadt - in diesem Fall Richtung Denica - verlĂ€uft.
Links mein "zentraler Dorfplatz" mit Taverne.


Man kann durchaus bereits nachvollziehen, dass die Straßenausleuchtung, - Fackeln vor den HĂ€usern - schon etwas weiter fortgeschritten ist, - nachts sieht das schon super aus.



Screenshot (175).pngScreenshot (176).pngScreenshot (177).pngScreenshot (178).pngScreenshot (179).png


(Das fĂŒnfte Bild musste ich etwas verkleinern, weil angezeigt wurde, dass die Datei zu groß sei).

Die WindmĂŒhle von der anderen Seite aus gesehen.
RessourcenmĂ€ĂŸig braucht sie beim Aufbau recht viele Bretter, aber ansonsten hĂ€lt sich der Materialbedarf echt in Grenzen.
Ihr könnt - glaube ich - mittlerweile die recht erhebliche Ausdehnung meiner Kleinstadt erahnen, wenn man rechts an der WindmĂŒhle vorbei den HĂŒgel hinauf blickt, sieht man die DĂ€cher meines neuesten Stadtteils.
Rechts ist bereits die zweite Scheune III errichtet, und selbst die ist teilweise zu weit weg von meinen Feldern (was aber nichts macht, meine Landwirt*innen (und hier insbesondere die Frauen) sind sehr, sehr fleißig. Außerdem habe ich die Jahreszeiten auf 10 Tage eingestellt, da schaffen die die gesamte Feldarbeit locker).

Den Eisenhammer habe ich inzwischen gegen die Bronzeaxt ausgetauscht.
FĂŒr den ungetrĂŒbten Blick auf die WindmĂŒhle mussten noch zwei Birken weichen, außerdem hat sich die Bronzeaxt bei der Wildschweinabwehr echt bewĂ€hrt.



Screenshot (180).png



So, und der ganze Blick noch einmal aus der Ferne.
Viel freie FlĂ€che vor der WindmĂŒhle, - werde hier wohl zeitnah die dritte Scheune III setzen und Felder anlegen.
Dann mĂŒsste wohl auch mein Grabungsschuppen (rechts) erneut weiter in den Wald hinein verlegt werden.

Ich habe leider vergessen, Bilder vom Inneren der WindmĂŒhle zu machen und auch vom Arbeitsoutfit der MĂŒllerin (was ich hiermit nachzuholen gelobe).




Screenshot (181).png

Screenshot (182).png



Blick auf das "erste Haus am Platze," also das Wohnhaus meines Racimirs, seiner Leopolda und seines Stammhalters.
Wie ihr sehen könnt, kann man die EingangstĂŒr verĂ€ndern, - ich habe mich fĂŒr die robusteste Form entschieden und das Haus mit FensterlĂ€den versehen.

Weiterhin - im Vordergrund vor dem Waschzuber zu sehen - kann man jetzt Blumentöpfe herstellen, die man dann mit den im Spiel pflĂŒckbaren Blumen (in diesem Fall Löwenzahn, GĂ€nseblĂŒmchen & Johanniskraut) bepflanzen kann.

Die TĂŒren, FensterlĂ€den, Töpfe und sonstige Deko kann man in den Technologien gegen bare MĂŒnze einkaufen, kostet aber schon ein wenig.
Die Übertöpfe können aus Ton, Stein oder Holz hergestellt werden.


Screenshot (183).png


Die FensterlĂ€den kann man auch öffnen und wieder schließen.
Auf den DĂ€mmungswert des Hauses haben sie aber keinen Einfluss.


Screenshot (184).png



Und noch einmal der Blick hinter das Haus, einmal mit geöffneten Fensterladen und einmal mit geschlossenem.
(Hinter dem linken Fenster schlÀft der Bub, und der soll sich ja nicht erkÀlten).

Rechts das Haus der "Belegschaft" ist noch im Originalzustand, mit OriginaltĂŒr und Originalfenstern.


Es gibt auch fĂŒr das Innere der HĂ€user Deko, - auch die muss man im Technologiebaum freikaufen, - z. B. Leuchten und Regale fĂŒr die WĂ€nde.
Außerdem kann man in den HĂ€usern mit Holzboden an diesem - an Slots - z. B. Lampen oder TrockenstrĂ€uße aufhĂ€ngen.
Leider habe ich auch diesmal nicht an die Screenshots gedacht.

Ich hoffe darauf, dass Möbel fĂŒr den Innenraum noch nachgeholt werden, irgendwann.
Also ein Tisch, StĂŒhle, vielleicht noch eine Kommode oder eine andere Truhe oder auch mal ein Teppich.
Die BlumenkĂŒbel kann man leider auch nur draußen aufstellen, - aber ich finde, das Spiel kommt langsam auf den richtigen Weg.



Screenshot (185).pngScreenshot (186).png


Und so langsam wird mein Dorf, - meine Kleinstadt - immer, immer ausgedehnter.
Das linke Feld (Flachs) war das erste Feld, was mir als zu weit weg von meiner ersten Scheune III (Bildmitte) angezeigt wurde.

Inzwischen habe ich festgestellt, dass ich insgesamt zu wenig Roggen angebaut habe (fĂŒr die Herstellung von Tierfutter (Stroh, Roggenkorn & Haferkorn) ist Roggen aber unerlĂ€sslich.
Deshalb habe ich im FrĂŒhling, - ausgesĂ€t wird erst im Herbst und geerntet dann im nĂ€chsten FrĂŒhjahr - weitere Roggenfelder angelegt.
Ich belasse die Felder dann auch bei ihrer Benennung, eine saisonale Umbenennung wÀre mir zu stressig.

Im Bild zwei dann wieder meine fleißigen Landwirtinnen, - obwohl ich auch einen mĂ€nnlichen Landwirt habe (die neuere Forschung zeigt ja, dass gemischte Arbeitsgruppen effektiver arbeiten), kommt "Herr Landwirt" selten dazu, die Damen bei der Landarbeit zu unterstĂŒtzen, - und wenn, dann sĂ€t er maximal DĂŒnger oder Samen aus, mit der Hacke ist er nur Ă€ußerst selten unterwegs).


Screenshot (187).png


Der westliche Dorfeingang (oder Kleinstadteingang) bei Nacht.
Das BĂ€chlein ist jenes, hinter dem die WindmĂŒhle "anfĂ€ngt," also die BrĂŒcke ĂŒber dem Bach zum Weg nach Rolnica.
Einfach idyllisch.


Screenshot (188).pngScreenshot (189).png


Der HĂŒgel wird langsam erobert.
Links schließt sich das neue Wohnviertel mit zweiter KĂŒche II, zweitem GĂ€nsehaus und zweitem Schafspferch an.
Ich hatte zwischenzeitlich an die 60.000 Gulden, da habe ich drei ausgewachsene Schafe und 4 GĂ€nse plus zwei KĂŒken direkt gekauft.

Auch hier lege ich ein weiteres Roggenfeld, ein weiteres Haferfeld und ein Mohnfeld an.
(Mohn braucht man eigentlich gar nicht so wirklich, aber er blĂŒht so schön).
Auf diese Weise werden "BaulĂŒcken" geschlossen.
"Herr Landwirt" hat sich mit Hacke bewaffnet tatsÀchlich in Bild -2- geschlichen.



Screenshot (190).pngScreenshot (191).png



Racimir mit Kumpels am Abend beim Umtrunk (an zwei verschiedenen Abenden), vor seinem Haus.
Schade, das Leopolda (seine Gattin) immer woanders "Hof" hÀlt.
Finde das ein bisschen schade, dass die Familie nicht gemeinsam am Tisch sitzt.

Übrigens, Alwin habe ich zwischen diesen beiden Abenden mal eben locker (zweimal) geschlagen.
Der Trick ist die Entfernung (ab 30 Metern vom Ziel weg, muss man zwar mit dem Bogen hoch anhalten, aber gibt dann wohl ordentlich Punkte-Bonus).
Ich habe auf dem Boden vor der Zielscheibe drei Steine abgelegt, so stehe ich dann immer in der gleichen Entfernung/Ausrichtung zum Ziel.



Screenshot (192).png


Und zum Abschluss noch einmal ein "Landwirtinnen-Idyll."
Zwischen den BĂ€umen lege ich Klein- und Kleinstfelder an
Ich will ja nichts sagen, - aber hÀtte "Herr Landwirt" nicht einmal derjenige sein können, der als letztes die Arbeit niederlegt, ...


VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
61
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bin echt begeistert von deinem Mittelalterdorf , Deacon. Kann man sich direkt vorstellen, dass es in echt auch mal so ausgesehen hat. Idyllisch, ruhig, lÀndlich halt und ohne jeglichen modernen Stress.
 
  • Danke
Reaktionen: Deacon1006

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Wau gratulation dass sieht ja mega aus. 👋 bekomme gerade Lust, habs jetzt eine Weile pausiert, da ich auch mal wieder Sims spielte, aber denke , nehms bald wieder auf.
👋👋
Sieht so friedlich aus bei dir, habe mal gelesen, dass sie das mit dem Familienleben, noch mehr ausarbeiten, denke dass kommt noch, wie auch die Tiere zÀme, und mehr Tiere, wie auch Haustiere. Da freue ich mich tierisch drauf :love:

Muss das mit Alwin auch mal endlich erledigen, danke fĂŒr dein Typ. Das mit den Steinen mache ich auch, aber nie mit 30 m versucht, gut zu wissen , danke dir
 
  • Danke
Reaktionen: Deacon1006

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de DĂŒssel ;-)
Geschlecht
w

:lol: jetzt habt ihr mich auch ĂŒberzeugt von dem Spiel...
Nein, im Ernst, ich hatte das schon lÀnger auf meiner "WunschListe", und ich finde es wirklich sehr gut. Die Mischung ist toll, Mittelalter, Craften und Bauen und Strateigie, dazu Quests und Jahreszeiten.
Allzu leicht ist es auch nicht, ich musste tatsÀchlich ein paar Sachen schon googeln, um weiter zu kommen :glory:
 
  • Danke
Reaktionen: Monic

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Cool , gute entscheidung, freue mich, vieleicht gibts bald Bilder von deinem Dorf. 😍 WĂŒnsche dir ganz viel spass, den wirst haben, ich liebe Spiele, die nicht zu leicht sind, da hat man lange spass daran.
 
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

WOW, Deacon, was fĂŒr tolle Bilder, und wie weit du schon bist :love:
Ich habe zur Zeit zuhause so viel zu tun, dass ich gar nicht zum Spielen komme.
vanLuckner, da wĂŒnsche ich dir viel Spaß mit dem Spiel :)
 
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de DĂŒssel ;-)
Geschlecht
w

Moin :hallo:

Ich glaube ich zeig mal lieber keine Bilder meiner HĂŒttenansammlung :lol: - ich hab alles so dermaßen kreuz und quer irgendwohin gesetzt, das das wahrlich keine Augenweide ist.
Mir fehlt eindeutig ein Konzept.
Racimir ist inzwischen mehrere Male von Wildschweinen und einmal von einem Luchs getötet worden; einmal ist er erfroren....er hat den RĂŒckweg vom Dorf nach Hause nicht gepackt. Da wusste ich aber auch noch nicht, das das Halten einer Fackel dafĂŒr sorgt, das er nicht so dolle friert....

Ein paar Dinge sind leider echt nicht gut erklĂ€rt. Ich habe nun eine junge Frau im Dorf, die jagen soll. Ich hab es mit einigem Hin und Her geschafft, das sie in ihre HĂŒtte einzieht und auch als JĂ€gerin angezeigt wird, aber sie jagt nicht.
Gestern hab ich gelesen, das man fĂŒr JĂ€ger Messer in die Truhe der JagdhĂŒtte legen muss, stimmt das? Im Spiel finde ich leider so gar keinen Hinweis darauf, wie ich mein Volk ans Arbeiten bekomme.
Und wie sage ich ihr, was sie mit der Beute machen soll (Trockenfleisch wÀr ja gut...)?

Das Setzen von Feldern finde ich auch schwierig, die wollen nicht in die Richtung angelegt werden, wo ich sie gern hinhÀtte :rolleyes:
Achja, und bei mir liegen ĂŒberall so etwas dickere Steine im Weg, die verhindern glaube ich oft, das ich da was hinbauen kann. Bekommt man die irgendwann mit einem Werkzeug weg?

Danke schon mal :hallo:
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Materialien gehören ins Materiallager. Welche benötigt werden, wird auf der Verwaltungsseite des GebÀudes angezeigt.

Trockenfleisch geht möglicherweise erst mit einer verbesserten Version der JagdhĂŒtte. Du musst immer einstellen, was produziert werden soll. Dazu in die Verwaltung gehen, das GebĂ€ude dort anwĂ€hlen bzw. die GebĂ€udeverwaltung öffnen und rechts den entsprechenden Reiter anklicken. Dort dann den prozentualen Anteil einstellen.
Bin gerade leider nicht zuhause um Screenshots machen zu können, aber man sollte dafĂŒr auch ĂŒber eine Internetsuchmaschine Anleitungen finden.

FĂŒr (automatisch hergestelltes) gebratenes Fleisch wird eine KĂŒche (GebĂ€ude) benötigt. Racimir kann Fleisch aber am Lagerfeuer oder in seinem Haus braten und dann in das Lebensmittellager legen. Die Einwohner bedienen sich dann.

Die grĂ¶ĂŸeren Steine sollten verschwinden, wenn du einen Weg drĂŒber platzierst (BaumenĂŒ) und diesen anschließend wieder löschst (Hammer in die Hand nehmen, Rechtsklick, Löschoption auswĂ€hlen, auf Weg klicken).
 
  • Danke
Reaktionen: mammut und vanLuckner

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
61
Ort
Passau
Geschlecht
w

Danke fĂŒr deine ersten EindrĂŒcke, vanLuckner, scheint doch nicht ganz so einfach zu sein das Spiel. Bin noch am Schwanken, ob ich es mir zulege. Momentan haben wir grad wieder 2 gute altmodische Brettspiele fĂŒr Familienabende angeschafft., Limes und Asterix-Zank um den Trank und eine Monopolyausgabe mit Asterix und Obelix ist auch noch nicht ausprobiert.
 
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de DĂŒssel ;-)
Geschlecht
w

Hallo :hallo:

@cig :

Danke schön!!!
Die grĂ¶ĂŸeren Steine sollten verschwinden, wenn du einen Weg drĂŒber platzierst (BaumenĂŒ) und diesen anschließend wieder löschst (Hammer in die Hand nehmen, Rechtsklick, Löschoption auswĂ€hlen, auf Weg klicken).
Das hilft mir ja schon mal sehr weiter! Ich hab mich nÀmlich auch schon gefragt wie ich mal was lösche...
Du musst immer einstellen, was produziert werden soll. Dazu in die Verwaltung gehen, das GebÀude dort anwÀhlen bzw. die GebÀudeverwaltung öffnen und rechts den entsprechenden Reiter anklicken.
Ah - die GebÀude haben noch mal eine eigene Verwaltung...? OK da muss ich nochmal nachsehen. Wahrscheinlich hab ich schlicht nicht genau hingeguckt :rolleyes:

Auf einiges bin ich ja beim googeln gekommen, aber dann bin ich an LetsPlays festgehangen - war dann aber nicht sooo hilfreich, weil die noch die VorgÀnger-Version hatten und da wohl schon noch einiges anders war.

Trockenfleisch herstellen geht in der JagdhĂŒtte 1, das hat Racimir nĂ€mlich bisher dort selber erledigen mĂŒssen. Immerhin hat er ja das erste Jahr ĂŒberlebt :lol: trotz sehr...Ă€hm...ĂŒberschaubarer JagdfĂ€higkeiten *hust*. Ich krieg den Bogen einfach nicht recht raus; mein Speer steckte immer im Reh (Rehe wehren sich nicht, die laufen einfach weg - Wildschweine muss man beim ersten Mal treffen sonst ist man selber tot... siehe oben...) und dann bin ich dem angeschlagenen Tier so lang hinterher gerannt bis es irgendwann tot umfiel. Nicht effektiv, fĂŒrchte ich aber anders hab ich es nicht hinbekommen.

@Susa56 :
Ich glaube so schwer ist es wirklich nicht, ich liege bzw sitze aber gerade mit einer sehr ĂŒblen ErkĂ€ltung zu Hause und hab weder die Geduld noch die nötige Aufmerksamkeitsspanne um mich detailliert da rein zu fuchsen %)
Es macht auf jeden Fall spass und lenkt auch sehr gut ab, aber der Kopf sollte schon klar sein...oder aber man macht es so wie ich und nimmt etliche FehlschlĂ€ge hin :lol:. Immerhin - daraus kann man auch lernen. Bei meinem ersten Versuch ist mein erster Dorfbewohner wieder abgehauen - aber der war eh ein Versehen, ich hatte die falsche GesprĂ€chsoption gedrĂŒckt.

Aber Brettspiele sind auch was Feines!!! Wir lieben sie auch und ich hab auch etliche hier.
eine Monopolyausgabe mit Asterix und Obelix
Ich hab die Game-of-Thrones- Edition :love:
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Alles an Material ins Resseurlager, oder in die Truhe von den jeweiligen HĂŒtten.
Vorteil im Ressourlager, hast nur einen Weg, kannst alles dort rein tun, Nachtteil, die ĂŒbersicht zu behalten.
Ich lege ins Ressoeurlager nur Material, wo alle Bewohner brauchen, wie zum Beispiel Brennholz und StammbÀume, teils Werkzeuge und Steinsachen.
Sonst lege ichs lieber in die jeweiligen HĂŒtten, da habe ichs besser unter Kontrolle, nachteil halt, muss in jede HĂŒtte laufen, aber ja auch gut, da sehe ich ob auch alles in Ordnung ist.
Und ein kleiner schwatz, mit dem Arbeiter, setzt das soziale höher.

Trockenfleisch, bin nicht ganz sicher, braucht glaube auch Salz, und das gibts erst ab JagdhĂŒtte 2.
Auch da , wie auch bei FischerhĂŒtte, setzte ich alles in die jeweilige Truhe.

In der KĂŒche oder bei allen HĂŒtten auch nĂ€hen, musst du genau einstellen, was deine Arbeiter tun mĂŒssen, dann steht auch was sie dazu fĂŒr material brauchen, die du dann in die Truhe oder Lager setzten musst.
Das steigert sich dann auch mit Nahen 2 und 3 , ist bei allen GebĂ€uden bis 3, und so steigert sich die Ware , die sie dann machen. Aber es liegt an deiner einstellung was sie machen mĂŒssen, und du bist verantwortlich fĂŒr die materialen.
Ich habe mir angewohnt, sehr viel reserven in diie Truhen zu legen und alle drei Tagen es zu kontrollieren.

Felder mache ich immer selber, da ichs gerne mache, und so nichts verliere.
Ist nur am anfang schwierig, bist du es im griff hast.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Ah - die GebÀude haben noch mal eine eigene Verwaltung...? OK da muss ich nochmal nachsehen. Wahrscheinlich hab ich schlicht nicht genau hingeguckt :rolleyes:
So, konnte ins Spiel und habe einen Screenshot gemacht:

ArbeitsintensitÀt einstellen.jpg
  • Mittels N die Verwaltung öffnen
  • Die GebĂ€udeverwaltung öffnen (1)
  • Das GebĂ€ude dort anklicken (2)
  • Taste F drĂŒcken (3), dadurch öffnet sich die rechte Ansicht auf dem obigen Screenshot
  • Auf das Symbol mit dem Hammer und dem kreisförmigen Pfeil klicken (4)
  • Prozente einstellen
Auf dem Reiter mit dem Lupen-Symbol sieht man ĂŒbrigens, welches Werkzeug benötigt wird. Der Reiter mit der Scheunen-Grafik zeigt, wie viele Ressourcen von diesem spezifischen GebĂ€ude verbraucht bzw. produziert werden. Kann beim Ausbalancieren der automatisierten Produktion ganz hilfreich sein.

Ich krieg den Bogen einfach nicht recht raus; mein Speer steckte immer im Reh (Rehe wehren sich nicht, die laufen einfach weg - Wildschweine muss man beim ersten Mal treffen sonst ist man selber tot... siehe oben...) und dann bin ich dem angeschlagenen Tier so lang hinterher gerannt bis es irgendwann tot umfiel. Nicht effektiv, fĂŒrchte ich aber anders hab ich es nicht hinbekommen.
Hasen! Hasen sind mit einem Speer tot und greifen auch dann nicht an, wenn man sie verfehlt. Da hilft auch diese eine Belohnung der Jagen-FĂ€higkeit sehr, durch die Tiere hervorgehoben werden.
Hier kann man sich die Fundorte anzeigen lassen, auch von gefÀhrlichen Wildtieren, die man zu Beginn lieber vermeiden sollte.
Fische erwischt man auch mit einem Speer, dafĂŒr habe ich persönlich allerdings etwas Übung benötigt :D
Wildschweine und Wölfe kann man mit einem Pfeil erlegen (auf Standardeinstellungen), wenn man auf den Kopf zielt. FĂŒr Rehe braucht es eher einen Kopfschuss mit Eisenpfeil, die meide ich zu Beginn immer.
Vor Wölfe und Wildschweine kann man eigentlich wegrennen. Irgendwann bleiben die dann auch stehen und Racimir ist wieder sicher. Wisente erwischen meinen armen Kerl manchmal :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ein paar Dinge sind leider echt nicht gut erklÀrt.
Das kenn ich auch, vanLuckner, gerade am Anfang stand ich da wie blöde und es dauerte ewig bis ich merkte, dass man ja auch sprinten kann und damit viel schneller von A nach B kommt - und vor allen auch vor irgendwelchen mordlustigen Bestien weglaufen kann :lol: Deshalb habe ich dann dieses Jahr auch noch mal neu angefangen, weil ich durch meine Unwissenheit am Anfang irre viel Zeit verloren hatte.
Ich habe festgestellt, dass ein (Lang)bogen gar nicht soo teuer ist, und hatte mir einen gekauft, weil ich den noch nicht selbst herstellen konnte. Damit erlegt man die Tiere auch einfacher, was gerade am Anfang ja gut ist, wenn man eh dauernd Hunger hat. So ein Reh bringt schon ne Menge Fleisch, und dann kann man von Fleisch mit Soße (1 gebratenes Fleisch, 3 Zwiebewln, 1 Holzteller), gekocht im eigenen Haus, recht gut ĂŒber die Runden kommen, wenn man noch keinen JĂ€ger hat. :)
Und danke fĂŒr den Tipp mit dem Weg zum "wegsprengen" der Felsen, das wusste ich auch nicht, cig :)
 
  • Danke
Reaktionen: vanLuckner

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
55
Ort
Dorf an de DĂŒssel ;-)
Geschlecht
w

es dauerte ewig bis ich merkte, dass man ja auch sprinten kann
:lol: ja da bin ich auch erst spĂ€ter drauf gekommen... ich finde das vor allem nĂŒtzlich wenn man fĂŒr die Quests quer ĂŒber die Karte laufen muss...
Und ich hab das Bau- und Craft-MenĂŒ (da wo man die erste Axt herstellt und spĂ€ter auch bauen kann...) eigentlich nur durch Zufall auf dem Q meiner Tastatur entdeckt :rolleyes:

Meine JĂ€ger jagen nun - danke nochmal @cig !!!

Ich hab Schwein gehabt und in einem verlassenen Lager im Wald einen Langbogen gefunden :lalala: - damit macht die Jagd viel mehr Spaß =). (Ich plĂŒndere ja alles was ich sehe - Karren, Lager...nachlĂ€ssige HolzfĂ€ller haben mich jetzt auch schon mit zwei wunderbaren EisenĂ€xten beglĂŒckt, die lagen da am Wegesrand...)
So langsam wirds auch sonst, Racimir hat die erste Ernte (Kohl, Karotten und Weizen) eingebracht, nun gibt es nicht mehr nur Fleisch pur.

Fische erwischt man auch mit einem Speer
:ohoh:ich hab heute mal spasseshalber geguckt, ich hab nirgends auch nur einen Fisch entdecken können - wo treiben die sich denn rum? Laut Spiel braucht man ein Netz, und fĂŒr sowas bin ich noch lang nicht weit genug. Aber so ab und an ein Fisch das hĂ€tte was....
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

ich hab heute mal spasseshalber geguckt, ich hab nirgends auch nur einen Fisch entdecken können - wo treiben die sich denn rum? Laut Spiel braucht man ein Netz, und fĂŒr sowas bin ich noch lang nicht weit genug. Aber so ab und an ein Fisch das hĂ€tte was....
Die Fundorte sind auf der interaktiven Karte, die ich oben verlinkt habe, markiert. Die Karte braucht nur ein paar Sekunden, bis sie auf der Seite angezeigt wird.
Die Fische können auch mit einem normalen Speer gefangen werden.
Netze sind wie Hasen-/Vogelfallen eine "inaktive" Fangmöglichkeit: man stellt sie auf, kommt nach einiger Zeit wieder und nimmt die Beute mit.

Noch ein allgemeiner Tipp: schau dir doch mal in den Einstellungen die hinterlegten Tastenkombinationen an. Da steht immer dabei, wofĂŒr die gut sind. Vielleicht entdeckst du noch weitere nĂŒtzliche Sachen :)
Finde ich persönlich bei mir unbekannten Spielen eigentlich ganz hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Alter
34
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Ich fand's ĂŒbrigens ganz schön, dass man halt nicht alles auf dem Silbertablett serviert bekommt und bin fast ein bisschen traurig, dass ich das Spiel nicht noch mal neu "entdecken" kann. Ich habe jetzt noch einmal angefangen, weil ich fĂŒr ein Projekt eine Review (mit Spielbericht usw.) schreiben möchte und weil ich gestern das letzte Hauptkapitel meiner Dissertation fertig geschrieben habe ( :Eek: ) belohne ich mich heute mit Medival Dynasty. Mich hat's ĂŒbrigens wieder in mein abgelegenes Eckchen verschlagen ... andere Orte waren auch schön, aber irgendwie hat es mir der Ort einfach so angetan ... * seufz * Dabei hatte ich es mir so fest vorgenommen, mir einen anderen Platz zu suchen!

/Edit: Trockenfleisch kann man seit dem Patch auch in der JagdhĂŒtte I machen, glaube ich.

/Edit 2: Ich hab noch einen Spielstand, bei dem ich nur 4 HĂ€user gebaut und noch keine Dorfbewohner hab ... wenn ich den benutze, könnte ich ja doch noch mal an einen anderen Ort umziehen * seufz * Wieso ist das nur so schwierig mit dem Ort? Wieso? Ich sollte es einfach machen diesmal. Ich hab an dem Ort ĂŒber dem Wasserfall ja schon ein hĂŒbsches Dorf ... Die Qual der Wahl einfach, wenn es doch so viele schöne Orte gibt ;_;
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Monic

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

GlĂŒckwunsch zum fertigen Hauptkapitel deiner Diss, BloodOmen, dann hast du ja fast alles geschafft, oder? Wo ist denn dein abgelegenes Eckchen, nicht das oberhalb des Wasserfalls im Osten?
Ich finde es sehr beruhigend, dass andere auch mal neu anfangen. Ich probiere ja auch immer noch aus, wo es schön ist, und es fĂ€llt mir auch sehr schwer, mich fĂŒr einen endgĂŒltigen Platz zu entscheiden. Mein neu angefangenes Dorf ist im Westen aber an der Ostseite des Nord-SĂŒd-Flusses, nahe der BrĂŒcke rĂŒber nach Rolnica. Es liegt ziemlich mittig zwischen Denica nach Rolnica.
Am Anfang braucht man etwas lÀnger zum Bauen, weil dort fast nur Birken wachsen, inzwischen ist ein HolzfÀller mein einziger Dorfbewohner, der hilft ungemein! Und man lÀuft halt lÀnger nach Gostovia, aber trotzdem ist es dort sehr schön mit der untergehenden Sonne hinter dem Fluss :love:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: BloodOmen1988

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Alter
34
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Danke, liebe @mammut ! Den schwierigsten Teil habe ich jetzt geschafft :-) Zu tun gibt es wirklich noch mehr als genug, aber die Quellenarbeit (inklusive ĂŒbersetzen) etc. ist nun weitgehend abgeschlossen. Jetzt muss ich v. a. noch zusĂ€tzliche Literatur er- und einarbeiten, Fehler ausmerzen, Sachen ergĂ€nzen. Das klingt nicht nach viel, wird aber noch verdammt viel Arbeit. Trotzdem bin ich jetzt quasi ĂŒber die "Bergspitze" drĂŒber :D

Mein "Eckchen" ist ja oberhalb des Wasserfalls. Nun habe ich es zwischen Gostovia und Denica probiert, auch rund um Baranica und Co. und irgendwie hat es einfach nicht so funktioniert fĂŒr mich. :rolleyes: Dabei ist der Ort ja wirklich gut gelegen - viele Ressourcen rundherum, relativ zentral zwischen den verschiedenen Dörfern ... Nun bin ich halt unterhalb meines Wasserfalls gelandet. Da wollte ich ganz am Anfang hinbauen, bevor ich die Stelle oberhalb des Wasserfalls entdeckt hatte. Dann habe ich noch so eine schöne Stelle oberhalb von Gostovia gesehen auf so einem Bergplateau quasi.

Ach Mann, die Möglichkeiten sind einfach _endlos_ ... und ich kann und kann mich nicht entscheiden.
 
  • Danke
Reaktionen: mammut

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Ich fand's ĂŒbrigens ganz schön, dass man halt nicht alles auf dem Silbertablett serviert bekommt und bin fast ein bisschen traurig, dass ich das Spiel nicht noch mal neu "entdecken" kann. Ich habe jetzt noch einmal angefangen, weil ich fĂŒr ein Projekt eine Review (mit Spielbericht usw.) schreiben möchte und weil ich gestern das letzte Hauptkapitel meiner Dissertation fertig geschrieben habe ( :Eek: ) belohne ich mich heute mit Medival Dynasty. Mich hat's ĂŒbrigens wieder in mein abgelegenes Eckchen verschlagen ... andere Orte waren auch schön, aber irgendwie hat es mir der Ort einfach so angetan ... * seufz * Dabei hatte ich es mir so fest vorgenommen, mir einen anderen Platz zu suchen!

/Edit: Trockenfleisch kann man seit dem Patch auch in der JagdhĂŒtte I machen, glaube ich.

/Edit 2: Ich hab noch einen Spielstand, bei dem ich nur 4 HĂ€user gebaut und noch keine Dorfbewohner hab ... wenn ich den benutze, könnte ich ja doch noch mal an einen anderen Ort umziehen * seufz * Wieso ist das nur so schwierig mit dem Ort? Wieso? Ich sollte es einfach machen diesmal. Ich hab an dem Ort ĂŒber dem Wasserfall ja schon ein hĂŒbsches Dorf ... Die Qual der Wahl einfach, wenn es doch so viele schöne Orte gibt ;_;
Ja so mache ichs mir auch, ich will ja gewiese Herausforderungen, und jeh schwierige Orte, umso spannender das Spiel.

Ich habe noch viele Orte wo es schwierig ist, vor zu machen, dazu auch die Einstellungen immer anderst, und schwieriger.
Nur mein erster Stand, habe ichs mir wenig leichter gemacht, bis ich das Spiel kenne.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Alter
34
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Danke :D

Ich hatte gerade DIE Idee. Ich hab mir meinen Hauptspielstand rausgepickt und noch mal separat abgespeichert. Und jetzt werde ich die Map abreiten und ĂŒberall dort, wo ich denke, dass es mir gefĂ€llt und ich gern ein Dörfchen hinbauen wĂŒrde, mal eine Markierung setzen. Und dann lass ich meinen Mann entscheiden, wohin ich mich im neuen Spielstand niederlassen soll =)

/Edit: Seine Wahl fiel auf das Eckchen, in dem - meine ich - auch Deacon sein Dörfchen angesiedelt hat. Dann kann's ja jetzt losgehen.

/Edit 2: Hatte jemand von euch schon mal die Quest "Botenjunge", bei der eine Eisenaxt an einen Gesetzlosen ausgeliefert werden muss? Ich hatte keine Chance, sie abzugeben. Es wollte keiner mit mir reden, die wollten mich alle nur töten und ich hab mich dementsprechend gewehrt ... Hab ich da was falsch gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Monic

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Alter
34
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Hallo zusammen :-)

Ich habe das "Problem" mit der Botenjungenquest gelöst: Scheinbar habe ich das Ausrufezeichen missverstanden oder es hat sich tatsÀchlich nicht dort befunden, wo es sollte. Als ich die Quest ein zweites Mal gemacht habe, wurde ich an einen Dorfbewohner verwiesen und nicht an Banditen :D

Übrigens ist meine Rezension von Medieval Dynasty nun online, falls sich jemand von euch dafĂŒr interessiert.

@Monic In der Zwischenzeit wÀre ich schon wieder fast an 2-3 andere Standorte gesiedelt, aber ich will das jetzt durchziehen, wah!

/Edit: Ah, ich bin doch nicht da, wo du bist und wo Deacon ist, @Monic. Irgendwie hatte ich das von einem Àlteren Beitrag her wohl falsch im Kopf. Aber da war ich auch schon. Das erste Haus hatte ich direkt an den kleinen Wasserfall gesetzt quasi und hab mich dann von dort aus runter Richtung See gearbeitet, aber so 100% zufrieden war ich nicht. Schade, dabei war der Ort so schön zentral, irgendwie.

Wenn ich tatsĂ€chlich noch mal anfangen sollte, werde ich den Schwierigkeitsgrad noch erhöhen und zusĂ€tzlich die XP-, Technologie- und Rufpunkte runtersetzen, glaube ich. Ich denke, dann wird's wirklich schwieriger :D Bin jetzt in Jahr 2 und obwohl ich schon die Schwierigkeit höhergestellt habe, bin ich doch schon wieder recht weit (zumindest gefĂŒhlt).
 
Zuletzt bearbeitet:

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Habt ihr schon das neue Update angespielt? Ich finde, die Vögel machen die Welt noch viel lebendiger, irgendwie :-) total schön!

Hallo Bloody,
Danke fĂŒr den Tipp, jetzt bin ich natĂŒrlich wieder in der ZwickmĂŒhle: Da meine Gattin und die Kinder ĂŒber Ostern bei den Großeltern sind, wollte ich heute und morgen mal wieder Die SimsÂł durchdaddeln (Sonntag & Montag muss ich ja wieder arbeiten).

Wenn ich dann erstmal Medieval anspielen wĂŒrde, werde ich heute wohl nicht mehr davon wegkommen 😾 😾 😾
Aber runtergeladen habe ich es schon mal.

Außerdem habe ich Deine Rezension gelesen: Stark!
Ich bewundere es immer wieder, wenn es Leute gibt, die sich hinsetzen und schreiben, um anderen (unbekannten) Leutchen den Spieleinstieg zu erleichtern.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: BloodOmen1988

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Ich liebe dieses Updates, das pfeiffen der Vögel, so herrlich, die Enten mega sĂŒss.


20220414222720_1.jpg
Leider Winter , mann siehts schlecht.



20220414223019_1.jpg

Vögel gibts jene menge, richtig toll, leider noch kein Foto.


20220414222547_1.jpg

Meine Schenke immer voll, mĂŒssen auch im Winter raus sitzten.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Alter
34
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Huhu :-)

@Deacon1006: Aaaw, danke! Die Rezension kam leider viel spÀter als geplant, aber ich hatte einfach keine Zeit. Ich hoffe, es profitiert trotzdem noch jemand davon, auch wenn das Spiel jetzt schon lÀnger aus dem Early Access raus ist.

Die ZwickmĂŒhle, die du beschreibst, kenne ich nur zu gut. Und wenn man in Medieval Dynasty "nur mal reingucken" will, bleibt es dabei meist nicht - die Erfahrung habe ich jetzt auch schon gemacht :lol: Aktuell hĂ€nge ich auch stark drin wieder. Aber das darf ja auch mal sein ...

Das neue Update ist wirklich schön, irgendwie ist plötzlich richtig viel los und das trÀgt stark zur AtmosphÀre bei.

Übrigens hat Toplitz scheinbar eine große Überraschung fĂŒr 2023 in Bezug auf Medieval Dynasty angekĂŒndigt - da bin ich jetzt mal gespannt, das könnte so vieles sein!

@Monic: Oh schön! Ich hoffe, ich habe die Taverne auch bald freigeschaltet, aber bis dahin wird es wohl doch noch ein bisschen dauern. Wenn ich in diesem Savegame alles "erforscht" habe, fange ich noch einmal an. Aktuell spiele ich mit 300% Steuern und BedĂŒrfnissen und hatte zumindest anfĂ€nglich jede Form von Erfahrung auf 50% gesetzt (und dann jedes Jahr 10% wieder rauf, bis ich auf 100% war). Ich denke, das nĂ€chste Mal werde ich ganz radikal bei den 50% Erfahrung, Technologie und Reputation bleiben und den Schwierigkeitsgrad vielleicht noch mal raufschrauben. Einfach immer etwas weiter entschleunigen :D

Bei mir ist gerade Sommer - und ich habe endlich die MĂŒhle freigeschaltet!Screenshot (466).jpg


Screenshot (469).jpg

Screenshot (472).jpg
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: mammut und Monic

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Ja cool, freue mich auf diese ĂŒberraschung im 2023, echt was Toplitz aus diesem Spiel, obwohl fertig, alles noch macht. ist einfach der Hammer :love:
:love:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
61
Ort
Passau
Geschlecht
w

Das Spiel gibts momentan etwas gĂŒnstiger auf Steam, ich glaub um 25 Prozent gĂŒnstiger, beinah hĂ€tt ich es mir geholt, leider fehlen mir grad ein paar Euro Guthaben. Ob ich morgen Lust hab und mir im LottogeschĂ€ft noch eine Guthaben Karte von Steam hol, bin ich noch unschlĂŒssig.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Die große Überraschung, die angekĂŒndigt war, wurde offenbart: Es wird einen Co op-Modus geben.

Habe ich selbst in Spielen noch nie benutzt, aber vielleicht wird Medieval Dynasty dann das erste sein, falls ich jemanden zum gemeinsamen austesten finde :D
Falls das so sein wird, dass man friedlich in einer gemeinsamen Welt gemeinsam spielen kann, wĂŒrde mich das schon reizen :)
 

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Ich hĂ€tte es nicht gebraucht, habe noch nie online gespielt, aber ist ja cool , fĂŒr alle die es wollen, mann muss ja nicht, daher toll, vieleicht mal ein versuch wert.
 

Pierce

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht
m

Co-Op-Modus wird wohl erst 2023 was, der Roadmap nach. Finde ich aber prinzipiell interessant, ist mir lieber, als gegeneinander anzutreten. Hoffe auch mit Gleichberechtigung wie bei z.B. Ark Survival Evolved, und nicht wie bei Stardew Valley, wo dann der eine die Farm leitet und der andere als Knecht etwas eingeschrÀnkteren Aktionsraum hat.
 

Monic

Member
Registriert
August 2021
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

So sĂŒss, jeden tag treffen sich mein 3. JĂ€hrigen Sohn, mit einer kleinen sĂŒssen Freundinn.


20220430162818_1.jpg
Hier zuhause,


20220430212818_1.jpg
Hier bei seiner Freundinn zuhause.
 
  • Danke
Reaktionen: BloodOmen1988

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten