Story From Rich to Poor

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Familie Landgraab

Ich hatte Probleme mit dem Stand und musste einen neuen Stand machen. Jetzt spiele ich die Landgraabs. Geoffrey ist Agent, Nancy Übergriffig ist Unternehmerin und Sohn Malcolm ist Arbeitslos dank Mama.

Aus Seite 8 sind noch andere Kapitel ab Kapitel 14 Taylor!

Kapitel
1
2

3 reden.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüß dich :hallo:!

Kapitel 13:

Hm, also an Marys Stelle würde ich mal über Vorhänge an ihren Fenstern nachdenken 🪟. Spannergeister hab ich ja auch noch nicht gehört. Als nächstes kommt der einfach reingeschwoben :ohoh:.
Interessante Sache das mit Blanche, und niedlich, wie sie erstmal alles für schwarze Magie hält 🪄. Aber ich frage mich, was mit ihr wohl geschehen ist, dass sie 400 Jahre leben konnte. Und der gute Derek hat ja die Ruhe weg, dass der das so einfach hinnimmt. An seiner Stelle hätte ich gedacht, dass sie nur eine verrückte Landstreicherin ist, die sich da eingenistet hat und so tut, als sei sie 400 Jahre alt. Vor allem, als sie dann nackt aus der Dusche kommt, hätte ich ihr ihre Geschichte nicht mehr abgenommen. Das hätte eine Prinzessin vor 400 Jahren nie und nimmer nicht gemacht :nonono:. Trotzdem süß, wie er sich um sie kümmert 🥰.

Kapitel 14:

Das muss aber schon ziemlich in der Zukunft spielen, wenn Blanches Kleidung als altbacken und „erinnert die Alten an ihre Großeltern“ gilt :oops:.
Okay, dachte zuerst, dass sie ein Vampir ist, aber das ist natürlich eine noch interessantere Geschichte :nick:. Auch wenn ich mich frage, warum die die Prinzessin in den 150 nicht von wem küssen lassen konnten? Oder war das so, dass sie schon tot waren oder das Schloss nicht verlassen konnten? Wäre auf jeden Fall nett gewesen, wenn Ember den Fluch wieder aufgehoben hätte, aber hatte wohl zu viel Angst, dass Vlad es rausfindet :confused:?

Kapitel 15:

Douglas sollte vielleicht mal Klartext mit Blanche reden, wenn die nicht kapiert, dass er was von ihr will. Heimlich einzuziehen ist auf jeden Fall nicht richtig :nonono:. Blanche sollte schon erstmal gefragt werden, ob sie das überhaupt will.
Grausame Geschichte das mit Blanches Tante :argh:. Frage mich, ob sie oder einer ihrer Nachfahren noch vorkommt, wenn du jetzt über sie erzählt hast. Aber wenn der König die Kloster hat niederbrennen lassen, dann nehme ich mal an, dass es nicht ihr Bruder war, sondern ein anderen König, oder? Weil der ja auch König ist 👑?

Kapitel 16:

Das ging ja jetzt schnell mit Douglas und Blanche :eek:. Und dass er auch „gleich“ wieder gestorben ist. Schrecklich sowas :(. Vor allem, da Blanche jetzt noch schwanger ist :argh:.
dass ihr Dosenöffner kommt und sie vertätschelt.
LOL :ROFLMAO: !
Aww, wie traurig, dass sie auch gleich noch Derek verloren hat :schnief:. Den hätte ich ja gerne mal gesehen. Aber umso mehr freue ich mich, dass sie jetzt scheinbar jemanden hat, der sie an ihn erinnert 🥰. Die beiden waren so süß zusammen ❤️.
Blanche war ja für ihre 17 Jahre noch wie ein Kind vom Gemüt her. Ist aber vorrausschauend und groß von ihrem Vater, das Reich zum Wohle des Volkes aufzulösen. Frage mich aber immer noch, warum Ember den Fluch nicht aufgelöst hat, da er ja scheinbar bei denen danach gewohnt hat 🤨.

Kapitel 17:


Meine Güte, wie du immer mal wieder einfach alles umkrempelst. Eine Zeitpolizei finde ich ja eine interessante Sache :up:. Wundert mich aber, dass sie Blanches Mann dann in die Vergangenheit haben reisen haben lassen. Er hat damit ja auch alles verändert. Aber natürlich freue ich mich, dass er das tun durfte und die beiden trotzdem glücklich miteinander wurden :DD. Halt in der Vergangenheit. Seine Liebe zu Blanche muss auf jeden Fall ziemlich groß gewesen sein, dass er bereit war, alles aufzugeben und im Mittelalter für sie zu leben 🥰.

Kapitel 18:


Joyce sieht auf jeden Fall interessante aus, muss ich sagen. Sie hat irgendwas :nick:. Ja, ich sehe Blanche auch noch in ihr. Spannend, wie sich das manchmal über Generationen weitervererbt. Uuuh, aber Eros gefällt mir ja noch besser :Love:.
Oje, ihre Eltern sollten aber mal klarkommen und aufhören, sie zu stalken :ohoh:. Auch wenn es mich nicht wundert, dass sie sich bei Joyces Liebesleben Sorgen um sie machen 😕.
Aber warum bitte klingelt man an fremden Türen rum?
Vor allen Dingen nackt :scream: !
Wow, das war auf jeden Fall diesmal tragödienlos, was ich total begrüße. War schön, zu lesen :nick::up: . Danke dir dafür :DD !


Kapitel 1:

Uuuuuh, das ist ja eine interessante Sache mit einem schwulen Malcolm, der sich nicht outen kann vor seiner Mutter 😯. Und dann steht er auch noch auf Don! Auf sowas stehe ich ja total 🤩! Bin gespannt, ob der Don diesmal ein Frauenheld bleibt oder er seinem besten Kumpel nicht widerstehen kann :D. Das ist ja auch mal was Neues. Ich hoffe jedenfalls, dass Nancy irgendwann in der Moderne ankommen wird und ihren Sohn akzeptieren wird, sollte sie es erfahren. Die Geschichte von ihr und Geoffrey war auch sehr süß 🥰.
Ich bin für eine Ehe mit dir nicht bereit
Aber später oder was 🤨? Er sollte ihr schon reinen Wein einschenken. Er muss ihr ja nicht sagen, dass er homosexuell ist, sondern kann ihr einfach nur sagen: Tut mir leid, aber ich habe keine Gefühle für dich :nonono:.
Uuuuh, Don ist also potentiell interessiert 😮. Und hier bin ich, diesich erst jüngst dachte: Ein schwuler Don wäre ja auch mal cool 😍!
Oh JA, sie sind zusammengekommen 😃😃😃😃! Aww, wie niedlich 🥰!
und verwöhnte sie beim SnuSnu
Oh Gott, ist das putzig :LOL:! Das hat mich ganz davon abgelenkt, dass sich Nancy und Geoffrey ein bisschen zu nahe auf dem Kussbild waren, dass ihre Gesichter schon verschmolzen :lol:. Meine Güte, aber Nancy sollte echt mal aufhören, im Leben ihres Sohnes rumzupfuschen :ohoh:. Ihn nicht nur verloben zu wollen, sondern ihm auch alle Jobs zu ruinieren geht ja mal gar nicht :nonono:.
Tja, da ist ja die Lösung: Ein zweites Kind 👶. Bleibt nur zu hoffen, dass jenes daran interessiert ist, das Geschäft zu übernehmen.

Kapitel 2:

Der Start der Ehe ist doch schon mal perfekt. Da tut Morgan einem echt leid.
Mir tut vor allen Dingen Malcolm leid :argh:. Ja, er hätte Morgan sagen sollen, wie es ist, aber dass sie einfach so der Ehe zustimmt, obwohl sie sichtbar gemerkt hat, dass er sie nicht will… meiner Meinung nach ist sie dann selber daran schuld, dass sie eine lieblose Ehe führt :nonono:.
Ehrlich mal, so geht das nicht. Die müssen Nancy endlich mal aufhalten mit ihrem Kontrollzwang 😠. Ist nicht so, dass eine Königin ist und Malcolm ihr Untertan. Er hat auch Rechte und kann gehen, wenn und wohin und mit wem er will. Ja, ich verstehe, dass er Sorge hat, dass er nicht zurechtkommt, weil seine Mutter ihm alle Jobs ruiniert, aber eine Scheinehe zu führen ist doch auch keine Lösung :nonono:. Auch das Kind wird letztendlich darunter leiden. Unter der lieblosen Ehe und seiner ehrgeizigen Oma :argh:.
Junge bin ich jetzt gespannt, wie sich das entwickeln wird :LOL:. Danke dir für die Kapitel, hat mir diesmal sehr gut gefallen :nick:.

Bis nächstes Mal dann, und pass auf dich auf :hallo:!
 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Stammbaum Landgraab

Generation 0, verstorben

Nancy und Geoffrey Landgraab

Generation 1
Malcolm und Catarina Lynx
Barbara Landgraab

Generation 2
Charleen und Olivia (Spencer-Kim) Lynx
Yvonne (Lynx) und Loario Kaanäana
Vivien (Bailey-Moon) und Saturo Kimura
Wilma und Marco (Pancakes) Landgraab
Xanten Bailey-Moon

Generation 3
Georgi Kaanäana
Yves Landgraab
Zane Kimura
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Kapitel

Beide Geschwister beginnen ein eigenes Leben und das könnte nicht unterschiedlicher sein. Einer hat Familie und einer ist alleinerziehend.

3
4
5
6
7
8
9 Wegen Inhalt 18+
10

2 butler.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüß dich :hallo:!

Kapitel 3:

Also ich freue mich ja für Malcolm, dass das mit Morgan so gut ausging :nick:. Dass sie so vernünftig reagiert hat, nachdem sie ihn schon einfach geheiratet hat, obwohl sie ja wusste, dass er sie nicht wollte. Und dass sie sogar so groß war, die Schuld auf sich zu nehmen. Wundert mich nur, dass ihre Eltern Nancy das mit Malcolm und Don nicht gesteckt haben.
Jedenfalls ist das letztendlich keine Lösung, dass Malcolm sich weiterhin versteckt und sich einfach nicht vollends von seiner Mutter lösen kann, obwohl er so gute Fortschritte gemacht hat. Dass sein Sohn und dessen Tante so arg unter Nancy leiden müssen, ist furchtbar :argh:. Hoffentlich sieht Geoffrey endlich mal ein, warum sie so grün und blau immer sind und holt sie da raus. Ich meine, er muss Nancys Ausreden doch irgendwann auch mal faul finden.
Aww, das ist aber schade, dass das mit Don und Malcolm nichts wurde :(.
Oh Mann, wie das letztendlich ausging, dazu kann ich echt nichts sagen. Vor allen Dingen, wie dreist Nancy am Ende trotz polizeilichem Verbot einfach zurückgekommen ist. Polizei rufen 🤨? Ich finde es auch echt furchtbar, dass Malcolm das mit seinem Sohn scheinbar so lange mitbekommen hat irgendwie, aber nichts getan hat, um ihn da rauszuholen, sondern er weggeschaut hat. Ich verstehe ja, dass er ein unterdrücktes Trauma hatte und das einfach nicht sehen wollte, aber das ist sein Sohn :nonono:!

Kapitel 4:

Also ich freue mich natürlich, dass Charleen überlebt hat und er jetzt bei seinem Vater leben kann, aber dass Nancy echt noch in die Nähe ihrer Tochter gelassen wird :what:... und dass Geoffrey noch bei ihr ist… das kann ich einfach nicht verstehen :nonono:. An seiner Stelle hätte ich Babs ja genommen und wäre mit ihr auf und davon.

Kapitel 5:
"Das erste Mal hier? Ich kann dir die Toiletten zeigen", sagte er unaufgefordert.
Ihhh :Oo: ! Barbaras Antwort hätte sein müssen: „Und ich kann dir mal die 110 zeigen 🚓.“ Schlechteste Anmache ever. Bin ja froh, dass sie nicht mit ihm gegangen ist. Aber dass sie stattdessen mit Vlad zusammen ist, hat mich ja echt überrascht und fertig gemacht :lol:. Ich liebe es ja, wie du den immer umstylst 😆(y).
Also auf das Baby von den beiden bin ich ja mal gespannt 😁.

Kapitel 6:

Wow, Wilma sieht ja echt nicht schlecht aus, das finde ich auch :Love:. Sie hat was von Morticia Addams mit bleichen Haaren. Also bei Babs beiden ersten Kindern sieht man den Vater jetzt nicht so arg raus, finde ich. Aber ich hatte mich schon gefragt, ob Vlad Babs nur das Blaue vom Himmel erzählt hatte und dann abgehauen ist. Das passt irgendwie zu ihm 😕.
Oh okay, doch nicht. Da hab ich dem armen Vlad unrecht getan. Sry, Vlad 😣. Aber das hier:
eine Barriere herzaubern, der einem den Zutritt verwährt. Außer man ist ein Straudnachkomme.
schreit ja schon danach, dass eine seiner Töchter das Anwesen betreten wird und Vlad vielleicht nochmal vorkommt :frage:. Frage mich nur, warum die Magier überhaupt irgendwen den Zutritt gewährten. Oder warum Babs ihren Töchtern nicht wenigstens sagt, wer ihr Vater ist. Auch wenn sie selber verletzt ist über Vlads Verschwinden, sollten sie es erfahren. Ich meine, sie sehen ja offensichtlich, dass ihr Stiefvater nicht der leibliche Vater ist.
Also ich bin ja froh, dass die nicht mit diesen Ekeln aus den Bars mitgehen diesmal :ohoh:.
"Ich verticke nur echte Kunstgemälde im strömenden Regen. Was sonst.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Wow, also die Geschichte von Vlad fand ich ja echt interessant :oops:(y). Vor allen Dingen fand ich es cool, dass Dracula sein Mentor wurde. Und die Sache mit den rasenden, bestialischen Vampirdienern finde ich auch sehr spannend. Oder dass er aus seiner Frankensteins-Monster-Frau einen Vampir machen konnte. Wie traurig ist das denn aber gewesen, als sie ihn für Dracula verlassen hat :argh:? Verständlich, aber traurig :schnief:.
Eines nachts flog sie davon und kam nie wieder.
Diesen Satz fand ich vor allen Dingen irgendwie sehr traurig und bewegend :schnief:🦇. Also ich muss dir ein großes Kompliment aussprechen für diese Geschichte. Bis auf das, dass er seine Exfrau missbraucht hat, war die Geschichte große Klasse und hat mir sehr gefallen (y)!

Kapitel 7:

Na ob der Lee-Typ es ernst mit ihr meinte :ohoh:.. Aber:
Falls sie jemals ein Kind haben wird.
Bestimmt nicht :p.

Kapitel 8:

Der Typ, der das Grays-Shirt trägt macht mir irgendwie Angst. Der sieht total besessen aus und als hätte er zu lange Arme :Eek:.
Okay, also ich hätte ja gedacht, dass Wilma schon von dem Lee schwanger geworden wäre, aber dass es später sogar nach mehreren Versuchen nicht klappt, hat mich jetzt schon überrascht. Oder was für ein Ar*** der Alex ist. Meine Güte, da kann sie echt froh sein, ihn los zu sein :nonono:.
Das ist ja intersannt, dass das alles vom Spiel aus so ist, dass Wilma niemanden findet und sie nicht schwanger wird. Hätte ich nicht gedacht, und auch wenn es traurig für sie ist, macht es sie tatsächlich anders. Interessant anders. Ironischerweise hatte ich das letztens auch erst, dass meine Sims es immer und immer wieder probiert haben, ein Kind zu bekommen und es einfach nicht klappte (und da hatte ich meine Finger auch nicht im Spiel).

Kapitel 9:


Deshalb freut es mich jetzt umso mehr, dass es für Babs letztendlich doch mit der Liebe geklappt hat 😃. Wenn es mit dem Kinderkriegen aber nicht klappt, sollten sie vielleicht lieber über Adoption nachdenken, anstatt ein ungetestetes Medikament zu benutzen. Marco sollte nämlich lieber mal nachdenken, ob er es verkraftet, wenn Wilma sterben würde.
Und dann ist es auch noch passiert :argh:. Also ich musste das jetzt erstmal am Stück durchlesen. Ich hatte ja ein bisschen Sorge, dass es wieder brutal werden würde, nachdem du das Kapitel 18+ gelabelt hast, aber was dann kam, darauf war ich jetzt nicht vorbereitet :schnief:. Auch hier muss ich dir jedenfalls wieder ein Kompliment aussprechen, wie großartig diese traurige Geschichte beschrieben wurde (y). Ich hab beim Lesen und auch jetzt jedenfalls noch eine Gänsehautm und ich kann einfach nur dazu sagen: Das war so tragisch 😢.

Kapitel 10:

Okay, mir fällt jetzt nachträglich erst auf, dass Malcolm ja eine Frau letztendlich geheiratet hat 🤨. Also waren er und Don nicht schwul, sondern bi?
Traurig, dass Babs nicht mal ihren Enkel aufziehen konnte und dass auch sonst niemand ihn aufnehmen wollte aus der Verwandtschaft. Zum Glück ist er bei seiner Pflegemutter aber scheinbar glücklich :DD.
Oje, das ist ja noch furchtbarer, dass alle Yves die Schuld für Wilmas Tod geben. So ein Unsinn, dafür kann der Kleine ja natürlich nichts :nonono:. Da ist es wohl doppelt so gut, dass er zu Blair ziehen konnte. Und dann kommen die sogar noch wegen seines Erbes an :what:! Also ich hoffe wirklich, dass Blair es verhindern kann, dass Yves zu seinen Verwandten muss :mad:. Frage mich auch, wer sie angerufen hat? Vielleicht ja Vlads Geist :frage:? Das mit ihm wurde ja auch nie aufgeklärt?
Die Stelle, wo China und Yves miteinander reden, fand ich übrigens ganz… awww :schnief:.

-> Also ich will nochmal wiederholen, wie sehr es mir diesmal gefallen hat :nick:. Die Geschichten, die du erzählt hast, waren so abwechslungsreich und bewegend bzw. spannend, dass ich einfach nur wissen wollte, wie sie ausgingen. In dem Sinne danke ich dir für die Kapitel, und gerne mehr von sowas :nick::up:.

Bis nächstes Mal dann, und pass auf dich auf!
 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
babs hatte yves sechs jahre lang erzogen. aber dann konnte sie aus gesundheitlichen gründen nicht mehr für ihn sorgen und er musste in eine pflegefamilie ziehen. ein heim wäre sicher furchtbar gewesen. und sie hat sicher gespürt, dass sie stirbt. wenn man kurz darauf beim ehemann im himmel ist, muss sie es gemerkt haben. dazu gehören yves ein strandhaus in sulani und sehr viel geld von seinen eltern und seiner oma. da die verwandten scheinbar nur geldgeil sind, wollte babs ihnen eins auswischen. dazu haben sie es sicher vom notar erfahren bei so einem vermögen. einer muss ja das testament verfassen und mitteilen. 😉 auch die schlechte nachricht für erben.

vllt ist diese barriere ja eine falle. die vampire wollen doch sicher nicht, dass er nachkommen hat und diese würden sicher darauf hereinfallen je nachdem, wenn man sagt, sie hätten ein haus in forgotten hollow geerbt. und vlads tod war grausam. was machen sie wohl mit offensichtlichen nachkommen erst, die keine vampire sind.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Stammbaum Landgraab

Generation 0, verstorben
Nancy und Geoffrey Landgraab

Generation 1, verstorben
Malcolm und Catarina Lynx
Barbara Landgraab
Joe Karlos (uneheliches Kind)

Generation 2, verstorben
Charleen und Olivia (Spencer-Kim) Lynx
Yvonne (Lynx) und Loario Kaanäana
Vivien (Bailey-Moon) und Saturo Kimura
Wilma und Marco (Pancakes) Landgraab
Xanten (Bailey-Moon) und Queen Charm
Leon und Mai Karlos

Generation 3, verstorben
Nana und Enrico Karlos
Georgi (Kaanäana) und Isao Miyamoto
Yves Landgraab
Zane Kimura
Vance Charm

Generation 4
Hamtaro Miyamoto
Elias (Landgraab) und Water Kealoha
Franziska und Dominik Landgraab, Vampir
Cesare Landgraab
Xavie Karlos

Generation 5
Judas Kealoha
Polly Landgraab

Stammbaum Bird

Generation 1, verstorben

Oriole und Advik Bird
Nate und Lena Bird

Generation 2
Hazel (Bird) und Ren Imai
Leon (Bird) und Gray Rico
Violetta (Bird) und Sam Ward
Diamond und Kyla Bird
Matthew und Nina Bird

Generation 3
Aya Imai
Elsbeth Rico
Floreau Ward
Oriole Bird
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Familie Bird

Ich mache mal Oriole Bird, die in Sims 3 eine Countrysängerin war. Bei ihr fange ich bei der Jugend an. Denn jeder fängt doch klein an.

Kapitel

1
2
3
4
5
6
7
8
9

1 oriole bird.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüß dich :hallo:!


Kapitel 11:

Ich freue mich ja tierisch, dass Yves letztendlich bei Blair bleiben durfte :DD. Und ich muss ja zugeben, dass ich auf solche Liebesgeschichten wie bei ihm und China stehe (auch wenn ich es ein bisschen merkwürdig fand, wie die gleich im Park übereinander herfielen, aber okay… :ohoh:). Echt traurig, dass sie es so schwer haben, aber das kann man sich leider vorstellen, wenn ihre Mitschüler sie für Geschwister hielten :argh:. Es war deshalb gut, dass sie letztendlich umgezogen sind und die Schule gewechselt haben. Blair ist auch eine echt tolle Mutter, dass die Teenies sich ihr anvertrauen konnten und sie ihnen keine Vorwürfe gemacht hat wegen der Schwangerschaft.

Kapitel 12:

Hui, Zane sieht ja interessant aus. Also gut interessant :up:. Seine Frisur und das Grau von Haut und Haar geben ihm etwas Tierisches, Verwegenes.
Hamtaro. Nicht nach einem Hamster benannt.
Und da wollte ich gerade schon nachfragen :lol:.
Krass, dass Nancy ihren Mann sogar noch betrogen hat. Dazu kann ich echt nichts mehr sagen :cautious:… Auch nicht zu Nanas Geschichte. So traurig es war, wie sie ihre Eltern verloren hat, hätte ich gehofft, dass es wenigstens besser für sie weitergehen würde anstatt… so…

Kapitel 13:


Also das ist echt groß von Nana, dass sie ihrem alten Peiniger eine zweite Chance gibt. Ich hätte ja den Teufel getan 😳… Na hoffentlich bereut sie es am Ende nicht.
Wenn Franzi schon solche Probleme hat, sich bei Menschenblut zurückzuhalten, sollte die Familie ihr vielleicht nicht auch noch den Arm anbieten :confused:? Ich freue mich aber, dass die Sache mit dem Straudanwesen und dem Fluch nochmal vorkam 😃. Ich nehme mal an, dass Vlads Geist jetzt frei ist?

Kapitel 14:

aber immer wieder vor Gericht gezogen zu werden, um jedes Mal das Elternteil zu wechseln richtet sicher Schaden an. Da sollten China und Yves mal weniger egoistisch sein und auf die Bedürfnisse des Kindes achten.
Oh ja… Das ist immer das traurigste an einer Scheidung, wenn dann das Kind letztendlich unter einem Rosenkrieg leidet :(… Es ist aber schön, dass seine Geschwister gehandelt haben und es letztendlich gut für ihn ausging :). Bleibt nur zu hoffen, dass seine Eltern auch einsehen werden, dass es das Beste für den Kleinen war.
mit Sonnenschutz 10.000
:ROFLMAO:
_______________________________

Kapitel 1:

Klassische Furienmutter mal wieder. Erinnert mich ja ziemlich an Nancy Landgraab letztes Mal. Da hat Oriole das einzige Richtige getan, indem sie abgehauen ist, aber den Wagen hätte ich nun nicht unbedingt in einem See versenkt 🚙. Kann man ja schließlich noch für gutes Geld verticken 😁💰.
Warum demonstrieren diese Sims überhaupt?
Na gegen Geld, wenn ich die Simoleons auf den Schildern so sehe. Die wollen den Tauschhandel zurück natürlich :nick:. Oder vielleicht doch wegen des Autos, dass Oriole im See versenkst hat, anstatt es zu verkaufen :unsure:?

Kapitel 2:

Hm, also mir würde das ja zu denken geben an Orioles Stelle, wenn sie ihrem Schwarm ihre Gefühle beichtet und seine Antwort ist: "Aber ich kann doch nicht mit einer viel jüngeren Frau schlafen." Niemand hat von Beischlaf geredet, aber okay 🤨? Immerhin scheint er sich aber wirklich für sie und die Kinder zu interessieren.

Kapitel 3:

Ach, die Landgraabs gibt es also immer noch? Na wenigstens hat der Rosenkrieg zwischen Yves und China endlich ein Ende gefunden und der arme Cesare muss nicht mehr darunter leiden :). Hätte ja nicht gedacht, dass das noch aufgeklärt wird, nachdem du die alte Familie ja beendet hattest.
Ähm, was, jetzt ist der fürsorgliche Krishna doch mit einer anderen abgehauen und der Unzuverlässige kehrt zurück? Okay 🤨?
Das wundert mich aber, dass die Kinder sich ein Zimmer teilen müssen, wo die Eltern als Stars doch bestimmt nicht gerade arm sind.

Kapitel 4:


Okay, erneut frage ich mich, warum die große Schwester sich um die kleineren Geschwister kümmern muss, wenn die Eltern doch sicherlich genügend Geld für einen Sitter hätten :unsure:.
Mit einer gruseligen Katze.
Lol! Dieser Zusatz hat mich jetzt fertig gemacht :LOL:!

Kapitel 5:

Tja, was soll ich zu dieser Katastrophe noch schreiben, was ich zu den anderen nicht schon geschrieben habe? Traurig, wie das ausgegangen ist. Auch für Oriole letztendlich, die sich nach dem Tod ihres Mannes zu Tode getrunken hat :argh:. Dass Diamond das bis dahin nicht wirklich mitbekommen hatte, wundert mich aber.

Kapitel 6:
:nonono:
Vor allem wie kommt sie in wenigen Sekunden von Japan nach Amerika und zurück.
Lol, ich liebe Simslogik :LOL:!
Oh Mann, was da wieder im Cafe passiert ist mit Violetta und Sam... ohne Worte...
Der hässliche Kunststoffbaum von Oma Ward musste herhalten. Und der sieht doch so natürlich aus.
🤣
Das kann ich mir vorstellen, dass das ein spannungsgeladenes Weihnachten gewesen ist. Mit Violetta will ich echt nicht tauschen. Und dabei kann sie ja nicht mal was für ihren "Fehltritt" :(.

Kapitel 7:

Ruby (also die mit den Katzenohren) sieht ja mal... interessant mit ihrem zweigeteilten Lippenstift aus :ohoh:.

Kapitel 8:

Da habe ich mich schon gefreut, dass Sam seine Tat doch noch gestanden hat und Prudence wenigstens in Sam einen Vater gefunden hat, aber dann ging das ja wieder alles den Bach runter :(. Schlimmer noch, dass Prudence von ihrer Mutter jetzt sogar wegen Sams Tod verantworlich gemacht wird... Violetta sollte ihre Tochter halt weggeben, wenn sie sie nicht haben will. Finde es übrigens auch spannend, dass Prudence mit vier Jahren schon schreiben kann. Die muss ja hochintelligent sein :idee:.
Ich bin froh, dass sie wenigstens ihren Bruder hat, auch wenn der mir schon leidtut. Diese Situation ist bestimmt auch für ihn nicht gerade schön :argh:.

Kapitel 9:

Jetzt mal wieder ein lustiges Kapitel.
Yay 😃!
Ahahahaha, das gefällt mir :ROFLMAO:!
Wie Violetta guckt, als sie ihren Sohn beim "Snusnu" erwischt. Also würde mir zwar nicht anders gehen, aber lustig fand ich es trotzdem 😂. Hat sie irgendwie auch nicht anders verdient. So sehr ich mich für Prudence freue, dass sie jetzt woanders leben kann und es gut finde, dass Violetta einsichtig war und das zugelassen hat, macht das die Jahre der Vernachlässigung nicht wett :nonono:.

Bis nächstes Mal dann, und pass auf dich auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Diamond bekam schon die Probleme von Oriole mit. Immerhin sind Kinder sensibel. Weil sie Angst hatte, wieder ins Heim zu kommen, verschwieg sie die Probleme und wenn man ehrlich ist, hat sich Oriole irgendwie noch gut um sie gekümmert. Damit fiel es nicht auf. Aber nachdem Diamond als Kind den Alk trank, hätte zumindest mal das Amt vorbeischauen müssen. Dann wäre es sicher aufgefallen. Ein Alkoholiker kann seine Krankheit schwer verstecken. Immerhin brauchen sie doch immer ihren Stoff in Mengen. Dann würde Oriole sicher noch leben. Sie hätte Diamond bei den Kindern lassen können und ihre Probleme aufarbeiten müssen. Ein Teil vom Problem war sicher auch die Mutter irgendwie im ihren Inneren. Die Jahre mit der Mutter waren nicht schön und prägend. Und der Ruhm wurde irgendwann zu viel. Als Promi hat man meistens kein Privatleben mehr. Vielleicht hätte Oriole auch die Karriere pausieren lassen können. In ihrem Alter hätte sie sicher eine Begründung gefunden, warum sie aus dem öffentlichen Leben verschwindet. Und Geld hatte sie genug, um nicht mehr arbeiten zu gehen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Stammbaum Landgraab

Generation 0-4 verstorben

Generation 5
Tobias Karlos
Judas (Kealoha) und Gina Rasoya, Meerwesen
Polly Landgraab

Generation 6
Aqua Rasoya, Meerwesen

Stammbaum Bird

Generation 1, verstorben

Oriole und Advik Bird
Nate und Lena Bird

Generation 2, verstorben
Hazel (Bird) und Ren Imai
Leon (Bird) und Gray Rico
Violetta (Bird, Ward) und Yamato Caliente
Diamond und Kyla Bird
Matthew und Nina Bird

Generation 3, verstorben
Aya und Kenichi Imai
Elsbeth Rico
Floreau (Ward, Capricciosa) und Alan Ibarra
Prudence (Ward) und Dante Bell
Rosette Caliente
Oriole Bird

Generation 4
Sahara Capricciosa
Xenia Bell
Yosie Bell
Ulla Ibarra
Zane Ibarra
 
Zuletzt bearbeitet:

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Wow, was hatte Else für ein übles Dasein (Leben kann man das ja wohl nicht nennen) bei ihrer Familie. Ich drücke die Daumen, dass Christobal der Richtige für sie ist und ihr hoffentlich auch in Zukunft zur Seite steht. :)
 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
hoffe ich auch. sie hat bei sich very attractive stehen und er basic looking als chemie. das kann noch lustig werden. aber die kreise zeigen alles komplett grün an. also liebe auf dem zweiten blick bei ihm.
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüß dich :hallo:!

Kapitel 10:

Tja, ich hab ja gesagt, dass das ein Unding war, wie Violetta ihre Tochter Prudence behandelt hat :cautious:. Sieht man ja, wie sehr es sie selbst all die Jahre später noch mitnimmt, dass sie nicht mal Vertrauen zu Leuten haben kann. Ich bin aber froh, dass Prudence immerhin intelligent genug ist, nicht auf den Ballkönig hereinzufallen. Schön auch, dass sie am Ende eine Freundin gefunden hat 😃. Frage mich jetzt nur, wen sie am Ende wohl wiedersehen wird. Ihren Schwarm, den Nerd oder Dante?
Stattdessen wurde sie vom Erzeuger angebaggert und dieser merkte nicht mal, dass es seine Tochter ist. Aber Prudence wies ihn zum Glück ab.
IIIIIhhh 😖!
Achso, Dante IST der Nerd-Schwarm. Also hat Prudence ihn vorher schon gemocht?

Kapitel 11:

Interessantes Kleid hat Prudence da an, dass man ihren 🍑 sieht…
Warum immer Klos? Vor allen Dingen öffentliche… Ich weiß ja, dass ein Mod bei dir ist, aber einfach… Igitt :sick:!
Aber wie schön, dass Prudence und ihr Dante jetzt doch noch zusammengefunden haben 🥰.

Kapitel 12:

Wie kann Violetta denn einfach so bestimmen, dass die umziehen 🤨? Hat ihr Mann denn gar nichts dazu zu sagen? Scheinbar hat sie sich kein Stück weit geändert und ist immer noch so egoistisch.

Kapitel 13:

Also so toll sieht Violetta, meiner Meinung nach, jetzt auch nicht aus. Und man könnte meinen, dass nur Perverse an der Schule von Rosetta arbeiten, wenn die ALLE ihrer Mutter hinterhersabbern :ohoh:.
Das ist ein Vampir. Wie hoch muss wohl sein Sonnenschutz für diesen Urlaub sein?
Die Sonnencreme bräuchte ich auch :LOL:.
Oh-kay? Also wie Violettas Mann erstmal studiert hat, wie sie mit wem anders ihr Stelldichein an, war ja zum Schreien, aber hat die noch nie was von Vorsicht gehört 🤨? Wie es nicht in aller Öffentlichkeit zu tun? Oder, weiß auch nicht, mal mit ihrem Mann über ihre Probleme reden? Ist ja schön für sie, dass sie sich einigen konnten mit der offenen Beziehung, aber den Kindern hätte ich jetzt nichts davon erzählt. Denn auch hier finde ich: Sowas gehört ins Private, wo Kinder das nicht sehen können 😳.
Dass Violetta echt auf Prudence zugegangen ist, um sich mit ihr auszusprechen, überrascht mich aber.

Kapitel 14:

Tja, da brauch Lea sich nicht zu wundern, dass ihr Ex nichts mehr von ihr wissen will, wenn sie ihn betrügt :nonono:.
Katzen waren auch dort.
Die Frage ist eher: Wo sind die nicht :lol:?

Kapitel 15:

Ich dachte, dass mit „Gefühle einer Frau kennelernen“ gemeint ist, dass er sich verliebt, aber das finde ich ja noch interessanter. Aber leid tut er mir ja schon :argh:. Die Priesterin hat es wirklich übertrieben.
Dafür war eine Oma im Busch telefonieren.
Ich liebe es, wie total random das reingeworfen wurde :ROFLMAO: !
Also ich find’s ja beeindruckend, dass Flo es einfach mal nicht stört, dass er jetzt eine Frau ist, sondern er einfach weitermacht als wäre nix passiert.
Oh, also will Flo den Fluch doch brechen, findet aber leider die Priesterin nicht mehr. Und nimmt es wieder einfach so hin, nimmt sich sogar einen Mann. Das finde ich immer eine spannende Frage, ob er/sie das dann einfach so machen könnte/würde bei solchen Geschlechtertausch-Geschichten :unsure:. Wenn Flo nicht vorher schon bi gewesen ist, meine ich. Aber warum ist Lea denn später so ausgetickt? Weil Flo hübscher ist und einen hübscheren Partner hat? Die hat sie ja nicht mehr alle :nonono:.

Kapitel 16:

Oje, die Schrift wieder 😖.
Oh Mann, ich wusste schon, dass das nicht gut ausging, als es so viel Text gab. Und was Sahara dann mit ihren Geschwistern gemacht hat :nonono:…. zum Glück ist es diesmal nur schnell aufgeflogen.
Ihre Freunde standen sofort mit den Smartphones in der Hand im Eingang und posteten ihre Verhaftung.
Sowas finde ich immer das Schlimmste. Diese Sensationsgeilheit, dass sie noch lieber Videos machen und es posten, wenn jemand bspw. am Verbluten ist, anstatt zu helfen :mad:….
und ihr Anwalt hat kein Bock sie zu verteidigen, nachdem er die Fotos gesehen hatte, die die Polizei gemacht hatte.
Also da hat ihr Anwalt aber den Beruf verfehlt. Ich persönlich würde zwar auch so reagieren, aber deshalb bin ich ja auch kein Anwalt. Und wenn sie Geld hat, wird sie schon einen anderen finden, der sie verteidigt.

Kapitel 1:

Oje, die Schrift ist noch schlimmer 😵.
Meine Güte, die haben ja alle einen an der Klatsche, wie die Else behandeln 😳. Die Eltern vor allem, die sie im Stall schlafen lassen und dann sogar den Designer angehen, dass der nicht die „schönere“ Tochter nimmt :what:. Da Else aber schon so eine märchenhafte Wendung hatte, hoffe ich, dass sie es von nun auch besser hat und sie mal Leute kennenlernt, die sie schätzen für das, was sie ist.
"Was halten Sie davon, wenn wir in die örtliche Bar gehen? In einer Stunde komme ich wieder und will Sie hübsch sehen", sagte er.
Was? Der Typ hat ja den Ar*** offen 🤬! Und warum stimmt sie dem denn zu? Verpass dem mal lieber einen deiner berüchtigten Bälle in den Schritt 😈.
Na wenigstens ist sie auf diesen Idioten nicht auch noch reingefallen. Aber sie tat mir arf leid, wie sie dann aus der Bar geflohen ist. Aww, ich fühle echt mit ihr, wie sie sozial nicht zurechtkommt und freue mich, dass sie später wenigstens ihren Mr. Perfekt von sich überzeugen konnte. Auf dem Bild, wo sie in Negligé stolziert, sieht sie auch richtig stolz und hübsch aus ❤️!

Kapitel 2:

Oh nein, Christobal war doch ein Ar***. Die Arme Else :(!
Und jetzt stand er nach 4 Jahren vor der Türe und hatte Blumen sowie Pralinen dabei. Ich pfefferte beides in sein Gesicht und schrie:
"Du wagst es nach so langer Zeit hier zu erscheinen und so zu tun, als wäre nichts passiert!"
👏
Ich nahm ihn dann wieder doch zurück und glaubte seinen Worten. Schon alleine wegen unseren Sohn Monty. Er braucht seinen Vater irgendwo.
Och nö! (n)
Um Gottes Willen bin ich froh, dass Else diesen Deppen inflagranti erwischt hat. Ich hoffe jetzt, dass sie ihn nicht wieder in ihr Leben lässt. Schon gar nicht für ihren Sohn :nonono:. Bevor man so einen Vater hat, ist es besser, gar keinen zu haben.

Kapitel 3:

Also so sehr ich es gutheiße, dass sie Christobal nicht mehr in ihr Leben lässt, sollte sie ihn vor ihrem Sohn nicht so runtermachen. Auch wenn er es verdient hat, wie er später wieder auftaucht und erstmal einen heimlichen Gentest macht. So ein Idiot 😡!
Das kann ich mir jedenfalls vorstellen, dass das für Monty eine blöde Situation mit seinem Vater ist. Auf der anderen Seite freue ich mich aber für Else, dass sie endlich einen anständigen Mann gefunden hat 🙂. Wenn Monty sich schon nicht seiner Mutter bezüglich seiner heimlichen Treffen mit seinem Vater anvertrauen kann, kann er es vielleicht irgendwann Pedro erzählen und ihn um Vermittlung bitten.


Danke dir für die Kapitel. Hat mir gefallen, dass es diesmal keine ausufernden Katastrophen gab. Bis nächstes Mal dann, und pass auf dich auf :) !
 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
Stammbaum Familie Daniels

Generation 1, verstorben
Else und Pedro Daniels
Olivia (Daniels) und Peter Queen

Generation 2
Monty und Nana Daniels
Vivien (Daniels) und Uli Taylor
Yasmin (Daniels) und Cecilia Kang
Natalia Queen
Robert und Sharon Queen

Generation 3
Nathiel (Daniels) und Sara Schwarz
Opal (Daniels) und Mai Hashimoto
Pearl Daniels
Quinck Robo (Alienkind von Monty und Alien Nr. 3) und Kode Laser
Carla Daniels
Billie und Mai Taylor
Erika (Basu, Tochter von Yasmin) und Imran Watson
Maxi Kang (adoptiert)
Tony Queen

Generation 4
Hinata Hashimoto
Jimbo Laser
Isao Taylor
Zane Watson
 
Zuletzt bearbeitet:

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüß dich :hallo:!

Kapitel 4:

Ich hab irgendwie viel zu lange damit zugebracht, mir einen Reim auf das zweite Bild zu machen (die blonde Frau mit dem Regenschirm vorm Haus). Ich krieg einfach nicht auf die Reihe, was für eine komische Ausbuchtung die unterm Bauch hat. Ist das ein Bein? Ihr Knie? Aber das ist viel zu hoch dafür :Oo:.
Wow, also ich kann ja verstehen, dass Christobal seinen Jungen sehen wollte, und es ist auch echt nicht richtig von Else gewesen, ihm den Umgang mit ihm zu verbieten, aber ihn zu entführen, geht nun wirklich zu weit :nonono:. Zwar hat Christobal vor seinem Tod noch versucht, Monty die Wahrheit zu erzählen, aber dass der sich jetzt verraten fühlt, kann ich echt verstehen.

Kapitel 5:

Also Monty ist ja mal echt unsympathisch. Und ich war gerade noch dabei, der Alienfrau zu applaudieren, dass sie ihm vielleicht mal die Leviten liest 👏, aber stattdessen fällt die echt auf seine plumpe Anmache rein. Oh....kay :ohoh:?

Kapitel 6:

Monty war mir zwar unsympathisch, aber das hat er nun wirklich nicht verdient :(. Von den armen Mädchen, die getötet wurden ganz zu Schweigen :argh:. Bei der ganzen Sache frage ich mich nur, warum wieder mal niemand a.) das Stalken ernst genommen hat und b.) warum die nicht wissen, wer es ist, wenn Monty von ihr gestalkt wurde. Ich meine, er wird dann doch wissen, wer das ist? Wenn ich gestalkt werden würde, würde ich mich jedenfalls mal in der Schule schlau machen, wer das Mädchen ist, das mich dauernd verfolgt :confused:. Ich hoffe nur, dass die Stalkerin nie wieder vorkommt. Monty hat echt schon genug gelitten.
Oje, und jetzt muss ich über Tüte-aufm-Kopf-Diva beim Date lachen 🤣.

Kapitel 7:

Schade, dass es mit Tüten-Diva doch nichts wurde, aber schön, dass sie Freunde geblieben sind und er später Nana hatte. Nach all dem hat er ein bisschen Glück auch wirklich verdient :DD.
Aber diese Sache mit der Alienentführung war ja merkwürdig. Ich mein, ist ja nichts, was das Spiel nicht auch andeutet, aber so explizit hab ich es auch noch nicht gelesen :ohoh:. Vor allen Dingen was ich mir unter „von innen reinigen“ vorstellen muss, weiß ich auch nicht :Oo:. Meine Güte, du lässt aber auch kein gutes Haar an dem armen Monty. Nach der Alienentführung und der mutmaßlichen Schwangerschaft, wird er jetzt auch noch zum Vampirsnack :eek:!
Ich schrubbte meinen Körper an ihm
Äh… was :what:?

Kapitel 8:

So bescheuert das auch ist, dass Monty so ewig nicht kapiert, dass er schwanger ist, ist das ja doch nur realistisch. Ich meine, wer käme auch als Mann darauf, schwanger zu sein :ohoh:? Und dann kriegt der arme auch noch Zwillinge 😳!
Ich freue mich übrigens, dass er seine Mutter letztendlich finden konnte.
Peaches kochte ich manchmal heimlich unser teures Hack zu einem Knochen aus Fleisch.
Herrlich 😂!
Maus, sei doch mehr wie deine Schwester. Sie ist so klug und beliebt. Aber du bist so langweilig wie ein toter Baum. Und sie hat einen tollen Mann. Wann findest du eigentlich einen Typen?
Ich will Else gerade einfach nur… :mad:
Bin ich froh, dass Montys Stalkerin letztendlich gefasst werden konnte und das ganze nochmal gut ausging 😩.

Kapitel 9:

Go Yasmin 👏! Wie schön, dass sie sich endlich gegen ihre Eltern behaupten und ihren eigenen Weg gehen konnte. Bin auch froh, dass ihr nichts passiert ist unterwegs.
Ach, da kommt jetzt ja das neue Pack. Hab mich schon gefragt. Nett übrigens von dem alten Farmer, ihr seinen Hof zu überlassen. Dass Yasmin Probleme hat, in der etablierten Dorfgemeinschaft anzukommen, kann ich mir echt vorstellen 😕-

Kapitel 10:

Hm, stimmt, das hab ich ja voll vergessen, dass Else früher auf dem Land gelebt und bei ihren Eltern gelitten hat. Kann man schon verstehen, dass sie ihre Tochter dort „rausholen“ möchte, aber sie sollte lernen, dass das die Entscheidung ihrer Tochter ist. Aber dass sie sich nicht mal mit ihrer Schwester vertragen kann, zeigt einfach, wie sehr Else ihre Kindheit geprägt hat ☹️.

Kapitel 11:

Um Gottes Willen, die arme Yasmin! Erst die Sache mit dem Spanner und dann auch noch die Geschichte aus ihrer Jugend mit dem Flaschendrehen. Das ist ja furchtbar 😣! Ich weiß zwar nicht, wie alt Yasmin ist, aber da die Verjährungsfrist bei sexuellem Missbrauch 20 Jahre beträgt, hätte sie bestimmt noch Anzeige erstatten können. Aber sie will wohl nicht, dass das Ganze nochmal „hochkommt“.
Man muss echt jedes einzelne Huhn extra saubermachen? Das stelle ich mir echt nervig vor.
LOL, ich liebe deine Darstellung von Agnes! Herrlich :ROFLMAO:!
Och Mann, deine Sims müssen diesmal echt wieder arg leiden. Und dabei hat Yasmin sowas ja schonmal durchmachen müssen… Und dann ist sie auch noch schwanger dadurch geworden :argh:

Kapitel 12:

Das hätte ich aber nicht gedacht, dass Yasmin ihr Kind zur Adoption freigibt. Verständlich, kommt aber unerwartet. Und dass sie dann sogar noch ein Straßenkind danach aufnehmen.

Kapitel 13:

Der Barkeeper sieht ja süß aus :Love:. Schade, dass sie nicht mit ihm angebändelt hat. Aber naja, Mr. Hallo scheint ja auch ganz nett zu sein?
Und einem Vater, der ein Trottel ist, aber mein liebevoller Trottel.
Weiß nicht, ob ich das süß finden sollte, tue es aber =).
Mr. Hallos Schwester sind ja mal garstig. Das würde mich ja tierisch nerven in echt, aber hier finde ich es echt lustig :lol:. Und Imram scheint tatsächlich ein Lieber zu sein. Das ist schön 🥰.
Wundert mich aber, dass Yasmin so die Nähe zu ihrer Tochter sucht. Scheint sie es vielleicht zu bereuen, sie weggeben zu haben?

Kapitel 14:

die Andere glaubt bei jedem Gewitter, die Welt gehe unter. Oder Aliens holen sie in den Weltraum.
Sympathisch :ROFLMAO:.
Ach, deshalb wollten die Schwestern Imram also loswerden. Aber scheint wohl nach hinten losgegangen zu sein, weil er durch Yasmin Selbstbewusstsein bekommen hat, um seine Erbe zu fordern :lol:.

Bis nächstes Mal dann, und pass auf dich auf :)!
 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
das ist die körperform. romina hatte zu lebzeiten einen recht seltsamen rücken. auch mit baby wurde der rücken nicht besser. 😂

die alienentführung von monty und als vampirsnack dienen kam vom spiel. damit habe ich nichts zu tun. musste einfach rein. wie sollte man sonst erklären, warum er plötzlich zwillinge bekommt. :lol:

imran ist mit erika liiert, yasmins tochter. und ich habe auch das gefühl, dass yasmin die adoption bereut. aber sie war in jungen jahren schwerst traumatesiert und wusste nicht, wo oben und unten ist. bis heute leidet sie sicher darunter, was man ihr angetan hat. aber mit ihrer partnerin an der seite und einem pflegesohn ist sie stark geblieben. ich wette, manchmal hat sie sogar ihre tochter vermisst. auch wenn sie es nie jemanden gesagt hat. nur sie hat die anonyme adoption gewählt. also hätte sie nie ritu basu finden können und erika. aber wie das leben will kommt am ende immer die vergangenheit zurück. in diesem fall positiv. und ich sage es mal so. erika könnte ihre hilfe jetzt dringend brauchen.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten