Euer Styling - Nr.3

Registriert
Juli 2005
Ort
Mülheim an der Ruhr
Geschlecht
w

Das passiert mir aber mit teurem Nagellack von Douglas und mit welchen von p2.
Und ich nehme nur 2 Schichten, die beide dünn aufgetragen sind,
mehr Schichten finde ich irgendwie unangenehm.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei meinem Nagellack kannste nach 10 Mins Hausputz machen
Also der Lack würde mich mal interessieren. :D

Je nach Sorte brauch ich zwar keine 45 Minuten bis der komplett durchgetrocknet ist, aber nach 10 Minuten schon Tritt- und Bissfest sind meine Lacke nicht.

Ich nehm immer Unterlack (komplett trocknen lassen), erste Schicht (komplett trocknen lassen) und zweite Schicht. Dann die Dry Drops von essence, die machen allerdings nur oberflächlich trocken, bissel aufpassen muß man trotzdem noch.
 
Registriert
Juli 2005
Ort
Mülheim an der Ruhr
Geschlecht
w

Ich nehm immer Unterlack (komplett trocknen lassen), erste Schicht (komplett trocknen lassen) und zweite Schicht. Dann die Dry Drops von essence, die machen allerdings nur oberflächlich trocken, bissel aufpassen muß man trotzdem noch.

Ich mach es genauso, ausser die Drops.
Ich nehme anstatt Dry Drops nochmal klaren Überlack, aber natürlich erst wenn alles trocken ist :D

Mit dem Ventilator ging es jetzt, nur mein Handgelenk tut jetzt weh ^^
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Ich mach es genauso, ausser die Drops.
Ich nehme anstatt Dry Drops nochmal klaren Überlack, aber natürlich erst wenn alles trocken ist :D

Mit dem Ventilator ging es jetzt, nur mein Handgelenk tut jetzt weh ^^
Es gibt auch einen schnell-trocken-Überlack auf den viele schwören, allerdings nicht ganz billig und mal eben so nebenan erwerbbar Seche Vite.
Bekommt man bei ebay.com, amazon usw.
 
Registriert
Juli 2005
Ort
Mülheim an der Ruhr
Geschlecht
w

Es gibt auch einen schnell-trocken-Überlack auf den viele schwören, allerdings nicht ganz billig und mal eben so nebenan erwerbbar Seche Vite.
Bekommt man bei ebay.com, amazon usw.

Danke,
ich glaub ich kauf mir Morgen mal die Drops und wenn die nix für mich sind kauf ich mir den anderen :D
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ich habe garkeine teuren Lacke, weil die eben bei mir nie getrocknet sind.
Meine sind von Essence, die meisten Multidimension, da braucht man nämlich auch keine zweite Schicht weil die erste total deckt.
Dazu benutz ich den Crystal Hardener, der trocknet innerhalb von einer Minute komplett fest. Den hab ich immer dran ist also mein Unterlack. Dann eine Schicht, gaaaaaaanz selten eine Zweite und ratzfatz ist der trocken.
 

teras

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Wien
Geschlecht
q

Finde auch, dass Essence sehr schnell trocknet und schön deckt.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Ich hab immer so miese Erfahrungen mit den Essence Color & Go Lacken und mit den Lacken aus den LEs gemacht, dass ich mich an die anderen Lacke nicht rangetraut habe, dann sollte ich den Multidingens Lacken vielleicht doch mal eine Chance geben. :)
 

Coray

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
29
Geschlecht
w

Das Problem, dass ich mir noch Macken reinhau, hab ich aber auch. Beim Schlafen die Hand unterm Kopf? Streifen von den Haaren drauf. Schlüssel falsch angefasst? Kratzer drin. Ich glaub, dagegen hilft nichts außer warten und vorsichtig sein :D
 

Eldolen

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
SH
Geschlecht
w

Essence braucht bei mir ewig zum trocknen, beim letzten Versuch hatte ich stundenlang vorm Schlafen gehen die Nägel lackiert und hatte dann am nächsten Morgen trotzdem Abdrücke der Bettwäsche auf den Nägeln... :D
Die besten Erfahrungen hatte ich mit Maybeline, Rimmel und Rival de Loup, die sind ratzfatz trocken.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

@mieze: Color & Go, oh mein Gott. Ganz furchtbar, total dicker, patziger Lack und einfach total unschön wenn er fertig ist.

Wie gesagt ich würde mal gucken ob ihr nicht zu dick oder zu oft auftragt. Bei 2x wird es bei mir auch schon kritisch, vor allem am Daumen irgendwie o_O

Ganz schlimm waren die von L'oreal, die splittern total schnell.
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Mit Color & Go komm ich eigentlich recht gut klar.
Man muss die halt wirklich etwas dünner auftragen, als man es eigentlich gewohnt ist, dafür dann vielleicht ne Schicht mehr als sonst, wegen der Farbintensität. Aber bei dicken Schichten macht die Schnelltrocknung auch nix mehr her, da sitz ich dann auch gut und gerne mal ne Stunde rum bis der trocken ist. Bei dünnen Schichten dauerts zehn Minuten und ich bin fertig - Unterlack, ~ zwei Schichten Farbe, Überlack.
 

Tigerauge

Member
Registriert
November 2004
Alter
29
Ort
Wien
Geschlecht
w

Das wollte ich auch schon fragen. Ich krieg auch immer Macker rein, sowas von unschön :( Und ich dachte schon es liegt an meinem Lack.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Color & Go ist aber um einiges glanzloser als Multidimension und Glanz und Glitter ist halt einfach das Wichtigste <3
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Meine Multi Dimension-Lacke sind zwar alle schon etwas älter, aber die haben alle Bonbonfarben. Der fuchsiafarbene hat miniminimini-Glitterpartikel, die anderen beiden gar keine. Und Glanz... naja. Ich finde die sehr platt. Aber wie gesagt, die sind schon älter, kann sein dass die neueren schöner sind.

Meine colour & go-Lacke glitzern dafür alle total toll und haben auch einen richtig schönen Glanz, auch wenn man die noch so dünn aufträgt. :3
(der ganz rechts ist eigentlich dunkelblau-metallic und nicht dunkellila o_O)

Und wenn mir das immer noch nicht reichen sollte, hab ich immer noch den absoluten Glitter-Overkill in der Hinterhand ;)
(kommt leider auf dem Foto nicht annähernd so toll raus, wie ich ihn finde)
 

Niub

Member
Registriert
Januar 2005
Geschlecht
w

Ich benutze als Überlack immer den 'Better than gel nails Top Sealer' von Essence. Wenn der farbige Lack halbwegs trocken ist, mach ich davon noch 2 Schichten drüber, natürlich mit einer Pause dazwischen und dann trocknet das ganze recht schnell aus und ich kann mit meinen Händen wieder alles machen.
Mit dem Überlack hab ich auch zum ersten mal erlebt, dass ich den Nagellack entfernen musste, weil er deutlich rausgewachsen war :D.
 

Tigerauge

Member
Registriert
November 2004
Alter
29
Ort
Wien
Geschlecht
w

Bei mir bröckelt der immer nach ein paar Tagen vorne ab, grad wenn ich viel abwasche und so. Sollte man den dann unbedingt mit Nagellackentferner abmachen? Ich habn ihn jetzt öfters einfach runtergepult :ohoh:

Außerdem kommt mir irgendwie vor dass meine Nägel schwächer werden, seit ich ernsthaft versuche, sie wachsen zu lassen. Neuerdings krieg ich Dosenverschlüsse (ähm, mir fällt grad das Wort nicht ein, die wo man halt den Nagel drunter legen und dann hochstemmen muss :lol:) nicht mal mehr richtig auf, fühlt sich an als würden die Nägel jeden Moment brechen. Das war früher nie so.

ps: Letze Woche sind sie mir alle eingerissen, weil ich ein paar Tage weg war und keine Nagelfeile mithatte. Also sind sie jetzt wieder kurz. Trotzdem schwach beim Dosen öffnen.
 

Gambassi

Member
Registriert
Oktober 2004
Ort
Kaff in NRW
Geschlecht
w

Ich benutze als Überlack immer den 'Better than gel nails Top Sealer' von Essence. Wenn der farbige Lack halbwegs trocken ist, mach ich davon noch 2 Schichten drüber, natürlich mit einer Pause dazwischen und dann trocknet das ganze recht schnell aus und ich kann mit meinen Händen wieder alles machen.
Mit dem Überlack hab ich auch zum ersten mal erlebt, dass ich den Nagellack entfernen musste, weil er deutlich rausgewachsen war :D.


Der Überlack ist leider bei vielen Leuten unterschiedlich. Die einen schwören darauf, bei den anderen kann man den Lack in Fetzen abziehen, wenn man diesen Überlack benutzt. Ich gehöre leider zur letzteren Gruppe :/ Der Lack trocknet zwar sehr schnell durch, aber nach einem halben Tag fängt er an, sich abzulösen, und dann kann ich teilweise den gesamten Lack ins eins abziehen. Hatte ich bei anderen Lacken noch nie.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei mir bröckelt der immer nach ein paar Tagen vorne ab, grad wenn ich viel abwasche und so. Sollte man den dann unbedingt mit Nagellackentferner abmachen? Ich habn ihn jetzt öfters einfach runtergepult :ohoh:
Ich würd mal sagen Entferner ist dann doch schonender :lol:, ich muß mich aber auch manchmal zusammereißen nicht zu pulen. :ohoh:

Der Überlack ist leider bei vielen Leuten unterschiedlich. Die einen schwören darauf, bei den anderen kann man den Lack in Fetzen abziehen, wenn man diesen Überlack benutzt. Ich gehöre leider zur letzteren Gruppe :/ Der Lack trocknet zwar sehr schnell durch, aber nach einem halben Tag fängt er an, sich abzulösen, und dann kann ich teilweise den gesamten Lack ins eins abziehen. Hatte ich bei anderen Lacken noch nie.
Den perfekten Lack zu empfehlen ist genauso schwer wie die perfekte Mascara, jede Frau hat halt andere Vorraussetzungen. :lol:
 

Coray

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
29
Geschlecht
w

Bitte bitte ordentlich mit Nagellackentferner wegmachen, sobald etwas anfängt zu bröckeln. Ich find, es sieht einfach nur wahnsinnig eklig und ungepflegt aus, wenn in der Mitte des Nagels noch ein paar Lackreste vor sich hinschimmeln :/
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bitte bitte ordentlich mit Nagellackentferner wegmachen, sobald etwas anfängt zu bröckeln. Ich find, es sieht einfach nur wahnsinnig eklig und ungepflegt aus, wenn in der Mitte des Nagels noch ein paar Lackreste vor sich hinschimmeln :/
Es ging ja nicht ums drauflassen sondern ums wie abmachen. ;)
 

teras

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Wien
Geschlecht
q

Ich bin immer zu faul, abgebröckelte Nagellackreste runterzutun. Natürlich geh ich so nicht aus, aber in der Schule, zuhause oder beim Mäci is mir das ehrlich gesagt pissegal, ob ich ungepflegt aussehe.

Aber naja, die meisten werden mich sowieso eklig finden. Gehe nämlich nur jeden 2. oder 3. Tag duschen und die Haare wasch ich mir einmal die Woche. :rolleyes:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Ja, aber viele kratzen dran rum und lassen die Reste dann einfach drauf und das ist eklig D:
Ich glaub in London ist das ein Trend, hab das letzte Woche ganz oft gesehen, in der U-Bahn kann man so schön Leute beobachten. :lol:
 
G

Gast294

teras, jeden 2. Tag duschen ist doch völlig okay, wenn man nicht stark schwitzt.Zuviel duschen ,waschen etc, schadet der Haut oft mehr als es ihr nützt. Einmal die Woche Haare waschen, naja das kommt halt stark drauf an ,wie sehr die Haare fettig werden, meine fetten relativ schnell, muss deshalb sch on mindestens jeden 3. waschen, aber meistens wasch ich jeden 2.
 

Galdranorn

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
Ponyland
Geschlecht
w

Bevor ich auf das Bübchen Kamilleshampoo umgestiegen bin, musste ich sie jeden Tag waschen, weil sonst die Kopfhaut so gejuckt hat. Jetzt geht jeden 2. Außer auf Festivals, aber da werden sie seltsamerweise nicht schnell fettig, oder ich merks nur nicht :D
 

Tigerauge

Member
Registriert
November 2004
Alter
29
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ja, aber viele kratzen dran rum und lassen die Reste dann einfach drauf und das ist eklig D:

Ne ich kratz es ja nicht nur aus purer Freude runter sondern weil ich auch finde dass es doof aussieht^^

Hab jetzt einen neuen Nagellack ausprobiert, "wait until dark" von Ciaté, trocknet viel schneller als der den ich von nem Modegeschäft hatte ("depend"). Die Farbe gefällt mir leider nicht soo gut, in der Flasche ist sie sehr schön lila, am Nagel fast schwarz. Vllt ists im Sonnenlicht schnöner :)
Aber mit dem Auftragen bin ich sehr zufrieden.

edit: Von wegen! Heute morgen, neun Stunden nach dem Auftragen, hab ich noch Farbe "wegquetschen können" indem ich zu stark am Nagel angekommen bin :argh:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anni89

Member
Registriert
September 2005
Alter
31
Ort
The Southern Isles
Geschlecht
w

Ich kann euch den "Misslyn 60 Sec. Top Dry" sehr empfehlen! Der trocknet echt superschnell. Vorher hatte ich den Seche Vite und der war zwar auch echt gut aber der ist so schnell eingedickt. Der Misslyn bleibt aber schön flüssig und nach 1 Minute kann man wieder auf den Nagel fassen und nach spätestens 10 Minuten ist der Lack komplett durchgetrocknet.
Misslyn gibt es bei Karstadt und Müller. Bei uns jedenfalls. Vielleicht gibt es den bei euch auch noch in anderen Geschäften. Der Lack kostet ca. 6 € und ist echt ergiebig! Er verleiht auch einen tollen Glanz und der Lack hält damit bei mir auch länger ohne zu splittern.

So, das klingt jetzt zwar wie 'ne Werbesendung aber der ist wirklich toll ^^
 

Galdranorn

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
Ponyland
Geschlecht
w

Auch wenn ichs bezweifle, aber hat einer von euch mal hier bestellt: http://www.over-zone.com/framesetuk.htm ?
Will mir so ne 80er Spandexhose holen und würd gern wissen, ob ihr wisst, wie die Qualität ist. Und kennt ihr noch andere Shops, wo's solche (besonders die Zebra) gibt? weil 40 euro ist ja schon recht teuer
 

Gast276

Gast
Registriert
Dezember 2005
Würde mir meine Haare ganz gerne heller färben. Problem nur, ich habe mir vor 2 Jahren und 2 Monaten die Haare dunkelbraun gefärbt.
Meint ihr, es lohnt sich mal zum Friseur zu gehen oder brauche ich es erst gar nicht versuchen?
Ich kenne mich ja nicht so aus mit dem Färben von braun auf blond. (ich meine nur, wegen grünstich und so..)
DAS hier sind meine Haare. Ich denke den Übergang von Natur auf "gefärbt" sieht man gut.
 

teras

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Wien
Geschlecht
q

Bei der Länge definitiv Friseur.
 
Registriert
Juli 2005
Ort
Mülheim an der Ruhr
Geschlecht
w

Ich denke schon, dass es geht.

Ich würd es bei der länge nur wirklich beim Friseur machen lassen.
Willst Du sie nur ein bisschen Heller oder richtig Hellblond?
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Da gehen jetzt die Meinungen außeinander.

Ich selber hatte schwarze Haare und habe sie beim Frisör heller machen lassen. Das ganze war ziemlich unangenehmen und es geht auch wirklich nicht alles raus und die Haare sind echt stark angegriffen danach. Wenn du dann keine gute Pflege nimmst dann sind sie hinüber.

Es gibt zwar auch Packungen im Supermarkt, ich persönlich halte davon aber nichts und bin mit meinem Frisörergebnis sehr zufrieden. Hat jetzt auch wirklich nicht die Welt gekostet.

Außerdem hast du schon längere Haare, da würd ich erst recht den Fachmann ranlassen.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Wenns nur ein bisschen heller sein soll kannst du auch mal Aufheller Shampoos verwenden. Gibts zB von John Frieda.
 

natt i nord

Member
Registriert
Oktober 2006
Ort
Greifswald
Geschlecht
w

Oder Kamillentee- und/oder Zitronensaftspülungen, vllt auch Honigkuren. Achtung, Zitronensaft und Honig bleichen wirklich - mit der Dosierung aufpassen.
Färben würde ich bei deinen schönen Haaren echt lassen, deine Naturfarbe ist doch hübsch.
 

Hannii

Member
Registriert
Januar 2009
Geschlecht
w

Vielleicht hab ich auch irgendwas falsch gemacht, aber bei mir hat weder Kamillentee, noch Zitronensaft oder irgendwelche Shampoos was gebracht. Kommt aber sicher auch drauf an.
 

natt i nord

Member
Registriert
Oktober 2006
Ort
Greifswald
Geschlecht
w

Ja, Honig enthält bleichende Stoffe. Kann man aber leicht kaputt machen, wenn man den Honig kurz erhitzt. Vielleicht ist dadurch auch im Supermarkthonig davon schon gar nix mehr übrig.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Bei den Shampoos hat bei nur das teure von John Frieda oder so was geholfen. Von so Ökozeugs halte ich sowieso nix, hat mich also nicht gewundert, dass da sich nix getan hat.
Das Shampoo hat bei mir aber noch einige Nuancen rausgeholt.
 

Gast276

Gast
Registriert
Dezember 2005
Bei den Shampoos hat bei nur das teure von John Frieda oder so was geholfen. Von so Ökozeugs halte ich sowieso nix, hat mich also nicht gewundert, dass da sich nix getan hat.
Das Shampoo hat bei mir aber noch einige Nuancen rausgeholt.

Bleiben die Haare denn dann so oder muss man immer wieder mit dem Shampoo die Haare waschen?

:hallo:

Edit: Ich mein - die Geschichte mit dem Ansatz kann ich mir ja denken. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Nö, du wäscht sie dann werden sie heller und wenn sie so sind wie du magst lässt es weg.
 

Airwave

Member
Registriert
März 2004
Alter
29
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Bei den Shampoos hat bei nur das teure von John Frieda oder so was geholfen. Von so Ökozeugs halte ich sowieso nix, hat mich also nicht gewundert, dass da sich nix getan hat.
Chemie muss auch nicht immer besser funktionieren - ich muss so an einen Mitschüler von mir denken, der hatte dunkelbraune Haare und wollte sie blondieren, mit der stärksten Drogerieblondierung, die zu finden war. Das Ergebnis: Es war absolut kein Unterschied zu sehen :Oo: Seine Haare wurden kein Stück heller. Erst beim zweiten Versuch wurden sie wirklich blond.

Aber apropos Chemie & Öko: Ich hab vor einigen Wochen Rasierschaum von Alverde gekauft. Ich war so glücklich, weil mir Rasierschaum schon immer so arg chemisch vorkam %) Die Kosistenz ist schon mal ganz anders als von Chemischem, der ist viel mehr wie Seifenschaum. Naja, nur die Wirkung überzeugt mich nicht so wirklich - meine Beine vetragens gut, aber da bin ich eh nicht so empfindlich, nur unter den Armen hab ich das Gefühl, der Schaum bringt gar nix. Hat den sonst schon mal jemand den Alverde Rasierschaum ausprobiert?
 

teras

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Wien
Geschlecht
q

Was bringt Rasierschaum überhaupt? Ich versteh den Sinn davon nicht.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

@airwave: War bei mir das Gleiche, deswegen gleich die Riesenchemiekeule vom Frisör rausholen, dann wirds bestimmt was.

Alverde Schaum kenne ich nicht, ich finde aber den billigen vom DM besser als den teuren von Gilette und am besten ist sowieso der richtige Schaum vom Kaufland. Der ist viel ergiebiger.

@teras: Ich kann mich ohne Rasierschaum nicht rasieren da die Haare nicht weggehen, ich mich sehr oft schneide und meine Haut extrem gereizt wird.
 

Airwave

Member
Registriert
März 2004
Alter
29
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Rasierschaum sollte die Haare weicher machen, damit sie sich besser abrasieren lassen und außerdem beruhigts auch die Haut. Wenn ich mir die Beine ohne Schaum (oder Gel, hat ja denselben Effekt), nur mit Wasser rasiere, spannt meine Haut danach unheimlich und ist auch viel trockener.
 

teras

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Wien
Geschlecht
q

Achso. Ich brauch sowas halt nicht.
 

littlepenguin

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
30
Ort
Köln
Geschlecht
w

Ich auch nicht. Duschgel reicht (nur mit Wasser würd ichs aber nicht machen). Ist mir viel zu anstrengend immer irgendson Zeug draufzuschmieren, Duschgel benutzt man ja eh
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten