Hokko Life - PC Alternative zu Animal Crossing

Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich habe gerade erst das Spiel Hokko Life für mich entdeckt. Spiele es seit gestern und macht eigentlich auch sehr viel Spaß. Ist noch im EA und hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Animal Crossing New Horizons. Am Anfang kann man sich einen Charakter erstellen, Hautfarbe, Haarfarbe, Augenfarbe. Es gibt sogar bei den Farben 3 Regler, wo es nochmals Varianten an Farben gibt und Strähnchen geht auch. Dann kommt eine Videosequenz wo man meinen Charakter am Fenster im Zug sieht und er/sie immer kurz die Augen zumacht. Dann bin ich plötzlich Nachts in einer Stadt Hokko und weiß nicht wie ich dahin gekommen bin. Es stellt sich dann heraus das ich im Zug eingeschlafen bin, so die Grundgeschichte, warum ich plötzlich in einer mir unbekannten Stadt bin. Dann kann ich mich selber steuern und ich bin auf das beleuchtete Gebäude links zugelaufen und bin da rein, das ist wohl immer der erste Anhaltspunkt, damit man überhaupt weiterkommt im Spiel. Da gibt es nun Oma die mich dort drinnen empfängt (ist nicht meine Oma, die heißt da für jeden Oma), da treffe ich auch Moss ihm gehört der Laden gegenüber, wo ich allerlei kaufen kann (wenn ich erstmal Geld habe) und später auch was verkaufen kann (das muß aber erst noch freigeschaltet werden). Jedenfalls kann ich erstmal in einem leeren Zimmer bei Oma wohnen (das ist wohl so eine art Gasthaus mit wohnen. Ach ja, die ganzen Bewohner sind alles Tiere wie bei ACNH eben, nur mein Charakter nicht. Man kann mit den Bewohnern reden, und manchmal da werden dann nach und nach Dinge freigeschaltet. Auch Aufgaben kann man von den Bewohnern wo es am Anfang nur Oma, Moss, Sally (gehört die Werkstatt) und noch 2 normale Bewohner, gibt. Das besondere an diesem Spiel ist, man kann in der Werkstatt wenn man es freigeschaltet hat, Dinge selber bauen/herstellen. Wie z.B. Stühle, Tische, Brücken, Treppen. Dafür braucht man erst aber Pläne, die man irgendwann durch ein Gespräch freigeschaltet bekommt, so das man die dann kaufen kann. Wenn man also an bestimmte Stellen übers Wasser will braucht man eine Brücke die man erstmal bauen muß, wofür man sich aber erst Materialien besorgen muß (Bäume fällen). Treppen braucht man auch, um selbst die kleinste Anhöhe überwinden zu können, soweit bin ich noch nicht. Habe heute zum ersten mal was gebaut, eine Lagerkiste, die auch eine Funktion hat, da kann man sein Inventar etwas leeren und in die Lagerkiste tun. Nun warte ich, das ich endlich das "richtige" Gespräch führe um mir eine Treppe bauen zu können.
Schmetterlinge kann man auch fangen ebenso wie man Fische angeln kann. Während aber Schmetterlinge fangen super einfach ist, ist das Fische angeln sehr, sehr schwer, ich habe es heute mehrmals versucht und nicht einmal hat es geklappt. Da wirft man die Angel mit dem A-Knopf (spiele da lieber nicht mit der Tastatur), wenn der Fisch anbeißt erscheint so ein Fenster mit Rahmen wo ein Fisch ist, wenn der Rahmen rot wird den A Knopf loslassen, wenn es nur das wäre könnte ich es vielleicht doch mal schaffen. Aber leider geht es da noch weiter, irgendwann steht dran nach links oder nach rechts und da muß man wohl die Pfeiltaste links oder rechts klicken dabei aber die Farbe der Leiste mit dem Fisch nicht aus den Augen lassen, wenn wieder rot A Knopf loslassen, wenn da auch noch nach links/rechts dransteht, das auch noch drücken. Das ist der einzigste Kritikpunkt das ich bei dem Spiel habe und wenn das mit dem Angeln nicht doch mal in einem Update vereinfacht wird, dann komme ich an einem bestimmten Punkt nicht mehr weiter und das wäre es dann für mich gewesen, leider. Denn irgendwann braucht man für eine Verbesserung? einen Aal, was nicht möglich ist für mich, weil ich nicht mal einen einigsten Fisch geangelt habe, weil es einfach so schwer ist.
Jedenfalls sollte ich immer so ca. Mittags und Abends bei Oma reinschauen, da sind dann oft neue mögliche Bewohner da, darunter auch Rosa (ein Schweinchen) was eine Häusermaklerin ist, erst wenn sie erscheint, ist es möglich selber ein Haus zu kaufen und weitere für zukünftige Bewohner. Ich kann auch in allen Häusern, die dortigen Mögel verrücken/umstellen, sogar mitnehmen ist möglich, und ich kann auch die Häuser aller Bewohner selber einrichten. Sogar die Häuser kann ich verschieben, wenn ich die woanders haben will. Auch neue Häuser kann ich bestimmen wo die hinsollen.
Mit dem neusten Update war ein Farming-Update. Das muß ich aber wohl auch erst mal freischalten, bevor ich da loslegen kann.
Jedenfalls macht mir das Spiel bis auf das Angeln viel spaß.
 

BlackMoonFox

Newcomer
Registriert
August 2021
Alter
28
Ort
Mond
Geschlecht
w

Also ich mache das beim Angeln so: den A-Knopf (bzw X auf dem PS Controller) drücken bis es rot wird, dann loslassen und immer wieder kurz drücken damit die Leiste nicht zu doll abfällt. Bei dem links/rechts muss man übrigens den Joystick nach links/rechts drücken und auch dabei drücke ich den A-Knopf immer mehrmals kurz damit die Leiste nicht abfällt. Ich kanns nicht besser beschreiben leider. Aber vielleicht hilft es ja.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten