Fotostory Neverending Story

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Oder ist er laktoseintolerant?

Folge 121 vom 01.10.21

ltyzosuj9ifm.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Ui, Brandstiftung oder Gedankenmanipulation hört sich für die Magier interessant an.

Der Kleine kann ja wirklich nur weinen, essen, Windeln füllen - und zwischendurch mal schlafen. Dagegen waren die beiden Großen ja sehr, sehr pflegeleicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Was für ein ereignisreicher Tag bei den Düwans. ;) Erst der Auszug von Tammy und dann das kleine Mädchen. Mal sehen, ob sie bleibt (ich denke, ja).
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Wirklich mysteriös, die Kleine. Nirgendwo fehlt sie und keiner hat eine Ahnung, wo sie hingehört. Keine Ahnung, ob die Angst vor dem Saugroboter und ihre wenigen Worte ein Hinweis waren, wenn, habe ich ihn jedenfalls nicht verstanden. :rolleyes: Das sie bei den Duvans bleibt, hatte ich ja schon vermutet. :)
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

@Widget88 Du bist sogar richtig gut, was das mit dem Saugroboter betrifft. Das war sogar ein Hinweis :) Mal schauen, ob du vielleicht noch drauf kommst. Die Geschichte für morgen ist schon fertig, doch posten tu ich sie erst dann auch morgen. Es wird sich einiges schon aufklären, da es auch Blödsinn wäre, es endlos in die Länge zu ziehen, nur damit man irgendwie die Spannung hält.
Also, freu dich auf morgen. Bin gespannt, wie du reagieren wirst :)
 
  • Love
Reaktionen: Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Na, das ist ja eine Info für die Duvans (und für uns). Ich hatte die Kleine kurz Mandor zugeordnet, sorry Mandor. Deine Idee, so die Vampire ins Spiel zu bekommen, gefällt mir gut. Ich habe sie bisher ja komplett ignoriert, irgendwann werde ich sie auch mal spielen.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Mir tut Aurora so leid. Es ist für sie alles neu und fremd, dass ihre Eltern und alle, die sie kannte nicht mehr da sind, kann sie einfach noch nicht verstehen. Hoffentlich fängt sie sich. Aber wenn nicht bei den Duvans, wo dann?
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Danke, @Widget88 für deinen Kommentar. Wir werden Aurora gemeinsam durch die schwere Zeit begleiten. Das wird lustig und traurig zugleich. Habe noch so viele Ideen und bin gespannt, was du/ihr von hältst/haltet. Ich dachte schon, dass ich mit den Geschichten schon recht intensiv bin, aber es geht noch mehr, haha.



Aurora wird vorgestellt

Folge 127 vom 07.10.21

kasrdtnj46qp.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Ich musste erst mal die Geschichte mit Aurora sacken lassen. Es ist schön, dass Samira und Aurora jetzt wohl einen Draht zueinander finden. Auch Philipp scheint sie langsam zu mögen. Zum Glück ist Valentino so selbständig und braucht kaum noch Hilfe.

Boah, das wäre mit Patrick ja beinahe schief gegangen. Micha bringt es auf den Punkt - immer was los bei den Düwans. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Wie bitte Tammy?? :polter: Ihr habt geheiratet - still und leise, ohne Feier, ohne irgendwem etwas zu erzählen. Erst sich über Fenya aufregen und dann das, OK finde ich das jetzt mal nicht.

Schön, dass Aurora sich so gut einlebt. Irgendwann wird sie ihre Geschichte erfahren, wenn die Zeit reif ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Langsam tritt bei den "verrücken" Düwans die Normalität wieder ein. Sich langsam um die Vergangenheit und alles von Aurora zu kümmern, kann nicht schaden. Besser, man ist vorbereitet, egal was da eventuell noch an Informationen kommt.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Eine Frage etwas geklärt und dafür neue Fragen. Ich bin gespannt, ob und wie die Duvans mit Aurora verbunden sind, es kann kein Zufall sein, dass sie bei Ihnen aufgetaucht ist. Auch wenn sie auf dem alten Grundstück von Auroras Familie leben.
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Ach ja, der Winterspeck - wer kennt ihn nicht? Es bleiben noch so viele Fragen zu Aurora offen, ich bin gespannt, was noch alles ans Tageslicht kommt. :hallo: Alles auf einmal ändern, ist doch schwierig für Philipp, schön, dass er jetzt ordentlich ohne Pupsen isst.
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Wegen einer vollen Blase nachts auf die Toilette müssen kommt irgendwann mal wieder, ihr kleinen Pupser. ;)

Na super, Fabian ist ja wieder voll in seinem Element. Irgendwann sprengt er sich wohl mal selbst in die Luft.

Mal sehen, ob der Weise Karlson irgendwann mal auftaucht und die Geschichte von Aurora aufklärt.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Danke @Widget88 , für deinen Kommentar. Man sollte wohl eher Fabian wegsperren und nicht die kleine süße Aurora :) Fabian ist so drauf, weil seine Mutter ziemlich eigen ist. Ich weiß nicht, ob du sie schon kennengelernt hast, aber sie hat es Fabian nicht leicht gemacht, als er noch mit Fenya zusammen war. Das wirkt sich nun auf ihn selber aus und er ist sehr aggressiv geworden.

Die Geschichte um den Weisen und Aurora habe ich schon viel weiter gestaltet, als es der Blog erzählt. Freu mich schon auf den richtigen Zeitpunkt, meine Gedanken auch in den Folgen schreiben zu können :)



Man bleibt nicht ewig jung

Folge 138 vom 20.10.21

423e1rwj0v4g.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Oh ja, Fabian gehört auf jeden Fall unter Aufsicht.

Ach mensch, da ist der Elite-Trupp nun im Rentnerdasein angekommen. Irgendwie noch ungewohnt, beide mit grauen Haaren und den anderen Klamotten zu sehen.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Danke, für deinen Kommentar @Widget88 Selbst ich muss mich an das neue Aussehen von Marcel und Kim gewöhnen. Spiele sie nun schon ewig. Die ersten Bilder von Marcel als Schulkind sind von Anfang Februar. Daran merkt man dann auch, wie langsam ich spiele. Anders wären meine Geschichten aber auch nicht möglich, da alles viel zu schnell vorbeigehen würde.

PS: Das Bild ist das Erste, was ich gemeinsam mit Marcel und Kim habe. Es ist vom 03.02.21. Mit Paps Elias.

Erinnerung.jpg



Auf zum Strand

Folge 139 vom 21.10.21

jmi4zmt4pups.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Armer Mandor, da isst er so gerne und seine Frau kann nicht kochen. Sollte er es vielleicht selbst lernen - oder er geht weiter zu den Düwans, dann wird dort das Essen wenigstens nicht schlecht.
 
  • Danke
Reaktionen: Kucki

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich möchte nun auch die Gunst der Stunde nutzen, um Leute zu ermutigen, die Geschichte vielleicht doch zu lesen, da viele sehen, wie lange ich mein Tagebuch schon habe und diese nicht, wie eine Challenge, irgendwann abgeschlossen ist. Challenges sind zwar auch interessant, doch so kann ich meine Geschichten nicht erzählen und kann den Charakteren keine richtige Tiefe geben.

Daher besteht eine Folge immer aus einem Simtag, da dieser mittlerweile sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, da man ja nebenbei auch Screens macht. Das besondere meiner Geschichte ist, dass man trotzdem nichts verpasst. Man liest sich rein und irgendwann kennt man meine Sims und auch meine Spielweise. Oft mache ich auch Rückblicke .

Es ist also schade, dass Leser oft ganz schnell die Seite wieder schließen, da mir diese Art von Präsentation sehr gefällt und es total mein Ding ist. Das möchte ich euch zeigen :)

Ich kam nun darauf, dass zu schreiben, weil ich es sehr oft lese, dass Leser keine endloslangen Geschichten mögen oder die schon ewig alt sind.
Nachlesen braucht man hier gar nicht. Nur eben, wer möchte :)

Vielleicht kann ich euch ja mal ein bisschen über meine Sims erzählen und meine aktuelle Geschichte etwas vorstellen.

Meine Spielweise ist etwas exotischer und ich spiele von der Länge her nicht so, wie das Spiel es vorgibt. Das gibt mir einfach mehr Zeit, Persönlichkeiten zu formen und Geschichten zu erzählen. Oder manchmal auch einen ganz einfachen Alltag zu präsentieren :) Das ist okay und die Sims werden so gerne mal 10 Monate in unserer Zeit alt.

----------

Meine Geschichte begann letztes Jahr Ende Juni. Im EA-Forum habe ich sie das erste Mal Anfang September präsentiert. Ab Februar dann auch im gelben Forum. Das Geschehen wurde immer intensiver und ich habe sowohl Witziges, mit Romantischem und Dramatischem gekoppelt.

Im Moment spiele ich das 11. Simjahr mit den Generationen 4,5 und 6.

Ich spiele nicht rotierend, sondern immer mit dem selben Haushalt. Wenn es soweit ist, entscheide ich mich für einem der Nachkömmlinge, welcher mir sehr ans Herz gewachsen ist. Dieser wird dann nach dem Tod der Eltern das Zepter im Haus der Generationen übernehmen. Die anderen ziehen mit ihren Partnern in ein neues Häuschen und werden vom Spiel weitergespielt.
Die Duvans sind mittlerweile irgendwie überall und nirgendwo vertreten :)

Ich spiele auf "lang", das heißt dass bei mir alles x4 läuft. Bei MCCC ist eine Zeitspanne von 150 eingebaut, so dass eine Sim-Minute gut 10 Sekunden geht. Außerdem ist die Autonomie komplett aus, da ich die Freiheiten brauche, um eine vernünftige Geschichte zu erzählen.

Babys werden 8 Tage alt
Kleinkinder 28 Tage
Kinder und Teenager 52 Tage
Junge Erwachsene und Erwachsene 96 Tage
Senioren 44 Tage

--------

Für Jene, die meine Geschichte lieber von Anfang an lesen wollen, gebe ich nun die Warnung, dass hier nun viele Spoiler drin sind. Also lieber nicht weiterlesen :)

--------

Kommen wir zu meinen aktuellen Simsis:

Marcel hat in der vierten Generation das Zepter bei mir übernommen und Kim zog schon im Teenageralter bei mir ein. Er hatte als Kind eine Schlägerei auf dem Schulhof. Kim kam ihm rettend zur Hilfe. Ganz mutig als Mädchen, haha. Die Rothaarige hatte nämlich selbst Probleme mit dem Mobbing gehabt, da rote Haare ja absolut falsch wären usw. Doch diese roten Haare haben lange nach dem blond, meine Generationen eingefärbt :)

Kimberly ist ein Mädel aus einem selbsterstellten Haushalt. Ihre Eltern waren Miko und Janette. Sie hat zwei Zwillingsschwestern namens Melina und Marina. Ihr Vater hat sehr lange verheimlicht, dass die Karlson-Blutlinie Magier sind. Damals hatte er den Tod seiner Großmutter mitbekommen und hat die Weisen angefleht, dass die Karlsons keine Magier mehr sein können. Das Leben von Kim verlief also normal, mit einem großen Geheimnis. Schließlich ging sie mit Marcel nach Glimmerbrook und ihr Armgelenk fing an zu jucken. Als sie dem Portal immer näher kamen, wurde das Jucken immer schlimmer. Bis sich hinter dem Portal ein Mal entwickelte. Kim war wieder eine Magierin und das Mal zeigt an, zu welcher Blutlinie sie gehört. Ihre Kinder waren später auch Magier, doch alle außer Jeremy, wollten später nicht mehr.

Nadja ist eine Charm und hat zwei Geschwister: Elenor und Marco. Sie war, seit sie denken konnte, schon in Jeremy verknallt, doch hatte dieser nur Augen für Noelle. Als sie es ihm gestanden hatte, kamen sie später zusammen.

Jeremy hat in der fünften Generation das Zepter vom Haus übernommen. Ich habe mich schon sehr früh entschieden gehabt, da er mir sehr, wegen seiner Art, ans Herz gewachsen ist. Er ist hochbegabt doch auch recht schwierig. In der Kindheit hatte er sich oft nicht unter Kontrolle, weil er unterfordert war. Später kam er auf eine spezielle Schule, um mit den Aggressionen umgehen zu können. Jeremy redet frei raus.

Valentino ist der Sohn von Jeremy und Nadja und bei ihm gibt es noch nicht so viel zu erzählen, da die Geschichte erst mit ihm anfängt :) . Er ist ebenfalls begabt, doch sehr umgänglich.

Samira ist das zweite Kind von den beiden und kommt auch eher nach der Mutter. Auch ihre Geschichte wird sich erst noch aufbauen.

Phillip wiederum kommt ganz gut nach seinem Vater und ist gerne mal rotzfrech. Doch seit Aurora im Haus wohnt, ist er nicht mehr so frech und spielt sehr gern mit ihr. Er scheint laktoseintolerant zu sein.

Aurora ist das Pflegekind von Jeremy und Nadja und kommt aus einer ganz anderen Zeit. Keiner weiß, wieso und warum, aber sie ist 250 Jahre durch die Zeit gereist und stand mit einmal vor der Tür der Duvans. Wir wissen schon, dass sie eine verfluchte, weiße Magierin ist. Man kann auch gerne Vampirin sagen, doch das wäre falsch. Der, der sie verflucht hatte, sagte nur, dass die Familie ekelhaft wäre, weil der Vater angeblich Tiere und Menschen töten würde, nur um an deren Blut zu kommen. Was ist da also dran? Der dunkle Weise hat die Familie daraufhin verflucht und ihnen Eigenschaften gegeben, wie ein Vampir zu leben. Doch im Herzen sind sie normale Menschen.
Aurora hatte ihre Eltern durch einen Brand verloren. Das Haus stand direkt auf dem Grundstück der Duvans. Was wir noch wissen ist, dass ein anderer Weiser die Kleine wohl gerettet hatte und dieser wohl auch nun in dieser Zeit ist und sich versteckt hält. Er wird im Moment gesucht.

------

Vielleicht möchtet ihr ja nun auch die Geschichte um Aurora mitverfolgen. Ich würde mich sehr freuen :)

PS: Auf meinem Blog gibt es die aktuellen Sims und in einer Galerie die ehemaligen Sims: Meine Sims im Überblick
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten