Fotostory Drei sind (k)einer zu viel *Abgeschlossen*

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020

Kleines Kapitelchen noch %)

Kapitel 19 - Überraschungsparty

Am Abend meines Geburtstags kamen wir wieder zuhause an.
Nachdem meine Mutter mich anrief um mir zu gratulieren und mir zu erzählen dass Michelle einen neuen tollen Job als Assistentin hätte, was mir ziemlich egal war, warf ich mich in Schale.
Jasper und Adonis wollten dass ich zu unserem Club komme.
Dort angekommen sah alles leer aus und es war alles still. Ich war am überlegen ob ich was falsch verstanden hätte.
Ich entschloss mich trotzdem reinzugehen und nachzuschauen.​
20.04.22_11-47-38.png.jpg

Drinnen angekommen standen sie da.
Mein schönes Bärchen Adonis, meine beste Freundin Sandra, deren Freund Mark und mein hübsche Jasper.
Es lief das Lied Happy Birthday und ich war wirklich gerührt.
20.04.22_11-56-10.png.jpg

Adonis kam auf mich zu und umarmte mich.
"Happy Birthday Traumfrau!" brummte er.
20.04.22_11-59-31.png.jpg

Auch Jasper nahm mich in seine Arme und drückte mich ganz fest.
"Viel Glück und Gesundheit in deinem Leben wünsche ich dir Chloé"
20.04.22_11-57-38.png.jpg

Auch Sandra umarmte mich und sagte nur ganz frech.
"Na, da hast du aber zwei Männern ganz schön den Kopf verdreht Geburtstagskind."
20.04.22_11-59-05.png.jpg

Wir unterhielten uns alle noch sehr lange und ich hatte wirklich Spaß.
Wie glücklich ich doch sein konnte, solche Freunde zu haben.
Später am Abend tanzten meine beiden Jungs und ich bis zum Feierabend und ich genoss es und es war mir egal, dass uns alle Menschen sehen konnten.
Im Gegenteil, ich war stolz zwischen zwei so tollen Männern zu stehen.....
20.04.22_12-28-39.png.jpg
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
und noch ein kleines hinterhergeschoben... mal was anderes %)

Kapitel 20 - Michelle

Endlich am Club angekommen, zupfte ich noch schnell meine Kleidung zurecht.
Von einer Kollegin erfuhr ich dass meine beiden Chefs hier gerne in ihrer Freizeit waren.
Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Schließlich hatte ich noch eine Rechnung mit einem der Beiden offen.
Ich atmete tief durch und betrat das Gebäude. "Runde 2!" sagte ich zu mir.
25.04.22_16-07-08.png.jpg

Drinnen angekommen schaute ich mich um und da sah ich sie.
Meine beiden Chefs - und - Chloé?
Kannte sie die Beiden etwa? Was wollten sie von dieser Kuh? Ich konnte es gar nicht glauben...
25.04.22_16-14-58.png.jpg

Ich versteckte mich hinter einer künstlichen Topfpalme und beobachtete die drei und ja, jetzt war ich mir sicher.
Zwischen denen läuft was. Und dann auch noch gleich mit zwei Männern. So ein billiges Miststück!
25.04.22_16-08-15.png.jpg

Fluchtartig verließ ich den Club.
Ich war traurig, fühlte mich gedemütigt, aber noch mehr war ich sauer. Ich war stinksauer. Was hatte Chloé was ich nicht habe? fragte ich mich. Oder war das die Rache?
Aber woher sollte sie das wissen? Ich hatte Tante Lisa von meinem neuen Job erzählt, aber nicht wo?
25.04.22_16-11-15.png.jpg

"Dafür wirst du mir büßen Bitch!"
"Das wird Tante Lisa bestimmt interessieren, oder mir fällt sogar noch was Besseres ein...."
25.04.22_16-11-34.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Oha, ein Kapitel aus Michelles Sicht? Das war unerwartet. Sie ist aber auch echt selbst schuld, wenn sie die beiden so stalkt. Da sieht man halt eventuell Dinge, die man gar nicht sehen will. Überhaupt, dass sie kein "nein" akzeptiert... :nonono:
 
  • Danke
Reaktionen: Frau Zitrone

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Bei dem Part, dass sie sich hinter der Pflanze versteckt, musste ich echt lachen 😂 wenn das die Pflanze ist, die ich denke, müsste Michelle echt ein Strich in der Landschaft sein, damit sie da nicht gesehen wird 😂 oh gott, ich bin echt gespannt, was sie der Mutter erzählen wird 😱
 
  • Danke
Reaktionen: Frau Zitrone

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Boah... wer ist hier die bitch? Was wird sie nun anstellen. Ich hoffe die kriegt auch noch ihr Fett ab.
Aber schön wütend gucken kann sie.
hehe, ja, das fand ich auch. Sah eher zum Lachen als zum Fürchten aus :lol:
Oha, ein Kapitel aus Michelles Sicht? Das war unerwartet. Sie ist aber auch echt selbst schuld, wenn sie die beiden so stalkt. Da sieht man halt eventuell Dinge, die man gar nicht sehen will. Überhaupt, dass sie kein "nein" akzeptiert... :nonono:
Ja, ich bin immer für ne Überraschung gut :glory:
Bei dem Part, dass sie sich hinter der Pflanze versteckt, musste ich echt lachen 😂 wenn das die Pflanze ist, die ich denke, müsste Michelle echt ein Strich in der Landschaft sein, damit sie da nicht gesehen wird 😂 oh gott, ich bin echt gespannt, was sie der Mutter erzählen wird 😱
Haha.. PSSSSSSSTTTT .. nicht sagen.. Die wird sonst echt noch böse die gute Michelle =)

Ein klitzekleines Kapitel noch zum Schluss, das war dann aber definitiv das Letzte für Heute
Gute Nacht wünsche ich euch allen :hallo:

Kapitel 21 - Dreisamkeit

Als der Club schloss begleiteten mich Jasper und Adonis nach draußen.
Beide überreichten mir noch eine rote Rose und fragten, ob ich nicht noch Lust auf einen kleinen Spaziergang hätte.
20.04.22_12-35-52.png.jpg

"Ihr habt mir den schönsten Geburtstag meines Lebens bereitet. Dafür danke ich euch von ganzem Herzen."
20.04.22_12-36-53.png.jpg

"Außerdem wollte ich euch noch fragen ob ihr mich in zwei Wochen zu meiner Ausstellung begleitet?" fragte ich die Beiden.
Natürlich willigten sie ein und ich war einfach nur im siebten Himmel.
"Sollen wir schwimmen gehen Jungs?" fragte ich.
20.04.22_12-37-16.png.jpg

Wir sprangen ins Wasser am kleinen Pier und planschten wieder wie in Sulani.
Dieses Wasser war allerdings wesentlich kälter und wir krochen nach einer kurzen Weile schnell wieder raus.
Als ich mein Kleid wieder angezogen hatte zogen mich meine beiden Männer zu sich um mich zu wärmen.
Wir verschmolzen zu einer Einheit und dies Mal hielt sich niemand mehr von uns zurück.....
20.04.22_12-31-47.png

Bis zum Morgengrauen verbrachten wir unsere Zeit zu dritt am Pier, bis mich meine Männer dann nachhause brachten.....
20.04.22_12-51-24.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Wo haben die beiden eigentlich ständig diese Rosen her? Haben die eine versteckte Tasche extra für diesen Zweck oder wie machen die das? :lol:
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020

Wo haben die beiden eigentlich ständig diese Rosen her? Haben die eine versteckte Tasche extra für diesen Zweck oder wie machen die das? :lol:
Vielleicht aus dem Blumenladen? :ohoh::lol: Hehe.. ja aus der Jackeninnentasche oder dem Ärmel ..is doch ganz klar!.. Die paar Dornen machen doch einem richtigen Kerl nix aus =) Also echt jetzt :p:lol:

Kapitel 22 - Krank

Zuhause angekommen zündete ich meinen Kamin an, ich hatte mächtig kalt und war glücklich und todmüde.
20.04.22_12-55-13.png.jpg

Ich ließ noch einmal alles Revue passieren und dachte über meine Jungs nach.
Auch Sandra kam mir in den Sinn. Ihre Worte "Na, da hast du aber zwei Männern ganz schön den Kopf verdreht Geburtstagskind."
Meine Mutter war wieder die Krönung. Das Telefonat mit ihr ihr war echt eisig und ich bekam wieder Bauchweh.
Wie sollte ich es anstellen ihr von Jasper und Adonis zu erzählen?
Eine bleierne Schwere überkam mich.
20.04.22_12-55-41.png.jpg

Und ich fiel in einen tiefen Schlaf.
20.04.22_12-56-35.png.jpg

Am nächsten Morgen stand ich schon mit einem Kratzen im Hals auf.
Ich fühlte mich gar nicht gut, aber ich hatte viel Arbeit.
Ich musste noch mindestens ein Bild für meine Ausstellung fertig bekommen.
Also malte ich was das Zeug hielt.
20.04.22_13-00-11.png.jpg

Gegen Mittag bekam ich Fieber und mir war hundeelend.
Ich legte mich auf mein Bett... nur kurz ein Nickerchen machen...dachte ich...
20.04.22_13-00-46.png.jpg
 

Anhänge

  • 20.04.22_13-00-11.png.jpg
    20.04.22_13-00-11.png.jpg
    356,1 KB · Hits: 0

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

OK ich hänge eindeutig zu viel im Forum ab 😂 den Gedanken hatte ich auch schon, dass Michelle die Situation gefilmt haben könnte... 🤔 Zuzutrauen wäre es der echt..

Bezüglich der Rosen, also so voll tattoowiert wie die beiden sind, tun so paar Dornen echt nicht mehr weh glaub ich 😂 die kennen ganz andere Schmerzen 😉
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Da hat sie sich wohl bei dem Bad was eingefallen. Ich hoffe Michelle war nicht irgendwo in der Nähe und hat ihr "ies Mal hielt sich niemand mehr von uns zurück" gefilmt.
Netter Gedankengang, aber abwarten ... %)
OK ich hänge eindeutig zu viel im Forum ab 😂 den Gedanken hatte ich auch schon, dass Michelle die Situation gefilmt haben könnte... 🤔 Zuzutrauen wäre es der echt..
Bezüglich der Rosen, also so voll tattoowiert wie die beiden sind, tun so paar Dornen echt nicht mehr weh glaub ich 😂 die kennen ganz andere Schmerzen 😉
hehe, genau! was machen da schon die paar Dornen ... das sind Männer =)

Kapitel 23 - Lucy

"Was soll ich nur tun wenn sie stirbt Adonis? Sie ist mein Leben."
"Ich weiß mein Freund, ich weiß. Wir müssen einfach das Beste hoffen."
25.04.22_17-59-16.png.jpg

"Jasper" sagte Lucy. "Meine Zeit ist vorbei. Ich glaube nicht dass ich es schaffen werde Ich möchte nicht, dass du traurig bist.
Ich möchte dass du wieder eine neue Liebe findest, wenn ich gegangen bin."
"Niemals!" antwortete Jasper. "Die sind alle nicht wie du! Niemand kann so sein wie du Lucy! Ich will nur Dich und ich kann nur mit dir glücklich sein!
Ich liebe es wenn du morgens dein Lied trällerst ,ich liebe deine verpeilte Art, ich liebe es wie du mich ansiehst. Ich liebe Dich Lucy!"
Auf Lucys Stirn bildeten sich kleine Sorgenfältchen. "Jasper", sagte sie wieder
"ich geh nur voraus. Du wirst irgendwann als alter Mann nachkommen. Dann hast du hoffentlich wieder eine neue Frau und Kinder und Enkel.
Ich glaube fest daran, dass wir uns wieder sehen und es ist egal mit wie vielen Herzensmenschen wir da oben ankommen."
25.04.22_17-55-00.png.jpg

"Bitte Lucy! Ich möchte das nicht! Für mich wirst du immer in meinem Herzen sein und ich werde dich niemals vergessen können!"
25.04.22_17-55-09.png.jpg

"Es ist ok Jasper. Die Zeit wird alle Wunden heilen, oder sie erträglicher machen.
Und wenn du soweit bist, wirst du es merken.
Irgendwo da draußen wird es einen Menschen geben, der dich genauso liebt wie ich dich. "
25.04.22_17-55-41.png.jpg

Gegen Abend dieses Tages verstarb Lucy...
Den einzigen Trost den Jasper hatte war sein bester Freund Adonis.....
25.04.22_18-06-55.png.jpg
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Okay danke. Jetzt sitze ich da und weine😢 Wow.. Sehr emotional und echt hart zu lesen. 💔 Vielleicht hat die wundervolle Lucy vom Himmel aus dafür gesorgt, dass Chloé in sein Leben tritt.
 
  • Love
Reaktionen: Frau Zitrone

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
oder dem Ärmel ..is doch ganz klar!.. Die paar Dornen machen doch einem richtigen Kerl nix aus =)
Dann werden sie bestimmt öfter gefragt, ob sie eine Katze haben, bei den verkratzten Armen. :lol:

Es ist befremdlich, die beiden mit so vielen Haaren auf dem Kopf zu sehen. Aber man erkennt sie trotzdem sofort wieder.
Das mit Lucy ist natürlich sehr traurig. Aber zumindest ist sie realistisch damit, dass sie ihm sagt, er soll ihr nicht ewig hinterhertrauern, sondern in die Zukunft blicken. Sie wirkt wie eine vernünftige Frau.
Kurioserweise hab ich seit gestern oder vorgestern einen Ohrwurm von dem Lied "Love You to Death" von Kamelot, obwohl ich das schon länger nicht mehr gehört hab. Das beschreibt ja eine ganz ähnliche Situation. Mein Hirn arbeitet wohl voraus. :lol:
Und dann wird Choé auch noch krank. Hoffentlich macht sie ihren Männern damit nicht allzu viele Sorgen.
 
  • Love
Reaktionen: Frau Zitrone

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
:love:❤️💓💗
Okay danke. Jetzt sitze ich da und weine😢 Wow.. Sehr emotional und echt hart zu lesen. 💔 Vielleicht hat die wundervolle Lucy vom Himmel aus dafür gesorgt, dass Chloé in sein Leben tritt.
Ja, vielleicht halten die Verstorbenen wirklich manchmal die Fäden in der Hand. Schön wäre der Gedanke ja ❤️
Dann werden sie bestimmt öfter gefragt, ob sie eine Katze haben, bei den verkratzten Armen. :lol:
Genau =)
Es ist befremdlich, die beiden mit so vielen Haaren auf dem Kopf zu sehen. Aber man erkennt sie trotzdem sofort wieder.
hehe.. ja, fand ich beim Spielen auch und ich persönlich mag sie lieber wie sie jetzt aussehen.. is ja klar :lol:
Das mit Lucy ist natürlich sehr traurig. Aber zumindest ist sie realistisch damit, dass sie ihm sagt, er soll ihr nicht ewig hinterhertrauern, sondern in die Zukunft blicken. Sie wirkt wie eine vernünftige Frau.
Ja, das stimmt. Lucy war wohl eine vernünftige Frau.
Kurioserweise hab ich seit gestern oder vorgestern einen Ohrwurm von dem Lied "Love You to Death" von Kamelot, obwohl ich das schon länger nicht mehr gehört hab. Das beschreibt ja eine ganz ähnliche Situation. Mein Hirn arbeitet wohl voraus. :lol:
Da sieht man es wieder. Wer weiß, vielleicht hab ich dir diese Vibes telepathisch gesendet =)
Und dann wird Choé auch noch krank. Hoffentlich macht sie ihren Männern damit nicht allzu viele Sorgen.
guckst du =)👇
Kapitel 24 - Mit Jasper an meiner Seite

Ich wurde von einem Klingeln und klopfen an meiner Haustüre geweckt.
Keine Ahnung wie lange ich geschlafen hatte, aber draußen dämmerte es schon.
Als ich an der Haustür ankam sah ich Jasper. Er sah völlig fertig aus.
20.04.22_13-02-33.png.jpg

"Chloé! Gott sei Dank dir ist nichts passiert! Adonis und ich wir haben dir ständig Nachrichten geschickt und dich angerufen und du bist nicht ran gegangen."
Ich war noch ganz verschlafen und schaute auf meine Uhr. Wow.. ich hatte fast den ganzen Tag verschlafen.
"Jasper, ich hab geschlafen weil es mir nicht so gut ging."
Er griff an meine Stirn.
"Du hast ja Fieber Chloé! Du musst zu einem Arzt!"
Jasper war total außer sich.
20.04.22_13-05-40.png.jpg

"Das ist doch nur eine Erkältung Jasper. Mir geht es gut. Ich brauch nur ein wenig Schlaf und dann wird alles wieder gut." Ich lächelte ihn an.
Er stand so verloren vor mir und ich liebte ihn dafür! Ich liebte ihn von ganzem Herzen!
20.04.22_13-06-18.png.jpg

"Adonis ist heute in der Firma und hat sich angeboten meine Arbeit zu erledigen, während ich bei dir bin. Ich werde mir den Rest des Tages frei nehmen und mich um dich kümmern." sagte Japser
"Was brauchst du Chloé? Soll ich dir was besorgen? Willst du was essen? Hast du schon was getrunken?"
"Ich möchte nur dass du mich in den Arm nimmst Jasper dann wird alles gut."
20.04.22_13-07-14.png.jpg

Nachdem Jasper dafür sorgte, dass ich was gegessen und getrunken hatte,
verfrachtete er mich vor den Kamin und streichelte meine Schultern.
"Wir hätten gestern nicht ins Wasser gehen sollen! Das war fahrlässig von uns." sagte Jasper ganz leise.
20.04.22_13-08-46.png.jpg

Ich zog ihn zu mir herunter "Schhhhhh"
und wir küssten uns. Jasper war so zärtlich und meine Herz raste wieder wie verrückt.
20.04.22_13-09-22.png.jpg

Nachdem mich Jasper in mein Bett verfrachtetet hatte legte er sich zu mir und schaute mich an.
"Chloé, ich liebe Dich wie verrückt. Ich will für immer mit dir zusammen sein."
20.04.22_13-11-45.png.jpg

"Ich liebe dich auch Jasper. Von ganzem Herzen!"
"Bleibst du heute Nacht bei mir?" fragte ich ihn und er nickte zustimmend bevor er mich wieder küsste.
20.04.22_13-12-42.png.jpg

Und wieder überkam mich die Müdigkeit und ich schlief ein. Mit Jasper an meiner Seite....
20.04.22_13-14-12.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
hehe.. ja, fand ich beim Spielen auch und ich persönlich mag sie lieber wie sie jetzt aussehen.. is ja klar :lol:
Dabei bin ich eigentlich kein Fan von so abrasierten Seiten. Aber man gewöhnt sich halt dran. :lol:

Jasper ist ziemlich mutig. Ich weiß nicht, ob ich eine erkältete Person küssen und mit ihr kuscheln würde. Da steckt er sich doch nur selbst an. Das wäre weniger hilfreich...
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Jasper ist ziemlich mutig. Ich weiß nicht, ob ich eine erkältete Person küssen und mit ihr kuscheln würde. Da steckt er sich doch nur selbst an. Das wäre weniger hilfreich...
Ich wusste dass du das schreiben wirst. haha.. ich habs zu 100% gewusst! Ich hatte schon überlegt so ne kleine Randnotiz für dich zu machen :lol::lol::lol:

so, das letzte für heute Morgen, später gehts weiter :glory:

Kapitel 25 - Das Versprechen

"Du wolltest mich sehen Lucy?" fragte Adonis mit einem sorgenvollem Blick.
Lucy, Jasper und er waren inzwischen beste Freunde geworden und er hatte beide in sein Herz geschlossen.
Sie waren in den letzten Jahren immer für ihn da gewesen. Egal wie schlecht es ihm ging.
Er dachte kurz an seine Eltern, die ihn, nachdem seine Geschwister erwachsen waren hochkant rausschmissen und das mit sehr bösen Worten zum Abschied.
Er erinnerte sich wie oft er weinte, wenn er nicht wusste woher er das Essen für seine Geschwister herbekommen sollte.
Und Jasper und Lucy halfen ihm diese schlechten Zeiten zu vergessen.
Sie unterstützen ihn immer. Bedingungslos.
25.04.22_17-58-23.png.jpg

"Ja Adonis, ich wollte dich sehen, weil du mir etwas versprechen musst."
"Und das wäre?" fragte er zurück. "Bitte schau nach meinem Jasper wenn ich nicht mehr hier bin. Schau dass er keine Dummheiten macht.
Lenke ihn ab , bis sein Herz sich wieder für jemand Neues öffnen kann. Sei für ihn da wie du es immer warst."
25.04.22_17-56-37.png.jpg

"Natürlich werde ich immer für ihn da sein. Das weißt du doch Lucy!"
Nie wäre ihm der Gedanke gekommen seinen besten Freund im Stich zu lassen.
Dafür liebte er ihn viel zu sehr.
"Und was meinst du mit Ablenken? Was soll ich tun?"
"Gründet doch eure Firma, wegen der ihr die ganze Zeit schon Luftschlösser gebaut habt.
Mit dem Geld von meiner Lebensversicherung hättet ihr ein kleines Startkapital."
"Aber Lucy...!"
"Kein aber Adonis! Bitte versprich mir das!"
"Ich verspreche es." sagte Adonis und fühlte einen tiefen Schmerz in seiner Brust.
25.04.22_17-56-14.png.jpg

Als Lucy verstorben war, war Jasper am Boden zerstört.
Adonis hatte auch Trauer. Doppelt sogar. Zum einen wegen seiner besten Freundin Lucy und zum anderen dass er seinen besten Freund Jasper so sehen musste.
Es war wirklich nicht leicht für ihn. Er musste immer wieder an die Worte von Lucy denken.
25.04.22_18-33-23.png.jpg

"Mein Freund" räusperte er sich "Du kommst jetzt mit zu mir. Ich werde dich jetzt keine Sekunde alleine lassen!"
"Danke Adonis, du bist mein bester Freund" schniefte Jasper und weinte noch viele Tage, Monate und sogar Jahre um seine Lucy.
Aber Adonis blieb immer an seiner Seite.....
25.04.22_18-35-21.png.jpg




 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Tz und dann sagst du, du könntest nicht schreiben... Wirklich, ich bin super gerührt und hatte beim Lesen eine Gänsehaut (ok zu meiner Verteidigung, ich bin sehr nah am Wasser gebaut.. 😅) Bitte bleib aufjedenfall dran, du schreibst nämlich ganz ganz toll. Ich find es total schön, dass du jetzt so viel Hintergrundgeschichte auspackst.👏🏼 Gefällt mir richtig richtig gut.
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Ich wusste dass du das schreiben wirst. haha.. ich habs zu 100% gewusst! Ich hatte schon überlegt so ne kleine Randnotiz für dich zu machen :lol::lol::lol:
Dann schreib du doch meine Kommentare! :p

Jasper hatte echt Glück im Unglück mit Adonis und Lucy. Das mit der Ablenkung hat ja doch ganz gut funktioniert.
Nur eins ist mir beim Lesen gerade aufgefallen, auch wenn es nicht direkt mit dem Kapitel zu tun hat. Kennen wir eigentlich die Nachnamen deiner Sims? Weil mir fallen sie beim besten Willen nicht ein gerade. Also entweder lässt mich mein Gedächtnis im Stich, oder du hast das tatsächlich nie erwähnt.
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ohhh was mir gerade noch einfällt!! War das eigentlich der Blick nach oben von Jasper beim ersten mal, als die drei miteinander geschlafen haben? So quasi ein Danke in den Himmel???? 😱
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Wow, da wird ein Kapitel nach dem anderen rausgeschmettert😅 Komm kaum noch mit dem Lesen nach. Aber es macht echt Spaß.
Mich wundert es immer, dass bei den beiden Jasper und Adonis einfach keine Rivalität entsteht. Interessant wäre ja, wenn sich Chloe doch irgendwann entscheiden müsste aber hey wenn's bei denen dreien so funktioniert C'est la vie🤔😁
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Tz und dann sagst du, du könntest nicht schreiben... Wirklich, ich bin super gerührt und hatte beim Lesen eine Gänsehaut (ok zu meiner Verteidigung, ich bin sehr nah am Wasser gebaut.. 😅) Bitte bleib aufjedenfall dran, du schreibst nämlich ganz ganz toll. Ich find es total schön, dass du jetzt so viel Hintergrundgeschichte auspackst.👏🏼 Gefällt mir richtig richtig gut.
Vielen lieben Dank :love: Ich fühle mich geehrt :schäm:
Dann schreib du doch meine Kommentare! :p
Na klar doch! Die Arbeit darfst du gerne alleine machen =):lol:
Jasper hatte echt Glück im Unglück mit Adonis und Lucy. Das mit der Ablenkung hat ja doch ganz gut funktioniert.
ja, das stimmt wohl :)
Nur eins ist mir beim Lesen gerade aufgefallen, auch wenn es nicht direkt mit dem Kapitel zu tun hat. Kennen wir eigentlich die Nachnamen deiner Sims? Weil mir fallen sie beim besten Willen nicht ein gerade. Also entweder lässt mich mein Gedächtnis im Stich, oder du hast das tatsächlich nie erwähnt.
Nur den von Adonis "Shields" und von Michelle "Fischer" ansonsten hab ich keine Nachnamen erwähnt.. das stimmt.. ich hätte ja eigentlich so eine kleine Auflistung der Charaktere machen können. :idee:
Ohhh was mir gerade noch einfällt!! War das eigentlich der Blick nach oben von Jasper beim ersten mal, als die drei miteinander geschlafen haben? So quasi ein Danke in den Himmel???? 😱
das war Adonis der nach oben geschaut hatte, aber er könnte ja auch zu Lucy geschaut haben :schäm:
Wow, da wird ein Kapitel nach dem anderen rausgeschmettert😅 Komm kaum noch mit dem Lesen nach. Aber es macht echt Spaß.
haha, ja, ich bin von der ganz schnellen Truppe =) Nee, da die Kapitel bei mir schon lange fertig sind und ich endlich den Mut gefunden habe siezu posten, hab ich mich dazu entschlossen alles realtiv schnell zu posten.
Is bestimmt für den ein oder anderen nervig, aber ich fand für mich besser so :) Nicht dass mich doch noch der Mut wieder verlässt :)
Mich wundert es immer, dass bei den beiden Jasper und Adonis einfach keine Rivalität entsteht. Interessant wäre ja, wenn sich Chloe doch irgendwann entscheiden müsste aber hey wenn's bei denen dreien so funktioniert C'est la vie🤔😁
Schaun wir mal was noch passiert.. Ich kann nur schon verraten dass jetzt nicht mehr soo viele Kapitel kommen. Also wir sind bald durch mit meiner Geschichte :argh:
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Nur den von Adonis "Shields" und von Michelle "Fischer" ansonsten hab ich keine Nachnamen erwähnt.. das stimmt.. ich hätte ja eigentlich so eine kleine Auflistung der Charaktere machen können. :idee:
Oh, stimmt. Jetzt wo du es erwähnst, kommen mir die Namen auch bekannt vor. Für eine Auflistung wär ich trotzdem. Die Nachnamen der Anderen interessieren mich auch! :lol:

Ich kann nur schon verraten dass jetzt nicht mehr soo viele Kapitel kommen. Also wir sind bald durch mit meiner Geschichte :argh:
Wie schade...ich werd das vermissen, glaub ich.
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Oh okay, dann war das Adonis. War mir so sicher, dass es Jasper war, der nach oben geguckt hat 🙂

Ich werde es auch vermissen. Ich lese hier echt gern mit und finde auch das Tempo sehr angenehm. Man kann ja alles nachlesen, falls man nicht hinterherkommt. Gestern konnte ich gleich 3 Kapitel aufeinmal lesen, fand ich cool 😊
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Oh, stimmt. Jetzt wo du es erwähnst, kommen mir die Namen auch bekannt vor. Für eine Auflistung wär ich trotzdem. Die Nachnamen der Anderen interessieren mich auch! :lol:
Wird gemacht =)
Wie schade...ich werd das vermissen, glaub ich.
Ja, dann spamme ich eben bei euch voll:lol:
Oh okay, dann war das Adonis. War mir so sicher, dass es Jasper war, der nach oben geguckt hat 🙂
Schön dass da überhaupt was von hängen blieb. Das hatte ich ja schon fast vergessen :lol:
Ich werde es auch vermissen. Ich lese hier echt gern mit und finde auch das Tempo sehr angenehm. Man kann ja alles nachlesen, falls man nicht hinterherkommt. Gestern konnte ich gleich 3 Kapitel aufeinmal lesen, fand ich cool 😊
hehe, manchmal denke ich , die denken jetzt :Haut die schon wieder ein Kapitel raus?.. da könntet ihr 1000 mal sagen dass es ok so ist.
Ich tendiere leicht dazu anderen Menschen auf den Keks zu gehen..von daher =) und vermissen werde ich es definitv auch, aber ich spamme dann euch eben alles voll :lol:
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
und weiter geht's =) und ja, ich weiß, kreativer Kapitelname :lol:

Kapitel 26 - Obstsalat

Am nächsten Morgen wurde ich wach und schaute sofort auf den leeren Platz neben mir. Jasper war nicht mehr da.
Unten in der Küche hörte ich es poltern und klirren. Inzwischen ging es mir auch etwas besser, ich hatte kein Fieber mehr und nur ein bisschen Schnupfen.
Die Halsschmerzen waren auch weg.
Ich ging nach Unten um zu sehen, wer diesen Lärm machte.
Und da stand Adonis.
"Guten Morgen Schlafmütze! Wie geht es dir heute?" fragte er mich.
Er griff mir an die Stirn und fügte hinzu. "Fieber scheint mal weg zu sein. Dann kann Jasper sich ja wieder beruhigen." sagte er grinsend.
20.04.22_14-01-07.png.jpg

"Guten Morgen antwortete ich, es geht mir dank Jasper gestern viel besser. Wo ist er überhaupt?"
Ich schaute mich um, aber er war nicht da.
"Er musste in die Firma zu einem Termin mit einem Kunden, der nur mit ihm sprechen will.
Ich hab dir einen Obstsalat mit vielen Vitaminen gemacht. Die brauchst du jetzt!" sagte er.
"Och nee" antwortete ich, "ich mag jetzt nix essen. Ich mag lieber in den Arm genommen werden" sagte ich und schaute mein Bärchen ganz unschuldig an.
20.04.22_14-01-37.png.jpg

Adonis packte mich mit seinen starken Händen und setzte mich auch die Küchentheke.
"Du kleines freches Ding! Du wirst jetzt gleich ganz fein deinen Salat essen, sonst dreh ich mich um und geh sofort nach Hause!" raunte er mir zu.
"Ok ok, ich esse ja gleich deinen Salat!"
20.04.22_14-05-24.png.jpg

Er setzte mich wieder am Boden ab und küsste mich. Mein Herz fing wieder an sich zu beschleunigen.
Adonis war so anders als Jasper und doch hätte ich mich niemals entscheiden können.
"Ich hab dich vermisst Chloé!" "Ich dich auch mein großer starker Bär" antwortete ich ihm.
20.04.22_14-04-25.png.jpg

Nachdem ich meinen Obstsalat unter Adonis Adleraugen gegessen hatte ging ich mich duschen und zog mir hinterher was bequemes an.
Die letzte Nacht war ich nicht mehr in der Lage mich umzuziehen und fühlte mich gar nicht mehr wohl.
Nun, da ich mich fast wieder fit fühlte ging ich ins Schlafzimmer.
Adonis klopfte aufs Bett neben sich und sagte nur salopp "Hopp Hopp!"
Ich kuschelte mich an ihn. "Schön dass du da bist!"
Wir küssten uns, erst zart dann wild, wie es für Adonis so üblich war.
Aber er drückte mich von sich weg und sagte nur.
"Erst musst du wieder gesund werden!"
Er zwinkerte wieder und gab mir noch einen langen und sanften Kuss.
20.04.22_14-14-32.png.jpg

Wir plauderten bis spät in den Abend ,ich erzählte ein bisschen über meine Mutter und Adonis erzählte mir ein wenig von seiner Vergangenheit und von Jasper und Lucy.
Nun wusste ich warum dieser so in Sorge war.
"Ist das für euch beide kein Problem wenn ich euch beide liebe?" fragte ich gerade heraus und Adonis wurde nachdenklich.
Ohne die Antwort zu hören viel ich in einen tiefen Schlaf....
20.04.22_14-12-36.png.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: styx und Feuerphönix

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Und am Ende sind sie alle drei krank. Also echt! :nonono:
Adonis sollte eh mal aufpassen. Fast hätte er Chloé in den Obstsalat gesetzt. Dann hätten seine Drohungen auch nichts mehr gebracht. :lol:
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ich hab es mir auch gedacht mit dem krank werden 😂 wenn ich ne Rotznase hab, würde ich glaub gar nicht geküsst werden wollen. 🤧 Aber voll schön, wie die beiden sich um sie kümmern. Also wenn man die mal so rein optisch betrachtet würde man echt NIE denken, dass die zwei so ultra lieb und einfühlsam sind ❤️
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Vielen lieben Dank dafür! Die Übersicht ist super. Vor allem kann man die Sims da alle nochmal genauer anschauen.
stimmt, allerdings bin ich jetzt fast durch. Es kommen noch genau 8 Kapitel :eek:
Ich hab es mir auch gedacht mit dem krank werden 😂 wenn ich ne Rotznase hab, würde ich glaub gar nicht geküsst werden wollen. 🤧 Aber voll schön, wie die beiden sich um sie kümmern. Also wenn man die mal so rein optisch betrachtet würde man echt NIE denken, dass die zwei so ultra lieb und einfühlsam sind ❤️
hehe, ich würde es auch nicht wollen, aber na ja. .sie sind scheinbar ganz verrückt aufeinander.
Und ja, im wahren Leben ist das manchmal auch so. Man sieht Menschen und steckt sie meist in eine Schublade. Dabei entpuppen sich manche Menschen tatsächlich doch als was ganz anderes.
Sollte einem zum Nachdenken bringen. Aber natürlich weiß ich wie du das meinst.
Danke dir auch ganz lieb nochmal für alles ❤️
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Jasper hat schöne Augen :love:

Da die beiden Männer ja nun immer einzeln im Büro sind, hoffe ich, dass sie aufpassen wegen Michelle. Sie versucht ja nun alles, um die beiden zu verführen oder whatever. Aber sie haben ja schon gesagt, dass sie aufpassen müssen, wenn sie alleine mit Michelle sind. Bin gespannt. Ich finde sie auch absolut nicht hübsch. Hauptsache aufgetarkelt sein und die Männer um den Finger wickeln. Bäh^^
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Jasper hat schöne Augen :love:
Da die beiden Männer ja nun immer einzeln im Büro sind, hoffe ich, dass sie aufpassen wegen Michelle. Sie versucht ja nun alles, um die beiden zu verführen oder whatever. Aber sie haben ja schon gesagt, dass sie aufpassen müssen, wenn sie alleine mit Michelle sind. Bin gespannt. Ich finde sie auch absolut nicht hübsch. Hauptsache aufgetarkelt sein und die Männer um den Finger wickeln. Bäh^^
Dankeschön und mal abwarten. Es kommt meist anders als man denkt :lol: Und irgendwie witzig. Michelle ist aus der Galerie, die hab ich mir gerade aus diesen Gründen runtergeladen. Markist gewürfelt und den Rest hab ich erstellt. Ich hab eben immer das Problem, dass ich so unglaublich faul bin :schäm:

Kapitel 27 - Pläne

Einen Tag vor meiner Ausstellung in der Galerie traf ich mich mit Sandra zum Einkaufsbummel.
"Na freust du dich schon?" fragte sie mich.
"Nicht wirklich!" antwortete ich, "ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl."
" Begleiten dich deine beiden Jungs?"
"Ja, sie werden mitkommen. Allerdings hab ich schon Panik wegen meiner Mutter, die plötzlich doch kommen will.
Sie wird sich bestimmt nicht freuen ,wenn ich mit gleich zwei Männern dort auftauche."
20.04.22_14-49-46.png.jpg
Sandra lachte lauthals. "Aber das müsste ihr ja eigentlich Recht sein. Gleich zwei reiche Männer."
"Haha" antwortete ich weniger amüsiert darüber.
20.04.22_14-51-02.png.jpg

Während wir uns die ausgestellten Kleider in den Schaufenstern anschauten fragte mich Sandra:
"Und was sagen die Beiden zu all dem? Sind sie wirklich nicht eifersüchtig aufeinander?"
"Ehrlich gesagt, ich glaube nicht. Nach mehreren Gesprächen weiß ich dass sich beiden gegenseitig viel zu verdanken haben und sie mögen sich wohl sehr.
Keine Ahnung, ich habe auf jedem Fall noch nie was davon bemerkt?"
"Vielleicht kann sich einfach keine Frau 'zwischen' die Beiden stellen, sondern nur 'neben' sie. Weißt du wie ich meine?" sagte sie und zwickte mich in die Seite.
20.04.22_14-47-13.png.jpg

Nachdem wir ein paar Geschäfte weiter waren und ich über die Ausstellung nachgedacht hatte, sagte ich zu Sandra
"Ich werde die Beiden meiner Mutter vorstellen! Entweder sie akzeptiert es oder sie lässt es bleiben."
20.04.22_14-47-22.png.jpg

"Genau Herzchen, das ist richtig so! Das ist dein Leben, nicht das deiner Mutter! Sie hatte ihre Chance!"
20.04.22_14-48-02.png.jpg

Nachdem ich mich von meiner Freundin Sandra verabschiedet hatte schlenderte ich noch einmal ans Meer.
Ich musste an unseren Ausflug in Sulani denken.
20.04.22_14-52-21.png.jpg

Ich legte mich auf eine Strandliege und machte Pläne wie ich das mit meiner Mutter und meinen beiden Männern anstellen sollte.......
20.04.22_14-53-53.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Mutig von Chloé, es ihrer Mutter sagen zu wollen. Aber ist wohl besser so. Wenn die das nicht mag ist es ja egal, sie und Chloé kommen ja sowieso nicht schon so gut miteinander aus. Wenn sie und ihre Mutter ein enges Verhältnis zueinander hätten und sich das zwischen die beiden stellen könnte, wär das was Anderes. Ist ja aber nicht so.
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Mutig von Chloé, es ihrer Mutter sagen zu wollen. Aber ist wohl besser so. Wenn die das nicht mag ist es ja egal, sie und Chloé kommen ja sowieso nicht schon so gut miteinander aus. Wenn sie und ihre Mutter ein enges Verhältnis zueinander hätten und sich das zwischen die beiden stellen könnte, wär das was Anderes. Ist ja aber nicht so.
ja, das stimmt.. Bei der Mutter würde es mir auch auf jedem Fall leichter fallen...
Kapitel 28 - Kindheitserinnerung - Michelle

Eines Tages waren Sandra, Chloé und ich auf dem Spielplatz.
Ganz stolz hab ich im Sand gebaut. Ich wollte Chloé zeigen wie toll ich spielen kann, damit sie vielleicht auch mal mit mir spielt.
25.04.22_17-07-39.png.jpg

Aber Chloé und Sandra beachteten mich gar nicht. Sie bauten ihre eigene Burg und ich hatte mich doch so angestrengt.
25.04.22_17-06-00.png.jpg

Ab dem Moment, an dem sich die Beiden kennen lernten, war ich abgeschrieben.
Egal wie sehr ich mich bemühte.
25.04.22_17-08-59.png.jpg

Ich hab Chloé angefleht dass die Zwei mich doch mitspielen lassen sollen.
25.04.22_17-11-14.png.jpg

Aber Nein... ich hatte einfach keine Chance. Chloé hatte eine beste Freundin. Und das war nicht ich!
Sie hatte viele Freunde und eine tolle Mutter.
Meine Mutter war tot und ich hatte nur meinen strengen Vater.
Alles fiel Chloé in den Schoß. Ich musste um alles hart kämpfen.
25.04.22_17-10-14.png.jpg

Aber jetzt reichte es mir! .....
25.04.22_17-28-31.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Uh! Der Effekt am Ende ist schön gemacht.
Ich nehme an, zwischen den beiden/dreien ist noch mehr vorgefallen als "sie hat mich im Sandkasten nicht mitspielen lassen". Aber ist trotzdem ein schöner Einblick. Nicht, dass es Michelles Verhalten rechtfertigen würde, aber zumindest erklärt es das ein Wenig.
 
  • Danke
Reaktionen: Frau Zitrone

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Uh! Der Effekt am Ende ist schön gemacht.
Ich nehme an, zwischen den beiden/dreien ist noch mehr vorgefallen als "sie hat mich im Sandkasten nicht mitspielen lassen". Aber ist trotzdem ein schöner Einblick. Nicht, dass es Michelles Verhalten rechtfertigen würde, aber zumindest erklärt es das ein Wenig.
Ja, da ich aber jetzt nicht so ausschweifen wollte sieh das als erste Erinnerung von Michelle an ihren Hass auf Chloé :schäm: und dankeschön ❤️
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Das mit Lucy ist ja sehr traurig :cry:.
Süß wie Jasper sich um sie kümmert.
Oh noch so was trauriges mit Lucy. Aber was für eine starke Frau. Sie sorgt sich mehr um Jasper als sich selbst.
Wenn die Jungs sich anstecken, kann Chloé ja dann sie pflegen :lol:.
Gut dass ihre Freundin sie unterstützt und nicht versucht ihr die Sache auszureden. Das wird ihr sicher helfen.
Ist das in Tartosa? Hab ich ja immer noch nicht, vielleicht sollte ich das mal ändern ^^. Sieht hübsch aus.
Wow Michelle hat ja eine verdrehte Sicht auf die Welt. Und das alles weil sie als Kind nicht mitspielen durfte?
Also wenn sie ihre Mom verloren hat, klar dass sie Chloés Mom etwas verdreht sieht, vor allem weil die Michelle ja auch so toll findet.
Aber sie würde sicher anders denken, wenn sie an Chloés Stelle wäre. Also auf jeden Fall merkt man jetzt, dass ihr Hauptantrieb in Bezug auf
Chloé einfach nur Eifersucht und Neid ist. Wenn Chloé das wüßte, das würde ihr sicher zu denken geben. Ich wette sie rechnet nicht damit, das Chloé auf sie
eifersüchtig und neidisch ist.
Das letzte Bild von Michelle wirkt jetzt auf mich natürlich so, als wäre Michelle noch immer nichts anderes als ein kleines, eifersüchtiges Kleinkind.
Bin gespannt was sie sich einfallen läßt.
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020

@Meryane ja, das seht ihr bald... Es kommen nur noch 5 Kapitel .. und ja, verdreht sieht sie auf jedem Fall alles. Vielen Dank nochmal für deine lieben Kommentare ❤️

Kapitel 29 - Die Galerie der Wahrheit?

Der Abend meiner Ausstellung war da.
Meine Jungs warteten in der Eingangshalle auf mich.
Wie süß sie da standen. Beide im Frack mit Fliege und einem Lächeln im Gesicht.
Ich fühlte mich wie eine Prinzessin die auf ihre/n Prinzen zuläuft.
"Toll siehst du aus Chloé" brummte Adonis und Jasper fügte hinzu :"Wunderschön"
Beide hielten mir ihren Arm hin und fragten "Wollen wir?"
20.04.22_15-56-44.png.jpg

Wir kamen nicht weit, da kam mir Sandra strahlend entgegen.
"Bist du bereit für deinen großen Tag?" fragte sie mich.
"Ja", antwortete ich, aber ich hatte mächtig Herzflattern und Bauchschmerzen.
Darum schickte ich die drei nach oben in den Ausstellungsraum.
Ich würde erst noch auf Toilette gehen.
20.04.22_15-54-02.png.jpg

Als ich von der Toilette kam und mir Mut vor dem Spiegel eingeredet hatte stand auf einmal Michelle vor mir.
"Na du kleine Bitch?" sagte sie schnippisch zu mir.
20.04.22_15-49-22.png.jpg

"Dann geh mal schnell zu deinen hässlichen Bildern und deinen Freunden. Dabei machte sie eine echt widerliche Geste.
Ich erschrak mich total! Was hatte sie getan? Warum hasste mich Michelle so dermaßen?
20.04.22_15-49-32.png.jpg

"Michelle, wo ist dein Problem?"
"Das kann ich dir sagen Chloé. Ich hasse dich! Hast du verstanden? Ich - HASSE - Dich !"
Und sie drehte sich um und rauschte davon.
Was war das denn? fragte ich mich und ging mit großer Angst in Richtung Ausstellungsraum......
20.04.22_15-50-13.png.jpg
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Ganz tolle Antwort, Michelle. Ich glaube, soweit war Chloé auch schon. :rolleyes:
:lol::lol::lol:

Kapitel 30 - Aus der Traum

"Schrecklich Chloé! Das soll eine Ausstellung sein? Dafür bin ich extra hier her gekommen?"
Toll! Also meine Mutter war wie immer. Was hatte Michelle nur angestellt?
20.04.22_15-57-06.png.jpg

"Hallo Mama" antwortete ich nur knapp.
"Kannst du mir mal erzählen was das Ganze hier soll? Du machst mich ja lächerlich Chloé! Die halbe Stadt weiß dass meine Tochter hier eine Ausstellung hat.
Und dann kommt man hier her. Die Bilder sind schrecklich. Vor allem das Bild mit der Frau und den zwei Männern. Das ist ja schon Pornografie.
Man bekommt billigen Sekt überreicht und du bist auch noch unpünktlich! "
"Ja Mama, ich weiß... es tut mir leid." antwortete ich knapp und suchte den Raum nach meinen beiden Männern ab.
Aber ich konnte sie nicht sehen...
20.04.22_15-55-27.png.jpg

Als ich wieder die Eingangshalle betrat rauschte Adonis an mir vorbei mit einem eisigen Blick. Ich könnte schwören er hatte Tränen in den Augen.
20.04.22_16-00-59.png.jpg

Dann sah ich Jasper und ging auf ihn zu.
"Was..." aber weiter kam ich nicht.
"Chloé, willst du uns verarschen?" fragte Jasper scharf.
"Warum, was hab ich...."
"Spar dir die Worte! Ich muss nachdenken Chloé, dann können wir gerne darüber reden."
"Aber .. aber .. Jasper..." und weg war er.
20.04.22_16-01-41.png.jpg

Da stand ich nun. Mutterseelenalleine.
Keine Ahnung was Michelle ihnen erzählt oder gemacht hatte, aber es traf mich zu tiefst dass sie mich noch nicht einmal mich erklären ließen.
Ich dachte an mein Missverständnis als wir uns kennen lernten und ich Jasper auch nicht ausreden ließ. Ich musste ihnen Zeit geben.
Wer wusste schon was Michelle gesagt oder getan hatte.....
20.04.22_16-04-36.png.jpg
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Na, die passen ja gut zusammen. Ich dachte, die kennen und vertrauen sich inzwischen? Wer oder was kann da denn bitte passiert sein, dass die Männer plötzlich so beleidigt sind?
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ohh ich bin jetzt echt gespannt, was Michelle den beiden erzählt hat. 😳 Aber gut dass Chloé doch recht selbstreflektiert ist und sofort gemerkt hat, wie doof es ist, wenn man nicht ausreden darf. Ich bin auf die Auflösung sehr gespannt 💪
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Na, die passen ja gut zusammen. Ich dachte, die kennen und vertrauen sich inzwischen? Wer oder was kann da denn bitte passiert sein, dass die Männer plötzlich so beleidigt sind?
abwarten =)
Ohh ich bin jetzt echt gespannt, was Michelle den beiden erzählt hat. 😳 Aber gut dass Chloé doch recht selbstreflektiert ist und sofort gemerkt hat, wie doof es ist, wenn man nicht ausreden darf. Ich bin auf die Auflösung sehr gespannt 💪
und auch hier.. abwarten =) aber ja.. stimmt. Das ist sie tatsächlich :)

Kapitel 31 - Böses Blut

Nachdem ich bitterlich geweint hatte und meine Tränen abgetrocknet hatte wollte ich gerade wieder in die Galerie und alle Gäste Heim schicken,
20.04.22_16-05-21.png.jpg

als Michelle auf mich zukam.
Sie sah so wütend und voller Hass aus.
Sie kam auf mich zu und packte mich am Hals.
"Du wirst jetzt mit mir kommen Schlampe!" brüllte sie mich an.
"Ich werde nirgends hingehen. Michelle, was hab ich dir getan?"
20.04.22_16-16-46.png.jpg

"Das weißt du nicht? Ich kann es dir sagen. Immer wenn du mit deiner Sandra und deinem perfekten Leben beschäftigt warst war ich Zuhause und mein Vater hat mich..."
sie schluckte.. "Du kommst jetzt mit!" sie packte mich an den Armen und ich stolperte.
Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen.
20.04.22_16-17-47.png.jpg

Als ich wieder aufwachte war ich gefesselt und konnte nichts sehen.
Es roch nach Schimmel, Moder und Staub.
Ich hörte wie jemand auf mich zu kam. Das Knistern von Stoff und Schuhe die über einen Holzboden stapften.
"Du bist endlich wach du Miststück"
Mir fielen die Worte von Michelle ein.
"Michelle, was hat dein Vater dir angetan?" fragte ich sie.
"Das braucht dich eh nicht mehr zu interessieren. Du wirst hier verfaulen du miese Bitch.
Deine Freunde werden bestimmt nicht nach dir suchen."
"Was hast du ihnen erzählt? Michelle, was habe ich dir angetan?"
"Du hast mich im Stich gelassen." antwortete sie mit einem finsteren Blick und ich merkte wie meine Beine immer weicher wurden.
20.04.22_16-35-17.png.jpg

Und wieder sackte ich in eine Ohnmacht.
"Michelle....."
20.04.22_16-30-35.png.jpg


 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ey ey ok jetzt bekommt man immer mehr Verständnis dafür, weshalb Michelle nen Knacks weg hat.. Natürlich geht ihr Verhalten trotzdem gar nicht, aber jetzt tut sie mir fast schon leid. Man kann sich ja denken, was ihr Drecksvater getan hat 😔
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Äh ne. Null Verständnis. Sie hat offenbar schlimmes erlebt. Aber was kann Chloé dafür? Sie war doch noch ein Kind und hat
gar nichts gewusst. Vor allem, dass sie ausgerechnet jetzt so abgeht, die ist ja total durch geknallt.
Und Chloés Mutter ist echt... sorry. Ein Wunder dass Chloé so "normal" ist.
Das muss ja harter Tobak gewesen sein, was das Miststück erzählt hat. Dann hoff ich mal die zwei denken drüber nach,
wenn sie wieder zu sich kommen und geben Chloé ne Chance sich zu erklären (sofern sie frei kommt). Noch besser sie retten sie.
Und die blöde Mom kriegt hoffentlich auch noch ihr Fett weg. Was die wohl sagen wird, wenn raus kommt was Michelle getan hat?
Das ist kein Kavaliersdelikt.
Boah eklig die Spinne auf dem Bild. Aber die zarten Schnürchen sind jetzt nicht wirklich fesselnd oder :lol: ? Offenbar hat Michelle sie ja auch
irgendwie betäubt.
 

Frau Zitrone

Member
Registriert
November 2020
Also....das kam jetzt unerwartet. :lol:
Spannende Wendung.
Ich kann auch ein kleines bisschen spannend =) Nicht nur schnulzig :lol:
Ey ey ok jetzt bekommt man immer mehr Verständnis dafür, weshalb Michelle nen Knacks weg hat.. Natürlich geht ihr Verhalten trotzdem gar nicht, aber jetzt tut sie mir fast schon leid. Man kann sich ja denken, was ihr Drecksvater getan hat 😔
Das war auch so geplant. Hinter jedem Bösewicht steckt meist auch eine traurige Geschichte. Auch wenn es natürlich nie die Tat rechtfertigt.
Äh ne. Null Verständnis. Sie hat offenbar schlimmes erlebt. Aber was kann Chloé dafür? Sie war doch noch ein Kind und hat
gar nichts gewusst. Vor allem, dass sie ausgerechnet jetzt so abgeht, die ist ja total durch geknallt.
jap, normal ist sie auf jedem Fall nicht =)
Boah eklig die Spinne auf dem Bild. Aber die zarten Schnürchen sind jetzt nicht wirklich fesselnd oder :lol: ? Offenbar hat Michelle sie ja auch
irgendwie betäubt.
haha... es hätte mich wahrlich gewundert wenn da niemand was dazu gesagt hätte :lol: Ich hatte ja eigentlich mit @Feuerphönix gerechnet ;)
Ich war mal wieder zu faul ordentliche Handschellen zu finden oder ordentlich zu malen. =)
Das muss ja harter Tobak gewesen sein, was das Miststück erzählt hat. Dann hoff ich mal die zwei denken drüber nach,
wenn sie wieder zu sich kommen und geben Chloé ne Chance sich zu erklären (sofern sie frei kommt). Noch besser sie retten sie.
guckst du 👇

Kapitel 32 - Ritter in schillernder Rüstung

-Jasper-
Panisch und voller Angst rannte ich! Meine Chloé! ich musste zu meiner Chloé. Hoffentlich war sie am Leben!
Hoffentlich hatte Michelle ihr nichts angetan! Mir wurde übel.
Wir hatten ihr Unrecht getan, wir hätten ihr zuhören müssen.
ICH hätte ihr zuhören müssen und jetzt war sie bei dieser Irren.
Meine Lungen brannten und ich merkte wie mir die Tränen kamen.
Der Wind und der Regen peitschte in mein Gesicht und ich lief noch schneller, so schnell ich nur konnte.
Ich konnte nicht wieder jemanden verlieren. Das würde ich nicht ertragen.
"Oh Gott... nicht meine Chloé!"
20.04.22_16-43-44.png.jpg

-Adonis-
Sofort nachdem ich Jasper angerufen hatte machte ich mich auf den Weg zu Chloé.
Sie wurde von ihrer Cousine, Michelle Fischer, unserer Sekretärin, entführt. Ich hatte es mit eigenen Augen gesehen und mich sofort an ihre Fersen geheftet.
Ich lief so schnell ich konnte quer Feld ein um das Auto nicht aus den Augen zu verlieren.
Ich durfte nicht zu spät kommen. Ich musste sie retten!
Jasper würde das nicht mehr überwinden und ich auch nicht.
Ich sah in der Ferne wie das Auto in eine Einfahrt einer alten Baracke einbog.
Endlich angekommen lief ich sofort auf Michelle zu
"Was hast du mit Chloé gemacht? Wo ist sie?"
Michelle hatte wohl nicht mit mir gerechnet. Sie sah mich nur erschrocken an.
20.04.22_16-40-01.png.jpg

"Wo ist Chloé?!" fragte ich wieder und dieses Mal schrie ich sie an.
Sie zeigte mit dem Finger auf eine Tür.
Jasper kam gerade außer Atem und kreidebleich reingestürmt.
Ich zeigte mit dem Finger auf besagte Tür und dann knöpfte ich mir Michelle vor.
Ich packte sie an den Armen und fesselte ihre Hände und Füße mit einem Absperrband die hier überall herum flogen.
Ich musste dafür sorgen dass sie nicht weglaufen konnte, bis die Polizei hier wäre.
Sie hatte uns Lügen aufgetischt. Sie hatte Chloé entführt und wer weiß was sie ihr noch angetan hätte.
20.04.22_16-41-18.png.jpg

- Chloé-
"CHLOÈ!!! CHLOE`!!!"
Ich kam wieder zu mir als Jasper meinen Namen rief.
Er war gekommen um mich zu retten!
Er packte mich und nahm mich ganz fest in seine Arme. Er war ganz nass und schnaufte.
Sein Herz raste. "Geht's dir gut? Hat sie dir was angetan?" Fragte er mich, während er mir die Fesseln abnahm und meine Augenbinde.
"Mir geht es gut" antwortete ich. "Wo ist sie?"
"Adonis kümmert sich um sie bis die Polizei kommt." antwortete Jasper.
"Ihr Vater hat ihr das angetan..." sagte ich und fing an bitterlich zu weinen.
Jasper hielt mich immer noch fest.
20.04.22_16-44-03.png.jpg

Nachdem die Polizei da war und ein Arzt kam auch Adonis auf mich zu und nahm mich in seine Arme.
"Gott sei Dank! Es geht dir gut!"
"Ich bin so froh dass ihr gekommen seid und ich dachte schon ich hätte euch verloren" schluchzte ich.
"Was hat sie euch erzählt?" Wollte ich wissen.
"Sie hat uns Lügen erzählt Chloé. Einfach nur Lügen und wir werden uns nie verzeihen dass wir ,wenn auch nur kurz, daran geglaubt haben."
"Dann seid ihr mir nicht böse?" fragte ich. Und Adonis schlang wieder seine Arme um mich und sagte nur
"Wir waren nie böse auf dich....."
20.04.22_16-46-10.png.jpg

Kleine Bemerkung am Rande. Ich weiß dass das jetzt gemein ist, dass ihr nicht erfährt was Michelle erzählt hat.
Aber egal welches Szenario ich genommen hatte, es hörte sich immer so abgespaced und bescheuert an, dann beließ ich es eben bei "Lügen" :rolleyes:
Sorry dafür... :schäm:
 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
30
Ich hatte ja eigentlich mit @Feuerphönix gerechnet ;)
Was? Wie? Wenn ich ehrlich bin, ist mir gar nicht mal aufgefallen, dass da überhaupt irgendwas ist. Ich weiß, wie schwierig das ist, also hab ich meine Fantasie einfach den Rest ausfüllen lassen. :lol:

Aww, schade, dass wir nicht erfahren, was sie gesagt hat. Da war ich echt neugierig.
Die Jungs sind ja ganz schön sportlich, wenn sie es schaffen einem Auto hinterherzusprinten, selbst mit Abkürzungen. Aber Adrenalin kann bei sowas ja Wunder wirken. Wenn das abklingt werden sie wohl viel Ruhe brauchen.

Kleiner Nachtrag zu "Ich kann auch ein kleines bisschen spannend Nicht nur schnulzig":
Ja, kannst du! :lol:
Und das ist auch gut so.
Nur Schnulz hätte ich mir auf Dauer auch nicht gegeben.
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Oh mich hätte jetzt tatsächlich auch interessiert, was die den beiden gesagt hat 😜 abgespaced würde zu der Alten ja auch echt passen 😂 nur die Frage, ob die beiden Jungs ihr iwelche kuriosen Storys glauben würden 😀
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten