Challenge Plumbob-Genpool

Kira

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
31
Ort
Hüsten
Geschlecht
w

Huhu, da bin ich schon wieder :lalala:

@Mimi A

Danke für deine Worte, ich werde Liesmund drin lassen. Das war wohl mein erster Gedanke wegen dieser Frustration 🙃

So eine Hochzeit alleine im Dschungel hat was für sich :-) Und da ist auch schon ein Dschungelbaby unterwegs. Manchmal brauchen die Baby etwas länger zum schlüpfen. Die Augen von Mimo wirken sehr groß und süß, das könnte aber auch am Winkel liegen. Und dann kommt noch Klein-Glenda zur Welt, auch sie gefällt mir sehr gut. Ich freue mich aufjedenfall, wenn ich dann auch in Gen 5 bin und da der ein oder andere Kandidat in meine Nachbarschaft einzieht. Eine schöne Übersicht der Kleinkinder - verrätst du mir, wie du das gemacht hast?

@Thomaline

Wow, das sind ja schon einige Erkenntnisse. Das mit den Augenfarben wusste ich nicht, ist mir noch nie aufgefallen. Ich achte mal verstärkt darauf. Jetzt weiß ich es aufjedenfall mit den Sonderhaarfarben ;-)

---

Ich hatte jetzt auch schon wieder Sehnsucht nach meiner Plumbobchallenge und habe ein bisschen Neues mitgebracht :-)

Vorgeschichte

Lucy und Annselm freuten sich über ihr eigenes kleines Baby. Doch anders wie befürchtet, blieb Felix nicht auf der Strecke. Und fix hüpfte auch das kleine Brüderchen aus der Wiege. Liesmund kommt regelmäßig, um ihren kleinen Sohn zu besuchen.

1647466645055.jpeg

Bei der Familie von Liesmund sah es schon ganz anders aus. Ein Elternteil auf drei kleine Kinder war einfach zu wenig, an allen Ecken und Enden wurde Phineas gebraucht. Oft wusste er nicht, wo er zuerst anpacken sollte. Mit Brandon spielen oder doch lieber den nackten Florentin aus dem Regen reinholen? Und die kleine Schwester hat auch schon wieder Hunger ...

1647468192322.jpeg

Dann zerstört Florentin das Puppenhaus, weil Phineas sich erst um Brandon kümmern wollte. Phineas war tagein tagaus nur am rotieren. Am Ende des Tages stand er nicht selten mitten im Raum und wusste nicht, welches Chaos er zuerst beseitigen sollte. Denn aufräumen und putzen waren am Tag nicht möglich.

1647468383414.jpeg

Doch trotz allem genoss er die Zeit auch. Er badete mit Leidenschaft seine Kinder, machte wann immer möglich Quatsch und ein Toilettenbesuch mit seinem Kind hatte auch was an sich. Es gab jedoch eine Sache, die konnte Phineas bei aller Liebe nicht sein - Mama. Und so holt man sich eben eine Portion "Mama" bei einer Nachbarin.

1647468481081.jpeg

Liesmund ruft täglich an, um Phineas nach einer Verabredung zu fragen. Es ist ihr wohl nicht klar, dass das eher unpassend ist, für einen dreifachen alleinerziehenden Vater. Und dabei schmerzte ihn, dass ein weiterer Sohn nicht da war. Er hat Liesmund's Vorschlag akzeptiert, dass Felix bei seiner Tante und Onkel aufwachsen sollte. Es tat weh, doch 4 Kindern wäre er niemals gerecht geworden. Bei Liesmund's Besuchen folgte auf eine zarte Begrüßung häufig ein Streit. Während Liesmund nur die Kindern ein wenig betüddeln wollte, waren diese Besuche seine einzige Möglichkeit, seine eigenen Bedürfnisse vollständig zu stillen. Er erwartete schon, dass sie sowohl Kinder als auch den Haushalt bestmöglich schmiss. Immerhin oblag ihm diese Aufgabe auch 24/7. Liesmund war nicht begeistert und bereute die Besuche. Und wenn dann das Abschiednehmen dran war, folgten ihr die Kinder bis nach draussen in der Hoffnung, ihre Mama zum Bleiben bewegen zu können.

1647468583445.jpeg

Um ein wenig dem Alltagstrott zu entkommen, machte die Familie einen Besuch bei Etmunt und Marita-Marie mit ihren Drillingen. Sie wollten eine gute Beziehung unter den Cousins und Cousinen fördern. Gerade für Rosalie war es schön mit den Mädchen zu spielen und auch mit ihrer Tante eine weitere weibliche Bezugsperson zu haben.

1647468841120.jpeg

Und dann ist es Zeit, nach einer anstrengenden Kleinkindphase, die Geburtstage von Brandon und Florentin zu feiern. Anschließend wechsel ich zu Etmunt und Marita-Marie und den Drillingen Martina, Marianne und Edward.

1647468948395.jpeg

Hier läuft alles sehr harmonisch. Etmunt und Marita-Marie verfolgen beide ihre Karrieren und die Bestreben und trotzdem kommen die drei kleinen Kinder nicht zu kurz. Da ich das altern wieder aktiviert habe, bleibt mir gar nicht lange Zeit zu spielen, bevor die Geburtstage anstehen. Für Edward ist die Party wohl etwas zu viel.

1647469048408.jpeg

Ich probiere es nun auch mal, das Aussehen nicht zu verändern (außer Brillen nehme ich weg, die sind fast immer unpassend). Nun sind die Kinder Marianne, Martina, Edward, Florentin und Brandon Schulkinder und werden ihre Beziehungen noch vertiefen.

1647469135867.jpeg

---

Ich habe mich nocheinmal am Genpool bedient und Frau Emilia Dellucci eine Rolle in meiner "Geschichte" verpasst ... :idee:

1647469397838.png

Bis bald
Kira !
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Kira, ich freu mich gerade total, Neues von Deinen Lieben zu lesen!
Es mag zwar eine Menge Chaos herrschen, aber ich finde dennoch, dass sich Phineas großartig als alleinerziehender Vater durchschlägt. Ich habe sowieso immer einen Heidenrespekt für Alleinerziehende von mehreren Kindern, mein Mann und ich waren schon zu Zweit oft genug am Limit. Und dann noch in diesem großen Haus, das zwar einerseits Platz bietet, aber auf der anderen Seite doch arg weitläufig ist, mit verschiedenen Stockwerken spiele ich eh nicht so gern. Aber meine erste Plumbob-Familie bewohnte dieses Haus auch mit vier Kindern. Wenn er wüßte, dass es noch ein fünftes Kind gibt. Jetzt hat er ja zum Glück schon etwas mehr Zeit zum Durchatmen, wo die Großen zu Schulkindern gealtert sind. Immerhin schaut Liesmund überhaupt noch vorbei, wenn sie auch wirklich mehr mit anpacken dürfte.
Mit Etmunt und Marita-Marie zwischendurch auch mal eine harmonische Familie spielen zu können, muss doch auch für Dich geradezu entspannend sein. Und ja, ich freu mich auch, dass meine Bande im Schulkindalter viel leichter miteinander agieren kann, ohne dass man die Kinder immer kompliziert zusammenbringen muss.

Mimo ist echt ein Süßer, er gefällt mir auch als Schulkind noch extrem gut. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, ihn zu spielen, ich hab gerade zu viele Familien, in denen ich gern unterwegs bin. Ich mag aber auch Mirei und ihre Mutter Hoshi schon so sehr gern.

Meine Collagen (auch die der Kleinkinder) mache ich mit Photoscape, das hat mir mal ganz zu Beginn Meryane empfohlen, die Einzelbilder dazu mache ich einfach im CAS mit der C-Taste und schneide sie mit Paint noch etwas zurecht. Ich finde es wunderbar unkompliziert und nutze es gern, um all meine Bilder als jpeg-Collagen abzuspeichern und so nicht meinen ganzen PC mit Simsbildern zuzumüllen. Viele der Originale lösche ich anschließend wieder, einige Auserwählte sammele ich in diversen Plumbob-Familienordnern. Demnächst werde ich mal einen Sammelpost zur fünften Generation beginnen, so langsam lohnt sich das ja schon ... eventuell am Wochenende, mal schauen!

So, und nun hab ich noch den neuen Nachwuchs vorzustellen:


Faith ist bei mir nun auch als alleinerziehende Mutter unterwegs, Freddy wohnt allerdings gerade bei seinem Vater, das will ich in Zukunft so gestalten, dass er am Wochenende zu ihr kommt und sonst bei Phog wohnt. Sie fühlt sich arg allein gelassen, denn Glurak ist nicht bereit, seine Wanda zu verlassen. Da ist sie doch arg froh, über ein Mütterforum eine andere werdende Mutter kennenzulernen. Mit Elaine versteht sie sich prima.
1647501287072.jpeg

Zwischendurch geht Faith aber auch noch unerschrocken in die Disco, das braucht sie einfach, denn Tanzen ist ihr größtes Hobby. Ihre kleine Zuckermaus tauft sie schlicht auf den Namen Fleur.
Ich finde sie sehr sehr niedlich und sie ist zum Glück auch recht pflegeleicht. Fleur werde ich wohl bestimmt weiterspielen wollen, Freddy allerdings auch *seufz*. Sie ist eine kleine Vampirin, aber bei ihr freue ich mich drüber.
1647501472617.jpeg

Und auch Elaines kleiner Schatz ist nun auf der Welt. Ihr Sohn heißt vom Spiel aus Dylan Dellucci. Ich finde ihn zwar sehr knuffig, weiß aber noch nicht, ob ich die Familie auch noch weiterverfolgen werde. Ich hab mich so schon gut verzettelt. Als Spielkamerad für Fleur wird er aber hoffentlich schon ab und an auftauchen. Und ja, auch ich klaue gern den Kleinen ihre viel zu großen Brillen.
1647501831087.jpeg

Glurak wohnt jetzt wieder bei Wanda, so wie sie schaut, scheint sie zu ahnen, dass sie weiterhin nicht Gluraks einzige Partnerin ist. Immerhin ist er inzwischen so taktvoll, seine Beziehungen in der weiten Ferne voranzutreiben, so dass sie hoffentlich wenigstens nichts live davon mitbekommen wird.
1647502097168.jpeg

Dass Glurak sein Bestreben endlich abschließt, ist mir gerade besonders wichtig, denn danach werde ich seine Beziehung zu Faith beenden. Die soll auf keinen Fall dauerhaft eine von Gluraks vielen Freundinnen sein, das passt einfach nicht zu ihr.

Edit: Namensänderung von Flora auf Fleur, da es eine Flora Fraud ja schon als Schwester von Frankie gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Ich hab mal eine Runde durch Gen3/4 gedreht und hier und da ein wenig gespielt. Dabei auch ein paar Alterungen angestossen.
Am längsten war ich bei Camilo und Familie. Aurelia und Sammy durften zu Teenagern heranwachsen und Mia zum Kind. Sie leben immer noch
in der luftigen Hütte nur von dem was sie selbst erwirtschaften.

01.jpg

Das sind Aurelia und Sammy, nachdem sie im CAS waren. Leider habe ich tatsächlich kein Bild von Mia gemacht, sie ist nur auf den Gruppenbildern und nie
von vorne zu sehen.

02.jpg

Aurelia scheint ein Scherzkeks zu sein, muss sie von ihrer Mutter haben. Mayalin bringt ihr Stricken und Kochen bei.

03.jpg

Familienspielabend. Da ist auch Mia.

04.jpg

Oma und Opa - und das nun auch optisch - kommen auch hin und wieder zu Besuch. Delfina hat sich irgendwann mit ihrer Schwiegertochter arangiert, auch
wenn sie nie wirklich warm miteinander wurden. Die beiden turteln immer noch miteinander.

05.jpg

Ich bleibe bis die beiden auch als Teenager gute Schulnoten haben und dann dürfen sie ein weiteres Mal Kerzen auspusten. Aurelia ist ganz froh, sie hofft
sie hat die Pupertätspickel damit hinter sich. Auch Mia durfte zum Teenager werden, aber schon wieder habe ich kein Bild gemacht.
Die arme habe ich dauernd vergessen, oder die C-Taste wollte bei ihr nicht.

06.jpg

Etwas später lasse ich dann auch Mia erwachsen werden. Sie hatte wohl die Nase voll davon, dass ich sie immer unterschlage und wollte daher in den
Genpool umziehen. Dabei muss man sie wirklich nicht verstecken.

07.jpg

Zur Geburtstagsfeier haben sich Haiya und ihr Mann selbst eingeladen (sie sind immer noch recht jung, obwohl der Rest von Gen 1, bis auf die Vampire
längst verstorben ist).

08.jpg

Dann war ich noch in der WG im ehemaligen Ruinenhaus. Brendon durfte ebenfalls erwachsen werden. Und in der Mitte sieht man Lexa die zum Teenager
geworden ist.

09.jpg

Last but not least war ich noch bei Evamaria und Rubina. Liam und Sophia sind zum Schulkind herangewachsen.

01.jpg02.jpg

Bei Liam muss Rubina sich öfter durch setzen, damit er nicht nur Unfug macht.

03.jpg

Sophia ist ein kleiner, etwas pummeliger Sonnenschein.

04.jpg

Wenn Evamaria nicht wieder auf Abenteuersuche ist, sitzen sie gerne gemeinsam vor dem TV und schauen Filme.

05.jpg

Und turteln jede freie Minute.
06.jpg

Die Bilder für den Genpool. Ich finde Aurelia sieht mehr ihrer Mutter ähnlich und Mia ihrer Großmutter.

Aurelia.jpg

Aurelia_gr.jpg

Sammy.jpg

Sammy_gr.jpg


Mia.jpg

Mia_gr.jpg

Brendon hat riesige Augen...

Brendon.jpg

Brendon_gr.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Tolle 4er-Truppe! Brendon mit seinen Glubschern sieht interessant aus. Solltest du nicht noch die Namen hier rein schreiben, damit Thomaline sie finden kann?
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Meryane, stimmt, das finde ich auch, dass Mia viel von Delfina hat, ich mag die Schwestern beide sehr gern. Und obwohl ich eigentlich gerade dachte, mal mit der Kuppelrunde der 4. Generation fürs Erste durch zu sein, juckt es mir jetzt schon wieder in den Fingern, für Mia noch einen Partner zu suchen.

Ich hab mal wieder einen neuen Babyboom ausgelöst und diesmal bin ich wirklich und wahrhaftig nur indirekt Schuld daran. Ich hatte Glurak extra sein Bestreben nur mit Dauerknutschen und Freundinnen finden abschließen lassen und Techteln und Babyzeugen ganz ausgeklammert. Denn eigentlich sind Wanda und Glurak ein echtes Turtelpaar und er eher kein Casanova-Typ für mich.

Aber dann dachte ich mir, ich stell mal in den Nachbarschaftsgeschichten nur kurz für die Meyer-Founds ein, dass sie Babies bekommen dürfen, weil sie nicht direkt mit Glurak verwandt waren, und schau mal, ob eine von ihnen schwanger wird. Wurden sie natürlich gleich beide!
1647779255641.jpeg

Wenig später entdecke ich in Glendas Stammbaum zwei Geschwisterchen und schicke Glurak bei den Meyer-Founds vorbei, um sie aus der Wiege zu holen. Da hat Mayla doch glatt Zwillinge bekommen und Linda läuft noch immer schwanger umher. Einer der Jungs hieß Jonas, der andere total merkwürdig, den hab ich dann in Justus umgetauft.
1647779369213.jpeg

Kaum bin ich wieder mit Glurak zurück zu Hause, bekommt er einen Anruf, dass sein nächster Nachwuchs auf die Welt gekommen ist. Diesmal hole ich die Wiege zu ihm nach Hause, denn ich weiß beim besten Willen nicht, wo die Kleine bei ihrer Mutter noch unterkommen soll.
1647779517777.jpeg

Tja, danach war ich offenbar nicht schnell genug und die Zwillinge sind beide gleich nach der ersten Schwangerschaft sofort wieder schwanger geworden. Jetzt hat Glurak mit ihnen also insgesamt fünf Kinder zu Glenda und Fleur noch dazu bekommen und ist nun siebenfacher Vater.
1647779743723.jpeg

Gut, macht ja nix, dann laufen die eben nur so nebenher. Aber leider finde ich die Journey (auf den oberen Bildern) so toll, dass sie eventuell doch auch noch in den Genpool wandern wird, verzeiht mir!
1647779970753.jpeg

Von Gluraks sieben Kindern ist also nur ein einziges auf herkömmliche Art entstanden, die anderen wohl eher durch Samenspende oder wie auch immer sonst.
 

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

@Glaskatze Gut erklärt, danke!


Frank 148.jpg

Caleb rät Frank und Lillith, sich zumindest in nächster Zeit nicht in Forgotten Hollow aufzuhalten. Gerüchten zufolge ist Vlad richtig wütend und sinnt nach Rache.

Frank 149.jpg

Daher mieten sich die Beiden für’s Erste ein Ferienhaus in Mt. Komorebi. Kaum angekommen, erzählt Frank Lillith gleich mal, wie es weiter gehen könnte, aber sie ist von seinen Plänen nicht so überzeugt.

Frank 150.jpg

„Uns wird schon noch was einfallen. Lass uns doch bis dahin versuchen, das Ganze hier als Urlaub zu betrachten und nicht zu oft an Vlad zu denken.“

Frank 151.jpg

Schließlich haben sie sich den Ort Mt. Komorebi nicht ohne Grund ausgesucht.

„Weißt du noch? In diesem Park haben wir uns das erste Mal kennen gelernt, auf dem Lichterfest.“

„Oh ja…“

Frank 152.jpg

Damals hätte Frank von einem Moment wie diesen nur zu träumen gewagt.

Frank 153.jpg

Lillith blüht in Mt. Komorebi voll auf. Sie begegnet Glühwürmchen (hier leider etwas schlecht zu sehen) und großzügigen Waldgeistern.

Frank 154.jpg

Sie ist ganz Entdeckerin!

Frank 155.jpg

Frank versucht, ihre Begeisterung zu teilen, muss aber feststellen, dass er nicht dieselbe Kondition hat wie sie und bald fast auf allen Vieren geht.

Frank 156.jpg

Keine Sorge Frank, du kriegst schon ‘ne Pause.

Frank 157.jpg

Lillith weiß inzwischen auch ohne meine Hilfe, was Frank braucht. Die Massage passierte ganz autonom.

Frank 158.jpg

Frisch entspannt kann sich Frank dann über die Schmetterlinge freuen. Worüber Lillith wohl nachdenkt? Ist ihr bezüglich der Vlad-Sache etwas eingefallen?

Frank 159.jpg

Sie freut sich aber auch über die Schmetterlinge. Bis dahin fing zu meiner Überraschung noch keiner von beiden Feuer und die Wetteranzeige zeigte „Bewölkt“ an, also hoffte ich die Beiden doch noch ein bisschen mehr entdecken lassen zu können.

Frank 160.jpg

War dann doch zu früh gefreut. Zum Glück waren sie klug genug, ihre Schirme auszupacken, während sie auf das Echo aus der Höhle warteten.

Frank 161.jpg

Hab sie aber trotzdem nur noch schnell ein Selfie machen lassen und dann zurück ins Ferienhaus geschickt. Wollte mal kein Risiko eingehen.

Frank 162.jpg

Ich schicke ja meine Sims selten nach Mt. Komorebi in Urlaub, aber dass Yamachan einfach so reinspaziert und sich was zu essen macht, ist hoffentlich nicht normal, oder?

Frank 163.jpg

Lillith lässt sich davon nicht dabei stören, Frank ihre Zuneigung mit einer Rose und einer herzigen Nachricht zu zeigen.

Frank 164.jpg

Dann erzählt sie Frank von ihrem Einfall: Sie könnten nach Oasis Springs ziehen. Frank ist von diesem Vorschlag erstmal gar nicht begeistert.

„In die Wüste? Du weißt schon, dass dort die Sonne besonders stark scheint?“

Frank 165.jpg

„Das ist doch eben die Idee. Lass mich ausreden. Ich weiß zufällig, dass eine von Vlads Schwächen ist, dass er dünnhäutig ist. Er verbrennt in der Sonne noch schneller als wir. Und damit kann er keine Sonnenresistenz erlernen, wir dagegen schon!“

„Was, echt? Und damit können wir in die Sonne wie normale Sims?“

„Ja, klingt das nicht toll?!“

Frank 166.jpg

Das klingt nach einem Plan. Tagsüber arbeiten die Beiden also darauf hin, sonnenfest zu werden. Lillith hat Frank mal ganz fix zum Obervampir gemacht. Damit sind sie jetzt auf denselben Level.

Frank 167.jpg

Nachts darf der Naturgenuss und die Romantik nicht zu kurz kommen.

Frank 168.jpg

Lillith antwortet auf Franks Worte mit einer weiteren Rose und einer Nachricht, die vermuten lässt, dass sie eine wichtige Entscheidung getroffen hat.

Frank 169.jpg

Hach… *dahinschmelz* :love:

Frank 170.jpg

Scheinbar sollte man Vampiren während des Schwimmens nicht sagen, sie sollen mal kurz Capri-Plasma trinken…

Frank 171.jpg

„Frank? Alles in Ordnung?“

Frank 172.jpg

„Jupp, alles gut.“

Frank 173.jpg

Wie es der Zufall so will, findet während Frank und Lilliths Aufenthalt in Mt. Komorebi wieder das Lichterfest statt. Dass das Spiel für sie Kimonos im Partnerlook rauspickte, fand ich ja so was von süß! 🥰

Frank 174.jpg

Ach sieh an, Green Nation ist hier auch im Einsatz. Während Charity Müll aufsammelt, den ein paar Umweltsünder einfach auf dem Boden geworfen haben, frägt Polli Lillith, ob sie nicht bei ihnen mitmachen möchte. Na klar doch, Lillith passt da ganz bestimmt gut rein.

Frank 175.jpg

Diesmal hat Lillith einen ganz besonderen Wunsch.

Frank 176.jpg

Erinnert ihr euch an Lilliths Nachricht am Wasserfall? Sie wollte schon immer selbst entscheiden, wen sie heiratet, und sie entscheidet sich für Frank. Er ist der Mann, den sie sich in ihren ewigen Vampirleben an ihre Seite wünscht. (Das Feuer ging leider genau in dem Moment aus)

Frank 177.jpg

Natürlich sagt Frank Ja und erfüllt ihr damit ihren Wunsch. Auch wenn er sein Glück noch gar nicht fassen kann.

Frank 178.jpg

Jetzt ist er also tatsächlich verlobt!

Frank 179.jpg

Mit der tollsten Frau, die für ihn je existieren könnte.

Frank 180.jpg

Vor Freude einen Feuertanz aufzuführen, war dann eindeutig nicht Franks beste Idee.

Frank 181.jpg

Sorry Frank, aber deinen Blick fand ich so zum Schießen! :lol:

Frank 182.jpg

Dann wurde es schon wieder Tag und Zeit für die Beiden, zum Ferienhaus zurückzukehren. Davor erwischte ich aber gerade noch so Charity und Polli beim Flirten. Ob aus den beiden besten Freundinnen auch ein Paar werden kann?

Frank 183.jpg

Du sagst es, Caleb! Seufz, wenn nur das Hochzeitspack nicht so buggy wäre und ich dich als Trauzeugen der beiden haben könnte…

Frank 184.jpg

Zum Abschluss noch was Witziges. Barry ruft tatsächlich random ihm fremde Sims an, um nach Komplimenten zu angeln, passt irgendwie. :lol: Ja schon klar Barry, du bist der sexiest Sim alive, wissen wir doch alle! =)
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Das Problem besteht dabei, dass man die Sims so nicht über die Suchfunktion des Forums finden kann. Glaube das macht es Thomaline schwer, weil sie die Sims ihrer Arbeitsliste hinzufügt aber nicht sofort einträgt und sie sie so später nicht mehr über ihre Namen finden kann.
Hat sich bisher nie beschwert. Aber werde ich dann hoffentlich zukünftig dran denken. Man findet sie über die Suche trotzdem. Ich poste ja immer Name und Eltern, wenn ich die
neuen Babys vorstelle. Führt dann halt nicht zu dem Eintrag mit den Bildern.
 

Thomaline

Member
Registriert
Februar 2005
Alter
44
Geschlecht
w

Boa, das war eine schwere Geburt. 😅 Um die Vorfahren von Sue nachzutragen, musste ich eine halbe Stunde hier im Thread und in der Galerie recherchieren. Bitte schreibt die Namen eurer Sims in eure Vorstellungsthreads und teilt sie nicht nur als Screenshot. Dann kann ich fehlende Sims über die Suchfunktion des Forums finden und dann anhand des Datums auch in der Galerie.
Wäre wirklich nett, wenn ihr die Namen ausschreibt. War schon einige Male am verzweifeln, weil mir Sims im Stammbaum fehlten.
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze

Kira

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
31
Ort
Hüsten
Geschlecht
w

@Mimi A

Danke für deinen Tipp :-)

Alleinerziehende haben es auch wirklich schwer. Schön, dass Faith in Elaine eine Freundin gefunden hat.
Dylan Dellucci klingt cool - manchmal passen die Namen und manchmal nicht.

Ich freue mich ja mega über das neue Update von Sims, bin wie im siebten Himmel. Wie ich es später machen werde, weiß ich auch noch nicht. Irgendwie finde ich schön, dass nicht gespielte Sims nicht kinderlos versterben, anderseits soll es ja nicht einen passiven Strang geben :-/ Was ist eigentlich, wenn ein Plumbob-Sim mit einem NPC ein Baby bekommt ?
Und ist doch klar, dass gleich beide schwanger werden :P
7 Kinder, das nenne ich mal sportlich. Hauptsache er kann sich auch um sie kümmern, finanziell und emotional :-D Und deine Zwickmühle mit Journey kann ich verstehen, die ist echt niedlich.

@Meryane

Oh Aurelia sieht sehr interessant aus :-)
Das mit Mia ist ja fast wie ein Fluch, mit den immer vergessenen Fotos ^^
Schließlich klappt es ja doch noch - auch eine sehr schmucke Dame :-)
Und Brendon ist ja rein äußerlich auch echt ein Hingucker !

@SimmyDoggy

Ach, ist es schön wieder was von Lillith und Frank zu hören.
Eine sehr pfiffige Idee mit dem Umzug nach Oasis Springs.
Und endlich sind sie verlobt. Frank fühlt sich sicher wie im Traum.
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Kira

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
31
Ort
Hüsten
Geschlecht
w

Und bei mir gibt es auch ein wenig neues :-)

Phineas versucht sein Bestes als alleinerziehender Vater und feiert auch mit seinen drei Schätzen Silvester, wobei er eher weniger in Partylaune ist. Er muss erst noch die anstrengende Kleinkindzeit abschütteln. Ich nutze dann meinen Besuch um auch die kleine Rosalie heranwachsen zu lassen und wechsel danach zu Marita-Marie und Etmunt.

1.jpeg

Da es noch dauert bis zum Geburtstag der Drillinge, gehe ich nach ein paar Fotos weiter zu Tabita, Ralf und ihrem Findelkind. Runa ist ja eher "normal", also bisher deutet nichts an ihren Aussehen auf Mutter oder Vater hin. Bei roten Haaren wäre es ja klar gewesen. Und so muss ich mal abwarten, was sich äußerlich ergibt, als Aufhänger zur Richtigstellung ihrer Herkunft. Marita-Marie macht sich auch ein Bild der älter gewordenen Runa. Gleichzeitig redet sie ihrer Schwester ins Gewissen. Runa braucht eine Familie mit Mutter und Vater und nicht eine WG, mit zwei nebeneinanderher lebenden Menschen. Tabita verstand das Problem nicht, Runa ginge es wunderbar und sie kämen prima miteinander aus. Wieder mal gehen die Schwestern im Streit auseinander.

2.jpeg

Tabita haben die Worte ihrer Schwester verletzt, denn auch Ralf hatte öfter davon angefangen, Runa wegzugeben. Doch Tabita schoss sich zunehmend auf das Mädchen ein, sie fühlte sich wie ihre Mutter. Leider entwickelte sich auch das Verhältnis zwischen Ralf und dem Mädchen nicht gut, sie spürte seine Abneigung. Dabei war es keine direkte Abneigung gegen Runa, sondern eher die Sorge, wie ihre Zukunft aussehen solle. Jedoch erntete Ralf dadurch, dass Runa ihn nicht mochte und zeigte das auch. Nun stand Tabita zwischen den Stühlen und versuchte zu vermitteln.

3.jpg

Danach war ich nochmal bei Familie Roth/Schlebusch und Froth (Namensmix aus Roth und Frohmut) und habe Geschwisterfotos gemacht.
Brandon / Florentin
Merlin / Felix (Adoptivgeschwister)
Rosalie
Florentin / Brandon / Rosalie

4.jpg

Dann bleibe ich erstmal bei Marita-Marie und Etmunt, denn mir ist siedend heiß eingefallen, dass die beiden immer noch in wilder Ehe lebten.

5.jpg

Also gaben sich die beiden erstmal das Ja-Wort und wurden zu Familie Rotbusch ;-)

6.jpg

7.jpg
Und schon am nächsten Tag haben die Drillinge Geburtstag gefeiert. Dabei sind mir Brandon und Florentin ins Auge gesprungen, die als Teenager zu Gast waren und somit auch schon gealtert waren.

8.jpg

Etmunt und Marita-Marie waren froh, dass die Kinder aus dem gröbsten raus waren. So konnten sie beide sich den Bestreben und Karrieren zuwenden.

9.jpg

Marita-Marie fasste sich ein Herz und ging einen Schritt auf ihre Schwester zu. Sie trafen sich in einer Bar. Die beiden unterhielten sich recht gut (und oberflächlich) und wurden dann auf eine etwas ... spießig und für die Bar unpassend gekleidete Dame - wobei Marita-Marie ja auch nicht wirklich leger gekleidet ist. Marita-Marie nahm die Kontaktversuche an, doch Tabita verabschiedete sich schließlich recht plump, denn die Dame namens Emilia Dellucci war für ihre Verhältnisse steif und langweilig. Und sie machte daraus auch keinen Hehl. Und vielleicht war sie auch ein bisschen eifersüchtig, denn sie hätte ihre Schwester gerne für sich gehabt.

10.jpg

Am nächsten Tag stieß Emilia Dellucci dann auf die kleine Runa und stellte sich vor. Sie unterhielt sich mit ihr und stellte ein paar Fragen. Unter anderem nach ihrer Kleidung, denn für ein kleines Mädchen war es sehr frisch und Runa in ihren Augen unpassend gekleidet. Schließlich fragte sie nach ihrer Mutter. Ralf brachte ein plumpes "Hey" raus und ging arbeiten.

11.jpg

Tabita staunte nicht schlecht und ärgerte sich über den Vorabend, denn auch Emilia erkannte Tabita natürlich. Und nun wusste sie auch, was die Gute herverschlagen hatte – sie war eine Mitarbeiterin vom Jungendamt. Sie entschuldigte sich, dass das Jugendamt ihren Fall so stiefmütterlich behandelt hatte und sie nicht ordnungsgemäß betreut wurden. Das würde sich nun ändern, denn Emilia war ab sofort ihre Familienbegleitung. Emilia war etwas irritiert, da die Babywiege noch herum stand und auch sonst wenig auf ein Kind im Haushalt hindeutete, dazu lief der Fernseher mitten am Tag.
„Frau Schlebusch, dürfte ich mich mal umschauen und auch Runa's Zimmer sehen?“
Tabita schickte Emilia nach oben, die wenig begeistert war. Sie fand einfach nichts, was scheinbar Runa gehörte, kein Spielzeug, kein Bett, keinen Schreibtisch. „Vielleicht sollte ich sie doch in eine andere Familie bringen “, dachte sie sich.

12.jpg

Tabita wartete angespannt. Ihr war bewusst, dass es momentan noch spärlich aussah. Sie war einfach noch nicht dazu gekommen, Runa ein Zimmer einzurichten. Bisher lebte Ralf im unteren Schlafzimmer und sie schlief mit Runa im großen Bett. Eigentlich reichte das doch, Runa war ein fröhliches und unbeschwertes Kind. Schließlich kam Emilia Dellucci wieder runter und bat um ein Gespräch.
"Frau Schlebusch, ich weiß, dass sie relativ unverhofft Pflegemutter geworden sind. Ich habe den Akten entnommen, dass das Kind vor Ihrer Tür abgestellt wurde und Sie um Pflegschaft ersucht wurden. Momentan ist dies jedoch nicht die beste Umgebung für das kleine Mädchen."
"Ich liebe sie wie mein eigenes Kind, ist denn nicht das das Wichtigste?", rief Tabita ungehalten.
"Natürlich ist die emotionale Komponente eine sehr sehr wichtige und Ihre Gefühle für ein fremdes Kind rechne ich Ihnen hoch an. Trotzdem möchte ich sichergehen, dass es Runa auch materiell an nichts fehlt und sie eine, nunja, eine stabile Lebensbasis hat."
"Also, stabiler geht es ja wohl nicht", Tabita wurde langsam echt sauer," Wir leben in meinem Elternhaus, müssen also außer Nebenkosten nichts zahlen. Ich arbeite und auch mein Mitbewohner beteiligt sich finanziell und nimmt Runa ebenso an wie ich."
"Frau Schlebusch, sehe ich richtig, dass Sie und Herr Lane keine partnerschaftliche Beziehung zueinander pflegen?", fragte Emilia Dellucci.
Tabita bestätigt dies.
"Das ist der Knackpunkt, Frau Schlebusch. Ich bin der Meinung, dass Runa in eine richtige Familie gehört. Also mit zwei Elternteilen. Dieses Rahmen finde ich hier nicht vor und ich habe große Bedenken, dass unter diesen Umständen ein Kind behütet groß werden kann", erklärte Emilia Dellucci, "Ich finde es großartig, wie Sie sich bisher um die Kleine gekümmert haben. Ich möchte ihr jedoch ermöglichen, in eine geregelte Familie integriert zu werden. Runa hat schon ihre leiblichen Eltern verloren und ich möchte gerne, dass sie nun konstante Bezugspersonen hat. Und das finde ich hier momentan bedauerlicherweise nicht vor."
Tabita war wirklich sauer. Sie hat sich den allerwertesten aufgerissen, um Runa groß zu bekommen und nun war sie nicht gut genug?

13.jpg

Die Diskussion ging noch eine Weile. Während Emilia Dellucci um Erklärungen bemüht war, hörte Tabita nur, wie unzureichend das war, was sie bisher gegeben hatte.
"Frau Schlebusch, wir drehen uns im Kreis. Ich werde nun gehen und mich bei Gelegenheit erneut melden. Ich möchte Ihnen nahelegen, Ihre persönliche Beziehung zu Herrn Lane zu überprüfen. Eventuell ist es doch möglich, dass Sie den Bund der Ehe eingehen, damit Runa ein Elternpaar bekommt. Ebenso benötigt das Mädchen ein eigenes Zimmer als Rückzugsort. Ansonsten befürchte ich, dass ein Verbleiben Runa's bei Ihnen eher unwahrscheinlich ist. Es tut mir leid und ich hoffe auf Ihr Verständnis. Mir liegt Runa's Wohlergehen am Herzen und ich möchte sie in fürsorglichen Händen wissen. Auf Wiedersehen."
Damit ging Emilia Dellucci hinaus und Tabita starrte ihr finster hinterher.

14.jpg

Am späten Nachmittag erzählte sie Ralf was passiert war. Tabita lag enorm viel an Runa, sie hat echte Muttergefühle entwickelt. Sie wollte alles tun, damit Runa bei ihr bleiben konnte. Und so machte sie Ralf den Vorschlag, zu heiraten. Die beiden verband eine innige Freundschaft, sie waren nahezu Seelenverwandte. Leider war Ralf nicht begeistert, denn Heiraten war so ziemlich kein Punkt auf der Liste seines Lebensplans. Er bat Tabita um Zeit, nachzudenken. Denn er wiederrum wäre nicht traurig gewesen, wenn Runa in eine andere Familie kommen würde.

15.jpg

Runa merkte natürlich, dass was im Busch war. Am Abend weinte sie sich bei Tabita aus. Sie war ihre Mutter und sie wollte keine andere. Tabita versicherte ihr, dass sie alles tun würde, dass sie bei ihr bleiben konnte.

16.jpg

Tabita bearbeitete Ralf weiter und eines Abend machte sie Nägel mit Köpfen. Sie küsste Ralf kurzerhand und fiel danach auf die Knie, um einen Heiratsantrag zu machen. Ralf war sprachlos, denn der Kuss hatte in ihm Gefühle geweckt, von denen er dachte solche gar nicht empfinden zu können. Und plötzlich kam es ihm gar nicht mehr so abwegig vor, in Tabita mehr als eine platonische Freundin zu sehen.

18.jpg

Die beiden fackelten nicht lange und planten ihr Hochzeitsfest mit Freunden, Familie und Emilia Dellucci, die das natürlich wohlwollend zur Kenntnis nahm. Damit hatte sie natürlich nicht gerechnet.
Tabita erging es wie Ralf, plötzlich sah sie in ihm soviel mehr und bedauerte, dass sie ihre Gefühle so lange verschlossen hatte.

19.jpg

Wenige Tage später kam Emilia Dellucci zum Abschlussgespräch vorbei. Sie hatte nun vorerst keine Bedenken mehr, dass Runa bei Familie Schlebusch blieb - Ralf hatte Tabita's Familiennamen angenommen - und auch Runa trägt fortan den Namen Schlebusch. Emilia verließ die Familie und würde trotzdem weiterhin Ansprechpartnerin sein und vielleicht auch nochmal irgendwann vorbeischauen. Sie schenkte der Familie aber vorbehaltlos ihren Segen.

17.jpg

Und auch Runa hat ihren Rückzugsort bekommen, da Ralf nun natürlich bei Tabita im Bett schläft.

22.jpg

Nach dem letzten Besuch von Emilia geht das frischvermählte Paar aus, um auf die gemeinsame Zeit anzustoßen. Und dann trinken sie ein wenig zu viel und landen gemeinsam in der Dusche.

21.jpg

Nicht viel später lässt sich nicht mehr verbergen, dass der Abend Konsequenzen nach sich zieht. Auch wenn Tabita mit viel Sport zu kaschieren versucht, dass sie ihren Körper nicht mehr alleine bewohnt. Runa sieht das mit skeptischem Auge. Nun hatte sie eine richtige Familie, darüber war sie froh. Mit einem Geschwisterchen hatte sie nicht gerechnet. Sie schüttet Felix ihr Herz aus. Da die beiden ja Pflegekinder sind, haben sie eine besondere Beziehung zueinander (in Wahrheit sind sie ja Bruder und Schwester) Mittlerweile ist auch schon ein kleiner Junge namens Dietrich geboren und die 3. Generation damit abgeschlossen.

23.jpg
24.jpg

Mittlerweile war es auch soweit, dass die ersten Gen2-Sims zu Senioren wurden. Den Anfang machten Etmunt und Marita-Marie.

20.jpg

---
 

Kira

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
31
Ort
Hüsten
Geschlecht
w

Und so sieht gerade die Generation 3 aus:

1. Reihe Florentin und Brandon Roth (Zwillinge), Rosalie Roth
Eltern: Phineas und Liesmund Roth

2. Reihe Marianne, Martina und Edward Rotbusch (Drillinge)
Eltern: Etmunt und Marita-Marie Rotbusch

3. Reihe
Felix Froht (Roth)
Runa Schlebusch (Roth)
Eltern: Phineas und Liesmund Roth

Merlin Froht
Eltern: Annselm und Lucy Froht

Dietrich Schlebusch (nicht auf den Bildern)
Eltern: Tabita und Ralf Schlebusch


Gen 3.jpg

Ich werde aufjedenfall mit Edward weiterspielen, der gefällt mir sehr gut.
Und bei den Mädchen bin ich noch unschlüssig, da warte ich noch Runa's Entwicklung ab.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
SimmyDoggy, ich hab mich auch sehr gefreut, dass es bei Frank weitergeht! Mag mich nicht ständig wiederholen, aber ich find ihn nach wie vor einfach nur superschatzig! Und wie schön, dass es nun endlich mal so richtig harmonisch zugehen kann und Lillith sich noch dazu mit ihm verlobt. Hach, ja, das wäre schon gut, wenn Caleb Trauzeuge der Beiden werden könnte. Ich warte auch schon sehr darauf, dass das Pack endlich von seinen Bugs befreit wird, ich hätte es mittlerweile echt gern.

Kira, danke Dir! Mir ist inzwischen aufgefallen, dass ich ja tatsächlich mit Journey weiterspielen kann (wenn keiner ihrer Geschwister sich vordrängeln wird). Ich hab das von der falschen Seite aus betrachtet und dachte noch ein drittes Kind von Glurak weiterzuspielen wird echt zu viel. Aber es verteilt sich ja auf diverse meiner Haushalte (nämlich Drax, Fraud und Meyer-Found) - insofern passt es schon so! Als mir das auffiel, war ich echt total glücklich! Ich lache ja, wenn ich sie dann als Teenie eh nicht mehr besonders mag ...

Kinder mit Townies können nicht in den Plumbob-Genpool wandern. Das gilt leider auch für Entführungsnachwuchs, das war anfangs echt hart für mich, inzwischen hab ich mich aber dran gewöhnt.

Wow, bei Dir hatte ich ja echt schon die Sorge, dass Runa jetzt weg muss von Tabita, das hätte mir arg leid getan. Aber es ist vermutlich gar nicht mal so schlecht, dass mal jemand vorbeischauen kommt. Nur, ob es für ein Kind wirklich so toll ist, wenn die Pflegeeltern in eine "Zwangsehe" gedrängt werden? Glücklicherweise geht ja aber alles gut aus und Ralf und Tabita werden noch tatsächlich glücklich miteinander. Ich kann mir vorstellen, dass Runa sich erstmal dran gewöhnen muss, dass ihre Eltern nun ein neues Baby haben. Gut, dass sie Felix hat und sich mit ihm austauschen kann. Hoffentlich verliebt sie sich nicht später in ihn.

Edward sieht wirklich interessant aus, ich kann verstehen, dass Du ihn besonders magst. Der hätte auch prima in meine Mausfamilie gepasst. Auf Runa bin ich auch schon arg neugierig. Merlin hab ich erstmal für ein Mädchen gehalten *schäm*, der gefällt mir auch sehr mit seiner verrückten Frisur. Die Namen sind klasse, vor allem die Rotbuschs!

Bin momentan arg faul, was Bilder angeht, darum knipse ich in vielen Familien gar nicht erst. Aber ein paar Entwicklungen sollte ich wohl doch mal festhalten.

Erstmal hab ich, glaube ich, das letzte Mal die Geburtstage von Dylan und Fleur unterschlagen, wenn ich nicht irre.
1647963852220.jpeg

Dadurch, dass Phog immer zum Abholen von Freddy vorbeikommt, sind sich Faith und er wieder näher gekommen. Am Liebestag hat dann also nicht nur Freddy Blumen verschenkt, sondern Faith hat auch Phog eine überreicht. Schade, dass es schon so arg dunkel war *seufz*.
1647963877728.jpeg

Phog wollte sich dann kurze Zeit später gleich wieder verloben. Ich hoffe, diesmal bleiben sie ein festes Paar!
1647963995638.jpeg

Loki hat immer noch das starke Bedürfnis, seiner Tochter Kilu ständig etwas beibringen zu wollen. Kein Wunder, dass sie lieber immer so lang wie möglich auf dem Spielplatz bleibt. Er kann sie im Kochen, Gärtnern und Debattieren ausbilden, aber ich habe bislang nicht den Eindruck, dass sie so früh schon irgendetwas davon wirklich behält. Und von Klötzen will sie schon erst recht nix mehr hören!
1647964086041.jpeg

Ob Verlän wohl später mal in Papas und Mamas Fußstapfen treten und auch im Krankenhaus arbeiten wird?
1647964267357.jpeg

Da ein Großteil meiner Plumbobs mit Ali verwandt ist, hab ich lange suchen müssen, um jemanden zu finden, der zu Mia passen könnte. Leider ist Norman momentan noch nicht hochgeladen, aber ich denke, das werde ich wohl nachholen. Immernoch besser, als wenn ich ihr erst einen neuen Partner heranzüchten müsste.
1647964361472.jpeg

Sie waren ruckzuck voneinander zu überzeugen, was eventuell auch einfach am Tiny-House-Mermal lag. Norman stammt übrigens aus meiner Gothario-Großfamilie, allerdings aus einem anderen Seitenzweig als Emily.
1647964480393.jpeg

Mia möchte aber erstmal ihr Bestreben durchackern, bevor sie über Nachwuchs nachdenken mag. In der Schauspielerei ist es ja nicht ganz einfach, mal so nebenbei schwanger zu werden.
1647964556537.jpeg
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

@ Kira
das sind soviele Verstrickungen bei deinen Sims - ich staune wie du da den Überblick behältst :lol:
ich wäre heillos überfordert ,aber ich liebe die Geschichten total - bin immer wieder beeindruckt was ihr euch so ausdenkt
die ganze Bande gefällt mir sehr gut - besonders mag ich ja die Drillinge mit ihren doch sehr Charakterstarken Gesichtszügen

@Mimi - ich drücke ganz arg die Daumen das Phog und Faith jetzt glücklich werden zusammen ,ich mag sie beide sehr gerne
Norman gefällt mir aber auch gut,ich mag ja rothaarige Sims total - das gibt eine interessante Kombi mit der Mia - Mia finde ich auch klasse,besonders das da die Allevamento-Gene so schön durch kommen
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Ich warte auch schon sehr darauf, dass das Pack endlich von seinen Bugs befreit wird, ich hätte es mittlerweile echt gern.

Geht mir ganz genauso. Na ja, mal gucken, wie lange ich mit der Hochzeit warten kann...
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Neuzugang Generation 4

Norman Gothario gibt es ab jetzt auch in der Galerie zu finden. Ich hab ihm noch einen Bart verpasst, damit er nicht mehr ganz so teeniemäßig rüberkommt wie vorher.

1647976353332.jpeg

Seine Eltern sind Iliana Gothario und Joshua Kirtley. Er musste ja leider den frühen Tod seines Vaters verkraften und hat sich oft vom geliebten Familienhund trösten lassen. Wie alle Gotharios ist er leicht irre (ist ja ihre Familieneigenschaft) und wünscht sich eine große Familie und einen treuen Hund an seiner Seite.


SimmyDoggy, ich hätte auch ein paar Paare, die ich lieber mit dem neuen Pack verheiraten würde, aber so ein besonderes wie Lillith und Frank ist jetzt nicht dabei.

Yessy, eigentlich wollte ich ja Faith und Phog voneinander getrennt weiterspielen, aber nachdem sie sich von allein wieder verherzt haben (wobei ich nicht mitbekommen habe wann und wie), konnte ich es nicht über mich bringen, sie noch ein zweites Mal zu trennen. Ich mag die Zwei auch sehr miteinander, obwohl sie ja nunmal leider beide Eigensims sind.

Ja, ich liebe es auch, dass Mia so sehr nach den Allevamentos kommt. Sie ist echt ganz besonders niedlich!
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

ich habe mich an eine Hochzeit mit dem neuen Pack gewagt - es war sehr durchwachsen...die Probleme sind ja schon bekannt,angefangen von sich nicht hinsetzenden Sims über dauerhaftem Reis werfen bis zum fast verhungern der Gäste weil keiner mehr aufgestanden war nachdem sich dann doch einige Sims dazu entschlossen hatten
das mit den richtigen Anziehsachen hat auch nicht wirklich geklappt ,aber nichts desto trotz sind jetzt meine Alani Kalamainu und Alessio Thorn verheiratet
Hochzeit1.jpg
Hochzeit2.jpg
und haben dann auch gleich für die nächste Generation gesorgt
Schwanger.jpg
BabyAlela.jpg
ich mag sie sehr gerne und ich bin gespannt wie sie sich entwickelt
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, die Kleine ist ja wirklich mehr als goldig, was für eine Süße! Von ihrer Mutter bin ich ja auch schon großer Fan, insofern hoffe ich, dass sie ihr vielleicht später ähnlich sehen wird. Hast Du zufällig noch Kleinkindbilder von Alani zum Vergleich?
Danke, dass Du mal vom Hochzeitspack berichtest, ich suche da schon länger nach Infos über die schon behobenen Bugs. Dann lohnt es sich wohl leider weiterhin noch nicht, es zu kaufen. Ich hatte ja gehofft, dass sie schon mehr Bugs ausgebügelt haben könnten.

Nachdem Mia nun endlich mit ihrem Bestreben durch ist, ich Idiotin hatte vergessen, ihr das Sternchensammeln wieder einzuschalten, hat sie sich spontan dazu entschlossen, ihrem Norman gleich einen Antrag zu machen. Und da gerade Piratentag war, wurde auch noch fleißig ein kleiner Pirat gezeugt. Geheiratet wurde ganz spontan auf dem Romantikfestival.
1648402051983.jpeg

Mit Spannung habe ich die Geburt ihrer kleinen Tochter erwartet. Ich hatte ja gehofft, dass sie vielleicht Normans rote Haare erben würde, aber so ist ihre kleine Norma auch eine niedliche Maus. Nur bei der Frisur überlege ich noch, ob ich ihr die abändere, die kann ich nicht recht leiden.
1648401355256.jpeg
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

@Mimi A - ich habe das mit der Hochzeit der beiden aber noch vor dem letzten Patch gestartet...also kann es durchaus jetzt schon viel besser sein
mal schauen ob ich für einen neuen Test demnächst noch ein Paar verkuppeln werde

Norma scheint ja sehr nach Mama geraten zu sein,vielleicht hat sie ja auch wenn sie groß ist viel von den Allevamentogenen ...das fänd ich besonders toll ,aber auch so ist sie eine süße Maus - vielleicht bekommt sie ja noch ein Geschwisterchen?
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, oh, das wäre lieb von Dir, wenn Du eine weitere Test-Hochzeit für mich planen könntest. Ja, das wäre toll, wenn Norma viel von den Allevamentos geerbt hätte, das fände ich auch. Da sie ja altersmäßig zurückhängt, durfte sie auch fix Geburtstag feiern.

Ein Geschwisterchen gab es bislang noch nicht, dafür aber Familienzuwachs in Form einer Katze.

Eigentlich wollte Norman ja lieber einen Hund adoptieren, aber es hat sich bislang noch keiner blicken lassen. Und nachdem die arme Gracie in einem Kampf verletzt worden war, haben die Bonnets sie wieder aufgepäppelt. Mit dem Leben im Haus tut sich Gracie als Ex-Streunerin ab und an noch arg schwer.
1648475854788.jpeg

Am wohlsten fühlt sie sich in der Gesellschaft des kleinsten Simleins im Hause. Norma und Gracie sind ganz fix allerbeste Freundinnen. Und Gracie läuft ihrer Norma gern hinterher wie ein kleines Hundchen, selbstverständlich schläft sie auch am liebsten in ihrer Nähe.
1648476070508.jpeg

An ihrem Geburtstag muss Norma gleich nach dem Kerzenauspusten ihre Lieblingsfreundin von oben bis unten durchknuddeln. Ich hoffe, ein bisschen von den Allevamentos dürfte sie wirklich abbekommen haben *hoff*, zumindest gefällt sie mir nun noch besser.
1648476189425.jpeg

Und natürlich jede Menge mit ihr spielen. Danach nimmt Norma die Videostation in Betrieb, sie liebt es jetzt schon kleine Videos von sich zu drehen, sind doch ihre Eltern beide Schauspieler.
1648476299146.jpeg

Norma liest nicht nur gern die Fanpost ihrer Eltern durch, sie schaut ihnen auch liebend gern bei ihren Proben zu.
1648476432704.jpeg

Wenn es nach Norma ginge, würde sie am liebsten alle Katzen der Nachbarschaft adoptieren, denn sie ist nun eine echte Katzenfreundin (vom Merkmal her).
1648476528587.jpeg
 

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Wie süß ist das denn bitte, ich bin total verliebt in Norma und ihre vierbeinige Freundin :love: Gracie ist aber auch ne richtig hübsche Mieze, was für ein Glück, dass Norman sie aufgenommen hat.
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Yessy, das Merkmal hab ich ausgewürfelt, normalerweise ärgere ich mich immer, wenn meine Sims das bekommen, weil ich mich dann so halb erpflichtet fühle, ein Tier zu adoptieren.
Aber hier passte es mehr als perfekt, da ihre Herzenskatze ja schon längst da war.

SimmyDoggy, ich freu mich auch sehr, dass ich spontan beschlossen habe, Gracie zu adoptieren. Eigentlich war ich ja auf der Suche nach einem Hund. Optisch ist sie ja eine der Durchschnittsstreunerkatzen, aber vom Charakter her ist echt niedlich.
1648571130786.jpeg

Ihr zweites Merkmal hat dafür gesorgt, dass sie nun Katzenmama geworden ist. Gracie ist zwischendurch gern mal eine ganze Weile verschwunden und muss eines Tages trächtig wieder gekommen sein. Ich hab es bis zur Geburt gar nicht bemerkt, leider sind ihre Kleinen mitten in der Nacht geboren, so dass die Bilder kaum zu erkennen sind. Zoe kommt ganz nach ihrer Mama, hat aber grünliche Augen, Murphy hingegen lässt mich vermuten, wer wohl der Vater sein könnte.
1648571315956.jpeg

Es ist zu niedlich anzuschauen, wie die kleine Katzenfamilie miteinander agiert. Ich könnte ständig kleine Videos drehen, aber die würde ich mir ja im Ernst später doch nicht wieder ansehen.
1648571487152.jpeg

Norman hat sich schon längst seinen Lieblingshund ausgesucht. Nur leider war der nie in der Nachbarschaft zu finden, hier wimmelt es eher von Katzen. Und während man Tanner eingeladen hat, konnte man ihn aber nicht zur Familie hinzufügen. Schließlich hab ich Norman mal zum Strand geschickt und siehe da, dort konnte er Tanner endlich in Null Komma Nix adoptieren.
1648571588370.jpeg

Tanner ist ein freundliches Tier und wird jetzt jede Menge Tricks lernen dürfen.
1648571765154.jpeg

Norman freut sich schon auf tägliche Joggingrunden mit seinem neuen Freund.
1648572314375.jpeg

Und Abenteuertouren werden sie wohl auch unternehmen dürfen.
1648572194609.jpeg

Nur mit dem Platz für ein Geschwisterchen wird es langsam doch arg eng, ich fürchte, ich muss mich früher oder später doch von den kleinen Kitten verabschieden *seufz*. Andererseits braucht Norma überhaupt wirklich noch einen Bruder? Den hatte ich zwar anfangs geplant, aber ich würde ihn ja dann vermutlich doch nicht weiterspielen wollen.
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Glaskatze und Meryane

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Mein Sammelpost zur 5. Generation

Da sich ja nun schon wieder ein paar Kinder angesammelt haben, starte ich mal den nächsten Sammelpost. Diejenigen, die ich fett gedruckt markiere, plane ich bisher später weiterzuspielen.

01a,b,c Otily, Isobel, Vivian Gothario (wen von den Gotharios ich weiterspiele, entscheide ich erst, wenn die Jüngsten größer sind)
1648584933724.jpeg

01d+e Senan & Maisie Gothario, Eltern: Emily Gothario & Otis Hauata
02 Valentina Dellucci, Eltern: Abigail Finch-Hero & Crow Dellucci
03 Liva Fisch, Eltern: Geva Fisch & Leon Hauata
04 Eberhard Maus, Eltern: Dankrade Maus & Ben Noriega
05a+b Chazz & Clementine Finch-Johnson, Eltern: Charmee Finch-Ohana & Ricardo Johnson
1648585548005.jpeg

06 Kilu Dracul-Kirtley, Eltern: Loki Dracul-Johnson & Lucille Kirtley
07a Freddy Fraud-Okumura, Eltern: Faith Fraud & Phog Okumura (wurde umgetauft, weil er nun den Okumura-Haushalt weiterführen wird)
07b Fleur Fraud, Eltern: Faith Fraud & Glurak Allevamento
08 Verlän Gerung-Luau, Eltern: Verla Gerung & Otto luau-Davidson
09 Mimo Yamamoto, Eltern: Mirei Yamamoto & Simone Allevamento
11 Dylan Dellucci, Eltern: Elaine Dellucci & Fredward Finch-Hero (Dylan oder doch lieber Valentina???)
1648585562731.jpeg

10 Glenda Drax. Eltern: Wanda Drax & Glurak Allevamento
12 a&e Journey & Aylin Meyer-Found, Eltern: Lynda Meyer-Found & Glurak Allevamento
12 b,c&d Justus, Jonas & Brandie Meyer-Found, Eltern: Mayla Meyer-Found & Glurak Allevamento
13 Norma Bonnet, Eltern: Mia Bonnet & Norman Gothario
1648585576919.jpeg
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Gen. 1 - Sisa Monra

Sisa ist durch die Nachbarschaftsgeschichten in meinem Plumbob-Spielstand als Tochter von Sara & Simon Scott geboren worden. Ich fand sie so niedlich, dass ich sie gern noch im Genpool unterbringen möchte.

Erst huschte mir für sie der Name "Simsa Labim" im Kopf umher, daher ist sie nun als Magierin unterwegs. Dann fand ich den doch zu albern, aber eine kleine chaotische Hexe durfte sie dennoch bleiben. Nun heißt sie schlicht nach einer Kombi der Vornamen ihrer Eltern, wollte nicht schon wieder einen Sim mit EA-Nachnamen in den Genpool schmeißen.

1648723952897.jpeg

Sisa träumt davon, die perfekte Hexe zu werden, nur leider geht ihr ständig alles schief, ob das wohl an ihrer tollpatschigen Ader liegt? Sie hatte schon mit diversen Flüchen zu tun, aber die konnte sie nun zum Glück wieder abschütteln. Nach dem Beenden der Zauberschule ohne vernünftigen Abschluss grübelt Sisa nun darüber nach, wie sie wohl in Zukunft ihr Leben finanzieren könnte, ohne einen nervigen festen Job annehmen zu müssen. Darauf hat sie nämlich so gar keinen Bock!
 

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Eine tollpatschige Hexe, das kann ja lustig werden :lol:

Habe sie mir auch grad in mein Spiel geholt, zusammen mit Glaskatzes neuer Sima. Auch wenn sie bei mir erstmal als normale Sims unterwegs sein werden.
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze und Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hmm, leider kann Sisa inzwischen wohl schon zu gut zaubern. Seit ich sie in den richtigen Spielstand zu den anderen Einsern gesetzt habe, gelingt ihr erstaunlich viel, echt schade. Vielleicht muss ich sie mal soviel am Stück zaubern lassen, dass sie wieder verflucht wird, aber da gibt es auch Flüche, die ich echt anstrengend finde, z. B. die fehlende Hygiene mit den ganzen Pfützen. Glaskatzes süße Hexe läuft bei mir nun auch herum, vielleicht wird sie ja noch Sisas beste Übungspartnerin für Duelle.

Sisa trifft leider immer auf die Falschen, entweder auf Homer, der ja schon vergeben ist, oder auf Terence, den sie gern anflirtet, aber dem ich nicht so ganz über den Weg traue. Ich muss mal wieder Townies aus dem Spiel löschen, damit sie mehr Plumbobs begegnen kann.

Ich grübele jetzt, ob man mit dem neuen Patch wohl das Hochzeitspack holen kann ...
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Ich grübele jetzt, ob man mit dem neuen Patch wohl das Hochzeitspack holen kann ...

Hat sich wohl für mich zumindest fürs Erste erledigt, leider... :argh:

*seufz* Seht selbst:

01.jpg

Bei Frank und Lillith geht’s gleich dramatisch zu, als Lillith am Kamin plötzlich Feuer fängt.

02.jpg

Zum Glück ist Frank gleich zur Stelle.

03.jpg

Danach muss er ihr aber gleich die Leviten lesen.

„Pass doch gefälligst auf!“

04.jpg

„Ich hab mich doch nicht absichtlich selbst angezündet. Und jetzt lass mich duschen gehen!“

05.jpg

Gleich nach dem Duschen stellt sich Lillith wieder zum Kamin. Frank traut seinen Augen nicht.

06.jpg

„Menno, ich hab echt keinen Bock, dich ständig retten zu müssen!“

07.jpg

„Jetzt mach aber mal halblang! Hältst du mich wirklich für so blöd, mich gleich zweimal hintereinander selbst anzuzünden?! Außerdem warst du es doch, der sich nach unserer Verlobung beim Feuertanz angezündet hat! Also hast du mir gar nix zu melden, kehr erstmal vor deiner eigenen Tür!“

08.jpg

Oh Schreck, das läuft ja auf einmal ganz und gar unharmonisch bei den Beiden. Was ist denn plötzlich in die gefahren?! Lillith verpasst Frank einen Kinnhaken, ich bin echt fassungslos! :eek:

09.jpg

„Die Verlobung war ein Fehler. Wir sollten uns besser wieder trennen!“

10.jpg

„Bitte, dann geh doch und heirate Vlad!“


Eieiei, ist das etwa schon das Ende des Traumpaars? :zitter:

VON WEGEN!! Kleiner Tipp, schaut mal auf das heutige Datum :p

Das Ganze hier ist nicht in meinem Plumbobspielstand passiert, ich habe den Beiden in einem anderen Spielstand das Verlobungskonflikt-Szenario aufgezwungen, ich Gemeine! :glory: Deshalb verhielten sie sich hier auch so untypisch, im richtigen Spielstand würde ich das ja gar nicht zulassen ;)

Also, in dem Sinne April, April und euch allen ein schönes Wochenende! :hallo:
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
SimmyDoggy, mich hast Du damit gestern ernsthaft reingelegt. Ich schäme mich im Nachhinein dafür, dass ich den Beiden das überhaupt zugetraut habe.

Ich war gestern auf Morgyns Einladung hin mit Sisa auf dem Romantikfestival. Morgyn war ja zuvor einer ihrer Magierlehrer. Hmm, laut Aussage des Gurus sollte sie wohl ihr Glück hier eher nicht finden, denn das Romantikfestival ist ja nun ein Ort, wo man hingeht, wenn man auf der Partnersuche ist.
1648884860955.jpeg

Eigentlich hatte ich Sisa ja mit Evan verkuppeln wollen, aber da Sisa hier nun auf Rico trifft, dachte ich mir, der passt eigentlich ebenso gut. Gesagt getan bzw. geflirtet hat es auch gleich gefunkt!
1648884976788.jpeg

Doch Knautschi ist wohl ganz eindeutig gegen diese Beziehung.
1648885133241.jpeg

Das hat Sisa aber nicht davon abgehalten, fleißig weiter mit Rico zu schäkern.
1648885185177.jpeg

Die gute alte Agnes läuft derweil zu Höchstform auf!
1648885230632.jpeg

Witzig, dass es für die Crumplebottom sogar eigene Moodlets bzw Gefühle gibt. Nachdem Sisa das Ganze anfangs auch noch lustig fand, wurde sie nach dem x-ten Mal Haue dann doch mal ordentlich wütend!
1648885286595.jpeg

Ansonsten hat Sisa an der Abendschule jetzt doch noch ihre Hexen-Abschlüsse nachgeholt. Als nächstes wird sie vermutlich mit ihrem Schatz in den Dschungel reisen, so zumindest hab ich das bislang geplant, aber wer weiß, was mir wieder dazwischen kommen könnte.
1648885442071.jpeg
 

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

auweia SimmiDoggy :eek: ich dachte auch das kann doch nicht wahr sein ,das wäre aber auch schlimm gewesen wenn Frank und Lillith sich entzweit hätten
aber so ganz abwegig war das ja leider nicht...ich hatte das auch schon mal bei einem Paar wo ich eine ganze Weile nicht gespielt hatte ... als ich dann wieder vorbei schaute waren die nur am Streiten
aber gott sei dank ist es bei dir nur ein Szenario :O)

Sisa und Rico gefallen mir ja sehr gut zusammen - die 2 scheinen sich ja wirklich gut zu verstehen :love:
achja die Miss Knautschgesicht in Hochform ,das Sisa die Handtaschenhaue irgendwann garnicht mehr lustig fand kann ich sehr gut nachvollziehen
so ein Verhalten in ihrem Alter ....tss tss
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

@Yessysims Stimmt, aber da hätte ich mich schon ein bisschen mehr bemüht, sie wieder zu versöhnen.

@Mimi A Jaaaa, ich hatte schon gehofft, dass Sisa Rico trifft, als ich ihn im Hintergrund sitzen sah! Die Beiden passen ja sehr gut zusammen, hoffentlich hatte der Guru Unrecht und es läuft weiterhin so gut zwischen ihnen. Knautschi soll sich trollen! Was besucht sie auch das Romantikfest, ist doch total der falsche Ort für sie...tsss
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Ich halte halt wenn ich mit meinen Plumbobs unterwegs bin oft mit Stielaugen Ausschau nach anderen Plumbobs, da hab ich wohl mittlerweile schon einen geschulten Plumbob-Blick :cool:

Knautschi und Vlad wären aber echt ein Bild! Hmmm, vielleicht kannst du ja Knautschi mit dem CAS Full Edit Cheat verjüngen *grübel*
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Gute Idee, aber ich glaube, da wag ich mich lieber nicht ran, da ja Knautschi irgendwie eine Sonderrolle einnimmt, da mag ich nicht zu sehr an ihr rumspielen, um nix kaputt zu machen. Aber man könnte sie natürlich rein theoretisch ohne Nachwuchs verkuppeln und ihn dann fleißig fremdgehen lassen *lach*. Dann hätte sie wenigstens einen Grund, handgreiflich zu werden.

Jau, den geschulten Plumbob-Blick hab ich eigentlich auch mal besessen, aber mir ist er ein wenig abhanden gekommen. Ich habe Rico zu diesem Zeitpunkt zumindest noch nicht bemerkt. Aber letztendlich haben sie sich ja dann doch gefunden und ich hoffe doch auch, dass sich der Guru in diesem Fall irren wird.

Edit: Vielleicht sollte ich Terence ruhig mal eine Chance geben, er ist ja eigentlich schon arg niedlich. Immerhin benehmen sich meine Sims in Szenarien auch gern mal daneben.
1648914432333.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Yessysims

Yessysims

Member
Registriert
September 2005
Ort
Berlin
Geschlecht
w

ich habe jetzt längere Zeit darüber nachgedacht ob ich noch einen 1er Kandidaten hochladen soll oder eben nicht ... ich habe jetzt geplant nur noch 2 Spielstände aktiv zu spielen sonst bin ich nirgendwo so richtig im Spiel und fange dauernd gefühlt bei 0 an ... da ich ja dann noch den Premadespielstand und meinen Plumbobspielstand habe muss mein aktueller Lieblingssim dann quasi bei meinen Plumbobs mit einziehen
ich habe auch schon Pläne mit wem ich ihn verkuppeln möchte - mal schauen ob mein Spiel das ebenso sieht - bzw was Rudi dazu sagt
Die Sims™ 4 09.03.2022 20_15_05 (2).jpg
er ist optisch schon ein wenig speziell %) und sicher nicht Jedermanns Sache - aber mir ist er irgendwie ans Herz gewachsen

Neuzugang Gen1
Rudi Ratlos

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rudi wohnt in dem Haus in dem er bei seinen Großeltern aufgewachsen ist im idyllischen Henford on Bagley
da er schon Erwachsener ist hat er nicht mehr allzuviel Zeit um die Richtige zu finden
er ist ein Einzelgänger und tut sich mit Simskontakten sehr schwer
am allerliebsten ist er für sich alleine und in seinem Häusschen

Rudi1.jpg
er wünscht sich zwar insgeheim ab und zu jemanden an seiner Seite mit dem er seine Gedanken und Sorgen teilen kann,aber neue Bekanntschaften knüpfen fällt ihm mehr als schwer - sein eigenwilliger Kleidungsstil machgt es auch nicht besser - aber woher soll er es auch wissen ? seine Großeltern haben ihr Leben lang das Dorf und die Umgebung nicht verlassen und Rudi von Klein auf beigebracht das es im leben nicht auf Äußerlichkeiten ankommt ...
mit den Nachbarinnen Irma und Jeannie klappt das schonmal garnicht gut - ob vielleicht die exotische Bardame etwas für Rudi wäre?
Rudi2.jpg
er raffte sich sogar auf einer Einladung zum Romantikfestival zu folgen - man kann ja nie wissen ob da nicht doch die Traumsimsine auftaucht?
naja das war wohl nix ... leider .... aber seine Vorliebe für Karaokesingen hat er entdeckt
Rudi3.jpg
 

Simnival

Member
Registriert
Juni 2018
Hallo zusammen,
ich wollt einfach mal ein Lebenszeichen da lassen, bin immer noch eine stille Mitleserin. Die letzten Monate habe ich immer mal Sims von euch gedownloaded und noch mal einen Save gestartet, aber ich bin nicht recht reingekommen ins Spielen. Dadurch, dass so einige neue Gen-1er dazu gekommen sind, ist der Reiz für mich aber immer noch groß.
Jedenfalls freut es mich, dass das Projekt weiterhin so aktiv ist und so viele interessante Sims und Geschichten hervorbringt. :love: Ist immer wieder eine schöne Ablenkung vom Alltag.
Ganz liebe Grüße
Brina
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A und Glaskatze

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Huhu Brina,

lieb, dass Du kurz von Dir hören lässt. Ich hatte beim Reinklicken in den Thread schon gehofft, Du hättest wieder angefangen zu spielen und würdest uns ein paar Neuigkeiten Deiner Plumbobs mitbringen. Aber immerhin liest Du fleißig mit und hast es ja sogar durchaus versucht, wieder aktiv mitzumischen. Ich hoffe, Du findest doch noch mal den Draht zu ihnen, ansonsten soll es wohl gerade nicht sein, man kann's ja schlecht erzwingen. Vielleicht kommen die Lust ja später irgendwann zurück *hoff*. Neue Sims sind durchaus immer einen Versuch Wert, mich hat damals ja Glaskatzes Emma so gefesselt, dass ich hier wieder so richtig reingefunden hab.

Alles Liebe bis dahin, ganz liebe Grüße zurück!
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Kennt ihr noch diesen süßen Rotschopf? Die kleine Colette, für die es langsam Zeit wird zur Schule zu gehen.
(Ich liebe Grannys Cookbook, da sind so tolle Rezepte drin, wie dieser Froschkuchen)

69.jpg

Erst mal weiß sie noch nicht, was sie von dieser "Kind sein" Sache halten soll. Aber bald merkt sie, dass es auch Spaß machen kann.

70.jpg

So ruhig im Haus ohne Kleinkind. Läßt sich ändern....
"Wie jetzt? Aber wir haben Colette gerade aus dem Gröbsten raus. "
Tja, da musst du durch Daddy.

71.jpg

Dank Memorable Events schmeißen wir eine Baby Ankündigungsparty.
Die Reaktion des Opas....

72.jpg

Immerhin Oma freut sich. Sie war nur erst etwas überrascht.

73.jpg

Schwesterchen Colette ist "not amused".
"Das blöde Baby kommt aber nicht in mein Zimmer!"
Haha wie Alexian da über ihrem Kopf mit dem Ton spielt. Sieht so aus, als wolle er ihr den auf den Kopf setzen.

74.jpg

Colette als niemand sie sieht. Sie ist richtig angepisst, wegen der Schwangerschaft. Das süße Hasenzähnchen....

75.jpg

"Wieso ist hier keiner? Ich bekomme ein Baby!"
Alessio: "Hilfe, holt mich hier raus!"
Dorothy: Männer.....!

76.jpg

Und das ist der süße Fratz: Leopold. Ausnahmsweise haben sich mal nicht die roten Haare durch gesetzt. Colette ist übrigens immer noch total angepisst.

77.jpg

Während ich hier war, kamen diese Nachrichten. Ich hatte direkt am Anfang alles deaktiviert. Aber irgendwas hab ich wohl falsch gemacht. Nach den Nachrichten
hab ich wieder rein geschaut und alles war wieder aktiviert....:cool:

78.jpg

79.jpg

Das mit dem Erbe ist übrigens ein Witz. Glaube das gehört zum MC, ich meine das habe ich da eingestellt. Allerdings habe ich noch nie auch einen
Simoleon ankommen sehen.

Also ab zu Gabriella. Das Ding ist, Gabriella hat endlich angefangen zu begreifen, dass Nicolas nicht nur ein super Vater ist. Das zarte Pflänzchen namens
Liebe hat gerade erst angefangen zu blühen. Und dann das.

Die Katze musste drauf, weil ich das so süß fand.
Wozu ist Gabriella mit den Toten verbunden? Es dauert nicht lange und sie kann Kontakt zu ihm aufnehmen (ging nur dank MC, denn es war kein Grabstein zu finden :polter:
was würde ich nur ohne Mods tun?)
"Keine Sorge, ich kenne jemanden der uns helfen kann."

46.jpg

Zum Glück hat Ivailo den Körperfizierungszauber drauf. Naja zumindestens kann er ihn jetzt.

47.jpg

Wie stolz er auf sich ist. Nicolas hat wohl noch etwas Probleme mit dem Übergang.

48.jpg

"Danke ich stehe in deiner Schuld."
"Hab ich gerne getan. Nun nutzt eure 2. Chance."
"Das werde ich."

49.jpg

Und hier seht ihr einen glücklichen Nicolas, der nun nicht nur wieder lebendig ist, sondern auch die Frau bekommen hat, die er liebt *Herzchen und Konfetti werf*

50.jpg

51.jpg

Weniger glücklich ist Emanuel. Natürlich freut er sich, dass sein Daddy wieder lebt. Nur musste er Kerzen auspusten. Und niemand hat ihm vorher gesagt, dass
er nun in die Schule muss. Er dachte nur, er kriegt Kuchen.... Erwachsene sind so gemein!

52.jpg

Neuer Nachwuchs für Gen 4:

Leopold Walsh
Eltern: Alessio Thorn + Dorothy Walsh
 
  • Danke
Reaktionen: Glaskatze und Mimi A

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hach, Colette ist ja nach wie vor eine Zuckermaus, ihre Grimassen sind einfach nur herrlich! :love:

Mit den Einstellungen der Nachbarschaftsgeschichten hab ich anfangs auch Probleme gehabt, ich vergesse auch gern mal, die in einem neuen Spielstand wieder neu ausstellen zu müssen. Aber ein Hoch auf die Mods & Magier, Ivailo ist eh ein Knuffelbär *find*. Mit den Todesfällen haben sie es eh zu gut gemeint, die sterben ja weg wie die Fliegen, wenn man die Option aktiviert lässt.

Männlichen Nachwuchs für die vierte Generation können wir dringend brauchen, ich freu mich schon auf den Kleinen, aber jetzt soll er erstmal die schönen Seiten der Kindheit entdecken.
 

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Ich spiele mit den Nachbarschaftsgeschichten gar nicht erst rum, sondern hab den Standard wo sie für die Gespielten aus und für die Unwichtigen Ungespielten an sind beibehalten. Die Plumbobs hab ich natürlich alle auf "Gespielt" gesetzt, damit da nix passieren kann ;) Kann sein, dass es auch bei mir viele Todesfälle bei den Ungespielten gibt, ich guck da nicht immer nach und es würde mir wohl auch nicht so auffallen :glory: Aufgefallen ist mir aber, dass sie seitdem Kinder adoptieren als gäb's kein Morgen mehr. Die Cousine der Sima mit der ich mal spielte ist per Anruf mit Knox Greenburg zusammengekommen und weil es gut lief, sollte er dann auch zu ihr ziehen. Da dann der Schock: Der Gute hatte doch während er noch bei den Ungespielten war gleich 5 (!) Kinder adoptiert. Ich glaube, meine arme Sima denkt sich jetzt, worauf zum Teufel sie sich da bloß eingelassen hat :lol:

So, jetzt aber genug mit Anekdoten aus meinem Hauptspielstand, hier kommen Plumbob News:

Frank 185.jpg

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll, dass auch im richtigen Plumbob-Spielstand meine Spielsitzung mit einem Brand beginnt. Und Yamachan steht auch noch seelenruhig rum, während Frank und Lillith sich abmühen, den von ihm verursachten Brand zu löschen. Nicht mal die Meinung sagen können sie ihm, da steht ja nur „Selfie machen“ und „Bergtanz“ zur Auswahl. Wie wär’s mit einer 3. Aktion „Auf dem Mond schießen“?

Frank 186.jpg

Lillith unternimmt in letzter Zeit öfter Ausflüge mit Green Nation.

Frank 187.jpg

Die nicht immer ohne Zwischenfälle verlaufen.

„Tu doch was! Das Vieh ist riesig!“

„Ein Myriapoda Giganticus. Ihr Bestand sichert sich also langsam. Halt still, ich muss ein Foto für die Arbeit machen.“

„Ist das dein verfluchter Ernst?!! Schaff ihn mir vom Leib!!“

Frank 188.jpg

Frank weiß mit seiner Zeit ohne Lillith nix so recht anzufangen. Er fühlt sich etwas einsam, und als er beschließt, am PC des Ferienhauses ein paar Freelancer-Aufträge zu erledigen, gibt dieser den Geist auf, na super! Wie lange sind die Damen denn noch weg? Er ruft besser mal an, ob alles OK ist.

Frank 189.jpg

„Äh na ja… Mich hat ein Riesentausendfüßler gebissen und jetzt haben wir uns wohl verlaufen…“

„Oh nein Schatz, ruf mich bitte nochmal an, sobald ihr wieder im Ort seid, damit ich mir keine Sorgen mehr mache.“

Frank 190.jpg

Das macht Lillith natürlich und besorgt sich vor dem Heimweg noch eine Salbe gegen die Bisswunde.

Frank 191.jpg

Frank ist heilfroh, als er seine Lillith wieder wohlbehalten in seine Arme schließen kann.

Frank 192.jpg

Er verwöhnt sie mit einer Massage, da sind die Schmerzen vom Tausendfüßlerbiss schnell vergessen.

Frank 193.jpg

Am nächsten Morgen macht er aber den Fehler und sagt etwas, das er später bereut.

„Du verbringst grad so viel Zeit mit Green Nation, ich fühle mich etwas vernachlässigt…“

„Hey, hast du etwa was dagegen, wenn ich neue Leute kennenlerne?!!“

„Nicht unbedingt, aber vielleicht ist Green Nation nicht das Beste. Gestern wurdest du verletzt…“

Frank 194.jpg

„Das hätte doch auch so passieren können, daran sind Charity und Polli doch nicht schuld! Außerdem war es nur ein Tausendfüßlerbiss. Ich hab’s doch überlebt, Herrgott nochmal!“

Frank 195.jpg

Lillith ist nach dem Gespräch gleich so aufgebracht, dass sie auf dem Bettvorleger ausrutscht.

Frank 196.jpg

Und Frank verzieht sich in die Lounge. Wie konnte er nur so etwas sagen?! Jetzt hat er Lillith das Gefühl gegeben, er würde sie bevormunden wollen und damit alte Wunden aufgerissen. Kein Wunder, dass sie so ungehalten reagierte! Verdammt, er sollte es eigentlich besser wissen! Und warum kann er sich nicht einfach für sie freuen, dass sie neue Bekanntschaften schließt? Nun ja, eigentlich hätte er sie am liebsten ganz für sich. Aber das ist egoistisch. So etwas sollte er gar nicht mal denken! Schnell diesen Gedanken mit einem Glas Plasma Jane ertränken. Oder am besten gleich zwei. Wo Caleb nur bleibt? Er hatte zugesagt, hierher zu kommen, damit Frank sich bei ihm ausjammern kann.

Frank 197.jpg

Ah, da ist er ja!

„Hör zu, Lillith und ich haben uns gestritten.“ – „Oh nein!“

Frank 198.jpg

Daraufhin braucht auch Caleb 2 Glas Alkohol (wobei das bei ihm inzwischen schon normal geworden ist), während er sich von Frank schildern lässt, was passiert ist.

„Ich gönne es ihr ja von tiefsten Herzen, aber es fühlt sich für mich irgendwie seltsam an. Ich weiß auch nicht, wieso.“

Frank 199.jpg

„Ich verstehe dich, aber es gibt wirklich nix, worüber du dir Sorgen machen musst. Sie wird dir schon nicht weg laufen, nur weil sie jetzt eine Gruppe hat mit der sie öfter was unternimmt. Ich garantiere dir, du bist ihr deswegen nicht weniger wichtig geworden. Ihr seid doch jetzt verlobt, ihr werdet noch viel Zeit miteinander verbringen. Aber nicht rund um die Uhr. Das mag für dich jetzt erstmal ungewohnt sein, aber es ist völlig normal. Du weißt, du kannst gerne mit mir abhängen, damit du dich nicht einsam fühlen musst, wenn Lillith bei Green Nation ist. Oder vielleicht würde es dir helfen, ebenfalls einer Gruppe beizutreten? Hast du eigentlich schon von der neuen Gruppe Candy Gamer gehört? Ich hatte kürzlich eine Broschüre von ihnen in meinen Briefkasten.“

„Nein, was machen die so?“

„Na, wie der Name schon sagt, hauptsächlich zusammen zocken. Aber sie schreiben auch, dass talentierte Programmierer ebenfalls willkommen sind. Könnte also was für dich sein.“

„Klingt interessant. Wo treffen die sich?“

„Im Internetcafé des Foxbury Instituts.“

Frank 200.jpg

Reinschnuppern kann man ja mal. Der Leiter der Gruppe stellt sich Frank als xxxProGamerxxx 1993 vor. Was ist das nur für ein seltsamer Name?

„Willkommen! Wir würden uns echt freuen, unser kleines Team mit dir auf 3 Player upzugraden!“

„Nun ja, ich bin nicht wirklich ein Player…“

Frank 201.jpg

„Ich habe gehört, ihr nehmt auch Programmierer auf?“

„Oh, ofc! Wir haben atm auch Slots frei für Leute, die uns mit neuen Mods und Spielen versorgen. Hast du denn schon EXP mit Mods und Spieleprogrammierung?“

Frank 202.jpg

„Meine Erfahrung? Nun ja, ich habe mal eine Mod für einen Ego-Shooter kreiert…“


Frank 203.jpg

„OMG, du warst das?! Diese Mod ist OP af, sie boostert meine ATKs auf MAX! Ich stane sie! Über 9000 Thxs dafür!“

Frank 204.jpg

„Srsly, du musst unbedingt bei uns mitmachen! Deine Skills sind genau das, was wir rn brauchen! Worauf wartest du?!“

„Okay.“

Frank versteht nur die Hälfte von dem was ProGamer redet. Aber er scheint ein netter Kerl zu sein, könnte also lustig werden.

Frank 205.jpg

Vom Pro lernt Frank, dass Computerspiele mehr sind als nur Einsen und Nullen und man mit ihnen richtig Spaß haben kann.

Frank 206.jpg

So macht Frank das Modden gleich noch mehr Spaß und ruckzuck hat er seine Programmierfähigkeit maximiert. Somit kann er jetzt den ProGamer darin unterrichten, der wie man sieht total begeistert von seinen ersten Erfolgen ist.

„OMGOMGOMG es funktioniert!!! THE HYPE IS REEAAAL!!!!“

Frank 207.jpg

Sieh an, und schon ist es Lillith, die Frank vermisst und ihn frägt, wann er denn wieder zurückkommt. Die Beiden nehmen sich echt nix.

Frank 208.jpg

Der Streit ist damit vergessen. Frank bittet Lillith, Beta-Testerin für eine Mod zu sein, die er gerade für die Candy Gamer erstellt hat. Lillith kann dazu aber nicht viel sagen. Nicht, weil sie Franks Fähigkeiten anzweifelt, sondern weil sie Computerspielen im Allgemeinen nix abgewinnen kann. Doch sie freut sich, dass Frank eine Gruppe gefunden hat, in der seine Fähigkeiten geschätzt werden. Jetzt müssen sie beide nur noch eine Balance zwischen Gruppen und Zweisamkeit finden, bei der sich niemand vernachlässigt fühlt.

Frank 209.jpg

Wie geplant, sind Frank und Lillith in ein Haus in Oasis Springs gezogen. Im Begrüßungskomitee waren leider nur random Townies, die das Spiel in der Nachbarschaft ansiedelte.

Frank 210.jpg

Darunter auch diese Dame hier, die sich für ach so toll hielt, dass sie Vampiren einen Toilettenstreich spielt. Gut, dass Vampire nicht pinkeln müssen. Sollten die Beiden mal wieder simschen Besuch kriegen, wird dieser das aber bestimmt nicht so witzig finden.

Frank 211.jpg

„Guten Morgen und frohes Erntefest, mein Schatz.“

Diesen Feiertag wollten Frank und Lillith eigentlich in trauter Zweisamkeit verbringen. Eigentlich…

Frank 212.jpg

Da stürmt plötzlich ein völlig panischer Caleb herein. Angeblich war er nur zufällig in der Nähe unterwegs und wurde von einem Sturm überrascht. Lillith ist über den unerwarteten Besuch erstmal nicht erfreut. Sie ist noch im Schlafanzug und Frank in Unterwäsche.

Frank 213.jpg

So, schnell was angezogen und dann darf Caleb zum gemeinsamen Singen bleiben.

Frank 214.jpg

Er macht sich dann auch nützlich und unterstützt Frank und Lillith bei ihren Vorhaben, sonnenfest zu werden.

Frank 215.jpg

Lillith hat von den Zwergen ein paar Samen bekommen, die müssen natürlich gleich eingepflanzt werden. Dass sie die Gartenarbeit liebt, kommt gar nicht überraschend. Wo sie schon dabei ist, pflanzt sie auch gleich einen Plasmabaum.

Frank 216.jpg

So muss Frank hoffentlich bald nicht mehr so viel angeln.

Frank 217.jpg

Pfoten weg, Barry!



Unterdessen in Forgotten Hollow…

Frank 218.jpg

„Gnumpf, Lilliths Eltern haben mir mitgeteilt, dass sie sich mit diesen Frank Stein verlobt hat und sie sie daraufhin enterbt haben. Damit ist sie keine gute Partie mehr für mich. Dieser vermaledeite Frankenstein, wie kann er es nur wagen, mir die Braut wegzunehmen! Dank ihm werde ich ja noch zum Gespött der ganzen Vampirwelt! Na warte, das zahl ich dir heim! Angeblich wohnt er jetzt mit Lillith in Oasis Springs. Gar nicht so dumm, die Sonne dort ist viel zu brennend für meine edle Haut. Könnte ich doch nur meine Spione auch außerhalb von Forgotten Hollow benutzen! Aber Moment, wohnt da nicht auch eine reizende junge Dame, die unbedingt Vampirin werden will?“
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Weia, anfangs hatte ich ja schon fast Angst, Frank und Lillith würden den Aprilscherz jetzt noch echt werden lassen.

Aber zum Glück haben sie sich ja dann doch noch wieder zusammen gerauft. Ist doch schön, wenn jetzt jeder eine eigene Freundesclique hat, vor allem bekommen wir so mal wieder den ein oder anderen sonstigen Plumbob mit zu Gesicht *freu*, den ProGamer liebe ich ja auch und was er da zusammenschwafelt, ist ja tatsächlich nur zu begreifen, wenn man mit all den Abkürzungen auch etwas anfangen kann. Herrlich!

Vor Deinem Vlad gruselt es mich ja ein wenig, obwohl ich sonst echter Fan von ihm bin. Da weiß ich ja gar nicht, ob ich mich nun auf die nächste Fortsetzung freuen kann. Wer weiß, was er da Fieses plant ... dabei war ich gedanklich schon bei der Hochzeit.
 

SimmyDoggy

Member
Registriert
Dezember 2011
Alter
28
Ort
Gmuatli Kaff Nähe Minga
Geschlecht
w

Weia, anfangs hatte ich ja schon fast Angst, Frank und Lillith würden den Aprilscherz jetzt noch echt werden lassen.

Ja, ich bin auch richtig erschrocken, als Frank Lillith plötzlich aus heiteren Himmel angeschnauzt und sie ihn daraufhin die Meinung gegeigt hatte. Aber war ja zum Glück nicht so wild und kleine Streitigkeiten während einer Beziehung lassen diese ja irgendwie auch realistischer wirken, find ich.

Ich frage mich ja, ob es sich inzwischen lohnt, das Hochzeitspack zu kaufen, bin da aber zugegeben noch pessimistisch. Ne Plumbob-Pause funktioniert für mich auch grad nicht so recht, da versuche ich jetzt halt auch andere Plumbobs bei Frank und Lilliths Geschichte mitmischen zu lassen.

Wer weiß, was er da Fieses plant ...

Tja, wer weiß? :ohoh:
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ja, stimmt, kleinere Streitigkeiten sind wohl in einer Beziehung recht normal.

Ich bin jetzt schwach geworden und hab mir das Pack geholt, nachdem die gröbsten Fehler ja behoben worden sind, bugfrei lässt es sich wohl noch immer nicht nennen. Aber ich hab es bislang kaum genutzt. Hochzeiten schrecken mich noch mehr ab als schon zuvor, die scheinen arg kompliziert geworden zu sein, soweit ich das bei meiner Tochter beobachten konnte.

Aber die Nachbarschaft scheint auf den ersten Blick ganz nett gemacht, aber auch dort hab ich mich noch nicht so lange aufgehalten, wie ich vorher vermutet hätte.
 
  • Danke
Reaktionen: Widget88

Simnival

Member
Registriert
Juni 2018
Da bin ich wieder. Wie das ja immer so ist, dann schreibt man doch mal und dann gehts einem nicht mehr aus dem Kopf. Wahrscheinlich kann ich über Ostern meine ersten Gen 2 Simse teilen. %)

@SimmyDoggy: Die beiden sind sehr süß, so wie sie sich immer vermissen. Bei ProGamer hab ich auch nicht viel verstanden, mich aber sehr an unsere Azubis und Werkstudenten erinnert gefühlt. :lol:

@Mimi: Tartosa ist echt ein Traum, aber ich verstehe was du meinst, mit der Überforderung. Ich hab leider auch noch keine Hochzeit so richtig durchgespielt.
 
  • Love
Reaktionen: Mimi A

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten