Fotostory Wie der Phönix aus der Asche

chalcara

Member
Registriert
Juli 2022
Ort
London
forum-title.jpg

Nyssa von Dunkelstolzen hat ein Problem.

Sie ist so pleite, dass sie flüssig noch nicht mal am Horizont sieht. Und dabei ist ihr von all den Besitztümern ihrer uralten Familie ausgerechnet nur noch die Sulani-Strandhütte ihres lang verstorbenen Großvaters geblieben.

Aber Nyssa hat auch einen Plan: Geld regiert die Welt; und mit genug Simoleons wird sie sich Stück für Stück das zurückholen, was einst ihr gehörte. Und einer Dunkelstolzen sollte man besser nicht in die Quere kommen…



Eine Sims 4 Fotostory im Webtoon Format
zu finden auf:
phoenix.imaginaryskies.net

zur Kapitelübersichtzur Charakterübersicht


Vorwort​


Dies hier ist eindeutig die Schuld von „Neu in der Stadt.“ Liest du das, @seebee? Das ist deine Schuld.

Ende 2019 hatte ich eine echte Sims Katastrophe: Der Spielstand, den ich seit der Veröffentlichung des Spiels gespielt hatte, war unwiderruflich kaputt. Mein Sensenmann war in den permanenten Ruhestand getreten und somit ist das Spiel jedesmal abgestürzt wenn ein Sim gestorben ist - einschließlich der Mitglieder meiner total überalterten Townie-Bevölkerung. Ups. Und da es ein schleichender Fehler gewesen war, ist er auch in einem Großteil meiner Backups aufgetreten. Ich konnte gerade nur so ein paar Lieblingssims retten und „durfte“ dann noch einmal komplett von vorne anfangen.

Doch die Sache hatte auch was Gutes: Inselleben war gerade herausgekommen und so habe ich zwei meiner üblichen Startersims in getrennten Haushalten in die Tropen geschickt. Ich spielte gerade Nyssa‘s ersten Tag und war am überlegen wie ich es am besten hinkriege, dass die beiden sich schnellstmöglich kennen lernen, als das Spiel mir kurzerhand die Entscheidung abgenommen hat: Nyssa hat sich prompt selbst in Brand gesteckt und Dank Sulanis Nachbarschaftsfeuerschutz kam Nyx sie zu retten und hat sie natürlich gleich vollgeflaumt.

Manchmal ist Sims einfach nur herrlich.

Leider gibt es nicht viele Screenshots aus dieser Zeit. Ich habe einfach nicht genug Bilder für eine zusammenhängende Story, obwohl in diesem drei Jahre alten, gut bespielten Save doch viel Geschichte steckt. Tat mir zwar ein bisschen leid, aber ich hatte mich damit abgefunden.

Und genau deshalb ist dies hier die Schuld von „Neu in der Stadt“. Denn seebee war da definitiv anderer Meinung. Nach einer Menge (gutmütiger) Überzeugungsarbeit von ihrer Seite habe ich jetzt einen frischen Spielstand und das Ziel, die ganze Geschichte ebenfalls mal ordentlich zu dokumentieren - genau wie sie es mit Jack gemacht hat. Nur mit dem Unterschied, dass ich keine alten Screenshots einbinden will/muss und somit gleich alle Möglichkeiten des modernen Sims ausnutzen kann.

Denn das Spiel hat sich seit 2019 doch schon heftig verändert. Zum Beispiel spawnt Sulani‘s Nachbarschaftsfeuerschutz bei mir jetzt völlig neue Sims anstelle die Nachbarn zu nehmen (wahrscheinlich ein Seiteneffekt des Anschlusses der Feuerwehrleute), also ist die ursprüngliche Abfolge von Nyssa’s ersten Tag auf der Insel so nicht mehr autonom möglich. Schade eigentlich.

Aber hey, davon lassen wir uns doch nicht von einer Story abhalten, oder?

(Falls es jemanden interessiert: Ich habe Nyx kurz einziehen und auf dem Strandtuch ein Nickerchen halten lassen. Den Rest hat die „Verflucht“-Grundstücksherausforderung für mich erledigt.)



Q&A:​


Was zum Henker ist ein Webtoon?​

Das Format, in dem die Kids heutzutage ihre Webcomics lesen. Für Mobile Bildschirme optimiert. Ich will lernen, wie ich am besten damit Geschichten erzähle und diese Geschichte ist ein gutes Testbett. Leider kommt das Forum mit diesem Format absolut nicht klar; deswegen ist der Comic auf meiner eigenen Seite.

Okay, Genre?​

Uuuuh... Wenns ein Buch wäre, stünde es wohl im Urban Fantasy Regal. Allerdings tendieren meine Hauptcharaktere dazu, ihre Situation mit mehr Humor und wenig Jammern zu nehmen.

Wie häufig kommen neue Kapitel?​

Irgendwo zwischen einmal pro Woche und einmal pro Monat. Mir persönlich wäre wöchentlich lieber, aber das liebe Leben hat häufig andere Pläne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und dabei wollte ich doch gerade eben schlafen gehen...aber das hier muss noch sein!
Dann haben wir hier also noch eine Geschichte im Comicformat. Sehr schön. Ich mag Comics. Und der hier fängt ja schon mal gut an. An Nyssas Stelle wär ich aber auch verdammt irritiert. Erst der Ärger mit dem Geld, dann der Schreck mit dem Feuer und dann rennt auch da auch noch plötzlich so eine Verrückte ins Haus und faselt irgendwas von Gegrilltem. Da wüsste ich nicht, ob ich so froh wäre, gerettet worden zu sein... :lol:
Das lädt dazu ein, weiterzulesen. Optisch gefallen mir deine Sims auch sehr gut, übrigens. Die beiden sind auch super Gegensätze zueinander.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Ich finde ja ebenfalls, Comics kann es nie genug geben. Nichts gegen normale Bücher, aber Comics bieten halt einfach so genial andere Erzähltechniken an. Und das hier ist doch win-win. Ich lerne endlich Nyx und Nyssa auseinanderzuhalten und ich kriege einen neuen Comic =)
Und ja. Ich will mehr davon. So schnell wie möglich. Schließlich sind meine Gedanken jetzt auch bei Kurzgebratenem. . o O [Hab ich noch was im Kühlschrank?]
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
phönix0002_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/002/

So eine Nahtoderfahrung kann schon etwas stressig sein. Da fällt es manchmal schwer höflich zu bleiben, vor allem wenn die Gesprächspartnerin der Meinung ist sie sei witzig. Nyssa versucht es trotzdem.


An Nyssas Stelle wär ich aber auch verdammt irritiert. Erst der Ärger mit dem Geld, dann der Schreck mit dem Feuer und dann rennt auch da auch noch plötzlich so eine Verrückte ins Haus und faselt irgendwas von Gegrilltem. Da wüsste ich nicht, ob ich so froh wäre, gerettet worden zu sein... :lol:
Das ist der Nachteil davon, ein Hauptcharakter zu sein. Da ist das Leben doch definitiv anstrengender!

Und vielen herzlichen Dank!
Nyx und Evan können sich auf alle Fälle über die besten Haarpflegemittel für ihre spezifische Frisur unterhalten.

Ich will mehr davon. So schnell wie möglich.
Dein Wunsch ist mir Befehl. Manchmal wird "möglich" aber halt ein bisschen länger dauern!

"Jetzt hab ich Hunger auf Gegrilltes." Das kann man ja mehrdeutig verstehen...
😂
Nyx hat definitiv und absolut und überhaupt so keine Ahnung was du damit meinen könntest!
 
Was beschwert Nyssa sich denn über Fünf-Simoleon-Pappkarton-Weine? Mehr ist bei ihr doch sowieso nicht im Budget zur Zeit. :lol:
Na, daran wird sie sich auch noch bgewöhnen...also...hoffe ich für sie.
Was Besseres als Nyx kann ihr im Augenblick ja eigentlich kaum passieren. Naja gut, vielleicht jemand, der ein bisschen weniger mit der Tür ins Haus fällt, aber gerade diese Eigenschaft hat Nyssa ja gerettet. Und nütziche Tipps hat sie ja auch noch für sie. Ist doch super.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Hey ... auch TetraPak-Wein kann lecker sein. Glaube ich. Ist für mich alles vergorener Traubensaft. Ich verstehe den Wirbel darum nicht. Zumal frischer Saft viel leckerer ist. Kann man auch tolle Schorlen mit machen. Die schädeln auch nicht. Ich schätze Nyssa wird sich in dieser Hinsicht vielleicht auch in der Anfangszeit eher an das Tagesgetränk halten. Hoffen wir mal für sie, dass es nicht "Ocean Fizz" ist ... verschorltes Meerwasser.

Ach ja ... diese Sache mit dem "schüttel dich mal" .... lass mich raten: Mitten im Gespräch ist der Verbrannt-Effekt vom doofen Spiel bereinigt worden? Sehr gut umschifft :)
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Ich find den Comic-Stil auch cool. Das ist irgendwie mal was Neues in der Welt der Sims-Geschichten.
Nyssa´s Start in ihrem neuen Leben ist ja mehr als holprig.
"Hallo Brathuhn!" :lol: :lol: :lol:
Ich mag solche Geschichten wo sich ehemals reiche Leute in der Welt der Armen zurechtfinden müssen.
Da bin ich mal gespannt wie es mit Nyssa Luise Adrienne Arissa von Dunkelstolzen (geiler Name :lol: ) so weitergeht. Auf jeden Fall schau ich öfter hier rein.

Hey ... auch TetraPak-Wein kann lecker sein. Glaube ich.
Ich nutze Wein nur für Saucen beim kochen. Trinken kann ich das Zeug auch nicht, ich versteh auch nicht was andere daran so lecker finden. Mir ziehts da immer nur die Schuhe aus und die Fussnägel rollen sich auf.
Zumal frischer Saft viel leckerer ist. Kann man auch tolle Schorlen mit machen. Die schädeln auch nicht. Ich schätze Nyssa wird sich in dieser Hinsicht vielleicht auch in der Anfangszeit eher an das Tagesgetränk halten. Hoffen wir mal für sie, dass es nicht "Ocean Fizz" ist ... verschorltes Meerwasser.
Jaaaa, roter Traubensaft, sehr lecker. 🍷
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Was beschwert Nyssa sich denn über Fünf-Simoleon-Pappkarton-Weine? Mehr ist bei ihr doch sowieso nicht im Budget zur Zeit. :lol:

Hast du jemals etwas gehabt, bei dem du lieber ohne klar kämest als einen enttäuschenden Billig-Abklatsch zu nehmen? Nyssa geht das so mit Wein und Tee.

(Und ich weiß gerade nicht ob sie überhaupt jemals ein Budget für persönliche Ausgaben hatte. Sowohl Null als auch im-praktischen-Sinne-Unendlich eignen sich ja nicht so sehr zum Budgetieren.)


Ach ja ... diese Sache mit dem "schüttel dich mal" .... lass mich raten: Mitten im Gespräch ist der Verbrannt-Effekt vom doofen Spiel bereinigt worden? Sehr gut umschifft :)

Danke! Und ja. Da hab ich wirklich gezetert, weil das zuerst so gar nicht in meinen Plan gepasst hat. Aber manchmal muss man mit dem Spiel schreiben anstelle dagegen. Das macht für mich auch einen Teil des Reizes aus, selbst wenn es mich manchmal in den Wahnsinn treibt.

Nyssa´s Start in ihrem neuen Leben ist ja mehr als holprig.
"Hallo Brathuhn!" :lol: :lol: :lol:
Sie hat es sich definitiv anders erhofft!

Ich nutze Wein nur für Saucen beim kochen. Trinken kann ich das Zeug auch nicht, ich versteh auch nicht was andere daran so lecker finden. Mir ziehts da immer nur die Schuhe aus und die Fussnägel rollen sich auf.

Jaaaa, roter Traubensaft, sehr lecker. 🍷

Wäre ja langweilig, wenn jeder das gleiche mögen würde!

Ich bin eher ein Biertrinker, aber hin- und wieder ist ein guter Wein (nicht unbedingt ein teurer) genau das was mich in dem Moment richtig glücklich macht.
 
Irgendwie habe ich Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass Nyx sich fürs Angeln ganz zivilisiert auf einen bequemen Angelstuhl setzt und ruhig und ausgeglichen die Angel für ein paar Stunden in die Fluten hält. Entweder sieht da Nyssa etwas, dass ich nicht sehe, oder sie hat diesen Punkt noch gar nicht durchdacht.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Der Barkeeper hat eine Wette verloren? Nicht die Besucher, die in diesen dicken Bärenkostümen im heißen Sulani herumlaufen? Winter hin oder her, die bekommen doch einen Hitzschlag in den Dingern. Andererseits ist das Meer für eine Abkühlung ja direkt nebenan, aber wenn sie da reinspringen, saufen sie mit diesen Kostümen wahrscheinlich sehr schnell ab und dann verscheuchen sie womöglich auch noch die Fische...
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Entweder sieht da Nyssa etwas, dass ich nicht sehe, oder sie hat diesen Punkt noch gar nicht durchdacht.

Strand, Wasser und frische Luft hören sich doch besser an als verschwitzte Kostümbären im Nacken, oder?

Der Barkeeper hat eine Wette verloren? Nicht die Besucher, die in diesen dicken Bärenkostümen im heißen Sulani herumlaufen? Winter hin oder her, die bekommen doch einen Hitzschlag in den Dingern.

Hey, die Mitglieder der 25. Bärentruppe sind alle freiwillig da. Manche sind sogar von ganz weit weg angekommen, und ihr Hotel in der Hauptstadt hat Aircon!

(Angelo hat gut Geld damit gemacht, sie zum "Traditionellen abendlichen Sulani-Erlebnis" überzusetzen. Rangi, our Barkeep, vertröstet sich mit den extra Einnahmen des Abends und versucht nicht darüber nachzudenken, dass er wohl bis zum über- übernächsten Sommer deswegen dumme Kommentare kriegt.)



Edit:
Ich habe gestern abend kurz den Dialog bei Barkeeper Rangis Close-up klarer geschrieben. Es war doch zuerst etwas unverständlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Mir scheint, die Dinge brennen schnell in dieser Hütte. Vielleicht sollte man sie umfunktionieren. Das ist kein Wohnraum, sondern die perfekte Räucherkammer. Fischen lernt Nyssa ja schon.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Ja, blöd, wenn statt den Fischen plötzlich die Vampire beißen. Aber das kann ich irgendwo noch nachvollziehen, Nyssa hatte einfach den falschen Köder ausgeworfen. Was ich dagegen nicht verstehe ist: wie zum Henker hat ausgerechnet ihr Bett aus dem Nichts Feuer gefangen? Hat sie im Schlaf mit Streichhölzern rumgespielt? :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Was ich dagegen nicht verstehe ist: wie zum Henker hat ausgerechnet ihr Bett aus dem Nichts Feuer gefangen? Hat sie im Schlaf mit Streichhölzern rumgespielt? :lol:
Das frag ich mich auch. Man könnte ja sagen, mit Kippe ins Bett gegangen und eingepennt, aber Sims rauchen doch gar nicht. :unsure:
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Mir scheint, die Dinge brennen schnell in dieser Hütte.

wie zum Henker hat ausgerechnet ihr Bett aus dem Nichts Feuer gefangen?

...aber Sims rauchen doch gar nicht. :unsure:

Was meint ihr wie ich selbst da geguckt habe? Vor allem, weil es technisch das zweite Mal ist, dass Nyssa im Bett Feuer gefangen hat. Der Traum von Kapitel 3? Das war auch ein automatisches Feuer - an dem Nyssa prompt verreckt ist und ich dann fröhlich neu laden durfte. Deswegen hab ich es als Traum eingebaut.

Vielleicht hatte Nyssas Opa Beef mit den Elementarwesen von Sulani und jetzt ist die Hütte/das Grundstück verflucht ...

Das Grundstück hat tatsächlich die Eigenschaft verflucht. Ursprünglich wollte ich diese wieder entfernen, aber mittlerweile amüsiert mich das zu sehr. Vor allem, weil Nyssa so ziemlich jedes Feuer als Grund für den nächsten "schlimmsten Tag in ihrem Leben" deklariert. Ehrlich gesagt, sie hat doch etwas mehr zu meckern als die meisten pflegeintensiven Sims.

Das ist übrigends nicht das einzige, wobei Nyssa es schafft, sich abzufackeln.

Wie wär es mit Internetsurfen? (der flamewar war wohl heiß...)
TS4_x64 2022-07-25 14-42-40.jpg

Oder Blumengießen?
TS4_x64 2022-07-26 15-32-14.jpg
 
Also ich hab auch schon auf verfluchten Grundstücken gespielt, aber da sind noch keine Betten in Flammen aufgegangen.
Es ist das erste Mal, dass ich mit verflucht spiele, also hatte ich ehrlich gedacht, es sei normal. Vielleicht liegt es daran, dass Nyssa da alleine ist und das Haus ziemlich leer? Es kann nicht viel schief gehen außer Brand.

Mein Spiel hat sowieso was gegen meine Sims. Vor dem letzten Patch hatte ich eine Familie die ist in einer Nacht von drei verschiedenen Vampiren angefallen worden. Sie hatten zwar Knoblauch in der Tasche, aber der dritte war dann immun.
 
phoenix0005_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/005/

Das Schlimmste an Nyssas Situation ist, dass sie mit all ihren eigenen Problemen nicht persönlich für ihre beste Freundin da sein kann. Wenigstens gibt es das Internet... Auch wenn derart alte Freunde einen einfach zu gut kennen.


Nyssa fackelt sich wirklich nur auf ihrem eigenen Grundstück ab. Am Sanddollarstrand ist die Feuergefahr gleich Null...
 
Eigentlich hätte ich ja erwartet, dass Nyssa sich direkt neben dem Bett schlafen legt, aber der Liegestuhl war wohl doch bequemer als der Boden. :lol:
Aber dass sie sich bei Nyx so anstellt...was soll die Arme da nur denken, bei diesen ungleichen Signalen, die Nyssa ihr da sendet? Wobei, wahrscheinlich weiß Nyssa nicht mal selbst, was sie will und wie sie sich verhalten soll. Na hoffentlich kriegt die sich noch ein.
Spannend übrigens, wie du ihre beste Freundin darstellst. Lernen wir die auch irgendwann noch besser kennen?
 
Immerhin hatte sie noch die Kraft sich um ihre Freundin am anderen Ende der Welt zu kümmern. Das nicht nur mit einem knappen "Guds Nächtle", sondern schon mit einem längeren Gespräch. Das muss man ihr zugute halten. Nach so einem kleinen Schwimmmarathon mit Gepäck wäre es auch völlig legitim gewesen gleich auf dem Liegestuhl zu sinken und wegzudämmern. Bis er Feuer fängt versteht sich.
 
Spannend übrigens, wie du ihre beste Freundin darstellst. Lernen wir die auch irgendwann noch besser kennen?
Definitiv. Aber eine ist in San Myshuno und in ärztlicher Behandlung und die andere versteckt sich in Sulani.

Also wirds wohl noch eine Weile beim Chatten bleiben.


Nach so einem kleinen Schwimmmarathon mit Gepäck wäre es auch völlig legitim gewesen gleich auf dem Liegestuhl zu sinken und wegzudämmern. Bis er Feuer fängt versteht sich.

Der Liegestuhl ist am Sanddollarstrand - Der fackelt eher weniger.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
phoenix0006_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/006/

Ihr neues Bett musste Nyssa sich zwar vom Munde absparen, aber wenigstens ist der Tratsch der Lieferanten frei Haus. Ob er ihr gefällt, nun das ist eine andere Sache.


Im Februar war echt der Wurm drin - bin geschlagene drei Wochen wegen diversen IRL Verpflichtungen nicht zum Schreiben, Zeichnen und Editieren gekommen. Aber wenigstens ist dieses Kapitel jetzt auch fertig!
 
Ich würde wirklich wahnsinnig gerne dieses neue Kapitel lesen, aber irgendwie scheint die Seite bei mir nicht mehr zu funktionieren.
 
Ich würde wirklich wahnsinnig gerne dieses neue Kapitel lesen, aber irgendwie scheint die Seite bei mir nicht mehr zu funktionieren.

Ja, Februar hatte augenscheinlich noch ein paar Rückenschläge übrig. Ich arbeite dran und meld mich wieder wenn es wieder geht.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Also bei mir funktioniert es jetzt wieder. Vielen Dank!

Ahja, keine Geister, hm? Jaja...
Und dabei gibt es auf Sulani sonst ja nicht diese kleinen Kugeldinger, sondern die etwas humanoidere Sorte, die durch pure Willenskraft Vulkanausbrüche heraufbeschwören kann. Da hat Nyssa echt nochmal Glück gehabt.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Die kleinen Kugelgeister sind ja eigentlich schon recht süß. Vielleicht etwas zu ... feurig ... und auf Dauer nicht gut für die Haushaltskasse. Nyssa kann sich ja nun auch nicht jeden Abend ein neues Luftbett aufpumpen, weil die Kugelis mal wieder kuscheln wollten. Aber es schafft eine gewisse Verbindung zum Rest der Insulaner. Und sei es auch nur durch laufende Wetten, wie lange es der derzeitige Bewohner in dem Haus aushält.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
phoenix0007_thumb.jpg
https://phoenix.imaginaryskies.net/comic/007/

Sulani's Inselleben bedeutet Gemeinschaft - mit all seinen guten und schlechten Seiten. Unter anderem wissen Insulaner einen guten Scherz sehr zu schätzen.

Ich habe momentan akute Probleme mit dem Forum - es lädt nur alle 10 Minuten für mich. Also wenn etwas mit diesem Post komisch ist, entschuldige ich mich im voraus.
 
Bemerkenswert an der Teddysammlung ist, dass Rangi kaum eine Miene verzieht, noch nicht einmal bei seiner Mütze, die er wirklich tapfer trägt. Schade, dass wir auf das rituelle BBBQ (Bären-Barbeque) noch eine Folge warten müssen. Ich mag ja Feuer.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Hat wohl Vor- und Nachteile, wenn jeder jeden kennt. Wobei, manches ist auch ein Vor- und ein Nachteil gleichzeitig, für den einen das eine, für den Anderen das Andere. Aber langweilig wird es so ganz sicher nicht. Ich frag mich nur, wie Nyssa so arbeiten kann. Ich wäre bei dieser Umgebung vermutlich viel zu leicht abgelenkt. :lol:
 
Danke für eure Kommentare und auch die Likes. Ich hoffe wirklich, die nächste Folge geht etwas schneller voran. Vor allem jetzt, wo ich mich einigermaßen in Poser reingefuchst habe.

Bemerkenswert an der Teddysammlung ist, dass Rangi kaum eine Miene verzieht, noch nicht einmal bei seiner Mütze, die er wirklich tapfer trägt.

Rangi arbeitet im Dienstbereich und ist somit Profi darin, gute Miene zu bösen Spiel zu machen. Vor allem, wenn es ja bald vorbei ist.

Hat wohl Vor- und Nachteile, wenn jeder jeden kennt. Wobei, manches ist auch ein Vor- und ein Nachteil gleichzeitig, für den einen das eine, für den Anderen das Andere. Aber langweilig wird es so ganz sicher nicht. Ich frag mich nur, wie Nyssa so arbeiten kann. Ich wäre bei dieser Umgebung vermutlich viel zu leicht abgelenkt. :lol:

Meiner Erfahrung nach ist "das muss jetzt fertig werden, ansonsten gibts nächste Woche kein Essen" enorm konzentrationsfördernd.
 
phoenix0008_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/008/

Es hat sich herausgestellt, dass Rangis kleine Schwester Iosefina der Ehrengast dieser Feier ist. Und Nyssa lernt mehr über die Teddybären als ihr lieb ist.


Yay, ein Update! Viel Spass damit.
 
Das gibt dem witzigen und harmlosen Teddybären-Scherz einen echt üblen Beigeschmack. Entweder sind die Insulaner wesentlich robuster oder wesentlich taktloser als ich, wobei letzteres schon echt schwer ist.
Und Nyssa will am extra ruhigen Ozean alleine rumdenken? Na hoffentlich ist der wirklich einfach nur ruhig. Wenn die Welt um mich herum plötzlich sehr still wird, werd ich als alter Fischkopp sehr nervös.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Das nenne ich mal einen schlechten Scherz. Wow. Dafür nimmt Rangi das ja noch echt gelassen. Was haben die anderen sich dabei nur gedacht? Haben die sich überhaupt irgendwas dabei gedacht? Oder wissen sie nur, dass Rangi ein problem mit Teddys hat, aber nicht warum?
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Das gibt dem witzigen und harmlosen Teddybären-Scherz einen echt üblen Beigeschmack. Entweder sind die Insulaner wesentlich robuster oder wesentlich taktloser als ich, wobei letzteres schon echt schwer ist.

Das nenne ich mal einen schlechten Scherz. Wow. Dafür nimmt Rangi das ja noch echt gelassen. Was haben die anderen sich dabei nur gedacht? Haben die sich überhaupt irgendwas dabei gedacht? Oder wissen sie nur, dass Rangi ein problem mit Teddys hat, aber nicht warum?

Teils, teils. Die Situation ist wie so häufig kompliziert.

Fuifui weiß was los war, konnte aber Angelo nicht von der Idee abhalten. Rangi ist seit der Tsunami ein sehr stiller Mensch, der seine Emotionen und Gedanken eng bei sich hält - komplett das Gegenteil von Nyssa in der Hinsicht. Also erzählt er nicht viel. Tratsch geht halt rum, aber bei Tratsch gibt es regelmäßig Leute die aussen vor sind. Oder Tatsachen die verzerrt werden. Ob Angelo die Hintergründe genau kannte, kann Fuifui deshalb nicht einschätzen. Angelo hatte vor sieben Jahren nämlich seine eigenen Probleme - Es hat wirklich jeder jemanden verloren. Und auf der Insel herrscht der Galgenhumor - auch nach sieben Jahren noch. Grobe Späße sind normal. Und die meisten (auch Rangi und Iosefina) sind halt auf der "oh, keiner beschwert sich? Dann ist ja alles in Ordnung." Schiene und machen gern mit.

Und Nyssa will am extra ruhigen Ozean alleine rumdenken? Na hoffentlich ist der wirklich einfach nur ruhig. Wenn die Welt um mich herum plötzlich sehr still wird, werd ich als alter Fischkopp sehr nervös.

Ich kann dir versprechen, in den nächsten paar Kapiteln gibt es keine Tsunami. Ich habe nämlich im Moment absolut keine Lust, mir eine derart aufwendige Bildbearbeitung anzutun! :lol:
 
phoenix0009_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/009/

Ein tropischer Ozean still bei Nacht ist eine ganz besondere Erfahrung - Das war zumindest Nyssas Ausrede als sie von der Party flüchtete. Doch nicht jeder fällt darauf rein. Und so kriegt sie Gesellschaft, die sich nicht so schnell abwimmeln lässt.
Nyssa hatte ein hieb- und stichfestes Alibi! *flüchtet lachend*
 
Hum. Um bei seiner eigenen Tochter dermaßen rumzusticheln braucht es schon einiges. Falls es nicht eingeplant ist: Ich will irgendwann wissen, warum. Ich will immer wissen warum :)
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Wow. riesen Repsekt für die ganze Arbeit, die du in deine Story steckst, allein das Beabreiten der Comics muss ewig dauern ö,ö
Aber der Aufwand lohnt sich, denn die sehen richtig klasse aus <3
Wirklich großen Respekt!
Die Story finde ich bisher richtig spannend
und ich mag Nyx extrem <3
 
@Juztina
Danke! Interessanterweise die Comic-bearbeitung wirklich nicht ganz so lange wie das Bilder-machen in Sims 4 und das alles vorzubereiten - Sims anziehen, Kulissen bauen, richtigen Kamerawinkel erwischen und so weiter. Im Vergleich zu meinem ewigen Kampf mit der Sims 4 Kamera ist die Arbeit in CSP echt entspannte Routine.

Ich mag Nyx auch. Wirklich.

(Ist nicht so gut für sie, denn ein Charakter den ich mag, ist ein Charakter den ich in die Mangel nehme - aber wenigstens kriegt sie viel Bildzeit? :lol: )
 
Ist nicht so gut für sie, denn ein Charakter den ich mag, ist ein Charakter den ich in die Mangel nehme - aber wenigstens kriegt sie viel Bildzeit? :lol:
Ist das nicht irgendwie fast schon normal? :lol:
Zumindest wird die Geschichte so nicht langweilig. Ganz im Gegenteil! Das wird immer spannender. So viele ungeklärte Fragen....aber ich gehe mal davon aus, dass du uns darüber noch aufklären wirst....irgendwann.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Ist das nicht irgendwie fast schon normal? :lol:

Die Liebe eines Schreiberlings zum Charakter ist halt nicht wie die einer fürsorglichen Mutter zum Kleinkind - sonder eher die eines Kleinkindes zu ihrem Spielzeug: Das Ding wird erstmal auseinander genommen um zu sehen, woraus es gemacht ist. :lol:

Falls es hilft, ich habe das Finale dieser Staffel bereits geplant - ich weiß genau wo die Geschichte hingeht und welche Fragen wann beantwortet werden müssen. Ich kann nicht versprechen, alle zu beantworten - aber die großen die bisher aufgeploppt sind, sind hier aus einem Grund.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix

s001-mutter1_thumb.jpg
phoenix.imaginaryskies.net/comic/short-01-mutter-teil-1/

Eine junge Familie in Oasis Springs bekommt Besuch - sowohl erwartet und unerwartet.
Es gibt halt immer noch schlimmeres als die Sims in Black.

Ich habs zwar schon im Lets Tell A Story Thread gepostet, aber da es in der Welt von Phönix spielt (nur halt ein oder zwei Jahre nach den Ereignissen in Sulani) stelle ich es hier auch mal rein.

Und nein, ich habe Phönix nicht vergessen, es geht defintiv weiter - Aber das reale Leben war gemein dieses Jahr und es fällt schwer die Zeit zu finden..
 
  • Love
  • Danke
Reaktionen: Dark-Brain und Talja
Mir gefällt der Comicstil ausgesprochen gut. Auch deine lockere Art zu schreiben. Sehr unterhaltsam. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht. So so Caleb treibt also auch auf Sulani sein Unwesen. (Wieder was dazu gelernt) habe dort tatsächlich noch keinen Vampir angetroffen. "Hey ich kenne dich doch!" "Nein, tust du nicht!" :lol:
Nyx ist mir sehr sympathisch! Mit ihr kann man wohl gut Pferde stehlen gehen. Oder vielleicht lieber Fische. Auch finde ich es interessant, dass du einen Tsunami in die Geschichte eingebaut hast. Klar sind diese dort möglich, rein Geografisch, dennoch wäre mir die Idee niemals gekommen.
Ich würde vermuten, dass du in deiner Geschichte viel geschehen lässt, ohne einzugreifen, oder täusche ich mich da?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: chalcara

Zur Zeit aktive Besucher

Zurück
Oben Unten