Die Sims 4 kostenlos?

Kanne A

Newcomer
Registriert
August 2022
Wie ihr bestimmt alle wisst, ist das die Sims 4 Basisspiel bald komplett kostenlos erhältlich und zwar ohne Zeitlimit. Was haltet ihr davon? Ich persönlich habe irgendwie das Gefühl, dass die Sims 5 kommt in großen Schritten näher kommt. Dies ist nur meine Meinung, eure würde mich sehr interessieren.
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Hallo, ich finde es sehr schön, dass es das Basisspiel ab dem 18.09. kostenlos gibt. Natürlich werden sich neue Spieler, sollten die Sims 4 ihnen gefallen, dann auch weitere Ergänzungen dazu kaufen. Ob es ein Zeichen dafür ist, dass die Sims 5 vielleicht schon bald angekündigt werden, weiß ich nicht. Vielleicht erfahren wir es am 18.09. Auf der einen Seite würde ich es schade finden weil in Sims 4 noch viel Potenzial steckt. Allerdings lese ich hier im Forum, dass ein ganzer Teil der Spieler mit Sims 4 unzufrieden sind. Ob ein neues Spiel den Erwartungen gerecht wird, wage ich zu bezweifeln. Von Sims 1 zu Sims 2 gab es eine gewaltige Verbesserung, bei Sims 3 hatte ich so viel Probleme, dass ich lieber wieder zu Sims 2 zurück gekehrt bin. Nach wie vor ist für mich Sims 2 das beste Spiel in dieser Reihe. Sims 4 hat natürlich eine sehr schöne Grafik und auch der Baumodus ist super. Natürlich gibt es eine Reihe Bugs die leider nicht behoben wurden doch mit solchen Dingen werden wir wohl auch bei einem neuen Spiel konfrontiert werden.
 
  • Danke
Reaktionen: Kanne A

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

(Psst...Das Basispiel gibt es erst ab dem 18.10. kostenlos, nicht ab 18.9.) ;-)
Ich habe mich auch gefragt, warum bietet EA nun das Grundspiel bald kostenlos an? Aus reiner Menschenliebe bestimmt nicht, muss doch mehr dahinter stecken 🧐
Dachte auch das evtl. Sims 5 bald angekündigt wird? Könnte aber auch sein das sie Sims 5 herausbringen und trotzdem noch für Sims 4 neue Inhalte anbieten, steht zumindest auf ihrer Seite:
"Da Die Sims 4 bald kostenlos gespielt werden kann, ist unser Team bemühter denn je, neue und bedeutsame Die Sims 4-Erlebnisse für unsere Spieler:innen zu entwickeln, und wir werden auch in absehbarer Zukunft wieder neue Packs, Sets und Sims-Expresslieferungen anbieten"
Ich habe mal gelesen, wo weiß ich nicht mehr, das für Sims 5 und Sims 4 unterschiedliche Teams arbeiten. Naja, die Zukunft wird es zeigen.
 
  • Danke
Reaktionen: Kanne A

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Ich schätze, sie haben sich ihre Verkaufsstatistiken angesehen und festgestellt, dass schon seit inakzeptabler Zeit die Verkäufe des Basisspiels unter einer kritischen Grenze gefallen sind. Im Gegensatz zu DLCs. Was liegt also näher, als es ab sofort zu verschenken in der Hoffnung, noch mehr DLCs verkaufen zu können? Ich würde das genau so machen :)
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

...zumal man das grundspiel ja sowieso fürn appel und en ei kaufen kann, ist doch nett von ihnen und die, die das grundspiel haben kriegen das neueste set umsonst, da war ja auch der geburtstag von sims 4...und so haben sie jedem was geschenkt, von neueinsteigern bis zu denen die schon alles haben, so kann keiner sagen: "ich hab das aber schon"...ich weiss nicht mehr zu welcher gelegenheit das war...jedenfalls gabs da mal irgendwann stunk...

dass sims 4 und 5 nebeneinander laufen sollen, wissen wir doch schon seit einiger zeit :-)
 
  • Danke
Reaktionen: Kanne A

Dark-Brain

Member
Registriert
Juni 2022
Ich kann mich @seebee da nur anschließen. Ich denke es geht darum neue Spieler zu gewinnen. Ich denke aus Sims 5 wird weiterhin ein großes Geheimnis gemacht. Ich stehe Sims 5 ohnehin skeptisch gegenüber. Sims 4 hat eine tolle Grafik, aber es könnte noch mehr ausgebaut werden. Man merkt EA an, dass sie nur noch Geld scheffeln wollen. Man schaue sich die Erweiterungen an, wo groß geworben wird. Als Spieler bezahlt man viel Geld und hat wenig Inhalte. EA bringt ständig neue Sets und Co. Raus und arbeitet jetzt an Sims 5? Finde es als Spieler ehrlich gesagt fragwürdig. Wofür mein Sims 4 mit diversen Sets aufbessern, wenn ich auch auf Sims 5 warten kann? Später habe ich also Unmengen von Geld ausgegeben damit Sims 5 an den Start kommt und Sims 4 ablöst? Bisher war Sims 2 das beste Spiel der Reihe, da es viel Detailreicher und liebevoller umgesetzt war.
Auch das beide Spiele nebeneinander laufen sollen finde ich persönlich seltsam. Während Sims 5 dann in den Kinderschuhen steckt, läuft Sims 4 weiter bis genug Spieler auf Sims 5 umgestiegen sind. Erst dann kann EA Sims 4 fallen lassen.

Für Spieler die Sims 4 aber noch nicht kennen, kann es jedoch sehr verlockend sein, da es ja umsonst ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Kanne A

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Ich denke auch, dass das Grundspiel deswegen kostenlos wird, um so über Erweiterungen mehr Geld zu verdienen. Vor ein paar Jahren gab es ja schon mal am Jahresanfang eine Aktion, bei der das Grundspiel zeitlich begrenzt kostenlos war und sie werden damals sicher analysiert haben, ob das für sie eine lohnenswerte Aktion war oder nicht.
Bzgl. Sims 4 und Sims 5 parallel: Ich denke, dass sie das deswegen in Betracht ziehen, weil die Spiele sich mehr unterscheiden werden als die bisherigen Teile und daher davon ausgehen, dass nicht alle Sims-4-Spieler umsteigen werden. Soweit man es aus den Stellenanzeigen herauslesen kann, wird es bei Sims 5 wohl Onlinefeatures, Multiplayer, ein Levelsystem, Abo-Modelle und Mikrotransaktionen geben und das Spiel soll für alle möglichen Plattformen angeboten werden. Ich gehe davon aus, dass da einige Punkte dabei sind, die für viele der derzeitigen Spieler No-Gos sind. Dafür bieten sie EA aber das Potential, neue Kunden hinzuzugewinnen. Daher ist es schon sinnvoll, beide Spiele parallel anzubieten, um bei beiden Zielgruppen Einnahmen zu erzielen. Ich gehe davon aus, dass die Laufzeit weniger vom Erfolg von Sims 5 abhängt als davon, ob die Fortführung von Sims 4 noch genügend Gewinne abwirft. Eventuell könnte auch der Beginn der Entwicklung von Sims 6 ausschlaggebend sein, da EA sonst drei Entwicklungsteams parallel für die drei Sims-Teile benötigen würde. Vielleicht war das auch schon der Hintergedanke hinter der Einführung der Sets, dass man dann irgendwann die größeren Erweiterungen einstellt, wenn man die Mitarbeiter anderweitig benötigt, man dann aber mit einem kleinen Team weiterhin Sets veröffentlichen und Gewinne machen kann.
 
  • Danke
Reaktionen: Kanne A

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten