Story Die Geschichte von Cassy Jones

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@Frau Zitrone mich würde es nicht wundern, wenn es kleine Jaques gibt irgendwann, da ja eine gewisse Mod immer meint, sie muss sich zurücksetzen. Damit gab's nun wieder zwei Kinder, die es hätte gar nicht geben sollen. 😩
 
  • Love
Reaktionen: Frau Zitrone

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Ich liebe Jaques' Epilog! :Love: Na, ob Cassy das gefallen würde, dass er nun Respekt vor ihr hat?? ;-)
Auf jeden Fall Hut ab, dass sie sich überhaupt zu ihm ins Gefängnis getraut hat. Sie bleibt ja trotz allem recht cool. Ganz tolle Fotos, vor allem das, wo Jaques in der Disco abrockt ... und wie der da in die Kamera grinst ... herrlich! :ROFLMAO:
 
  • Danke
Reaktionen: Annarya

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@Julchen77 Ja im Knast würden ja hoffentlich die Wärter eingreifen, wenn er handgreiflich werden würde 😁 ich wüsste bei ihr tatsächlich nicht, ob sie es mag von ihm respektiert zu werden.. Vielleicht wenn sie erfährt, wie Jaques tatsächlich ist? Vielleicht hat er ja recht mit dem, dass die beiden gar nicht so unterschiedlich sind 😜 Das Foto in der Disco liebe ich auch. Ich hab ganz viele davon, Jaques war auch schon mal Standverkäufer in San Myshuno oder der Piano Spieler auf Joaquin und Cassys Hochzeit 😀 keine Ahnung, wieso EA immer ihn auswählt für solche Rollen 😂 aber ich muss jedesmal herzlich darüber lachen.

@#debug ich würde es mir kaufen 😄
 
  • Danke
Reaktionen: #debug
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

@Annarya Vielen Dank für Jaques Epilog. Er scheint ja wirklich ein sehr, sehr verbitterter Sim zu sein. Er hat so viel Hass in sich selbst aufgestaut, dass er alles verhindern möchte, damit sein Sohn glücklich wird.

Es folgt ein kleiner Roman...:D:lol: Ich konnte mich einfach nicht kürzer fassen %)

Kann ja sein, dass ich mit meiner Vorstellung über Jaques voll auf dem falschen Dampfer bin...aber irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass er ebenso wie Joaquin eine schreckliche Kindheit gehabt hat, die in ihm viel zerstört hat. Oder irgendetwas traumatisches erlebt hat.
Als er dann seine ehemalige Frau kennengelernt hat, hat er vielleicht das erste mal im Leben das Gefühl von Geborgenheit und echter Freude verspüren dürfen. Was es heißt, geliebt und wertgeschätzt zu werden.

Und dann kam sie ums Leben, und das hat ihm den Rest gegeben. Und weil sie bei der Geburt gestorben ist, hat er innerlich einen Hass auf Joaquin bekommen, weil er in seinen Augen iegendwie "schuld ist". Er hat sie ihm "weggenommen".
Und weil Joaquin seiner Mutter auch noch sehr ähnlich sieht, konnte Jaques keine enge Beziehung zu ihm entwickeln, weil es ihn zu sehr schmerzte. Vielleicht wollte er es, war innerlich zerrissen, aber konnte es einfach nicht.

Also hat er auch diese Geschichte in sich selber vergraben, so wie er es schon als Kind bei schlimmen Dingen gemacht hat.

Jegliche Gefühle der Liebe, Geborgenheit und Verletzlichkeit hat er tief im Innern verschlossen. Und deshalb blieb nur noch Hass, Gewalt und Kälte für alle anderen Menschen übrig. Das war und ist seine Schutzmauer, um nicht nochmal verletzt zu werden.

Aber so komplett wegschließen konnte er seine Gefühle doch nicht. Sie kamen immer wieder hoch - alle seine Zweifel, Hassgefühle, Ängste und inneren Konflikte. Und weil ihm seine eigenen Gefühle und seine Persönlichkeit Angst machten, hat er in seiner Verzweiflung jedes Jahr all diese Gedanken in einen Brief an seine verstorbene Frau niedergeschrieben und festgehalten. Vielleicht hat er da auch aufgeschrieben, wie sehr er seinem Sohn eigentlich Gefühle zeigen wollen würde, aber es einfach nicht schafft oder nicht weis wie...

Offensichtlich war sie seine einzige Vertraute gewesen, sonst hätte er sich damit bestimmt an jemanden anders gewandt, der ihm nahesteht.
Und dass er diese Briefe (im Safe unzugänglich) verwahrt hat, zeigt, dass er nie damit abschließen konnte und seine Vergangenheit nie verarbeitet hat.

Deshalb hab ich immer noch das starke Gefühl, dass Jaques nicht nur das herzlose Miststück dieser Geschichte ist, sondern dass er dringend Hilfe braucht, um mit seiner Vergangenheit und erstmal mit sich selber ins Reine zu kommen. Er müsste seine harte Seite bröckeln lassen und aufgeben, die ihn immer "geschützt" hat.

Er kann sowieso nie wieder gut machen, was er anderen angetan hat, und seine traumatischen Erlebnisse werden seine herzlosen Handlungen nie entschuldigen können. Aber jemanden wegen seiner schlechten Taten als verlorenen Fall und durch und durch böse abzustempeln widerstrebt mir irgendwie sehr. Das glaub ich irgendwie nicht, dass Jaques im tiefsten Innern abgrundtief schlecht und unverbesserlich ist.

Aber das ist wie gesagt nur mein Gefühl...kann auch sein, dass es da gar keine besondere Hintergrundstory bei ihm gibt und er einfach nur ein Bösewicht wie aus nem Film ist, der eine Geschichte interessant machen soll und die Briefe lediglich Liebesbriefe an seine verstorbene Frau sind. 😅

Ich finde die Psyche des Menschen so faszinierend und vielschichtig. Vieles, was einen prägt, liegt so tief vergraben und kommt nie ans Tageslicht, unter anderem deshalb, weil es überschattet wird von dem, was äußerlich zu sehen ist und wie man sich gibt.

Ich bin wirklich gespannt, was bei den zukünftigen Gesprächen rauskommen wird und "wer Jaques wirklich ist".

Danke für die tolle Unterhaltung! :up::up:
 
  • Love
Reaktionen: Annarya

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@lost.in.the.sixties Jaques ist tatsächlich nicht nur ein Bösewicht, sondern sehr tiefgründig und vielschichtig und ja, er hat definitiv seine "Gründe" für dieses Handeln. Du hast das schon sehr sehr gut analysiert und der Kommentar freut mich deshalb wirklich sehr 😍 seine Geschichte wollte ich tatsächlich etwas "oberflächlich" halten, da es zu ihm nicht gepasst hätte, Gefühle zu zeigen in diesen Momenten. Aber tatsächlich hat auch er eine komplette Hintergrundgeschichte von mir bekommen. Bösewichte, die einfach nur böse sind mag ich beispielsweise gar nicht und ich bin mir sicher, dass jeder Mensch Gründe für sein Handeln hat. Ob das nun nachvollziehbar oder berechtigt ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Wenn ich wirklich eine Fortsetzung bzw. eine Vorgeschichte schreibe zu ihm, dann wird das aufjedenfall alles aufgelöst werden. Den Satz, dass Cassy und Jaques nicht so unterschiedlich sind, hat er definitiv gemeint und seine Geschichte weist ziemlich viele parallelen zu Cassys Geschichte auf 😊
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal etwas aus dem Leben der Clique. Sie waren alle gemeinsam auf einem Rave-Festival. Joaquin war ausnahmsweise mal nicht hinter der Bühne und hat mit seinen Leuten gefeiert.

Ich hab das Ganze dann natürlich gleich genutzt, um mal ein schönes Gruppenfoto zu machen. Und ja ihr seht richtig... Der Aaron hat sich tatsächlich ganz ohne mein Zutun die Siobhan geschnappt. Sergio hat damit aber kein Problem, der ist schwer verliebt in seine Heather. Und zu Marcus muss ich wohl nichts sagen..:p Cassy und Joaquin sind nach wie vor ein glückliches Paar. Die haben sogar immer wieder das Moodlet schwer verliebt...das finde ich toll.

Friends.jpg

05.jpg
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Hallo Zusammen,

bei Sergio und Heather gibt es etwas Neues.. 🥰

02.jpg

05.jpg

Da ich echt bock hatte, eine richtige Hochzeit zu feiern, habe ich mir kurzerhand das Hochzeitspack gegönnt.. und neeeeein ich bereue das gaaar nicht...:scream:

Die ungeschönte Wahrheit über die Hochzeit könnt ihr hier nachlesen.. so ein Trauerspiel möchte ich nicht in meiner Fotostory haben. =)

Hier geht's zur Hochzeit
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Ahhh😍 Ich finde Sergio und Heather sind so ein hübsches Paar. Heather ist auch wirklich eine Augenweide mit ihrer Mähne. Sehr süß die zwei. Bestimmt wird's bald Nachwuchs geben bei den zweien. 😁
 
  • Love
Reaktionen: Annarya

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten