SimCity4 Kurze Fragen, kurze Antworten

oberhausener

Member
Registriert
August 2011
Ort
Oberhausen
Geschlecht
m

Danke für die Antworten und HINWEISE bzgl. Steam+Origin!!!

Leider ist das Datenvolumen meines Prepaid Internetzugangs aufgebraucht. Alles dauert jetzt länger.... - neugierig bin ich aber trotzdem!
Es ist bei mir kein Wiedereinstieg in SC4 - ich spiele es in Abständen seit VIELEN Jahren - aber es gibt "leider" auch noch ne Menge andere tolle Spiele!
Noch immer arbeite ich am DL-Ordner für SC4, eine MENGE Arbeit!!! Daher möchte ich eigentlich ungerne umsteigen. Was mich allerdings bisher störte, war die geringe Auswahl an Gebäuden für diagonale Straßen und das dort dann gerne auch andere Gebäude wachsen... - abreißen, laufen lassen, abreißen, laufen lassen.... - ein langwieriges Gedulspiel!
Das vom Raster unabhängige bauen bei Train Fever fasziniert mich gerade. Beim googeln stieß ich auf SC Versionen 6 und 7. Was hat es damit auf sich?

Was ist mit Sandkastenlook gemeint?
Wenn die Grafik zu sehr nach Spielzeug aussieht, mag ich das nicht. Bei SC4 habe ich begonnen echte Regionen nachzubauen und mag daher einen realistischen look.
Auf Eis gelegt hatte ich SC4 vor ca. 12 Monaten nicht nur wegen anderer Spiele die "spiel mich" schrien, sondern auch, weil mir keine Lösungen für den Straßenverlauf in Oberhausen Rheinl. einfielen. Die Winkel zwischen Realität und Spiel gingen zu weit auseinander :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Es gibt kein SimCity 6 oder 7, auch kein SimCity 5, das heißt einfach "SimCity" oder zur besseren Unterscheidung zum Original von 1989 "SimCity (2013)". Wenn Dich vor allem das Bauen ohne Raster interessiert, dürfte Cities Skyline wohl in der Tat eine gute Alternative zu SimCity 4 sein, wenngleich es mittlerweile schon einige BATs für diagonale Straßen gibt. Aber es ist in der Tat schon eine ziemliche Puzzelei, das alles etwas großflächiger hinzubekommen. Wie dem auch sei, ich habe mir beim Support von EA so eine kostenlose digitale Lizenz für SC4 besorgt, und bei mir läuft es einwandfrei unter Win10. :)
 

oberhausener

Member
Registriert
August 2011
Ort
Oberhausen
Geschlecht
m

Dann hat google mit SC6 und SC7 gelogen - klingt ja ähnlich: gegoogelt/gelogen ;-)

Noch ist Infophase bzgl. neuem PC. Was dann passiert, mal abwarten... - auch was der NAM35 (oder welche Nr. die aktuelle Version auch immer hat...) bereithält und nochmal rumsuchen nach diagonalen W2W Gebäuden steht noch an....

Ich nehme mal an, dass der DL-Ordner für Skylines und ggf. anpassen der Werte der mods ähnlich viel Arbeit ist, wie bei SC4....

Gibt es einen Thread SC4 vers. Skyline?

Editieren + Fragen ist toll ;-)
Ist Skyline als CD/DVD Version (Neuanschaffung) Win10 tauglich?
Ein kurzer Blick auf den Preis für die Grafikkarte (empfohlene Systemvoraussetzung auf Plazza) lässt dann doch Schlucken :-( - EDIT: Ich hasse google... - der Eintrag mit den 350,- EUR war von 2012... - Augen auf!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Was ist mit Sandkastenlook gemeint?
Wenn die Grafik zu sehr nach Spielzeug aussieht, mag ich das nicht. Bei SC4 habe ich begonnen echte Regionen nachzubauen und mag daher einen realistischen look.

Oh, da hast du was falsch verstanden. Eine Sandbox ist ein virtueller Raum, den man frei gestalten kann, im Fall von Cities Skylines kannst du z.B. Häuser mit Hilfe von Mods dorthin ploppen, wo es dir gefällt, oder deine Stadtkasse immer flüssig halten, um frei von Kostenüberlegungen gestalten zu können. =)

Der Originallook des Games ist etwas bunt, aber nicht spielzeughaft, und mit Bäumen und Pflanzen aus der Community lässt sich durchaus eine hyperrealistische Landschaft bauen.

Aber SC4 hat den ganz klaren und nicht zu unterschätzenden Vorteil, schlicht und einfach zu funktionieren. Da kommt kein Update mehr.
 

53bast1an

Newcomer
Registriert
Mai 2017
Aber SC4 macht gerade jede Mange Entwicklung durch. Alt und verbaucht ist das Spiel nicht, und ein Wiedereinstieg lohnt sich definitiv. :nick:

Unterschreibe ich so. Bin zwar manchmal auch oft genervt (Abstürze), aber es reizt immer wieder.

Mal eine Frage: gibt es irgendwo ein paar deutschsprachige Videos zu Sim City? Youdingens zeigt mir nur englischen Kram
 

53bast1an

Newcomer
Registriert
Mai 2017
(Sorry für den Doppelpost...)
Ich wollte - mal wieder - keinen Thread eröffnen, weil ich noch nicht weiß, wie die Antwort auf die Frage aussehen wird. Wenn daraus eine Diskussion werden sollte, kann man das ja immer noch nachholen.

Ich habe in letzter Zeit viele FAQ gelesen, Lets-plays angeguckt, jede Menge Zeugs runtergeladen und fühle mich - eigentlich - für SC gut gerüstet. Jedoch finde ich irgendwie den richtigen Einstieg nicht, so dass ich selten über drei oder vier Städte hinauskomme, nur um dann feststellen zu müssen, dass ich bei der Planung wieder irgendwas nicht berücksichtigt habe und meine Stadt mal wieder eine Fehlentwicklung ist. Das ich mich auch schwer damit tue, bestehende Dinge (wieder)abzureißen, erschwert meine Situation noch weiter :D

Nicht falsch verstehen: ich möchte keinen Leitfaden a la "Möglichst schnell und unkompliziert zur Mega-Metropole", sondern eher Hilfe dabei, meinen eigenen Stil zu entwickeln. Letztlich sehen meine Städte immer irgendwie "gleich" aus. So eine Art "Planungs-Leitfaden für Neulinge (und Ungeduldige) würde mich freuen: Soll ich von innen nach außen bauen, oder umgekehrt, erstmal mehrere kleinere und mittlere Städte, jede Stadt als "Einzelteil" usw...

Vllt hat jemand Rat :)
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Poste doch mal ein paar Bilder von Deinen Städten, dann kann man ganz konkret Tipps geben, an welchen Stellen Verbesserungspotential besteht. Und keine Angst, wir haben alle mal klein angefangen und werden Dir sicher nicht den Kopf abreißen, wenn etwas noch nicht so perfekt aussieht. ;)

Aber grundsätzlich wird es eine Weile dauern, bis man für sich selbst einen bestimmten Stil gefunden hat, das Spiel ist eben doch recht komplex, und gerade mit den vielen Downloads hat man viele Möglichkeiten, aber es ist eben auch nicht ganz einfach, alles immer sinnvoll und ansprechend zu kombinieren.

Sofern es das Budget erlaubt, sollte man sich aber auch einmal trauen, die Abrissbirne zu schwingen, man muss ja nicht gleich Kahlschlag machen, sondern kann die Stadt ganz behutsam Stück für Stück umbauen; mir macht sowas viel Spaß, denn es sind Aufgaben, die man sich selbst stellen kann, und mit denen Stadtplaner auch in der Realität zu tun haben.

Wenn also in einem Stadtteil der Verkehr zusammenbricht, aber kein Platz für eine neue Autobahn ist, ohne alles abzureißen, kann man versuchen, mit (Allee-)Tunneln zu arbeiten, man kann das ÖPNV-Netzt ausbauen (z. B. ein U-Bahn-Netz errichten), wenn irgendwo ständig Gebäude aufgrund zu hoher Pendelzeiten verfallen, könnte man vielleicht ein kleines Büroviertel errichten usw. Nicht alles klappt immer sofort, aber gerade das macht ja auch den Reiz des Spiels aus. :)
 

Lowryder

Member
Registriert
Januar 2014
Alter
58
Ort
Nürnberg
Geschlecht
m

Ich frage mal: wie lange spielst Du schon Sim City? Außer SC4 ;)

Weil, als Beginner sollte man sich erst einmal einige Zeit mit den Grundeinstellungen vertraut machen. Dazu noch die Bug-Fixes und dann mal ein oder zwei Regionen bespielen. Wenn das funkt, langsam aber sicher Downloads in eigene Ordner Downloaden und ins Spiel bringen. Laaaaangsam ;)

Greetz
 

53bast1an

Newcomer
Registriert
Mai 2017
Ich frage mal: wie lange spielst Du schon Sim City? Außer SC4 ;)

Weil, als Beginner sollte man sich erst einmal einige Zeit mit den Grundeinstellungen vertraut machen. Dazu noch die Bug-Fixes und dann mal ein oder zwei Regionen bespielen. Wenn das funkt, langsam aber sicher Downloads in eigene Ordner Downloaden und ins Spiel bringen. Laaaaangsam ;)

Greetz


Ich hab SC4 seit 2003 in meinem Besitz und immer mal wieder angespielt, aber...das Spiel motiviert mich dauerhaft (sonst würde ich es ja nicht immer wieder versuchen). Von den Vorversionen hatte ich nur das erste SC. Die Downloads u.ä. sind gar nicht das Problem und dank des SC-Launchers läuft es auch endlich stabil. Meine Probleme sind also tatsächlich rein spielerischer Natur.

@Andreas: Ich werde vllt bei zum WE hin mal ein paar Bilder einstellen. Aber: nehmen wir z.B. die Größe und Anzahl der Zonen, die plane ich entweder zu groß, oder zu klein und vergesse immer den Platz für Plazas, Gärten und Haltestellen. Den NAM habe ich zwar installiert, nutze ihn aber noch nicht so richtig, weil ich dann wieder nicht weiß, wie ich mehrere Wohnblocks verbinde/abdecke und weil die Möglichkeiten da schier endlos sind - und ich hab ja schon mit den Grundfunktionen von SC genug zu tun :D

Jedenfalls bin ich sehr froh, auf dieses Forum gestoßen zu sein. Denn SC4 hat auch nach über 13 Jahren noch seinen Reiz :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Was mir immer ganz gut geholfen hat: Eine Stadt Stück für Stück mit Stadtvierteln zu entwickeln. Also immer ein paar Häuserblocks auf einem abgegrenzten Gebiet, so dass man den Überblick behält. Ich fange dann meist mit ein paar Hauptverkehrsstraßen (Alleen) an, und ich muss gestehen, dass ich die ganzen Errungenschaften des NAM (mehrspurige Einbahnstraßen usw.) auch noch nicht ausprobiert habe. Von den Hauptstraßen ziehe ich dann ein paar Erschließungsstraßen, und der Rest wird mit Anliegerstraßen gefüllt, die möglichst keine direkte Verbindung erlauben, um Schleichverkehr zu unterbinden.

Dann platziere ich Bushaltestellen, öffentliche Einrichtungen (Schulen, Polizei, Feuerwehr usw.), ziehe die Zonen und fülle übriggebliebene Ecken mit Grünflächen, Spielplätzen und dergleichen. Meist wird das alles viel zu dicht, und ich muss mich geradezu zwingen, auch mal einen Block "leer" zu lassen und dort einen größeren Park, Plätze und dergleichen anzulegen. Idealerweise kombiniert man diese Flächen mit den Belohnungen und sonstigen Sehenswürdigkeiten. Das ist übrigens viel einfacher, wenn man eine Karte hat, die auch ein schönes Relief aufweist, also Hügel, Seen usw., dann ist man nicht so sehr versucht, alles mit Gebäuden zuzupflastern.

Jedenfalls wird eine Stadt nie sofort "perfekt", wenn einem die Ideen ausgehen oder die Entwicklung nicht so recht in Gang kommt, macht man halt mit einer anderen Stadt weiter, und wechselt dann reihum zwischen ihnen. Ich habe in all den Jahren gerade mal eine Handvoll Regionen bebaut, teils auch nur sehr unvollständig. Die ersten zwei, drei Jahre war das alles auch noch recht planlos und aus heutiger Sicht arg langweilig, aber irgendwann hat man dann den Dreh raus, wenn man denn am Ball bleibt. Seit ein paar Jahren spiele ich nur noch selten mal, aber hin und wieder packt es mich doch, und mache irgendwo weiter, wo ich ein Jahr lang nichts mehr gemacht habe - und die Faszination ist sogleich wieder geweckt. :)
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Das ich mich auch schwer damit tue, bestehende Dinge (wieder)abzureißen, erschwert meine Situation noch weiter :D
Ach ja, das kenn ich. Mach Sicherheitskopien von deiner Region, das hilft zumindest, wenn man weiß, daß man zurückgehen KANN... ;) Aber es hilft auch nicht unbedingt. :lol:

Nicht falsch verstehen: ich möchte keinen Leitfaden a la "Möglichst schnell und unkompliziert zur Mega-Metropole", sondern eher Hilfe dabei, meinen eigenen Stil zu entwickeln. Letztlich sehen meine Städte immer irgendwie "gleich" aus. So eine Art "Planungs-Leitfaden für Neulinge (und Ungeduldige) würde mich freuen: Soll ich von innen nach außen bauen, oder umgekehrt, erstmal mehrere kleinere und mittlere Städte, jede Stadt als "Einzelteil" usw...

Also erstmal kann ich dich in sofern beruhigen, als ich in all den Jahren auch immer irgendwie an meinen Stadtbauversuchen gescheitert bin, aber SimCity 4 bietet ja glücklicherweise für jedes Nischeninteresse Platz, und so hab ich dann z.B. angefangen Lots zu bauen.

Ich gehe üblicherweise immer an eine Region so heran, daß ich alle Teile gleichberechtigt spiele, also immer schön abwechselnd, und ich finde das Gesamtbild der Region viel wichtiger als jetzt die einzelne Stadt darin.

Wie Andreas schon geschrieben hat: Eine Landschaft mit Kontur ist prinzipiell leichter zu besiedeln. Ich beginne meist damit, ein paar wichtige Strassen in Form von Feldwegen zu bauen, mit denen ich erste Struktur in die Landschaft kriege, ebenso hilft es, Bäche und Flüsse anzulegen, weil auch natürliche Gewässer gute Gründe dafür liefern, sich niederzulassen, bzw. klar machen, wo eben dieses nicht möglich ist.

Manche haben ja ein Bild im Kopf, wie die Stadt aussehen soll, die sie bauen. Mir geht das auch so, aber es hat nie geklappt, wie ich es wollte, nicht mal mit dem Abrissbagger. Aber ich entwickle die Region gerne sehr allmählich, und das Wachstum ergibt sich aus all den kleinen Schritten, die man unternimmt. Felder anlegen macht hübsche Landschaft und bringt Arbeitsplätze, damit erste Häuser. Vielleicht (ein bischen Rollenspiel schadet nie) wird Erz gefunden oder Kohle. Jup- dann setze ich eine Mine dahin, bin schon kurz davor, eine Eisenbahn zu bauen, um den (imaginären) Abtransport zu gewährleisten, und schon wächst die Ortschaft in der Näher der Mine zu einer Kleinstadt heran. Oder Holzreichtum bringt Sägewerke. Dann ist es nicht mehr weit, erst I-M-Industrie zu zonen, damit das Holz zu Möbeln oder sonstwas verarbeitet werden kann.

Solche rollenspielartigen Planungen sorgen dafür, daß nicht irgendwas wild durcheinanderwächst, sondern eine Region sowas wie Charakter entwickelt.
Dafür ist es aber wichtig, ständig die einzelnen Tiles abwechselnd zu spielen, und Entscheidungen möglichst kleinteilig zu fällen. Um diesen Prozeß augenscheinlich ablaufen zu lassen, vermeide ich es, Strassen abzureissen und neu anzulegen. Ich lasse am Anfang viel Platz in Siedlungen.
Nun gibtes zwar nicht die eine Stadt, die ich wollte, aber immerhin inzwischen einige Regionen, die hübsch aussehen und funktionieren. Und die ich jederzeit weiterspielen kann, weil ich sie mitsamt den dazugehörigen Plugins archiviere.

Und wie ich schon eingangs erwähnt hab: es gibt einfach soviele Sachen, die man tun kann, bis hin zu einer Map, die man nur mit MMPS als Naturlandschaft baut. Wenns Spaß macht, ist es das Richtige, es kommt nicht auf das Ergebnis an. Städte werden nie fertig, denn wir leben in ihnen. :hallo:
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

Gibt es in gmax die Möglichkeit, geschlossene Linienzüge "aufzuplustern", also eine Funktionalität ähnlich dem Extrude-Modifier, nur dass beispielsweise aus einem Rechteck kein Quader, sondern eine Art polsterähnliches Objekt wird?

Mir ist nicht ganz klar, ob ich dich korrekt verstanden habe, aber per Bevel (unter Edit Geometry im Edit Mesh/Poly Modifier) kannst du ein ausgewähltes Face oder Polygon eines 3d-Körpers um den eingegebenen Betrag abschrägen (wird direkt mit Entertastendruck ausgeführt) und dann per Extrude weiter verlängern und so entweder einen Querschnitt "aufplustern" oder mit einem negativen Vorzeichen wieder zusammenschrumpfen lassen. Da kann man dann als Grundlage sowohl extrudierte Splines, als auch die Standard Primitives (Box, Tubes, etc.) für benutzen. Wichtig, immer erst per Extrude ein neues Segment anlegen und dann mit Bevel erweitern/zuziehen.

bevelextrude.jpg.html

bevelextrude.jpg
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
38
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hmm, ich hab mich schon vorher mit dem "Select and Uniform Scale"-Tool herumgespielt, welches ganz ähnliche Resultate liefert, nur dass man da halt Pünktchen und nicht Polygone auswählt.

Ich quäl mich nämlich aktuell mit den schon mal erwähnten Putten herum, die auf dem Eingangsportal meiner Mairie hocken sollen. In meiner Ratlosigkeit habe ich die Umrisse beider Figuren jeweils mit einem geschlossenen Linienzug quasi abgepaust. Extrudiere ich sie, sieht das Ganze dann wie eine Laubsägearbeit aus, was ich möchte, ist aber eine Art Lebkuchenmännchen. Mit "Bevel" und "Select and Uniform Scale" bekomm ich das irgendwie nicht ganz hin. :argh:
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

@53bast1an
Es geht um das Erstellen eines Details für ein neues Gebäude mittels gMax/BAT. :)

Hmm, ich hab mich schon vorher mit dem "Select and Uniform Scale"-Tool herumgespielt, welches ganz ähnliche Resultate liefert, nur dass man da halt Pünktchen und nicht Polygone auswählt.

Ich quäl mich nämlich aktuell mit den schon mal erwähnten Putten herum, die auf dem Eingangsportal meiner Mairie hocken sollen. In meiner Ratlosigkeit habe ich die Umrisse beider Figuren jeweils mit einem geschlossenen Linienzug quasi abgepaust. Extrudiere ich sie, sieht das Ganze dann wie eine Laubsägearbeit aus, was ich möchte, ist aber eine Art Lebkuchenmännchen. Mit "Bevel" und "Select and Uniform Scale" bekomm ich das irgendwie nicht ganz hin. :argh:

Prinzipiell lassen sich solche Figuren durchaus über diese Methode herstellen - aber es empfiehlt sich, dabei etwas feingliedriger vorzugehen, wie man an folgender Putte sehen kann... ;)

puute.jpg
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

Ach, nun mach dich mal nicht kleiner als du bist.;) Aber dennoch gerngeschehen! :)
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
38
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Man erkennt aber durchaus noch gewisse Details wie etwa die Beine der Putten. ;) In HD würde man natürlich noch mehr erkennen, allerdings eignet sich der Rest des Modells nicht wirklich dazu. Den Metallzaun vorm Souterrain habe ich sogar extra in Hinblick auf eine möglichst gute Wirkung in Zoom 5 modelliert.
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

kunst79

Newcomer
Registriert
Juni 2017
Hallo.

ich spiel seit gestern SimCity4 und hab dazu eine Frage: kann man auch vorzeitig Kredite zurückzahlen und falls ja, wie? Ich hab das Internet bereits durchsucht, auf einer Seite steht daß es geht (aber ned wie), auf anderen steht es geht nicht.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Hmm, ich glaube, ich habe das nur einmal gemacht, und dann festgestellt, dass man so ggf. noch schneller pleite geht als sonst, deshalb bin ich mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine, die Kredite haben eine feste Laufzeit und können nicht vorzeitig zurückgezahlt werden. Man muss somit schauen, dass man immer genügend Geld einnimmt, um Kredit samt Zinsen zu tilgen.
 

Brucie

Member
Registriert
Juni 2010
Ort
Reykjanesbaer (geburtsort)
Kann man irgendwie nach schauen, ob ein Gebäude Growable ist oder nicht. Den ich habe das ein oder andere Gebäude das nicht wachsen möchte, und weiß leider nicht ob das ein selbst wachsendes Gebäude ist.

Grüße
Brucie
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Wenn es nicht anhand des Dateinamens oder aus der ReadMe ersichtlich ist, öffne den entsprechenden Lot oder die dazugehörige SC4Desc am besten mit einem Modding-Tool wie dem Reader, SC4Tool oder SC4PIM und vergleiche die Properties mit einem setzbaren bzw. selbstwachsenden Lot. Einfachstes Unterscheidungsmerkmal dürfte das Vorhandensein bzw. Fehlen eines Icons sein, aber wenn Du ein paar Dateien verglichen hast, solltest Du die Unterschiede im Building Exemplar file leicht erkennen können.

Wenn das eine oder andere Gebäude nicht wachsen will, kann das aber durchaus verschiedene Ursachen haben: falsch gemoddet, nicht ausbalancierte Gebäudewerte, ungeeignet für das Spiel (z. B. wenn es sich um einen Lot für den CAM handelt und man selbigen nicht verwendet), oder es ist halt einfach noch nie gewachsen, weil die spezifische Nachfrage, die es "triggern" würde, noch nie da war. Es mag eine kleine Anzahl von älteren Downloads beim Kurier geben, die ebenfalls einen Fehler enthalten, für andere Downloadseiten kann ich die Fehlerquote nicht abschätzen.
 

Dantes

Member
Registriert
August 2010
Ist es möglich eine funktionierende Nachbarschaftsverbindung mit Straßenbahn in Allee zu bauen ? Und falls ja, wie ? Vielen Dank für die Hilfe!
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

In gMax ist mir dafür tatsächlich keine Möglichkeit bekannt. Wozu brauchst du das denn genau?
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
38
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Naja, es geht im Wesentlichen um nachträgliche Änderungen an global texturierten Gruppen. Wenn man aus diesen überhaupt nach Belieben Objekte entfernen bzw. zu diesen hinzufügen könnte, ohne die ganze Angelegenheit wieder aufdröseln zu müssen, dann würde das die Sache ganz erheblich erleichtern. Deiner Antwort nach zu urteilen, kann ich mir das aber erst recht abschminken. :scream:
 

praiodan

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2006
Alter
32
Ort
Berlin
Geschlecht
m

Achso. Ja, also, da hilft es leider nur, den entsprechenden Objekten halt eine seperature Textur zu verpassen.
 

Brucie

Member
Registriert
Juni 2010
Ort
Reykjanesbaer (geburtsort)
Wenn es nicht anhand des Dateinamens oder aus der ReadMe ersichtlich ist, öffne den entsprechenden Lot oder die dazugehörige SC4Desc am besten mit einem Modding-Tool wie dem Reader, SC4Tool oder SC4PIM und vergleiche die Properties mit einem setzbaren bzw. selbstwachsenden Lot. Einfachstes Unterscheidungsmerkmal dürfte das Vorhandensein bzw. Fehlen eines Icons sein, aber wenn Du ein paar Dateien verglichen hast, solltest Du die Unterschiede im Building Exemplar file leicht erkennen können.

Wenn das eine oder andere Gebäude nicht wachsen will, kann das aber durchaus verschiedene Ursachen haben: falsch gemoddet, nicht ausbalancierte Gebäudewerte, ungeeignet für das Spiel (z. B. wenn es sich um einen Lot für den CAM handelt und man selbigen nicht verwendet), oder es ist halt einfach noch nie gewachsen, weil die spezifische Nachfrage, die es "triggern" würde, noch nie da war. Es mag eine kleine Anzahl von älteren Downloads beim Kurier geben, die ebenfalls einen Fehler enthalten, für andere Downloadseiten kann ich die Fehlerquote nicht abschätzen.


Hallo Andreas


Im Reader habe ich den Lot mit ein anderen Lot verglichen. Bei dem Growlot steht stage 8 und beim anderen, das ich nur Ploppen kann stage 1. Weiß jetzt leider nicht ob ich an der richtigen stelle geschaut habe im Reader.


Grüße
Brucie
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Bei Ploppables sollte da Stage 0xF oder so stehen, aber je nachdem, was der Autor als Ausgangsbasis genommen hat, ist das nicht korrekt. Du musst wie gesagt die Building Exemplar files vergleichen, die unterscheiden sich zwischen Growable und Ploppable in mehreren Punkten, anhand derer man eindeutig erkennen kann, dass es sich um das eine oder andere handelt. Ploppables haben z. B. ein Icon, Growables dafür Einträge für Gebäudestil usw.
 
Registriert
Mai 2009
Ort
Zwischen Hoym und Hoywoy
Geschlecht
m

Ich suche dringend Hilfe für ein innerstädtisches Bauprogramm :zitter:

Du kannst zwar eine Allee-Verbindung bauen und Tram-in-Allee Puzzleteile draufsetzen, es funktioniert dann aber die Straßenbahn nicht. Aber du kannst doch einfach vor der Stadtgrenze mit dem Puzzleteil 'Übergang von Tram-in-Allee zu Tram-zwischen-zwei-Einbahnstraßen' aufweiten und dann jedes Netzwerk einzeln ziehen.
 

eleovaqui

Newcomer
Registriert
Mai 2004
Ort
am Taunus
Geschlecht
w

ich habe eine Frage zum NAM: auf Simcityplaza steht das NAM 30 in deutscher Sprache. Das aktuellste auf Lex ist das NAM 35. Welches habt ihr installiert? Ich habe beide, jetzt habe ich vieles doppelt. :(
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Beide ist natürlich falsch, entweder entscheidest Du Dich für die (leider) letzte vollständig deutsch übersetzte Version 30 vom Kurier, oder Du nimmst die mittlerweile weiterentwickelte Version 35 von SC4D. Grundsätzlich ist die ältere Version immer noch sehr empfehlenswert, der aktuelle NAM hat zwar viele Neuerungen, ist meiner Meinung nach mittlerweile aber auch ein wenig unüberschaubar geworden. Man kann zwar immer noch bei der Installation so gut wie alles abwählen, was man nicht benötigt, aber die Einarbeitungszeit ist definitiv höher, vor allem, weil auch die LiesMich-Dateien nicht mehr an allen Stellen aktuell sind (da fehlt bei den noch verbliebenen Entwicklern einfach die Manpower, genauso wie bei uns die Manpower fürs Übersetzen fehlt). Wenn Du die neue Version nimmst, ist jedenfalls auch noch die alte deutsche Sprachdatei mit drin, die altbekannten Sachen sollten also weiterhin auf Deutsch erscheinen.
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Seit dem NAM 32 gibt es den Real Railway Mod, außerdem sind die Maxis Autobahnen optisch und technisch an den RHW angepasst worden.
Dann sei noch erwähnt, daß ziehbare rasterunabhängige Strassen und Bahnen auch erst seit dem NAM 32 eingeführt wurden. Dazu gehören die ziehbaren Netzwerke, Flex genannt, die allmählich Puzzleteile ersetzen.

Das sind wohl die wichtigsten Neuerungen. Kannst du ohne die leben, reicht der NAM 30 allemal.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Falls Du den NAM ohnehin nochmal neu installieren willst/musst, lohnt es sich vielleicht, noch etwas zu warten, denn offenbar steht eine neue Version in den Startlöchern (Version 35 ist ja mittlerweile gut ein Jahr alt), die im Moment noch fleißig getestet wird. Mich persönlich interessieren die ganzen RHW-Erweiterungen nicht so, aber der Real Railway Mod ist wirklich sehr gelungen - anfangs zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Möglichkeiten sind enorm. :)
 

eleovaqui

Newcomer
Registriert
Mai 2004
Ort
am Taunus
Geschlecht
w

danke für eure Antworten. ;)

Ich werde NAM 35 erstmal deinstallieren, da ich viel zu sehr noch mit anderen Dingen beschäftigt bin (z.B. meinen eigenen Baustil zu finden %)). Da ist mir das große NAM noch zu unübersichtlich.

Bye the way, mit SC4D habe ich so meine Probleme: ich bin dort registriert, aber wenn ich die Seite betrete und oben links meine Daten eingeben will, kommt "That username does not exist." Dann gehe ich über Register und den Link zu fiLEXchange. Dann kann ich downloaden. Muss ich mich tatsächlich für das Forum extra registrieren?
 

eleovaqui

Newcomer
Registriert
Mai 2004
Ort
am Taunus
Geschlecht
w

jetzt habe ich doch das NAM 35 installiert, vor allem wg. der Unterführungen. Es dauert aber, ich muss alles nachlesen.
Der Hochgeschwindigkeitszug geht bei mir nicht. Den hätte ich gerne genommen. Funktioniert der bei euch?
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Für den Hochgeschwindigkeitszug gibt es Starterteile, ansonsten baust du nur die Einschienenbahn. Ich benutze den persönlich zwar nicht, aber die Starterteile sollten bei der Monorail zu finden sein. ;)
 

Dantes

Member
Registriert
August 2010
Willkommen! Der NAM ist sehr empfehlenswert. Ich empfehle die deutschsprachige Version vom Simicitykurier. Angeblich etwas überholt, doch er funktioniert prima und die Installation ist selbsterklärend!

So zu meinem Problem:
Heute habe ich das neue Windows 10 Update erhalten. Ich nutze Simcity voa Steam da es sonst nicht auf dem Laptop wollte. Bislang gab es nie Probleme doch seit heute ist die Bildeinstellung extra, extra Breit. Ich habe das Gefühl in einem alten italo-Western zu stecken.

Ich habe es schon über die ingame Optionen versucht und die mit bekannten Windowseinstellungen. Es klappt nicht. Internetbrowser, Fotos und Desktop werden ganz normal angezeigt. Ich möchte gerne zu der Ansicht zurück wo links und rechts eben senkrechte schwarzen Balken waren und das Spielbild eben relativ Quadratisch war.

Ich hoffe jemand kann helfen :(
 

Dantes

Member
Registriert
August 2010
Wie könnte ich den Grafiktreiber ändern ?
Bislang hat es nichts gebracht durch die Kommandozeile einen Code einzugeben.
Ist es möglich für Simcity das ich durch Steam nutze, vielleicht innerhalb eines Fensters zu spielen ?
 

eleovaqui

Newcomer
Registriert
Mai 2004
Ort
am Taunus
Geschlecht
w

ich habe mal eine schnelle Frage zu den Bussen. Ihr könnt die mir sicherlich beantworten: in Wohngebäude alle 13 Tiles eine Bushaltestelle, ok., das habe ich kapiert. Aber wie ist es bei den Geschäften und der Industrie? Muss ich da auch Bushaltestellen setzen? Meine werden dort nie benutzt.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten