Spekulationsthread - Die Zukunft der Sims Reihe - Project Rene

Orkney

Member
Registriert
April 2008
Ort
Hessen
Geschlecht
w

Mir gefĂ€llt die Grafik nicht. 🙈🙈😭 Das sieht mir zu realistisch aus.
Und die Sims, die Birksche gepostet hat, sehen mir grafisch irgendwie wie 2010 aus.
Ich hoffe, dass es nach dem Feinschliff doch noch anders aussieht. 😬
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

@ralna naja es wird ja hoffentlich nicht nur grosstÀdte in sims 5 geben, aber auch da, deine beschreibung: strassen voll parkender autos, tiefgaragen gruselt mich direkt:P sollte es eine offene welt geben glaub ich nicht dass man offen von ort zu ort fahren kann, also von newcrest nach willow creek z.b. ...da brÀuchten wir wahrscheinlich pcs, die ich mir z.b. nicht leisten könnte, da könnte man doch gut öffis einsetzen um von einem ort in den anderen zu kommen, richtig ein- ,kurzer ladebildschirm und aussteigen...:-)
... was sollte man dann mit autos als verkehrsmittel? innerhalb der grossstadt braucht man sie nicht und in lĂ€ndlichen gegenden auch nicht, da kann man schön mit dem fahrrad fahren oder zu fuss gehen.. sowas wie in sims 3 wo jeder haushalt mind. ein auto besass und wenn nicht, mit dem taxis fuhr, wĂŒnsche ich mir jedenfalls nicht zurĂŒck...aber zum glĂŒck kann ich nicht beeinflussen was in sims 5 kommt und was nicht;-)

und zum realen: wo steht geschrieben dass man keinen öffentl. verkehr auf dem land einrichten könnte...sagen wir es fÀhrt alle 20 minuten ein bus in die nÀchste grössere stadt und von da gehts weiter mit vorhandenem und ausgebautem schienen-verkehr? ist doch nur ne frage des politischen willens...irgendwann wird - nein muss - es so kommen:up:

Mit einer Großstadt wĂŒrde ich die geleakten Bilder nicht wirklich in Verbindung bringen. Und auch unabhĂ€ngig von den Bildern fĂ€nde ich den Sprung von Sims 4 ausgehend zu groß: Nach acht Jahre mit allen bislang erschienen Erweiterungen gibt es da nur 173 HĂ€user, Apartments, Wohnheime und leere GrundstĂŒcke. Wenn ich mich recht erinnere, ist auch die Anzahl der Sims auf dem aktiven GrundstĂŒck und dem dazugehörigen Bereich beschrĂ€nkt (20?). Selbst wenn es beim neuen Sims-Teil einen großen Sprung nach vorne gibt, werden nicht annĂ€hernd genug Sims unterwegs sein, um wirklich alles zuzuparken. Da wird vieles ĂŒber Deko und Kulissen ablaufen, um die Welten/Nachbarschaften belebter wirken zu lassen.
Ich gehe auch davon aus, dass es zwischen den einzelnen Nachbarschaften (falls es ĂŒberhaupt wieder so eine Unterteilung gibt) Ladebildschirme gibt. Mir erschließt sich allerdings nicht, warum das nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln funktionieren sollte und nicht auch fĂŒr den Individualverkehr.
Warum keine Autos als Verkehrsmittel? Gerade im lĂ€ndlichen Bereich ist man extrem eingeschrĂ€nkt, wenn man nur zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, weil der Bewegungsradius dann extrem klein ist und vielleicht noch nicht mal die allerwichtigsten GeschĂ€fte und Einrichtungen einschließt. Vom erhöhten Zeitaufwand, Bedarf an Wechselkleidung, sinkender Hygiene, höherem Nahrungsbedarf und möglichen Problemen beim Transport von großen oder schweren Dingen gar nicht zu sprechen. Und zumindest das mit dem Zeitaufwand und dem Transport gilt bei bestimmten Strecken bzw. Zwecken auch innerhalb einer Stadt. Ich finde es einfach schade, wenn man anderen Spielern ein Feature wegnehmen will, das bei Sims 2 und Sims 3 sehr beliebt war (wenn auch sicher mit Verbesserungspotential) und bei Sims 4 von vielen vermisst wird.

Zum Realen: Ich bin in einem Landkreis aufgewachsen (der im Übrigen sicher kein Einzelfall ist), der grĂ¶ĂŸer als Berlin ist, dabei aber keine 100 000 Einwohner hat. Diese Einwohner verteilen sich auf um die 300 Gemeindeteile von KleinstĂ€dten ĂŒber Dörfer und Weiler bis hin zu Einöden (mit meist einstelliger Einwohnerzahl). GrĂ¶ĂŸere StĂ€dte gibt es im gesamten Landkreis nicht, selbst die Kreisstadt ist eine Kleinstadt. Gut ausgebauten Schienenverkehr gibt es auch nirgends. Es gibt nur eine Bahnstrecke, die durch den Landkreis fĂŒhrt (fĂŒr andere Richtungen hat man also ohnehin Pech) und entlang der Strecke gibt es nur drei Bahnhöfe. In der Kreisstadt halten immerhin bis zu zwei ZĂŒge pro Stunde (je nach Tageszeit auch weniger), bei den anderen beiden Bahnhöfen nur ein Zug pro Stunde, da nicht mal Regionalexpresse dort halten, und nachts fĂ€hrt gar kein Zug mehr. Du kannst ja mal ĂŒberschlagen, wie viele Busverbindungen man pro Tag brĂ€uchte fĂŒr eine 20-Minuten-Taktung und das ins VerhĂ€ltnis zur Einwohnerzahl setzen und schĂ€tzen, wie viele Busse komplett leer fahren wĂŒrden. Die Taktung wĂŒrde die Öffentlichen aber trotzdem nicht schnell und effizient machen. Man mĂŒsste zu oft umsteigen, so dass sich Wartezeiten summieren, die Haltestellen liegen weit auseinander, so dass lange Fußwege hinzukommen, dazu die langsamere Geschwindigkeit des Busses, was sich bei den grĂ¶ĂŸeren Distanzen auf dem Land mehr bemerkbar macht, und die Zeit fĂŒr die Zwischenstopps etc. - man brĂ€uchte mit den Öffentlichen weiterhin trotzdem deutlich lĂ€nger als mit dem Auto. Es ist keine Frage des politischen Willens. Der Staat kann finanzielle Anreize zu setzen, aber niemand kann Lebenszeit zurĂŒckerstatten.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

da brÀuchten wir wahrscheinlich pcs, die ich mir z.b. nicht leisten könnte,
Nur wenn sie sich weiter zu blöd zum Programmieren anstellen, denn es gibt Spiele die eine weit grĂ¶ĂŸere Landschaft als je ein Sims Spiel haben und weit mehr NPCÂŽs und die wĂŒrden buchstĂ€blich auf nem Toaster laufen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Und die Sims, die Birksche gepostet hat, sehen mir grafisch irgendwie wie 2010 aus.
Ich hoffe, dass es nach dem Feinschliff doch noch anders aussieht. 😬
falls die ĂŒberhaupt die vorposten von sims 5 sind, werden die mit sicherheit noch besser, die haben ja noch nicht mal augen
Nur wenn sie sich weiter zu blöd zum Programmieren anstellen, denn es gibt Spiele die eine weit grĂ¶ĂŸere Landschaft als je ein Sims Spiel haben und weit mehr NPCÂŽs und die wĂŒrden buchstĂ€blich auf nem Toaster laufen
sind das denn sandbox-games? ich dachte da gibt es ausser sims nichts, demnÀchst paralives...aber sonst?
@ralna : aber niemand kann Lebenszeit zurĂŒckerstatten.
ich komme eigentlich aus dem tiefen sauerland, ich kenn mich aus mit fast unerreichbaren dörfern und gemeinden, lebenszeit beim autofahren? da sitz ich doch lieber im bus und lese, als dauernd auf die strasse starren zu mĂŒssen...ist doch alles ne sichtweise und angelerntes verhalten... :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Froitsch

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

aber bei diesen spielen steht der ablauf ja fest...
Nein eben nicht, bei Skyrim passiert auch sehr viel ZufĂ€llig und manche Leute laufen einem auch nur zufĂ€llig ĂŒber den Weg, je nach dem wo sie halt lang laufen. Nichts anderes ist es ja bei Sims das die nur ZufĂ€llig durch die Gegend laufen und selbst wenn man ja auch noch bedenkt wie vieles gescriptet ist, was ja somit noch mehr Daten sind als ZufĂ€lliges. Wenn man dann auch noch die zufĂ€lligen echten vertonten GesprĂ€che bedenkt sind sind das noch mehr Daten. Genauso das blöde das man z.B. in Sims 4 nur 20 Sims auf einem GrundstĂŒck haben kann, wenn man bedenkt das dann z.B. in einem mmo Game 100+ Spieler +NPCs ohne Probleme in einer Stadt (welche dann auch noch GrĂ¶ĂŸer als so ein GrundstĂŒck in Sims sind) sein können, merkt man das bei den Sims bei der Programmierung was falsch lĂ€uft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Ich wĂŒrde mir auch ganz dringend Autos (und vielleicht MotorrĂ€der? Ein TrĂ€umchen) zurĂŒckwĂŒnschen. Es ist einfach ein StĂŒck AlltagsrealitĂ€t, was in Sims 4 abhanden gekommen ist. Ich selbst habe beide Varianten ausprobieren dĂŒrfen. Großstadt mit direkter Anbindung an die Öffis (Faustregel: Egal wo ich in Berlin hin wollte, ich brauchte eine Dreiviertelstunde) als auch Dorf neben Stadt, in dem die letzte Anbindung aus der Stadt 20:41 Uhr vom Hbf losfuhr. Ja, die Zeit weiß ich bis heute. Habs hĂ€ufig genug verpasst und durfte in der Uni ĂŒbernachten (ne Nacht im Rechenzentrum durchzocken senkt den Frust jedoch ganz erheblich). Jap, man konnte die Strecke vom Stadtrand auch zu Fuß zurĂŒcklegen. So ein Nachtspaziergang an der Straße hat durchaus was romantisches. Fahrrad geht natĂŒrlich auch. Im Winter und bei Regen nicht das beste, sich ne Stunde zitternd an den Lenker zu krallen, aber es geht.
Letzten Endes habe ich mir von meinem Hiwi-Studentengehalt ein gerade so durch den TÜV kommendes Auto zusammengesparrt. Echte LebensqualitĂ€t! Das will ich fĂŒr meine Sims auch. Alleine die Entscheidung niesend und schniefend mit klitschnasser Hose in der Vorlesung zu sitzen (aber man war damit nie alleine) oder den KfZ-Meister um einen weiteren Schweißversuch am Kat anzuflehen, wĂŒrde tolle Spielaspekte mitreinbringen. Ich will wieder wie in Sims 2 so ne alte Klapperkiste vor dem Haus parken haben. :)
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

Freundliche Erinnerung:
Bei den letzten Leaks, sowohl auf dem Twitter-Account als auch in dem Video, kann man keine Quelle erkennen - es ist also nicht gesagt, dass das wirklich komplett unbearbeitet Project Rene ist.

Ich hatte ja nach bekannt werden des Hacks schon darauf hingewiesen, Bilder/Videos/Berichte sehr kritisch zu sehen und genau auf die Quellen zu achten.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

ich komme eigentlich aus dem tiefen sauerland, ich kenn mich aus mit fast unerreichbaren dörfern und gemeinden, lebenszeit beim autofahren? da sitz ich doch lieber im bus und lese, als dauernd auf die strasse starren zu mĂŒssen...ist doch alles ne sichtweise und angelerntes verhalten... :-)

Ich meinte mit Lebenszeit die Zeit, die man eben nicht mehr auf der Straße verbringen muss. Mit dem Auto fahre ich fĂŒnf Kilometer Entfernung in fĂŒnf Minuten. Mit dem Bus waren es hingegen nachmittags 30-45 Minuten (plus 10 Minuten Fußweg), da der Bus nicht von der Schule direkt ins Dorf gefahren ist, sondern eine Runde durch mehrere Dörfer. Und das bei einer Entfernung von fĂŒnf Kilometern und ohne Umstiege.
Oder nehmen wir meinen aktuellen Wohnort in einer Großstadt und meinen letzten Arbeitsplatz 30 Kilometer entfernt (außerhalb der Stadt). Mit dem Auto habe ich fĂŒr diese Strecke etwa 25 Minuten benötigt, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wĂ€ren es im besten Fall etwa zwei Stunden gewesen (trotz vernĂŒnftiger Taktung). Bei Kollegen habe ich zudem mitbekommen, dass es leider sehr regelmĂ€ĂŸig Probleme mit VerspĂ€tungen und ausfallenden ZĂŒgen gab, so dass es oftmals nicht bei den zwei Stunden geblieben wĂ€re. (Da es in meinem Heimatlandkreis abgesehen von den Schulbussen keine anderen Busverbindungen gab, kann ich nicht sagen, wie lange eine vergleichbare Strecke dort gedauert hĂ€tte, aber ich vermute, dass es nicht besser gewesen wĂ€re.)
Es ist schön, wenn deine Lebenssituation es zulĂ€sst, dass du dich einfach mit einem Buch in den Bus setzt, egal wie lange es dauert. Aber du kannst nicht erwarten, dass jeder Mensch z. B. zwanzig Stunden pro Woche fĂŒr den Arbeitsweg aufbringen kann. Das ist quasi ein Halbtagsjob zusĂ€tzlich zum eigentlichen Job. Die Zeit fehlt dann, um sich zu bewegen (gerade wenn man bei der Arbeit ohnehin schon stundenlang sitzt), Zeit mit der Familie zu verbringen, soziale Kontakte zu pflegen, Hobbies nachzugehen, frisch zu kochen, mal ein Entspannungsbad zu nehmen uvm. Man bĂŒĂŸt also LebensqualitĂ€t ein und schadet in vielen FĂ€llen auch der Gesundheit. Bei den ĂŒblichen Öffnungszeiten von KindergĂ€rten und Mittagsbetreuung an Grundschulen mĂŒsste man außerdem seine Arbeitszeit deutlich reduzieren. Das fĂŒhrt zu einem geringeren Einkommen jetzt und zu niedrigeren Renten spĂ€ter, was beides auch wieder Einfluss auf die Gesundheit und die Lebenserwartung hat. Insofern finde ich es schade, wenn die gesamte Thematik bloß als andere Sichtweite und angelerntes Verhalten abgetan wird.
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich habe eine Agoraphobie oder auch einfach nur Platzangst genannt und ich bevorzuge es sogar, nicht mit dem Bus fahren zu mĂŒssen. Es quĂ€lt mich sogar regelrecht und ich könnte nur mit dem Bus fahren, wenn niemand drin sitzt. Menschenmengen erdrĂŒcken mich und am meisten, wenn ich allein unterwegs bin. Es ist dann zwar bequemer, mit dem Bus zu fahren, aber psychisch dann doch eine ganz schöne Belastung.
Dann bin ich dann lieber doch nur kurz im Auto und muss nicht nachher noch stundenlang auf den Bus warten, was eh schon mehr als genug Probleme mit sich bringt.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe mir gerade ein Video von geleakten Bildern der Welt von simsblog.de angeschaut. Sieht ja schon mal ganz vielversprechend aus und es gibt ev. schon im Grundspiel Appartments (hoffentlich aber nicht nur, sondern auch HÀuser?). Dann hoffe ich mal in einigen Jahren wenn das Spiel rauskommt, ich noch am Leben bin. Werde ja im nÀchsten Jahr schon 60 Jahre, stehe also sozusagen mit einem Bein schon im Grab. ;)=)
Sollen sich aber diesmal ruhig Zeit lassen, damit es nicht wieder halbfertig auf dem Markt geschmissen wird, hauptsache (irgendwie) fertig und unter die Leute gebracht. Deswegen finde ich es nun gar nicht verkehrt wenn es noch Jahre dauert bis es fertig ist (hauptsache ich kann immer wieder neue Berichte, Leaks usw. lesen, das ist dann schon einwenig Vorfreude, die sich langsam bei mir ja doch einstellt. Ist dann immer wieder spannend zu lesen was es wieder neues vom Spiel zu lesen gibt).
Also lieber noch viel Zeit lassen bis das Spiel rauskommt, dafĂŒr aber fertig, im Ganzen, und nicht das die HĂ€lfte fehlt (Kleinkinder, Pools usw.).
Jetzt freue ich mich erstmal auf nÀchstes Jahr und die kleinen Krabbler, das erste mal nach langer Zeit das ich mich bei Sims 4 wieder auf was freuen kann.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Stubenhocker, du bist doch noch jung. đŸ€Ł da habe ich mehr auf dem Buckel. đŸ€Ł
Hallo

Na, das beruhigt mich dann schon einwenig, das ich wohl doch nicht schon mit einem Bein quasi im Grab stehe. Aber bei jung musste ich dann doch einwenig schmunzeln, habe das von mir schon lÀnger nicht mehr gehört, das ich noch "jung" wÀre. :lol:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@ralna...du redest von der gegenwart, ich von der zukunft, was spricht dagegen elektro-sprinter in wirklich abgelegene dörfer zu schicken, natĂŒrlich vernetzt um in den grösseren orten anschluss zu haben..., frĂŒher gabs im lĂ€ndlichen noch viel mehr kleine bahnhöfe, die haben sie alle stillgelegt und kreise und gemeinden zusammen gelegt, dadurch haben sie die lĂ€ndlichen gebiete "trocken gelegt", es gibt keine infrastruktur mehr, keine Ă€rzte, banken, noch nichtmal lebensmittellĂ€den...was machen die leute, die sich kein auto leisten können oder zu alt sind oder aus anderen grĂŒnden nicht auto fahren können? es muss sich was Ă€ndern, nicht nur wegen der umwelt... einige stillgelegte bahnhöfe haben sie schon wieder eröffnet im sauerland aber es bleibt viel mehr zu tun...und vor allen dingen muss öffentl. verkehr billiger werden...
ich kann zwar nicht mehr auto fahren aber hatte auch jahre vorher schon keins mehr und bin lange genug mit öffentl. zur arbeit gefahren, man lernt die mitfahrenden kennen, es kann wirklich spass machen, selbst an das umsteigen gewöhnt man sich, man merkt es irgendwann gar nicht mehr...ups ich sitze schon im 2. zug :lol: es ist wirklich nur gewohnheitssache...nur i.m. leider wirklich abhÀngig davon wo man wohnt...
Nichts anderes ist es ja bei Sims das die nur ZufÀllig durch die Gegend laufen und selbst wenn man ja auch noch bedenkt wie vieles gescriptet ist, was ja somit noch mehr Daten sind als ZufÀlliges.
ich sehe das anders...gerade das gescriptete macht es doch viel einfacher ein spiel smoother laufen zu lassen, deshalb gibt es ja in sims 4 diese unverĂ€nderbaren gebiete, vor jedem grundst. einen ladebildschirm und feste grundstĂŒcke auf denen man bauen kann, damit es eben nicht so viele ruckler, abstĂŒrze und einfrieren des spiels wie in sims 3 gibt...ich finde man kann diese art spiele nicht miteinander vergleichen
Freundliche Erinnerung:
Bei den letzten Leaks, sowohl auf dem Twitter-Account als auch in dem Video, kann man keine Quelle erkennen - es ist also nicht gesagt, dass das wirklich komplett unbearbeitet Project Rene ist.

Ich hatte ja nach bekannt werden des Hacks schon darauf hingewiesen, Bilder/Videos/Berichte sehr kritisch zu sehen und genau auf die Quellen zu achten.
jepp, ist mir schon klar, deshalb hab ich ja auch bei diesen figuren "angeblich" dazu geschrieben;-)

@Kucki ich leide auch unter platzangst, ich kann z.b. niemals in ein 2 tĂŒriges auto hinten einsteigen, ich nehme auch keine aufzĂŒge, im flugzeug muss ich am gang sitzen, im bus, bahn auch immer aussen...die vorstellung dass ich im kofferraum eingesperrt werde-sieht man ja oft in krimis-ich glaube da wĂ€re ich tot bevor der entfĂŒhrer mich abmurkst... :lol:

ps: wg. des videos von @Ambinas "a huge move"? ich seh da gar keinen grossartigen unterschied bei dieser stadt zu sims 4, ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

@ralna ...du redest von der gegenwart, ich von der zukunft, was spricht dagegen elektro-sprinter in wirklich abgelegene dörfer zu schicken, natĂŒrlich vernetzt um in den grösseren orten anschluss zu haben..., frĂŒher gabs im lĂ€ndlichen noch viel mehr kleine bahnhöfe, die haben sie alle stillgelegt und kreise und gemeinden zusammen gelegt, dadurch haben sie die lĂ€ndlichen gebiete "trocken gelegt", es gibt keine infrastruktur mehr, keine Ă€rzte, banken, noch nichtmal lebensmittellĂ€den...was machen die leute, die sich kein auto leisten können oder zu alt sind oder aus anderen grĂŒnden nicht auto fahren können? es muss sich was Ă€ndern, nicht nur wegen der umwelt... einige stillgelegte bahnhöfe haben sie schon wieder eröffnet im sauerland aber es bleibt viel mehr zu tun...und vor allen dingen muss öffentl. verkehr billiger werden...
ich kann zwar nicht mehr auto fahren aber hatte auch jahre vorher schon keins mehr und bin lange genug mit öffentl. zur arbeit gefahren, man lernt die mitfahrenden kennen, es kann wirklich spass machen, selbst an das umsteigen gewöhnt man sich, man merkt es irgendwann gar nicht mehr...ups ich sitze schon im 2. zug :lol: es ist wirklich nur gewohnheitssache...nur i.m. leider wirklich abhÀngig davon wo man wohnt...

Wenn es in der Gegenwart mit einer 20-Minuten-Taktung in einer Großstadt schon nicht wirklich funktioniert, wie soll es dann in Zukunft mit einer 20-Minuten-Taktung auf dem Land besser laufen?
Was gegen die Elektro-Sprinter spricht? Dass (bislang) nicht annĂ€hernd so viele Fahrzeuge produziert und verkauft werden, wie benötigt wĂŒrden. Der ohnehin schon vorhandene Mangel an Busfahrern. Die nicht vorhandene Auslastung außerhalb der Stoßzeiten. Die deutlich lĂ€ngeren Fahrzeiten, die potentielle FahrgĂ€ste abschrecken. Und das waren jetzt nur die Dinge, die mir sofort ohne Nachdenken eingefallen sind.
Mit deiner Vorstellung von "lĂ€ndlich" kann ich mich nicht wirklich identifizieren. In meiner Heimat sind nicht massenweise Bahnhöfe, Ärzte und Banken auf dem Dorf usw. weggefallen, weil es diese Dinge wenn ĂŒberhaupt nur vereinzelt oder eben gar nicht gab.
Wer sich kein Auto leisten kann, zieht normalerweise nicht aufs Land. Und wer dort aufgewachsen ist, fĂ€ngt oft schon als Jugendlicher an, Geld fĂŒr ein Auto zu verdienen. Wer aufgrund des Alters oder anderen gesundheitlichen GrĂŒnden nicht mehr Auto fahren kann, wird normalerweise durch Verwandte mit versorgt. Mit dem Bus wĂ€ren lĂ€ngere Fußwege unvermeidbar und wer nicht mehr fit genug zum Autofahren ist, ist normalerweise erst recht nicht fit genug fĂŒr diese Fußwege. Ich finde ĂŒbrigens, dass sich die Situation in meinem Heimatort zumindest in den letzten 20-25 Jahren verbessert hat. Heutzutage gibt es ein Taxiunternehmen, einen Supermarkt mit Lieferdienst, zwei, drei Restaurants mit Lieferdienst und man kann alles mögliche online bestellen.
Niedrigere Preise werden nicht ausreichen. Die Kollegen, die ich in meinem letzten Posting erwĂ€hnt habe, haben ihre Fahrkarten vom Unternehmen komplett erstattet bekommen. Das war der Grund, weshalb sie das mit den 4+x Stunden Fahrzeit pro Tag versuchen wollten. Das Unternehmen hatte sich bereit erklĂ€rt, die Kosten fĂŒr zwei Jahre zu ĂŒbernehmen. Die Kollegen waren oft schon morgens bei der Ankunft gestresst, Termine sind gelegentlich ausgefallen wegen VerspĂ€tungen und in GesprĂ€chen waren oft die Nachteile und Belastungen ein Thema. Keiner hat mehr als ein halbes Jahr durchgehalten. Also nein, es ist nicht nur Gewohnheitssache. Ich gehe davon aus, dass die viele Zustimmung zu meinem letzten Posting (vielen Dank dafĂŒr!) auch zeigt, dass viele Forenmitglieder Ă€hnliche Beobachtungen oder eigene Erfahrungen gemacht haben.



Ich wĂŒrde gerne Arbeitgeber dazu verpflichten, optional Home Office anzubieten (zumindest tageweise), sofern das bei einem Beruf möglich ist. Ein Arbeitsweg, der wegfĂ€llt, ist immer umweltfreundlich. Und fĂŒr die Menschen, die doch persönlich zur Arbeit erscheinen mĂŒssen, könnte der Arbeitsweg zumindest etwas angenehmer werden, wenn etwas weniger Menschen unterwegs sind.
Ansonsten denke ich, dass das autonome Fahren helfen kann, den ÖPNV attraktiver zu machen, wenn es mal Marktreife erreicht. So kann man dann deutlich mehr Fahrzeuge einsetzen, wĂ€hrend die Kosten nur leicht steigen wĂŒrden und alles bezahlbar bleibt. FĂŒr lĂ€ndliche Gegenden halte ich aber auch mit dieser Variante starre FahrplĂ€ne mit Knotenpunkten fĂŒr zu unattraktiv. Da wĂ€re es besser, wenn Menschen vor der Fahrt in einer App ihren gewĂŒnschten Ein- und Aussteigepunkt angeben und ein Computer dann ausrechnet, zu welchem der Fahrzeuge, die gerade unterwegs sind, diese Punkte am besten passen, so dass die Route dieses Fahrzeugs dann angepasst werden kann, um den Passagier mitzunehmen. Es gĂ€be dann keine feste Routen, sondern flexible, die sich genau nach den WĂŒnschen der Passagiere richten. Die ungefĂ€hre Richtung fĂŒr die nĂ€chsten 30 Minuten ist durch die FahrgĂ€ste, die schon im Fahrzeug sitzen bekannt und fĂŒr jeden neuen Fahrgast gĂ€be es eine kleine Änderung. So sollte es möglich sein, einige FahrgĂ€ste gleichzeitig zu transportieren, ohne dass die Fahrzeit fĂŒr die einzelnen FahrgĂ€ste zu lang werden. Und wenn gerade wenig los ist, könnte der Computer die Anzahl der Fahrzeuge reduzieren, so dass diese selbststĂ€ndig zum Aufladen/Tanken/Was-auch-immer fahren können.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

in dem die letzte Anbindung aus der Stadt 20:41 Uhr vom Hbf losfuhr
Welch ein Luxus. Bei uns fĂ€hrt der letzte Bus an unserem Hauptbahnhof um 18.35 los um 19.07 wĂ€re ich zu Hause. Das heißt arbeitet man in der Stadt bis 20.00 hat man die A.-Karte und kann nur noch mit einem Sammeltaxi Nachhause.
 

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Edit (auf verstÀndlichen Wunsch das Offtopic verspoilert):
Ja, nicht war? =)
Schließlich wohnte ich ja auch im allerersten Dorf neben der Stadt, da darf ich ja wohl ein wenig Nahverkehrsluxus erwarten!

Spaß beiseite. Ob 19:00 Uhr oder 21:00 Uhr macht fĂŒr einen Zwanziger, der mit seinen Freunden auch mal Abends zusammenhocken möchte leider auch keinen großen Unterschied. Es braucht diese Abende jedoch einigermaßen regelmĂ€ĂŸig. Futter fĂŒr die Seele und die geistige Gesundheit. Ich schĂ€tze jedoch, egal ob echter Dörfler oder gepamperter Im-Ersten-Dorf-Neben-Der-Stadt-Wohnender, wir sind uns definitiv darĂŒber einig, dass da dringend was getan werden muss. Die Flucht in die StĂ€dte ist ja nun definitiv auch keine Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

youkai

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
32
Ort
Dresden
Geschlecht
f

Ihr Lieben, das ist ja nun komplett off topic, könntet ihr die Bus-Bahn-Auto-Taxi-BeitrĂ€ge vielleicht verspoilern? Ich lese hier die ganze Zeit lange Texte und kein oder kaum ein Wort zu Sims. 😅
Mit den Spoilern könnte man sich die Lesezeit sparen. 😇
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Was ich mir fĂŒr Sims 5 wĂŒnschen wĂŒrde, wieder das gleiche BĂŒcherschreieben wie bei Sims 3, nicht so wie bei Sims 4 und mit diesem Schreibenbug der schon jahrelang besteht.
Also wer Sims 3 gespielt hat (oder immer noch spielt) und seine Sims da hat BĂŒcher schreiben lassen, weiß wie ich das meine. Das BĂŒcher schreiben bei Sims 3 habe ich (und meine Sims) geliebt, wenn ich auch sonst eher selten Sims 3 gespielt habe und es eigentlich nicht so mag, aber das BĂŒcher schreiben bei Sims 3 fand ich einfach geil, genial, super. Das hat mir wirklich gut bei Sims 3 gefallen, nur wegen dem BĂŒcher schreiben habe ich immer mal wieder Sims 3 gespielt, weil ich das einfach bei Sims 4 so in der Form vermisse und bei Sims 2 gab es das leider ja auch nicht so.
So wĂŒrde ich mir das schreiben von BĂŒchern fĂŒr den nĂ€chsten Simsteil wieder wĂŒnschen, bloß nicht wie bei Sims 4.
 

youkai

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
32
Ort
Dresden
Geschlecht
f

Hallo

Was ich mir fĂŒr Sims 5 wĂŒnschen wĂŒrde, wieder das gleiche BĂŒcherschreieben wie bei Sims 3, nicht so wie bei Sims 4 und mit diesem Schreibenbug der schon jahrelang besteht.
Also wer Sims 3 gespielt hat (oder immer noch spielt) und seine Sims da hat BĂŒcher schreiben lassen, weiß wie ich das meine. Das BĂŒcher schreiben bei Sims 3 habe ich (und meine Sims) geliebt, wenn ich auch sonst eher selten Sims 3 gespielt habe und es eigentlich nicht so mag, aber das BĂŒcher schreiben bei Sims 3 fand ich einfach geil, genial, super. Das hat mir wirklich gut bei Sims 3 gefallen, nur wegen dem BĂŒcher schreiben habe ich immer mal wieder Sims 3 gespielt, weil ich das einfach bei Sims 4 so in der Form vermisse und bei Sims 2 gab es das leider ja auch nicht so.
So wĂŒrde ich mir das schreiben von BĂŒchern fĂŒr den nĂ€chsten Simsteil wieder wĂŒnschen, bloß nicht wie bei Sims 4.

Was ist bei Sims 3 denn da anders, im Vergleich zu Sims 4?
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Was ist bei Sims 3 denn da anders, im Vergleich zu Sims 4?
Hallo

Sehr viel und schwer zu beschreiben. Bei Sims 3 konnte man erstens seine BĂŒcher zuende schreiben ohne diesen nervigen Bug (das der Sim immer abbricht und sein angefangenes Buch nicht weiterschreibt) und dann gab es es versch. Genres was es zwar bei Sims 4 auch gibt aber manche der Genres konnten erst freigeschaltet werden wenn man von anderen Genres so und soviel geschrieben hat. Das war immer sehr spannend, ein Beispiel da gab es auch Meisterwerke zum schreiben (keine zufĂ€lligen) wenn man glaube mich noch zu erinnern 25 Romane geschrieben hatte, da wurde das Genre Meisterwerk freigeschaltet und da gab es richtig Kohle, da saßen die Sims aber auch mind. 2 Tage dran (ohne Unterbrechung), aber ich glaube da musste man noch zusĂ€tzlich die SchreibenfĂ€higkeit auf den 10. Level haben um das Meisterwerk freizuschalten.
Es gibt Romatik BĂŒcher zum schreiben, da braucht es keine Emotion nur glaube ich einen bestimmten FĂ€higkeitslevel. Dann gab es noch Genre (weiß jetzt gerade nicht was fĂŒr eines) da mußte man glaube ich von 3 versch. Genres so und soviele davon schreiben, damit dieses Genre freigeschaltet wird.
So gibt es einige Genre die man so gar nie schreiben kann, nur wenn man eben von bestimmten anderen Genre so und soviel BĂŒcher davon geschrieben hat.
Ich glaube da gibt es auch eine Genre Schundromane, das fast gleich am Anfang wie die normalen Romane wenn die FĂ€higkeit noch ganz unten ist, zur VerfĂŒgung steht.
Wenn man 3 Sci.-Fiction Romane geschrieben hat wurde das Genre Fantasy freigeschaltet, daran kann ich mich noch gut erinnern, weil ich das meistens geschrieben habe, also Fantasy Romane.
Wenn ein Sim zum Senior wurde, konnte der auch History Genre schreiben, das geht erst als Senior.
Wenn man mal bei einem Buchtitel den gleichen Titel vergeben hat (bei vielen BĂŒchern die man da schreibt, verliert man da leicht mal den Überblick) da wurde nicht einfach der gleiche Titel wieder und wieder vergeben sondern automatisch mit einer fortlaufenden Nummer hinter dem Buchtitel. So konnte man sich dann einreden, das es eben die Fortsetzung zum Buch mit dem gleichen Titel ist. Da hat man nicht zig BĂŒcher alle mit gleichen Buchtitel.
 

Orkney

Member
Registriert
April 2008
Ort
Hessen
Geschlecht
w

Was denn fĂŒr ein Bug?

Bei Sims 4 kannst du den Titel doch auch selbst vergeben und dann 1, 2, 3 etc dahinter schreiben?
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Was denn fĂŒr ein Bug?

Bei Sims 4 kannst du den Titel doch auch selbst vergeben und dann 1, 2, 3 etc dahinter schreiben?
Hallo

Der Bug der schon seit fast zu Anfang da ist, mal nach einem Patch kurz wieder weg um dann beim nĂ€chsten Patch wieder da zu sein. Der Bug der mir (meinen Sims) das Schreiben so gut wie unmöglich macht. Mein Sim fĂ€ngt ein Buch an, wenn ich GlĂŒck habe schreibt er das fertig (soviel GlĂŒck habe ich aber zu 99% nicht), wenn ich kein GlĂŒck habe bricht er irgendwann das Schreiben ab und so oft ich dann auch auf weiterschreiben klicken, nach wenigen Sekunden wird wieder abgebrochen. Auch wenn ich dann erst nach einigen Simtagen nochmals versuche das angefangene Buch zuende zu schreiben wird abgebrochen.
Ich hatte mal vor langer Zeit eine Familie, ein Sim war BĂŒcherwurm und sollte eigentlich sein Geld mit BĂŒcher schreiben verdienen, aber Fehlanzeige, das ende vom Lied war, mein Sim hatte zig angefangene BĂŒcher die alle abgebrochen wurden und die er einfach nicht weiterschreiben konnte. Bis zum Senior habe ich es damals bei dieser Simfamilie versucht, die angefangenen BĂŒcher zuende zu schreiben, aber nichts. Irgendwann ist mein Sim an AltersschwĂ€che gestorben mit all seinen angefangenen BĂŒchern.
Diesen Bug meine ich. Schon so oft habe ich das auch im Bug-Thread erwÀhnt. Aber entweder bin ich die Einzigste die diesen Bug (seit Jahren) hat, oder den anderen ist dieser Bug nicht so wichtig das der erwÀhnenswert ist.

Was das andere anbelangt, sicher ich kann meinen BĂŒchern die Titel manuel mit 1, 2 usw. vergeben, aber das ist eben nicht der springende Punkt, sondern da mĂŒsste ich mir auch erstmal die der schon geschriebenen Titel notieren, und da kann ich ja gleich verschiedene Titel vergeben. Mir geht es darum, das es eben automatisch numeriert wird, wenn es einen Titel doppelt gibt, man so nichts notieren muß. Denn bei vielen geschriebenen BĂŒchern (was ich aber bei Sims 4 mit diesen Bug gar nicht habe, habe auch schon sehr lange keinen Schriftsteller Sim mehr, eben wegen diesen Bug), verliert man den Überblick. Habe ich mein Buch schon mal so genannt, oder doch nicht, hĂ€tte ich die Titel mir doch lieber notiert?
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Diesen Bug meine ich. Schon so oft habe ich das auch im Bug-Thread erwÀhnt. Aber entweder bin ich die Einzigste die diesen Bug (seit Jahren) hat, oder den anderen ist dieser Bug nicht so wichtig das der erwÀhnenswert ist.
Ich spiele gerade mit einem Schriftsteller und einen solchen Bug habe ich definitiv nicht. Ich kann ohne Probleme angefangene BĂŒcher weiterschreiben.
 

Orkney

Member
Registriert
April 2008
Ort
Hessen
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 Verstehe. Das nervt mich so bei den EssenstÀnden, dass man nirgendwo sehen kann, was der Sims schon an Speisen probiert hat. Wollte es mir auch mal notieren, aber dann macht man es halt doch nicht.

Ich habe den Bug zum GlĂŒck nicht. Bei mir schreiben die sogar durch.
Obwohl ich total gerne lese und schreibe, nutze ich das bei den Sims fast nie, weil ich es langweilig finde, wenn die da nur die ganze Zeit rumhocken.
Was ich gerade bei Bienchen gefunden habe, ist der sims4me_bookcraftingfix Mod. Der behebt den Bug, dass Sims nur schwer Bestseller schreiben könne.
 

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

Ich spiele gerade mit einem Schriftsteller und einen solchen Bug habe ich definitiv nicht. Ich kann ohne Probleme angefangene BĂŒcher weiterschreiben.
Ich spiele auch gerade mit einem Sim, der Schrifsteller ist und meine Sims schreiben auch komplett die BĂŒcher durch. Ich hatte es noch nie, dass meine Sims vorzeitig abgebrochen habe. Als ich zu Release von Sims 4 auch schon einmal Schrifststeller hatte, hatte ich den Bug auch damals schon nicht. Und damals habe ich auch noch gar keine Mods genutzt (ĂŒbrigens nutze ich wegen der Schreiben-FĂ€higkeit auch jetzt keine Mods) und es klappt hervorragend. Einen Bestseller hat mein Sim zwar noch nicht geschrieben (trotz Bienchens Mod), aber mein Sim kriegt tĂ€glich (!) ca. 7.000 Simoleons an Tantiemen. So viel Geld wie er verdient, kann ich nicht einmal ausgeben. :lol:

Ich mag es, dass die Genres hinter Emotionen versteckt sind, weil das eben auch realisitisch ist. Wenn ich im RL eine romantische Szene schreiben will, dann muss ich mich auch erst mal in die Stimmung versetzen mit entsprechender Musik o. À. Ich kann das einfach nicht auf Knopfdruck schreiben. Es ist auch besser, dass die Bestseller etc. eben random sind (was in Sims 3 genauso war; man konnte erst nach einer Herausforderung gezielt Meisterwerke schreiben), da das eben realistisch ist.

Ich habe in jedem Simsteil (wenn es möglich war) die Schrifsteller-Karriere gespielt und ich habe sie immer sehr gemocht.
 
  • Wow
Reaktionen: Orkney

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Ich hab auch keinen Bug beim BĂŒcher schreiben. Und ich spiel ja bekanntlich ohne Mods.
Die Sims können doch nur ein Buch pro Woche veröffentlichen?
Die können mehr BĂŒcher veröffentlichen nur eben bei diesem speziellen Verein, weiß den Namen grad nicht, kann man nur einmal die Woche.

EDIT: So schnell mal meine Nelli ein Buch schreiben lassen, beim Lesezirkel kann man nur einmal die Woche einreichen, aber beim Verlag kannst du so viel BĂŒcher abliefern wie du lustig bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Orkney

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

@Edie

:what::eek:

Wie funktioniert das denn? Die Sims können doch nur ein Buch pro Woche veröffentlichen? Uiuiui, das muss ich mal ausprobieren. :lol:
Die können weitaus mehr BĂŒcher veröffentlichen. Am Anfang können sie nur selbst veröffentlichen, ab einer bestimmten FĂ€higkeitsstufe können sie es an den Verlag schicken (die Tantiemen sind dort höher als als Selfpublisher) und einmal pro Woche können sie ein Buch an den Literaturzirkel schicken (die garantieren die höchsten Tantiemen). Ich schicke einmal pro Woche ein Buch an den Literaturzirkel und der Rest wird ĂŒber den Verlag veröffentlicht. Wenn man den Sim dann tĂ€glich BĂŒcher schreiben lĂ€sst, kommen ziemlich schnell ziemlich viele BĂŒcher zusammen und so auch recht hohe Tantiemen. :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: Orkney
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Dann habe ich einfach wohl nur Pech, das ich diesen Bug schon seit Jahren habe. Vielleicht ist der ja inzwischen auch behoben (fĂŒr immer), habe nĂ€mlich schon sehr lange meine Sims keine BĂŒcher schreiben lassen, wegen diesem Bug. Der mal da ist, dann ist er wieder weg, dann wieder da usw.
Habe mir ja auch schon öfters ĂŒberlegt, ob das gar kein Bug sondern ein Feature ist? Das, wenn die Sims zu lange schreiben einfach keinen Bock mehr auf weiterschreiben haben? Aber wenn dem so wĂ€re, dann hĂ€tte man doch in all den Jahren mal erklĂ€ren können, was das dann auslöst, also welches ev. Modlet das dann sein könnte (vielleicht sogar ein verstecktes?), oder sonst iregndwas. Aber das wiederum kann eigentlich auch nicht sein, habe meine Sims da auch oft, lĂ€nger pausieren lassen, also mit den Schreiben und trotzdem konnten die nie egal wieviele Simtage ich meine Sims nicht mehr habe schreiben lassen, die trotz langer Schreibpause ihre BĂŒcher nicht weiterschreiben.
An den BedĂŒrfnissen liegt es auch nicht, die sind bei meinen Sims immer im grĂŒnen Bereich.
Also einfach mal von seitens der Entwickler? erklÀren/Stellungsnahme ist das ein Bug, ist das ein Feature und wenn ja wie kann man das ev. verhindern/umgehen, was löst es aus?
Wie gesagt, fast schon von Anfang an und da hatte ich noch keine Mods im Spiel. Aber auch ohne Mods besteht bei mir das Problem (dieser Bug), das habe ich auch schon ausprobiert.
Aber nichts, keine ErklÀrung und das schon jahrelang, solange ich eben diesen Bug einmal mehr einmal weniger habe.
So steh ich weiterhin im Dunkeln, warum das so ist. Wenn es wenigstens einen Mod gibt wo man tricksen kann und die angefangenen BĂŒcher als fertig angesehen werden, wenn es anders nun mal nicht geht/möglich ist, und meine Sims so auch kein Geld durch BĂŒcher verkaufen verdienen können. Das es dann eben einen Mod gibt, der die angefangenen BĂŒcher als fertig einstuft und man somit auch Geld bekommt.
 

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

Habe mir ja auch schon öfters ĂŒberlegt, ob das gar kein Bug sondern ein Feature ist? Das, wenn die Sims zu lange schreiben einfach keinen Bock mehr auf weiterschreiben haben?

Also, es gibt tatsĂ€chlich ein Moodlet, das die Sims beim Schreiben unterbricht und sie können dann so lange das Moodlet anhĂ€lt, nicht mehr weiterschreiben. Das Moodlet heißt "Schreibblockade" und das ist vom Spiel auch so gewollt. Der Sim hat dann eben eine Schreibblockade und muss dann eben auch mal was anderes machen. Nachdem das Moodlet aber verschwunden ist, können sie weiterschreiben und auch die angefangenen BĂŒcher beenden.

Ich kriege das Moodlet nur sehr selten. Meine Sims schreiben sonst auch immer die BĂŒcher durch.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Steven ist auch schriftsteller, der hatte noch nie schwierigkeiten seine bĂŒcher fertig zu stellen, ich lasse meine sims aber auch nicht ein buch nach dem anderen schreiben, die gehen z.b. auch aus dem haus, vielleicht solltest du das deinen sims auch mal zwischendurch gönnen? @Stubenhocker50 ( du weisst ja wie lange meine sims leben, er hat also schon zig, zig bĂŒcher geschrieben ) ;-)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Aber wenn meine Sims dieses Modlet hĂ€tten, was ich noch nie gesehen habe, mĂŒssten sie doch irgendwann mal weiterschreiben können, was bei meinen Sims eben nicht der Fall ist. Ich kann da noch so viele Simtage warten, Sim ist inzwischen vom Jungen Erwachsenen zum Senior geworden, und Sim kann sein Buch Inzwischen viele angefangene BĂŒcher) immer noch nicht wieder weiterschreiben.
Dann ist das ein Bug von diesem Modlet (was fĂŒr mich aber bei meinen Sim gar nicht zusehen ist), das nicht mehr weggeht? Wenn ich dieses Modlet denn nur mal irgendwo bei meinen Sim sehen könnte, da könnte ich es ganz einfach mit dem Ui cheat wegmachen, aber es ist nicht zu sehen/finden.

@Birksche, habe ja auch schon nachdem mein Sim nicht mehr sein Buch weiterschreiben konnte, meinen Sim pausieren lassen, einige Tage, viele Tage, bis ins Seniorenalter (bei einer Familie mal). Also lange genug hat da mein Sim Pause mit dem schreiben gemacht, und er konnte eben immer noch nicht sein Buch fertig schreiben. Gerade bei der Schriftstellerkarriere ist das eben enorm wichtig, das Sim BĂŒcher schreibt und nicht laufend neue BĂŒcher anfangen muß nie eines fertig wird und der Sim am Ende dann zig unfertige BĂŒcher hat, womit er natĂŒrlich in seinem Job nicht weiterkommt und auch so kein Geld verdient.

Also entweder spiele ich da komplett falsch oder ich habe eben nur einfach mega Pech.
 

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

Hallo

Aber wenn meine Sims dieses Modlet hĂ€tten, was ich noch nie gesehen habe, mĂŒssten sie doch irgendwann mal weiterschreiben können, was bei meinen Sims eben nicht der Fall ist. Ich kann da noch so viele Simtage warten, Sim ist inzwischen vom Jungen Erwachsenen zum Senior geworden, und Sim kann sein Buch Inzwischen viele angefangene BĂŒcher) immer noch nicht wieder weiterschreiben.
Dann ist das ein Bug von diesem Modlet (was fĂŒr mich aber bei meinen Sim gar nicht zusehen ist), das nicht mehr weggeht? Wenn ich dieses Modlet denn nur mal irgendwo bei meinen Sim sehen könnte, da könnte ich es ganz einfach mit dem Ui cheat wegmachen, aber es ist nicht zu sehen/finden.

Wie gesagt, ich habe das Moodlet auch nur sehr selten. Es hÀlt ein paar Simstunden an und verschwindet dann wieder.

Die Schriftsteller-Karriere kann man auch ohne BĂŒcher zu beenden, machen. Mein Sim ist in der Karriere bereits auf Stufe 7. BĂŒcher schreiben bedeutet, dass du BĂŒcher schreibst. Dabei ist es vollkommen egal, ob man die BĂŒcher beendet oder nicht. Man kann viele angefangene BĂŒcher schreiben, um die Tagesaufgabe zu erfĂŒllen oder eben ein ganzes Buch durchschreiben. Das ist egal.
image.jpg
 

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Ich habe diesen Bug trotz vieler KinderbĂŒcher seitens meiner Autorin und vieler KochbĂŒcher seitens ihres Mannes ebenfalls noch nie beobachten können. Auch das versteckte Moodlet witzigerweise nicht. Allerdings schreiben meine Sims auch nie ein Buch durch. Maximal ein wenig in den Abendstunden oder wenn zwischendurch mal die Muse klopft (im Fall des Kochs halt hochinspiriert durch das Zubereiten des Familienmittagsmahls).
Abseits des Schreibens machen die natĂŒrlich auch eine ganze Menge Unsinn. Sinnloses Fernsehgucken, vor dem Radio tanzen, mit den Nachbarn quatschen ... Zeugs ohne Ziel eben. Vielleicht sind es vor allem solche Aktionen, die die Schreibblockade auflösen oder (falls es davon eine Pre-Stufe gibt) verhindern/abbauen.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Die Schriftsteller-Karriere
Stubi geht es aber glaub ich nicht um die Karriere sondern das man eben BĂŒcher dann verkaufen kann und das kann man nun mal nur wenn die BĂŒcher halt auch fertig sind.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

Stubi geht es aber glaub ich nicht um die Karriere sondern das man eben BĂŒcher dann verkaufen kann und das kann man nun mal nur wenn die BĂŒcher halt auch fertig sind.

Das ist mir bewusst. Aber da Stubenhocker50 auch schrieb "[...]womit er natĂŒrlich in seinem Job nicht weiterkommt", bin ich davon ausgegangen, dass sie auch die normale Schrifststeller-Karriere meint. In der normalen Schriftsteller-Karriere war es frĂŒher einmal so, dass die Bedigung war "x BĂŒcher beenden", um befördert zu werden. Das wurde inzwischen geĂ€ndert. :)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Wie gesagt, ich habe das Moodlet auch nur sehr selten. Es hÀlt ein paar Simstunden an und verschwindet dann wieder.

Die Schriftsteller-Karriere kann man auch ohne BĂŒcher zu beenden, machen. Mein Sim ist in der Karriere bereits auf Stufe 7. BĂŒcher schreiben bedeutet, dass du BĂŒcher schreibst. Dabei ist es vollkommen egal, ob man die BĂŒcher beendet oder nicht. Man kann viele angefangene BĂŒcher schreiben, um die Tagesaufgabe zu erfĂŒllen oder eben ein ganzes Buch durchschreiben. Das ist egal.
Hallo

Aber auch wenn man in der Karriere trotzdem weiterkommt (zur not könnte ich die Tagesaufgabe mit dem Ui cheat als erledigt machen), Geld lĂ€ĂŸt sich aber nach wie vor mit nur angefangenen nie beendeten BĂŒcher trotzdem nicht verdienen. Denn mein Augenmerk liegt da in erster Linie durch BĂŒcher schreiben Geld verdienen und die Karriere lĂ€uft halt noch so nebenbei. Wie bei der Malerkarriere, da ist fĂŒr mich die Karriere/Job nur zweitranging, das meiste Geld wird da von meinen Sims mit Bilder malen verdient. So sollte es eben auch (wohl nur bei mir so) mit dem BĂŒcher schreiben und der Schriftstellerkarriere (so nebenbei) sein.

Ganz am Anfang war es wenigstens noch so, wenn man das Buch ohne Unterbrechnung schreibt, es dann bis zum ende geschrieben wurde. Nur wenn mein Sim zwischendurch mal z.B. seine BedĂŒrfnisse befriedigt, ich also das schreiben mal eben kurz unterbrochen hatte, da konnte der Sim danach sein Buch nicht zuende schreiben. Aber leider klappt das jetzt auch schon lange nicht mehr, nun ist es egal ob mein Sim versucht sein Buch in einem Rutsch sozusagen zu schreiben oder mit Unterbrechung, das Ergebnis ist das Gleiche, nach einiger Zeit unterbricht mein Sim und ich kann den dann partou nicht dazu bringen das Buch weiter zu schreiben. Habe sogar mal einen Sim eingesperrt nur Schreibtisch, Stuhl sonst nichts in dem Raum und ihn in sekundentakt immer wieder weiterschreiben lassen, irgendwann nach vielen, vielen erneuten auf weiterschreiben Klicks meinerseits war er dann mal fertig. Aber das ist ja auch keine Lösung, da ich ohne SelbststĂ€ndigkeit spiele, habe ich ja auch noch andere Sims um die ich mich kĂŒmmern muß und nicht nur den einen sturen BĂŒcher schreibenden Sim, den ich praktisch die ganze Zeit im Auge behalten muß und immer und immer wieder im sekundentakt manuell anstoße das er weiterschreibt.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 Du hast doch jetzt mit deinen de Bugs eine neue NB angefangen, oder? Hast du es seit dem nochmal probiert?
Hallo

Nein, habe ich nicht. Habe es ja vor langer Zeit aufgegeben und schon lange keinen Sim mehr gehabt der BĂŒcherwurm ist und BĂŒcher schreibt. Ich lasse bei der Familie Bugs, den jeweiligen Sim der den Haushalt weiterfĂŒhrt, ab Teenageraltern per Zufall die beiden letzten Merkmale bestimmen, nur als Kind da vergebe ich immer Fröhlich.
Die erste Generation, mein GrĂŒnder E.A. Bugs ist schon lange Rentner, war vorher in der Malerkarriere. Die zweite Generation, Sohn Artie Bugs ist in der Technikguru Karriere und hat den Zweig eSportler. Die nĂ€chste Generation, sind beide noch Kinder. Tochter Peaches und Sohn Maxis Bugs der den Haushalt spĂ€ter mal weiterfĂŒhren soll. Aber bei ihm lasse ich wie gesagt sobald er Teenager ist sein zweites Merkmal per Zufall auswĂŒrfeln, ebenso sein drittes Merkmal. Kommt also darauf an was ausgewĂŒrfelt wird, sollte tatsĂ€chlich BĂŒcherwurm rauskommen, dann könnte ich das bei meinem Maxis versuchen. Ansonsten, wenn ich mal wieder irgendwann mit meinen anderen Familien weiterspiele, dann wieder mit Kleinkinder, da könnte ich es dann mit den BĂŒcher schreiben mal wieder versuchen. Aber so wie es aussieht werde ich da wohl erst im nĂ€chsten Jahr weiterspielen können, denn diese Familien spiele ich nicht ohne das Alter Kleinkind weiter und die werde ich eben erst wieder spielen wenn ein bestimmter Patch kommt der was wichtiges (fĂŒr mich) da behebt. Solange spiele ich meine Familie Bugs und die ohne das Kleinkindalter, dafĂŒr die Babys mit lĂ€ngerer Lebensdauer 10 Tage (habe einfach die 7 Tage Kleinkindzeit die ich ja ĂŒberspringe zu meinen 3 Tagen Babyzeit dazugenommen).


Nachtrag:
Sorry, fĂŒr das viele offTopic was ich hier wohl mit meinen eigentlichen Wunsch fĂŒr die nĂ€chste Simgeneration ausgelöst habe. Ich habe halt immer nur wieder geantwortet. Lag also nicht in meiner Absicht daß das jetzt sich immer mehr vom eigentlichen Thema und meinen Wunsch entfernt. Ich kann dann ja auch schlecht, meine weitere Antwort in einem ev. passenderen Thread geben. :ohoh:;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 du kannst die bĂŒcher aber weiter schreiben, wenn dein sim erstmal ne pause braucht, das muss nicht in einem rutsch sein...schreiben/buch xy weiterschreiben :-) Steven ist kein bĂŒcherwurm, das hab ich eigentlich noch nie vergeben, trotzdem schreibt er ruckzuck ein buch von anfang bis ende...wĂ€re mal interessant ob die anderen bucherwurm vergeben haben oder nicht, viell. ist es das was hakt?
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

@Stubenhocker50 du kannst die bĂŒcher aber weiter schreiben, wenn dein sim erstmal ne pause braucht, das muss nicht in einem rutsch sein...schreiben/buch xy weiterschreiben :-) Steven ist kein bĂŒcherwurm, das hab ich eigentlich noch nie vergeben, trotzdem schreibt er ruckzuck ein buch von anfang bis ende...wĂ€re mal interessant ob die anderen bucherwurm vergeben haben oder nicht, viell. ist es das was hakt?
Darum geht es ihr doch, dass ihre Sims eben NICHT weiter schreiben können. Angefangene BĂŒcher werden nicht fertig geschrieben.
Mein Schriftsteller ist kein BĂŒcherwurm.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 du kannst die bĂŒcher aber weiter schreiben, wenn dein sim erstmal ne pause braucht, das muss nicht in einem rutsch sein...schreiben/buch xy weiterschreiben :-) Steven ist kein bĂŒcherwurm, das hab ich eigentlich noch nie vergeben, trotzdem schreibt er ruckzuck ein buch von anfang bis ende...wĂ€re mal interessant ob die anderen bucherwurm vergeben haben oder nicht, viell. ist es das was hakt?
Hallo

Das kann ich eben leider nicht, oder eher meine Sims. Die können eben warum auch immer nicht weiterschreiben, auch nach der Pause vom Sim, sehr langer Pause bis ins Seniorenalter, geht das einfach nicht. Vielleicht versuche ich wirklich mal nicht dieses Merkmal zu vergeben, wenn ich einen Sim haben möchte der BĂŒcher schreiben soll. Vielleicht ist dieses Merkmal in Verbindung mit dem BĂŒcherschreiben verbugt?
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Also ich habe Schriftsteller mit und ohne dem Merkmal, daran kann es also auch nicht liegen.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Probiere doch einfach nochmal aus Stubi, macht doch keinen Sinn jetzt darĂŒber zu diskutieren ob der Bug bei dir noch ist wenn du es gar nicht weißt! Weil er ist ja mittlerweile scheinbar bei niemandem mehr! Du kannst ja dann nochmal kurz berichten ob’s jetzt wieder geht :)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Edie

Member
Registriert
Juni 2016
Geschlecht
w

Übrigens konnte ich das Moodlet "Schreibblockade" gerade triggern. Es sieht so aus:

image3.jpg

Die Sims können dann auch nicht mehr weiterschreiben. Die Optionen sind dann nÀmlich ausgegraut:

image4.jpg
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten